1927 / 178 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Treuh. f.Verk. u.J, 23uk.30iK.1.11.27 Vulkan-W?. Ham- Burg 09,12 r3.32 Hellstof Waldhof 1907 rz. 1932 „.

0) in Aktien konvertierbar (mit Kinsberechnung), Basalt Goldanleiße.| 8s | 1.1.7 /1096 110,5h

f, 80f 7 | 1.1.7 [1870 1876 Nhein. Stahlwerke

Aug8burg-Nürnb. Maschfbk.13,r3.32 Bergmann Elektr. 1909, 11, rz. 32 Bing, Nürnberger Metall 09, rz, 32 Brown Boveri 07 (Mannh.), rz. 32 Buderus Eisen 97, 1912, rz. 1932 Constantin d. Gr. 03,06,14,r4.1932 Dessauer Gas 84, rüdsz. spät. 1942 bo. 92, 98, 05, 18, r34.32,168i.K.Nr.2 Dt.-Atlant.Tel.02, 09,108,b,12, rz.32 Deutshe Ga3- gesellschaft 1919 do. Kabelw., 1900, 1913, ri. 1932. do. Solvay-W,09 do.Teleph.u Kab12 Etsenwert Kraft14 Elektr.Liefer. 1900 do. do. 08, 10,12

Elek. Licht u. Kraft 00, 04, 14, rz. 32 Elektro-Treuhand (Neubes.)12,r3.32 Felt.uGutlleaume 1906, 08, rüdz. 40 GaZ3anst.Betrteb®- gef. 1912, rz. 32 Ges. f. elek.Untern. 1898,00,11,rz3.32 Ges.f.Teerverwert do. 07, 12, rz. 82 Hd13gef, f.Grund» besiy 08 rz. 32 Hendel - Beuthen

Westfäl. Ld, Prov.

Kohle 23 +5 |f. 8/1.4.10/11,5b G do. do. Nogg. 23 6 |f. Bscz. 29] —,— 6 do. Lb\ch. Roggen *)5 |f. Awicktau Steink. 2375 if.

b) Ausländische.

Danztg Gld,23 A. 1

Danzig. Noggrent.=-

Briefe S.A,A.1,2* { 4 für 1 Tonne. * 4 für 1 Ktr. § für 100 kg

4. 4A f. 1 Einh.

s A4 f.1St. zu 17,54. "f. 1St.zu f. 1 St. zu 20,5 b.

let, Bodt1,Golds dbr. Em.3, rz.30 , Em. 5, rz. ab 31 . Em.7, rz. ab 32 . Em.11, rz. ab33 . Em. 9, uk. b, 32 , Em. 2, rz. b. 29 . Em10(Liq-Pf.)

ohne Ant,-Sh... Anteilsch.z4%{Liq.G

do. Gl1d.K,E.4 rz.30 do. do, E. 6, rz. 82 do. do, E.8,uf.b.32 do. Cellul. Neih3- mark-Anl. 112%r5. tilgb, ab 13928... Schles. Ldsch. G.-«Pf.

Berl. Roggeniw. 23 "5 {f Brdbg.KreisElektr. Werke Kohlen f.16 |f. Braunschw. - Hann Hyp. Nogag. Kom. Bre3lau »- Fürstenst.| Grub. Kohlenw. 7/8 Deutsche Komm. Kohle23Au3g.1 f do. do. Rogg.23 A.1* Dt. Landeskultur» Anl. Roggen X 2

Dts. Wohnstätten Feingold Neihe1 DeutscheZuckerbank Kuderw. - Anl. ® Dresd. Nogg.-A.23* Elektro - Zweckverb. Mitteld.Kohlenw F Ev.Landesk. Anhalt) RNoggenw. -Anl1. *

Frankf. Pfdbrb. Gd, Komm. Em. 1? Getretderentenbt. Rogg.N.B. R. 1-3* do. do. Reihe 4-6* Görlizer Steink. f Großkraftw. Hann. Kohlenw.-Anl. f

fue gar:

ar A I e K. t Et D E N (ots

na erdèn *c-a A0

o e 3-20 D

Dad D A P

1 A für 150 kg.

L Selt 1.7. 15.

D

Schuldverschreibungen industrieller Unternehmungen.

L Deutsche.

a) vom Nei, von Ländern oder kommu- nalen Körperschaften \sichergestellte. Mit Hinsberechnung.

Emschergeno}s.A.6 N. A 26, unk. 31

Hatd.-Pasch.-Haf ‘|100][5 Kullmann u. CTo.*/103/4 NaphtaProd Nob,!|100]5 Russ. Allg.Elekto6?/100/5 do. Nöhrenfabrik|100/5 Rybnik Steink.20°|100

Steaua-Romana?|105/5 UngLokalb.S.1 i.K[105]4

2-IWO

Schle3w. Holst. Elkt. Vb, Gld. A.5,rz.27 do. Neichs3m, «Anl. A. 6 Feing., rz. 29 bo. do, Ag.7, rz.31 do. Au3g.4,rz.1926 Schlw, Holst. lsch. G. do. do, Aus8g.1924 do. do, Au3g.1926 Nr. 1—6650 do, do, Ausg.1927 do. do. Ausg.1926 Nr. 1—-6650 do. Ldsch, Kreditv. Gold-Pfandbr.

®

- —- —_-

[a 2087 T0Nn

l | L41000 Beb G [100,156

Ohne HKinsberechnung. * Noch nicht umgest.

au pu Di Po e X

Deutsch-Oftafrika. . N00 Kamerun Cb.Ant. L.B z 011.

Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|iL Otavi Minen u. Eb.|2/2 1St.=1£L #4 y.Stck.1\h] h

A R R

Had. LandeZselektr. do, 22 1. Ag. A-K Kanalv. Dt. Wilm.

u. Telt. 22, Uuk.27 Landliefvb. Sachs. Neckar Akt,-Ges.21

2 7

en

Großkräftw. Mann-| heim Dutlenm. t

ps brt 2-2

ps p

do.Prov.Mch8m.-A. 8914, tilgb.ab26 do. A,15 Fg., tg. 27 , do, A. 16, tg. 32 . do, A. 17, tg. 32 . do, A. 12, tg. 32 , do. A.21X,tg.33 . Gld. A.18,tg.32 , do. A. 20,tg.32 , do. tg. 1. 1.30 Südd. Bodkr. Gold=

Pfdbr.M.5,uk.b.31 Thitr. Ld.-Hyp.-Bk, G.-Pf.S.2, fr. Bk. f. Gldkr.Weim.,rz,29 do. do. S.113,rz.31 do. do. S,5, uk.b,31 do. do, S.7, uk.b,31 do. do, S9, uk.b,31 do. do. S.10,uk,b.382 do.do.Kom.S4,1f,30 do.do.do,S.6,uk,b,32 do.do.do,S.8,uk.b,32 do,.do.do.S11,uk,b32 WeimarStadt Gold

1926, unt, bis 31 Westd.Bodlr.G.Pf.5 do. Em.6, ïz. ab 82 do. Em.3, rz. ab 30 do. Em.9, rz. ab 81 do. Em. 11 unk. 32

Hess. Brauntk.Rg-A.# HessenSt.MogA23 * Kur-u.Neum. Rgg.*

b) sonstige. it Kinsberechnung.

R RNDD

Concordia Spinn. RM-A.26, uk.31 Con1. Caoutchouc RNM-A.286, uk.31 Dt. Linoleum-W,, RNM 26, uk. 32 elh. Brauerei M-A.26, uk.32 Fahlberg,List&Co. RM-A.26, uk.31 Hambg.Elektr.Wk. RM-A.26, uk,32 Hoesch Eis.u.Stahl RM-A.26, Uuk.31 Jsenbeck u.Cie. Br. RM-A.27, uf. 32 Klödfner - Werke RM-A.26, uk.31 Friedr, Krupp RNM-A.27, uk.32 Leipz. Riebeck Br, RM-A.1926Uk.31 m. Opt.-Schein . do, 1f.31,0.Optsch.|16 Leopoldgr.Reich#- mark-A.26, uk.32

e L X

KTöcknerW.26,r332 Samml. Abls.A. Köln. Gas u, Elkt. 1900, tg. 1932. Kontinent. Elektr. Nürnb, 98, rz.32 Kontin. Wasserw. S.1,2,1898,1904 Gbr. Körtting1908, 09, 14 rg. 1932 Laurahîlitte 1919. do. 95, 04, rz. 32 Leonhard Braunk. 1907,12, 13.1932 Leopoldgrube1919 Linke - Hofmann 1898,01 kv., r3.32 Mannesmannröh. 99,00,06,13, rz.32 MassenerBergbau (Buder.Eis)96 rz32 Oberschl.Etsenbeb. 1902, 07, rz. 32 do. do, 19, rz, b.50 do. Eisen - Ind. 1896,1916, 13.32 PhöntrBgb97rz82

A AADDDN Do 22A

Leipz. Hyp. Banks Gld. Kom. Em. 12 Lippe. Land.-Rogg.- Unw., r. 1.11.27 Mannh.KohlwA23f Meki. Ritterschaftl. Krd. Roggw. Pf.® Mecklenb. - Schwer. Roggenw.-Anl. 1 u. M u. T &.1-5* Meining. Hyp. - Bk. Gold Kom. Em. 1? NeißeKohlenw.-A.f/52

I

p jt prt pri ferti pri Pet mtb pee [4]

das Fnd Jrs Fred fert Jet Pet Ful rat

o _ .

M 2

cu

_ o 442 909 9

- _

O

is

Gold-Kom. Em. 1A Oldb. staatl. Krd. A. Roggenw. - Anl,® Ostpr. Wk. Kohle +} d d Y

g 0. mm. landschaftl. Roggen-Pfdbr. * Preuß. Bodenkredit Gld.-Kom. Em. 1? Preuß.Centr.Boden Roggenpfdb.* do. Rogg. Komm. * Preuß. Land. Pfdbr. Anst. Feingld. R.1? do, do. Nethe 16 do, do. R.11-14,16 2 do. do. Gd.-K. R.1 410}. Preuß.Kaliw-Anl. 8/5

gg Prov. Sächs. Ld\chft. Noggen-Pfdbr. +5 |f. Nhetn.-Westf, Bbdke. Rogg. Komm. *|5 Noggenrenten «Bk. Verltn, N.1—11,* t. Ldw, Pfdbr.-Bk.|5 |f. do. do. N, 12-18 */5 |f. 8/14. Sächs. Staat Rogg. *5 |f. Schlestsche Bodenkr, Gld.-Kom. En. 125 |f. Shles. Ld. Roggen*|5 |f. Schle8w, - Holstein. Ld\ch.-Krdv.Nogg.* do. Prov. -Rogg.* Thílring. ev. Kirhe Roggenw. - Anl. *|6 |f. TrtierBraunkohlen- wert - Anleihe F (6 |f. Wenceß8lausGrb.K+15 |f. Westd, Bodenkredit Glb.-Kom. Em. 145 |f.

S n Prt pr j Pt t set gert ati

bn ta ar 2e 12 Lt lt Jd Pud Jes ham

S -10 D -2M0TWD pk jt bt pet

D n.”

pt jr) t O

[2

do. Em. 10 unk. 82 do,Em.14uk.b.1.7.32 do. Em.7uk,31,3.82 do. Em.2, rz, ab 29 do. Gd,-K,E.4, rz20 do. do. E. 8, rz. 32! do. do. E, 13 unk,32 RVestf.Landesbt. Pr.

Doll, Gold R. 2 X bo.do.PrvFg.25uk30 do. do, do, 26, Uf.31 bo.do.do.27N,1,uk 32 4 do.Lsch.ProvG,

Westfäl. Pfdbr. o A. filr Hausgrundf|t. Gld.-Pfdbr.,uk.32

Witrttembg, Spark,

Girov Nm.,rz.,1.4.29

Huckerkredbk. G.1-4, tilabar 1. 10 29

Hwickau Stadt RM=- Anl. 26, uk. b, 29

O

RM-Y.27, uk.38 Mitteldt, Stahlw. RM-A. m. Opt,- Schein 27, uk. 82 Mix u. Genest RNM-A 26, uk.82 Nationale Auto RM-A.26, uk.82 NatronzelU\to}ff RM-A.26, uk.32 m. Opt.-Sch... do. do.o.Opt.-Sh

Necktarw,G26,uk.27 Ver. Deutsche Text.

RM-A.28, Uk.31 Ver.J,-Utrn. Viag

VerStahlRM-AB

26utk382m.Opt-S

do. RM-A, S. 26 uk 32 o,Optsch + und Zusaßdiv. f. 1926/27,

Ohne Kinberechnung. Adler Dt, Portl, Hem. 04, rz. 32 Allg.El.-G. 99 S,1 do. do, 96 G.2u.8 do. do. 1900 S.4 ho. do.05-13S.5-8| 441

n.

2D

do. Braunk.,r4.32 Nhein.Elektrts.09, 11,18, 14, t3. 82 do. Elektr, - Werk {.Braunk.-Rev.20 A. Riebedck"\che Montanw12,r532 Rombach. Hütten- werke 01, rz. 82 bo. (Moselhütte)

do. (Bismarc{h.)

Sa@senGewerksch. 1920 t. K. Nr. 2 Sächs. Elekt. Lief. 1910, rüdz. 82 Schles. El. u. Gaß

Schuckert & Co. 98, 99,01,08,13,r5.22

Pa

pt pt pee pt pk erri ferti pur red Pet Predi ree eret f A 4 bes J A bt jt I

2 1D R DOoN

O

Magdeburger do, 0. Stüde 100)... Mannheimer Versther.-Gef. N141 6 1416

„National“ Allg, V.A.G.Stettin/935 6 950eb Q Nordstern, Allg. Verf. (f. 4046) N 80b 81,6b

o

202N-IDD Pt furt jus dret gert fue! oa J A D b j omo

Séles, Feuer-Vers. (f. 40 4). -31B 816 Sul F do, (Stil

_-

2 A 0 “A “A

Thuringta, Erfurt (voll einges3. do do. (26% E

ällt die Berechnung der Stückzinsen fort,

Anh. Noggw, A.1-3* Wd.Ld.Elest. Kohle F

d Bfk.f, Goldkr. Wetm. Rgg.-Schldv, R. jeßtThür.L.-H.B.

inbdust, 02 rz. 82

R ck Li deut sas, gf, jut

Heatiger Kurs 226,5 à 227,5 à 226,5 o 228,5 À 228b 1493 à 150,75à150,25à150,5à150,25b 148,75 à 149,5 à 149,25b

244 à 246 B à 245,5b 178,256 à 180,25 G

232,75 à 233,25b 162,5 a 163B à 162,5 à 1626b 160,5 à 161 à 160,25b

Heutiger Kurs à 100 à 99 G à 99,25b 575 à 576 à 575b

Voriger Kurs

Hansa, Dampfsch. Norddeutsch. Lloyd Allg. Dt, Cred.-A. BarmerVank-Ver. Berl. Hand, »- Ges, Comm.eu.Priv.-Y Darmst.u.Nat.-Bk. Deutsche Bank, Diskonto-Komm, Drez3dner Bank... Mitteld. Kreb.-Bk. Schulth, -Paßenh.

Bergmann Elektr. Berl. Maschinenb. Buderus Eisenw?. Charlottenb.Wass. Cont. Caoutchuc, Datmler Motoren

Deutsche Ecdö) Deutsche Mas. Dynamit A. Nobel Elektrizit.-Ltefer. Elektr. Lichi u. Kr. Essener Steink... S. G. Farbenind. Felt.uGuileaume Gelsenk. Bergwerk Gef. f.ektr.1ntern. Th, Goldschmtdt amburger Elektr. c.xpenerBergbau oesch Eis.u.Stahl htlippHolzmann

Baf

J. P. Bemberg.« Jul. Berger Ttefb. Berl.-Karlsx. Jud,

usch Wagg. B.-A, „Guldenwerke Calmon Asbest

Ditsch.-Atl, Telegr.

F7ortlaufende Iotierungen.

Voriger Kurs

298,5 à 302,75b

80,25þ G à 80% G 80,75 à 80,25 G à 80,5 G

Heutiger Kurs

DeutscheAnl.-Ablösgs8s{ch.m.

Auzslosgs\ch. Nr. 1-30 000 | 596b G à 57!gb Q do. do. mit Auslosungs=

schein Nr. 30 001—60 000 51 à 50,75 à 51b

299,75 ù 298,75b

127,25 à 128,75b los »; | 168 à16,25b a 16,6 B à 6,56 A6,75à168b Ge Palinaugec Santo 459 à 463 à 460 ù 461,5 à 461b

182,5à184,75à83,75à85084,75ù186%b

Bo3ulsche Eb, 14 9 Eisenb,- Verkmitt.

Elek.-W. Schlesien ahlberg,List&Co. eldmühle Papter adethal Draht... . H, Hammersen

ansa Lloyd...

arb-Wien.Gum.

artm. Sächs, M.

trsch Kupfer

ohenlohe -Werke umboldt Masch. ebr, Junghans.

Karlsruher Masch.

Nud. Karstadt

Gebr. Körting „..

Krauß & Co., Lok.

Lahmeyer & Co. .

—'à 138 à 138,5b 116.75 à117,75h

—à 212 à 215b 93,5b

184,25 à 165,5b à 92 ù 92,5b

6% Tan Anlethe 1899 0a A A 39.6b 4 39,5 212A 39,75 à 39, 212 à 214 à 21 3b

do. Staat8s{chaÿs{ch. 14 184,25 à 182 à 183b

—— à 3,1 à 3,25 B à 3b 156,25 à 158,75b

do. m. neu. Bog. d. 153,25 à 154,75b

Caisse-Commune

Kronen-Rente #228 à 22,5 B à 22,4b

118,5 à 122,75b —à 31 à 30,5 G à 30,75b

102eb G à 103b

70 G 320 à 321,5 B à320,25à321,75A321,5b 138,5 à 139,5b 163,5 à 164,25 à 164b 247% à 251 à 250,75b 130,5 à 132 à 131,5 à 132,25b 162,75 à 163% à 163,5 à 163Yb 203,5 à 203,25 à 204b

194 à 195,25 à 194,5 à 195b

do.

do, Silber-Rente... do. Papter-Mente Türk, Administ.-A, 1903... do, Bagdad Ser.1,«

unif. Anl. 08—06 Anlethe 1905

do. Boll-Obligattionen ürkfische 400 Fr.-Lose Ung. Staatsrente 1918 4L}Y do. do, 1913 m, neuen Bog. d. Caisse-Commune

12/25411 à 11,50 11,25b | 12/6 à 12,75 à 12,50

ck

à 16 ù 163 a 16,7b Hag ain r x 96 à 956 à 95,5b 94 à 93Kà 941/b Leopoldgrube... « i

Maximilianshütte Miag, Mühlenbau Motorenfbr. Deuy Nordd. Wollkämm Hermann Pöge... Polyphonwerke Rhein.-Westf.Elek,

Nhenania,V.Ch.F. J. D. Riedel... Sahsenwerk „..….

. Scheidemandel

chles.Bgb. u. Zink do, Bgw.Beuthen do, Portl.-Zem. . do. Textilwerke . Hugo Schneider . Schubert u.Salzer Siegen-SoL Gußst Stettiner Vulkan.

145/b h 14K à 14,7! 123,5b EATEND 230 à 233 à 230 à 232h

15,25h G à 15/6

Klödner-Werke Köln-Neuefs.Bgw. Ludw. Loewe... à 283,5 à 284,5b

188,5 à 190 à 189,75b

1293 à 130 à 129,75 L 130,25b 145,5 à 144,5 à 146,75b

126,5 à 125 à 125,75b

5b à 160,25 159,5à 160B | 159,5 à 159,25b

186b G à 187,5b Manne82m. -Nöhr. Manszsfelder Bergb Metb,u.Metallurg Nationale Autom.

Oberschl. Eisenbb.

„Kok#w.uChem.F renstein u. Kopp.

4XÿY do. do. 1914 m. neuen Bog. d. Caisse-Commune 44 do. Goldrente 4h do. do. m. neu. Bog. d. Caisse-Commune 4yÿ do. Staatsrente 1910 do. Kronenrente... issabon Stadt, 1, Il, 4X Mexikan. Be 4 do. d

X j

Elektrtshe Hochbahn Schantung-Eisenbahn .«4« Hamburger Hochbahn. ,«+ Desterr.-Ung, Staatöb. „.-

Canada-Pacific AbLl, - Sch. o. Div.-Bezugsschetu. M r R ei

256 à 24Lb 21,3 à 21,25 à 21,30

b6 % 0b G à 120,5 à 119,75b 120 à 119 à 119,5b

3 rg T2 R E SZ E t TRIE t E p. L p a uan is T 20 l br 75 S M L E G as „2 D 5 g N D E E S al ras Cini ar. M Éh a R ns b E E Eg n Ap T ata: Kue s E e A s fia E E E t a E T E E E wt tSE G trt mge E C arg Ber ag A M g E gat E E ER wiikiiditi Gt Rd E ¿ D: p S C Can) V S T E t n Mit E R a gra a R D R ta t ag ge E E E E E E M E E T Ee E A ai ay A E ti Sa E - E E L Ee En - 2 S par ae E E S D A A0 i M I tE E E 2 E L ami E e E e I 2 E e E Li S T S Fa z Er S E —- 7 E -— 2e ———-————-2 z l ie Ei a Ee E E gr E EACE E É Eee FrEEE E g E E I R

97,25 à 98,25b

b 441 à 442 à 440 à 441b 123,5 à 124,5b À 265 à 265,5b à 162,5 à 162,25 G À 163,56

z b 127bþB 6126 à 1293 à 128,78b

14B à 13,9h Q à 130ù 131b

hönix Bergbau. hein Braunk.uB, ein. Elektriz... ein. Stahlwerke Riebeck Montan . Rütgerz3werke „.-

209b 123,5 à 123,75B & 123 Q

9,25b 86,25 à 86,75b 390b G à 392 0

99,5b 239 à 241 à 240,5b

à 183 à 182,75 à 183b 202 à 205 à 204Lb 286,5 à 286 à 290 à 289 à 291b

98:5 à 99,5 à 99,25h 88,5 à 90,25 à 89,75b 18,4 à 18,5 B à 18%b

30,25b G

152,25b G à 152,75b 93 à 91 à 92,5b 105,5 G à 104,5b 144,25 à 144,5b

109,75 à 108 à 109,5b

b 1530b G à 154,75b berger Bink , | 246 ù 2456 à 245,25h Telph. J. Berliner örl’s Ver. Oelf. ür. Gas Leipz. Ver,Schuhf. B.-W. el,Telegr.-Dr, t & Haeffner Wiking Portland

Gas Lit. B. Schuert & Co. . Siemens &Halske Leonhard Tieg

Vex. Glanzst. Elbf. Ver. Stahlwerke . WesteregelnAlkali ellstoff - Waldhof tavi Min. u. Esb.

TASERA 8,5 d 18,25b 18,5 a 18% à 18,5 B : 144 à 144,25b

Tehuantepec Nat 730 À 728 à 730 à 725b 137 à 136,5 à 137,25b

25 1,75 à 343,75 à 341,56

* Noch nicht umgest, 76 à 75,5 à 76b

* Noh nicht umgest,

Verein. Elbejchtffahrt ..…. Bank Elektr. Werte Bank filr Brautndustrie „… Bayer. Hyp.- u. Wechselb, Bayer.Ver.-Bk.Münh.-Nb. Desterr. Kredit „6e Reichsbank... .-+ dees Wiener Bankverein UAccumulatoren-Fabrik Aschassenburger Augsburg-Nürnb, Masch...

Auf Zeit gehandelte Wertpapiere per Medio August 1927,

„Kurse u. leßte Notiz p. Medio August 27: 11. 8,

Prämien-Erklärung, Festseßung der Liqu 13. 8. HKahltag: 156, 8.

Einrei. d. Effektensaldos: 12. 8, Cinreich. d. Differenzskontros:

Voriger Kurs 1023 à 102,25b 168,5 à 169,75b

Dt.Neich8b.Vz.S.4 Heutiger Kurs

(Inh. Hert.dR,B.) A.-G,f.VerkehrLw, Alg. Di. Etjenv.. Hamb.-Amer.Pak. Hamb.-Südam.D,

171,75 d 171,25b 170% à 170,5 à 170 à 171b G 173,5 173,25 à 173,5b

149,25 à 150,5 B à 150 G à 150,25b 232% à 232,75 à 232%b

121 à 119,75 G à 120,25b i 146,5 à 148 à 147,25 à 148Yà 148,25b

| 2295 à 231,5 à 229,5 à 231,75b

M per St

1.11 6G —— 44 1.5.11/81,6b io «veri —— |——92

RNM-Anl. 1925] T7 1.1.7 | —,— 166,5 B 11. Ausländische. 21,7. 17. 1,11. 20. ‘1.4. 21 1. 8.25, * 1. 7.25, 1.4.10/18,5 G 18,75 Q 1.1.7 | —— —_—— L —— 1.1.7 | LLT | —— | —— L8.9 } gin 3,5b Q 1.6.11 —,— —_— versch.| 5% G 5,25 A Kolonialwerte. * Noch nicht umgest, 1.1 1186,26b G [185,266 1.1 |*25B +26b E 1,4 /995b G 9906 1.1 |*35,6eb G |*36,25b G 1.4 [35!{b 34,5b Verficherungs8aktien. M p, Stück.

Geschäftsjahr: Kalenderfahr.

* Noch nicht umgest,

Aachen-Münchener Feuer „. « ./320b 3150b A

Aachener Rückversicherung. .….| —- B 125b Allba-Nordstern Lebens-Vers..|41 6 40,5b P L: ao é55 e104 276eb B Lebenß8v.-Bank .…. - 231 6 2316 @ Assek. Unton Hamburg. -«- N\86b 83,5b Berliner Hagel-Assekuranz . N| —,— —_——_ do, do. Lit. BN| —— Berlin-Hambg. Land- u. Wass. —,— arge Berlinische Feuer (vol) .….. 50G 49,5 a d do. (26 Ÿ Einz.) „.| —.— —_—— euer-Verî. Köln .…./200 B 200,6 Q do. 100 M-Stüde N| Dresdner Allgem. Transport X (50 Y Einz.) —,— L s (25 Y Einz.) —,—

Angemeine... X/146,66 |148b Veran are O,

Gladbacher Feuer-Versicher, X/610 G 610 G

Hermes Kreditversich. (f. 40 4)/19eb G 21b G

e Hagel-Versicherung N —,—

e Nücversicherung.. . .[780b 8006

Letnnigos Sena 0.

u. Mitvers. L. 4/108 G 104A Lit. O/174b 173 @

r-Versicherung «| —,— —_—

Ser, —— _—

Ser. O P Ee S:

Magdeburger Feuer-Vers. , . N 1056ebB [103,Bb Magdeburger Hagel E —_—_, —_ do. do, (256Ÿ Einz.) —;— a e Magdeburger Leb.„Ber|.„Ges- .1176b Rüdckversih.-Ges.| —,— rge

Stiülcke 80, 800) —,— ———

Rhetnish-Westfälischer Lloyd N| —,— mgs Sächsische Versicher. (0A Eine _—— ges bo, do. (26Ÿ Einz.) —- —_— g de 200)}

era 276b Ô

Í 1nz.)1205 Q ——— Tranß3atlantishe Güter „..«.- Sb Union, Hagel-Versih. Weimar|

Baterl, Rhenania, Elberfeld. N|524,6b 625b llgem. Versicherung|2075 G 2110 Viktoria Feuer-Versich. Lit. A X 520 G 625b

Bezugsrechte.

Segall Strumpf 7h

Vorkger Kurs 224%à 226 à 225,5b 146 à 147,25 à146,254148 B à147,75h 148,75 à 148,5b 152 à 152,5b 241,75 à 241,25 à 242b 179,5 à 177,75 à 178,5b 232,5 à 232h à 232,25 à 232,75b 163,5 à 163% 163% G 160 à 160,75 à 160,25b 168{à 169 à 168b 255 à 254b 458 à 460 à 458 à 462b 182,75 à 183 à 182 à 183,25h 192 à 192,5b 134,56 117 à 116d 117,5b 153,75 à 153,25 à 153,5b 131,5 à 130,25 à 132b à 124,75 à 125 à 124,75 à 125,25b 210,75 à 213,5 à 21 5b 155 à 155,5 à 154,75 à 156,25b à 93,5 Àà 93,75b 153,75 154,25 G 184,5 à 186,5b 197,5 à 196,75 à 199,25b à 169,25 à 170,25b

319,25à319,754316 Q à321,56321,25b

à 137 à 138 à 136ÿb

163,75 à 164 à 163,5 à 165,25 à1 64Fb

245 à 244 à 246b

133,5 à 132,5 à 133b 161/56 à 163,25b

204 à 205 à 204,5 à 205%b 178%à 180,75 G

194,5 à 193,5 à 194b

à 178b 167 à 166 à 166,5 G

175,25à 17440175 6174,250175,75b

276,5 à 279.75b 188,5 à 191 à 190,75h 1296 à 129,5b 142,5b

124,75 à 125,25b 1004 a 100b

96,75 à 97,25 à 97h

136,25 à 137,25b

438 à 440 à 438 à 441b

123,5 ù 124 25 à 123,5 à 125{b 264.25 à 266 G

à 162%b

218,5 à 219,5 à 218,5 à 220b 181 à 182,56

97,25 à 98,5b

237,5b

à 182,5b

201,5 à 200,5 à 202,5 201,5b 284'à 285 à 283 d 284Lb 159,5 à 158,5b

134/25 à 134,5 à 134,25 G

730 à 735 à 728 à 738 2 736b 136,75 à 137 à 136,25b

à 188 ù 188,75b

338 à 339 à 337,5 à 342b 35%à 35b

2000 4

[

für kraftlos erklärt.

Köln, den 28. Juli 1927. Abteilung 71.

[41817] Nusschlußurteil.

In der Aufgebotssache des Shuhmacher- meisters Heinrih Sträter zu Lippstadt, vertreten durch Rechtsanwalt Pape in Lippstadt, hat das Amtégericht in Lipp- stadt durch den Amtsgerichtsrat Dr. Unr für Recht erkannt: Der Hypo- i

Amtsgericht.

efenbrief vom 19. April 1890 über die Grundbuche von Lippstadt Band 34 latt 442 in Abteilung IIT unter Nr. 3 für die Ehefrau Kaufmann mann, Maria geb. Quatfaß, zu Lippstadt eingetragene Darlehnsforderung von 600 4 Sechshundert Mark wird für kraftlos erklärt. Die Kosten fallen dem Antrag-

steller zur Last.

Lippstadt, den 28. Juli 1927. Das Amtsgericht.

[41809] Oeffentliche Zustellung. Die E Dora i

Kopras, in

Münden, mit

(e Die Klägerin l i lagten zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits vor die zweite Zivilkammer öttingen auf den vormittags

des Landgerichis in

7, Oftober 1927, 9 Uhr, mit der Aufforderung, sih durch ugelassenen

einen bei diesem

Rechtsanwalt als Prozeßbevo

vertreten zu lasse

en. Göttingen, den 19. Juli 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[41810] Oeffentliche Zustellung. f Albert Barth Prozeßbevoll-

Der Kaufmann

Göttingen, Gronerstraße, mächtigte: Rechtsanwälte Geh. Justizrat r. Dr. von Bargen in Göttingen, klagt gegen seine Chefrau, Luise geborene Bergmann, i unbekannten

Dr. Forstmann und

Göttingen, zurzeit enthalts, mit dem

scheidung. Der Kläger ladet die Be- lagte zur mündlichen Verhandlung des Nechtéstreits vor die zweite Zivilkanrmer óttingen auf den vormittags

des Landgerichts in

4, November 1927, 9 Uhr, mit der Aufforderung, si (Bericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten

einen bei diefem

vertreten zu lassen.

Göttingen, den 28. Juli 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[41802] Oeffentliche Zustellung.

Frau Frieda Ostertag, geb. Treu, in Bauerbah bei Meiningen, vertreten durch den Rechtsanwalt Dr. Erlex in Sons E gegen ihren Mann, den

1h mil Oftertag, Meiningen, jeyt unbekannten Aufent- halts, wegen Ehescheidung. ge en das Urteil der ersten Zivilkammer e

iner

Landgerichts

25. März 1927 Beru

dem Antrage, das

Gericht zugela treten zu lassen.

Jena, den 29. p 1927. N i ibex des Gemeinschaft. Thüring. Oberlandesgerichts.

[41801] Oeffentliche Zustellung.

Fris Martha geb. Moriß, Ob taden, A O Straße 95, Klägerin, rozeßbevo Kassel, kl

Der Gerichts\chre Die Ehefrau iegler in Kassel, hemann, den

dem Antrag, die E x erag und den a

lassen.

assel, den 28. “Dee 1927. r des Landgerichts.

Der Gerichtsschrei

de im Grundbuch Band 27 Blatt 799 in Abteilung 111 Nr. 5 eingetragene 25 000 4; zu 5. über die im Grund- buch von Flensburg Band 33 Blatt 967 in Abteilung II[ unter Nr. 5 eingetragene Hypothek von 8000 4; zu 6 über die im Grundbu von Flensburg Band 9 Blatt 126 in Abteilung 111 unter Nr. 1 eingetragene Hypothek vo B 7 über die im Grundbuch von

and IT Blatt 37 in Abteilung I[II unter Nr. 2 eingetragene Hypothek von 300 .4 und unter Nr. 3 von 1200 4; zu 8 über die im Grundbuch von Harrislee Band 1V Blatt 102 in Abteilung 111 unter Nr. 12 eingetr

n 20000 M;

agene Hypothek von . 4 Das Amtsgericht Flensburg,

41818]

Durch Aus\chlußurteil von heute tw der über die im Grundbuch von Köln- Vingst Blatt 612 in Abteilung IIT Nr. 1 und Blatt 402 in Abteilung Ul N aal die Spar- und Darlehenskasse des andkreises Köln eingetr

von 34500 M gebildete Hypothekenbrief

E wird mündlihen Verhandlung des Rechts-

pra nn. Münden, Pr mächtigter: Rechtsanwalt Dr. Göttingen, E gegen ihren Ehemann, den Arbeiter [f Drebing, zurzeit un-

bekannten Aufenthalts, früher in H t den Be-

ung eingelegt mit rteil aufzuheben und na dem Klagantrage zu erkennen, Sie ladet den Verklagten zur mündli Verhandlung des Rechtsstreits vor 2. HZivilsenat des Gemeinschaftlichen Thüringishen Oberlande8gerichts

Sena auf Dienstag, den 20. S tember 1927, vorm. 9 Uhr, mit der Aufforderung, fes dur

einen bei diesem senen

echt8anwalt ver-

Bredenkamp,

Rechtsanwalt klagt gegen eisenden Friß Breden- kamp, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, auf Grund der §8 1565 und 1567, mit der Parteien zu eklagten für den

ein schuldigen Teil zu erklären. Di Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lihen Verhandlung des vor die II. Zivilkammer des Landgerichts in Kassel auf den 29, Oktober 1927, vormitiags 94 Uhr, mit der Auf- eg, sih durch einen bei diesem

erict zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten

e

[41800] Oeffentliche Zustellung. Die Ehefrau Emma Schönbeck, geb. Manthey, in Bottrop, Niederstraße 7, )rozeßbevollmächtigter: Rechtsamwalt Dr. Baumgârtel in Kiel, klagt gegen den Bau- arbeiter Albert Schönbeck, jeßt unbe- kannten Aufenthalts, früher in Kiel- Gaarden unter der Behauptung, daß der Beklagte sie im Semmer 1922 verlassen und sh seitdem niht mehr um sie ge- kümmert habe, mit dem Antrag: 1. die am 3. 6. 1922 vor dem Standesamt in Bottrop geschlossene Ehe der Parteien zu ea, 2. den Detrares für den allein uldigen Teil zu erklären, 3 dem Be- lagten die Kosten des Rechtsstreits auf- aim) Die Klägerin ladet den Be- lagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die fünfte Fil kammer des Landgerichts in Kiel auf den 22, Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem ropchgerNt zugelassenen An- walt zu bestellen. Kiel, den 15. Juli 1927. : Gerichtsschreiber des Landgerichts,

[41813] Oeffentliche Zustellung. Hennig, Anny, Oberstabs8veterinär8- chefrau in Rothshwaige bei Dachau, vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Alfred Holl in München, Ottostr. 3/1, Klägerin, klagt gegen Hennig, Dr. Ernjt, Oberstabs8veterinär a, D., zuleßt wohrthaft in Dachau, gzget unbe- kannten Aufenthalts, Beklagten, wegen Unterhalts, mit dem Antrage, zu er- kennen: 1. dex Beklagte ist huldig, an

die Klägerin auf die Dauer des Ge-

trenntlebens mit Wirkung vom 1. Juni 1927 monatlich im voraus einen Unter-

S von 150 RM einhundertfünfzig

eichsmark zu bezahlen, 2. der De-

flagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen bzw. f erstatten, 83. das i

Irteil is vorläufig vollstreckbar. Der

termit zu dem zur

treits anberaumten Termin vom reitag, den 23. September 1927,

vorm. 10 Uhr, vor das Aa geb Dachau, Sitzungssaal, Zimmer Nr. 1, geladen. Gemäß

Beschluß des hiesigen Gerichts vom 23. Juli 1927 wird dieser

Auszug der Klage mit Ladung zum anb der öffentlihen Zustellung be-

anntgemacht. Mit Beschluß vom

gleihen Tage wurde gegenwärtige Sache als Feriensache erklärt.

Dachau, den 29. Fuli 1927. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Dachau.

[41811] Oeffentliche Zustellung. Der minderjährige Johann Wählen in

Benrath, Prozeßbevollmächtigter: Pa

t in Benrath, klagt

Friedri Pesh, früher in Era,

therstraße © * unter der Behauptung,

daß Beklagter Vater des außerehelih ge-

borenen Klägers set, mit dem D auf fostenpflichtige Zahlung einer Unierhalts- rente von vierteljährlich 90 RM bom 8. Juni 1927 bis je Vollendung des 16. Wbensjahres und Vollstreckbarkeits- E des Urteils, Termin zur nmünd- lichen Verhandlung des Rechts\treits vor das Amtsgericht in Düsseldorf - Gerres- heim is auf den 25. Oktober 19277, vormittags 9 Uhr, anberaumt, wozu

der Beklagte geladen wird, Zum Zwecke

der övffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht, Düsseldorf-Gerresheim, den 23. Juli 1927. 4 C 1047/27. Bröchler, B, H, A, als Gerichtsshreiber des Amtsgerichts.

[41812] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige Anneliese Füsser in

Benrath, Prozeßbevollmächtigter: Jugend- amt Benrath, klagt gegen den O

von viertel{ährlih 90 RM

gevicht in

ustellung wi tgemaht. 4 C 1067/27.

L Düsseldorf-Gerre8heim, den 25. Juli

927, Bröcler, B. Hi A., als Gerichtssehreiber des Amtsgerichts.

[41799] Oeffeutliche Zustellung, Der minderjährige Oskar Erich Ja

akob,

vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Matri- milian Schweigert in München, Herzog- Wilhelm-Straße 29/11, klagt gegen Maier, Johann, Fuhrmann, früher in München, Spichernstr. 8, jeßt unbekannten Aufenthalts, und beantragt, zu erkennen: I. Es wird festgestellt, daß der Beklagte der Vater des von der Zugeherin Anna ( Dezember 1926 geborenen indes Oskar Erich Jakob ist; 11. der Beklagte wird verurteilt, an die Klage- partei für die Zeit von der Geburt des Kindes bis zu dessen zurüdcLgelegtem

M00 am 29.

1"

16. Lebensjahr eine vierteljährlich voraus- bare nterhaltsrente von monatlich 0 RM zu chten. Der Beklagte Johann Maier wird hiermit zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits auf Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, vor das Amts=-

Justizpalast, Zimmer

u entrichten.

Dienstag, den 4,

ms München,

r, 98/0 geladen. Münucheu, den 29, Juli 1927.

Brei reiberei des pin f Mia nchen Streitger1cht.

ans Ludwig, früher in Benrath, Jndustrie- Feoahe 9, unter der Behauptung, daß Be- lagter Vater der außerehelich geborenen Klagerin sei, mit dem Antrag auf kosten- pflichtige Zahlung einer Unterhaltsrente : vom 3. Juli 1927 bis zur Vollendung des 16. Lebens- jahres und Vollstreckbarkeitserklärung des Urteils. Termin zur mündlichen Verhand- lung des E vor das Amts- sseldorf-Gerresheim ist auf

n 25. Oktober 1927, vormittags 9 Uhx, anberaumt, wozu der Beklagte eladen wird. Zum wede der öffentlichen 3 er Auszug der Klage

[41796] Oeffentliche Zustellung. Die minderjährige Erika Fiebiger von Pößneck, verireten durch den Amts8vormund Wilhelm Gärtner beim Fugendamt in Pößneck (Kreis Saal- eld), Klägerin, klagt gegen den Erich of Dreher, geb. am 22. Febr. 1900 in 2schernibsch bei Schmölln, zuleßt wohnhaft in Neckarsulm, nun mit un- bekanntem Aufentkalt abwesend, Be- klagten, wegen Unterhalts, mit dem Antrag: 1. den Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, der Klägerin vom Tage der Geburt, nämlich dem 17. Mai 1924, ab bis gur Vollendung des 16. Lebensjahres eine im voraus zu entrichtende vierteljährlihe Geldrente von 906 RM zu zahlen; 2. das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Zur mündlihen Verhandlun ist Terznin bestimmt auf Mittwoch, den H. November 1927, nachmittags 214 Uhr, in das Amtsgericht in Neckarsulm. Der Beklagte wird gu diesem Termin geladen. Der Klägerin ist durch Beschluß des Amtsgerichts Neckarsulm vom 826, Juli 1 ie öffentlihe Zustellung der Mage be- willigt. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Neckarsulm.

[41794] Oeffentliche Zuftellung. Das uneheliche Kind Helene Lrieda Wöbken in Klein Scharrel, vertreten dur seinen Vormund, Anbauer Bree rich Hilgen in Klein Scharrel, rozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Mäckel in Oldenburg, klagt gegen den Arbeiter Friy Bohne, s. Ht. in Amerika, jedoch unbekannten Auf- enthalts, e in Nadorst b. Olden- burg wohnhaft, auf Grund des § 1708 B. G.-B.,, mit dem Antrag, den Bes- lagten fostenpflihtig und bvoxcläufig vollstreckbar zu verurteilen, dem Kinde von seiner Geburt, d. i. 26, Januar 1914, bis zur Vollendung seines sech- zehnten Lebensjahres als Unterhalt eine im voraus gu entrihtende Geld»

zwar die rückständigen Beträge sofort, die künftig fällig werdenden am 2. Juli, 26. Oktober, 26. Januar und 26. April jedes Jahres zu zahlen. Zur mündlihen Verhandlung des Recht9 streits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Oldenburg î, O., Zimmer 2%, auf / den 26. Oktober 1927, vormittags 824 Uhr, ge- laden. V. C. 2185/27.

Olvenburg i. O., den 20. Juli 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, [41793] Oeffentliche Zustellung.

Der minderjährige unehelihe Friß Georg Gronau in Lauszen, vertreten durch den von dem Jugendamt Labiau mit der Ausübung der vormundschaft- lichen Obliegenheiten betrauten AmtS§- vormund Sambale, Labiau, Prozeß- bevollmächtigter: Rehtsanwalt Hahn in Ragnit, ep gegen den Arbeiter Hein- rich Wittkowski, früher in aus leidszen, unter der Behauptung, daß Be- klagter sein Erzeuger sei, mit dem An- trage, dem Kläger zu Händen des Fugendamts Labiau von seiner Geburt, d. i. vom 31. März 1926, ab eine Unter- haltsrente von 45 Reichsmark viertel- A bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres, und zwar die rüd- tändigen De et, die künftig älligen am 81. März, 20. ria 20. September und 31. Dezember jeden Us res zu zahlen und die Kosten des

ehtss\treits zu tragen. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgeriht in Ragnit, Zimmer 14, auf den 8. Nos vember 192%, vornmittags 9 Uhr, geladen.

Raguit, den 28. Fuli 1927.

Herbst

Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[41790] Oeffentliche Zustellung. Der minderjährige Werner Lindig, eboren am 8, Februar 1921 in räfinau-Angstedt, vertreten dur das

Jugendamt des Landkreises Arnstadt in

Arnstadt, klagt vor dem Thür. Amts- eriht in Zella-Mehlis gegen den usiker Franz Anforg, geb. am 24. Fe-

bruar 1893 in Zella-Mehlis, jeßt un-

bekannten Aufenthalts, mit dem An-

g, en Verklagten kostenpflichtig und

vorläufig vollstve@bar zu verurteilen, an

den Kläger an Stelle der bisher ge- zahlten Unterhaltsrente vom 1. Kuli

1927 ab bis zur Vollendung des

16. E hr eine solche von viertel-

jährlih 765 RM im voraus, die rück-

fiändigen Beträge sofort, die künftig fällig werdenden am 1. eines Jeden

Kalendevrvierteljahres zu zahlen. Die

Klage wird a § 323 P _MO. gestüßt.

Dex Verklagte wird zu dem am

Donnerstag, deu 22, September

1927, vorm. 814 Uhr, vor dem Thür.

Amtsgecicht in Zella-Mehlis stattfinden-

den Verhandlungstermin geladen. Zella-Mehlis, den 27. Zuli 1927.

Dex Justizobersekretär des Thür. Amtsgerichts.

[41791] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige Franziska Schreder in Oberzwieselau, ge E vertreten durch ihren Vormund, den Tagelöhner

ohann Bren in Oberzwieselau, Post wiesel, klagt gegen den Bergarbeiter akob Löffler, Frü er in Zwickau, Neue

engenfelder Straße 1/3, zurzeit un- bekannten Aufenthalts, unter der Be- hauptung, daß der Beklagte der außer- rie Vater derx Klägerin le mit dem ntrag: 1. Der Beklagte ist schuldig, an- E daß er als Vater des am , April 1927 von der Dienstmagd

rente von viertelzährlich 76 RM, und | G

Mathilde reder în Regen unehelih geborenen ies Franziska zu gelten hat. 2. Beklagter ist shuldig, dem Kinde von der Geburt bis zu dessen vollendeten 16. Lebensjahre eine in erte en Raten vorauszahlbare Unterhaltsrente von monatlich 20 RM gu hlen. 8. Er hat die Kosten des cGiSstreits u tragen. Der Beklagte wird zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Amtsgeriht Zwickau auf den 5. Oktober 1927, vorm. 9 Uhr, ge- laden. Der Klägerin ist das Armen- recht bewilligt worden. wickau, den 27. Fuli 1927.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[41815] Ladung.

Die Stadtgemeinde Augsburg, vertr. | y dh. den Stadtrat, dieser durch Ober- bürgermeister Deutschenbaur, als Ver- treterin der Stadtsparkasse Augsburg, ver- treten dunch die Rechtsanwälte Justizrat | b Nottenhöter und Kreß in Augsburg, klagt gegen Jakob Schollmeyer, früher Inh. der Fa. Schollmeyer & Co. in Augsburg, nun unbekannten Aufenthalts, mit dem | g Antrag, zu erkennen: I. Der Beklagte wird verurteilt. an die Klagepartei 255,60 RM Hauptsache nebst 2/6 Zinsen über den Reichsbankdiskontsaß daraus seit 25. Juli 1927 zu bezahlen und die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. I. Das Urteil ift vorläufig vollstreckbar. Der Beklagte Jakob Schollmeyer wird hiermit zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits auf Dienstag, den 27. September 1927, vorm. 8} Uhr, vor das Amts- geriht Augsburg, Sipunglaal ITI/0, ges laden. Die öffentlihe Zustellung der Klage wurde mit A des Amts- geBis Augsburg vgm 28. Juli 1927 be- willigt. Augsburg, den 29. Juli 1927,

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts Augsburg.

[41814] Oeffentliche Zuslelung, Die Firma Fahrradhaus ißleben . m. b. H. in Charlottenburg, Neue Kantstr. 26, vertreten durch ihren Ge- {äftsführer Martin Kaplan daselbst, klagt egen Willy Weber, früher in Neukölln, oddinstr. 61, unter der Behauptung, daß der Beklagte von ihr ein Fahrrad für 144 RM auf Abzahlung gekauft und ge- lietert erhalten habe, aber mit 13 Raten im Verzuge sei, daß ste sih das Eigen- tumsrecht bis zur vollen Bezahlung des Kaufpreises vorbehalten habe und daß als Erfüllungsort und Gerichtsstand Char- lotterburg vereinbart fei, mit dem Antrag, den Beklagten zu verurteilen, an Klägerin 119 Reichsmark zu zahlen oder im Un- vermögensfalle das Fahrrad herauszugeben und 89 NM zu zahlen. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Char- lottenburg, Amtsgerihtsplatz, auf den 5, November 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer 101, geladen. Charlottenburg, den 23. Juli 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[41786]

Der Kaufmann Karl Mahler in Buenos Aires, vertreten durch Richard Mahler, Justizobersekretär in Neuenbürg (Württ.), klagt gegen den Kaufmann Friß Fahrer, früher in Buenos Aires, jeßt un- bekannten Aufenthalts, auf Zahlung von 638,40 RM nebst 5 9/9 Zinsen hieraus seit 27. August 1926 aus Darlehen vom 26. August 1926, mit dem Antrage auf Postenfällige, vorläufig vollstretbare Ver- urteilung des Beklagten zur Zahlung der oben angegebenen Summe nebst Zinsen. Termin zur Güteverhandlung vor dem Amtsgeriht Durlach ist beiiiiunt auf Dienstag, den 13. September 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 29. Zu diesem Termin wird der Beklagte ge- saden. Durlach, 30. Juli 1927, Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[41808] Oeffentliche Zustellung.

Dex Schneidermeister Viktor Slader in Czerwionka, Prozeßbevöllmächtigte: E R Justizrat Faltin nund Pichura in Groß Strehliß, klagt gegen den Wirtschaftsassistenten Eduard Labussek, früher in Stubendoxrf Guts- bezirk, jegt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß er ihm für einen im April 1925 gelieferten blauen Kammgarnanzug 112 R und ee einen Sommerpaletot 96 RM schulde, die der Beklagte bisher aber nicht a E habe, mit dem Antrage, den Bek au d verurteilen, an den Kläger 208 RM nebst 9 % Zinsen seit dem 1. Mai 1925 zu zahlen, ihm die Kosten des Rechtsstreits aufzuerlegen und das Urteil für vorläufig vollstreck-- bar ju erklären. Zur mündlichen Ver- Wn ung des Rechtsstreits wird der

eklagte vox das Amtsgericht in Groß Strehliß auf den 7. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer 18, geladen. j

Amtsgeriht Groß Strehlißz, en 21. Juli 1927.

[41807] Oeffentliche Zustellung.

Der Kaufmann Heinrich Kanngießer in Hagen (Westf.), Körnerstr. 87, Pro- E Rechtsanwalt

ommer in Hagen (Westf.), klagt gegen den Hausierer Peter Urbild, früher zu Wiede - Fsseln, jeyt unbekannten Aufenthalts, auf Grund der Be- hauptung, daß dex Beklagte ihm ey gelieferte Waren 197,08 RM su de, mit dem Antrage, den Beklagten kosten- pflichtig zu verurteilen, an den Kläger 197,08 RM (einhundertsiebenund- neunzig/s RM) nebst 1 % Hinsen über

den P Reichsbankdiskont seit dem 1. Januar 1926 zu zählen und das

Urteil füx vorläufig vollstreckbar zu er klären. Zur mündlihen Verhandlung des Rechts\treits wird der Beklagte v2Lr das Amtsgeriht in Hagen ( 2, auf den 23. September E927, vormittags 9 Uhr, Saal 251, Hagen (Westf.), den 27. Fuli 1927, : ustizobersekretär, Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts.

———

[41806] Oeffentliche

Meininger, geb. Voigt, Hamburg, Bill- wärder Neuedeih 73, vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Arnold Tants, kfsagt ihren Ehemann, nnes Eduard Wil fannten Aufenthalts, wegen rung mit dem Antrage, den Beklagten kostenpflichtig, notfalls Sicherheitsleistung, vor ax zu verurteiler 592 RM zu zahlen. den Beklagten zur mündlichen Ve lung des Rechts\treits vor das ivillammer 8 ievekingplaß), 72, auf den 11, Oftober 1927, vormittags 9/4 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem enannten Gericht zugelassenen Anwalt zu be wede der öffentlichen ) wird dieser Auszug aus der Klage bekanntgemacht.

Hamburg,

Margarethe

den Heizer elm Meininger,

egen fklägerische äufig vollstceck-

ie Klägerin ladet

(Ziviljustiz Zimmer 3

stellen. Zum

irg, den 28. Jali 1927. Der Gerichts\hreiber des Landgerichts.

[41804] Oeffentliche Zustellung.

Jn Sachen des Rechtsanwalts Justiz gen den Land- rin Shüßing, ufenthalts, wegen orderung, wird der Beklagte Franz eonhart nah erfolgter Erklärung dex e Feriensahe und Bewilligung der öffentlihen Zustellung der vom 283, 7. 1927 Ï mündlihen Ver

rat Eder in Deg wirt Franz Leon jeßt unbekannten

¿ T, 1927, ZUE andlung des Rechts-

des Amts8gerihts Hengersberg vont Donnerstag, 1927, vorm. 9 Uhr, im Sißungssaal Nr. 1/0 geladen. 1. der Bek

September

ex beantrag ( gte ist {hu an Kläger 319,60 RM nebst 4 % Zinsen Zustellung der Klage zu bes hlen und die Streitskosten zu tragen, das Urteil ist vorläufi

hieraus seit vollstreckbar, mtsgerichts.

[41803] Oeffentliche Zustellung.

Die Firma Plath & Timmann im Jyehoe, Breite Straße Prozeßbevoll klagt gegen 1. die Ehefrau tyrka, geb. Fhefrau Olga Sachritz, 3. den Artis Sachrißtz, sämtli lts, früher in chauptung, daß die klagten zu 1 und 2 der Klägerin 15 Reichsmark für gelieferte Waren {hu mit dem Antrage, zu erkennen: 1. d Beklagten zu 1 und 2 werden als Ges samtshuldner