1905 / 50 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eiluiou‘“ Louis0Bahr, Finsterwalde, und als deren Inhaber der Kaufmann und Fabrikbesißer

Louis Bahr zu Finsterwalde eingetragen worden.

Die Fabrik stellt elektrishe Glühlampen und ver-

wandte Artikel her. Finsterwalde, den 23. Februar 1905. Königlihes Amtsgericht. Flensburg. [89382] Eintragung in das Handelsregister vom 22. Fe- bruar 1905 bei der Firma Carl Schmidt, Flens- burg: Die Firma ist erloschen. i o Königl. Amtsgericht, Abtl. 8, in Flensburg. Ferst, Lausitz. [89383] In dem Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: Glashütten- werke Baldermaun & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Doebern vermerkt worden : die Firma lautet: „Glaëhüttenwerke BValder- mann «& Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation, Doebern.“ Liqui- datoren sind der Kaufmann Kurt Poeshmann und der Kaufmann Hermann Jaesrih in Döbern. Die Liquidatoren dürfen nur gemeinsam handeln und find verpflihtet, Grundbesiß und Gebäude nicht billiger als für den aegenwärtig darauf lastenden Hypotheken- wert von 112000 M bezw. 110 000 M zu verkaufen. Die Genehmigung des Verkaufs zu geringerem Preise ist der Generalversammlung vorbehalten. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Februar 1905 ift die Gesellschaft aufgelöst. Forft (Lausitz), 21. Februar 1905. Königl. Amtsgericht. Gera, Reuss. Befanntmachung. [89384] Unter Nr. 618 des Handelsregisters Abt. A, die ofene Handelsgesellschaft Adolf Trinks in Pforten betr., ist heute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Paul Emil Krauße in Leipzig-Plagwiß aus der Gesellschaft ausgeschieden ift und das Geschäft von dem bisherigen Gesellshafter Adolf Moriß Trinks allein fortgeführt wird. Gera, den 22. Februar 1905. Das Fürstliche Amtsgericht. Giessen. [89385] In unser Handelsregister Abt. A wurde heute bei der Firma A. Kas in Gießen eingetragen: Der Ehefrau des Geschäftsinhabers, Franzitka geb. Oppenheimer, ist Prokura erteilt. Gießen, den 24. Februar 1905. Gr. Hess. Amtsgericht. GöÖrlitiz. [§9386] In unferm Handelsregister A ift die unter Nr. 405 _ eingetragene Firma Automobil & Fahrradhaus, (¿Bruno Haupt zu Görliß Inhaber Kaufmann Bruno Haupt gelös{cht worden. Görlitz, den 21. Februar 1905. Königliches Amtsgeri@ßt.

Görlitz. [89387] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 57 ift heute die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma : „„Central-Automat-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Görlitz eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Januar 1905 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines oder mehrerer automatisher Restaurants in Görliß nach dem neuesten System der Firma Vereinigte Automaten- i akey7r Pelzer & Co. mit beschränkter Haftung

öln- Ehrenfeld.

Das Stammkapital beträgt 50 000 f Die Ver- einigten Automaten-Fabriken Pelzer & Co., Gesell- chaft mit bes{räntter Haftung, in Cöln-Ehrenfeld bringen als ihre Stammeinlage dreizehn komplette automatishe Nestaurantapparate, fertig montiert, in die Gesellschaft ein, welhe von der Gesellschaft zum Geldwerte von 13 000 M angenommen wird.

Zum Geschäftsführer ist der Gastwirt Hugo Opitz zu Görlitz bestellt.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutscheu Neichs8auzeiger.

Görlitz, den 22. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. [89388]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 156 ift zur Firma Wilh. Lambrecht in Göttingen heute eingetragen: Nah dem Tode des bisherigen In- habers, Mechanikers Wilhelm Lambrecht, ist das Ge- \chäft auf dessen Witwe, Philippine geb. Heise, in Göttingen übergegangen und wird unter unveränderter Firma weitergeführt.

Göttingen, den 21. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. 3. Goldberg, Schles. [89389]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 81, die Firma Pladeck «& Seift be- treffend, eingetragen worden :

Die verwitwete Frau Auguste Pladeck ist gestorben. Ihre Rechtsnachfolger, Curt, Johannes, Friedrich und Bruno, Geschwister Pladeck, sind als Gefell- hafter in die Gesellschaft eingetreten.

Amtsgericht Goldberg, Schl., den 17. Februar 1905, Grünberg, Schles. [89390]

Fn unserem Handelsregister Abteilung A ist bei der dort unter Nr. 139 eingetragenen offenen Handels- gesellschast in Firma Moritß Leonhardt in Grün- berg heute vermerft worden, daß die Prokura des Rudolf Duly und des Otto Köhn erloschen ift.

Grünberg, den 20. Februar 1905,

Königliches Amtsgerichi. Guben. Hanßvelsregister. [89391]

Im Handelsregister Abteilung A ist kbeute unter Nr. 274 die offene Handelsgesellshaft in Firma: „Gebr. Müller“ mit dem Siße in Guben und als deren Gesellschafter sind der Kaufmann Richard Müller und der Zuschneider Benno Müller, beide in Guben, eingetragen worden.

Guben, den 22. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Guhrau, Bez. Breslau. [89392]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 43, betreffend die Firma „Gebrüder Hecyu in Gvhrau‘/ folgendes eingetragen worden :

a. Gustav Heyn, Spediteur in Guhrau.

b, Die bisherigen Gesellshafter Hermann und Gustav Heyn sind autgescieden.

Gustav Heyn (jun.), Spediteur in Guhrau, hat das Geschäft übernommen und führt es unter der bisherigen Firma fort.

Guhrau, den 21. Februar 1905.

Jap.

unter Nr. 4 am 9. dieses Monats die Firma Miura Kiyotoshi in Tokio Nr. 2 Sakuragawa- cho Nishinokubo, Shiba, Z3weignuieder-

Halle, Westf. Befanntmachuug. [89400[ Im hiesigen Handelsregister A ist unter Nr. 20 zu der Handelsgefellshaft in Firma Alexander Maaß zu Borgholzhauseu eingetragen :

Die Gesellschast ist erloschen.

Das Geschäft ist unter der Firma Alexander Maaß: mit Aktiven ohne Passiven auf den Pferde- bändler Alexander Maaß ¿u Borgholzhausen über- gegangen.

Halle i. W., den 10. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Halle, Saale. [89397]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 724, be- treffend die Firma S. Pfifferling zu Halle a. S., ist heute folgende Eintragung bewirkt: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Adolf Pfifferling zu Halle a. S. übergegangen. Die Firma lautet jeßt: S. Pfiffer- ling Inhaber Adolf Pfifferling.

Halle a. S , den 17. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. alle, Saale. [89399]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1735 ist heute die Firma Sophie Danker mit dem Siße zu Salle a. S. und als Inhaber die Handelsfrau Sophie Danker, geb. Thräne, daselbst eingetragen.

Halle a. S., den 17. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Haile, Saale. [89396] _Im Handelsregister Abteilung B find heute folgende Eintragungen bewirkt:

Nr. 47, betreffend Friedersdorfer Ziegelwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Halle a. S.: Durch Beschluß der Gesellshafter vom 24. Januar 1905 i} die Bestimmung, die die Zeit- E der Gefellshaft auf 10 Jahre beschränkt, auf- gehoben. Nr. 70, betreffend Evangelisches Allianzhaus in Blankenburg i/Th., Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung, zu Halle a. S. An Stelle des ausgeschiedenen Tbeodor Jellinghaus ift der Prediger Wilhelm Schüß in Berlin als Geschäfts- führer bestellt. 5 Halle a. S., den 20. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [89395] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 539, bes treffend die Firma: PVlöß'schWe Buchdructerei Curt Nietshmann zu Halle a. S. ist heute ein- getragen: der Chefrau Margarete Nietshmann, geb. Ochse, in Halle a. S. ist Prokura erteilt. Halle a. S., den 21. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Walle, Saale. [89398] Im Hantelsregister Abteilung B Nr. 31, be- treffend die Aktiengesellshast Hallesche Actien- Bier-Brauerei zu Salle a. S. mit Zweignieder- ne in Leipzig, ist heute folgende Eintragung ewirkt: Nah dem Beschlusse dec Generalversammlung vom 20. Dezember 1904 soll das Grundkapital um 250 009 M erhöht werden. Halle a. S.., den 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hermsdorf, Kynast. [89402] In unserem Handelsregister ist die unter A Nr. 97 eingetragene Firma Traugott Zierenberg, HDerms- dorf u. K., gelös{cht und unter Nr. 100 neu die offene Hande!sgeselishaft Fellgiebel und Zieren- berg, Hermsdorf u. K., und als deren Inhaber die Ingenieure Gustav Fellgiebel und Traugott Zierenberg zu Hermsdorf u. K. cingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretung derselben ist jeder der beiden Gesell- schafter ermächtigt.

Hermsdorf u. K., 15. Februar 1905.

Königl. Amtsgericht. Hilchenbach. Befanntmachung. [89403] Bei der unter Nr, 15 unseres Handelsregisters Abteilung B eingetragenen Firma „Lüßeler Holz- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Lützel ist heute folgendes eingetragen worden: Der Geschäftéführer Landwirt Wilhelm Becker zu Lütel ift gestorben.

Hilchenbach, den 22. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

EHöchst, Main. [89404] Charitas-Vereinigung, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Montabaur, Zweig- niederlassung in Höchst a/M. Adam Josef Mehringer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Brudervorstcher Johannes Peter Blum, mit Kloster- namen Bruder Cucharius, zu Montabaur, ift zum Geschäftsführer bestellt worden. Höchst a. M., 21. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. 6. Bekanntmachung [89405] aus dem Handelsregi|ter. 1) Porzellanfabrik Ph. Noseuthal & Co Aktiengesellschaft in Selb: Dem Buchhalter Felix Simon in Selb wurde. dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma der Gesell- {haft in Gemeinschaft mit einem Vorftandêmitglied oder einem Prokuristcn der Gesellschaft zu zeichnen. 2) Adolf Noesle in Hof: Viese mechanische Baumwollweberei ist seit 1. Januar 1905 käuflich auf den Kaufmann Rudolf Geier in Hof übergegangen. 3) Tröger «& Unfsöld in Brand: Offene Handeltgesellshaft des Maurermeisters Max Tröger und Bautechnikers Johann Unsöld in Brand seit 15. Februar 1905 zum Betrieb eines Baugeschäfts. Hof, den 23. Februar 1905.

Kgl. Amtsgericht. iohensalza. Bekanntmachung. [89406] Im Handelsregister Abteilung A i\t bei der unter Nr. 86 cingetragenen Firma: Weiß’s Hoteï Jn- haber J. Rademacher Juowrazlaw unter Löschung dcs früheren Inhabers, Hotelbesißzers Josef Nademacher bierselbst, eingetragen :

Die Firma lautet jeßt: „Weiß's Hotel VBe- sizer Emil Schneider Hohensalza.“ Als neuer Jnhaber ist eingetragen Hotelbesißer Emil Schneider in Hobensfalza. Hohenusalza, den 20. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

i Bekanntmachung. [89407] Im hiesigen Handelsregister ist in Abteilung A

Hof.

Königliches Amtsgericht.

getragen: Karl Menshaufen ist aus dem Vorstand

Kaufmann Miura Kiyotoshi în Tokio eingetragen worden. Jap, den 9. Dezember 1904. Kaiserliches Bezirksgericht.

Koblenz. SBefanntmachung. [89408] In das Handelsregister A wurde heute unter der Nr. 197 bei der Firma: Geschw. Eisenmaun Hotel zum Riesen in Koblenz eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma und die Prokura des Kaufmanns Caspar Wrede in Koblenz sind erloschen. Koblenz, den 13. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Abteilung 4.

Koblenz. BSBefanntmachung. [89409]

In das Handelsregister A wurde heute unter Nr. 348 die Firma: Johanu Hanseu Gasthof zum Riesen in Koblenz eingetragen:

Inhaber ist der Gasthofbesißer Johann Hansen in Koblenz.

Kobleuz, den 15. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 4.

Königsberg, Pr. Sandels8regifter [89410] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 23. Februar 1905 ist eingetragen Abteilung A bei Nr. 312: In die hier unter der Firma M. Ladendorff bestehende offene Handelsgesellschaft ist in Stelle des verstorbenen Kaufmanns Moses Ladendorf die Witwe Johanna Ladendorff, geb. Ladendorff, hierselbst als persönlih haftende Gefells schafterin eingetreten.- Zur Vertretung der Gefell- haft is der Mitgesellshafter Kaufmann Felix Ladendorff allein ermächtigt. Künzelsau. [89411] K. Amtsgericht Künzelsau. Am 23. Februar 1905 ift in das Handelsregister eingetragen worden: 1) Abteiluna für Gesellshaftsfirmen : ist ext ha Eitle und Scheffler in Jugelfingeu erloschen. Bei ten Firmen Heine. Reger & Comp. und Gerner «& Cie. in Künzelsau: Die Prokura des Franz Herzog ist erloschen. 2) Abteilung für Einzelfirmen : ie Firma Gustav Eitle in Jugelfingen, Inhaber Gustav Eitle, Fabrikant in Ingelfingen. Goldwarenfabrik. Amtsrichter Buob.

Kyritz, Prignitz. [89412] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 77 die Firma Albert Klix mit dem Sitze in Kyriß und als deren Inhaber der Bier- verleger Friedrih August Albert Klix hier ein- getragen worden. Kyritz, den 21. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Langenburg. [89413] Kgl. Württ. Amtsgericht Langenburg. In das Handelsregister, Abteilung für Cinzel- firmen, Bd. 1 Bl. 172 wurde heute bei der Firma Michael Albrecht, Weinhaudlung in Schmal- felden, eingetragen: Infolge Verehelihung mit der bisherigen S ibaberin der Firma ift dieselbe auf deren Ehemann Karl Hanselmann, Weinhändler in Schmalfelden, übergegangen. Derselbe führt die seitherige Firma mit dem Zusaße „Inhaber Karl Hanselmann““ weiter. Den 22. Februar 1905. Amtsrichter Doertenba ch.

Liegnitz. [89414] &Fn unser Handeléregister Abt. B Nr. 18 ift bei der Firma Verblendsteiuwerk Pfaffendorf bei Liegniz und Dampfziegelei Hummel und Rüstern G. m. b. H. mit dem Siß in Pfaffen- dorf bei Liegnitz eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis als Geschäftsführer des Hausbesizers Franz Otto Müller ift erloschen. Liegnitz, den 17. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. , [89415] In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 466 ist heut die Firma: H. C. Weddy—Poecnicke, Ju- haberin Olga Reich in Liegnitz und als deren Inhaber das Fräulein Olga Reich zu Liegnitz ein- getragen worden.

Liegnitz, den 23. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Luäwigshafen, Rhein. [89416] S Handelsregister.

Betreff : 1) „Aktiengesellschaft der Pfälzischen

Ludwigsbahn‘ in Ludwigshafen a. Rh.

2) „Aktiengesellschaft der Pfälzischen Maxi-

miliansbahn““ in Ludwigshafen a. Rh.

3) „Aktiengesellschaft der Pfälzischen Nord-

bahnen“ in Ludwigshafen a. Rh.

Der stellvertretende Vorstand Karl Bedcker ist ge-

storben. Der Direktionsrat Alcxander Gayer in

Ludwigshafen a. Rh. wurde zum stellvertretenden

Vorstand bestellt.

Betreff: Firma „Franz Kisling‘“ in Franken-

thal. Die Firma wurde in „Franz A. Kisling“

abgeändert.

Betr. : „Deutsche Steinindustrie Aktiengesell-

schaft vorm. M. L. Schleicher, Abteilung

Ludwigshafen a. Rh.“ Zweigniederlassung: Lud-

wigshafen a. Bd: DARPEN Ee U Ba Berlin.

Karl Moz?nninghoff, Kaufmann in Benéheim, wurde

¿um Vorstandsmitglied bestellt.

Betr. Eingetragen rourde:

1) die Firma „Pfälzische Cartounagen-Fabrik

mit Darmpfbetrieb Jac. August Bohrer“ mit

dem Sitze zu Hasßeloch. Inhaber der Firma: Jacob

August Bohrer, Kaufmann in Haßloch.

2) die Firma: „Karl Schunmacher“‘ mit dem Sitze

zu Grünstadt. Geschäftszweig: Möbelhandlung.

Snhaber der Firma: Karl Schumacher, Kaufmann

in Grünstadt.

3) die Firma: „Warenhaus Julius Lipp-

mauu‘ mit dem Sitze zu Grünstadt. Ges&äfts-

zweia: Haushaltungsaritifkel und Spielwaren. Inhaber

der Firma: Julius Lippmann, Kaufmann in Grün-

stadt. Der Amalie Lippmann, geb. Ullmann, Che-

frau des Firmeninhabers in Grünstadt, wurde Pro-

kura erteilt.

Ludwigshafen a. Rh., den 21. Februar 1905

Kgl. Amtsge:icht.

Magdeburs. Sandeleregifter. #89207]

1) In das Handelsregister B Nr. 125, betreffend

die Firma Fried. Krupp, Aktiengesellschaft

Grusonwerk (Zweiguiederlassung) is ein-

laffung in den Palau, und als Inhaber der

ausgeschieden.

2) Die Firma F. Kliagner & Co. unter Nr. 1587 des Handelsregisters A ist erloschen.

v Bei der Nr. 125 desselben Registers ver- zeihneten Firma Eduard Sachs ist eingetragen : Der Kaufmann Arthur Proskauer zu Berlin ist als Pera haftender Gesellshafter in die Firma ein- getreten. °

4) Bei der Firma Dornemann «& Co. Nr. 2085 des Registers A ist eingetragen: Die Ge- sellshaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter S Dornemann ist alleiniger Inhaber der Firma.

5) Die Firma Kartounagen-Judustrie Magde- burg, Geseutmalt mit beschräufter Haftung, Nr. 80 des Handelsregisters B ist erloschen.

6) Die Gesamtprokura des August Nömmert für die Aktiengeselschaft Magdeburger Strafßen- Eisenbahn-Gesellschaft unter Nr. 85 des Re- gisters B ist durch Tod erloschen.

Magdeburg, den 22. Februar 1905.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Meissen. [89417] Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts

A Ee auf Blatt 575 folgende Einträze bewirkt

worden :

Porzellanfabrik Akt.-Ges. in Brockwitz-Meifßen.

Der Gesellschaftsvertrag is am 23. Januar 1905 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb einer Porzellanfabrik.

Das Grundkapital beträgt vierhunderttausend Mark und ist in vierhundert auf den Inhaber lautende Aktien zu je eintausend Mark zerlegt.

Zu Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt :

a. der Kaufmann Theodor Clemens Gürtler in Niedersedlit, 5

b. der Kaufmann Paul Arthur Neefe in Meißen.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur die beiden Vorstandsmitglieder gemeinschaftlih oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder durch zwei Prokuristen gemeinschaft- lich. Der Aufsihtêrat darf einem Mitgliede des Vorstandes die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Hierzu wird noch folgendes bekannt gemacht:

Die Aktien werden zum Nennwerte ausgegeben.

Der Vorstand besteht aus zwei Mitgliedern, die vom Aufsichtsrate bestellt werden.

Die Bekannimachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger, und zwar, wenn sie von dem Aufsichtsrat au®gehen, unter der Firma der Gesellschaft mit dem Zusay „der Aufsichtsrat“ und der Unterschrift seines Vorsißenden oder seines Stellvertreters. h:

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorstand oder den Aufsichtsrat unter Mit- teilung der Tagesordnung, des Ortes und der Zeit der Versammlung durch einmalige Bekanntmachung im Gesellshaftsblatte wenigstens drei Wochen vor der Versammlung, den Tag der Berufung und der Versammlung nicht mitgerechnet.

Die Aktienstempel werden von den Aktionären ge- tragen; der übrige Gründungsaufwand fällt der Ge- sellshaft zur Last.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

der Fabrikdirektor Bernhard Paul Adolph Heck- mann in Meißen,

der Fabrikdirektor Willy Bruno Lothar Sylvester Heckmann in Meißen,

der Kaufmann Paul Arthur Neefe in Meißen,

der Ziegeleibesißer Curt Clemens Leonhardt in Dresden, i , der Kaufmann Richard Wilhelm Mar Heckmann in Frankfurt a. O.

Sie haben sämtlice Aktien übernommen.

Der erste Aufsichtsrat besteht aus folgenden Personen :

Geheimen Oekonomierat Carl Otto Steiger auf Rittergut Leutewiß, :

Fabrikdirektor Bernhard Paul Adolph Heckmann in Meißen,

_ Fabrikdirektor Willy Bruno Heckmann in Meißen,

Ziegelcibesizer Curt Clemens Leonhardt in Dresden,

Kaufmann Richard Wilhelm Max Heckmann in Frankfurt a. O.,

Nectsanwalt Dr. jur. Otto Alfred Bahrmann in

Lothar Sylvester

Meißen. : Von den mit der Anmeldung der Gesellschast ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem

Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem unterzeichneten Geriht Einsicht genommen werden. Der Prüfungs- beriht der Revisoren kann auch bei der Handels- kammer zu Dresden eingesehen werden.

Meißen, am 23. Februar 1905.

Königliches Umts8gericht. Meschede. [89040] In unser Handeléregister Abteilung B Nr. 2 „Cement- und Kalkwerk Bestwig Actiengesell- schaft Ostwig bei Bestwig ist eingetragen :

Die g:mäß notariellem Protokoll vom 15. Juli 1903 beslossene Herabsezung des Grundkapitals der Gesellschaft von 1250 000 4 auf 832 000 Æ ift erfolgt.

Das Grundkopital von 832 000 4 ist eingeteilt in 832 Aktien à 1000 M Meschede, den 2. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Meschede. [89041] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 39 Firma Fr. Busch zu Meschede ist eingetragen: Das unter der Firma Fr. Vusch zu Meschede betriebene Speditions- und Nollfuhrgeshäft ist auf den Kaufmann Alexander Bush zu Meschede über- gegangen, sodaß dieser jeßt der alleinige Inhaber der genannten Firma ist. Meschede, den 10. Januar 1905.

Königliczes Amtsgericht.

Meschede. [89042] In unser Handelsregister A Nr. 33 Firma Sau Meschede jun. in Meschede ist einge- ragen : Die Firma ist erloschen. Meschede, den 31. Januar 1995.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen BuchdruFerei und Verlags-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

50.

ilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Geno geiden, Sa See A l ae du die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

Zentral-Handel

tral- i ir das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Dr E i die Kópioliche Expedition dia Deutswhen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Selbstabholer auch dur Staatzanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregisier. |

Mülhausen, Els. j

Haudelsregister [89418] | Des Kaiferlichen Amtsgerichts zu Mülhausen. Sn Band VI Nr. 187 des Gesellschaftsregisters ifft bei der Firma Filiale der Rheinischen Credit- | bank in Mülhausen heute eingetragen worden: | Dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. Dezember 1904 is das Grundkapital um 20 Millionen Mark erböht worden. Die Erbshung ift erfolgt. : Der Gescllschaftsvertraz ist dementsprechend ab- geändert, und lautet der Artikel 5 jeßt wie folgt: Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 7003 800 M usw. L : Die Kapitalserhöhung zerfällt in 20 000 Stück auf dea Inhaber lautende Aktien zu je 1000 Æ ; hiervon find 15000 Stück gegen Aktien der durch Fusionévertr2g aufgelösten Oberrbeinishen Bank in Bel oben in Höhe von 20 000 000 6 Nominal- wert umgetausht und 5000 Stück zum Kur8wert von 127 9/9 ausgegeben worden. i h Fn Band 1V unter Nr. 411 des Firmenregisters ist heute bei der Firma E. Niedlinger in Mül- Haufen cingetragen worden : Die Firma ift erloschen. i: Mülhausen, den 22. Februar 1909. Kaiserl. Amtsgericht. MÆ.-Gladbach. ; __ [89426] n das Handelsregister A Nr. 111 ist bei der Firma „Emil Harff““ zu M -Gladbach eingetragen : Das Geschäft ist auf die perfönlih haftenden und vertretungsberehtigten Gesellschafter : U und mil Haff jr., beide Kaufleute zu M.-Gladbaw, als offene Handels8- gesellchaft mit Beginn vom 1. Januar 1909, über- gegangen. : / Die für die R Gesellschafter eingetragenen rokuren sind gelöst. i Pr Gladbach, den 17. Februar 1905. Königl. Amtsgericht. M.-Giadbach. __ [82425] Ia das Handelsregister A Nr. 478 ist bet dec Firma „Jos. Hansen“ zu M.-Gladbach ein- Le Gesellschaft ist aufgelöst ie Gesellschaft 11t au . E A Dex bisherige Gesellschafter Josef Hansen ist alleiniger Inhaber der Firma. s M.-Gladbach, den 17. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. M.-Gladbach. E [89419] Fn das Handelsregister A Nr. 627 ist bet der Firma „Gladbacher Bank F. Heyer & Co. zu M.-Gladbach der Eintritt eines weiteren Kom- manditisten cingetragen. E i: M.- Gladbach, den 17. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. M.-GIadbach. . [89422] Fn das Handelsregister A Nr. 641 ist bei der Firmx Josef Ifsels zu M.-Gladbach eingetragen : 1) die Witwe Josef Issels, geb. Hendelkens, 2) Antonie Issels, Ehcfrau Friy Erdweg, und 3) Auguste Issels, _ E alle zu Vé.-Gladbach, sind aus dem Geschäfte aus- getreten. | S h Die Firma lautet jeßt „Jos. Issels und wird als ofene Handelsgesellshaft mit Beginn vom 1. Ja- nuar 1905 von: _ 1) dem Iosef Ifsels, 2) dem Otto Issels, A beide Kaufleute zu M.-Gladbach, als persönlich haf- tende und vertretungéberechtigte Gesellschafter fort- geführt. E j M.-Gladbach, den 17. Februar 1905. Königl. Amttgericht. Men, f 008 M [N In das Handelsregister A_Nr. (23 11 det der Motorfahrzeugfabrik Falke i. L. zu M.-Glad- Lach cingetragen : f Die Firma ift erloschen. : M -Gladbach, den 17. Februar 1905. Königl. Amtsgericht. M.-Gladbach. N [89424] Fn das Handelér:gister A Nr. 771 is bei der Firma „M. Gladbacher Transport Geräte- fabrik uud Eisenkonstruktionëwerkstätte Peters Æ Co.“ ¡zu M.-Gladbach eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. i: M.-Gladbach, den 17. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. MW.-Gladäbach. E [89421] In das Handelsr-gister A Nr. 786 ist die Firma „Karl Göhlmann“ zu M.-Gladbah und als deren Jahaber der Kaufmann Karl Göhlmann da- felbst eingetragen. G M.-Gladbach, den 18. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. : M... Gladbach. __ [89420] In tas Handelsregister A_ Nr. 299 ist bei der Firma „Karl Vest“ zu M.-Gladbach cingetragen : Die Prokura des Wilhelm Bcoker is erloschen. M.-Gladbach, deu 20. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. Waumburg, Saale. L [89427] In tas Handelsregister A ist bei Nr. 28, Firma E. Lichtenstein in Naumburg a. S., als In- baber der Kaufmann Otto Flade in Naumburg a. S. ?ingetragen.

Neunte Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Montag,

Neunkirchen, Bz. Trier. [89428] In das Handelsregister A ist unter Nr. 220 die Firma Philipp Jenewein, Neuukirchen, Reg.- e: Trier, und als deren Inhaber Kaufmann Philipp Jenewein, Neunkirchen, Reg. Bez. Trier, heute einçetragen worden. : ; Neunkirchen, Reg .-Bez. Trier, den 15. Fe-

bruar 1905. Kgl. Amtsgericht.

Neunkirchen, BzZ. Trier. [89429] Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. 17 eingetragenen Firma Halseband, Pflug & Comp., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neun- firchen eingetragen worden : i

Geschäftsführer ist nunmehr der Kaufmann Ernst Neu in St. Wendel. Heinrih Pflug ift kein Ge- \chäf1sführer der Firma mehr. Die Stelle des 2. stell« vertretenden Geschäftsführers bleibt vorläufig unbeseßt. Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, den 16. &Fe-

bruar 1999. : , Kgl. Amtsgericht.

Neunkirchen, Bz. Trier. _ [89430] Im hiesigen Handelsregister A ist unter Nr. 172 eingetragen worden. . B

Das bisher von Wilhelm Moser unter gleicher Firma bestehende Handelsgeschäft ist untec der Firma Wilhelm Moser Nachfolger auf den Schreiner- meister Jakob Jung, hierselbst, übergegangen. Die Handelsschulden des bisherigen Inhabers sind It. Vereinbarung niht übernommen.

Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, den 21. Fe-

buae O i Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. i : [89431]

Im hicsigen Handelsregister sind die Firmen

Hermann Nistig und V. Warnken auf Antrag

des Inhabers derselben, des Kaufmanns Hermann

Ristig in Berlin, gelöscht. i

Neustrelitz, den 22. Februar 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

Nürnberg. SHandel8registereinträge: [89432]

1) Felten & Guilleaume Carlswerk Aktien-

gesellschaft in Mülheim a. Rh., Zweignieder- lassung in Nüruberg.

Generaldirektor Emil Guilleaume is aus dem Vorstande ausgeschieden. Dm Sesellshaftsbeamten Adolf Grenzhäuser in Mülbeim a. Rh. ist Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ift, in Gemeirshaft mit einem Vorstandsmitglied die G. sellschaft zu vertreten. :

2) Nürnberger Ceutralheizungs-Fabrik Rösicke & Comp. in Nürnberg.

Der Ingenieur Hugo Röôösike hat in sein unter obiger Firma betriebe. es Geschäft am 1. Februar 1905 den Ingenieur Sigmund Jordan in Nürnberg | als Gesellschafter aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gesellschaft unter der bisherigen Firma weiter. E

Dem Kaufmann Georg Krauß in Nürnberg ist Prokura erteilt e

3) I. W. Raum’s Sohn in Hersbruck.

Die Gesellschaft hat sih durch das am 28. Jum 1903 erfolgte Ableben des Besellichafters Sebastian Andreas Raum aufgelöst; tie Firma ist erloschen.

4) Justus Sterner & Cie. in Nürnberg.

Die Gesellschaft hat sich durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst; das Geschäft ist in den Alleinb-sitz des Geselishafters Justus Sterner, Kauf- mann in Nürnberg, übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

5) Georg Sturm in Fürth.

Der Fabrikbcsißer Ludwig Putin in Nürnberg hat den Siy seines bisher in Fürth unter obiger Firma betriebenen Geschäftes Horndrechslerei nah Nürnberg verlegt. 4 _ 6) Braucreigesellschaft Altdorf Auer & Co.

in Altdorf. E

Der Bierbrauer Kornelius Auer is am 27. Aug. 1904 infolge Ablebens aus der Gesellschaft aus- geschieden. An dessen Stelle ijt die Bierbrauer 8§- witwe Anya Auer in Altdorf als vollberechtigte Gesellschafterin eingetreten.

Nürnberg, 22. Februar 1995.

K. Amtsgericht.

Oberliausen, Rheinl. Bekanntmachung. : Bei der unter Nr. 24 Abteilung A unjeres Handelsregisters eingetragenen Firma Joh. Hartgen- busch & Ce zu Oberhausen is heute folgendes

eingetragen worden: L Die Firma is in „Joh. Harigeubusch und Nic. Braua‘‘ geändert. Der Ehefrau Johann Hartgenbusch, Sybilla geborene Hartgeubus, und der Ehefrau Nikolaus Braun, Auguste geborene Paas, beite zu Oberhausen, ist Gesamtprokura in der Meise erteilt, daß eine jede auh in Gemeinschaft mit einem der Gefells after zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt ist. H i Oberhausen, den 15. Februar 1209. Köntaliches Umtsgericht.

Obertausen, Rheinl. Bekanntmachung. : Bei der in unserm Handelsregister Abteilung B unter Nr. 10 eingetcageneu Firma „Gutehoffnungs- hütte, Aktienverein füc Bergbau und Hütten- betrieb“ zu Obechausen is heute folgendes etn- getragen worden :

[89433]

[89434]

dem Vorstande ausgeschieden. Oberhausen, den 16. Februar 190%.

6 00 sgregister sür das Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich.

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 «4 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Der Direktor Hugo Jacobi zu Stakrade is aus

den 27. Februar

Bezugspreis beträgt L 4 50 4

Obornik, Bz. Posen. [89435]

Bekanntmachung. i e In das Handelsregister A Nr. 59 ist bei der Firma „Ô. Ludomer. Lippe“ folgendes eingetragen : Der Kaufmann H. Ludomer ist gestorben. Der Kaufmann Alexander Adain in Lippe führt das Ge- {äft unter derselben Firma fort. Oboruik, den 15. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Obornik, Bz. Posen. Bekanntmachuug. Die Firma „L. Fechner Slonawy-Hauland““, Nr. 41 unseres Handelsregisters A, ist erloschen. Oboruik, den 18. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Obornik, Bz. Posen. Bekanntmachung. E

Die Firma „Titus Binder“ in Obornik ift

erloschen.

Oboruik, den 22. Februar 1905.

Königliches Amts8gericht.

Oelsnitz, Vogtl. [89438] Auf dem die Firma Chemuitzer Bankverein Filiale Oelsnitz i. V. betreffenden Blatt 259 Ubt. 1 des hiesigen Handelsregisters ist heute ein- etragen worden, daß der Kaufmann Moriß Richard Buchtler in Chemniß zum Mitgliede des Vorstands und stellvertretenden Direktor bestellt worden ist. Oelsnitz, am 23. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. OMenbach, Main. Befanntmahung. [89439] Fn unser Handelsregister unter A/353 wurde ein» getragen: S Dem Lithographen Philipp Gottfried Kohl zu Offenbach a. M. wurte vom 21. d. Mts. an von den- Inhabern der Firma Kramp «& Comp. zu Offenbach a. M. Prokura erteilt. :

Offenbach a. M., 22. Februar 19095. è- : Großherzoglihes Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. [89441] Großherzogliches Age Oldenburg. 210t

Oldenburg, 19(5, Februar 20.

Fn das hiesige Handelsregister ist heute ¿ur Firma Nethoruer Dampfziegelei & Thouwarenfabrik, F. Neumann «& C°-, Kommanditgesellschaft in Liqu. in Oldenburg eingetragen :

Die Firma ist erloschen. Oldenburg, Grossh. [89440]

Großherzogliches M Oldenburg.

+ t a

Oldenburg, 1905, Februar 21. Fn das hiesige Handeléregister ist heute eingetragen : Firma und Siz: J. Friedrich Suhren, Olden- burg. Inhaber: Kaufmann ‘Iohann Friedrich Suhren in Oldenburg. Ehnernstr. Geschäftszweig : Kolonial- und Kurzwaaren. ___

[89436]

[89437]

Oldesloe. E . [89442] Fn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute eingetragen :

sub Nr. 56 die Firma: Friedrih & J. Tode in Sühlen, i

sub Nr. 57 die Firma: Jochim & F. Tode in Oldesloe. -

Gesellshafter: Mühlenbesiger und Kornhändler Ernst Christian Friedrich Tode in Sühlen und Kornhändler und Gastwirt Jochim Karl Heinrich Tode in Oldesloe E /

Rechtsverhältnisse: Beide Gesellschaften sind offene Handelsgesellshaften und baben am 21. d. M. be- gonnen. Zur Vertretung ist jeder Gesellschafter allein ermächtigt.

Oldesloe, den 22. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Opladen. BSBefanuntmahung, [89443]

Ins Handelsregister Abt. A Nr. 156, Firma Gebr. Kusche in Langenfeld, ist heute eingetragen worden :

Der bisherige Gesellshafter Albert Kusche ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufaelôst.

Opladen, den 23. Februar 1905.

Königl. Amtsgericht.

Peine. : : E [89047] Fn das Handelsregister Abteilung B ift heute ein- getragen worden die Firma: Konservenfabrik

Julius Buchholz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siye in Schwiecheidt. i Der Gesellschaftsve1trag ist am 18. Februar 1905 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung von Fruhlkonserven und ähnlichen Fa- brifaten, Das Stammkapital beträgt 30 000 Zeichnungen und Willenserklärungen erfolgen dur \ümtlice Geschäftsführer. Die Zeichnung çesieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Geschäftsfüh1er ist der Zukerfabrikdirektor Julius Wigand in Alger- missen. Bekanntmachungen erfolgen durch den Reichsanzeiger. Peine, den 20. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. 1. Pirna. L O Auf Blatt 363 des Handelsregisters für den Lands bezirk Pirna ist beute tie Finma Georg Weidauer in Weesenstein und als deren Inhaber dir Kaus- mann Georg Weidauer daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftézwcig: Bürstenfabrikation.

Staatsanzeiger. 1905.

enschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- sen auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Deutsche Reich. (r. 500,

Der

n Er Ic Siegfried Scherek von der Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen ift. Posen, den 22. Februar- 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ponape. Bekanntmachung. [39445] In das Handelsregister Abt. A ist bei der Firma H. Davenport u. Co., Pouape (Nr. 4 des Registers) heute folgendes eingetragen: Die Firma ift gelöscht. Ponape, den 14 November 1904.

Kaiserliches Bezirksgericht. Rastatt. Handelsregister. [89447] In das Handelsregister Abt. A4 Band T wurde eingetragen : : 1) Am 11. Februar 1905 zu O.-Z. 179 Firma Stierlen & Böhm Nastatter Herdfabrifk in Nastatt : Philipp Stenmüller, Kaufmann in Stetten. Offene Handelsgesellschaft. Philipp Stegmüller iit in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1905 be- gonnen. 2) Am 21. Februar 1905 zu D.- J. B. Sink, Rastatt S Inhaberin der Firma ist Johann Baptist Sink Witwe, Elise geb. Habich, Raîitatt. : Die Uebernahme der Geschäftsverbindlichkeiten des vorigen Firmeninhabers Georg Wilder dem Alfred Grunwald und dessen Rechtsnachfolgern gegenüber, insbesondere Afzeplshulden, ist bim Erwerb des Geschäfts durch Johann Baptist Sink Witwe aus- geschlossen worden. 3 Am 21 Februar 1905 unter D-Z, 233: Heiurich Schiffer, Kuppenheim. Inkaber der Firma i Heinrih Schiffer, Fabrikdirektor in Kuppenheim. 4) Am 24. Februar 1905 Hugo Leburg, Rastatt. Snhaber der Firma ist Hugo Leburg, Kaufmann in NKastatt. Rastatt, den 24. Februar 1905.

Gr. Amts8zericht.

3. 38 Firma

unter D.-Z: 234:

Remscheid. : [§9057] íIn das hiesige Handelsregister wurde heute einge- tragen:

Abt. A Nr. 499 die Firma Carl Dietzel Nachf. in Elberfeld mit Zweigniederlassung in Remscheid und als deren Inhaberin die Chefrau des Kaufmanns Carl Müller, Auguste geborene Melchior, in Elber- eld.

| Dem Koufmann Carl Müller in Elberfeld ist Pro- kura erteilt. / Abt. A Nr. 395 zu der offenen Handel8gesellshaft Becker & Ulmaun in Berlin mit Zweignieder- lassung in Remscheid: e /

Diè Zweigniederlassung ift aufgehoben und die Firma hier erlofîchen j

Abt. A Nr. 483 zu der Firma Sermanu Zerver zu Remschcid-Vieriughaufen: :

Das Geschäft ist übergegangen auf 1) Ernst Zerver, Fabrikant, 2) David Zerver, Fabrilant, beide in Remscheid Viéringhausen, welche dasselbe in unver- änderter Weise weiterführen. j /

Dem Werkzeugfabrikanten Hermann Zerver in Remscheid- Vieringhaufen ist Prokura erteilt.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1905 begonnen.

Remscheid, den 20. Februar 1909.

Königliches Aintsgericht. Abt. 2.

Ruhrert. : ; __ [894438] In unser Handelsregister ist heute bezügli der Aktiengesellschast für Zinkindustrie vormals Wilhelm Grillo, Oterhausen mit einer Zweig- niedcrlassung in Hamborn eingetragen: Die Direktoren Alfred Grillo zu Hamborn und Wilhelm Grillo zu Oberhausen find zu Vorstandsmitgliedern bestellt mit der Befugnis, cin jeder zusammen mit einem anderen Vorstardémitgliete oder einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Die Ptokura des Alfred Grillo und Wilhelm Grillo ist erloschen. I Ruhrort, den 18. Februar 1905. Königl. Amtsgericht.

Ruhrort. : [89449] In unser Handelsregister ist heute bei ter Firma „Ruhrorter Schleppvercin, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Ruhrort eingetragen : Friedri Wilhelm Engeln ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der § 6 des Gesellschaftsvertrages it am 26. Januar 1905 dahin geändert: die Gesellschaft wird durch einen Geschäftsführer vertreten. Statt des Geschäftsführers kann ein Prokurist die Firma zetconen. N De den 20. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. Rummelsburg, Pomm. Bekanutmachung. Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 8 fei der Firma A. Mendelson Rummelsburg i/Pom. eingetragen : Die Firma lautet jet A. Mcudelson Nachf. Juhaber S. Simon Rummelêburg_ i/Pom. Inhaber ist ter Kaufmann Samuel Simon in Rummelsburg i. Pomm. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Squlden ist bei dem Erwerbe dés Geschäfts dur

[39450]

Pirna, den 22. Februar 1909. Das Königliche Amtsgericht. Posen. VBektanutmachunug- : In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 933 bei der Firma D. Scherek Wtw. in

Naumburg a. S., 21. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Posen eingetragen worden, daß der Gesellschafter

[39446] |

den Kaufmann Samuel Simon ausges{lofsen. h Nummelsburg i. Pomm., den 17. Februar 1905. Köntgliches Ami 8gericht. Schkeuditz. E _ [89451] | Im hiesigen Handelsregister A Ne. 04 ist als In- haber der Firma W. Becker zu Schkeuditz der

t F A