1927 / 191 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45677] Allgemeine Bau - Uktiengesellschaft.

Einladung zur außerordentlichen Generalversammlung aut Montag, den 12. September 1927, nahm. 15 Uhr, in den Geschäftsräumen des

ate Notars Dr. Müntel, Friedrih- |" 1

raße 69.

Tagesordnung :

1. Beschlußfassung über die Liquidation

der Gefjell)chaft. 2, Verichiedenes. Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welche spätestens am 2. Werktage vor der Versammlung, 6 Uhr abends, bei der Gesellshaftsfasse in Berlin oder bei dem Notar Dr. Müntel a) ein Nummernverzeichnis der zur Teil- nabme bestimmten Aktien einreichen,

Þ) ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungsscheine bei Herrn Notar Dr. Müntel hinterlegen.

Berlin, den 16. August 1927.

Der Vorstand. Lorenz. [45046]. Bilanz per 31. Dezember 1926. Afktiva. Büroinventar Kassenbestand Zuzahlung auf Grundkapital .

GM |N 85|— 15|—

4 900|— 5 000|—

Pajßsiva. SYUNnDIapItal « « + e e e

5 000|—

Berlin, den 10. Januar 1927. Export-Afktiengesellschaf}t für chemisch=pharmazeutische Präparate.

Der Vorstand. Wieczorek. [45048]. Vereinigte Fabriken Photographischer Papiere, Dresden. Bilanzkonto per 31. Dezember 1926.

An Aktiva. RM Effektenkonto A 4352! Errettentonto O. » % Effektenkonto D S Stiftunçseffektenkonto . . 21 Kassakonto 8c Wechselkonto 17 584 Snventarkonto . 6 2 500|— Beteiligungskonto . « « - 60 001 |— Kontokorrentkonto. . . « 370 134 Kapitalentwertungskonto . 783 200

1 235 853

Per Passiva, Aktienkapitalkonto . . L Konto d. Ernst-Sulzberger-

Stiftung Kontokorrentkonto... . . ,

1 150 000

211 85 6415:

1 235 853 Gewinn- und Verlustïonto per 31. Dezember 1926.

An Debet, RM Verlustvortrag 7 191/60 Allgemeine Unkosten « « 43 084/07 Aufswertungskonto . 275/71 Bilanzkonto . - + 16 648/51

67 199/89

Per Kredit. Zinsen u. Erträgnisse . 67 199/89 67 199189

Dresden, den 1, August 1927,

Der Vorstand. Henkel. [45047]. Bilanz am 31. März 1927.

Afktiva. RM Grundstücke, Gebäude,

Wohnhäuser 1 225 000 Maschinen G 398 650 Hypothekenaufwertung . 33 600 Wertpapiere . . « . 204 220 Kasse Us 6 550 Bau- und Betriebsstoffe 1 204 251 Fabrikate 396 752 Forderungen . 455 217

3 924 24236

Passiva. Aktienkapital . . . « Geseßliche Rücklage Sonderrücklage . Hypotheken ._« Verpflichtunge1 Löhne Getvinne aus 1926/27 , .

2 000 000 200 000 100 000 120 000

1 354 0444:

59 072 91 125|(

| 3 924 242: Gewinn- und Verxlustrechnung für den 31. März 1927.

Verlust.

1 363 486 113 200 91 125/((

1 567 812

Unkosten Abïchreibungen Gewinn aus 1926/27

Gewinn, Beiriebsergebnis 1 567 812 Königsberg, Pr., im Juli 1927. Waggonfabrik L. Steinfurt A.-G. Die Gewinnanteilscheine unserer Aktien für das Geschäftsjahr 1926/27 werden ab 15. 8, 1927 mit RM 4,— pro Aktie abzgl. ceróh Steuern vom Kapitalertrag ein- gelö in Berlin bei der Direction der Dis- conto-Gesell\chaft und bei dem Bank- haus Delbrück Schickler & Co., in Königsberg bei dex Direction der Disconto-Gesellschaft, Filiale Königs- berg, Pr., bei der Ostbank für Handel und Getverbe und bei der Gesellschasts- fasse. Königsberg, Pr., d. 12. August 1927, Waggonfabrik L. Steinfurt A-G. Der Vorstand,

[45643]

Anlagezinsen Hiervon

. Hypotheken:

O

kof

[45644]

Lim Umlauf: Goldpfandbriefe

die teilnahmeberechtigten P Liquidationsgoldpfandbriefen zur n. Pfandbriefe.

a) feststehender Au waltung6fkosten b) noch nicht fest

Am 30, Juni 1927 waren:

Neichsmarkpfandbriefe Goldkommunalobligationen 15 880 500 . {m Unterlagsregister eingetragen : Goldmarkhypotheken . NReichsmarkhypotheken Goldkommunaldarlehen Berlin, den 30. Juni 1927. Preußische Sypotheken - Actien - Bank.

Preußishe Hypotheken-Actien-Bank.

Bekanntmachung

A. Aktiva.

1. Bareingänge aus Kapitalrückzahlungen zinsen abzüglich 8 °/ Verwaltungskosten und aus

ist abzuseßen ein noch auf die erste Teil- ausschüttung entfallender Liguidat.-Pfandbriefdeckungsbetrag fowie die Zinsdifferenz zwi|hen den Liquid.-Pfandbrief- und den Autfwertungshypothekenzinjen für die lezten 9 Monate des Jahres 1927

B. Passiva.

Gesamtbetrag der teilnahmeberechtigten Pfandbriefe . . .. V. Kommunalschuldverschreibungen.

A. Atktiva.

. Bareingänge aus Kapitalrücklagen und Zinsen abzüglih 8 9/0 Verwaltungékosten und aus Anlagezin)en Bestand an Ablösungsanleibe aus Kapitalrückzahlungen, geseßt mit dem Auslosungswert von 12# 9/9 des Goldwertes unserer Papiermarkforderungen abzügl. 8 °/o Kommunaldarlehen: a) feststehender Aufwertungsbetrag abzügl. 8 %o Verwaltungs-

ten ; ; 8 A b) noch nicht feststehender Aufwertungsbetrag abzügl. Verwaltungskosten .. T

B. Passiva.

Goldmarkbetrag der teilnahmeberechtigten Kommunalobligationen

Berlin, den 30. Juni 1927. Preußische Hypotheken-Actien-Bauk,

M 55 762 400 . 3 685 000

. . 06 222 450 . 4 004 500 . 20 230 000

[1437891].

Aktiva.

Abschreibung

Umbaukonto: 31. 12, 1926 Abschreibung

anlage Maschinenkonto

Abschreibung .

31, 12. 1926 Abschreibung

Abschreibung Kassakonto Warenkonto Kontokorrentkonto,

toren

Sanatorium Hochstein Afktien- Gesellschaft, Ober-Schreiberhau. Bilanz per 31. Dezember 1926.

Grundstücks- u, Gebäude- fonto: Stand per 31. 12. 1926. . . . 577 651,70

3 500,—

Stand pec 60 818,08 17 397,08

Konto Hochbehälter, Wasser- kraft u. Entwässerungs-

Konto ärztliche Apparate: Stand per 31. 12. 1926 1318,70 131,70

Jnventarkonto: Stand per 71 344,95

8 050,95

Kühlanlagekonto: Stand per 31. 12, 26 14 313,56 1431,56

Debi-

Hypothekenaufwertungs8- ausgleichsfonto . . . «

Gewinn- und Verlustvor- trag aus 19265 60 906,72

Verlust pro 1926 54 114,75

574 151

43 421]

1 187

63 294

12 882-

1 202 22 041

16 032 162 006

115 021

Passiva.

toren

Aktienkapitalkonto . . .

Vorzugsafktienkapitalkonto.

Reservefondskonto. . . « Hypothekenschuldenkonto

33 175,—

Aufwertung 162 006,10

Kontokorrentkonto, ‘Kredi-

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember

1011 242

600 000 10 000 3 000

195 181

203 061 1011 242

1926.

Debet. Steuernkonto zinsenkonto . .

Abschreibungen .

Kredit, Wirtschaftskonto

Dex Vorstand,

Handlungsunkostenkonto . Zinsen- und Hypotheken-

E s E

Grundstück8ertragskonto . Verlust pro 1926 . .

Dber Sehreiberhau, den 2. 1927,

72 659|— 15 317/89

13 667/69 30 511/29

132 155/87

74 659/49 3 381/63 e 54 114/75

132 15587 Juni

fwertungsbetrag abzüglich 8 %/o Ver-

stehender Aufwertungsbetrag: 1. an eingetragenen Hypotheken 9, an Nückwirkungshypot heken zu 1 und 2 eingestellt mit 2% 9/9 des Goldmark- betrages abzügl 8 9% Verwaltungskosten . Wertpapiere (Ersaßdeckung), Buchwert die Wertpapiere (Neichs)haßanweisungen) find zum Umtausch in Ablösungsanleihe des Deutschen Reichs ein- gereicht, abzüglih 8 °%/% Verwaltungékosten

Dr, Winter,

über den Stand der Teilungsmasse am 30. Juni 1927, nachdem auf M-PVfandbriefe bereits 15% in 43 °% igen

Ausschüttung gelangt sind.

GM und Hypotheken-

5 214 324

5 069 816 144 907

7154 742

902 906 7 152 200

8 878

15 363 2359/6:

300 701 124

[ GN

339 31918 ein-

Verwaltungskosten 125 925

657 107

453 848 1 576 199

4 u

28 140 260

[43581]

Unter Bezugnahme auf die im Handels- register eingetragene Liquidation und Auf- lôtjung unserer Gesellschaft fordern wir die Gläubiger gemäß § 297 des Handels- geseßbu{s auf, ihre Forderungen bei uns anzumelden.

Hannover, den 6. August 1927. Norddeutsche Einfuhr A. G. in Liquidation.

Hans Gomperßt, Liguidator. [44821]

Nachdem dle in der Generalversammlung vom 15. Juni 1927 beshlossene Herab- seßzung unseres Stammaktienkapitals von

6 600 000 RM auf 2 200 000 RM in das |[

Handelsregister eingetragen worden ift, fordern wir gemäß § 289 Absaß 2 H.-G,-B. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Stettin-Bredow, den 11. August 1927. Stettiner Maschinenbau- Actiengesellschaft Vulcan.

Der Vorstand.

6. Erwerbs- und Wirt- \hafstsgenofsenschasten.

Kreditgenossenschaft der Mittel- deutschen Jundufirie e. G. m, b. H. Bilanz vom 31. Dezember 1926

[45578] für die Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezember.

Vermögen, M S Kassebestand 28/19 Guthaben a. Postsheck . 307/13 Darl.-Abwickl.-Konto . 18 057 Ausgezahlte Darlehen «. 943 000|—- Vermögenswerte 9 249

970 642

Schulden. Bankschulden Schulden a. l. Nechnung Aufgen. Darlehen . » « « N e A C Gewinn

. 786 ; 6 873 943 000 19 820 163

970 642 Gewinn- und Verluftïonto.

Verlust, M Geschäftsunkosten . « « 10 835 ebe o e 06 163

10 998

Gewinn.

Gia. L 10 998/51

10 998/51

1. Mitgliederbewegung. Bei Grün- dung der Genossenschaft wgren sieben Ge- nossen beigetreten. Im Laufe des Jahres 1926 sind 75 Genossen beigetreten. Aus- ges sind keine Genossen, so daß am 31. 12. 1926 ein Mitgliederbestand von 82 Genossen vorhanden war.

2, Die Geschäftsguthaben der Ge- nossen betrugen bei Eröffnung des Ge- \hâftsbetriebes „G 20, Einzahlungen er- folgten in Höhe von 4 19 800, so daß das Ge|chäftsguthaben am Ende des Sahres 1926 19 820 betrug.

3, Die Haftsumme bei Gründung der Genossenschaft belief sich auf „4 3500. Auf die Anteile der beigetretenen Ge- nossen und auf übernommene weitere An- teile entfiel am Ende des Jahres eine eingetragene Haftsumme von 4 64 500,

[f

45577] Bilanz per 30. Juni 1927.

Aktiva,

Banken

Lfd. Nechnung « Postiheck . . « Inventar j

Passiva. Geschäftsguth. d. Mitglieder . M eserbelonda. s . ca 6% 5 Spareinlagen Vortrag 1926 Gewinn 1927

74

A

5/05 22/20

10

1/39

50

120

04

Dresden, den 30. Juni 1927.

74

Freimaurer Spar- und Darlehnskafsse

e. G. mm, b. H. Clauß. Beroldingen. Mitgliederbewegung :

Zahl der Mitgl. bei Beginn des Geschäfts-

1A s a QUdaNA « «op e

. 10 mit 10 Anteilen 51 mit 152 Anteilen

61 mit 162 Anteilen

1 mit

1 Anteil

Stand a. 30.FJuni 1927 60 mit 161 Anteilen Das Geschäftsguthaben erhöhte sich gegen das Vorjahr um 13690 NM und die

Haftsumme um 15 190 NM.

Die Haftsumme aller Mitglieder beträgt

am Jahres\{chluß 16 100 RM.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[45656]

Laut Beschluß des Aufsichtsrats laden wir unsere Herren Gesellshafter zu einer am Freitag, den 9. September 1927,

mittags 12 Uhr, im Deutscher Ingenieure, Berlin, Friedri

Vereinshaus

ch-

Ebert-Straße 27, stattfindenden aufßer- ordentlichen Gesellschafterversamm-

lung hiermit ergebenst ein. Tagesordnung :

1. Abänderung des § 38 des Gesell- schaftsvertrags (Beschlußfassung über evtl. Verlängerung der Vertragsdauer mit der Möglichkeit des Ausscheidens

bis zum 30. September 1927). 2, Auisichtsratswahlen. Neichsverband für Knochen- verwertung „Rohag““

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

W. Lange. Dr. Fernba ch.

[44504] Kodefa Export G. m. b. H.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei

der Gesellschaft zu melden.

Berlin SW. 68, am 10. August 1927.

45654] Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die

Gläubiger werden aufgefordert, sich bei

der Gesellschaft zu melden.

Michels & Cie,, Engros G. m. b, S., Berlin SW.19, Leipziger Str.43/44,

[45636] JFauternationaler Film - Vertrieb Deitz & Co. G. m. b, H., Berlin. Die Gesellschatt is aufgelöst.

Die

Gläubiger: der Gesellsha{t werden hier- durch aufgefordert, ihre Ansprüche anzu-

melden. Dex Liquidator :

Hildegard Ihle. [4565

9) Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die

Gläubiger werden aufgefordert, sich bei

der Gesellshaft zu melden.

Seidenhaus Michels&Cie. G. m. b.H., Berlin SW.19, Leipziger Str, 43/44,

[43256]

Chemnitz - Glösaer Wirkwaren- fabrik G. m. b. S. ist dur Beschluß der Gesell|chafterversammlung vom 17. Juni 1927 in Liquidation getreten. Die Gläu-

biger der Gesellschaft werden aufgeforde sich bei derselben zu melden.

Tt,

Chemnitz-Glösaer Wirrkwarenfabrik

G. m. b. S. in Liqui. Ermischer. H. Kobes.

[45076]

Gewerkschaft Regiser Kohlenwerke,

Negis.

gis Die Gewerkschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre An- sprüche bei dem Unterzeichneten anzumelden.

Liquidator: Paul Lampe, Altenburg, Thür.

[37246]

Gustav BaxthLuxuskarten G. m. b.H.,

Berlin S. 42.

Die Firma ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger werden aufgefordert, thre

Forderungen anzumelden. Der Liquidator: Erich Idel.

[44740]

F. C. Mosetter, G. m. b, H., Leder- fabrik in Hornberg (Schwarzwald). Die Gesellschaft ist aufgelöst, etwaige

Gläubiger wollen sich beim unterzei neten Liquidator alsbald melden.

ch-

C. W. Schneider, Freiburg î. B.,

Bücherrevisor und Liquidator. [43439]

Die Emag Eisen-Maschinen-Gesell-

schaft, Gesellschaft mit beschränkt

er

Haftung zu Düsseldorf ist aufgelöst

worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft

werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem unterzeichneten Liquidator anzu-

melden.

Karl Eilau, beratender Volkswirt,

Düsseldorf, Lindenstraße 234.

[45666] Bekanntmachung. Das Bankhaus Richard Edel in Köln, hat den Antrag aut Zulassung von nom. .4( 400 000 auf den Fnhaber lautende Stammaktien der Köls nische Hausbesiz-Aktiengesell- schaft in Köln, 4000 Stü zu je 100 Nr. 1/2670, 2686/90, 2692/96, 2736/75, 2786/810, 2861/70, 3009/ 123, 3149/53, 3164/83, 3209/18, 3254/63, 3796/4880, mit Dividende ab 1. Januar 1927, zum Handel und zur amtlihen Notierung an unseren Börsen gestellt. Düsseldorf-Esfsen, am 1. August 1927, Die Zulassungsstelle der Börse zu Düsseldorf. Der Vorsitzende: Kommerzienrat Trinkaus. Der Geschäftsführer: Dr. Wilden Die Zulassungsstelle der Börse für die Stadt Essen, Der Vorsitzende: F. Wolße. Der Geschäftsführer: Stredert.

[45579] Bekanntmachung. Die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Leipzig, hat den Antrag gestellt :

RNM 2100000 neue Stamm- aftien mit halber Dividendenbereds tigung tür das Geschäftsjahr 1927, Stück 1600 à RNM 1000 Lit. A Nr. 1— 1600, Stück 5000 à NM 100 Lit, B Nr. 1—5000, der Leipziger Jmmobiliengesellschaft Bank für Grundbesiß Aktiengesell- schaft, Leipzig,

zum Handel und zur Notiz an der Leip- ziger Börse zuzulassen.

Leipzig, den 12. August 1927.

Die Zulassungsstelle für Wert-

papiere an der Börse zu Leipzig» Käppler, stellv. Vorsitzender.

[42260]

Der Süddeutsche Tuchversand, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in München, ist aufgelöst. Die Gläu- biger der Gesellichaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

München, den 15, August 1927.

Die Liquidatoren des Süddeutschen Tuchversandes, Gesellschaft .mit beschränkter Haftung in Liquidation: Erhard August Scheidt. Günter Fch. v. Egloffstein.

[45571] Aufforderung.

Die Geslellshaft Spezial - Wasch- maschinen-Vertriebs-G. m. b. H. zu Berlin ist aufgelöst und der Ingenieur F. Baumgärtner zu Berlin-Wilmersdorf zum Liquidator bestellt. Die Gläubiger der Gesellichaft werden hiermit aufs gefordert, ihre Forderungen bei dem unters zeichneten Bevollmächtigten anzumelden. Spezial - Waschmäschinen-Vertriebs®- G. m. b. S. in Liquid. Der Liquidator in Vollmacht: J. B. Lehner, Bücher- revisor, Berlin NO. 5d, Hufelandstraße 47,

Bekanntmachung.

Die Kabeler Papierfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Kabel, Ge- meinde Boele (Westf.), ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufs gefordert, si bei ihr zu melden.

Kabel, Gemeinde Boele, 10. August 1927. : Der Liquidator der Kabeler Papier- fabrik Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Liquidation, H. E. O sthaus.

[44308]

den

[45071] Bekanntmachung.

Die im Handelsregister B des Amts- gerichts Beclin-Mitte unter Nr. 22 825 eingetragene Grundbstücksgesellschaft Wartburgstraße 27 mit beschränkter Haftung zu Berlin is aufgelöst und die Auslösung ist in das Handelsregister eingetragen. Liquidator ist der Architekt Bra Lehmann zu Berlin NW., Ottos traße 6. Die Gläubiger der Geselle haft werden aufgefordert, sih bei ders selben zn melden.

Berlin, den 12. August 1927. Grund stücksgesellschaft Wartburg- straße 27 mit beschränkter Haftung, Der Liquidator: Friy Lehmann,

Architekt, NW. 87, Ottostr. 5.

[43585] Bekanntmachung.

Die Germaniaverlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stutt- gart ist aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Stuttgart, den 6. August 1927.

Germaniaverlag Gesellschaft

mit beschränkter Haftung i/L,

Wilhelm Schulße.

[44059] Bekanntmachung.

Die Gellermann & Holste Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Hameln ist aufgelöst, Die Gläubiger der Gejell|chaft werden aufgefordert, ih bei ihr zu melden.

Hameln, den 8. Auguft 1927.

Der Liquidator der Gellermann & Holste Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation?

Dr. jur. Benseler,

beeidigter Bücherrevisor.

[43254] Bekanntmachung.

Die St. Annaheim Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Essen (Nr. 330 Handelsregister B des Amtsgerichts Essen) ist durch Be\chluß der Gesell|chafter vom 3. Dezember 1926 aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschast werden aufgefordert, sih bei derjelben zu melden,

Essen, Helmdolzstr. 17, den 4. August 1927. Der Liquidator ;

B. Grein.

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen

Ir. 191.

1. Handelsregister.

Potsdam. [45171] Bei der in unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 1083 verzeichneten Firma Vereinigte Holzabsatfabriken Fleishmann & Heilbronner, Keßin, ist heute eingetragen worden: Die M. & L. Heß Schuhfabrik Aktiengesellschaft in Erfurt ist als Kommanditistin in die Gesellschaft eingetreten. Die Schuhfabrik Heß Kommanditgesellschaft in Erfurt ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Potsdam, den 21. Juli 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45170] Der Buchhändlex Friß Nicola zu Potsdam hat die von ihm unter der Firma - Friß Nicola, Potsdam, be- triebene Buchhandlung mit dem Rechte, die Firma fortzuführen, an Frau

Margarete Nicola, geb. Tuschling, in | S

Potsdam veräußert. Der Uebergang der im Betriebe begründeten Verbindlich- keiten und Forderungen ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch Frau Mar- garete Nicola. ausgeschlossen. Ein- getragen H.-R. A 1092 am 25. Fuli 1927. Potsdam, am 25. Fuli 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45169]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1268 die offene Handels- gesellschaft in Firma Max Lange & Co., mit dem Siß in Nowatwwes, eingetragen worden. PersönliG haftende Gesell- schafter sind Fabrikant Max Lange in Berlin-Schöneberg, Bozener Straße 10, und Kaufmann Richard Moses in Berlin, Reichskanzlerplay 10. Die Ge- Tellshaft hat am 1. Dezember 1926 be- gonnen. Zur Vertretung sind die beiden Snhaber, und zwar jeder für si, befugt. Die Firma war bisher als Einzelfirma Max Lange & Co. (allei- niger «Fnhaber Max Lange) im Handels- register A 59628 Berlin-Mitte ein- getragen.

Potsdam, den 25. Juli 1927.

Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45173]

Bei der in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1218 ver- zeichneten Firma Stephan Kaemmerer, Deutscher Zigarren-Versand, Potsdam, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Potsdam, den 1. August 1927.

Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45174] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung B unter Nr. 211 verzeichneten Firma „Commerz-Union“ Exportgesell- schaft für Handel und Fndustrie mit be- {ränkter Haftung, Potsdam, ist heute eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Potsdam, den 1. August 1927, Amtsgerich:. Abt. 8.

Fotsdam. [45172] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung B unter Nr. 85 verzeihneten Firma Vaterländische Baugesellschaft M, V, H, Berlin-Stahndorf, ist heute eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Potsdam, den 3. August 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45176] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung A untex Nr. 625 verzeich- neten Firma Carl Schleiff, Nowaiwves, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Potsdam, den 3. August 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Potsdam. [45175] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 173 verzeîh- neten Firma Carl Ehrlih, Potsdam, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist arloideit. Potsdam, den 3. August 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

FPotsäam. [45177] _Jn unser Handelsregister Abteilung A ist am 5. August 1927 bei der unter Nr. 761 eingetragenen Einzelfirma Johann Baptist Weyermann zu e dam eingetragen worden, daß der Kom- merzienrat Dr. phil. h. c. Rudolf Weyerraann, Fabrikbesißer in Bamberg, Karl Weyermann in Bamberg und die Hofratswitwe Eva FJungengel, geb. Weyermann, in Bamberg als persôn- lich L Tie Gesellschafter eingetreten und daß die Firma in Fohann Baptist Weyermann, offene Handelsgesellschaft, Potsdam, geändert ist. Die Gesellschaft hat am 1. April 1927 begonnen. Frau Jungengel ist zux Vertretung der Ge- sellshaft niht ermächtigt. Potsdam, den 9. August 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Riesa. [44923]

Auf Blatt 654 des hiesigen andels- registers, betr. die Wi Mühleriwerke Ölsiy, Aktiengesellshaft in Oelsitz, ist heuie eingetragen worden: Durch Be- [chluß dex Generalversammlung vom

Berlin, Mittwoch, den 17. August

TŒ- Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “K

2. Zuni 1927 hat sih die L gu gens Als Liquidatoren sind be- stellt der Mühlendirektox Gustav Schu- mann in Oelsiy und der Bankdirektor Georg Thomas in Riesa. Beide Liqui- datoren können die Firma nur gemein- shaftlich vertreten. Sollte Shumann vorzeitig sein Amt niederlegen, so ist Thomas berechtigt, die Firma allein weiter zu vertreten.

Amtsgericht Riesa, den 12. August 1927.

Schönebeck, Elbe. [45178]

Fn unsex Handelsregister B Nr. 33 ist heute bei der Firma „Gebr. Allen- dorff, Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung“ in Groß Salze folgendes ein- getragen worden:

Die Se ang ean des Ge-

shäftsführers Dr. Schulz ist erlo chen. Zu Geschäftsführern stnd bestellt Kauf- mann Waltex von Niesewand und Eber- hard von Seelen, beide in Bad alzelmen. Die beiden Geschäftsführer führen die Geschäfte gemeinschastlich. Sie zeichnen die Firma zusammen oder mit einem Prokuristen. Die Prokura des Franz Müller und des Reinhold Mauersberger ist erloschen.

Schönebeck a. E., den 5. August 1927.

Preußisches Amtsgericht.

Schönebeck, Elbe. [45179] Jn unsex Handelsregister A 362 ist heute bei der S „Heinemann & Co.“ in Groß Salze eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Schönebeck a. E., den 10. August 1927. Preuß. Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [45180] Handelsregistereintrag vom 27. 7. 1927 E Firma Hermann Wilhelm Meyer, hier: Dem Kaufmann Willy Timmer- mann in Schwerin ist Prokura erteilt. Amtsgericht Schwerin.

SCCsen, N

Fn das Handelsregister B ist bei der u Blechwarenfabrik Friß N N §esellschaft mit beschränkter Haftung in Seesen, unter Nr. 35 eingetragen:

Dem Kaufmann Gottfried Lahmann in Seesen ist Prokura erteilt.

Seesen, den 9. August 1927.

Das Amtsgericht.

SOCst. [45182]

Jn unser Handelsregister B ist heute bei dexr unter Nr. 12 eingetragenen Aktiengesellshaft Ruhr - Lippe - Klein- bahnen eingetragen:

Der Kaufmann Gottfried Beckmann in Unna ist durch Tod aus dem Vor- stand ausgeschieden. Der Ehrenamt- mann Kuhlhoff in Niederense ist zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Soest, den 8. August 1927.

Das Amtsgericht.

Stettin. [45183] Fn das Handelsregister B ist heute untex Nr. 977 die „Pommersche Ge-

meinnütßzige Gesellschaft zur Förde- i

rung des Wohnungsbaues mit be- schränkter Haftung““ mit dem Siß in Stettin eingetragen. Gegenttan des Unternehmens ist die Beschaffung, 1nd- besondere der Bau von Wohnungen für die minderbemittelte Bevölkerung, sowie alle Geschäfte, welche sih aus diesen Zweken ergeben oder welche geeignet ersheinen, diese Zwecke zu fördern. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 12. Mai 1927/ 2 QUU L192 gr Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft duxrch wenigstens zwei Geschäftsführer oder durch emen äftsführer und einen Prokuristen emeinschaftlich vertreten. Geschästs- Mibrer sind: Julius Schimpf, Polizei- baurat, Stettin, Friy Bresina, Stadt- büroinspektor, Stettin. Das Stamm- kapital beträgt 50 000 Reichsmark. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Veröffentlichungen der Gesellschaft erfolgen in der Zeitschrift des Deut- en Beamten-Wirtschaftsbundes „Die Wirtschaft“.

Amtsgericht Stettin, 5. August 1927.

Stettin. : _ [45185] Sn das Handelsregister B is} heute bei Nx. 916 (Firma „Allianz Ver- ficherungs - Aktien - Gesellschaft, Zweigniederlassung Stettin“ in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Funt 1927 ijt § 1 der A (Gegenstand) geändert. Gegenstand des nterneh- mens ist auch die Regenversicherung. Dex Kaufmann Gustav Ziegler ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Amtsgericht Stettin, 6. August 1927.

Stettin. {45184] Fn das Handelsregisier B ist heute bei Nr. 859 (Firma „Emaillierwerk Podejuch G. m. b. H.““ in Podejuch) eingetragen: Adolf S und Arthur Groh sind nicht mehr L Hi ae Udo a in Podejuch ist durch Beschluß des u P Latisfühner eschäftsführer

6. Oktober 1925 zum bestellt. | Amtsgericht Stettin, 6. August 1927.

Stettin. [45187] Fn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 662 (Firma „Germania von 1922, Versicherungs - Aktien - Ge- sellschaft zu Stettin“ in Stettin) ein- getragen: Durch Beschluß der General- versammlung vom 30. Funi 1927 h die Saßung in § 3 Abs. 2 (Umtaus von 20-RM-Aktien in 100-RM-Aktien), è 7 (Bestellung und Vertretungs- efugnis des Vorstands), § 9 Abs. 2 (Vergütung für Aufsichtsratsmitglieder) und L 20 Ziffer 4 (Tantieme) geändert. Sind T L T ine f er vor- Q o wird, falls keine besondere Ermächtigung zur Alleinvertretung durch den Aufsichtsrat vorliegt, die Ge- sellschaft durch zwei Vorstandsmit- glieder vertreten. Amtsgericht Stettin, 8. August 1927.

Stettin. [45186] Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 689 (Firma „Germania, Un- fall- und Haftpflicht-Verficherungs8- Aktien-Gesellschaft zu Stettin“ in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Funi 1927 ist die Saßung ‘in § 3 Abs. 2 (CeE ch von 20 RM-Aktien in 00 RM-Aktien), § 7 (Bestellung und Vertretungsbefugnis des Vorstands), 8 10 Abs. 2 (Vergütung für Aufsichts- ratsmitglieder) und § 21 ( antieme) ge- ändert. Sind mehrere L Lie N vorhanden, so wird, falls keine esondere Ermächtigung zux Allein- vertretung durch den Aufsichtsrat er- teilt ist, die Gesellshaft durch zwei Vor- standsmitglieder vertreten. Amtsgericht Stettin, 8. August 1927.

Stettin. [45188]

Sn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 731 (Firma „Norddeutsche Kleiderwerke G. m. b. S.“ in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 1. Fuli 1927 ist das Stammkapital um 31 000 RM auf 50000 RM erhöht. Durch Gesell- \chaftsbeschluß vom 2. August 1927 ist è 3 des Gesellshaftsvertrags (Stamm- apital und Stammanteile) abgeändert. Amtsgericht Stettin, 9. August 1927.

Uerdingen. [45190]

Sn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 129 eingetragenen Firma Breuer & Horster in Uerdingen folgendes eingetragen:

Dem Kaufmann August Stümges in Mülheim, Ruhr, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemein- e mit einem anderen Prokuristen ie Firma zeichnen kann.

Uerdingen, den 20. Fuli 1927.

Das Amtsgericht.

Uerdingen. [45189]

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 133 ist bei der Firma Y. G. Farben- industrie Attienge lat, Werke Che- mishe Fabriken vormals Weiler ter Meer in Uerdingen als E nieder- lassung der Firma J. G. Farben- industrie Aktiengesellschaft in Frank- furt, Main, i eingetragen wordet:

Dem Kaufmann Friy Winzer in Frankfurt, Main, Wilhelm Andreas, Kaufmann in Me Oscar Biercher, Kaufmann in Berlin-Lichter- felde, Kurt lasius, Kaufmann in Frankfurt, Main, Oscar Beer, Kauf- mann in München, Hermann Bley- müller, Kaufmann in Berlin, Dr. Max BVockmuühl, Chemiker in Höchst, Main, Ferdinand Braun, Kaufmann in Höchst, Main, Dolf v. Brüning, Kauf- mann in Köln, Rhein, Dr. Oscar

Ge- |Dressel, Chemiker in Köln, Mülheim,

Dr. Cupyrt Duisburg, Mannheim, Dr. Friy Eichholy, Pharmokologe in Élber- feld, Valentin Frank, Kaufmann in Frankfurt, Main, Dr. priß Gajewski, Chemiker in Neurössen bei Merseburg, Ludwig Groll, Kaufmann in Ludwigs- hafen, Rhein, Dr. Ernst Haager, Che- mikexr in Leverkusen, Karl v. Heider, S in Frankfurt, Main, Dr. Kaxl Hahn, Chemiker in Leverkusen, Richard Helb, Kaufmann in Wries- baden, Dr. Karl Hencky, Fngenieur in Leverkusen, Dr. Karl I Chemiker in Ludwigshafen, Martin Köhler, Kausmann in Berlin, Heinrich Krüger, Kaufmann in Frankfurt, Main, Dr. Hans Loewe, Chemiker in Wiesbaden, Dr. Mathias Pier, Che- miker in Heidelberg, Willy Raeithel, Oberingenieur in Ludwigshafen, Dr. Erich Rieß, Chemiker in Elberfeld, Dr. Wilh. Röhl, Mediziner in N Dr. Jos. Roßbach, Chemiker in Dor- magen, Van Rüggeberg, Kaufmann in Mannheim, Dr. G evnhard Schöner, Chemiker in Wolfen, Fohannes Schuffner, Kaufmann in Mannheim, Dr. Werner Schuleknann, Pharmoko- loge in Vohwinkel, Dr. Franz Spieß,

urist in Frankfurt, Main, Hermann

turm, Oberingenieux in Ludwigs- hafen, Rhein, Bruno Uhl, Kaufmann in Berlin, Hermann Walter, Kauf- mann in Opladen, Dr. Frit Winkler, Chemiker in Ludwigshafen, Rhein,

Albert Zoepffel, Dipl.-Fngenieux in Bobingen, i Prokura Tn dex Weise

erteilt, daß sie jeweils in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem zweiten Prokuristen rechtsver- bindlich zeihnen können. Die ro- kuren des Dr. Hch. A Dr. Friß Blümlein, Dr. Rudolf Otte, Georg Schenk, Dr. Carl P. Berthold, Fulius Hasel, Gustav Fuchs, Heinri 24 La und Wilhelm Schlosser sind er- oschen. Uerdingen, den 1. August 1927. Das Amts3gericht.

Uetersen. [45191]

Fn das hiesige Handelsregister A ist bei Nr. 60 Firma A. Rönnsfeldt u. Comp., Uetersen folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Uetersen, den 6. August 1927.

Das Amtsgericht.

[45192] ist einge-

Waldheim.

Jn das Handelsregister tragen worden:

1. am 6. August 1927 auf Blatt 489, betr. die Firma Ernst Aug. Schuricht in Waldheim: Die Gesellschaft ist auf- ard Die Gesellshafter Kaufmann

udwig eti Schuriht und die E ilfin Fohanna Margarete Schuricht, beide in Waldheim e ausgeschieden. Der rid s rifant FeR lugust Schuricht in aldheim ist Jnhaber. Ferner: Die Firma ist erloschen.

2. am 8. August 1927 auf Blatt 373, betr. die Firma Ernst Lange in Hartha: Der bisherige Jnhaber Karl Hermann Thomas ist ausgeshieden. JFnhaberin E Martha Elsa verw. Thomas, geb. Augustin, in Hartha.

Amtsgericht Waldheim, 8. August 1927.

Weimar. [45193] In unser Handelsregister Abt. A Bd. 11 Nr. 193 ist heute bei der Firma \aul Arthelm, Inh. Carl Müller in eimar, eingetragen worden: Die dem Kaufmann Wilhelm Luckow in Weimar erteilte Prokura ist erloshen. Dem Dr, Jur. L Ulrich in Weimar ist Prokura erteilt.

Weimar, den 9. August 1927.

Thür. Amtsgericht.

Wittlich, [45195]

In unser Vereinsregister ist heute unter Nr. 18 bei dem Müännergesangverein Pantenburg in Pantenburg folgendes ein- C worden: An Stelle von Johann

hullen und Adam Schmiß sind Josef Becker, Lhrer in Pantenburg, un hilipp Schmitz, Ackerer, daselbst, in den dorstand gewählt worden.

Wittlich, den 9. August 1927.

Das Amtsgericht.

Wittstock, Dosse. 745194] Bei der Firma Schaumkell und Schmidt in Wittstok a. Dosse ist heute folgendes vermerkt: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloschen. MWittsto®, den 9. August 1927. Amtsgericht. Zweibriicken,. [45196] : Handelsregister. Die Firina wann Fey, Bürsten- fabrik, Siß: Landstuhl, ist erloschen. Zweibrücken, den 11. August 1927. Amtsgericht,

Zwickau, Sachsen. [45197] In das Handelsregister ist heute ein- etragen worden auf Blatt 1246, betr die Firma Zwickauer Porzellansabr:k in Zwickau, Zweigniederlassung der Aktiengesellschaft Porzellanfabrik Kahla in Kahla: Der Gesellschafts- vertrag ist dur Beschluß der General- versammlung vom 5. Juli 1927 lauïi Notariatsprotokolls vom Goa! Tage im d 4 (Beschränkung des Mehrstimmrehts er Vorzugsaktien) sowie in den §§ 14, 16, 30, 34 und 35 abgeändert worden. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Das Mehrstimmreht der Vorzugsaktien ist auf die Fälle: sebung des Aufsichtsrats, Ee der Saßungen und Auflösung der Gesellschaft beshränkt. Amtsgericht Zwickau, den 10. August 1927.

4. Genossenschasts- register.

Frankfurt, Main. [45369]

„Kombabau“‘“ Bau- und Siedlung®- genossenschaft des Verbandes der Kommunalbeamten und Angestellten Preußens e. V. Ortsgruppe Frank- furt a. M., e. G. m. b. H.: Die Firma lautet P : „Kombabau“ Bau- genossenschaft der städtishen Beamten

eßt in Frankfurt c, M., e. G. m. b. H. Der 2weckt der Genossenschaft ist darauf ge- richtet, minderbemittelten Genossen ge- sunde und zweckmäßige Wohnungen zu billigen Preisen zu beschaffen.

Frankfurt am Main, 6. August 1927.

Preußishes Amtsgericht. Abteilung 16.

d| lung vom 22.

RNeichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

1927

Gemünd, Eifel [45370] Jn das hiesige Genossenshhaftsvegister

t heute unter der mmer 80 der Keldeniher Spar- und ie Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Keldenich, eingetragen worden.

N nO des Unternehmens ist die Beschaffung dex zu Darlehen und Krediten an die itglieder erforders- lihen Geldmittel und die Schaffung weiterer MNNIE en zur Förderung der ea hen Lage der Mitglieder, insbesondere 1. der gemeinschaftliche Bezug von Wirtschaftsbedürfnissenz 2. die Herstellung und der Absatz der Erzeugnisse des landwirtschaftlichen Bes triebes und des ländlichen Gewerbes» Pee auf jenem Tee Rechnung; . die Beschaffung von ashinen und sonstigen Geboanctgezensiäkben auf ge=- meinjchaftliche Rechnung zur mietweijen Ueberlassung an die Mitglieder

Das Statut ist am 13. Juni 1927 festo gestellt. Gemünd, Eifel, den 29. Juli 1927, Das Amtsgericht.

Greifenhagen, [45371]

Jn unser Genossenshaftsregister ist heute bei der unter Nr. 38 eingetragenen FFleischerei Ein- und Verkaufsgenossen» haft Greifenhagen e. G. m. b. H. eins getragen worden: Die Liquidation ist beettdet.

Greifenhagen, den 12. August 1927.

Das Amtsgericht.

Grossbhodungen. 45372] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter mmer 7 ein- gee Bischofferöder Spar- und rlehnskassenverein e. G. m. b. H. in Bischofferode eingetragen: andwirt Clemens Jüttemann I. iw o ist aus dem Vorstand aus geschieden und an seine Stelle der Kaufs mann Georg Höch gewählt, Großbodungen, den 8. August 1927. Amtsgericht.

[45373] Hachenburg, Westerwald. Fn unser Genossenshaftsregister ist aut 14. Juni 1927 bet Der L hdipes „Marienstatter Spar- und Darlehn8- fassenverein eingetragene CnaE aft mit unbeschränkter Haftpflicht, Müschen- bah bei Hachenburg“ folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm ai 1927 ist an Stelle des ob Se Josef Käufer der Landwirt Jakob Schneider in den Vors stand gewählt. Hachenburg, den 6. 7. 1927. Das Amtsgericht.

Wamburg. [45374]

Eintragung in das Genossenschaft3- register am 12. August 1927. Gemeins nüßige VBaugesellschafi „„Nieder- sachsen“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht: Die Genossensthaft ist aufgelöst worden. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

K assel, [45375]

Jn das Genossenschaftsregister ist am 26. Zuli 1927 eingetragen: Kasseler Beamtenbank e. G. m. b. H. in Aas Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb Me zux Srreichung des Genossenshaftszwecks dienenden Bank- und bankähnlihen Geschäfte. Die Ge- nossenschaft beziveckt als teinscaftlicjen

Unternehmen mittels gemeinschaftlihen E die Förderung der Wirtschaft ihrer Genossen und damit qug des Deutschen Beamtenstandes urch Ansammlung und Nuybarmachung Geldmitteln, insbesondere vom und durch Gewährung und Krediten an die

von Spareinlagen, von Darlehen Genossen. Amtsgericht Kassel. Abteilung 7.

IKkönigstein, Taunus. [45378]

Fn das Genossenschaftsregister ist unter Nummer 54 am 8. August 1927 neu eingetragen worden:

Baugenossenschaft Shönbergerfeld, eins getragene Genossenschaft mit beshränkter Haftung, Cronberg î. Ts., mit dem Siß in Cronberg i. Ts. Statut von 93. Juli 1927. Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. der Bau, der Erwerb und die Verwaltung von Wohnhäusern zur Wohnungsnußung für die Genossen und der Bau von Wohnhäusern zum Verkauf ausshließlich an die Genossen, 9. die Annahme von Spareinlagen der Genossen zur Verwendung im Betriebe der Genossenschaft.

Die Einsicht in die Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Königstein i. Ts8., den 8. August 1927,

Das Amtsgericht.

Kolberg. [45376] Jm Mae ena S ist heute bei der unter Nr. 6 eingetragenen Hand-

werker Spar- und Darlehnskasse in