1927 / 182 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ad. Linden, Kohlenhandelsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweignieder- lassung Mannheim: Dem Kausmann Jose! Syer in Mannheim ist Gesamtprokura erteilt, Er ist berehtigt, die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer u zeihnen. Die Prokura ist e den Ge- châäftsbetrie der Zweigniederlassung Mannheim beschränkt. i

„Daka“ ODoauerkartoffelgesellschaft mit

chränkter flung in Ligutdation, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

L, erb & Co. mit beshränkter Haf- tung, Mannheim: Die Gesellschaft it durch Gesellschafterbeschluß vom 28. Juli 1927 aufgelöst. Kaufmann Kurt Haas Mannheim, ist Liquidator. Die Firma ist erloschen.

Vertriebs-Gesellshaft der Lenhardt- Pobufate mit beshränkter Haftung, in

iquidation, Mannheim: Die Firma ist

erloschen.

Fabrik chemischer Produkte Nheingón- heim Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung, Mannheim: Die Prokura des Emil Corcilius ist erloshen. Der Gesellschafts- vertrag ist durch Gesellschafterbeschluß vom 21, Juli 1927 in § 1 (Siß) geändert, Der Siß der Gesellschaft ist nach Nhein- gönheim verlegt.

Hheinishe Papiermanufactur Hermann Krebs Aktiengesellchaft, Mannheim: Sally Benödorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

Meerane, Sachsen. [42604] Auf Blatt 1136 des D eee, die Firma Gazelle Schuhfabrik Aktien- gesell haft in Meni betr., ist heute ein- PeOga worden: Die Generalversamm- ung vom 2. Juli 1927 hat die Ermäßi- ung des Grundkapitals um einhundert- sechtausenbsiebenhunder! Reichsmark, mit- in auf dreiundfünfzigtausenddreilhundert teihsmark, ee beat, Die Ermäßigung ist dadurh durchgeführt worden, daß je drei Stück Aktien zu einer Aktie zu- fammengelegt und dah eine Vorzugsaktie tiber. 100 NM und. oie ole iber 20 RM sowie eine Stammaktie über 20 NM der Gesellschaft ohne Entgelt zur Verfügung gestellt worden sind.

Durh Beschluß derselben Generalver- view ist weiter die Erhöhung des herabgescßten Grundkapitals um sehs- unbdzwanzigtaus Den MNeichs- mark, mithin auf achtzigtausend Neichs- mack, beschlossen worden.

Die Erhöhung is durchgeführt.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist nunmehr eingeteilt in 66 Stück Vorzugs- aktien über je 100 NM, 665 Stück Aktien über je 100 NM und 345 Stück Aktien über je 20 NM.

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Be- {luß derselben Generalversammlung im 8 4 Abs. 1 entsprehend abgeändert worden.

Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Jnhaber. Es werden ausgegeben 22 Stük Vorzugs- und 245 Stück Stammaktien über je 100 NRM, Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Kurse von 100 2.

Amktsgericht Meerane, den 29. Juli 1927.

Meppen, [42605] Fm Handelsregister A 131 ist heute bei der Firma Kausmann Fosef Kessener in Meppen eingetragen: Die Niceder- lassung is nah Haren verlegt. Amtsgericht Meppen, 1. Fuli 1927.

Mügeln, Bz. Leipzig. [42607] Auf Blatt 199 des Handelsregisters wurde S die Firma Hermann Wagner în Mügeln und als deren Fn- Mel der Kaufmann Emil Hermann agner in Mügeln eingetragen. An- ‘gebener Gefchäftszweig: Handel mit Konfektion, Lana und Mode- waren. Amtsgeriht Mügeln, den 2. August 1927. M.-Gladbach. [42606] Handelsregis tereintragungen. A 1132 zur Firma „Winand Vieten“, M.-Gladbah. Offene Handelsgesellschaft: Die Kaufleute Franz, Peter und Winand Vielen sind in das Geschäft als persönlich aftende Geer eingetreten. Die sellshaft hat am .1. Juli 1927 be- onnen. Zur Vertretung der Gesellschaft Jind nur 1e zwei persönlih haftende Ge- e L „ermächtigt. Die isherige Alleininhaberin Frau Witwe Vieten ist aus der Firma ausgeschieden. Prokura Winand Vieten erloschen. : A 2802 die Firma „Opel-Automobil- aus H. & H. Worms“, M Lüperßender Str, 109). Persönlich aftende Gesellschafter: Diplomkaufmann ans Worms, Kaufmann Herbert orms, beide zu Nheydt. Handelsgesellshaft. Die Gesellschaft hat am 20, Juli 1927 begonnen B 66 zur Firma „Goerß & Kirch, Ge- Rai mit beschränkter Haftung”, .-Gladbach: Fabrikant Bernhard Cohen, M.-Gladbach, ist zum weiteren Geschäfts- ührer bestellt. )r. Amtsgericht M.-Gladbach, 27. 7. 1927.

Münster, Westf. [426086] Im Handelsregister A Nr. 983 ist heute i der Firma „Friedrich Voosholz“ zu

Münster i. W. eingetragen, daß der Kauf-

mann Friedrich Voosholz junior zu

Stena i i. W. jeßt Alleininhaber der irma ist.

Münster i. W., den 1. August 1927. Das Amtsgericht.

Musliau. j / [42609]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 82 eingetragen aa Firma Glasversandthaus Heorgi & Neinecke in Muskau folgendes

Offene | F

vermerkt worden: Die Firma ist-erloschen. Muskau, den 29. Juli 1927. Das Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [42610]

Jm andelsregister A Mt unter Nr. 754 bei der Firma Gebrüder Hoyer in Naumburg a. S. folgendes einge- tragen: Anna Hoyex, geb. Neumann, und Frieda Hoyer, geb. Hopfe, beide aus Naumburg a. S. sind in die Gesellschaft als persönlich aftende E wig wow ein- ten. Die Kaufleute Max Hoyer und

tto Hoyer, beide aus Naumburg a. S., sind aus der Gesellshaft ausgeschieden. Ferner ist eingetragen: Den Maufleuten Max Hoyer aus Naumburg a. S. und Otto Hoyer aus Naumburg a. S. ist Einzelprokura erteilt.

Naumburg a. S., den 28. Juki 1927.

Das Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [42611]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 26 die Firma „Max Tho- mas“ in Neusalz (Oder) und als deren Fnhaber der Kaufmann Max Thomas, hier, heute eingetragen worden. Amtsgericht Neusalz (Oder), den 91. Juli 1927.

Neustadt, Orla. [42612] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 156 ist heute bei der Ra Paul Ulißsch, Neustadt an der Orla, einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Neustadt an der Orla, 15, Fuli 1927. Thüringisches Amtsgericht.

[42613]

Neustadt a. Rübenberge. Fn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist unter Nr. 60 bei der Firma Meyer und Buschmann in Wunstorf

heute folgendes eingetragen: Dex bisherige Gesellschafter H mann Hermann Meyer in E ist alleiniger Funhaber der Firma. Die Ge-

sellschaft ist aufgelöst, Amtsgericht Neustadt a. Rbge., den 15. Juli 1927,

Oppeln. [42614]

‘Die im A Abt, A unter Nr. 162 eingetragene Firma S. Riesen- feld’s Nan: Inh. Hedwig Braß, geh. Steiniß, Oppeln, ist ms Beendigung des Konkursverfahrens erloschen. Amts= gericht Oppeln, 30. Fuli 1927.

Oppeln. : : [42615] Fm Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 307 eingetragenen Kommanditgesellschaft Eichborn & Co, Breslau, Zweigniederlassung Oppeln mit der Firma Eichborn & Co. Filiale Ovpelu, eingetragen worden: Der bisherige persönlich E tende Gesellschafter Heinrich Philipp von Eichborn ist durch Tod aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Es wird be- merkt, daß nah dem Testament des Geh. R. von Eichborn seine Gattin und seine Kinder, also die persönlich haften- den Gesellschafter und die Komman- ditistin, Erben sind und daß das Testa- mentsvollstreckterzeugnis vom 18. 5. 1927 49. VI, W/27 und die General- vollmachten des Walter von Eichborn vom M. 2. 1919, der Witwe Marie von Eichborn vom 10. 5. 1927 und des Frl. Marie von Eichborn vom gleichen Tage bei der Eintragung dem Amts- geriht in Breslau vorgelegen haben. Amtsgericht Oppeln, 30. 7. 1927.

Oxanloupaee, : [42616] Ju unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nx. 84 bei der Firma „Sranienburger Elektrotechnishe Werke, Aktiengesellschaft, mit dem Siy in Oranienburg“ folgendes eingetragen worden: : Rudolf Faust und Wally Legau sind nicht mehx Vorstandsmitglieder. Oranienburg, den 29. cFuli 1927. Amtsgericht.

Osnabriüiiek. i [42914]

Jn unser Handelsregister ist ein- getragen:

Am 828, 7. 1927 in Abteilung A:

Unter H.-R, A 1620 die Firma Rath- mann & Co. in Osnabrückt, Große- straße 12, Offene Lo C COUS LoA scit dem 1. Mai 1927. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm Rathmann in Osnabrück und Gerhard Köweker in Nordhorn. i:

Zur Firma Dietrih Rich. Pott in Osnabrück, Möserstraße 36: Dem Kaufmann Wilhelm Graute und dem Fräulein Frieda Pott in Osnabrüc ist Gesamtprokura erteilt derart, daß beide gemeinschaftliÞz berehtigt sind, die Firma zu zgeihnen und gzu vertreten.

Zur Firma Daunensteppdecken fabrik „Marion“ Neumann & Co, in Osna- brück, Buersche Straße 1: Der Kaufmann Oskar Bohne in Osnabrück ist aus der bisherigen offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Fräulein Elisabeth Neu- mann in Osnabrück is jeßt alleinige Jnhaberin der Firma. Dem Kaufmann Oskar Bohne ist Prokura erteilt.

Zur Firma Pentermann & Co. in Osnabrück, Möserstraße 4 A: Der Kauf-

mann Friedrih Springmeier in Osna--

brück is aus der Gesellshaft aus- geschieden. :

Bur Firma Ph. Philipp in Osna- brück, Großestraße 12: Dem Kaufmann Erich Hirsch in Osnabrück is Prokura erteilt.

In Abteilung B:

Zur Firma Niggemeyer & Moser, G, m. b, H., Osnabrück, Neulandstraße: Dex B Friß Lüttringhaus in Osnabrück 1 als 2, Geschäftsführer bestellt,

Zur Firma Jndustriebedarf, G. m. b. H., Osnabrück, Schloßstraße 26: Die Gesfellshaft is aufgeköst. Der Kauf- mann Theodor Hagemann in Ems- detten is zum Liquidator bestellt.

Am 2. 8, 1927 in Abteilung A:

Zur Firma Gr. Kracht & Schott, Osnabrüccker Metalldrückerei in Osna- brück, Spichernstraße 18: Mathias Schott ist aus der Gesellschaft aus- ge eden Die Gesellscha{t is aufs gelöst. Der Schlosser Karl Gr. Kracht in Osnabrück ist alleiniger der Firma.

Zur Firma Chemische Fabrik Dr. Gröppel & Co., Kommanditgesellschaft in Osnabrück, Neulandstraße: Die Firma ist erloschen. Das Geschäft nebst Aktiven und Passiven ist auf die Chemishe Fabrik! „Osnabrül“ Mövlle- ring & Co., Kommanditgesellschaft in Osnabrück, übergegangen.

Amtsgericht, VI, Osnabrüdck,

Osterfeld, Bz. Halle. [42617] «Fn unser Handelsregister A ist heute ¿u Nr; 11° das D der Firma „„W. Mögling, Osterfeld“ eingetragen worden. Osterfeld, den 1. August 1927. Das Amtsgericht.

[42618] Ottenstein, Braunschweig. In das Handelsregister ist am 28. «Fuli 1927 die Firma Brockmann & Co. mit dem Siy in Kemnade als alsene Handelsgesell{e aft eingetragen. eginn am 31. Mai 1927. Gesellschafter: Gastwirt Karl Grotrian, Schneidere- meister Hermann Bode, Landwirt Otto Brockmann, sämtlih in Kemnade. Dem Kaufmann Max Rothkirch in Kemnade ist Prokura erteilt. Zur gal Bu jeder Gesellschafter zugleich mit dem zrofurisben berehtigt. Geschäftszweig: Handel mit Sand und Kies. Anttsgericht Ottenstein i. Brschwg.

Rendsburg. 42621] Jm Hanbelsregister A ist am 1. August

1927 gelöst die unter Nr. 275 ein-

g tagane Firma Hans Rohtwwer, Rends- urg. Amtsgericht Rendsburg.

Rheydt, Bz. Diisseldorf. [42622]

Jn das Handelsregister ist eingetragen worden in Abt. B:

Unter Nr. 236 am 27, Fuli 1927 die Firma Spinnerei Heynen, Gesellschaft mit bes e Haftung, Rheydt. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. dex Betrieb einer Baumwollspinnerei, vor allem der Fortbetrieb derx bisher unter der Firma „Gebrüder Heynen“ in Rheydt betriebenen Spinnerei, 2. Er- richtung, Betrieb, Erwerb von neuen Anlagen und Abshluß von Geschäften aller Art, welche den unter 1 genannten Zwecken förderlih und Lao sie erforder- lih sind, 3. Betrieb von sonstigen Unter- nehmungen und erie ver aller Art, welche als im 4Fnteresse dex Gesellschaft liegend erachtet werden, 4, Beteiligungen an den den vorgenannten Alvé en dienenden Unternehmungen und Erwerb solher Unternehmungen owie die Ueber- nahme deren Vertretung. Das Stamm- kapital beträgt 60 000 Reichsmark. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann A t Heynen in Rheydt bestellt... Dex Gesell- scha tsvertrag ist am 20. Fuli 1927 ahb-

lossen. {Fs nur ein Geschäftsführer estellt, so vertritt dieser die Gese haft allein. bestellt f wird die Gesellshaft durch wei Geschäftsführer oder einen Ge- chäftsführex und einen Prokuristen ver- treten. Die öffentlichen Bekannt- machungen derx Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reihhs- und Preußi- hen Staatsanzeiger. Die Geschäfts- raume der Gesellschaft befinden sich in Rheydt, Dahlener Str. 53.

Unter Nr. 214 am 23. 7. 1927 bei der E In i ung Deutshex Manu- fakturisten in Rheydt: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Zuli 1927 ist die Gesellshaft aufgelöst. Liqui- Rod der Kaufmann Fosef Fössel in

cydt,

Jn Abt. A unter Nr. 1204 am 27. 7. 1927 die Firma B e onlit rerker & Co. in Rheydt. ersönli aftende Gesellshafter sind: 1. Kar rexker, Kaufmann zu Rheydt, 2. Ehe- rau Karl Frerker, Maria geb, cler n Rheydt. Die offene Handelsgesell-

saft at am 1. Fuli 1927 begonnen.

Unter Nr. 1179 am 29. 7. 1927 bei der Firma ale Bornefeld in N! Der Sih der Firma ist nach M.-Glad- bach verlegt.

Amtsgericht Rheydt.

Ed; Todt 7 f pen Sandelêrecit N Jn hiestges Handelsregister eis lung A ist Beute unter Nr. 89 bei der offenen Hanbdelsgesellshaft in Firma „D, Schneider“ in Salzwedel einge- tragen: Der Kaufmann Bernhard A. Nepker in Tuting bei München ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Fabrikbesißer Friß Busse sen. und Rudolf Benno jun., beide in Salzwedel, sind aus dexr Gesell- schaft E 5 Salzwedel, den 22. rFuli 1927. Das Amtsgericht.

Schömau, Wiesental. 42624] Handelsregistereintrag A D.-Z. 93: Die irma Johann Jehle in Todtnau, Jn-

aber Ludwig ehle, Fabrikant in Todtnau, ist erloschen. / Schönau i. W,, den 18. Juli 1927. Bad. Amtsgericht.

Jnhaber | Ve

Sind Lee Geschäftsführer 4 500 000

Scelow. [42625] In das Handelsregister A is unter Nr. 150, betreffend die Firma „Kark se, Gän emasterei & Federversand, ehin i. Oderbruch“ folgendes einge- tragen worden:

Gesellshafter sind: Karl Hesse Land- wirt und Gänsemästereibesißer, und Kauf- mann as Lange, beide gu Zechin.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1927 begonnen. Der Kaufmann Georg Lange ist in die Gesellschaft eingetreten. Zur rtretung der Gesellshaft ist nur der Gesellschafter Kaufmann Georg Lange er- mächtigt. Karl Hesse ist von der Be- fans, die Gesellschaft zu vertreten, aus- ge\chlossen.

Seelow, den 25. Juli 1927,

Amtsgericht.

Sinsheim, Elscnz. 42626]

Handelsregister A Bd. T O.-Z. 150, Elsenzwerk Verwertung landw. Erzeug- nisse Ludwig Kiefer, Sinsheim: Die ron ist erloshen. 1. August 1927. [mtégeriht Sinsheim, Elsenz.

Sprottau. {42032]

«Jm Handelsregister A Nr. 212 i\t bet der offenen Handelsgesellshaft Göllnitz- Schwenk, Vereinigte Waagenfahriken Sprottau in Sprottau, heute folgendes eingetragen worden: Die Gesell\hafterin verw. Fabrikbesißer Hedwig Göllnißt, ge, Bendix, in Sprottau ist verstorben.

ie Gesellschaft ist durch Eintritt zweier Kommanditisten in eine Kommandit- gesellshaft umgewandelt worden und trägt die Firma: Göllniß-Schwenk, Ver- einigte elta R prottau, Kom- manditgesellshaft. Die Kommandit- gesellshast hat am 1. Januar 1927 be- gonnen. Amtsgeriht Sprottau, den 20. Gui 1927.

Steinbactk-Hallenberg. [42627] In das Handelsregister A ist unter Nr. 167 eingetragen Firma R. Schnurr- busch, Inhaber: Nichard nurrbusch, Kaufmann in Steinbach-Hallenberg. teinbah-Hallenberg, 20. Juli 1927. Das Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb. Er

Im O Handelsregister ist ein- geiragen worden:

1, auf Blatt 707 die Firma C. Fried- ri Nostiz in Brünlos und als ihr Jn- haber der Strumpffabrikant Carl Fried- vih Nostiz in Brünlos. Prokura ist er- teilt dem Geschäftsführer Nobert Albin Nostiz in Bnünlos. Angegebener Ge- schäftszweig: Herstellung und Verkauf von Strumpfwaren aller Art.

2. auf Blatt 708 die Firma Very Böttger îin Stollberg und als ihr In- haber der Kaufmann Ernst Very Böttger in Stollbera. Angegebener hâfts- zweig: Fabrikation und Großhandel mit Spezialnähmaschinen.

3. quf Blatt 642, die Firma Sächs. Nadelwalzen- und Maschinenfabrik Ernst Dietrich in Lugau betr.: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Stolberg î. Erzgeb., am 29. Juli 1927. Stralsumd. : [42629]

In das Handelsregister B it heute unter Nx. 14 bei der Firma Leonhard Tieß, Aktiengesellschaft in Cöln, Zweig- niederlassung Stralsund, folgendes ein- etragen worden: Die E Generalver- sammlungSbesch{uß vom 8. März 1926 be- [hlossene Kapialserhöhung ist in Höhe von Reichsmark durchgeführt. Das Grundkapital beträgt nun 29 000 000 “Dureh Beschluß des Aufsichtörat

T des AUusitihtsrats vom 23, Mai 1927 in Verbindung mit Beschluß der Generalversammlung vom 8. März 1926 ist der ellshaftêvertrag im § 3, betreffend das Grundkapital und seine Einteilung, geändert,

Stralsund, den 13. Juli 1927.

Das Amtsgericht.

Traunstein. L [42630]

Handelsregister. Ficma „Ludwigsbad 1. salin. Moorbad Bayerns Kur- und Badehäuser Bad Aibling Besißer Oskar Fath Gesellschaft mit R val tung“, Siß Bad Aibling: Die Firma ist erlo chen. Die Vertretunasbefugnis des Geschäftsführers und Liquidators Dr. Paul Schmidt ist beendigt.

Traunstein, den 30. Fuli 1927.

Registerge “icht.

Traunstein... [42631]

B reger, Firma „Bayerische & Tiroler Sensenunion des Frang Huber“, Siy Mühlbach, Gde. Kiefers- a A.-G. Rosenheim: Firma sowie | ans des Dr. Wilhelm Weiß er- oschen.

Traunstein, den 30. Fuli 1927.

Registergericht.

Traunstein. : [42632] Rie 57D: ister. Firma „Leonhard Hell“, Siy Rosenheim, erloschen. Traunstein, den 2. August 1927. Registergeri t.

Traunstein. _ [42633] Handelsregister. Firma „Anton Him- mermann“, Siß Mühldorf, erloschen. Traunstein, den 2. August 1927. Registergericht.

Varel, Oldenb. [42634] L unser Handelsregister B ist heute zu der Firma Norddeutshe Treibriemen- werke, A. G. in Liquidation in Varel, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Varel, den 29. Juli 1927. Amtsgericht, Il,

Varel, Oldenb. [42635] In unser Handelsregister A ist tue zu der Firma Diedr. Müller in VYarek folgendes eingetragen worden: em Kaufmann Erwin Müller in Varel if dergestalt Prokura erteilt, daß er berehtigt ist, die Firma in Gemeins haft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten, Varel i. Oldbg., 30. Juli 1927. Amtsgericht. Abt. IL.

Varel, OIdenb. [42636]

Fn unser Handelsregister A ist BeT, zu der Firma Dampfziegelei Zetel, Schmidt & Müller in Zetel, Dee eingetragen worden: m Landwirt Pegau Schmidt in Zetel ist Prokura erteilt.

Varel i. Oldbg., 30. Juli 19827.

Amtsgericht. Aht. Il,

Waiblingen. [4263 Fm Handelsregister Abt. B Bd. Bl, 205 wurde am 22. 7. 1927 bei der S Süddeutshe Schraubenwerke mit eshränkter Haftung Siß in Waiblingen eingetragen: Das Stammkapital ist von 500 000 RM auf 800 000 RM erhöht

worden. Î Amtsgeriht Waiblingen.

Waldenburg, Schles, [42640]

Jn unser Handesregister ‘A Nr. 842 ist am 29, Zuli 1927 die Firma r. Kurt Rüger's Chemische Werke in Waldenburge Altwasser und als deren Jnhaber der Chemiker Dr. Kurt Rüger in Altwasser eingetragen worden. Dem Kaufman derbert Schmidt in Altwasser ist Pros ura erteilt. Amts8geviht Walden- burg, Schles.

Waldenburg, Sehles, 42639 Jn e Handelsregister B Nr. 1 ist am 29. Juli 1927 bei der Lebens8s mittel-Vertriebsgesellshaft m. b. Hs in Waldenburg eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterver- Es vom 20. Fuli 1 ist die

tellung des Geschäftsführers Wilhelm Schürer in Bischofswalde widerrufen und die Gesells: Liquidator ist in Dittersbach, burg, Schles.

t aufgelösi worden, mann SOA n mtsgeriht Waldens-

a au

Wiesbaden. j Handelsregistereintragungen: Vom 23. Fuli 1927:

B Nr. 375 bei der Firma Motor wagen Gesellshaft mit beschränkter Ha s Wiesbaden: Durh Gesell- schafterbeschluß vom 18. 6. 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Kaufmann Alfred Roth in Frankfurt a. M. ist Liquidator.

B Nr. 502 bei der Firma Allgemeiner Kraftwagen Park Gesellshaft mit be- schränktex Haftung, iesbaden: Durch Gesellschafterbeshluß vom 18, 6. 1927 ist die Gesellshaft aufgelöst. Kaufman Alfred Roth in Frankfurt a. M. iss Liquidator. i ;

B Nr. 843 bei der Fitma Weber- Kranz & Co. Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Wiesbaden: Adolf Weyel ist niht mehr Geschäftsführer.

Vom 25. Juli 1927:

A Nr. 2080 bei der Firma Abraham ad Wiesbaden: Die Firma ist exs 0

schen.

Vom 26. Zulki 1927:

B Nr. 371 bei der Firma Wies badener Fahrrad Gesellschaft mit bes shränkter Haftung, Wiesbaden: Dur Gesellshafterbeschluß vom 22. 7, 1927 ist § 3 des Gesellshaftsvertrags, hetxr, Stimmrecht, geändert.

Vom 27. Juli 1927: /

A Nr. 2683 bei dex Firma R. Elise Milpret, Verlagsanstalt, Wies8badenr Der Siß # nah Berlin verlegt.

B Nr. 160 bei der Firma Rheinische Gartenbau-Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Wiesbaden: Dem Kaufmann Otto Banger in Wiesbaden ist in der Weise Prokura erteilt, daß er gemein- schaftlih mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. -

B Nr 694 bei der Firma Carl Frößs ling Aktiengesellschaft Frankfurt ‘a. M. mit einex Zweigniederlassung in Wies- baden: Die hiesige - Zweigntederlassung ist aufgehoben.

Vom 28. Juli 1927: ;

A Nr. 2750: Firma „Avnold. Kreuer & Co. Gesellshaft für Hartzerkleines rungs8anlagen, Wiesbaden“, Persönlich haftende Gesellshafter sind dexr Jns genieur Arnold Kreuer und der Rentner Hans Böhling, beide in Wies baden. Die Gesellschaft. ist eine offene Handelsgesellshaft und hat am 20. Funi 1927 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur der Gesellschafter Kreuer ermähtigt, :

A Nr. 2751: Firma „Robert Meyer, Kreditgeshäft für Bekleidung und Wäsche, Wiesbaden“. Jnhaber ist der Kaufmann Robert Meyer in Wies-s baden.

A Nr. 2762: Firma „Ott & Co., Wiesbaden“. Persönlih haftende Ge- sellschafter sind die Witwe Wilhelm Ott, Charlotte geb. Ries, in Wies- baden, Geschäftsführer Wilhelm S in Wiesbaden und Geschäftsführer Kar. Steinebah in Wiesbaden-Biebrich, Die Gesellschaft ist eine offene Handels- gesellshaft, die am 1. Fanuar 1927 bes gonnen hat. Zur Vertretung der Ge- sellshaft sind nur die Gesellschafter Wilhelm Schüß und Steinebach, jeder allein, ermächtigt.

Vom 29. Juki 1927: i

A Nr. 2693 bei der Firma M. Schmidt

& Co, Fmmobilienagentur, Wiesbadent

Keramischs -

[42047] i

zum Deutschen RNeich8an

Ir. 182.

1. Untersuungssa@en.

2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsach 3, Verkäufe, Verpachtungen, V

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

§, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesellschaften

und Deutsche Kolonialgesellschaften.

pem

en, Zustellungen u. dergl. erdtngungen 2c.

Dritte Beilage

1,05 Reichsmark.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit)

zeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 6. August

1927

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen\ ha! ten. 7. Niederlassung 2c. von Ne R

8. Unfall- und

Inbvaliditäts- 2c. Versicherung.

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

W Besristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Gesch

9. Kommanditgesell- \caften auf Aktien, UAktien- gesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften.

[42501].

Vilanz per 31, Dezember 1926.

Aktiva, Kontokorrentkonto. . L Jnventarkonto Grundstückskonto

29 237,11

Passiva. Resexvekonto .

Aktienkapitalkonto... . Getvinn- und Verlustkonto U

Geivinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926,

bet,

/ De Unlostenklonto E e Getvinn E00 A E .

17 923,26

Kredit. Mietsextragskonto .

Der bisherige Aufsichtsrat ist bestätigt

orden.

Komet A.-G. sür Papierhandel,

Gottlieb Bier.

. 9:0. G S. 19S G

6 804,16 O . 22 423,95

. 12 159,80 10 000,— 7077,31

29 237,11

42 668,79 5 254,47

47 923,26

[42502],

Vilanz per 31, Dezember 1926,

Aktiva. Kontokorrentkonto .. Grundstückskonto Hypothekenaufwertung8aus-

OICIMeloI O L 122 991,86

Passiva, Hypothekenkonto . .

DICIEVUCTONIO.

Aktienkapitalkonto

O 122 991,86 Geivinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926,

__ Debet, Unkostenkonto . » « MEiNgeIoinin C « «

, 105 925,—

0 .

12 808,46 32 378,40

27 805,—

7 066,86 10 000,—

47 194,98 1489,75

[42505]. Bilanz per 31, Dezembex 1926. Aktiva, Grund tadeln s 6 261 167,15 Getivinn- und Verlustkonto 17 021,54 278 188,69 ; Passiva KONTotorreNtonio « » e.» » 8418869 DYpothetentonto . 4 « 189 000,— NIUCNIADERIDNIO e: 5 0000 278 188,69 Getivinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1926. Debet. Unkostenkonto Reingewinn; %

41 414,60

1011,02

42 425,62 Kredit.

Mietsertragsfkonto 42 425,62

Das Kapitalentwertungskonto ist durch

——

[42504]. Bilanz per 31, Dezember 1926. : Aktiva, Fomntoltorceutlonto. . » » «200218 Grundstllskonto 2 » « - . 10538 13 040,13 : Pala: Neservelonto 44s «i S000:13 Mtienkapitallónlo - e + «10.000 : 13 040,13 Gewinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926, Debet, Untostentoito L e 1490021 HEmgelbinl e «e v L00085

S T Kredit. Mietsertragsfonto 16 697,16 Gesuügel-Vertrieb A-G. Max Erhardt.

Einzahlung von ./ 4000,— ausgeglichen. Der bisherige Aussichtsrat ist bestätigt vorden. Berliner Möbel-Vertrieb A.-G, Max Erhardt.

[42513]. Vilanz per 31, Dezember 1926. Aktiva. MANGTONTO, as Warenkonto . . « Jnventaxrkonto . Debitorenkonto Wechselkonto Getvinn- und Verlustkonto

3111,20 1 163,— ® . * . 30 681 20 . 103 925,57 620

43 997,31 183 398,28

Patsiva. è . 83 489,50 49 908,78

Bankkonto. “é Kreditorenkonto A Aktienkapitalkonto devía

183 398,28 Gewinn- und Verlustausiveis

per 31. Dezember 1926. ï

Debet, Unkostenkonto

Kredit,

Warentonto . . ch

95 141,17 | f

71 508,38

MWONTOTOUTGHTIONIO e e ZUventartono c as

Hypothekenkonto .

ç L

Aktienkapitalkonto

Unkostenkonto . . B DICIGCINNN S G e

50 000,— | 9 Neißer ist Herr Willy Springer Berlin,

anderen bisherigen Aufsichtsratsmitglieder

[42509].

Bilanz per 31. Dezember 1926. | Aktiva, Grundstüdcsfonto . . + « « « 309 438,45 65 582,87

0 Passiva.

. 271 500,— 53 530,32 50 000,—

1 I aT s 4 TETELVETONTIO., « «

Debet. 137 270,43 4 320,82 141 591,25

Kredit. Mietsertragsfonto .. . . . 141 691,25 An Stelle des verstorbenen Herrn

n den Aufsichtsrat gewählt worden, die ind bestätigt worden.

Likra-Likör-Handels A.-G. Max Erhardt. Willy Springer.

23 637,79 95 141,17

.

Verlust

August Gädicke A.-G,

Max Erhardt. Grundstüdsfonto « ». « «c»

18 684,73

Kredit. Mietsextragsfonto

Der bisherige Aussichtsrat ist bestätigt

tvorden,

Baustoff-Handelê-A,-G,

Paul Plümke.

48 684,73

[42503].

Vilanz per 31, Dezember 1926,

Aktiva. Na alons L Bankkonto. . Postscheckonto

Maschinen- u, Fuventarkonto

Warenkonto Getvinn- und Verlustkonto

114 621,95

ema —————

i Passiva. Kontokorrentkonto

ÄAktienkapitalkonio 114 621,95 Geivinn- und Verlustausweis per 31, Dezember 1926.

Debet. Materialkonto .

UNTOENTONTO e «s «e

160 271,26

Kredit,

Umsaplonio «i. » e o « «.103.020/55

Bolte a E v

i 160 271,26 Dex bisherige Aussichtsxat is bestätigt

vorden.

Dampswäscherei Wilhelm Otto A.-G,

Max Erhardt. [42506].

Vilanz per 31. Dezember 1926, . 522 149,—

Aktiva. Grundstückskonto. . . Hypothekenaufwertungsaus-

gleichskonto Jnstandseßungskonto . . nventarkonto. . . . etvinn- und Verlustkonto

570 394,82

Pasfiva.

Kontokorrentkonto . « . « , 294 469,82 Hypothekenkonto . . . « « « 270 925,—

Aktienkapitalkonto

Debet, Unkostenkonto . Reingewinn . . ,

i Kredit. Mietsertragsfonto

Der bisherige Aufsichtsrat is bestätigt aushaltartikel,

vorden. Aktien-Gesellschaft für Paul Plümke

A 570 394,82 Gewvinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926.

D109 S. S

——98 206,80

76,73 525,23 50,79

86 833,10 596,10

26 540,—

Grundstückskonto Gewinn- und Verlustkonto

Kontokorrentkonto Aktienkapitalkonto

UNITOICnOO S Ned s «s

54 621,95 60 000,—

31 723,97 128 547,29

7 200,71

6 278,— 6 435,— 28 820,70 6712,12

5 000,—

92 190,42 6 016,38

98 206,80

Mietsertragsfkonto

vorden.

[42507]. ( Bilanz per 31 Dezember 1926, Aktiva. 192 000,— 42 464,86

234 464,86 |

Passiva, 34 464,86

234 464,86

Geivinn- und Verlustrechnung 1

per 31. Dezember 1926 Debet.

43 231,81 |

5 986,15

49 217,96

Kredit 49 217,96 Der bisherige Aufsichtsrat ist bestätigt

Grundstücks-A.-G, „Altex Westen“

[42510].

Hypothekenkonto . | Aktienkapitalkonto

Heede

Mietsextragsfkfonto

Einzahlung von .{ 1260,74 ausgeglichen. Dex bisherige Aussichtsrat ist bestätigt worden,

Vilanz per 31, Dezember 1926, Aktiva.

86 779,—

[42514].

f: MLEVA, Jnstandseßungskonto Grundstückskonto

. Passiva. Kontokorrentkonto . NEELUetonid 5 Aktienkapitalkonto . . .

Debet, Unkostentonw.

2 Kredit, Mietsertragsfkonto… . Verlust

worden.

Vilanz per 31. Dezember 1926,

Getvinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926.

Der bisherige Aufsichtsrat ist bestätigt

Elektro-Vertriebs A.-G. Max Erhardt.

. 10 934,06 23 849,06

f 6586257 E 208040 © #%/20000,-—

"23 849,06

4, 21433711 M

. 19 592,38 1 841,33

21 433,71

. .

[42486].

Wilh. Holighaus A.,-G., Wiesbaden, Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aftiva. Zugänge Abgänge . .

10% Abschr. WerlzeUge - +

25% Abschr. JFnventar

25% Abschr. Maat ¿ ch ck Postscheckonto . « Wehellonto . . + Debitoren S Geschäftsanteilkonto Waren

: Passiva. WMlientapnal «S Akzeptverpflichtungen

16 933,01 103 708,01

Jewinn- und Verlustkonto

Passiva, tontoforrentfonto 12 708,01 | 81 000,— 10 000,—

103 708,01 Geivinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926.

Debet.

INTOTICHTONIO c «e es «e

38 994,41 266,52 39 260,93

Kredit, i 39 260,93 Dcs Kapitalentwertungskonto is durch

Textil-Erzeugungs-A,-G, Max Erhardt

Paul Plümfke. Willy Springer. s

[42508].

Grundstücksfonto Gewwinn- und Verlustkonto

Kontokorrentkonto . Wechselkonto. Hypothekenkonto . . Aktienkapitalkonto

Unkostenkonto

worden.

Bilanz pec 31, Dezember 1926. Aktiva, 700 000,— 8159,76 708 159,76

Passiva. Kceditorctt. F LEE ANTetlt oto. 6 6 dae ee

3159,76

50 000,—

. 650 000,— 5 000,— 708 159,76

Getvinn- und Verlustrehnung Grundstüc8sertragskonto . . . Unton. . e

per 31. Dezember 1926 Debet. 5 148,96

s «vie 0148/06 Der bisherige Aussichtsrat ist bestätigt

Kohlen-Vertrieb „Markgraf“ A.-G, Max Erhardt.

Debitoren Getwoinn- und Verlustkonto . .

Verlust

ivorden.

425111. Bilanz per 31, Dezember 1926. Aktiva, 1 687,39 12 849,16 14 536,55 Passiva. 9 536,55 5 000,— 14 536,55 Getoinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1926, Debet. 9 765,66 174,85 9 940,51

9940,51 Der bisherige Aufsichtsrat ist bestätigt

Steinhandels-A.-G. Paul Plürmke.

[42512].

Kontokorrentkonto Gewwinn- und Verlustkonto

Aktienkapitalkonto . .

Unkostenkonto . .

Belt

worden,

Bilanz per 31, Dezember 1926,

Aktiva. «3996,04 . 1003,96 a

5 000,— |1 Passiva. Ls 4; 2G P

[43107]

den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ge- wählt worden ist.

Telegraphon Aktiengesellschaft, Berlin. Hierdurch geben wir bekannt, daß in der . o. Generalversammlung vom 14. Jult 927 Herr Ferdinand Schuchhardt neu in

Gewinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1926, Debet

Kredit,

Dex bisherige

Berliner Büroartikel-A,-G Paul Pliümke,

[42136]

Uns den Bankier Wilhelm Sar! abzuberufen und an seiner S elle Aufsichtsrat ist bestätigt | B zu bestellen.

In der am 23, Juni 1927 en wurde beschlossen, Goldberg aus dem

ermann Nabinowitz in itglied des Aufsichtsrats

Consortial- und Handelsbank

Herr ergen zum

| Verlustvortrag Getvinn in 1926 5188,16

| Hypothekenbarlehen Cs

Aktiengesellschaft, Berlin,

Lieferantenkonto Bank

Maschinen 1.1.26 11 630,— 1 500,— 13130,— 1 750,— 11 380,—

1 180,— 60,

; 15,— 7 S400 600,—

. 1318,69

10 200 45

1 800

1 069 748

207 110 171 205

58 390

| 182837 50 000 45 459

72 990 10 517

3 869

Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1926.

182 837/:

Soll, Verlustvortrag Handlungsunkosten . . MOUIMLeIDUngen ., 4

Verlustvortrag 1925 1318,69 . 5188,16

Gewinn in 1926

____ Haben, Betriebsgewinn.

1 318/69 64 063/94 1 795|—

3 869/47 71 047/10

« « 171 047/10 71 047/10

[42500].

Duisburger Hotel- und Vürohaus Aktiengesellschaft. Vermögensübersicht am 31. Dezember 1926.

Vermögen. Grundstücke

Ausstehende Forderungen 3 448 886,74 40 636,70

Neubau .. Davon Abschr.

Einrichtungsgegen-

stände . . . . 3024,46 Davon Abschr. . 3 023,46 1

| Wertpapiere .

Bankguthaben . .

Verbindlichkeiten. Aktienkapital (Stamm- aktien). . .

Gewinn- und Verlustrechnung.

L E}

« . « | 1000 000

RM 250 0503 545 200

3 408 2500

3 378 848 . 417 650

8 000 000

1 7 000 000|— 8 000 000/|—

Verluste. Verlust aus 1925 , „. Abschreibungen . . ._. Kapitalbeschaffungskosten Gel oa o 0 Unkosten . .

Gewinne. Gewinn infolge Zusam- menlegung der Aktien Kursgewinn auf Wert- papiere

Duisburg, den 20, Januar 1927, Der Vorstand,

RM [5 33 866/24 43 660/16

8 110/10 1 019 055

720 000

299 0558: 1 019 055

Weber.

926 011/40 | S 7 407/95 | V

äftsstelle eingegangen sein, D

[40276] Neue Berliner Jute - Spinnerei und Weberei Akt. -Ges.

; Bilanz per 31. Dezember 1925,

_ Aktiva. [A Kassenbestand . . . ¡ 622/04. Postscheckguthaben . « 65153 DeIMSbant . 4 4 736/89 Wechsel E 6 5 423|— Kontokorrentforderungen 719 258/92 Aae belano s. 230 610/75 Vat en A 51 573129

150|—

46 250|— 250 000|— 1338 971/90

Hypothekenbürgschaft . Einrichtung

Grundstücke:

Neukölln .

Stralau 860 000,—

Transitorishe Posten . . C S

935 000/— 235 396|— 3287/31

3821 345/59

: Passiva, Altena bHal - MeserVefolds . . .e-. D Brad » - «e « Kontokorrents{hulden .. Transitorishe Posten .

72 480 3 020 1100 000|— 46 250 |— 20933 1240L 66 471 58 3 821 345/59 Neue Berliner Jute-Spinnerei und _ Weberei Aktiengesellschaft, Schöttes ppa. Metschies. Gewinn- nud Verlustrechnung ber 31. Dezember 1925. : Soll. Handlungsunkosten . Gebälter . * Steuern . L

N

U 85 79418 80 906/06 60 093/60 38 951135 12 008 77

977 753/96

Betriebsunkosten Sozialversicherung

i Haben,

Warengewinn . . Grundstücksertrag

Gewinnvortrag » . Verlust

262 999/92 9 921/98 5.54475 328731 277 753196 Neue Berliner Fute-Spinnexei und _ Weberei Aktiengesellschaft. Schöôöttes. ppa, Metschies.

———--— ——————————————————————————————_R

[40277] Neue Verliner Fute - Spinnerei und Weberei Akt.-Gef.

Vilanz þer 31. Dezember 1926.

_— RUNDG. M Kallen Postscheckgu!haben , , ,. Neichsbank E 132/0L Kontokorrentforderungen 72 561 199 Material N 30 000|— Aval o 40 000|— Hypothekenbürgschaft . . . | 250 000) Gin C v 943 345/87 Grundstüe:

Neukölln . , 140 000,— Stralau . „- 750 000,—

Verlust

|5 147/97 6/40

890 000 14 711/13 |_2 240 904/67 Passiva, |

Mena 72 480|

Reservefonds . . 3 020| Hypotheken : 1 100 000,—

Stralau . 65 000,—

1165 000|—

40 000|—= 924 262/56 36 142|1L

2 240 904 67

Neue Berliner Jute-Spinnerei und Weberei Aktiengesellschaft. Schöttes. ppa. Metschies. Gewinn- und Verlustrechnung þer 31. Dezember 1926.

Soll. 4 M atolen Ge ealtet Betriebsunkosten . ozialversiWerung ersicherung I e Verlustvortrag .

Neukölln .

Blait 4 Kontokorrentshulden .. . ransitorishe Posten . ..

S 17 . 42 . 54 , 20 P 0E . 10

59 31 33 Haben,

Warengewinn . . « « %

Grundstücksertrag ei Belt i

76 44 13

33

Neue Berliner Jute-Spinnerei und Weberei Aktiengesellschaft.

SMhöttes. ppa, Metschies.