1927 / 187 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vinzenz Häberle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesell- ¡Gast ist aufgelöst worden. Liqui- dator: Vincens Häberle, Kaufmann, zu Hamburg. :

Vincenz Häberle. Die Firma sowie die an H. F. F. Harloff erteilte Prokura ist erloschen,

Walther Duderstadt. Der Fuhaber W. Daderstadt ist verstorben. Das Ge- \{<äft ist von Elsa Forgina Alma Leo- poldina Duderstadt, geb. Fagerah, zu Hamburg, übernommen und fort- geseßt worden. Fnhaber ist jeßt Friedrih Wilhelm Christian Anhö>, Kaufmann, zu Sainfitea Die im Geschäftsbetrieb begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen der früheren Fnhaberin sind nicht über- nommen worden. Bezüglich des Fn- habers F. W, C. Anhö> ist durh einen Vermerk auf eine Eintragung in das Güterrechtsregistex hingewiesen worden.

Ernst Ließ. Prokura ist erteilt an Else Marie Helene Ließ, geb. Stammer.

Rudolf Ghristlieb. Die Firma ist er- loschen. ®

Hermann Gaertner. Jn das a ih ist Georges William Gärtner, Kau mann, zu Hamburg, als Gescllschafter eingetreten. Die offene Handels- gesellschaft hat am 1. Januar 1927 begonnen. Die an G. W. Gärtner erteilte Prokura ist erloschen.

Langhof «& Cv. Die Kommanditgesell- s<aft ¡ft aufgelöst worden. Die Firma ist A

L, Prenzlau's Fabrikwerke. Die an M. C. V. Haak erteilte Prokura ist dur<h Tod erloschen.

Allianz Versicherungs - Aktien - Ge- sellschaft Zweigniederlassung Ham- burg. Dur<h Generalversammlungs- beshluß vom 2, Juni 1927 ist der $1 des Gesellschaftsvertrags (Gegenstand des Unternehmens) geändert worden. Gegenstand des Unternehmens i auch die Regenversicherung. G, Ziegler 4 aus dem Vorstand dex Gesellschaft ausgeschieden.

Constantinides, Sarafidis & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß: Hamburg. Gesellschafts- vertrag vom 21. B 1927, Gegen- stand des Unternehmens ist der Be- trieb von Handelsgeschäften allex Art für eigene und fremde Re<hnung, ins- besondere der Handel mit getro>neten Südfrüchten und Rohtabak. Stamm- kapital: 40 000 RM. Feder Geschäfts- führer ist allein vertretungsberectigt. Geschäftsführer: Constantin Aristoteles Sarafidis, Demetrius Constantin Constantinides und Jean Gregoire Christofides, Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemaht: Die ant ama mnn gan der Gesellschaft er- folgen dur das Hamburger Fremden-

blatt. Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Mamborn,. [43904] Fn das Handelsregister A 356 ist am 3. August 1927 bei der Firma Schuh- warenhaus Weihl in Hamborn ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Hamborn.

Mlannover, [43906] Jn das Handelsregister ist heute ein-

getragen:

/ «Fn Abteilung A:

Zu Nr. 4965, Firma Elektro- technisches Büro Leopold Simon: Die Prokura des Wills Zeiß ist er- loschen.

Zu Nr. 5569, Firma Arno Pfeifer k«& Co.: Das Geschäft ist zur Fort- führung unter unveränderter Firma an Frau Alma Pfeifer in Hannover über- tragen. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Frau Alma Pfeifer U G ofen, Die Prokura des Friedri<h Wellhausen ist erloshen. Dem Schlosser- meister Arno Pfeifer in Hannover ist Prokura erteilt.

Zu Nr. 7163, Firma Carl Paethel: ‘Der Kaufmann Karl Schlottmann in Hannover ist in das Geschäft als per- sönlih haftender Gesellschafter einge- treten. Die dadur<h begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. August 4927 begonnen. Die Prokura des Karl Schlottmann ist erloschen. j

Zu Nx. 7904, Firma Hermauns «&

Vöhmecke: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ist erloschen. __ Hu Nr. 8127, Firma Proremedica Chem.-pharm. Manufactur Ewald Schaper: Der Kaufmann Friedrich Stegen in Hannover ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die dadurh begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1927 begonnen. Die Firma ist geändert in Proremedica Chem.-pharm. Ma- nufactur Schaper & Stegen und na< Nr. 9079 der Abteilung A des Handelsregisters übertragen.

Zu Nr. 8827, Firma Friedrich Meyerhoff: Dem Architekten Kurt Krause und dem Bauführer Friedrich Meyerhoff jun. in Hannover ist Gesamt- prokura erteilt derart, daß nur beide A Vertretung der Firma berechtigt ind.

Zu Nr. 8960, Firma Reinhold Kiesel & Co.: Der Kaufmann Her- mann Frabe ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Zu Nr. 9077, Firma Balzer «& Co,: Der bisherige Gesellschafter Kaufmann

2

Ludwig Schröder n Hannover ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die (He- sellschaft ist aufgelöst.

Unter Nr. 9080 die Firma Wilhelm Uebel, Agenturgeschäft mit Nieder- lassung in Hannover, Foachimstr. 6, und als Fnhaber der Kaufmann Wilhelm Uebel - jun. in Hannover,

Unter Nr. 9081 die Firma Han- novers<he Bekleidungs-Werkstätten A. Nuffert «& Co. mit Siß in Hannover, Fernroder Str. 31, und als persönli<h haftende Gesellschafter Kauf- mann Adolf Ruffert, Zuschneider Wil- helm Driftmeyer und Kaufmann August Schulz, fsämtli<h in Hannover. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. No- vember 1923 begonnen.

Fn Abteilung B:

Zu Nr. 2119, Firma Carl Kremer Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 2418, Firma Cement- unv Kalkwerke Rombach Afktiengesell- schaft: Dur<h Beschluß der Generalver- sammlung vom 28. Zuli 1927 i\t der Gesellschaftsvertrag im $ 1 (Sih der Gesellschaft) geändert. Der Sih der Ge- sellschaft ist na< Duisburg verlegt. Amtsgeriht Hannover, 3, August 1927.

Hindenburg, O. S, [439086]

Fm Handelsregister A Nr. 725 ist am 83. August 1927 bei der Firma Richard Michalski Junhaber Euphemie Michalski, Hindenburg, O. S, eingetragen worden: Die Fima ist erloshen. Amtsgericht Hinden- burg, O. S,

Heilbronn, Neckar. [43907] Handelsregistereintröge v. 3. Aug. 1927.

Anselin Kahn, hier: Dem Kaufmann Jgnaz Ramsfelder, hier, ist Gesamt- þrokura erteilt, Je 2 Prokuristen sind zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt,

Ratskeller Heilbronn mit beschränkter Haftung, hier: Dur<h Gesellschafter- beshluß vom 11, Juni 1927 wurde $ 9 des Gesellschaftsvertrags geändert, Die Gesellschaft wird durh einen oder zwet Geschäftsführer vertreten,

Schöllkopf & Cie., hier: Die beiden Kommanditisten sind als solche aus» gescheiden und als persönlih haftende Gesellschafter mit Wirkung vom 2, Jan, 1927. ab eingetreten. Dadurch hat si die seitherige Kommanditgesellschaft in eine offene Handelsgesellschaft um- gewandelt. Persönlich haftende Gesell- schafter sind: Alexander Schöllkopf sen, Alexander Schöllkopf jun, Werner Schöllkopf, sämtlih Kaufleute, hier. Die Prokura des Alexander Schöllkopf jun. und Werner Schöllkopf ist erloschen.

Weinsberger Malzkaffeefabriken Georg Lorenz Aktiengesellschaft in Weinsberg: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 17, Jan. 1927 und 25, Febr, 1927 wurden die 88 3, 9, 10, 12, 18, 31 des r “ata erbe Ae ge- ändert. Zu 8 3 (Gegenstand des Unter- nehmens) werden na< den Worten „landwirtschaftlichen S Tol, noch die Worte „und Bedorfsartikeln“ bei- gefügt, $ 10 betrifft Verlegung des Ge- shäftsjahres, $ 18 S, 1 lautet jeßt: „Zur Firmenzeihnung ist die Unter- chrift eines Direktors erforderlich. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vor- handen, so sind zwei Vorstandsmit- glieder gemeinsam oder ein Vorstands3- mitglied mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt.“ Auf die einge- reichten notariellen Urkunden wird Be- zug genommen. (Oeffentliche Bekannt- machungen ecfolgen nur no<h im Deut- chen Reichsanzeiger. Die Aktien Nr. 2001——2500 haben künftig je drei- faches Stimmrecht.)

Bausparkasse der Gemeinschaft der Freunde, gemeinnüßige Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wüstenrot: Dem Kaufmann Heinri<h Ruff in Wüstenrot ist Gesamtprokura erteilt.

v. Montigny & Loren, hier: Offene Handelsgesellschaft seit 1, Mai 1927. Gesellschafter sind: Wilhelm v, Mon- tigny, Kaufmann, hier, Hugo Lorent, Jngenieur, hier. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Lorenß allein ermächtigt,

Fr. Schmidt & Co.,, hier: Offene Handelsgesellschaft feit 1. Aug. 1927. Gesellschafter: Friedri<h Schmidt, Max Sommer, beide Kaufleute, hier.

Amtsgericht Heilbronn.

Johanngeorgenstadt. [43909]

Auf Blatt 207 des hiesigen Handels- registers, betr. die Ba Pincus «& Otto Handschuhfabrik in Johann- georgenstadt, is heute eingetragen worden: Einzelprokura is erteilt: Etelka vhl. Otto, geb, Janosy, in Jo- hanngeorgenstadt. Sie ist berechtigt, die Firmen in Johanngeorgenstadt und Hamburg allein zu vertreten,

Amtsgericht Johanngeorgen stadt, den 30. Juli 1927.

Jüterbog. {43910] Eintragung vom 4, August 1927 im Handelsregister B16 bei der Firma „Kreisanzeiger Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Jüterbog: Friß Jmme ist als Geschäftsführer ausge- schieden. An seiner Stelle ist Martin Jmme zum Geschäftsführer bestellt. Amtsgericht Jüterbog.

Kahla. [43911]

Jn unser Handelsregister Abt. A ift heute bei Nr. 84 Firma Richard Clajus in Kahla —. eingetragen worden, daß die Firma in Richard Clajus Nachf, geändert und der Drogist Willy Walter Plaß in Kahla jeßt Fnhaber der Firma

ist, und zwar auf Grund eines Pacht- vertrags vom 15, Juli 1927, und weiter, daß der Uebergang der im Be- trieb des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten beim Uebergang des Geschäfts auf Willy Walter Plab ausgeschlossen ist,

Kahla, am 5. August 1927,

Thür, Amtsgericht,

Kaiïbe, Saale, [43912]

Jn unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 202 eingetragenen Kom- manditgesellshaft in Firma Calbenser Rohkonservenfabrik Junker & Voigt, Kalbe a. Saale, folgendes eingetragen:

Die Prokura des Herrn Hans Vogel in Kalbe a. S. ist erloschen.

Kalbe a. Saale, den 30. Juli 1927.

Amt3gericht,

Kalbe, Saale. [43913] In unjer Handelsregister A_ ist bei der unter Nr. 202 eingetragenen Kommandit- gesellshaft in Firma Calbenser Roh- konservenfabrifk Junker & Voigt, Kalbe a. S., folgendes Gageióden? Dem Kaufmann Walter Krage, dem A ritbelBer Otto Pucher und dem Fabrikbesißer Herbert Pucher, sämtlich in Liegniß, ift Einzelprokura erteilt worden. Kaufmann G Junker in Berlin ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Alleiniger persönlih haftender Gesell- schafter ist der Fabrikbesißer Artur Pucher in Liegniß. Kalbe a. Saale, den 4. August 1927. Amtsgericht.

Laupheim, [43915] _In das Handelsregister Abteilung Einzelfirmen wurde am 5, August 1927 bei der luna Freiherr Joachim v, Hornstein in Bußmannshausen eingetragen: reiin Alexandra von Hornstein in Orsenhausen als Jnhaberin der Firma. Ge}|amtprokura_ist erteilt: Karl Stecher, Direktor in Orsenhausen, und Johann gen, Hans Merkle, Betriebsleiter in Vrsenhausen. Amtsgericht Laupheim.

Leipzig. E : e auf In das Handelsregister ift heute au Blatt 24120 betr. die Firma Elektro- lux Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, eingebragen worden: Zum Geschäftsführer it bestellt der Kauf- mann Alexander Graf in Bescin-Lalensos, Amtsgericht Leipzig, Abt. 11, den 5, August 1927. Lengenfeld, Vogil. {43918] Auf Blatt 337 des hielten Handels- registers, betr. die Firma Albert Koch in Lengenfeld i. V., ist heute eingetragen

worden : Die Firma ist erloschen. Aml1sgericht Lengenfeld i. V., den 6, August 1927,

Lilienthal. [43919]

_Die im H.-R. A Nr. 36 eingetr. Firma as Tietjen, Schlußdorf, ijt erloschen. Amtsgericht Lilienthal, 5, 8, 1927.

Magdeburg. i e [43921]

In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden: e 1, In Abteilung B unter Nr. 762 bei der Firmg „Bühring & Co., Aktiengesell- U in Magdeburg: Dem Dans Bühring in Magdeburg ist Ge}amt- ¿rokura derart erteilt, daß er gemein- haftlih mit einem der beiden anderen eit beson zur Vertretung der Gesell- chaft befugt ist.

In Abteilung A: 2. Unter Nr, 2741 bei der Firma „Otto Mansfeld & Co. in Fug Die Prokura des Felix Engelke, des Mar Georgy und des Paul Brocks ist erloschen. / j

3, Unter Nr. 3636 bei der Firma Nudolf Hoepstein & Co. in Magdeburg: Der Siß der Firma ist nah Grevenbroich (Niederrhein) verlegt und die Firma daher hier gelöscht. ; i

4. Unter Nr. 4212 die Firma „Mar- gareie Völker“ in M als alleiniger Inhaber Grau targarete Völker, geb. Nagel, in Magdeburg. Dem Mar Völker jun, in agdeburg ist Einzelprokura erteilt. 7

Magdeburg, den 6, August 1927,

Das Amtsgericht A, Abteilung 8.

Marienwerder, Westpr. [43922]

In unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma J. Biele>i Nachflg, Jnhaber odanues pri (Nr. 118 des MNegisters), folgendes eingetragen wgrden: Die Firma lautet jeßt: L Bielecki Nachflg. Inhaber Bruno Mischkowfski in Marienwerder. :

Marienwerder, Westpr., den 5, August 1927, Das Amtsgericht.

Nidda. [43924]

Zu unserem Handelsregister Abt, B wurde eingetragen:

L Bezügl, dem Basaltwerk Ober- widdersheim G, m. b. S in Nidda, am 27, Juli 1927: Das Stammkapital ijt um weitere 15000 NM erhöht und be- trägt jeßt 20000 RM. $ 6 des Gesell- ¿Le Erags vom 28. 1. 1925 wird da- )in geändert, daß ein oder mehrere Ge- schäftsführer bestellt werden können, und daß bei Bestellung mehrerer Geschäfts- ührer mindestens zwei derselben zur Ge- chäftsführung erforderli<h und genügend ind, Jeder Geschäftsführer ist aber be- rechtigt, selbständig zur Lohnauszahlung Beträge bis zu 2000 RM abzuheben. 8 7 des Gesellschaftsvertrags i} geändert und ergänzt. S :

b) Bezugl, der Oberhessishen Obst- industrie Akt. Ges, in Nidda am 25, Juli 1927; Die Gesellschaftsfirma ist er- zeigen und die Vollmacht des Liquidators »eendet.

Hessisches Amtsgericht Nidda.

Oberhausecn, Rheinl, [4395] _ Eingetragen am 2, August 1927 in Handelsregister B bei Nr. 197, Firma Dberhausener Gisenhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Oberhausen, Rhld: Durh den Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 7. Juli 1927 find die 88 1 (Firma der Gesellschaft) und 3 (Gegenstand des Unternehmens) des Ge- sellshaftsvertrags geändert. Die Firma lautet nunmehr: „Gasmesserfabrikf & Apparatebau, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ Gegenstand des Unternehmens it auh und zwar hauptsächlich die Her- stellung von Gasmessern und sonstigen Apparaten. Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Offenburg, Baden, [43926]

Handelsregistereintrag Abt. B Band 1 D.-3. 44, Firma Dienst und Lochner Ge- [ellschaft mit beschränkter Haftung in Vffenburg: Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Ludwig Lochner in Offenburg ist beendet, Offenburg, den 1, August 1927, Bad, Amtsgericht,

Paderborn. s [43927] _ In unser Handelsregister Abteilung A ist folgendes eingetragen worden: i Am 15, Juli 1927 zu Nr. 324 bei der Firma CGugen Wirz in Paderborn: Jeßiger alleiniger Inhaber ist der Kauf- mann Eugen Wirz in Paderborn, Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Eugen Wirz führt das Geschäft unter der Einzelfirma fort, : Am 28. Juli 1927 zu Nr. 573 bei der irma Franz Silberg in Bo Die irma lautet jeßt: Frags Silberg Jnhaber Stwin Blo> in Paderborn. Jeßiger Jn- haber ist der Kaufmann Erwin Blo in Paderborn. Die Prokura des Erwin Block ist erloschen, Der Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen auf den Er- werber ist ausgeschlossen, Paderborn, 28. Juli 1927. Das Tintögeridt, Penzlin, [43928] In das Vesige Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Carl Teßmann in eendlin eingetragen worden, Amtsgericht Penzlin, den 26, Juli 1927. Pforzheim. ___ [43929] _ Handelsregistereinträge. L 1. Firma Heller & Senn in Pforz- S! Die Gesellschaft ist QUAUIE Der bisherige Gesellschafter Friedrih Heller, Techniker in Höfen an der Enz, ist alleiniger Jnhaber der Firma. Im hiesigen E wegen Verlegung des Ortes der Miederlassung na< Höfen an der Enz ge Ï A 2, Die Firma Gebr. Schirrmeister in Pforzheim is erloschen. 4 h 3, Firma Landesmöbel Gesellschaft mit beshrankter Haftung, Uv IGGEN a, Rh. mit Zwei niederlassung in Pforzheim, Geschäftsführer is Wilhelm FJenner, Kaufmann in Mannheim, Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb aller Erzeugnisse der Möbel- industrie sowie die Beteiligung an gleichen oder verroandten Unternehmungen, Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Der G aftsvertrag dieser Gesellschaft mit beshränkter Haftung ist am 21. Juni 1927 estgestellt. Wenn mehr als ein Ge- béfdflihrer vorhanden ist, dann ist jeder G E Co Vertretung der Ge- S aft berehtigt. Die öffentlihen Be- annfmachungen Meichs- anzeiger.

4, Firma Carl Merkt in Pforzheim: Das Geschäft ging mit der Firma guf Hans Ungerer, Kaufmann in Pforzheim, über; die Prokura des leßteren it beendet,

Amtsgericht Pforzheim. Preussisch Holland. [43930]

In unser Handelsregister A sind unter Nr. 50 bei der Firma Hermann Ewert in Reichenbah in Spaite 3 die ver- wihvete Frau Elisabeth Ewert, geb. Binding, der Kaufmannslehrling Walter Ewert, geboren am 6, Ayril 1908, und Alfred Ewert, geboren ain 24. Dezember 1910, sämtlih in Reichenbach, in unge- teilter Erbengemeinschaft eingetragen.

Amtsgericht Pr. Holland, den 29, Juli 1927. Preussisch Holland. [43931]

In unser Be A ist unter Nr. 21 bei der Firma Wilhelm Klein in Alt Dollstädt in Spalte 3 der Kaufmann Paul Klein in Alt Dollstädt eingetragen,

Amtsgericht Pr. Holland, den 3, August 1927. Rathenow. : E

In unser e aber Abteilung B Nr. 93 ist heute bei der Firma Franz NRapsch Optische Fabriken Aktiengesell- saft, MNathenow, folgendes eingetragen

n

wor s dem Beschlu

erfolgen im

Nach der Generalver- anna vom 27. Mai 1927 ist das

rundkapital um 50 000 NM erhöht und beträgt ¿gst 500 000 NM. L

Das Grundkapital besteht aus 350 Stück Stammaktien und 150 Stück Vorzugs- aktien zu je 1000 RM

Rathenow, den 30. Juli 1927, Amktösögericht.

Ratibor, x : [43933]

Im Handelsregister A sind im Juli 1927 folgende Eintragungen erfolgt: 1. am 1. bei Nr. 831, Firma „Fa- rislowsky «& Co., Berlin, Filiale Natibor“‘: Die Firma der Bweig- niederlassung Ratibor ist erloschen. 2, am 2. bei Nr. 30, Firma „Paul Ackermanu“‘, Natibor: Dem Fräulein Käthe A>kermann in Ratibor ist Pro- kura erteilt. 3, am 12, bei Nr. 684,

Firma „Salo Gaßmann““, Natiborz Die Firma ist erloshen. 4. am 30. bei Nr. 14, Firma „Franz Sobßtik“, Ratibor: Die Prokura des Hugo Froeli< ist erloschen. Amtsgericht Ratibor.

Rostock, MeckIb. [43934]

«Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Müller & Co. in Rosto> eins-« getragen: Der Siß der Firma ist na<

Hamburg verlegt.

Rosto>, den 27. Juli 1927, Me>l.-Shwer. Amtsgeri<t. Rostock, Mecklb, [43935] Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Th. Hartmann & Schulhe, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Rosto>, Hauptniederlassung in Hams-

burg, eingetragen :

Theodor Hermann Kaemena, Kauf- mann zu Bremen, ist zum \tellver« tretenden Vorstand3mitglied bestellt worden. Er ist berechtigt, die Gesell- haft gemeinschaftli<h mit einem nit zur alleinigen Vertretung berechtigten Vorstandsmitglied oder mit einem Ge« samtprokuristen zu vertreten.

Rosto>, den 27. Juli 1927.

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [43936] In das Handelsregister ist heute zur Firma R. Dolberg, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Rosto>k, eingetragen: Gemäß bereits durchgeführtem Ge- neralversammlungsbeshluß vom 9. Funt 1927 ist das Grundkapital um 500 009 Reichsmark unter gleichzeitiger Ums wandlung der bisherigen 400 Vorzugs- aktien in Stammaktien auf 2 000 000 Reichsmark erhöht. Durh den General« versammlungsbeshluß vom gleichen Tage sind die 88 3, 7, 12 und 16 des Gesellschaftsvertrags geändert, wie sich aus Anl. 1 zu [56] d. A. ergibt. Die Aenderungen betreffen $ 3 (Grund- kapital und Aufhebung der Rechte der Vorzugsaktien), $ 7 (Amtsdauer des Aufsichtsrats), $ 12 (Hinterlegung der Aktien), $ 16 (Gewinnverteilung). Das Grundkapital ist zerlegt in 1400 Aktien über je 1000 Reichsmark und 15 000 Aktien über je 40 Reichsmark. Rosto>, den 27. Juli 1927, À Amtsgericht. Rostock, Mecklb. [43937] Fn das Handels8register ist heute zur Firma Rosto>ker Yacht- und Bootsiwerft Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Rosto>k eingetragen: : Kaufmann Wilhelm Salchow ist nichk mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts« führer ist der Bootsbauer Ulrich Schultz zu Rosto> bestellt. j Rostock, den 30. Juli 1927, Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [43938]

Handelsregister Abt. |4 Nr. 147, Bernhard S<hwolow, Rummelsburg i, Pommn.: Die Firma ist erloschen. Rummelsburg i. Pomm., 18. Juli 1927. Amdktsgeri<ht, Saarburg, Bz. Trier. [43941]

Im hiesigen Handelsregister ‘A ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Fticma Fischer-JFung, Beurig, als dere «Fnhaber - eingetragen worden Witwe Johann Fischer-Fung, Anna Maria geb. Jung, zu Beurig.

Saarburg, den 3, August 1927.

Amkt3gericht.

Saarburg, Bz. Trier. [43939)

Im hiesigen Handelsregister Abt. Al ist heute bei der unter Nr. 53 einge- tragenen Firma Witwe Jakob Emmerich in Saarburg, Bez. Trier, folgendes ein- getragen worden: Die Firma isb erlos<Geu.

Saarburg, den 3. August 1927,

Amtsgericht.

Saarburg, Bz. Trier. [43940] Im hiesigen Handelsregister Abt, A

ist heute bei dex unter Nr. 61 einge«

tragenen Firma Peter Tush in Saar-

burg, Bez. Trier, folgendes eingetragen

worden: Die Firma ist erloschen. Saarburg, den 3. August 1927,

Amt3gericht.

Salzwedel, B [43943] In hiesiges Handelsregister Abteilung Al ae bei Nr, 298, „Opel-Automobil- rtrieb Carl Heinz Goldmann, Salz- wedel“, eingetragen: Die Firma ift er- loschen.

Salzwedel, den 5. August 1927. Das Amktsgericht.

Salzwedel, S [43942]

In hiesiges Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 34 bei dér Firma „Reit- und Fahrschule, Gesellschaft mil beschränkter Haftung" mit dem Siß im Salzwedel eingetragen: Die Gesellschafb ist nichtig, die Firma ist erloschen.

Salzwedel, den 5. August 1927.

Das Amtsgericht.

Verantwortlicher Schriftleiter J. V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Dru>k der Preußishen Druderei- und Verla T tegge lel afk, Berlin, ilhelmstraße 32.

Deutscher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 9,— Neichsmark, Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbstabholer auch die

Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Einzelne : Fernspreher: Zentrum 1573.

Nummern kosten 0,30 Neichsmark.

Ir. 187.

DLERE F230 emar

Anzeigenpreis für den Naum

einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Neichsmark, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 1,75 Neichsmark.,

Anzeigen nimmt an

die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers

Neichsbankgirotonto. Berlin, Freitag, den 12. August, abends.

P La E LAA Ar E r rate:

Derlin SW. 48, ‘Bilhelmstraße Nr. 32.

Postschectkonto: Verlín 41821, Í 927 E R T di my

Einzelnummern oder einzelne Beilagen werden nur gegen Barbezahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben,

Fuhalt des amtlichen Teiles:

Deutsches Reich.

Bekanntmachung, belresfffend die Umsaßsteuerumre<hnungs\äße auf Reichsmark für die nicht an der Berliner Börse notierten ausländischen Zahlungsmittel für den Monat Juli 1997.

Preußen.

Handelsverbot. s

Bekanntmachung der nah Vorschrift des Gesezes vom 10. April 1872 durch die Regierungsamtsblätter veröffentlihten Er- lasse, Urkunden usw.

I) O E E O D N S O D E E S I E E 2 S C E E Amtliches.

Deutsches Neich,

Bekanntmachung.

Die Umsaßsteuerumrehnungss\äße auf Neihs mark ür die nicht an der Berliner Börse notierten aus- ändishen Zahlungsmittel werden im Nachgang zu der Bekanntmachung vom 1. August 1927 (Reichsanzeiger Nr. 178 vom 2. August 1927) für den Monat Juli 1927, wie folgt, festgeseßt:

Lfd. Nr.

| Reichs- mark

1,12 81/08 1,62 41/61 58,56 47.06 21,70 152/27

236,46 205,74 262,86 406,93 91,35 196,83 15,99 4,15

Staat Einheit

Estland . Lettland . «

Lal e C Luxemburg « » » P oi MUBAAO A ae Britisch Ostindien . . British Straits Settlements . Britis Hongkong China-Schanç hat G GnEIn En. «e 6 Ce E . Mexiko z

. | 100 eftnische Mark {100 Lat

\100 lettishe Nubel

100 Litas

500 Francs

100 Zloty

1 Tichervonez

100 Rupien

100 Dollar

100 Dollar

100 Tael (Silber)

100 Goldpefo

100 Peto

} Kecianish@ Plund peruanis<es Pfun

1 Peso j

Berlin, den 12. August 1927,

Der Reichsminister der Finanzen. J. A.: Harden.

00A D! S N

Preußen. Bekanntmachung,

Durch rechtskräftigen Bescheid voin 7. Juli 1927 ist dem hier, ue Straße 37 11, wohnhafien Händler Albert Nemecze?k dec andel mit Gegenständen des täglichen Bedarfs egen Unzuverlässigkeit in bezug auf diesen Handelsbetrieb auf Grund

der Verordnung über Handelsbeshränkungen vom 13. Juli 1923 untersagt.

Hannover, den 9. August 1927.

Städtische Polizeiverwaltung. Dr. Hofmann.

Bekanntmachung,

Nach Vorschrift des Gesetzes vom 10. April 1872 (Geseßsamml., S. 357) sind bekanntgemacht : C8

1. der Erlaß des Preußischen Staatsministeriums vom 14. Juni 1927 über die Verleihung des Enteignungsrehts an die evangelische Kirchengemeinde in Lündern für die Anlegung «eines .Friedhofs in Tündern dur das Amtsblatt der Negierung in Hannover Nr. 27 S. 141, ausgegeben am 9. FJult 1927;

2. der Crlaß des Preußishen Staatsministeriums vom 27. Juni 1927 übe: die Ausdehnung des der Hochbahngesellschaft (Gesellschast für elekirisße Hoch- vnd Untergrundbahnen in Berlin) dur<h Erlaß vom 30. April 1927 für den Betrieb einer elektrishen Schnellbahn {Unlerpflasterbahn) vom Alexanderplaß (Königsiraße) in Berlin bis zur Wilhelmstraße in Berlin-Friedrichsfelde verliehenen Eutetgnungs- re<ts auf die Anlage des zur Durchführung dieses Unternehmens er- forderlichen Betrieböbahnhofs zwischen der Treskowallee und der Wilhelnistraße in R e dur das Amtsblait für den Landespolizeibezirk Berlin Nr. 30 S. 197, ausgegeben am 23. Zuli 1927 ;

3. der Erlaß des E Staatsministeriums vom 6. Juli 1927 über die Verleihung des Enteignungsrehts an die Croftizer M Eng Tia in Merseburg für die Erweiterung threr Kleinbahn von Na>kwig über Glesten und Zwochau nah Delitzsch dur das Amtsblatt der Regierung in Merseburg Nr. 30 S. 171, ausgegeben am 23. Juli 1927;

4, bec Erlaß des Preußis<en Staatsministeriums vom 11. Juli 1927 über die Verlethung des Enteignungsrehts an die Salz- wedeler Kleinbahnen, G. m. b. H. in Salzwedel, für den Umbau der E Kleinbahnstre>e Salzwedel—Dieêdorf in Vollspur und für ihre teilweise Verlegung dur< das Amtsblatt der Negierung in Magdeburg Nr. 31 S. 142, ausgegeben am 30. Jult 1927.

E e E e L a A N n T L E S E E E

Wee

Reichskanzlers

Nichtamtliches. Deutsches Reich.

Gestern fand im Plenarsizungssaal des Reichstags in Gegenwart des Herrn Reichspräsidenten von Hindenburg, des

r. Marx,

Des

Neichstagspräsidiums,

Des

preußischen Ministerpräsidenten Braun, der in Berlin an- wesenden Reichsminister und preußischen Staatsminister, der Vertreter der Länder und vieler geladener Gäste die Feier des Verfassungs tag es siatt, abgeordnete von Kardorf und der Reichskanzler Dr. Marx Reden hielten. Abends veranstalteten die Reichsregierung, die preußische

Staatsregierung und die Stadt Berlin gemeinsam eine Hier hielt der Minisier für Wissenschaft,

in der Funkhalle. dung Dr. Becker die Festrede.

Kunst und Volksbil

bei der der Neichstags8-

eier

Die

1927 f\tellen si< wie folgt: Aktiengesellschaft

u. Privat - Bank

Sandel und Geiverbe.

DEL

| für Verkehrswesen 173,00, Eifenb. 88,00, Hamburg-Amerik. Paketfahrt 157,00, Hamburg-Süd- amerifan. Dampf. 233,00, deutscher Lloyd 158,00, Allg. Dtsch. Credit-Anstalt 148,00, Barmer Bank-Verein 151,00, Berkiner Handels.Gese!ls<. 252,06, Commerz«

179,00,

Darmftädtër

medio Deutsche Neichsbahn Vrz. 102,00, Allgem.

Verlin, den 12. August 1927. Liquidationskurfe

August Deutsche

Hansa Dampischiffahrt 231,00, Nord-

u. Nationalbank 237,00,

Deutsche Bank 164,00, Diskonto-Kommandit 161,00, Dreédner Bank 169,00, Mitteldeutsche Kredit - Bk. 2592,00, Schultheiß - Patenhofer 463,00, Alg. Elektrizitätsges. 192,00, Bergmann Elektrizität 200,00,

Berl.

Ma}ch. Schwarßkopff 136,00, Buderus Eisenwerke 117,00,

Charlottenburger Wasser 155,00, Continental Caouthouc 127,00, Daimler Motoren 124,00, Dessauer Gas 214,00, Deutsche Erdöl 161,00,

Deutsche Maschinenfabr. 95,00,

Dynamit A. Nobel 151,00, Elek-

trizitäts - Lieferung 195,00, Elektr. Licht u. Kraft 207,00, Essener

Steinkohle

174,00,

Farbenindustrie 317,00,

Felten u.

Guilleaume 140,00, Gelsenkirhen Bergwerk 165,00, Gef. für elektr. Unternehm. 262,00, Th. Golds{midt 140,00, Hamburger Elektrizität 165,00, Harpener Bergbau 208,00, Hoesch Eisen u. Stahl 187,00,

Philipp Holzmann

Aschersleben Bergwerk

Ludw.

198,00, 178,00, Klö>ner

180,00, Loewe

Slíe

Werke 286,00,

Bergbau ( 165,00, Köln - Neuessen. Mannesmannröhren

280,00, Kaliro.

190,00, Mansfeld Bergbau 137,00, Metallbk. u. Metallurg. Gef. 148,00, National. Automobil 124,00, Oberschl. Eisenb. - Bedarf

101,00, Oberschl. Kokswerke 99,00, Ostwerke 438,00, Phönix Bergbau 123,00, Rheinische Braunkohlen

O

renstein & Koppel 144

00,

270,00, Rheinische Elektrizität 166,00, Nheinishe Stahlwerke 218,00, A. Niebe>-Montan 176,00, Nütgerswerke 101,00, Salzdetfurth Kali 242,00, Schles. Elektr. u. Gas La. B 182,00, S(u>ert & Co. 210,00, Siemens & Halske 294,00, Leonhard Lieg 159,00, Trans-

radio 136,00, Veretnîi 138,00, Westeregeln A

Minen u. Eisenbahn 35,00

gte Glanzstoff 732,00, Vereinigte Stahlwerke lfali 188,00. Sellstoff-Waldhof 340,00, Otavi

Telegraphische Auszahlung.

Buenos-Aires . Canada

“e...

A ee oll

G a6 Konstantinopel London. . « « New Yorë. Nio de Janeiro Uruguay Amsterdam:

Notierdam . A o 6 Brüssel u. Ant-

Weren « «4 Budapest Did e 2s Ron Cs

Ten A Iugoslawien. Kopenhagen . . tislabon und

O Oslo PVaris . DIOO <weiz Sofia Spa E / Stotholm und Gothenburg

1 Pap.-Pe!. Ï anae

1 Goldpeso

100 Gulden 100 Drachm.

100 Belga 100 Pengö 100 Gulden 100 finnl. 4 100 Lire

100 Dinar 100 Kr.

100 Féêcude 100 Kr. 100 Fres, 100 Fe. 100 Fres, 100 Leva

. | 100 Peseten

100 Kr. 100Scilling

12, August

Geld 1,794 4,198 1,991.

20,95 2,110 20,427

4,2025 4/2105

0,496 4,176

168,45 5,514

58,46 73,33 81,39

10,588 29/89

7,393 112/59

20,68 109,10 16,47 12,454 81,08 3,042 71,025

Brief 1,798 4,206 1,995 20,99 2,114 20,467

498 L184

168,79 5,526

58,58 73,47 81,55 10,608 22,93 7,407 [12,81

20,72 109,32 16,51 12,474 81,17 3/048 71/165

112,73 112,95

99,18

59,39

11, August Geld Brief 1,791 1,795 4,198 4,206 1,989 1,9935

20,95 20,99

2,098 92,102 20,425 20,465 4,202 4,210 0,4957 0,4977 4,176 4,184

168,41 168,75 5,914 9,526

58,465 58,585 73/37 T35L 81,43 81/59

10,608 22/93 7,412 ‘59 11281

20,70 20,74 108/64 108,86 16,47 16,51 12,457 12,477 81,02 81,18 3,037 3,043 71/18 71,32

112,69 112,91 59,19 59,31

7,398

112,59

gegen Kassazahlung bet

Ausländis<he Geld) orten und Banknoten.

12. August 11. August Geld Brief Geld Brief

Sovereigns s L

20 Fres.-Stüe s Z t v 4245 4,26 | 4245 4,266

S9 A

ark fremd prnn pam formen fam, hrem jemals

c

Gold-Dollars , Amerikanische: 1000—5 Doll. 4,185 4,206 | 4,185 4,205 2 und 1 Doll. / 4179 4,195 4,175 4,195 Argentinische . aÞp.-Pefj. ETT 1,79 1,766 1,786 Brasilianische .|1 ‘Milreis 0,483 0,503 Canadische . . .| 1 kanad. S 4172 4,192 _— Englische: große | 1 £ 2038 20,46 20,38 20,46 u. darunter |1£ 20,3795 20,455 | 20,38 20,46 Türkische. . . . | 1 türk. Pfd. _— e —- Belgische . , «| 100 Belga 98,48 58,72 58,48 58,72 Bulgarische . . | 100 Leva a Dane. ¿c 1100 Kri 112,32: 112/78 E285 HMSSL Danziger. « « « | 100 Gulden 81,14 81,46 —— _— Finnishe. . « „100 finnl. 4} 10,545 10,585 10,545 10,585 Französische . 100 Fres. 16,48 1654| 16,495 16,555 Holländische , .| 100 Gulden f 168,08 168,76 168,08 168,76 Italienische: gr. | 100 Lire 22,94 23,04 22,92 23/02 100Lire u. dar. | 100 Lire 22,99 23,09 23,00 23,10 JIugoslawische . | 100 Dinar E A Es Norwegische . .| 100 Kr. 108,78 109,22 1 108,38 108,82 59,18 59,42 59,28 59,52 59,35 59,59 59,35 59,59

Oesterreich. : gr. | 100 Schilling 100Sch. u.dar, | 100 Schilling Rumänische: 1900 Let und neue 500 Lei unter 500 Let Schwedische . . Schweizer: große 100Frc8.u.dar. Spanische . .. Ts\checho - low. DOOO E 1000Kr. u. dar. Ungarische .

100 Lei vie ai ies

100 Lei _— 100 Kr. 11287 11283 F242 11288 100 Fres, 80,98 81,30 81,02 81,34 100 Fres. SLOG “SE38 81,09 81,41 70,81 71,09 70,86 T1,14

100 Peseten 100 Kr. 12,422 12,48 | 12425 12,435 12,45 12/51. 12,462 12,622

100 Kr. 100 Pengö T8440 73,40 T9: 10 73,45

Nach dem Jahres- und CGeschäftsberiht der Aktien- gesellschaft für Eisenindustrie und Brü>enbgu (vorm. Johann Casyar Harkort in Duisburg), Duisburg, für 1926 ist die in der Generalversammlung vom 28, Junt 1926 beichlo!sene Herabseßung des Aktienkapitals dur< die Einziehung von 1 000 000 Neicbêmark in den Besiß der Gesellshaft übergegangener Aktien dur&getührt worden. Der bei dem Geländeverkauf erzielte Kaufpreis ist zu Abschreibungen und Beseitigung des Verlustes aus 1925 benugt worden. Die Abteilung Brückenbau war im vergangeren Geschäfts jahr besser beschäftigt wie im Vorjahr. Die Abteilung Hochbau litt ständig unter Auftrag8moagek, da die private und indusirielle Bautätige feit stark danieder lag. Infolge diefer Verhältnisse waren für Aufträge, die hereingenommen *vurden, nur unzureiheude Preise zu erzielen. Nach Abzug der Un*?osten und Abschreibungen verbleibt ein NRein« gewinn von 93 148 NM, Es wird vorgeschlagen, aus diefem Reingewinn den Prioritätsstammaktien die rü>ständigen 6 % für die Jahre 1924 und 1925 na<zuzahlen, für 1926 69/9 an diese Aktien auszuschütten, einem Speztalrefervefonds 15 000 NM zuzuführen und 33 148 NM auf neue Ne<nung vorzutragen. Die aus 1926 in das neue Ge- s{äfisjahr übernommenen und in den erslen fünf Monaten einge- gangenen Aufträge darunter zwet langfristige Großbrückenauftrêge, die zu einem erheblihen Teil von der Gesellshaft ausgeführt werden flhern. ihr Beschäftigung auf eine Reihe von Monaten.

Ta g E una TEe Kohle, Koks und Briketts am 10. August 1927: Ruhrrevier: Gestellt :- 27 493 Wagen, nicht N Wagen. Am 11. August 1927: Ruhrrevier: Gestellt 27 458 Wagen, nit gestellt Wagen.

Die Elektrolytkupfernotierung der Vereinigung für deutsche Glekirolytkupfernotiz \tellte fi< laut Berliner Meldung des R L, am 11. August auf 127,75 / (am 10. August auf 127,50 4) ür g.

Berlin, 11. August. Preisnotierungen für Nahrungs- mittel. (Dur<hschnittseinkaufspreise des Lebens mitteleinzelhandels für den Zentner fret Haus Berlin Empfang der Ware. [Original- pa>ungen.] Notiert dur< bfentlih angestellte beeidete Sach« verständige der Industrie- und Handelskammer zu Berlin.) Preife in Reichsmark: Gerstengraupen, lose 21,50 bis 24,00 .4, Gersten-

rüße, lose 20,00 bis 20,75 A, Haferflo>en, lose 24,50 bis 5,00 M, aergelige lose 25,50 bis 26,00 #4, Noggenmeh] 0/L 183,50 bis 19,00 M, Weizengrieß 23,26 bis 24,50 4 0 pie 25,00 bis 26 25 .Æ, 70 9/9 Weizenmehl 18.75 bis 21,75 M, We ae mehl 22,26 bis 30,00 .Æ, Speiseerbsen, Viktoria 33,00 bis 37,00 Spetseerbsen, kleine 19,50 bis 21,00 Æ#, Bohnen, weiße, kleine 15 00 bis 17,00 .4, Langbohnen, handverl., ausl. 22,00 bis 24,50 .4, Linsen, fleine 21,00 bis 23,00 .Æ, Linsen, mittel 24,00 bis 30,00 4, Linsen, große 30,00 bis 36,560 M, Kartoffelmehl 29,00 bis 34,50 M,