1905 / 44 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[87362]

Flensburger Elektricitätswerk Aktien-Gesellshaft Flensburg.

S. ordentliche Generalversammlung am Donnerstag, den 30. Mürz 1905, Mittags 12!/, Uhr, im Gesellshaftslokale Holm 11 Flensburg. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Jahresberichts, der Gewinn- und Verlustre<hnung und der Bilanz für das Ge- schäftsjahr 1904. Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und der Ge- winnverteilung sowie Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Herren Aktionäre berehtigt, welhe thre Aktien spätestens am 27. März 1905 bei der Gesellschaft in Flensburg, der Flensburger Privatbank in Flensburg, oder der Firma Magnus «& Friedmann in Hamburg bezw. einem Notar bis nah Abhaltung der Generalver- fammlung hinterlegen.

Von der Hinterlegungsstelle wird eine Bescheinigung ausgestellt, welhe als Legitimation für die Teil- nahme an der Generalversammlung dient.

Fleusburg, den 17. Februar 1905 Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Tomas Hollesen. G, UpPleger:

[87063] : :

Kammgarnspinnerei Schaefer & C°,

Commanditgesellschaft auf Aktien,

Harthau i/Erzgebirge. Bilanzkonto pr. 31. Dezember 1904. Aktiva. Pasfiva.

[87363] Druckerei und Verlag der Straßburger Neueste Nachrichten, A.-G.,

vormals H. L. Kayser, Straßburg i. E- Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesell- chaft in Gemäßheit der 88 21 und 22 unseres Statuts zu der am Donnerstag, 230. März 1905, Vorm. 11} Uhr, im Geschäftslokale zu Straßburg i. E., Blauwolkeagasse 17, stattfindenden 15. ordentlichen Generalversammlung hiermit ergebenst einzuladen. TAGESBEDINN :

1) Bericht des Vorstands | über das abgelaufene 2) Bericht des Aufsichtsrats-| 15. Geschäftsjahr. 3) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust-

re<nung. 4) Antrag und Beshluß wegen Verteilung des Reingewinns. 5) Entlastung des Vorstands. 6) Entlastung des Auffichtsrats. 7) Ersaßwahl für ausscheidende Mitglieder des Aufsichtsrats. Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens 27. März dieses Jahres bei der Kasse der Gesellschaft oder bei der Rheinischen Kreditbank in Straßburg i. E. zu hinterlegen. Straßburg, den 18. Februar 1905. Der Auffichtscat.

E E R I O O A T E I: T T Ee E S S R P B K

7) Erwerbs- und Wirischafts- genossenschaften.

Keine. E E O S L

Mobilien u. Immobilien | 1 348 82774 Belanide 644 758/23 Uen tande 669 86475 Kasse und Wechsel .. 42 87782 Vorausbezahlte Versiche- rungsprämien 2c. . 5 990/85 Stammkapital . . .. 1 200 000|— C S 300 000|— D 260 000|— Meseuveionda . . » « 4 465/12 Kreditoren : VIANtlonio e e 140 875/50 Warenschulden . . . 345 600/40 diy, Einlagen. ,. 295 914/03 20/0 Skonto auf Außen- Mane 13 397/30 Bruttogewinn pr. 1904 _|_152 067/04 2712 319/39] 2 712 319/39

Gewinn- und Verlustkouto pr. 3L. Dezember 1904. Debet. Kredit.

Fabrikationsgewinn pr.

Löhne, Gehalte, Provi- sionen, Steuern 2c. . 291 458/08

MEVAraluten (6 «< o 7 190/97

Abschrei- au das 48 683

bungen . Reingewinn / Jahr 1904 103 384/04

Dresden. E [87080] National-Brauerci Actien-Gesellshaft Duisburg.

Bilanz am 30. September 1904.

«A «A C E E A 535 756/39

| Skonto und Zinsen . . 85 040/30 |

|

A

535 T5639] 535 756/39

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren Oberjustizrat H. Ulrih-Chemnitß, Kom- merzienrat Paul Arnold - Greiz , Kommerzienrat Martin Fischer - Dresden, Konsul Paul Scheller-

E |

Aktiva. Mb mm ae 1241 156 Wrunnenanlat s «e e ass 1|— Kanal eei 1|—

Maschinen, Apparate, pneumat.

Málzerei- und Kühlanlage . . .. 332 044/48 Lagerfässer und Gärbottihe . . 64 278/34

a ges e 25 956/36 Ao a 1|— Gnaden ees 1|— A 7 048/96 E aa 1|— E 191 634/52 Kassen-, Wechselbestand und Bank-

Qu a o oe ola 50 195/22 teten 4 56 344/16 P a aaa 544 560/83 SPIIOUHDONSUNIOTIEN v0 1|—

2512 825/32

Pasfiva.

Aera o eo oe d 1 400 000|— Obligatignen, begebene . . . . . 172 000|— Srdêntlie VUCidde » « « « e 51 538/32 Sicherheitsbestand. ... 50 000|— O eee 143 032/56 A e ee O 528 912/05 Obligationszinsen „e » s * * 3510

Gewinn . . . |__163 832/39 2 512 825/32

Gewiun- und Verluftkonto per 30. September 1904.

Soll. M S An Auslagen für: Steuern, Abgaben, Fourage , Handlungsunkosten, insen, Reparaturen, Saläre : O O ho d 0 237 784/90 e ADIDTCIDUIEN: , ¿0 eina o é 110 999/92 Gewinnsaldo. . .}__163 832/39 512 617 21 Haben. Per Gewinnvortrag. .. ... .- 10 976/50 Brauereierträgniskonto . . . . j__501 640/71 512 617/21

Der Vorstand.

8) Niederlassung A. von 4 Rechtsanwälten.

In die Liste der hier zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen worden der zeitherige Assessor Ludwig Reinhard Franz Zschucke hier.

Kön. Amtsgeriht Dresden, 17. Februar 1905.

[87098]

Der Rechtsanwalt Dr. Philipp Rothbarth ift in

die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen

Rechtsanwälte eingetragen worden.

Fraukfurt a. M., den 15. Februar 1905. Königliches Landgericht.

[87095] K. Württbg. Amtsgericht Kirchheim u. Teck. Rechtsanwalt Dr. jur. Neeff hai seine Zulassung bei dem Amtsgeriht Vaihingen aufgegeben und ist dur< Erlaß des K. Justizministeriums vom 14. Fe- bruar d. Irs. bei dem Amtsgericht Kirchheim zu- gelassen worden. Derselbe hat seinen Wohnsitz in Kirchheim genommen. Den 17. Februar 1905. Oberamtsrichter Wi der. [87097]

Der Rechtsanwalt Dr. Max Eckstein in Dresden ist heute zufolge Ablebens in der hiesigen Anwalts- liste gelös<t worden.

Dresden, den 17. Februar 1905.

Der Präsident des K. Landgerichts.

R E E DE T C O R P E T D R E V E L K T ETAEI E

9) Bankausweise.

[87092] Wochenübersicht

VBayeris chen “Noteubaunk

vom 15. Februar 1905.

Aktiva. M. Metallbesladd «#34079000 Bestand an Reichskassenscheinen . . 103 000 Noten anderer Banken. . | 7579 000 Weseln . ., #13601898 000

7 Lombardforderungen . . « } 3358 000

y E 55 000

i sonstigen Aktiven. . . . | 1988 000 Pasfiva.

Das Grundkapital . . . « + « « | 7500 000

Der Reservefonds . . . | 3 027 000

Der Betrag der umlaufenden Noten . | 60028 000 Die ougen tägli fälligen Ver- binden V} S081 000 Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten Die sonstigen Passiva . ... . « | 4674 000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln . . .. . # 425 290,41. München, den 17. Februar 1905. Bayerische Notenbauk. Die Direktion.

[87094] Ueberficht

der Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. Februar 1905. . Aktiva. Kursfähiges deutshes Geld . . M 21 779 539. Reichskafsenscheine E 303 555. Noten anderer deutscher j 6 770 000.

Walen „_. » « » è Sonstige Kassenbestände « 1231283. Wechselbestände . . . . . « y 32578 292. Lombardbestände. . . . . . y 29 326 950.

Effektenbestände . . . . « « 19 570 719. Debitoren und sonstige Aktiva . 6 980 541.

; Pasfiva. Eingezahltes Aktienkapital . . #4 30 000 000. Reservefonds . .. . . . . 6332613. Banknoten im Umlauf... 33 841 200. Täglih fällige Verbindlich-

t e e 24107 008 An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . . . . . » 22318 273. Sonstige Passiva. . . 1941739,

We({seln sind weiter begeben worden

Württembergishen Notenbank

am 15. Februar 1905.

Metallbestand . 10 987 440

Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen .

15 452 753 12 231 099

Grundkapital Reservefonds . Umlaufende Noten Täglich fällige Ver Kündigungsfrist Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . . Eventuelle Verbindlichkeiten im Inlande zahlbaren Wechseln 4 429 396,40,

Stand der Badischen Bank

ebruar 1905.

a O O bindlichkeiten .

aus weiterbegebenen,

am 15. F A

9 157 739 11

1 298 900 18 907 781 69 (1 897 310 62 2 388 133|— _2 473 960/04 16 138 619 46

Metallbestand . Neichskafsenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen .

Grundkapital Neservefonds Umlaufende Sonstige täg

An eine Verbindlichkeiten Sonstige Passiva .

« 120 255 200|—

lich fällige Verb O [13 951 099/74 indigungsfrist gebund j 901 23214 T6 138 619/16 Nerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 47 621,46.

K S E E U S A I C T I R E F EIKE E E R E I E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Bekanntmachung.

M. M. Warburg & Co. hier- selbst, die Commerz- und Disconto-Bank in Ham- burg und die Norddeutsche Bank in Hamburg haben den Antrag gestellt, Kr. 7 200 000 skand. W. = Frcs. 10 000000 = (8 100 000 d. N.-W. 40/0 Obligationen der Stockholms Intecknings Garanti AKktiebolag Stoctholm, eingeteilt in 20 000 Stü>k (Nr. 20 001 bis 40 000) zu Kr. 360 = Fres. 500 = 405, planmäßige Tilgung zum Nennwert bis 2. Januar verstärkte Tilgung vor dem Jahre 1913 ausges<lossen, Gesamtrückzahlung vor dem 2. Januar zum Börsenhandel an der

Das Bankhaus

1914 ausges{<lo}sen, hiesigen Börse zuzulassen. Hamburg, den 17. Februar 1905.

Die Zulassungsstelle an der Börse

zu Hamburg. E, C. Hamberg, Vorsitzender.

] Die Mitglieder der Gesellschaft werden gemäß der Satzung Statut zu der am Douuerstag, den 9. März cr., Vorm. 117 Uhr, in unserem Geschäftslokal, Schellingstr. 1, hierselbst stattfindenden 40. ordentlichen Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen. f: Tagesordnung : 1) Bericht der Direktion über das abgelaufene Ge- {häftsjabr und den zuvor vom Aufsichtsrat ge- | [86415] prüften Nehnungsabs<luß nebst Bilanz behufs der Decharge. 2) Beschlußfassung über Aenderungen änzungen der Saßung und Allgemeinen Ver- cherungêbedingungen und Ermächtigung des Aufsichtsrats gemäß $8 39 und 41 des Gesetzes über die privaten Versicherungsunternehmungen vom 12. Mai 1901. 3 und Beschluß über etwaige Anträge des Aufsichtsrats und des Direktors. 4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. 5) Auslosung von Obligationen der Gesellschaft. Berlin,, den 18. Februar 1905. Veritas, Berliner Vich - Versicherungs- Gesellschaft a. G. Der Aufsichtsrat. Dr. Paul Merker, Vorsitzender.

_ Vekauntma Der Geschäftsberiht und Rehnungsab\s{<luß unserer vom 21. li von 10 Uhr Vor- ttags in den Geschä

: Erteilun

Gesellschaft März cr. wochentä mittags bis 2 Uhr Nahm räumen, hier, Schellingstraße 1, zur Einsichtna für die Mitglieder aus. Berlin, den 18. Februar 1905. „„Veritas“ Berliner Vieh - Versicherungs- Gesellschaft a. G.

ActienGesellshaft der Remy'schen Werke. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 2. März in Antwerpen, Rempart des Beguines Nr. 16, Vormittags 11 Uhr, tattfindenden Generalversammlung eingeladen. Um zugelassen zu werden, müssen sie mit ihren Aktien versehen sein, oder mit einem Zeugnis, welches bescheinigt, daß solhe 5 Tage vor der Versammiung am Sitze der Gesellschaft in Wygmael oder bei der Filiale in Antwerpen niedergelegt worden sind. Tagesorduung : 1) Bericht des Verwaltungsrats und der Kommissare. 2) Annahme der Bilanz und des Gewinn- und Nerlustkontos des Geschäftsjahres 1904. 3) Ernennung der Mitglieder des Berwaltungsrats u der Kommissare, die wiedergewählt werden önnen. Sofort nah der gewöhnlichen Generalversamm- lung werden si die Herren Aktionäre zu einer aufßer- ordentlichen Versammlung zusammenfinden, um gemäß Art. 1T der Statuten über die Verlängerung der Gesellshaft für einen neuen Zeitraum von 30 Jahren zu beshließn [85013]

[87090] Bekauntmachung.-

Nach der am 18. Januar 1905 stattgefundenen Neuwahl unseres Aufsichtsrats besteht derselbe nunmehr aus folgenden Herren :

Herrn Fabrikbesißer Friedrih Götte, Halberstadt, als Borsitender, ! Herrn Kommerzienrat Franz Sauer, Suhl, als

stellvertretender Vorsigender, : Herrn Direktor Richard Untucht, Berlin, und als Ersatmitglieder: Herrn Kaufmann Gustay Stumme, D und Herrn Hauptmann Max von Funke, Diedenhofen. Halberstadt, den 17. Februar 1909.

D. Götte & Zimmermann, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug.

! [87089]

Leipziger Bauverein,

Gesellschaft mit beschräufkter Hastung. Der heute auf den Zeitraum bis zum Tage der na< dem 31. Dezember 1906 stattfindenden ordent- lichen Versammlung der Gesellschafter neu gewählte Aufsichtsrat besteht aus den Herren Kaufmann Geh. Kommerzienrat Alfred Thieme in Leipzig, Vors, Bankdirektor a. D. Dr. Max Messers<hmidt in Leußsh, stellvertr. Vors, und Bankdirektor Kommerzienrat Julius Favreau in Leipzig.

Leipzig, den 17. Februar 1905.

Der Vorftaud.

Dr. Coldiß. [87088] , E Herr Rechtsanwalt Dr. Wold. Grimm aus Leipzig ist am 16. Februar 1905 aus dem Auffichtsrat

unserer Gesellschaft ausgeschieden. y Maschinenfabrik „Union“

Leipzig-Stötterih G. m. b. H.

[87091]

Gemäß $ 52 des Geseyes, betreffend die Gesell« schaften mit beschränkter Haftpflicht , bringen wir hiermit zur Kenntnis, daß die Herren Kommerzienrat Hermann Aust, München, und Gro händler Georg Giris%, München, aus dem Aufsichtsrate unserer Gesell|haft ausgeschieden sind, und daß infolge Be- \{lu}es der Teilhaber vom 13. Februar 1905 der Auffichtsrat unserer Gesellshaft nunmehr aus folgenden Herren besteht:

Leovold Friedmann, München, Alfred Hauser, Wien, und Moriß Sobotka, Wien.

München, den 17. Februar 1905.

Deutsche Diamalt-Gesellschaft _m. b. H. [86414] / i: i : Spiritusbrennereiverein Quisbernow, Gesells<h. mit beschränkter Haftung, ist mit | dem 1. Juli 1904 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, si bet derselben zu melden.

Der Liquidator : Malue, Quisbernow.

Dur Beschluß der Gesellschafter in der Ver- sammlung vom 13. Februar 1905 ist die Auflösung der Gesellschaft bes{lossen worden, und tritt mit dem heutigen Tage nah Eintragung im Handelsregister die Gesellschaft in Liquidation. Die bisherige Geschäftsführung des pr Direktor Siemens în Hirschfeld ist mit dem heutigen Tage erloschen, und ist als Liquidator Herr August Krempke in Hirschfeld bestellt worden.

Alle diejenigen, welhe no< Forderungen an die Gesellschaft Electrishe Zentrale am Oberländischen Kanal Gesellsh. m. b. H. in Liquidation haben, werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche um- gehend bei dem Unterzeichneten geltend zu machen.

Hirschfeld Ostpr., den 14. Februar 19095.

Electrische Centrale am Oberländischen

Kanal Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

In Liquidation. A. Krempfke.

[85018]

Die Marienhütte, Tschoepeluer Glías- industrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Tschoepeln, ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger werden aufgefordert, bei dem Unter- zeichneten ihre Forderungen geltend zu machen.

Felix Nichter, Liquidator,

Die Direktion. Hartmann.

Thonwerk Wilhermsdorf 6G. m. b. 9.

Bilanz vom 31. Dezember 1904. asfiva.

An Kassakonto Betriebskonto Fmmobilienkonto

Utensilienkonto Maschinenkonto Debitorenkonto . .

113 820/09 Wilhermsdorf, den 16. Februar 1905.

Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen 4 1 253 048, 90.

Die Direktion.

Die Geschäftsfü : Ballwiese. 1RRTE brer:

Charlottenburg, Bleibtreustraße 10/11.

e 1 214/79] Per Kapitalkonto. .... , 72 000|— 4 OGEEDITOE C o ey 23 639/18 UNLOISENTOUIO. ao 06 G8 6 460|— Reservefondskonto ... . 4 648/49 «„ Gewinn- und Verlustkonto. . . 7 072/42 113 820/09

palter.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Me 44. Berlin, Montag, den 20. Februar 1905.

| Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- n AR ; y T S zeihen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei enbahnen enthalten fenlda! P L S E ra garont, über Waren-

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (#444)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Rei E r; Selbstabholer au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußishen | Bezugspreis tr igt A i 50 L e S Fete E G J 5 H A U Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. E Ju! u spreis fr 2E E O L Einzelne Nummern kosten 20 s.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nru. 444., 44B., 440. und 44D. ausgegeben.

1M Vervielfältigungsmaschinen mit ebener Drukfläche. | Teltower Rübchen. Arthur Wichulla, Königsberg | Gunnar Liepe," Stocholm: V N ie Patente. D Ben: Berlin, Neue Promenade 4. Uy Lf E us 0 De 9. 04. ti Dr. "G. Döllner T E Ls, Die Zi inks U | 2,04 j L E c. . 22 262, Vorrichtung zum Auftauen | Berlin NW. 6. 22. 2. 04. i (Die Ziffern links bezeihnen die Klasse.) L a tes 587. Kohlensäurekältemaschine. befroxener Glasscheiben und zur Verhütung ihres | 68d. H. 33 561. Türschließer mit bei normalem 1} Anmeldungen. gas, e indhauseu u. Franz Windhausen j:., | Gesrierens. Christoffer J. Schul, Flensburg, | Türshluß vers{lossen bleibendem und bei über- erlin, Corneliusstr. 1. 4. 8. 04. Angelburgerstr. 74 23. 6. 04. mäßigem Dru> #< für den Flüssigkeitsdurhgang

A e e N Für diese Anmeldung it bei der Prüfung gemäß Sis R. 18 $94. VorriŸhtung zur \taubfreien | öffnendem Ventil. Eustace W. Hopkins, Berlin B EIG L Sre ; d. j 8 FntasGung von Stuber öfen u. dgl. Helene Rei Föniggräß 78 Î Ï E / eines Patents nachgesucht. Hinter der Klafsenziffer dem Unionsvertrage vom 14 19. 00 die Priorität auf Rtlonsee s n E N O E L Laas. M ndluna Ernst Julius ist jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- | Grund der Anmeldung in England vom 5. 8. 03 | 34g. S. 19 989. Slafsofa mit Badezinrich- | Vell, Foche b. Solingen. 5. 10. 03.

L 5 O a ; ; / ¿ O ist einstweilen gegen unbefugte | anerfannt. R: Chen SATES E Wands8- ZEG C. 11390. Maschine zum Walken von

/ 18b. M. 26 543. F E Ger eer Chaussee 132. 30. 8. 04. Oberleder. P. sin, _ Jd ankr. : Ta. G. L2 116. Verfahren zum Trennen ver- 7. Verfahren zur Herstellung | 35a, A. 11 326. Seukbremsschaltung für Hebe- | Vertr. : W. L E a E Olle

hicdener Ecze, nahdem h die Erztei in Wasser | 22M s{miedbarem Cisen aus Roheisen “mit weniger S es E ) e Oéltüfab A A R als 1/9: V, D. Phoopyor het mer als 1 v D. Berlin D O S l N R E d t

zu zusammenhängenden Klumpen geballt haben. Silicium dur< das basishe Windfrishverfahren. | 366. G. 20 081. Regelunasvorritunag für die 72b. Sch. 21 320. Pneumatishez Mebrlade- Arthur Gdward Cattermole, Highgate, London; 7. 12. 04 MEAILENTS O Huimboldite. R bei Sa lait Dai Wovbes, Julius Seiler U beis Dbelsaf r ps Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wic1h, Frankfurt S0. N. 18 697. Aufhz s , | Berkin, Andreasftr. 72/73. "O0 68 Ga , Tae Es 90200 E E 03.

a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 26. 9. 03. | SHmierrollen von S für die | 386. ' B. 35 447. Holzhobelmaschine mit ein- | dur einen Treffshuß unter E E U la. L. 19156, Trommelsiebeinrihturg an | Journal Lubricati: G, W e O \tellbaren, feststehenden WVeessern. Nobert Blair u. | ein Gewinst freige eben wird e C Baggern für Gold-, Platin-, Zinn- u. dgl. führende | Rertr : Otto W (1 ing De d - tilwaukee; Bertram Winter Gouin, London; Vertr. : M. W. | München R | 6. 4 a dant Schön, Geben mt boeirer Mentrommel. Gro Zons Dresden 29 9. 03. as Wilrich, Pat.-Anw., Berlin SW. M4 100 72h. V. 5446: Vorrituna E Maxim

M E Ae Ernst Herse, 20h. N. 20 292. Unmsetvorrichtung für Eisen- 38c. E. 10018. Gehrungssägemaschine mit | geshüßen, um bas Vorgehen des Vershlußblo>s 24 u S A s babnwagen. D b Rubin ang r BE im Sügellrung Adam Ebert, Kiel, U N voll ausgeführten Rüklauf zu verhindern. 2. Sch. 22 L 1e O REnZNe d 2 1 I TVID! 12 20/04 icfers Sons & im Limited, Westminster ; öfen mit Nostfeuerung. Friv Schubert, Breslau- Eve 'Swbaliu bsweis 42c. F. 18 775, Zusammenlegbares Stativ | Vertr e S. Maler Bet Ame Berlin S 11 Pôöpelwiy. 30. 6. 04. j : Anruf f Nübefiboinleitun O A Ee a mit besonderer Platte für jeden Stativfuß. Wiliiam | 8. 3. 04 Y L 4g. Z. 3740. Aufsay für die Umwandlung München. Bismaréstr. 1/T, 98 10. 04 umann, | Hubbell Fisher, Cincinnati, V. St. A.; Vertr.: | 74a. M. 22930. Elektrishe Klingelanlage gewöhnliber Petroleumlampen in Spiritusglühlicht- 21a. 2. 4255 E Munter, N Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. | mit Jnduktorbetrieb. Friedri Mahler Kriens A an Rats Zimpel, Bzrlin, Skaligerstr. 30. vorrichtung für Ukeweete C Slias Gert A Berlin NW. 6. 16.4. 04. Schweiz; Vertr. : A. Gerson u. G. Sachse Pat.- 3h 10/02. / E Ii nt Dres Mh C . F. 18 140, Selbstfkassi-render Gasmesser. | Anwälte, Berlin SW. 48. 15. 2. 0 | 6a. P. 16 000. Mal;keimapparat mit üdber- E Sue 1a O S Sb Laon a Fersenheim, Me ot 1 Verte: R O C für Slorett- einanderliegenden und nah entgegengeseyzten Nichturgen 24d A 10901 L Mes A E - | Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a M. 1, u. | seide u. dgl. Jean Villy Uu E H thur Melle sich bewegenden endlosen Hordenbändern. Richard sionsmot h All g ren für Repul- MW. Dame, Berlia NW. 6 30. 10. 03. 7 é‘ Paris; Nertr. : h R Haußknect u N “Folg Plischke u. Alerander Veschornuer, Wien; Bertr. : schaft Berlin L leftricitäts-Gesell- | 5e. N. 18 557. Stellvorrihtung für den Pat. Anwälte, Berlin A N 04 B. Ge, Bi U Das S aiolimatdie E BLd. B. 26 815. Elektromagnetischer Spiel- P bei O Me einerseits am | 78a. C. ‘12017. Zündbölzer - S<hneidevor- ¿ : . Faßlpüi e mit K a Let Infer Milltar )res<korb, andererseits an GleitsWuben angreifenden | riGtung. Contineutal % T o zeugmotor mit <wingendem Anker. William Broad Stangen. Wilhelm Rusch, Stepenit. 94. G, 03. länd, Maine, B, Se T r T Se

antrieb. Karl Hageumültler, fu Ssisabet h- e A K : straße 2. 11. t 04 E B “e A S OED, Ae PI., | 46b. Sh. 20 795. Verfahren zur Regelung | Pat.-Anw., Aachen. 19. 8. 03 i ih e D Oi . E. Liebing, Pat.- T E, WCTIGNTEIU: BUT TEIETNNI 1 Mae N.) Aan, L Be C0:

7c. T. 9645, Vorrichtung zum Erhißen von Ar wälte, L B n iebing, Pat pon_ Erplosionskraftmascinen. Peter Schwehm, 79b. M. 26 001. Vörricituna für Ziaarren-

: A Düsseldorf, Karlstr. 75. 24. 12. 02. wid>elmaschinen u. dgl. mit TBideltu<h uad Wi>el-

auf einer Dreh- oder Dru>bank zu profilierenden oder zu fassonierenden Hohlkörpzrn; Zu

s Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemä A _ L r ¿E ; : ; E A R K gl z. Pat. U A P g gemäß 476. K. 28452. Kugellager mit Führungs- | tis< zur Bildung der Tabakeinlage und zur Förderung

; 20. 3, 8 ; e S c R R : : ; dem Uniousvertrage vom 77 5. 8 die Priorität auf | ting. Paul Kirchhoff, Zwidau i. S., Neichöstr. 22. dieser in das Wi>keltuh. Maschinen-Fabrik für

Sa. H. 31650. Färbévorri<tung mit zwei ge- i 30! 11: 04. A U S \{lo}senen Materialbehältern, durh welche die Flotte Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten | 47b. R. 19 217. Rollenlager. Otto Roscher E O E we<selweise unter Vermittlung eines Dru>mittels | Von Amerika vom 5. 10. 03 anerkannt. Berlin, Birkenftr. 23. 4. 2. 04 E “| 80a. Sch. 21401. Shlämmmischine mit

bewegt wird. André Hennebert u. Ernest Lepers, | 21d. C. 12376. Einrichtung zur Umwandlung | 47g. W. 21 $49 Selbstichlie endes Ventil. | harkenartigen Rührwe ScHlämrmen

Elbeukf, Frankr; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. | von Dreiphasenstrom in Gleichstrom. E. Arnold, | Carl Wellmann, Bielefeld, Dünetiie 84 9:04. L M Scbütan Zom, 21 04. Osius, Pat -Anwälte, Berlin SW. U 2 11. 03. | Kochstr. 1a, u. J. L. la Cour, Lachnerstc. 14, | 49f. R. 17 552. Verfahren und Vorrichtung | S0a. S>ez. 21 845. Schne>enflügel für Strang- Sa. M. 24980. Spule zum Färben und | Karlöruhe, Baden. 4. 1. 04. : zur Herstellunz von nahtlosen, rohteförmigen me- | vressen. L. Schmelzer, Magdeburg Bahnkbofstr. 16 Schlichten von aufgewi>elten Gespinsten. Albert | 2Le. B. 38 717. Feldsystem für Gleichsirom- | tallenen Hohlkörpern. N. Reinert, Bernburg. | 25. 3. 04. : A S Musmaun, M. „Gladbach. 20. 2/04, ; Motorelektrizitätszähler oder -Zeigerinstrumente ; Zus. | 10. 12. 02. SUc. H. 32422. Kisteneinsaß zur Aufnahme Sa. V. 5047. Färbevorrihtung mit einem in ¿. Pat. 156 030. John Busch, Pinneberg 10. 12. 04. | 51d. A. 10 323. Einrichtung zum selbsttätigen | von Eiern, Früchten u. dal. Abraham Mever einem Flüssigfeitsbehälter unter dessen Flüssigkeits- | Le. W. 22 610. Eleftrolytischer Elekirizitäts- | Spielen von Tasteninstrumenten. The Aeolian | Heckscher, Kopenhagen; Vertr. : Jacob He>kscher sviegel stehenden Arbeitsautbehälter. Vacuum zähler. The Woodftok Syndicate Limited, Compauy, New York; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. | Hamburg, Martisly, 20 10204 Dycing Sine Cs., Chattanoogza, V. St. A. ; | London; Bertr. : C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen | L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 18. 9. 03. | SLec. H. 33 846. Sicherung für Kisten- Vertr. : Carl Gronert u. W. Zimmermann, Pat.- | u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 9 8. 04. 51d. M. 26 165. Mechanisch spielbares Saiten- | vers<lüsse; Zus. z. Pat. 153 988. Johann Hautmers Anwälte, Berlin NW. 6. L O 21f. Sh. 22722. Que>fsilberlampe, die durch | instrument, auf dessen Anshlaghämmer Daumen- Düsseldorf, Fürstenwallstr. 129. "96. 9. 04 i: Sc. M. 24 173. Verfahren zur Herstellung von | Kippen angezündet werden kann, und deren Anode | walzen wirken. Ernst Miersch, Lipzig-Eutritzsch, | Ske. E. 9870. Einrichtung zum Kühlen beißer dur<_ Dru gemusterten Geweben unter Vermendung | fest und unverdampfbar ist. Schott «& Gen. Marienstr. 30, u. Emil Becker, Wiederißs<h b. | Materialien im Wasserbade insbesondere zum Löschen von Farben oder Beizen nit annebmend-n bzw. | Glaswerk, Jena. 10. 10, 04. Leipztg. 28. 9. 04. von Koks. Christian Eitle Stuttaart Rosenberg- diesen widerstehenden Fäden. James Morton, | 22a. B. 37 746. Vaeifahren zur Darstellung | 51d. W. 22859. Notenlohband. Gebr. strafie 29/33. 7. 3. 04. Tra Carlisle, Engl.; Vertr. : A. Specht u. J. Stu>kenberg, | gelber b¿w. orangegelb?r besonders zur Farbla>k- | Weber Musfikwerkfabrik, Waldkirh i. Baden. | Se. G. 19 922. Verfabren und Vorrihtung

Pat.-Anwälte, Hamburg 1. 2. 10. 083. bereitung geeigneter Monoazofarbstoffe; Zus. z Pat. | 15. 10 04 zum Verladen von Koks. Louis Gregoire, Seraî

Sd. Þ, 15898. Mechanischangetri-bene Trommel- | 156 352, Badische Anitin- uud Soda-Fadrik, 516. M. 24955. Streihklavier mit Einzel- | Belg ; Vertr. : A. Specht 4 E De waschmäschine. Gebr. Poensgen, Nath b. Düssel- | Ludwigshafen a. Rd. 26 7. 04. streihvorri<htungen. Dr. Gustav Mesz, Baden- | Anwälte, Hamburg l. 13. 5. [Sala S i Do B. 3. 04. S Lin 22a. F. 18 829. Verfahren zur Darstellung | Baden. 1. 2,208. SCa. H. 31508, Tro>envorrichtung; Zus z Sm. N. 72872. Verfahren zum Beizen der Wolle. | von Monogzofarbstcffen für Wolle. Farben- | 52a. L, 17 415. Fadenabs{neidevocrihtung | Anm. H. 31 366. Bernh. Hoffbagur, Cöln a Rb,

E G. m. b. H., Képeni> b. Berlin. [AENER Por Friedr. Bayer & Co., Elber- sür Nähmaschinen zum Annähben von Knöpfen. Robert | Brüsselerstr. 5. 15. 10. 03.

Es . Es (6 De . awrence L G NBostgn: Nertr M ille 6 ( 2 <

12a. O. 4027. Verdampfer mit Abfallrohr. | De. F. 16 375. Verfahren zur Darstellung reli Son, Posten) Betr! g Ter, 2) Zurü>unahme von Anmeldungen. Charles Ordtvay, New York: Vertr. : E. Dalchow, | von bromtertem Indigo; Zus. z. Pat. 149989. | 52a. S. 17 674. Borrihturg an Nähmaschinen Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu Pat-Anw, Berlin NW. 6. 15. 9. 02. Farcbwerie vorm. Meifier Lucius & Brüniug, | zum Lo>ern der Oberfadenspannung. The Singer | entrichtenden Gebühr gelten folgende Anineldungen als 12d. M. 24 901. Nahmen für im Brauerei- | Höchfi a. M. 7 6. 02. Manufacturing Company, Elizabeth, New zurüd>genommien. i betriebe verwendbare Filterpressen mit einem als | 22f. F. 18 711. Verfahren zur Hersiellung | Jersey; Verwaltung in New York; Vertr. : I. Specht | L2a. L. 18 110. Kolonnenboden mit mehreren Einlauf dienenden, na oben über den Nahmen | lihtehter roter Lake. Farbwerke vorm. Meister | u. J. Stuckenberg, Pat „Anwälte, Hamburg 1. 27.2. 03. konzentrishen, mit cinander in Verbindung stehenden hinauscagenden Anguß. _Philippe Menura fils, | Lucius & Brüning, Höchst a. M. 29. 3. 04. 55c. Sh. 20595. Papierstoffholländer mit Flüssigfeitsvers<lüssen. 14. 11. 04.

Tournai, Bg; Bertre: F. C. Glaser, L. Glaser, 24a. D. 13965. Heizofen mit nah der horizontalem Stoffumlauf und mehreren Mahl- 26d. C. 12308. Verfahren zur Reinigung O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. | Feuerung zu offencn \{<liyförmigen Luftzuführungs- | walten. Georg Schultz, Darmstadt, Inseistr. 17. | und Verdünnung des Gases aus Generatoren zwed>s8

10; 2..-04, Kanälen. Deutsche Heizungs-Jndustrie Mei- | 8. 7. 93 : Verminderung-des Niedershlagcs von Unreinigkeite i 4 ] K ; Ï Met- | 8. 7; 03; m erun s Niederschlagcs von ÜUiireinigkeiten. 12i. S, 18487, Verfahren zur Gewinnung | niunghaus & Co., Barmen. 5. 9. 03. 55d. P. 15950. Einrichtung an Rundfieb- 14. 11. 04.

i 40a. E. 9830. Verfahren zum Auslaugen von

von Brom aus bromidhaltigen Chloridlaugen. | 24i. H. 31665. Zugregler für Dampfnieder- | pappenmaschinen, um die auf der Formatroalze er-

Nihard Sauerbrey u. Adolf Wünsche, Staßfurt. | dru>lessel. Johannes Hoppe, Linden b. Hannover. | zeugten Pappentafeln zusammenheften und in rien Edelmetallerzen unter Zuhilfenahme von Dicyan; Zuf.

1 9. 03. L c 4. L 03. s einzigen Zuge durch die Preßwalzen usw. ziehen zu J. Anm. E. 9444. 14. L 014.

12. W. 20 376. Verfahren zur synthetishen | 25a. G. 19 726. S{loß für Strikmaschinen. | können. Alois Purkert, Weißkirhliz b. Tepliß; 51d. S. 18 280. Pneumatische Spielvorrichtung

Darstelluno von Ammoviak aus atmosphärischer | Franz Grönros, St. Petersburg; Vertr.: Marx | Vertr. : A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, | für Musikinstrumente. 21. 11. 04.

Luft und Wasserdamvf. Dr. Herman C. Woltere>, | Weise, Pat.-Anw., Chemniy. 25s. 3. 04. Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 11. 4. 04. 77f. P. 15964. Aus zwei drehbar mit ein-

London ; Vertr. : Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., | 26a. St. 8774. Verfahren zur Erzcugung von | 63b, D, 14 901, Fahrzeug mit Lauffüßen, ander verbundenen Kugelhälften bestehende Gelenk-

Berlin W 8. 16 3. 03. S Leuchtgas in mit Nebenräumen ausgestatteten Re- | welches mittels Schienen über an den Lauffüßea an- verbindung füc Puppenglieder. 14. 11. 04.

12p. G. 20 187. Ve:fahren zur Darstellung | torten; Zus. z Pat. 153 149. Georg Steinicke, | geordnete Rollen gleitet. Bramah Joseph Diploct, Das Datum bedeutet den Tag der Bekannts machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die

von Chinazolinderivaten. Dr. S. Gabriel, Reichs- | Berlin, Parisersir 55. 23. 3. 04 Westminster, Engl.; Vertr.: Paul Mülle

L : 2 , T I 1 ° De. 0. E g E L 4, ») üll T, 5 at.» i, Hl n (f - tagufer 2 Wi _Dr. James Colman, Budcenstr. 6, | 30e. L. 19 422. Operationstis<h o. dgl. mit | Anw., Berlin SW. 11. 15. 7. +4 M Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht Berlin. 28. 7. A i kippbarer Platte. Louis & H. Loewenstein, | 63e. G, 18 974. Nadreifen aus elastischen, eingetreten. :

12p. V, 5317. Verfahren zur Herstellung eines | Berlin. 31. 3. 04. unter einander verbundenen Federringen. V. Gueldry, 3) Versagungen.

Doppelsalzes aus Eisenchlorid und salzsaurem Co- | 30g. P. 14761. Sauger für Kindermilh- | Paris; Vertr. : G a : : f i ) ( l e rid au 30g. P. 1 é 1g r , ; Vertr.: Otto H. Knoop, Dresden. 8. 10. 03. Nuf die nacbstebe »z3eihnete Neich8anzeci jarnin. Dr. Arnold Voswinkel, Berlin, Kur- | flaschen; Zus, z Pat. 148590. Friedrich Wilhelm | 63e. E I T0961 Verscbeina: tum Kelibalien lan tei atb T e aa Ae f i . 2. 12.03. i Perle, Borken i. W. 7. 4: 03. es verstärkten Randes einer Laufdete am Nadkranz. neldungen ist ein Patent versagt. Die V

13b. F. 19112. Vorrichtung zum Nieder- | 32a. B. 35299. Verfahren zum stetigen Er- | Alfred Henry Smith, London; Vertr : M. Miny, des N ata Es ¿tiba ‘als nicht A

{lagen von Abdampf und zuni ÿtetnigen und Er- | s{melzen von Glas o. dgl. mittels Wider Berlin W c ¿7 7 ] : 13 o. dgl. eleftrisher Wider- | Pat.-Anw., Berlin W. 64. 14. 7008, Bla. D. 13663. LHarmonishes We>erfy E, Dampfwassers. Thomas Fergusou, standserbigung. „Hermaan Haucke, Wevelinghoven, | 63f. Sch. 20 489. Anfahrstüße für Motor- | für Fernsprechanlagen mit E E eie No York; Vertr.: Andreas Stich, Pat.-Anw., | Rhld. 29. 9. 03. : i fahrräder. Friedrih Schulten, Mainz, Holzstr. 25. | stellen, bei welhem zum We>ken eines der an eine ürnberg. 25. 7. 04. 32a. E. 9479. Verfahren zum Verbinden von | 12. 6. 03. und dieselbe Leitung angeshlossenen Teilnehmer

14c. F. 19210. Exypansionsdüse für Dampf | Wärmemessern mit Flaschen o. dgl. durch Ein- | 63k. U. 2266. Welhselgetriebe mit Umlauf- | Strö m verschiede iequenzs be

S Gase. Waldemar Fritsche, Berlin, Neue | shmelzen. Gustav Schroth, Coswig i. S,, u. rädern für Motorfabrräder. Nidley James A O8 verschiedener Fiequenz benuyt werden. ae, 16 22. 8, 04. NISE Mathias Siodla, Dresten-A., Chemnigerstr. 28. | Urquhart, Liverpool; Vertr. : H. Betche, Pat.-Anw., | 32a. G. 17 139. Vorrichtung zum Loben von fc. G, 19 0383. Vorrichtung zur Verminderung | 16. 9. 03. i ; i Berlin 8. 14. 83, 5. 03. Glaéwwaren mittels Lohstempels und Matrize. 8 1. 03. des Reibungswiderstandes der Laufräder gegen das | 34b. K. 26 467. Zubringer für Fleishschneide- | 64a. E. 10 077. Gefäßvers{luß ; Zus. z. Pat. | 61a, N. 6352. Ausschiebevorrihtung für Feuer- aus den Zellen entweihende Treibmittel bzw. Kondens- | maschinen mit s{wingendem Messer, welcher mit | 155 442. Otto Ei, Berlin, Invalidenstr. 92. | 1ös{leitern mit dur eine Kraftmaschine angetrtebenem

wasser für Dampfturbinen, bei welchen die Laufrad- | Klemmba>ken versehen is und um eine von der | 28. 5. 04. ANusschiebewindwerk. 19. 5. 04, kränze in Nuten des Leitapparates hineinragen. Ver- | Messerahse argetricbene Welle {<wingt. Carl Koch, | 64a. W. 21 889. Dichtungsring für Flafchen- i : einigte Dampfturbinen-Gesellschaft m. b. H., | Berlin, Schwedenstr. 1. 15. 12. 083. und Krug-Vershlüsse. Dr. Franz Walter, Frank- 4) Erteilungen.

Nuf die hierunter angegebenen Gegenstände sind

Berlin. 17. 10. 03. 32b. W. 22779. Messer zum Ausschneiden | furt a. M.-Oberrad. 22. 2. 04. 15d. L, 19271. Bogenanlegevorrihtung für | von Formstü>en aus Ste>rüben in Gestalt von | 65d. L, 19 256. Torpedobatterie. Rudolph | den Nachgenannten Patente erteilt, die in der Patent-