1884 / 195 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mit Anmeldefrist bis 13. September cr. Erste Gläubigerversammlung den 15. September ecr., Vorm. 97 Uhr. Allgem. Prüfunaëtermin den 29, September cr., Vorm. 9; Uhr, vor dem unterzeibneten Geribte, Gr. Kornmarkt Nr. 12, Zimmer 17. Frankfurt a. M., 18. Auzust 1884. Königlides Amtsgeriht, Abtkeilung IV.

762 ) Zor B

(87 Konkurseröffnung. leber das Vermögen des Klempnermeisters

Heinrih Mezig hier ist am 19. Auzust 1884

um 12 Uhr 15 Minuten Mittags das Konkurs-

verfahren eréffnet worden.

_Der H'usbesiter Herr Gustav S{olz hierselbst

(Nr. 13) ift zum Verwalter ernannt.

a Arrest und Anzeigefrist bis 19, September Anweltungsfrift bis 19. September 1884. Glêubigerversammlurg und Prüfungstermin den

#0. September 1884, Vormittags 9: Uhr. Friedeberg a. Queis, den 19. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

(2721 Konkursverfahren.

In dem Konkurtverfahren über den Natblaß des Kaufmanns Marcus Hirsh aus Gollub ist in Folge eincs von den Erben des Gemeinschuldners gemabten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 5. September 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliben Amtsgericht hierselb an- beraumt.

Gollnb, ten 1s. August 1884.

Nagöórski, Gericht®schreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(3773) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren zu dem Üübers{buldeten Nadblass2e Fricdri<h Nobert Dittri<s in Trebscn ist zur Abrabme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@lußverz-icbniß der Lei der Vertheilung zu berü>sidbtinenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögeréstü>e der Scblufitermin auf den 18. September 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgçerichte bierselbst bestimmt.

Grimma, den 19, August 1884.

Lippert, Gerichtsscreiber des Königlichen Amts3gerichts.

3763 ) (27630) Konkursverfahren.

Vebcr das Vermögen des Vapvier- und Ga- lanteriewaaren-Händler3 Robert August Peter Tiedemann zu Hamburg, Alftcrthor 3, in Firma Robt Tiedemann, wird hcute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet.

: Verwalter : Buwkhalter Julius Iclges, Rathhaus- straße 27.

Offener Arrest mit Anzeigefrist dis ¿zum 8 Sep- tember d. I. ein\scbließli<.

Anmeldefrist bis zum 27, September d, I. ein- {cließlich.

Erste Gläubigerversammlung den 10. September d. J., Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfunastcrmin den 10. Oktober d. J, Mittags 12 Uhr.!

Amtsgericht Hamburg, den 19. August 1884. Zur Beglaubigung: Bös se, Gerichts\chreibergeh.

(37619) Konkursverfahren.

Nr. 8739, Ueber das Vermögen des Karl Gustav Wernsdorf, Cigarrenfabrifant, in Kenzingen ift von dem Großh. Amtsgerit Ken- zingen heute. Vormiitags $10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, zum Ko: kurEverwalter Waisen- richter Gallon bier ernannt, ofcner Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. September 1884, Wahl- termin auf Mittwoch, 10. September 1884, Vorm. 9 Uhr, und allgcmeirer Prüfungstermin auf Freitag, 26, September 1824, Vorm. 9 Uhr, festgesetzt worden.

Kenzingen, 16. August 1884.

Der Gericbts\<reiber V Amt2gerichts : Nuß,

3763 (376 Bekanntmachung.

Dur Besblvf des Kgl. bayr. Amtsgerichts Lands- but wurde heute Nachmittaa 3 Ubr über den Nat- laß des Schuhmachers Chrysostomus Schotten- hammecl in Landshut das Konkursverfahren er-

KonkurSEverwalter

offnet. :

Provisoriscer K. Gerichts- vollzieher Sbwarzmann daßier.

Beide Termine definitive Verwaltung, Aus- \{<ußwahl verbuiden mit Forderungëprüfungs- termin, wel< leßterer anberaumt ifl auf

Mittwoch, 10. September l, J3,, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest erlassen. Forderunaëzanmeldungstermin Montag, 1. September l. Js. Anzeigefrist an den Konkursvertvalter endet am Montag, 1. September Il. Js.

Vorrechte und etwaige Beweisftücke sind bis dahin anzumelden bzw. zu übergeben.

Landshut, am 3. August 1884,

gez. G08, Kgl. Amts3rihter. Zur Beglaubigung: Die ESericbts\chreiberei des Kgl. bayr, Amtegerits Landéhut. Wild, K. Sekcetär. [37624]

In dem Konkurse über das Vermögen der Actien- gesellschaft Laubaner Architectur, Thouwaaren Und Kunsftziegelfabriken, vormals Augustin in Liquidation ist an Stelle des Rechtsanwalt Hoff- meister in Laukan

zum KonkurSverwalter der Kaufmann Herrmann Hoffmann zu Lauban ernannt worden. Lauban, den 19. August 1884. Königliches Amtsgericht.

[37621] K. Württ. Amtegeribt Laupheim.

Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Gottlieb Stähle, Schäfers in Wain, wurde am 18. August 1884,

Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | [37623]

und Herr Amtsnotar Hartmann in Wiblingen zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 20. September 1884 “bei dem Gericbte anzumelden.

Wakhl- und Prüfungétermin vor dem unterzeih- neten Geridte Montag, den 29, Septcmber 1884, Nathmittags 3 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. tember 1884.

Laupheim, den 18. August 1884.

E Weiß, Gerichis\{reibcr des K. Amtsgerichts.

(7612) Konkursverfahren.

Das „Konkuréverfaßren über das Vermögen des Gutspächters Ferdinand Braun zu Brüsen- walde wird na erfolgter Abhaltung des Schluf- termins biertur< aufgehoben.

Lychen, den 18. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

Sep-

(87613) Konkursverfahren.

Das Konkurévcrfahren übcr das Vermögen dcs Philipp Versbach, Kaufmann, in Mainz wohn- haft, und des allda unter der Firma „Ph. Vers bach“ bestehenden Kurz- und Modewaarenges<häfts wird na< erfolgter Abhalturg des Sc{lußtermins hier- dur< aufgehoben. :

Mainz, den 12. August 1884,

Großherzogli&cs Amtsgericht. gez. Obenauer. Zur Beglaubigung: Li>s, Hülfsgerichtéschreiber.

9/0371 \ (376227) Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Kaufmanns Theodor Braun von hier ift beute, am 15. August 1884, Mittags 12 Uhr, das Korkuréverfahren creröffnet. “i Verwalter: Herr Landgesworner Nehring vo: zier.

a ener Arrest mit Arzeigefrist bis 20. September 881,

Anmeldefrist bis 20. September 1884.

Eiste Gläubigerversammlung Sonnabend, den 13, September 1884, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungétermin den 27, September 1884, BVor- mittags 11 Uhr.

Mohrungen, dcn 15, Auaust 1884,

: Waschke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I. V.

D)

(37616) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Wil- helm König 1r von Montabaur wird, da dessen Vermögen übersculdet ift und sowobl der Schuldner a!s ein Gläubiger die Konkurseröffnung beantragt haben, heute, am 16, August 1884, Vormittags 85 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Der Rathskassirer Kunst von Montabaur wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis ¿um 8, September 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Besblußfafung über die Wabl etnes anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\cusses und eintretenden Falls über tie in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 15. September 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericbte Termin anberauut.

Allen Personen, welche eine zur Konkur3mafse ge- bôrige Sate in Besiz haben oder zur Konkursmasse eiwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für welhe fic aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum obigen Termine Anzeige zu machen.

Königlicbes Amtsgericht zu Montabaur.

[37632] Bekanntuitachung. as K, Amtsgericht Memmingen bat das Kon-

kursverfahren über das Vermêgen der Gast- wirth3- und Oeckonomenehelente Franz Josef und Sofie Weizenegger von Steinbah na Durchführung des Konkuréverfahrens und Abhal- tung des S(lußtermins mit Bes<luß von heute aufgehoben.

Memmingen, 16. August 1884,

Gerichtssceiberei des Königlichen Amtsgerichts:

(L. $8) Proeu. [37618] Das Königliche Ämtêsgeribt München L., Abtbeilung A. für Civilsacen, hat mit Bescbluß vom 16s. August 1884 in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- mauns Otto Aigner hier zufolge na{träglicher FForderungéanweldurg der Kaufmannéehefrau Therese Aigner hiec neuerliden Prüfungstermin anberaumt und denselben mit dem bereits auf Freitag, den 5. September 1884,

Vormittags 9 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 2/0 festgeseßten Zwangêver- gleibêtermine verbunden.

München, den 18. August 1884.

_Der gescâftël. kgl. Gerichts\c{reiber : (L S) v. n. Reufswel, k. Sekr.

[37615] Gr. Amts8geriht Ne>arbischofsheim. Nt. 1297, Das Konkursverfahren über das Vermögen der Zoscf Diemer Wwe. Anna Maria, geb. Haas von Bargen wird na er- soir Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- gehoben.

Ne>arbischofsheim, den 12. August 1884.

(L. S.) Gerichtés<reißker Baumann.

[37633] :

Durch Bescbluß des Kgl. Amtsgeribts Nördlingen vom Heutigen wurde der Konkurs über das Ver- mögen der Bierbrauer3wittwe Regina Rehlen E gd als dur< Schlußvertheilung beendigt auf- gehoben.

Nördliugen, am 18. August 1884.

Gerichts\creiberei des K. Amts3gerichts. Keith, K. Sekretär.

Bekanntmachung.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der verchelihten Fanny Hirshmauu in Koelln, Kreis Neustadt Wpr., ift zur Prüfung der nachträg- lich anzemetdemn Forderungen ein Termin auf den 22. September 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt worden.

Neustadt Wpr., den 15. August 1884.

Königlicbes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsscreiber Titius.

K. Amtsgericht Oberndorf.

Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Josef Knäble, Flashners in Oberndorf, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Dienstag. den 16. September 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselb an- beraumt. Den 18. August 1884, _Stiefenhofer, Gerichtsscreißer d:s K. Amtsgerichts.

8376) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen tes Handel3maunus Julins Nathan zu Ostrowo wird aufs Neue, beute, am 16. Auzust 1884, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsvollzicher z. D. Blotny wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. Oktober 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Berwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf i

den 2, Oktober 1884, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5, November 1884, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs$- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an dena Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Oktober 1884 Anzeige zu machen.

Ostrowo, den 16. August 1884.

Königliches Amtsgericht. Perez,

[37574] Ia dem

[37614] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nagelshmieds Heinrih Loose zu Rech wird nah erfolgter Abhaltung des Schlufitermins hier- dur aufgehoben.

NRecy N./M., den 16. August 1884,

Königliches Amtsgericht.

(376%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren üver das Vermögen des Christian Jung in Blefsseubach wird nah er- folgter Abhaltung des Sc&lußtermins hierdur< aufgehoben.

Runkel, den 14. August 1884.

Königlicbes Amtsgericbt.

[37678] Ausfertigung.

Bekanntmachung.

# Das unterm 28. März h. J. über das Vermögen des hiesigen Schneidermeisters Hermann Nölte eröffnete Konkursverfahren wurde dur diesgericht- lichen Besbluß vom Heutigen in Folge rebtskräftig gewordenen Zwangsvergleihcs aufgehoben. Starnberg, den 18, August 1884. Königl. bayer. Amtsgeriht Starnberg. (L. 8) Arnold. Für die Ausfertigung: Der K. Gerichtsschreiber : (L, S) Swleußinger.

(37629) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Blo> zu Stettin, Bollwerk Nr. 18, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juli 1884 angenommene Zwangsvergleich dur re@téfräftigen Besbluß vom 26. Juli 1884 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Gleichzeitig wird zur Abnahme der S{lußre<nung des Verwalters Schlußtermin auf den 16. Septem- ber d. ZJ., Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 45, bestimmt.

Stettin, den 14. Auzust 1884,

Königliches Amtsgericht.

. Zur Beglaubigung:

Sis<er, Geriwtsschreiter des Königl. Amtsgerichts.

[3768] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus3 Carl Heermann zu Vlotho ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihStermin auf den 29, August 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- berauint,

Vlotho, den 14. August 1884.

E Habenicht,

Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

99 (87622) Bekanntmahung.

Das über den Nachlaß des Gastwirths Franz Eduard Aschenba< zu Günstedt dur< Beschluß vom 13, Januar 1883 eröffnete Konkursverfahren ist dur< Vertheilung der Masse beendet.

Weißeusee i. Thr., den 18. Juli 1884.

Königlicbes Amtsgericht. T1.

Demelius.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 195.

[37657]

Zum Tarif für den Deutsb-S{wedis{-Nor- wegisWen Güterverkehr vom 10. Oktober 1875 ift ein vom 1. September d. Ircs. ab gültiger Na(- trag XR. erschienen, dur welchen „Gemälde und Kupferftibe“ aus dem Verzeichniß der \sperrigen Güter gestrihen werden.

Nähere Auskunft ertheilen die bezüglihen Güter- expeditionen, aud können Eremplare dieses Nat- trages dur< unfere Betricbskontrole hier unent- geltlic& bezogen werden.

Altona, den 16. August 1884.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiscubahn-Direktion.

[37608]

Lokalverkehr für die Bezirke Berlin, Bromberg, Erfurt, Frankfurt a. M., Magdeburg; Staatsbahn- verkehr Berlin-Braunschweig, Breslau, Bromberg, Elberfeld, Erfurt, Hannover, Magdeburg, Cöln (linkêrh.), Gôln (re{<tsrh.), Oldenburg; Bromberg- Braunschweia, Elberfeld, Erfurt, Frankfurt a. M., Hannover, Magdeburg, Cöln (linkêrh.), Cöln (re<ts- rhein.), Oldenburg; Erfurt-Breélau, Elberfe!d, Frankfurt a. M., Hannover, Magdeburg, Cöln (linksrh.), Cöln (re<tsrh.), Oldenburg; Frankfurt a. M. - Magdeburg; Magdeburg - Braunschweig, Breélau, Elberfeld, Hannover, Cöln (linksrh.), Cöln (re{tsrh.), Oldenburg; Blei- und Zinkverkehr von Rheinland und Westfalen na< Berlin, Hansea- tis - Oftdeutsber, Preußisch - Oberschlesisber und Ost-Westdeutsher Verband. Am 1. Oktober cr. treten für die Berliner Bahnhöfe und Ringbahn- stationen in oben bezeiwneten Verkehren neue bezw. anderweitige Eatfernungen und Tarifsäße in Kraft, dur welche größtentheils Ermäßigunaen, daneben aber auc einige Erhöhungen herbeigeführt werden. Auskunft über Letztere ertheilen {hon jeßt die Ver- kehrsbureaus der gescäftéführenden Verwaltungen, Berlin, dea 18. Auguft 1884, Königliche Eisen- bahn-Direktion zuglei Namens der übrigen ge- {cäftsführenden Verwaltungen.

[37607]

Vom 1. September 1884 ab werden im Tarifheft Ne. 2 des Deuts<-Polnischen Eisenbahn-Verbandes, und zwar im Verkehr zwischen der Station Stettin des Eisenbahn-Direktionsbezirks Berlin cinerseits und den Stationen Warschau, Pruszkow und Ruda- Guzowska der Warshau-Wien-Bromberger Eisen- bahn andererseits, die Ausnahmetarifsätze für Cement in Wagenladungen von 10 000 kg auf 24,53 Kopeken und 0,70 M pro 109 kg ecrmäfigt,

Bromböerg, den 14 August 1884,

Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der Verbands - Verwaltungen.

[37606] Deutsch-Russisher Eisenbahn-Verband. Am 1. Oktober 1884 neuen Styls scheidet die Station Kissingen der Königlirh Bayerischen Staats- bahn aus dem Verbande und werden die in der 2. Auflage des Tarifs für den direkten Personen- und Oepäck-Verkehr vom 1. Februar 1876 enthal- tenen bezüglihen Fahrgeld- und Gepä>frachtsäte aufgehoben. Bromberg, den 16. August 1884. Die geschäft3sführende Verwaltung des Dentsch- Russishen Eisenbahn-Verbandes,

[37688] : Nr. 16895 D, Mit Gültigkeit vom 20. dieses Monats ab erlangt der im Bayerisch-Sächsischen Güterverkehre bestehende Aufnahmetarif 7 für Erze au< für den Artikel Roheisen Geltung. Ferner werden in denselben folgende neue Taxen aufgenommen: Von Rosenberg nach Zroi>au 0,67 H pro 100 kg, von Sulzba i. O. na< Zwi>au 0,66 M pro 100 kg. Dresden, am 16. August 1884, Königliche Generaldireftion der sächsi- schen Staatseisenbahnea. von Ts\<hirs<ky.

[37578] Bekanntmachung. i Mit dem 1, Oktober cr. werden die no< im Nheinish-Westfälish-Mitteldeutshen Verbande für

_die Beförderung von Gütern sowie von Leichen,

Fahrzeugen und lebenden Thieren im Verkehr zwischen Station Fulda des Direktionsbezirks Frankfurt a. M. einerseits und verschiedenen Stationen der Direktions- bezirke Elberfeld und Cöln re<tsrh. andererseits via Bebra bestehenden direkten Frachtsäße aufgehoben. Die direkte Abfertigung von Sendungen im Verkehr zwischen Fulda und den qu. Rheinish-Westfälischen Stationen hat vom genannten Zeitpunkte ab aus- \{ließli< via Gießen zu erfolgen.

Bom gleichen Tage ab treten die Tarife für die Beförderung von Gütern vom 1. Juni 1878 sowie für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren vom 1. Mai 1880 im Rheinisch- Wesifälis-Mitteldeutsben Verbande nebst sämmt- lichen zu diesen Tarifen ers<ienenen Nachträgen voll- ständig außer Kraft.

Hannover, den 16. August 1884.

Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der betheiligten Verwaltungen.

[37610]

Zum Verbands-Gütertarif für den Verkehr zwischen Stationen der Berlin-Hamburger und der Melen- burgischen ¿Friedrib-Franz-Eisenbahn 2c. vom 1. Juli 1883 erscheint mit Gültigkeit vom 20. August cr. der Nadbtrag 2, welcher einen Frachtsatz des Aus- nahmetarifs 2 für Holz zwis<en Hamburg und der Güstrow-Plauer Station Hoppenrade, sowie Frah!- sätze des Auênahmetarifs 5 für Gyps zwischen der Berlin-Hamburger Station Pritzier und Stationen und Haltestellen der Me>lenburgishen Friedrich- Franz-Eisenbahn enthält.

Schwerin, den 14. August 1884.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Die Direktion

der Me>lenburgischen Friedrih-Franuz-

7 Eisenbahn. i

Redacteur: J. V.: Siemenroth. Verlag der Erpedition (S <ol z.)

Berlin:

Dru>: W. Eis8 ner.

M 19S.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Auzeiger und Königlich Preußischeu

Berlin, Mittwoch, den 20. August

Staats-Anzeiger. E

Berliner Börse vom 20. August 1884,!Hess. Pr.-Sch. à 40 Tuir.!—|

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnurngs-Sätze.

1 Dollar = 4,25 Mark.

100 Francs = 80 Mark.

1 Gulden

geterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden sfdd. Währ. = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark

109 Rabel = 329 Mark.

lam 1100 Fl 8 terdam .. R . [100 FL Brüas, u. Autw.|1090 Fr. do. do. |100 Fe. Skandin. Ziäize/100 Kr. Kopenbagen . 100 Kr. O i e o |

t A z

Dp

ae dh pmk pem A pre park jed

SSE l

do. ¿ MOO PL- 18 Wien, öst. VV./100 FL | do, O 8echwz. Plätize/100 Fr. ítalien. Pläize 100 Lire | do, do, [100 Lire Petersburg . 1100 8.-R.! do, é ./190 S.-R.| Warschau . . ./100 S.-BR.|

Ss 01.

167 166

Ja 6 205

1 1203 6 (206

1 Livre Sterling = 20 Mark.

GOvz 7Obz

9Ibdz 80bz 65bz

Geld-Sorten aud Banknsien.

Dnkzatan pr. Stück ff« Soyersigns pr. Stück 20-Fraues-Stück Doliazs pr. Stück GABESINE pr. Stück 0. Engi. Bankn. pr. 1 Ly. St

Frauz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl. .. Silbergulden pr. 100 Fi. .,

do, Ruesische Bankneten pr.

pr. 500 Gramm fein .,

E

100 Robe

9 70B 20,35bz 16,23bz

1

. 41397.C0bz 420,3956G 81.10bz 1167,85ba

206,85»1

Zinsînss der Reichsbank: Wechsel 42/9. Lomb. 52/;

Fondz- und Staats-Papisrs.

Dentisch. Reichs-Ánleibe 4 |1/4.n.1/10.

Conzoli4 Preuss. Anleihe 4} do, do.

Staats-Schuldscheine RKurmärkische“iSchuldy, 33 Neneärkische do. öt Oder-Deichb.-ObIl. I. Ser, 4 Berlin.Stalt-Ob1,76 n.78 43 do. do. . 4 | do, do. e

Breslauer Stadt-Anleihe i |[1/4.0.1/1

Cac3eler Stadt-Anleihe 4 | Cölner Stadt-Anleihe . . 43

Königsebg. Stadt-Anleihe 4 | Ostyreuss, Prov.- Oblig. 4 BRheinprovinz-Oblig. ..4| Westprenss. Proyv.- Au. 4 Bchuldy, d. Berl, Kaufm. '4è Berliner 5

do. ¿ Landschafti. Central, 4 Kar« and Nenmüärk. 37 do, neze 3i do. 12 Ostpreussische .. 33 do. E Pommerachs . ..., 34 do. N

do. do. Landea-Xr, 44 Posensgche, neue . „4 Sächsische ...... 4 Schlesische altland, 37 do. de. 4 do, lanäsch, Lit. A-!3è @o. do. do. |4 do. do. do. do. do.Tit.C.I.II.|4 do. do, | do. do. neus I.IT.4 dds, do.

Pfandbriofíe.

Westfälische M eatpr., rittersch, .|37

do. do.

do,

do. L do. Nen!andsech, II.|4 Hannoversche . . . .| Hessen-Nassau . ..| Kur- n. Neumärk. . ./4 Tanenburger 5 Pommersche 14 Posensche 14 Prenssische 4 Rhein. n. Westf. „t Sächsische E Schlesische . [4 Schleswig-Holatein |4 Badische St.-Eisenb.-A.'4

Rentenbriefe.

Bayerische Anleibe . .'4 |

Bremer Anleihe de 187441 do. do. de 1880!4 Grossherzogl. Hess, Obl,'/4 Hamburger Staats-Anl.'4 do, St.-Rente .'3i Meckl, Eis. Schuldryersch.'3} Sachs.-Alt, -Lndb.-O.gar 4 BSächsische St.-Anl. 1869/4 Sächsische Staats-Rente 3 Sächs, Landw.-Pfandbr. |4 do, do, Waldeck-Pyrmouter . .4 Württemb. Staats - Anl.|4

Preuss. Pr.-Anl. 1555 - 34!

4 1/1. n. 1/7. Staats-Anleihe 1268 . .4 [1/1 .0n.1/7.

do, 1850, 52, 53, 62 4 |[1/4,0.1/19, 3411/1, u. 1/7.

1 / / Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1,u.1 Essen Stadt-Obl. IV.Ser, 4 11/1. u. 1/7.

fl

4211/1. do. IT.4x/1/1. ; do. I. 47) Sehlsw. E 1/1.

E E Seria B 4 1/1.

4 |1/4.0.1/10. 4 [1/4.n.1/10.

4411/1. a. 1/7.

1/4.u.1/10,

1/3,0.1/11. 1/1. n. 1/7, Hu 1/6 1/1, u. 1/7.

1 e 3 /1.0.1/ 1 /

1/2. u. ] 1/4.0.1/

1/4.u.1/1 1/1. u. 1/ rersch, 1/4,n.1/10, Van 1e

O

H. 1/1.

1/1, 1/1. E 11/1. 1/1.

1/1.

1/1. 1/1. 1/1.

1/1. 1/1, 1/1, (1/1.

11/1.

1/1. L: ï 1/7. 1/7. 1/7, 1/7, 1/7. 1/7. 1/7.

1/1, 1/1,

affa daaraAaaprSapaaaBadagAPaEA

1/1. 1/1, u.

11/4.n.1/20, 1/1. 0. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. /1/4.0.1/10. 1/4,n,1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10, | verech. Vversch, 1/3. u, 1/9. 1/2. u. 1/8 [15/ 5/11 11/3. n, 1/9. 11/2, u. 1/8. 11/1. n, 1/7. varsch. 1/1. u. 1/7. Yersch. 1/1, n. 1/7.

u.

1 2, u.

1/1. u. 1/7. versch.

103 40bz 102 90bz G 103,256 101,756z 101,706

99,906 39,00G 99.00 G

gek 100.00 G :1101.90B

198 80G 102,20G

5

101,75bz B 101 30bz

1101,60bz 101/606

101.80bz G 102 19B 109.09B 105,25 G

101 60G 195 40G 1/(.1162.100z G /(.198,00bz /7.196,20bz {7.1102 10G 7.195 80bz /7.102 00G /1.196,306 7.1102 10bz & gek 100,30bz

1101,70bz

196.20 (F 102.106 {7.195,70 G

41101.70bz

—_—_—

102 .09B 101.90bz

96.006

162,20G 102 10G 102 20bz 162 20bz

5

101,696

101.706 101 75G 101 60G 101 706 101.75bz G 101,70 101.606 102 60G 103,206 100,60 G 102.1906 103 00bz 93.609 G 96,756 103 00G 102,906 83 80G

103,106

1/4

[737,90bz

Badieche Pr.-Anl.d4e1867 4 |1/2. u. 1/8.

Bayerische Präm.-An]l. .'4 | ‘6. Braunschw. 20/Thl-Loose —-!|

pr. Stück

das. 35 Fl.-Looss .|—| pr. Stück

Cöln- Kind. Pr.-Anthei}'3i Dessauer St.-Pr.-Anl., 34 Disch. Gr. Präm.-FPfdr. I. do. do. II. Abtheilung t. +

Hamb. 50Th1.-Loose p.8 Lübecker SOThlr.-L.p.St. 34! Meininger 7 Fl.-Looess .|—| pr.

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | 1/2. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8.3 1/2. Raab-Graz (Präm .-Anl.) 4 (15/4.7. 10.

229,00 B

96 40B 1126,20Dz

lg3’90bz 191.25bz

293,70B |

131.39B j 133,00bz

191,90bz 183.59B 25 TObz 116.90B 151,00B 95 60 B

St.-Act.'4 1/1,

D 1/1. 4 1E. 144 1/1. 0. 1/7,

Altons-Kieler Berg -Märk.

Beriin-Hamdburger , Berlin-Stettiner ,„ | Bresl. - Schweidn.-Freib 4 Hagdeb.-Halh. B. St.-Pr.34' versch,

Münster-Hamm. St.-Act.'4 1/1, u. 1/7, Niederschl-Hirzk „, 4 1/1. 0.1/7. Oberschl. A.C.DEZ., L 0.1/7.

/ de I6B. ;, 2a 1/7 O0els-Gnesen f H, do. do. St.-Prior, 1/3.

1/1, do, St.-Prior.\ò | 1/1. R.-Oder-U.-Bahn Si-A. 4} 1/1. do. St.-Prior. 5 1/1. Bheinische St.-Act.'64/i/1, n. 1/7. S B. gar. » 4 |11/4.n.1/10. Thüringer Lit. À. y 84/1. 0. 1/7, Tileit-Insterbuoz , 4 | 1/1, da, do. St.-Pr.S | 1/1. Ansl{Sndisezs Fonds, Nem-Torker Stadi-Anl.|S 1/1, 1. 1/7. do, do ¡7 [1/5.2.1/11. Finnländische Toose . .|—| pr. Stück do, Staateanicihe'< Italienische Rente .. 8 do. do. Kl.5 | LAazamhb.Staate-Anl. 7.82 Norwegische Anl. de1874 Oogterr, Go!d-Bente da, do. zl ds, DPapier-Rents .| do. do. â0, do. (9 1/3. Cd. Silber-Reute .|45) do, do. ¡4j de, 200F1-Locze 1354/4 : do, Kredit-Iooge1858 -—| pr. Stück Co. Lott.-Aul. 1360/5 |1/5,0.1/11. Jo. do, 1384|—! v7, Stück do Bodenkred.-Pi-Bz.4511/5,.0.1/11. Pester Stadt-Anleike . 6 1/1. 0.1/7. áo. do. bEleine ß 1/1, n. 1/7. Poln. Pfandbriefs. .. 5% 1/1. u. 1/7. de. Liauidationsbre. 4 |1/6,2,1/12, Röm. Stadt-Anleile , [4 |1/4.2.1/10. Burzaünier, grosse. .. 8 1/1. u. 1/7, âo. A do, Kleine... 8 [L 1/7 Bamön, Staats-ObVgat.6 | 0. do, Eleine|6 ês, do. fund. |5 do. do, mittel5 o. do, Kleine ® 1/ do. do, amort.'D Razs.-Zogi, Anl, de 18220 | âo. do. de 1859 3 so, do. de 18625 o, de. Kileine'ò couszol. Anl, 1870/5 do, 1871/5 de. Eleine!'ò ds, 1872/5 ds, Kleine'ó do, 1873/5 |1/8.01.1/12. o. Klcine'ò |1/6,0.1/12. Anleiha 1875 . . . ./44/1/4.n.1/10. de. kleive/4i|1/4,n.1/10. do. 1ST. S E S A do, Kleine'5 |1/1, u. 1/7. do, 1880... E V HAE Gold-Rente i; 1/6.0.1/12, Orient-4nleihs I. .'5 |1/6.0.1/12. do, do. T, 1/1. u. 1/7. da, do. I. 5 |[1/5.n0.1/11. do, Zicolai-Oblig.. . 4 |1/5.0.1/11. do, Polin. Schatzoblig. .|4 |1/4.n.1/10. do, do. Kleine 4 |1/4.n.1/10, do. Pz.-Ánleike de 18645 1/1. u. 1/7. do, do. de 18665 |1/3. a. 1/9. de. 5. Anleihe Stiegl, .|5 |1/4.0.1/10, de, 6. do. do. .5 1/4.n.1/10. do. Boden-Kredit... .5 |1/1. 3. 1/7. do. Centr. Bodenkr.-Pf.5 1/1. n. 1/7. Scawedische St.-Anl. 75/43 '1/2, n. 1/8, Îo. Byp.-Pfandbr. 74/4i/1/2. n. 1/8. do. do. nene 79/44 1/4.n.1/10. do, do. v. 1878/4 \i/1. n. 1/7. do.Städte-Hyp.-Pfdbr. 44 1,1, u, Türkische Anleihe 1866 fr. o. 400 Fr.-Loose yollg. fr. Ungzarische Goldrente .6 1/1. n. 1/7. do. do. (4 1/1. u. 1/7. da. do. Kkl.4 1/1. u. 1/7. de. Gold-Invest.-Anl.'5 1/1. n. 1/7. de, Papierrente . . .|% [1/6.0.1/12. da, Ioo88 —| pr. Stück do. St.-Eisenb.-Anl../5 1/1. n. 1/7. do, do. kl.'5 1/1, u. 1/7. do. Bodenkredit. . „47 1/4.u.1/10. do. do. Golâd-Pédbr.'5 1/3 n. 1/2.

Wiener Commnnal-Ant.|5 (1/1 u. 1/7.

1/5.0.1/11. 1/2. u 1/8, 1/3. n. 1/9, 1/3. u. 1/9. 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10.

â0. do. do. do, do, úo, o, do, âo, do, do, do, do, do.

M. M C O C OD Er C T

Aukhasît-Dezs. Pfandbr. .|5 1/1. n. 1/7.

Braunschw.-Hen. Hyphbr. 45 rarsch.

Vom Staat orœwe72225 BirIadabusen,

1/1. !2b.116,00bz G

47,606 198,00bz

/10.87/00bz 187/50 B

167 80bz /9.180,40bz . 1/7168 502à60bz /10./68,50eàGO0bz

4104 20bz

1104 ,25bz

2.199 8002 G 2199 90bz & 2.1100 009bz

195 50G ®

92,30bz

Dentsohe Eypetheken-Cortifkrats.

ab,239,75 G

ab 432,10bz G 2b 12025

101 00G ab.275 10G 2b.201 40G 23 90B 75,90

32 00G

ab.192 90G R ab.103.25G ab.219.25 G 23 800vz

1

96.09B

308 23bz 120.00bz 307 09ebz B 39 69G?

89. 75G 61.90bz

59 40à5Ibz 92 20bz to; 108,20 B

108 50bz

ZA09‘G6is

92,40bz 92 50G 93 90b2 92 90bz 92 75bB 92. 80bz 92 75bz B 92 75bz 85.10bz 35.70 B 97.37à40tG Lf, 76.75bzB , 106.80à90bz 59,70bz 60,00bz 59,75 7 83.90B®

¡Nilrub. Yéreinsb.-Pfäbr. 44 1

i des.

= ¡Altenburg - Zeitz &?/5

| Werra-Babn E

Kursk-Kiew... .

88.25B 88,25B 140.80bz 136,75bz G 87. 60bz

91 50bz

81 406z 103,C0 B 101.40B 101.906 95,70bz B 109.90G abg. 8.60bz 41,10bz 102.70G 77,40à50 bz B 78,69 G 74.80bz G 219 09bz 99.70bz

191,106 191.396

D.Gr.-Er.B.Pfäbr.rz.1105 |1/1, 2. 1/7. do. IY. rückz. 1109/43 1/1. n. 1/7. A F. rückz. 1004 1/1, 0.1/7. D.Fyp.B.Pfäbr.IV.F.VI.!'5 | E A 45 1/4.0.1/10,) D. Hypoth.-Bank Pfdbr, '4 | Uamb, Bypoti.-Pfaudbr.|5 |1/1. u. 1/7. do. do. do. |44/1/4.a.1/10. do do, do. 4 1/1, 0, 1/7. B.Henckel Oblig, rz. 105/44 /1/4.n,1/10. Kali-Werke Ascherslehb. 5 '1/6.n.1/12.! Krupp. ODI. rz, 119 abg.|5 |1/4.n.1/10i Meckl Eyn -Pfd.T rer 12543 1/1. 0.7/7! Meckl Hyp.-Pf21 rz.100/43| rerzch. Meininger Hyp.-Pfudbr./4è 1/1, n. 1/7. do. Qo. |4 11/1 ¡T Nordd. Gmuud-K.-Hyp.-A/5 Nordd, Eyp.-Pfandbe.

5

F 19

P

p

15 11/

4

pr pes Dad pam juend pro d pee Pm “, a a du

i

do, ¿0, Pomm. Fyo.-Br. L. rs.120

E Q. IV 5. 11005 E O... E. fa 10. do, UI. rz. 100

do, M Pr. B.-Kredit-B, unkdb. |

Be m 110. 5 1 4 1/ de. Ser.ITI. rz. 190 18895 | verzsch. do. y Y.VI.rz.100 1886/5 | rperach. do rz.115 1431/1. n. 1/7. da. versch. Pr.Cirb Pfäb unk. / do.

|

N C Me

l] o S C5

do,

do. de

G

i i S j 1A S i Nîe m R mx rar aanfPrBA

d d 4 c

4

dik peeuk Dnd Dad

D S Pte Me Me M M Were Mee Mons

Jo, de, do, Pr. Centr. -Csum,-Oblig.'4 Pr B7p.-À.-B.I. rz, 120/44 do, IV. rz. 1005 do, Y, rz. 1005 de, VŸYI, rz. 1106 de, VIT.u.IX. rz. 100/44 do, YIII. rz. 1004 Pr. Hyp.-VY.-A.-G. Certif. 43 do. do, 14 Bhein. Eypoth.-Pfan4br./44 de. do. 4 Schies, Bodentkr,-Pfaähr.!5 de, do, rz. 110/43 do. do. 4 11/1. n. 1/7. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. 5 |1/1.u. 1/7. do. de, rz. 1104¿ 1/1. 0. 1/7. do, do. rz. 1194 1/1. a. 1/7. Südd, Bod.-Kr.-Piandbr.|5 1/5.5.1/1i, do, do. 4x! rversch. do, âo. 4 |1/1. u. 1/7.

—— pak jez A ert fer id i i

® and del °

R Si I L V Ii E OAUUDODOAI

| U

i En j brs Dn D p beÀ pen parté jreá p

p jd pk puri pk þd para

“i D . S S S S . Saa Po sn a

O s qund D“ p

p nas

bd pr G-A R S pi Ôn pu S 1

Vversch, versch. Vversch. Verach.

1/1, E F 1/4, 1/4. L. L. 1/1.n0.7 1/1, 1/17 E 1/1 1/4. 1/1 1 1/1.u.7 A E 1/1,

D E F E | L

is

1/i.0. 11/1.0. 1/1.v. 1/1, 1/1.n. |/I0 1/1.0.7

23 4 10t 4 0 |4

Aach. -Eiastrich, | 24

Berlin-Dresden . Crefelder. . .. Dortm.-Gron.- E, Halle-Sor.-Guben Luäwh.-Bexb.gar Lübeck-Büchen Mainz-Luäwigsh. Marienb. -3aw%s,' Meckl. Frdr.Franz, Münst.-Enschede! Nordh. - Erf. Ostpr. Sädhahn . Starg.-Pesen gar. Weim.Gera (gar.) de. 2} conr. do. . |

Ots | r pa E

b oa R

Ma M ONAARNOON_--IO

o

R) Mem ian M Han bfr Wia Ms jan [f ppa Jf

R O EN- grn e-r wr

wN-

Albrechtsbahn . | Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh.West.(5 gar.) BuschtiehraderB.| Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.} V Os. Gal.(CarILB .)gar, Gottharäbahn .

Kasch.-Oderb .

RKrp.Rndolfsb. zar

or

«J beat | ula C) D Ne

p D J C f wor wi

u ape H

aco

s -a | O i M M Hr M O O O H P T O H P U P M i U C H Jen CH S ufo 1 C tîs pp

D

I

Wr vi Va SA

R A D D I ew D

J D D if M S J U C J

Lüttich-Limburg, Cest.Fr.St.#Ap.St Oesterr.Localb. . Oest.NAwb.ApSt 43/20 do. B.Elbth. ApSt 5 Reichénb.-Pard. .(3"/n Russ .Staatsb.gar.' 7,38 Bues. Südb. gar.' do, do. grosse Schweiz.Centralb do, Nordost. do. Unionsb. do. Westh. .| Südöst.(L)p.S.i.BV Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) War.-W. p.&. 1M. Westsicil, St.-A.| Ang.-Schwr. Bt Pr. Berl.-Dresd. y| Bresl.-Warach., , | Dsrt.-Gron.-E. y | Hal.-Sor.-Gub. y Marienb.-Mioew., | Wünst.-EnzcB. y| Norâdl.-Erfurt. , | Oberlanusitzer 5, | Ostpr. Südb.

o D es W> _s N R ir 2 S O r

[Ry Zococsl l-

O E,

tas e Q O Gon

Ee D

D

Ore rio

LwAROMODÓmM I O

3. do. 4 [1/4.2.1/10.

38,606

1/1, u. 1/7 19

88,50G

88 00bz G 85,60bz G versch. {104 #0bz G

162 99bz G 33,80bz G 198 25bz 161.00bz & 25,256 192.90 B 101.39bzB 11050B 110.50G ¡C1 00G ¡0 50G

7 (59.250z (3 109 59G (7199.80 1100,50 G

100.25

11900bz G 1103.80bz G 1102,10G 1100.00bz B ¿98,09bz G

111.306

103.25 G

102, 00G

110.50 (5 99,25b7 G 7.115 006 {7.109,90 G 7.1102 69G 1162.50 G 1100 G?bz 1101, 50G 100,996 1110,25bz2 G 11090.25G

191.0002

7./198.800zG

102.09bz G

199 .00bz G 3 [102.10bzG 198 SO0bz

101.90G 100.59 G 103.40G 107.25G 39,30 B 101.00 B 104.20bzG 39,00bzG

100,70 G

Panzinrsen)} 107.20bz 60.00bz 209,7óbz 209 40bz 109. 59bz G 50 40bz G 49.80 (+ 214 60bz (s 189,60bz 10 75bz G 89,19b7z G 202 20bz 6,0952 B 58 5E 103 00bz G 162 SGbz 42,50 G 32,00G 28 00bz B 101.9062 B 26.S0bz 49,25bz 265 25002

1

75 59G 140.90ebz 3 97.70bz 87 .00bz

290 00bz

127 N0bz G 80 60G 60.29G 90.25 G 51.20bz 56.75bz B 14.90bz 249 50bz 70.75bz 81,75G 200,09bz G 85,50bz

46,20bz G 67,00bz 109.75bz 117.10B 115 90bz 11,90hz 113 20bz 72,00bz G 119,75bz G 103 25G

O O O R N rj e H

o : E A M ON | Co O | as

r

69 49bz G

Duz-Bodenb. A... do. B..

Til 9 Tä! 9

Bisonbahn-Prioritäts-Aotien e Obligat!cneai

| Aachen-Jülicher ....!5

{ Bergisch-HMärk. [ do,

i Bisenbsun-E2 ama und Stamm-Prigritits-Aoticn (Dia singenlemmearian DiriZenden bedeuten

S Aachen-Jülich, | 5 | 5 [4

ZACL'F9 ‘099,

7. Ser.'4t do. TI, Ser. do. TI. Ser. v. St. 2t g. : do, Lit. B. do.: de. Lit, C.

G E.

da, YV.8

E E...

ds. VII. Ser. conrv. .

a. VYTTT, C

do, . 8 da, Aach. -Diiza.I.TI. Zim. do. 29 ITT. Em. Jo.Dortinnnd-SaestIi.Ser do. do. ITI.Ser. do, Diss -Elbfeld. Prior. do. do. IT. En Berz.-M. Nordb. Fr.-W. do. Ruhr.-C-K.GLII Ser. do. âs. InTIT.Ser. Berlin-Anuhali. A. n. B. de. M O. Berlin-Arh, (Overlans.) Berlin-Dr=oad. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conr. . do. Tát. B. do, Lit. C.|- Berl. -Hamb. I. n.I7. Eza. do. ITZ. cony. . 43 Beri. -P.-Magd.Tit.A.u.B o. Lit. C. neue do. Lit. D. neue do, E do. E E 4 Berl.-St. IT.TTII.n.VI gar. BERGRS E Br.-Schw.-Frb.Lt. D, X. .'43 do, E 45 da. Lit, G... „(43 do, Lit, H. 1,42 do, Tit E, 69, ¿e 1878 5 do, de 1879 5 Ciln-UHinéonez I. Em. .41 do. IT. Em. 1853/4 do. III Em. A.4 do, do. Lit. B. 43 IV. Em.|4

Mis fa. rj i

de preak pumed Pran Permi Jer d Predi pes Þ d Pt Pre jed fend parat pre d prach fel jem damcA drnen) feme dad deren

A pak jed N derd bmi [jim url derd rur jcÀ

ago acaopnfar ags

v

n b pf Mm pr Pr Mi D M M M e-r N

4 4 4 1

N, Lleyd (Rost.-Wern.) t

D.N,L Hale- do, Lit, C. gar. 4} Lábeck-Bächen garant. 4 Märkisch-Posener conr7. 4} Magdeh -Halberet. 1861 4¿ do, y, 1865 143 do. y. 1873 41 Magileb.-Leinz. Pr. Lit. À. do. Lit.B. Magdehrg. Wittenberge o, do. Hainz-Inüw. 8-69 gar. do. do, 1875 1878 do. do.I.u.II. 1878 40 184. do, do, 1881... Jd ünst,-Knsch., V.St. gar. chl-Märk. I. Ser.

(

1 Q

eter-

a P p prak jr je pen jmek Geh fark pumeb park jak d purá ded t De puri enk pat þuÀ [a pumed Jura ÞarÀ )

d Oberz do,

¿o, ds, gar. do.

do. do, do, da,

Lit. ie C gar. Lit. 3E Lf Lit. G. gar. 49/0 Lit. H. Em. v.187è do. v. 1879 4 ¿0o. de, y. 1830 do, (Brieg-XNeiss2) - de, Niaderschl. Zwghb. do. (Stargard-Posen) do, I. n. L, Em. d Oe!s-Gnes2n Ostprenss. Südb. A.B.C.4 Posen-Crenzburg .. . .5 Rechts Oderufer ... do, 2 Bhainische do. IT, Ema, v. St. gar. do. LiI, Em. 7.58 n.89: do. do. v. $2, 84 n. 65 do. do. 1869.71 n.73 do. Cüln-Crefelder Saaihah= gar. conf. ., SehlesWiger Tuüriuger I. a. ITI. Serie do. IT. Serie. . A Wu. ds2. T. Wi L e... Treimar-Geraer Werrabahn L Em. . do, do. Aachen-Mastrichter. . Albrechtsbabn gar. .. Donau-Dampfzchifff Gold Dux-Bodenbacher .... do. E d

oatHDU- MEN: Ma N Ma M Hr C r C2 Pn N P I N. Dn pla pi pf N- dr wr

orr

Qu O < [S [00 4 N

“H

p

Ma. M C5

s uy wr O wre

wr

Na C50 M ppa Him

wirt wr

b f Ma Mb. pf Mm Ma pf u Md. wirr wr e

e

U O V

do, E ¿«

p pt jem puri A

irie Mitre, Sitz Bir

n S Mea nd fend fuameb puned Jered Pa fk pad Jardh bamk þ

1 8.-G. v.86 gar. A.B.431,

1/1. 1/1.

5 5|

H,

1/1.

. u. 1/7.

/

per nd pmk due 1 I

ped pend jennd beab je

ag Me e,

I A DA -ÏDÎÏ-1-Ì A a J d I I

fan adadndadaAu Aci AEA As

l pam nel prak dae pel pemd bal pet pur þ

—. | ute Pk pel per pu fee Dm jar jem ummi Pram

D San a

d

A pre d pr —. þÞA

e Dek pak pemr Jad pee

eg «d

p Ca

p

pi pi 1 pi j d —— Pri

E Pry ais

O-A

G e d

p pri ————

i Gc: uge: E Mali

C

pu pri pad S

O

R 2 S > bu jus Ma I brd

. bmÎ pet S D R Mend Ea D

>— 1ANAAOAALSO

R

! H RRA R: E Apanage agde

A i Mie Me

—AAAAO-

>— A

p:

ag itr Dtr eze Sr D s pr pre pet pueò uad Jta je fe

pr pl pr jmí jl jen pan pund pur ui pa ps d ja pk pet jk pr ri Pk Det Pn Duk jemdl Prei pn þn4 pel Pr umà Dem uerk jr

bm 4 A je bei

- ja fd <

b—A ed ak 7 (a) ema OSDSERI

eau pr pen Deck ded jed ra ie Set U Sine, Ster: Dce: Pei © Mitre G

E E R R e R E R L 2 S pr pad jd bard pat dri fi Dim DPA pri jut part pr juni lum pre pet jub Wed Jrl L E C) S man

N I ONSNSINOAAI-1095

P A p p j p ibn

_

Sni affadaaaZadaanafBadan

C

/ î

S

A F 1/ 1,

pt j—À pee

A jd prr pad prr lmd prr P —— j—4 i, Vrdaui Big: —— A pr pla

-I I -ÎIC

R B

ie Gla

l 2 pat bei port ¡N V R A

agg anasp aaa an

1+

i | A pi m Jud jd bd jd A pl prak T

I

pet prak Dank fk pre prt pad Jerk fu

a tz zie its d

D

í : l

i)

prd A *

S

part part pmk jak prt jermk Jurd

e

1 AAAAAD

“e P D

ì

2a

r L O O a p pi pri pad pl pel pnl pt VI AjA ET A jmd

m Ri jr A

g S Did Femd pri d ——

pr ——— A A s a C) J} r id: Jj

E /i,n.1/7.

1/7. A P

140,23bz

104 09bz 193.106 36.80bz 96,80bz G 96.80bz G

1103.10b: G 1104 50 B 41103 40bz

103,196z

102.396

9

4 =— E

G {i} 102 30Dz

4

103,106

.1103,10G

1101.50 B 1103.29 B

103.296

)./103,20 B

1103.20 B 1101.99bz .1101 90bz 4103 106

.

1102 29B 1103.25

101.50G

103.00 G 103.00 G

1103 00G 1103 00G 1102,50ba

191 80G 106.30bz 103 20G

1103.19 G

94,56 B

) 1103 70G 1103,70 &

103,606

1103.20G

105.25 B

1102,00 B 1103.00 (F

88,25 B 101,75 G 102 80 B

4102 60 B

1101.75 B

H10190B

102,00 G 9825 G

1101.00 B

9

101,99bz

103.00 G

4101,90 G

103,19bz& 103 10bz G

j Í j

.len.103,20B

E

102206

1103.50 & 1103,50 G 103,50 G {193,50

100 609 G

1101,20 B 198,50 & .183.20bz 195,60 G 437,20

18540 B 1105,10 G

icBv.102 00G

ALPgT A

«‘

m er