1884 / 187 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurse. [36513] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dredcjslers Heinrih Dickers in Aachen wird, nadem der in dem Vergleichstermine vom 25. Juli 1884 angenommene ZwangsvergleiÞd dur rechts- kräftigen Beschluß vom felben Tage bestätigt ist, hie: durch auf7choben.

Aachen, den 9. August 1884.

Königlickes Amtsgericht. V.

(2653) Konkursverfahren.

Das Konk1 rêverfahren Über das Vermögen des N. Jordan, Jnhabers eirer Consum-Artikel-Hand- lung zu Aachen, wird, nabdem der in dem Ver- alci&stermine cem 2 Juli 1884 angenommene Zwangsvergleich dur rechtéfkräftigen Beschluß vom \olben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Aachen, den 9. August 1884.

Königliches Amtsgericht. V.

136542] Beshluß.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Schiffskapitains Johaun Klickow in Breege nird nah Abholtung des Schlußtermins wegen Beendigung des Verfahrens aufgehoben.

Bergen oa. N., den 9. August 1884.

Königliches Amts83gericht. 1II.

3

3652 [363221 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Wicht, alleinigen Inhabers der Handlung B. & H. Wicht zu Berlin, i\t zur Abnabme der S@(lußkrebnung des Verwalters der Swlußtermin auf

den 16. August 1584, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, Saal 21, bestimmt.

Berlin, den 8. August 1824.

Scheffler, Gerichtsschreiber des Königlicben Amts2gerichts. I., Abtheilung d4.

36599 f 136522) Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Lederhändlers und Schuhmachers H. Bolduan zu Stegliz ist am 9 August 1884, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, der Kaufmann Goedel zu Berlin, Dresdenerstraße 56, ist zum Verwalter ernannt und die Anmeldefrist bis zum 16, September 1884 be- stimmt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters ist auf deu 9. September 1884, Mittags 12 Uhr und zur Prüfung der an- acmeldeten Forderungen auf den 16. Oktober 1884, Vormittags 11 Uhr, Zimmerstraße 25, Hof links, Zimmer Nr. 12, Termin beftimmt, Anzeige an den Verwalter von dem Vesiz zur Konkurêmasse gehö- riaecr Sachen bis zum 16. September 1884.

Berlin, den 9. August 1884.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VII.

[26544] Bekanntmachung. Neber das Vermögen d:5 Fabrikbesißers3

und Kaufmanns Julius Jannasch vor hier, alleiniger Inhaber der Firma H. Jaunasch hier- selbst, wird heute, am 9, August cr., Nachmittags 22 Uhr, der Konkurs eröffnret, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $. 108 der Konkurs- ordrung bis 6. September cr., die Anmeldefrist bis 13. September cr., der Wahltermin auf den 8. September cr., Vormittags 11 Uhr, der Prüfungstermin auf den 19, Septemver cr., Vormittags 11 Uhr, bestimmt. Zum Konkursverwalter ist der Rindfleisch hierselbst ernannt. Herzogliches Amtsgericht zu Ausgefcrtigt : Bernburg, den 9. August 1884, (L, 9) Weise, 1, B. Gerichtsschreiber des Herzozliwen Amtsgerichts,

[36524] K. Württ. Amtsgericht Cannstatt.

In dem Konkurtverfabhren über das Vermögen des Georg Lorenz Benz, Bauers in Zazenhausen, hat der Gemceinscbuldner den Untrag auf Einstellung des Kontursverfahren8 gemäß $8, 188 der Konk, O. gestellt, was hiemit bekannt gemacht wird.

Den 9. August 1884.

Gericbtéschreiber: Maeulen.

Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kleidergeshäftsinhabers Friezrichßh August JZruischer in Chemuis ift in Folge eines von dem (Hemeinschuldner cemawten Vorscclages zu cinem Zwangsvergleiche Beraleib8termin auf deu 4. September 1884, Vormittags 10 Uhr, M dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- eraumt.

Chemnitz, den 8. Augufi 1884, Schulze,

steliv. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Herr Justiz-Rath

Bernburg.

[26504]

(38517) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Marx Kaufmann hier (in Firma H. Kanfmann) wird, nabdem der in dem Ver- gleicbétermive vom 25. Juni 1884 angenommene Z3wangévergleih durch recbtskräftigen Beschluß be- tätiagt ift, hierdurch aufgehoben.

Coennern, den 5. August 1884,

Königlibes Anit8gericht.

[26523]

Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Schreiners Friedrich Stiewe, hierselbst wohnhaft, wird heute, am 5, August 1884, Nachmittags öt Uhr, das Ksonkurs- v:rfahren eröffnet.

Der Recbt8anwalt Herr Pringen hierselbst wird zuin Konkuréverwalter ernannt.

S onturSforderungen sind bis zum 15. September 1854 bei dem (Berichte anzumelden.

(58 tvird zur Beschlutfafung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines

G aubigerausschufses und eintretenden Falls Über die

in $. 129 der Konkurs-Ordnung bezeichneten Gegen- stände auf Meukog, den 2. September 1884, ormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 30. September 1884, Vormittags 10 Uhr, vor demn unterzeichneten Gericte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

Allen Perfonen, wele eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sade in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas sculdig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von dez Forderungen, für welche sie aus der Sache agesonderte Befriedigung in Arspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Septembcr 1884 Anzeige zu macben.

Königliches Amtêgericbi zu Crefeld.

[36337] Konkursverfahren. __Das K. Amtgeriht Dorfen hat in der Konkurs- sabe der Schuhmacherseheleute Joseph und Justine Roemish in Dorfen auf Antrag der Gemeinschuldrer Termin zum Abschluß eines Zwoangë vergleiches auf Mittwoch, den 27. August 1884, früh 9 Uhr, anberaumt. : Dorfen, den 8. Auguft 1884. i Der K. Sekretär: Rail.

[26546] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Lohgerbermeisters und Hausbesigzzers Ehregott Ferdinaud

Zshommler von Freiberg, jeßt unbekannten Auf-

enthalts, ist geftern, am 8, August 1884, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkur8verfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Kausmann Johannes Müller in Freiberg. Offiner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1884. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 6b. September 1884. Erste Gläubigerversammlung den 3. September 1884, Vormittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin deu 23. Scptember 1884, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 35. Freiberg, am 9. Auguíft 1884. Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst, Abtbl. IT. Der Gerichtsschreiber: Nicolai.

[36508] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Meyugermeisters Wilhelm Bohn von hier ist zur Abnahme der Scblußrechnung des DBerwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Be- {lußfaffung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Bermögensftücte der Schlußtermin auf den 3. September 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte bierseibst, Gr. Erfurterstr. 2, 2 Treppen hoch, Zimmer 2, kestimmt.

Gotha, den 6. August 1884.

Dab als Gerihteschbreiber des Herzogl. Amts8gerichts, VII.

[36507]

Das durch Besct:luß vom 30. Iuni d. Is, über das Vermögen des Kanfmanus A. Cremer-Wit- gert zu Ransba cröffnete Konkursverfahren wird eingestellt, da der Gemeinschuldner und sämmtliche Gläubiger, fowie der Mafsseverwalter die Einstellung beantraat haben, aud durch Angabe des Leßteren, sowie nach Lage der Sache wahrscheinli ist, daß der Gemeinsbuldner zæœar zahlungsunfähig, aber nit Überschuldet ist.

Grenzhausen, dea 31. Juli 1884.

Königliches Umtsgericht Höhr - GrenzHausen.

S L (38627 Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Simon Selig in Guhrau ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen L2ermm auf

den 23. August 1884, Vormittags 10 Uhr, vor derm Königlichen Amisgerichte hierselbst anbe- raumt.

Guhrau, den 8. August 1884.

: Neudedck, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, i. V.

(62% Betanntmahung.

Dur Beschluß des K, b. Amtègerichts Haag vom Heutigen wurde das Konkursverfahren gegen die GastwirthS8eheleute Friedrih und Anna Scheicher von Haag wegen vergieihmäßiger Be- friedigung sämmtlicwer Konkursgläubiger aufgehokten,

Am 7. August 1884.

Gericbtsscreiberei am k. b. Amtsgerichte Haag.

(L. S) Frey, k. Sekretär.

06643] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Maxi- milian Möllnit, in Firma M. Möllniy hier, Leipzigerstraße 16, ist heute, Vormittags 11s Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Verwalter: Kaufmann Ernst Kyrian hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einsließlihd den 25. September. Erste Gläubiger- versammlurg den 11. September d. Js., Bor- mittags 11 Uhr, allgemciner Prüfungstermin deu N METEEEe d. Zs., Vormittags 11 Uhr, Zimmer eb, 0A

Halle a./S., den 8. August 1884.

Königlites Amtsgericht. Abtheilung VII.

36532 (36532) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über ten Nacblaß des am 16, Dezember 1882 hier verstorbenen Kaufmanns Hermann Behrendt wird nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdurch aufgehoken.

Königsberg i. Pr., den 6. August 1884.

Königlihes Amtsgericht. VII.

(36331) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über. das Vermögen der Handelsfrau Henriette Apostel hier wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Julî 1884 angenommene Zwangsvergleich durÞ rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. :

Königsberg i. Pr., den 6. August 1884.

Königliches Amtsgericht. VII.

[36506] Bekanntmahung und Vorladung.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des in Quirnbach wohnhaften Jakob Weber jum., Bäder und Wirth, hat der Gemeinschuldner zur Erzielung cines Zwangsvergleicßs bei dem Kgl. Amts2gericht Kusel einen Vergleihêvorsblag ein- gereibt, wonach er den nicht bevorre&tigten Konkur8- gläubigern 20% ihrer festgestellten Forderungen, zahlbar bis 1. November 1884, anbietet und zur Sicherheit der Zahlung der Vergleicssumme den Kaufmann Ludwig Weber in Landau und den Oekonom Jakob Braun in Quirnbach als Bürgen vorschlägt. Letzterer garantirt für 15%, ersterer für den Rest. Der Vergleihevorschlag wurde vom Gerichte zunäGst angenommen und Vergleichstermin anberaumt auf Samstag den 16. August nächst- hin, Vormittags 10 Uhr, im Sixtungs8saal des Kgl. Amtsgerihts Kusel.

Zu diesem Termine werden die Betheiligten hiermit vorgeladen.

Kusel, den 7, August 1884.

Kgl. Amtsgerichts sekretär : (L. S.) Coerper.

6a Beshluß.

In Sacben, betreffend das Konkursverfahren über das Vermöaen des Mooraubauers Peter Rosen- brock zu Schmalenbeck Nr. 23, (wird auf Antrag des Gemeinscbuldners, nach{dem nah dem Ablaufe der Anmeldefrist alle Konkursgläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, ihre Zustimmung erklärt haben, das Konkuréêverfabren eingestellt.

Lilienthal, den 8. August 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. aez.: Mever. (L, 8.) Beglaubigt: Klinke, Gerichtss{rciber Königlichen Amtsgerichts.

[36516]

In Konkurssacben über das Vertnögen des Eigners Hermann Heinrich Behnke zu Vehrensande, Gemeinde Löningen, wird das Verfahren einge- stellt, nahdem si ergeben hat, daß eine den Kosten

des Verfahrens entsprehende Konkurëmasse nicht vorhanden ist. Löningen, 1884, August 5. Großherzogliches Armtsgericht. gez. G. H. Eilers

Beglaubigt: Diekmann, Gerichtsschreiber.

(36550) Bekanntimahung.

In dem Konkurse über den Nacblaß des hierselbst verstorberen Kaufmanns Jcohann Albrecht Liczetwsfi ist der Slußtermin auf den

15. September 1884, Vormitt. 10 Uhr, hier im Zimmer Nr. 1 anberaumt.

Marieuburg, den 29. Juli 1884

Konigliches Amtsgericht. T,

E (36518) Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kürschners Paul Krüger hier wird nach erfolg- ter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gchoben.

Meiningen, den 5. August 1884.

Herzogliches Amtêegericbt. Abtheilung II. gez. Bernhardt. Ausgefertigt :

Meiningen, den 8 August 1884,

(L. 8.) Voll, Gerichtéschreiber Herzoglichen Abth. l, t V:

—— A —————

(362) Konkursverfahren.

In dem Konkur®sverfahren über das Vermögen des Schuhmathermeisters Herrmann Michael in Memel ist der zur Abnahme der Schlußrech- nung auf den 18, August 1884, Vormittaas 10 Uhr, anberaumte Termin aufgehoben und zur Prüfung der nacträclich angeraeldeten Forderung der Handlung M. Keller in Königsberg i. Pr. von 137 Mark 20 Pfennig nekst 6 Prozent Zinsen seit dem 19. Okf- tober 1883 und 20 Mark 80 Pfennig Kosten Ter- mtni aus

den 23. August 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amisgerichte, Zimmer Nr. 13/14, bestimmt.

Memel, den 7. August 1884.

Wartet,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Amtsgericbts,

(363% Konkursverfahren

Das Konkursverfahren über das Vermögen Mehl- und Getreidehändlers Peter Thore zu Mez wird nab erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Mez, den 4, Auguft 1884.

Das Kaiserliche AmtsgeriHt. Fries.

des

[362] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Julius Otto Werncr in Plauen wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdurch aufgehoben.

Plauen, den 8. August 1884.

Königlibes Amtsgericht. Kunze.

(36534] Konkursverfahren.

Nr. 8034. Das Konkursverfahren üter das Ver- mögen des Buchbinders Wilhelm Bender von Singen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußs

termins von Großherz. Amt3geribt hbiers

geboben. / geriht hierselbst aufe

E don L: E ne

Der Gerichtsshreiber des Großherz. Amtsgerz Haecuksler. }- Amibgerict,

(36520) Konkursverfahren.

Das Konkur8verfahren über den Naclaß des ver, storbenen Holländereipähters Helmuth Weiher in Reyow wird nah erfolgter Abbaltucg dez S(lußtermins hierdurch aufgehoben.

Roebel, den 7. August 1884.

Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinscbes Amtsgeritt (L. 8) Zur Beglaubigung: E Kuhs, Actuar-Geh. , Gerichts s\creiber.

(3653) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übcr das Vermögen deg Kaufmanns Johannes Brnhun in Holling- stedt wird nach erfolgter Abhaltung des St[luß, termins bierdurch aufgehoben.

Schleswig, den 8 August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. : gez. Brü, Veröffentlicht: Mannings, Erster Gerichtsschreiber,

[3625s] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlenbesiterz Joseph Maier zu Weilerthal. wird heute, am 4. August 1884, Vormittags 11 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet

Der Rechtskonsulent Brücher in Sclettstadt wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. September 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfafurg Über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusfe3 und cintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Freitag, den 29. August 1884, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samfiag, den 20. September 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzcichneten Gerichte Termin anberaunt,

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegebea , nichts an den Getmeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leihen, aut die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für welche fe aus der Sade abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum 20. August 1884 Anzeige zu machen.

Kaise:lihes Amtégericbt zu Schlettstadt. I Kavser. [36528]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 4. März 1884 zu Spremberg verstorbenen Bäcker- meisters Carl Hoffmann ift, nachdem der in dem Vergleics8termine vom 11, Juli 1884 angenom- mene Zwangsvergleich durch rehtékräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, aufgehoben.

Spremberg,, den 8. August 1884.

Hauschulz, Gerichts\c{reiber Königlichen Amtsgerichts.

[3650] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Frucht- und Mehl- händlers Peter Fischer zu Niederschelden ist am 7. Auguit 1884, Mittags 12 Uhr, Konkars er- eröffnet. Verwalter: R.-Anwalt Benecke zu Siegen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, September 1884, Anmeldefrist bis 17. September 1884. Erite Gläubigerversammlung 1. September 1884, Vor- mittags 10 Uhr. Kllgemeiner Prüfungstermin Le Os 1884, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Ie 11,

Königlibes Amtsëgericht zu Siegen. Beglaubigt: Stengler, Gerichtsschreiber.

(36525) Bekanntmaghung.

Der Gastwirth Otto Sauer von hier hat antragt, das Konfursverfahren über sein Vermögen

cinzustellen und die Zustimmung aller Konkuré- aläubiger, wel&e Forderungen angemeldet haben, beigebracht.

Die Erklärungen der Gläubiger liezen bei uns zur Einsicht. |

Auf Anordnung des hiesigen Amtsgerichts wird dieser Antrag in (Bemäßh:it des $. 189 R. K. V. bekannt gemacht.

Stolp, den 8. August 1884.

Bohne, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerictk2.

(36548) Konkursverfahren.

Fn dem Konkurêverfahren über tas Vermözen des Handelsmanns Lewin iFocrder in Wongr0- wit ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 16. September 1884, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe raumt.

Wongrowitß, den 7. August 1884,

Hardell, S

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9ER1Q [36519] Konkursverfahren. ,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißers Wilhelm Doering, und dessen mil ihm in Gütergemeinschaft lebenden Ehefrau Louise, geborene Bernhardt in Bialybród wird, nad dem der Zwangsvergleih vom 3. Juli 1884 rechtskrä! tig bestätigt worden ist, aufgehoben.

Wongrowiß, den 9. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

E

Nedacteur: J. V.: Siemenroth.

Berlin: —— i -

Verlag der Expedition (S ch olz.) Druckt: W. Eisner.

De S

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. A 187. Berlin, Montag, den 11. August 18A.

L E : S 5 T E A an Must: und Modellen ———— S Subalt diefer Beilege, in welcher au die im $. 6 des Geseyes über den Markenshng, rom 39. November 1874, sowie die in dem Gefeß, edveffend das WubeLerro on Muleru n | “1-7 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlit werd-n, eribeint aub in einem Desondere? :

"Central-Handels-Register für das Deutsche Neich. (r. 1872)

f S i isior für dos DeutsHe Reicb erf a E a: Nv fon Lies le Daf e Anstalten Das Central - Handels - Regisier für das Deutshe Nets ericheint N o erten 2E s Gentral - Handels - Negiiter füt das Deutsche Reich kann dur aüe Posi - Anstziten, fl 4 Edt +4 4] fil 3 Vi Ein:elne Nummern kosten 20 s. lin a b dur pie Königliche Exveditioa des Deutsben Reichs- und Königli Preußischen Staatss Abonnement éetráat F e ee D E Bere f, Kw, Wilbelustraße 29 Beta Werden. Fnsertiontvreis für den Raum eler Wruczele 08 2. g nzetge B, D PY as m A v + , 1A 15 L es . : m M n e S Bom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1874. und 1878, bai L Zznial. Sä. Hofbuchbinder in E \4crcaler. Eduard Carl in Stettin, Preu- | Klasse. S Frituechs, E S 150 Patente. fische Straße 107 T, S, 2404, Uaireshleg an mege | Uns. Dom 10 A Klass. nischen Websiühlen, Sächsiseho En Ne. 28 917. Album mit verdeckter Stafflei. Pateut-Anmelduüugen. XLIL. F. 2114. Stublehre. Bernbard ver Qa zu Chemnitz in| M 2 Ne S lin: 80, Adalbertste. 95 , L $55 +5 e tio 5 - i } Eden emntBß, p C c 2 s $ i S8 b -75,, die angegebenen Gegenstände haben die Nab Fischer in Dreéden, ck40, und Aufthau- Vom 4. Mai 1884 ab. O vie Ertheilung eines Patentes nacgesubt. | Ge 2605. Neuerunz an Dynamometern. Pie bi A Le, CG N R von XIIL. Nr. 28 842, Neuerung an der unter Nr. L A A Franklin A verill Gleason und John Hancock asche ohne Mehrverdrauí n LVC E 25 313 vatentirten Feuerung8anlage für Daumpf-

E r Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen d i

üblier Temperatur für Rüben, Kartoffeln 2. 2c.

, C 2 C 1 ck 9) . _ x S D ps O Bitt Swartz in Brooklyn, New-York, V. St. A.; Ï E L E r. Oa 1 V 5313 L A, unbefugte Benußung geshütt. Vertreter: F. Engel in Hamburg, Grasfeller 21, J. Heinr. MHabrich in Sudenburg-2ag? pel: Quas l 2E A I Wia i Kna 3173. Rauch und Dunst verzehrender | W. 4466. Vorrichtung zum Horizontalftellen bura, Breite O . L Bod E i ; A mp naufias. Ch. Martin in Paris ; Ver- von Mebinstrumenten, -— 5, o. rat A "A Tin B e Apparate zur diref- . Nc. 28875. Anordnung der zur Verhindé- Lampêè Mis E : y T M Es els : R ori E M rwell- nge en Yersahre V arí L h e Rate Lomo Mubls Eeet: Q E M E E e S T Rd its a ten Gewinnung des Zuckers aus zuckerhaltigem rung hee Kefselsteindildung dienenten E G e z S z G E Z S 15 Thlornatriu gesulten Dehallern. R A ata zu Nerkohlen von Knocben, | R. 2776. Verstellbares Kurvenlineal für Rohmaterial ; Zusa F Pm dpna F 1200. B qn R andt E u: iei N E n foblenstofreiben Substanzen Malcrarbeiten. Friedrich Repenning in E 2, T A e erlîn, Brydges & Co. in Berlin 8W., Königgräer- G überhiktte ampf. Abraham Zwil- Altona. s E N 14d O 36539 vate 107 Vom 13, Ap 1884 urs De 1 A C. Kesselir in | XLV. M. 30838, Milfatte; Zusay zum Patente M E as X. Nr. 28 897. Farbendruckpresse für Schön- S SW Köniagrätecstraße T. Nr. 297 030. Nico!as Moës n Redingen, Nieberding. und MWiderdrudck. Société anonyme x1 "R. 2747. Sammelmappe; Zusaß zum e duraz e get f, Gro 16 m E Versagung von Patenten. d’impressíions «imultances en E j 2 N 9ER \ 7. Alte Jakebstr. 172. U S ; t, Pa s n Paris; Vertreter : Patent Ne M O N N eridfie, 9. X LVIT. C. 1464. Neuerungen an Gummwitreib- | Auf die nachstehend bezeichneten, 1m Reichê- sieurs conuleurs in 1 L

Wirth & Co. in Sranffurt a. M. Vom 11. März 1884 ab.

K K. Nr. 28814, Neuerungen an elektromagne- tien Stromscliefiern und in deren Anwendung

& Comp. in Berlin C., Neue Friedricstr. 9,

H. 4438, Maschine zum Beschneiden von Büchern. einrich Hartig und Chr. Gerster in Stuttgart.

Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- maten Anmeldungen ift ein Patent versagt worden, Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten

riemen; Zusa zum Patent Nr. 6306. Franz

Clouth in Nippes bei Cöln a. Rhein.

E. 12238. Wellenkupplung. Thomas

f: Ä y : ; î trotso i , s s Z

zux, M. 3952, Neuerungen in der Elektrolyse | Leonard Wis und S E b s Man im Eisenbahnbetriebe. Th. Al'Burtis Put- j o E, Q¿t V4 E F idae, Grafscaft Lanark, MNord-®&ngland; . S Ñ a A, in Now Vork: Vertreter: Brydges & C0. : von Halogensalzen der Leibt- und Schwer Gompribge, QUNEE IV. H. 4094. Sturmsiherer Laternenthür-Ver- nam in New York; Bertreter S K

Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gncisenau- in Berlin 8W,, Königgrätzerstraße 107.

8 Friedrich8- Ea März 1884

metalle. Dr. C. Hoepfner aus Friedrich raße 110 {luß Vom 13 März 1884. e R 0

lan Ta A ¿ NY E P: E 1 \traße 11 . s e 46 A L “g 1 exi ver be S 12, September 1883 ap. E S “Seh, 3040. E Gers A Darstellung von L. 2625. Ncuerungen an autlösbaren Haken. | LXVILI, e C a Nr. 28 815. Seitcnkuppelung für Eisenbahn-

. „R N A S A Ll " Leslie Evelyn Liardet in London, Eng- u A Pr: A Ea, ain mit | * fabrieuge. Firma FJosoph Mandt «& qa 1cyLau e T VET i r N 2 Z E N i Ms d: Li Würzbur A M 5 o -. E O7 c (4. S . B Ee e, 104 E da Ls 883 L Schmitt, Professor am Polytebnikum in qu Julius Moeller in E Damvf gebeizte Rinnen für Stärketrockenapparatke. en e A E S: Dresden, Biémarckplaßz 9. L f T 2 L A Bs 97 März 18 Nr. 288206 Borrlcltung zuun D2kleg x Dresden, Biémarckplat L. 2747. Feder für metallisde Kolbenlide- Vom 27. März 18834. E des Centralavparates dur das

Signalhebel

il S Auffahren der Weichen. F Vom 29. Januar 1884 ab,

V. 717. Verfahren zur Darstellung antimon-

s in Li F. 1938. Neuerung an Vacuum- taltiger Substanzen. U. B. Vogel in SLin-

Vom 31. März 1884,

LXXXITK.

Tn. Henning in Apparaten. Ln

rungen, Henry Lancaster in Fimna Larcaster & Tonge in Pentle!on bei Mancbester ;

Gr Qu y E ; S + 188 Bruchsal. l L S

Nen Le E \ eagesetztes Sicherheits- Vertreter: C. Rob, Walder in Berlin 8W, | Berlin, den e H oui t Nr. 28 831. Luftkompressionsbrem]e. X1IL. N, 1076, Mumme eholson und | Großbeerenstraße 96. E Kaiserlihes Patentamkl, 540] | * Senbiek in Dreéden, am See Nr. 30 I, bei

ua “Thomas AlleocK in Newark upon | „, R. 2782, Absperrschieber mit veräaderlier ILEDELN S: ] | Dr. med. König. Vom 28, Februar 1884 ab.

2 Rertret.r: Bridges & Co. in Berlin SW., Baulnge. Carl Rosenseld in Berlin SW.,, Ertheilung von Patenten. Nr. 28843, Antrieb - Vorrichtung für

N olf -/ n .- t. i BAO Ai: F Be 4‘ Besselsir, 6: Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Pferdebahnwagen. A. Fellinger in Ver

Königgrägerste, 107, Uf », 2095. Gerürzmühle mit feststehendem i i in N, Chausseestraße 59, Vom 22. März E 2 A # E es Mane 0a Wi Stein unh init Spoisiuis durch die hohle Welle. genann G von dem An A Chausseestraße 59, Bo C J für Dampfkessel. Freiherr Bruno Púü s t Gel Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Palenk- I De Ca ina, Etariiiina f ; L E L M, Püschner in Görliß. 2 i E 4 y My. f . Führungs - Einrichtung fur Steinaecker in Lauban. Kesselspeiscapvarat. | LIIE. a 5069. Auslösevorrihtung an Carter's rolle ist unter der angegerenen ges erfolgt. u E H E Laer e E maus a Nassau Spulapparat für Nähmaschinen; Zusaß zum s E E E U T Gesellschast sür Verwerthung von N A E Patent Nr. 14 744. Biesolt & Locke Ls 876. Automatisb¿s Schwingsieb für Erfindungen im Eisenbahnwesen E d A : ; s S s é Ï C . Ge C e ch _ V / | L . Roy! t N R o : S83 ab %XXx. Sch. 3083. Weichenspißzenversdluß mit i Ben Fondantmaschinen. |* Sand, ‘Kies, Kohle, Getreize, Erze u. ). w. in Berlin. Vom s. Juli 1883 a0

Neuerung an Drahtzügen. Zom

LIII. L. 2705. Neuerung an (arl Friedrich Langer in Dresden. Sch. 3021. Verfahren und Apparate, um Milch und sonstige flüssige Nahrungsmittel s | 315 8f G n 2,f M eq U in Ncrenter | eiteits Maatschappy Systeem «L R ebufs Konferviruna in Flasden A Ou J chotinsky“ in Rotterdam; Vertreter: J. Brandt ase behufs Kon]ervirung Un F1a|@en ¿1 : | latinnky in Motecdam Vertreter: 7: Brandt f ala SeRerW in Glei d D E 969, (Elettrisces Telesfop. Paul | LX. K. 3637. Indizekter Peverzrager für eau D E S G e : - f T4 -. 4 Vy 5 9 » E : NipKoWwW in Berlin XW Loutlenstr, 5 IV. lator?-n ; Zusa zum Patent tr. G1 è 4 ch L p Ul A L j S N x Í C S. 2412. Neuerung an Mascinen mit Knüttel in Barmen.

Nr. 28 889, Ww, Henning in Brufal in Baden, 25. Januar 1884 ab.

Nr. 28 902. Seitenkupvclung für Eisenbahn- fahrzeuge. H. Brünms in Bremen. Vom 18. Mâárz 1884 ab.

cetrenntec Einstellung der Weicbenzungen. er Firma Schnabel & Henning in Bruchsal. XXI. E. 1229, Neuerungen an primären und iefun-ären voltaishen Batterien. Eleectri-

C, Schlickeysen in Berlin 80,, gasse 17/18. Vom 9. Mai 1883 ab. LV. Nr. 28 883. Neuerung an Wagenlaternen. A. WHauptvogel in Dresden, Vom 29. MNO!| 5 vember 1883 ab. r Nr 28 896, Fretfallibeere, A FaucKk 84 5 i L oa A Vertreter: J. Brandt in | XXI. Nr. #8 861. a S E Berlin W., Königgräßerstr. 131. Vom 1 März A Pocock, J. Me E 1884 ab. S | Muir Îr. in Lo! don; Vertreter : L E Nr. 28 904. für Förder- in Berlin 8W., Königgrägerstr. 4. Do!

Aufsatßzvorribiung

2 S . LXIX. B. 4863. Befestigung für Messerßefte. E E a À Sind 12. September 1883 ab. S gemischter Magnetbewickeiung. FIOMLENN Hugo Beien in Wald bei Solingen. gestelle; Zusay zu P. R. 24 N a Due A Nr. 28 864. Neuerungen an unterirdischen & Walske in Berlin 8W., Martgrasen- H. 4371. Neucrung an Scafscheeren. tn S L E Gla lt ddiriide Drâte, Cb, M straße 94. y y t » 9 Berlin SW,, Charlotten- Vom 21, März 1884 ab. : , P E ck G W Bratton in Phila-

S uwonteih ner in run S. harlotten “x Sit ao Mika nr unte Goebel und G. W. ra I P

. W. 3123. Anwenduag von Curvensceiben H, Haup E G Nr. 28 915, Eiserner Ausbau für unker A n E

St. A.; erlin W., Potédamer- ezember 1883 ab.

delphia, Pennsylv,,

E A ' V Robert R. Schmiät tn

Sch. 3095, Qa _— Schmidt & Becker in Solingen.

Z Wasser stehende Schäwhte. Salzwerfk Heil-

mit stetig sid êndernden Momentenarmea zur mit stetig sich ändecnden Wcomentenc ; ; r | | hbronun in Heilbronn. Vom 4. April 1884 ab.

Grzielung cines fonstanten DrehungEmomentes

Neuerung an Taschenscheeren.

Dc ti

Le 1 c "Q C e S +6 0 1] trafe 141 Bom 1D, L bot veränberlt ele notorisber Kraft. z ine V Nr. 28813. Verscbiebbares Lager Tur e E N 2A ae bei veränderlicher cleftro- T dd LXX1I. K. 36783. Neuerungen an der Maschine | VI. 5 L A H Mattiias in Alzei, | _Nr. 28865. Selbstauslezer an Morse sen Wohlfarth M LEEAS ‘blo E Gor ¿um Aufnageln der Absäte auf Stiefel und Pa, in September 1883 ab Söreibtelegrapßen (G. F, A. Noack in E nsturetthe E eER noryds Schuhe; Zusatz zu K. 3280, John Keats 4s ats E Verfahren und Apparat zum Dreéden, Pirnaishe Stc. 18. Vom 20. Dezem- amcisensäureäthern stait des JLOTLOMLENLTDDS "Roi + MNertreter! F. Edmund Thode & | ir, & i U N ver 1883 ab t 2 : 9778 Anhton Vors T Bagnal; D) rtreter : ® ¿mun ) | C 1 trier N Neredeln von Sptrtuolen ber l O) UVY. 2 S bet dem im Patent Nr. 27789 geshüßten Ber L Qua Noll 21 Konzentriren und Deredein von Sl ' Nr 28 868, Verfahren zur Herstellung von ey G: a E S ; Knoop in Vreéden, UAmaitenitr. 9. 1. : A R Na Fslisakeiten : Zusatz zu " Nr. 28868, Berfahren zur Hersleuunig, ahrea zur Darstellung von Far blo bene u. 2143, Verfahren und Maschine zur Her- Essig und anderen Flüssigkeiten; ZUaß 3 Accumulatoren. Dr. 8. Kalisecher, Privot-

Patent Nr. 27789, Badische | » P 200 Müchaelis in Lurem-

3111 zuin

stellung ron Stiefel- und Schuhkappen. docent a. d. tehn. Hochschule in Berlin W,,

C, Kesseler in Berlin SW.,

ili ; ik in Ladwigs8- L s Tp 3; Vertreter : c - ç O 24 ab A S O E Antoine Moise Morin in Sa Ghapelle, Frank- D Gail, A O S Wicbmannstr. 18. Vom 29. Februar 1 84 ad. A 24M Verfab ur Herstellung cines rech: Vertreter: G. Dittmar 1n Berlin, Koms- as 2E (Lc, . X XIL. Ne. 28 820, Verfahren zue H-ritellung

. 066. Berfabhren zur DerjicUung_ (nes i I R A oe 5 E ; brauner und rother Farbitofe. Dr. L Pau L E E A N M itr 8 mandantken}ir. 090. —, . a, O. f 1C xhren zur Herstellung von rauner und Der icC un E . S : vlniszwidrigen wetterbeständigen r feul, | LKXTIL, W, 8149, Seilklippmascbine; Zur | * rteleden Bier. 7, J, SehoIz, in| in Elbeifeld, Nütrenbergerstr, 69, Vom 13, De- UNISE SAOUDON Ung Von Car ee e vem fal zum Patent Nr. 24 589. De Wed. C001 Chofkoladen Bier. H zember 1883 ab.

LUaubegast-Dresden.

Scholz in

carbolsaurem Zinkoryd oder s{wefelcarbolsaurem Firma Johann

E Tor ot M 4tþ5 Nor, L N 2 Q M ad Îy 7 Herste 1

Mau G Zimmereimer in Berlin. «& Z00n n O A E Ver S 06 Wovembex 1888 aß, « U S Se En g 24 Dr M Ins G Q oa N ua an lets treter: Specht, Ziese & Co. in Pambeurg. r 98 821, Apv zum Pasteurifiren von von Comte i

XXV. Sch. 2954. Borridtung an Flecht- und x. B. 4797, Neuerungen an Signal- E: 28 Se, A E R f. Loadon, 34 Duke Street, St. James; Ver-

Klöppelinaschinen ¿um zeitweillaen C N indicater - Apparaten. Henry Botten in | 2DIECL, ny tin e Er E a treter: V, R, Thode & Knoop in Dresden, Spulen, Daniel Sechmaiedel in Yangerfed London, Enaland ; Vertreter: Julins Moeller in E a6 S ' Amalienstr. 3. Vom 9. Oktober 1883 ab. _

bei Barmen. i: ; Würzb Domstr. 34 S A Uff - an Malzdarren ; Nr. 28 884. Neuerungea în der Hersleuung

r « DRA E a afvoinet ürzburg, Vomj|tr. 2% eur Nr 28 82 Luftzufüßrung an Malzdarren (r. 40 00%. „Ui E As

XXVI. G. 2639, Regeneraitv-Sabbrenner. LXXV. T. 1301. Verfahren zur Darstellung | - Nr, 28 827, Luftzufüh E Steinecker | ber Sulfosäuren des Methylvioletts; abhängig

Holland;

Zusay zu P. R, 27 95d, Nürnberg,

în Freising. Vom 16. Februar 1884 ab,

Nr. 28 828. Neuerung an dem unter Nr. 25 945 patentirten Maischdestillirapparate zur Erzielung konzentrirter Sclemape; Zusaß zu P. R. 25 945. Ch, Salzmann in Leipzig, Rom 22. Februar 1884 ab.

Wi helm Goebel in Vliffingen, Vertreter: Ferdinand Markerdt In Bayern, Judengasse 38. . XXX. B. 4998, Sentileinribturg Lei Luft- und Rettungéfissen. Bourset & Weiler in Berlin.

XXXI. D. 1954. Spargießipfanre für s{laden-

vom Patent Ne. 2096. Société anonyme des Matières Colorantes et Pzoduits

A q N via chimiques de St. Dennis in Paris ; V.rtreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki în J Lai ; T d N Toze , Berlin W., Leipzigerstr. 124. Vom 14. Vezem der 1883 D.

von Alkalisilicaten, Alfalicarbonaten, Salzsâute und Chlor. Sidney Gilctrist Thomas in Gi Biar (Algier), Vertreter: Brydges & Co. In Berlin SW., Königgräßerste. 1060.

W. 3090, Verfahren zur Varsteäung von Stironiiancarbonat auë Coeleîtin mittelt Kaiium-

z E s - / ; 6 DR N-rfahren zur Daistellung von freun Guß Lonis DÎII in Sranffurt a. M. saccarat und Kohlen!äure. Z Dr. B. Wacken Nr. 28 836. Neuerungen an dem unler | „, Ne 28 900. B pet H pes e, Ln XXXIL, H Es B been zur Verzicrung roder în oben aiten L bw Elaridlina Nr. 24 936 patentirten Pasteurisirapparate für u Pyridiakern S koniiroutzun ikb- s ° ° E S S reg t c 3606. Neuerung tin der Etnriwtung gn O G n - inolindectvaten aus WrIonttoggeit D : mittelst Einblasens des Glascs in | LXXKX- S j fo Biere; Zusay zu P. R. 24 936, Boldt & Chinolinderivate

i D

n GQOnhksalaa O-ALA T 2 Banttnutvlt ho PronnAfor V E N E ï E pt ottrAhHhonH 2!al U, -—- Dr, a. C e d die in die Formen eingelegten ¿um Scmaucben bei kortinuirlichen Brennösfen. Vogel in Hamburg. Vom 15. März 1884 ab, säure odcr Orthonitrophenylalant oder zwishen die tn die Forine S i \

° e. . Mm. hon rg Mar Str 4 ; : N in Hamburg. E se i Grhih zinhorn in Müncben erzog ar-Cir. Verzierungstheile, Fritz WeeKert in Peterd- LXKXI, L. 2762, Kober zum Verpaden und Wein A Ten und D Dan 1004 ab, Rerfal dorf in Scblesien. - C Ga Fier! Obst u. dergl. ein untTc E L A Nr. 28 901. Neuerung:n tn dem Bersadren XXKXILL F. 2086. Tragevorrihtung fur S O ar g Ss erg T Vörös in Budapest Vertuttent B E s A E DEN Ls E ing Ler-avitolse, G E 2 5 ;S in wreéde Johann T A P ; i- Königl. Kommissionsrath in Verltn Llnden- Ea von V a Tornister. —- Joseph Fuss in Dreéden, * H. 4467. Kuduftuhc mit vertt- omgt. f : Ra al elde durch Eiawirkung von Ltetgue! A LXKXXIEL. ° A \trafie 80. Vom 30. März 1884 ad. E T et R: 4 5 (Tirkusstr. 40 4 L Tkeeauht, Habbuch rage S E Raa ; Nitrosonovdtol sulfosäuren entstehen; Zusatz zu RXETU E F “04s Torfzange; Zusa zum fler Vogeibewegung. F. Anton Nr. 28 891. Maisch- und Kühlapparak m8 Nitro Da DRE, I Franukfsurier Anilin- . ® a 2e I 7 z E 4 Turtnanae "- : 0 7 4 2 ) I Ul, C M. A r - Patent Nr 27 631 _— Carl Gotthold Hugo in Hure ame an Weckeruhren. Mischrad und Ventilator; V. Zusaß zu L S L lenfabeit Gaus « Co. in Franffurt S L S e E 4 Ait e. 0VOVS. Lc t A ie T A e eden. o D, Fe x a R G Findeisen in Zwidau i S it Bett. | " Wilhelm Jerger in Niedereswac, Baden. | rue E L Rand G. 26€ Mehantscber Shranï mi Well. E T é 4 : Aehersbülabvbarat mi TUAaTr 1008 Y E G Nr 28 879, KultirvorrwWwiung an Hund» „N O ea f E bera: Meittel- | LX XXV. ©C-. 1448, A P bas VIEEL. Nr. 28 888. Rahmentrockter maschine für ie Stahl und W. Heidel- 2. GTAMER Wromverg Locheber. M E E or Advokat Gewebe. A. Delharpe in LTarare ; Ver- gan I Stutligei Rom 7. Oktober 1883 ab TUHe 0, - sa L ie Vis ter: : Per, Adr Z : E, S F ai10 a &SIuitlgarl. . bl E EE XXXV. M. 3301. Kupplung und Brem)e Jur A n) S iiat 14 H : treter: L. Patzrath in Berlin SW., A XKXVI. Nr. 28867. Avvarat, um das Aus- F s Mohr in Mannheim. in Stettin, Paradeptaß 14 Novreint von 33, Vom 5, Januar 1884 V, trmen von Gasen und Flüssigkeiten von ent- Debezeuge. Hermann 0 M D 1844 Verfahren zur Borreintgung vo A u Et z s Abkühlen von itromêèn pon Wal M XXX VE, K. 3629. Wafsererhitzung®2- und S M f . Dr Paul Degener, Dozent Ae Nr. 28 840, Einrichtung zum ch Gas 4 e fernten Punkten aus ¿u unterbrecben, zu reguliren Dawvferzeugungéapparat Heinr. Krigar Absluywälerw, - en landwirthichzftlihen Hoc» Briquettes. F. Aug, O m März und zu fontroliren, F. L. Muratori und 4 Ce! £0 Ulli, s ai E Fd) and (Vai i _ Ae T c G s « S ; l 3 HILL f G x Si z in Hannover 7 id e i "Berin N. Kesselstr. 19 I a /Saale, Lindenstr. 12. Vom 20. A E. Cros in Paris, 64 Rue de la BVictoire ; XXXVIIL. M. 3190, Verfahrea zur Herstellung 1QUIE N e bataftüeonvon Stoffen ge- 1884 ab. Ref Nortreter: C. Kesseler in Berlin SW., König- - An, D100, T : * J L 7 R Mit de8infiztrenden SlTossen ge ë E S L out inm VertreTer : SSEL 1 ch Me L ( von Gegenständen aus viaisWt Mane. —| E. 1266, T für Closets. Th. | XI. Nr. 288563. Verfahren zur O grätzerstr. 47. Vom 309. Januar 1884 ab.

trärfter Zwischendeck-1 Buchdeckel, &.

L'Ester in Düsseldorf,

Leopold Mayer in Stuttaart, Forftstr. 93 L holzähnliher geprägter

it Hülsen: Elifabethstr. 54. LET. C. 1426, Metastock mit Hülsen-Feder-