1884 / 203 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8727]

Konkursverfahren.

Des Konkursverfabreu über das Vermögen des Färbcreibesiyers Oswald Beyer in Burkex sdorf wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

bierdur aufgeßeLven. Burgstädt, den 26. August 1884. Königlides Amtsgericht. 5 Dr. Engel, A. R. VeréFentliht: Hübler, Gerichtsschreiber.

138790] 8

„3, September 1884, Morgens 11 Uhr“, an hiesiger Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 20, beraumt.

Zserlohu, den 26. August 1884.

_— Renböoszx,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[38695] Beshluß.

beschließt das K. Amtsgericht Kronacbþ :

ans

Nachdem der S&lußtermin abgehalten worden ift,

18. Septèmber 1884, Wakbl- und Prüfungêtermin am 27. September 1884, Nahm. 3 Uhr, am Geribts\iß. Den 27. August 1884. —_…_* Tia, Gerichtes{reiber des Kgl. Amtsgerichts.

[35702] Konkursverfahren.

Nr. 11 850. Das Konkursverfaßren über das Vermögen des flüchtigen Schreiners Johann

und übcr die in §8. 120—125 K.-O, behandelten Geaenständen bestimmt ist, festgeseßt. Rosenheim, den 27. Auguft 1884. Königliches Amtsgericht.

(3872) Bekanntmachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbencn Vorschußvereins-Dircktors Karl Neippert hier- selbst ift durh Schlußoertheilung bcendigt und da- her aufgehoben.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals

M 203.

Börsen-Beilage

Berlin, Freitag, den 29. August -

- Anzeiger.

1884.

S —,

Berliner Börse vom 29. August 1884,

——

Bess. Pr.-Sch. à 40 Thir.|—| pr. Stück

293,10bz

do. IY.

vV.ir.-Er.B.Pfdbr.rz.1105 (1/1. n. 1/7. zücksz. !16'45 1/1. n. 1/7.

86 O00bz G 85 00bz G

do.

PDux-Bodenb, ÀÁ..

Tf

B..| T4

9

5 | 1/1. [137,75bzG

9115| 1/L |—,

Badische Pr.-Anl.de18674 |1/3. n. 1/8. de. 35 Fl.-Loose .—| pr. Stück Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. Braunschw. 20Thl-Loose|—| pr. Stick Cöln- Mind. Pr.-Antheil/3i|1/4.0.1/10 Deasgauer St.-Pr.-Anl.. 34) 1/4. Dtach. Gr. Präm.-Pfdr. I.5 (1/1. n. 1/7. do. do. II. Abtheilung!'5 |1/1. n. 1/7 Hamb. 50Thl.-Loose p.St.3 1/3.

| Läibecker 50Thlr.-L.p.St.34i| 1/4.

r Meininger 7 Fl.-Loose .—| pr. Stück do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. 9 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.3 | 1/2. 1150.75bz Rsab-Graz (Präm.-Anl.)4 |15/4.0. 10.195 50 B

Vom Staat orworhezo Älsenhahnen. Altona-Kieler St.-Act.|4 1/1, lab.239,60G Berg -Märk. a 8 1E s Berlin-Hamburger , 4 1/1. lab.432,20bzG Berlin-Stettinck , [44 1/1.u. 1/7. ab.120,10bz Bresl. - Schweidn.-Freib 4 1/1. (2b.116,10G Magdeb.-Halb. MLIETI E, —,— Münster-Hamm. St.- Act. !| Alu 1/7.|—,— f | Niederschl.-Märk 4 1/1. n. 1/7.1109,80G do. do. [100 Lire 2 M. \* —.— S | lb 274 80G Petersburg . ./100 8.-B.'3 W. |g 2083 30bz Oberschl. A.C.D.E. » 184 D D S E

d 100 8.-R./3 M. [204 15bz doe. Lit. B. »y |841/1.n. 1/7092 É * ‘1100 8_R.18 T./ 6 [206 80bz E a E f S —— do. do. t.-Prior./5 | 5,9 Geld-Sorten nud Banknoten. Vera Gcidites St.-A. 4 3200G Dukaten pr. Stück » do. St.-Prior. 5 ————

E Ur Qo B.-Oder-U.-Bahn St.-A.4 ab.193.006G n0s-Sbie do. St.-Prier 5 ._|—,— L E : Rheinischo St.-Aot Bi U/L n. 1/7. aF-168,00G

Periais Pr. c ie S 2 E. /%.0.21 [AB, 1909 2 do. pr. 500 Gramm fein .., Thbringez Lit. A. 34|1/1. u. 1/7./a6.219,10G Engl, Bankn. pr. 1 Ly. Sterl, .. . [20,42ebzB |Tilsit-Ineterburg » (4 | 1/1, [23 80vz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ... . 81,00bzG do. St.-Pr.!5 E S ai P 100 M . .1167,95ba Lnsiindiseto Fonds. . k, e 1 L E E F | j 74 —_,— Ruszische Banknoten pr. 1009 Rubell207,35h2 B L M, s e L : E Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 42/6, Lomb. 69/5 Ei Es Léa pr. Stück |47,50B 96,00bz

do. Staatsanleihe|4 |1/6.u.1/12. Italienizche Rente 1/1... 1/7. do, do. KkL'5 1/1. u. 1/7./96 0Ibz Lazemb.Staats-Ani. v.82 100/ 100,50 G NMorwegiache Anl.de1874 44/15/5.15/11|—,— Oesterr. Gold-Rente .4 |1/4.n.1/10,87.10B Kl, 87,50B 67 T70ebzG 67,60bz G

es sei das am 24. Mai 1884 eröffnete Konkurs- verfahren über den Nacblaß des verlebten K. Bezirk3geometers Adolf Wagner von Kronach aufzuheben Kronach, den 27. August 1884. Königliches Amtsgericht. Lechter v. n.

[38723] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adalbert Sniadowski zu Labiau wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Juni 1884 angenommene Zwangsvergleich dur rechtéfräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Labiau, den 16. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze.

1 Dollar == 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Guldsa Seterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden sîûdd. Währ. = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Weohs6eI, Amsterdam . ./100 FI. | 8 |—,—

83,906 194 80G 102 99bz G 99 60bz G 196 10G 101 30bz 95 00bz 102.20G 191.196 110 40bz 1109.75G 170 90G

F. ráckz. 1004 1/1. n. 1/7. D. Hyp.B.Pfäbr.TV.V.VI.5 | verscb. do. do. 43 1/4.n.1/10. D. Hypoth.-Bank Pfdbr. 4 1/1, n. 1/7 Hamb. Hypoth.-Ffandbr.5 |1/1. 0.1/7. do. ds. do. |45/1/4.u.1/10. do. do. do. 4 1/1. 0.1/7. H.Hencke! Oblig. rz. 105/45/1/4.9.1/10. Kali-Werke Aschersleb.'5 |1/6.n.1/12. Krapp. Obl. rz. 110 abg.!% |1/4.n.1/10 Mecki.Hyp.-Pid.I.rr.125/4i1/1. 0.1/7. Meckl Hrp.-Pfd.I rz.100/44| versch. Meininger Hyp.-Pfedhbr. 45 1/1. u. 1/7. do, do. 14 1/1. 0.1/7 Nordd. Grand-K.-Hyp.-A 6 |1/4.0.1/10 Norâd. Hyp.-Ffandbr. .5 1/1. u. 1/7 Nürnb. Vereinsb.-Pfahr. 44 1/4.0.,1/10. do. do, 4 4/1. 1.1/7 Pomm. Byp.-Br.I. rz.i205 1/1. 0.1/7. de. 1.n.IV.rz. 1105 1/1. n.1/ de. II. rz. 110... .441/1.u.1/ do. III. rz. 100 .. .4§/1/1.v.1/ do, do. a. E L 7. Pr. B.-Kredir-B. unkdb. j Eyp.-Br. rz. 110. . 15 1/1. 0.1/7. de. Ser. ITT. rz. 100 1882/5 | Verach. do. Y.VI.rz.100 1896/5 | vVersch. do rz.115 1431/1. 0. 1/7. dea. rz.100 4 | Versch. Pre.Ctrb. Pfdb. unk. rz.11065 1/1.0.1/7. do, rz. 110/44/1/1. n. 1/7. de, rz. 1095 1/1. n. 1/7. do. zz. 10044 1/1. n. 1/7. de, :z. 1004 11/1. n. 1/7. do. irúndb.4 1/4,n.1/10. Pr. Centr.-Cemm.-Oblig. 4 1/4.0,1/19. PriByp.-A.-B., i, 120'4211/1. n. 1/7. de. iV. rz. 1009/5 1/1. n. 1/7. do, . 22. 1005 |1/4.0.1/10. ds, ¿xz, 1101/5 1/1. ü. 1/7. ds, VII.u.IX. ez. 100 44] verech. âo, YITII. rz. 1004 1/1. a. 1/7 Pr. Hyp.-Y.-A.-G. Certif. 44/1/4.0.1/10. do, do. 4 1/1. u. 1/7. Rhein. Hypoth,-Pfandbr. 44 versch. de. do. (4 | versch. Schles. Bodenkr.-Pfndbr. 5 | versch. do. do. rz, 120/43] versch. do.

229.00 G 133.09bz 96 3007

125,60 G

Zehdenidck, den 22. August 1884. Königlides Amtsgeribt. Abtheilung 2.

T'aris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 203.

[38734]

Vom 1. August d. Js. ab ist der Güter-Expcditions- dienst der Güter-Erpetitionen Neuß B. M. und Neuf Rh. vereinigt word-n und wird nunmehr der bis dahin für beide Dienststellen getrennt geführte, gesammte Ex- peditionsdienst von einer Stelle unter der Firma „Güter-Erpedition Neuß* allein besorgt.

Die im Staatsbabnverkehre für die Bezirke Cöln (linkêrheinisch) Breélau vom 1. Mai 1882, Nach- trag I1IL. Seite 5 „Vorbemerkungen zum Kilometer- zeiger“ sub A. k. aufgenommene Bestimmung ift zu streichen. :

Breslau, den 22. August 1884. , Königliche Cisenbahn- Dircktion, zugleih Namens der betheiligten Verwaltungen.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der DHanr5clsgesellschhaft Gebr. Großfr.ß in Chemnitz wird va erfolgter Abhaltung des Schluytermins Hierdurc aufgeHobepn.

CHhemniz, den 27. August 1884. e Frs,

Nohbr.

Boulanger dahier wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußitermins bierdurch aufgehoben. Offenburg. den 23. August 1884. Großberzogliwes Aumtêsgericht. gez. Saur. Zur Beglaubigung: (L. 8.) Dec Gerichtsschreiber: C. Beller.

Bisenbahbn-Prioritäts-Aotlen und Obligaticueni Aacben-Jtilicher . . . .15 |1/1.n.1/7./103 60G Bergisch-Märk. I. Ser. 44 1/1. n. 1/7./103,10G

do. do. II. Ser. 4i 1/1. n. 1/7. 103.10G

do. II. Ser. Y. S. 34 g. 3¿ 1/1. n. 1/7./96,70G

do. Lit. B. do. 34 1/1. n. 1/7./96,70G

do. E 96,70 G

do. {T7.|—.—

do. 1103.10G

do. 1105,00 B do. 1103106

do. 7 .1103,20bz B 100 50G do. E ‘n. 1/7.102,30G 99.25bzZ G de. Aach.-Düss.I.II.Em. 1. u. 1/7.1—,-— 191.006 do. do. III.En.

99.60 G do.Dortmund-SoestI.Ser'

190.75 G A AK Ser.

100.25 do. Diss .-Elbfeld. Prior. 4 1/1. u. 108 99G do. do. 1ILEa.441/1. 104 30bzG |Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 44 1/1. 102,70bz do. Ruhr.-C.-K.GLIT.Ser. 4 1/1. n. 99506 _ do. do. Ia.III.Ser.44 1/1. n. 98.00bzG |Berlin-Anhalt. A. n. B. 44 1/1. n. : de. Lit. ©. 451/11. 11100 Ber!in-Ánh. (Oberlans.) 44 1/1. n. 103.00b2G |Berlin-Dread. v. St. gar. 44 1/4. 162.00G Berlin-Görlitzer conv. .44/1/1. 110.50bz G do. Lit. B. 41 1/1. 99 .00bz G do. Lit. C. 43 1/4 115 09G Berl.-Hamb. I. n. II. Em. 4 1/1. 1099,90G do, III. conv. .43 1/1. 102,75 & Ber!.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. 102,75bz do. Lit. C. neue'4 1/1. 100 60bz do, Lit. D. neue 44 1/1.

91,10bz 88.50bz 189 60 B 183.40 B 25 30vz 115.50bz

o b]

do. ._./100 FL —_,— Brüss. n. Ántww.|100 Fr. do. do. [100 Fr. Skandin. Plätze/100 Er. Kopenbagen . .'100 Kr. [1 L. Strl 11 L. 871.

é ¿e 100 E

x 100 Fr. Budapest .. ./100 Fl. do, E 100 FL Wien, 8#st. §V.100 FL de, ¿.. (L100 FT Schwz. Plätze/100 Fr. Italien. Piätze/100 Lire

[38732 Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermöaen der Gütlerseheleute Benno und Magdalena Maier von Köuparn, Gemeinde Söchtenan, wurde am 2s. ds., Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet, als Konkurêverwalter der Frißz- bauer Klement Huber von Könparn ernannt, der offene Arrest erlassen, als Ende der Anmeldefrist Samstag, der 29, September 1884 und als allgz- meiner Prüfungstermin Mittwoch, der 15. Okto- ber 1884, Vorm. 9 Uhr, welcher zugleih zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- walters, diz Bestellung e:nes Gläubigeraus\{chu}ses

[38735]

Am 1. Séptember d. Is. werden die Bahnstrecken Orzeshe-Sohrau i. Obers{les. mit der Haltesielle Pallowiy und der Station Sohrau sowie Koberwitz-Pushkowa mit der e ‘Pusf dem öffentlichen Verkehr übergeben. M E e Von diefem Tage ab findet auf Haltestelle Pallowiß und Station Sohrau unbeschränkte Ab- fertigung von Personen, Reisegepäck, Leichen, Fahrzeugen, lebenden Thieren und Gütern, auf Haltestelle Puschkowa dagegen nur Abfertigung von Gütern in Wagenladungen statt.

Die Tarifsäße für den Loktalgüterverkehr mit Pallowitß und Sohrau enthält der Nachtrag VII. zum Lokalgütertarif der Oberswlesischen Eisenbahn, die Tarifsäße für den Transport von Steinkohlen und Kokes nach Pallowiß, Sohrau und Puschkowa der mit Gültigkeit vom 1. September cr. aut gegebene Lokal-Kotlenauênabmetarif des diesseitigen Bezirkes. Für Steinkohlen und Kokes nah Puschkowa werden nit die im Berichtigungéblatt, sondern die im Tarif selbst, Seite 14 ff. aufgeführten Frachtbeträge er- hoben. R ote Rouen une Wo O Tenn hierselbst.

ie Beförderung von Personen auf der Strecke Orzeshe-Sohrau erfolgt i ; ;

IV. Wagenklasse nah Maßgabe des nabsteßhenden Fahrvlanes. de ' S 726; | (24 | 722. Ent- Gemischte Züge fernung. IT.—IV. Kl Kilom.

Nm. | Nm. | Vi, 430 | 90

[4]

L38725]

Ueber das Vermögen des Uhrmathers Friedri Gustav Leopold Weber in Eibenstock ift am 27. August 1884, Mittags 1 Uhr, auf Antrag des Eecmcinschuldners das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Karl Guftav Müller in Eibenstock. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 11. November 1884 einschließli. An- meldefrist bis zum 18. Novewber 1884 einschließli. Erste Gläubigerversammlung : 26. September 1884, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 25. November 1884, Vormittags 10 Uhr. S Amtsgericht Eibenstock, am 27. August

[38724] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Karl Kulish zu Forst ift zur Abnahme der Sc{blußrech{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scluß- verzcichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Besblußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- stüce der Schlußtermin auf deu 17. September 1884, Vormittags 103 Uhr, vor tem Königlichen Amtëgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt.

Forft, den 28. August 1884,

j - Kiefel,

Gerickts\chreiber des Königlichen Amtsgerihts.

[38794] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurers und Haus- und Feldbesißers Carl Heinrih Teubner in Wüsthetdorf, ist gestern, am 27. August 1884, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Leotten.

Konkursverwalter: Kaufmann Johannes Müller

|—

| |

E ea EARAEEAKEAHSEARE

2e

101,506 102,50 G

GI

° (388793) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen resp. den Natblaß des Peter Schmitzer des Ersten von Heppenheim wird nach erfolgter Abhaltung des Scblufitermins hierdurch aufaehoben. Lorsch, den 27. August 1884. , Das Großherzogli&e Amts8gericht Lorsch. gez. Lorenz. Zur Beglaubigung: Grohrock, Hülfägerichts\ch(reiber.

(88737 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Paul Lchmann ju Luckenwalde ist zur Abnahme der S@&lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeibniß der bei der Vertheilung zu berücsichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermögens\tücke der Slußtermin auf den 24, September 1884, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Luckenwalde, den 26. August 1884. S amann, Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(387011 Bekanntinachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

/7/103,10G 1102 506 7103,10 G 1102/25 B

I b O O0 h O5 D O0 L NO

O

TeTe ck

aan Gi ROA e -

T9

104,25 B 103,206 103,10

Warschau

20/33bz 11622B

1103,00bz G 1101 90G .1/7.1103 309 B .1/7.1103,10G s 1103 10G 1102,90G 1/7103 25G ¡ 1101.50 G .1/7.1103,00 G

ü u

u

el

u 101,00 “E T n 101,00bz do. 0 110,256 Berl.-8t.IT. III.n.VI.gar. 4 1/4.n.1, Braunachweigische . .431/1.1u do. m Ln Br.-Schw.-Frb.Lt. D. K. .'43|1/1. u do. Lit. F. . .43/1/1. n /1.,n

/4.n.

X,

190,25G 101.00bz G 1©9,00bz G 102.00bz G 99,00bz G 102.20bz G 98 90bz G 102 09bz 100 50G 1C3 40bz 107 09G 99.30 B

w A t.

Stationen und Halte séllèni

721. | 723. | 725. Gemiscbte Züge IT1.—IV. K.

| Nm. | Nm. | 48| 68 |

103 00G

Fonds- nund Siaatz-Papisro, 71103,006

Dentsch, Reichs-Anleihe' 4 |1/4.n.1/10./103.50bz G Conszoli4.Prenuss.Anleikbe 44 /1/4.n.1/10./103,00bz G do, do. 4 11/1. n. 1/7.1103,30bz Staats-Anleike 1868 . .4 [1/1 .n.1/7.1101 60bz do, 1850, 52, 53, 62 4 |1/4.0.1/10./101.60bz Staats-Schuidscheine . 3411/1. n. 1/7.199,90bz Kurmärkische Schuldyv. 34/1/5,0,1/11 |99,00bz

e [ 4

äo. Lit. G... .431 / do. Lit. B. 1.44 1/4.n.1/10. do. Lit. K. .1441/1. n. 1/7. ¿o. de 1876 .|5 11/4.n.1/10. do. de 1879 .'5 [1/4.n.1/10. Cöln-Mindener I. Em. .43/1/1.n.1/7. do. II. Em. 18534 |1/1. n. 1/7. do.

1, 1, L 1. 1. 4.

n

103.20 B 103 20 B 102.4068 Kk.fL 102 50G 193,10B

Vm.

P

| 0, Abf. Orzesche . . Ank. 449 | 919 6, Pallowig . ch 349 | 613 0e) 93 | 13, M S A E Nm. | Nm. | Vin. Vin. | Nm. | Nm.

TS 6 1 do, do. 1/4.,1/10. de. Papier-Bente .4}/1/2. 1. 1/8.

do. do. 1/5.n.1/11.

1 22

ort

99 00bz

in Freiberg. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis . zum 16. September 1884. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 4 zum 26. September 1884. Erste Gläubigerversammlung Den 23. September 1884, Vormittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin den 10, Oktober 1884, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 35. Freiberg, am 28. August 1884, Königl. Säch. Amtsgericht daselbst, Abtbl. T. Der Gerichtsschreiber: Nicolai.

K. Amtsgeriht Gaildorf.

Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Johann Wolff, Wirths u. Küblers von Horlachen, Gde. Altersberg, ist Heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Amtsnotar Sattelmayer von Gshwend.

Erste Gläubigerversammlung und zugleich allge- meiner Prüfungstermin: am Samstag. den 27. September 1884. Vormittags 9 Ukr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- g von Konkursforderungen bis 19. September

Den 27. August 1884.

Gerichtsschreiber: Siger.

(38872) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des MVapier - Galanteriewaaren- und Musikalien- Händlers Carl Heinrich Friedrih Lony ift zur Prüfung der früher bestrittenen und nacträglich an- gemeldeten Forderungen , sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über dic Anfehtung eines Deckungs- geschäfts, Termin auf

Mittwoch, den 10. September 1884, Nachmittags 124 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselb# anberaumt. Hamburg, den 27. August 1884. Böse, Gerichtsschreibergeh. des Amtsgerichts.

[38717]

der Stefanie Blum, Modistin in Ludwigs- hafen, hat die Gemeins{uldnerin Antrag auf Eîn- stellung des Verfahrens gestellt und demselben Zu- stimmungen aller Konkursgläubiger, welche Forde- rungen angemeldet haben, beigelegt. Dieser Antrag ¡ sammt Zustimmungserklärungen liegt zur Einsicht- nabme der Konkursgläubiger auf unterfertigter Ge- rit8schreiberei. Die Konkursgläubiger können gegen den Antrag binnen einer Woche von dieser Be-

kanntmabung an Widerspruch erheben. Ludwigshafen, am 28. August 1884,

K. Amtsgerichtss\chreiberet :

Mer, k. Sekretär.

[28%] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen 1) des Emanuel Aron- stein, Kaufmann, in Mainz wohnhaft, alleiniger Inbaber des zu Mainz unter der Firma: „E, Aron- stein“ bestehenden Putgeschäfts, 2) der Firma selbst, ist am 25. August 1884, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Geschäftêmann Josef Oehl in Mainz, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, Sep- tember 1884. A NORGHEIE bis zum nämlihen: 25. September

Erste Gläubigerversammlung: 26, September 1884, Nachmittags 3 Uhr, und aligemeiner Prü- fungstermin: 6, Oktober 1884, Nachmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Saal Nr. 34 des Iustizgebäudes hierselbft.

Mainz, den 26. August 1884,

Die Gerichts\chreiberei Gr. Amtêscerihts Mainz. Li cks, Hülfsgerichts\schreiber.

[8872] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Langanke zu Marienburg ist heute, am 28. August n O AOo 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

O ist der Kaufmann Otto Beckert ier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Ok- tober 1884. e

Breslau, den 26. August 1884. [387368] Deuts-Russischer Cisenbahn-Verband. __ Behufs Zollabfertigung der Güter an den Zoll- ämtern sind mit dem 1./13. Juli 1884 kommcrzielle Agenturen der Warschau-Wiener Eisenbahn in War- sau, Sosnowice und Granica und eine dergleichen der Warscbau-Bromberger Eisenbahn in Älerandrowo eröffnet worden. Interessenten, welchbe von dec Vermittelung der genannten Agenturen Gebrau machen wollen, haben die betreffenden Frachtbriefe und alle sonstigen Zoll- dokumente an die Warschau-Wiener bezro. die War- s{au-Bromberger Eisenbahn zu adressiren. _ Die Gebühren für die dur die Agerturen er- folgte Zollabtertigung sind auf sämmtlichen Ver- bandstationen zu erfahren. Bromberg, den 20. August 1884. Königliche Eisenbahn-Direktion, als ge]chaf18fuhrende Verwaltung.

[38694] Bei Fla(8-, Heede und Wergtransporte in Wagen- sadungen à 1000) kg, wele unter Planbedeckung im direkten Deuts-Russishen-Verband-Verkehr resv. im direkten Moskau-Wjäs3ma-Schlesischen Flachs-Verkehr nab der Station Liebau i./Scbl. des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Berlin zur Be- förderung gelangen, infofern diese Transporte in Licbau i. /Sl. umexpedirt und nab den Böhmischen Stationen des direkten Russish-Böhmischen Flachs- Tarifs vom 13. April 1884 n. St. ohne Umladung und unter Planbedeckung weiter befördert werden, wird vom 1. September 1884 n. St. ab für die verwaltungsseitig Hergegebenen Wagenvläne ab Liebau eine Deckengebühr von 8 Æ pro Wagen und je 200 km, wobei angefangene 209 km für voll ge- rechbnet werden, erhoben.

Bromberg, den 26. August 1884.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

F.

| Königliche Eisenbahn-Direktion. Verkehr mit Stationen der Württember= gischen Staatseisenbahnen : Nawtrag 1I1. zum Heft I. des 5 sg E S : Fr E s E . September V | 1883, G, Güterverkehr mit der Statiou Basel: Nachtrag X. zum Tarif vom 1. September 1881. Die Nachträge zu den Tarifheften I. ad A. bis F.

und der Natrag ad 6G. enthalten die Tarifkilometer bezw. Frachtsäße für die in den Verbandsverkehr aufgenommenen Stationen Blumenthal, Gemünd (Eifel), Gondelsheim (Eifel), Hellenthal, Müllen- born, Niederbreisig, Prüm, Schleiden (Eifel) und Wilwerath des Eisenbahn-Direktionsbezirks Cöln (linksrheinisch); außerdem enthalten die Nachträge ad A. die Zariffilometer und Fradtsätße für die neu aufgenommene Station Heidingsfeld der Badi- {ben Staatseisenbahnen und ferner die Nachträge ad A, und F. die durch unsere Bekanntmachung vom 9. Juli cr. bereits angekündigten anderweiten erhöhten Tarifkfilometer und Frachtsäße für die Bodenseeuferstation Lindau.

Die Nachträge sind in den Ges{äftslokalen der:

betheiligten Verwaltungen zu haben.

Cöln, den 27. Auauft 1884. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische).

[38737]

Nr. 17312 D. /84. Vom 1. September d. Js.

kommen für Roheisen-Tranusporte in Wagenladun- gen zu 10 000 kg von Station Weßlar des CEisenbahn- Direktions-Bezirks Cöln (rechtsrheinisch) nach den Stationen Altenburg, Annaberg, Aue, Bauten, Borna, Chemnitz, Crimmitschau, Döbeln, Freiberg, Gößniß, Großenhain, Limbach, Meißen, Meuselwiß, Plauen i. V. (ob. Bhof.), Plauen i. V. (unt. Bhof.), Radebeul, Swbwarzenberg, Werdau, Zwidau der Könialih sächsishen Staatseisenbahnen direkte Ausnahmefractsäße zur Einführung, welche bei den genannten Expeditionen zu erfahren sind.

Wurzen und

NeuneärEzische do. (34 Oder-Deichb.-ObI. I. Ser./4 | Berlin.Stadt-Obl.76 n.78 45!

do. do. 4

do, do. . 134) Breslauer Stadt-Anleihe 4 ; Casseler Stadt-Anleihe .4 | Cölner Stadt-Anleihe . . 4}

Elberfelder Stadt-Oblig. 4 |

Essen.Stadt-Obl. IV.Ser,/4 1/1. 0.1/7.

Königsbg. Stadt-Anleihe 4 | Ostprenuss. | Rheinprovinz-Oblig. . .4 | Westpreuss. Prov.- Anl. 4 | Schuldy. d. Berl, Kanufu. 4 Berliner 5

do.

Ostpreusaische

do. Pommersche

do.

do.

do. La Posensgche, neue Sächsische | 4 Schlegische altland. 34 | á de. 4

äo. do, do. do.

do. do.

Pfan dbriete.

do. do. II.43 do. do. nene I.II.4 de. do. do. II.43

Schlsw. H. L.Crd.Pfb.4

Weatfälische .. ..|4

Wezstpr,, rittersch. .|3# do 14

; do. do. Serie IB. do. 9

Prov.- Oblig. 4 1/1. u. 1/7.

0, ;

do, landsch, Lit. À |3#|1/ do. do. |4 1/ 44 1/ do.Lit.C.I.TI.4 |

1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7 1/1. u. 1/7. V, V V, 1/1. n. 1/7 1/4,n.1/10 1/2. u. 1/8. 1/4.n.1/10. 1/1. n. 1/7.

1/4.n.1/10

versch. 1/4,n.1/10, 1/1. n. 1/7. 1/1.nu. 1/7.

109 60bz gek 100.00 G

«/101.70B

98 806 102 20G

101,50G 101,50G 101,70 B 101,60 G 101.80bz G 102 99G 108,90 G

1/7 105,106

D V V6 1/7. A G E 1/7. 1/7. 1/7, F 1/1. 1/1.

1 1 1

101.60B 95 40bz 102,00 G 98 00bz 96,00bz 102 00bz 95 60bz 101,90G 96:10& 101 90G

/7.\gek 100,20G /7.101,60bz 96,00

1”

,

101,706 1101906 1101706

I

1

/7./101,70bz /7./102,00 B {7.195,90 G

/162,40G /7.1101.80 G 1101,80G 101 80G

do. do. do. do. do. ¿ doe. 250F1.-Loose 1854 do. Kredit-Loose1858 do. Leott.-Aul. 1880 do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Peater Stadt-Anleihe . . do. do. Kleine Poln. Pfandbriefe. . .. do. Liguidationsbr. Röm. Stadt-Anleihe .. BRurüänier, grosse. .. do. mittel... do. kleine...

Ps U R if M

Silber-Reute . 4% 411/4.n.1/10.

Bunän. Staats-Obligat. do. do. Kleine do. do. do. doe. do. do. do. amort. do. do. do. des. do. consol. Ánl. do, do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do. de 1859

1871 1872 1873 do. Anleihe 1875 Kleine

0. do S s do. Ï do.

Gold-Rente

do.

do. ; Nicolai-Oblig.. . Pola. E Ï 0.

do. | Russ .-Engl. Anl. de 1822/5

kleine '4 Pr.-Anleihe de 1864/5

0 09 00 109 Nh R N S R | i a

6

fund. 5 mittel Kleine

1D

lo ¡D

do. de 1862/5 kleine 1870/5

5

kleine'5

[9

Kleine/ó

[5

Kleine!/5 ies 44 4i

9

Orient-Anleihe J N Im. .|

4 4

68,40eà50 ebz 68 40eà5I ebz 113.50bz 309.00 B 119.25bz 306.09 G

1/3. u. 1/9.

1/1. n. 1/7. T

1/4, de,

pr. StücK 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/5.0.1/11.|—.— 1/1. n. 1/7.189. 39G ® 1/1. u. 1/7489 75B 1/1. u. 1/7./61,90bz G 1/6.0 [1/41 11/1.

L

L.

do. do.

áo. 2o,

45

'Agachen-Jülich. 4 5 Anch.-Mastrich. .| 23 Altenburg - Zeitz 82/5 104 Berlin-Dresden -| | Crefelder | Dorím.-Gron.- É. 2} Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bezxb.gar *} Lübeck-Büchen .' -“|Mainz-Ludwigsh./| Marienb.-MlawkEa!| Meckl. Frär.Franz.' Münst.-Enschede! Nordh.-Erf. j Ostpr,. Südbain . Starg.-Pegen gar. Weim.Gera (gar) dos, 2} conrv.

5|

10.192 50bz

A aa

n. 1/7./107.30G n. 1/7./107,50G 1/7.1104,30bz B 1/7, 104,30bz B /12. 99,40bz G /12./99 40bz G /12./99 50bz ( /10.195.20bz* 1/9./92,25bz /11./70.75bz /11./92,40B {11.92 50bz

u 1/8,/94,50B

/3, u. 1/9/93 .10a20bz Z /3. n. 1/9./93,10à20bz F 6

1/12./56.40bz B | T 1/19

ots l or

2s S E H 16 H 16ck V Mck 06ck V Ha 1A 1B

I V C S In Ms C | m L

1 1 1/

1 1 1 1

wr [2] O [2

N R IMONTIR-IO

al r Or on

on

1

1/3. n. L 1/ 1 L 1

i O O O0 N

la S

U n U. u.

/4.n. . U 1. u. 0.

1 1 1 1 1 1 1

/

1 1 6 6 6 4 3 5 5 5 /2

N t

/4n.1/10./93à93,10bz /4.0.1/10./93 1092 /6.0.1/12./92,90à 93bz /6.n.1/12.193,10bz /4.0.1/10./84 90bz {4.9.1

/ /

Amst.-Rotterdam Anssig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh.West.(Ögar.) BnschtiehradezB, Dux-Bodenbach .| Elis.Westb.(gar.)/ Franz Jos... . .| Gal.(CarILB.)gar.| Gotthardbahn . . Kasch.-Oderb .. Krp.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew... .. Lüttich-Limburg. Oest.Fr.St.Æp.St

h NMNMRMNO o or

Albrochibals : 3 |

p

U.

o-a |

N

[10.185,75 B

S . 1/7. 197,30b2 1, /5.n.1/11 |76.90à T7bB 1/6.0.1/12./106.90ATbB » 1/6.n.1/12./59,75bz 1/1. u. 1/7./60,00bz G 1/5,0.1/11./59,90bz 1/5.0.1/11./83.00G6* 1/4.n.1/10.|88.70B 1/4.1.1/10./88 40B 1/1. u. 1/7./141,50G

O f N

u u

1 1 1 1 V 1 1 1 1 1

DAIRHNO

I o O

I

1, 1 5. 6. 6,

Wr

to-

O Aa E DO J C C A R I O M

| A ck bO

I - Vor

D

« D 9 A D D

N

Vversch.

Südd, E E 1/5.0.1/11. 4 1/1. 0.1/7.

4 H/L

| L 4E | 1/4. | 1/4. 1/1. H

b, D ‘Miltwcs: @ n M A S

do. 4 1/1, u. 1/7. Stett. Kat.-Eyp.-Kr.-Ges. 5 1/1, 0.1/7. do. rz. 110/421/1. u. 1/7. do. rz. 1104 1/1. n. 1/7.

J

100.60bz G 104,20bz G 99,00bz G

100,70G

Biseubakn-Stamm- 200 Stamm-Pricritätz-Aotier

1% (Die cingetiemmeuion Di7idenden bedeuten Bauzins6n.)

106.50bz 59,10bz & 210,00bz 20,10bz G 109.00bz

O0 10bz G 49,80 & 214 39G 171,C0bz {11 C00bz G 83 75bz 204,60bz

6 10bz 58,00G ® 100 80bz G 102,60bzB * 41,50G 32 70B 27.23 G 100.10ebz G 26,Töbz 148,7ö5bz 59,10B 124.30bz B 75 40bz

149 40bz 97.60 G

86 25bz G

‘n.7[112 80bz

94 25G 61.50G

75 50G 161 25bz G 11 00ebz G 511,00bz 73,Tobz

[0G'F9 ‘298 5

C

do. do. do. âo. do.

de.

do. do.

do.

do. do. do.

-

do.

do. do, do, de. de. do. do. do. do. do. do.

do. do.

A P 0. Magdebrg.-Wittenberge 44

do. do.

Obersachlesischs Li Li

TTI. Em. A. 4 [1/4.n.1/10.

Lit. C. gar. 43 Liübeck-Btichen garant. 4 Märkisch-Posener conv. 43 Magdeb.-Halberst. 1861/45 v, 1885 47 v. 1873/43 Lit.A. 47 Lit.B.4 |

do.

A.

do.

de. YVTI D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.

Haile-S.-G. v.St.gar.A.B.

Bremen)

Mainz-Ludw, 68-69 gar. 4 1875 1876/5 do. I.nu.II. 18785 do. do.

Niederschl.-MärkK. I. Ser. do. II. Ser. à 624 Tulr.

N.-M., Oblig.I.u.IL. Ser. 4 | d

0. Nordd, Lloyd ( 1/4.u. Nordhausen-Erturt I. E. 4341/1. u.

TII. Ser.

(Brieg-Neisse)

do. Niederschl. Zwgb. 3 (Stargard-Posen) 4 Il. n. I. Em.'43

103,106 1102 10B 1106.40 B 1103 .25bz 7./1103.10 G 194.25 B

103 10G 193,25 G

1

,

,

103,70 B 104,80G 102,00 G 88 25B

101,806 102,60G 102,606

\env.101,80G

101,75B 101,00 B 101 50G 101,90 G 98 40G

100,75 G

9

9

1 . . î

L! E

e ba Sp aff s * hd E S E Jad

pi p pi pi is jd r An A —— S P E D

Rer E rue a Mie Can Dn

R —— N ind Mi:

pri jd bu j À erd

[7 p —— —— D

apm p A A A A A A °

ae: Saa Vin di M

iIDOAAAAADAANAAAS

p S

A A —.

103.006 1103.25G 7103,00 G 7.105 40G K f. 1/71103,10G*

4

1103,25 G

_ 99 e I t d |

[arp] 22 “D. en N

L D on

[887221 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen der Kommanditgesellschaft in Firma Joscph Scchmugzer & Co. wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 13. August 1884 angenommene Zwangsvergleich dur rechtéfräftigen Beschluß vom felben Tage beftätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgeridt Hamburg, den 28. August 1884. Zur Beglaubigung: Bö] e, Gerichts\chreibergehülfe,

18716) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Zohann Friedrih Wilde in Heide wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Heide, den 25. Angust 1884,

Königliches Amtsgericht. Abtkeilung T.

186792] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Eisengießerei - Besißers Diedrih Mengering- ausen, Jnhabers der Firma A. Mengering- ausen zu Zserlohn wird zur Beschlußfassung über eine vom Verwalter in Antrag gebrachte freihändige Veräußerung des Geschäfts im Ganzen etne Gläu-

bigerversammlung einberufen und ist : auf eel g fen und ist Termin hierzu

Oesterr.Localb. . Oest.Näwb.p8t do. B.Elbth.ApSt Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb.gar. Russ. Südwb. gar. do. do. grosse! Schweiz.Centralhb| do. Nordost.) do. Unionsb.| do. Westb. . Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.)! War.-W. p.S. i.M. Westsicil. St.-A. Ang .-Schw.St.Pr. D esE ¿ » res1.-Warsch. | Fs Dort.-Gron.-E. EgEA Hal.-Sor.-Gub. A Marienb.-Mlaw. 1E K L. Münst.-Ensch. Nordk.-Erfart. okon-Certifikate. Oberlansitzer 1/1. n. 1/7.1161,25B Ostpr. Südb. {| versch. |191.39bz G Saalbabn 1/4.n.1/10.198,40bz G Weimar-Gera

|

l

|

i |

do. Nenlandsech. II./4 | Hannoversche . . . .4 | Hessen-Nassau N |

|

|

Dresden, am 25. August 1884, Königliche Generaldirektioun der sächsishen Staatseisenbahnen, Namens dec betheiligten Verwaltungen.

[38798] In dem im Bergish-Märkisch-Belgischen Ver- band3-Verkehr für den Verkehr Ae da Belgi- chen Hafen- bezw. Kanalstationen, sowie mit dem Hafeu Terueuzen bestehenden Ausnahme- Tarif 10 für Eisen und Stahl 2c. treten mit dem 1. September d, J. die folgenden Aenderun- gen bezw. Ergänzungen ein. Die Artikel „Bufferstangen und Bufferhülsen“ für Eisenbahnwagen und Lokomotiven werden aus der 1. in die 2, Kategorie verseßt, welch leßtere ferner durch Aufnahme der Artikel „Awslagerkasten, rohe (Achébüchsen), Achsgabeln (Acshalter), Bremstheile, Konfolen, Daumenwellen, Federstüßen, Kuppelungs- vorrihtungen, Bufferkreuze, Buftorar Trag- und Zugfedern, fowie Zughaken“, insofern diese Artikel für Eisenbahnlokomotiven und Eisenbahnwagen be- stimmt sind, ergänzt wird. Elberfeld, den 26. August 1884.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Verlag der Expedition (S ch olz.) Druck: W. Els ner.

136.50bz G 61,25 G 87,50ébzB 91 69à70bz 89,50bz & 102,75G 101.30B 101.90B 95,50B

abg. 8,49eb G 39.25bz 102,60à70bz 77,20bzB .178,50ebz B 197,75B

217.50ebz G

do. do. de 1866/5 [1/3. n. 1/9. de. 5. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4.1.1/10. de. 6. do. do, 5 [1/4.n.1/10. do. Boden-Kredit . . . .15 |1/1. 0.1/7. do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 1/1. u. 1/7. Schwedische St.-Anl. 75/441/2. 1. 1/8. do. Hyp.-Pfandbr. 74/43/1/2. u. 1/8. do. do. neue 79/44 1/4.n.1/10. do. do. v. 1878/4 1/1. u. 1/7. do.Städte-Hyp.-Pfdbr.4{ 1, /,u./,,/1. Tárkische Anleihe 1865 |fr. do. 400 Fr.-Loose vollg. Ungarische Goldrente . do. do. do. do. Kl. doe. Gold-Invest.-Anl. do, Papierrente . .. do. Loose do. St.-Eisenb.-Anl.. do. do. Kl do. Bodenkredit... doe. do. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-An!.

Dentsohe Hypo Anhalt-Dess. Pfandbr. . DIG d S unas, pue,

0. 0.

Anmeldefrist bis 20. Oktober 1884. Termin zur Wahl eines anderen Vertwvalters :

den 13. September 1884, Vormittags 10 Uhr, Ullgemeiner Prüfungstermin :

den 29, Oktober 1884, Vormittags 10 Uhr. Marieuburg, den E August 1884.

ohl, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[38700] Konkursverfahren. “e 1x ( des Tarifs

ö i TIL, Das Konkursverfahren über das Vermögen des II it Kaufmanns Anton Girin, früber hier, Ves ; IIL S ly; Hl. Juli 1882, japell de Mardon Frankreid wohnhaft, | B. Verkehr mit Stati wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom y in S ate C INANIRER

5, August 1884 angenommene Zwangsvergleih durd | Nachtrag VIII Dai

stätigt ist, bierdur aufgehoben. C: Mülhausen i. E., den 25. August 1884, T La C ges Hessischen

Kaiserliches Amtsgericht. Nactrag IV : Dr. Bernheim. 1. Auauft G as: zum Heft I. des Tarifs vom

D, Verkehr mit Ls dgl der Main-Neckar- ahn.

co O TII, zum Heft I. des Tarifs vom 1. April

E. Verkehr mit Stationen der Pfälzishen

Nachtrag IX n T d E rag Ix, zum Heft I. 1. April 1881, 5 ef es Tarifs vom

Oels-Gnesen 44 Ostpreuss. Südb. A. B. C. 45 Posen-Crenuzburg . .. Rechte Oderufer ..….. do. TI Rheinische do. I. Ex. v. St. gar. 3 do. II. Em. v.58 u. 604 …_ dl. v.62, 84 u. 65 4 do. do. 1869,71 n.73485 do. Céln-Crefelder Sgalbahn gar. cony. .. Schleswiger Í Thüringer I. u. I. Serie do. I. Serie... do. IV. Serie... do. VŸ, Serie... do. VI. Serie... Weimar-Geraer Werrababn I. Em. ... do. W 4. 4E Aachen-Mastrichter . . Albrechtsbabn gar. . . .5 Donau-Dampfschifff Gold|4

Dux-Bodenbacher . .. .| do. N

295 50G 6160 71/127 80bz 60 60G

60 30G

89 20G

49 60bz 57,25bz 14.40bz G 71 60 B 80,50 G 200,00 B 84 506

41 00G 46,00bz G 67,30bz & 109.00 B 117.00bz G 116 20bz B 11.90bz 113 20bz G 71,50bz G 118,75bz G 102,80 G 69 50bzB

1/ / / /

1/

V

M /

ck —* S

Cy 0 Se

101,606 1/40.1/10./101,75G 1 /7/101,60G 1/4.n.1/10./101,70bz 1/4:0.1/10,101 60G 11/4.0.1/10./101.60G 11/4.n.1/10./101 80G 1/4.0.1/10.|—,— 101,70bz

1/7. 102,696 /7./103,00G 1101,50B /7.1103,10bz G 1103 10bz & .¡cn.103,10bz G

1/1. 1 1/1. u. 1/ 1/4.n. [38797] e Am 1. September cr. treten zu den Tarifen für den Güterverkehr im Rheinisch - Westfälisch- N QMELYERTeR Verbaude folgende Nachträge in Krast: A. Verkehr mit Stationen der Badischen StaatZeisenbahnuen : Nachtrag Y zum Heft I.

Sagan O o

Ms fn C O V In U O 1 H f R

S L a Sa

- ez Go _ 5 a =

| l:

Kur- u. Neumärk. . .4 | Lauenburger | Pommersche Posensche Preussiscne Rhein. A O : 45 Sächsische Cs E) Schlesische . .../4 1/4.0.1/10. [Schleswig-Holstein |4 11/4.n.1/10.[101,80G Badische St.-Eisenb,-A.|4 | versch. [102 60G Baxerische Anleihe . .|4 | versch. |103,25bz B Bremer Anleihe de 1874/44 1/3. n. 1/9./100,30G_

do. do. de 1880/4 |1/2. n. 1/8./102.10G Grossherzogl. Hess. Obl./4 [15/5 15/11 103.00bz Hamburger Staats-Anl./4 |1/3. n. 1/9. 101.80G

do. St.-Rente .|34|1/2. n. 1/8.193,60 G Meckl. Eis.Schuldversch./34/1/1. n. 1/7./96,40G Sachs.-Alt. -Lndb.-O.gar (4 | versch. |103,00G güchsische St.-Anl. 1869/4 1/1. n. 1/7./102,75 G Sächsische Staats-Rente'3 | versch. |83 90G Sächs. Landw.-Pfandbr. 4 |1/1. n. 1/7./101,00G 44|1/1. u. 1/7.|—,— 1/1. n. 1/7.|—.— 103.20G

do. do. Waldeck-Pyrmonter . .4 versch. 1/4. |138,00B

S

= mam DODNMIONT E

ves

P ooo E OIOUA A R R R O

wr

8 a

Rentenbriefe.

pr On DOOIP

L

Man jed pri prr pre

‘7.1102,C0G 1103.75 B {7.1103,75B 7103,75 B 4103,75B 100,60 & ‘7.1101,10G 98,40bz & 83.30B 95,90G 86 40bz 85 30bz 105,C0 G

p L bd m

p —. DAUA O AAAA

L bi Pom e s ro-

wt . f duns Ra P SSsacaouBSasa

Pas . S . . . .

A e Et De De l r

rit =J O

4 11/1. n. 1/7.

1/5.0.1/11. 1/5. 1/11. 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/1. n. 1/7.

[38731] K. Württ. Amtsgeriht Oehringen.

Konkurseröffnung

gegen den f Schmied Wilhelm Kucher von Kem- meten am 27. August 1884, Nachm. 4x Uhr, Kon- kursverwalter Amtsnotar Koch hier.

Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis

r N

Württemb. Staats - Anl.|4

do. Freuss. Pr.-Anl, 1855 . „34 0

ownmoMmoMmal Omn: s dre are

ooo | enc O HNHNAnAHAn

Ww———-

R 1j N

Berlin: