1884 / 195 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

markt. Preisnotirung für Eisen. Nachweisung über die Koblenbewegung in dem Duisburger und Ruhrorter Hafen. Zur Gescbicbte des Bergbaues und der Eisen-Industrie im Landkreise Essen. Die Bedeutung des Rhein-Ems-Kanals für die deutsben Nordseehäfen 2c.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli. [37636]

Anclam. Bekanntmathung. In- das Genossenschaftsregister von Pasewalk ift zufolæe Verfügung vom 6. August 1884 am heutigen Tage bei der unter Nr 1 eingetragenen Firma: „Vorschußverein zu Pasewalk, eingetrageue Genossenschaft“ in Spalte 4 eingetragen : „Unter Aufhebung des Gesellschaftsvertrages vom 7. März 1869 ift in der Generalver- fammlung vom 11. Mai 1884 ein „Neues revidirtes Statut" festgestellt worden. Dasselbe befindet sh in Abschrift Bl. 59 sq. des Beilagsbandes. Dadur<Þ find die in dzn früheren Bekanntmachungen enthaltenen Punkte nicht geändert“, Anclam, den 7. August 1884, Königliches Amtsgericht. IIT. Abtheilung.

Berlin. Handelsregister [37635] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin. Zufolge Versügung vom 19. August 1884 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Firmenregister, wofelbst unter Nr. 13,976 die hiesige Handlung in Firma: Dr. Albert Bernard vermerkt steht, ist eingetragen : Die Firma ist in Dr. Albert Bernard Einhorn- Apotheke umgeändert. Vergleiche Nr. 15,246 des Firmen- regifters. Demnächst ift in unser Nr. 15,246 die Firma: Dr. Albert Bernard Einhorn-Apotheke mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Apotheker Alfred Carl Isaac Bernard hier ein- getragen worden.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 14 647 die Firma: Hch. Kiclhorn & Sohn. Berlin, den 19. August 1884, Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 56 I. Brunnemann.

Firmenregister unter

[37637] Bonndorf. Genofsenschaft3register-Cintrag.

Unterm Heutigen Nr. 7245 wurde in das Ge- nossenschaftsregister O. Z. 7 eingetragen :

m 22. Juni d. J. wurde eine Genossenscbaft unter der Firma : „Landtwwirthschaftliher Consum- vercin Mettenberg, eingetragene Genossen- schaft“ mit dem Siy in Mettenberg gegründet.

Der Zwe>k des Vereins ist die gemeinschaftlich billigste Beschaffung von Bedürfnissen der Haus- und Landwirthschaft in bester Qualität, der gemein- schaftliche Verkauf von Produkten der Landwirth- [chaft und der Schutz der Mitglieder gegen Ueber- vortheilung.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

Bürgermeister Gänswein von Mettenberg,

Direktor,

Leo Swupp von da, Kassier,

Georg Heer von Röthenbera, Beisitzer und zu-

gleih Stellvertreter des Direktors,

Fridolin Morath von Rippoldêsried, Beisißer.

Die Béekanntmacbungen. der Genostenschaft er- folgen unter deren Firma in dem „Landwirthschaft- lien Wochenblatt“, dem Organ der landwirths- schaftlichen Konsumvereine in Baden.

Der Vorstand vertritt den Verein gerichtli<h und außergerichtli< und zeicnet für ihn. Die Zeichnung geschieht 1e{<tskräftig dur< Namensunterschrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weitern Vorstandémitgliedes unter der Firma des Vereins.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit dahier eingesehen werden.

Bonndorf, den 14. August 1884,

Großherzoglihes Amtsgericht, Burger.

Bremerhaven. Befanntmahung. [37504] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen : Ges<hwister Etmer, Bremerhaven.

Dié Handels8gesell saft ist am 15. August 1884 aufgelöst. Die Firma besteht nur no< in Liquida- tion. Liquidatorin ift die bisherige Gesellschafterin Marie Sophie Etmer.

Bremerhaven, am 16. August 1884.

Die Gerichts\chreiberei der Kammer für Handels\achen. Jacobs.

Breslan. Bekanntmachung, [37638]

In unser Gesellschaftsregister ijt bei Nr. 1826,

betreffend die ofene Handelsgesellschaft :

i Bloch & Schensowsky

hier heute eingetragen worden: E

Der Kaufmann Jacob Bloch zu Breslau ist

in die Gesellschaft cingetreten. Die verehelichte

Kaufmann Henriette Blo, geb. Cohn, zu

Breslau ift aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten,

steht fortan nur dem G:\ellshafter Jacob Bloch

allein zu. Der Gesellschafter Josef Scbensowsky

ist von der Befugniß, die Gesellschaft zu ver-

treten, ausgesclossen.

Breslan, den 15. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

[37639]

Bützow. SIn das biesige Handelsregister ist

gemäß Verfügung vom 16. dieses Monats Fol, 107

Nr. 103 eingetragen worden:

Ort der Niederlassung: Bützow. Inhaberin: Erna Landt, 7 Winter. Bütow, den 18. August 1884. GroßherzogliÞh Me>lenb. Amtsgericht.

[37358] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 2555 des hiesigen Handels- (Gesellschaft3-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der

Firma: „Prenzlau & Warburg“ in Cöln und als deren Selens@alter die daselbst wohnenden Kaufleute Moses, genannt Martin Prenzlau, und Lazarus, genannt Ludwig Warburg, vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Moses, genannt Martin Prenzlau, aus der Gesellschaft ausgeschieden is und daß der Kaufmann Lazarus, genannt Ludwig Warburg, das Geschäft für alleinige Re<hnung unter derselben Firma zu Cöln fortführt. Sodann ist in dem Firmenregister unter Nr 4404 der Kaufmann Lazarus, genannt Ludwig Warburg, zu Cöln als Inhaber der Firma: „Prenzlau & Warburg“ heute eingetragen worden. Cöln, den 8. August 1884. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3geri{hts3. Abtheilung VII.

[37359] Cöln. pusolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handel8- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2597 eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma: „Menz & Ried“, welche ihren Siß in Deuß und mit dem 7. August 1884 begonnen hat. Die Gesellschafter sind die in Deuß wohnenden Bauunternehmer Georg Menz und Arnold Ried, und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Cöln, den 8. August 1884.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königli&en Amt3gerichts3.

Abtbeilung VII.

[37360] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 2533 des hiesigen Handels- (Gefellschafts-) Registers, woselbst die Kommanditgesellschaft unter der Firma: „Gesellschaft für eleftrishes Licht und Telegraphenbau

B. Berghausen & Cie.“ : zu Ehrenfeld bei Cöln und als deren persönli haf- tende Gesellschafter : 1) der Fabrifant Barthel Berghausen zu Cöln, 2) der Ingenieur Karl Coerper daselbst und 3) der Kaufmann Ernst Koch daselbst, vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der vorgenannte Fabrikant Barthel Berghausen aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß leßtere von den übrigen Gesellschaftern sonst unverändert fortgeführt wird. Cöln, den 9. August 1884.

5 Keßler, Gerichts\<{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII.

e

- : [37561] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 2166 des hiesigen Handel8- (Gefellscbaft8-) Registers, woselb die Kommandit - Gesellschaft unter der Firma :

„Cordeweener & Cie.“

in Cöln und als deren persönlih baftende Gesell- schafter die Kaufleute Joseph Cordeweener in Brüssel, Desiré Peeters daselbst und Johann Ver- meulen daselbst vermerkt stehen, heute die Eintra- gung erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelöst worden ist und daß die Liquidation der aufgelösten Gesell- schaft dur< den vorgenannten Johann Vermeulen unter der Firma:

_ „Cordewecner & Cie, in Liquidation“ besorgt wird.

Sodann ift in dem Prokurenregister bei Nr. 1669 und 1785 vermerkt worden, daß die dem Alexander Schöndorff zu Mülheim an der Ruhr und Julius Maver zu Cöln früher ertheilten Prokuren nunmehr erloschen sind.

Cöln, den 9. August 1884.

A Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerihts. Abtheilung VII.

5 [37357] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesellsbafts-) Register unter Nr. 2599 eingetragen worden die Kommandit- gesellshaft unter der Firma:

_ »Ludwig Lüthgen“ welche früher in Ruhrort, und nunmehr in Cöln ihren Sit hat.

Der früher zu Ruhrort, jeßt in Cöln wohnende Kaufmann Ludwig Lüthgen ift persönlich haftender Gesellschafter.

Cöln, den 11, August 1884.

; ; Keßler, Gericbts\<reiber des Königliben Amtsgerichts, Abtheilung VII.

; : [37563] Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist in das biesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2598 eingetragen worden die Aktiengesellschaft unter der Firma:

_ „Aktien-Gesellschaft für eleftris;es Licht und Telegraphenbau __ in Ehrenfeld und Köln“, welche ihren Siß in Ehrenfeld und cine Zweig- niederlassung în Cöln hat und wel<e auf Grund eines vor Notar Goe>ke zu Cöln am 31. Juli 1884 vollzogenen Gesellsaftêvertrages (Statuts) errichtet worden ift.

Gegenstand der Gesellschaft ist die gewerbliche Ausnugzung der Elektrizität, inébesondere die Ueber- nahme des unter den Interessenten bestehenden Ge- {äfts unter der Firma: „Geselischaft für elektrisches Licht und Telegraphenbau B. Berghausen & Cie.“ nebst allen Beständen und Sculden, insbesondere ferner Ausnüßung der Gülchers Patente

Die Firma H. Landt.

Deutscher Reichépatente Nr. 10 333 und 17 602 —.

Unter dem Ausdru>e gewerblibßer Ausnußung der Elektrizität soll jede vom Aufsichtsrath genehmigte Form verstanden werden, also namentlih Her- ellun gee elektris<hen Vor- und Einrichtungen aller Art:

a. zur Herstellung von Elektrizität und den dazu nothwendigen bestehenden oder zu erfindenden Erzeugungs- und Hülfêmascbinenz

. zur Verwendung von Elektrizität als Licht, Wärme, Kraft oder auf andere Weise;

. Erwerb und Veräußerung eins{<lägiger Patente und Licenzen ;

. Uebernahme und Ausführung elektris<er Ein- rihtungen und deren Betrieb für eigene Recb- nung ;

. Betheiligung bei gleichen Zwe>ken dienenden anderen Unternehmungen jeder Art, Betheili- gung als offener Handelsgesellshafter nit ausgeschlossen. Die Zeitdauer des Unterneh- nehmens ist unbeschränkt.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträat Eine Million Mark und zerfällt in auf den Inhaber lautende

a. 1000 Aktien Litt. A. à 500 M glei<h 500 000

b 1090 Aftien Litt. B. à 500 M. gleih 500 000

Der Aufsichtsrath if ermätbtigt, das Aktien- Kapital Litt. A. jederzeit bis auf Nominalwerth Eine Million Mark zu erhöhen und bis weiter 500 000 MÆ. Aktien, jedo< nicht unter pari gegen Baarzablung auszugeben.

Der Vorstand besteht aus ¿wei oder mehreren Personen, welche vom Aufsichtsrathe gewählt werden. Die Gesellschaft wird dur die Unterscbrift von zwei BorstandEsmitglicdern verpflichtet. Der Vorstand kann mit Genehmigung des Aufsichtsrathes Pro- kuristen ernennen, welbe in Gemeinschaft mit einem E die Gesellshafts-Firma zeichnen önnen,

Der Aufsi{têrath kann zur Wahrnehmung der Befugnisse von Vorstandsmitgliedern einen oder mehrere seiner Mitglieder abordnen.

Die Unterscrift der Gesellschaft erfolgt dur< An- führung der vollständigen Firma „Aktien: Gesellschaft für eleftris<es Licht und Telegraphenbau in Ehren- feld und Köln* und dur< die eigenhändige Unter- schrift der na<h Vorstehendem berechtigten Personen.

Die Gesellschaftsblätter sind:

a. die „Cölnisbe Zeitung“ in Cöln,

b. „Allgemeiner Anzeiger für Rheinland-Westfalen (Cölniscbe Handels-Zeitung) in Cöln,

e. die „Cölnishe Vokkszeitung“ tin Cöln,

d, dcr „Deutsche Reichs-Anzeiger“ in Berlin.

Alle Bekanntmachungen tragen die Unterschrift : „Aktien-Gesellschaft für elektrisbes Licht und Tele- graphenbau in Ehrenfeld und Köln“.

Wesel der Gesellschaftsblätter bestimmt der Auf- sbtsrath Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes der Gesellshaft sind:

1) Karl Coerper, Ingenieur, in Cöln, und 2) Ernft Koch, Kaufmany, daselbst wohnend. Cöln, den 11. Auzust 1284.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[37356] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 186 des hiesigen Handels- (Gesellschafts) Registers vermerkt worden, daß die Liquidation der in Côln bestandenen, bereits früher aufgelösten Han- del8gesellshaft unter der Firma:

„Bleissem & Cie.“ : nunmehr, da der bisherige Liquidator gestorben, dur den in Cöln wohnenden Kaufmann Robert Schleicher unter der Firma:

_ „Bleissem & Cie. in Liquidation“ besorat wird. Cöln, den 12, August 1884. : Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Anmts3gerichts. Abtheilung VII. [37562] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr 4163 des hiesigen Handels- (Firmen-) Ne- gisters vermerkt worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Kaufmanne Levy Auerba<ß für feine Handelsniederlassung daselbst geführte Firma : S „L. Nuerbach“ in die Firma: „L. Auerbach junior“ geändert worden ift. Cöln, den 13, August 1884. 2 Keßler, Gerihts\<{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung FII.

Danzig. Bekanntmachung. [37640] In unferem Firmenregister ist heute sub Nr. 1319 die Zweianiederlafsung der Firma Gutenberg-Haus. Franz Franke gelöst, Gleicbfalls ift beute in unserem Prokurenregister sub Nr. 654 die Prokura des Bubdru>kers Emil Gustav Adolph Schroeder hierselbst für die vorbezeibnete Firma gelos>t. Danzig, den 12. August 1884. Königliches Amtsgericht. X,

Dirschau. Bekanntmathung. [37641]

Zufolge Verfügung vom 15. August 1884 ist an demselben Tage die in Dirschau erribtete Handels- niederlassung des Kaufmanns Wilhelm Walpuski ebendaselbst unter der Firma : : _ W. Walpuski in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 88 ein- getragen.

Dirschau, den 15. August 1884,

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Handelsregister [37565] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund, „In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 17 die

Firma Schaeffer Metmacher & Comp. betref-

fend Folgendes eingetragen:

_ Die Geselischaft ist, na<hdem der Theilhaber

Schaeffer gestorben, aufgelöst.

Das Geschäft ift mit Aktivis und Passivis unter der bisherigen Firma von dein Kaufmann Carl Metmawer zu Dortmund übernommen.

„Zugleich iît in unser Firmenregister unter Nr. 1170 die Firma Schaeffer Mehmacher & Comp. und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Metmacher w Dortmund am 13, August 1884 wieder einges ragen,

Dortmund. Sandelsregister [37564; des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund“ Ina unser Firmenregister ist unter Nr. 1171 Firma: y L. Radour und als deren Inbaber der Kaufmann Dkedrig imentorp zu Dortmund am 16. August 1884 ejn,

getragen.

37505 Eisfeld. Unter Nummer 66 des Handels] ist laut Anzeige vom 8. ds. Mts. heute eingetragen worden die Firma: Ultramarinfabrik Sophienau, Aktiengesellschaft in Sophienau, laut Gesellschaftsvertrags vom 27. November 1871 und Nachträgen dazu vom 18, Dezember 1871 und 29. März 1884,

Gegenstand des Unternehmens if die Ueber: nahme und der Betrieb der vor dem 27, November 1871 von der Firma Merlet & Comp. besessenen und betriebenen Ultramarinfabrik Sophienau bei Eisfeld; die Zeitdauer des Unternehmens ift un- beschränkt. i

Das Aktienkapital der Gesellshaft ift auf 225 000 Thlr. pr. = 675 000 (6 R.-W, festgeseßt und gersans in 2250 Aktien à 100 Thlr. prß. = 300 4

Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Bekanntmachungen der Gesellshaftsorgane erfolgen in der Coburger Zeitung und der Hildburg- hausfer Dorfzeitung, i

Der Vorftand der Gesellschaft besteht aus einem Direktor. Im Verhinderungéfalle des Direktors werden Willenserklärungen der Gesellschaft dur einen oder mehrere vom Aufsichtsrath zu ernennende Stellvertreter abgegeben. .

Die Zeichnung der Gesellshaftéfirma erfolgt in der Weise, daß der Vorstand oder der resp. die vom Aufsichtsrath ernannten Stellvertreter ihre Namensunterschrift der Firma beifügen.

Der derzeitige Vorstand (Direktor) der Ge- sellschaft ist: y S

Philipp Emil Carl Nicol in Sophienau.

Eisfeld, den 13. August 1884.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Diez, i. V.

[37669 EFiterfeld. Zu Nr. 1 des diesseitigen a \chaftsregisters, den Mansbatch'er Darlehnuskassen- verein, eingetrageue Genossenschaft, betreffend, ist im Register unter dem 15. d. M. folgender Eintrag bewirkt worden: Nach Anzeige vom 12. Auaust d. I. sind aus dem Vorstande aus82eschieden die Mitglieder:

1) Pfarrer F. Stehfen zu Mansbach, zuglei Stellvertreter des Vereinêvorstehers,

2) Schuhmacher H. Berk zu Oberbreitzbach, und an deren Stelle in Folge Wahl der General- versammlung vom 19. Juli 1884 und Annahme der Wahl durch die Betreffenden getreten:

1) Förster Peter Ißbrüc>ker zu Mansbach, zu gleich als Stellvertreter des Vereinsvorste- vers,

2) E Martin Wudchert zu Sois- lieden.

Eiterfeld, am 16. August 1884.

Königlibes Amtsgericht. Wanke,

[37506] Ettlingen. Nr. 4535/36, Zum Firmenregister wurde heute eingetragen :

I. Zu O, Z. 64, Firma Julins Spe> in Ett- lingen: 5

„Die Firma ist erlos<en.“

II. Unter O. 3. 116. Die Firma „Emil Spe> in Ettlingen.“ Inhaber ist Emil Spe>, Kauf- mann in Ettlingen. Ehevertrag de dato Ettlingen, 4. April 1884 mit Helene Rivola von Baden, wonach jeder Theil 100 ( in die Gütergemeinschaft einbringt und alle übrige gegenwärtige und künftige Fabhrniß davon aus\cließt. :

Ettlingen, 16. August 1884,

Großh. Badisches Amtsgericht. Rib ftein.

Franukenstein. Befanntmahung. [37670] In unser Firmenregister ist heut unter Nr. 278 die Firma:

A. Peschel zu Reichenstein und als deren Inhaber der Kaufmann Peschel zu Reichenstein eingetragen worden.

Frankenstein, den 16. August 1884, Königliches Amtsgericht.

Auguft

Gehren. Bekanntmachung. [37566] Zu Fol, XCII. des biesigen Handelsregisters 1! heute folgender Eintrag bewirkt worden:

S. 346, Firma Otto Bezzenberger, lt. Ar' zeige vom 13, August 1884, Fol. 1 dr Firmenakten ;

S. 347, Inhaber Apotheker Otto Bezzenberger in Gehren, lt. Anzcige vom 13. August 1884, Fol, 1 der Firmenakten.

Gehren, den 13. August 1884. Fürstliches Amtsgericht. III. Abtheilung. Hartmann, i. V.

[3756] Hameln. Es ist in das Handelsregister pag. 28 eingetragen: Firma: Fr. Dörge. Ort der Niederlassung: Hameln. Firmeninhaber: Kaufmann Fritz Dörge Hameln. Hameln, den 8. August 1884. Königliches Amtsgericht. Il. Mührv.

Hechingen. Befanntmahung. [37671 In unser Gesellscaftsregister ift gemäß Verfügung vom 14. August 1884 am gleichen Tage unter Nr. 2 eingetragen : i Spalte 2, Firma der Gesellschaft: _ Gebrüder Pfister (Kunden- und Kunstmühle). Spalte 3. Sit der Gesellschaft: Hechingen. rote SPCE Nec<htsverhältnissederGe!? 1 walt: Die Gesellschafter sind:

a. Fedinaud Pfister,

b. Konstantin Pfister, in Die Gesellscaf

ie Gese t hat am 1. Januar 1884

begonnen. Jeder Gesellschafter ift gemäß des abgesblofsenen Gesellschaftsvertrags vom 1. Januar 1884 bere<tigt, die Gesellshaft na< außen bin allein zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Hechingen, den 14. August 1884,

Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Befanntmahung. [37645] In unfer Handels-Firmenregister ift Folgendes eingetragen worden :

1) Laufende Nummer 370.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Fleischermeister Carl Guentzel in Inowrazlaw.

3) Ort der Niederlaffung: Jnowrazlaw.

4) Bezeichnung der Firma:

E Carl Gnengel.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. August 1884 am 8. August 1884. Akten über das Firmenregister Band 17.

Jnowrazlaw, den 2. August 1884. Königliches Amtsgericht. V.

Inowrazlaw. Befanntmadchung. [37642] In unser Handels-Firmenregister i Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nummer: 375, 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Dr. Eduard Afmuß. 3) Ort der Niederlassung: I Inowrazlaw. 4) Bezeichnung der Firma: i Dr. Eduard Aßmusß, 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. August 1884 am 13. August 1884, Akten über das Firmenregister Band 17. Juowrazlaw, den 13. August 1884. Königliches Amtsgericht. V. Inowrazlaw. Befanntmacung. [37644] In unser Handelsfirmenregister ist Folgendes ein- getragen worden : 1) Laufende Nr. 376. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Peter v. Radoúski in Jnowrazlaw. 3) Ort der Niederlassung: Inowrazlaw, 4) Bezeichnung der Firma: / P. Radoúski 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. August 1884 aw 13. Auguft 1884. Akten über das Firmenregister Band 17. Jnowrazlaw, den 13 Auguft 1884. Königliches Amtsgericht. V.

Inowrazlaw. Befanntmachung. [37643] In unserem Handels-Firmenregister ist bei der unter Nr. 208 eingetragenen Firma: „Raphael Koltynski“ folgender Vermerk eingetragen : Ueber das Vermögen des Kaufmanns Raphael Koltynsfki zu Jerzyce ist der kaufmännische Kon- kurs unter dem 8, August 1884 eröffnet. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13, August 1884 am 13. August 1884. Juowrazlaw, den 13. August 1884. Königliches Amtsgericht. V.

[37646] Ttzehoe. In unser Gesellschaftsregister ift heute zu Nr. 24: Holsteinishe Marschbahn - Gesell- haft in Glüstadt cingetragen worden :

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 20. April 1883 ift ferner der Bau und Betrieb einer Eisenbahn von Heide über Friedrichstadt, Husum und Tondern bis an die dänische Grenze Gegenstand dcs Unternehmens geworden.

Das Anlage-Kapital der Gesellshaft wird um das zum Bau der projektirten Bahnstrecke erforder- Ae Kapital von 14 500 650 M erhöht ; das letzter vir

a. dur< Emission von auf den Inhaber lauten-

den vierprozentigen Prioritäts-Obligationen für

die ganze Bahnstree Emshorn Dänische

Grenze zum Betrage von höchstens 7 509000 ,

b. dur Emission von auf Inhaber lautenden

Stamm-Prioritäts-Aktien und Stamm-Aktien

Litt. C. à 450 / im Gesammtbetrage von

7 C00 650 M, von welchen mindestens 3500100 e in Stamm-

Aktien aufgebracht. :

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen werden dur< zweimaligen Abdru> in den folgenden öffentlihen Blättern

dem Deutschen Reichs- und Königlichen

Preußischen Staats-Anzeiger,

der Glüitädter Fortuna,

den Hamburger Nachrichten,

den Itehoer Nawrichten,

dem Husumer Wochenblatt und

der Tondernschen Zeitung, rebtsgültig publizirt.

Die Allerhöcbste Konzession zur Anlage der beabsihtizten Bahnstre>e ist unterm 25. Juli 1884 ertheilt.

Jhehoe, den 15. August 1884.

Königliches Amtsgericht. I1.

[37647]

Löwenberg i. Schl. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist heut bei der unter Nr. 265 eingetragenen Firma „E. Hoffmann“ zu S&oosdorf der Vermerk eingetragen worden: Die Firma ist erlosen.

Löwenberg i. Schl., den 15. August 1884,

Königliches Amtsgericht.

[37650] Neubrandenburg. In das biesige Handels- register ist Fol. 154 Nr. 148 heute eingetragen : Col. 3. Firma: Siegmund Jacob. » 4. Ort der Niederlafsung: Neubrandenburg. 5. Name und Wohnort des Inhabers: Siegmund Jacob in Neubrandenburg. Neubrandenburg, den 18. August 1884. Großherzoglihes Amtsgericht. 1I. W. Saur. O. Latendorf.

[37649]

Neustadt Westpr. Befanutmahung.

Die in unser Firmenregister unter Nr. 117 ein- getragene Firma:

C. Freyhmann

Inhaber Kaufmann Casper Freymann zu Neu- stadt Westpr., Ort der Niederlassung: Neustadt Westpr. ist beute gelöscht.

Neustadt Westpr., den 15. Auguft 1884.

Königliches Amtsgericht.

E : [37648] Neustadt. Die Einträge zum Genossenschafts- register betr.

Beschluß.

Nr. 6947. In das Genosftenschaftsregister O.-Z. 3 wurde heute eingetragen: Landwirthschaftlicher Consumverein Löffingen eingetragene Ge- nossenschaft mit dem Sitze in Löffingen z Ge- nossen\caftsvertrag vom 15, Mai 1884, Der Verein bezwe>t zunä<st und im Weiteren zur För- derung der Wirthschaft seiner Mitglieder:

a, Gemeixnschaftliche, billigste Beschaffung von Be- dürfnissen der Haus- und Landwirthschaft in bester Qualität ;

b. Gemeinschaftlihen Verkauf von Produkten aus dem landwirthscaftlihen Bctrieb ;

c. Schuß der Mitglieder gegen Uebervortheilung.

_ Die Zeitdauer der Genossenschaft ist nicht be- \<ränkt.

Vorftandsmitglieder sind:

Hermann Selb, Bierbrauer in Löffingen, Vereins- vorsteher (Direktor),

Josef Cagert, Weinhändler in Löffingen, Stell- vertreter des Vereinsvorstebers,

Bürgermeister Fridolin Frey in Göschweiler,

Bürgermeister Mathias Egy in Seppenhofen,

Altbürgermeister Alois Wangler in Dittishausen,

Uhrmacher Julius Faller in Röthenbach,

Kaufmann Ferdinand Nägele in Löffingen, Kassier.

Die Bekanntmachungen, die von der Genossenschaft ausgehen, erfolgen unter der Genossenschaftefirina in dem landwirth\<aftliben Wochenblatt.

Der Vorstand vertritt den Verein geri<tli< und außergeritli< und zeichnet für ihn. Die Zeichnung geschieht re<tskräftig dur< Nameneunterschrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes unter die Firma des Vereins.

Das Verzeicniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dies. Amtsgeribte eingesehen werden.

Neustadt, 13. August 1884.

Großherzoglies Amtsgericht. Zimpfer.

i [37322] Norden. In das Handelêregisters ist Fol. 339 Col, 3 zur Firma Joseph Koppel eingetragen : Der Mitinhaber Jacob Koppel ist auf Antrag der übrigen Gesellschafter dur<h re<tskräftiges Er- kenntniß des Königlihen Amtsgerichts zu Norden vom 17. Juli 1884 ron der Geselischaft ausge- \{lossen.

Inhaber sind dagnan Jet: die Wittwe des Ioseph Koppel, Taube Therese geb. Cohen, und

Kaufmann Hermann Koppel zu Norden und vertreten nur diese die Firma.

Norden, den 8 August 1884.

Königliches Amtsgericht. Daltrop.

Oschersleben. Befanntmahung. [37672] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 37 die Firma: Gebr. Re>ling zu Eggenstedt, wel<e am 10. Juni 1884 begonnen hat, eingetragen, und sind als Gesellschafter : 1) der Steinmeß Alwin Reckling, 2) der Steinmeß Franz Ne>kling, ___ Beide zu Eggenstedt, ebendaselbst vermerkt worden. Oschersleben, den 15. August 1884. Königliches Amtsgericht.

37673 Pössneck. Als Kassirer der unter E Registers einaetragenen Genossenschaft: Consum- verein zu Mosen ist Weber Friedrih Völkel da- selbst an Stelle des ausgeschiedenen Kafsirers Eduard Jung lt. Anzeige vom 10. d. M. gewählt worden. Pößnce>, 13. August 1884. Herzogliches Amtsgericht. Schaller. - [37651] Ribnitz. Na Verfügung vom 14. August 1884 ist in das hiesige Handeléregister cingetragen Fol. 65 Nr. 127: Co?, 3: C. Diews. Col. 4: Ribnit, : Col, 5: Kaufmann Carl Johann Philipp Christian Diews zu Ribnit. Ribniz, den 18. Auguft 1884. Großherzoglihes Amtsgericht. Rosenow. H . Fiedler, A. Ger.-Diätar. S [37674] Salzungen. Bezüglih der Kloster - Lctien- Bierbrauerci Salzungen wurde heute im Handels8- register Blatt 98 folgender Eintrag bewirkt; In der Generalversammlung vom 7. Juni 1884 ist der $. 17 Abs. 1 der Statuten dahin abge- ändert worden, daß der Aufsichtsrath aus min- destens fünf, höchstens aus elf Mitgliedern be- steht, laut Anmeldung vom 31. Juli 1881, Salzungen, den 7. August 1884. Herzogl. Amtsgericht, Abth. ITT. Pöôtting, î. V.

Schleswig. Bekanntmachung. [37652] Unter Nr. 694 Col. 6 unseres Firmenregisters ist betreffs der Firma Zerssen & Co. Folgendes ein- getragen : R

Das Gesäft ift dur< Vertrag auf den Konsul Thomas Johann Gottfried Hollesen übergegangen und wird von demselben untcr der

bisherigen Firma fortgeführt. Sodann ift ebenfalls heute unter Ne. 746 des

Firmenregisters als neue Firma eingetragen : „Derssen & Co,“ mit dem Neiederlafsungêéort Rendsburg und der Zweigniederlaffung in Tönning und als deren Inhaber der Konsul Thomas Johann Gottfried Hollesen in Rendsburg.

Schleswig, den 13, August 1884.

Königlickes Amtsgericht. Abtheilung III.

von Reichmeister.

L [37569 Schöningen. Sm Handelsregister für Aktien. gesellschaften des hiesigen Amtsgerichtsbezirks ist bei der dortselbst Band Il. Vol, 117 und 118 einge- tragenen Firma:

„Chemische Fabrik zu Schöniugen“ vermerkt, daß die dem Kaufmann Richard Müller hieselbst ertheilte Befugniß, für die Firma zu zeih- nen, laut Beslufses des Direktoriums der genann- ten Fabrik vom 2. August dieses Jahres zurü>- genommen ift.

Schöningen, den 16. August 1884. Pertogites PTIaens, Rabe.

[37675] Stadtilm. Der Kaufmann Fr. Wilh. Carl Dup- born, weiland bier, ist verstorben und seine Wittwe Wilhelmine Meta Duphorn, geb. Bräutigam, jetzt Inhaberin der Firma: C. Duphorn hier, lt. An- zctge und Beschluß vom heutizen Tage und ist dies in das Handelsregister Bd. 1 Fol. 46 Nr. 2 einge- tragen.

Stadtilm, den 13. Auzuft 1884, Gürstl. Schwarzb. Amtsgerichi. Star>e.

VIlotho. Bekanntmachung. [37676] In das Handelsregister des unterzeihneten Ge- ribts ist auf Anmeldung eingetragen : Nr. 571 des Firmenregisters: Firmeninhaber: Paul Thoß zu Vlotbo. Ort der Niederlassung: Vlotho. Bezeichnung der Firma: Paul Thoß. Eingetragen zufolge Verfügung vom 15, Auzust 1884 am 16. August 1884, (Akten des Firmenregisters Bd, XII, Bl. 7). Vlotho, den 15. August 1884. Königliches Amt3gericbt.

Wehlau. Bekanntmachung. [37653] In das bei dem unterzeibneten Gericht geführte Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen: Bei Nr. 347.

danen: Das Konkursverfahren ist nah re<tskräftig be- stätigtem Zwangsvergleih dur< Beschluß vom 31, Juli 1884 aufgehoben. Wehlau, den 16. August 1884. Königliches Amtsgericht.

Firma W. Cronheim - Ger-

Wertheim. Befanntmachung. [37570] Nr. 7305. Zu O Z. 5 des diesseitigen Firmen- registers Firma L, S. Benario in Wertheim wurde beute eingetragen : «Die Firma ift erloschen.“ Wertheim, den 13. August 1884, Großh. Amtsgericht. (Unterschrift) Wertheim. Bekauntmachung. [37571] Nr. 7306. Zu O. Z. 20 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Firma: „L. S. Bena- rio & Sohn in Wertheim.“ Die Gesellschafter find: 1) Leopold Samuel Benario, 2) Maier Be- nario in Wertheim. Die Gefellsbaft hat am 20. Iuli d. F. begonnen und wird durch jeden der Ge- sellschafter vertreten. Wertheim, den 13. August 1884. Gr. ¡Amtsgericht. (Unterschrift)

Mufter-Register Nr. 97,

(Die ausländis{en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

- [37654] Cottbus. In unfer Musterregister ist im Monat Juli 1884 eingetragen worden : Nr. 143, Firma Gebrüder Krüger, ein versie- geltes Paket mit 48 Buckéquinmuttern, Flächen- erzeugnisse, Scbußfrist drei Jahre, niedergelegt am 9, Juli 1884, Nachmittags 12x Uhr. Nr. 144. Firma Gustav Samson, vier versie- gelte Packete mit 29, 28, 31 und 37 wollenen Bu®quinmustern, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, niedergelegt am 14. Juli 1884, Vormittags 103 Uhr. Nr. 145, Firma H. Gründer & Comp. in Peitz, vier versiegelte Pa>ete mit 22, 31, 40 und 49 Mustern für Bu>kêquins in Kammgarn mit und ohne Seide, Flächenerzeugnisse, Schukfrist zwei Jahre, niedergelegt am 15, Juli 1884, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten. Nr. 146. Firma Oscar Stern, drei versiegelte Packete mit 39, 41 und 47 wollenen Busquin- mustern, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, niedergelegt am 19. Juli 1884, Nachmittags 4} Uhr. Cottbus, den 10. August 1884,

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [37687]

In dem Konkurse über das Vermögen der Bürfleu- machers Wittwe Amalie Therese Zahl hier soll die Sclußvertheilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt M 1403,96, davon sind vorberetigt 4 94,50. 2 Der zur Vertheilung unter die nicht bevorzugten Gorderungen verfügbare Massebestand ist A 106,70 glei 81/7%, Altenburg, den 17. August 1884,

Der Konkursverwalter: Carl Besser.

(837683} Bekanntmachung. Das Königliche Amtsgeriht Ansbach hat auf das Gesuch des Handelsmanns Isaac Hamburgec von

Colmberg vom Heutigen am 18, August 1884, Abends 5 Uhr, be\<lofsen:

Es set über das Vermögen des Handel3mann3 Zsaak Hamburger von Colmberg der Konkurs zu eröffnen.

A1s8 Konkursverwalter wurde der Rechtsanwalt Herr Dr. Menzel dahier ernannt.

Termin zur Beschlußfassung üker die Wahl eines anderen Verwalters und über die Bestellung eines Gläubigeraus\<us}ses auf

Donnerstag, den 11. September 1884, Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet am 3. Oftover cr. Prüfungstermin findet am Donnerstag. den 16. Oftober 1884, Vormittags 9 Uhr, und zwar wie alle anderen Termine im Sißungs- szale Nr. 37 des Kal. Amtsgeribts Ansbach statt. Endlich wurde offener Arrest mit Anzeigefrist bi3 3. September l. Irs. e:lafsen. An3bach, den 18. August 1884, Der Gerichts\creiber des Kgl. Amtsgerichts Ansbach. Ruppre<t, K. Sekc.

[37682]

Ueber das Vermögen des Gerbers Jacob Banm- hauer zu Barr i. E. ist am 18. August 1884 Konkursverfahren eröffnet worten.

Verwalter: Gustav Fischer, Kaufmann zu Barr. ente Arrest mit Anzeigefrist bis 18. September

Anmeldungéfrist bis 1. Oktober 1884.

Erste Gläubigerversammlung 11. 1884, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 2. OfktoberÏï1884, Vormittags 10 Uhr.

Barr, am 18. August 1884.

Kaiserliches Amtsgericht. ges. Paffrath. Beglaubigt: Gerichtsschreikerci. Goettelmann.

September

A (376%] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Schröter in Nienburg a. S. wird beute, am 18. August 1884, Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrift des $. 108 der Konkursordnung bis 13, Sep- tember cr., die Anmeldefrist bis 12, September cr., der Wahl- und Prüfungêtermin auf den 19, Sep- tember cr., Vormittags 115 Uhr, bestimmt.

Zum Konkursverwalter ist der Herr Justiz-Rath Campe ernannt.

Herzoglihes Amtsgeriht zu Bernburg. gez. Stein. Ausgefertigt : Bernburg, den 18. August 1884, Qs. S) Jaens<, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts i. V.

(3762 Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfaßren über das Vermögen des Sthneidermcisters Christian Samtleben zu Braunschweig is in Folge eines von dem Ge- meins<uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleibe Vergleichstermin auf den 16. September 1884, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglihen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 39, anberaumt.

Braunschweig, den 18. August 1884,

H Otte, Kanzlist u. Reg.-Geh., als Gerichtss{reiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

(37677) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Philipp Steinberg zu Cassel und über das Vermögen der Firma Philipv Stein- berg, deren alleiniger Inhaber ersterer ist, wird, nacdem der ia dem Vergleichstermine vom 1. August 1884 angenommene Zwangêvergleih dur< re<ts- kräftigen Beschluß vom 2, August 1884 bestätigt ift, bierdur aufgehoben. i

Cassel, den 18. August 1884.

Königliches Amtsgeribt, Abtheilung 3. gez Theobald, Veröffertliht: Bro>ke, Gerichtsschreiber.

[37620] Ueber das Vermögen des Wollhändlers Oscar Uhlig zu Leitelshain ist am 18. August 1884, Nawm. 2s Uhr, Korkurs eröffnet, Konkursver- walter: Nechtsanwalt Wachs zu Crimmitscvau. Erste Gläubigerversammlung den 16. September 1884, Vorm. 10 Uhr, cffffener Arrest mit Anzeigefrift bis mit 17, September 1884, Anmeldungsfrist bis mit 20. September 1884, Prüfungstermin den 18, Of- tober 1884, Vorm. 10 Uhr, Verhandlungsfaal. Crimmitschau, 18. August 1884. Königliches Amtsgericht. Dr. Fahnert. Verösffentlliht: A. Rabe, Ger.-Schrbr.

[37680] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

hiesigen Aktiengesellshaft „Deutsche Garantie-

bank“ wird na erfo!gter Abhaltung des Schluß-

termins bierdur< aufgehoben. E

Frankfurt a. M., den 14. August 1884. Königliches Amtsgericht, Abthcilung TF.

(3768) Konkursverfahren.

Das Konkurêäverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Reutlinger, in Firma J. Reutlinger hier, wird, nabdem der in dem Ver- gleihétermine vom 10. Juli 1884 angenommene Zwangs8vergleih dur retskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Frankfurt a. M., den 14. August 1884. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1IV.

(37679) Konkursverfahren.

Ueber den Nacblaß des am 20. Juli 1884 ver- storbenen Kaufmanns Philipp Eppenstcin, Fa- habers der hiesigen Haudlung Philipp Eppen- stein & Co. ist heute, Vormittag 11 Uhr 10 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter:

Rechtsanwalt Dr. Humser hier. Ofener Arrest