1927 / 188 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

es . Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften, e F . Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. en Î Cl e 0 Unfall- und Jnvaliditäts- 2c. Versicherung. : . Bankausweise. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 1,05 Neichsmark. 11. Privatanzeigen.

| R

Anteil\<.z4/}Liq.G Pf.dSchles.Bodkrb.|f. Z]#Þp. S1.139,5b 6 do. Gld.K.E.4 rz.30 1.4.10 | —,- do. do. Nogg.23A.1* do. do. E. 6, rz. 32 1.4.10 996 Dt. Landeskultur- do. do. E,8,uk.b,32 1.1.7 936 An1. Roggen 8 * |! do. Cellul. RMeih3- W-M M marf-Unl1.112% rz. Dtsch. Wohnstätten tilgb. ab 1928. 2,7 eingolb Reihe1 #

Schles. Ldi<. G.-Pf. 4.10 . DeutshetZucterbant] do. do. Em. 1.. .4.10 Zudckerw. „Anl. n do. do. Em. 1.. 4.10 Dresd. Rogg.-A.23

POIES E S E T T E T C T A 1. Untersuhungsfachen.

6) tin Aktten tkonverttierbar (mit Zin8bere<hnung), y L tell ; Basalt Goldauleihe, 8 [ 1.1.7 [109,58 1109,5B F A E, B R, Daten Me ,” dh u. dergl 2°. eee nt 904-7 | 165 191,5b6 [1906 4. D 2c. von Wertpapieren. Rhein. Stahlwerke b. Kommanditgefells<aften auf Aktien, Aktiengefellshaften und Deutsche Kolonialgesellshaften.

für 100 k& } (Mannkh.), rz.32 RM-Unl. 1925| 74 1.1.7 | —— [160,25b E Befristete Anzeigen müssen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Zx

Bergmann Elektr. 1909, 11, rz. 832 1.1.7 Bing, Nürnberger

Metall 09. rz. 32 Brown Bover1 07

b) Ausländische

Danzig. Roggrent. 4" Ge 6G Danzig. Noggrent. Briefe S.A.A.1,2*|5 |. 31.1.7 | 7,26 7,2b 7 Á für 1 Tonne. * 4 für 1 Str. : 1 Áfür150 kg. 34f.1g. ®tn 4 Af 15kg. *"Af.1Stz0u17,56M4 ' 16,75 4. * A f. 1 St. zu 20,5 4

Deutshe Komm Kohle 23 Au3g.1 f

ü 4 4 f. 1 Einh. | Buderus Eisen 97, S 11. Ausländische.

1 St.zu 1912, rz. 1932. L Seli 3.2.15. Bx 7,27, 0 13,20; 1,4.

Constantin d. Gr. 03,06,14,rz.1982 "L L L

Dessauer Gas 84,

S<hlesiw. Holst. Elkt. Vb. Gld. A.3,rz.27 do. Neich83m. Anl. A. 6 Feing., rz. 29 do. do, Ag.7, rz.31 do. A11349.4,rz.1926 S{<lw. Holst. ls<. G. do, do. Anu8g.1924| 8 do. do. Au3g.1926 Nr. 1-—6650 do do. Au84.1927| 7 do. do. Au8g.1926 Nr. 1—6650..….. do. Ldsch. Kreditv. Gold-Pfandbr.

do. do. do. do.Prov.N<3m.-A. Au8g14, tilgb,ab26 do. A. 15 Fg., tg. 27 . do. A. 16, tg. 32

D

% o __—-

do. A. 17, tg. 32

. do, A. 12, tg. 32

. do, A.21X,tg.33

Gld., A.18,tg.32

. do. A. 20, tg.32

, do, ta. 1.1.80

Südd. Bodkr. Gold-

Pfdbr.NM.5,uk.b.31

Thlir. Ld.-Hyp.-Bk,

G.-Pf.S.2, fr. Bk. f.

Gldkr.Weim.,rz.29

do. do. S.1u3,rz.31

do. do. S.5, uk.b.31

do. do. S.7, uk.b.31

do. do, S.9, uk.b.31

do. do, S.10,uk. b,32 do.do.Kom.

2-1 -—2 D 00 sent pern erti fend rc ti eret Pen Put

cen 2 I

N M-I-AWMO pt pr ent gn prt jer prt ded pr jet Tot T I T in s dus Ps dus ed

11,uk.b32 WeimarStadt Gold 1926, unt. bis 31 Westd. Bodkr.G.Pf.6 do. Em.6, rz. ah 32 do. Em.3, rz. ah 30 do. Em.9, rz. ab 31 do. Em. 11 unk, 32 do. Em. 10 unk. 32 do.Em.14uf.b,1.7.32 do. Em.7uk.31.,3.32 do. Em.2, rz. ab 29 do. Gb,-K.E.4,rz30 do. do. E. 3, rz. 382 do. do. E, 13 unk.32 Westf.Landesbt. Pr. Doll. Gold M. 2 V do.do.PrvFo.25uk30| 8 do. do. do, 26, uk.81 do.do.do.27N.1,uk 32 do. do.Lsch.ProvG, do. do. do. Westfäl. Pfdbr. - A. flir Haus8grundst.

O o

AMRNDAADDD pet drt p prr drci per ges fred Sti prets Putt seres prt al but Îd 1d Jus fut af e Pud D 1 dee D

La I det but J J ded Lund J at fert DJ fund o

D

p puri fend fernt frei dret

Gld.-Pfdbr.,uk,32 1.1,7

Witrttembg. Spark,

GirovNm.,rz.1.4,29 1.4.10

Huckerkredbk. G.1-4,

tilabar 1 10. 29 1.4.10

Hwickau Stadt NM-

Unl. 26, uk. b. 291 8 | 1.2.8

Bei nachfolgenden W

fallt die Berechnung der Stückzinsen fort. Anh. Roggw. A.1-3*|6 |f. $|1.4.10 WVd. Ld Eleft. Kohle f|5 f. $/1.2.8 815 If. B1.2.8

do do. Bk.f. Goldkr. Weim. Mgg.-Schldv. M. 1,

seßtThitr.L.-H.B,*|5 |f, [1.4.10

Verl, Hyp, - Golde

Hyp. -Pfd. Ser. 125 |f. K/1.1.7 Berl, Noggenw. 23 *|5 |f. B/1.2.8

Brdbg.KreisElektr.-|

Werke Æohlen +.16 |f. 81.1

Braunschw. - Haun.

Hyp. Moaa.Fom.*/5 |f. 8/1.1.7

Brezlau - Fltrstenst.

Grub. Kohlenw. {16 |f. $/1.4.19

bes Jes —3 3

due Pt Fd erd Jdi Jt Hei Pera Pud 24 A 3] 4 3 3 4 I

T)

o _— [5

mm A o 00 © t

s bt DO 27 O des 23 3 T0 b s co D

Mttteld.Kohlenw f Ev.Landesk. Anhal

Noggenw. -Anl, * do. do M

Frank}. Pfdbrb. Gd. Komm. Em. 1? Getreiderentenb!. Rogg. M.B. R. 1-3* bo. do. Rethe 4-6* Görlißer Steink. F Großkraftw. Hann. Kohlenw.-Anl + |! do do N Großkraftw. Mann- heim Kohlenw. { do do s Hess. Brauntk.Rg-A.4 vessenSt.MogA23 * Kur-u.Neum. Ngg.* Land8bg.a.W.Ngg.* Lands<hftl. Centr,- Nogg.-Pfd. * do. do. L Letpz. Hyp. Banlk- Gld. Kom, Em. 1 2! Lippe.Land -Nogg.- Anw., rz. 1.11.27" Mannh. KohlwA23# Meckl. Nitterschaftl, Krd. Roggw. Pf.* Melenb. - Schwer. Noggenw.-Anl. 1 u. I n.11 S.1-6*|! Meining. Hyp. - Bk. Gold Kom. Em. 1

Elektro - Bostenn i 5

NeißieKohlenw.-A.{|5%|f. 3

Nordd; Grundkrd. Gold-Kom. Em, 1 Oldb, staatl. Krd. A. Noggenw. - Anl, *|? Ustpr. Wt. Kohle | do. do. t Pomm. lands<aftl. Noggen-Pfdhbr. * Preuß. Bodenkredit Gld.-Kom. Em. 1: Preuß. Centr.Boden Roggenpfdb, *

do. Nogg. Komm. *5

Preuß. Land. Pfdbr. Anst.Feingld. R.12 do. do. Neihe 16 do. do. R.11-14, 164 do, do. Gd.-K.N.12 Preuß.Kaltiw-Anl. 8]! do, Roggen.-Aw.*|t Prov, Sächs. Ld\<ft. Noggen-Pfdbr. * Nhetn.-Westf. Bdkr. Rogg. Komm. *| Noggenrenten - Bk. Verlin, R.1-—11,* |. Ldw. Pfdbr.-Bk.|! do, do. R, 12—168* Sächs, Staat Rogg. *|! Schlesische Bodenkr. Gld.-Kom. Em, 1?

Schles. Ld. Noggen*|s f.

Schle81ww, - Holstein. L2b\<.-Krdv.NRogg.*| do. Prov. -Nogg. *|! Thilring. ev, Kirche Noggenw, «Anl. * TrierBraunkohlen- wert - Anleihe + |! Wences8lausGrb. K: Westd. Bodenkredit Gld.-Kom. Em. 1 Westfäl. Lds8, Prov, Kohle 23 +1

do. do. Rogg, 23* do. Lds>. Noggen * Zwickau Steink. 237

Fortlaufende Iotierungen.

Dt. Anl. Auslo\.Sch, einschl. 1/, Ablösgss<.Nr.1-30 000 do. do. eins<l.!/, Absösgs.- Schein Nr. 80001-60000 Deutsche Anl-Ablösungs\c. ohne Auslosungsschein 46h Hamb.amort.Staat19B

Heutiger Kars

53,9 à 59,50b G à 59,9b 16,3 à 16%à 16,1b

53,25 à 58 à 58,5b

16,5 ù 16%b 0,0260 G à 0,028b

ps

en

Sche do de pot

amor oosno S out O E E S > Io S m

_—— r wae

10

7,91 B 2,36 6

2,31 6

7,9h 11,55b 12,46

10,75 B 2,9b 6

7,86b G 7,76 G

_—_ y

6,46 G 8,86 G 7,6 B 8,11 B 7,57b G 7,656 B 8,68b

2,32 6 7,48b

7,88 G 7,856b

8,94h

Voriger Kurs

60 à 60'/ à 60 à 60Kb

0 ÿ Vosntsche Eb, 14... 5 do. Invest, 14. 6 Mexikan. Anlethe 1999 s do. do, 1899 abg. 4 do. do. 1904 4 do. do. 1904 abg. Da R {<. 14 4X do. amort. Eb. Anl, 44 do. Goldrente do. m. neu. Bog. d. Caisse-Commune 47 do. Kronen-Rente 4% do tfonv, do. J. J, 4ÿ do. fonv. do. M. N. 4!/, $ do. Silber-Rente... Cl do. Papier-Rente ÜUvek. Aburtinist.-A. 1903... do. Vagdad Ser.1.. do. do. Ser.2.. unif. Aul, 083—06 Unletihe 1905 bo. do. 1908 do. Zoll-Obligationen rktshe 400 Fr.-Lose .…. 4XY Ung. Staatsrente 1913 do. do, 13 m. neu. Bog. b, Caisse-Commune 4x3 do. do. 1914 4} do. do. 14 m, neu, Vog. d. Caisse-«Commune 4 do. Goidrente .….... 44 do. do. m, neu, Bog. d. Caisse-Commune 4 do, Staatsrente 1910 4 do. Kronenrente... 4} Lissabon Staditsch. 1, 11, 4X} Mexikan. Vewäsf. „.« 4X 0, do. abg. Elektrische Hochbahn... Schantung-Eisenbahn ..« Lans Hochbahn... esterr,-Ung, Staatsb. Baltimore-Öhto e... Canada-Pacific Abl. - Sch. o. Div.-Bezugsfchein. Anatolis<he Etsenb. Ser. 1 do. do, Ser. 2 8 Y Mazedouische Gold... 6 Y Tehnantepec Nat... do. abg.

6 Di do. Îefs 48h da abg,

Verein, Elbeschtffahr1 Bank Elektr. Werte

Bank für Brauindustrie .… Bayer. Hyp.- u, Wechselb, Bayer. Ver.-Bk.Mlün<h.-Nb. Desterr, Kredit „„.. oe. Meich8bank......... 0c. Wiener Bankverein. ..,.- Accumulatoren-Fabrik „,„. Adlerwerke. ........- è.s Aschaffenburger Zellstoff. Augs3burg-Nürnb, Masch.

‘à 10,256 à 10%b ‘à 15,25 à 158b Q

85,75 à 86 à 85,75b

Noch nicht umgest,

à 39 à 39,75 à 39%b 1743 à 1743à 175B 6,4 G

118,75b à 119%b

à 38,5b ù 38%b

‘à 36 à 36,25b

25'6 à 25,5b 25'5 G

14/2 à 14,26

,

20b

—_—

21,3b 22,75b

34/25b 9B à9à9B

20/5b 103% à 103Lb 87 à 86,25b

18,5 ù 18 17,5 à 1756

, ,

au y

186,75 à 186b 216eb B à 216b 1766

38,75 G à 383 G 6,4 à 6,35 G

164 à 165b = d 117,5à 118b

20,25 à 20,5 à 20,25b 4,6 B

23b G à 23,25 à 23%B

* Noch ni<t umgest. à 74,25 à 74,5 à 74Nb

1743 à 174,5 à 1745b

—à 204,75 à 204,5b

cs, P. Bemberg.. Ful, Berger Tiefb, Verl,-Karlsr.Jnd. Bingwerke Bu < Wagg. V.-U. Byk-Guldenwerke Talmon Asbest Chem.von Heyden Ditsch.-Atl. Telegr. Deutsche Kabelwk. DeutsheWollenw, Deutscher Etsenh. Eisenb.-Verkmtti. Elek.-=W. Schlesien Fahlberg,List&Co. Feldmühle Papter Hackethal Draht. F. H. Hammersen Hansa Lloyd .……. Harb-Wten.Gum. Hartm. Sächs, M. Hirsch Kupfer Hohenlohe -Wecke Humboldt Ma}. Gebr. Junghans. Karlsruher Masch. Rud. Karstadt Gebr. Körting Krauß & Co,, Lok. Lahmeyer & Co. Laurahütte... Leopoldgrube... C, Lorenz Maximilian3hütte Míiag, Mühlenbau Motorenfbr. Deuß Nordd. Wollkämm Hermann Pöge... Polyphonwerke Rhein.-Westf.Elek, do. Sprengstoff Nhenania,V.Ch.F. J. D. Riedel Sachsenwerk Sarotti... o. H. Schetdemandel Schles.Bgb, u. Kink do. Bgw. Beuthen do. Portl.-Zem. do. Textilwerke , êuoo Schneider . <ubert u.Salzer Stegen-Sol.Gußst Stettiner Vulkan. Stöhr&C., Kammg Stolberger Kink Svenska Tändsti>k (Schwed, Zündh.) Lelph. J. Berliner Thörl’s Ver. Velf. Thür. Gas Leipz. Ver.Schuhf. B.-W. Vogel,Telegr.-Dr. Vo gt & Haeffner Wie>king Portland N. Wolf

Auf Zeit gehandelte Wertpapiere per Medio August 1927,

Prämien-Erklärung, Festseßung der Liqu.-Kurse u. leßte Notiz p. Medio August 27: 11, 8, Einreich. d, Effektensaldo8: 12. 8, Einrei, d, Differenzskontros: 18,8. HZahltag: 15. 8.

Dt.Neihsb.Vz.S,4

(Jnh.Zert.dR.B.) A.-G. f.Verkehrsw, Allg. Dt. Eijend.,

#23/7 à 23b

Schuldverschreibungen

Emschergenofs.A.6 R. À 28. unk. 31

Bad, Landetelektr. Kanalv. Dt. Wilm. u. Telt. 22, uk.27 1.4,10/* Landliefvb. Sachs. L T Neckar Akt.-Ges.21 À Concordta Spinn. Com. Caouthouc Dt. Linoleum-W., Engelh. Brauerei Fahlberg,List&Co. Hambg. Elektr.Wk. Hoesch Eis.u.Stahl Fsenbe> u.Cie. Br. Klöckner - Werke Friedr. Krupp Leipz. Niebeck Br. RM-A.1926U1k.31 m. Opt.-Schein .|105/10}[1.4.10 Leopoldgr.Reich8- Min. Achenb, Stk. Mitteldt. Stahlw. RM-A. m. Opt.- Schein 27, uk. 32 Mix u. Genest Nationale Auto

Natronzell toff RM-A.26, uk.32

do. do,0.Opt.-S< Nekarw.G26,uk.27 Siemens &Halske u.Siem.-Schu>k, Ver.DeutscheText.

Ver.J.-Utcn. Viag

VerStahlRM-AB do. RM-A. S, P

+{ und KZusaßdiv. f. 1926/27.

Adler Dt. Portl. Hem. 04, rz. 32

AUg.El.-G. 90 G.1 u.verl,St. S.2-8

do. do.1900S.4f| [4 | 1.1.7

do.do.05-13S.5-8+7| 4Xu.4] vers<, + unverloste St.

Augsburg-Nürnb. 4 Maschfbk.13,rz.32 13

Heutiger Kurs

, 591,5 à 589,75b 302 à 301 5b B5K à 85,75 à 85%b 23,5b 96,75b

51 6 à 51,56

133 a 135b

118 à 119b

à 107 À 108,25h à 61,75b

90.75 à 92,25b 144,25 à 144,5b 166,5 à 167,5b

137 à 137,75b 211,75 à 209,5b

96 à 95,25 à 96b 171,25 à 172,5b 51,5 à 51,25 à 53,5 Q 94,75 à 95 à 94,75b 28 à 280b G à 28h

à 40,5 à 40 G 119 à 118b 26,56 à 28b 155 à 157,5b 105,5 à 105,25b 66,56 a 67b 178,25 à 184,5 à 183,25b 95Fà 95,5b 109,75 à 113b 128,75 à 129b 230(b

177 à 1766 à177B

135 à 137 à 36,25 à 136,75b 160,25 à 160 à 160,5 à 160 Q à 161,5b 190b

118,75b

67,25 à 66,75b

66 à 66(b

120,75 à 120,25 à 120,75b à 196,5 à 197,5b

27b

130,5 à 130,75b

Ö 175b

212b

119,25à 11886

à 120} à 121,5b

390b

à 58b

38 à 33,5 à 37,5b

157 à 156,5b

à 240 à 239b

329 à 328,75 à 329,75 d 329,5b 92,5b

107,256 à 105,5h

145 à 146b

85b 109,75 à 1094b 157b

169,75 à 169 à 170b

_——

Heatiger Kars 100,750b G à 100,25b 172.75b 68 à 88,25b

Unternehmungen. L Deutsche.

a) vom Neich, von Ländern oder kommus- nalen Körperschaften sichergestellte. Mit HKZins3bere<hnung.

b | I —— loo.b

Ohne Kin3bere<nunag. * Noch nicht umges!. 5117 [M,6B 71 G do. 22 1. Ag. A-K S117 19,16 _—_

E E

75 G 75b' b) fonstige. Mit Hin3bere<nung. NM-A.26, uk.31 1,5.11/100,26b G [100,46 RM-A.28s, uk.31 1.4.10/99,76G6 199,9b RM 286, uk. 82 1.1.7 |/95,5b 94b G RM-A.26, uk.32 100,4B 100,25b NM-A.26, uk.31 100,4B 190,3 G

RNM-A.26, uk.32 976 976 RM-A.26, uk.31 1026B [102,66 RM-A.27, uk. 32 93,6 6 93,6 6 RM-A.26, uk.81 100,266 [1006 RM-A.27, uk,32 1.2.8 |88,5b 88,5h

do, uk.31,0.Optsch.|105|10/1.4.10/110,86 [110;5b mark-A.26, uk.82 8 [1.1.7 |99,26b 99,2b RM-A.27, uk.33|102| 6 [1.1.7 [68,666 [88,75b G

97,86 [97,8b RM-A.26, uk.32 1092,26B [102,6 B do.

m. Opt.-Sch. .1.7 [102656 [102,66 1926 uk. 82 1.7 192,1 B 92,36 .4,10/93b

RM - Anl, 1926 ({11.5.11/97b G 97b G

26utk32m.Opt-S</102] 7 [1.1.7 [102B 101,76b 26uk 82 o.Dpts<1102! 7 [1.1.7 ¡936 93 ,26b

Ohne Zins8bere<nung. 44 1.1,7 86 G

4 | 1,4.10/84,5 G do. do. 96 S.2u.87 4 | 1.4,.10/77,6 G

* *

s

RM-A.26, uk 31/102] 8 |1.4.10/98,5 6 98,5 Q do. RM 26, uk. 32/100] 7 |1,5,11/92,26b 92b 6 do.

Voriger Kurs

'‘À 592,5 à 590b à 302/5b

34L à 84/25 à 85,5b 97'à 96,5b

À 91 à 94b

à 50 à S0%Kb 132,75b

119'à 117 à 1206 à 107,5b

62b

90,5 à 90K à 90,75b 145 à 144 à 145,25b 1606 à 162,5 G 136 à 136B

209,25 à 210b

96 à 95,5 à 97b

51% à 51a 51,5h 6 93Lb 28% à 28%b

+229 à 23,5b

à 41,5 à 40Tb 116 a 1176 25,25 à 26%b 156 à 155,5b

104 à 103b G à 104b

—à 176 à 1751 à 177 Q 94,5 à 95,5b

6 108 à 108,5b 126,75 à 128,75b

177 à 176,25b 134,5 à 133,5 G à 133,78b 158,5 à 156 à 158%b à 190 à 190,5b 118,750 119þ

àù 67 à 66,75b 66,5 à 66 Q

120 à 119,75 à 120b 196,5 à 197 G

296i B à 28,5b 129,5 à 121,5b 173 à 176b

211b 118,75 à 118% à 119b 120,56 à 121,56 388 à 390b

59 à 58b

33K àù 38b

158,5 à 157b

à 240b

92,5b 106,75b

146,5 à 146,25 àù 145,75b 85,25 à B5,75b

109,75b

169,25 à 169 à 171,75b

,

Voriger Kurs aLI 73 à 172,5b 17 1 88,75 à 88%b

Ÿ rüdz. \pät. 1942 industrieller } do. 92, 98, 05, 18, rz.32,18i.@.Nr.2 Dt.-Atlant.Tel.02, 09,10a,b,12, r3.32 Deutshe Ga8- gesells<haft 1919 do. Kabelw. 1900, 1913, rz. 1932. do. Solvay-W.09 do.Teleph.u Kab12 Etjenwerk Kraft14 Elektr.Lteter. 1900 do. 08, 10, 12 1914 Elek. Licht u. Kraft 00, 04,14, rz. 32 Elektro-Treuhand v (Neubes.)12,rz.32 C Felt.uGutlleaume 1906, 08, rit>z. 40 GaZ3anst.Betriebs- ges. 1912, rz. 32 Gej. f. elek.Untern. 1898,00,11, rz.32 Ges.f.Teerverwert do. 07, 12, rz. 32 Hd13gej. f.Grunb- besi 08 rz. 32 Hendel - Beuthen 1905, rz. 32 KlöcknerW.26,r332 Samml. Abls.A./100 1.7 Köln. Gas u. Elkt, 1900, rz. 1932, LT Kontinent. Elektr. Nürnb. 98, rz.32 \ 1.7 Kontiin. Wasserw. S.1,2,1898,1904 M 1.4.7 Gbr. Körting1903, 09, 14 rz, 1982 vers<h,.| —.— Laurahütte 1919. %| 1.4.10/88,6 B do. 95, 04, xz. 32 84) versc<h.|76,5b Leonhard Braunk. 1907,12, 13.1932 131,5 B Leopoldgrube1919 Linke - Hofmann 1898,01 kv., r3.32 Mannes3mannröh, 99,00,06,13, r3.82 MassenerBergbau (Buder.Ei})96 rz32 Oberjschl,Eisenbed,

do. do.

1902, 07, rz. 32 bo. do, 19, rz. b.50 Eisen - Ind. 1895, 1916, 13.32 RNM-A.26, uk.32i 99,7b 99,7b | PVhöntrBgb07r1z32

! do. Braunk.,r5.32 Rhein. Elektrtiz.09, 11,13, 14, rj}. 32 do. Elektr. « Werk i.Braunk.-Rev.20 Ô _ A. Riebect’sche Montanw12,rz32 Nombach. Hültten- werke 01, rz. 32 (Moselhütte) 1904, r#. 32 (Bismarkh.) 194T; v3. 82 1.7 Sa<hsenGewerksh. 1920 t. K. Nr. 2 1.4.10 Sächs. Elekt. Lief. rüdz. 82 4X/15,5,11 S{hles. El, u. Gaß 1900, 02, 04 T Schuckert & Co. 98, 99,01,08,13, 13.32 E.T Stemens indust. 02 rz. 82 T Treuh. f.Verk. u.J. per St, _—— wm gt 23uf.30iK,1.11.27 141 Vulkan-Wtk. Ham- burg09,12 rz.92 44 1.5.11/81,25 G HeUstof Waldhof 1907 rz. 1932 „. 4 vers<.i -—,— 6

1910,

Glaßs

Hamb.-Amer.Pak. Hamb.-Südam.D. Hanja, Dampfsch. Norddeuts<.Lloyd Allg. Dt. Cred.-A. BarmerBank-Ver. Berl. Hand. - Gef. Comm.-1u.Priv.-B Darmst.u.Nat.-Bk. Deutsche Vank. Diskonto-Komm... Dresdner Bank... Mitteld, Kred. -Bk. Schulth. -Pagzenh, Allg. Elektr.-Gef. Bergmann Elektr. Berl. Maschinenb. Buderus Etsenw?, Charlottenb.Wass. Cont. Caouthuc, Datmler Motoren Dessauer Gas Deutsche Erdöl „,„ Deutsche Masch. , Dynamit A. Nobel Elektrizit.-Liefen. Elektr. Licht u. Kr. Essener Steink... J. G. FFarbentnd.

lt.uGutlleaune

elsenk. Bergwerk Ges. f.ektr.Untern. Th. Goldschmidi .

amburgerElektr.

arpenerVergban1

oes< Eis.u.Stahi PhilippHoizmann Ilse, Bergbau „…. Kaliwerke Aschersl Klöcfner-Werke .. Köln-Neue}s.Bgw. Ludw. Loewe...» Mannesm. -Röhr. Manzsfelber Bergh Metb,u.Metallurg Nationale Autom. Oberschl. Eisenbb, Oberschl, Kofswke., ji.Koksw.uChem.F Orenstein u. Kopp. Dftwerke ........ Phönix Bergbau. Rhein Braunk.uB, dicie Elektriz... Nhein. Stahlwerke Riebe> Montan . Rütgerswerke „.. Salzdetfurth Kali Swles. Elektriz. u.

Gas Lit. B... Schuckert & Co. Stemens &Halske Leonhard Tieh „. Trans’radio „…... Ver. Glanzst. Elbf, Ver. Stahlwerke . WesteregelnAlkali Zellstoff « Waldhof Dtavi Min. u. Eb.

85 G

84,5b 80,26

|78,26b 7b

845 B

84,76 G 77,6 B 76,5 G

Heutiger Kurs 158 à 157 à 157,25B 234% à 234b

235 à 234h

158,5 à 157,75 à 158%b

148,5 à 150,5b

152% à 154b

253% à 254 à 253,5 G à 255,75b 180 G à 185 à 184,5 G

239 à 240 à 239,5 à 242,5 à 242b 164,75 à 168,25b

162 a 164,75 à 164,5b

1702 à 173,5B

à 257b

465 à 466 à 464 à 466,5b

Mit HZinsbere<nung,. Arbed (Acióries O in indi ka 1.1.7 bow Dhne Binsbere<nung.

Haid.-Pasch.-Ha!‘]100]s5 | 1.4.10/18,5 @ 18,5 G

Kullmann u. Co.°/103/4 | L1.7 | —— —_—

NaphtaProd Nob.!|100]5 | 1.1.7 | ——*® —— tp

Russ.Allg.Elekt06?|/100/5 Rybnik Steint.20°/100/44 1.3.9 | viitigin

bor a

do. Röhrenfabrit|100/5 | 11.7 | ——* Steaua-Romana®?|105]5 | 1.5.11 s

UngLokalb.S.1 i.K|105]4 |vers.| 536 5/6

m qu

Kolonialwerte.

®* No< ni<t umgest, Deutsh-Ostafrtta, . N00] 1.1 |187b 184b Kamerun Eb.Ant. L.B| jo +*24ebG |*24 26e B Neu Gutnea 6 .4 |1020eb B [1000eb G Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|tL .1 |*3t,76bb |*—— B Otavi Minen u. Eb.12}/2/1.4 |35{h 35h

1St.=1£2 4 v.St>.1hi sh

Verficherungs8aktieu. 6 p, Stück. Geschäft8jahr: Kalenderfahr. * Noch nicht umgest,

Aachen-Münchener Feuer „...[333h 330b G Aachener Rückversicherung. .… [125 6 1276 B AUba-Nordstern Lebens-Vers.. |45,5h MUTAUF ¿e ad so de CÉs «ees. e: |2700b G Alltanz Leben#v.-Bank.....-.1231b Affsek. Union Hamburg... N |103b Berliner Hageli-Assekuranz . N| —,— do. do. Lit. BXN| —— Berlin-Hambg. Land- u. Wass.| —,— Berlinishe Feuer (voll)... N|/496 do. do, (25 ÿ Einz.) .…/55 6 Colonia, Feuer-Vers. Köln [1856 do. do. 100 4-Stücte N| —,— B Dresdner Allgem. Tran3port d (50 Ÿ Einz.)| —,— do. do. (25 Y Einz.)} —,-— Frankfurter Allgemeine... X|147h Frankona Rllck- u. Mitvers. L. A/1036 do. do, Lit. 0/1726 Gladbacher Feuer-Versicher. X 6056 Hermes Kreditversich. (f. 40 46)|17,75eb G Kölnische E N| —,— Kölnische >versi<herung.….../790b E Feuer-Versicherung „12726 0. do. Ser. B| —,— do. do, Ser. C| —,— Magdeburger Feuer-Vers... X |1046 Magdeburger Hagel. (50 Es -_— do. do. (20% Einz.)}| —— Magdeburger E (1766 Ma Nitekversih. -Ges. do. o. (Stüdte 80, 800) —,— ——— do. do. (Stücke 100)... .| —,= Mannheimer Versicher.-Ges. X |146h 146h Q „National“ Allg. V.A.G.Stettin|1048b 1020b Nordstern, Alg. Vers. (f. 40/6) #826 1820 G Nheinisch-Westfälischer Lloyd N| —-— —_— Sächsische Versicher. (50 Einz.)| —- gn do. do. (25 Ÿ Einz.)} —_— Schles. Feuer-Vers. (f. 40.4). .|780 79B do. do, (Stilcke 200)| —,— _ Thuringia, Erfurt (voU eingez.) 2716 _— do. do. (25 Ÿ Einz.)|204,6 G g Tranß3atlantis<e Güter Union, Hagel-Verst<h. Weimar} -—-— —_—_— Vaterl. Rhenania, Elberfeld. X |616b G 65126 Viktoria Allgem. Verstcherung|21106 2110 Q Viktoria Feuer-Versich. Lit. A X (525b 10b

Bezugsrechte. W. Hagelberg —,— B

Voriger Kurs 156% à 157.75b 232.25 à 234,5b 230,25 à 234b 1565,75à 156,5 à 158b 147,75 àù 147,756 151,5 & 152,5b 250% à 252,25 à 251ÿb 177,75 à 180.,5b 237 à 238,75b 163,75 ù 163,25 à 164b 160,75 à 161,75b 1683,25 à 170h à 252 è 254b 462 à 46Seb B à 464,25b

194,25ù195,75à194,25à195,25à194b | 191,75ù 191,5 à 192{b 204,25 à 205 à 204,25 à 205,5 à 205t| 200 à 202,5b

136 à 137,5 ùà 137,25 à 137,75b 118 à 118,25 à 117%b 156,25 à 155,75 B

128.75b

124%6 à 125,5B à 1243 à 125,25b

135,75 ù 136,5b

117 à 116,56 à 116,75b 155,25 à 155 à 156 à 155,75b 127 à 127,5 G 123,5 a 124 à 123,5b

216,75 à 218 à 216,5 à 217,5à215,75b| 214,25 à 214 à 216h 161,5 à 162,25 à 161,5 à 162,25à162b| 161,5 à 161 à 162,25b

96,5 à 96,25 à 96,5b

95 à 94,5 a 95b

à 151,56 à 152,5b 151,75h

196,75 à 195% à 196,5 à 196b 203,5 a 209 à 208,5b

176,5 à 177,5 a.176,5 B 316% à 317,25 à 316b

1956 à 194,75 à 195 à194,5à194,765b 207% à 207,5 à 207,25b

173,50 175 B

316,75à 317,25 à 3168,5@

142% i144 à 143,25 à 1440 143,75b | 140 à 140,5 à 140b

165 à 167,25b

165,25 à 165 à 165,75 à 165,8h

265 à 266,5 à 265,5 à 269,75 à 268,5b| 2613 à 261,25 à 263b

142,75 à 143,56b B a 142 à 142%b 166,75 à 168 à 167,75b 210 à 211,25 à 209 à 211 à 210b

1414 à 140% à 1413b 165d 166b 205 à 210b

188% à 189,25 à 188,5à190,5à189,75b| 185 a 184,5 à 188,75b

199 à 200,5 à 200 à 2043 à 204,25b

181 à 186 à 185,56 168 à 167,25 à 168,25 à 167b

197,75 à 198,5b

& 280b

177,5 à 179%b

163,75 à 163,25 à 167b

485b B à184,56185à184.5à86,5à186b| 179,5 a 180 à 179,5 à 184,5b

269,75 à 294 à 290 à 296 à 294,5b 192/B à 193 à 191,5b - 137% & 136 à 136,5b

151,5 à 153,5 à 152,75b

125/75 d 125.25 à 126,5b

102 à 1038

100% à 105,75 à 105 à 1053b 147,25 à 148,25 à 146,25b

439/5 à 438,5 à 440 B à 438 & 440b 123k à 123,5 à 122 à 122,75b

287 à 284,5 à 288,5b

190 à 189,25 à 191,25 à 190,75h 1373 à 137,25 è 137,5b 1439,75à 149 B à 148 à 149,5b 123,25 à 124,5b

à 101,75 à 100,75 d 102b

98L à 985 à 99 à 98Lb 143,75 à 145,25b 437'a 438b

123,75 à 123b

211,5 à 272B à 270,5 B [173,56] 265b B à 265,5 à 265 à 270,5b 169,75à171,75à170,5 à 172 à 171,75à| 166 à 167b 218,75 à 219,5 à 217,25à218à216,75b| 217,75 à 219b

179 à 178b

102,5 à 103 à 102,75 à 103,75b à 243,5 à 251,5b

133,75 à 186,25b 212'à 212,5 B à 211,25 à 211,75b

176,75b 101,5 à 101 à 101,25b 242,5 à 244b

1813à 183 B 211 à 210 G à 210,5b

296% à 298,75 à 297,5 à 298 a297,25b| 294,5 à 294 à 295,75 à 295,5b

155% à 156,5b

136,75 à 137,75b

734 à 736 à 732 à 734b 137,75 à 137% à 138Lb 189'à 198 à 196b

à 341,5 à 3428 à 341,5b 35Kà 356 à 35,5 B

158,5 à 159,75 à 158,5 à 159,5 á 158b 135,5 à 136,25b

732 à 735 à 733,5b

138 à 138,25 à 137,75b

189,75 à 187,5 à 189b

340 à 341,5 à 341,25b

356 à 35%b

1. Untersuc<hungs- fachen.

[44697] Beschluß.

Der Beschluß der Strafkammer des Landgerihts Augéburg vom 28. Dezember 1921 (veröffentlicht in Nr. 2 des Deut)chen Reichsanzeigers v. 3. 1. 1922 Nr. 103767), durch den der Angeklagte Karl Harbauer für fahnenflüchtig erklärt worden ist, wird aufgehoben.

München, den 9. August 1927,

Der Staatsanwalt bei dem Landgeriht München I.

2. Aufgebote, Ver- lust-und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

[44941)

Abhanden gekommen: Eine Obli- Q von nom. $ 100 4F 9/9 Anatolische isenbahn Prt. I1 Nr. 98522.

Berlin, den 12, 8. 27. (Wp. 82/27.) Der Polizeipräsident. Abt, IV, E.-D.

[44704] Aufgebot. i Auf Antrag des Weinhändlers Wil- pem Oppenheimer in Würzburg wird as s, ebot angeordnet bezügli des von Wi Stn Oppenheimer aktzeptierten, auf 2496,70 RM lautenden und am W. Oktober 1927 fällig werdenden Wechsels für die Firma akob Samson, L RONeR ROR I in Neustadt a. d. Haardt, als Ausfstellerin. Der Aufgebotstermin wird bestimmt auf Freitag, den 24. Februar 1928, nachmitiags 4 Uhr, im Sizungssaal 70/1 des Fustizgebäudes. Der Fnhaber des vorbezeichneten Wechsels wird auf- enes seine Rechte spätestens im fgebotstermin beim Amtsgericht Würzburg anzumelden und den Wechsel vorzulegen, wiorigenfalls die Kraftlos- erflärun desselben een wird. LLürzburg, dena 6. August 1927. Amtsgericht.

[44702] SVBekanntmachung. Wegen erfolgter Antragszurü>nahme werden tviderrufen: Urkundenaufgebot vom 65. April 1 in Ziffer 10 ( t vom 7. April 1927 in Biffer 11 bl- bauer), vom 8. Juni 1 in Ziffer 11 BHittel) vom 25. Juni 1927 in Ziffer 1

rgel). Münden den 10, August 1927. Amtsgericht München. Streitgericht.

[44698] Aufgebot. _ Der Gastwirt Ludwig Mahlmann, Waldshlößchen bei Bremke, hat das Aufgebot des Hypothekenbriefs vom 18. Juli 1920 über die im Grundbuch von Göttingen Band 10 Art. 380 Abt. 111 Nr. 5 für ihn eingetragenen Darlehns8hypothe? von 6500 A be- antragt. Der. Jnhaber der Urkunde wtrd aufgefordert, spätestens in dem auf den 80. November 1927, vormîittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Muti, Baurat-Gerber-Stx. Nr. 3, an-

raumten Aufgebotstermin seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlo8erklärung der Urkunde erfolgen wird.

Göttingen, den 8. August 1927.

Amtsgericht. Ik.

e. Aufgebot. 5: x Baumeister Adolf Liebig in Hermsdorf (Kynast), 2. der Amts3- Eee: i. R. Ferdinand Ander8e> n Hermsdorf (Kynast), 3. der Handelks- ann Willi Theuner in Seifershau i. R., L der Rentuer Vinzenz Hollmann in Nieder Schrefberhau i. R., 6. der Kauf- mann Hans Holzer in Waldenburg, Schles, 6, die Witwe Dao Seifert, eb. Feist, und das Fräulein Berta ifert, beide in Giersdorf i. R., 7. die rau Oberförster A BerrRia geb. uhrmann, in Jannowiß i. M., zu 3 rtreten dux< die Rechtsanwälte arnikow und Goebel in Hermsdorf Kynast), zu 5 dur<h die Reht3anwälte . Cohr: und Dr. Schwerin în Walden- burg, Sc“l.,, zu 6 dur< das Fräulein Berta Setfert in Gier8dorf i. R, zu 7 dur<h den Rechtsanwalt Dr. Pfelffer in Hirschberg i. R. haben das Aufgebot E verlorengegangener Urkunden antragt: zu 1 und 2: des Hypotheken- briefes vom 24. April 1908 der Hypothek Abt. Il Nr. 1 Grundbuch Blatt 418 Hermsdorf (Kynast) von 9000 4 für den Antragsteller zu 1, zu 3: des Grund- <uldbriefes über die für den Antrag- teller zu 3 im Grundbu<h Seifer8hau latt 116 in Abt. U1 Nr. 2 eingetragene Grundsc{uld von 1500 GM, zu 4: des Hvyvothekenbriefes vom 27. November 1915 über die für den Antvagsteller u 4 im Grundbu< von Shreiberhau latt 205 în Abt. 111 Nr. 17 einge- tragene Restkaufgeldhypothek von 6000 Mark, aufgewertet auf 1500 GM, zu 65:

des Hypothekenbriefes über die für die Freiin Hedwig von Dobene> in Hirsch- berg i, R. im Grundbu<h von Hain Blatt 66 Abt. II1T Nr. 12 eingetragenen 5000 M, zu 6: des Hypothekenbriefes über die für die Antragsteller zu 6 im Grundbu<h von Giersdorf Garten Blatt 182 in Abt. ITT Nr. 8 eingetragene

pothek von 1300 #, aufgewertet auf 25 GM, zu 7: des Grundschuldbriefes über die für die Antragstellerin zu 7 im Grundbu<h von Seidocf Blatt 130 Abt. IIT Nr. 3 eingetragene Grundschuld von 54450 GM. Die Fnhaber der Urkunden werden aufgefordert, spätestens in dem auf den 23. November 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Geriht anberaumten Auf- gebotstermin ihre Rehte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigen- falls die Kraftloserklärung der Ur- kunden erfolgen wird.

Amtsgeriht Hermsdorf (Kynast),

den 6. August 1927,

[44700] Aufgebot,

Jm Unterpfandsbu<h von Moos- hausen Band VIIIl Blatt 45 ist unter dem, 10. Februar 1886 und im Grund- bu< von Aitra<h Heft Nr. 569 Abt, Il Nr. 1 ein Pfandreht bzw. eine Hypothek zugunsten des Andreas Kramer, Söldners in Mooshausen, auf den Grundstücken der Parzelle Nr. 15 b, 63, 62, für einen zu 42s % verzinslihen Restkaufschilling von 600 Æ eingetragen. Die jebigen eingetragenen Eigentümer der verpfändeten Grundstücke haben das Aufgebot zum Zwe>k der Ausschließung des zurzeit unbekannten Gläubigers beantragt. Es ergeht daher an den Gläubiger bzw. dessen Rechtsnachfolger die Aufforderung, spätestens in dem auf Mittwoch, den 19, Oktober L927, nachmittags 4 Uhr, vor dem unter- zcihneten Geriht anberaumten Auf- gebotstermin seine Rechte anzumelden, widrigenfalls er mit denselben aus8- geschlossen werden wird.

Lentkirh, den 7. August 1927.

Württ. Amtsgericht,

[44701] Aufgebot.

Die Hohenlimburger Kalkwerke Ge- sellshaft mit beschränkter uns in ohen imburg, Westf. haben das Auf o! der Hypothekenbriefe über die im

rundbu von Haan Band: 10 Artikel 364 in Abt. 111 unter Nr. 4 und 6 zugunsten der Antragstellerin eingetragenen Darlehen von 18 000 und 2000 Mark beantragt. Der Fn-

ber der Urkunde wird ane ers, pätestens in dem auf den 7, März 1928, vormittags 11 Uhr, vor dem untergeihneten Geriht, Zimmer 6, an- beraumten Aufgebotstermin seine Rechte angumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlo8- erklärung der Urkunde erfolgen wird.

Mettmann, den 5. August 1927.

Das Amtsgericht.

[44703] Aufgebot.

Die Stadtshulkasse, vertreten dur den Magistrat in Schmalkalden, das Aufgebot der Hypothekenbriefe: 1. über die im U R N Schmalkalden Band 36 Blatt 1 auf dem Grund- besib der Fabrikanten Hermann und Gottlieb Hörster für die E u Schmalkolden in Abt. 111 unter

r. 2, 3 und ö eingetragenen Hypo- theken über: a) 300 Mark Darlehen, zu 4 % verzinslich, laut Shukdurkunde vom 26, Februar 1892, b) 500 Mark, ¿u 4 % verzinslich, laut Schuldurkunde vom 9. Januar 1894, c) 1500 Mark, zu 4 % verzinslich, laut Eiut ng8bewilliqung vom 6. November 1 2. über die îm Grundbu von Schmalkalden Band 28 Blatt 840 auf dem Grundbesiß des

abrikarbeiters Valentin Friedrich

rauß in S<malkalden für die Stadt- urse zu Schmalkalden in Abt. 111 unter Nx. ö und 8 s Prt Hypo=- tlehen über: a) 250 Mark, zu 434 % verzinslih, laut Schuldurkunde vom 6. November 1890, b) 2300 Mark, zu 4 % verzinslich, laut Schuldurkunde vom 17. Februar 1898, beantragt. Die Fn- haber derx Urkunden werden auf- giedert spätestens in dem auf dea . Novenber 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- riht anberaumten Aufgebotstermin ihre Rechte anzumelden und die Urkunden Varglegen, DAUEE alls die Kraftlos- erklärung der Urkunden e gen wird.

Schmalkalden, den 29. Zuli 1927.

Das Amts8geriht. t. II

[44705] Urkunde.

Der unverehelihten Minna Luise Marie Wieland in Hann. Mlinden, ge- boren am 21. Oftober 1904, wird auf Grund der A.-V. des FJustizministers vom 21. 4. 1920 gestattet, außer ihren bisherigen Vornamen den Vornamen Martha al3 Rufnamen e hren.

Hann. Münden, den 2. August 1927.

Das Amtsgericht.

[44707] In der Aufgebotssahe des Klempner-

meisters ann Köller, Lemgo, hat das L Ee Bochum für Recht erkannt:

Die Schuldverschreibung der Stadtgemeinde Bochum, erste Ausgabe, Buchstabe C Nr. 2184 über 1000 4 zu 49% Zinsen, ausgegeben am 1. April 1913, wird für kraitlos erklärt.

[44709]

Die 4 9/o igen Anleihen der Hauptstadt Mannheim vom Jahre 1901 Lit. C Nr. 1645 und 1677 über je 1000 PM werden für kraftlos ertlärt. Mannheim, den 4 August 1927, Bad. Amtsgeriht. B.-G. 9.

[44727]

Die 4% igen Rheinischen Hypotheken- pfandbriefe A/O 1/1000 Serie 67 Lit. B Nr. 3899 und die 34 o igen E Pfand- briefe I/J 2/500 Serie 50 Lit. C Nr. 1405/6 werden für kraftlos erklärt. Mannheim, E gan 1927. Bad. Amtsgericht.

[447061 De SEUU T N Nr. 101 798 des Es Erich Schulz abhanden gekommen. nn nit binnen zwei Monaten Ein- spru<, wird Schein für kraftlos erflärt. Berlin, den 11. August 1927. Deutsche Lebensversicherung für Wehr- machtangehörige und Beamte, Körper- {chaft des öffentlichen Rechts.

E thekenb über d ie Hypothekenhbrie über die im Grucbbud pon Haan End 26 Bl. 962 in Abt. 111 unter Nr. 3, 5 und 6 zu- unsten der Antragstellerin eingetragenen Pupothefen von ,_ 2000 und 1500 apiermark sind dur< Ausschlußurteil vom 6. 7. 1927 für Traftlos erklärt worden.

Mettmann, den 6. Juli 1927.

Das Amtsgericht.

[44708] Beschluß.

Das von dem unterzeichneten Me unter dem 22. Dezember 1926 über die Portseyung der E an dem Gesamtgut der Eheleute Guts- besizer Alfons Oeding Erdel und Ger- trud, geborene Stadtschulte, in Kümper Nr. 19, Kirchspiel Ultenberge, aus- aue Zeugnis wird für kraftlos er- lärt, da es dur<h die Geburt eines weiteren gemeinsamen Kindes unrichtig geworden ist.

Burgsteinfurt, den 4. August 1927.

Das Amts8gericht.

[44712] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Ludwig rfe Maria eb, Gollnish, in Euskirchen, Berger- raße 70, Prozeßbevollmächtigter: Rechts. anwalt Mand in Bonn, klagt gegen den Maschinenbauer Le Schäfer, rüher in Tiel Me J, L Ehe- Meidung aus $ 1668 B. G.-B. und L Ap des Beklagten gemäß 8 1574 B. G.-B, Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- lung des Recttsftreits vor die vierte Zivilkammer des Landgerichts in Bonn auf 4, November 1927, vorn. 914 Uhr, mit der Aufforderung, sich dur< einen bei diesem Gericht gzu-

lassenen Rechtsanwalt als Progeß-

vollmächtigten vertreten zu lassen.

Bonn, den 8. August 1927,

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44714] Oeffentliche Ladung.

In Sachen der Ehefrau Johan Beek'- mann, Lina geb. Kirchner, Düsseldorf, Kaiser-Wilhelm-Straße 52, Klägerin P PocH evo A LEREET: NRechtsanwal dexel in Düsseldorf, Bismarckstraße 87, egen den Johann (genannt f 2W.)

ann in Hannover, früher Kn: hauerstraße 486 II, jeßt unbekannten ° ent , Beklagten, wird der gur Forts mündlichen eva: ung des ts\treits auf den 3. 5 tober 1927, vorurittags 10 Uhr, vor das Amtsgeriht in Haunover, Volgerxaweg Nr. 1, Neues Justizgebäude, II. Stockwerk, Zimmer 814, geladen. Wenn Säe niht er Genen und sh au nicht durch eine mit s{riftliher Vollmach versehene volljährige Person vertreten lassen, kann auf Antrag Versäumnisurteil gegen Sie erlassen werden.

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[44715] Oeffentliche Zustellung.

Die Wirtschafterin rau lene Macharski, geb. Lukaschewski, aus Pillau klagt gegen den Maschinisten Bruno Otto bert Macharski, frühex in

Pillau, jeßt unbekannten Aufenthalts,

unter der Behauptung, daß der Be- klagte ver 6 t, der Klägerin gem. $ 1578 B. G.-B. Unterhalt zu gewähren mit dem Antrag auf Verurteilung des Beklagten, an die Klägerin vom 1. 4. 19256 ab eine monatliche Unterhalt8rente von 60 RM du zahlen, und zwar die rü>ständigen Beträge dn die künftig ällig werdenden am Ersten eines jeden

onats, die Kosten des Rechtsstreits dem Beklagten aufzuerlegen, das Urteil für vorläufig vo e r zu er- flären. Die Klägerin ladet den Be- flagten zur Güte- und mündlichen Ver-

ndlung . des Rechtsstreits vor das

mtdgerit in Pillau auf den 27. Oks« tober 1927, vormittags 9 Uhr. Zum Zwede der öffentlichen Zustellung

wird dieser Auszug der Klage bekannt- gemacht. Gerichts\hreiberei Pillau, den 9. August 1927.

[44720]

Der Gutsbesißer Adolf Janz in Jod- raggen b. A>menischken, Prozeßbevoll- mächtigter: Rehtsanwalt Farnsteiner in Pillkallen, klagt gegen den Gutsbesitzer Eduard Schröder, früher in Eßeruppen, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Forderung mit dem Antrag, den Be- Hagten zu verurteilen, an den Kläger 186 RM nebst 8 vom Hundert Linsen seit dem 1. April 1927 zu zahlen und das Urteil für vorläufig vollstre>bar zu erklären. Der Beklagte wird aufg: fordert, in dem auf dem 20, September 192%, vorm. 10 Uhr, anberaumten Verhandlungstermin vor dem Amts8=- gericht in Pillkallen, Zimmer 29, zu er- scheinen oder sih vertreten zu lassen.

Pillkallen, den 8. August 1927,

Der Gerichts\{reiberx des Amtsgerichts.

4, Verlosung x. von Wertpapieren.

Die BVekauntmachungen über den

Verluft von Wertpapieren befin-

den sih ‘aus\chließli< in Unter- abteilung 2.

44724] Yraunshweigischer ritters<zaftliher Kreditverein in Wolfenbüítel.

Bekanntmachung, betreffend den

Umtausch unserer Schuldverschrei-

bungeu alter Währung in 44 %

Liquidationsgoldpfandbriefe. {Zweite Aufforderung.)

Mit Zustimmung unserer Aufsichts- behörde werden wir gemäß $S 19—26 der Verordnung des Staatsministeriums vom 4. Dezember 1926, betr. die Auf- wertung der, Schuldver)chreibungen (Pfand- briefe) unseres Vereins, unseren Pfand- briefgläubigern eine Quote von 15 9/% des Goldmarkwertes der Pfandbriete in

43 °/oigen Goldpfandbriefen

_CLiquidationsgoldpfandbriefen) mit Zinéslauf vom 1. Januar 1927 an ausbändigen. Die Ausschüttung des Nest- betrages aus der Teilungémasse erfolgt in bar, sobald die Mittel vorhanden Find, und zwar gegen Aushändigung der den Goldpfandbriefen beigegebenen Bescheini- gungen.

Die Pfandbriefgläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Pfandbriefe mit Zins- icheinbogen

bei der Ritterschafilichen Kredit-

Fasse, Wolfenbüttel, Langeherzog-

straße 63, werktags in den Vor-

mittagsstunden von 9 bis 1 Uhr einzureichen. Postsendungen müssen uns portofrei zugehen.

Beizufügen ist ein arithmetis< ge- orduetes Nummernverzeihnis Lit. A und B für fi in einfacher Ausfertigung nah den von uns ausgegebenen Formu- laren, und zwar getrennt nah Vorkriegs8- und Nachkriegs-Pfandbriefen. Die Formulare werden aut Verlangen von uns Tostenlos verabfolat.

Für alle vor dem 1. Januar 1918 aus- gegebenen Pfandbriefe (Vorkriegs-Pfand- briefe) gilt als Goldmarkwert der Nenn- betrag. Es entsprehen also 4 190 == GM 100. Hierauf entfällt ein Auf- wertungsbetrag von GM 15.

Für die na< dem 1. Januar 1918 au?- tigen Ptandbriefe (Nachkriegs-Pfar.d- riete) wind na< $ 2 der Br. Vero:dn. vom 4. Dezember 1926 bei der Umre<nung in Goldmark der Ausstellungstag der Pfandbriefe zugrunde gelegt. Dte Berech- nung stellt sich danach wie folgt:

Ausgabe vom 30. September 1919 :

M 100 = GM 18,80,

Ausgabe Bo Oftober 1921: M 100 Ausgabe vom 31. März 1922: .# 100

= GM 1,43,

Ausgabe vom 30. Juni 1922: 4 100

= GM 1,26

Auf diese Goldmarkbeträge entfällt die 15 9% ige Aus|<üttung.

Die auf Namen lautenden Pfand- briefe Lit, V find mit ordnungs: mäßigem Autrag auf Löschung des Namensvermerks nebst den etwa zur Legitimation des Antragstellers erforderlichen Urkunden (z. B. Ab- tretungen, Vollmachten, Testamente, Erbscheine) einzureichen. i

Veber die eingereihten Beträge wird dem Einreicher eine Empfangsbestätigung erteilt.

Die einmal ‘eingereihten Pfandbriefe werden ni<t wieder zurückgegeben; dieje Stüd>e gehen mit Aushändigung der Um- tauschstü>te in das Eigentum des Kredit- vereins über.

Die zur Ausgabe kommendèn Liqui- dationsgoldpfandbriefe werden in Stücken zu GM 5000, 3000, 1000, 500, 300, 200, 100 und 50 auêgefertigt.

Die Zahlung der Zinsen 44 °% erfolgt halbjährli< am 2. Januar und 1. Kuli gegen Einreihung von Zins-

ist das

CEingegangene Rückzahlungen

Kleinbesites an

von

scheinen, welWe den Liquidationsgolds pfandbriefen beigegeben werden.

Für Aufwertungsbeträge unter GM 50 werden 4} 9% ige Goldzertififate über je GM 20 und 10 ausgegeben. Diese Golds- zertifikate sind ohne Zinsscheine; die Zinjen zuzüglich der mit 6% für das Jahr hinzuzure<hnenden Zinseszinsen werden erft bei Fälligkeit des Kapitalbetrages bezahlt. Gegen Einreihung von Zertifikaten im Gejamtbetrage von zusammen GM 50 wird jederzeit ein 44% tiger Goldptand- brief îim gleichen Nennwert nebft Zins- scheinen ausgefertigt.

Etwa übrigbleibende Spitzenbeträge von weniger als GM 10 werden endgültig in bar zum Nennbetrag, d. h. in Höbe von 15 % des Goldmartbetrags, abgelöft.

Die gewünschte Stückelung der auszu- händigenden Liquidationsgoldpfandbriefe und Goldzertifikfate ift anzugeben. Sie wird nah Möglichkeit berücksichtigt werden. Es bleibt jedo< vorbehalten, die Stückelung na unserem Ermessen vorzunehmen

Die Aushändigung der Goldpfandbriefe und Goldzertifikate erfolgt na< Fertig stellung gegen Nückgabe des Empfangs- \cheins an unserer Kasse; bei Versendung durch die Post, die kostenlos erfolgt, muß der Empfangsschein vorher eingesandt werden.

Diese Bekanntmachung gilt als zweite Auftorderung. Wenn bis zum Ablauf von drei Monaten nah der dritten Be- fanntmahung im Reichsanzeiger Ptand- briefe ni<t eingerei<t sind, fann der Braunschweigische rittershaftlihe Kredit- verein den Anteil, der auf diefe Ptand- briete entfällt, binterlegen, fofern nit innerhalb dieser Frist die Einleitung

eines Aufgebotsverfahrens oder einer Zahlungssperre nachgewiesen ist.

Woifenbüttel, den 12. August 1927. Braunschweigische ritterschaftliche Kreditkommission.

Degener. vonLauingen. N.Wätjen. [44726]

Dem Provinzialverbande von Sachsen e<t zur Ausgabe pon Schuld- vers<hreibungen auf den Inhaber im Inlande für Zwe>e der Sächsischen Provinzialbank bis zum Betrage von

5 000 000 Reichsmark, wobei für jede Reichémark der Preis von 790 kg Feingold zu rechnen ift, mit einer Vers zinsung von 7 °%% und einer Tilgung von 1% verliehen worden.

Merseburg, im August 1927. Der Landeëhauvtmann der Provinz Sachsen.

[45059]

Bayerische Landwirthjchaftsbank E. G. m. b. H. in München.

Bekanntmachung na< Art. 60 vex Durchführungsverorduung zum Aufs

wertungs8gejsetz. Teitungsmasse der Kommunal|-

obligationen am 30, Juni 1927 nach Abzug des VerwaltungE&koftens-

beitrags. | Goldmarkbestarnd der aufzuwertenden Kom- munaldarlehen mit 12# °/e RM aufgewertet L 1WOT2,70 71 447,18 1218 019,94

und Zinsen

Dagegen beträgt der Gold-

marfbetrag der teilnahme- berehtigien Kommunal- PM obligationen . . . .… . . 17 b04 639,

Die Zahlen sind ein rein redbnerisches

Ergebnis, aus dem ein Schluß auf die totsächlihe Aufwertungëquote für Koms- munalobligationen niht gezogen werden kann. Unvermeidbare Aenderungen der Aufwertungsmasse