1927 / 187 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T O A Li AID

E T a Unteilsh.z4kYLig.G

bo. G1d.K.E.4 rz.30 do. do. E. 6, rz. 32 do. do. E,8,uk.b.32 bo. Cellul. Reichb-| mark-An1,112%7x3z. tilgb, ab 1928 .…./1 Schles. Ld{ch. G.-Pf. do. do, Em. 1.. do. do. Em. 1.. Schle8w. Holst. E[ft. Vb. Gld. A.5,r3.27 do. Neih8m. - Anl. A. 6 Feing., rz. 29 do. do. Ag.7, r3.31 do, An8g,4,rz.1926 Schlw. Holst. l\{ch. G. do. do. Au89.1924 do. do. Au8g.1926 Nr. 1— 6650... do. do. Au39.1927 do. do. Aus84.1926 Nr. 1—6650 do. Ldsch, Kreditv. Gold-Pfandbr.

do. do. do, do.Prov.M{ch81m.-A. Au8g14, tilgb.ab26 do. A. 1% Fg., tg. 27 . do. A. 16, tg. 32

. do, A. 17, tg. 82

. do. A. 19, tg. 32

. do, A.21X,tg.33

. Gld. A.18,tg.32

. do. A. 20, tg.32 ¿M01 L O0 d Südd. Bodfr, Gold-

Pf.dSchlej.Bodkrb.|. Kp. St 8 7 G

1.1.7

_—_— F a =d 4d

h

ia pin bid fa fié fik fi g fia fia Jui Bai Lil fd Fd us gu Jud 4 —À 32

[M

do. do, S. ( do. do. S.10,uk.b.82 do.do,Kom.S4,11.30 do.do.do.S.6,uk.b,32 do.do,.do.S.6,uk.b,32 do.do.do,S11,uk.b32 WeimarStadt Gold 1926, unf, bis 81 Westd. Bodkr.G.Pf.5 do. Em.6, rz. ab 32 do. Em,3, rz. ab 30 do. Em.9, rz. ab 31 do. Em, 11 unk. 82

Pi A pt pen jt juni fark fn frei fmd

do. Em. 19 unk. 32 do.En.14uf.b,1.7.32 do. Em.7uk.31,3.32 do. Em.2, xz. ab 29 do. Gd. «N.E,4, rz30 do. do. E. 8, rz. 32 do. do, E. 13 unk.32 RWestf.Landesdbt. Pr. Doll Golb N. 2 X do.do.PrvFg.2511k30 do. do, do. 26, uk.31 do.do.do.27N.1,uk 82 do. do.Lsch.ProvG. do. bo, do, Westfäl. Pfdbr. «A. für Hau8grundst, Gld.-Pfdbr.,uk.32 Württembg. Spark. Girov Nm.,rz.1.4.29 HBuckerkredbk. G.1-4, tilgbar 1. 10 29 Hwicktau Stadt NMe- Anl. 26, uk. b, 29

3

ps pet Pit Bi gnt fi fei fri jim fk juni jur fs E T E

4 p

pt fi pn ferde fruh A 07RD E

1.2.8

Bei nachfolgenden Wertpapieren

1.4.10 1.4.10

7- |100b G

A pi fs A A pri Y

| [1006

(9556

1.4.10

1.4.10

36 G

—-

39,3b G

G 986 936

1136 99,26b

97B B B 100;6b

99 G 100,56 82 G

9980

95,9 B 94,25b

92,25 G

99eb G 936

97,5 G 99,25 G 102b B 93,5h 95 6 93,5 G 966

93 G &2b

105,256 [105,26b G 100,2 G 1026 926

99 6

95,5 G

1026 99 6 99 6 95,5 6 98 6 986 95 G

98 G 98G 95 6

= f 105,46 G e g 1E 1006 100b G 100,46 [100,46 ——6 1 —— 6

“i U 105.4b G 107,9 G

99,5 G 99,5 G 95 G 95 G

D G 100 G 99 G 95,5 G

99 G 95,65 G

95,5 6 Zee B B

95,5 G

s h B 95,5 G 99b

98,25b

99b 6 97,3B 86 6

27,8 G

99 G 97,25 G 85,5b G 98b

fällt die Berehnung der Stückzinsen fort.

Anh. Noggw. A.1-3*|6

o. L Bk.f, Golbkr. Weim. Ngg.-Schldv., N. 1, teßtThür.L.-H.B.*|5 Perl, Hyp. - Gold- Hyp. «Pfd. Ser. 125 Berl, Roggenw, 23 *|5 Brdbg.KreisElektr.,- Werke Kohlen 7.16 f. 811.1 Braunschw,» Haun.

Breslau - Fürstenst. Grub. Kohlenw. F16

Hyp. Noga.Kom.*5 n 1.1.7

«Fortlaufende IFotierungen.

Dt. Anl. Auslos.S@{h. eins{chl. 1/, Ablösgs\h.Nr.1-30 000 do. do. einschl, !/, Absösg8.,- Schein Nx. 30 001-60 0@ Deutsche Anl-Ablösungs{{. ohne Auslosungsschein , * 44h Hamb.amort.Staat19B

f, [1.4.10 Vd.Ld.Eleft.Kohle 4/5 f. 31.2.8 d do ©15 f. 31.2.8 f, B/1.4.10|/ 8,6 G

f.B/1.1.7 f. B11.2.8

F. BlL410) ——

126 6 1256

12,75b G 12'65b G 8,6 G

2,75b G 106

2,463

—.— 6 10G

2,46 6 9,26

Heutiger Kurs 58,25 ù 58 à 58,5b 60 à 60% à 60 à 60 {b

16,5 à 16Yb 9,026b G à 0,028b

Deutsche Komm, / Kohle23Ausg.1 F do. do. Nogg.23 A.1® Dt. Landeskultur- Anl. Noggen X * E 2 Was Dts\ch. Wohnstätten rreingold Neihe1 DeutsheZutterbank Kudckerw. - Anl. * Dresd. Nogg.-A.23? Elektro - Zweckverb. Mitteld.Kohlenw + Ev. Landesk. Anhalt Roggen. «Anl, * do. do S

Frankf. Pfdbrb. Gd, Komm. Em. 1? | Getreiderentenb?. Nogg.N.B. R. 1-3*/5 do. do. Reihe 4-6*|5 |f Görlißer Steink. +11 Großfraftw. Hann. Kohlenw.-Anl. + [f do do tue Großkraftw. Mann- heim Kohlenw. +6 |f.2 do do 6 Hes\.Braunk.Ng-A.46 |f HessenSt.MogA 23 *|? Fur-u.Neum. Nag. *|t Land8bg.a.W.Ngg.*|5 Landschftl. Centr,- Rogg.-P\fb. 160. 8 do. do 5 Leipz. Hyp. Bank- Gld. Kom. E Lippe. Land.-Rogg.- Anw., rz. 1.11.2 7% Mannh. KohlwA237{/6 |f Meckl. Fitterschaftl. Krd. Roggw. Pf. “t Mecklenb. - Schwer. Jtoggenw.-UAnl, 1 u. Ii u. il S.1-5*|: Meining. Hyp. - Bk. Golb Kom. Em. 1/5 f. 8/1.4.10 NeißeKohlenw.-A.F|5%/f. 811.1. Nordd. Grundkrd. Gold-Kom. Em. 125 Oldb. staatl. Krd. A. Noggenw.- Anl, * Ostpr. Wk. Kohle 7 do, do. F Pomm. landschaftl. MRoggen-Pfdbr. * Preuß. Bodenkredit Gld.-FKom. Em. 1 “s Preufz.Centr.Boden Roggenpf\db.* do. Nogg. Komm. *|: Preuß. Laud. Pfdbr. Anst.Feingld. R.12 do. do. Nelhe 15* do. do. 92.11-14.16? do, do. Gd.-K.R.12 Preuß.Kaliw-Anl1. 8/5 do. Roggen.-Aw.* Prov. Sächs. Ldshft. Noggen-Pfdhr. * NRhein.-Westf. Bdkr. Rogg. Komm." Noggenrenten - Bk. Verltn, M.1—11,* j. Ldw. Pfdbr.-Bk.|! do. do. R.12-—-18* Sächs, Staat Nogg.* Schlesische Bodenkr. Gld.-Kom. Em. Schles. Ld. Noggen® Schle8w. - Holstetn. 2bsch.-Krbv.Nogg.* do. Prov. =Nogg. *|5 Thüring. ev. Kirche Noggenw., - Anl. * TrierBraunkohlen- wert - Anlethe + | Wence8lau8Grb.Kf Westd. Bodenkredit Glb.-Kom. Em. 1 Westfäl, Lds. Prov. Kohle 23+ do. do. Nogg. 23 *%6

f. Blversch

. (/1.4.10 f. 81.2.8 f. BIL.2.,6

3/1.4.10

1,4,10 30,6 31.12 f. N do

F

R G r R O0 P ——_—— pu j fa s e A J] s l 2 brs

S S

Lil

Ld

3/1.4.10]

9,25 6

9,36 98,8 G

y

16,35b

4,306 B 9,056 2,31 6 7,86 B1G

13,8b 6,66

8/25 G 7.85b

10,8b 7;89b

2,3 G

»

9,6 G

7,9b 2,3b 6 Genie U 2,31 6 (1,56 11246 10,74b 2,36

7,9eb B T,Tb

do. 2bsch. Roggen * Gwickau Steink. 237

Voriger Kur? 57,25 ù 58ù 57 à 57,25b 1 58,5 G à 59,6 à 59 à 59ÿb 16,2 à 16,75b

6h Vosntsche Eb, 14 L Dd; Invest. 14.

6h Mexitan. Anlethe 1899 6 do, do. 1899 abg, 4 do, do, 1904 ä do. do, 1904 abg. 43h o 14 4X) do. amort. Eb. Aul,

4h do. Goldrente 4h do. do. m. neu. Bog. d. Caisse-Commune 4h do. Kronen-Nente 4h do. konv. do. J. I. 4a do. konv. do. M. N, 4/, Y do, Silber-Rente... *41/, ÿ do. Papier-Nente „. Tüek. Admtnist.«A, 1903., 4ÿ do. Bagdad Ser. 1... do. do. ESer.2.. do. unif. Anl. 03—06 do. Anlethe 1905 do, do. 1908 do. Zol«Dbligationen Türkische 400 Fr.-Lose .…. 43} Ung. Staatscente 1918 F do. do, 138 m. neu. Bog. d, Caisse-Commune 4X7 do. do. 1914 ax h do, do. 14 m, neu, Bog. d. CaissezCommune

4 do. Goldrente 4h do. do, m. neu. Bog. d. Caisse-Commune ¿| do. Staatsrente 1910

ck P 1 f

S

4 do. Kronenrente... 4} Lissabon Stadtsh. 1. 11, 4Xÿ Mexikan, Bewäss, 4 do, do. abg. Elektrische Hochbahn Schautung-Eisenbahn ..,« Renn er Hochbahn... esterr.-Ung., Staat8b, „„. Ske 0.0/0 /0:010000 Canada-Pacific Abl. -Sch{. o, Div. -Bezugsschetn. Anatolische Eisenb. Ser. 1 do. do. Ser. 2

3 Mazedonische Gold. ö þ Tehuantepec Nat... do. abg.

pt do ü j da.

Verein. Elbeschtffahri Bank Elektr. Werte

Bank für Brauindustrie .… Bayer. Hyp.- u, Wechselb, Bayer. Ver.-=Bk.MÜnch.-Nb., esterr. Kvedit „0.0 D SDaNT. 10s oan ads Wiener Bankverein...» Uccumulatoren-Fabtrik „,, Adlerwerke... .......-- S Aschaffenburger Zellstoff. , Augsburg-Nürnb, Masch,

abg.

ù 38,5h -- ù 383b

à 363, à 36,25b 25,6 à 25,5h 25,5 G

_— ,

.

1,3h H 43%

20%

14;2à 14,26

.

20b

_— ,

20,25 à 20,5 à 20,25b 24,6B

21,3b 22,75b

9B à9 à9B 20;5b 103% à 1033b

87 à 85,25b

18,5 à 18

17,5à 17%6

23h G ù 23,25 À 234B

,

,

y

Q ,

* Noth nicht umgest. à 74,25 à 74,5 d 74%b 196,75 à 186b 2165eb B à 216b 176b L 38,75 G à 383 G 174Xù 174,5 à 1743b 6,4 ù 6,35 G 164 à 165b à 117,5 à 118h à 204,75 à 204,5b

38% 38%b Ee

25/6 à 25,5 G à 25,8b

è 24,2 à 24,20 1,3à 1,256 4,5 à 4,25b

‘à 15,256 20,56

‘A 13A 13%b 27G à 27,25b

_—_— s ,

21,25b @ à 21,3b 22,75b

13'G

33%b

96 à 8,9 G 86%. G

20 G à 20,25b 103,25 à 102% à 103Kb

88 à 88,25 à 87,75b

17,4 à 17,5 d 17,25b 6 21%b

* Noch nicht umgest. 74,75b 188 à 187 ,5b 214 à 216 à 215b G à 170b 176b 39,25 G à 38,75b 173,75 à 174,5b 6,35 G à 6,4h 1645 à 164b 117,75 à 118b à 206à207à204,5à205,5b

F. P. Bemberg.. Jul. BergekTiefb, Bexrl,-Karlsr.Jnd, Btingwerke Busch Wagg. V.-A, Byk-Guldenwerke Calmon Asbest Chem.von Heyden Dts{.-Atl. Telegr. Deutsche Kabelwk, DeutsheWollenw. Deutscher Eisenh. Etsenb.-Verkmttt. Elek.-W. Schlesien Fahlberg,List&Co. Feldmühle Papter- Hatethal Draht... F. H. Hammersen La à Lloyd. arb-Wien.Gum. Hartm. Sächs. M. Hirsh Kupfer Hohenlohe «Werke umboldt Masch. ebr. Junghans. Karlsruher Masch. Nud. Karstadt Gebr. Körting .…. Krauß & Co., Lok. Lahmeyer & Co. , Laurahütte... Leopoldgrube... C. Lorenz Maximikianzhütte Miag, Mühlenbau Motorenfbr. Deuß Nordd. Wolkämm Hermann Pöge... Polyphonwerke „. Nhein.-Westf,Elek. do. Sprengstoff Nhenania,V.Ch.F. I. D. Niebel Sawhsenwerk „...

H. Scheidemande! Shles.Bgb. u.Hink do. Bgw. Beuthen do. Portl.-Bem. , do. Textilwerke Hugv Schneider . Sch{ubert u.Salzer Siegen-So1.Gußst StettinerVulkan. Stöhr&C. Kammg Stolberger Zink Telph. J. Berliner Thörl's Ver. Oelf, Thfir. Gas Leipz, Ver.Schuhf. B.-W. Vogel,Telegr.-Dr. Voigt & Haeffner Wicking Portland

Nuf Zeit gehaundelte Wertpapiere per Medio August 1927,

Prämien-Erklärung, Festseßung der Liqu.=Kurse u. leßte Notiz p. Medio August 27: 11.8. Einrei. d. Effeltensaldos: 12. 8, Einreich. d. Differenzslontryo8:

Dt.Neichsb.Vz.S.4

{Inh.Zert.dR.B.) A.-G.f.Verkehrsw, UAUg. Dt. Etjenb.. Hamb.-Amer.Pak. Hamb.-Südam.D,

b) Ausl

Danztg BW.23 A. 15 f. Zh1 Danztg. Noggrent.= BriefeS.A,A,1,2%)5 |f. Hs1

1 4 für 160 kg, * Mf. 15kg. © M f. 1St. 16,75 4. * A f.

L. De

nalen Körperscha

Emschergenos#s,A.6 M. A 26, unk. 81

Ohne Bins

Bad. Landeß8elektx«.| do. 22 1. Ag. A-K Kanalv, Dt. Wilm.

U. Telt.22, uk.27 Landliefvb. Sachs.|100/4 Neckar Akt.-Ges,21|

b) fonstige Concordia Spinn. RMch“A.26, uk.811102 Conti, Caouthouc RM-A.26, Uk.31 Dt. Linoleum-W., RNM 26, uk, 82 Engelh. Brauerei MNMM=-A.26, uk.32 Fahlberg,List&Co. RM-2 Hambg.Ele RM-A 26, uk.32 Hoesch Cis.u.Stahl NRNM=-A,26, uk.31 JIseubecku.Cie, Br. RM-A.27,1 Klöckner NM-A.26, Friedr. Krupp NM-A.27, uk.32 Leipz. Niebeck Br.

. 1105 i 105 Leopoldgr.MNeich8=- mark-A.26, ut.32 Min. Achenb, Stk. RM-A.27, uk.33 Mitteldt, Stahlw. RM-A. m. Opt.=- Schein 27, uk, 382 Mix u. Genest NM=-A.26, uk.32 Nationale Auto RM-A.26, uk.32 NatronzeUstoff NM-A.26, uk.82 m. Opt-Sch. do, do,0.Dpt.-Sh 1926 uk. 832 Neckarw.G26,uk.27 Siemens &Halske u.Siem.-Schuck, NRM - Anl, 1926 67 Ver. Deutsche Text. RM-A.26, uk,31 Ver.I.-Utrn. Viag RNM 26, uk. 82/1 VerStahlRM-A B S EA do. RM-A, S.

f 4 für 1 Tonne. * Æ für 1 Ztr. § M für 100 kg 2M. 1e. f

1 St. zu 20,5 H.

Schuldverschreibungen industrieller Unternehmungen.

a) vom Nei, von Ländern oder fommu-

Mit Hins8bere{hnung.

8 | La 2A

3 11,4.10/102,5 B

ändische

-4,10/94,6 G E G6 1,7 | 7,2b 7,186

® zu 3.

4 Á f. 1 Einh. 3u17,0 M M

. 4 St. zu

utsche. ften sicergestellte.

hoo,sb berechnung.

* No@ niht umgest 71 G 70,5G

* *

75b 6

Zinsberehnungz. 100,4 G 1.4.10/99,9b 1.1.7 /94b G 1.4.10/100,25b 1.4.10/100,3 G 976

100,46 100 B 93,75b 100,75b 100,4 B 976 102,1b 93,6 G 1006 88,5b

L1L.7

93,5 G 100 G 88;5b 131,5 B 110;5b 99,2b 88,75b G

131,76 G 1116bB

99b @ 88,76b

97,8h 1.4.10/102,6 B 99,7Tb

97,96 102,6b do.

L.L.7 99,7b

102,5 G

1.1.7 92,8 Q 1.4.10]

102,76b

92,25 G 9beb B

LL.7

1,5.11/97b G 1,4.10/98,6 G 1.5,11/92b G 101,76b

98b G 98,5ob G 92,1b do,

1.1.7 101,50b Q

26 uk 82 o.Dptsch1i102

Adler Dt, ‘Portl.

Hem. 04, rz. 32 Allg.El-G. 90S,1

u.verl.St. S.2-8 4 do. do. 96 &.2u.87Þ 4 do. do, 1900S, 47 4 do.do.05-13S,5-87] 4Xu.4 + unverloste St. Augs8burg-Niürnb, 4 Maschfbk.183,x3,82 u

Heutiger Kars à 592,5 à 590b à 302,5b B43 à 84,25 à B5,5b 97 à 96,5h Àù 91 à 94b à 50 à 50%b 132,75b 119 à 117 à 120h à 107,5b 62b 90,5 à 90 à 90,75! 145 à 144 à 145,28 150 G à 162,5 G 136 à 136B 209,25 à 210b 96 a 95,5 à 97b

51%à 51a 51,5b à 93Lb 28% à 28%b

+22,9 à 23,5b

à 41,5 à 408%b

116 21176

25,25 à 26%/(b

156 à 155,5b

104 à 103bG à 104b

à 176à 1753 à 1776 94,5 à 95,5b

à 108 à 108,5b 126,75 à 128,75b

177 à 176,25b

134,5 à 133,5 G à 133,75h 158,5 à 158 à 158Ÿb à 190 à 190,5h 118,75d 119b

à 67 à 66,75b

66,5 à 66 G

120 à 119,75 à 120b 196,5 à 197 G

290h B à 28,5b 129,5 à 131,5b

173 à 176b

211b

118,75 à 118,5ù 119h 120,56 à 121,5 G 388 à 390b

59 à 58b

33K à 383b

158,5 à 157b

à 240b

92,5b

106,75b

146,5 à 146,25 à 145,75b 85,25 à 85,75b 109,75b

169,25 à 169 à 171,75b

Heutiger Kurs 101,5b Gs 172,5 à 173 à 172,5b 88,75 à 88!/b 156% à 157,75b 232,25 à 234,5b

+ und Zusahdiv. f. 1926/27. Ohne Kin®berechnung.

1.1.7 198,25b 93,25b

1.1.7 (86,6 G

1.4.10/84,76 1.4.10|77,6G

LLT | —— versch./72,86

Voriger Kurs

590 B à 593,5 à 590 à 593b 303,75 à 305b

62,5 à B4 à 82,75 à 85b 23,5b

96,5 à 97b

50b

130,25à132B à 131,75b 117,75 ù 119,50B

106 à 106,5b

61K{à62b

92,5 à 92,25b

144,5 à 145ebB à 144,5þ àù 159 à 161b

136%à 135% à 136b 209,5 à 210b

97,75 à 97b

à 174,25 ù 173,5b

à 49%b

à 94 à 92,75b

28,56Þp B à 28!{b

%22 9h

26,5 à 276

156,5 à 155,75h 102,5 à 103b

173,5b

93,25 G à/94,5b

à 108b

1263 à 126,56

230 à 229b

70,5b

A 175,75b

128,56 6 129,5b 157,75 à 158B

189,5 à 191b

120b

66,75 à 65,25 à 65,5b —à 118% à 120b 193,5 d 194b

265, à 28Yb

129.25b

à 175b

211Þ

A 119 ù 1185b 149,5 à 119,258 120b 387 à 388b

56,5h

32,5h

156 à 157,5à 1566 ù 156,5b 240 B

91,5 à 92b

107 à 106/25b

àù 145,5b

85 à 85,75b

409,5 à 110,5b

155Þ G à 15B À 156,5 à 157,5b 164,5b

Voriger Kurs 10%#b 172,26b 88,75 à 89 B à 88,25b 1554 ù 156 à 155,5 ù 156,25b 231,5 à 230,5 a 23Tb

Bergmaun Elektr. 1909, 11, r5. 32 Bing, Nürnberger Metall 09. rz. 32/ Brown Boveri 07] (Mannkh.), rz. 32) Buderus Eisen 97, 1912, %5. Constantin d. Gr./ 03,06,14,75.1932| Dessauer Gas 864, rüdz. fpät. 1942 bo. 92, 98, 05, 18,| r3.32,18i.K.Nr.2 | Dt.-Atlant.Tel.02, 09,10a,b 12,134.32 Deutsche | gesellschaft 1919| do. Kabelw. 1900, 1913, r#. 1982. do. Solvay-W.09| do.Teleph.uKab12| Eisenweri Kraft14/ Elektr.Liefer. 1900| do. do, 08, 10, 12| do. do. Elek. Licht u. Kraft) y 00, 04, 14, rz. 32/ Elektro-=Treuhand| v (Neubes.)12,r3.32 Felt.uGuilleaume 1906, 08, rücfz. 40) Gasanst.Betriebs5-| ges. 1912, rz. 82| Ges. f. elek.Untern.| 1898,00,11, r5.32!| Ges.f.Teerverwert| 46| 1.7 do. 07, 42, 75. 32 Hd18gej. f.Grund-| besiß 08 rz. 82| Hendel - Beuthen) 1905, 73. -82| KlöcknerW.26,rz32| Sanml. Abls,A.'100/5 | 1,7 Köln. Gaz u. Eift.| 1900, r5. 1932. Kontinent, Elektc.| Nürnb. 98, rz.32| T Kontin. Wasserw. S,1,2,1898,1904 Ghr. Körting1908, 09, 14 xr#. 1932 Laurahlitte 1919. do. 95, 04, rz. 32 Leonhard Braunk. 1907,12, r3.1932 X 1. Leopoldgrube1919 De Linke - Hofmann 1898,01 kv., r5.82 Mannezmannrößh. 99,00,06,13, rz,82 MassenerBergbau (Buder.Eis)96 r532 0 4:7 OberjchlEisenbed. 1902, 07, rz. 82 T do. do. 19, r3.b.50 L7 Eisen - Ind. 1895,1916,r3.32 PhöntxBgb07 rz82

do, Braunk. ,rz3.82 Nhein.Elektriz.09, 11,183, 14, r3. 82 1.7 do. Elektr. - Werk i.Braunk.-Rev,20 1.7 A. Riebeck’sche Montanw12,r532 4%] 1.7 Rombach. Hütten- werke 01, r. 32 L,7 do. (Moselhütte) 1904, rs3. 82 K 1.7 (Bi8marckh.) 1917, r3. 82 T SathsenGewerksh. 1920 i. K. Nr. 2 Sächs. Elekt. Lief. 1910, rüdz. 82 S{hles. El. u. Gaß 1900, 02, 04 1.7 Schuckert & C0, 98, 99,01,08,183,13.32 1,7 Stemens induft. 02 rz. 82 Treuh. f.Verk. u.J. 23Uuk.380iK.1.11.27 Vulkan-Wt. Hara- burg09,12 rz.82 Zellstoff Waldhof

11 bura

j

|

1914|

Glaß-

1907 tg. 1932 „.

13.8, SZahltag: 15. 8.

e Q f f f C a aa Cat p 2

ck 0 T e!

Zx ès

a SWOdSL

1.4.10 1.1.7 vers. vers. 1.3.9

1.1.7 | 1.7

4 L147 | vers,

X 1.4.10 Bl vers.

vers.

vers, 1 1.4.10 LLA 1.4.10

1.4.10

16,5.11

Hansa, Dampfsch. Norddeutsch.Lloyd Allg. Dt. Cred.-A. BarmerBank=-Ver., Berl. Hand. -Ges. Comm.-eu.Priv,B Darmst.u.Nat.-Bk. Deutsche Vank... Diskonto-Komm... Dreßdner Bank. Mitteld. Kred.-Bk,. Schulth. -Paßenh. Allg. Elektr.-Ges. Bergmann Elektr. Berl. Maschinen, Buderus Etsenw?, Charlottenb.Wass, Cont. Caoutchuc, Datmler Motoren Dessauer Gas „.« Deutsche Erdöl Deutsche Masch. Dynamit A. Nobel Elektrizit.-Liefer. Elektr. Licht u. Kr. Essener Steink... J. G. Farbentind. Felt.uGuilleaume Gelsenk. Bergwerk Ges. f.ektr.Untern. Th. Goldshumitdt . HamburgerElektr. HarpenerBergbau Hvoesch Eijs.u.Stahl PhilippHolzmann Ilse, Bergbau Kaliwerke Aschex31 Klödner«Werke „. Köln-Neuefs.Bgw. Ludw. Loewe... Mannesm. -Röhr. Manbfelder Bergb Metk.u.Metallurg Nationale Autou. Oberschl. Eisenbb. Dberfchl. Rokswte., ji.Kofsw.uChem.F Orenstein u. Kopp. Ostwerke „….…. Vis Phönix Bergbau. Rhein Braunk.uB. Rhein. Elektriz... Nhein. Stahlwerke Riebeck Montan . Rütgerswerke Salzdetfurth Kali Shles. Elektriz. u. Gas Lit. V Schudckert & Co. Siemens &Halske Leonhard Tiet Tran8radio Ver. Glangst. Elb. Ver. Stahlwerke . WesteregelmAlkali Kellstof-Waldho! DOtaviMin. u. Esb.

Arbed (Aciérie3 84,1 G 70,5b G 84,6 G gu

a pr

Neu Guinea

Allianz

da. do.

do

Kölni

do, do. do.

do.

do.

NRotophot 0,2

Heutiger Kurs 230,25à 234b 156,75ù 156,5 à 158b 147,75 à 147,75 G 151,5 à 152,5b 250% à 252,25 à 2513b 177,75 à 180.5b 237 à 238,75b 163,75 à 163,25 ù 164b 160,75 à 161,75b 168,25 à 170b —à 252 à 254b 462 à 465ebB à 464,25b 191,75 à 191,5 à 192%b 200 à 202,5b 135,75 à 136,5b 117à 116,56 à 116,75b 155,25 à 155 à 155 à 155,75b 127à 127,56 123,5 à 124 à 123,5b 214,25 à 214 ù 216b 161,5 à 161,à 162,25b 95ù 94,5 À 95h 151,75b 1956 à 194,75 à 195 à194,5à194,75b 207% à.207,5 à 207,75b 175,5 à 175B 316,75 à 317,25ù 316,5 Q 140 à 140,5 ù 440b 165,25 à 165 à 165,75 à 165,5b 261% à 261,25 à 263b 141% à 140%à 141 4b 165à 166b 205à 210b 185 a 184,5à 188,75b 197,75à 198,5b

| —Àù 280b

177,5 à 179%b

163,75-à 163,25 à 167b

179,5 a 180 à 179,5 à 184,5b 287 à 284,5 à 288,5b

190 à 189,25 à 191,25 à 190,75b 137% à 137,25 è 137,5b 148,75 à 149B à 148 à 148,5b 123,25 à 124 5b

6101,75 à 100,75 à 102b

983 à 98%ù 99 à 981b

143,75 à 145,25b

437 8 438b

123,75 à 123b

265k B à 265,5 à 265 à 270,5b 166 ò 167b

217,75 à 219b

176,75b

101,5 à 101 à 101,25b

242,5 à 244b

181Lù 183B

211 à 210 G à210,5b

294,5 à 294 à 295,75 à 295,5b

158,5 à 159,75 à 158,5 à 1595 158b 135,5 à 136,25þ

732 à 735A 733,5b

133 à 138,25 à 137,75b

189,75 à 187,5 à 189b

340 à 341,5 ù 349,25b

356 à 35

Deutsh-Dstasrika. . Kamerun Eb.Ant. L.B|

Ostafr. Eifb.-G.-Lnt.|tL Otavi Minen u. Eb.|2/2 1St.=1£ #4 y.Steck.[\b]| {h

Aacen-Münchener Feuer „., Aachener Rückversicherung... ./127b B Allva-Nordstern Lebens-Vers, ,44b

Allianz Lebenßsv.-Bank

Assek. Union Hambuxg... N/106b G

Boris Vel E . N| —,— 0. 0.

Berlin-Hambg. Land- u. Wass] —— Berlinisthe Feuer (vol) ..…. F|50eb B do, do. (25 Ÿ Einz.) „56G Colonia, Feuer-Vers. Köln .,./1908

do, do. 100 4-Stüdcke N Dresdner Allgem. Transport

Frankfurter Allgemeine... X 147b G Ea U. Mat, N: Q 103,5b B

0. ß S Gladbacher Feuer-Versicher. X/609 B Hermes Kreditversih. (f. 40 4)/17,T5eb 6 E P E N —,—

e Rückversicherung. ...|795 6 Ee Feuer-Versicherung .|270 G 0, ,

Magdeburger Feuer-Vers... (104,5 G A Ie Vas (00h Ed _—,— 0. 0. Magdeburger Leb.-Vers.=Ges. .[180 G C ANREEE Nükversich. -Ges.| —,— do, o. (Stlicke 80, 800) —,=— do. do. (Stlicke 100) „….| —— Mannheimer Versither.-Ges. X|145b G „National“ Alg. V.A.G.Stettin|1020b Nordstern, Alg. Vers. (f. 40/6) N|82b G Rheintsch-Westfälischer Lloyd X| —, Su Ae Bersicher. (50 Y Einz.) —,— 0,

S{les. Feuer-Vers. (f. 40 4). .|79B do, do.

Zhuringta, Erfurt (voll eingez.)) —,=— 0,

Tran3atlantische Güter ......] —— Union, Hagel-Verfith. Wetmar| —— Vaterl. Rhenania, Elberfeld. xX/512 6 Viktoria Allgem. Versicherung/2110 G Viktoria Feuer-Verfich. Lit. A X[510b

Bezugsrechte. W., VERERL T B .

0) in Aktien fonvertterbar (mit Zinsberechnung),

Basalt Goldanlethe.| s Harp. Bergb. NM-A 1924 unk. 30 Nhein. Stahlwerke RM-Anl. 1925] 7

11. Ausländische.

L Seit 1.7.15. 21.7, 17. #1, 11.20 * 1,995.

Mit HZin8berehnung.

1068 187b

1.1.7 109,5 B 1.1.7 /190b 1.1.7 /160,25b

12.4.2,

Lm 4,7. 96,

Reunies) e ld 1.1.7 Laa lo76ba

Ohne Zinsberehnung,

Hatd.-Pasch.-Haf {1005s Kullmann u. Co.*/103/4 | 1.1.7 | —— —_— NaphtaProd Nob.!|100|5 E Russ.AUg.Elekt06*|100}|5 do. Nöhrenfabrik|100|5 | 1.1. 2 Rybnik Steintk.20*/100/48 1.3. _ Steaua-Nomana ?/105/5 f UngLokalb.S.1 i.K|105]4

1.4,10/18,5 G B86 G

Gia O 2s —_——

1,5,11

vers&. 5,3b 0

Kolonialwerte.

* Noch niht umges, 184b 188b G +24,256 B |*23,750b Q 1000eb G [1000 G e B |*36b

35(b 35h

N|0 1.1 1.1 6 L 1,1 L4

Versicherungs8aktien.

b p. Stick,

Geschäftsjahr Kalenderjahr.

* Noch niht umgeh, ./330b G 326 G 1216 . :e :|265b 25, 42366

Lit. B N —,—

_— °

(50 Y Einz.) (25 Y Einz.)

Ser. —,—

Ser. C

(264 Einz.

(25 % Einz.)) —— (Stücte 200) —— (25 § Einz.) —,—

Voriger Kurs 229,5 à 229 à 229,75b 156,75 à 157 à 156,5ù 157h 148,5 à 148%/à 148,25b 1493 à 151,5b 252 à 253,75 à 252 À 252,5b 175,25 à 180 à 179,5b 235,25 à 237,5 à 235,75 à 237b 162,25 à 163b 160,5 à 161 B à 160,5àÀ 161,5b 168,75 à 168,5 à 169,5 à 169b 254p 464b G à 465 à 463b 191 à 191,75 à 191 à 191,75b 1983 à 19936 1362, 137,5 àò 136,75b 116,75 à 117,5 à 116,75b 154% B à 156,5B à 1553{b 126à 127,5b 124{à 124,5 à 124b 213 à 215,25 à 213,25 à 215,5b 159% à 162,5 à 161,25 à 161,75b 93 à 94b 153,25 à 152,75 ùà 153,25b 189 à 191,5 à 190,25 à 193b 205,5 à 207,75 à 205,75d 206,75b 171173 a 172,75b 320 à 320,25 à 318 à 318,75b 137,25 à 139,5b 164% à 165% à 164,5 à 165b 259% à 260 à 259.5 à 261,5b 140,5 à140,25 à141,5 à140,25 à141d —à 164 a 165,5 à 165b {139,75b 204,75 à 207,75b 181,75 à 183,25 ù 182,5 à 182,75b 198,5 à 199h Àà 278,5Þb 177,5b 161%à 164,25 à 162,25 à 163,5b 177,5 à 180 à 179 179,5b 284,25 à 284 à 287b 188,75 à 191 à 189,5 À 194 à190,25b 137% ù 137,75 à 136 à 137,256 147a 148h —à 124 à 124b 100,5 à 101,5bþ

97,5 à 98;25 à 98%{b 143% à 144,5 à 143%

441 à 442 à 439 à 439,5b

1235 à 123,5 ù 123% © 123,25ù 122%h 264,5 àù 265,5 2ESh

163,75a 164b

219/25 à 220 ù 219,55

179 à 180 B

99,75 a 100,5ù 100b

243,5 à 243) ù 245,5 à 243,75b

181 à 181,56

297% o 209B v 208,5 210% 293% à 2943 à 292,756 £94,75h 157A 158,58

133/5.ù 135,75

7374 781 à 735b

4384 132,75 158

18925 n 189.751

34?2B à 341,5 ù 342,5 ù 340,56

| 35B 0 35G |

Lienert, ledig, în Elgerêweier, hat Be- antragt, daß folgende im Grundbu Elgersweier Band 7 Heft 36 als Mit- eigentümer des Grundstücks Lgb. Nr. 1038, Wiese im Entenpfuhl, eingetragenen Per- fonen im Wege des Aufgebotsverfahrens mit ihren Rechten ausge|chlofsen werden: Wendelin Lienert, Landwirt in Elgers- weier, Miteigentum §, Albertine geb. Müännle, Ebefrau des Michael Kern, Landwirt in Elgersweier, Miteigentum 2, Balbina geb. Männle, Witwe des Fotet Koger, Schreiner in Elgeröweier, Mit- eigentum #, Karoline geb. Männle, Witwe des Franz Nuf, Bäcker in Elgersweier, Miteigentum F. Die Erben der genannten Eigentümer werden aufgefordert, ihre Mechte spätestens bis zu dem auf Frei- tag, den 30. September 1927, vor- mittags 9 Uhr, bestimmten Aufgebots- termin beim Amtsgericht Offenburg, Zimmer Nr. 17, geltend zu machen, widrigenfalls sie mit thren Eigentums- rechten ausgeschlossen werden. Offenburg, den 16. Juli 1927. Der Gerichtsschreiber des Bad. Amtsgerichts IIL.

[44170] Aufgebot.

Die Karoline Wippih in Haarszen, Kreis Angerburg, hat beantragt, ihren Sohn, den ver}chollenen Grenadier August Wippich, 4. Komp. Neserveinfanterie- regiments Nr. 261, zuleßt wohnhaft in Haarszen, für tot zu erklären. Der bezeichnete Verschollene wird aufge- fordert, sich spätestens in dem auf den 15. September 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht anberaumten Aufgebotstermin zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu er- teilen vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Autgebotstermine dem Ge- richt Anzeige zu machen.

Angerburg, den 3. August 1927,

Amtsgericht.

[44457] Aufgebot.

Der Häusler Franz Pietruschka in Schedlißz, Kreis Groß Strehlißz, hat be- avtragt, die verschollene verehelichte Häusler Gertrud Pietruschka, geborene Æienzek, zuleßt wohnhaft in Schedlit, Kreis Groß Strehlitz, für tot zu erklären. Die bezeichnete Verschollene wird aut- ee sich spätestens in dem auf den

4. Februar 1928, vormittags 9Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18, anberaumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod der Verschollenen zu exteilen ver- mögen, ergeht die Aufforderung, \pätestens inr Aufgebotstermine dem Gecicht Anzeige zu machen.

Amtsgericht Groß Strehlig, den 4. August 1927.

[44458] Aufgebot.

Die Eigenkätnerfrau Emma Erdmann, eb. Niedballa, in Gramtnen, vertreten dur Rechtsanwalt Davidsohn in Passenheim, hat beantragt, den kriegsverschollenen Musfetier Julius Erdmann, 2. Kompagnie, Ne- serveinfanterieregiment 59, zuleßt wohn- haft in Grammen, Kreis Ortelsburg, Ostpr., für tot zu erklären. Der bezeich- nete Verschollene wird aufgetordert, späteftens in dem auf den 4. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 131, an- beraumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welde Auéskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen, ergeßt die Aufforderung, spätestens im Aufgebotstermine dem Gericht Anzeiae zu machen.

Passenheim, den 5. August 1927.

Pr. Amtsgericht.

[44172]

Am 4. April d. J. ist der Tierwärter Jacob LWirwy, geboren am 1. Junt 1864 in Kaladey (Böhmen), welcher bei dem damals hier anwesenden Zirkus Hagenbeck beschäftigt war, plößlich verstorben. Der Nachlaß, bestehend in Bargeld, Kleidung, Wert» und Gebrauchsftücken, ist polizeilich gesichert. Die unbekannten Erben werden aufgetordert, sich innerhalb einer Frist von 3 Monaten unter Nachweis ihres Erbrechts bei dem unterzeichneten Gericht zu melden.

Braunschweig, den b. August 1927. Der Gerichtsshreiber des Amtsgerichts, 4,

in Braunschweig.

[44459]

Das Amtsgericht Chemnitz hat am 9. Juli 1927 folgendes Aus\clußurteil verkündet: Drei Stück 4% Chemniger Stadtanleihe vom Jahre 1914, und zwar Lit. B Nr. 4992, 4993 über je 2000 M, Lit. C Nr. 10909 über 1000 4, werden für fraftlos erflärt.

Amtsgericht Chemnitz, den 9. Juli 1927,

[44460]

Das Amisgeriht Chemniß hat am 30. Juli 1927 folgendes Ausfch{lußurteil verkündet: Zwei Wechiel: a) über 400 NM per 10. März 1926, b) über 402,10 NM per 17. März 1926, ausgestellt von der Firma Filmhaus Mischke & Co. G. m. b. H. in Berlin, akzeptiext von B. Siegert in Chemnig, werden für kraftlos erflärt. Amtsgericht Chemnitz, den 30. 7. 1927,

[44461]

Das Amtsgeriht Chemniy hat am 30. Juki 1927 folgendes Aus\chlußurteil berkündet: „Der Wechtel über 190,34 NM per 10 Juli 1926, ausgestellt von der Firma Rud. Starcke G. m. b H. in Melle, akzeptiert von M. Reichmann in Chemnitz, wird für fratilos ertlärt.“ Amtsgericht Chemnis, den 30. Fuli 1927.

[44462]

Durch Aus\{lußurteil des Amtsgerichts in Neumuuster vom 4. August 1927 ist der Teilgrundshuldbrief über die für den Kaufmann Emil Pahl in Neumünster, Kuhberg 8, im Grundbuch von Neumünster Band 9 Blatt 27 in Abteilung [11 unter Nr. 10 eingetragene Grundschuld im Betrage von 2000 GM für kraftlos erklärt.

Amtsgericht Neumünster,

[44463]

Durch Ausf{lußurteil vom 29. Juli 1927 sind die versch{ollenen Brüder 1 Johann Bernard Kramer, geb. am 15, Februar 1855 in Geringhusen, 2. Jo- hann Gerhard Kramer, geb. 9. Februar 1870 in Geringhusen, für tot chxflärt worden. Als Todestag gilt für Johann Bernard Kramer der 15. Dezember 1916, für Johann Gerhard: Kramer der 15, De- zember 192k.

Freren, den 29. Juli 1927.

Das Amtsgericht.

[44468] Oeffentliche Zustellung.

Die Ebetrau Friedri Ante, Maria geb. Schnippertng, in Arnsberg i. W., Pro- zeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Müller in Arnsberg i. W., klagt gegen ihren Cbemann, z, Zt. unbekannten Aufenthalts, \rüher in Arnsberg t. W., auf Grund des § 1565 B. G.-B. mit dem Antrage auf Scheidung der Ehe. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- lung des Nechtsstreits vor den Einzelrichter der IL. Zivilkammer des Landgerichts. in Arnsberg i. W. auf den 25, Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, mit der Aufktorderung, sih durxh einen bet diesem Gerichte zugelassenen MNechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu laffen.

Arnsberg, den 9. August 1927.

Schimpf, Justizinspektor.

[44175] Oeffentliche Zuftellung,

Die Ehefrau Karl Harth, Grete geb. Schönwald, in Elberfeld, Anilinstraße 23, Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Dr. Hermes in Elberkteld, klagt gegen ihren Ehemann, den Schlosser Karl Harth, früher in Vohwinkel, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß der Beklagte sie böswillig verlassen habe und nicht für sie und das Kind forge, mit dem Antrage auf Ehescheidung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits vor die d. Zivil- kammer des Landgerichts in Elberfeld auf den 11. November 1927, vormittags 93 Uhr, Zimmer 79, mit der Aufforde- rung, sih dur einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeß- bevollinächtigten vertreten zu lassen.

Brinkmann, Justizinspektor, Gerichtsschreiber des Landgerichts,

[44469] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Elisabeth Erna Helene Donner, geb. Wohlnick, Hamburg, Schanzen- straße 38, TV, b. Lackmaynn, vertreten durch die Nechtsanwälte Dres. Peppler, Dar- boven, Soltau, Hagedorn, Jansen, klagt gegenw ihren Ehemann Franz Richard Domner, zurzeit unbekannten Aufenthalts, wegen Scheidung der Ehe aus 8 1565, 1967, 1568 B. G-B. mit dem Antrage, die Ehe der Parteien zu scheiden, den Beklagten für den {huldigen Teil zu er- klären und ihm die Kosten des Nechts- streits aufzuerlegen. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlihen Verhand- lung des Nechts\ftreits vor das Landgericht in Hamburg, Zivilkammer 3, (Ziviljustiz- gebäude, Sievekingplaßz), auf den L, No- vember 1927, vormittags 9} Uhr, mit der Aufforderung, sih durch einen bei diejem Gerichte zugelassenen NRechts- anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver- treten zu laffen.

Hamburg, den 6. August 1927.

Der Gerichtsschreiber des Landgeridßts.

[44176] Oeffentliche Zustellung. Die Ehefrau Bertha Staack, geb. Biru- baum, Harburg (Elbe), Neue Straße da,

vertreten durch: Rechtsanwalt Dr. Breis- holdt, Hamburg, klagt gegen ihren EGhe- mann, den Arbeiter Johannes Staack, unbekannten Aufenthalts, mit dem Antrage, die Che der Parteien zu {eiden und den Beklagten für den allein {huldigen Teil zu ertlären. Klägerin ladet den Be- klagten zur mündlihen Verhandlung des Nechtsflreits vor das Landgericht in Ham- burg, Zivilkammer XUIL (Ziviljustiz- gebaude, Sievekingplatz), auf den 18, Oktober 1927, vormittags 94 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Geriht zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht.

Hamburg, den 6. August 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

(44177) Oeffeuiliche Zustellung,

Die Frau Auguste Knaak, verwitwete Kalbfleisch, geborene Horn, in Gelnhaufen, Üntermarkt 11, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Müller in Hanau, flagt gegen ihren GChemann, den Maurer Franz Kuaak, jet unbekannten Aufenthalts, trüher in Gelnhausen, wegen Ehescheidung mit dem Antrage, die zwischen den Par- teien am 29, November 1924 vor dem Standesbeamten in Gelnhausen ges{lossene Che zu scheiden und den Beklagten für den [huldigen Teil zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des Nechtsstreits vor den Einzelrichter der ersten Zivilkammer des Landgerichts in Hanau auf den 2. De- ¿ember 1927, mittags 12 Uhr, mit der Aufforderung, sih dur einen bei diefem Gerichte zugelassenen Nechtsanwalt t Prozgeßbevollmächtigten vertreten zu assen.

Hanau, den 29. Juli 1927.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44179] Oeffentliche Zustellung.

Die Frau Clara Herfurth, geborene Liß, in Berlin-Dahlem, Lentze-Allee 93 bei Wolke, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- anwalt Dr. Mihlan in Schneidemühl, klagt gegen ihren Ehemann, den Elektro- techniker Max Herfurth, früher in Schneidemühl, z. Z. unbekannten Aufent- halts, auf Ehescheidung aus §8 1567 Abs. 2, 1568 B. G.-B. und Schuldigerklärung des Beklagten gemäß § 1574 Abi. 1 B. G.-B. Die Klägerin ladet den Be- klagten zur mündlihen Verhandlung des MNechtsstreits vor den Einzelrichter der 2. Zivilkammer des Landgerichts in Schneidemühl auf den 5, Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, mit der Aufforde- rung, fich dur einen bei dieiem Gericht zugelassenen Mechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen.

Schneidemühl; den 5. August 1927.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44470] Oeffentliche Zuftellung.

Der Arbeiter Friß Jahnke in Leppin, Kreis Osterburg, Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Justizrat Staudein Stendal, flagt gegen seine Ehefrau Emilie Jahnke, geb. Paege, früher in Leppin, jeßt unbe- kannten Aufenthalts, unter der Behaup- tung, daß die Beklagte mit Otto Behlert in Ziemendorf fortgeseßt Ehebruh ge- trieben und den Kläger seit dem 8. April 1925 grundlos verlassen habe, mit dem Antrag, die Ehe der Parteien zu )cheiden, die Beklagte für den s{chuldigen Teil zu erflären und ihr die Kosten aufzuerlegen. Der Kläger ladet die Beklagte zur münd- lien Verhandlung des Rechtsstreits vor den Ginzelrihter der IIT. SZivilfammer des Landgerichts in Stendal auf den 25. November 1927, vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, sih durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Necht8anwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Stendal, den 9. August 1927.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44471] Oeffentliche Zustellung,

Die Ehefrau Friederike Behrendt, geb.

ierenbeck, in Blumenthal i. nN., Dremer Str. 7, Prozeßbevollmächtigte: MNechts8anwälte Justizrat Dres. O. und N. Müller in den, klagt gegen thren Ehemann, den Ingenieur Richard Vehrendt, zurzeit unbekannten Aufent- halts, mit dem Antrag auf Ehescheidung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die ITI. Zivilkammer des Landgerichts in Verden (Alter) auf den S. Oktober 1927, vornmittags 94 Uhr, mit der Aufforderung, si durch eînew bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmä LaR vertreten zu lassen.

Verden, den 10. August 1927.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44464] Oeffentliche Zuftellung,

In Sachen des minderjährigen Günther Ühlmann in Dresden, * geseßlick vertreten durch den Amtsvormund, Nat zu Dresden, Fugendamt Prozeßbevollmäch- tigter: Jugendamt (Abteilung Amts- vormundschaft) in Chemniß —, gegen den Borarbeiter Nichard Schulze, zuleßt in Chemniy, Oftstraße 218, jetzt unbekannten Aufenthalts, ist Termin zur Fortsezung der mündlichen Verhandlung bestimmt auf Donnerstag, den 29, September 1927, vorm. 87 Uhr, vordemAmt3gericht Chemnitz, Hohe Straße 191, Zimmer 138, zu welchem der Beklagte hiermit ge- laden wird. Die öffentliche Zustellung ist bewilligt.

Chemnitz, den 8. Augusk 1927.

Der Gerichts\{reiber des Amts8gerichts.

[44178] Oeffentliche Zuftellung.

Die Frau Karola Weber genannt Wolff in Godesberg, Mosltkestraße 56, Prozeß- bevollmächtigter : Rechtsanwalt Dr. Primavesi in Elberfeld, klagt gegen ihren Ehemann, denSchauspieler Walter Weber enannt Wolff, früher in Köln, {eßt un- ekannten Aufenthalts, auf Grund der Behauptung, diefer vershulde der Klägerin den Unterhalt für mehrere Fahre, die Forderung entspreche der Lebenshaltung der Parteien, das Amtsgericht set als zuständiges Gericht ein für allemal zwischen den Parteien vereinbart, mit dem Antrage, den Beklagten kostentällig zu verurteilen, an die Klägerin 6000 GM (fechstausend Goldmark) nebst 69%. Zinsen jeit dem l. April 1927 zu zahlen und das Urteil event. gegen Sicherheitsleistung sür vor- läufig vollstreckbar zu erklären. Zur münd- lichen Verhandlung des Nechts\treits wird der Beklagte vor das Amtsgericht Köln, Meichenspergerplaz 1, Zimmer Nr. 169,

auf den 23. September 1927, vor-

mittags 9 Uhr, geladen. Die Sache ist zur Feriensaße erflärt worden. Der Klägerin wurde das Armenreht bewilligt. Köln, den 3. August 1927. Stangier, Gerichtsaktuar.

[44465] Oeffentliche Zustellung.

Der minderjährige, am 19, 12. 1919 in Leipzig geborene Leopold Heinz Schwarz in Leipzig, vertreten durch den Amts- vormund, Jugendamt in Leipzig, Prozeß- bevollmächtigte: Stadtverwaltungsinsyektor Max Weber und Stadtobersekretär Rölfke in Leipzig, Stadthaus, klagt gegen den Schlosser Leo Lalik, zuletzt in Aiyoia, Gerichtsweg 18 1[ l. bei Schwarz. jetzt unbekannten Aufenthalts, mit dem Antrage, der Beklagte wird verurteilt, 1. dem am 19. 12. 1919 geborenen Kläger vom L. 1. 1924 an bis zur, Vollendung des 16. Lebens- jahres zu Händen des Vormunds als Unterhalt eine im voraus zu entrichtende Vierteljahrsrente von 90 RM = jährlich 360 NM, und zwar die Rückstände s\ofort,

| die fünftig fällig werdenden Leistungen aut 19 6, 1 K, 19 12: und 15 I eines jeden Jahres zu gewähren, 2. die Kosten des Nechtsstreits zu tragen, 3. das Urteil is vorläufig vollstreckbar. Der Beklagte wird zur mündlichen Verhand- lung des Nechtéstreits vor das Amtsgericht Leipzig, Peterssteinweg 8 L, Zimmer 6d, auf den 22. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, geladen. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Leipzig, am 9. August 1927.

[44466] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige, am 4. 5. 1918 in Leipzig geborene Frieda Charlotte Schwarz in Leipzig, vertreten durch den Amts- vormund, Jugendamt in Leipzig, Prozeß- bevollmächtigte: Stadtverwaltungsin}peftor Max Weber und Stadtobersekretär Rölke in Leipzig, Stadthaus, klagt gegen den Schlosser Leo Lalik, zuletzt in Leipzig, Gerichtsweg 18 IL [. bei Schwarz, jetzt un- bekannten Aufenthalts, mit dem Antrage: Der Beklagte wird verurxteilt, 1. der am 4. 5, 1918 geborenen Klägerir; vom Tage der Klagzustellung an bis zur Voll- endung des 16. Lebensjabres zu Händen des Vormunds als Unterhalt an Stelle der im Urteil des Amtsgerich!s Leipzig vom 10. 4. 1919 (6 Cg 759/18) zu- erfannten Vierteljahrsrente von 78 NM eine im voraus zu entridtende Vierteljabhrs- rente von 90 NRM = jährlich 60 RM, und zwar die Rückstände fofort, die künftig fällig werdenden Leistungen am 4. 8., 4, 11., 4. 2. und 4. 5. eines jeden Iahres zu gewähren, 2. die Kosten des MNechts\treits zu tragen, 3. das Urteil ist vorläufig vollstre®bar. Der Beklagte wird zur mündlihen Verhandlung des MNechts\treits vor das Amtsgericht Leipzig, Peters\fteinweg 8 k, Zimmer 65, auf den 22, Oktober 1927, vorm. 9 Uhr, geladen.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

Leipzig, am 9. August 1927.

[44467] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige, am 18. 11. 1922 in Leipzig geborene Anneliese Schwarz in Leipzig, vertreten durch den Amtsvormund, Jugendamt in Leipzig, Prozeßbevoll- mächtigte : Stadtverwaltungsinspektor Max Weber und Stadtobersekretär Nölke in Leipzig, Stadthaus, klagt gegen den Schlosser Leo Lalik, zuleßt in ipzig, Gerichtsweg 18111. bei Schwarz, jeßt unbefannten Au}enthalts, mit dem An- trage: Der Beklagte wird verurteilt, 1. der am 18. 11. 1922 geborenen Klägerin vom 1, 1, 1924 an bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres zu Händen des Vor-

munds als Unterßbalt eine im voraus zu entrichtende Vierteljahrsrente von 90 RM = jährli 360 RM, und zwar die Nück- stände fofort, die fünftig fällig werdenden Leistungen am 18. 8., 18. 11, 18. 2. und 18. 6. eines jeden Jahres,