1905 / 44 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und Deutschland. i amen sind deutschen, für en und belgishen Ursprungs;

ern England, Frankrei

Flanelle lief i (Merino de lä)

Wollstoffe Herren deutschen, Wollstrümpfe bess

rankreich seßt einiges ab, d Gardinen.

Leipzig 2 (2), Döbeln 1 (1). 55: Emmendingen 2 (2),

2 (2), Offenburg 57: Mosbach 1

burg 8 (12). Rbge. 4 (8),

9 (2), Hildesheim 2 (2 2 (10), Osterode a H. 4 (10 Gifhorn 7 (7),

Herzogt. Lauen

Stormarn 2 (2), Pinneberg 16 (33), n 1 Neustadt a.

20: Nienburg 3 (3), Springe 3 (3), Marienburg i.

GA : Boizenburg 1 (1), ; 21 (D), Gnoien land und England, 5 (5), Eisena

Westerstede

fommen aus Deuts

Hieran i} vor allem En Da viele englishe Sp

(1). 58: Darmf L Gadebusch 1 (1), Wismar 5 (5), G erer Sorte talchin 3 (3).

1 (1), Neustadt a.

Stolzenau 1 (1), 21 : Peire

zum Deulshén Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaktsanzeiger.

M 44

üstrow 3 (3), Rosto Weimar 1 (1), Apolda 64: Oldenburg 4 (4),

Hameln 9 (5). Han. 3 (3), Gronau

Einbe> 6 (18), Northeim 2 (2), Ilfel Sea un

O. 15 (16). ili teiligt. ) beteilig hrs<einlih

Vierte Beilage

Berlin, Montag, den 20. Februar 1905 ¿De

), Uelzen 2 (2), Liineburg 3 (3),

Verden 2 (2), Bersenbrü>

llingbostel 2 (2

\<land (Plauen) erheblihem i schr bedeutende

r wenig) und

hagcn 1 (1), Fa 2 (2), Lüneburg Sta Sort 0

Fever 1 (2), Elsfleth 1 (1), 9 (2). Cloppenburg 1 enbüttel, 5 (6), D 1). 68: Saalfel Bernburg 3 (93). enbergs 1 (1), Krei Detmold Stadt 1 (1), 80: Bremen Hamburg Stadt 1 (4). 84:

meinden und 2160 Gehöfte.

Delmenhor|: O7 abriken in Deut

auch Deutschland in Seide wird in nicht

Frankrei, Deutschland (seh Lieferanten.

Leinene Waren

einiges aus Deutschland ; aleichen Teilen von England Fabriken machen jedo seitdem eine in Para nit mehr eingeführt. Deutschland.

Varel 3 (3), E Delmenhorst Braunschweig 3 (3), Wolf heim 13 (36), Blankenburg Dessau 1 (1), Twiste 1 (2), 77: Schleiz 1 (1). S@höôtmar 1 (1). Bremisches Landgebiet 2 (3). Mülhausen 4 (6). Zusammen: 1544 Ge

Burgdorf 7 (8), Isen Lüchow 2 (3), Bleckede

rburg 6 (7). ehe 8 (15), Geestemünde 12 (15), Notenburg i. Han. 13 (16), Wittlage 1 D); Warendorf 6 (16), Be>kum

W. 6 (7), Wiedenbrü>k 5 28: Arnsberg 2 (4), mm 4 (7), o<um Stadt 1 (1), Alten Caffel 15 (2

der Einfuhr mitwirken. n Mengen verbraucht.

die Schweiz sind die Handel und Gewerbe.

(Schluß aus der Dritten Beilage.)

[sid Stettin- Ar n Stettin Beechane besblcß Lar „W. T. B.*, in l 7 ae 7 n seiner am 18. d. M.

Stade 10 (12), Blumenthal 4 (4),

(8).

25: Aurich 2 (3). (14), Steinfurt Herford 1 (1), 1 (1), Büren 2 (2). 9 (3), Soest 5 (5), d 1 (1), Hörde 2 (2), ttingen 3 (3), Cassel Stadt O4) lar 9 (21), Hofgeismar 11 (20), H.-N. 2 (3), Wiyen- (2), Hersfeld 3 (3), esterwaldkreis 7 ceis 1 (1), Oberlahn ( ), St. Goarshausen 3 (3), Wies- 4 (5), Untertaunusfreis

Höchst 2 (95),

Meisenheim

5: Kreis der 8 der Eder 2 (2), Detmold 2 (3), Stadt 1 (3),

2 (3), Breme Melle 1 (3). 5 (9), Lüdinghausen 7

Cöthen 1 (1), fommen zum größten Teile aus Schotiland,

der Imyort von Jute und Amerika gede>t. 2 Konkurrenz. abrik ihre Tätigkeit

Taue kommen aus ( 1 es Kalserlichen Konsulats în

Aufsichtsrat Po rtland- | 278821 000 (Zun. 206 000), steuerfreie

laut Meldu

abgehaltenen Sigung, Lar A mlung für das verflossene Ge- nde von 79% vorzushlagen. Generalversammlung der 0 A G n [<1 r D954 «Kölnischen Volkszeitung“ mit 2805 E er erforderlihen ODreiviertelmehrheit, die

wird zu ungefähr Die brasilianischen

cingestellt hat, England und

(8), Paderborn O: Lübe>k 1 (1).

Meschede 1 (1), dt 1 (6), Dortmun

h tattfindenden Generalv shäftejahr die Verteilung A BUN

Die vorgestern îin Cöln abgehaltene Helios- Gesells hast. Aktionäre, 2 Stimmen vertraten, beshloß nah übermittelten Meldung der 79 Stimmen, also mit d Auflösung der Gesells _— Die vorgestrige M dblenbau O n Se> in Dresden geneh Erhöhung des Grundkapi Aktien entfallen 1000 A 1

Die Staatsfi

Iaut Meldung des U bank und deren Konsorten Betrage von 10 Miliionen Mark abge

tsrat der Bank für Handel un beshloß, laut Meldung des W.D R der Generalversammlung vidende von 7 9% vorzu- 1904 inkl. 142 659,48 ab die Handlungsunkosten, ten mit 3 609 924,76 M eg bestritten werden: Zuwendung h E Abschreibung auf Immobilien und ebertrag auf allgemeine und besondere verbleibt verteilbarer Verlustkonto sprechenden Ergebnisse des I Einnahmen: G (1903: 1354 544,80 M), 8,28 M (3 094 184,47), S L Mh. gungen 1 952 364,24 s bee Qi e Einitiae 1. a: Ge i Gratifikationen an die a 609 924 76 Pensionsfonds 100 000 gan die Großh. Technishe Hoch- Ul stüßung ader Wasserbeschädigten in reibung auf Immcbilien und Mobilien Vebertrag auf die Allgemeine Neserve M (—,—), Uebertrag auf die Besondere —), Vortrag vom Vorjahre 11023 312,87

,— A (132 000 000,—), (13 200 000), Besondere ) 033 803,81), n A400 768,45 M. rüheren

Vorgeschlagene Dividende 9 240 s 9A (145 O 818,35),

antie

Verbindlichkeiten ‘mit

< cine gro bestehende F Die fertigen

Dortmund Sta einem Bericht

1 (1), Gelsenkirchen 1 (1), 1 (1), Wittgenstein 1 (1) 2), Eshwege 4 (5), F Homberg 2 (2), Melsungen hausen 1 (1), Wolfh

Westerburg 11 Limburg 4 (9), baden Stadt 1 (1), Usingen 18 (34), furt a. M d G

Spanien.

tor in Madrid hat i über die äußere Ges Panama und men sind sowie daß Vermehrung der M., Nx. 13.)

otenburg i. 7) Ua L

Dillkreis 4 (4), Oberw (12), Unterwesterwaldk Unterlabnkreis 5 ( Wiesbaden bertaunuskreis 5 (9),

31: St. Goar 1 (1),

Rees 3 (8), Crefeld Stadt 1 O V , Ruhrort 1 (10), Mörs 11 ( Mettmann 2 (3), broi 1 (1), München-Gl 33: Mülhcim a. Rh. Stadt 1 (10), n Trier Stadt 1 (1), S Saarbrüd>en 14 (20), 6 (7), Düren 3 (4), 1 (1), Laufen 1 (1), V 3 (8), Ptaffenhofen

Wolfratshausen 1 (1) stadt a. A. 1 (2).

n Hinbli> auf undheitspolizei Auss\<hreibungen. Die Einführung des elektr Pferdebahn in Barcel plaza de Casa Antunez)

der Compañía Central de

genehmigt worden.

Portugal. eisernen Ober

Penacova soll am Direccäo Geral das Obras P

Die Verdingungsunterlag hörde an allen Werktagen zwi

Der Seneralgesundheitsdirek en des Reglements <t, daß seit Jult v. lbem Fieber vorgekomm der Beulenpest und ,R.-Anz.* vom 16. v.

etricbes auf der del Teatro bis zur Konzessionsinhaberin, ranvías de España, o Madrid.)

475 m langen Mondego bei

die Vorschrift bekannt gem Fälle von ge eine Ausbreitung stattgefunden hak. (Vergl.

außerordentlihe Generalversammlun

d Maschinenfabrik vorm. Gatte migte laut Meldung des „W. T. B." die tals um 850000 A Auf 3000 M alte 1eue Aktien zum Kurse von 163 09/6.

¡verwaltung in Stuttgart 2, mitt der Württembergischen NereleE oiges Staatsanlehen im

ist auf Antrag der ¿rrocarriles y T (Gaceta d f is 119 Æ, ITa Qualität 114 bi l h s 117 A S : Di me M MEGtae gut, au<h für spätere a pas res s E gstäufe, hervorgerufen dur die hiesigen hohen S@{weinepreise,

statt. Die Ankünfte in Hamburg sind klein, und greifbare Ware ift

Die Ausführung des 1 baues einer Brüd>e 5. April 1905 von

über den der 1. a Repartiçäo Minas in Liffabon vergeben en können bei der ge 1 und 4 Uhr eingesehen werden. (Diario do Govorno),

Straßenbahnlinie

der Regione Certosa in à unione italiana

n worden.

in Konstantinopel hat für Schiffe eine vierundzwanzig- fektion und die An- Vernichtung der Natten un e Schiffe aus NRangoon un ten besonderen Vorschriften in einem der türkischen

Der internationale Gesundheitsrat aus Rangoon eintreff stündige Beobachtung ne wendung des Reglements ü en verfügt. 4 das Reglement festgescß

Alle diese Maßnahmen haben zu erfolgen.

32: Kleve 15 (29),

Oberhausen ende reine

nger Desin : “ein 3240

Geldern 10 (19), 9 (2), Neuß 2 (3), ), Gladba 1 (1). 5 1 (1), Côln 34: Wittlich 1 (1), 9 (4), Saarlouis 3 (4 5: Erkelenz 2 (2), Jülich 37: Ebersberg

nannten Be-

Der Auffi (Darmstädter Ba , in seiner vorgestrigen Sitzun thi ahr 1904 die Verteilung Ba Di 18 agen. Der Bruttonußten beträgt für E aus 1903 15 497 015,30 M, hiervon Steuern und Gratifikationen an die Beamt = 11 887 090,54 A, woraus vorw an den Pensionsfonds 100 000 Mobilien 346 606,59 #, Reserve 417 171,08 M. L 31 P ergibt folgende Ziffern (di Jahres 1903 in Klammern R G p aus Effekten 1904: 2903 624,59 M. Gewinn aus Finanzoperationen 2 504 63 B L OAe A6 (3 388 591,93)

,37), Kommandi ernd (1800 456 46), Valuten B94 T4e, S e (97 15 617,01 A (14 393,73). Steuern und dcr ( Ls 944 86),

0,—), (pro 1903 Zuwênd \shule in Darmstadt N Unters Schlesien 23 000 46), Ab 346 606,599 6 (329 295,2 eseptite O 400 000 serve (freie Res

149 689,45 eserve) 17 17

adba< Stadt 1 (2 (1), Mülheim

Euskirchen 1 (1). für das F

Cöln 2 (2), en 1 aarburg 2 (3), Merzig St. Wendel 1 (1). Aachen 3 (4), Er tHeéba< 3 (3), M Schongau 1 (1), 38: Landshut Stadt 1 esden-Altstadt 2 (2), Freiberg 1 (1).

n für eine ele Piazza Di Negro nach der ist an die Sociot

DieKonzessio in Genua (von der Gemeinde Riv genovese dei tramw Ufficiale del Regno d’Italia.)

Der Bau einer eisernen Brü>e i dem Hoogte ünd Laagîe Kadijk) roird

Aegypten.

Der internaticnale Gesuntheil2rat in Alex

Porbandar Ss ieder aufgehoben. 92, und vom 16. v. M., Nr. 13.)

arolo Ligure)

andrien hat die für ays elettrici verliche

angeordneten (Vergl. „R.-Anz.“

pen 1 (2). ünchen Stadt 1 (1), Wasserburg 1 (1) A419: Hôch-

Swc{blachtviehmarkt vom 18 A k . Februar 1905. Zum Verkauf ftand April 31,05 Gd. O ai , ‘„ 01,40 Dr, —,— bez. Stetig.

. . . U o o , , Mai 46,50.

Quarantänemaßregeln w

vom 1. Oktoker v. I., Nr. 23 n Amsterdam (zwischen

dec Stadtverwaltung er- (Commercial Intelligence.) Automobilfahrd ienstes Niederlande) ist von der vésicht genommew worden.

Betrieb einer verliehen worden.

Stand der Tierseuhen in Ungarn am 8. Februar 1909. = 863 777,67 M; (bezw. für 1 2,87 « Das Gewinn- und Sl nder: Da achtwerts, bödstens 7 Jahre alt, 68 bis 72 4; 2) junge Notierung der Baumwollbörse. Baumwolle Fest. Upland middl . , I .

des KWuniglich ungarischen A>erbauministeriums.) | Roy- | Maul-

Einrichtung zwishen Arnhem und Velp hems<e Nijtuig-Maatshappi] în

Niederlande. Dampffähre ist an C.

| Rotlauf | = notno s | Shweine- Die Konzession für den

G. Mul in Zaandam

(Commercial Intellig n Scienengleises auf zwei Ueberbrüd>ung

aus\&lag | Schweine

Die Legung eines zweite Gisenbahnlinien j Belts (Dänemark)

mmern keim 9 Die Kosten

des fleinen Nereinigung der jütländischen Ninifter der öffentlichen Arbeiten in werden auf 75 Millionen Kronen ver- (Bulletin commercial,)

lagen imPunjab(Briitisch- te hat die Bereitstelung von Zwe>k genchmigt. einer Gesamtlänge 1060 engl. Meilen, 648 000 und 882 000 Acres mit Wasser (Commercial -Tatelligence® )

gemäsiete Kühe höchsten S 62 höchsten Schlachtwerts, höchstens 7 Jahre alt, 58 bis | ment neue Usance frei an Bord Hamburg Februar 30,65, M S ar 30, D, ârz

ist von der Zuweisung

Zahk der verseuchten Orte

Haudel und Gewerbe.

des Innern zusammengestellten Handel und Industrie“).

Portugal. Freigabe naangszolls auf W Dezember 1904 n Weizens für die Bereitun li 1905 eingeführt werden.

Zoll für diesen Weizen if

e Grenzen über-

sfaaten kommend ihr i t zum Teil recht

ten Bezeichnungen mi

des neuen Gesetzes ist dur die Bes er Steuerzahler jederzeit in der Lage ol<er zwishenstaatlih [staaten zu entziche Sdließlih werden au hoben, sodaß eine dur) Unzuständigkeit

lande oder von anderen Bunde S schritten, unter den verschieden gebrad;t worden. erheblichen Abgaben zu belegen. Die strenge Durhführung stimmung gewährle ist, Streitigkeiten, stehen, den Gerichten der Bundesgericht zu bringen. feitsstufen (alcadas) aufge und und Abgabenprozessen beseitigt wird.

GeplanteBewässerungs8an ecretary of Sta £) für diesen 3 Hauptkanälen in n 562, 1092 und

fälber 81 bis 84 ; 2) mittl 71 Bis 72 4:8) gerin ere Mastkälber und gute Saugkälber | loko ruhig, 1 3 p 2 genährte Kälber (N 5 Aer E bis 62 M; 4) ältere gering | 15 sh. udig, ag N 3 d. Verkäufer. Rübenrohzu>er lofo fest,

im Reichsamt

{A us den j m Nachrichten für

äIndien).

782 Lacs (5 213 000 1,08 A (—,

(9 351 144,40). Die E ie Mee 13000 0 (12 2 00544 e 30 593,04) : (7920 000), entfr

83 534 953,72 46

istet, daß d

die wegen f en Abgaben ent-

n und vor ein alle Zuständig- Berschleppun } serflärung des Gerichts

Gewinnsaldo

nfuhr und ergibt folgende

Laut König- Millionen Kilo- g von Brot und Nudeln

der Weizenei der Nebenkanäle) vo

Vorübergehende en von 344 000,

Festsezung des Ei ekrets vom 31.

wodurd) Flä

versorgt werden sollen. uib.S nd Schafe (Merzschafe) 52 bis 56 4; 4) Holsteiner Niederungs- | 61 000 (63 000), do

gramm fremde Unerhobene Dividenden

5 Reis für 1 kg festgeseßt (Diario do Goyverno.) mit 209%/0 Taraabzug: 1) vollfleishige,

Kontokorrentfreditoren 176 301019 3 i Verbindlichkeit

(72 164 047.9), ndlichkeiten

nen 92 0 Ti

E 65,67 Æ (73 150 170,41),

deutshland 216 000 A (363 600).

II. Aktiva.

Zwangsöversteigerungen. Amtsgericht I ischlermeister 5,24 a. Nuzungswert 00 6. Hypot 24, Meisibietende.

von 220 bis 280 Pfund 59 bis (; b. ü

ite U E B 8 M; b. über 280 Pfund lebend | 47 000 zwi

entwidelte 52 bis Á K Ea E, bis B k E N anertanh 11000 U n ce A, 2 Paris, 18. Februar. (W. T. B.) (S

; ; . T, B.) (SHluß.) NRohzu>er

Argentinishe Republik.

Neuer Wertschägungstarif. Nach dem am 1. tarifa de avaluos), < die Buchhandlung von Fe zu beziehen ist

Berlin ftand das Aug. Sawißtki

hcken blieb

Beim Königlichen Grundstü> Pintschstraße Versteigerung. von 34 500 \& bar und 98C beth Matke, Pallisadenstraße

Zolltarifierung von Januar d. J. in Kraft getretenen der zum Preise von 10 P lix Lajouane u. , find der Verzollung

and und Montenegro.

Mei stbegünsti-

dem griechischen daß nah dem

ter niedrigste Zolltarif für sfe<s Monate zur

¡liche Ver-

Grieche nl Weitergewährun die monte

in Cettinje mit trags in Montenegro eführten Waren t in Grie>enland eine König stimmt, daß vom 1. I Montenegro der Ver

Anilinfarben. Wertshähßungstarif ( Landes8münze dur ‘Buenos Aires, von Anilin fo

gehörig, zur dem Gebot Frau Elisa

0 der gegenseitigen negrinishe Vegierung eteilt hatte,

100 E der Filiale: : 3 475 000 M). 1613,34 A (113 303 863 49): (45 730 517,87), (15 n 740,48), 3 evorts und Lomb Einzahlungsverpflihtungen auf N D tv 998 625 M. (—,—) er Breslauer Diskontobank in andel und Gewerbe i i E Set N Posen und der Nord- d (142698 784,43). H redite 037 757,9 Sicherheiten rhr 73), unbede>te Kredite 27 121 637 perationen 33 997 013,59 f und E Fnd Sai - (6473 779 51) mobilien abzüglih

Calle Peru 143,

lgende Werte ¿u Grunde Stärtefabrikate und Hülsenfrüchte von Mar Sabersky

diplomatischen Agenten Ablauf des Handel sver auf die aus G Anwendung ge

Disponible Fonds 149 96 Rbge E 090,69 590,65 M 14 47169351 M (14 314 803,3: 45 693 053.49 (87 909 S081) “Einzake ten, fallig am 20. Effekten inkl. Buchwert der arte Breslau, der Ostbank für westdeutshen Bank in Debitoren 162 846 320,55 gängige Effekten bede>te

(49 847 900 Laufende O

Verzollungs- wert für 1 kg sig, im allgemeinen, und dessen

riehenland eing langen werde, ha ordnung vom 31. Dezmber v. De 1. SFuli 1905 auf die Herkünfte aus zur Anwendung gelangt.

stellung für Kohlen und Koks

Wagenge 1 \<lesien.

Nuhr und in Ober tuhr sind am 18. d. M. gestellt 17 489, nicht re<t-

M. aestellt 8357, nit ceht- am 18. d. M. 8314 bezro. 24 Wagen.

Anilin, flüs

Anilin, \hwarz Anilin von and

Die früheren Verzollung! Anilin, flüssig, im allgemeinen,

jeitig gel or Sh f 27 bis 274 M 11, Kartoffelmebl 244 —26 März 18 Fn ers<hielien ; d ges , rz j j j E zeitig gestellt feine Wage; Frahtparität Frankfurt a. O. 15,50 4, e Si Ee Februar 85.50. E O

Vereinigte Staaten von Amerika. eren C e G ab au 20 Gebühren für Lagerung von V , t hin untersu der Vereinigten S die einer Untersuchung au i die Kosten 1

M (48 249 992,40), iervon : dur böôrsen- (70 659 255,96), a e: M 2191 627,74).

(31 065 712,52), on Sitten Á. (28 168 489,02), Mos 6863 634145 M, f (788 253,85). gegenüber 7 486 546,82 M im 0 sichtsrat und der Vorstand der Sirafßeneisen- g hat, laut Meldung des „W.T. B.“ und Gewinn-

couleur 42—43 #4, Biercouleur 42 Li D )

E —42 : teTerund U 08 P. E n Ee aae e Jeie ho o Bd | Part Diana mite d Âeo Bort 123 18 dot D 38—40 M, eis tärk f s ah arie ile nt. 37—39 b, großit. 9 14D) . é a Stabestärke O O 26 Cen )47—48 „4, do. (Stüen-) 47—48 M, 1,39, Schmalz Western steam 7,20, do. Rohe u. Brothers 7,15, Ge-

Waren, die auf ihre

Nach einer Entscheidung der erifa kat der Einführer ihre Reinheit, Be\chaffen- hrer Zurückhaltung nicht tändigen Behörden NVereinigten Staaten zuzu-

Bereins deutscher die Roheisenproduktion in rg während des I 1194 t im Dezember 1904 u gung verteilte fi

Na den Ermittelungen des und Stahlindustrieller bet Deutschland und Luxe | gesamt 766 209 t. g/ im Januar 1 robeisen mit 14 mit 31805 & (Dezember: 32 139 & hl- und Spiegeleisen 69602 t (649144 t) ahme der No en, wo sich, ro ufenen Störunaen, eine 601 t im Januar zeigt gung um 15 834 b gegen den und im Siegerlande, das bilden wahrsccinli< s zum Teil die Ursuche des Pro- eisen aber auc) dle treit in Miileidenschaft gezogenen Er- lesien beträgt sie 2518 k.

des Rheinisch- West- at Januar betrug,

schaffenhei Gerichtshöfe von Waren, unterzogen werden, wenn die Untersuchung durch ur Einfuhr in die

g dieser Entschcid! j Fällen die dur Berluste ersezt werden.

taaten von Am Anilinfarben im allgemeinen . anuar 1905 ins- d 831 058 4 % auf Gießere Bessemerroheisen

Columbien. Einfuhrzölle. sind die Einfu geltenden Larif vom öl. Gleizeitig is bestimmt einzelnen Warenartikel der Zo soll. Ferner ist cine weitere en und Luxusartikel in ort in Kraft getreten.

Die Roheisenerzeu é fe. 7'878 t (Dezember 1904: 171 212 t), 28 279 376 51 32 133 t), Thomasroheisen mit

51 803 t (60 247 t) un aarbezirk zeigen sämtiiche ßten ist fie in t den dur Abnahme von

zu tragen, ergibt, daß die Waren z lassen sind.

In weiterer Aut dehnun <tet, daß in derartigen

19—22 „4, Futtererbsen 15—164 /, inl. weiße Bohnen 30 big

Durch Verordnung der 32, flache weiße Bohnen 31-32 #6, ungarische Bohnen 28—30 46

lle um 70 v. H. gegenüber Oktober 1903 erhöht worden. sifizierung der aßgebend sein

y Amorti}attion

Aktivhypothekenkonto 820 836

s ; E

10018 Os R e sich auf beiden Seiten ( Der Au

bahngesell\<

n vorgestriger

Erhöhung der

ing hat man es für columbis<en Regierung

< Verschlechterung

(Journal Officiel daß für die Klas

lltarif vom Jahre 1886 m Erböhung der Zölle süc Tab Ausfit genommen.

Außer dem S heisenerzeuguno, am giïöô ohl in Zusammenhang mt

angezeigt era der Ware entstandenen

de la République Française.) rohe! ) Bezirke eine

NRheinland-Westfal den Bergarbeiterstreik hervorger 354 347 t im Lothringen - Luxemburg,

Monat Dezember kleiner eine Mindererzcugung von E38 die Störungen des duktionsausfalls. anderen, weniger dur

zeugungébezirke auf, in S Nach dem | falishen Koblensyn laut Meldung der „9 vertraglichen tagen 6 359 740 t, dex Zechen und &

aft in Hambur Sißung Bilan

Abschreibungen 1759 985 A) Stadt Hamburg 223 ütten; eine

Die Verord»

und Verlust- Jahresergebnis Maa ¿F 326 G M i em amburgishen bur 236 4 als Anteil am Vividende von 9 9/9 (im Vorjahr 83) e S ed Nest von

peztalreserve zu übertei

21. März Av

hnen vereinnahmten im Januar

Mais loko 12}—12: Ó ; Kümmel 482 7 N nl Beira (0 23—27 M, Gaceta de Madrid vom 11. d. M., genehmigt den Voranschlag von i 0 ry apecuen 12-13 4, Ia. Marfeill Érdrrb dn Ares- (Coruña) und Arosa- (Pontevedra) Münd 137-14 a. doppelt gesiebtes Baumwollsaatmehl 54—60 0 ) Mündungen. slempe e R Mt 1918 a, g lo E , Wiais|<lempe 15#—16

100 Lg ab Bahr Berlin b ‘Bi Veienkleie 104-111 emeé bis | rate. Boranschlag: 35 337,50 Ptas. Näheres in spani

g ab Bahn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 ‘6d / as. Näheres in spanishec Sprache

mbcr auf 276 wo die Erzeu geworden ift, 7 t aufweist,

nung ist s\of

Einer Veröffentlichung der Nebenhafen Puerto <tigt worden, da-

Zollhafens. Einer lge ist der bisherige Negterung erm

Oeffnung eines <en Regierung zus\o Hafen erklärt und die felbst ein Zollamt einzurichten.

Einfuhr von Textilwaren über Para.

en Jahren kat auch die Einfuh Aufschwung verzeichnen k ie tas Eise

ee auszus{ n die tionäre zu verteilen 94 932 4 (im Vorjahr 1439 M lversammlung find

x von Textilwaren Sie hat allerdings nges<äft gewonnen, da d Waren dur die nationalen, von unterslükten Fabriken entzogen wel%es in groben éonfurrieren kann, ift Nord- Sachen Manchester die führende uropäis<en Ländern hat im übrigen t\ächli< aus Deutschland werden be- tlih Tish-, Waffel-, Pferde-, Strickwolle, em Trilklotwaren, außer-

Bergarbeite:

Padre zum Gine gerin

íIn den leß! über Para einen nit in demse!ben Ma ausländischen Einfuhr

prohibitiven Das einzige Land, heimishen Fabr

gere Produktion w

Die Genera Jahres T. Die Pfälzischen Eisen 1905: 2 312 526 4 2 3 gh New York, 18. Februar. (W. T. B.) In der vergangenen a A T N ausgeführt

n 1 an Silber wurden 537 000 Dollars L en

wurden

und 5000 Dellars Silber SORRD I Ne Ó New York, 18. Februar. ergaigenen Wehe ein gen 17 050 000 Doll, oll. gegen 3 880 000 Do

Wien, 18. Februar. reihis<-Ungari! ruar

Bra silien. rhebung von Eingan ertehr der Einzelsta der und mit dem Bun Juni 1304 veröffentli er dazu erlassenen Ausführungs- 904 (Diario official vom esstaaten Brasiliens anderen Zölle 9 $ 1 der Verfassung den Staaten Duzchgang8»

Bericht des Vorstands dikats über den Mon den Zeitung“,

Selbstverbrau<h örderung stellte 111516 {&,

gs- und Durch- aten und Muni- desdistritt. ten Geseßes,

Nerbot der E | gangsabgaben im Baumwoll- ! ien untereinan fficial vom 15. Funi 1904, und d Dezember 1 stehen den einzelnen Bund delêvertehr keine

worden sind.

waren mit den ein Beteiligungen

dagegen der Hüttenwerke 2

<e wurden 208 000 Dollar

Absatz auéschließli< 750 (00 Dollars nah Argentini

Stellung einnimmt. Von den

Spezialitäten. De>en aller Art, namen Schlaf- und Damastde> owie vor a besätze u. derpol. uhe bezieht man,

eines im Diario o Nr. 1185 vom 11. verordnung, 94. Dezember 1904), mit Bezug auf und Abgaben zu, zugewiesenen Ausfuhrzö wie den Munizipien ist jede (Transit-) Abgaben untersagt. Durch den Vorbehalt der Staaten çestattet, Einfuhrzölle zu erhe vorhanden find: 1) daß diese Waren f Staates kilden und feinem eigenen 2) daß die eing mäßigkeit auch den auferlegt sind. Wenn feine gleichanti Staat ti? in sein Gebiet cingeführten ße vom Einführer im großen weiter ver erkauf ausgestellt sind. Diese Zolleinna bar von den Bundes| abgeliefert. Für den Handel bed

arbeitstäzli

Selbstyerbrauch ddebit für Rechnung der Zechen ferungen auf alte Verträge 46 254 b; dikats 1510464 t; Summa des auf 2 697 031 {.

Nr. 5402 vom Einh. 40/9 Rente V. „N. v. A B ) 7 in Fr.W. per ult, 100,80, Ungar, 4 0/9 Wol T) o agd Mente Handtüchern, Fris, Flanell, Mousseline, Taschentü . 100,30, Ungar. 42/6 Gol / ine, Taschentüchern, Bettfedern, 40/9 Rente in Kr.-W. 98,28, Türkische Lose pes M. r J nngar,

Buschtierader Eisenb.- alen i senb.„-Aktien Lit. B —,—, Nordwestbahnaktten Lit. ß Lieferung von Kartoffeln für die Wohlfahrtskolonie vom 1. April bis

80 000 Dollars Gold

l (W. T. B.) Der W

e Iten ne NA A betrug 17 740 000 Df orwoche, davon )

Ul. in der VorwoSé, 198, E E

(W. T. B.) ves der . Februar (in Kronen). ! Februar : Notruatii ), Silberkurant 304 831 000 (Zun. 4 000 (Zun. 3 635 000), in Gold zahlb.

Sattel-, Filz-, Sti>wolle und Zeichengarne, f dem Spitenbesäße, L Drills und Segelt œndustrie den Bedarf nicht d unbedeutende Mengen na< Para Zwilliche sind dagegen en aus England, Frankreich Baumwollene und den Vereinigten Staaten. Artikel der behandelten Gruppe- Amerika mit Erfolg gegen wird aber immer no< eng aroße Auswahl von Sortimenten au Zeit im Wettbewerb noch zurü. Phantasickleiderstoffe land, einiges aus Deutschland, aus England und Deuischland, sächlih aus Deutschland, fleider umackehrt. Nähfäden und Maschi Spinnereien, Fäden zur Fabr hrasilianish:n den englis<en un

den Waren- und Han als die ihnen durch Artikel le für ibre eigenen Erzeugnisse ;

Auflage von Eingangs- oder

n Artikel 9 $ 2 ist den ben, wenn folgente Bedingungen

Brikettanlagen usw. 1004707 t und Deputatkohlen 135 606 t; Versand für Re<nung des Syn die Beteiligung anzure<nenden au< für eigene Betrieb2zwecte der enwerfe 365 499 t; 30 209 t = 13 3 330209 t, t, find von den Zechenlägern vers Mengen sind Koks und Es wurden ferner v vom Rec derkontor übernommenen rifetts im Jannar d. J. abgeseßt. Bank hat laut Velduns 90. März einzuberufenden ividende von 6 °/o (wie

i soweit die nationale e>t, aus Amerika, während England nur

großen Teil aus

Ferner aus: Zechen 267 679 t; Selbst Summa des Gesamb- 1 889 4 arbeitetäglid.

Selbstverbr

ane Z geselshaft 90,25, Wi S verbrauch für eigene Hütt per ult. 677 25 iener Barkverein 561,50, Kreditanstalt, Oeste absazes der Syndikalszc . 677,29, Kreditbank, Ung. allg. 776,00, L 1 Aba 20a v

Da der Géesamtabsaß L Länderbank 458 50, ÿ a verpachten. 9 815 773 t betragen ha

Satin wird Deutschland ein- Metim) kommt aus Gngland b den wichtigsten

Fn ordinärer Ware konkurriert d und Brasilien; in der Hauptsache gehandelt, das \si<h durch Deutschland steht zur

Verfassung

Zunahme s en A Ei Uh

gen den d s 279. 000 (Abn. 42 839 000 M ilbertu d 22 000), Goldbarren 1 157 38

8s Futter ( andt worden

inneren Handels des tande einverleibt sind, it voller Gleid)-

der Produktion des Staates

<en Gegenstand des : Vermögent| tune bilden

d Abgaben m on den Lägern ein

eführten Auflagen un gleichartigen Waren

ftion vorhanden ift, so darf der Wacen erst besteuern, na<hdem fauft oder im Kleinhandel zum

umgerechnet, enthalten.

chließlih de 116 023 t K

isdes Fabrikat en. lis&es F r vom Syndikat oblen, 18 323 t B Der Aufsichtsrat der Sächsischen * beschlossen, der auf den Verteilung einer D

Jahre 1904 inkl. Erträgnis für 1903 j rägr 903 auf d Be- bei Banken (das Erträgnis für 1904 brzitt Ai, Ie

*) Die bisher ve für diverse At:

teiligungen

verrechnet). Lissabon, 18. Feb 7-18; ruar. N U, uar. (W. T. B.) Goldagio 91. Serbien.

New York, 18. Februar. (Schl lbe E A R Ea TURE, (6 uß.) (W. T. B.) Der Ver- 1. März 1905. töni i al f leneisen E ar Go háft Bd igen Kursbewegungen in Cu Ait L 10000 Ke L de Dirie uy ed zum größten Teil | von Maschinen. Kaution 1600 Dinar ; Tou and Btld R J d E n

kommen zum größten Teil aus Gng- j Taschentücher zu 6 Alpacca für Damen ter Linie aus England, für Herren-

i des W. V, V: | Generalversammlung die im Vorjahre) vorzuschlagen.

leichen Teilen

fleider haupts ezialreserve für Kommanditen, Spezial-

Delkrederekonto T und Delk L elfred geführten Summen konnten der Besonderen Reserve E Sab,

en nunmehr unmittel- den Bundesschaß

1Eweite Erleichte- gébestimmung

hmen werden in diesen Fäll

icuerämtern eingezogen und an nengarne entstammen den englischen > ¿ A ifation von len, außer den (Schluß in der Vierten Beilage.)

d nordamerikanischen Fabriken.

eutet das Gesetz eine danker entgegensteheuden

Wechsel 60 000 000 (unverändert 90 252 000), Lombard ert), Portefeuille 289 886 000 (Abn. | zogen h ächli ; : i d 41 315 000 (Abn. 1 002 000), Hypotheken- | bei a D Kurse 150 000 E S Bon E umgesecßt

darlehne 287 984 000 (Abn. 108 000 i ), Ftdetiele im Umlauf | Interesse auf \si<. Auß die Werte der Mer Se

ote c i (h 19201 00) nreferve 372 431 000 r verzeichneten wiederum nenrenéweite Steige R UAS bald erfolgende Beilegung Das On e RREN reits als Grund für die lebhafte Nachfrage in diesen Papieren |

Die Preisnotierunge an. Die Akti i i gen vom Berliner Produktenmarkt sowie | gestern e, n O Les î naßme der Wochen-

die vom Königliche ir

Berlin befinden fd i O elten Marktpreise in Gg n h Missouri-Pacificbahn um 183 090 Doll. blieb oh Î tinfluß auf die Aktien diefer Gesellschaft d R E, ONUIE scheinung tretende Festigkeit [haft. Die gegen Stluß in Er- Berlin, 18. Feb Z Abnahme der Dar gieit wurde durch die im Bankausweis angeführte Gebr. Gaufe. Butter: Troy Ver idt Pole B I bon D Sthluß E einheitlid / “- Mfciugnas "900 000 Stü. e er Markt in fester Stim „In feiner eld auf 24 Stunden Dur(scnittszi i tüd.

fehlen no< immer, ie sehr lei nmung. Gute Mittelsorten | leßtes Darl r<|<nitts8zinsrate nom, do. Zinsrate , ! nen Ankünfte von fri : arlehn des Tages nom., Wechsel , ate für Nolfereibutter find fofort zu hoben Preisen vergriffen. Die heutigen | für Geld West Silber Commercial Bars 61 Tendenz

: 4 en|<aftsbutter Ta Qualität 116 Rio de JFanei :

) aneiro, 18 Februar. (W. T. B.) Wesel a

, . uf

daher knapp und wird weni b i

find: Choice W ig angeboten. Die heutigen Notierungen Kursberihte von d ärtigen ! ä nats Be) Le d batte Sa h L | gung 61304, ° Porr (h L B), Auderberiqs T J rn¿u É î 9 T o Ee (Korte 46 Æ in Tierces bis 50 A 12201270 Ce Stetig Batik S E E ; ristallzuder T mit Sa —,—. Gem S E 2 . Raffinade m. S. —,— Gemablene Melis m. S. —,—. Stimmung: M bade.

Ausweis ü Nohzu>er 1. Prod 2 f eis über den Verkehr auf dem Berliner | 31,20 Br, A Ro Ba D Sani Lereiar 31,00 Gd. 2 B | De r, —,— bez.

fg.): S f Privatnotierungen. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkins 352

Für Rinder: O : : hen: 1) vollfleis<hig, ausgemästet, höhsten | Doppeleimer 364. Spe>. Fest. Kaffee. Behauptet Si S E zielle

schige, niht ausgemästete und ältere ausgemästete 63 bis 67 M; | loko 403 „s J L S7

) mäßig genährte junge und Ï i 1 gut genährte ält :

) ne ga l Ms Sf Bell 1 u | Gm Cha Legen T. D) Petroleum, Ste ïüngere und gut genä L M; 2) mäßig genährte amb 90. Fobr 57 bis 60 A Fürs c AUIN N e: 3) gering genährte beridt.) Good E L e tag Färsen höchsten Schlahtwerts bis D Rel ine ausgemästete | tember 397 Gd, Dezember 40 Gb A! Mai 384 Gd, Sep- ; b. vollfleishige, aus- | (Anfangöberiht.) Rübenrobhzucker T. Pre G R R h 9 i 0 ende-

M; 2) âltere ausgemästete Kühe und i t s w tue unte lbe 49 “bio A Oi C 3) mig Qnährte Färsen Fest. Mai 31,25, August 31,40, Oktober 23,60, Dezember 23,00 44 bis 48 M | ng genährte Färsen und Kühe Budapest, 18. Febr a i Kälber: 1 2 O Februar. (W. T. B.) Naps August 22,60 Gd. Y er: 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug- hes 18. Februar. (W. T. B) 96% J s i S o Javazuller

Schafe: 1) M x Liv h ) Mastlämmer und jüngere Masthammel 65 bis 68 4; | Wote Beri Gi, (Die S A Ba fet ea f zum s [Le ns ) auf die Bors

2) ältere Masthammel 58 bi ; ; : f bis M. < 2 bis b6 L: O Dane Hammel woche.) 63 G60) ias 66 000 (67 000), do. von amerikanis. B —— 08 H, au pro 100 Pfund Lebendgewicht bi N ür Spekulation 3400| ) E D Schweine: Man zahlte ndgewiht bis „« | (1300), do. für wi : (6600), do. für Erport 2000 / ite ir 100 Pfund lebend (oder 50 kg) | 78 000 (83 000), wie Grbget- 14000 Code) S E V , ort der Woche

Rafsen und deren Kr ernige Schweine feinerer | 93000 (73 00 : euzungen, bbdstens 14 Jahre alt: a. im Gewicht | (942 000), O Fee Eanil@e A ; B OO B 943 000 und ägyptische

fest. 88% neue Konditton 374-—37è. Weißer Zud>er fest

Berlin, ; ; n n, 18. Februar. Wochenberiht für Stärke, ate Bur Ba 42, März-Juni 42/3, Mai-Äugust 431/,

Der in die 2 s

rung in D Moe Mt M ial hat Feine Aende ¿00e Pes M! 18, Februar. (W. T. B.) Java - Kaffe

ringfügig und die Preise nur als o E dn ganz ge» Aatetven | E Ra 0% d V at A i

zu notieren: Ia. Kartoffelstärke 27—27} „&, 18 "Fartoffeluiehi be affiniertes Type weiß Ito 184 Va G c S ‘Br. o. e e L T.,

«Sirup 31$—32 # , Exportsirup S i , up 33—33 „New York, 18. | 307—31 M, Kartoffelzu>der kap. n (g O QUIEer preis in New York E ho f Su Er “E a 7 E L L t 199, o. Ür a

7,20, do. Refined (in Cases) 9,95, do. Credit Balances at Oil City treidefraht na< Liverpool 1, Kaffee fair Nio Nr. 7 8}, do. Rio

la. Maisftärke 32—33 iktori 17—23 f 3, Viktoria 2 : K Kocherbfen 18-24 M, grüne Erbsen Es L eg Mai 7,20, Zu>er 4/1+—44,, Zinn 28,87

galiz.-rufs. Bohnen 28—30 „(6

S Î ¿, große Linsen 37—

Senf 2438 «Dien “24 27 weiße Dise aid p Verdingungen im Auslande.

Winterraps 20}—21 „6 blauer Moh Le i

47 1 n 44-5 I S ¿

64-70 „é, Pferdebohnen 16—17 , Bleie M L Eine Königliche Sd I d d. M,, veröffentlicht in d ' De Wb in der

120 690 Ptas. zum freihändigen Ankauf einiger Leuchtbojen für die

14. März 1905, 11 Uhr. Generaldirekti , 11 Uhr. aldirektion der Pof Tele- tr. Gettähe LPyen, Telegraphenabteilung, in Madrid, Calle E 10:

s : , ieferung verschiedener Arten telegraphischer und telephonisher Appa-

beim „Reichsanzeiger“. l Belgien. 3. März 1905, 11 Uhr. Administration des hospices of

Kursberichte von den auswä ctigen Fondsmärkt seCc ; Hamburg, 18. ritten. cours de la ville de Bruxelles: i A ree Bien M 6 gie V, Q, Ern | 208 Wue Ti dete wi G, A Beate as Kilogr ) S : ; er in Barren: De , 2 Uhr. Hospices civila in Brf ; : gramm 83 50 Br., 83,09 Gd. Jardin Botanique: S won Malo, dat, l, Det V

Wien, 20. en, 20. Februar, Vorm. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B. wollenen und wollenen De>en, Schuhzeug, Strümpfen Tuchen

einwand usw. me 11. März, 10 Uhr. Gouvernement provincial in Antwerpen:

—,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 652 25, Südbahn- 15. August 1905. Die Gemeinde Couvin will 2 Sandsteinbrühe von 73 a und

524 00, Deutsche MAEgbanfnitea ver unf Pilegscaft, Oesterr. Alp. Rumänien

Ron, 0012" p AE: : W „L B, S luß.) 23% Eg. ufge tion des Telegraphen-, Post, und Telephonwesens,

tente 9386 Sau, 5 E T. B.) (Shluß.) 30% Franz, Ifolator e on E große Isolatcren, 8000 mittlere : bis 31,60. S, DE) M auf Parlp 81,45 3 mm S, 120 Ee VadA, Kupferdraht 1 A 6 aus Kieselbronze |

dor

berufsmäßige Spekulation bes<1änkt. Von Bahnen !| obiger Direktion.

verstanden,

batten es bish-r tie Einzelstaaten