1927 / 179 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

geb. Rode, 2. des Fngenieurs Eduard

behaltung des ernannten oder die Wahl Altenburg, 3. des Friy Altenburg, sämt-

eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintreiendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände

Dütting în Nordhorn, 190 Stoffmuster, offen, Flächenerzeugnisse, und zwar:

1. 116/120 cm Vorhangstoff A, Fabrik- nummern 440, 441, 442, 443, 450, 451, 452, 453, 455, 454, 456, 457.

2, 116/120 cm Vorhangstoff B, Fabrif- nummern 400, 401, 402, 403, 404, 410, 411, 412, 413, 414, 420, 421, 422, 424, 430, 431, 432, 433, 434, 460, 461, 462, 470, 471, 472

3. 116/120 cm Ia Water A gestreift, Fabriknummern

Siegen. i :

Jn unser Genossenschaftsregister ist èr. 76 bei der Firma Kriegs- Siedlungsgenossenschaft Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Weidenau folgendes eingetragen worden:

Fohann Lixfeld und Karl Beer sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. April 1927 ist der $ 3 der Sabung folgendermaßen geändert: Der Zweck der Genossenschaft ist aus-

beschädigten Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Hannover,

Tiergarten, M T: 1927.

eingetragene

Hannover.

Das Konkursverfahren über das Vers . der Witwe Meta Altenburg, Röhrs in Hannover, Humboldtstr. 33, des Schlußtermins

l0 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. September 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Termin anberaumt. fonen, welche eine zur Konkursmasse ge- in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- Anspruch nehmen, Konkursverwalter bis zum 25. August 1927 Anzeige zu machen. Lindow, den 1. August 1927. Amtégericht.

Allen Per-

Amtsgericht Hannover, 29, 7. 1927.

bemittelten (soweit diese oder die Familienvorstände Genossenschaft eingerichtete

Königswusterhausen, [412084]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Gottfried Schulzke in Groß Köris ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | Schlußverzeihnis der bei der Verteilung berüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den

Mitglieder zweckmäßig Wohnungen oder angekauften

zu billigen Preisen

. 116/120 cm Ia Water B, Fabrik- 3, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 20. Juli 1927, vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Firma C. Delius in Aachen, Mustern von rein- wollenen Kammgarn-Herrenstoffen der Bezeichnung Charmelaine, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3350/1, 4, 3351/1;4; 6; 7, 8, 8392/2, 3, 4; 8, B3D3/1, 8. 4:7, 8, 3306/1, 2, 3355/1, 2, 3, 4, 7, 3: 3357/1, 3, 5, 6, 7, 8, 9, Schuß- Jahr, angemeldet am 22. Juli 1927, nahmittags 3 Uhr 50 Minuten.

Amtsgericht, Abt. 5, Aachen.

erteuerung dieser

Eine spekulative ausgeschlossen

. 116/120 cm Fabriknummern 18334, 18336.

6. 116/120 cm Ia Water-Helvetia ge- Fabriknummern

Ia Water-Hildegard, 5. August 1927, 9 2 Tov

Nußung, als Reichsheimstätte, in Erb- Amtsgericht

unter Eintragung

Wiederkaufsrechts abgegeben werden. Siegen, den 15. Fuli 1927. Das Amtsgericht.

selbst bestimmt. Königsiwwusterhausen, den Amtsgericht. Sehwerin, Mecklb, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fulius Schmell zu Schwerin i. M., Schelfstraße 9, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlvß- termins hierdurch aufgehoben. ( den 28. Juli 1927. Amtsgericht,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Delfs in Stade ist am 30. 1927, nachmittags 5!4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Hery in Stade. Anmeslde- frist bis zum 10. 10. 1927. versammlung am 24. 8. 1927, Prüfungstermin am 28. 10. Offener Arrest

E T0

Verwalter ist

S$[aubi ‘2 Spremberg, Lausitz. L E Fn unser Genossenschaftsregister ist Heute bei der unter Nr, 34 eingetragenen „Gemeinnüßige siedlungsgenossenschaft e. G. m. Friedrichshain, N. L., gegend, Friedrichhain, N. L.“ folgendes eingetragen Franz Marusch ist aus dem Vorstand An seine Stelle ist der Bergmann Gustav Bertko getreten. Der 8 39 des Statuts wird gestrichen. Spremberg, N. L., den 12. Fuli 1927, Das Amtsgericht.

vorm. 10 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 10. 10. 1927. Amtsgericht Stade, 30. 7. 1927.

Genossenschaft

116/120 cm Ia Water A fariert,

Fabriknummern

Bad Bramstedt.

das Musterregister it eingetragen : . 2, Firma Roland Sprudel, Bad Gustav Steenbock 1 Muster für Aushang und Flaschenetikett, offen, Flähenmuster, Schußz- frist 10 Jahre, angemeldet am 29. Juli 1927, 10 Uhr vorm.

Bad Bramstedt, den 30. Juli 1927.

Das Amtsgericht.

Bielefeld. In unfer Musterregister ist eingetragen

A: 20. Juli 1927, Nt. Bertelémann & Niemann l versiegeltes Paket mit 17 Möbelplüshe gemustert, Fabriknummern Gandia 1461, Nagusfa 1499, 759

1439, Druckmokett 5080, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juli 1927, vormittags 9,30 Uhr.

Am 26. Juli 1927, Nr. 738 bis 741. ‘Firma Dütting & Gaa 4 versiegelte Umichläge 37 Musterentwürfen zur Auss{hmückung insbesondere Taschen- tüchern, Fabriknummern 0391 big 0393, 6262 bis 6264, 6500 bis 6503, 6310 bis 6312, 3381 bis 3383, 8279, 8329, 8332 bis 8335, 0452, 0501, 0608,

116/120 ecm Stralsund,

i Breslau. Fabriknummern

Durh Beschluß vom 28. Juli 1927 wird zur Abwendung des Konkurses die Geschäftsaussiht über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Hammer in Breélau, Blücherplaß20 (Herrenmaßgeschäft, Herren- artikel und Lederwaren), angeordnet. sihtsperson ist der Kaufmann Alfred Neu- barth in Breslau 5, Gräbschener Straße 130. (41. Nn. 46/27.)

Breslau, den 28. Juli 1927. Amtsgericht.

Bergmann Vermögen der Ehefrau Elisabeth Peplow in Stralsund ist am 28. Juli 1927, nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. kursverivalter W,. Strothenk, Stralsund, Mönchstr. 46. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- 27. August 1927. Gläubigerversammlung und auch Prü- September 1927, vormittags 10 Uhr, an der Gerichts- stelle, Zimmer Nr. 26. mit Anzeigepflicht bis zum 27. August

ausgeschieden. Bramstedt, Bramstedt,

Kaufmann

116/120 cm la Water-Jdeal ge- Thedinghausen. Habe ugumer Nach vollständiger Verteilung des GBe- nossenshaftsvermögens i tretungsbefugnis der Liquidatoren der Bentralmolkerei Emtinghausen e. G. m. U. H. in Emtinghausen beendigt. Thedinghausen

fungstermin Water - Ideal Offener Arre , Fabriknuramern 18441, Breslau, ( in Bielefeld, Durch Beschluß vom 29, Juli 1927

Mustern für

Stralsund, den 28. Zuli 1927.

3, Juli 1927. ul Das Amtsgericht.

Das Amtsgericht. Traunstein. Genossenschaftsregister. Firma „Land- Lagerhausgenossen e. G. m. b. H., Altenmarkt a. Alz‘ Altenmarkt Die Genossenschaft 8 50 Abs. 2 der zweiten Verordnung über Goldbilanzen infolge Unterlassung (Holdmarkumstellung zeitiger Anmeldung der Umstellung. Traunstein, den Registergericht.

chäftsaufsiht über das Vermögen Kaufmanns Walter Breslau, Dessauer Straße 12 der Firma Oskar Dietrich in Schießwerderplaßz i lihe Metallarbeiten —, und der Firma

traße 6/8 Metallgicßerei), angeordnet.

t der Konkursverwalter

Otto Krause in Breslau, Herzogstraße 3.

41. Nn, 61/27. i

Breslau, den 29. Juli 1927. Amtsgericht.

Luna 1469, 1466-——1468, Uelzen, Bz. Hann, ermögen derx Firma C. W. Kupfer, Fnhaberx Kaufmann W. Plum- hoff in Rosche, wird heute, am nachznittags 1 Uhr, das Konkurs-

angemeldet 20. 7, 27, nahm. 5,40 Ul

Amtsgericht Neuenhaus, 28. 7, 27. Kunstgewerbe

wirtschaftliche L h Ratingen, ist nichtig gemäß Va r Musterregister "gendes eingetragen worden: i Nofen, Metallwarenfabrik G. m. b. H., Hösel, ein versiegelter Brief- mit Mustern Nr. 1098 und 1099 und Olive Nr. 1097, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre ab 20. Juli 1927, angemeldet am 20, Juli 1927, nahmittags 1224 Uhr. Amtsgericht Ratingen.

zahlungsunfähig lufsichtsperson i Auktionator Petersen in Rosche ist zum Konkursverwalter frist bis zum 18, August 1927. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 25. August 1927, vormittags 11 Uhr, vox dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 18. August 1927. Amtsgericht Uelzen.

Firma Gebr.

von Wäschestücken,

Breslau, A Durch Beschluß vom 29, 7. 1927 wird ur Abwendung des Konkurses die Ge- ht - Ü das Vermögen der

Treuenbrietzen. Fn das Genossenschaftsregister Nr 18, Darlehnskasse Genossenschaft

Haftpflicht

Wiesbaden.

Musterregistereintragung

vom 27. Juli 1927. Nr. 246. Firma Pharmazeutishe In- dustrie Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung in Wiesbaden, Umschlag mit l Muster für bedruckte Blechshachtel für Yifin- Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Fahre, angemeldet

am 20. Juli 1927, vormittags 8 Uhr. Das Amtsgericht Wiesbaden. Abteilung 1.

eingetragene unbeschränkter Dietersdorf, ist am 6. Fuli 1927 ein- An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Lehrers Karl Mehlhase in Dietersdorf ist der Lehrer Franz Kaufhold in Dietersdorf in den Vorstand gewählt. Kaufhold ist als Vorstandsmitglied ein- getragen worden. Amtsgericht Treuenbrietzen.

Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli 1927, vormittags

S ale d u Breslau, Reuscheslraße 60/61, alleiniger Inhaber Kaufmann Alexander Jacobsohn in Breslau Berliner Plaß 21, ange- Aufsichtsperson ist der Kaufmann Adolf Gottschalk in Breslau, Grauven- straße 13, 41. Nn. 65/27, Breslau, den 29, Juli 1927. Amtsgericht.

Bautzen, | Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schnittwarenhändlerin {da verehel. Menzel Petrikirche 2 (Wohnung: Gickelsberg 1b), wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Baußen, den 30. Fuli 1927.

getragen orden: Am 26. Zuli 1927, Bertelsmann & Niemann in Bielefeld, l versiegeltes Paket mit 2 Mustern von bedrucktem Plüsch, und zwar für Möbel- plüsh bedruckt, Valencia Dessin Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angetneldet am 25. Juli 1927, vormittags

in Baugten,

D opv IoHNyvor c . Der Lehrer Fabriknummer

Pforzheim.

Staerker, Uhren- und Gehäusefabrik in Pforzheim, wurde heute die Geschäftsauf- icht angeordnet. Zur Beaufsichtigung der Geschäftsführung ist Herr Karl Guibrod, Fabrikant in Pforzheim, bestell Pforzheim, den 28. Juli 1927, Der Gerichtsschreiber es Amtsgerichts, A IV.

Das Kontursverfahren über das Ver- Karl G. Günther Bexlin, Alte Fakobstr. T7, ist infolge Schlußverteilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben

Amtsgericht Bielefeld.

EBOCHh u nin. Musterregister Frauken in Bochum. Nr. 88 eingetragenen Muster: A|chenbecher und Wandgehänge ist die Schußfrist um drei Jahre verlängert. 3 Amtsgericht zu Bochum.

O M Q.

7. Konkurse und Geschäftsaufsicht.

Hamburg,

Uebex das Vermögen des Kolonial- Walter Facob Eckhoff, wohnhaft Hamburg, Hasselbroofstr. 142/1 b. Schulz, Geschäftslokal:

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzia veröffentlicht.)

Aachen. In das Musterregister wurde eingetragen : Nr. 1891, 1892 und 1893. Firma Gebr.

Walbaum in Aachen, Umschlag, enthaltend

ein Etikett für Herrenstoffe mit der Auf-

\chrift „Gloritweed“ auf weißem Grunde

in grüner Schrift und grün umrandet,

Fabriknummer: Artikel 7400;

enthaltend ein Etikett für Herrenstoffe mit

der Aufschrift

Grunde in roter Schrift, rot umrandet,

Fabriknummer: Artikel 7500; Umschlag,

Muster einer Tuchleiste

mit dem eingewebten Namen ,„Teritex“,

Fabriknummer:

Flächenmuster, Schutzfrist 3 Jahre, ange-

meldet am 7. Junt 1927, vormittags 9 Uhr. Nr. 1894. Firma J. & I. Mever in

Aachen, Umschlag mit 45 Tuchmustern,

versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern

64/1, 250/3, 251/3, 252/4, 322/4, 323j3,

324/4, 480/3, 481/2, 482/5, 483/4, 485/7,

486/2, 487/5, 488/2, 489/3, 493/5, 496/6,

1250/5, 1150/1, 1150/2, 1150/12, 1151/2,

1152/2, 4440/4, 4445/3, 4509/5, 5045/2,

5046/5, 5047/6, 5048/6, 5049/4, 5050/2,

5051/5, 5052/4, 5107/5, 5108/5, 5109/6,

9000/27, 9000/28, 9000/29, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1927, vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

1895— 1898, Auerbach, Tuchfabrik in Aachen, 4 Um- schläge mit 29 bezw. 49 bezw. 45 bezw. der Herrenstoffmode, Fabriknummern 91/1, 91/2, 91/3, 92/1, 92/2, 92/3, 93/1, 93/2, 93/3, 93/4, 151, 155, 156, 157, 158, 159, 8620/1, 8620/3, 8621/1,

Kaufmann Für die unter

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 81

Mr If

Lrt eie

ivarenhändlers

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bruno Lehmann Berlin-Lichterfelde-West, Dahlemer Straße 62, in Firma Bruno Lehmann in Bexlin, Linkstr. 12, ist infoige Schluß- verteilung nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Der Gerichtsshreibex des Anitsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 84, den 27. Fuli 1927.

TOUEEE, Das Geschäftsaufsichtsverfahren über das ) Vereinigten Meiereiverbände b H. in Kiel wird nach Anhörung der Schuldnerin aufgehoben, eßungen für

Freiligrath- nachmittags

_ Musterregister Bd. V: Unter Nr. 40. Fa. W. Goebel Porzellanfabrik Oestau-Wilhelmfeld versiegelter Umschlag,

12.02 Ux; Holsteinischen walter: Amandus Lange, Lilienstr. 36. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29, August d. F. einschließlich. Anmelde- frist bis zum. 1. Oktober d. F. einshließ- Gläubigerversammlung: Mittwoch, 31. August d. F., vormittags Allgemeiner termin: Mittwoch, 26. Oktober d. vormittags 10 Uhr. Hamburg, 1. August 1927. Das Amtsgericht.

in Oeslau, da die Voraus- Bu die Anordnung der ( châftsaufsiht nachträglich weggefallen sind.

Kiel, den 30, Juli 1927,

„Gloritwist“ auf “weißem

mishen Erzeugnissen, und Modellnummern :

ZX 0165/3, FX 889, FX 888, X53 0499, Z. 792, Z 795, Z 794, Z 793, RT 0923/ A —D, ZT 0792; ferner ein versiegeltes Paket, enthaltend einen Zitronenquetscher, Getch.-Nr. C 055/11, Anmeldung 9. 7.1927, nahm. 34 Uhr, Muster für plastische Er-

Firma Porzellanfabrik J. Edelsteiu, Akt. Ges. in Küps, Ofr., ein versiegelter Umschlag, enthaltend Ab- bildung einer Flächendekoration, Gesdh.- Nr. 1768, Anmeldung 295. 7. 1927, vorm. Muster für Flächenerzeugnisse, Unter Nr. 42. Fa.

Das Amts-

enthaltend das

Prüfungs- Das Konkursverfahren übex das Ver- mögen der Firma Richard Landauer in Berlin W. 8, Unter den Linden 22/23, ist infolge Schlußverteilung nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben

Die Geschäftsaufsiht über das Ver- des Drogisten Gottfried Arnold in Stade is infolge Zwangsver- Amtsgericht

4 . my a2 27 4 a S) +2 2 Ueber das Vermögen der Vereinigten Dex Geri taicdee ber Zes DGULGE Schleswig - Holsteinischen Berlin-Mitte, Abi. 84, 29, 7. 1924, bände G. m. b. H. zu Kiel wird heute, D am 29. Juli 1927, nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. kursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Horn in Kiel, Holstenstraße. Arrest mit Anzeigefrist bis 13, O

Anmeldefrist bis Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausschusses, und wegen der Angelegenheiten nah $ 1832 Konkur8ordnung den 2. September 1927, vornmittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin den 28. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, Ringstraße Nr. 12.

Amtsgericht, Abt.

Meiereiver-

8. ZTarif- und Fahrplanbekannkt- machungen der Eisenbahnen.

Am 4. August 1927 wird der zwischen den Stationen Heimbah (Nahe) und Kronweiler links der Bahnstrede Türkié- mühle—Bad Münster a. Stein gelegene Haltepunkt Nohen, der bisher nur dem Personen-, Gepäck- und Expreßgutverkehr diente, au für die Abfertigung von Eil- und Frachtstükgut im Einzelgewicht bis 300 kg eröffnet.

Mit dem}elben Tage wird Nohen in den Neichsbahngütertarif aufgenommen.

Ueber die Höhe der Frachtsätze geben die Dienststellen Auskunft.

Trier, im Juli 1927

Reichsbahndirektion.

Richard Preiser Kartounagenfabrik, ist nah Abhaltung Schußfrist 3 Jahre. des Schlußtermins -wfieder aufgehoben | Porzellanfabriken Creidliß A. G. in Creidliß b. C., Modelle zweier Eier- beher in Karikaturform, offen, Gesch.- Nrn. 7061 und 7169, Anmeldung 26. 7. 1927, nachm. 4 Uhr, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Coburg, 30. Juli 1927. Negistergericht.

Gera, den 29. Juli 1927.

13, Oktober Das Thüringishe Amtsgericht.

Halberstadt, E Das Konkursverfahren über das Ver-

Tabakerzeugnisse en gros in Halberstadt, Düsterngraben 4, wird nah erfolgter

50 Mustern Schlußtermins

Flächenmuster, Abhaltung

Fm Musterregister ist eingetragen worden : it hinsichtlih der je ein feststehender Griff, beweglicher

Halberstadt, den 13. Fuli 1927. Amtsgericht.

die Schußfrist Lindow, Mark.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Nobert Krüger in Lindow wird heute, 1, August 1927, mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er feine Zahlungéunfähigkeit dargetan hat. Nechtsanwalt Dr. Zs{hock in Lindow wird zum Konkursverwalter ernannt. forderungen sind bis zum 7. September 1927 bei dem Gericht anzumelden. wird zur Beschlußfassung über die Bet-

\ Nr. 317 0, 317K, l Griff, Nr. 93 C, 93 K, je ein Schlüssel- ild, Nr. 3063 C, 3063 K isst um 7 Jahre verlängert worden, angemeldet am 16. Juli 1927, vormittags 10 Uhr. Amtsgericht Döbeln

Neuenhaus, anm. | h In das hiesige Musterregister ist ein- Niehues &

Hamburg. Gesellschaft mit beschränkter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Das Amtsgericht Hamburg.

den 28. Fuli 1927.

Hannover, Z N Das Konkursverfahren über das Ver- mögen 1. der Witwe Meta Altenburg,

[1, 3363/2, 3363/3, 3390/3, 3391/1, 3391/2,

Der Oberingenieur Max Hermann inf A 8221. Ludwig Zor: Die Firma] Grünberg, Sekhles, [41558] miemann, vormals A röder, [ Käfser i i Dessau ist Liguidator. ift reien. i : Jn unser Handelsregister B ist heute | Fbbenbüren i. W,, und als deren Seer, Gesellschafter far pes E Z Dessau, den 27. Juli 1927, A 10378. Wilhelm Bollow: Die | bei Nr. 43 „Albert Buchholz Aktien- | Inhaber der Kaufmann Friß Schmiemann | Stelle ist der Kaufmann Kurt Ern Das Amtsgericht. Firma ist erloschen. : gesellshaft“ in Grünberg, Schles., ein- [in Ibbenbüren eingetragen. Kaiser in Groißsh in die Gesellscha i L Bie at Fie taat D Hertenstein : aen E Faun Ero R E 27. Juli 1927, eingetreten. Swiliis. en. ochm in Grünberg, ef., ist derart s Amtsgericht, 4. auf Blatt . die Firm Auf Blatt 305 des hiesigen Handels-| A 11504. Ferd. Flinsh Berlin, | Prokura erteilt worden, daß er be- L E . ee ‘Musikwvacen, Versant lfred registers, betr. die Firma Weinhold Zweigniederlassung Frankfurt am | rechtigt ist, die Firma in Gemeinschaft Kehl. [41563] | Lederer in Leipzig: Die Firma lautet

«& Co., Mecharrische Werkstätten !n | Main: Gesamtprokuristen je gemein- | mit einem Vorstandsmitgliede zu zeih- | „Handelsregister. Firma Viro Gesell- | künftig: Dr. c Oberhäslich, f heute eingetragen wor- shaftli mit einem anderen Gesamt- | nen. Amtsgericht Grünberg, Söles, aft mit beshränkter Haftung in Kehl: E Aisvred Lederer Ultra den, daß die Liquidation beendet und | proturisten sind: Otto Hoffmann, | den 27. Juli 1927. ie Vertretungsbefugnis des Geschäfts-| 5 auf den Blättern 5928 und 346,

die Firma erloschen ist. rlin, Robert Oppermann, Hamburg, führers Theodor Nienhaus in Kehl ist be- 1 Qt ; AmtSgericht Dippoldiswalde, 2. 7, 27. | Walter Willhöft, Hamburg, Otto Gau, Halberstadt. [41560] |endigt. Kehl, 27. Nuli 1927. Bad, gp P ea A De Königsberg i. T4 e vier, gran a im, S G Amisgericht. beide in Leipzig: Die Gesellschaft ist auf- : Donaueschingen, 415467 | [urt am Mat, Dax VeuUcchjas, Franks | 7k. 06 LETGEIONCIEN Ta D, D Ti ESA gelöst und die Firma erloschen. D Be S En girma Betfer | furt am Main, De. Vilhelis Kolb, | mann, Shanebos, heute ein- | Khy oNy Erg, Pn fee fe cin | ,& guf, den Bitter S Gy, 20008 $0. onauefchingen: Der Siß 2 j : i: A s . et Ben un 31, betr. die Firmen „Syrm a“ der Firma ist nach Villingen verlegt. A 565. Rau «& Luther: Die B, den M. Juli 1927. g ges E über die Firma Gustav | internationale Handels: E S Die Firma ist hier gelöscht worden, S h schaft ist Ug. Der bisherige as Amtsgericht. Abt. 6, Kramer in Hartmannsdorf: Prokura ist | kations - Aktiengesellschaft, Walter Amtsgericht Donaueschingen, 28. 7. 27. | Se ae „Kaxl Rau ist alleiniger dem Kaufmann Hermann Albert Weiß in | Klebert und Lehmann «& Stöpel, E Jnhaber der Firma. Die Firma lautet Harburg Elbe. R, Hartmannsdorf erteilt worden sämtlih in Leipzig: Die Firma ist er- Düillcen, [41547] | jeßt: Karl Rau. In unser Handelsregister A Nr. 954 ist |*5 uf Blatt 394 iber die Ftrina | losen.

In das hiesige Handelsregister is | Frankfurt a. M., den 26. Juli 1927. | heute bei der Firma Hanseatishe Ver- ua i E : 5 168 bie Si ú E L Md e G O einge: | Preußisches Amtsgericht. Abteilung 16. | kehrs-Gesellschaft Preuß & Co. in Har- | irnerei- & Nähfadenfabrik Kirchberg hard Gontavd in Leiteia lofplat 2) tragenen Firma Lennarb & Foncken burg eingetragen: Die Prokura des Majors iengesellschaft In Kirchberg: Friedri Der Kaufmann Bariars GontardD in Wäsche-Industrie- & Vertriebs-Gesell- | Fr itak ror i [41552] |a, D. Frib Röhrssen in Hamburg ist er- | Gu au t vereGtigl, die Gesellschaft | Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- schaft mit beschränkter Haftung in |,, Im Handelsregister ist auf Blatt 336, | loschen. j : ì Gt o iBandel mit Gummt-

G: a7 ". . 1 c ¿ D; . 3 cha i : Süchteln, folgendes eingetragen worden: | die Firma Möbelfabrik von E. Herr- | Amtsgericht, IX, Harburg-Wilhelmsburg, eo T reifen

Die Liquidation is beendet. Die | mann & Söhne in Freital betr,, ein- 28. Juli 1927. E 8. auf Blatt 2 169 die Firma Alfred A A j L E ald, Enel in iet, O L ft Werne [41562] | Könnern, Saale, [41571] Görlach in Leipzig “Brandvorwerks ülfen, den 11. Juli 1927, ausgeschieden, die Gesellschaft ist ‘auf-| In unser Handelsregister Abteilung A | „In das Handelsregister Abteilung B Fase S in n E S hf

Das Amtsgericht. N j ; ; i i Pri d i C8 gelöst Dex Kaufmann Edmund Alfred | is folgendes eingetragen worden: ist bei der Prinz Karlshütte A.-G. in z T : Yüren, Rheinl (416481 | Meyer in. Freital hat das Handels- | a) am 28, Juli 1927 bei der unter | Rothenburg (Nr. 9 des Reg) folgendes | Pat e Nd Panbcepeduteny Jn das Handelsregister Abt. B wurde | geshäft mit Aktiven und Passiven über- Nr, 95 des Registers eingetragenen Firma | eingetragen worden: | : A E Bla L O Sea ere am 28. Juli 1927 folgendes eingetragen: | nommen S N als E E 2 Ms zu Herne: Die Firma ist er- bolt L e U C (ae vel u Guttao gesellshaft unter der Firma Leipziger Bei Nr. 15, irma F. S. anning mann unter der bis erigen irma fort. . ë i U! utt L i r euer-Versicherungs8-Anstalt in Letps b) am 28. Juli 1927 bei der unter | Lüttig zum alleinigen Vorstand beste!lt. M Die Prokura des Gustav Germer ist

S i j + | (Geschäftsrä O - - Î ú : beschränkter Be E E aas Qa .- Wagner Nr. 556 - des Registers R Könnern, den 27. Juli 1927. erlosGett Ñ eringenieur Erhard Jörger in Düren Amtsgericht Freital, den 27. Juli 1927. E A Vethace, Herne: Die Firma Das Amtsgericht. Ámisgeri cht Leipzig, Abt. I1 B, ist Prokura erteilt in der Weise, daß | Gera. [41553] | c) am 22. Juli 1927 bei der unter | Landau, Pfalz. (41572) am 28. Juli 1927.

derselbe berechtigt ist, nux in Gemein- Bei i; R : ; : : ; : A , j ei B Nr. 102, betr. die Firma | Nr. 618 des Registers eingetragenen Firma | L. Neu eingetragen wurde die Firma | Lein; S schaft mit einem anderen Prokuristen Fr. Feistkorn, Aktiengesellschast, Gera, | Leo Lupp, Inhaber Max Lupp, Landes- | „Edenkobener Feilenfabrik und Stahl- T Ert 25 167 des Éin

e verta O die Firma | s heute eingetragen worden: Die E und Südfrüchte, Herne: Die | hammerwerk H. Weinmann Gesellschaft | ist heute die Firma Deutsche Stahl-

i ; N außerordentliche Generalversammlung | Firma ist erloschen, mit beschränkter Haftung“ in Edenkoben. | hau8bau-Gesellschaft mit beschräuk- e esel n Be O vom 19. Juli 1927 hat beschlossen: Herne, den 28. Juli 1927. s v aat vom 19. Juli 1927. tan S L Tas E dur Generalversammlungsbes{luß vom a) die Herabseßung des Grundkapitals Das Amtsgericht, Segen tand des Unternehmens ist die straße 2) eingetragen und weiter folgen- 14. April 1927 beschlossene Kapital- auf 225 000 RM und dessen Erhöhung} D E Fabrikation von Feilen und Werkzeugen | des verlautbart worden: Der Gesell- erhöhung ist in Höhe von 1 000 (00 RM | !!n 450 000 RM, Höchst, Main. : [41563] | aller Art, der Betrieb eines Stahlhammer- | shaftsvertrag ist am 14. Juli 1927 ab- durchgeführt. Das Grundkapital be- b) die Aenderung der $8 4 und 7 Firma Gebrüder Stern, Höchst am Main: | werks und aller damit in Verbindung | geschlossen worden. Gegenstand des trägt nunmehr 4 000 000 RM. Die Er- | des Gesellschaftsvertrags. Der Siß der Firma ist nach Frankfurt | stehenden Geschäfte sowie der Handel mit | Unternehmens ist die Herstellung und

; Die Herabseßung und Erhöhung des | am Main verlegt. diejen Erzeugnissen. Die Gesellschaft ist | der Vertrieb von Stahlhäusern sowie der

höhung ist erfolgt durch Ausgabe von Grundkapitals sind durchgeführt; das | Höchst am Main, den 21, Juli 1927. | berechtigt, ähnlihe Geschäfte zu erwerben | Betrieb aller hiermit zusammenhängen-

[V : ;

A HAA E S Grundkapital beträgt jeßt 675 000 RM. Amtsgericht. Abt. 7. und sih an solhen in jeder möglichen | den Geschäfte, insbesondere au die Ver- Bei Nr. 76, Firma Gebr. Hoesch Ge- Als nicht Die bea ist weiter zu G EEMERR S Ot Weise zu beteiligen und deren Vertretung | wertung der der Gesellschaft zustehenden sellschaft mit beschränkter Haftung in | Veröffentlihen: Die neuen auf den Jn- Höchst, Main. , [41564] | zu übernehmen. Das Stammkapital be-| Shußrechte. Das Stammkapital beträgt Kreuzau: Die Prokura des ifmanns haber lautenden Aktien von je 1000 RM |, Firma Fabian Müller Narr Ine | trägt 20 000 RM. Als Geschäftsführer | einhunderttausend Reichsmark. Sind Mathias Kiefer in Düren ist erlos wecden zum Kurse von 103% aus- haber Peter Pleines, Höchst am Vain: sind bestellt: Geheimer Kommerzienrat | mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird Bei Nr. 233, Firma Lippold Q gegeben. Die Firma lautet jeßt: Fabian Müller ans Weinmann, Großkaufmann in | die Gesellschaft durh zwei Geschäfts- & Co. Gesellschaft mit beschränkte Haf Gera, den 29. Juli 1927. Nachfolger, Inhaber Peter Pleines. Der eibrüden, und Hermann Fischer, | führer oder durch einen Geschäftsführer tung in Düren: Dex Bauingeni e  t Thür. Amtsgericht. Ghe rau des Inhabers, Heln Pleines, geb. | Fabrikdirektor in Edenkoben. Jeder der | in Gemeinschaft mit einem Prokuristen Lippold in Düren ist als Geschä Gs S ___ Müller, in Höchst am Main ist Prokura | heiden Geschäftsführer ist für s allein | vertreten. Zu Geschäftsführern sind be- führer ausgeschieden Seine r, | Gleiwitz. ; [41554] | erteilt. i i ; ur Vertretung und Zeichnung der Ge- | stellt der Kaufmann Paul Prebsch in tretungsbefu nié ist s it l Vers | Fn unser Handelsregister A Nr. 342 Höchst ain Main, den 21. Juli 1927. (ellst bereitet Bekanntmachungen | Leipzig und Dr. Ernst Heißmann in Um Eade ht A A oschen. | ist heute bei der Firma „Fohann Amtsgericht. Abt. 7, r Gesellschaft. erfolgen nur durch den | Gleiwib. Weiter wird noch bekannt- R R Schott“ in Gleiwiß eingetragen delsreaift 41565 Deuts Meichsanzeiger. gegeben: Der Gesellshafter Kaufmann Eilenburg. [41549] | worden, daß das Handel8geschäft auf A ETted Han Be l f IT. Gelöscht wurden die Firmen „Ge- | Paul Prebst in Leipzig leistet seine In das Handelsregister A Nr. 230 | den Kaufmann Ewald S E O E i age von 25 000 RM dadurch,

C1 ; ist am 4. Juli 1927 bei der Firma | Gleiwiß übergegangen ist und von ihm Firma in „Friedrich Kiesiling S: | Hedwig Stahl“ in Landau, „Ludwig | daß er die für die Stahlhausbauweise

¿Pia Frand Nachf.“ in Edenkoben, | Stammein Apotheke und Drogenhandlung Schön- | Unter unveränderter Firma fortgeführt dustrie- & Kraftfahrzeugbedarf““ ab- | Gau" in Herrheim b. Landau. „System Braune & Roth“ erteilten

wölkau, C. Schoebel in Schôönwölkau, | wird. Der Uebergang der in dem Be- geändert. ; : ITI, Aenderungen: Gebrauhsmuster: Nummern 96 526, eingetragen : : y triebe des Geschästs begründeten Ver- s O A e 1. Firma „Karl Stahl“ Bau- und | 977 an 993 818 993 819, 993 820, Die Firma ist erloschen. bindlichkeiten und Forderungen ist bei 1927 M S: ü f 8.-Ges. seit Emmy | Nöbelschreinerei in Landau: Der bisherige | 993 891, 999 822, 999 823, 999 824 Amtsgericht Eilenburg, dem Erwerbe des Geschäfts durch Gs els ftsführerin u Inhaber Karl August Stahl von Landau | und die für dieselben Gegenstände ein-

E R Ewald Sheiblich ausgeschlossen. Amts- bebuES e e es S ne dla ist gestorben. Seit 1. Januar 1927 führt | gereihten Patentanmeldungen sowie Eisenach. [41550] | geriht Gleiwiß, den 23. 7, 1927. ehufs Zuckerwarengroß- und -Teinhandlg. | 4s Geschäft Ludwig Stahl, Betriebs- | sämtliche mit dieser Stahlhausbautweise

Jm Handelsregister B i#st unter M8 A. Lippert“ in Marktredwiß er- | seiter in Landau unter Vebernahme der | zusammenhängenden Pläne, Unterlagen Nr, 225 bei der Firma Arthur Dreßler, | Gleiwitz. j [41555] | loschen. L ._| Aktiven und Passiven unter der bisherigen Musanbeitim en, Gutachten, persönliche Gesellschaft mit bechräukter Hastung in | In unser Handelsregister A Nr. 1051| „Lippert & Sohn“ in Marktredwiß. | Firma fort. ien e Lebwig Sl Srtobeungen veniolid Mettrialion R Eisenach, heute eingetragen worden; | ist heute eingetragen worden, O die | Off. Hdlsges. seit 1. 1, 1927 der Kauf- | gelöscht. ; Arbeitsweisen, Korrespondenzen, Auf- Der Rechtsanwalt und Notar Dr. Ju- | Firma „August Gowik, Mafs- leute Srdrch. und Ernst Lippert zum Be-| "9, Firma „Clundt & Gürleth Nach- | träge, Bestellungen und dergleichen in lius Blüth in Eisena hat sein Amt | geschäft für vornehme Damen- und | trieb einer Kolonialwarengroß- und -klein- folger", Manufakturwarengroßhandlung in | die Gesellschaft einbringt. Der Wert als Liquidator niedergelegt. Herren-Vekleidung“ in Gleiwiß er- | handlg. e Die offene Handel er Einlage ist auf 25 000 RM fest-

: [e l j ung, L S sellschaft ist | dies Eisenach, den 27. Juli 1927. loschen ist. Amtsgericht Gleiwitz, den | „Schuster & Bauer“ in Hof: | sit 15 Juli 1925 au cl Das Ge- | gesetzt. Die Bekanntmachungen der Be- Thüring. Amtsgericht. 25. 7, 1927. G L S an tri ist auf den Geltidafter Koms- fet aft erfolgen im Deutschen Reichs- i : Bts [41566] | ref huster auer, Ziegelei Ge-| merzienrat Karl Clundt, Großkaufmann | anzeiger. Frankfurt, Main. [46Gb] ne E i /| sellschaft mit beschränkter Haftung“ | jy Landau, mit Aktiven und Passiven über- Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 E, Veröffentlichung aus dem In unser E B ist am | in Hof. Nach dem not. Ges.-Vertr. vom | egangen, welher es unter der bisherigen en 2W. Juli 1927. Handelsregister. 29, uli 1927 zu Nr. 69, Firma | 14, 7, 1927 ist Gegenstand des Unter- | Firma fortführt. Den Kaufleuten Emil ESRO E A 8513. Siegmund Levy jr.: Die | W. Ritmüller u. Sohn, Aktiengesellschaft | nehmens Fortbetrieb der unter der Firma | Rieser Bernhard Benedick und Engelbert | Lenzen, Elbe (41575) Firma ist exloshen. u ge eingetragen: Die Gene- | „Schuster & Bauer“ als Ginzelfirma von | Wichelhausen, alle in Landau, ist Gesamt-| Die im Handelsregister Abt. A unter A 6021. Kaufhaus Groß «& Hinte: | ka versammlung vom 21. Juni 1927 riß ster in Hof betriebenen Ziegelei | vrokura derart erzeilt daß je zwei gemein- | Nr. 65 eingetragene Firma Franz Die Firma ist erloschen. hat bes{lossen, das Grundkapital der sowie Betrieb von Ziegeleien überhaupt Fhaftlids zur Vertretung befugt sind Dahlke, Shuhwarenhand!lung, Lenzen A 11625. R. Weil & Co.: Die Gesellschaft von 350 000 RM um 60 000 | und Erwerb gleichartiger Ginrichtungen| 3 Firma „Deutsche Linoleum-Werke | a. E ‘ist er n, Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist | Reichsmark auf 400 000 RM zu er- | und enter solchen; desgl. Betrieb | 1ktiengesellshaft Zweigniederlassung] Lenzen, den 27. Fuli 1927. der Rechtsanwalt Eugen Helfrich in | vöhen durch Ausgabe von Fnhaber- | von Handelsgeschäften aller Art. Die Be-| Maximiliansau“ mit dem Siß der Zweig- Das Anitsgericht. Frankfu:.t am Main. aktien zum Nennbetrage von je 1000 | kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | niederlassung in Maximiliansau, Haupt- R A 11652. Weißifrauen-Apotheke | Neichsmark. Diese Aktien gewähren | im „Hofer Anzeiger“. Baumeister Fri I ass in Berlin: Die Genecalver- | Limbach, Sachsen, [41576]

Stephan Merzyn. Jnhaber ist der | das Stimmrecht, welhes dem Nenn- | Schuster, Lkörfabrikant Max Nank un ; ; Auf Blatt 596 des hiesigen Handel8- Apotheker Stephan Merzyn in Frank- | betrage unter Berücksichtigung des Um- l rikbesißer Joh. Gg. S Geschäfts. rag Le d D A 126 as ies die Firma Ct Vollert in

furt am Main. standes entspricht, daß bisher jede Aktie | führer. Sind mehrere Geschäftsführer be- | Grundkapital um 5 800 000 RM zu er- | Limbach betr., ist heute eingetragen A 11 653. Wasch- Putz- & Toiletten- | über 40 RM eine Stimme hat. Die am | stellt, so wird die Gesell|haft dur | p, T an ¿H worden: Die Ge/sellshaft ist aufgelöst. bedarf Lux Michael Lux. Inhaber 156. September 1926 beschlossene | mindestens zwei Geschäftsführer E as D I gntert daf es zunächst um | worden: Die Gelenlbalt 5 ge

óht werden soll. Diese | Carl Vollert und Otto Willy eifext

ist der Kaufmann Michael Lux in | Käpitalserhöhung auf 350 000 RM ist | einen Geschäftsführer und einen Proku- G j i de [sind ausgeschieden. Carl Paul Vollert 4A Frankfurt am Main. t durchgeführt. A risten vertreten. Stammkapital: 20 000 piel betrie j t 6 952 200 RM. führt das andelägeigüft ile der bis- M A 11654. „Vatavia‘/ Kaffee-Jm- Amtsgericht Göttingen. Reichsmark und bringt hierauf Frib| Durch Bef{luß der Generalversammlung la Firma als Alleininhaber fort. n port u. Versand, Friß Stein. Jn-|_ S Schuster als Sacheinlage ein: das bisher | om 20. Mai 1927 ist der Gesellschafts-| Amtsgericht Limbach, den 28. Fuli 1927, 1 Wer ist der Kaufmann Friß Stein in | Greussen. j [41557] | von ihm unter der Einzelfirma „Schuster | yertrag in $ 5 s. 1 (Höhe und Ein- P S E 9 rankfurt am Main. Handelsregister A. : & Bauer“ betriebene H eleigeschäft mit | ¿ilung des Grundkapitals) und $ 8 (Be-| Liiben, Schles, [4157 E A 191. Philipp Herzberger: Zeyt| Unter Nr. 111 bei der Firma | Wirkung vom 1. 7. 1927 ohne Uebernahme | {ellung des Vorstands) geändert. Die| In unser Handelsregister Abt. A ist l ti

offene Handelsgesellschaft mit Beginn | Thüringer Dampfmolkerei Greußen, | irgendwelchex Verbindlichkeiten im Ge- Ftien eute unter Nr. 26 bei der Firma Hein- : am 15. März 1927. Die Ehefrau. das Ae O ild, vormals Georg Hiftäbeeb die dur den früheren Jn- Su e t V d E E. E A Triebel in Lüben tre pes ú Kaufmanns Peter Schwörer, M. ge- | Collmann in Greußen, ift folgendes | haber begründet wurden, samt Firmenfort-|" "4 Firma Richard lid", Zigarren-| worden: Die Firma ist erloschen. M borene Wecks, ist in das Geschäft als | eingetragen worden: Die Firma is er- | führungsrehte, insbes. 245 845 Ziegel-| & Tabakfabrik, Großhandlung mit Noh-| Amtsgericht Lüben, 26. 7. 1927.

persönlich haftender Gesellschafter ein- | loschen, Die Prokura des Molkerei- | steine jowie kleinere Betrieb8mittelvorräte | ¿aken und Tabakfertigfabrikaten in Ann- E

etreten. Der Uebergang der in dem | verwalters Fulius Wegner in Greußen | im Wertsanschlage von 5300 RM und von | weiler: i ; ; Mannheim. s [41579] 6 etriebe des Geschäfts begründeten For- | ist erloschen. ; , seinen Forderungen gegen die Gesellschaft A 2 S ieh O O Handelsregistereinträge 0A derungen und Verbindlichkeiten auf die| Greußen, den 29. Juli 1927. „Vereinigte Ziegelwerke Hof u. Umgebung | inhaber Kaufmann Eduard Flik wohnt vom 28. 7. 1927. v Gesellschaft ist er Zur Ver- Thür. Aitsgericht. G, m. b, H.“ in Hof den Betrag von | Landau f f. 29. Juli 1927. Personen\waagen- und Automaten- M tretung der Gesellschaft sind die Gesell- 2700 RM. y "Sularetite Vertrieb8gesellshaft mit S 4 schafter nur ees berechtigt. Dem | Grünberg, Schles, [41559] Amtsgericht Hof, 28. 7. 1927. O O E Haftung, Mannheim. Dex Gese Ia M n eter Schwörer, Frankfurt | Jn unser E A ist bei ——— Leipzig. [41573] | vertrag der Gesellshaft mit beshränktev M am Main, ist in der Weise Prokura er- | Nr. 300 „Max Groß“, Nr. 146 Alfred | Mohenstein-Ernstthal, [41566]| Jn das Handelsregister ist heute ein- | Haftung ist am 11. Zuli 1 fest- m teilt, daß er zur Zeichnung der Firma | Brieger“, Nr. 266 „August Rossa“, | Auf Blatt 327 des hiesigen Handels- | getragen worden: estellt. Gegenstand des Unternehmens V nux in Genteinschaft mit einem der | Nr. 36 „Robert Reihhelm“, Nr. 69 | registers für die Stadt, die Firma Her-| 1. auf Blatt 24 765, betr. die Firma | ist: die Verwertung von Personenwaagen A Gesellschafter berechtigt ist. E „Max Salomon“, Nr. 32 „Robert | mann Scheiter in Hohenftein-Ernst- | Mitteldeutshe Verlagsgesell chaft | und anderen Automaten, besonders von F À 4636. Junck «& Co.: Die Firma | Pil“, Nx, 489 „Erwin Trüber“, Nr. 35 | thal ag ist heute eingetvagen | mit beschränkter Haftung in Leipzig: | Erzeugnissen dexr Tole 30A t Ui K ist erloschen. „Heinrih Wilcke“, Nr. 43 „Fr. Koch“, | 1-orden, daß der n R Prokura ist erteilt an Johannes - Zur rreihung ihres Zwecks ist die Æ A 6469. Franz Reisinger u. Co.: | Nr. 114 „Albert Förster“, Nr. 456 | Arthur Scheiter in Hohenstein-Crnstthal | mann Jahn in Leip ig. Mae h befugt, gleichartige oder 0 k aufgelöst. Der bis- | „Oswald Schmidtke, Technische Oele | in das ndelsgeschäft als persönlih| 2. auf Blatt 1 d, betr. die Firma | ähnlihe Unternehmungen zu erwerben 0

Die Gesellschaft i herige Geselshafter Franz Reisinger ist | und Fette für Fndustrie und Landwirt- | haftender Gefellschafter eingetreten und die | Landhausgesellschaft robftheida, | oder sih an solchen in jeder Form zu be-

alleiniger Jnhaber dexr Firma. Die | schaft, Seifen engros“, sämtlich in | nunmehrige offene Nadel tacte [Matt am | Gesellschaft mit HEN ränkter Haf- | teiligen. Das Stammkapital beträ N Firma lautet ae Franz Reisinger. rünberg, Nr. 25 „Gottfried P 1. Januar 1927 errichtet worden ist. tung in Leipzig: Kar ae Sevin | 20 000 RM. Geschäftsführer ist Adolf A A 6864. Geschw. Stoewer: Die Ge- | zu Klein Heinersdorf, B Nr. 14 „Ge- Amtsgericht P ist als Gesa tsführer ausgeschieden. | Shwinn, Direktor, Mannheim. Sind t sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist | werkshaft FZollern“ in Grünberg, den 27. Juli 1927. um Geschäftsführer ist beste t der | mehrere E bestellt f wird 0 erloschen. Schles, Rees worden: Die Firma artm Oberstaatsanwalt Dr. Karl Franz Wil- | die Gesellschaft durch zwei Geschäst3- N A 7241. Wauckosin & Co.: Der p erloschen. Amtsgeriht Grünberg, | Tbbenbüren. [41567] | helm Kirchner in Leipzi ührer oder durch einen Geschäftsführer 4

Jnna Krenzer in Frankfurt am Main les, den 26. Juli 1927. In das hiesige andelsregister A ist | 3. auf Blatt 17 902, ete, die Firma | in Geineinl@afi mit einem Prokuristen ist Einzelprokura erteilt, : heute unter Nr, 161 die Firma Friß| E. Schmidt & Co. in Leipzig: Ert | vertreten. Dem Geschäftsführer Adolf