1927 / 184 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mae meirtwe E E e A E E A E Ee MERRA n S Anna Meincke, geb. Bruns, in Geest- Gas gegen die Klagebehauptungen | anwalt E. Baldus, Montabaur, Tagt ] Shlimme, klagt in Armenrecht gegen f auf den 18. November 1927, vor- Schie. Bobir. wut , 4 Westfäl. Ld3. Prov, Augsburg-Nürnb. Treuh, f.Verk. u.J.| |4perSt hat hat beantragt, den verschollenen | vorzubringende Einwendungen und | gegen ihren Ehemann, Alois Namcoth, | den Schweizer Heinrih Tedez, zurzeit | mittags 94 Uhr, geladen.

R Saa aas) 17 ; 10052 G do. do E 2 u F Eg L c RRE : Q LEr a8 G Arbeiter August Carl Heinrich §2 eine, | Beweismittel unverzüglich dem Prozeß- | z. Zt. unbekaunt wo, früher in Wirges, unbekannten Aufenthalts, leßte bekanute Berlin, den l. Auguit 1927, , Em.7 5 ab 82 ris bl 93,6b G Brdbg.Krei8Elettr. do. 2bsch. Roggen *!5 f. 11.1.7 | 7,65 6 1909, 11, rz, 82) burg09,12 r4.82| [44 1.8.11] —,— _,_ uleßt tätig auf dem Dampfer „Santa | bevollmächtigten der Klägerin und dem | mit dem Antrage auf Ehescheidung. Die Wohnung Warmenau, auf Erhöhung der Der Gerichts!creiber

Em.11, rz. ab88 4. j 98 5b G Werke Koblen #.]6 Bwidau Steink.28f75 If. 8/1.1.7 Bing, Nürnberger j Bellstoff BER O R É a ucia“, für tot zu erklären. Der be- | Gericht in einem Schriftsaÿ mitzuteilen. Klägerin ladet den Be lagten Zur Unterhaltsrente, mit dem Antrag, durch | des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 1k, e G u: Dl “410 D 18 6b 6 “ord. m L b) Ausländische. ct A C e E S. 1 fee Verschollene wird aulgtanner!, 83. R. 88/28. mändlichen Diathans N B vorläufig vollstreckbares Urteil den Be- E Gm. 8 ry. 0.99 4.10 [78,6; P F G cia E L é (Manni,), rz. 52 5) in Aktien konvertierbar (mit Kinzberechnung), i tir von in dem auf den 3. März | Veuthen, O. S., 4. August 1927. streits vor die 2. Zivilkammer des | klagten kostenpflichtig zu verurteilen, | [43642] Oeffentliche Zustellung. ohue Ant.-Sch...| 44 1. ; 79,36b 6 Grub. Kohlenw #/6 }. Danzig. Rongrent.| f E f E Buderus Eisen 97, Bafalt Goldanleihe,f s | 1.1.7 [1096 09,75 Q 1928, vormittags 9 Uhr, vor dem | Der“ Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Landgerihts in Neuwied aus den | dem Kläger vom 10. August 1926 bis Die Firma Gollmer & Reuter, Clektrgs *|s [f 8111.7 | 7,1ebG |7,1ebB 1912, 13. 1932. - Harp. Vergb. RM-A. unterzeihneten Geriht anberaumten t 28. Oktober 1927, vormittags | zur Vollendung seines sechzehnten technische -

Unteilsch.z4'LLig.G Deutsche Komm Briefe S.A,N.1.2 F brik G b a Mf dSchlel f 6 g ne . Gr, 924 unk. 30] 7 | 1.1.7 [1856 185 G : A : E : S : L avril ©, m. b. Ÿ. 1n Halle Pf .dSchles.Bodtrb.|f. 4 „Sts, 39b 6 F&ohle23Au3g.1 110 f. { 4 für 1 Tonne. * A für 1 Ztr. § M für 100 k E N i Rhein. ‘Stahlwerke 1.1 Aufge otstermin ju melden, widrigen=- [43636 9D Uhr, mit der Aufforderung, Fo ebensjahres als L N eine mnt a. Saale, Geschäftesubte 19, verireten

=_ch ckxck=

do. do. E. 6, rz. 32 C ' 98 5b G Dt. Landebfultur-

do. Gib. {.4 r3.30 do. do. Rogg.23 A.1*|5 |f. 1 für 180 kg, Gf. 16. "in 4 44f.1Einh. | efiauer Ges 84 RM-Anl. 1925} 74 1.17 | —— |—— [Es die Todeserklärung erfolgen wird. | Es E 1. die Ehefrau des Kellners | durch einen bei diesem Gericht zugelasse- | voraus zu entrichtende Geldrente von durch ihren Geschäftsführer Reuter, Prgs do. do. E.8,1?.b,32 4 93,56 G An1. Roggen s * 5 jf.

el N Tre C C MRIATE LLGLO L cio, i. 1908 R ln alle, welhe Auskunft über Leben | Adolf Kleinrahm, Frieda geb. Hofmann, | nen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll- | 99 RM vierteljährlih, und zwar die | „c i Pie eg anw, D bo. Cellul. eich n do. Wi “h 5 stf. ARIE A 0D E E E A H. Ausländische. j i oder Tod des Verschollenen zu erteilen | Bremen, vertr. dch. N.-A. Dr. ent. mächtigten vertreten zu lassen. rückständigen Beträge fort, die künftig ome tRie i e De Melk tAaD es 1028 Mo f 11 113,66 Feingosd Reibe1 A6 |f. L : Dt.-Atlant.Tel.02, g Seit 1. 7. 15. "0.2 M S E ¿ vermögen, ergeht die Aufforderung, spä- | Bremen, gegen ihren Ehemann, früher Neuwied, den 19. Zuli 1927. fälligwerdenden am Ersten eines jeden Berlin NWç. 7, S riedridsirake 103, flagt Schlei Lb. G.-Pf. K 997566 | DeutsheBuderbant Schuldverschreibungen industrieller | 99,108,b,12,r3.32 r ire enze i testens im Aufgebotstermin dem Gericht Bremen, jeßt unbek. E Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Kalendervierteljahrs, zu zahlen. Zur gen. die Firma Alexauder Boese &

wegen G , / N, ¿ Haid.-Pasch.-Haf 4100|5 | 1.4.10/18,56 {18,56 z ; i H c B. atenD l o 1 DE Reh 4 O 4M irg mbe p W- R a Unternehmungen. pt Mage : a Bo T L O S E / Anzeige zu machen. Chescheidung gem. § 1565 B. G.-B.; mündlichen Verhandlung des Rechts- 5 G. m. b. H., Berlin NW. 7, Unter

An O Ja A

enfabrif/100/5

D or j -_— 2 I

e cke

222A PTO Det Fs jt Prt Îi Pt Det Jud Jr 4 2 I A 2 J A J I

_ _ 2

G{dfr.8 do. do. S, u8,rz.81| dv. do. S,5, uk.b.31 do. do. S.7, ut.b.31| 7 do. do. S9, uk.b.31| 7 do. do.S.10,uk.b.32

fs ps pet pt fat ti Set Peti pet Pet: C il fund fred ferti Pei Peti

x r ba bn ps fee e 24 —I 2 I A

bs bi ft d D

2 2

Echleaw.Holst.Elt| | Eleftro- Gwectverb. L Deutsche. do, Kabelw. 1900, VaphtaProdNob.!|100|5 | 1.1.1 | ——* ergedorf, den 4. August 1927. 2. die Ghefvrau des Friseurs Johann [43625] Oeffentliche Zustellung. streits wird der Beklagte vor das Amts- den Linden 39, vertreten durch ihren Ge- Bb. Gib.A 5.13.27 5. 100 G Mitteld.Kohlenw s | 81.2. , 5 25 e | „19183, xF, 1932. / Russ.Allg.Elekt062/1005 | 1.1. T a Der Gerichts\chreibex des Amtsgerichts. | August Friedrih Bethmann, Marie An- 1. Die geschiedene Ehefrau Adolf | geriht Vorsfelde auf den 11. Oktober châftéführer Kaufmann rbert Haref, Net Länd der k bo. Neichsm. Ev. Landest, Anhalt a) vom Nei, von Ländern oder kommu- | do. Solvay-W.09 do. 11 | y / t re b. Happe, Bremen ? | in | 1927, v 9 U Nr 2 [5 L E E À L n 2 get 99sb G Mogqgenw Anl . » nalen Körperschaften fichergestellte. do, Teleph.u Kab12 Ú Rybnik Steink.20100 3,9 | E nte Ar )e geD. P P E Lewede, Johanna geb. Kramers, Im Id, Vor. hr, Zimmer r, 2, | früher angebli In Groß erfin, eßt uns do. do. Ug 7 - a1 8 | La. 99,5 G E * 16 f 3h16 È eits ais Etsenwert Kraft14 s Steaua-Romana® [1055 | 1.5.11| [43622] Aufgebot. vertr. dch. R.-A, Velius, Bremen, gegen Wickrathberg Nr. 15, 2. der minder- geladen. l tannten Aufenthalts, unter der Behaupys do. Au89.4,rz.1926| 5 | 1.5. 826 Frankt, Pfbbrb. Gd. j E ERNS: Elektr.Liefer.1900| [14 UngLokalb.S.1 i.K|10514 [veridch.| 5,56 Der August Meinede in Hannover, | ihren Chemann, früher Bremen, jebt | jährige Hans „Adolf Lewede, daselbst, | Vorsfelde, den 16. Zuli 1927. tung, daß die Beklagte in den Monaten Ew. Holfi. lsch. 6./10 | 1.1. L „Komm. Ein. 1516 }f. 41.44 R A unt [a | 1,410 —— [09886 “L R Höloidälininteo Wielandstraße 10, hat beantragt, den | unbek. an, wegen Ehescheidung gem. | Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | Januar bis März 1927 von der Klägerin R M a “Rogg R. fca0ds |i. 130. P ran RA : Elek. Licht u. Kraft / E angebli versholleneu Bergmann | 1568 V. G.-V.; 93. der Stemmer | Dr. Riedenklau in Bielefeld, klagen N E elektrotechnische Materialien im Werte Nr. 1-—6650…….| 7? | 1.1.7 95,9 6 bo. do. Rethe 4-65 |. 311.1 : Ss ail umgest. | „00, 04, 14, rs. 82 44 : i as O August Schöll, geboren am 22. 10. 1853 | „ohann Lorch, Bremen, vertr. dch. R.-A. gegen den Schlosser Adolf Lewecke in S / von 6 391,75 RM gegen Hingabe von t0- 00. Lu8g.2087) 7 | 4.1. 09,200 B - | Obnliger Stein. +1 ' Bad. Landezelektr. 1,7 [706 [70b “R L Deutilelgairins, alo 4 Po lea u Klausthal, zuleßt wohnhaft in | Dr. Henschen Bremen, gegen seine ce ielefeld, Siegfriedstraße 45, jeßt un- | Oeffentliche Zustellung und Ladung. |3 Wechseln an Zahlungéstatt, und zwat do. do, Uu89.1926| R Großifraftw. Hann, A do. 22 1. Ag A-K g E N 0A (a. Saa 1 Co 1G nnover, Zweite Straße 4 (jebt Husaren- frau, Erna geb. Kellermann, 3. Z. unbefk. bekannten Aufenthalts, wegen Unter-| In der Streitsache D üller X, und | eines er NRM 2050 per 29, April i S 1. , bi M cla f R B L : Kanalv Dt. Wilm. z L 1906, 08, rücckz. 40 73,5b G s Ostafr, Eisb.-G.-Ant.si .1 |[*35,7656 |*35,66 G traße), r tot zu erklären. Der be- Aufenth., wegen Chescheidung gem. | halts, mit dem Antrag, den Beklagten Engelmann, Wilh. Fnhaber eines | 1927 eines über RM 2048,50 per Gold-Pfandbr. ' 99b Großtraftw. Mann-| P g lo 7 O 2. dye R EE raa Gasanst-Betriéba| | | aas ivenn Me “ad d aa eichnete Verschollene wird aufgefordert, L 1567 Abs. 2 Nr. 2 B. G.-B.; 4. die | zy verurteilen, 1. an die Klägerin zu 1 | Fabrikations- und Handelsgeschäft mit 30. April 1927 und eines über Reichs- 6 E M O N. Me L E : Neckar Akt.-Ges.21| (5 | 1.7 j 75,76b gel 1018, T5, “Ba : ch spätestens in dem auf Mittwoch, | Shesrau des Oberschneidersgast Friedrich | eine monatliche Rente von 380 RM ab | hemishen Produkten in Augsburg, | mark 2151,75 per 15. Juni 1927 geliefert do.Prov.Ncchsm.-U do bo ì f, Gej. f. elek.Untern. L M M f G s L / | e Au8g14, tilgb.ab26 98b Hess.Brauntk.Ng=-A.46 |f. 3/1. i bj sonsti t Ninnb 1898,00,11, r3.32 vers,/84,76b Versicheruugsaktien. den 11. April 1928, vorm. 9 Uhr, a eyer, ariehen Gesine geb, Jan sen, 1. August 1927 zu zahlen, 2. an den läger, vertreten von den Rechts- | erhalten habe, daß die beiden Wesel per E gi 99,75b S essenSt NogA23*|5 | 14 | j sonstige. mit ginzberechnung. Ges.f.Teerverwert| 44| 1.7 |80b@ im Zimmer 110, Volgersweg 65 (früheres | Bremerhaven, vertr. dh. R.-AÀ. Dr. | gräger gzu 2 eine Rente von monatli anwälten Dr. Kleininger und Dr. Sör- |29, und 30. April 1927 mangele Zahlung f } +]5 |f dia S do. 07, 12, 13. 82/ [4] versch.| —,— 6 p, Stück. : gEraweg l B h S El 1 L ; do e r 18,19, 08 Y pre tit 2 p v fa edr 1008 [100,86 diggei. Grund ¡Bie Es Lehrerseninar), festgeseßten Ausgebots- | Schlemmermeyer, Bremerhaven, gegen ihren | 89 RM, rüdwirkend ab 1. April 1927, | gel in Augsburg, gegen 1. Scholl- |zu Protest gegangen und gegen die Be- do. do. A. 17, tg. 82 93,5b Landsbg.a.W,Ngg.*")5 |f. 31.4. s : RM-A.26, uk.831|102} 6 1.5.11 y Hd1lsgej. f.Grund- Geschäft3{ahr: Kalenderjahr. : E e io | Ghemann 4 8 umbek Aufenth wegen i L B Se Ku h t : hf : E. ie Vos \ bo. A. 19 ta 99 L L F entr.- Sonnt. Caoutchouc besiß 08 rz. 32 1.3.9 F termin zu melden, widrigenfalls die in, d. D. : -, zu zahlen und das Urteil für vorläufig | meyer, Maria, rzwcirengeshäfts- | klagte bereits eingeflagt seien, daß die Bez do. do. A. 19 tg, 82 95G Landschftl. Centr. Co ch si No nit umgest, Â 1] E d 1567 Abs 3 Nr. 2 4 1 1 : ; 1 l a do. do. A.21 X ,tg,83 94,5 G Rogg.-Vfd. *[10|f. 4/1.4. RM-A.26, uk.31 1.4.1099, 756 199,9b Hendel - Beuthen Z Todeserk arung erfolgen wird. An alle, |ch eschei Uung gem. 4 d (T, vollstrecfbar gu erklären. Die Kläger inhaßberin, 9, Schollmever, Jakob, tagte nicht nur in ahlungéfchwieriga ; Í 14 N 7 Aathen-Münchener Feuer 133083 . Ar L B B. 5 d K G D s t L . 20. Id. U.18,tg:82 Wn A O E A D Ds N o E B 5 erg... |122b die Auskunst Über Leben oder Tod des | event. Z 1568 B. G.-V.; 5, die Firma | [gden den Veklagten zur mündlichen | Kaufmann, beide Augsburg, nun un- | keiten geraten sei, sondern ihren Ges do. do. A.2 Bi 94 6 Leipz. Hyp. Banks RM 26, uk. 82/100 1,1.7 ¡92b 93b B KlöcknerW,26,rz32 AaZener Niickversicheruttg.…. 2 ¿ A Goldensted O. vert dh Z | en l l 1 do, V: L A 83,6b Gld. Kom. Em. 1% |f. 3/14. Engelh. Brauerei e Samml, Abls.A, 15 Allba-Nordstern Lebens-Vers,. |44h bezeichneten Verschollenen gu erteilen | 2. Hillen, Go E L L R rir. * | Verhandlung des Rechtsstreits vor das | bekannten Aufenthalts, Beklagte wegen | schäftsbetrieb yollkommen eingestellt habe, Südd. Vodfr. Golb- Lippe. Land.-Nogg.- RNM-A.26, uk.32 100b 100,1 G Köln. Gas u. Elkt, [lianz : Se ° verm gen, ergeht die Auffor erung, dies N.-A. Dr Lutter, Tabaktabrt den Fur Amtsgericht in Bielefeld auf den L laden die Kläger die E ß der Geshäfisübrer Hauk vor einigen dbr M5, ub) : e gn N, 16, 1,1127) 8 » Ga p ag D Uo) ooo Too acn CEAES ah AR Diltce Eanbtae, **” LUDIE spätestens im Aufgebotstermin dem | haber der Konsum Tabakfabrik „Kotosa“ | 2g September 1927, vormittags | lagten zur mündlichen Verhandlung | Wochen unter Mitnahme von Geschäft A Mel MittriGatt ta Hambg.Clettr WE i : ‘Nürnb.98, rz.32 1.7 Berliner Hagel-Afsekuranz . N| —,— | unterzeihneten Gericht mitzuteilen, ns ischer, früher n O ¡egt 9 Uhr. Zum Zweck der öffentlichen | vor das Landgericht Augsburg auf |geldern geflüchtet sei, daß ferner die Pofb l im.,x8.29 105,26b G [106,26 G Krd. Moggw. Pf.*s ||. 811.1. RM=-A.26, u1.382/100) 7 11.1.7 (976 976 Kontin. Wasserw, do, M | Hannover, den 4. August 1987. e Cent, Oa E A y Feen wird dieser Auszug der | Mittwoch, 26. Oktober 1927, vor- | das Telephon bereits gesperrt und der 100/256b B '100'G Mecklenb, - Sczwer, Hoesch Eis.u.Stahl &.1,2,1898,1904| [45| 1.1.7 Berlin-Hambg. Land» u. Wass.| —,— E Amtsgericht. 27 6. der Arbeiter Albert Smidt, Bremen, lage bekanntgemacht. Die Einlassungs- | mittags ® Uhr, Sizungssaal Nr. 64, Grundstückseigentümer die Einrichtungs- 1026 1026 Nogagenw.-Anl. l RNM-A.26, uk.31/100 101,76eb 6/101,76b G | Gbr. Aörting1908, Berlinische Feuer (pol)... X |50b . vertr. dch. N.-A. Dr. Alfes Bremen o L ; R i, ständ t A befont Vafe j C ß 99 (3 99 G u. 1 11 S.1-5*|5 |f. 1 Jsenbecku.Cie. Br. 09, 14 rz. 1982 versch. do. do. (26 § Étnz.) ../556 é egt Wh Vil thal früher Sas, frist wird auf 1 Monat festgeseßt. I. Stock, mit der Aufforderung, einen | gege e mit Arrest belegt habe, so da 99 G 99 6 Meining. Hyp. - Bk, y RNM-A.27, uk. 32/102 .2.8 193,5 G 94 6 Laurahittte 1919. 4 1.4.10 v Colonia, Feuer-Vers. Köln .….!190B f [43628] Aufgebot. gegen be Á aka ga, F Ó , Bielefeld, den 8. August 1927, beim Progelger? t zugelassenen Rechts- | die Besorgnis, dn au der dritte, am 95,5 G 95,66 Gold Kom.Em. 16 |f.13/1.4.10| 2,296 Klöckner - Werke do. 95, 04, rz. 32/4 u.85] versch. s do. do. 100 4-Stücke N| .—,— Es ift beantragt, den verschollenen jeßt un el, s ufen bi, wegen OTDETUNA; Maschmeher, anwalt zu est en. Sie werden be- | 15. Juni 1927 fäl ige Wechsel nit ens N N E es E C ILL t Per S. T S 19 ag E t T 1.7 Es —_— Buchdrucker Friedrich August Arndt, | /; der Kapitän a. D. und s gan Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | antragen: 1. Die Beklagie Maria gelöst werde, gerechtfertigt sei, mt dem -D0,Do,E 6 3,32 N Wr ; Frtedr. Kru 907,12, 13.198 . . y n je E x g L r al : i z LERN t h Ra R e Rad 98 G 98 G “Cofkatiten Sra s i 2,316 RM-A 27, uk.32 1.2.8 |(89,25sb [89,5bQA | Leopolbgrube1919 1.7 do. do, (25Ÿ Einz.) ate | eboren 6. 7. 1872 in Opladen, der im Fro S N amens: p E dd, erna G adt So meyer wird verurteilt, an Kläger | Anfrage 1. die Beklagte fostenpflichti zu do.do.do.S11,uf.b32 956 95 G6 Oldb. staatl. Krd. A. Leipz. Riebeck Br. : Linte - Hofmann Frankfurter Allgemeine... X 016 Î Fahre 1904 n@ Amerika aus- Le T, raya L emen, g n L [43630] Oeffentliche Zuftellung 900 NM nebst 2 % Zinsen über Rei verurteilen, an die Klâgerin am 15, Unk WeimarStadt Gold Noggenw. - Anl, *|5 |f, 8/11.4.10] 7,9b RM-A,1926uUk.31 1898,01 kv. r3.32 1.7 FrankonaNück- u. Mitvers. L. A!1 E ADatdert ist ulegt wohnhaft in | Ingenieur und Kaufmann riedri . ntc 4 O banbizlont dam Juni 1997 an zu 1997 RM 9151 75 nebst 8 % insen o 1926, unt, bis 81 | 199,6 6 99,6 6G Ostpr. Wk, Kohle {/5 |f. 8/1.2.8 /11,5b m. Opt.-Schein . [105 1,4.10/1382 G 130,5 Q Manne8mannröh, bo. do. Lit. C0175 G E D „Ul, F 2 Jüngst früher Bremen jebt unbek. Der minder?tä rige Aloysius Kiedro- bezabl 4 ri bab S diese Ta t L M 2 Yas Urteil Westb Bodkr.G.Pf.s 105bB 1[104.75hG | do do. 16 [f BIL.2.8 | —,- do. ULRLO DpUS, 105/104/1.4.10/111 B 111B 99,00,06,13, rz.82 84,26b Gladbacher Feuer-Verstcher. X pladen, Ne tot zu erklären. Der be- Aufenth wegen Forderun - T Le wiß in Altmark, rozeßbevollmächtigter: | bezahlen. 2. Die Be agten haben die | diesem Tage zu zanien, F E do. Em.6, rz.-ab 32 107,568 [1086 Pomm. landschaftl. Leopoldgr.Reichs- MassenerBergbau Hermes Krebittversich. (f. 40 46). j eichnete Verschollene wird aufgefordert, | ; 1h)., Wegen ? g; é ter D Städtishes Fugendamt, Dortmun lagt Kosten des Rechtsstreits zu tragen. für vorläufig yollitreckbar zu er Aren, Die do Em.3, rz. ab 30 100,4b G Roggen-Pfdbr. *|10|f. 13/1.4.10/10,7þ 6 A 1.1.7 198,8b 99b Sa e L _—— Soi Satte “s wien, N 7 | ih spätestens in dem auf den ||€ t s M often asdiae egen den beiter , elix Cze8ny 3. Der Mitbeklagte Jakob chollmeyer L ladet die Beklagte zux mündlichen do. Em.9, r ! 100,466 [100,46 G g . Bodenkredit in, Achenb, Stf, verschl, Etsenbed., j .….. eidun Lx ¡be er s ) 4 L d , _ E K : - E : 3; O 0 n Se ebruar 1928, vormittags E g früber in Dortmund, Steigerstraße 31, | hat die Zwangsvollstreckung in das ein- | Verhandlung des Rechtsstreits vor die

do. Em. 1: unk. 82 6 Gld.-Kom. Em. 125 |f.)4/1.4.10| 2,86 RM-A.27, uk.33 1.1.7 |(88,76b 88,76b 1902, 07, rz. 32 79,75 O es SEPAREE A [4

1.7 i E ä der befl. Partei, zu 3 mit dem ha iner EH lden. [4 ivilfa de dgerichts I 1 y Preuß.Centr.Boden| | [80.6 Mitteldt, Stahlw. do. do. 19, rz. b.50 17 |—— et S 10 Uhr, vor dem untergeihneten | "rung Sell , er | wegen Unterhalt, mit dem Anirag, zu | gebrahte Gut seiner Ehefrau zu dulden. | 29. Zivi Gericht Înde, Gr erstraße, G G do. Rogg Komm s |:} do | TI6 Schein27, uk 82 1.1.7 (97,66 97,8b P1895, 1916, 1882 verich,/78,2566 [77.76 6 Magdeburger Fener-Vers.;-. F [1066 Gericht, Ls E D Schul atr itiina les V f vet _ erkennen: 1. Der Beklagte wird ver- 4 ae t mt T gi ++y os I ckw E e 73 a 6 o. Rogg. Komm. *|6 |f. ; S „Uf. ‘1.7 97, ' ; Pagel (00 4 Eins. anberaumten i rf : fien- urteilt: a) dem Kinde zu Händen des I den 5, August 1927. d. December EOAT L: ss

do. Em. 19 unk, as bo.Em.14ufk.b.1.7.32 do. Em.7uk.31.3,32 do. Em.2, rz. ab 29| t

L Preuß. Land. Pfdbr. Mix u. Genest PhöntxBgb07rz82| |44| 1.4.1084,6b 6 „766 | Magdeburger - i Aufgebotstermin gu | = urg, der ; do. Gd. «.E.4, rz30 100 G s 1006 N elt R .11,4.10| 2,85b RM-A.26, uk.32 1.4,10/102b 101b d M 1.1.7 - do, do. (26 ein) melden, widri enfalls die Todes3- mit dem Antrag, den Bek ugendamts N Woh richtsschreiber des ndgerihts. O, Dezember 1927, vormitta

M ; 5 0. E, Der : / E N ; ( j b.-Vers.-Ges. - : ; lihtig und vorläufig vollitrebar Í fahrt8amtis i i Ie oy R a Hel 6 86.6G 96.6 0 m Se n Mt "M26, ut.88 1.1.7 (996A 199,56 a A, pn gas E Vtasdeburser Kleve Wes, 7 E L O be a: Bn E E Ln Mac icherheitskeiftun tuhm von seiner Geburt, d. 4. vom [43641] ee p u Bea Secht acer Westi.Landesbt. Pr| i : do. do. Od.-N. M.1 A10/f. 3/1.4,10| Natronßell stoff 11, 13,14, ra. 32 1.7 85,50b B do, do. (Stlixke 80, 800) ele Auskunft über Leben oder zu verurteil die Klägerin 7 59 18. Dezember 1925, eine Unterhaltsrente B : S L V E L S! Dol. GoHRMLM| 6 05,56 96556 Prenß Kali Unl bls (CHL47 | 0áp0 RM-A 26, uk82 do. Elektr. - Werk bo. bo. (Stlike 100) …| —, s des Verschollenen zu erteilen ver- R Es Laas nebt 8 L Zinse) 1 it dem | von 20 RM, dreißig Reichsmark, monat-| Die Kasse des städtischen Betriebs- | Rechtsanwalt als Prozeßbevo mächtigien do.do. PrvFg.25uk30 22 101,5 0 do. Noggen.-Aw.*|s |f. 3/1. B,9b m. Opt.-Sch.…. 7 11.1.7 1101,6b 102,25 6 i.Braunk.-Rev.20 Lef —_—_ Manesoin er Lene F : mögen, ergeht die Aufforderung, el ate 1996 E n oi RM li bis zur Vollen ung des 16, Lebens- amts Baden-Baden agt gegen Johann vertreten zu lassen. 94. L, P IHET A MtBa 0566 [0586 Moggen-Pfdbr. *|s |f. 18/1.1.7 | 7,63b 1926 uk, 82/ | 7 [1.1.7 92,266 192,6B “Mia 13. Ls [84,76 G dordiern Alg. Vers (f. 40) N \ TiDE Mnciee Sag: «e a dem Weckselunkosten zu zahlen, zu 6 mit dem | jahres, und zwar die rückständigen Be- Es E E S a f De Geb idibreibee Ls Saudgeridio I, do. do. Vsch, ProvG. 98 b L s . Bdkr. 30, : Neckarw.G26,uk.27 7114.10 —— 94b Rombach. Hütten- Nheinisch-West, er Lloyd ? r 21g en. Y « { träge sofort, die künftig fälligen am 1. C , y E v Ll Ce B S E but gg Winne N 8,11B Ver.Deutsche Text. werke 01, rz. 32 1.7 77,16B | Sädfishe Verficher, (0 } Einz.) Opladen, den 27. Zuli 1997. ntrag, T oen ues Se leben A zu a8, B ie aken dem Antrag auf Verurteilung des Be- - Westfäl. Pfdbr. «A, Roggenrenten - Bk. RM-A.26, uk.31|102] 8 11.4,10/98,6 6 983,5 Q do. (Moselhütte) d do. (25% Einz. e ner mit semer 1 ees a [beg Ï tsstreits zn aiten T1. Das flagten Zur Za sung von 189,03 FM [43300] Oeffentliche Zusiellung. x il ist T

fut fi pi ns ft fti eret fis prt fra stn Prt fs

P l a D Pa D A A

La 2 fs i 2 2 e j

sre Fo

B —,— 8 Prov. Sächs. Ld\chft. do, do.o.Opt.-Sh

Fs Ba jus jus fue fir R E R LE pt s Do 2 Da Dee

S

222d L

n Amtsgericht E | itr Haus B 1— 115 Ver. J.-Utrn. Via 1904, r3. 32 LT TT,T6 B S@jles. Feuer-Vers. (f. 40 4). | vi befrau fosten flihti M-M N L ¿N ¿ V n Gld Psdbr uts 1.1.7 [99G 996 i. Ldw Pidbr.-Bk, 81.1.7 | 7,7Tb : RM 26, uk, 32 100] 7 {1.5.11/92,76G 1|92,76b do. (Bismarckh.) d, do. (Stitcke 200) O: frau kostenp RM nebst 6 % Zinsen seit dem 1. Juni 1926| Die Tranéatlantische Güterverficherung8s

o. —— s [43612] den Kläger 2000 U len und das | Urte nach S 708 Ziffer 6 Z.-P.-O. Gesellschaft zu Berlin W. 9, Königirts Wirttembg. Spark. do, bo. M. 1218/6 f. 811.4.10| 7,776 @ O Act. E E n N ALINES In der Veröffentlißung vom 18. 7. 27 | Urteil, event. gegen Sideer itsleistung, | vorläufig vollstreckbar. Zur mündlichen | aus Wasser-, Gas- und Strombezug. | Gese : 0/11 zeßbe ä dja irov Rm.,r ) . —— —_- 6uk32m.Opt-S . S v . . . a j z * le 7 1 GVCHIL, A ' : B ; S z s vollmä Gtrov Rm.,rz.1,4.29 1.4.10 97,266 197,26 Sächs, Staat Nogg.*/5 |f. Z/1.4. 7 26uk32m.Opt Sh s 1.1.7 [102b 101b Ea@fenBewarts®, Le 6 Teaniatintit e Tos ä van / Neichéanzeiger Nr. 170) muß es fiatt: für vorl ufig vollstreckbar zu erklären, Verhandlung des Rechtsstreits wird dex | Termin ist bestimmt auf Dienstag, Augusta-Str. 10/ Prozeß Ä

z s

cerfredbt. G.1- Scch( d 5 do. NM-A. S, l zu Ô 4 Ó S : : - h tma “Bieler 1 a0 Qu } | 1.4.10 (86,1Ib 85,26 G Gid.-om. Em. 16 (i. 24/1,4. 2,81bG | 2, 26 uf 82 o.Dptsch[102] 7 [1.1.7 (94,66 B 1934b Sächs. Elekt. Lief. Union, Hagel-Versih. Wetmar 2969 ridtig: 32959 heißen. mit dem Antrag, den Beklagten kosten- | Beklagte vor das Amt eri, hier, | den 25. Oktober 1927, vormittags | tigter htsanwalt Dr. Hartmann

ickau Stadt RM S ) * ; : „N620b [829b : : E : : s eri aden» | Berltn W. 10, Viktoriafir. 15, klagt gegen “Unl 6 ne B ul sl 204 azu 98,5b EMain.= So | i E les, El u. Vas N N Diftorla Ullgem, Versicjerung 21006 @ p Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216, |pflihtig und event. gegen Sicherheits- Ie Fe N a Is N. E Dabei, Marine * A E die Progrefz Vexsicherungs-Aktiex- An R S LMO E ' 2dsch.-Krdv.Nogg.(t ; Ohne Bin8berechnung. 1900, 02, 04 1.7 —,— Viktoria Feuer-Versich. Lit.A F|507G [6106 B : Gen. III. 7. 27, ben 30. 7. 1927. eitung Ds 12 vo e M nische ; es q S e a 9 Uhr, e nt GeriSts\Greiber gelelliéhast, vertreten bur ihren Ndës urteilen Ager argen i j . _ EE : e ra illi die Berehnung der Stiickzinsen fort. Thüring. ev. Kirche Bem. 04, rz. 82| lad] 1.1.7 | —— —— 99,01,08,13, 73.32 4 1.7 34,750b B : Bezugsrechte. ' [43629] 2 : È 2 nebt 8 z Ciarniareh insen auf | Dortmund, den e August 1927. des Vad. Amtsgerichts, ftand ichard Okbrt, früher in Berlin Anh. Noggw. A.1-3*%6 sf. §/1.4.10/10.26 Roggenw. «Anl. * / Alg.El.-G. 90 S.1 Stemens Glaßs- Osnabrücker Kupfer 0,5b6 A Durch Ausschlußurteil des hiesigen | 32 30 Pesos seit dem 1. Januar 1927 zu Martini, Kanzleisekretär « 62, Courbièrestr. 12, jeßt unbekanntéy Wd. Ld. Elekt. Kohle 115 f. B 1.2,8 126b6 1266 TrierBraunkohlen- u.verl.St. S,2-8 4 | 1.4.1084756 [8466 indust. 02 rz. 82 1.1.7 Gs: E: Rotophot —,— B : Amtsgeri ts vom 13. Zuli 1927 ift er l 4 E 7 2 : L ih Le 31 O li I Aufenthalts, unter der Be auptung, 2 l do. do. 96S.2u.3{| |4 | 14.1077,16 (71,16 / E ahlen, event. denjenigen Betrag in Neichs- | als Gerichtsshreiber des Amtsgerichts. | [48643] Oeffent he Zustellung. , : E : Bri Geme weil fl P NZIEM - | wert «Mitleihe Fb 1 (01.8 do. do. 1900 S ‘f 4 | 117 [782566 [73,76b Berichti Am 4. August 1927 am 24. Oktober 1926 fels ewesene | ark der zur Zeit der Ftbftaa nach dem s Die Frau Auguste Klemmer in | Beklagte für festgestellte Schäden, ff, Goldfr, Wetm. Wenceslaus8Grb. .Bl1.8. . do. 1900S. 1. , L : | - E N l i : 6 digg.-Scidv. M 1, Westd. Bodenkredit Ta Es R 2 s Kirche, Roggenw.-Anl. 8,99b. Reben vom 24. Juli 1926 über 5000 | offiziellen Berliner Bör erfurse für argen- | [43631] Oeffentlihe Zustellung. Berlin N., Pankstraße T7, ptr., klagt geftellt im Kontoaudgug vom 21. L MARS, A E A E 9 ( i Reichsmark, angenommen von der Firma tinilde esos den obigen Summen eñk-| Der minderjährige Josef Schleberger gegen den Kondi?or Friß Helm, früher | 1927, 410,40 RM verschuldet, mit deu A C O E D T C Ac Q Tae S ADE E DOSCCEE N ACE N E E A E R MENE T E F S N E A E T E E D T T S A E N C T Ane Move i Ds bar É ant v spricht. Die vorbezeichneten Kläger laden | vertreten durch das städtische ugend- in Heidelberg, Mittelstraße 48, auf ogar axf Tofeny i d Damit j cerCSvartnevensteze In Sangerhaujen, | die Beklagten zur mündl. Verhandlung | amt Düsseldorf, Rathaus, Akademie- | Grun er Behauptung, daß diezder | e T e Kurs __ Voriger Kurs Gansa, Dampf | 227,5 E aus A L A A für fraftlos erklärt worden. yor das Sarbgeriché in Bremen, Gee ts- | straße 3, Klä L Ha ÿ egen den Kark | Klägerin dem Beklagten im April 1926 Reichsmark ne st 89/9 Zinsen feil d j Fortlaufende DIotierungen I. P. Bemberg.. | 568 à 566 à 575 G 572 ù 569 B Norddeutsch.Lloyd | 151.75à 151,25à 152,5 à 152 1SRZO d 101,0 E Das Amtsgericht. haus, Zimmer 67, auf den 1. Oktober lbreckt, lebt wohnhaft in Düssel- | Vakwaren actizseri habe, mit dem |21. Juni 1927 an die Klägerin. D ; . Jul. Berger Ttefb. | 300b 305 à 302b Allg. Dt. Cred.-A, | 147,75 à 147%b 14 b A i L 1927, vorm. 84 hr, mit der Auf- | dor Bitadellstr e 21, jeßt unbekannten | Antrag, den Beklagten zu veruxteilen, müadlichen Verhandlung des Nechtsstr Dt. Anl. Ausloj.Sch. eins{l R E A E S E E Verl. Hand. - Ges. “ade R 24K à 247,5 à 246,28b j O ] Aus\chlußuxrteil vom 27. Zuni forderung, dur einen bei diesem Gericht Aufenthalts, Betlagten, Ei Unterhalt, | an die Klägerin 249 RM T i Die Zim e f Anl. Ausloj.Sch. eins{hl, E _— » . . ü 5 x i f i 1 B - N 2 s z j 2 » 1/ Ablösgs\{ch.Nr.1-0 è Es . V,-A, | 96,5 à 983b —_,— Comm,-u.Priv.-B | 1780bB à 177,5 à 177,75b 178,75b 4 : : ugelassenen t8anwalt vertreten zu | mit dem Antra , den Beklagten zu ver- | undvierzig Reichsmark) nebst 5 % [in riotitenbur iminer 141, au 1s v N 1dsgsf0,Nr.1-00006 57,7 à 57b G à 57,25 G v E Al Butamaete De 26M A I ab —— Darmft u .Nat.-Bk 230 a 231,25b 231 à 231,5 à 230b G à 230,5 à 230h i 1927 ift der verlorengegangene 0- E E geen öffentl, Zustellung be- urteilen, an Kläger zu Bänken des Vor- Des seit dem 1, Juni 1926 zu 10, Oktober 1927, vormittags 91€,

à ; Z 7 . .. : [4 4

Schein Nr, t -6 37, à 57,5 ò 57,75b Calmon Asbest ., | 49,5 àù 496 —,— Deutshe Bank... | 161,75à 161,5 à 162b 1626 à 162b i thekenbrief vom 9. August 1897 über die „S L E . Aktenzeicben : 38. C. 1322/97,

Deutsche Unl Ablösung. | S Chem.von Heyden | 128,25þ 129,5 à 129 à 1291 6 Diskonto-Komm... | 159% à 159,25 a 159,75b 159,75b / im Grundbuhe des Grundstücks | kannkgemacht. munds vom 24. Januar 1926 an bis | gahlen und das Urteil füx - vorläufig | geladen. Aktenzeich /

sung / . à 7b , Bremen, 5. 8. 1927 ur Vollendung des sechzehnten Lebens- | vollstreWbar zu erklären. Zur münd-| Charlottenburg, den 26. Zuli 1927. ohne Auslosungsschein . | 166 à 16,1 à 16þ 166 à 16!/b Dtsch.-Atl. Telegr. | 106,75 à 1095b 10S à 108b Dresdner Bank... a eti L L Braunsberg, Langgasse 43 S M E R S E F En g “n s «sh Hamb.amort.Staat19B | —,— ey Deut de Kabelwk?. j 107 à 106,5b —— Mitteld. Kred.-Bk. A455 9453 à 457 à 458,8b ZSA USCh / Haus Altstadt Nr. 0 Bd. 3 Bl. É73 Gerichtsschreiberei des Landgerichts. ahrs vierteljä rlih R

Bel nachfolgenden Wertpapieren do. Prov. «Rogg. * Ei i Adler Dt. Portl. Schuckert & Co, 98,

DeutsheWollenw 61;25b Schulth. - Pagzenh. neunzig | lihen Verhandlung des Rechtsstreits | Der Gerichtsf{reiber des Amtsgerichts. eu exWwolulenmw, g M 10

A PATI t 906 i Allg. Elektr.-Ges. | 187,75à 187,25 à 188b 186,75 à 185,75 à 186,25 à 185,25h | P i 7 : eihsmark —, und zwar die rüd-| wird der Beklagte vor das Amtsgericht : 6h e T E 38 à 38b Eisenb. Vertmiti. 143750 E 7 Bergmann Elektr. | 19675 à 198 197,75b 1984 à 1953 ginatie r E “a ipariesse A [43637] Oeffentliche Zustellung. Prnviten gute sofort, die laufenden | in Berlin-Mitte, Abt. 42, in Berlin [44599] Oeffentliche Zustellung.

V s. Elek.-W. Sch As P Verl. Mas j: Aas E E i î i i jährli i C. 2, Neue Friedri&str. 18/14, 11, Stock- er Kaufmaun Julius Isaac in Berlin, 5 Mexttan, Anlethe 1892 y f E 1 E "i à ä R a, 1 Ee ,5a12,75011,75ù112à111 , raa Da 8- Die Ehefrau agdalena Trageser, | in viertelsährlicen Raten im voraus, j C. 2, Neue Fr Jr, « 44, il T i C j ub F &Co. | 1341 à 135%b 6 135,75 à 135,25 à 135,75b Buderus Etsenw?. | 1122 111,5à 113 à 112,5b 114/ù112,5a12,75011,75à11 4 | raunSverg eingetragene riehn ; s s L 5 c 63 : S / Y . i m qs s E Y STRO RAN Feldmühle Papier 210A L EL ea Erd 214/5b N s Charlottenb.Wass. | 150,5 à151,25à 151 b 151,75 à 152 a 151 & 151,25b j; forderung von 8000 PM für kraftlos genen Hongen, in Hailer, Prozeß- | zu zahlen, die Kosten des Ee ts werk, Zimmer 162/164, auf en ybelftraße 69, rozeßbeyoUmädhtigteë

4Y do. ho. 1904 abg. | —, 262 adethal Draht. | 93d 93,5b Cont. Caouthuc. } & 126b E S ebollmächtigter: Rechtéanwalt Krieger | zu tragen und das Urteil für vorläufig | 18. Oktober A927, vormittags | Rehtsamwvalt Bobrecker, Berkin C. A 4

( F. H. 174,256 à 174 180 à 174,256 àù 175 à 174,75b Datmler Motoren | 120,756 6 à 121,75b 121,5 à 122 à 121,75ùä122,25à120,74 érflärt. e ; ; nin, | vollstreckbar zu erklären. klagte | 10 Hr, geladen. (42. C. 1140/27.) | Gontardstraße 4, flagt im Urkunde do amort Ed. Unt. | —7 ansa Bud: | 518A 49200, 652,260 Deines Se | E E | LILS B renvO Pram erei i 109.) pen Arbeiice Heinri Kilian Trageser, | wixd zum Citevergerlungtteret t] Worte, der L Ful 1e: prajeß gegen 1. Frau Wonne S 4h do. s ar S, E E 2776 d 284d 28h Deutsche Masch. - | —à91,5b 92,5à 92b h : 39 : jevt unbekannten Aufenthalts, früher | den 5. Oktober 1927, vorm. 9 Uhr, | Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts. | 2. deren Ehemann Ludwig Schwa do. m. neu. Bog. d. R E ! : je: j Ehescheidung mit Limmer 156, vor das Amtsgericht in | früher in ange Tauenpienstraße

4 4 4 41 4! 4 4

do, Ser. 2.. | à15Là16B Lahmeyer & Co... | 170 ù 1726

i E irsh Kupfer .… | 115,5t 6 115,5b G Dynamit A. Nobei | à 151,25 à 153,5 à 153b 152 à 152,5àù 151,5b i E born, wegen : FronenoRete 16 A ‘Weite baa Jah Elektr Licht u fr. | 2006 202 a1 i i Duc AueiG Et gg Mi 21. 7. De ae die am September Tou Mühlenstraße 34, hiermit | [43298] Oeffentliche Zustellung. jeßt unbekannten Aufeathalts, unter dex bo. tona K F F 1,50 qus v ie. Sunatans, —_— 122bB à 120,5h Essener Steink... j 165,50 164,5B A I L 1927 ist der HYpot ekenbrief über die im 1923 gwischen den Parteien vor dem gela en. Der ner Ge B Swoboda in Behauptung, daß die Beklagte zu 1 iluti ! 4 bo. SiiderMente. | A4 aa ab Karlsruher Mas. | à 23,5 d 27,25b 28,25 à 28 à 288 Felt uGuilleaume | 1348 134Sd 1344à 134,9b 135A 1D Grundbuch von Radecormmwalo Nr. 14 | Standesbeamten in Meerholg ge- Das Amtsgericht. Abi. 3, Berlin-Schöneberg, Gokbstr. 6, Prozeß- [aus dem Schuldfchein vom 29. /s & do. Papter-Rente .… | —,— _—— Rud, Karstadt .…, | —à 156,25 à 156{à 156,75B 157 à 156,5 à 157,5b O Stg Epe E E 159/5 à 158 à 158,25 d 1574b \ Artikel in Abt. 111 Nx. 6 Eiaen- | {chlossene Ehe gu \ en und der Ves bevollmä Sitgier: Me chtsanwalt Dé. Ba tember 1926 noch 1500 RM verscul 44 da. Vagbad Eer.1.: | —, P Gebr. Körting ; . | 102,25 S Gef felftr.Untern. 252,786 52 5U55,5ù 52,62S8,7S A283YM 252.5 A E tümer Emil Bush, vlderer in Moi | Hagten „für den allein {huldigen Teil | [43632] Oeffenilihe Zustellung. in Lerlin - Shöneberg, Hauptiir. 156, | mit dem Antrag, 1. die Beklagte zu 1 “— L Laurahíttte 92,25 à 91,5b 93/5 ù 936 à 93,25h S amburger Elette. 164 à 163,25 164b 154,25 à 164 mannshausen bei Radevormwald f erflären, ihm auch die Kosien G _ Die minderjährige Elly Erna Meller kTagt gegen 1. 2c., 2. den Herrn Waldemar Mae So ase 4 Rit E 4 Dell n O Ln L I SARM R T Leopoldgrube... | —,— —_—.— ParpeneBerbau 200 à 201,75b 204 à 200b eingetragenen Hypothe? über 1200 # | Rechtsstreits aufzuerlegen, Die Klägerin | in Thierenberg, N R Cter: Kleinschmidt, jeyt unbekannten Aufent- | ne 0 9 fi D ( da Unlelÿe 1908 ornb 2 C. Lorenz... { 125b 125,256 oesch Eis.u.Stahl | 177 à 176,5 à 177b AETELILS für kraftlos exklärt worden. ladet den Beklagten zur mündlichen Fugendamt (Amt8vormund arl | halts, im Wedselprozeß, mit dem Antrage, 1926 zu zahlen, 2. den Be agten zu 2 44 do. goll-Obligationen | 14,7 à 14% 15,2à 14,8 à 1410 14,756 | Maximilianshütte | 226,5.a 227b E S AES A DICA D RLUtanR iy ages 27302 Amtsgericht Lennep, Verhandlung des Rechtsstreits vor den egener) in Fischhausen, klagt gegen | die Beklagten als Gesamtshuldner kosten- | zu verurteilen, die Zwangsvollstreckung in T iz | ae E Motorenfbr, Deug 70 à 71 a 69,25 à 69,5b —'à 70,5b Faliwerte A schert —— à 175,5b Einzgelrichter der ersten Zivilkammer | den Mokkereigehilfen Albert Naßner, pflichtig und vorläufig vollstreckbar zu ver- j das Vermögen seiner Ehefrau zu dulden, NERR Ls 1a me B ais Nordd. Wollkämm | 174,254 1746 175 ù 174,25b MILMerRDEITE e } 188,75à 7600 à 159,8h T 2E [43628] des Landgerichts in Hanau auf den | früher in Thierenberg, zurzeit unbe- | urteilen, an den Kläger den Betrag von | 3. den Es „als L Ga ers V. Casei 1 e Dare Hermann Pbge.. | 127'a 128,56 R L Köin-NeuessBgw, | &.172,26à 175b 287 à 282b Durch Ausschlußzurteil vom 15. 6.| 7. November 1927 Fee annten Aufenthalts, e rund der | 3000 RM (Dreitaufend NM) nebst 8 9/6 | die Kosten des Es aut quereg M O S 2D Rhein -WestiŒlet, | 16h a 1D 188,25 a 188,5b Manne8m. «Röhr. | 1844à 1858 à 184,5 à 186,28 187 à 184,5 à 184,75b 1927 sind die beiden 4% prozentigen | 94 Uhr, mit der Aufforderung, fich Seyanptung daß er ihr unehelicher | Zinsen seit dem 7. Juni 1927 sowie | Der Kläger ladet die Beklagten zur mün 4h m L S, A 7 do. Sprengstoff | 118,5 118'à 118,75b Mansfelder Bergb | 1368 à 135b 136,75 à 134b Sre Mee battigon der Gewerkschaft | durch einen bei diesem Gericht zuge- | Vater und demgemäß zu ihrem Unter- | 32,20 RM Weehselunkosten zu zahlen. | lichen Verhandlung des Rechtsstreits LHL 44 do. Goldrente. | —,— E R E S J ra aa 5b GL2S à G60 60b Tefiemic Batten TA0G ARRD8123.8h 123,75 à 123d des Steinkohlenbergwerks Ewald bei | lassenen Rechtsanwalt als Progzeß- | halt geseßlih verpflichtet sei, mit dem | Der Kläger ladet den Beklagten zu 2 | die 6. Zivilkammer des E L (f do. dom. neu,Üog. Sacsenwert ...: | 11858 118,286 119 à 118,5 Obersdl. Eisenbb. | 6/5 Wb 98% à 98b Herten in Westfalen, Nr. 8411 und 8412 | bevollmächtigten vertreten gu lassen. | Antrag, den Beklagten kostenpflichtig zu | zur mündlichen Verhandlung des Nehts- | in Berlin zu Charlottenburg, Tegeler Caisje-«Commune HAAMLAN M 227 A220 1 | 193'à 194,5b à 194,5 à 193,25b Obers! Kok8wtke., der Anleihe vom Zahre 1941 über je| Hanan, den 2, Juli 1927. / verurteilen, an die Klägerin vom Tag streits vor bie 5. Ferienkammer für | Weg 17/20, auf den 31, Oktober 1927, 1 do. Cronenrente 1DA 1,96 is 1 aa - nas Örenstetn n.A0pK 139,25à 139140 B 2139Ib E 1000 Mark, für kraftlos erklärt. Dex Gerichtsschreiber des LandgeriHts. | vex Geburt, dem 16. März 1926, ab bis | Handelssachen bes Landgerichts T in Berlin, | vormittags 10 Uhr, mit der Auf}ordês 44 Lissabon Stadtsch. 1, ll. } 13,250 130 TGAE E E 2E Ra H ARRDDAEAEA 40D 438,5 à 435,25b : Recklinghausen, den 4. August 1927. E ur Vollendung des 16. sechzehnten | Gerichtsgebäude, Grunerstraße, 11. Sto | rung, sih durch einen bei diesem Gerichte “ais nas e l e 33hù 33,5 à 33,4b do. Portl.-Zem. . | 208,5 à 208,75 6 208b_ Phönix Bergbau. | 119,56 119 à 120,75 à 120’b 1194119441 18441 18,75ù18hà118,24 Das Amtsgericht. [43638] Oeffentliche Zustellung. ebensjahrs eine im voraus zu ent-| Zimmer 214—216, auf den 15, Oktober | zugelassenen Nechtsanwalt als Prozeß» Shaiicde Laden s do. Textilwerke . | 119 à 117 S Bleis Bt | A E 01G SLAA E i Die Ehefrau Agnes Glapa, geb. Tilh, | richtende PRCGIEI, e Geldrente von | 1927, vormittags 10 Uhr, mit der | bevollmächtigten vertreten zu lassen. C MRRng NLEIAE -+ 5 LOLOW 75b As Seibert tas: 381 G à 382,5b 585 a 284 à 505,260 Rhein. Stahlwerke 215,75 à 217,75 à 217,25b 220 à 218'à 218,25à 216,5b [43634] Oeffentliche Zustellung, sin Peine, Prozeßbevollmächtigter: | 90 nennzig Reich8mark, und zwar Aufforderung, sich durch einen bei diesem | _ Charlottenburg, den 4. S i Bekerra in O Biantos. 2: 19,56 E 19:25 6 à 198 Stegen-Sol.Gußst | 56,5 à 55 6 à 55,25b 56,25b Mes Don ¡ages part E Die Ehefrau Agnes Mlynek in Rechtsanwalt Hoffmann in Hildesheim, | die rückständigen Beträge sofort, zu | Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt als Der Gerichtsschreiber des Landgerichts 1[T. DUEI Lees I E E g ewe Q Pra N 154,5 à 154,75 à 153,75b Salzdetfurth Kali | 240b 237,5 à 2406 G Miechowib, Kreis Beuthen, O, d: flagt gegen ihren Ehemann, den Ar-| zahlen und das Urteil für vorläufig | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. y 1 Canada-Pacific Abl. « S6. : Stöhe&C. Kammg | 155 ù 154,5 à 155h IASASEG , Shlei Elekteix U. y Hindenburgstraße 71, Progeßbevollmäch- | beiter Johann Glapa, früher in Peine, | vollstreckbarx zu erklären. Die Klägerin |_ 84. P. 127. 27. [43644] Oeffentliche Zuste ung. Unai Ser R, “as rf R Tel H Becliner STEADZB A 91,8b 90.5 à 92,5 à 91,75b Gas Lit. B.., | 178,5 à 177,75 à 179h 181§à 181b tigter: Rechtsanwalt Justizrat Jmmer- | auf Grund der 88 1565, 1568 V. G.-B. | ladet den eklagten zur mündlichen Berlin, den 27. Juli 1927. _ Der Elektromonteur Adolf Yamarski e iele age S 17:75 à 17,5b 18,2 à 18,25 à 16%b Thôrl's Ver. Oelf. | 106b 105,5 G Schuert & Co. . | 205 a 204 à 204.25b 200.54 200.5200: 207.6b wahr in Beuthen, O. S., klagt gegen | mit dem Antrag auf Ehescheidung. Die | Verhandlung des Rechtsstreits vor das Der Gerichtsfhreiber des Landgerichts 1, | in Duisburg-Beeck, Flottenstr. 70, Ve- 20 Dle Mo Lee 20D 2E E I G0OO oa “e 4 7 anae as 156,75 à 158b ihren Ehemann, den Arbeiter Theodor | Klägerin ladet den Beklagten zur | Amtsgericht in 0E ey auf den S dollmächtigter: Rechtsbeistand Frißz s) Te E S 24B Bogel.Te Lee 108,5 à 108 à 198%b 107 à 108,75b - Tranöradio 132hb egte ce E : Mlynek, früher in Miechowiß, jeßt un- | mündlichen Verhandlung des Rechts-| 19. Oktober 7, vormittags Linne in Duisburg- s flagt LaB Wh : As Voigt & er | 1526 150 à 149 à 150 à 149,5b Ver. Blanzst. Ei. | 713à 7106b6 à 719 à 717b 726 à 723'à 724 à 720 à 721,8b bekannien Aufenthalts, auf Grund der | streits vor die Zivilkammer IVa des | 10 Uhr. Zum Zweck der öffentlichen | [43297] Oeffentliche Zustellung. 1. den e eur Arthur Ullxich in Duiss t do, E l ate je Wicting ortlanb | —- à 1586 à 158b —À 156 à 160 à 159h Ver. Stahlwerte 133 à 1324 à 135,75 à 135Yþ 194 a 132ù 132,25 à 132 1565 und 1568 V. G.-B. auf Schei- | Landgerichts in Hildesheim auf den pustellung wird dieser Auszug der Klage | Der Gigentümer Oskar Müller, Berlin, | burg, Ruhrorter Straße 68, _2. den * Noth nicht umgest, * Noch nicht umgest, E e e elstof « Waldhof 338 ù 337,5 à 339b M T D ALL I ang der Ehe aus alleinigem Ver- | 2, November 1927, vormittags | bekanntgemacht. | drr drs pi raa Si ee A S E L D e Felt fan, Verein. ŒElbeschtfahri „... | —,— —,— / i : ; taviMin. u. Esb. } —,— , , jyu den des Mannes, Die Klägerin | 914 Uhr, mit der Aufforderung, ih] Fischhausen, den 4. August 1927. uhhändler Hans Fischer, 2. desse L uïiéburg-Veed, Flottenf ! Gu a Us Bank Elektr. Werte RES L IAD 172 6078,5 44000 Auj Zeit gehaudelte Wertpapiere per Medio August 1927, adet den Veklagten zur mündlichen Ver- | durch einen bei diesem Gericht zuge- | Der Gerichtsschreiber des Ämtsgerichts. | frau Anna Fischer, geb. Schulz, früher | bekannten Aufenthalts, S rund einer Vant ftr Brauindustrie.… | à 215bþ 213,5þ Prämien-Erklärung, Festseßung der Liqu.-Kurse U. leßte Notiz p. Medio August 27: 11. 8. handlung des Rechtsstreits vor die | lassenen Rechtsanwalt als Prozeß- in Berlin, p DugSE 94, jeßt un- De dorung mit dem Antrag,

Bader Bee Br Mün Nb. 175b 175b Einrei. d. Effektensaldos: 12, 8. Einrei. d. Differenzskontros* 18, 8. Zahltag: 15. 8, . Hivillammer des Landgerichts in | bevollmächtigten vertreten zu lassen. [43633] Oeffentliche Zuftellung. bekannten Aufenthalts, auf Grund von | die Beklagten zu verurteilen, an den

S Z- : Beuthen, O. S, den S8. November Tdes8heim, den 1, August 1927. Der minderjährige Karl-Heinz Olm | Mietsrückständen, mit dem Antrage auf | Kläger 1004,86 Reichsmark nebst 8 5 Oesterr. @redli L s ion A4 dd Dt.Netc)8b,Vz S, tHeutiger Kars Voriger urs DT ace I ven “mit E reiber des Lan dgerichts, | in Braunsdweig, Feröicien bares den | Zahlung von 378,89 RM. Zur münd- Heid seit dem 1. Adril 1927 auf 1

. : 1927, vormi 10 mit der | Der Gerichts z Ueccumutatoren-Fabrit - | 162d S2 Æ-G.fVertehrtw. | 171,5 171.56.171 25ù 171,5 Aufforderung, fich dur einen bei l vom Städtischen Fugendamt Braun- | lichen Verhandlung des Rechtsstreits werden | Reichsmark zu gahlen und die Kosten Udlerwerte, ¿e : 119 à 117,25b Ug. Di, Etjenv.. | 874b TER A A diesem Gericht zugelassenen Recht3- | [43639] Oeffentliche Zuftellung. ed mit der Ausübung der vor- | die Beklagten vor das Amtsgericht in O S echtsstreits zu E n

ae ouaee n le i 203,75 à 205 E D AIOLO Raa Slb, C E 232 à 230 G anivalt als Prozeßbevollmächtigten ver-| Die ‘fe raun Anna nter: Me in | mundschaftlihen Obliegenheiten be- | Berlin-Mitte, Abt. 11, Neue Friedrih- für vorläufi

ig voll ets treten gu lassen und burch diesen | Wirges, Prozeßbevoll : Recht§ êtrauten Stadtobersekre Hermann | straße 15, 1, Stockw.,, Zimmer 165/166, | Uären. Zur müntliGen Verhandlung