1927 / 178 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hindenburg, O. S. ndel8register A 1927 bei

tecimg8baumeistexr a. D. Æ Hafit-

ner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der ( erfolgen durch den Deutschen Reichs-

Aktien-Gesellschaft 1896. Hans Alfred Wilhelm Struck, Kaufmaun, zu Hamburg, Vorstandsmitglied bestellt worden. Fn der Generalversammlung der Aktto- näre vom 30. Juni 1927 wecke der Beseitigung der Unter- lanz und zur Bildung einer Spezial- reserve die Herabseßung des Grund- kapitals um 600000 RM auf 608 000 Reichsmark durch Zusammenlegung der Stammaktien îm Verhältnis von 2:1 beschlossen worden. Die Herah- seßung des Grundkapitals ist erfolgt. Die Generalversammlung der Aktîto- näre vom 30. Juni 1927 hat ferner dex Hanseatishen Dampf- am 27, Zuni

2. August 1925 und 20. Maïî 1927 fest- erfolgen im Deutschen

reußishes Amtsgericht Koblenz.

Krefeld. _In unser Handelsregister Abtei ist eingetragen:

A . 7. 1927 unter Nr. 3160 die Firma Seiurih Reuters in Krefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Reuters in Krefeld.

Am 25. 7. 1927 unter Nr. 1695 bei der irma Barten «& Cie, L 1/8 Der Kaufmann Walter

tinger in Krefeld ist in die als persönlich haftender Gesellschafter ein-

Am 25. 7. 1927 unter Nr. 2178 bei der irma August Schallen ffene Handelsgesellschaft.

Architekt Karl Meinhardt, 9 borene Schallen, in Erfurt i} in das Ge- schäft als perjönlih haftender Gesell- Die Gesellschaft hat

kura ist auf den Bekrieb ber Haupk- __ {41257] niederlassung on d gte A Nr, 426 ist am n A D Th. Sladek & Sohn Zaborze, fol- tragen worden: Die Firma

nhaber der

n, Hinden- Der bisherige

schränkt. Gejellschaft

nbelógeiellschaf A auf L Pamdelagel atn j irma Th. Sladek und O. S.“ geändert. ftszweig „Metallwarenfabrik“ ist Firma betreibt jegt tehnisches Büro für Wasserver-

g und Entwässerungsanlagen. Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Hindenburg, O, S. Im Handelsregister A Nr. 661 ist bei Riefenfeld,

Die Firma

smann, Kauf-

Hamburg niederlassung der adsen zu Port au

Branch. aufgegeben.

irma C. E

rederik sen, Kaufmann, zu Ham- 1 für die Zweignieder- ist erteilt an Walter Nani Lebenbaum.

famtprofura ist

Leutkirch. 1927 bei der

P T P R TREET I EA Eg aren Ez ip E M I g A are Et: Der Sid La E SS E A; Kd T * ie U:

( : Gesamtprokura ist erteilt an Nudolf Schmid. Er ist in Gemeinschaft übrigen Gesamtprokuristen vertretungs-

Wilhelm Aufderheide. Lahann, Braun «& Co. Die Firmen sind von Amts wegen gelöscht worden. Allgemeine Telefon - Fabrik Gebr.

ß Handelsgesellshaft ist von Wandsbek nach Hamburg verlegt worden.

Hindenburg, 1927 eingetragen worden: Amtsgericht

einem der

SASE

gr

in Krefeld:

Die Ebefrau Firma ist erloschen.

burg, O. S.

Hindenburg, O. S.

Jm Handelsregister A Nr. 914 is am ie Firma „„Theodor LBoitas“’ bahnamtl. Nollfuhruuter- nehmer Sosnißza und als der Bahnspediteur Theodor Woitas da- selbst eingetragen worden. Amtsgericht Hindenburg, O. S.

HFHusum. _ In das Handelsregister A Nr. 168 a ist bei der Firma Ohlsen & Graichen, Husum, am 23. Juli 1927 folgendes ein- getragen worden:

Die Firma is geändert in Asmus Graichen, vormals Friedri

Das Amtsgericht

Husum, In das Handelsregister B Nr. 31 bei der Firma „Treuhand- und Revisionsbüro, Gesellschaft 5 Husum“, ist am 26. Juli 1927 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- Amtsgericht Husum.

2E

E Eu

\chiffahrts-Gesellschaft 1927 abgeschlossenen Verschmelzungs8- vertrag genehmigt, nah dem das Ver- mögen der leßteren Gesellschaft per 31. Dezember 1926 mit dem Necht zur Fortführung der Firma \chluß der Liquidation als Ganzes auf Rhederei Aktien-Gesellshaft von 1896 übertragen wird, und zwar gegen Gewährung von Aktien. Fn derselben Generalversammlung ist zum Zwecke der Durchführung dieser Fusion die Grundkapitals 600 000 RM auf 1 298 000 RM dur Ausgabe von 600 auf den Fnhaber Stammaktien Reichsmark beschlossen worden. Kapitalserhöhung ist erfolgt.

Generalversammlungsbes{hluß

30, Funi 1927 ist der Gesellschafts8=- der §8 1 (Firma), und Ein-

23. Juli 1927 [chafter eingetreten. am 22, Juli 1927 begonnen. Am 25. 7, 1927 unter Nr. 2982 bei der irma Hans Wimmers in Krefeld: Die irma ist erloschen.

Amtsgericht Krefeld.

lrt Sit irte Rer:

R I

K s:

unter Aus-

Stm

Hermann Bormann «& Söhne.

offene Handelsgesellshaft ist aufgelö rden. Liquidator: inrich Janésfen,

Otto Staats. Gebrüder Dall enen Handelsgesellschaft ist der Ge- O. F. L. Staats durch Tod den. Prokura ist erteilt an Franz Friedrich Karl Drewes. Nichard Gerster.

H, RNovaß «& Co.

esellschaft ist aufgelöst worden.

aber is der bisherige Gesellschafter Rudolf Dörger Alfred Jacobsen.

O. Meyer «& Co. i die an E, W. Bohle erteilte Prokura ist erloschen.

Winterhuder Gefrierfleisch - Halle

Die Firma ist er-

Landshut. [ Eintrag im Gefellschaftsregister. Bayerische Elektricitätswerke, Landshut, Siß Landshut: | sind

Monath gelöscht.

Bücherrevisor, meinschaftlich niederlassung i Vorstandsmitglied Fri Neubestelltes Vorstandsmitglied: Meyer, bisher Vorstandsftellvertreter. Die Generalversammlung vom 24. 6. 1927 hat Aenderungen des Gefellshaftsvertrags nah Maßgabe des eingereichten Protokolls be- Gegenstand des Unternehmens 1st nun: Die Ausnußung der Elektrizität eder Form, insbe}ondere der Bau und rieb von in Süddeutschland gele Anlagen für Stromerzeugung und übertragung, von Fabriken elektrisher Maschinen, - sonstiger elektrotechnischer und verwandter Grzeugnisse sowie die Ausführung elektr. Einrichtungen jeder Art. Vorstandsmitglieder bestellt, sind zwei oder eins mit einem Prokuristen vertretungs-

l. Landshut, 26. 7, 1927, Amtsgericht.

Die Firma ist erloschen.

ausgeschieden. Die Firma ist er- Die offene Handels- beschränkter vertrag bezügli (Grundkapital teilung), 10 Abs. 1 Sayv 1 (Vorstand), 1 (Vertretung), geschäftlihe Betätigung der Borstandsmitalieder), (Wohnsiß der Aufsichtsratsmitglieder), 18 (Berufung der lung), 21 (Hinterlegung von Aktien zwecks Teilnahme an dex Generalver- sammlung), 23 (Stimmrecht) und 27 (Aufsihtsratsvergütung) geändert und der § 16 (Aufsihtsratsvercgütung) ge- strihen worden. Die Firma der Ge-

Damvfschiffahrts8-Gesell- \chaft. Grundkapital: 1 208 000 RM, eingeteilt in 30 000 Stammaktien zu je 20 NM, 600 Stammaktien zu je 1000 RM und 80 Vorzugsaktien zu fe Die Stammaktien lauten auf den FJnhaber, die Vorzugsaktien auf Namen. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Ge- Vorstand3=- mitglieder oder durch ein Vorstands8- mitglied în Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten.

Ferner wird bekanntgemacht: Der aus einer Person

13 (ander- Herstellung

Die Firma sowie 4 I Cnau, In unser Handelsregister ist bei den nachgenannten Fi Nr. Gleftro-Werk JIlmtal Paul Voigt in Ilmenau, A. Nr. 471, Co. in Clgersburg, B Jsolierflaschenfabrik Hugo Bohm, G. m. . H. in Jlmenau, eingetragen worden: Slmenau, den Thür. Amtsgericht.

Evers «& Generalversamm- Sind mehrere

aul Namming & r, 37, Heliotrop-

Mannheim. Walter Neimers. Juhaberin ist jebt Ghefrau Olga Marie Neimers, geb. Gier, zu Hamburg.

begründeten

Die im Geschäfts-

Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren FJnhabers ind nicht übernommen worden. J. C. W. Dornhof erteilte Prokura i} er-

Die Firma is} erloschen.

i mann & Co. 26. Juli 192

Landshut.

Eintrag im Gesellschaftsregister. Bayerische Vereinsbank Filiale Land3=- ut, Siß Landshut: mlung vom 18. 4. 1927 hat eine 1 Gesellshaft2vertrags nah näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls beschlossen.

Landshut, 26. 7. 1927. Amtsgericht.

Jerichow, Im Handelsregister A ist zu Nr. 41 Firma W. Jaede in eingetragen: Die Jerichow, den 20. l Das Amtsgericht,

Die Generalver- | kurist, und Eri

Prokura ist erloschen. 1E mann, beide in

teilt an Walter Friedrih Carl Reimers. irma ist erloschen, t ist aufgelöst worden. ( der bisherige Gesellschafter Konrad Barthold Heinrich Schimmel- L

Johannisburg, Ostpr. Handelsregister A unter

chäft in Przy-

P nat t: E R R C A É E: Da É Ä E E Ae Orr ifm T at r E BEEE E R M N ap R S E T E E E E E S u er m ree er I E F S AKRC L Sgr t t See : S —= S T S AIIES ea D L T M 2

Leipzig, i

In das Handelsregister is Heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 2029, betr. Arthur Schneider Nachf. in riederike Wilhelmine verw. Möbius, g lorian, ist als Inhaberin ausgeschieden. Anna Selma led. Leipzig ist Inhaberin. i

2. auf Blatt 7326, betr. die Firma Steinmeß «&© Lingner in Leipzig: Die Kommanditisten Reichsmark umgestellt worden.

3. auf Blatt 1319, betr. die Firma Ferd. Sernau in Leipzig: Die Prokura des Paul Fuchs ift erloschen. l _4. auf Blatt 24065, betr. die Firma W. Schuster & Co. in Leipzig: Jn das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Paul Nichard Alfred Schröter Die Gesellschaft is am 16. Mai 1927 errichtet worden. Die Ge- Schuster und Paul A i E benen die Ge- e nur gemeinsam vertreten.

5, auf Blatt 14 822, betr. die Firma Adolf Bruno Schaefer ( ofura ist erteilt der Korrespondentin arianne Margaretha ledige

Hans Biedermann « Co. haftender Gesellschafter: Hans Bieder- mann, Kaufmann zu Wandsbek. Kommanditgesellschaft hat am 1. Juli

Sie hat einen Kom-

152 ift heute eingetragen: ilhelm Optazy, Ho roscheln und als kau Mann Wilhelm YWVptazy

Zohannisburg, den 22. Juli 1927, Ämtsgericht.

E

1927 begonnen. manditisten. « Bömper Zweigniederlassung Ham- Die Bestellun anwaltschaftsrats a. h ; Valtes zum stellvertrebenden Vorstands- mitglied ift widerrufen worden. Gemeinnüßige Heimstätten - Aktien- Gesellschaft Hamburg. Durh Gene- ralversammlungsbeshluß vom 8. Juli 1927 ist dem § 14 des Gesellschafts- vertrags ein neuer Absaß (Aenderungen des Gesellschaftsvertrags)

Vorstand besteht imt beschränkter oder mehreren Mitgliedern. rufung der Generalversammlung er- folgt durch öffentliche Bekanntmachung mindestens 17 Tagen vorx dem dafür angeseßten Termin. Der Tag der Berufung und Generalversammlung

sind hierbei nicht mitzurechnen.

20 RM einer Stammaktie und jede

Vorzugsaktie gewähren cine Stimme. Hanseatische Dampvfschiffahrts : Ge- Die Generalversammlung der Aktionäre vom 15. Juli 1927 hat mit der Rhederei Aktien-Gesell- haft von 1896 am 27. Juni 1927 ab- Verschmelzung8vertrag genehmigt, wonach das Vermögen der Gesellschaft Liquidation als Ganzes gegen G währung von Aktien auf die Rhederei Aktien-Gesellschaft tragen wird. Die Gesellschaft is da- durch aufgelöst worden.

Der Gerichts\{hreiber

des Amtsgerichts in Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Wameln. Z : n das Handelsregister ist eingetragen: bteilung A zu Nr. l

Kok in Hameln, am 20. 7. 1927: Die

ist erloschen. i:

bteilung B zu Nr. 98, Firma Lerche

rt Hoh- und Tiefbau-Aktien-

meln, vormals

Adolf Kattentidt, Hauptsiß Berlin, am

22. 7. 1927: Die am 16.

Aktiengesell- des Staats- Koblenz. «Fn das hiesige Handelsregister Ab-

teilung B ist eingetragen worden:

1. am 12. Zuli 1927 unter Nr. 439 „Koblenzer mit beschränkter tung, Koblenz“: Durch Beschluß der after vom 183. Funi 1927 ijt die aft aufgelöst. Kaufmann Retnli in Koblenz ist zum Liquidator

, am 12. Juli 1927 unter Nr. 444 estdeutsGe Automaten- gesellschaft mit beshränkter Haftung in Koblenz“. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb und die Aufstellung von Automaten aller Art, insbesondere von Personenwaagen nehmlich im Gebiete Westdeutschlands. Der Gesellschaft ist es gestattet, den Ge- schäftsbetrieb auf Gegenstände gleicher | Leip oder ähnlicher Art zu erstre@en und sich an Unternehmungen gleicher oder ähn- liherx Art in jeder Form zu beteiligen i anzugliedern, assungen im Fn- und Aus- Stammkapital: M, von denen 6000 RM ein- gezahlt sind. Geschäftsführer sind Max aimann, Kaufmann in aimann, Kaufmann in Freiburg i. B., | F demnächst in Köln, Kurt Schlegelmilch, Kaufmann in Koblenz. Die Gesellschaft sführer mit äftsführer oder

ist Liquidator.

Gesellschaft Manunheim:

hinzugefügt

Deutsche Wistoft - Automaten Ver- triebs8-Compagnie mit beschränkter

aft An Stelle von W. G. F. Knoth 1 Warter Kohlhase, Bücher- revisor, zu Hamburg, zum Liquidator bestellt worden.

Norddeutsche Privatlagerungs Ak-

\ Die Gesellschaft ist

aufgelöst worden. Liquidator: Dr. Carl

Bauer, Rechtsanwalt und Notar, zu

N. W. Nassmannun.

die Firma geschlossenen

automatischen in Leipzig:

tiengesellschaft. von 1896

Pg, . auf Blatt 10400, betr. die Firma Kunstanstalt B. Gr

vertrag vom 15.

3, Aktiengesell-

ril 1899 ist Generalversammlung vom

ni 1927 im § 9 abgeändert worden. . auf den Blättern 18 498 und 20 922, beir. die Firmen Karl Sievert und Rudolf Rensch, beide in Leipzig: Die

8, auf Blat üptiß in Le tr 38).

Die Firma ist er-

Robert Rassnanm. Inhaberin ist je Mary Am NRassmann Witwe,

N. Kirschbaum. 9, Firma Louis

Prokura ist erteilt an Lindenbrink. Die

erteilte Prokura

Münster blenz, Alfred Langenberg,

Marinha «& Maedckelburg Gesell-

mit beschränkter Haftung. Die Firma ist erloschen.

Bock «& Co. mit beschränkter Haf- tung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers H, F. F, Ullerïh ist

L. A. Grössner Möbelfabrik (Zweig- niederlassung). Prokura ist erteilt an _ Gustav Wilhelm Karl Brumm. Grundstücksgesellschaft beschränkter

n. 25 165 die Es Richard

euß., Te : Raufnemn Willy ihard Süptiß in Leipzig ist Inhaber.

olontalwaren und

9. auf Blatt 25 166 die eitschriften - Vertrieb Johannes reßshmar în Leipzig (Gabelsberger

, Zweigstelle wird durch einem weiteren Ges, einem Prokuristen vertreten. sellshaft ist am 4. Mai 1927 errichtet; Veröoffentlihungen Deutschen Reichsanzeiger.

3. am 14. Juli 1927 unter Nr. 446 die Firma „Hoch und Tiefbaugesellschaft | Straß mit beshränkter Haftung in Gegenstand des Unter- nehmens ist die Uebernahme und Aus- führung von Bauentwürfen, Bauausfträgen und allen nstigen in das Baufach einschlägigen [rbeiten, Stammkapital: 21 000 Reichs- mark. Geschäftsführer ist Paul Meißner, Bauführer in Koblenz-Moselwz2iß. Bet Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer

Oktober 1926 rabsetung des Grundkapitals

Amtsgericht Hameln. kuristen vertretun

i Firma Neuer WMartenstein. ; [41254]

Die auf Blatt 68 des hiesigen Handels- registers eingetragene F

ße 9. Der Kau enst Auzust Krebschmar in Lipzig ist | Muskau. aber.

10. avf Blatt 20 970, betr, die Firma Oswald Schneider, Kohlenhandels- gefellschaft mit beschränkter Besblab der Gesollschafior bor

u ell er auf fünfundzwanzigtau

soll gelöscht | Moselweiß“. werden. Widerspruch ist bis zum 10, No- vember 1927 geltend zu machen.

Amtsgericht Hartenstein. z i 1927.

Waterkant Haftung. Siß Gesellschaftsvertrag vom 23. Juni 1927. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb, die Bebauung wirtschaftliche Verwertung im Gebiete und zwar zunächst die Bebauung der îin Hamburg am Oster-

anschlägen,

2. Juni 1927

\daftevertrag i b ist du

erter A e A

HWaynanu, Schles. [41255] Jn unser Handelsregister ist heute beî der in Abteilung A Nr. 17 eingetragenen

von Grundstücken Wasserkante,

einen von

irma Henning & Thomas in Haynau olgendes eingetragen worden: Die Fi ist erloschen. Haynau, den 27. Juli 1927, Das Amtsgericht,

wird die Gesellschaft durch ihnen in Verbindung mit einem zweiten oder einem Prokuristen vertreten. Gesellschafter Witwe Josef Gies, Alma geborene Selke, Kauffrau in Koblenz, und Wilhelm Fuchs, Bauingenieur, da- selbst, bringen in Anrehnung auf ihre Stammeinlage von je 7000 RM die in Vertrage vom 20. Mai 1927 verzeichneten Geräte und Materialien

beckfanal belegenen Grundstücke, ein- etragen im Grundbuch von Barm- eck Band 47 Blatt 2346, Plaß 3918, zirka 7515 gm groß, mit Wohnhäusern und deren Verwertung dur mietung oder Veräußerung, Stamm- kapital: 20 000 RM. 1 Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch se zwei von ihnen |b oder einen Geschäftsführer in Gemein- |S haft mit einen i Geschäftsführer: Wilhelm Hermann

n. auf Blatt 5445, betr, die Firma ._ Gottschalck in Leipzig: In die ft ist eingetreten der Kaufmann

hanna Therese verehel. Magdalena verehel. Steyer, geb. Gottschalck, und Elisabeth mine Margareta verehel. F Maurer, geb. Gottschalk sind niht mehr

önlih haftende Gesellschafter. ellshaft gehören drei Kommanditisten

Sind mehrere | Miliesheim, Eifel. Im hiesigen der off. H.-Ges.

R eingetragen worden: Firma rloshen. i Hillesheim (Eifel), den 25, Juli 1927,

N. A Nr. 78

Gesellschaft Bekanntniachungen der Ge- eren Gesellschaftsvertrag am

Prokuristen

und Bela

j ] iti 40513 41904] Berichtigung. [39559] F [41891] [41668] Weser Solzindustrie d akt ¿Die Firma lautet künftig D E Aftieugesellschaft für y Das Dálos der Veröffentlichung : fn Vilanz per 31. Dezember 1926. f M der ernenen ST g L Seesen ose, Lrpmen, i lz- und Bauiudustrie, Chemnitz. | der Ausgabe Nr. 145 vom 24. VI. ammiung der StiÞco vom 19. Zu aut Seneratlberjammlungsbe|chluß vom ft E E Or Tien cam unsere Aktion D muß an Stelle von 20. April 1927 lauten: Aktiva, M [H | wurde Herr Dr. Bilger der Demag AG,, 30. Juni 1927 sind NRM 300 000 Äktien 12. auf Blatt 7432, betr. die Firma der 5. ordentlichen Generalversamm- | 20. Juni 1927, Grundstück . . . 44 424,60 Duisburg, zum Aufsichtsratsmitglied der | im Verhältnis 10 : 1 zusammengelegt, so ax Loewenberg «& Co. in Leipzig: lung am 30. August 1927, nach-| Klafke Potetlgthen Mm Abschreibung « « 444,24 | 43 980/36 | Skipco E E daß das E Aan KM 2 000 A Hendriì aft8zi . Licht L L. m S T E S 54/66 e, ompagni etragtî. e Herabseßung des jens oschen. Die Beschränkung S Tos Dee E Getellichaft, L Ps: s, Gtberz Det R 122,63 Aktiengesellschaft, Essen, kapitals erfolgt in der Weise, daß im Kar i a nb Ge- straße 38, ein. l lung vom 8. De- | Verlustvortrag . - 644,13) 766/76 T Umtausch gegen je 10 Aftien über je j 4 vemenberg aës y Die Generalvecianimlung g [41902] Kraftloserkl RM 60 mit Dividendenberechtigung i weggefallen. Tagesordnung: zember 1924 hat die Umstellung des 14 801 |78 raftlosertlärung. mit Dividendenberechtigung für Amtsgericht Letpzig, Abt. Il B 1. Vorlage der Bilanz und Gewinn- | Grundkapitals auf RM 10 000 bes{lossen. Auf Grund des Beschlusses der General- | 1927 eine Aktie über NM 60 mit gleicher am 27 Sult 1927, : und Verlusirechnung für das Geschäfts- | n Stelle von 200 000 Nennbetrag der : Passiva, versammlung vom 16. März 1927 sind | Dividendenbere{htigung ausgegeben „wird, G ai jahr 1925/26 nebst Bericht des Vor- | higherigen Aktien tritt eine Aktie zu | Aktienkapital. . , « « » - » [40000/— } die Aktionäre durch Bekanntmachung vom | die den Vermerk trägt: ‘Gülti geblieben [41271 stands und Aufsichtsrats. NM 20. Unsere Aktionäre werden hiermit | Gläubiger . « « « « « « « _4801/78 |20. April 1927 aufgefordert worden, ihre | gemäß Generalversammlungsbeschluß vom Handelsregistereintrag vom 27. Jult 2. Entlastung des Vorstands und Auf- | aufgefordert, ihre Aktien spätestens bis 44 801/78 E d E E Os a0 an E e Detiltés ius Himbelse inden Ne s E 3 sdtarato. têwahl fim S Le R L S L Gewinn- und Verlustrechnung | éinzureichen. register eingetragen ift, fordern wir hiers le *Gesellihast it aufgelóst die Aktionäre, welhe der Versaminlang bet-| Les E Spentin ber 31. Dezember 1926. Die Aktien Nrn.: 1/4 10 13/15 21/32 | durch unsere Aktionäre auf, ihre Aktien ; j | wohnen und ihr D EEEE nicht eingereiht werden, werden für kraftlos Sol, 4 2 E 182 156/200 224/225. t e - Gawingäatellscjelnen S f: e Wür mtsgeri Ï g. M i ftien oder Be- ärt. i : estens bis zum Sonnabend, den 5. No- E S sGeinigung über Hinterlegung der Aktien | Tagesorduung tür die am Sonn, | Abschreibung . . « « « «+ « + | 44424231 785 789 Ut. A, und Nrn. 850 890/ | vember 1927 einshließlich einzu- [41272] bei einem Notar pätestens am dritten ¿beat den 27. ‘ugust 1927, vor- Unkoslen «ooooo. 2449 48 | 894 897 1111/1115 1160/1174 1198/| reien, und zwar bei dem Bankverein Jn unser Handelsregister B ist heute Tage vor der Generalversammlung bei | mittags 10 Uhr, in den Räumen des Steuern «ooo. «|__ 884211199 1238/1240 1244 1256 1264 1268 |für Nordwestdeutschland, Aktien- Nr. 45 eingetragenen der Gesellschaftskasse bis nah der Gene- | Verlags Viktor Engel, Berlin, Potsdamer 8 777/93 | 1576/1580 Lit. B wurden bis zum ge- | gesellschaft in Bremen. l e E E U E "a Cbemni, am 26, Juli 1927 N ee E E Haben, heiden, bêber Gd ber N Dulcante [ble Ul dabin nit ciugerciGten Allien . H. zu Lünen“ folgendes ein- P E ai Ln E s a Eus L Reats: Mietenübershuß . « «» « - E g machung von erfolgter Androhung für | \ür kraftlos erklärt, ebenso Spißen, die Darin Meordrgenseete Wund euen Deer | Bn BrSiaii E "eros | T Die GahnezobOetwerte, |Beetlgien u Berssgmng gesellt sed Dorimund, Kronprinzenstraße L W aftéberichts . 2. Ge- L f VELZCE, . “Jugenieux Seite, Mek ‘aus Dorts A L G A aag it: pin U Ae un „Dahag“ Aktiengesellschaft in Minden i, W,| Bremen, den 1. August 1927. j erge 14, ist Gesamt« Cic minng en grie: rir e de Verlustrechnung. 3. Entlastung von Vor- | Handels-Aktiengesellschaft, Dresden, Ew Der S e e prokura derart erteilt, daß dieselben ge« Gelell)aften auf S eten SEA stand und Aufsichtsrat. 4. Zuwahlen zum Bloechinger. Em rof se. Ur omperß. tiengefe aft. zur Vertretung befugt 25 August 1927, nah eian Mratehe S d Aue I 7a s Ï T 1 Pa L und 2. 6. Crhöhung de rund- Lünen, den 24. Funi 1927. straße 129/40 (Geschäftslokal der Allge- | Fpitals auf RM §0000. Die Hinter- i „G, 41658] Poldihütte, Das Amtsgericht. au E R My): meien “i Aktien für die E Para e E es Ms f In der am 29, Juli 1927 abgehaltenen se{chsunddreißigsten ordentlichen ——— i aëswerk Groß un ein Râschen | je an der Generalversammlung teilnehmen | Bilanz zum 31. Dezember 1926, Generalversammlung wurde bes{lossen, für das Jahr 1926 eine 7 °/oige inen, | [41273] Aktiengesellschaft, 10 Uhr vor- \ ollen, hat bis zum 24. August beim —— Dividende, das sind 28 Éechoslovakische Krouen für eine Aktie, zu Jn unser Handelsregister B ist heute e ag Elektricitäts - Werke | Bankhaus Gebr. George, Berlin, Char- Aktiva. RM |9 bezahlen. Die Auszahlung dieser Dividende erfolgt vom 30. Juli 1927 ab gegen der unter Nr. 46 eingetra new Cölleda Akti fl 1020 lottenstraße 62, oder bei einem Notar zu | Liegenschaftskonto « « » »+ 122 825|— den Dividendenschein Nr. 17. Die zu den alten einfprahigen Aktien Nr. 1 ma „Maschinenbau-Anstalt „Mark 6 ias iengesellschaft, 103Uhr | ‘folgen. Fabrikkonto ooo o «f 252815/— | F bis 250 000 gehörenden Dividendensheine werden niht mehr eingelöst; diese b. H. zu Lünen“ folgendes eins us E, Elektricitäts - Werke | Berlin, den 1. August 1927, Apparatekonto . « o « « «} 237 236|— alten Aktien samt den dazugehörigen Coupons müssen im Sinne des von der Der Oberi jeur Al W lde Griesheim bei Darmstadt A.-G Gea-Film A.-G, AuUBenlanbe. o s os 57 48740 34, ordentlichen Generalversammlung gefaßten Beschlusses zunächst gegen j a [fred Wachholder 104 Ubr vormittags S Cngel. Warenkonto . » « « + « «| 154616/75 | F doppelsprachige Stücke ausgetausht werden. ist als Geschäftsführer ausgeschieden und 8% Gewinn- und Verkustkonto | 385 302/55 Die Einlöfung des Dividendencoupons findet statt an oe S Nett E E Ga E p g E L T 31026970 in Prag bei der Böhmishen Eskomptebank und Creditanstalt und eins zum Ge|haftsführer bestellt. G E aur den #1. Dezemver . a bei der Zivnostenská banka, Lünen, den 20. Funi 1927. Tagesordnung: : E ien bei iederösterrei skomptegesellschaft, Das imgerid 1. Versagt n Genebmigung der Bilan eco. | RM Passiva, . ju Wien ei dee, Nic ofeneididhen Wefaplegeleligaft N per 1926/27, Gee ertra | 880 000s— | Verbindlichkeiten . + « » - |_210 282/70 od. Sen E n ReeaimZNrat Handelsregistereinträge 2. Glung des Aufsichtsrats und | Maschinen und Betriebs- e d 1210 282/70 tin bea raue ot h : î T7, 4 inritungen «» » . » « E i - G E R E R Si A E O E E R E E E T R Buhandlun Sn “rid Hießer- 3, Wahl in den Aufsichtsrat. y leftrishe Anlagen » 6 99 000|— D L C 19G 9 : s “áunheim Die ofe Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, | Gleise... : 3 000|— [41472]. Walther & Cie. A.-G., Köln-Dellhrüd. ] | Handelsgesellschaft hat am 1. Zuli 197 welche spätestens bis zum 22. August 1927 | Seilbahn . . . .. .. .| 53 000|— Soll, RM |, Bilanzkonto am 81. Dezember 1926. Persörlih haftende Gesell- entweder bei der Direction der Disconto- E N S n 7 850|— | An Saldovortrag L 302 931194 ch chafter sind Josef . Hießermann, Pros- Gesell\hatt, Filiale Bremen, in Bremen | Mobilien u. Kontorutensilien S Unkostenkonto . « 315 446/62 ; x 0&9 i Wei Hießermann * Kauf- oder für Cölleda auf dem dafür zu- | Fleines Fabrikinventar . . 1} 7 Abschreibungen 2 1 108 155/99 Ñ Aktiva. us 70 000/— udwigühafen a. N. ständigen Bürgermeisteramt, für Räschen| Kase 9 BS31421 E 1, Crunöftlidonio » » eo ooo odoadors 495 000|— N Cid Dee Lees m auf dem Amtsbüro in Groß Räschen, für Poltsheck.… . . . B 12 994197 726 533/15} 2, Gebäudekonto. . « » »« s Ds 6 A 1 eo. Carl Stein, Restaurateur, Min Griesheim bei der Volksbank in Gries- | S@ecks und Wegsel . 8 602/47 Haben, Abschreibung G Coo 0G E S. Halpert & Cie. Nachf., Mann- heim E E ien folien .. 1] } Warenkonto. . « » 2} 341 230/60 | 3. Ausrüstungsfonto « «o ooooooooo. 18 070127 heim: Die Firma ist geändert in Friede er Vorstand. Dina oa s : e E z Saldovortrag pro 1927, . | 385 302/55 GUOE s S S N TF5 ri râmer vorm. S. Halpert & Cie, CDUDIeN §4 s A 7 Dito C. Hellmuth, anbei: Die A und Elektricitäts-Werke {Vorräte . « « « eo f 977 599/46 L 726 933/15 Abschreibung «+ - «o ooo. v.» 1407027 104 000— Prokura des Georg Hellmuth ist er- Brockau A.-G., Bremen. E T E E s Lis, im Juni 1927. | 4, graftmaschinenkonto. « « e «oe «eee e «40000 2 N Einladung zur ordentlichen General- Verlust o 962/91 Frau E RaiGie Dr. Karl Fus Abschreibung « = o o o 4s eoaooo T 38 000/— eine Sa R f E Maste On, naseeee TinE Lo au 6 041 114/63 Fungeblut. Arnhold "1 5, Arbeitsmaschinenkonto « «o 3a. E L è | » onnerstag, den 25, Augu , ; Der Vorstand : Zugang » 6 « o o 2IC 0%. S Metallwaren - Gesellschaft vormittags 104 Uhr, in unserem Ge- | gre,; „p „asfiva, T Ra 290 986|— Die Gesellschaft ift dur Gefellihafter: R, i aile] Ce. S T kramatiin 4 000 000|— T E 06 e an ie Abschreliung «5.5 «002 30 986|—y 260 000|—- : : i I agesordnung: E E f : Î E ; beshluß vom 11. Juli 1927 aufgelöst, 1. Vorlage A Denebanicuen der Bilanz | „, Vorzugsaktien » « « « « 82 000/— PRLAU A N 6, Kontokorrentkonto: Debitoren. « «. e ooo an S E Der le Saat L rik nebst Gewinn- und Verlustrechnung Bde Ler ftolluncafonbs ° S E 7 ilanz per 31. Dezember 1926. L L fas is A E Man S Ceriae mann Heinri äfer in Mannheim per 30. Juni 1927. ) .. M l + Kassakonto: Barbe T E 4 Zicias Aktiengesellschaft Sigmund Schneider “E S m Ptkafänvige Libne - - . | 2629/94 | Immobilien - - . . . | 205-282 —| 109. Gene Betde und halbjertige Fabritate * 899 482 85 j Dem FriedriG Laufer, 3. Wahl in den Aufsichtsrat. Uebergangsfonto . . « - . 2282/62 | Debitoren .... „.« OL O2 DL 113, Abollonto a 6 eis nale N 31 400|— Mannheim, ist Prokura derart erteilt, 4. Genehmigung der Aufhebung des mit n E betr, Verkauf 360 000|— mae Bankguthaben 10 at das 12. Laufende Versicherungsprämien. « - « + « L 3 471/34 , _gemetr anr mit einen Vors der Allgemeinen Gas- und Elektri-f} Stre eo Inventar E S E 2 990 513/29 | g pre Aue 2 e EA vai Egeln 4. Juni 1921 6 041 114/63 Warenlager . - - - - } 17017007 nien : i s , aqV ene vertrages. Gowinn- 4 S S s + t beschränkter Haftung, Mannheimt 7 N amar ar veM, sind u lele Aktien, Sew enan Q inb Geclulitonto: A Get C ca taa S 2 250 000|— Die Gesellschaft 1st nichtig, weil die | welche spätestens bis zum 22. August 1927 Soll. RM |.9| * Verluft 1926 43 819,48 2. Reservefondskonto. . . . . . E T 185 000 Ausgleihung o R E E a L der Diéconto-Gesell- | Abschreibungen für 1926 . | 207283942 Gewinnvortrag 8 998,11 | 34 821/37 E s red ads l „FEZElY o aft, tale reinen, oder bei der ; g i k n 2 ¿ AUMITONIO ¿e o C. A Diplomkaufmann Eberhard Gottschau Dresdner Bauk, Filiale Breslau, hinter- | “von Neuhaus u. Duingen | 45 398/86 603 5810 | 5, Gewinn- und Verlustkonto: ; SFredrik Bilkers n Bube E O legt find. Der Geis Rückstellung, betr. Verkauf Passiva, Gs aus Ges: G de e qa Se D p E cagilis 1 T H REEZE : e T i orlianD, ebn a a N 360 000|— | Aftienkapital 400 000|— eingetwwina i a a a L 16 Geschäftsführer sind Liqukts E A E G E Ca - ren, S O i M S 61S O24 1 EORS o 00 P ALCOr | 2990 513/29 Bühring. Gesellschaft mit beschränktez | Die Herren Aktionäre der Badischen Bäben. [ESOEE S: a Bo : Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1926. Haftung, Mannheim: Die Gesellschaft | Obft-&Gemüsewerke A.-G. Grießen, | z.yinnvortrag aus 1925 21 530102 Akzepte. „« oe o o e «| 2404278 : ist nichtig, weil die Ausgleihung des : Baden, werden hierdurch zu der am R ébsibersuß uaH Ver- Hypotheken . „o eo. 15 245/90 Soll, Æ 15 | Kapitalentwertungskontos nicht an- Î Montag, 22. August d. J.- vormit- |“"., ui dor Lankiinnas- Delkrederekonto « « « . + 10 000/—] 1 An Geschäftsunkosten. « ( « - E 584 330/17 4 gezeigt worden ist. Kaufmann Theodox | tags 10 Uhr, im Geschäftslokal in Unton und Zinsen 0 984 54575 GOS OSIIODI S. Gleuett. s ee a C0 68 743/45 Gebgänta E als bisheriger | Ee E Es Ge- Verlust “1 SOB EG2ISL Geotaiunie ih Macieriiie 3. 7 Abschreibungen . - C ck ere Se N 59 056/27 eschä rer Liquidator. Heralbersammlnug eingeladen 1 e 4, Gewinnvortrag aus 1925 „eo... ooo : Amtsgericht, F. G., 4, Mannheim. Tage®Lordnung : 2 j; : . 612 638/28 per 31. Dezember 1926. E Reingewinn T9260. « au aa nan N 74 842,46 95 667/16 1, Entgegennahme des Geschäftsberichts Deutsche Spiegelglas Aktien- An. Sou, 807 797/06 Westf. [41274] des Vorstands nebst Bilanz, Gewinn- Gesellschaft. Unkostenkonto 116 992/25 —_ delsregister A Nr. 1077 ift und Verlustrechnung für das Ge- | Der Vorstand, Der Auffichtsrat, | Hypothekenaufwertung - . 16 745190 Haben. H C Konnmanditgeselsicast schäftsjahr 1926 sowie des Prüfungs- Or. Hoh hut. r. Kehl. can Sj: g 9 10 000|— | 1. Per Gewinnvortrag aus 195. ea o ooo o A E S F: „Jos. Waltermann zu Münster i. W.“ berichts des Aufsichtsrats; Beschluß Wir haben vorstehende Bilanz per | Immobilienkonto, Abschrei- [2 j Fabrikationskonto: Rohgewinn. « « « «. ooooo 35 " eingetragen, daß dem Dar amt Cuary s E E die Ge- | 31 Dezember 1926 nebst Gewinn- und | bungen . . . s 3 000/31 807 797105 / Í É, { ntt rai A A E : : Ï Í 4 erteilt i deeacian daß er e In Ge- 2. Beschlußfassung über die Erteilung e L G __146 738/46 Es gelangt die vereinbarte Dividende mit 3% = RM 9,— für jeden Coupon ; haft mit dem persönli haftendew der Gntlastung des Vorstands und E S Er Sab dur folgende Banken sofort zur Auszahlung: : M Gesellschafter oder mit einem Pro- des Aufsichtsrats. Gs Ea geführten en A0 hem G A. Schaafshausen?scher Bankverein rk, Köln und Düsseldorf, ; E 9 M U T . / E E E f; j j en vertretungabereGtigt ist L E E, | Vovlin, den 8, Juri 1997. Hausertragskonto « » » .| 1837/96 E Le Eda S t Ra Meciin, ünster i. W., den 25. Juli 1927. sa a “it i der Aktionär berechtiat, der| Deutsche Treuhand-Gesellshasz | Weinkonto . . « « « « « | 101581/02 Delbrück Schiller & Cie., Berlin, l Bs Is d "bis ipâtestens L 1E Tui ‘über Horschig. ppa. Wens. Bilanzkonto: Zur Einlösung gelangt der Coupon für 1926, und zwar für [41275 : einen Aktienbesiz dadurch ausweist, daß| In der heutigen Generalversammlung Verlust 1926 43 819,48 Aktie 1— 150 Coupon Nr. 18 Jn unser Handelsregister Abt, n y er seine Aktien bei der Getellshaftskasse | wurde beschlossen, den ausgewiesenen Ver- Gewinnvortrag 8 998 11 34 821/37 L 816 09 bei der unter A 184 eun oder bei der „Helvetia. Konservenfabrik E Le wn ae S E E 146 738|46 M an N 2 E irma Bernha agel iw Groß-Gerau A.-G, in Groß Gerau oder | |ervefon ninehu n ktien - j S É 4 Die Ege E Pas O s E binterlegt u bis nah E RNM quf neue Rechnung Eduard Gar E ferde, Gesellschaft p 10011 500 E L 10 / Firma lautet Jeg; Der (0 er Generalversammlung beläßt. s Arthur Hauth. 7) Es r n 4 nhaber Kurt Nagel. Fühaber ist der Die Hinterlegung von Dividendenscheinen | Der Auffichtsrat unserer Ge|ellschaft r E h L 2501-—7500 jy S Aufiiticaitodiatika 7 aufmann Kurt Nagel in Muskcu. oder Talons ist nicht erforderli. besteht zurzeit aus den Herren : Dr. Kehl, | [39192] : Die in diesem Jahre nah dem Turn18 ausscheidenden Aufsich E A ® Muskau, Q t F e "ad Mas Falle der Varia n Berlin, Lal a, Dantier Gas Dea, E n S aer Mee L Bankier Franz Koenigs und Geheimrat Robert Bürgers wurden y as AmtSgertiMt. otar ist spätestens bis Ablauf der fest- | Hannover, stellvertr. Vorsitzender, Geh. Rat | haft sind die Herren Landesbankdirektor | gewählt, i i j 4 geseßten Hinterlegungsfrist die Bescheini- | Dr. jur. H. Schellen, Berlin-Zehlendorf, | Jof. Wentzel als Vorsißender, Syndikus Nachdem Herr Justizrat Dr, Ferd. Esser, Köln, uns dur den Tod entrissen 4 gung hierüber, mit Nummern versehen, bei | Bergassessor a. D. Carl Huperß, Stutt-| Assessor Clemens Adams, Abteilungs- | wurde, besteht der Aufsichtsrat nunmehr aus folgenden Herren: ch l Srif einer der Anmeldestellen einzureichen. Jn gu ante de SOIRE Me oe De S Derr “i ari mati Dn ie Mage Se BorkbcudeE, Y Veraniwortlicher riftleiter der (eneralversammlung gewähren je | Generaldirektor P. rader, Aachen, | Nechtsanwa r. Heinr, Wirt, Düssel- anfi ranz 1 / , | ! M J. V.: Weber in Berlin. | G 50 eian eine L Be Fe N E oe Dan 4 N gee p N er “taa e E! Köln, G p kd y z timmreht kann auch dur evollmäch- | nover, Prof. Dr. rôter, n, und | gehörte, ist in demselben verblieben un 3 arp, ' n R iür den Erin tigte auégeübt werden; die Vollmacht muß | Dr. jur. Perrin, Verjailles. Vom Be- | hat den Vorsiß übernommen. Generaldirektor Dr. jur. Walter Fahrenhorst, Düsseldorf, d i L g L A schriftlich erteilt sein. triebsrat find folgende Mitglieder ent-| Neu hinzugetreten find dem Aufsichtsrat O von der Herberg, Krefeld, 4 Verlag der Geschäftsstelle (Menger ing) , Der Geschäftsberiht und die Bilanz | sandt: Werkmeister Ferd. Mast L. und | nahbenannte zwei Herren: Bankdirektor Konsul Hans C. Leiden, Köln, M in Berlin. | Tegen vom 27. E, uk dem Ge- Ae Carl Q L L e pag Sf Mars Weinguts- Met iu Frust G Düsseldorf, J ; Q t. ästszimmer der Gesellschaft offen. reben/Leine, den 30, Ju 27. esißer H. B. Weyer, n. Alfre irth, enz. B d Ve ves-Ärtiengesellshaft, Berlin m TICHEn, au 27. Juli E 4B Deutsche Spiegelglas Aktien- [Eduard vauty elooen, Gesellschaft, | Vom Vei Sngenieue Pritop, Sche L - airs : q : fi s / : adische Obst- & Gemüsewerke A.-G, esellschaft. üsseldorf. ngemeur PYI i; @ MELONOUE B (s G Seichen, \ Dr. T M t. Autogenschweißer Christian Servos, Köln-Dellbrück,

R

I