1905 / 50 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mittags 2 Uhr, ia

An Gewährte Darlehne, abzüglich der amortisierten Beträge: Hypotheken Hypcthekenpfandbriefe

Hypotheken zur

De>kung für Hy- pothekenzertififkate 16 993 900,— Hypotheken zur

Deckung für Hy- pothckendepot\heine 422 809, - reie Hypotheken 5 718 300,— ommunaïdarlehne Deckung für Kommunal obliga-

Kleinbahnendarlehne zur Deckung für Kleinbahnenobli-

dem Berliner Kassenverein Wechselbestand (davon : 46. 2 353 402,10 Wechsel erster | | Berliner Bankhäuser) . 2 486 933/10 Bestand an Coupons und Sorten ._. . 139 210/85 Anlagen in inländischen Staats- | und Kommunalanleihen . . 2 088 652/05

Guthaben bei Banken und Bank-

yer\chriftsmäßiger Ueber-

Debitoren: gegen fkurshabende Effekten mit saßzungsmäßiger Mes

Guthaben bei Banken

und Bankhäusern

zur Einlösung von

Zinsscheinen der Emissionspapiere2c. 71 280,16

inzwischen beglihene

orderungen aus

ertäufen vonEmis- sionspapieren 2c. . 317 304,03 | fleine Kontensalden 8 928,05 1 940 838/69

Zinsen 2c. auf Hypotheken-, Kom- | munal- u. Kleinbahnendarlehne: postnumerando fällig am 2. Ja-

rü>ständig aus dem Fahre 1904 . .. 24 438,25 2 298 493/68 Bankgebäude Voßstraße 1

E E S.

An Zinsen auf Hypothekenpfandhriefe, Zertifikate, Depotscheine, Kom- munal- und Kleinbahnenobli- dane

Hypothekenzinsen aufBankgebäude M OUITO E L ee o S 21 093/75

Geschäftsunkosten inkl. | „6 143 347,55 für Steuern und 46 7169,— für Staatsaufsicht

abzügli<h verein- nahmter Zu- | Eo 492 720/33

Meingewmnn . « L888 92001

Deutsche Dampsschisffah

32. ordentliche Generalversammlun der Börsenhalle, Saal 14.

Hamburg, den 25. Februar 190595. Der Vorstand.

Aktiva. Bilanz pro 1904. D O E E I L 4 M. S

Per Aktienkapital

M.

zur De>kung für

207 453 181,06

2 ST78 908/87

1 790 100, einschließli des- bei der Reichsbank und

verlosten Effekten,

gen kurshabendeEffekten

543 326,49

. 2274 055,43

rts Gesellscha

g am Mittwoch, deu 22.

f Kosmos.

März 1905, Nach-

18 000 000

abte Emissionspapiere: Mh

briefe zum Zins- fuße von Hypothekenpfand- briefe zum Zi fuße von 3} 9%. 20 290 100,— Hypothekenpfand-

briefe zum Zins-

fuße von 49% . 115 768 700,— Hypothekenzertifikate zum Zinsfuße von

3s 9/0 : Hypothekenzertifikate zum Zinsfuße von

4 9/0 Hypothekendepot- scheine zum Zi fuße von 349%. Kommunalobliga- tionen zum Zins- fuße von 35/0 . Kommunalobliga-

tionen zum Z

fuße von 34 9/0. Kommunalobliga-

tionen zum Zi

fuße von 4% . Kleinbahnencbliga-

tionen zum Zins8-

fuße von 3# 9/0. Kleinbahnenobliga-

tionen zum Zi

fuße von 49/0 -. Gekündigte Emissionépapiere Zinsen auf verausga

s 9/9. 63 651 100,—

5 769 600, 11 224 300,—

7 324 160,88 | 259 786 845/81 422 800,—

E —— Bestand eigener Emissionépapiere im Nominalbetrage von

abzüglih Differenz zwischen Bilanz- | und Nennwert . . 30 176,80 1 759 923/20

Kassenbestand

15 446 500,— 3 000 000,

1 681 186/63 2 983 500,

504 500,—

5 995 500,— | 245 056 600

einzulö}ende bte Émissions-

>ständige Zins-

reserviert für 427 634,35

4 523 000/— | anuar 1905 fällige Zinsscheine Anteil pro 1904 am Zinsschein per . 1103 307,— |

Nückständige Dividendenscheine . . Kreditoren :

1 084 191,95

93

F A S0 E

Bankgebäude

Hypothek auf dem rüdzahlbar

Boßstraße 1, nicht vor 31. Dezember 1911 . Kapitalreserve Statutenmäßiger Betrag ist überschritten . . Außerordentliche Reserve, exkl. der diesjährigen

M. 100 000,— Reserve für Beamtenpensionen Rü>kstellung für Agio aus ver- fauften Gmissionspapieren . . . Rückstellung D zurü>gekauftenEmissionspa exkl. der diesjährigen Zuweisung von M 135 141,15 Nückstelung für Provisionen aus no< nicht abgelaufenen und aus no< nicht ausgeführten Dar- lehnsges<äften exkl. der dies- Zuweisung M. 75 139,75 Rückstellung für besondere Be-

Zuweisung

20 28

1 500 000|— 100|—

410000—

353 777/51 1 888 325/01

Se

Reingewinn

M 509 855,53

Berlin, den 31. Dezember 1904.

Preußische P

Dannenbaum.

278 204 184/01 278 204 1841/01

Gewinn- und Verlustrehnung pro 1

A. | A

S g aus dem Jahre 1903 [30 f Hypotheken-, Kom-

Kleinbahnen-

Per Vortra Zinsen au

auf gewährte und prolongierte Hypothe Kommunaldarlehne

8 863 039 10 193 544/79 Provisionen |

&ahresanteil an zurüd>- gestellten Provisionen 78 912,50 Hypotheken- } Kommunal- und

FKleinbahnenobligationen, züglich EGmis gebungsfosten hiervon ab das in die Passiven der Bilanz gesemäßig stellte Agio aus ver- Emissions- papieren mit .

952 162/43

Kursgewinn pfandbiriefe,

sions- und Be- 186 880/20

183 927,40 |

Qt tu E Gi &ahresanteil an der Agiorüd- tellung aus verkauftenEmissions-

1 402/80

Vapicten. 47 854/30 Norwaltungskostenbeiträge

Hypotheken-, Kommunal- und

Kleinbahnendarlehne Zinsen für Guthaben

häusern abzüglih Zinsen im

Kontokorrent und auf Depositen Zinsen auf eigene Staats- und

Kommunalpapiere abz. Kurs-

C L 42129107 bei Bank- 183 02613 67 670/72 35 153/67 43 20

43 222/67 11265 178/81

Provisionen 2c. î Binsgewinn an Wechs Gewinn an verlosten Coupons und Sorten . . Nicht verbrauhte Rüste besondere Ausgaben

11 265 178

fandbrief-Bank.

Zimmermann,

[89480]

Verlust.

Mobilien Modelle

Reingewinn

Grundstü>ke

Maschinen

779 459/77 [89483] vom 23. Februar d.

5) Konto

Vulkan Schiffbau und

Gewinn- und Verlustrechnung am 81.

Bremer

Dezember 1904.

Betriebsgewinn: abzügli<h Anleihezinsen, Bet und Handlungsunkosten, Ko

nossenschafts -, nval.- und Krankenversichherungs- beiträge usw.

Abschreibungen : Gebäude und Maschinen

Anlagen 4 5 035,51 Werkzeuge u. Inventar d

Eisenbahnanshluß

Maschinenfabrik, Vegesack.

Gewinn.

g

Mt S

691 052/89

Der Vorftand.

Vegesack, den 31. Dezember 1904. V. Nawayki.

Generalbilan

Aktiva. am 31. Dezem

Aktienkapital . 4 9/6 Anleihe à 1030 Reservefonds E Avalkreditoren

Zugang Abgang in 1904. .

Gebäude und Anlagen Zugang Abgang in 1904.

146.0070

Kreditoren . M 640 475,31

Anzahlungen Neu-

. e 287 502,60 Reingewinn

Abschreibung Zugang 2 Ábgang in 1904. E

Inventar und Werkzeuge . . - - Zugang Abgang in 1904. .

Abschreibung Eisenbahnans{<luß Zugang in 1904

Abschreibung

D 0) 6 Zugang Abgang in 1904. .

S S A C00

A D Q 0D D

a

| 288 000 - |

Abschreibung

D S Zugang in 1904

Abschreibung

Barkasse und Schuten Qa

Debitoren eins MHAIDEbITOTEN . < « «4 o

Hausanteilscheine 30 | * anteilsheine beim Spar- und Blumenthal

E M E E a E E E E R

und Geschäfts

Bauverein

Wohxungen ) abzügl. 6 1450. Abtrag în 1904 MWarenbestände, Kohlen usw. .… . Im Bau befindliche Schiffe, Ma- chinen usw.

691 052/89

Geprüft und richtig befunden. Februar 1905.

d, beeidigter Bücherrevisor.

2 500 000 1138 871/86 O 927 977 91 380 120/70

l | | |

|

T1005 970147

Der Vorstand. V. Nawaßtki.

Vegesack, den 31. Dezember 1904. /

en Herren:

Gildemeister. Dr. jur. Aug. W. Strube.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft b F. E. Schütte, Vorsiger. W. Lüllmann, stellvertretender Vorsiger. Paul R. Bar>han.

esteht jeßt aus d Fr. B

Der Auffichtsrat uns F, stattgefundenen Nobert Näke, Dresden, Spediteur, Stadtrat von Nechtsanwalt Zahlmeister a. Bergwardein a. D Architekt und Ba Fabrikant Carl Weiße, Fabrikant Richard Barth, Ingenieur A. Loeffler, den 24. Februar 1905 Der Auffichtsrat Nobert Näd>e, Vilanz am 31. Dezember 1904.

Borsitzender, Andrian-Werburg,

Nud. Steyer, Schriftführer, D., Stadtrat Iw. Lehmann,

umeister Th. Martin,

Freiberg, der Vorschußbank zu Freiberg.

Borsitzender. Aktiva.

1) Aktienkapitalkonto 9) Spareinlagenkonto 3) Sche>konto 4) Hypothekenkreditorenkonto 5) Dividendenkonto

6) Neservefondskonto 7) Uebershußgelderkont 8) Gewinn- und Verlu

E e r E

1) Kassakonto 2) Bürgschaftsroechselkonto 3) Wechselkonto 4) Lombardkonto 5) Effektenkonto 6) Kontokorrentkonto :

Debitoren

—— Kreditoren . . ,

7) Immobilienkonto 8) Inventarkonto 9) Sortenkonto 10) Hypothekendeb 11) Effektenkonto, (Hiervon Æ 1

333 292|— 800 187/59

c E E

ee o 0 COUO O E d e 0-0 0: 0/006

6 1687 618,12 954 154,20 | 733 463/92 C O 336 000|—

G00. 0... 2 S

itorenkonto 5 A i Reservefonds betreffend 25 000,— lTombardiert)

Gewinn- und Verlustkonto. | <äftserträgnifse. haftswechselkonto

Debet.

Geschäftslasten.

1) Sparerzinsenkonto 2) Sche>zinsenkonto

3) Geschäf 4) Immob

3) Effektenkonto 4) Kontokorrentzinsenkonto 5) Lombardzinsenkonto othekenzinsenkonto bilienkonto (abzügl. Hypotheken- Reparaturen usw.). . 6 333/48 8) Sortenkonto .. . 9) Provisionen-, Spes

tsunkostenkonto . . tlienkonto (Abschre korrentkonto (Verluste) .

6) Bilanzkonto

ec COVOMDO E E Su R

Der Vorstand der Vorsch

G. Kräher, Direktor. Der mit Nr. 35 für das Geschäftsjahr 1904

wird von heute ab mit U 1S8,— gleich R für die Aktien zu M «2 in" Dresden an der Kasse der A Vorschußbank zu Freiberg.

Nobert >e, Vorsizender.

an unserer Kassenstelle fowie Abteilung Dresden,

Der Aufsicht

Austalt, 8rat der

11 005 970/47

Geprüft und richtig befunden. n 2. Februar 1905. d, beeidigter Bücherrevisor.

k besteht zufolge der in der ordentlihen Generalversammlung

Neuwahl aus folgenden Herren :

stellvertretender Vorsitzender, |

stellvertretender Schriftführer, Iun r

l | Freiberg.

Passiva.

[

Kredit.

. —————_—_——_—

ußbaunk zu Freiberg. . Glaesser, Kassierer.

bezeihnete Gewinnanteilscheiu unserer Aktien

einen Deutschen Kredit-

M S

1 000 000|— 1 348 059/92 56 089/50 119 000 125/—

250 000| 4 913/95

76 651/96

"5 854 840/33

M S 22 810/14 68 390/57 16 150/50 58 613/16

5 925/60

3 280/—

765/70 1037/84

183 306/99

Narienburger Ziegelei & Touwarensabrik, | Actien-Gesellschast.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zur

.

dreiunddreißigsten ordentlihen Generalversammlung Freitag, den 17. März cr., Nachmittags 4 Uhr,

; Hotel edes E A E E 4 nigen Herren Aktionäre, welche bei der Generalversammlung beteili i imm- ¿t ausüben wollen, haben nah $8 21 und 23 des Statuts ihre Aktien ender S E M Se I SOs Naa oder nburger Privatbank, D. artens, Commandit- Actien, Rud. Woelke in Marienburg oder O 0 bei der Norddeutschen Creditanstalt in Danzig oder bei Herren F. Boehm & Co. in Danzig, Milchkannengasse 28/29, oder bet Herren Meyer & Gelhorn in Danzig, Langenmarkt 38, deponieren und dagegen einen Depositenshein nebst Stimmkarte in Empfang zu nehmen.

/ Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz pro 1904. 3 S ee N A der Bilanz. enehmigung der S sbi i i j S : und ded Üufsitdrat ilanz und Gewinnverteilung event. Entlastung des Vorstands ahl von itgliedern des Aufsichtsrats. ne E n pro E M anz und Geschäftsberiht pro 1904 liegen vom 1. März cr. in d s haft ¡u Schloß Kalthof ¿zur Einsicht der Seri Aktionäre aus. E es Schloß Kalthof, den 23. Februar 1905.

Der Aufsichtsrat. Der V Rud. Woelke, Alb, Warkentin. C. E.

19479]

Debet. Gewinn- und Verlustkonto ultimo Dezember 1904. Kredit. Kk a! " N ul NRückzahlungskonto . . 30 000|—!| Per Saldo von 1903 alier f , Unkostenkonto: ¿G j : A afiawee . . 4181800 innahmen aus Zinsen... 1432/75 Sonstige Unkosten und | Sn . 957,55 | 2776/15 | , Saldo: Vortrag auf 1905 . 9 783/75 | 42 559/90 42 559/90 Aktiva. Bilanzkonto ultimo Dezember 1904. Pasfiva A8 1 Debitoren : | | Per Aktienkapitalkonto id 2 a. Bankguthaben . .... 456975] Rüctzablungskonto b E. b. aus Grundstüd>sverkauf . . .| 5580 lee Ml N 366|— | Gewinn- und Verlustkonto: O Oa U O ee 10 14975 10 14975 Bremerhaven, den 31. Dezember 1904. Bremerhavener Baugesellshaft in Liquidation. j „G. IFhlder. C. Schröder. Geprüft und richtig befunden: Der Aufsichtsrat. W. Rogge. Aug. Weyhausen. Carl Jhlder. , 524 î 7 î Q. 1 | Aktiengesellschaft für Circus- und Theater-Bau, Berlin. Aftiva. Bilanz per 31. August 1904. Passiva. ; «18 : E 0 Bn WO f Bag at as Aktienkapitalkonto: P ür das Grundstü> in Frankfur | JO00 Vlfen a 1000 G... ——- 4. Main, eins<ließli< Zinsen, Bau- Hypothekenkonto: O 000 projeft, NBorarbeiten für Bebauung 2c. | 1 850 000|-— Hypothek des Kgl. Eisenbahnfiskus | Iufonto 6 | auf das Grundstü>k in Frankfurt Für das in Frankfurt a. Main im | a. Main zur ersten Stelle zu 49/6 | 1575 000|— Bau begriffene Gebäude für Zirkus | Kontokorrentkonto: j M A L SOAMOSI See 4s oos os 1093/97 ontokorrentkonto : | Debitoren R e 151 868/89 | U ftienkapitaleinzahlungskonto : Deo a e | 543 750/— | 2 576 093/97 [2 576 093/97 Berlin, den 31. August 1904. Der Vorftand. Julius Seeth. Debet. Gewinn- und Verluftre<nung ver 31. Auguft 1904. Kredit. | M s n d [A handlungsunkostenkonto . M 116,05 Zinsenkonto . A 3469,25 | 3 469/25 M entonto A Ea, dieie « 3315,13 | lbertrag auf Baulonto. . «- - + « ¿ 2080| 3 469/29 3 469/26 3 469/25

Berlin, den 31. August 1904. Der Vorstand.

4 i A Fulius Seeth. : 4 i Die vorstehende Bilanz, sowie das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto habe i< geprüft und it den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gefellshaft in Uebereinstimmung gefunden.

Berlin, den 27. Januar 1909. Der gerichtliche Bücherrevisor: N. Ohme.

3948: ; G Augsburger Localbahn. Aktiva. Bilauz per 31. Dezember 1904. Pasfiva. M E a rlage-, Grundstü>-, Bahnerhaltungs- MTtIentabitalton O e ee 1 700 000|— malerialien- und Einrichtungékonti . | 3 128 566/68} 4 °/o VINLCDeNTONIO , eia e 1075 000|— P 53 504/60] Erneuerungsfondskonti. .. .. ., 156 006/10 felten- und Kassakonti, . .. 222 27274} Unerhobene Coupons- und Stüzinsen- | TONTO, LCDIIOIEN e b ia ee 33 850/01 | Meserbefondalonlo ¿e es eo 170 000|— | Speéezialreservefondskonto . . . . 75 000|— | Diapotiongtonto 4 + e o oa 2 150/50 A Gewinn- und Verlustkonto... 192 337/41 3 404 344/02 3 404 344/02 Soll. Gewinn- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1904. Haben. | «4 E ha eneralunkosten E 98 nul Gewinnvortrag vom Jahre 1903 . . 17 165 s O e O 192 337/41| Einnahmen: Frahten und Diversi . f 273 283/08 290 448/87 290 448/87

Der Dividendecoupon Nr. 14 wird mit 90,— bei dem Bankhause Friedrich Schmid

Co, Augsburg, sofort eingelöst.

Von unseren 4 °/6 Schuldverschreibungen wurden ausgelost: 11 Sli Git A à 4% 1.000, Nr. 64 121-132 384 423 432 435 531 722 788 884,

8 Stück Lit, us à « 500,— Nr. 75 134 172 198 284 300 476 550, ngêbu Rücfzahlung erfolgt am 1. August d, J. bei dem Bankhause Friedr. Shmid «& Co.,

rg. Augsburg, 23, Februar 1905. BOO e Localbahn. , Bu

89625 r. .. . . e 4. [89626] Gefellshafe für Spinuerei & Weberei Ettlingen. och, den . März 05, Vormittags 10 Uhr, findet die ordentl - Bes ammlung der Aktionäre der Gesellschaft im Geschäftslokale der Filiale Se h Sena n Karlsruhe (Eingang Zirkel) statt, zu O Me Menes Aktionäre ergebenst eingeladen werden. : agesordnung.

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto für das ver Geschäftsj sowie der Berichte der Direktion und des Aufsichtsrats. Beschlußfa} E N der Bilanz und Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

S 2) Dung über die Vorschläge zur Gewinnverteilung.

S S G usübung des Stimmrechts der Aktionäre sind die Bestimmungen des $ 28 der

Ettlingen, den 25. Februar 1905,

Die Direktiou.

[89595 e Die Akti S \Plestsche Vank, Beuthen O/S.

onäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der diesjährigen ordentliGen General- versammlung auf Freitag, den 24. E 3 : E Beuthen O.-S. E aa en März d. JI., Mittags 12 Uhr, in das Ane zu

i __ Tagesorduunug:

1) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresrehnung und der Bilanz unter Vor- legung des Geschäftsberichts des Vorstands und des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats sowie über die Verteilung des Jahresgewinns, insbesondere die Feststellung der Dividende.

2) Beschlußfassung über die Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

H Aae Liv $ 15 des Gesellshaftsvertrags. ralversam iejeni Aktionä Ï Akti i qum Dia B Mia L008, bei: mlung sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bi& a. unserer Gesellschaftskasse in Beuthen O.-S., b. der Wechselstube der Oberschlesishen Bank in Königshütte, c. der Breslauer Wechsier-Bank in Breslau, vintetial dl V der ie a9) N Berlin nterleat oder deren anderweitige Hinterlegung nah $ 22 des Ge ) di f a E ber 33. E 8 Gesellschaftsvertrags nachgewiesen haben. Der A der Oberschlefischen Bank.

Meidner. [89259] i: Hauptbilanz der Central-Viehmarkts-Bank Aktien-Gesellschaft zu Dresden Aktiva. am 31. Dezember 1904. Pasfiva.

: M S H 1) An Kontokorrentkonto . . . 1 697 545%} 1) Per Aktienkapitalkonto 390 000|— 5 ¿Diverse Debitoren . . . « 705 896 84 2) Diverse Gi 9 032 847/53 3) Inventarkoutò . _1161/70}) 3) Reservefondékonto . 39 806/70 4/8), QUertonti . . . + . « 178 293/16} 4) Spezialreservefondskonto . .} 8328 761/10 M ¿ E de CraiaL 38 960|—} 5) Penfionsfondskonto . . 51 798 80 é ektenkonto des Speztal- | 6) Gewinn- B ) : 94 987 9: E peln 199 488 ) Gewinn- und Verlustkonto . )4 987/92

19 Effektenkonto des Geschäfts . 100 089/30 |

12) / MANatonIO L «» - __16 819/80

2 938 202/05 2 938 202/05

Gewinn- und Verlustkonto der

Debet, Central-Viehmarkis-Bank Aktien-Gesellschaft zu Dresden. grezit.

s | S M [A] 1904 | M M An Dotationen nah Beschluß der General- N Fen. | Per Gewinnsaldovortrag . 106 262/40 N E t: T 1, , Eingänge von Verlusten 229/20 Verluste an diy. Debitoren . . „. 3 559/15 | Provisionskonto . 273 167€ ¿ SUDEIIALIOIO | e e + + d e o 129/10 P s ¿S a o a s o 40 918/10 Handlungsunkostenkonto. . . . 124 151/68 Gewinnsaldo pro 1944... . ___94 987/92 380 008/35 | 380 008 35 Die Einlösung unserer Dividendenscheine erfolgt vom L. März ab nur an unserer Kafse. Der Vorstand. Der Aufsichtsrat.

Gustav Müller.

Nobert Matthes.

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. [89478] Bilanz des Verbandes Deutscher Kurzwaren- und Pofamentengeschäfte,

Eingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Berlin. Aktiva. Geschäftsperiode vom L. November 1903 bis 31. Oktaber 1904. Pasfiva.

Mb A An Debitorentono A... 464 996/561 Per Kreditorenkonto ...... 9716 2 c i 010 Co 41 817/31 - Sentralligeono 242 241/58) „, Trattenkonto i 10 252/15 Konto der Deutschen Bank, Berlin 112409 —| „, Geschäftsanteilkonto: A Ma 3 142/85 Es sind von den Mitgliedern | 1 295/28 gezei<hnet 392 Geschäftsanteile « Utensilienlono 12 137/42 a 1000 M = 6 992 000 Vortraa o 1 806/60 hierauf no< nicht | i Amortisationskonto L 19 327/30 eingezahlt « 37 200,— $54 800|— 4 Kautions O Do 24 47712 DOticboronDSO 57 600|— Transportversiherungskonto . . 200|— | Unterstüzungsfondskonto . E 5 455/07 M Meere pndolono 94 123/45 866 696/59 866 696/59 Im Laufe des Geschäftsjahres 1903/4 sind beigetreten . . 29 Genoffen, ausgeschieden . . 3

Es gehörten am Schlufse des Geschäftsjahres 1903/4 der Genossenschaft 206 “Genossen mit einer

GesamthasummE N a nd o a0 L / 4 392 000,— an. Es haben si das Geschäftsguthaben der Genossen um . . . 81 S0 die Dn S «„ 67 000,— vermehrt. Berlin, Februar 1905. E Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Sylvester Märten, Göttingen. ä M. Gärtner. "W. Riede.

Vercid. Bücherrevisor: C. Erdmann, Erfurt.

[89944] Bekanutmachung. e) Niederlassung Wie von i Wi Gintragung des ehttanwalts Gustav Müller n arnberg in der Liste der bei dem Kgl. Amts- Nechtsanwälten. geri<t Starnberg zur Nechtsanwaltschaft iualaflenen o ae Wia d O 27, is wurde wegen Aufgabe der Zulaffung n die ste der bei dem unterzeichneten Land- °

gers zugelassenen Rehtsanwälte ist der zeitherige Starnberg, den 24. Februar 1905. Referendar Dr. Georg Wilhelm Robert Swiderski Königl. Amtsgericht. in Leipzig eingetragen worden. Jehle. Leipzig, p Nu bes f Vats C ARERS R R C E ZET R F IEMMTE K E E MN E I IO: “E niglihes Landgericht. ° ; ci 10) Verschiedene Bekannt- Der Rehhtsanwolt Friedrich Plathner ist in der Liste der bei dem Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rehts- | [89140] machungen. anwälte heute gelös<t worden. L2-A0n, S A „Die im Handelsregister Abteilung B auf Blatt 1468 ¿ . eingetragene Gesellshaft „Röhrede & C°- Gesell» S den 20. „FOriar 1909. haft mit beshränkter Hastung" ist durch Beschluß er Präsident des Landgerichts 1. vom 27. Januar 1905 aufgelöft. Liquidator ist der [89529] S S Bbenae Geh hre Amann Max Henning ; 4e R e T 1 N 4 20. 4. 1892 werden die Gläubiger tver Gesell: n de unterzeihneten Geriht zu- adlasenen N I gelöscht worden. A N aufgefordert, sih bei derselben zu eldorf, den 22. Febr / "e dae Nöhre>ke & in Liqu.

Königl. Amtsgericht. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Max Henning, Liquidator.