1927 / 187 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7. Konkurse und Geschäftsaufsicht.

Aschersleben. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fohann Zeidler in A\chersleben ist heute, am 8. August 1927, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren wegen Zahlungéunfähig- keit des Gemeinschuldners eröffnet. Ronkurs- verwalter Kaufmann Emil Kloßsch Konkursforderungen bis zum 31. August 1927 beim Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 6. September Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 31. August 1927. Amtsgericht in Aschersleben.

Aschersleben.

1927, 10 Uhr.

Ueber das Vermögen der Berliner All- getineine Meklame Ges. m. b. H., Berlin SW. 68, Friedrichstr. 52/53, das Konkuréverfahren Verwalter: Kaufmann Kleyboldt, Berlin W. 57, Bülowstr. 86.

8. Oktober versammlung: 7. September 1927, 12 Uhr. Prüfungstermin am 9. November 1927, im Gerichtsgebäude, Friedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer 106.

4. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 81. N. 221. 27, den 9. August 1927.

Frist zur An- Konkursforderungen Gläubiger-

Anzeigefrist

Ueber das Vermögen der Firma Heinrich Hennes, Inh. Kaufmann Daniel Jacobus, Berlin, Alexanderstr.54 (Damenkonfektion), 11 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- Verwalter: Kaufmann Kleyboldt in Berlin, Bülowstr. 86, Frist zur An- Konkursforderungen E1iste Gläubigerver- sammlung: 7. September 1927, 11!/; Uhr. Prüfungstermin am 9. November 1927, : im Gerichtsgebäude, Friedrichstr. 13/14, II1. Stock, Zimmer Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6, September 1927. Der Gerichtsschreiber Bextlin - Mitte, Abt, 834, N. 218, 27a,

den 10. August 1927.

Oktober 1927.

Amtsgerichts

EBischofs werda. Neber das Nachlaßvermögen des 11. April 1927 in Tröbigau verstorbenen und daselbst wohnhaft gewesenen Guts- auézüglers Ernst Emil Mager wird heute, am 6. August 1927, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Schwaer Anmeldefrist bis zum 24. August Wahl- und Prüfungétermin am 1. Geptember 1927, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. August 1927, Bischowswerda, den 6. August 1927. Das Amtsgericht.

ortmund.

Neber das Vermögen des Uhrmachers Franz Winkelmann in Dortmund-Hukkarde, Marienstraße 29, ist am 8. August 1927, vorm. 11 Uhr 50 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. f S. Segall Schwanenwall 44.

Dortmund, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. September 1927, Konkursforderungen sind bis zum 3. Sey- tember 1927 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 8. Sep- tember 1927, vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am 22. September 1927, vorm. 11 Uhr, im hiesigen Amtsgerichts- gebäude, Zimmer 78. Amtsgericht Dortmund.

Allgemeiner

Glauchau.

Ueber das Vermögen des Strikerei- ) Aibin Fritzsche Glauchau, Schlachthofstraße 36, heute, am 9, August 1927, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Lokalrichter Dinter Anmeldefrist bis 20. September 1927. am 6, September 1927, nacchmittags Prüfungstermin am 4 Oktober 1927, nachmittags 3 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Sep- tember 1927.

Amtsgericht Glauchau.

Halle, Saale.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellshaft Willy Voigt u. Co. Schoko- laden-Spezial-Großhandlung in Halle a.S,, Dessauer Straße 9, ist heute, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmann Max Knoche Halle, Hermannstraße 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. September zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30, September 1927. Erste Gläubigerversammlung am 10. September 1927, vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin am 11. Ok- tober 1927, vormittags 10 Uhr, Post- straße 13, Zimmer 45.

Halle a. S., den 9. August 1927.

Das Amtsgericht.

Wahltermin

und Frist

MWannöver.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten annover-Waldhaufen, , wird beute,

Oskar Lüders in Winterstr. 24, jeßt Alleestr. 5 am 10. August 1927, 13 Uhr, das Konkurs- Der Rechtsanwalt Dr. Gumbert in Hannover, Karmarsch- um Konkursverroalter Anmeldefrist bis zum 15. Sep- tember 1927. Erste Gläubigerversammlung

straße 16, wird

am 30. August 1927, 11!/, Uhr. Prüfungs- termin am 21. September 1927, 9!/2 Uhr hierselbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 30. August 1927. Amtsgericht Hannover.

Höchst, Main. [44514] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Kaufmann, Inhaber der Firma Siegfried Kausmann in Höchst a. M, Königsteiner Straße 26a, ist am 8. August 1927, mittags 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Fechtsanwalt Dr. Mohr in Höchst a. M. Anmeldefrist bis zum 30. August 1927, Anmeldnngen in zweifacher Ausfertigung dringend er- wünscht. Erste Gläubigerversammlung ain 2. September 1927, vorm. 9 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten ] Forderungen am 9. September 1927, vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 30. August 1927. Höchst am Main, den 8. August 1927. Amtsgericht. Abt. 4.

Köln. [44515]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft unter or Seema Nohl & Cie. in Köln-CEhrenfeld, Büro in Köln-Mül- heim, Düsseldorfer Straße 181, is am 4. August 1927, um 14 Uhr 45 Minuten das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Dr. Grund- höttel in Köln, Hohenzollernring 61. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1927, Ablauf der Anmelde- frist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 3. September 1927, vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 17. September 1927, vorm. 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Neichensperger Plaß, Zimmer 223.

Köln, den 4. August 1927.

Amtsgericht, Abteilung 80.

Leipzig. [44516] Ueber das Vermögen der Firma Leipziger Seifenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig, Cöthener Straße 51 (Geschäftsführer Dr. phil. Karl Hebéc in Leipzig, Cöthener Straße 93), wird heute, am 8. August 1927, um 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Hugo List in Leipzig, Hainstraße 23. Anmeldefrist his zum 2, September 1927. Wakhl- und Prüfungstermin am 13. September 1927, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1927. Amtsgericht Leipzig, Abt. IL A 1, den 8. August 1927.

Lengeseld, Erzgeb. [44517] Veber das Vermögen des Fuhrgeschäfts- inhabers uud Kolonialwarenhändlers Burk- hardt Nudolf Nießel in Lengefeld wird heute, am 10. August 1927, nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr MNechtsanwalt Justizrat Barthel, hier. Anmeldefrist bis zum 3. September 1927. Wahl- und Prüfungstermin am 9. September 1927, vormittags 8 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. August 1927. Lengefeld, den 10. August 1927. Amtsgericht.

Bad Harzburg. [44518] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers Wilhelm Gawlik in Bad Harzburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Das Honorar des Kon- kursverwalters wird zeinschließlich der Auslagen auf 130 NM festgeseßt.

Vcd Harzburg, den 6. August 1927. Amtsgericht Harzburg. Cöthen, Anhalt. [44519] Ncchlaßkonkurs Alfred Bohn-Gröbzig: Schlußtermin nach $ 162 K.-O, Mitt- woch, den 31. August 1927, vormittags

814 Uhr, Zimmer ö, Cöthen, den 8. August 1927.

Anhaltisches Amtsgericht, 5

D,

Dresden, [44520] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Leon Schorr, Inhaber der Fa. „Leon Schorr Wein- und Spirituosen - Großhandlung- und Agentur“ in Dresden-A., Rosenstr. 55, fr. Wohnung in Dresden-A., Sidonien- straße 23 Eg., jeßt Rietschelstraße 17, wird nach Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Dresden, Abt. 11, den 10, August 1927, Duisburg-Ruhrort. * [44521] Das Konkursverfahren über das Ver= mögen der Firma Bouveret & Brahm in Liquidation in Duisburg-Ruhrort wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hievdurch aufgehoben. Duisburg-Ruhrort, den 22. Juli 1927, Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [44522]

Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen des Kaufmanns Heinrich Menth in Essen, Adolfstraße 11, Junhabers der handelsgerichtlich eingetragenen Firma Heinrih Menth, Versandbuchhandlung in Essen, Adolfstr. 11, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Essen, den 5. August 1927. Amtsgericht, Frauenstein, Erzgeb. [44523] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners August Restle in Rechenberg-Bienenmühle ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Ver- walters und zur Erhebung von Ein-

wendungen gegen das Schlußverzeichnis der Schlußtermin auf den 30. August 1927, vorm. 9 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht bestimmt worden, Amtsgericht Frauensteiu, 4. August 1927, Geislingen, Steige. [44524] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gottlieb Dannen- mann, G. m. b. H. in Wiesensteig, “f zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichn15 der bei der Verteilung zu berädck- fichtigenden Forderungen sowie zur An- hörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf Mittwoch, den 7. September 1927, vorm, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Geislingen bestimmt. Geislingen, den 8, August 1927. Amtsgericht Geislingen. Gelsenkirchen. [44528] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Bongarß & Co,, G. m. b, H. in Gelsenkirchen, Kloster- straße 7, ift zur Abnahme der Schluß- rehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- jichtigenden Forderungen der Schlußtermin und gleizeitig Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen anberaumt auf den 2, September 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 8, Die Schluß- rechnung und das Schlußverzeichnis sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Gelsenkirchen, den 6. August 1927. Das Amtsgericht. Gerdauen. [44525] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Oskar Till in Gerdauen wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Amtsgeriht Gerdauen, 30. Juli 1927. Gleiwitz. [44526] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Hoh- mann in Gleiwiß wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Gleiwiß, den 4. August 1927.

Gleiwitz. [44527] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Lief- länder in Gleiwiß, Heinzemühlstr. 13, wird Termin zur Abnahme der Schluß- rechnung, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- mögensstücke und zur Prüfung näch- träglih angemeldeter Forderungen auf den 14, September 1927, vormittags 10 Uhr, Zimmer 254, bestimmt. Amts- gericht Gleiwiß, den 4. August 1927. Hengersberg. [44529] Im Konkursverfahren über das WVer- mögen des Baumeisters Kaspar Brunner

in Außernzell, jeyt in Freising, findet |

Gläubigerversammlung über die Ein- stellung des Konkursverfahrens und Prüfung nahträglih angemeldeter For- derungen niht am 19, August 1927, sondern am Freitag, den 26. August 1927, nacbhmittags 3 Uhr, im Sißungssaal statt. Hengersberg, den 8. August 1927. Serichtsschreiberei des Amtsgerichts.

Wirschberg, Schles. [44530] In der Konkurssahe über das Ver- mögen des Otto Klemund, Kolonial- und Textilwaren sowie Eiskonditorei zu Reibniß, Dorfstraße Nr. 32, wird das Verfahren nach erfolgter Schlußverteilung aufgehoben, (2 N 65 a/26.) Hirschberg i. N., den 6, August 1927. Amtsgericht. Hof, [44532] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Scherdel, Inhaber der Firma J. G. Scherdel, Tuch- und Manufakturwarenhandlung in Schwarzenbach a, S,, wird aufgehoben, da der im Termin vom 25. Mat 1927 an- genommene Zwangösvergleih rechtskräftig bestätigt ist. Hof, den 8. August 1927. Amtsgericht. Hot. [44531] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Niedel, Inhaber der Firma Peter Riedel, Woll- und Baumwollgarne in pof, ist Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Konkuersverwalters und Festseßung der Vergütung desselben vor dem Amtsgericht Hof, Zimmer Nr. 3, anberaumt auf Mitt- N den 7. September 1927, nachmittags I. Hof, den 10. August 1927. Amtögericht. Kiel. [44533] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des im November 1925 verstorbenen Kaufmanns Adolf Risch in Kiel, Schiller- straße 1, wird aufgehoben, da die Schluß- verteilung stattgefunden hat. (22 N. 146/26.) Kiel, den 1. August 1927. Das Amtsgericht. Abt. 22, Köln, [44534] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Manufakturwaren Versand- geiedart mit beschränkter Haftung in Köln, Severinstraße 1521, wird nach er- Eer Abhaltung des Schlußtermins hier- urch aufgehoben. Köln, den 4. August 1927. Amtsgericht, Abt, 80.

Königshofen, Grabfeld, [44535] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Molkereibesißers Hermann Bolz in Königshofen wird zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen, zur Abnahme der Schlußrehnung und r- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis, zur Beschlußfassung über eventuell nicht verwertbare Ver- mögensstüde und zur Anhörung der Glaubigerversammlung über das festzu- seßende Honorar der Mitglieder des Gläubigerausshusses Schlußtermin auf Mittwoch, den 7, September 1927, vorm. 10 Uhr, im Sißungssaale des Amtsgerichts Königshofen anberaumt. Die Sluß- rechnung nebst Belegen und das Schluß- verzeihnis sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Die Auslagen des Konkurs- verwalters wurden auf 954,30 RM, sein Honorar auf 550 NM festgesetzt. Königshofen i. Gr., 8. August 1927. Gerichts\chreiberei des Amtsgerichts.

Leipzig. / [44536]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Erih Seidel in Quasniß Nr. 21, all. Inhabers einer Landesproduktengroßhandlung unter der handelsgerichtlih eingetragenen Firma „Erich Seidel Landesproduktengroßhand- lung“ in Leipzig, Mittelitraße 5, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A 1, den 5, August 1927. Lengenfeld, Vogtl. [44537] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Vogtländishe Tertil- manufaktur, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Lengenfeld i. V., Hammer- weg 1, Herstellung und Vertrieb von Tettilwaren, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Lengenfeld 1. V,, den 4. August 1927.

Loburg. [44538]

Jn der Konkurssache der Ländlichen Credit- & Warengenossenschaft e. G. m, b, H., Großlübars, ist Termin zur Prüfung dex nachträglich angemeldeten Forderungen am 20, August 1927, vor- mittags 10 Uhr.

Loburg, den 10. August 1927.

Das Amtsgericht.

Meyenburg, Prigniiz. [44539]

Das Konkursverfahren über das Ber- mögen des Kaufmanns Karl Cornelius in Meyenburg wicd, nachdem dex in dem Vergleichstermin vom 14. Fuli 1927 angenommene Zwangsvergleich duxch rechtskräftigen Beschluß vom e Ut O2 bestätigt ist, hierdurhch aufgehoben.

Meyenburg, den 8. August 1927. Das Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. i [44540] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Franz Krüger, «Fnh. eines Kaffee- und Konfitürengeschäfts in Mülheim, Ruhr, Hindenburgstr. 55, wird nach erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins hierdurch eia l Mülheim, Ruhr, den 4. August 1927. Amtsgericht.

Neuss, Î [44543] Fun dem Konkursverfahren über das Vermögen des Richard Müller, Buch- druckereibesißers in Neuß, Kanalstr. 8, wird an Stelle von Rechtsanwalt Davids dexr Rechtsanwalt Gellex in Neuß zum Konkursverwalter ernannt. Neuß, den 6. August 1927. Amtsgericht. Abt. 1. Neusteitin. i [44541] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friß Heller in Neustettin wird, nachdem der von dem Gemeinshuldner gemachte und am 5. Juli 1927 gerichtlich bestätigte Ver- gleichsvorshlag Rechtskraft erlangt hat, aufgehoben. Neustettin, den 29, Fuli 1927, Das Amtsgericht. Nürnberg. [44542] Das Amtsgericht Nirenberg hat mit Beschluß vom 8. August 1926 das Kon- kursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft in Firma Kammfabrik Siegmund Körnlein und Co. in Nürnberg, Gugelstr. 32, als durch Schlußverteilung beendet auf- gehoben. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Offenburg, Baden. [44544] Das Konkursverfahren üver das Ver- mögen der Firma Oppenheimer & Cie. Gesellshaft mit beshränkter Haftun mit dem Siß in Offenburg wird ad Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Offenburg, den 3. August 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. III,

Osterode, Marz. [44545] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Schumacher & Co. in Osterode a. Harz wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 30. Funi 1927 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 7. Fuli 1927 bestätigt ist, hierdurch auf- gehoben. Amtsgeriht Osterode a. H., 3. 8, 1927.

Pforzheim. L [44546] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Rudolf Fels, Fnhaber einer Tabakivarengroßhandlung in Pforz- eim-Brößingen, wurde gemäß $ 202 -O. eingestellt. Pforzheim, den 4. August 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. AL.

Pforzheim. 5 [44547] Das Konkursverfahren über das Vers mögen der Frau Erna Katharina Baur, Weiß- und Wollwarenhändlerin in Pforzheim, wurde nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs aufs gehoben. Pforzheim, den 4, August 1927. Der Gerichtsschreïber des Amtsgerichts. A I. Potsdam. [44548] Ueber den Nachlaß des am 30. Jaa nuar 1927 verstorbenen Jngenieurs Hugo Böhm in Potsdam, Kietßstr, 10 a, ist Termin zur Abnahme der Schlußs rechnung fowiè zur Prüfung nachträg= lih angemeldeter Forderungen auf derm 8, September 1927, 11 Uhr, vor den Amtsgericht in Potsdam, Kaiser-Wils helm-Straße 8, Zimmer 60, anberaumt, Potsdam, den 6. August 1927, Amtsgericht. Abt, 8.

Riedlingen. [44549] Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Sebastian Früh, Gastwirts und Jnhabers einer Limonadefabrik in Riedlingen a. D., ist nah erfolgter Abs haltung des Schlußtermins durch Be= {chluß vom 5, August 1927 aufgehoben worden. Württ. Amtsgericht Riedlingen. Salzwedel. [44550] Das Konkursverfahren über das Ver= mögen des Käjsefabrikanten Alfred Schuster in Salzwedel, Paradeplaß, alleinigen Jnhabers der in das Hans del8register eingetragenen Firma „Dampfkläsefabrik und Käsegroßhanda lung Alfred Schuster in Salzwedel“, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Salzwedel, den 3. August 1927. Amtsgericht. Sprotiau. [44551] Das Konkursverfahren über das Vera mögen des Kaufmanns Kurt Janoske in Sprottau wird nah erfolgier Ab= haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Sprottau, 8, August 1927,

Stromberg, WHunsrück. [44552] Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Schmiédemeisters Johann Schneider in Schöneberg wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Stromberg, den 12. Juli 1927. Preußishes Amtsgericht.

Stutlgart. [44553]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9. Sept. 1925 ver=- storbenen Paul Blaich, Zollinspektors in Stuttgart, Ludwigstraße 110, wurde durch Gerichtsbeschluß vom 6. August 1927 gemäß $ 202 Abs. 1 K.-O. ein- gestellt. Amtsgericht Stuttgart I.

Wandsbek. [44554]

Das Konkursverfahren über das Ver= mögen der Original Ahlerts Zwieba= und Keksfabrik A. G. in Hellbrook wird nach erfolgter Abhaliung des Schluß= termins aufgehoben.

Wandsbek, den 5. August 1927.

Das Amtsgericht. 6.

Wriezen. [44555]

Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen der Firma Karl Kabeliß G. m. b, H. in Wriezen wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Amtsgericht Wriezen, den 31. Juli 1927.

Berlin. [44556] Auf Antrag der Frau Gertrud Siadts- hagen, Berlin SW. 19, Beuthstr. 17, alleinigen Inhaberin der Firma Marx Stadthagen & Co. ebenda, ist heute zur Abwendung des Konkursverfahrens eine Beaufsichtigung threr Geschäftsführung an- geordnet und Herr Kleyboldt, Berlin, Bülowstr. 86, als Aufsichtéperfon bestellt. Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 83, 83. Nan. 209. 27, den 9, 8. 1927.

Karlsruhe. [44557]

Ueber das Vermögen der Firma Anton Schneider, Ingenieurbüro und Kunststeins fabrik in Karlsruhe, Fciedenstr 20, wurde zur Abwendung des Konkurses heute vor-

mittag 8 Uhr die Geschäftsaufsiht an---

geordnet. Die Geschäftsaufsicht erstreckt sich auf die Dauer von einem Monat. Als Geschästsaufsichisperson wurde Nechts- anwalt Bopp in Karlsruhe, Karlstraße, ernannt. Karlsruhe, den 8. August 1927, Gerichts\{hreiber Bad. Amtsgerichts. A. 5.

Leipzig. [44558]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Below in Leipzig, Scheffelstraße 21, alleinigen Inhabers der im Handelsregister eingetragenen Firmen „Karl Below“, Leipzig, Gabelöbergerstraße, und „Musik- haus Lipsia“, Leipzig, NReichsftraße 1, ist zwecks Abwendung des Konkurses am 6. August 1927, nachmittags 12} Uhr, die Geschäftsaufsiht angeordnet worden. Mit der Beaufsichtigung der Geshäfts- führung des Schuldners ist der Zivil- ingenieur Hilgenberg in Lipzig-Stötterißz, Naunhoferstr. 3, beauftragt.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A. 1.,

den 6. August 1927.

Weimar. [44559] Veber das Vermögen des Gastwirts Emil Dornbush hier, Restaurant zur Klaufe, wird Geschäftsaufsicht angeordnet. Zur Aufsichtsperson wird der Kaufmann Edmund Hille, hier, ernannt. Weimar, den 8. Auguft 1927. Thüringisches Amtsgericht.

Ensterburg. In das hiesige Handelêre-

der Bank der

in Königsberg i

Frau Martha Herzhaufer in Hannovèr

ist allcinige Inhaberin der Firma.

esellschaft ist aufgelöst.

des August Herzhauer bleibt bestehen. Jn Abteilung B:

Firma Deutscher

Bergbau-

Naechbf., Jubaber Herbert und Heller in eingetragen: haft ift nach dem Tode des bisherigen Zesellschasters Carl Heinz Herbert Stelle sind Frau Johanna Herbert, geb. Heller, und Johanna Eva Maria Her- geseßlich vertreten durch Zur Vertretun

: [ ister B ist bei hen Landschaft Dwveigniederlassung erburg am 27. Juli 1927 eingetragen: Sp. 5: Direktor Königsberg, Pr., II._ Sp. 7: Albert Fischer is durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden; Saßnick in Königsberg i. Pr. ist an dessen i . Borstandsbeamten bestellt. Amtsgericht Insterburg.

Die Prokurg

An dessen Benzol - Vertrieb Vorstandsbeamter. Aktiengesellschaft Lothringen Gesell- beschränkter Den Kaufleuten Helmuth Schröder und Wilhelm Hagenau in Hannover ift Ge- | Stell samtprokura erteilt derart, daß jeder berechtigt ist, die Gesellshaft in Ge- mit einem furisten zu vertreten.

Zu Nr. 2441, Firma Allianz Ver- Gesellschaft Hannover:

Muiter, getreten. schaft mit Gesellschaft ist nur die Witwe

Heller, geb. Engel, in Eilenburg ec-

Amtsgericht Eilenburg.

Karlsruße, Baden. Handelsregistereinträge. . Gebrüder Kugel, Karlsruhe-Mühl- burg. Einzelkaufmann: Kaufmann Georg Kugel Witwe, Luise geb. Wörner, Karls- ruhe-Mühlburg. 1. 8. 1927. 2. Bayer & Müller, Karlsruhe. Gingzel- kaufmann: Kaufmann

Falkenstein, Vogtl. Handelsregister geiragen worden:

1, am 22. Juli 1927 auf Blatt 287, die Firma Carl Lindner in Ellefeld betr.: Die Firma ist erloschen.

2. am 5, August 1927:

a) auf Blatt 640, die Firma Trau- gott Schubert & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Falken- stein betr.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Hum Liquidator

Falkenstein bestellt.

. Schnabel in Falkenstein betr.: Die irma ift erloschen. i

c) auf Blatt 577, die Firma Her- mann Bauer in Dorfstadt betr.: Firma ift erloschen. Amtsgericht Falkenstein, 6, August 1927.

sicherungs Zweigniederlassung Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 2. Juni 1927 ist $8 1 des Ge- sellschaftsvertrags (Gegenstand) ( Gegenstand des Unternehmens ist auch die Regenversiherung, Gustav Biegler ist nicht mehr Vorstand.

Zu Nr. 2693, Firma Wollspezial- eschäft Niemann, Gesellschaft mit eschränkter Haftung: Wilhelm Niemann ift als ausgeschieden, Vürovorsteher Wilhelm Kelle in Han- nover ist zum Geschäftsführer bestellt. Zementkalk- Verband Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung: Durch Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 9, Mai 1927 ist das Stammkapital um 15 000 Reichsmark auf 35 000 Reich8mark er- Durch den gleihen Beschluß if Gesellschaftsvertrag (Stammkapital und dessen Eintei und der dazugehörige Lieferungsvertrag in ven Bien 2, 3, L 89 un 16 geändert worden.

Unter Nr. 2812 die Firma Bergbau- gesellschaft Hülsen mit beschränkter

Otto Bayer CGhe- aus geb. Bissinger, Karlsruhe.

_3. Carl Weißer,

ist erloschen. 5d. . Franz Baumann, Karlsruhe. Einzel-

Baumann, Kaufmann,

(Tertilwarenhandel. August-

i 6, 8. 1927.

Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

Karlsruhe: Die Firma K Kaufmann c L027:

mann Adol Geschäftsfü : Dürr-Str. 7.)

Karlsruhe, Baden, delsre ry 3% i trizitätsver- (Badenwerk),

1 Bg

Aktiengesell haft Firma lautet Landeselektrizitätéversorgung, (Badenrwerk), Das ettweis hat ad. Finanz-

Fürstenberg, Oder. In unser Handelsr r. 8, Georg GColer, itungsverlag,

Aktiengesellschaft Borstandsmitglied Nudol rch Entschließung des ministeriums vom 3. August 1926 die Be- rufsbezeihnun

2. August 1927. in Karlsruhe ist Prokura in der er nur in Gemeinschaft mit orstandsmitglied der Gesellschaft berehtigt i

Gesellschaft mit beschränkter Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Erzeugung und Kunsteis und Mineralwasser, rihtung und die Vermietung von Kühl- owie der Vertrieb von Fleisch-

Stammkapital 20000 RM. Gesch@ führer: August Ohnimus, in Karlsruhe, Adolf Ber

zuchdruckerei und igenvermittelung, ( eute eingetragen erlagsleiter Adolf Leonhardt hat das Geschäft durch Kauf erworben.

Ie a. O., d as Amt

Gleiwitz. [ ] r Handelsregister A Nr. 1244 irma Schmidt «& Co., [schaft, Gleiwitz, ein- getragen worden: Der Kaufmann Günther obschüß in Gleiwi llschaft als persönlich eingetreten. Gertrud Schmidt aus der Gese Amtsgericht Gleiwiß, . August 1927.

„ODberbauvrat“

August 1927. Dem Otto

Gegenstand des Unternehmens is} der Erwerb, die gewerbliche und Ausbeutung derjenigen welche die Gewerkschaft Wilhelmine zu Thal. mit dem Verwaltungs\siß in Han- nover durch den Abschluß von Kali- und Salzgewinnungsverträgen erwirbt, der Abschluß weiterer derartiger Ver- träge sowie die Mutung, der Erwerb und der Betrieb anderer Bergwerke, bergbaulicher nehmungen, die Beteiligung an der- Bergwerken nehmungen, die Herstellung von An- und der Betrieb von Unter- nehmungen, welhe den vorgenannten Zwedten dienlich sind oder die Verwer- eförderten oder sonst be-

Verwertung 5 8. 1927

Kommanditges ilage Karlsruhe

ist in die Ge-

aftender Gesell- Vertrieb von

atentanwalt , Kaufmann i Gesellschaftsvertrag ist am 21. Juni 1927 festgestellt und am L August 1927 in

¡e Gesellscha

weigniederlassung he Feuerversicherungs- Bank: Durch Beschluß der Generalver- mi 1927 wurde als Gegenstand des Unternehmens auch die aufgenommen und dem- l des Statuts geändert. Gustav Ziegler ist aus dem Vorstand aus- n. 6. August 1927, Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

On î j andelsregistereintragung vom 30, 1927 bei der offenen Handelsge Alfred Kampe in Glogau: Die Ge „Kaufmann Edmund Linke in Glogau führt die Firma als alleiniger Inhaber fort.

Amtsgericht Glogau, den 30, Juli 1927.

irmenbezeichch- Heschäftsführer

iherungs-Aktien-Ge-

ist aufgelö

nehmungen bezwecken, endlich die Be- teiligung jeder Art bei solchen Unter- nehmungen und Anlagen. Das Stamms- kapital beträgt 5000 Reich8mark. Allei= niger Geschäftsführer is der Kauf- mann Bernhard Schwake in Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juli 1910 errichtet und am 16. Dezember 1924, 56. Januar 1925 und 29. März 1927 geändert worden. Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft durch mindestens zwei schäftsführer {chäftsführer einem Prokuristen vertreten. fanntmachungen

Göttingen, Am 8. August 1927 Handelsregister eingetragen:

In Abt. A N

fammlung vom 2,

; r. 229 zur Firma Henjes & VBeißner, offene Handelsgesellshaft in Göttingen: Die Gesellschaft ist aufgelöst loschen; sie ist ohne

assiven in die

Negenversicherun

iquidation mit Al Firma Henjes triengesellshaft im Göttingen,

In Abt. B Nr. 13 zur Levin, Gesellschast mit beschränkter Haf- ( abrikdirektor Theodor Scheidt in Rosdorf is Prokura dergestalt erteilt, daß er berechtigt ist, die in Gemeinschaft mit einem anderen rokuristen rechtsgültig zu zeichnen.

Amtsgericht Göttingen.

Aktiven und Sind mehrere

& Beißner, übergegangen.

Firma Hermann ; ndelsregister

Eingetragen in das Ha an 2, August 1927 Abt. A bei Nr. 380, Wilhelm Kosel, Kiel: Die Firma ist erloschen, Nr. 1211, Heinrih Dibbern, Kiel: Die Firma ist erloschen. Nr. 2248, Hansen « Co., weigniederlassung Kiel, Kiel: Die Firma is von Amts wegen gelö Abt. B bei Nr. 78, Württembergi Metallwarenfabrik în Geislingen- Zwweigniederlassuw Aktiengesellschaft, stand3mitglieder Hugo tor Eugen Fahr sowie das stellver- Vorstandsmitglied sind aus dem Vorstand aus- ) Nx. 206, Holsatia-Mühle Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Neumühlen bei Kiel: Kaufmann Rudolf Schmid in Hamburg ist derart Prokura erteilt, daß er ge- meinschaftlich mit einem anderen Pr9-| mi kuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. Nr. 502, Fried, Krupp Ger- maniawerft Aktiengesellschaft, Kiel. Die Prokura des Oberbuchhalters Ernst Holstein ist erloshen. Nr. 652, Grund- stück8verwertungsgesellschaft „Wal- kerdamm““ mit beschränkter Haftung, Kiel: Durch Beschluß der Gesellschafter» versammlung vom 2. Gesellschaftsvertrag geändert bzw. er-

Geschäftsführer „| Schmidt aus Elmschenhagen Die Firma ist abgeändert in ,„„Marfkthallen- und Kühlhausgesell- schaft mit beschränkter Haftung““. Der Gegenstand des Unternehmens er- streckt sich insbesondere auf die Errich- tung und den Betrieb von Markthallen Alleiniger stellver- tretender Geschäftsführer ist der Kauf- mann Hans

Gemeinschaft Göttingen: der Gesellschaft folgen nur durch den Deutschen Reich3- Die Gesellschaft war bisher beim Amtsgeriht Winsen a. d. Luhe unter H.-R, B Nr. 283 eingetragen. Amtsgericht Hannover, 6. 8, 1927,

Hamburg,

Goslar. das hiesige Nr. 552, betr. die Firma Darmhandlung, Goslar, i eingetragen worden: Die offene Handels- ellschaft ist aufgelöst; der bisherige Ge- „_ Händler Albert Peters oslar, früher in Lohtum, führt das Ge- châft unter der bis! gendem Zu Darmhandlung,

Harburg, Elbe. / andelsregister A, 428

rburger Oelwe arburg ein-

] Fabrikant Marx

Brinckman ift am 22. 5. 1927 verstorben.

ellshaft wird von

h tern fortgeseßt.

» Harburg-Wilhelmsburg, 6. August 1927. Das Amtsgericht. Abt. IX.

——_—

lef Aktiengesell uten, vormals ann in Essen mit Zweigniederlassung

rund durchgeführten Beschlusses ammlung vom 27. / rundkapital um 3 250 000 Neichsmark erhöht und beträgt jeßt 7 750000 RM

Durh Beschluß der Generalyversamm- vom 27. Juni tsvertrag geändert bezü rundkapital), $ 18 (Vor 9 (Generalversammlung), $ 32 34 (Liquidation). Di orrehte der Vorzugsaktien bezügli der ’eteiligung « eingewinn und be flies on sind aufgehoben und $ 36 ge-

Hochst am Main, den 30. Juli 1927. Amtsgericht. Abteilung 7.

Handelsregister. „Emilie Hofmann““ in ün:

ers und Prokura für Elise Holzschuher oschen.

it beschränkter Haf Haf mit ränkter tung““ in Bad Steben: Durch Ges.-Vers.-Beschl. v. | worde 11. 7. 1927 wurde Er mkapitals von 5000 um 95000 auf 100 000 NM beschlossen. : „Orientalische Tabak- und Ciga- 1Yenidze““, Gesellschaft mit be-

igniederlassung

Handelsregister À eters & Heike,

heute folgendes : Fahr und Direk-

Gesellschafter

Die offene

Firma nebst der Mies

& Heike, l Alb, Peters, Goslar. Amtsgericht Goslar, 4. August 1927.

MHMabelsechwerdt. HWöchst, Ma

[44118] In unser Han r A ist bei der inhaber Pius Wolf, Ober- ; t eingetragen : Firma ist erloschen. Habelschwerdt, den 4. August 1927, 1927 ist das

Hannover. [44119] Juli 1927 is der In das Handelsregister is heute ein-

In Abteilung A:

Zu Nr. 546, Firma Gebrüder Born: Der Kaufmann Leopold Fritsch ist aus ausgeschieden.

Dr, Helmut Schoene Hannover is als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellshaft ein- \

Zu Nr. 1955, Firma Hannoversche Puddingpulver -

stellvertretende Kaufmann

Gesellschaft

Kau N ausm Beteiligung am

und Kühlhäusern,

eier in Kiel. Amtsgericht Kiel.

: n ister B Nr. 35, t beschränkter t heute eingetragen

chs in Beßdorf und

t als Geschäftsführ a mt a re

ihre Stelle sind der Kaufmann

ßlec und der Kaufmann Marx

ide in Bebdorf, zu Geschäftsführern be- | N

S A 8. August 1927 lr 1 y . .

Amtsgericht,

Vogeleh in Hannover is in das Ge- t als persönlich haftender Gesell- ter eingetreten. gründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1927 begonnen. Prokura des Wilhelm Vogeley ist er-

Zu Nr. 8441, Firma Chem. pharm. Laboratorium ch Der bisherige Gesellschafter Kaufmann eubourg in Hannover ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst.

Qu Nr. 7843,

Kirchen. Siegblätter,

Die dadurch

öhung des bish.

Ferdinand

rettenfabrik

Hugo Zietz, gbriklager Hof‘‘:

pra Hof, 8. 8. 1927.

i irma Wilhelm Mar- quardt: Die Firma is} erloschen.

. 9006, Fi HSerzhauser «& Co,: Die bisherige Gesells

Höln. i (aLA

In das Handelsregister wurde am 5. August 1927 eingetragen:

j _ Abteilung A.

Nr. 11492. Die Firmà --Agrippina Schuh Wilhelm Tobias“, Köln, Breite Straße 92/98, und als Inhaber Wilhelm Tobias, Kaufmann, Duisburg- Nuhrort.

Nr. 11493. Die offene Handelsgesell- [Haft ,,F. A. Eschbaum Nachfolger, Fuhaber Kuhnert «& Stollmaun““, Föln, Schildergasse 85/87. Persönlich haftende Gesellscha er: Wilhelm Kuhnert und Oskar Stollmann, Kaufleute, Köln. Die Gesellschaft hat am 8. Juli 1927 be- onnen. Die Haftung der Erwerber Wil- elm Kuhnert und Oskar Stollmann für die im Betriebe des Geschäfts begründeten es der früheren Inhaberin ist ausgeschlossen.

Nr. 11496 Die gema Pein) Steinmeyer“ Köln, Sa e 9, und als Inhaber: Heinri Slainever aufmann, Köln. Nr. 3986 bei dec Firma „Hettlage, offene Handelsgesellschaft“ Köln: Neuer Inhaber der Firma ist: Witwe Gustav Nahrhaft, se geborene Leite, Kauffrau, Düsseldorf.

Nr. 5305 bei der Firma „„JFsidor

Herz“, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 7308 bei der offenen Handelsgesell- schaft „Schultheis & Söhn?““, Köln: Der Kaufmann Peter Johann Schultheis senior ist aus der Gesellschaft aus- Pans Si Gleichzeitig L der Kaufmann a

ns Schultheis in Köln als persönlich

ver Gesellschafter eingetreten.

Nr. 9506 bei der Firma „„Hermann Ficker & Co.“‘, Köln: Die Kauffrau e genannt Betty Müller in Köln-

ß ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft hat am 5. August 1927 begonnen.

Nr. 10274 bei der a ,„Max Sommerfeld“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöst.

Nr. 10293 bei der Firma „Friedr. Wilhelm Aderholdt“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöst.

Nr. 10393 bei der offenen Handels- O „Brand & Tepper““, koln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 10 981 bei der Firma „Wilhelm Stoll“, Neunkirhen mit Zweignieder- lassung in Köln-Mülheim: Die Zweig- niederlassung in Köln-Mülheim if auf- gehoben.

Nr. 11098 bei der Kommanditgesell- haft „Richard Franck «& Co“, Köln: Der Kaufmann Julius Marcan E aus der Gesellshaft ausgeschieden. Kau mann Nichard Franck in Köln hat das Geschäft mit Aktiven und Passiven über- nommen und führt es unter gleicher Firma fort.

Abteilung B.

Nr. 1797 bei der Firma „„Domtinit- werke Aktiengesellschaft“\, Köln: Die Direktoren Andries Born, Lever- kusen, und Dr. jur. Rudolf Schmidt, Köln, sind zu weiteren Vorstandsmit- gliedern bestellt.

Nr. 2114 bei der Firma „Dr. Leidecker & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 11. Juli 1927 ijt $ 4 des Gesell- schaftsvertrags, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, geändert. Das Stamm- apital ist herabgeseßt auf 22 300 Reichs- mark.

Nv. 4939 bei der Firma „L. Michels & „Söhne Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: N Beschluß dev Gesellschafter vom 2, Auguf 1927 ist die Gesellshaft aufgelöst. Ludwig E Kaufmann, Köln - Marienburg, in iquidator. Die Prokuren sind er-

oschen.

Ir. 5493 bei der Firma „Musag Ge- fellschaft für den Bau von üls- und Schlakenverwertungsanlagen Aktiengesellschaft“‘, Köln: Dr. Mar us Berthold Krukow, Direktor,

öln, ift zum stellvertretenden Vorstands-

tglied bestellt.

r. 5640 bei der Firma „Gutbier & Co. Lastautomobile Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 14. Juni 1927 ift die L E Franz Klaff, Kaufmann, Köln, ist Vquidator. heimer Kupferwerk und Süd- deutsche Kabelwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Abteilung Köln-Ehrenfeld““, Köln: Die Prokura des Carl cherer ist erloschen.

Nr. 6094 bei der Firma „Boccaccio Wirtschaftsbetriebs-Gesellschast mit beschränkter Hastung“, Köln: Theodor Bernhardt ist als Geschäftsführer ab- berufen. Hermann Müller, Kaufmann, Köln, ist zum Geschäftsführer bestellt.

Nr. 6170 bei der Firma „Lithopone- Kontor Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Andreas er ist durch Tod als Geschäftsführer aus-

geschieden. Köln, den 6. st 1927, Amtsgericht. Abt, 24.

s

Kolberg. [44128] Jm Handelsregister & ist bei der unter Nr. 353 eingetragenen Firma „Kurt Büge in Kolberg“ eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Kolberg, 6. August 1927,

E Handelsregister Gd n un u r. 994 ist heute ber ber Firma ‘Paul Lenssen in Krefeld eingetragen worden: Dkr ven L Yan 1907 d, , Augu ¡ Amtsgericht,

L

Leipzig.

Fn das Handel3registerx ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 10983, betr. die Firma Lotus-Verlag Friedrih Schuberth n Carl Friedri Hermanw Schuberth ist als Fnhaber ausgeschieden. Der Buchhändler Walter Thomas in

att 18 625, betr, die Firma Kommandits

in Leipzig:

Leipzig ist

Carl Lorenz «& gefellschaft in Leipzig: Die Prokuren von Max Friedrich Ehrlih und Rudolf Louis Raunhardt sind erloschen.

3. auf Blatt 24 319, betr. die Firma Kurt Rüger & Co. in Leipzig: Die Otto Kurt als Gesellschafter schieden. Günther Wolf von Wolffers- dorff führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort.

4. auf Blatt 22721, betr. die Firma Meßhaus Kristall - Palast schaft mit beschränkter Haftung in Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 9. Mat 7 4wanzigtausend Reichsmark erhöht worden. Gegenstand des Untezrs ist die Fabrikation Vertrieb von Maschinen, Holzbearbeitungsmaschinen. Der Gesell s } ist durch denselben Be- 1Gluß in den W 1,2 3:4 12 und 16 abgeändert worden.

Gesellschaft

insbesondere schaftsvertrag

Die Firma lautet Paul Ley Maschinenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Richard Pudor ift als Geschäfts

der Maschinen- fabrikant Paul Ley und der Kaufmann Lothar Doering, beide in Leipzig.

5. auf Blatt 25 182 die Firma Willy Löwy in Leipzig (Gottschedstr. 22). Der kaufmännische Vertreter Willy Löwy in Leipzig ist Fnhaber. (Angegebener Ge- Vermittlung

25183 die Siebert & Co. in Leipzia (Czermaks8- Gesellshafter sind Martha Johanna Siebert, geb. Richter, und der Klempnermeister Max Bruno Richter, beide in Leivzig. Die Gesellschaft ist am errihtet worden. Der Lebtgenannte ist von der Vertretung ausgeschlossen. gegebener Geschäftszweig: Handel mit Lebensmitteln.)

7. auf Blatt 22 493, betr. die Firma Kästner - Autopiano schaft in Leipzig: Der Gesellschaftsver- trag ist durch Beschluß der General- versammlung vom 8. Juli 1927 im $ 3 abgeändert worden. Die Stückelung des Grundkapitals ist künftig: Aktien zu je eintausend Reichsmark und eintausend Aktien Reichsmark. Zum Vorstandsmitglied ist bestellt der Kaufmann Ehrhard Alfred Prokura ist erteilt an Cornelia Dorothea lediae Kästner in Leipzig. Sie darf die Gesellschaft nur im Gemeinschaft mitqlied oder einem anderen Nrokuristen vertreten. Das Vorstandsmitglied Conrad Kat hat seinen Wobnsiß in Naunhof.

8. auf Blatt 23 169, betr. die Firma Seid «& Co. in Leipzig: Die Gesell chaft ist aufgelöst. Josef Weigler ist als ausgeschieden. Moses Seid führt das Handelsgeschäft; und die Firma als Alleininhaber fort. . auf Blatt 4662, Simon «& Dietze in Leipzig: Prokura dem Kaufmann Rudolf Martin Simon in Leipziq.

10. auf Blatt 23 587, betr. die Firma techn. Oele & Fette, Friß Otto: Die Firma ist erloschen.

11, auf Blatt 24 454, betr. die Firma Morawe «& Scheffelt Verlag Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Zweigniederlassung: Bruno ist als Geshäftsfühor aus-

12. auf Blatt 10 352. bet. Unruh «& Liebig Abtheiluna der Peniger Maschinenfabrik und Eisen- gießerei Aktiengesellschaft in Leipzia, Zweigniederlassung: Gustav Unruh ist Vorstandsmitglied Zum Vorstandsmitglied Dr.-Fng. Martin Pape in Leipzia.

13. auf Blatt 24 438, betr. die Firma Vemvel «& Co. in Leipzig: Die Ges

Pempel ist als Gesellschafter auz5ge- _Karl Otto Alexander Viktor von Keiser führt das Handekls8ae\schäft und die Firma als Alleinhaber fort. 14. auf Blatt 4297, betr. die Firm@ Louis Lösche in Leipzig: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. verw. Lösche,

ausgeschieden. sind bestellt

schäftszwetg: auf Blatt

Gesellschaft

Aktiengesell-

einhundert

einhundert Merkel in Leipzig.

Vorstand8=

Gesellschafter

betr. die Firma

„-Stauffa“‘‘

die Firma

ausgeschieden.

Hedwig Elisabeth geb. Zinßmann, Gesellschafterin ausgeschieden. Lösche führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleinhaber fort.

15. auf Blatt 21 288, betr. die Firma Veisl «& Sohn Gesellschaft mit be- chränkter Haftung Prokura des Paul Starke ist erloschen.

16, auf Blatt 19 161, betr. die Firma Sermann Mosberg in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. TT B, am 5. August 1927.

Leipzig. Auf Platt

in Leipzia:

26184 des Handcel3»s heute die Firma Mittels xtil-Gesellschaft mit be- weignieder- eipzig (Humboldts- assung der in itteldeutsche beschränkter Hauptnieder- lassung, eingetragen und weiter folgen-

schränkter Haftung, lassung Leipzig in Zweigniederl er der Firma Textil-Gesellschaft bestehenden