1927 / 194 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

August. (W T. B.) Silber 25!/g, Silber auf | 309,50, Holland-Amerika - Lijn 84,75, Nederland. Scheevpart Unke J aus dem Neihsgesundheitsamt, LVIIL. Band, Heft 4 (Ankündigung), ee e 188,90, Cultuur PVèpii. der Vorsten!. 188,00, Handelsvereeniging | Fortlaufende Meldungen über die gemeingetährlihen Krankheiten Börsen-Beilage

e i Wertpapiere. Amsterdam 754,29, Deli Maat\chapvij 470,75, Senembah Maat- | im Jn- und Auslande. Gefetzgebung ujw. (Deutsches Neich).

ce

Lothringer Zement —,—, D. Gold- u. Silber - Scheideanst. 220,50, j ion i l E: , Betäubungêmitteln. (Preußen, Berlin.) Beseitigung gefallener, Ü i 00, Phil. Holzmann ug! ) An Berliner Börse vom 19. August 1927 Wayß u. Freytag (S webemarkt herrshte feste Tendenz. Das Geschäft kommt jedoch | Bienen. Fleishwaren. Tierseuhen im Auslande. Ver 5 j . U I G a E m m T s m Schantungbahn 9,00 B, Hambg. - Amerika P 162,75, Hambuürxg- : 92 i Den Schantungbahn 9, , Hambg. - Amerika Pafketf. 152,75, Hamburg Printers Cloth notierten 33 sh 14 d per Stü.

Frankf. Ma}chinen (Pokorny u. Wittekind) 76,50, Hilpert Maschinen Berichte von auswärtigen Warenmärkten. Hamburg, 19. August. (W. T. B.) (Schlußkurse.) Commerz- i C a a G y ; 2 l d | C M P EO A E A D E D C VEEIA E E A E T T E D C M“: M" emann nur langsam in Gang. Garne lagen ruhig und neigten eber zur handlungen von gesetzgebenden Körper|chaften, Vereinen, Kongressen E : | Ó Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Heutiger | Vortgex N , Ï A b 2 L: Fa f t R L : S 2 ; : Kurs3 Südamerika —,—, Nordd. Lloyd 154.00, Verein. Elbschiffahrt —,— y Gesellschaft für Gewerbehygiene. B. N ihtamtlicher Teil, f ° R C Z "r L e ° u s Bradford, 18. August. (W. T. B.) Das Geschäft am | Abhandlungen: Friedheim, Zum Kampf gegen das Kurpfuschertum. Amtlich 4X Sächsische, agst. b. 31.12.17[16,6b 16,3ebG | Duisburg .…....1921/45] 1.1.1 | —— “S *4, 3%, 84 Pomm, Neul. für Ausländishe Stadtanleihen

Frankfurta. M. 19. August. (W. T. B.) Oesterreichishe | !chbappii 474,75, Zertifikate Von Aktien Deutser Bauken —,—, | Tierseuchenpolizeilihe Behandlung des auf dem Seeweg zur Einfuhr z e d - S , - - ( r r er -- Pa ( / c » A P »7 H {7 / 5 nondAor A L c Q c c: ; o r 4 P Kreditanstalt 8,45, Hdlern erfte LEFCO, Aihaffenburager Zellstoff 209,00, ( 9/0 Deutsche Kaltanleibe l O) 8 gelangenden Schlahtviebs. idi Itatififation des deutsc-lettländischen eit Ch CRei SaN Ct er und Leit Î StaatL2an Sanitätéabfommens. Deutsche Arzneitaxe. Ausfuhr von 82,00, Phil. Holzmann 200,25. Holzyerkohlunas - Industrie 73,50 G S Z : ; s getöteter und verunglüdter Tiere. (Anhalt.) Bekämpfung der , : . ck ) s , Ln Is } N , , J F D! 9 40 f J C e { [ck , e: e e r S D Manchester, 19. August. (W. T. B.) Am heutigen Ge - | Müten. (Schweiz.) Einfuhr von lebendem Haugsgeflügel und von S - - . 9 u. Privatbank 180,00, Vereinsbank 159,25, Lübe - Büchen 109,00, | S2 Zater Twist Bundles stellten sich auf 164 d p fun s s Schwäche. Water Twist Bundles stellten sih auf 164 d per Pfund, | usw. Deutsches Reich. 4. Jahreshauptverfammlung der Deutschen | Kurs Kurs | Kurs Î 9 Calmon Asbest 50,00 Harburg - Wiener Gummi 94,50, Ottenten do. später au8gegeben| ,— do. 1899, 07, 09 1.7 | —— Kleingrundbesigz, ausgefteUlt

4, 3%, 3% Pomm. Neul. für Bukar. 88 kv.in Æ| 4% KleingrUndbslt oed _—,— do. 95 m.T.in 4] 43 *4, 3%, 34 Sächsische, au8ge- do, 98 m.T.in f} 4% ellt DIS S1. 15, 41. 16,85b G Budapest 14 m.T.| 48 4, 9%, 04 Se os a 0e —,— do, 1914 abgest.| 45 +14 Sähs. lands. Kreditverb. S do.96i.K.gk1.8.25| 4 *4, 8X% Schles. Ältlandschaftl. Christiania/ 1903} 3% (IRNE T) ¿nate Gas 176 Colmar(Elsaß)07 *4, 3%, 3% Schles. lands{haftl. Danzig14XAg.19 A, O, D,ausgest. bis 24, 6. 17 16,75eb G |} Gnesen 01,07m.T| 4,3%, 3 Y Schles. landsh. A,O,D —_— do, 1901 m. Tal.} +4, 3%, 34 Schleswig-Holstein Gothenb. 90 S. À! ld. Kreditv. X, aus#g.b.31.12.17 7,95b do, 1906| 4,84, 38 Schle8w.-=Hlst.ld.Kreditv _—— Graudenz 1900*}

Fijen 25 B, Alsen Zement 246 B, § o Guano 112 B, Märk. | beutigen Wollmarkt hielt sich in sehr engen Grenzen, die Preise | C. Amtlicher Teil Il. Wodentabelle über Ebeschließungen Eije1 [lsen Zement 246 B, Angl , Märk ' P ch \esließungen, Sehlesische, agst.b.31.12.17/1646 [16,46 do. 1913 1] —= bid O1 19 A0, a Sa i) 18,25 6 Bromberg 95, gek.| 3% | fr. Bin] —,= 6.12 S

Guano —,—, Dynamit Nobel 148,50, Holstenbrauerei 222,00, Neu | konnten sich jedoch gut behaupten. Geburten und Sterbefälle in den deutf{en Großftädten mit 100 000 | : do. später auge n 39e s c E ge B 5 L E ( h S g s; 8gegeben| —.-— y do. 18985, 1889|: 17 | —,— Guinea 10,00, Otavi Minen —,—. Freiverkehr. Sloman und mehr Einwohnern. Geburts- und Sterblichkeitsverhältnisse in eîtge ielite nr e, WSt1l.-Holst.,agst.b.31.12.17/13,6b 13,6b G do. 1896, 02 N34] 1.1.7 | —,— Salpeter 85 B. einigen (Sven Städten des Auslandes. Erkrankungen und : f do. später au8gegeben| E E E L P RETL Sn Wién, 19: August. (W.: T. B,) (In Schillingen.)) Völker- Gi At E A 9 s __} Sterbefälle an übertragbaren Krankheiten in deutschen Ländern. : 1 Franc, 1 Lira, 1 Lön, 1 Peseta =0,80 Æ. 1 österr. | ®roditans g ; z Di M E as bundanleihe 106,50, 4% Elisabethbahn Prior. 400 u. 2000 4 80,00, Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- | Witterung. | Gulden (Gold) =2,00 Æ. 1 lb. öfterr. W.=1,70 4. Kreditanstalten öffentlicher Körper|aften, | Düisseldorteeho, 08,22) | 5. j utafzregeln. E / 1 Kr. ung. oder tshech. W.=0,85 „S. 7 Gld. sübd. W, | Lipp. Landesbk. 1-—9 4 T L S do. 1900, gek. 1. 5.24/34 1.5.11| —,—

4 9/9 Elisabethbahn div. Stücke —,—, 94 % Elijabethbahn Linz— : / ==12,00 4. 1 Gld. holl. W.=1,70 M. 1 Mark Banco | gz -Fandebsp.u. L.) | 7 __ |EWbing083,09,gt.1.2.24/4 | 1.1.7 | ——

Budweis —,—, 9 9/9 Elisabethbahn Salzburg—Tirol —,—, Galiz Der Ausbruch und das Erlöschen der Maul- Nr. 33 des „Ministerial-Blatts kür diePreußische í VI U 2 ; / J / S LL , , de / / 2 _ U m S T d Í 4 E T E , do. 1913, gek. 1. 7. 24 «Le a a j ntähah 24 Sha h ( » 7 » s ; / A f f : 50 Æ. 1S sterr. W,== s “1% ( p 6 31

Karl Ludwigbahn —,—, NRudolfsbahn, Silber 10,15, Vorarlberger | und Klauenseuche ist vom Shlaht- und Viehhof in | innere Verwaltung“ vom 17. August 1927 hat folgenden i a aaen ete Sie e Qu - ar ata a O ; “qutt Sa ° do. 1908, gek. 1. 2. 24/3%| 1.1.7 | —— Bahn Q Staatseijenbahnge). Prior. —,—, 4 °/o Dux Boden- | München am 19. August 1927 amtlich gemeldet worden. Inhalt: Allgem. Verwalt. RdErk. 9. 8. 27, Bergpolizei- L alter Golbchubel= 3,20 4. 1 Peso (Gold) =4,00.4, | do. do. h : O E bacher Prior. ——, 3% Dux - Bodenbacher Prior, ——, 4 9% verordn. für die Seilfahrt als Beilage zum Neg.-Amtéblatt. i 1 Peso (arg. Pp.) = 1,75 Æ 1 Dollar = 4,20 .4, | Sals.-Altenb. Landb. [34] do. 1910,14, gek.1.10.23/4 |versch.| —— Mas - Oderberger Eisenbahn 15,50, Türkische Sisenbahnanleibe Kommunalverbände. NdErl. 10. 8. 27, Biersteuer. | 1 Pfund Sterling = 20,40 Æ 1 Shanghat - Tael 1E c mo / do. 93 X, 01 X, gl. 23/34 1.4.10 —— 5,95, Oesterr. Kreditanstalt 66,90, Wiener Bankverein 30,85, Bergnügungssteuer. Polizeiverwaltung. NdErl. 6. 8. 27 i =2,50 M. 1 Dinar = 83,40 #4. 1 Yen = 2,10 4 C La ri. Eschwege ......1911/4 | 1,4,10/ —— * 4, 3%, 34 Westfäl. bis 3, Folge Helsingfors 1900| T E A “o Saa A R s Ä O : 5 Prtl 4 (05 H B : + L / ° S1. 0. O. Zl, ; Í « 1 Dinar = 3,40 #6. = 2,10 M. } do, «Gotha Landkred.|4 | vers. 5 oie r , 3% : / j 1900) Oesterreihi)he Nationalbank 233,00, Donau - Damvfschiffahrts- Z E des L Ne ichsminist erialblatts (Zentralblatt Bekämpfung d. unerlaubten Spielbetriebe. RdErl. 12. 8. 27, Nach- : 1 Zloty, 1 Danziger Gulden == 0,80 4. do. do. 02, 03, 05134] 1.4. Len L E ; e Pa: 136 G do. 1902|

C c Q 4 «2 M 4 B R E J Lis G » » 4 » ) d alts. " C y!: ' u C C E. S, ¿ & y Penig N = N r p A » , p Le) B S Les L y E bb , Gef]ellschaft 120,00, ¿Ferdinands Nordbahn 160; ¿cünffirhen-Barcser tür das eutsche Reich) vom 19. August, 1927 hat folgenden Inhalt: träge zum Handbuch „Polizeirecht“. NdErl. 8. 8. 27, Verlust- j: Die etnem Papier beigefligte BezeiGnung x be- v r E L, s g Flenßburg12 N gt.24/4 | 1.4.10| +4, 3%, 3 Westpr. Ritterschaftl. Hohensalza 1897] g5 Eisenbahn 116,00, Graz - Köflacher Cisenbahn- u. Bergb.-Ge}. —,—, 1. Allgemeine Berwalkungssachen : Bekämpfung von Schund- und | entschädig. für die Kassenbeamten. NdErl. 5. 8. 27, Beamte, die i sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien or » Nud E E Frantffurt a. M. 28 Þ/s | 1.2.8 Ser. T-TI m. Deckun«sbesh. fr. Inowrazlaw) Staatseisenbahn - Gesellschaft 34,65, Scheidemandel, A.-G. f. hem. | Schmußschriften aut Bahnhöten und in Zeitungskiosken. 2. Handels- | in die Schugpol. übergetührt sind. RdErl. 5. 8. 27, Preis- | lieferbar sind. Landkredit.…….…..../4 | 1.1. - O 1010, M BOIe TEET L 55 O Spa g on Prod N (F G Œloftr „Gos 43 S N und Gewerbewesen: Bekanntmachung, betreffend die Einfuhr vo ¡nis für 2 A a R E R H y e E fe Ne 0 TNENPL, Mia, T L Prod. E A. E. G. Union Sleftr.-( e). 43,40, Siemens-Schuckert- A R anntmaQung, [send S LOE Bn verzeihnis tür Bekleidung der Pol. u. Landjägerei. NdErl. 9. 8. 27, i Da3 binter einem Wertpapier befindlihe Seiten ° bo: S Ae A s E do. 19 (1.—3. Ausg.) Ser. 1—II.., s do. 1886 in M4| werk, österr. 27,00, Brown Boveri - Werke, österr. 20,00, Alpine Pflanzen und fonftigen Gegenständen des Gartenbaues. 3. Konsulat- Alt)achenverwertung bei der Schußpol. NdErk. 10. 8. 27, Näume i: bedeutet, daß eine amtliche Preisfeststelnug gegen- redi 0E L L a vers Ae 1920 (1,Ausg,),gek./4 | vers. *4, 3X, 84 Westpr, Neuland- do, 1895 in .Æ| Montan-Gesellschaft, österr. 44,40, Daimler Motoren A. G., österr. | weiten: Grequaturerleilung. 4. Bankwesen: Status der deutihen | für die Sittenpolizei. RdErl. 12. 8. 27, £ für Pol.-Maz / wärtig nit stattfindet. R E reen Aa 1800, get. 99. 1:2B scaftl. mit Deckungsbesch. bis Krotosch.1900S.1 0.70, vorm. Skodawerke i. Pillen A. G. 198.00. Oesterr. W Notenbanken Ende Juli 1927. 5. Steuer- und Zollwesen: Nach- E DIE I LEUNQL Ib n N EL E Le Se Se: BEUEG Be Mar 4 G Ohne Binssheinbogen u. ohne Erneuerungss{ein, | do. 1901 N35 1.3.9 Lissab. 86 S.1,2**| ,710, vorm. Skodawerfke à. Pilsen A. G. 198,00, Oesterr. Waffen- : an S Ui 1944, E ¡0 DOoumwele “A2 - auf der Pol.-CZchule für Leibesüb. NdErl. 6. 8. 27, Schußzhunde / Das F hinter einem Wertpapier bedeutet 4 für | Dresdner Grund- | Fraufkfurt O. 14 ukv.25/4 | 1.6.12 4, 8%, 8% Westpr, Neuland- do. 400 M) fabrik (Steyr. Werke) 31,35. Mas er Nenn und Sa a im Monat | bei der Landiägerei. Fischerei. Richtlinien v. 2. 8. 27 für die | 4 Million, reaten-Anst, Pfdbr. | A E i : E E Mae q 9 t (W. T. B) 41 0/, Niederländische ult L2G 2X dnun( ) ck he achte Cinreîc er | Rege 7 tf tufR ; f : S | Sraujiadt 1898/34 1.4.10 x 3% § Berli Lte, 27, 28, 5000 RbI. i 4 m ster dam e dugul ( (9, s ti /o_ Niederländische Do f rier Sinaticdieta ss A beta ae A Regelung der sishereiaufsicht. = Nt@täamtliher Det. Eül- Die den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten | ho bo S4 6dr e Freiburg 4. Br. 1919 3, "b uBcestctt bis 81 12, 1917. 1122,6 0 226 bo. 1000-100 S aaléaniethe Van 19 C U LUOI Il. 100,0 A /0 Deutsche Jteih8- 1997. H 9 A t 1927 i U as Kaie ja wurf ‘eines Allgem. Ï Deutschen Strafgeseßbuchs. Neu- A Biffern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten | bo. Grundrentenbr.| 9 FÜrth t. B. «+1923 5, 4X E 31% Berliner alte. Se —— Mosk. abg. S. 30} anleibe 106°%/z, Amsterdamer Bank 176,00, Nederl. Handel Magat- 20. Vom 2. August 1927. e ersheinungen. Zu beziehen durch alle Postanstalten oder " Spalte beigefügten den leßten zur Auss{hüttung ge-| Serie 1——3/4 | 1.4.10 E 1920 Tos LOREN *4, 3%, 8 § Neue Berliner, bis 33, 5000 Né.) schapij Att. 181,50, Neichsbank neue Aktien 174,00, Holländische Carl Heymanns Verlag, Berlin W. 8, Mauerstraße 44. Viertel« L kommenen Gewinnanteil. Js nux ein Gewinn- | Sächs.lbw. Pf. b.S. 23, Fulda R außgestellt bis 31. 12, 1917.1/15,2bG [15,1b G Es Kunstfeide 118,50, Jürgens Margarine 184,50, Philips Glühlampen Nr. 33 des „Neichsgesundheitsblatts“" vom 17. August | jährli 1,80 NM für Ausgabe A (zweiseitig bedruckt) und 2,40 NM ergebuis angegeben, so if es da8/enige des vorlebten | t) bo, vis E: 25/9) be Gießen 1907,09,12,14 Av 89, 5000 Nb. | 472,00, Koninki. Nederl. Petroleum 448,25, Amsterdam Nubber ! 1927 hat folgenden Inhalt: A. Amtlicher Teil. 1. Arbeiten ! für Ausgabe B (einseitig bedruckt). i Geschäft jahrs, do. Kreditbr. b. S.22, Sis S ‘(Vorkriegsftlicke)}/13,66 |13,5b 6 A0, O n ee A e J Be“ Die Notierungen für Telegraphische Aus- 26—8383 : N s ano 4Y do. do. (Nachkriegsstücke)f| —,— —.— Mülhaus. i, E. 06, do. do. biz S.26|34 1.1. Hagen 1919 N... j : 2 07, 13 N, 1914| : 3 S. 26 s e + Ohne Kinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschetn. Posen 00,05,08 gk. |

*Deutsche Pfandbrief-| do. 94, 03, gek.24/ Anft. Posen Ser. 1| Sofia Stadt. bis 5 unk. 30 34/4 | 1.1.7 s Stokh. (E. 83-84)

Weftf. Pfandbriefanit| 1880 in M/| f. Haus3grundftücke. [45] 1.1.7 ° do, 1885 in M)

do. 1887|

Deutsche Lospapiere. I

e 0.17911)

Aug83burg. 7 Guld.-L.|—.4#p.St do. "1913|

Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|.4p.St Thorn 1900,06,09|

Hamburg. 50 Tlr.eL, 3 | 18. |—;=— do. 1895| 5

Sachs.-Mein, 7Gld,-L.|—]|.4p.St] —— - ZürichStadt89iF! ——

C S +{ 24.10.20, *S.141. 8.1.1. 17, S.2.8.1.,T.1% Ausländische Staatsanleihen.

e mit Bek c ies Lrrienenen Anleihen werden mit Zinsen gehandelt, und zwar: e A : L eft 1. 4, 19. ?1, 5. 19. 8 1, 6.19, 41,7, 19. Sonstige ausländische Anleihen. 5 Q 6 G T4 6 9 9 L L S s E N R rue S E E Budap.HptstSpar| 22 a e a Q vei 1 a WO E C OLIDDOI A 1.5.11 1. 9. 25. 1. 10. 25. 1. 11; 25, F: 4c 00, Chil.Hp.G.-Pf. 12| 5 15.2.8 Für sämtliche zum Handel und zur amtlichen Börsen- Dán âmb.-O.S.4| notiz zugelassenen Nuffifchen Staatsanleihen rüdzahlb. 110| 4 | 1. findet gegenwärtig eine amtliche Preisfeststelung } do. do. O L nicht ftatt. do.Inselst.-B.gar.| 35 | 1. Bern.Kt.-A,87kv,| 8 2 a A do.do.Kr.-Ver.S.9| Ei |3x| L s 1. 4; Js Li Li

12,5b B

56,

o

1

t M O o

ps =: —_

D jet fut furt fend ati ferti fart fred fund

f 0 B20 f bo j Ls f F ba o

en s

mw

_. jut ju pu D É

o ei S -_

141 4 I: 1 C5 a V ibn h e n bo 2 D O

wm e

co

_.

E

M O 11444 44111114114

S

C5 s u ps p b C bs

pes gus Sf e: =

-…. _— LZ-) De D

Bs fs Pyr) Fd fs Co fra A

n s La) Sd S X E | &

T L 1141 44 A

f ©

{ [

E O

Es O o

2 ©

L 4 Fe I I

ms E f gahlung sowie für Aztsländifche Banknoten | —————— —— 2 Halberstadt 1912, 19 i Braudenb. Komm. 23 Halle... 1900, 05, 10 d

jachen. enofsens%§aften. S befinden si fortlaufend unter „Handel! und Gewerbe“ (Giroverb.),gk.1.7.24/8% Ä 1019

ee E E ;

Q M if N c i P e Erwerbs- irtshaftsg 1 i

2 Aufge bote, Berlust- u. Fundfachen, Zustellungen u. dergl. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. | Dar“ Etwaige Druckfsehler in den heutigen | do. do.19,20,gk.1.5.24/4% do. 1892/3 3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ei T 4. NZEICE § . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Verficherung, Kursangaben werden am nächsten Bbrseus | LeutsheKom.Kred. 204% bo. 1900| S: Kommen tale l Mtien, Aktiengeselaft Le | § ane fage in der Epalte 7 /Boriger urs“ be: | uo: ion Seidgon gratis / . Kommanditgesellshaften au ien, Aktiengesellschaften c i is § i Fi it8zeile CVeti k hi k richtigt werden. JZrrtümliche, später amts | do, do, * 1922/5

g Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) Berschiedene Bekanntmachungen lich richtiggestelte Notierung B R E 1910

do. 19083, gek.1.10.283/3 und Deutsche Kolonialgesellschaften. 1,05 Reichsmark. Privatanzeigen. mögli bald am Sch1uß des Kurszeotters | Poum.Komum.S.1u.2

g S S L E B S E E E L E R C 6 Eg E

J T T1

s "Ba 4 pi _— - S A C C5 a s

O S. C5 n fs

Heilbronn 1897 E Herford 1910, rückz.89 Sni n R E L Köln. .1923 unt. 33Þ|8

als „Berichtigung“ mitgeteilt, Kur-u.Neum.Schuldv| f] 1.1.7 | —— Z do, 1912 Abt, 8 6—15 3, do, 1919 unk. 29 do. 1920 unk, 30

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E Bankdiskont *) Hin8f. 7—15 % + Hinsf. Berlin 6 (Lombard 7). Danzig 6 (Lombard 7). Deutsche Provinzialanleihen. E 1922 Amsierdam 3k. Brüssel 5. Helsingfors 6L Italien 7. Mit Hinsberechnung, Bei, 1002 Loos

9 Aufgebote Ber- siherungsschein Nr. 33882 G, 2. der auf | vorbehaltlos angenommene Rück- | antragt, den verschollenen Fulius Wil- | Landgerichts in Oels auf den 21. Oks Kopenhagen 5. London 4x. Madrid 5. Dslo 4%. | randenburg. Prov. do. 06,07, gef.30. 6.24 § g z e

pat —Y A J fet þ4

S

J 4 1 4 - 1 4

o E 2 m s

es

di | fri find fti fei fine pu = Jens | Af Pt ps bak fa fta

Li A

Co C5 i E S2

E l E F RTTETTTN | |

den Namen des Herrn Paul. Hermann | zahlung Eigentümergrundshuld ge- | helm Hohf, geboren am 10. März 1871 | tober 1927, vormittags 9 Uhr, Paris s. Prag s. Schweiz 3% Stoctholm 4. Wien 7. | gieich8m.26,ïdb.ab32|7 | 1.4.10/98b gar do. 1913, gek. 30. 6.24 Hannov. Prov. RM do.88,01,03, qk.30.6.24/8

Ernst, Schuhmachermeister in Meßingen, | worden sein soll, beantragt. Der Jn- ju M.-Glädbach, zulegt wohnhaft in | mit der Aufforderung, [s dur einen Deutsche Staatsauleihen R.2B,4B1.5B,tg.27/8 | 1.4.10/98,756G 98,76 G Langensalza „1908/38

(1 (- d Fundsachen lautende Versicherungsshein Nr. 28754 G, | haber der Urkunde wird aufgefordert, | M.-Gladbach, für tot zu erklären. Der | bei diesem Gericht zuge assenen Rechts - do. do. M.3 B, 13.1037 376 97'5b G Lichtenberg(Bln)1913 | un 9 3. der auf den Namen des Herrn Carl E tens in dem auf den 3. März | bezeihnete Verschollene wird auf- | anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver« E E do, bo: Reihe 6/7 | 1.4.1095,66 (95/5 G Ludwigshafen 10906 t ff Wilhelm Jansen, Friseur in Dinslaken, | 1928, vormittags 10 Uhr, vor dem | gefordert, sih spätestens in dem auf | treten zu lassen. Heutiger | Voriger | do. do. Reihe 7/7 | 1.4.10/94b Da O E O it e UNgen 1M dergl. lautende Versicherungs|hein Nr. 26064 6,)/ unterzeihneten Geriht anberaumten | Donnerstag, den 8. März 1928, | Oels i, Schles, 5. August 1927, Kurs Me, A E D a Bano) 5 Ba B 4. der auf den Namen des Herrn Heinrich R tr seine Rechte anzu- | vormittags 9 Uhr, vor dem unter- | Dex Gerichts\hreiber des Landgerichts. 63 Dt.Wertbest Anl.28 19. 8. OstpreußenProv.NM-| | “4° : do. Stadt-Pfdbr. N. 1 [/ 0AT2) Zwangöversteigerung. Plath, Monteur in Bochum, lautende | melden und die Urkunde vorzulegen, | zeihneten Gericht, Zimmer 29, an- S 10-1000Doll f1.12.32 0 Anl, 27 A. 14, uk. 82/6 | 1.4,10/87,666 87,6 G Mainz 1922 Lit. Olf m Wege der HZivangsvollstreckung | Versicherungsshein Nr. 565425 und | widrigenfalls die Kraftloserklärung der beraumten Aufgebotstermine zu melden, | 7,» E 64 do. 10—1000D.f.385) 19 [94,16 Eaj, Pr. Reichsmark i N E soll am 6. Oktober 1927, vormittags | 5; / E, L A : T E e Ge ' | [46485] Oeffentliche Zustellung. 62Dt Neichs-A.27137 , Ausg. 13 unk. 33/8 | 1.2.8 [1006 ¡00b G do. 19 Lit.U, V, uk.29 qu 9, Ae ALD!e - Vorlags Hinterlegungs|hein Nr. 78, 5. der auf | Urkunde erfolgen wird. widrigenfalls die Todeserklärung er- | Ler Reitiate bér Autibin N 129 00a dv, Bo Uido 1e 1 S BOBOE 066 bo: 00 Bit V AUL 500 11 Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin | den Namen des Herrn Friß Otto Karl | BrakeG ldenburg), 5. August 1927. | folgen wird. An alle, welhe Auskunft | N r MEQISIAME Ver ede (Uolbaca bia aa do. do. Ag. 15, uk. 26/7 | 1.4.10| —,— B |95b Maunheim 1922 N. 20, Brunnenplaß, Zimmer Nr. 87, 111, | Lippert, Syndikus in Berlin-L Amtsgericht iber Leben ode Ver Stoppel, Näherin in München, Winter« E : do, do. Au8g. 16 A. 1/7 95,756 [96,5 G do. 1914, gek. 1. 1.24/4% n le: A Wi A S B 5 ' e Lippert, Syndikus in Berlin-Wilmersdorf, Zin gertch Í UVDeLr e C1 00EN Tod des Verschollenen straß 9 Pro eßbev L Rechtsanwalt Dr, / 2 §ausL. „4f. 100GM 1,12 90b G do. do. Ausg. 16 A. 2/6 194,5 G 9456 bo. 1901, 1906, 1907| versleigert eee das 1m Grund- lautende Bersicherungs\chein Nr. 2422 G, V erteilen vermögen, ergeht die Auf- Sch S Hall n hres Ehemann | E L Nets E E "es ae L San : 1908, 12, gek. 1.1.24/4 ae von Berlin Reinickendorf Band 4 |6. der auf den Namen des Herrn August [46482] orderung, spätestens im Aufgebots- a se Stol el T x 8 Unter E 64% Preuß. Staatüich, 10 E E Brandenb.Prov i i i d 10 Oas n A 0 Ma I E brs P A O in Os, Der Tischlermeister Wilhelm Hahne e A E O Naitetion n "mit Eke Auf« 6 d E L LLILS O, fes Veige 3826 1910) do. 1920 get; 1.11254 Umer « Cal Lal, dem Lage ver | lautende Versicherungs|chein Nr. 39 371 6, | ¡n Münder, Deiste t das Aufgebot | Machen. ; : | : m Do, 13.1.10.380/ 1.10 |96,1b 96,2b Reihe 27—88, 1914 do. 1888, gek. 1. 1. 24/3! Eintragung des Versteigerungsver- | 7, p e Von S 2 Go - j in Münder, Deister, hat das Aufgebo M.-G » 9 s enthalt abwesend, Beklagten, wegen 64% Baden Staat NM- Neihe 34—52 i E . 1897,98, g?.1.1.24/3% j ; CS Se . der auf den Namen des Herrn Dr. jur. des Hypothekenb efs v 13. Ofttober M.- §ladbach, den 6. August 1927. ; 7 x J Anl. 27 unk. 1.2.39 S é » do. 1897,98, g?.1.1.24/3%] 1.8 merks: Fabrikant Wilhelm Milib) ein- | Ludolf Penkert, Nechtsanwalt und Notar | D, IETETLIELE S our, A O Ae Amtsgeriht. Ehescheidung, hat der kläg. Vertreter | e 20 unk, 1.2.82| 1.28 87,76b 88,26bG } do, 9% E do. 1904, 1905, get. 35 v L ; E : S : I - 1916 über die im Grundbuch von H Ger. f , i ] 6 4 BayernStaat NM- Cassel. Lbskr. S. 22-25/4 E Merseb 901| siragene Brune 0 Berlin in Merseburg, lautende Versicherungs\hein | Münder ‘Band X11 Artikel 695 Ab- S Laden e Lina ny ULS7, (d6abL.9.84 13.9 (7,56 se8b do. Ser, 26/4 —ck [AOUGATfn L R en Dor 3 De e 3 1 c \ 2 E M S S 5 E j Î A i A ¡chaß é . Ser. 27/4 g : “V1! eite o Reu Lie of Ar, 10 128 G, 8. der auf den Namen des | teilung 111 Nr. 2 für den Julius [46479] unter der wiederholten Aufforderung, | g rücdz, L 4. 29/zaHlIb. 2,1 97,5b do. Ser. 28/4 —— Mürdeim (Niub1900| raum, b) Stallgebä ibe 6) bol- | Herrn Heinrich Julius August Krekler, | Frankenberg in Hannover, Bödecker-| Die dem Fabrikdirektor Felix Giese | einen beim Gericht zugelassenen Rechts« Lip L R do, Set 20 Unr Ma T L8.0 Ps r Em.11,18, ut. 81,354 ebäud t S E du A ad 6A Dr.-Ing,, Direktor in Düsseldorf, lautende | straße 74, eingetragenen 20 000 M bean- | zu Berlin W 62, Kleiststraße él, von | anwalt zu seiner Vertretung zu bestellen, az Lippe Ctantäiah 1,10 96,9 B Le E : do. 1914/4 Daude A) L K l- ter 3 f R, E - E E i " 1 S S Y Ser. 9, gek. 1, 5. 243% am e ï C . 80 Werkstatt Red 9, Mar fen Versicherungê|hein Nr. 8636 G, 9. die | tragt. Der Anbaber dieser Urkunde | dem Kaufmann Franz Carl Schulz zu | auf Samstag, den 22. Oktober G) Alis, 2,428 100 6 Dberhess.Prov20ut.26/4% jan e H 1307/96 ' 1956196 1993/96 18 V4 auf den Namen des Herrn Walter Her- | wird aufgefordert, spätestens in dem Forst (Lausitz), S riehtler Straße 10, | 1927, vormittags 8!4 Uhr, vor die ] 7% Lübeck Staatsschaß do. do. 1913, 1914/4 —_—— do. T e or Reinertrao 002 Zaler Grup, | mann Adolf Dahms, Lehrer in Adl. Ker- | auf Freitag, den 25. November | durh notariell beglaubigte Urkunde | Zivilkammer des Württ. Landgerichts : E fedt6 s Ca Se P R S —— |M.-Gladbah114,uk36 roß, Reinertrag 0,02 Taler, Grund- mu!}chienen lautenden N rficher 1ngqs- «D T S J - l Ol 41008 E, A 9 41 t A L bg. - Schwer, PommeruProvA.17 | É Münster08, g!?. 1.10.23 teuermutterrolle Art 159 Nußungs- 0) Nr 36, el ch C ung 1927, vormittags 11 Uhr, vor dem vom 8. aFUNT 1926 erteilte Vollmacht all. / f Reichs11.-Anul. 1926 do. Ausgabe O A E —— do. 1897, gef. 1.10.23 L S 5 | heine r. 21136 G und 21136 G, unterzeichneten Geriht anberaumten | ist erloshen. Die Vollmachtsuxrkunde Schw. Hall, den 12. August 1927. j Sisdo.Staatbä. E Ce A e S Ausg. 14, Ser. 4/15 Nordhausen «+1908 : cs ats\ch.,rz.2 i: j i

ad f G H oft On » My 79 : : : j wert 3013 M, Gebaude ste uerrxolle Nr. 721 «110; der auf den Namen des Herrn Franz Aufgebotstermin seine Rechte anzus- wird hierdurch ür kraftlos erklärt. Gerichts[chreiberei des Landgerichts. À Do 20, ci o... 8 Mime. ees ° L 0. 1920 unt. 30

0. K, 47. 27, Kornatker, Kautmann in Essen-Borbeck, | me d die Ur B i C E Do, VD G I ee] 0 0 T S : T, Ra ,_Ghsen-ch , | melden und die Urkunde vorzulegen, | Die öffentliche Zustellung der vor- Anl. 27, uk, 1.10. 35 BBebB 1|88,1bG do. do. 14, Ser. 3/4% DS Derlin N. 20, den 20. Juli 1927, lautende Versicherungsschein Nr. 23759 G, | widrigenfalls die Kraftloserklärung der | stehenden Ecflärue ist as Ver- S Í 74 Sachs. Staatsschaß y di 4.1894,1897,1900 34 FLON Vas Ae SELA Ius 11. der auf den Namen des Herrn Theodor | Urkunde erfolgen wird. fügung des Gerichts vom 27. Zuli | [46066] Oeffentliche Zustelun. ia Man CSY (dl RED BDO do. Aug. 14 „19% Abt. 6. Adolf Berthold Pollack, Taubstummen- | Amtsgericht Münder, 15. August 1927. | 1927 bewilligt. N NDEIEROE N LOS Ti d T E L NLOEN O n2000MRTiA ——— S oberlehrer in Ratibor, lautende Versiche- Ci Chaxlotteitburg, den 27. Zuli 1927. b es mann aa ABONO D | D; 1926 au8l.ab 1.3.80 1.3,9 |94,25b 194,4b do. _ kleine +6 do. 95,05, get.1.11.23 [46471] Zwan êverfteigerung. rungs|chein Nr. 16 405 G. Wer sich im [46474] Aufgebot. Der Gerichtsschrei er des Amts8gerihts. evo mächtig er: ¡zugendamt üs runs : ÿ do. NM - A, 27 u. R L A! Pirmasens 99, 30.4.24

; 1 h; j; o : N of » ; : Lit. B, fällig 1.1.82] 1.17 /92,75b 92,9b o. do. Au3g. 9 F|7 | 1.4.10 3 Jm Wege der Zwangsvollstreckung Besiße dieser Urkunden befindet oder Dio Œhoty 9 A ) Abt. 6. en, klagt gegen den Reisenden May s 6X% Württbg, Staats- 1 ï 0s ï Plauen 03, gek.30.6.24 oi am S1 Otitges 1927 e Nechte an den Veisicherungen nahweisen| F! Ehefrau Anna Barbara Lux, Vollanv, ¿. Ht. unbekannten Aufs O Erg Sas 13 638 log Sd E Ra 158 do. 1908 ; r E : " f geb. Schrón, in Möhra hat beantragt L T S E thalts L Alt Grund j _— ) L o. Potsdam19X/,g?.1.7.24 10 Uhr, an derx Gerichtsstelle, Neue | kann, möge sich bis zum 25, Oktober 1927 den versckchoilenen, am 10, De A enthalts, fruher in ona, auf Grund : Bei nachfolgenden Wertpapieren Ausg. 127) 1,5. Quedlinburg 1903 X Friedrichstr, 13/14, drittes Stockwerk, | bei uns melden, widrigenfalls wir den | 426g T eutleb t aeBoatie Srttáes [46478] Veschlus. 5 S 1708 B. G.-B. und § 323 Z.-P.-O. mib | fällt die Berehnung der Stückzinsen fort. 0 O T Regensburg 1908, 09 Zimmer Nr. 113/115, versteigert werden | nah unseren Büchern Berechtigten zu | 180 M Ebrisio! Lur, zule) iovbnbalt t N, der Maclakiace Kaxl Nlugen, Fem Antegg, den Veagen i han, | Di. AuL - Auzlosgssch. do. bo. Ausg. 8/4] 1.1. S das in Berlin, Friedrichsberger Str. 23, | 1 bis 11 Ersaßgurkunden ausfertigen, en Shrilto! Lux, zuked! ron | geb. 7. August 1846, gestorben 28. Mar | urteilen, ab Klagezustellung an den eins ‘/ Ablôs.- do. do. 1907—09/4 | 1.4. Remsceid00, g?.2.1.23 b, 4 in Kleinröhrigshof, für tot zu erklären. | T9419 Rentnex von Augsburg, wird der | Kläger bis auf weiteres, längstens je i Schein Nr. 1-30 000/f. ß. in57,58b 6 |57,6b 6 do. do. Ausg. 6 1.7/4 | 1.1. Rheydt 1899 Ser. 4

belegene, im Grundbu von der| Gotha, den 17. August 1927. ; SESA , ; 1 G l | ins 2 q n Undou de h G Der bezeichnete Verschollene wird auf- Erbschein vom 830, Dezember 1921 für | doch bis zur Vollendung des 16. Lebenss ; A T ; A E a 16, 26 34 1.4. i Je A 0 ,

t : 3 28: othaer A “h ; ; ;

Manigltade Dab La Bin Mo, des y ges, sich spätestens in dem auf fralilos erklärt. spr eine Unierhaltsrente von viertel i 60 000 eins{ch1.1.Bich 58,2bG } do. Landezklt. Rtbr.|4 | 1.4. Rosto. 1919, 1920 Q , o

4 i 4 L

| |

86,4b |85,8b

} j

Bosn. Esb. 14° 5 4.10 385 B Finnländ. Hyp-V. do, Invest. 14] 5 4.10 38%b G Jiütländ Bdk. gar.| 3% do. Land. 98 in K} 4 4.10 ç 3b do. r.V.S.5i.K1 4 |1 do. do.02n.T.t.Æ| 4x Es 36 G do. do. S. in; | 1 do. do.95 m.T.i.K}j 4 2. 3,7B do. do. S.dinK| 8 |1 Bulg. G.-Hyp. 92 Kopenh. Hausbef.| APELATESETTSNN Mex. Bew.Anl.4K| | bis 246560 gesainttkdbà101|fr.8.|i.K.1.5. do.5erNx.121561} do. 4% abg. |fr.ß.|iK1. bis 136560) Nrd.Pf.Wib,S1,2| 4 do. 2er Nr. 61551 Norwez. Hyp. 87] 3 bis 85650,| Oest.Krd.-L. v. 58 fr. 1er Nr.1-20000 Pest.U.K.B.,S.2,83| 4 4% 4 4

_- . _ . J

_ e .

3

——

E E E L E E 4H

V 2 H.

Á

O O A i

6 DänischeSt.-A.97| 8 Poln. Pf. 3000 R. S) 5 Bai S x : + Le Ls Posen.Prov. m.T.! do.25000,12500Fr| 4 do. 1888, 92, 95,| s 98, 01 m. T.]| 88 8

O

ral pes fd C Prei feudti fre frei fernt frei C furt fri nd F in 3 F L 0) 1D O En Ma O L js

2

bo o bo Lo Lo ju i és

D

do. 2500, 500 Fr.| Els.-Lothr. Rente) 2 do. 1895 m. T.| 8 Finnl. St.- Eisb.| 3% Griech, 4% Mon.| 1,75 do. 5% 1881-84 | 1,60 do. 5} Pir.-Lar.90} 1,60 do, 4ÿ Gold-N, 89} 1,30 do. Hyp. abg. 78} Jtal.Rent.in Lire| 335 do. Städt.-P]. 82 do, amort. S.3,4 do, do. 02 1. 04 ees T O 4 _| 1.1. - do. do, 1906) exit. Anl. 99 54. Z.|i.K.1.7. S E Stockh.JIntg82.Pfd.| do, öh abg.| do. si. K. 35,25b E S 2A 4 do. 1904 4) in.Æ] do. |i.K.1.6 —,— do. do, 1894 inK.| 8 do, 1904 4ÿ abg.| do. |iK1.12.25/24,26b Ung.Tem.-Bg.ißK.| 4 Norw. St. 94 in £L| 3 4. —_—,— do, Bod.-Kr.-Pf.| 4 8 8 4

M

| |

E Cs T. I T T FTTT T 1

NOoOMM O

Raab-Gr. P.-A.*f 2x do, Anreht3\ckch.|fr.Z. Schwed. Hp.78ukv| 2 do.18 in.MÆ fitndb.} 4

M” Ao N H Fe co D fs Je 24 J ft Pra fd d js O I I O0 A Lk

do.

Dffenbach a. M. 1920

Oppeln 02 X ,gt.81.1.24

Pforzheim 01, 07, 10, 1912, 1920

29 a C0 Na a ck CO I V V

Se S

Ñ

fin în La fo 25 F Le f ia j A Le Do f s

Fn s A O ps A M Pt Pt jut Pt X QO F

Mm O

D

do. * 1988 in E cit R N do. do. t: E. Da j do. do. Reg.-Pfbr. ggen E 7 d E do. Spk.-Btr, 1, 21 4 , am. Eb.-A, ? ; d E do. Goldrente * ohne Anrechts\ck. {t 1009Guld. Gd, © do. do. 200 ® do, angem. Stücke 1000 Guld. G.* do.do.200Guld G* do. Kronenr.®, ? do. kv. R. in K, ° da do inK.? do, Silb. in fl ® do.Papierr.in fl Portug. 8. Spez. h Rumän.03m.T.?2 do. 13 ukv. 24 4 do. 89 äuß. i./6 16 do. 1890 in 16 do. do. m.Talon/|f. do, 1891 in 4?) 4 do, 1894 in M4? 4 do. do. m. Talon|f. do. 1896 in 4? do. do. m. Talon |f. do, 1898 in 4 do. do. m. Talon|f. do. konv. in 4 do, 1905 in 4614 do. 1908 in 44

Í

S

O

j

Di Pa fut fut ft Bf fut edt C fu Hn Fut ant Sfan pf C

e

Pp: 1 B A d Laune A

ps ¡ln ia C fa E S S L LECE Ea R

S

E

rate

d _— E E E Lo Cs. e Pud: ful ps: Îet Bm D

41

ps ps

Pfandbriefe und Schuldverschreib, deutscher Sypotheëxenbanken,

Aufwertungsberecchtigte Pfanddörtefe u. Shuldverschr,

deutsch. Hypoth.-Bk. sind gem.Bekanntm. v, 26.3:26 ohns

Bins\cheinbogen u. ohne Erneuerungsscein lieferbar,

(Die durch * gekennzeichneten Pfandbriefe u. Schulds

verschreibungen find nach den von den Gesellschaften

gemachten Mitteilungen als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen)

Bayerische Handelïsbank Pfdbr. Ser. 2, 16 (3% Y), S. 4—6 (4 ))* do. Hyp. u. Wechselbk. Pfdbr. verlosb. u. unverlosb. N (3%§)* Berl. Hyp.-Bk. Pfdbr. Ser. 1-4, 7,8, 13-18, 21-22, kv, u. nit kv. S. 5, 6, 19, 20 u. abgestemp.* do. do. Ser. 23, 24

do. do. Ser. 25

do. do. Ser. 26

do. Komm-Obl, S. 1, 2*

A D Ser. 8

D Ser. 4

do, do, f Ps s Braunschw. - Hannov, „Bk, n Pfbr. Ser. 2—26*

do, do. Komm.-Obl. v. 1923 Dt\ch. H yp.-Bk. Pfdbr. S.1, 4-24* do, do do, Ser. 25 do, do, Komm.-Pb[, S, 1-8* do, do. do, Ser. 4 do. do. V di Cs 5 rankf. §yp.-Bk. Pfdbr. Ser. 14 Tari, Pfandbr. -Bank Pfdbr, Ser. 43, 44, 46—652*

(fr. Frankf. H yv.-Krod.-Ver.) Goth. Grdkr.-Bî. Pfd. Abt. 2-20* do. do. do, Abt. 21 do, do. do, Abt. 22 do, do. do. Abt. 23 do. do, do. Abt. 23a Þ do. do. Komm.-Obl. Em 1 do. do, do, v. 1923FÞ Hamburger Hyp.-Bank Pfdbr. Ser. 141-690 (4 Y), Ser. 1-190, Ser, 301—330 (33) *

do. do, do, Ser. 691—730 es O E C ann. Bodîr.-BkE. .Ser.1-16 3,25ebB | bo, do. Komm.-Obl, Ser, 1*

F S _SS

S

mm S -DIB A D E 1 bs fans us furt Of f ps O

| l

- C _ E

e T5 Q: O E S E: M Jo i0s D Mia due e P

|

|

0 s A l orm

ck _ E

(eingetragener Eigentümer am 1. August Lebensverficherungsbank a. G, ittwoch, den 29. Februar 1928, N E, n b ch; 8 I i G. rlich 90 M, die rückständigen Beträge | Dtsch.Anl1.-Ablöjgs\. do. do, 34] 1.4. ;

A, pn Tage dex Cinteequng das pra ta vormittags 9 Uhr, vor dem unter: | 8burg, pen L Faust 1927, fort, die künftig fälligen am Ersea | g FMeuislosussdein| do. 166 sow | "% ginst. 20% * 188 do. 1898, get 1. 7. 24 R ena raimnerts: Tischlermeister S eihneten Gericht, Zimmer Nr. 4, an- E eines jeden Kalendervierteljahrs zu ' Dl L Dou il 2998 100b G [100bG drei E O E Karl Baseler in Berlin) eingetragene | [46478] Aufgebot. beraumten Aufgebotstermine zu melden, zahlen. Zur mündlihen Verhandlung SensgeScu e M Lr A Grundstück: a) Vorderwohnhaus mit | Dje Witiwe Christian Fuchs, Eva geb. | widrigenfalls die Todeserklärung er- | [46481] Bekanntmachung. des Rechtsstreits wird der Beklagte vor Anleihe 4 | 0,6ba 9060 | Glenbbura, Kreis 01 Spandau 09, 1.10.28 vehtem Seitenflügel, teilweise AUR Burkart, von Oberursel a. Ts. hat das | folgen wird. An alle, welche Auskunft | Der Hypothekenbrief über die im | das Amtsgeriht in Altona auf den Anhalt. Staat 1919. —— e o Stendal 01, gek. 1.1.24 kellertem Hof und abgesondertem | Aufgebot des Hypothekenbriefes vom | über Leben oder Tod des Verschollenen Grundbuch von Radevormwald Band 34 | 6. Okteber 1927, vormittags VoRER L EEE Hadersleb.Kr.10 ukvX

+ Q Q

o Stor

B CO CO A (O P a CO C5 CO a A d CO Ma R O Hr Ps 3 I I A Fus ft 22 O

O L)

Fe

& E

de Le Lo O e de g dus et Le De J J

5 Ee 4 L R

T qua ps TD jus jut fes ft S5 4-7

c

Ln 1908, Ler 1. 4. 24 Lauenbg. Kreis 1919, 0. 1903, gel. 1. 4. 24 Lebus Kreis 1910... Stettin V ......1923 Offenba Kreis 1919

I

ft Fs bs A

D2BìþÞ©D

Le o

E E Do

4 4 M : N fs F Oas, 1. Februar 1906 über die im Grundbuch | zu erteilen vermögen, ergeht die Auf- | Artikel 1313 Abteilung 111 Nr. 4 für | 914 Uhr, geladen. Bremen 1919 unt. 80/4 g enBie i M M S t a16, Ber in, | von Oberursel Bd. 28 Blt. 686 in Prbérnnta, spätestens im Aufgebots- | die städtishe Sparkasse in Radevorm-| Altona, den 4. August 1927. i do, 1920/4 *) Binsf. 8—16 §. Harten att 41, Fatgele [75, AI Abt. 1 unter lfde. Nr, 6 eingetragene | termine dem Gericht Anzeige zu machen. | wald etiegerragene Hypothek von 17 000 | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. E prr by Ee qm groß, Grundsteuermutterrolle | Darlehnshypothek von 10000 4 zu-| Bad Salzungen, 12, August 1927. | Mark ist für kraftlos erklärt worden. : do.87-99,05,9!31.12.23/3%| do, - Deutsche St Ta U 2A Uta 3 3 4 4 4 4 4

D Do 0A Fr: D Fa M ja b Om M

2 [A arin ; o

S PEBE D Lon a ja bbn s a

.

22m 0 O

Art. 8980, Nuzungs8wert 9170 , Ge- M ; ; L D lRa a 9 97 Out 105

A ' , gunsten dex Wwe. Elise Kreh in Bad Thür. Amtsgericht, Abt. 2. Lennep, den 27. Fuli 1927. Do. 96, 02, qef.31.12.28 Aawhen 22 A. 28 u. 24/8 | 1.6.12 do. 1919 unk, 30

bäuUdesteuerrolle Nr. 1209, 87. t a fh abgetreten E N t Ole h E i: Pr AmtsgeriGt [46067] Oeffentliche Zustellung. Hambg.Staat8-Nente do, 17, 21 Ausg. 22/4 | 1.5.11] —,; Viersen 1904, gk.2.1.24 1 1. Feriensache. 2. Die minderjährigen

K. 122. 27. bet 1006 an den SolhA n ; E do. amort.St.-A.19 A Altona „.....-.1923/9 | 1.1.7 | —, Weimar 1888,gk.1.1.24 1 : ö er 16€ Holzhändler Nikolai Lira : S K. ! ; ; L do. 1910 in 4618 Berlin, den 13. August 1927. Burkard .6, von Oberursel, beantragt. | [40476] Aufgebot. Kinder der geschiedenen Eheleute Golds e Va 100 R e gus «rep log dr D Iean, 1E E Schwed. St.-A. 80

Q t ¿ 1124 N s | iter P i 6 : ne Y b . 0.190 ¿6e e be, rüdz. 1937 2, Amtsgericht Berlin - Mitte. Abt. 87, Der Jnhaber der Urkunde wird auf- Der Arbeiter Adam Konrad in [46480] Bekanntmachung. shmied Richard Albert Gustav Pfeifer 100-000 [schaffen Urg 1901 1.6.12 gade, rüdz. 1 1.2.8 1886 in 4

Barmen 07, rz. 41/40/4 | 1.2.8 do. 1920 1. Ausg., Do, Woszellen hat beantragt, den ver- bo. do. 8500000 4 do, 1904,05,g6L.1.8.24 3% veri.| —, i 21 2.Ag., get.1.10,24/4 | vers. 1E N E

s U gefordert, spätestens in dem auf den f *| Der Hypothekenbrief über die im | und Anna Gesine geb. Bremermann in ba So Et I 1A L d ‘io Lu. I. [46483] A 26. Februar 1928, vormittags enan 17 "uauil 1808 ie Be e Grundbuch von Neuhückeswagen | Delmenhorst, namens; 1. Bernhard do. 07,08, 09 Ser. 1,2, x E e E E e va do. do, 1906 i..4 Der Privatmann Friedrich Schramm | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten A j 6 7 e 8 h K de ege, Band. 19 Avtitel TOL Eigentümer: Pfeifer, geb. am 31. März 1918, 2. Her=- 11,13 1353,14 13,55 do. 1919 unk. 30 Wilinersd.(Bln.)1913|4 | 1.9.8 L in Hagenau hat das Aufgebot der an- | Gericht zu Bad Homburg v. d. H. an- pes ges fi tot Au E Schreiner Bernhard M ta in | bert Pfeifer, geb. am 15. März 1920, “E r er Pkg Bi 1 von A o : Z R 245 ; : S « á tohaacrh9 j ide8 h o rty es v » 21, m - geblih verlorengegangenen Aktie A | beraumten Aufgebotstermine seine ' Wiehagerhöhe bei Hückeswagen, in | vertreten dur Deutsche Pfandbriefe. de Ss (Die durch * gekennzeichneten Pfandbriefe find nah | do. Bgd. E.-A. 1

Nr. 01396 der Aktiengesellschaft Zucker- | Rechte anzumelden und die Urkunde : L n

i C » L gate P R : efordert, sih spätestens in dem auf den | 5s 000 e 14 eity Ep : ; S D S 2 Ra | Säch). Mk.-A. 23, uL26/8 | 1. b 1890 sgarit Salgwedel Abee Ee peatttra, | vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlas- | 14, Robenber 1927, vormittags | Lennep, den 4 August M | müctigue Reda De Moser, Württem bg, 9. 36-42 do 1998 ben von den Landshaften gemachten Mitteilungen | 9. eon 8 1680 M 4 . . » : » N 5 A2 5 f S ; , S. m 1, Jan i » (On. M. giowdert. sphtestens in dem, auf den | “Bad Homburg v. d. ee 15. Augus | 0, gl mie Ne hg eet e ien Hmigeridt. le e Wre lu Bre S dradiife Berl | be L450 ras E 6. März 1928, vormittags 9 Uhr, | 1927 Amtsgericht. Aufgebotstermine zu Äülbän widrigen- Richard Albert Gustav Pfeifer, früher Getkündigte und ungeklindigte Stüce, Ba Giibesbnode Wi verloste und unverloste Stüce. bo: 1908 1.

fra fet o O 00

454 A O i O Do O ba fa O

Sa C §4 d 4 dus Pee pra duk dret fund

.

b bo bo bo Co D A

9 0 25 S E S3 fe vin r E

o _ =32 0

—_ -

4

3 do. 1920 unk 31 i : 31 do. o. 1922 Au3g. 1 ihren Vormund, Vo1» Lübe 1925 unk. 28/9 | 1.8. do, 1922 Auzg. 2

4

8

4

1 f pf

= D ps La dus

Coin ta Fn fn Ca Lo T0 Fn O N Ly a

mORoA

do, 1886

gesordert, Verschollene wird auf- | Abt, 111 Nr. 9 eingetragenen Hypothek | arbeiter Bernhard Adolf Bremermann Sid. Mr ou annt

CERRRZERR

R pn pad furt jut prt prect ferd prr jurd jar

L

Puk J fi fers fund fund J fc jn: C B.DO

f ck Co C5 C5 C5 A O

.

A000 N

vor dem unterzeichneten Gericht, i; y i h in Braunschweig, jeßt unbekanntem verlojte und unverloste Stüce. *3_% Calenb d D do. Zollob1.11S.1 Zimmer Nr. 183, anberaumten Auf- - 1OEE e AAUETLONE erigen S [46486] Oeffentliche Zustellung. | Aufenthalts, Beklagten, wegen Unter- 4,8 Brandenb, agst.b.81.12.17/166 18b 6 bo. do. 1899, 1904, ra l L C do. 400 Fr,-Lose gebotstermin seine Rechte anzumelden | [46475] Aufgebot. n alle, welche Auskunft über Leben | ex Gärtner Erwin Klahr in Ober- | haltsleistung, mit dem Antrage auf 4,34% do. später au8gegeben| —.— : 1905, gek. 1. 7. 24 / *3{Ÿ Kur- u. Neumärk. neue Ung. Ste. 18, G die Ÿ A of i j odex Tod des Verschollenen zu erteilen | „; fbevollmächti . - Rechts- R N l QARZ 4,3% Hannov.,ausgst.b.31.12.17/18,25 G Bonn 1914 X, 1919 *4, 8%, Kur- u. Neumärk. o, do. 1918 9 und die Urkunde vorzulegen, widrigen-| Der Landwirt Hans Foachim Adolf | ermögen. eraeht die M beran nigk, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- | Verurteilung des Beklagten zur Zah 4,3% do. später ausgegeben Breslau 1906 F, 1909/4 | b Komm.-Obl.m.Deckungsbesch. do, 1914 falls deren Kraftloserklärung erfolgen | Ehlers zu Eidewarden hat das Auf- “iteltens 278 A R ine K 9, | anwalt Waldstein in Oels, klagt gegen | lung von Unterhaltsgeldern an die 4/81) Hess.=Nass., agst.b.31.12.17 do. * 1891 Ÿ DIS 9119, 10I eaen cias do. 1914 f wied, gebot wegen des Hypothekenbriefs über n es A imt ufge e s ermine em seine Ehefrau Martha Klahr, geborene Kläger, monatlich vom 1. Mai 1926 4, 8%% do. später außgegeben Charlottenburg 08,12 4, 8%,3bKur-u.Neum.Kom.-Obl. Ie Da do t Zalzwedel, den 11. August 1927. |die im Grundbuche der Gemeinde | richt Anzeige zu macher, Kalz, früher in Obernigk, jeßt un- | an je §80 RM, zusammen 66 KM. Zur L T T a: cou O D 4e D%, 24 landi@attl, Hentral E R Amtsgericht. Dedesdorf zu Artikel 169 Eigen- Lyck, den 16. August 1927. bekannten Ausenthalts, auf Ehe- | mündlichen Verhandlung des Reht3- 3E Pomn E AL 1E : j Va) A IDIO ia N Cg, t do. Kron.-Rente ® y) i‘ C Amtsgericht. Ha gen. 4 4 4 L y L Y : 4, 849 Pomm.,auBgest.b.31.12.1 V deccoore els r. ä eere rener en do St-R.97 inK.4 tümer: der Antragsteller in Abt. [Ill scheidung aus § 1567 Abs. 2 Ziffer 2 | streits wird der Beklagte vor das Amis 4,84) do. später ausgegeben do. 1920 4, 3%, 34 landschaftl. Zentral. y C RRRS (nE- [4657] Aufgebot. unter Nr. 6 seit dem 5 März 1891 für E B. G.-B. und Schuldigerklärung der | gericht in Braunschweig auf den 4. Oks- ToA bo, Pultrautgegeben Cottbus 1909 A 1918 / Bl Tr tive eiserne T. (Lun E La 10 L 18, M9 Es sollen abhanden gekommen sein: | den Kaufmann Heinemann Kleinstraß | [46477] _ Aufgebot. Beklagten gemäß § 1574 Abs. 1 B.G.-B. | tober 1927, vormittags 914 Uhr, 4,38 Preußische Ost- u. West- Darmstadt. 1920] 4, 8%, Ostpreußische ..... do, do, 5er u.1er 17,6b E l O E 1. der auf den Namen des Herrn Dr. med. | in Wesermünde - Geestemünde ein-| Der Architekt Hermann Hohf aus | Der Kläger ladet die Beklagte zur | geladen. : 2 auBgest.6.31.12.17/11,15b |11,16b@ F bo, 1918, 1919, 20 44 Ostpr. landschaftl. Schuldv. do.Grdentl.-Db, L —— Mecklb. Hyp.-u.Wech[.-Bk.VPfdbr. Lothar Clemens Emil Rudolf Schenck, | getragenen Hypothek von 2000 Papier- | Essen und der Kaufmann Heinrich | mündlihen Verhandlung des Rechts-| Braunschweig, den 9. August 1927. L s E L Ula S E Laa 7100718 of, 3%, 34 Pommersche, auß} t. K, Nr, 41—48 u, 51, ** i, K, Nr. 18--23 u, 26, alie u. Sev, 1—8* prakt. Arzt in Natingen, lautende Ver- ! mark, die durch im Jahre 1919 erfolgte | Küstermann in M.-Gladbach haben be- | streits vor die 2. Zivilkammer des 1 Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. 17. 480 do. später außgegeben] —— |—— Dreßden „oes. 1905 3%

» a c _ 4

K

C00

o 2 s pi 2 1 f fs D ain 00a nin vi fn an 1D af CO O a

P

_ _ . J

—_ ck- -I

S A da S

ba D ho La Fe îo Lo jn ie T o

Mm R ea 37€ l b O ml I O O fi fd

p jt pt M -

s La) _—_

123

p De D N ps jreb [y

S co C5 4 n d n En

c L D K

T R T S if fut js ei O T Lud If fs

GÉNEUT ViS: SLAS, A7 avs o) + t. K, Nr. 16—21 u, 24, {} i. K, Nr."82—87 1, 90, | do, do, Komm.-Obl. Ser. 1 4, 383%, 3% Pommersche „ec \) —» sämtlich mit neuen Vogen der Caisse-Commune, | Medl.»Str. Hyp.-B. Pf. Ser.1-4*

b ps pt S ps ba 3 I O