1927 / 184 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Speiseerbsen, kleine 19,50 bis 21,00 Æ, Bohnen, weiße, kleine 15,00 | 25,08 G. —-— B. Aus8ablungen: Warschau 100 Zloty-Aus- | 155,20 Zürich 74,65, Helsingfors 9,77, Antwerpen 53,90, Stockbolm

bis 17,00 4, Langbohnen, bandverl., auél. 22,00 bis 2450 Æ, Linsen ¡ablung 57,60 G., 57,75 B. Amsterdam telegravbisce Aus¿ablung | 103,75 Kovenbagen 103,65. Nom 21,20, Praga 11,50 Wien 54,55. e Fleine 21,00’ bis 23,00 Æ, Linsen, mittel 24,00 bis 30,00 M, Linsen 206,71 G., 207,23 B. Berkin teleararbhisck{he Austzablung 190 Neichs- Moskau, 6. August. (W. T. B.) (Ankaufkurse, mitgeteilt B Prien -Beisage roße 30,00 bis 3650 4, Kartoffelmebl 28,75 bis 33,75 4, | marfnoten 122,696 (9., 123,004 B von der Garantie- und Kredit - Bank für den Osten A.-G. In E ga

Naffaroni, Hartgrießware 950,90 bis 63,50 4 Mehlic{hnittnudeln Wien, s. August. (W. T. B.) Amtliche Devisenkurse. | Tscherwonzen.) - 1000 englishe Pfund 943,00, 1000 Dollar 194,00 i o - 4 s 32,00 bis 35,00 .4, Eiernudeln 48,00 bis 72,004 Bruéhreis 17,75 | Amiterdam 28402, Berlin 168,58, Budavest 123,73*), Kopenb 1000 {rw 52.00. Ga E : 2 S D D { Hie io Bf Wiermdetn 48,00 bie 720 A Bruddree 17-1 | Amhecram S4 02, edin 1688, Vubavei 128,792) Kovenkaoen | 1906 Phebie roncx 12098, 1000 Aan D He zum Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen atSanzeiger

bis 19,00 #4, Nangoon-Neis 19,75 bis 20,50 Æ, glasierter Tafel!- 189,75, London 34,445, New York 708,65, Paris 27,764, Zürich

reis 21,50 bis 33,00 4, Tafelreis, Java 33,00 bis 43,50 M 136,96 Marknoten 168,30, Lirenoten 38,62, Iugo!lawishe Noten London, 8 : Î S D “l, 0, d. ( D , L , , L z ; 0,0A, 4 x ) L uautt. DLIR E ck 1 ck Ó c Ringäpfel, amerikan. 75,00 bis 90,00 4, getr. Pflaumen 90/100 | —,— Tichecho)lowakiiche Noten 20,974, Polnische Noten —,—, | Weferung 25!/,. o R Ln M t 184 Berliner Br e DVOM a2 Au [1 î 192 in Originalkisten 33,00 bis 34,00 Æ, getr. Pflaumen 90/100 in Dollarnoten 705,70 Ungarische Noten 123,66*), Sæ&{wediscbe Noten i Wertpapiere | L. * J Säcken 30,00 bis 31,00 Æ, entsteinte Pflaumen in Originalkisten- —,—, Belarar 12,463 *) Noten und Deviten für 100 Pengsö in N po am: en a me n o: “S ER: O D 0AM) a S n E T 8.00 - bia 49.00 M Dalit M A E Ç a M T M ntli 5 Frankfurt a. M., 8. August. (W. T. B.) Oesterreiwishs i packungen 48,00 bis 49 X , Kali! Pflaumen 40 in Vriginal Prag, lugust (W. T. B) (Amtliche Devisenkurse.) Kreditanstalt 8,00, Adlerwerke 1173/2, Aschaffenb r Zellstoff 203,00, | Sevitier | Motger Heutiger | Boriger | DOET T: Andtgas Os l Vortger urs

istenb n 51,00 bis ! Ios ; î 9) C Ber! 2 i J , fistenpadungen 51,00 bis 52,00 Æ, MIosinen Caraburnu 4 Kisten Amsterdam 13,54, Berlin 8022 Zürich 651 00, Kovenhagen 903,00, Lothringer Zement —,—, D. Gold- u. Silber - Scheideanst. 216,25, Kurs

57,00 bis 70,00 A, Sultaninen Caraburnu # Kisten 64,00 bis 85,00.4 | Oslo 873,00, vYLondon 164,125, Madrid 568,00, Matland 183,874, : E 2 / i o. Korinthen choice 56,50 bis 58,50 4, Mandeln, süße Bari 178,00 | New Bork 33,75, Paris 132,40, Stockholm 904,00, Wien 4,75,8TÌ “r En (Poforap n: Witteliah) 75,00, Hilpert Maschinen Amtlich Sächsische, agst. b. 31.12.17/16,0668 [16.05ebG | Duisburg „1921/44 1.1. —_——_ *4, 34, 84 Pomm. Neul. tür Ausländische Stadtanleihen. bis 220,00 4, Mandeln, bittere Bari 190,00 bis 225,00 4, Zimt | Marknoten 802,75, Polnische Noten 376,00, Belgrad 59,46, a, Phil. Holzmann ,90, Holzverkoblungs - Industrie 72,50, do, später ausgegeben| —,- do. 1899 07, 09/4 | 1.1. Kleingrundbestg, außgestellt : Kass 95 00 bis 135 00 f l 47,00 bis 50 00 A N n D Mm. T. B H mt e ayß u. Freytag 163,75. élesische, agft. b. 31.12.17| —— G |15,75b do. 1913 A bis 31. 12. 17 1 17968 Bromberg 95, get.} 3% | fr. Zins} —,— e C assia) 125,00 bis 135,90 .#, Kümmel, holl. 47, bis 50,00 Budapest, 8. August. _(W. L. B.) (Amtliche Devifenkuríie.) Hamburg, 8. August. (W. T. B.) (SHlußkurse.) Co ¿% do, später au3gegeben| —,=- fa do. 1885 1889/34] 1.1, 4, 3%, 3 Y Pomm. Neul.- fil Bukar. 88 kv.in 4] 4X E iu ait chwarzer Pfeffer Singapore 230,00 bis 255,00 4, weißer Pfeffer | Alles in Pengs. Wien 80,60 Berlin 136,25, Belgrad 1007,50, : e S & Ric) Se Tge e Ce Ç e L C. 84{Shl.-Holst.,agst.b.31.12.17/14b 13,9b do 1896, 02 A2] 1.1. Kleingrundbesi - do. 95m.T.in.#] 4X | 13,9 1p {11,25b Singapore 345,00 bis 370,00 Æ, Mohkaffee Brasil 176,00 | Zürich 1108/,. u. Privatbank ——, Vereinsbank 159,00, Lübeck - Büchen 108,00, ; 4,3% do. päter ausgegeben] - Düren E1899,J 1901/4 | 1.1. *4, 3%, 34 Sächsische, auge do. 98m.T.in 4] 45 | 117 | —,— js N E e , Ed y L, : / N A j 7 S s h h ( G ä t bi s E. —,— bis 210,00 A, Rohfkaffee, Zentralamerika 205,00 bié 310,00 M London, 8. August. (W. T. B.) Devisenkurse. Paris Nau 9 L g Qs aketf. Gie Satt 1 Franc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta =0,80 4. 1 bsierr.| $reditanstalten öffentlicher Körper|chaften. Düneioertoio Aa i ¿, Be, 3% Ée E. T Fa Ti O Las g Nöstkaffee, Brasil 225,00 bis 270,00 M Nöstkaffee, 2entral- 124 03, New Vork 485,93, DPDeut'chland 20,42] Belgien 34,924, e A a B ordd. E10 n, erein. ITADEI —,—, Gulden (Gold) = 2,00 .4. 1 Gld. österr. W.= 1,70 4. Qipv. Aautdopb L 7 gek. 1. 5. 24 „5. *4ÿ Sächs. lands. Kreditverb}j —— —_,— do. 96t.K.gk1.3.25| 4 Á rifa 270,00 bis 400,00 Æ, Röf ide, loje 21,50 bis 2450 A, | Spanien 28,89, Holland 12125 talien 8927 Schweiz 2521 | Calmon Asbest 50,00, Hardurg - Wiener Gummi 92,00, Ottensen LKr. ung. oder tschech. W.= 0,85 4. 7 Gld. südd. W. | Lip. Landebt. 1—v[4 1.1.7 | —.— Ma do. 1900. gek. 1. 6. 24/3] 15.11] —; y *4, 38% Stles. Altlandschaftl. Christiania 1908] 83% amertta 270,0 16 D, , Möltgetreide, loje 21, 18 24,0 M, Spanten Z59, oan 25116 Jtalien 89,27, Schweiz 25,21, ; c " v.Lipp.Landess\p.u.L. : 7 - Kakao, stark entölt 90,00 bis 110,00 4, Kakao, leiht entölt 120,06 | Wien 34,50 Eisen 25 B, Alsen Zement 235,00, Anglo Guano 110,00, Märk, =12,00 4. 1 Gsd. holl. W.=1,70.4. 1 Mark Banco | ho. ho, ‘unt, 26/4 | 1.1.1 —— [bo 1918. gef-1. 7,244 | 111 | Jo 04 Sdles landige j |SanzigiaAg19 s s A s D E Ps "l (O 2 , c 4 t f 5 f 9 i == R 5 L Ls F , El, L. f, «L. r r , 34, 34 S anzi . bis 140,00 4, Tee, Souchong, gepackt 365,00 bis 405,00 4, Tee _ Paris, 8. August. (W. T. B.) Devisenkurse. (Offizielle Ee 1628 On S 152,79, e ry M bat O S L e aan s SIENEE Matt N LILEE e Les do. 1908, gef, 1; 2. 24/9] 1.1.7 | ; A, O, D,auzgest. bis 24. 6. 17/16,760B [16,66 Gnesen 01,07m.T ; a RNO Q Ä s 90 7h, 5 ; is T , V L , i t Ae e S ) , . y s + j an Emden0811,J gf1,5.24/4 | 1.4. ; s ,3%, 3 S ; .A,C,D} —— - , . Tal. indisch, gepackt 412,00 bis 500,00 „M, Inlandszuder, Melis 29,75 |} Anfangs notierungen.) Deutschland 607,00, London 124,02, New | Sa]peter 85 B, 1 alter Goldrubel =3,20 46. 1 Peso (Gold) =4,00.4, | do. do. 4 bo —— Erfurt 1898,01 #7. 08. +1 K, 8% SehlebwigoHolstein Gothend.90 S.A

Éa

09 09 s 6 n h O CO A P n

Strat

nat e p t R e

L H | M HUIELLT

=

po t

4 4 4

3 bis 31,00 4, Inlandszucker, Raffinade 31,00 bis 33,25 4 Zuer, | York 25,52, Belgien 355,00, Spanien 430,75, Italien 139,00, A, 1 Peso (ar ai Sach\.-Altenb. Landb.|35] do.

D D ; N / ! ) , 19 39, e 20 / L Ot, ( auto E E U Db ; T n g. Pap.) = 1,75 &#. 1 Dollar =- 4,20 4, 1910,14, get. 1.10.23/ s c (d. Kreditv. N, au8g.b.31.12.17] 7,9B do. 1906 Würfel 35,00 bis 37,00 4, Kunsthonig 34,50 bis 36,00 4, Zucker- | Schweiz 492,00, Kopenhagen 633,50, Holland 1023,00, Oslo 659,50, b Ss n T S reti (In SEngen) E 1 Pfund Sterling = 20,40 4. 1 Shanghai - Tael y0, c Sid E O 7 do. 93 N, 01 N, gf. 23/3] 1.4. y 4,3%, 3$Schlesw -Hlst.ld.Kreditv —— y Graudenz 1900* sirup, hell, in Eimern 26,50 bis 37,50 A4, Speisesirup, dunkel, in | Stockholm 684,29 Prag 75,65, Rumänien 15,80, Wien 35,90, UNDANETYE (2%, E (0 SUaveryoa)n Prior. 400 u. L ==2,50 &. 1 Dinar =83,40 #, 1 Yen = 2,10 4. ] do «Gotha Landkred.|4 |versch L Eschwege... »-1911/4 | 1,4. e * 4, 3%, 3% Westfäl. bis 3. Folge. Helsingfors 1900 Eimern 19.00 big 220 N G La Gt Cie 390 8B , 0 4 9/9 Elisabethbahn div. Stücke —,—, 9} 9% Elitabethbahn Linz-= Bloty, 1 Danztger Gulden = 080 4 Îs N h s Set aar ave 1922]7 | 1.1. ausgestellt bis 31. 12. 17.…./12,6b do. 1902 Simern 19,00 bis 22,00 Æ, Marmelade, Erdbeer, Einfrucht 83,00 | Belgrad 45,00. ¿ e Budweis —,—, d 9/9 Elisabethbahn Salzburg—Tirol ——, Gali 1 O E Ce a A do. Bo. 0%, 08, 08/00 E do. 16. Ag. 19 (ag. 20)/4 | 1.2. ; 4, 3%, 3 Y Westfälische b. 3. Folge} —— - ? bis 90,00 A, Marmelade, BVierfrucht 39,00 bis 40,50 „4, Pflaumen- : Par is, 8. August. (W. T. B.) Devisenkurse. (Offizielle K L di R b S N d Itébab "Silbe 12.00 V q Ther lde Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X be- E O Su 5 ia rFlenSburg12 Æ gt.24/4 | 1.4.10 *4 3%, 34 Westpr. Nitterschafil. / ) ohen mus, in Eimern 35,00 bis 42,00 M, Steinsalz in Säcken 3,40 bis | S chl kurse.) Deutsch)and 606,50, Bukarest 15,85, Prag —,—, | hn —,— Staatseiendahngei, Prior. ———, C00 Due Bodo sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien | Schwarzbg. - Rudolt.| | / e leo Tr wel ioll it ninctanaetórtis 1M E @ovenhag.92 ind 3,90 M, Steinjalz tn Packungen 4,50 bis 6,00 4, Siedesalz in | Wien —,—, Amerika 25,524, Belgien 355,25, England 124,034, LiRes Prior G 20 R Bodenbader * Pri /o Dux 4 o/5 siéferbar sind. Landkredit.… 4 | 1.1. —,— o L e 4, 94 8% Wesipr. RiltecsGafll * E Säcken 5,00 bis 5,20 4, Siedesalz in Packungen 5,60 bis 7,50 4, | Holland —,—, Italten 138,70, Schweiz —,—, Spanien 431,06, G E î b S E Eis bab éb: D | Daz hinter elttem Wertpapier besindlie Zetmen ° do. A cand-(4 1-1: —— do. 19 (1,—3. Ausg.) Ser. 1—1I “i i do. 1886 in 4 Braten\schmalz in Tierces 73,50 bis 77,00 A4, Bratens{bmalz in | Warihau ——, Kovenhagen —,—, Oslo —,—, Stockholm 684,75. aau - IDETDerger GICnvahn —z=—, ZUIL. Slenvaynameihe —,—% bedeutet, daß eine amtliche Preisfeststelung gegen- | fredit, gek. 1. 4, 241 2 1920 (1.Ausg.),gek.|4 | oer]. *4, 3%, 34 Westpr. Neuland- do. 1895 in 4 Kübeln 74,00 bis 78,00 4, Purelard in Tierces 71,00 bis 74,00 4 Amsterdam, s. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisen Desterr. Kreditanstalt 65,75, Unionbank ——, Wiener Bankverein wärtig nicht stattfindet. ————— - do. 1899, get. 394] 1.2.8 schaftl. mitDectungsbesch. bis Krotosch.1900 S.1

d D, „F, PUTCiar e , l 1 Mb, 4 , 0. AUgQuit. e Aer v 44 ) s 31,90, Oesterreichisde Nattonalbank 235 00, Donau-Damypff{iffahrts- Ohne Hinsscheinbogen u. ohne Erneuerungssch{ein, Ae G A A 34 1.3.9 C Gs 5,55b D liz A L . „6.12 „00, 4 e D, Ç

o A l

a 1 fe O O D fes pes Cry da Les. Od dus 4 A I A I

Purelard in Kisten 71,50 bis 7450 4, Speisetalg, gepackt 57,00 bis | furte.) London 12,123, Berlin 59,35, Paris 9,773, Brüssel 34,714 ! 2 E h Das hinter einem Wertpapier bedeutet & für | Dresdner Grund- 70,00 M, Margarine, Handelèware 1 69,00 , 11 63,00 bis | Shwehz 48,10, Wien 35,15, Kopenhagen 66,85, Stockholm 68,90, | Eisehalt 10 einan rordban e, FünffirWen-Barcler 1 Million. renten-Anst. Pfdbr. Do, 1919 4,1,2,Ankg./4 versch. d. Mosk, abg. S. 25, 66,00 4 Margarine, Spezialware T 82,00 bis 84,00 4, 11 69,00 | Oslo 6450, New York 249,50, Madrid 42,17, Italien 13,58, Staatsetsenbaka 'Gesellsaft 33 85 l “s v A A L Ser. 1, 2, 5, 7-104, versch. Frausta 3] L4. S5, 4, 4, 344 Berliner alte, j 27, 28, 5000 Rbl. K 7 7 ; (\. T, h 4

\ - / Die den Aktien in der zwetten Spalte betigefitgten | do, do, S. 3, 4, 6 N83 reiburg {. Br. 1919 8 71,00 Æ, M i in ¡äte 88,00 bi ) Prag 739,00. Frei ; —— —,— : ; R É . Grundrente 2 ï » 6.192! bis 71,00 Æ, Meolkereibutter la in Fätsern 188,00 bis 191,00 4, | Prag 739,00. Freiverkehrskurje: Helsingfors —,—, Budapest —,—, Prod. 82,00, A. E. G. Union Elektr.-Ges. 42,75, Siemens-Schucert E e R T Mau do. S E Ae pa L ee N i SQs 0, 1901/3%

Molkereibutter la in Packungen 193,00 bis 198,00 4, Molkecet- | Bukarest —,—, Warschau —,—, VYokohama —,—, Buenos Aires ; 2 : Pacun: G 2 9 B werk, österr. 25,95, Brown Boyperi - Werke, österr. 19,80, Alpine Jommenen Gewinuanteil, Jst nur ein Gewinn- | Sächs. ldw. Pf.b.S. 23, s N

butter Ila in Fässern 175,00 bis 185,00 Æ Molkereibutter 11a in —— A 4 i Packungen 183,00 bis 193,00 .4, Auslandsbutter in Fässern 192,00 Zürich, 8. August. (W. T. B.) Devisenkurse. London Monlan-GA s mar. Cs R A S fa S E | E angegeben, so is es dasjenige des vorlehten | », bo, bis S! 28 3% s inte y Gießen 1907,09,12,14 bis 200,00 „Æ Auslandebutter in Pakungen 200,00 bis 206,00 M, | 25,214, Paris 20,324, New York 9518/9, Brüssel 72,18, - Mailand | f (Sin Were 05 MLIIAIS. 24. n L SMIELE O EI E do. Kreditbr. b. S.22, L B ADeE Corned beef 12/6 lbs. per Kiste 96,00 bis 58,00 , ausl. Speck, | 28,25, Madrid 87,65, Holland 207,984, Berlin 123,43, Wien 73,05, fa “Al Lee las 8 Aua ust. (W. T. B) 44 % Niederländisgße De Die Notierungen für Telegraphische Ausf, i fr: é: les S ée L018 N

eräuchert, 8/10—12/14 —,— bis —,— 4, Allgäuer RNomatour 20% | Stockholm 139,00, Oslo 134,10, Kopenhagen 139.00, Sofia 3,75, St A. ibe L tat g 1000 10087 s 7 0j D tbe ‘Reichês F @ahlung sowie für Ausländische Banknoten T Halberstadt 1912, 19 99,00 bis 75,00 4, Allgâuer Stangen 20 % 43,00 bis 48,00 4, | Prag 15,389, Warschau 58,00, Budapest 90,55*), Belgrad 9,13, leibe 1067, Á ¡fterd au nf 174 08 Ned: t Su del Maat- befluden sicch fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ | (Giroverb.),gk.1.7.248%| 1.1.7 Yale ¿0900,00 20 Tilsiter Käse, vollfett 93,00 bis 98,00 4, echter Holländer 40 % | Athen 6,80, Konstantinopel 260,00, Bukarest 321,00, Helsingfors 13,10, id Le Att. 174 0 ‘Reichs f SIEE 169 00 A E di N Der Etwaige Druefehler in den heutigen | do. do. 19,20, gk.1.5.24/4%] versch. is 100284 5,00 bis 90,00 4, echter Edamer 40% 90,00 bis 95,00 4, } Buenos Aires 2205/9, Japan 245,50. *) Pengôó. A id 119 7h ‘Fi ie Ma HENE 178 20 Phili 18 lübla 7 Kurs8angabenu werden am nächfteu Börsfen- S s do. 1900/34 echter Emmenthaler, vollfett 150,00 bis 160,00 4, ungez. Kondens- Kopenhagen, s. August. (W. T. B.) (Amtlihe Devisen- | 16750 gonint: Reder] Pet e E Vlnsto E ee tage in der Spalte „Voriger Kurs“/ bes | 5aunov. Komm 1923114 LLT { —— i Heidelbg.07,9t.1,11.20)4 milh 48/16 25/25 bis 26,25 M, gez. Kondensmilh 48/14 31,00 bis | kurje.) London 18,15, New York 374,00, Berlin 88,90, Paris 14,80, | 5971“ s Tan Ug a, Lin Be Gh Neterland u Mcepp t Unis “r E: Irrtiümliche, später amts | do. do. 1922s | 11.7 | : Heitbronn 1897 Fl 83,00 M, Spelfesl, ausgewogen 68,00 bis 15,00 en O S de bet D Bu I MO | 188,06 Cuitue Vipik, der Voten, 181,00, Handelcvereenioing Ÿ mooriGs bald am EMtay ves uragericis | n Lemm Stn tt9 A | sun tee

t 1 4 0 Gi y 4 T E 4 Stofholm 109,20, Qélo 96,60, Helsingsors Ah Prag 11,10, Wien Amsterdam 731,00, Deli Maat|chappij 469,50, enembah -Magtse E als „Bericheigung““ mitgeteile. Kur-u.Neum.Schuldv| {[ 11.7 | =—,— S e Rees

52,79. *) Belga. t ; : : do. 9 unk. 29 Berichte von auswärtigen Devisen und Stockholm, 8, August. (W. T. B.) (Amtliche Devisen- jdhappii 472,00 Fertififate pon E E E S Baukdiskout. E do. 1980 unt. 80 Wertpaptecrmärkten. furje.) London 18,13, Berlin 88,85, Paris 14,65, Brüssel 51,95, 6 T j Berlin 6 (Lombard 7). Danzig 6 (Lombard 1), Deutsche Provinzialanleihßen. Stand act Ln

Schweiz. Plätze 71,95, Amsterdam 149,65, Kopenhagen 99,974, Oslo E Ld Brüssel s. Helfingfors 7. Jtalien 7. Mit HZinzberechnung. Krefelb... 1901, 1909

Devisen. 96,55, Washington 3,73,25, Helsingfors 9,42, Nom 20,45, Prag 11,15 y London 4%. Madrid 5. Oslo 4%. | Brandenburg. Prov. do. 06,07, get. 30. 6,24 Danzi g 8. August. (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles in | Wien 52,70. 7 E N : Berichte von auswärtigen Warenmärkten. y Paris 3. Prag s. Séweiz 3 Stottholm 4, Wien T | gèeichsm.26,fd ab32 1.4.10/92,76b do. 1919, get. 90.6.24 Danziger Gulden.) Noten: Lokonoten 100 Zloty 57,63 G., 57,77 B. Oslo, 8. Augnst. (W. T. B.) (Amtliche Devisenkurse.) London Bradford, 8. August. (W. T. 2 Die Preife für : Dettsche Staatsauleihen O E lin An 1.4.10/98,16G (88, Langensalza 1908 100-Neihsmarknoten 122,671 G, 18,80, Berlin 92,15, Paris - 15,20, New Vork 3,87, Amsterdam | W olle bleiben schr fest, doch wird nur geringes Geichäft berichtet. è mit ZinsberechGnung. do. do. R.3 B, r3.108/7 | 1.4.10/98/5 G Lichtenderg(Din) 1913 S I E R R R M I T T O E S Tir EE Ä E: S E E E S E S P A * T E | da de Mad Or | LLOGRTG O tióoes S ARRRDE L origue Niederschles. Provtnz E \ Magdeburg 1913, :

6. Erwerbt- und Wirtschaftsgenossenschaften. i N.-M. 26, rz. ab 32/8 | 1.4.10] ,— 1.—4. Abt. ukv. 81 do, Stadt-Pfdbr. N. 1

1. Untersuchungssachen. eo

2. Aufgebote, Verlust u. Fundsachen, Zustellungen u. bergl. S fe 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 6 Dt.Wertbest.Anl.23 E : O R 1,4.10/87,5b G Matlnz 1922 Lit. C

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. E Q 4 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 1 1000Dolf.1.12,92| 112 (9866 4 Eci Tr Seid | do R U D 9. Bankausweise. \ 0.10--1000D.f.85) 1,9 [96,16 Auzg. 13 uuk. 33 98,25 G | do. 19 Lit.U, V, uk.20

2% in s

o”

S 4K

außgestellt bis 31. 12. 1917,f/23 6 23 G do. 1000-100 » 5, 4%, 4, 3K$ Berliner alte. . f} —— —— Mosk. abg. S. 30 *4, 3%, 3h Neue Berliner, bi333, 5000Rb[. au8gestelit bis 31. 12. 1917.7/15,3b 15,3b Mo3k.1000-100N. 4 N, 3%, 3 Y Neue Berliner. .ft| —.— E e N 90 Nbl, 43 Brandenb.Stadtschaft2brtiefe 39, 5000 VBI. (Vorkriegs stlicke)}{|13,8b 13,66 do. 1000-200 ée 4h do. do, (Nachkriegsftlicke) f] —,— —,- E oie + Ohne Zinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschetin. Posen 00,05,08 gf. *Deutsche Pfandbrief- do. 94, 03, gef.24 Ansi. Posen Ser. 1 Sofia Stadt. bis 5 unf. 30 34/4 | 1.1.7 Stockh. (E. 83-84) Westf. Pfandbriefamt 1880 in 4 f. HauB3grundstüde. [4] 1.1.7 2 do. 18985 in | do 00S Deutsche Lospapiere. D S Augzburg. 7 Guld.-L.|-4.4p.Si —— d “1913 L pa Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|Æ#p.Stj —;— x Thorn 1900,06,09 i iw Hamburg. 50 Tlr.-L./13 j 1,3. | —— 0. 1895| g! ; —— Sachs.-Mein. 7Gld.-L.[—].4p.Stf —=— T ZürichStadt89iF 6: ;

e, G * i 1.10.20, *S.1#.8.1.1.17,S.2i.Æ. 1.7.17, Ausläudische Staatëanuleihen,

Die mit e Notenziffer versehenen Anleihen werden mit Zinsen gehandelt, und zwar: L A 1 Seit 1.41% ‘1 5.180 *16,1% #1 7,1% Sonstige ausländishe Anleihen.

s A L E Ln N

L000 O1 920 18 20 1 6 28. O aas

13 j 9 U 1 10. 25. * L 1L 25 #1 6. } aus8gst.b.31.12. 1. 9. 25. 1. 10. 25 L 1L 25 LIS Chil.Hp.G.-Pf. 12

Für sämtliche zum Handel und zur amtlichen Börsen- f Dän.Lmb.-O. S.4 notiz zugelassenen Nussischen Staatsanleihen Dun trabib. 110 finde! gegenwärtig eine amtlihe Preisfeststelung } do. do. nit ftatt. do.Inselst.-B.gar. Bern.Kt,-A,87 kv, LLI | —— Sig do.do.Kr.-Ver.S.9 Bosn. Esb. 14 * 1.4.10 88 5b 8,56 G Finnländ.Hyp-V. do. Jnvesi. 14 ® 4,10 [88 G 38,25 B JIütländ.Bdk. gar. do. Land, 98 in K A f - do. Kr.V. S.5i.® do. do 02 m.T.i.Kj 4! 1.7 | 23b 228 do. do. S. binK do. do.95 m.T.i.K 8 1 3,25bG | 3,25b do. do. S. 5 in Bulg. G.-Hyp. 92 Kopenh. Hausbes. 25er N1.241561 Mex. Bew.Anl. 43 gesamtfkdb.à101|fr.B. do.5ecN1.121561 do. 4/83 abg. |fr.B. 33,Tb bis 136560 Nrd.Pf.Wib.S1,2 do.2erNr.61551 Norweg. Hyp. 87 do. 1904, 1905, gek. bis 85850, Dest.Krd.-L. v. 58 Merseburg 1901 4. 4 1er Nr-1-20000 Pest.U.K.B.,S.2,3 Mühlhausen t. Thür. DänischeSt.-A.97 Poln. Pf. 3090 R. 1919 VI Egyptifchegar.i.L do. 1000-100 R.

2 nd js R A bed 3 3 O S © s, d

D

_ en 09 fn fs

_-

t et

C5 vin dn

O0 E S A T

Is s Oma le

D.S

c” “Mia

e

87,75b —_ Ri

ps

do tx o

O i n S 5 e 1 a S e P d d O P E bra N duk

L

T R E R A F, e" E D S R T T E S E E ut I R ac e, A V i mre gerer tre pra E wp mes ae , s ‘memes e orn E 8 x x s Ls E r ine aua D « ,

[=5) œ 4 A D 2

S Verlosung X. von Wertpapieren. G G 2 e: Z z è bhDt.Neich8-A,27uk37 2.8 186,1b do. 20 Lil. W unk. 30 ; Ae es auf Aktien, Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 10, Verschiedene Bekanntmachungen. 6% Dt. Reichssch, „K“ do. do. ag Aus 14 —— B B o. 20 Lil. W unk.

und Deutsche Kolontalgesellschaften. 1,05 Neichs8marfk. 11, Privatanzeigen. G Pre 30.11.26 do. bo. Au3g. 16 A. 1 = etnem dl D oaaE 0E do. do. Ausg. 16 A. 2 94,5b G do. 1901, 1906, 1907

Ohne Hinsberechnung. 1908, 12, gek.1.1.24

F” Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E Y 4x1 Preuk, Siaats) 1, s Brandenb.Prov.08-11 do. 19 LMg. 961924

—,— Mannheim 1922 96b G do. 1914, get. 1.1.24

E L T T E E ERI T SLLTELET T LA N

ck 2D» 4 O

2”

brt prt t Ds fut ft fert Jur dd dret fred fert dect

Le a D D b En Fe des dus fra 3 Fs b fs 3 fes U I I I

0 o Lo

.

Ao

2. L, 4.10 L. el, 34h

bi3 246560

1.3 rücz. 1. 3. 29/zahlb1.12/97,7 G Reihe 13—26, 1912 64h do. rz. 1.10.30} 1.10 |96,4b 6b Meihe 27—33, 1914 N tee n U 6h Baden Staat NM- Reihe 34—62 ….…. k '98, gk.1.1 d

Serie VIT Nr. 3725, 4458 und 14677 | verlorengeganenen Hypothekenbriefs über | gebildeten und wverlorengegangenen } in dex Folge nie von den Eigentüme Ÿ Anl. A 9 Aufgebote, Ber- über je 300 4, Nr. 1821, 6497 und 11 407 | die in dem Grund von Gr. Burg- | Hypothekenbriefes zum Bwede der s in einer nah $ 208 des B. G.-B. 63 BayernStaat NM- G Said Cassel. Ldttr. S. 22-25 do.

s [e 200 M, vidje vin an einen anderen E E ind A e E E il, Abtei- a erd Leameag. E Baue N T GUN: der On Ca 14 e Na 1.8.9 8,8b Ser. 28 s Inhaber als die obengenannte Antrag- | Tung unter Nr. n einge- ex der Urkunde wird aufgefordert, | etgneten 1e anerTannt worden. R é k 7 : Gegar.i.L | lust-und Fundsachen, ftellerin eine Leistung iy bewir | tragenen 100 M beantragt. Der Jn- spätestens in dem auf den 9. Dezember | Antrag des Gütlers Georg Frank d Braun Clan o 229A Io Gor. 29-A 20 E bo.25090.126008 e RTIT Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 216, üter der Urkunde wird uar, 927, vormittags 10 Uhr, Zimmer | Alte teeberg, Hs, Nr. 5, wird folgenes 21 Li rüdz. 1. 10, 29) L110 |97B Hannoversche Prov. d Os do. 2500, 500 Fr. 98, 01 m. T.

Zustellungen 1. dergl. F. 1173. 27, den 3. 8. 1927, pätestens in dem auf den #. De-| Nr. 29, anberaumten Termine seine | des Aufgebot erlassen: Die Gläubiger E E Li E O s do. 1919 unk. 80 L do. 1895 m. T. emt zember 1927, vormittags 10 Uhr, | Rechte bei dem Gericht anzumelden und | der obigen tes werden aufge 73 Lübe Staatsschag da R 1010200 San t Grie. «L Mon. Mad E Sts

[43607] Zwangsversteigerung. [43615] Aufruf. : vor dem unterzeihneten Gericht an- | die Urkunde vorzulegen, da anderenfalls | fordert, ihre Ansprüche und Rechte daran y meld. L 7. 20 LLT | —-— Ostpreuß. Prov. Ag.12 M.-Gladbah11X,uk36 do. 5% 1881-84 Séwed.Hp.78ukv

Jm Wege der Zwangsvollstreckung soll |- Die von uns ausgestellten Versihe- | beraumten Aufgebotstermin seine Rechte | die Kraftloserklärung dex Urkunde er- stens im nachbezeichneten : 9 Mecklbg. „Schwer. PoumernProvA.17

[E t c E = “I S

S

pre bs Din ba Do F js

2 S,

do. 1897,98, gk.1.1.24/3)

D K

4 C5 Co 22ck D pad: So dees. A 2 (@) I Q

r amer s amer gt

C

40 p

So fa seil Seid Hua Sa fet = [B

îo ta bo be bo t in o 1 O O O A pa

A ck— Z

o C0 e s O E O H NOoOMMRO

Tr

A

D

Ras

E.2ob G | 2056

Go Da eau Q

O22 ges fes A de gus ge gs ges f E dea bs dg

ba u 2 bs f ck S CN F La Ta fs a da Fus A N ft dus dd Âs fes O A I

F 4 3 e Pa a

5 ¿ do. 5Y Pir.=-Lar.90 78 in. 4 kündb. Neich8m.-Anl. 1926 do. Augabe 16... Münfstiervs, gk.1.10.23 do, D

am 3. November 1927, vormittags | rungsscheine Nr. 107567 und 192782 | anzumelden und die Urkunde vorzulegen M en wird. Amtsgericht Oppeln, den } gebot3termin anzumelden, widrigenfa tilgb, ab 27| 1.4.10 |92,75b do, Aus Ser. atis as Stal'Rent.in Lire de Li au)

10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Neue | des Herrn Kommerzienrats Karl Netd- widrigenfalls die Kraftloserklärung der | 6. ugust 1927, - damit ausgeschlossen werden würde Ÿ 64Ldo.Staats\ch.,13.29| 1.4,b.2.1 61b De R aaa da amar E5,4 oh g os riedrichstr. 13/14, drittes Stockwerk, | hardt in Fürth sind nah uns erstatteter | Urkunde erfolgen wird. ufgebotstermin wird bestimmt auf 6 ile Saat Mio Ls do. do. 6—14 do. 1920 unk. 80 in Lire -L. , do. do, 1906 immer Nr. 113/115, versteigert werden | Anzeige in Verlust geraten. Besißer ] Amtsgericht B E O e Mde Pp

D

s

F s Ln h po dn-tdtie jer (s HaeA tio. ses da

f n fe Lo 2D Le fas dn M S f Le O À

arer erat »

R ie que ta de anan Ss ba cka bo 2 P J

O t ps

do. 1903 Offenbach a. M. 1920 Oppeln 02 X,gf.31.1.24 Pforzheim 01, 07, 10,

1912, 1920 do. 95,05, gef.1.11,23

vers. } «—= E. E10 L ije 1.4.10 | —y_ 1,5.11

S

bs fs 2 O Fs I J fes fe du! ed A CO

: 6 : „Anl. 99 55 i.@.1.7. Stockh.Intgs3.Pfd.

i V urgwedel, 28. Fuli 1927. j Samstag, den 5. November 1927, 74 Sachs. Staats\{ do. do bg, i. Nr. :

das in Berlin, Brunnenstr, 160, Ecke | der Scheine werden aufgefordert, binnen Sei Sett T evt Landkceises vormittags 814 Uhr, im amtsgerichfs q M1, fäl. 1.7.29 1.7 198,56 i do. ua 14 do. 1904 dns G) 19, ; do. do. 1894 int

Anklamer Str. 14 a, elegene, im dreier Monate ihre Rechte bei uns ans- [43614] Aufgebot. O) 1 t d d Veontval lichen Sigzungssaak. $ 1170 d. B. G.- iz E44 A Ma 1.7.80 1.7 [97,36 Nhetnprovinz 22, 23 do. 1904 44 abg.| do. liK1.12. / Ung.Tem.-Bg.iK.

j - | gumelden und die Scheine vorzulegen in | Oppeln, vertreten durch ben BVertival- | £8989, 983, 984, 986, 947 Z.-P.-O G auS. ab L980 I ns ‘bo. "1688 in £ 2. do. do, i Kr.

Grundbu vom Oranienburger Tor gume Und zulegen, Der Rentner Bernhard Claußen in tungsrat at das Aufgebot des Über , ; 2:4 », B. P.-O. „Þ.1926au8l.ab1,8:30| 18,9 |94,6b do. kleine do. 1888 in £ s ; do. do st, K. 1.4.10

MEE Band 15 Blatt Nr. 4838 (ein- } widrigenfalls diese kraftlos werden, Oldenburg hat das Aufgebot der Hypo- | den im Grundbuche bon Lub AGüh Oberviechtach, den 3. August 1927, l E E ( Sächst{che Prov. A. 8 Pirmasens 99, 30.4.24 Dest.St-Schay 14 do. do. Reg.-Pfbr. 1.4.10 f ragene Eigentümerin am 19. Fuli | Karlsruhe, den 65. August 1927, thekenurkunde über die im Grundbuch | Blgtt 1, 50 und 192 in Abteilung I Amtsgeriht Pillmay r. | 6yŸ Württbg Elautas E E e Eo nd, y Plauen 03, get.30.6.24 927, dem Tag der Eintragung des Ver-| Karlsruher Lebensversicherung auf | der Gemeinde Berne zu Artikel Nr. 8d| unter Nr. 5 „2 bqw. 1 eingetragenen : : i Gresw.-Holst. Prov. 2 Tus

ar D

angem. St. % M y do. Spyk.-Ht1. 1, 2 LLT i —— 4 T A ¿(hab Gr.1, fäll.1.8,29| 1.8 196,36 y le8w.-Holst. Prov. t G teigerungsvermerks: Fotam Gesellschaft | Gegenseitigkeit vormals Allgemeine | jn Abt. 111 untex Nr. 8 für den An- Posten von 12 900 Mark gebildeten und e Fig. 18 : Quedlinburg 1908

terat- O a

& LaJ

Ti 1a fes dus us brs Cre Cf

S

s

F

pas Pud fd fers sus ft

a fa fa Le ba fn f L C o e n Fa Le f j Or S0

de 1: p fa 1b 20:0 0s M bs $9: Labs G LA S b M A 4 A Le I

f ils C0 Do D O f dv, fs ja j e D

e L) ct i D G0

d

[42617] Aufgebot do ja Bodens f S S E » : ; : i L Ps Sous p20 s cis j Bet nachfolgenden Wertpapieren usg. 12 Quedlinburg 1908 # 1000Guld. Gd, Ür pho ograp s ge Artikel mit be- Versorgungs-Anstalt. tragstellex am 7, Juni 1926 ein- Si Díe Firma Pöß und Sand o. H. n #| fänt die Becechuung der Silltinien tort. do. do.Ausg.10u.11 Regensburg 1908, 09 ränkter Haftung in Berlin) einge- L getragene Aufwertungshpothek von 3000 dip deg a Le ‘oe: DON, hat das Aufgebot des über ; a be n aae, 8 2 S

e L dss

—_ L E E A E E o e os S M4 t A A A A Fei SS 2D

A bs A J N fra PeA

. do. 200 do: angem. Sülte : . . 1000 Guld. G.*] 4 4. ragene Grundstitck: Eckwohnhaus mit } [43611] Aufgebot. Goldmark beantragt. Der Fnhaber der j De „| die Past Abt, IIl Nr. 9 (eingetragen filg ] einschL. !/, do. do, 1907—09 E idoo, at. rb do.do.200GuldG* Pfandbriefe und Schuldverschreib, besonderem Abtritt und unterkellertem | Der Znvalidenrentner Fakob Dieh in | Urkunde wird aufgefordert, spätestens fins E A N Es in die Antragstellerin im Grundbuch voa ¿Siein Ne. 1-90 900|f. S. in $676 @ eba | bo. do. Aung. 6 u.7 Dee eve Ge 4 Pol Gemarkung Berlin, Kartenblatt 70, | Ansbach hat das Aufgebot der ams in dem auf den 21, März 1928, | dezn auf den 9. D bér 499 An do.

22

do. do. in K,’ 15. Aukfwertungsberechßtigte Pfandbrtefe u. Schuldverschr,

do. Silb. in fl ® 4. deuts. Hypoth.-Bk. sind gem. Bekanntm. v. 26.83.26 ohn4

do.Papierr.in fl 1°) 4/} 1.2. Kinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein Felerras

Portug. 3. Spez, . 8} 4p. St. (Die dur * gekennzeichneten Pfandbriefe n. Schuld« 2

do. Kronenr. ®, 1 ¿rsch. j dentscher HSypothekeabauken, Monheim Artikel 726, dorf) gebil : 1Vfg9f@. Ne 29001. bo. A T AE 1919 x

do. kv. R. in K. ° 27, vor: | S}ädtishe Sparkasse Wiesdorf) gebi 60 000 eins [1Sleh do. 67,756@ (67,6bG } do. gandedtli. Mibr.4 L e B

arzelle 7, 3 a 77 qm groß, Grund- | 12, Funi 1927 von der Bayerischen | vormittags 10 Uhr, vor dem unter- s . J f) | : steuermutterrolle Art. 427, Nußungs- | Staatsbank Ansbah ihm ausgestellten | zeihneten Gericht anberaumten Auf- a A e Ft dag nebte ei deten Hypothekenbriefs über 15 000 / D bsneilu8losgs Hein Gas Va es eon N LEIN do. 81,84,03, gk.1.7.24 wert 15.740 4 Gebäudesteuerrolle | Emp angsbescheinigung über 1500 M | gebotstermin seine Rechte anzumelden | dem Gericht anzumelden und die Ur- E 6s E cen E 4 Di e Wertbest. Anl. Zinsf. 8— do L HIE L LYe Be E De verschreibungen sind naci den von den esellschaften Nr. 427. 87. K. 105. 27. (Bankschein) mit Nummer 42244 be- | und die Urkunde vorzulegen, widrigen- | kunde vo legen, ba anderenfalls die eal E Fe E n s 4 s ü E b. 6 Doll. fäll. 2.9.85] bo. [10066 Kreisanleihen. Sehwerin i. M. 1897, s s do, S ai ae en E E L T E E 191g

Verlin, den 3. August 1927. antragt. er Jnhaber dieser Urkunde | falls die Kraftloserklärung der Ur- | Frgft1 dex Urkund ï Deutsche Schupgebiet- E R gek. 1. 6. 24

mtsgeriht Berlin-Mitte. Abt, 87. | wi ä i N S raftloserllärung der Urkunde erfokgen | mittags 10 Uhr, vor dem unterzeid Anleihe... z 100b B A G Spandau 09 X, 1.1023 do, 1890 fn 4) 4 Bayeri ndelsbank Psdbr. Amtsgerich ird aufgefordert, spätestens im Auf- | kunde erfolgen wird Birs. MLRgE M M he L, rae i Ra ey L4- 0ebB | Flensburg, Kreis 01/4 | 1.1: C E do. do. m.Talon f. „Ser 2,160 „S460 0. , U. ZoE . T,

E iliale. ebotstermin vom Mittwoch, den | Elsfleth, den 2. August 1927. \ ua l ayern Ldsk. - Rent. / ; do. 1908, gek. 1. 4. 24 [43608] Zwangsverfteigerun . Februar 1928, vormittags 9 Uhr, " Amtsgericht. Oppeln, O UNeIOE 1927. mer 80, anberaumten Aufgebotstermin fonv. neue Skitde/34 1.6. T E do. 1908, gef. L 4. 24/3%| 1.4.10 das. O aLerlosbn. unveriosb. # (8XD/| —e=— / B er y -

U Sn im Sibßungssaal Zimmer Nr. 388 ——— ; LEAA do. 1896 in.4 Fim S1. der Sivangsvolsiredung feine Rechte bei Gericht anzumelden und | [43616] Aufgebot. G Lands vorzulegen, widrigenfalls | 1.2.8 do. do. m. Zalon E T R 0 L ae 15,36 do. do. ——

5 ori die Urkunde vorzulegen, andernfalls ; t | 1:3.9 do. 1896 in. * do. Ser. 23, 24 Bee liebte E E e deren Kraftloserklärung erfolgen wird. | huysen hat das Aufgebot des verloren-| Auf dem Anwesen der GütlerSehe- | wird. i 20.87-99,06,01 81.12.28 —— 1.1.7 o ta bo, do, Ser. 25 tere i M. 15 ; Ansbach, den 4, August 1927. gegangenen Hypothekenbriefs über die | leute Georg und Katharciza Frank in} Opladen, den 27. Juli 1927, t S A E Loi 4 16 —ck— Paten 23 A. 28 u. 24/8 | 1.6.1 do, 1019 UNL BOLE } EMTO 9 do. 1905 in 46 14 da die N erk, Zimmer Nr. LNLELO, versteigert : Amtsgericht im Grundbu}ch von Schaephuysen | Altenschneeberg, Hs x, 8, nd t Amtsgericht Ce A dh R, alto B A oie H See Lee gEDEME 141.7 do. 1908 in 44 Dn Se 4 ; Yt ; y : : | 9, V2. 0, x . 4 1.4, _ A oe.) s etmar 1888, .24 Î j 0. er. werden das in Berlin, Richthofenstr. 23, Nr. 361 Abt. Il] N-. b für den Berg- | Grundbuche für Ulienfdneeberg Bd. 1 tettartmrteermn do, do. 1919 B kleine T do. 1911, 1914]4 vers, Wiesbad. 1908 1Aus-| | o. 4 4

do. 1940 in 613 d belegene, im Grundbuch vont iFrank- di Nl E 2 [48625] do. Schwed. St.-A. 80 do. do, C R Ai C 43610] Aufgebot. mann Gerhard Kaiser zu Schacphuysen | Bl. 39 S. 163 und Bl. 43 S. 192 fol ; A Lts S Aschaffenburg. 1901/4 | 1.6.12 : aabe, rüdz. 1937/4 | 1.2.8 E S do, do, do. Ser. 5 furter Torbezirk Band 31 Vlatt Nr. 904 | (40 ; i T : R 2A Der minderjährige Will Heinrig z Barmen 01, 73. 41/404 | 1.2.6 do. 1920 1. Au3g., g f Braunschw. - Hannov. Hyp.-Bk. _Die Besibherfrau Helene Echternach | eingetragene Hypothek von 4000 M | gende Mes eingetragen: 4 E Grötemeyer in Peine, geboren a 000 A4 11.7 | i do. 1904,05,get.1.3.24/84 vers. 21 2.Ag., get.1.10.24 do. Pfbr

; B S tant ; 1890 in 4 s (eingetragene Eigentümerin am 25. {Fuli U j b L ! iterout des Mi bo Ma M s s t 110,2 versch. do. St.-N.04 i. . Ser. 2—26 1927, dem Tag der Eintragung des Ver- |!n Lissen, vertreten durch die Rechts- | beantragt. Der Fnhaber der Urkunde | Lark Muttergut des Georg it { 1. Januar 1943 in Hannover (Standes bo. 07,08,09 Ser.1,2,/ | Vet inr ah | E lia do. do. 19061.

anwälte Justizrat Axt und Dr. Rasch | wird aufgefordert, spätestens in dem | Webers von Alten B N amè 1), führt an Stelle des bishericen 11,15 13.53, 14 rg. 56/4 | vers de Dl mia f 134 Wilmer8b (Bln.)1913[4 | 12.8 teiais A i do. do,

\steigerungsvermerks: Frau Valerie |; / L 7 é - M EWAIK Ut (7 N art ¿n- [in Angerburg, hat das Aufgebot zum | auf den 18, Oktober 1927, vor- | 26, Funi 1876; b) 20 Gulden L Ca A 2e do. 1887,91,93,99,04/34| do. I do 1920 unk. 31/4 | 1.4.10 Hasle, geb. K in Berlin) eîn- | Zweck der Kraftloserklärung des d von mittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- | der Gütlerskinder Johann des Jün- trvngeaiagin 0ER) FOUBRRUMAGE iee 0e, O1 D i Wri herz Deut)che Pfandbrief do. Etsenb.-N.90

1 | ; F eule Pian e. Türk, Adm.-Anl.|

Star be p zen do jus n zue pu 2s fue ferti Predi ps Hn but D Ee

A 3 ck23 ba ls I D

ck WW ck (2 ck S

2

25

K S ck E m L p 2+ 5

S!

An S

D

4 4 eine Rechte anzumelden und die e Bremen 1919 unk. 30 s —— Lebus Kreis 1010 e #1 Stettin V 1923

do. 1920 ¿ © Rinsf. 8—16 $4, | 1 do. 1922, 19 i s Dffenba Kreis 1919 Ls

Der Rentner Peter Hohl zu Schaep- | [43620] Aufgebot. Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen, do.08,09,11,g.81.12.38 a De pre Bats regie

b utsche Sta Trier14,1.u.2.A. uk.25

A es 2 A“ ck A FESC D f ps D! o. o. 7!o

_ p p ps p ps I TEF

do. do. Komm.-ObL v. 1923Þ Dtsch. Hyp.-Bk. Pfdbr. S.,1, 4-24* bo. do, o, ¿ er. 25 —,— do, do. Komm.-ObL S. 1-3*/10 do, do. do ha —,— Frankf. Hyp.-Bk, Pfdbr. Ser. 14*15,25b 6 Frankf, Pfandbr, Bank Pfdbr. Ser. 43, 44, 46—d2* 1e Oro Ps Un L008 Goth. Grdkr.-Bt. Pfd. -2 , “ag do, do. Abt. 21| 4,37b 6 do do do. Abt. 22| 0,966 do. do. do. Abt. 23] —— do. do. do. Abt. 238 do. do. Komm.-ObLl. Em 1 do. do. do v. 1923 Þ Hamburger Hyp.-Bank Pfdbr. Ser. Nes N e ALNs (ama er. 301--330 (3; do, do. Ser. 691—730| —.— &

acta

S ib bobot P R

-- . c

©o0

p D Jaa Sek Frei: ded duch

getragene rundstück:; Vorderwohn- tbe Ln R E i / L Z Z » ; ; +5 [ thekenbriefs über die im Grundbuch von j neten Gericht, Zimmer 22, anberaumten | geren und Aloys Lacher von dort und : im i do. ga e mit rechtem und linkem Seiten Lissen Bd. 111 Bl. 248 Abt. 111 Nr. 2 | Aufgebotstermin seine Rechte anzu- | deren Recht auf unentgeltlichen Aufent- Berlin, den 24. Mai 1927. edl.Staat3anl. 1919/4 | 1.1. do. 1886/94 1.4.10 (Dte dur * gefenngeicneten Viandbriefe snd bo: Bad S 1 en

P

uge D ) [li j : : ; i Luftizmini Stich}. Mk.-A. 23, uk.26| do. 1890 Mde N 1D mac Do E eingetragenen 2500 M igunsten des | melden und die Urkunde vorzulegen, | halt beziehungsweise Aus- und Ein- D nes, Wsietieika, S4 co m 1890/08 1.4.10 (Die du S enageigueten Maadönete Bod vas) 1e 10 Ser. 8 roß Grundsteuermutterrolle Art. 663 srüheren Mühlenbesißers Arnold Echter- | widrigenfalls die Kraftloserklärung der | gang beim obigen Anwesen auf die ARILEOgE s WrECgE, q L Rentenbri 2A Gros Ou Ra E Nuktn 8wert 9070 M Gebäudesteuer- nach in Lissen beantragt. Der Fnhaber | Urkunde erfolgen wird. auer ihres ledigen Standes in Krank- | [43624] Preußische Nentenbriefe. BE L EIS La Gekündigie und ungekündigte Stülcte, TürtenAnl 061.4 volle N 663. 87. K. 109. 27 dex Urkunde wird aufgefordert, \pä-}] Mörs, den 26. Juli 1927, heits- und Dienstlosfigkeitsfällen oder | Dem Heinrich Aren in Mittels Un te nd mgeMsindigte i A Berl. Stadtsynode 99, | : verkoste und unverloste Stilcke. do. 1908 in 4 U Mr anst 1097 testens in dem auf den 1. März 1928 Amtsgericht. während dex Kälberweile, sett 26. April | gründau, Sohn des Johannes Fretens E und unverlosie é, 1908, 12, gef. 1. 7.24/4 | 1.1.7 “344 Calenberg, Kred. Ser. do. ollobl.11S.1 Verlin, den 3. August 1927. reit 10 U d ? 1868: c) 50 Guld îtterlides ErbBteil | fei t, wird G dex 4,3% Brandenb,, agst.b.81.12.17/15b@6 {15,1b bo. do. 1899, 1904, , P (gek. 1. 10. 28, 1. 4. 24| —,— do. 400 Fr.-Lose Amtsgericht Bexrlin-Mitte. Abt, 87, | vormittags 10 Uhr, vor dem unter- 68; c) ulden mütterlich bteil | stein daselbst, wird auf Grun 3 49% do. später ausgegeben| —— ¡aag 1905, get. L 7. 24/8%| 1.1.7 *3/$ Kur- u. Neumärk. neue| Ung. St.-R. 181 zeihneten Geriht anberaumten Auf- | [43618] Veschluf, des vorgenannten Fohann und Aloys | Allg. Verfügung des Herrn U 4,34h Hannov. au8gst.b.31.12.17/17,25b G Bonn 1914 X, 1919/4 | vers} *4, 3%, 3$ Kur- u. Neumärk s do. 1913 E A N I DES gebotstermin seine Rehte anzumelden | Dex Kaufmann Paul Kampa in Fin- | Laher mit 564 Gulden HBinsenkaution, | ministers vom 21. April 1620 gestattet, D e f E Opa Den E See A. N A O De bo, 101 (43609] Zahlungssperre. und die Urkunde vorzulegen, widrigen- | kenstein, vertreten durch den Rechtsan- | seit 6. März 1868. Die Erben der | seinem Vornamen Heinrich den weites : Lo De mdtReDaE S Charlottenburg 08,12 Es ren A 2a bo. Goldr. inf

Auf S der Frau 8 Marie | falls die Kraftloserklärung der Urkunde | walt Cholewa in Oppeln, hat das Auf- | obengenannten drei Berechtigten, welche, | ren Vornamen Friedrih Hinzugufügen 4 auenbu rger agst. b.81.12.1 —— do. 1903 1 bt, 19/4 [versch i bo C Eid ; j s i; 7 : n / r 4 f —— ieg . 1902, . 1. 24/94] 1.1.7 s . k k Pr Soldanski, geb. Baumann, in Potsdam, | erfolgen wird. gn des über die auf Blatt 1315| wie glaubhaft gemacht dis es und vor nen 4 qun.auBges.0.4112 17 18,/BobB Coblens. „---+-1019 L do. Kron.-Nente ®

Noonstraße 4, wird der Deutschen Hypo-| Angerburg, den 2. August 1927. roß Döbern und Blatt 93 Finkenstein | sind, und demgemäß die iger der] Gelnhausen, den 10. Juni 1927. D E do. St-R.97 ing. thekenbank (Actien-Gelellsha|t), Berlin Amtsgericht. für den Spar- und Barbier obigen Hypotheken, sind unbekannt. Amtsgericht. Bosenide. aaf b31.12. Se or E 11M R Tae E do. Gold-A. f. d, Leipziger Hypoth.-Ban! Pfdbr NW. 7, Dorotheenstraße 44, betreffs der i —--= verein in Polnisch Neudorf in Abt. Ill | Seit der Eintragung der leßteren find t 4,88 Päter aug “pr Cottbus 1909 F 1918/4 |versch.| —-; gegeben bis 31. 12. 17 do, E Ses L 7766 Ser. 7, 8, 9, 10, 11, 16, E, 1 angeblich abhandengekommenen unkünd- | [43613] Aufgebot. unter Nr. 1 bzw. 11 eingetragene, mit | keine auf diese fich beziehenden Ein- | [48621] Aufgebot. M e angess.21 18 Be L I Tucctn i h Bone U aa] do.Grdent1.-Db.*| 4 | L611 |—— |— Bus és tei l dfe, B ie igen Pfandbriefe M Dea en ars Aerailer Goiedris) Henle s 5% seît 12, April 1 co NLOAe tragungen in o Grundbuch E er s Ae e lasse Die Wi A t A autgegebe Zus Deffau 1896, gk.1.1.28 1.1.7 «f 5% 84 Pommersche, auf- 7 4, K. Nr. 40-—48 1, 61, i. N. Nr. 17--28 u. 29, O ile m Ein 1 : i : j : : é ; .31.12.1 t +190 1.7 | —; t biB 81. 12. 17... . Nr. 15—21 u. 24, {f {. Æ, Nr. 81—-87 U. 90, - : O enbank (Actien « ele ia ) 4 uxgwede hat das Aufgebot es Da $forderung von j " folgt, auch ist das et gex gen ge A 4,3 do, später außgegeben! ,— Dres R E LIDOO 141 s T EA Vbinnterite s Ans ma neuen Bogen er Catsse-Communa, Metl.-Str.Hyp.-B- Pf. Set 1:4°

; i y | do. fôni.A. 1890 1.4.10 als vor dem 1. Janttar 1918 auzgegeben anzusehen.) do. unifiz. 03, 06

S d 20 0 T5 25 ck S

bn bret pem der gens drs de uet L R LEL

M a e p s d d D D C C5 n 20 C0 C E C T e D e A due ua C0 CD GI bus CO T

L pf

fe io e f Co o in pn T

mm

55 1 d n n D d ut jus pes deth dus fas deer

7