1884 / 203 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

É [38727] Konkursverfahren. Des Konkursverfabreu über das Vermögen des Färbcreibesizers Oswald Beyer in Burkex sdorf wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufaeßeven. Burgstädt, den 26. August 1884. Königlibes Amtsgericht. Dr. Engel, A. R. VerFentli%t: Hübler, Gerichtsschreiber.

e790 138790) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hart5clsgesellshafi Gebr. Großfr.ß in Chemniß wird vab erfolgter Abhaltung des Schluytermins Hierdur aufgehoben. Chemnitz, den 27, August 1884. E E, Nohbr.

L38725]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Friedri Gustav Leopold Weber in Eibensto> ift am 27. August 1884, Mittags 1 Uhr, auf Antrag des GEcmcinsculdners das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Karl Gustav Müller in Eibensto>k. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 11. November 1884 eins<{licßlib. An- meldefrist bis zum 18. Novewber 1884 cinscbließli<. Erste Gläubigerrersammlung : 26. September 1884, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 25. Novemver 1884, Vormittags 10 Uhr. E Amtsgericht Eibensto>, am 27. August

84.

[38724] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Karl Kulish zu Forft ift zur Abnahme der Scblußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzcichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichti- genden Forderungen und zur Besblußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Bermögens- ftüfe der Slußtermin auf deu 17. September 1884, Vormittags 103 Uhr, vor tem Königlichen Amtëgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Forft, den 28. August 1884, E Kiefel, Gcerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerits.

SEO [38724] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Maurers und Haus- und Feldbesißers Carl Heinrich Teubner in Wüsthehdorf, ist gestern, am 27. August 1884, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Worden. Konkursverwalter: Kaufmann Johannes Müller in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. September 1884. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 26. September 1884, Erste Gläubigerversammlung Den 23. September 1884, Vormittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin den 19, Oktober 1884, Vormittags 11 Uhr, : Zimmer Nr. 35. Freiberg, am 28. August 1884, Königl. Sä. Amtsgericht daselbst, Abthl. IT. Der Gerichtsschreiber: Nicolai.

[88717] K. Amtsgeriht Gaildorf. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Johann Wolff, Wirths m. Küblers von Horlachen, Gde. Altersberg, ist heute, Nachmitiags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter : Amtsnotar Sattelmayer von Gshwend.

Erste Gläubigerversammlung und zugleich allge- meiner Prüfungstermin: am Samstag, den 27, September 1884. Vormittags 9 Ukr.

sener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- ns von Konkursforderungen bis 19, September

Den 27, August 1884.

Gerichtsschreiber: Siger.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Papier - Galanteriewaaren- und Musikalien- Händlers Carl Heinrich Friedri<h Lony ist zur Prüfung der früher bestrittenen und nacbträgli< an- gemeldeten Forderungen , sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Anfehtung eines De>kungs- geschäfts, Termin auf

vor dem Amtsgerichte hierselb anberaumt. Hamburg, den 27. August 1884.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen der

S<muyzer & Co. wird, nachdem der in dem Ver- gleistermine vom 13, August 1884 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom felben Tage beftätigt ist, hierdur< aufgehoben. Amtsgeridt Hamburg, den 28. August 1884. Zur Beglaubigung: Bs] e, Gerichts\chreibergehülfe,

418716] Konkursverfahren. -

Müllers Johann Friedri<h Wilde in Heide wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

1887221 Bekauntmahung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Eisengießerei -Besißers Diedri<h Mengèering- ausen, Jnhabers der Firma A. Mengering- ausen zu Jserlohn wird zur Beschlußfassung über eine vom Verwalter in Antrag gebrachte {reihändige Veräußerung des Geschäfts im Ganzen etne Gläu-

auf den

„3, September 1884, Morgens 11 Uhr“, an biesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr.

Jserlohu, den 26. August 1884. A Neuböffer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts.

Beschluß.

Nadem der S{lußtermin abgehalten worden ift, beschließt das K. Amtsgericht Kronatþ : es sei das am 24. Mai 1884 eröffnete Konkurs- verfahren über den Nactblaß des verlebten K. Bezirk3geometers Adolf Wagner von Kronach aufzuheben. Krouah, den 27. August 1884. Königliches Amtsgericht. Lechter v. n.

[38723] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adalbert Sniadowski zu Labiau wird, nabdem der in dem Vergleiwstermine vom 12. Juni 1884 angenommene Zwangsvergleid durch re<têfräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben. ;

Labiau, den 16. August 1884.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen resp. den Natblaß des Peter Schmiyer des Ersten von Heppenheim wird nach erfolgter Abhaltung des Scbluktermins hierdur< aufaehoben. Lorsch, den 27. August 1884. , Das Großherzogli®e Amtsgericht Lorsch.

Zur Beglaubigung: Grohro>, Hülfégerichts\{reiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tn<hfabrikanten Paul Lchmann ju Lu>kenwalde ist zur Abnahme der S@&lußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<luß- verzeibniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen und zur Beshlußfassung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke

hoben.

18. Septèmber 1884, Wakl- und Prüfungstermin am 27. Septembcr 1884, Nahm. 3 Uhr, am Gericbtssiß. Den 27. August 1884. s TEEU Gerichtes{reiber des Kgl. Amtsgerichts.

(35702) Konkursverfahren.

Nr. 11 850. Das Konkursverfabren über das

Vermögen des flüchtigen Schreiners Johann Bonlanger dahier wird nach erfolgter Abhaltung

des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Offenburg. den 23. August 1884. Großberzogliwes Armtsgerict. aez. Saur. Zur Beglaubigung:

(L. 8.) Der Gerichtsschreiber: C. Beller.

[38732]

Oeffentli<he Bekanntmachung.

Ueber das Vermêaen der Gütlerseheleute Benno

und Magdalena Maier von Köuparn, Gemeinde Söchtenan, wurde am 25. ds., Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet, als Konkurêverwalter der Frißz- bauer Klement Huber von Könparn ernannt, der offene Arrest erlassen, als Ende der Anmeldefrist Samstag, der 29, September 1884 und als allgz- meiner Prüfungstermin Mittwoch, der 15. Okto- ber 1884, Vorm. 9 Uhr, welcher zugleih zur Beschlußfassung Über die Wahl eines anderen Ver-

und übcr die in $8. 120—125 K.-O. behandelten Geaenständen bestimmt ist, festgeseßt. Rosenheim, den 27. Auguft 1884. Königliches Amtsgericht.

[38730] Bekanntmachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbencn Vorschußvereins-Dircektors Karl Neippert hier- selbft ist durh Schlußoertheilung bcendigt und da- her aufgehoben.

Zehdenid>, den 22. August 1884,

Königlides Amtsgeridt. Abtbeilung 2.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnren Nr. 203.

[38734]

. Vom 1. August d. Js. ab ist der Güter-Expcditions- dienst der Güter-Erpetitionen Neuß B. M. und Neuf Rh. vereinigt word-n und wird nunmehr der bis dahin für beide Dienststellen getrennt geführte, gesammte Ex- peditionsdienst von einer Stelle unter der Firma „Güter-Erpedition Neuß* allein besorgt.

Die im Staatsbahnverkehre für die Bezirke Cöln (link8rbeinis{) Breslau vom 1. Mai 1882, Nach- trag III. Seite 5 „Vorbemerkungen zum Kilometer- zeiger“ sub A. k. aufgenommene Bestimmung ift zu streichen. :

Breslau, den 22. August 1884.

walters, diz Bestellung e:nes Gläubigeraus\{u}es

. Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih Namens der betheiligten Verwaltungen.

[38735]

Am 1. September d. Is. werden die Bahnstre>ken Orzeshe-Sohrau i. Obers(les. mit der

Haltestelle Pallowiy uad der Station Sohrau sowie Koberwißz-Pushkowa mit der Haltestelle Pushkowa dem öffentlichen Verkehr übergeben.

Von diesem Tage ab findet auf Haltestelle Pallowiz und Station Sohrau unbes{ränkte Ab-

fertigung von Personen, Reisegepä>k, Leichen, Fahrzeugen, lebenden Thieren und Gütern, auf Haltestelle Puschkewa dagegen nur Abfertigung von Gütern in Wanenladungen statt. E

Die Tariffätze für den Lokalgüterverkehr mit Pallowitz und Sohrau enthält der Nachtrag VII.

Lokal-Kobtlenausnabmetarif des diesseitigen Bezirkes.

zum Lokalgütertarif der Oberschlesischen Eisenbahn, die Tarifsäße für den Transport von Steinkohlen

und Kokes na< Pallowitz, Sohrau und Puschkowa der mit Gültigkeit vom 1. September cr. aufgegebene

( oh) abm j Für Steinkohlen und Kokes nah Pus<kowa werden

nit die im Berictigungéblatt, sondern die im Tarif selbst, Seite 14 ff. aufgeführten Frachtbeträge er- Weitere Auztkunft ertheilen die Expeditionen und das Verkechrsbureau hierselbst.

Die Beförderung von Personen auf der Stre>e Orzeshe-Sohrau erfolgt in IL., IlI, und

IV. Wagenklasse nah Maßgabe des nabstebenden Fahrplanes.

der Schlußtermin auf den 24, September 1884, Vormittags 9} Uhr,

4726, | 724. | E Ent- vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Stationen

L 23 5

Luckenwalde, d August 1884. Gerichtéshreiber des Königlichen Amt3gerichts.

Bekanntinahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Stefanie Blum, Modistin in Ludwigs- hafen, hat die Gemeins{uldnerin Antrag auf Ein- stellung des Verfahrens gestellt und demselben Zu- stimmungen aller Konkursgläubiger, wel<he Forde- rungen angemeldet haben, beigelegt. | sammt Zustimmungaseerklärnungen liegt zur Einsicht- nabme der Konkursgläubiger auf unterfertigter Ge- Die Konkursgläubiger können gegen den Antrag binnen einer Woche von dieser Be- kanntmabung an Widerspruch erheben. Ludwigshafen, am 28. August 1884. K, Amtsgerichts\<reibereti : Mer >, k. Sekretär.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen 1) des Emanuel Aron- stein, Kaufmann, in Mainz wohnhaft, alleiniger Inbaber des zu Mainz unter der Firma: „E, Aron- stein“ bestehenden Putgeschäfts, 2) der Firma ist am 25. August 1884, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Geschäftémann Josef Oehl in

[38738]

Diefer Antrag ämtern sind mit dem 1./13. Juli 1884 fommcriielle

Agenturen der Warschau-Wiener Eisenbahn in War- schau, Sosnowice und Granica und eine dergleichen der Warscbau-Bromberger Eisenbahn in Älerandrowo eröffnet worden.

rits\<reiberei.

gegannten Agenturen Gebrau macben wollen, haben die betreffenden Frachtbriefe und alle sonstigen Zoll- dokumente an die Warschau-Wiener bezro, die War- \{<au-Bromberger Eisenbahn zu adressiren.

folgte Zollabtertigung sind auf sämmtlichen Ver- kandstationen zu erfahren.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, Sep- tember 1884.

O bis zum nämlichen: 25. September

[38694]

sadungen à 1000) kg. welde unter Planbede>ung im direkten Deutsh-Nussishen-Verband-Verkehr resv. im direkten Moskau-Wjä3ma-Schlesischen Fla<s-Verkehr nab der Station Liebau i./Sl. des Cisenbahn-Direktions-Bezirks Berlin zur Be- förderung gelangen, insofern diese Transporte in Liebau i./Sl. umexpedirt und nab den Böhmischen Stationen des direkten Russish-Böhmischen Flachs- Tarifs vom 13. April 1884 n. St. ohne Umladung 0 O e e werden, wird vom 1. September n. St. ab für die E 7 7 a verwaltungsseitig hergegebenen Sereiuiaie ab Direktions-Bezirks Cöln (re<tsrheinis<) nah den Liebau eine De>engebühr von 8 pro Wagen und je 200 km, wobei angefangene 209 km für voll ge- recbnet werden, erhoben,

Bromberg, den 26. August 1884.

Erste Gläubigerversammlung: 26, September 1884, Nachmittags 3 Uhr, und aligemeiner Prü- 6. Oktober 1884, Nachmittags vor dem unterzeichneten Gericht, Saal Nr. 34 des Justizgebäudes hierselbft.

Mainz, den 26. August 1884.

Die Gericbts\chreiberei Gr. Amtêcerihts Mainz. Li >s, Hülfsgerichts\chreiber.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Mittwoch, den 10. September 1884, Langanke zu Marienbur

Nachmittags 124 Uhr, n E 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. N ) ] „Konkursverwalter ist der Kaufmann Otto Be>kert Böse, Gerichtsschreibergeh. des Amtsgerichts. hier. _ 2 A j Sie ret mit Anzeigefrist bis zum 20, Ok- 72 ober ; Konkursverfahren. Anmeldefrist bis 20, Oktober A l Termin zur Wahl eines anderen Verwalters: Kommanditgesellschaft in Firma Joseph | den 13. September 1884, Vormittags 10 Uhr,

Ullgemeiner Prüfungstermin : den 29, Oktober 1884, Vormittags 10 Uhr. Marieuburg, den S August 1884,

ohl, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

Konkursverfahren.

4 Das Konkursverfahren über das Vermögen de Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmauns Anton Girin, früßer hier, t in Lachapell de Mardon Frankrei wohnhaft, Bn A der in dem Bene vom . Augu angenommene Zwangsvergleich dur Heide, den 25. August 1884. i rebtskräftigen Beschluß vom 5. August 1884 be- Königliches Amtsgericht. Abtkeilung I. stätigt ist, bierdur aufgehoben. i Mülhausen i. E., den 25. August 1884, Kaiserliches Amtsgericht. Dr, Bernheim.

[38731] K. Württ. Amtsgeriht Oehrivgen.

Konkurseröffnung

gegen den f Schmied Wilhelm Kucher von Kem- 3 ; ; meten am 27. August 1884, Nachm. 4x Uhr, Kon- bigerversammlung einberufen und ist Termin hierzu | kursverwalter Amtsnotar Koch h

fungsS8termin :

(8272) Konkursverfahren. L Ie

[38725]

ist heute, am 28. August

[38797]

Am 1. September cr. treten zu den Tarifen für den Güterverkehr im Rheinisch - Westfälisch- Len Verbaude folgende Nachträge in rast:

A. Verkehr mit Stationen der Badischen

[38700]

Nachtrag VIIL. zum Heft I. des Tarifs v 1. April 1881. : vel i F,

C. Verkehr mit Stationen der Hessischen

1. Auaust 1882.

D, Verkehr mit Aae der Main-Ne>ar- ahn.

(aae Os TII, zum Heft I. des Tarifs vom 1. April

E. Verkehr mit Stationen der Pfälzischen Eisenbahnen : TINO Berlin:

Nachtrag IX. zum Heft T. des Tarifs vom

Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 1 1, April 1881,

Breslau, den 26. August 1884,

Deutsch-Russisher Eisenbahn-Verband. Behufs Zollabfertigung der Güter an den Zokll-

Interessenten, welbe von dec Vermittelung der

Die Gebühren für die dur<Þ die Agerturen er-

Bromberg, den 20. August 1884. Königliche Eisenbahn-Direktion, als ge]<as1sfuhrende Verwaltung.

Gemischte Züge fernung. und Gemiscbte Züge IT.—IV. Kl Kilom. Haltestellen, L Iv B Nm. | Nm. Vi. Vm. | Nm. | Nm. 7565| 450 | 90| 00 1 Abf. Orzesche . . Ank. | 73 | 4 8| 6838 72 449 | 919 6,2 Pallowigtz . L 64 349 | 618 74 06] 911 133 Ank. Sohrau . . Abf.| 620 | 325 | 555 Nm. | Nm. | Vi. Vim. | Nm. | Nm.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

F. VSerfehr mit Stationen der Württember-=

gischen Staatseisenbahnen :

Naanas E zum M E des Tarifs

: . vom f Fr E E ' E

IIt Yy, 1883,

G, Güterverkehr mit der Station Basel: Nadtrag X. zum Tarif vom 1. September 1881. Die Nachträge zu den Tarifheften I. ad A. bis F.

und der Nachtrag ad G. enthalten die Tarifkilometer bezw. Frachtsäße für die in den Verbandsverkehr aufgenommenen Stationen Blumenthal, Gemünd (Eifel), Gondelsheim (Eifel), Hellenthal, Müllen- born, Niederbreisig, Prüm, Schleiden (Eifel) und Wilwerath des Eisenbahn-Direktionsbezirks Cöln (linksrheinis<); außerdem enthalten die Nachträge ad A. die Tariffilometer und Fradtsäße für die neu aufgenommene Station Heidingsfeld der Badi- {ben Staatseisenbahnen und ferner die Nachträge ad A. und F. die dur< unsere Bekanntmachung vom 9. Juli cr. bereits angekündigten anderweiten erhöhten Tariffilometer und Frachtsäße für die

Bei Fla&s-, Heede und Wergtransvorte in Wagen- | Bodenseeuferstation Lindau.

Die Nachträge sind in den Ges<äftslokalen der

betheiligten Verwaltungen zu haben.

Cöln, den 27. August 1884, Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (re<ts3rheinis<e).

[38737]

Nr. 17312 D. /84. Vom 1. September d. Js.

kommen für Roheisen-Transporte in Wagenladun- gen zu 10 000 kg von Station Wetzlar des Eisenbahn-

Stationen Altenburg, Annaberg, Aue, Bauten, Borna, Chemniß, Crimmitschau, Döbeln, Freiberg, Gößniß, Großenhain, Limbach, Meißen, Meuselwit, Plauen i. V. (ob. Bhof.), Plauen i. V. (unt. Bhof.),

Königliche Ei : Radebeul, Scwarzenberg, Werdau, Wurzen und R E E Zwidau der Könialih \ächsishen Staatseisenbahnen

direkte Ausnahmefract\äte zur Einführung, welche bei den genannten Expeditionen zu erfahren sind.

Dresden, am 25. August 1884. Königliche Generaldirektioun der sächsishen Staatsz3eisenbahneu, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[38798]

In dem im Bergish-Märkisch-Belgischen Ver- band3-Verkehr für den Berrags D 0 Belgi-

Staatseisenbahnen : hen Hafen- bezw. Kanalstationen, sowie mit Nachtrag V. zum Heft 1. dem Hafen Terueuzen bestehenden Ausnahme- V « I. | des Tarifs Tarif 10 für Eisen und Stahl 2c. treten mit Ï N 7 dem 1. September d. J. die folgenden Aenderun-

# A S ü A 1. Juli 1882, | gen bezw. Ergänzungen ein.

Die Artikel „Bufferstangen und Bufferbülsen“ für

Verkehr mit Stationen der Eisenbahnen | Eisenbahnwagen und Lokomotiven werden aus der

in Elsaß-Lothringen:

1, in die 2, Kategorie verseßt, wel< leßtere ferner dur< Aufnahme der Artikel „Acbslagerkasten, rohe (Achsbücbsen), Achsgabeln (Achshalter), Bremstheile, Konfolen, Daumenwellen, Federftüßen, Kuppelungs-

Ludwigs-Eisenbahn : vorrihtungen, Bufferkreuze, Buffer! Trag- und

Nachtrag I1V. zum Heft I. des Tarifs vom | Zugfedern, sowie Zughaken“, insofern diese Artikel für Cisenbahnlokomotiven und Eisenbahnwagen be-

stimmt sind, ergänzt wird.

Elberfeld, den 26. August 1884.

Königliche Eisenbahu-Direktion. Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Verlag der Expedition (S < ol z.) Dru>: W. Els ner.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Auzeiger und Königlich Preußischen

é 203.

Berlin, Freitag, den 29. August-

Berliner Börse vom 29. August 1884,

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnunungs-Sätze. 100 Francs = 80 Mark. 6sterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Weohsel.

1 Dollar = 4,25 Mark. 4 100 Rubel = 8320 Mark. Amsterdam . Brüss. n. Ántw.|100 Fr. Skandin. Plätze/100 Er.

Dessaner St.-Pr.-Anl. . .\34| 1/4. Dtach. Gr. Präm.-Pfär. I. 5 |1/1. n. 1/7. do. IT. Abtheilung!5 |1/1. n. 1/7. Hamb.50Thl.-Loose D E les pr. Stück |25 30vz Krapp. Obi. rz. 110 abg.'5 1/4.n.1/10 yp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. 1115.50bz Meckl. Hyp -Pfd.T. re.125 4i 1/1. 0.1/7. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.3 | 1/2. 1150.75bz Meckl. Hrp.-Pfd.I. rz.100/44| YVersch.

Meininger 7 Fl.-Loose

BHess. Pr.-Sch. à 40 Tuir.|—| pr. Stück |293,10bz V.'4t.-Er.B.Pfdbr.rz.1105 1/1. n. 1/7. Badiache Pr.-Anl. de1867 4 |1/3. n. 1/8. 35 F1.-Loose

| pr. Stück |229,00G do. V. rückz. 1904 1/1.n.1/7.

Bayerische Präm.-Anl. .4 [1 1/6, 1133.009bz i L L, E Braunschw. 20Thl-Loose—| pr. Sttick [96 3007 - do. d /4.n.1/10. - Mi - il'3i| 6.1125,60 G D. Hypoth.-Bank Pfdbr.4 1/1, n. 1/î T N U E Hamb. Hypotk.-Ffandbr. 5 1/1. u. 1/7. 91,10bz do. de. do. [44/1/4.a.1/10.

88.50bz do. da. do. 4 1/1. 0.1/7.

1/3. 189,60 B H.Hencke! Ghlig. rz. 105/4i 1/4.3.1/10.

1/4. 183.40 B Kali-Werke Aschersleb.5 [1/6.0.1/12.

Altona-Kieler St.-Act.|4 Berg E 15 Berlin-Hamburger , Berlin-Stettiner 44 1/1. u. 1/7. ab. 120,10bz f. Be T n 19016 Bresl. - Schweidn.-Freib 4 1/1. 2b.116,10G A, Hyp „De, L420 KMagdeb.-Halb. B. St.-Pr.'3i Versch._ Ps E ade ad Þ Münster-Hamm. St.-Act.|4 1/1. n.1/7.—,—

Wien, öëst. $W./100 FL d ¿1100 Fl, Plätze|/100 Fr. Italien. Plätze/100 Lire

[100 Lire . „100 S.-R.!

100 8.-R.18

Geld-Sorten nnd Dukaten pr. Stick Soveraigns pr. Stück W-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

Niederschl.-Märk

n Petersburg Oberschl.A.C.DE.

do. E

Oels-Gnesen

St.-Prior.'ó | Posen-Creuzburg St.-A.'4 St.-Prior.|5 B.-Oder-U.-Bahn St.-A.|

S E 0.64 #0 #60 De E. 4.0 G S Q S S E 6.60.0 h E S E 0E

pr. 500 Gramm fein ..._ Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl, .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ....

Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 15/4.0. 10.95 50B A NRnTar Hyp.-Pfadbr.|45 1/1. u. 1/7. Vom Staat orworheze Älsenbahneu. D

: Nordd. Grand-R.-Hyp.-A 5

L ab.239,60G Norâd. gp. E N 1 "129 5 Nürnb. Vereinsb.-Pf3br.|4t 1/1. |ab.432,20bz G E L P

1/1. 12370G

_- de. Ser. ITT. rz. 100 1882/5 T E do. » V.VI.rz.100 18866 M do rz.115 44 1/1. u. 1/7. 1/1. lab.19300G6 |,d. rz.100 4}

Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl. ... Silbergulden pr. 100 FI. .. Rusezische Banknoten pr. 100 Rubel Zinsfoss der Reichskank: Wechsel 4°?/9, Lomb. 89%

Anziändiseho Fonds. New-Yorker Stadt-Anl.

Finnländische Loose .. Staatsanleihe Italienische Ms i

Laxemb.Staats-Anl. v.82 4 Norwegische Anl.de1874 4 15/5.15/11 Oesterr. Las

Ponds- und Staatz-Papisr®o.

Dentsch. Reichs-Anleihe'4 |1/4.n.1/10. Conszolid.Prenuss. Anleibe 44/1/4.n.1/10. 4 11/1. n. 1/7. Staats-Anleihe 1868 . .4 1/1 .u.1/7. do, 1850, 52, 53, 62 4 1/4.n1.1/10. Staats-Schuldscheine Kurmärkische Schuldy.|33/1/5.0.1/11 Neunärkische | Oder-Deichb.-ObI. I. Ser. 4 1/1, n. 1/7 Berlin.Stadt-Obl1.76 u.78 4341/1. n. 1/7.

i; 3841/1. u. 1/7 Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4.n.1/10 Casseler Stadt-Anleihe 4 1/2. u. 1/8. Cölner Stadt-Anleihe . .44/1/4.n.1/10. Elberfelder Stadt-Oblig.'4 1/1. n. 1/7. Essen.Stadt-Obl. IV.Ser, 4 1/1. 0.1/7. Königsbg. Stadt-Anleihe 4 1/4.1.1/10 Ostprenss. Prov.- Oblig.4 1/1. u. 1/7. Rheinprovinz-Oblig. . | Westpreuss. Prov.- Anl. 4 1/4.n.1/109. Schnldy. d. Berl, Kaufum.'4

0.0 S 0 0 S

103.50bz G 103,00bz G

3411/1. n. 1/7. Papier-Bente 14x

24 1/1. n. 1/7. Silber-Reute

850F1.-Loose 1854 . Kredit-Loose1858 Lott.-Aul. 1880

do Bodenkred.-Pf.-Br. Peter Stadt-Anleihe .

Poln. Pfandbriefe. .. do. Liguidationsbtr. Röm. Stadt-Anleihe .. Rurmeüäuier, grosse. .. mittel. ...

gek 100.00 G

101.,80bz G

É. E S. >;. E: Vi

Bunän. Staats-Obligat, Landächaftl. Central. 4 11/1. 1 Kur- und Nenmärk./33 1/1. u. neue 34 1/1. : i ; Anl. de 1822/5 do. de 1859/3 do. de 1862/5

. Conso0ol. Ánl.

do. „Kngl. Oatprensaiache Russ.-Eng Pommersche gek 100,20G Posensche, neue .. Sächsische | Schlesische altland. ./34 âo, de. 4 1/1 i É do, landsch, Lit. À 35! | Anleihs 1875

I

Pfandbriefe.

do.Lit.C.I.II.

5 1880 Gold-Rente : . Orient-Anleihe I.

do. neue L.II.)

H. L.Crd.Pfb. Westfäligzche .... Westpr., Aae (34

* Nicolai-Oblig.. . Pola, Schatzoblig. .

* Pr -Anleihe de 1864| * 5. Anleihe Stiegl. .|

. Boden-Kredit . . .. . Centr. Bodenkr.-Pf. Schwedische St.-Anl. 75 do. Hyp.-Pfandbr. 74 do. neue 79 do. v. 1878 do.Städte-Hyp.-Pfdbr. Tüúrkische Anleihe 1865 do. 400 Fr.-Loose vollg.

ische Gol

do. Nenulandsech, IL, Hannoversche . . .. Heasen-Nassau u Knur- u. Neumärk. . . Lauenburger Pommersche Posensche Preussiscne Rhein. n. Westf. .. Sächsische Schlesische . | (Schleswig-Holstein | Badische St.-Eisenb.-A.|4 Bayerische Anleihe . .| Bremer Anleihe de 1874 4i|1/ de 1880/4 |1/ Grossherzogl. Hess. Obl. 4 Hamburger Staats-Anl. 4 St.-Rente .|34|1/ Meckl. Eis.Schuldversch. 33 Sachs.-Alt. -Lndb.-O.gar |4 gächsische St.-Anl. 1869/4 Sächsische Staats-Rente !'3

R R E R A r

Px 1

Rentenbriefe.

103,25bz B

* Gold-Invest.-Anl. Papierrente . ..

St.-Eisenb.-Anl.. do. Kl Bodenkredit . . .

do. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-An!.

R En | O R R O Ep P P See

M T do rz. 11044/1/L. n. 1/7 ini 8641/1. u. 1/7.|a6.168,00G 9, rz. 11044 1/1. n. 1/7. E L L n 10: ab.10320B | 8e. rz. 1005 1/10. 1/7. 2 L ; do. ez. 100/441/1. n. 1/7. Thbringer S4[1/1. n. 1/7./96.219,10G } 4s; rz. 1004 11/10. 1/ Tilsit-Ineterburg 4 A 23 8900s 2 kündb./4 |1/4n. - - Pr. Centr.-Cemm.-Oblig. 4 1/

PriHyp -A.-B. 1, rz. 12044

Staats-Anzeiger. 1884.

137,75bz G

Duzx-Bodenb, À..

e AY. rückz. 116'4j 1/1. n. 1/7. J Bisenbahbn-Prioritäts-Aotien und Obligatlereni M A L, I. Ser. 4{ 1/1. n. 1/7. k II. Ser. 4i 1/1. n. 1/7. . L. Ser. v. S. 3} g. 3¿ 1/1. u. T

Aachben-Jülicher

102 99b¿G |Bergisch-Mürk.

S 4A 103,20bz B

S R E

n: . Aach.-Dies.I.TI.Em.'4 |1/1. do. ITT.Em. 44 1/1. do.Dortmnund-SoestI.Ser'4 1/1. d IT.Ser./43 1/1. do. Diss .-Elbfeld. Prior. 4 1/1. IT.E:2.43/1/1. Berg.-M. Nordb. Fr.-W./4# 1/1. do. Ruhr.-C.-K.GLIT.Ser.4 1/1. I.n.ITI.Ser. 44 1/1. Berlin-Auhalt. A. n. B.4#/1/1. n. Lit. C. .45/1/1. n.1/ berlanus.) 44 1/1. n. 1/7. Berlin-Dread. v. St. gar. 44 1/4.n.1/10. Berlin-Görlitzer conyv. .44 1/1.n.1 Lit. B.45/1/1. u. 1/7. Lit. C. 44/1/4.n.1/10. Berl. -Hamb. I. a. II. Em.4 1/1. u. 1/7. d III. conyv. .44'1/1. n.1/7. agd.Lit.A.u.B.4 Lit. C. neue'4

do. 4 1/1. u. 1/7

1/4.n.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7./104 30bz G do. II rz. 110. . 1441/1. u. 1/7. 4 1/1. n. 1/7./109,80G do, Di. rz. 100 44 Ln. E 3241/1. n. 1/7./ab.274,80G B Kredit B unkb d 8411/1. n. 1/7.0b.201.00 , B.-Kredir-B. }.

paar

©, Eyp.-Br. rz. 110. . 5 1/1. 0.1/7. Ber!in-Anh. (O

103.00bz G 110.50bz G

Pr.Ctrb. Pfdb nnk. rz.110/6 1/1. 0.1/7. —= ] 0, 103,00bz G Berl.-P.-M

Berl.-St. IT. II.n.VI.gar.

i chweigische N or'OObe@ |UICRNGE

/7.1109,00bz G 102.00bz G

DAUAAADAAAA-

102.20bz G

11024066 kf do.

Cöln-Kindener

IL Em. 1853 T. Em. A.

109,60bz G 104,20bz G

34

D. N. Lloyd (Rost.- Haile-S.-G. v.St.gar.A.B. 45 Lit. C. gar. 43 Libeck-Btichen garant. 4 Märkisch-Pesener conrv. 45 Magdeb.-Halberst. 1861/45 v, 1865/47 y. 1873/43 Magdeb.-Leipz.Pr. do Li

pri % i s OAADIOATWAAAN;

Elsenbakn-Stamm- mnd Stamm-Prioritätz-Aotien

M amme T D IAAAASAAAN

. pi p d brd pi jd per A ————————

Magdebrg.-Wittenberge

Msinz-Ludw,. 68-69 1875 1876/5 do. I. u.II. 18785 1874 .. .4 1881 .. .4 Münst.-Ensch., v.St. gar. 43 Niedersch]l,-Märk. I. Ser. 4 do. II. Ser. à 624 Thulr. 4 A Oblig.I. T

0. Nordd, Lloyd (

{11 C00bz G

pk a ——

L Teny.101.80G 100 80bz G S 102,60bzB *

di Ot

109 F9

.IT. Ser. 4 | TII. Ser. 4 |

C

100.10ebz G

S : OSAAAA-19000L-I

_ _5 =

Go

_ 5 va

z

| a7 Reichenb.-Pard. . Via I G Russ.Staatsb.gar.| 7,38) 7

s [1/1 n. 1/7. E de, V. rz. 1005 7 1/6.n.1/11. do. V. zz. 1005 —| pr. Stück [47,50 B Jo. VI rz. 1105 4 el cou | d: VILUIX. rx. 100 44 | T IORNA 0, Y T. rz. 1004 5 (1/1. u. 1/7960 s Pr. Hyp.-V.-4.-6. Certif. 4 1/4.0.1/10./100,50G a h (8 1/4.n.1/10 S710 B uin Brod tate. 0s E Ter; áC, 0. ¡4 4 E O /okles. Bodenkr.-Péndar. 5 2. u. 1/8.6 do. rz, 110,4 44 nid, 67,60bz G q Mis 0A A E 5 (1/3. u, 1/9 Stett.Kat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. u. 1/7. 4%/1/1. n. 1/7./68,40eà50 ebzj go, n 1A S A 44 1/4.u.1/10./68 40eà59 ebz| go. L s Me, O A Bod -Kr.-Pfandbr, L 1/5.0.1/11. E E do. 0. | 5 [1/5.0.1/11./119,25bz do. 4 ul n. 1/7. 6 Stück 1306.09 G do. L 1%} / 4x 1/5,0.1/11. 39'306 2 i: : I E He o B S é (Die oingeriemmezian Diviéenden bederuton Bauzinsen.) 5 1/1. u. 1/7./61,90bz G F JAachen-Jülich. 4 S | 54 14 |1/6.n.1/12.[56.40bzB zx |Anch.-Mastrich. | 24 2E 4 (1/40.1/10.(92 50b2 E Altenburg - Zeitz 85/5 1044| 8 1/1 Ä 1/7. E ® |Berlin-Dresden .| 0 04 8 1/1. u. 1/7. 107.306 Crefelder. f 27 4 8 1/1. n. 1/7./107,50G Dortm.-Gron.- E. 2/5 254 6 1/10. 1/7/104,30bzB Halle-Sor.-Guben 0 | 0 4 1/10. 1/7, 104,30bzB |Ludwh.-Bexb.gar 2 24 1/60 1/12. 99,40bzG Lübeck-Büchen . 7 T4 1/6-0:1/12. 0400 G S Mainz-Ludwigsh./ 3/5 €£ /5/4 5 1/6.0.1/12./99.50bz & L Marienb.-Mlawksa 24 1/4.0.1/10.195.20bz2* D Meckl.Frär Franz. 85 91/5 4 1/3. n. 1/9. 92 25b2 ¡Münst.-Enschede 0 | 0 4 1/5.0.1/11.70,75bz Nordh.-Erf. ..| 0/0 Î 1/5.0 1/11./92,40B Ostpr. Südbain .| 4 | Sf 1/5.0.1/11./92 ó0bz Starg.-Posen gar. 44 454 1/2. n 1/8,/94,50B Weim.Gera (gar.)| 44 A 1/3. u. 1/9: 93 10a20bz E q e 1/3. n. 1/9./93,10à20bz S T | 1/4.n.1/10./93493, 10bz ¿=| Verra-Babn . - : 45 E 1/4.0.1/10./93 1052 Albrechtsbahn . | Lé) & 1/6.0.1/12./92,90a 9362 |Amst.-Rotterdam, Tél 8 1/6.0.1/12. 93,10bz Anssig-Teplitz 14} 143 44 /1/4.0.1/10./84 90bz Baltische (gar). 3} /44/1/4.n.1/10./85,75 B Böh.West.(Sgar.)| 74 Tf 5 (1/1. 0. 1/7. |—,— BuschtiehradezB.| 23 33 5 |1/1. n. 1/7./97,30bz 1,| Dux-Bodenbach | 2) 4 1/5.9.1/11./76 90à TTbB » L Gar.) : : | 16 |1/6.0.1/12./106.9Cà7bB R. (22) 5 1/6 B 59,75bz " [Gal.(CarILB.)gar.| 7,74| 7,02 ‘6 [1/1 n. 1/7./60,00bzG |Gotthardbahn ..| 24 25 5 [1/5.0.1/11./59,900z «|Kasch.-Oderb .. t 4 | ‘4 |1/5.0.1/11./83.006* Z|Krp.Rudolfsb.gar && 42 4 1/4n.1/10/88.70B Kursk-Kiew... .| 7,93 4 |[1/4.1.1/10./88 40B = Lüttich-Limburg, 0 0 5 |1/L a. 1/7.(141,506 S Oest.Fr.St.Æ&p.8t| 62/5) 62/5 5 11/3, u. 1/9.1136.50bz G Oesterr.Localb. M D) 5 |1/4.0.1/10./61,25 G Oest.Näwb./épSt/ 4 /20/4 3/20 ‘5 [1/40.1/10|87/50ébzB |de. B.Elbth.4pSt S | 9 5 D 4 4 4 4 4

Nordhauzen-Erturt I. E.|

achlesizchs

124.30bz B

U u Ma O U 1 Ms C | H 3

1105 40GK f.

: (Brieg-Neisse) 4 . Niederschl. Zwgb. 3 . (Stargard-Posen) 4 j Il. n. T. Em. Oels-Gnesen | Ostprenuss. Südb. A. B. C. Posen-Creuzburg . ... Rechte V 4 é

161 25bz G 11 00ebz Q

Pr fm C O jr I U O E H (f

r L-ESVan:

Rheinische do. II. Em. y. St. gar. do. ITI. Em. v. 58 u. 60

de. v. 62, 64 u. 65

do. 1869, 71 n.73

do. Cöln-Crefelder

Sgalbahn gar. conY. ..

Schleswiger

Thüringer do.

1103,10bz G 1103 10bz G .¡cn,103,10bz G

———

Sächs. Landw.-Pfandbr. 4

Waldeck-Pyrmonter .. Württemb. Staats - Ánl.|4

Preuss, Pr.-Anl 1855 . [34]

N

Dentsoheo Hypo Anhalt-Dess. Pfandbr. . Braunschw.-Han. Hypbr.

I N

s 08 11/2. n. 1/8./102.75 G Russ. Südwb, gar. 11/2. u. 1/8./101.30 B 3 11/4,n.1/10./101 90 B idi ha peR S E S do. Dnionsb. 0 | 0 P 9 do. estb. . L A güdöst.(L)p.8.i.M 1 | 11/5 11/1. u. 1/7./102,60270bz L è ; 1/1. u. 1/7.|77,20bzB ar S I A 10 11/1. n. 1/7./78,50ebzB [War p bt 52 1/1. n. 1/7.197,75 B Wegatsicil. St.-A.|_ 51 52/5 1/6.0.1/12.|—.— Áng.-Schw.St.Pr.| 1i| 15 pr. Stück |217.50ebzG |Berl.-Dresd. 0 S 1/1. n. 1/7.199,70bz Bresl.-Warsch. »| 24 24 1/1. u. 1/7.|—,— Dort.-Gron.-E. „| | 45 4/1/4.0.1/10.|—,— Hal.-Sor.-Gub. y 55 1/3 n. 1/9.|—,— Marienb.-Mlaw.,| 5 | 9 1/1 n. 1/71— Münst.-Ensch. „| 0 | ————— Nordk.-Erfart. „| 4| 5 okon-Certifikate. Oberlansitzer „| 0/0 1/1. n. 1/7.1161,25 B Ostpr. Süäb. „| 6/5 {| versch. |191,390bzG |Saalbabn el it 1/4.n.1/10./98,40bz G Weimar-Gera „| 0| 1

p part pur purd prr pre pmk drin e e t E E Ee

pu

Weimar-Geraer Werrabahn I. Em. ..….

wt

117.00bz G 116 20bz B

113 20bz G 118,75bz G

Aachen-Mastrichter . Albrechtsbahn gar. . Donau-Dampfschiff Dux-Bodenbacher . ...

aao o o O R R

1/1. n. 1/7.