1927 / 194 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mann junior în Singen (Hohenttwiel) i um stellvertretenden Geschäftsführer be- ellt, Er zeichnet die Firma gemeinsam it einem gemeinschaftlich zeichnenden eschäftsführer, Geschäftsführer-Stellver- kreter, Profuristen oder Handlungsbevoll- mächtigten. Bei Nr. 876 Verkaufs- A des Reichslandbundes Ge- ellschaft mit beshränfter Haftung : Laut Beschluß vom 24. Juni 1927 is der Gesellschaftsvertrag bezüglich des § 7 (Ge- schäftsführer) geändert. Die Gesellschast hat mindestens zwei Geschäftsführer. Bei Nr. 16347 United Artists Film- Verleih-Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung: Siegmund Jacob is nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 38270 Verwertungsgesellshaft cchemisch- tehnisher Verfahren Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be- p vom 21. Juni 1927 ist der Gesell- chaftsvertrag bezüglich der §F 4 und 9 ge- ändert (Stimmrecht und Vertretungsbe- fugnis). Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen zur Ver- tretung der Gesellschast allein berechtigt. Die Gesellschast ist auch berechtigt, Stell- vertreter von Geschäftsführern zu be- stellen. Kaufmann Willi Bertram in Char- lottenburg is zum zweiten Geschästs- führer, Syndikus David Pakscher in Char- lottenburg zum Stellvertreter der Ge- ‘\chäftsführer bestellt. Bei Nr. 38323 Theater des Westens Betriebsge- sellschaft mit beshränkter Haftung : Emil Schwarz und Carl Richtex sind nicht mehr Geschäftsführer. Kausmann Erich Ebel in Berlin ist zum Geschäftsführer be- stellt. Dem Arthur Schwarz in Charlotten- burg is jeßt Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 38907 Kieling & Zeruhn, Piano- fortefabrifk Gesellshaft mit be- schränkter Haftung: Otto Zeruhn ist niht mehx Geschäftsführer. Bei Nr. 39758 Schöne Papierwolle Fabrik und Papier-Großhandlung Gesell-= schaft mit beschränkter Haftung: Hans Bachmann und Johannes Buche sind nicht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Otto Loewe in Berlin ist zum Ge- schäftsführer bestellt,

Berlin, den 9. August 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 122. Berlin. . [45909]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 884 Verlinische Feuer- Versiherungs- Anstalt : Prokurist: Gustav Germer in Beïlin. Er vertritt ge- meinschaftlich mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen. Johannes Walter ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Bei Nr. 18 124 Frankonia Aktiengesellschaft vormals Albert Frank, Zweig- niederlassung in Berlin, Hauptnieder- lassung in VBeierfeld (Sachsen): Pro- kuristen: Carl Horschelt in Berlin, Arthur Meineke in Berlin. Jeder vertritt ge- meinschaftlich mit einem Vorstandsmit- glied oder Prokuristen. Bei Nr. 26 595 Hoba Aktiengesellschaft für Kredit- wesen: Die Generalversammlung vom 9, Juni 1927 hat die Erhöhung des Grund- kapitals um einen Béêtrag bis zu 40 000 Reichsmark beschlossen. Die Erhöhung ist n Höhe von 10 000 Reichsmark durch- gers, Das Grundkapital beträgt jeßt 0 000 Reichsmark. Reinhold Sage ist nicht mehx Vorstand. Zum Vorstand ist bestellt Bankprokurist Karl Schroer, Ber- lin. Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentlicht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben unter Ausschluß des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit Gewinnberechtigung vom 1, Januar 1927 ab 10 Jnhaberaktien über je 1000 Reichs- mark zum Nennbetrage. Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 30 Jnhaber- aktien zu 1000 Reich3mark. Bei Nr. 31 776 Aktiengesellschaft für Erdöl- und Teererzeugnisse zu Berlin: Durch Beschluß der Generalversammlun vom 2. Dezember 1926 ist die Gesellschast aufgelöst. Der bisherige Vorstand Kausf- mann Ernst Herzenberg, Berlia, ist zum Liquidator bestellt.

Berlin, den 10. August 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a,

Berlin. . [45911] Jn dem Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts st heute eingetragen worden: Bei Nr. 3925 C. Lorenz Aktieu- esellschaft : Die Prokura für Dr. Leo Mi tas ist erloschen. Berlin, den 10. August 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89b,

Berlin.

Jn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 40141 Kramer Verlag Gesellschaft. mit beshränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Verlag und Ver- trieb von Büchern, Zeitschriften und Druck- sachen. Stammkapital: 20000 Reichsmark. Geschäftsführer: Verleger Dr. Heinrich Gerhard van Stockum, Köln. Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Der Gefsell- schaftsvertrag ist am 21. Fuli 1927 abge- schlossen. Als nicht eingetragen wird ver- öffenticht: Als Einlage auf das Stamm- fapital wird in die Gesellschast eingebracht von dem Gesellschafter Richard Kramer sein Autox- und Vexlag8recht bezüglich dor von ihm herausgegebenen Broschüre „Ver- kehrspolizeiliche Verordnungen für Kraft- wagen und Motorräder nebst Krastfahr- zeugsteuergeseß““ sowie die auf dieses Werk bereits vorliegenden Aufträge im Gesamt- nennbetrage von annähernd 14 000 Reichs- mark, Der Wert dieses Einbringens wird auf 10 000 Reichsmark bewertet, jo daß da- mit die Stammeinlage des Herrn Kramer vollständig gedeckt is. ODesfentliche Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nux durch den Deutschen Reichsanzeiger.

|

. [45910] |\

Bei Nr. 16057 Lodeg Einkochgläser und Apparate Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist ge- löscht. Bei Nr. 25535 Rohrbach Me- tallflugzeugbau-Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Dem Leopold Vogt in Berlin und dem Waldemar v. Per- thes in Berlin is Prokura erteilt derart, daß sie berechtigt sind, die Gesellschaft ge- meinsam mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nr. 30773 „Fwag“ Jmmobilien- und Waren-Ber-= triebs Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Die Firma lautet fortan: Jm-=- mobilien- und Warenvertriebs-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Laut Beschluß vom 26. März 1927 ist der Gesellschastsvertrag bezüglich der Firma abgeändert. Bei Nr. 33458 „Kohlen- staub“ Gesellschaft mit beshränkter Haftung : Die Prokura des Ernst Buch- loh is erloschen. Bei Nx. 33912 Koh- lensheidungs-Gesellscha#st mit be- schränkter Haftung : Die Prokuren des Arnold Rühr und des Otto Nerger sind erloschen. Oberingenieur Arnold Rühr in Berlin, Kaufmann Emil Cieslik in Berlin sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Bei Nr. 34602 Stern Hausver- wertungs - Gesellshaffft mit be- schränkter Haftung: Walter Wernidte ist nicht mehr Liquidator. Kaufmann Szulim Segal in Berlin-Halensee is zum Liquidator bestellt. Bei Nx. 39998 J- Paenson Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung: Dem Hersch Feidstein in Hamburg is Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen gu vertreten.

Ferner sind nachstehende Gesellschaften auf Grund des § 2 der Verordnung vom 21, Mai 1926, RGBl, S. 248, von Amts wegen gelöscht: Nx. 8236 Sixtina Fi- nanzierungs-GmbH. Nr. 9963 Spe- zialfabrifk für Krankenhausmöbel Lüdtke & Zander GmbH. Nr. 10592 Eduard Noering GmbH. Nr. 11793 Klinik für Lungenkrankheiten GmbH. Nr. 11912 Svenska Export oh Jmport Kompagniet GmbH, Nr. 12451 Kunstwelt Verlags3ges. mbH. Nr. 12677 Stahlwaren, Tenaxite-Me=- tall-Compagnie, GmbH. Nr. 12788 Hermann A. Schmidt GmbH. Nr. 13267 Neue freie Volk3bühne Bau- au3führungs-GmbH. Nr. 13821 Ver- trieb3ges. für Mühlenprodukte GmbH.

Berlin, den 10. August 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 122,

Berlin. . [45908]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 40142, Combarz Prä- parategesellsha}t mit beshränkter Haftung. Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Verirxieb pharmazeutischer, diätetischer und kosmetischer Präparate und verwandter Spezialitäten sowie die Beteiligung an Unternehmungen ähnlicher Art. Stamm- kapital: 21 000 Reichsmark. Geschäfts- führer: Kaufmann Karl Baresel in Berlin- Stegliß, Kaufmann Nathan Lewin in Berlin. Die Gesellschaft 1st eine Gesell- schaft mit beschränkter Hastung. Der Ge- sellschastsvertrag ist am 1. Juni und 14. Juli 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung duxch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- haft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Defsent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs8- anzeiger. Bei Nr. 2881 AOLUGaE für eleftrishe Zugbeleuhtung mit beschränkter Haftung: Das Stamm- fapital ist um 250 000 Reichsmark auf 500 000 Reichsmark erhöht. Laut Be- {luß vom 16, Juli 1927 is der Gesell- schaftsvertrag bezüglich des Starnmkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 11652 Hausshuyz Gebäude- Justandhaltungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- schaft is nichtig (Z§§ 16, 50 Goldbilanz- verordnung in Verbindung mit §1 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R,-G.-Bl. S. 248). Liquidator is der bisherige Ge- Ware Bei Nx. 12751 „Avanti“

Rg O mit vbe- Ee Haftung: Das Stamm- apital is auf 20 000 Reichsmark umge- stellt. Laut Beschluß vom 7. Mai und 5, Juli 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Ge- chäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 14813 Expreß Sesensma t mit beschränkter Haftung in Liquidation : Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 19685 Fiducia Pa aft für Ein- und

usfuhr mit beschränkter Haftung : Laut Beschluß vom 2, Mai 1927 is der Gesellschaftsvertrag bezüglih der Ver- äußerung von Geschäftsanteilen und der Erfordernisse gültiger Gesellschafterbe- \hlüsse abgeändert. Der § 5a isst neu rger Bei Nr. 20375 Erholungs8- heim Betriebsgesellschast mit be- schränkter Haftung : Die Firma lautet jeßt: Erholungs8heim-VBetriebs3-Ge- [a u der Stadt Berlin Gesell- chaft mit beshränkter Haftung. Der den Gegenstand betr. § 3 des Gesell- \chaftsvertrages lautet im 3. Absaß jeßt: Soiveit die Erholungsheime von Arbeit- nehmern der Stadt Berlin nicht voll in Anspruch genommen werden, können auch andere Personen aufgenommen werden. Duxch Beschluß vom 19. Juli 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. der Firma, des Gegenstandes, des Aufsichtsrats und auch sonst abgeändert und ergänzt. Bei Nr. 24373 Faßverwertung Gesell- schaft mit beschränkter Haftung :

Das Stammkapital ist auf 500 Reichsmark umgestellt und sodann um 9500 Reichs- mark auf 10 000 Reichsmark erhöht. Laut Beschluß vom 10, Mai 1927, 28. Mai 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stammfkapitals, der Geschäftsanteile und der Vertretung abgeändert. Dex Ge- schäftsführer Heinrih Simon hat stets Alleinvertretungsbefugnis. Ferner sind folgende Gesellschasten auf Grund des § 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S. 248, von Amts wegen gelöscht: Nr, 7339 Chalco- graphie G.m.b.H. Nr. 8058 Deutsche Elektrizitäts -=Sicherungs- Centrale, G.m.b.H. Nr. 8091 Buchmann u. Co. G.m.b.H. Nr. 8258 Fohann ADolf Vertrieb vou Metallwaren, G.m. b.H. Nr. 8540 Berliner Tetril-Gesell- schast m.b.H. Nr. 9449 Deutsche Ge- chäfts- u. Grundstücsverkaufs- Gesellschaft m.b.H. Nr. 9467 Deutsche Carlino-Gesellshaft m.b.H. Nr. 9616 Berlin West Bau- und Grundstücks- erwerbs Gesellshaft m. b. H. Berlin, den 10. August 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt 152. Berlin. . [45912] Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts is heute eingetragen worden: Bei Nr. 26007 Garantie- und Kredit-Bank für den Osten Afktien- gesellschaft: Henry Meyer, Dr. Samuel Ginsburg und Benjamin Lewik sind nicht mehr Vorstandsmitglieder, Paul Michlin, Beamter, Berlin; Jwan Orbeloff, Di- rektor, Berlin; Alexej Smirnoff, Bank- direktor, Stockholm, sind zu Vorstandsmit- gliedern bestellt. Bei Nr. 35331 „Be- teriebsmittel“ - Aktiengesellschaft : Berthold Rosenthal is niht mehx Vor- standsmitglied. Bei Nr. 36802 Bitu- muls-Kaltasphalt Aktiengesell- schaft : Die von der Generalversammlung am 6. Oktober 1926 beschlossene Er- höhung des Grundkapitals um 250 000 Reichsmark is durchgeführt. Es beträgt jeyt 500 000 Reichsmark, Als nicht ein- getragen wird noch veröfsentlicht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden ausge- geben auf Kosten der Gesellschaft unter Ausschluß des geseylichen Bezugsrechts der Aktionäre mit Gewinnberechtigung vom 1, Januar 1927 ab 250 Jnhaberaktien über je 1000 Reichsmark zum Nennbetrage. Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 500 Jnhaberaktien zu 1000 Reichsmark. Berlin, den 12. August 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a.

Berlin. [45914]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 13. August 1927 eingetragen worden: Nr. 71687, Walenziacl, Müller «& Co., Berlin. Offene Han- delsgesell schaft seit 20, Mai 1927. Ge- sellschafter sind: Richard Walenziadck, Gießermeister, Walter Müller, Arhi- tekt, und Selma Dörmer, geb. Mar- quardt, sämtlich Berlin. But Ver- iretung der Gesellchaft sind nur Richard Walenziack und Walter Müller er- mächtigt, und zwar beide nur gemein- am, Bei Nr. 16.153 G. Simon «& To., Berlin: Die Gesellschaft ist auf- gelöst, Der bisherige Gesellschafter Georg Simon ist alleiniger Jnhaber der Firma. Nx. 17924, Lübeck «& Servos, Berlin: Der Kaufmann Jsidor Servos is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Prokura des Guido Servos ist erloshen. Sodann ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidatoren sind die Kaufleute in Berlin: Hermann Lübeck und Guido Servos, Nr. 37 893, Friß Markiewicz, Berlin: Gesamtprokuristen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen sind: Fried- rich Volkmann und Hans Werner von Voigts-Rheb, beide Berlin. Nr, 57 144, Wäschekonfektion Ritewoller Alfred Ritzewoller, Berlin: Die Ge- sellshaft 1 aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Alfred NRißewoller 1st alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura der Betty Reppen, Berlin, bleibt bestehen. Nr. 65 329. Oechel- haeuser «& Landé Bank-Kommandit- gesellschaft, Berlin: Vierunddreißig Kommanditisten sind aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist ein Kommanditist eingetreten. Nr. 67 988, Arthur Lehmann «& Co., Berlin: Die Einlage eines Kommanditisten ist erhöht worden. Ein Kommanditist ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Nr. 60680, Münz «& Co. in Liqu.: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloshen. Nr. 63 062. Walk «& Grün Zweigniederlassung Berlin: Die hiesige Zweigniederlassung ist auf- gehoben. Bei Nr. 13253. Emil Mercier, Nr. 45 699. Philipp Meruk und Nr. 65745. Rosner & Co. ist eingetragen worden: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Gelöscht: Nr. 23 399. Verlag Helene Herzog, Nr. 49 525, Arthur Salzmann, Nr. 60 595, Bernhard Thymian Chemisch-tech- nische Fabrik, Nr. 65 152, Wilhelm L. Ziegler.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86.

Berlin. [45913]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist am 13. August 1927 eingetragen worden: Folgende Firmen sind von Amts wegen gelöscht: Nr. 2738 Max Feller. Nr. 4128 Franz Juhasz. Nr. 5689 Philipp Beermann. Nr. 11 647 A. Jsaac. Nr. 14198 Herm. Friedländer. Nr. 15251 Paul Köhler Literarisches Bureau. Nr. 16 875 Wilhelm Diergart. Nr. 18 396 Her- mann Kühne Verlag „Die Er- füllung‘““. Nr. 22143 L. Geißler u. Söhne. Nr. 23 749 E. Albert Heine Nachf. Nr. 238566 R. Heuning.

Nr. 24601 Berltner Geschäftsstelle der Deutsch-Osftafrikanischen Zeitung Willy von Noy. Nr. 3785 Eugen Falk. Nr. 39848 Conservenglas- Gesellschaft Jahn «& Seifert. Nr. 40 077 Marx Feldblum. Nr. 41 328 Englisch Cloth Jmporting House Johannes Bucholt. Nr. 43 085 Kleinmaschinen u. Avyparatebau Kruegel Junhaber Max Thiesies. Nr. 45225 Adolf Joachimsthal. Nr. 46 939 Burau «& Co. Nr. 47 393 Otto Kauermann Vertretungen. Nr. 47758 Heinrich Bocatius. Nr. 51 754 Berliner Dental Judustrie Alfred Fuchs. Nr. 51 884 Jungenieur M. Schapiro und B. Berliner. Nr, 53 909 Eugen Kohu & Co. Nr. 54 163 Vaul R. Grabowitz. Nr. 54 184 Happach «& Kesting. Nr. 54 369 Curt Kraft. Nr. 54630 Doktram-Film Hey « Co. Nr. 54682 Frieda Crüger. Nr. 54694 Paul Kark- linnis. Nr. 55269 Johann Fried- berg. Nr. 56 729 Frit Buschkamp. Nr. 57250 Carl Böttcher Nchf. Nr. 57910 Bußmann «& Co. Nr. 60 880 Friß Fuchs, Jugenieur. Nr. 61 012 Max Baller. Nr. 61 784 Georg Adolf Kubler. Nr. 62826 Krause, Schnüll & Co., Berlin. Nr. 63 740 Aronoff «& Cassarno. Nr. 64 159 Gottfurht und Salomon, Graphi- \ches Antiquariat. Nr. 64 598 Alsred Bohnenberger. Nr. 65080 Paul G, Ackermann. Nr. 67342 Ludwig A. Konstam. Nr. 67381 Eka-Fabri- fate Otto Kauermann. Nr. 67 431 Kurt Gans. Nr. 67799 Kremmer «& Woctersin. Nr. 68353 Zacharie Birtschansky.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. [45915]

In das Handelsregister Abteilung A ist am 13. August 1927 eingetragen worden: Nr. 71686 FJupro-Film, Institut für Kultur- und Wirt- \chaft8propaganda durch den Film Friß Schultze, Berlin. Jnhaber: Friß Schulbe, Kaufmann, Berlin, Bei Nr. 10189 Gebr. Giesemann, Berlin: Der bisherige Gesellhafter Hugo Maximilian Giesemann is Allein- inhaber der Firma, Die Gesellschaft 1 aufgelöst. Nr. 56 697 E. Garbell, Berlin: Die bisherige Gesellschafterin Flora Garbell, geb. Feitelberg, ist alleinige Inhaberin der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gesamt- profuren des Richard Marowfki, Berlin, und des Heinrich Reiners, Berlin, sind je in Einzelprokuren umgewandelt. Nr. 71226 Hermann Knobloch Herren- «&« Knabenkleiderfabrik, Berlin: Dem Georg Lippmann, Ber- lin, ist Einzelprokura érteilt. Ge- löóscht: Nr. 61515 Willy Gramzow. Nr. 66223 Friedrih Hein Holz- handlung.

Abt, 90,

Amtsgericht Verlin-Mitte, KBersenbrück. [45916]

JIn das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 85 die Firma Josef Menke, Ankum, und als deren Inhaber der Molkereibesißer Josef Menke in Ankum eingetragen worden. Amtsgericht Bersenbrück, 5. 8, 1927.

Bleicherode. [45917]

In das Handelsregister A is unter Nr. 137 bei der Firma Carl Zierke in Bleicherode am 10, August 1927 ein- getragen: Die Prokura des Paul Bierke ist erloschen.

Amtsgericht Bleicherode.

Braunsberg, Ostpr. [45918]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute der Kaufmann Max Treppen- hauer in Braunsberg als alleiniger Jnhaber der unter Nr. 36 eingetragenen Firma G. A. Kirstein in Braunsberg eingetragen worden. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten. ist bei dem Grwerb des Geschäfts durch den Käuser Max Treppenhauer ausgeschlossen. Amtsgericht Braunsberg, 3. August 1927.

Braunschweig. A ì

In das Handelsregister ist am 13. August 1927 bei der e Oel- und Teerproduktenfabrik Baese & Meyer, G. m. b. H., hier, eingetragen: Die Liqui- dation ist beendet. Die Firma ist er- loshen. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. : a In das Handelsregister isl am 15. August 1927 eingetragen die Firma: rmann. Wolf. Waver! Kaufmann rmann Wolf in Braunshweig. Siß: vaunschweig. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. : N 45921] In das Handelsregister ist am 15. August 1927 eingetragen die Firma David Schroll. Inhaber: Maschinen- fabrikant David Schroll in Lehndorf. Siß: Lehndorf. Amtsgericht Braunschweig.

Bremen. [45922]

(Nr. 64.) In das Handelsregister ¡ist eingetragen worden:

Am 9. August 1927.

Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Bremen: An Alfred Simonsohn in Berlin ist dergestalt Prokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellshaft in Ge- meinschaft mit einem persönlich haftenden Gesellschafter oder mit einem Prokuristen die Hauptniederlassung in Berlin und die die gleihlautende Firma führenden Zweig- niederlassungen in Bremen und Darmstadt zu vertreten.

Deutsche Schiff- und Maschinen- bau Aktiengesellschaft, Bremen: Der

Direktor Hermann Wilhelm Julius Hein in Bremen is unter Erlöschen seiner Prokura zum Vorstandsmitglied bestellt.

Deutsch - Asghanische Compagnie Aktiengesellschaft, Bremen: Der Kaufs- mann Nicolaus Johannes Behring in Bremen ist für das abwesende Vorstands- mitglied Dr. Meißner in den Vorstand delegiert mit der Befugnis, die Gesell- hast allein vertreten zu können.

Noltenius «&« Paul Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: An Frieda Noltenius i} Prokura erteilt.

Buck & Willmaun, Bremen: Bremen als Zweigniederlassung der in Lübeck unter derselben Firma bestehenden Hauptnieder- lassung. Inhaber ist der in Lübeck wohn- hafte Kaufmann Hermann Buck. Pro- kurist ist Anton Hermann Otto Elfeld in Lübeck. Langenstr. 39/40.

Wilh, Steding & Co., Bremen: Am 1. September 1926 ist E. Chr. Priehn Chefrau als Gesellschafterin aus- geschieden. Die Gesellschaft ist damit auf, gelöst. Seitdem führt Wilhelm Steding das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven unter unveränderter Firma fort.

Vertrieb von Erzeugnissen säch- sisher Gardinenfabriken Friedrich Vitense Zweigniederlassung Bremen, Bremen, als Zweigniederlassung der in Mannheim unter der Firma Vertrieb von Erzeugnissen sächsischer Gardinenfabriken S Vitense bestehenden Hauptnieder- assung. Inhaber 1 der in Mannheim wohnhafte Kaufmann O Johann Vitense. An Frieda Vitense ist unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweig» niederlassung Prokura erteilt. Am Wall 43,

Nachstehende Firmen sind von Amts wei geloscht: i :

remer eto R mit beshränkter Haftung i. Liquid.

H. Adolph Brüggemann Gesellschast mit beschränkter Haftung, Cisen- und Metallhandel Aktiengesellschaft.

Etuis- und Taae Eugen Sachßenröder Aktiengesellschaft & Co. mik beschränkter Haftung.

„Frigl“ Aktiengesellschaft. :

„Hegru“ - Maschinen und Mühlenbau Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

ndustrie- und Handelsgesellschast „Continental“ mit beshränkter Haftung.

Menke, Zweibarth & Co. Gesellschaft mit beshränkler Haftung, Mineraloel- Import-Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung i. Liquid.

Bratay Roland Deutsche Patent- anmeldungs- und Verwertungs-Schuß- Genossenschaft auf gemeinnüßiger Grund» lage eingetragene nossenschaft. mit be- \hränkter Haftpflicht. :

„Wirgo“ gemeinnützige Ein- und Vers Fe eingetragene Genossen» haft mit béschränkter Haftpflicht, sämtlich mit dem Siy in Bremen.

Amtsgericht Bremen.

Breslau, : [45924] In unser Handelsregister Abt. Â Nr. 875 ist bei der Mamelok & Söhne, Breslau, folgendes eingetragen worden: Am 21. Juli 1927: Die Eintragung, betr. Erlöschen der Gesellschaft wird von Amts wegen gelöst. Die Firma besteht

ort. j

| Am 2. August 1927: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter aufmann Mieczyslaw (Max) Mamelok 1 Breslau ist alleiniger Inhaber der a Amtsgericht Breslau.

Breslau. ; [45925]

Fun unser Handelsregister Abt. A ist folgendes eingetragen worden:

m 2. August 1927: Bei Nr. 5903: Die offene Handelsgesellshaft Hermann Becker Herrengarderobe, Breslau, ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Frau Margarete Becker, geb. Facobsohn, zu Breslau ist alleinige Fnhaberin der Firma. Nr. 11 589: Firma Treuhandstelle für Ostwerte Abel & Cie., Breslau. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Junt 1927. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Postsekretär a. D. Otto Kühn, Geschäftsführer Dr. Hans Kühnel und Bankdirektor Richard Abel, sämtlih in Breslau. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind immer je zwei Gesellschafter gemeinschaftlich ermächtigt. Nr- 11 590: Firma Dr. Stenzel &_ Co., Chemische Fabrik, Breslau. Offene Handelsgesellschaft, begonnen “am 98. Juni 1927. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Dr. Hermann Stenzel und Dr. Kurt Liebreht, beide in Breslau. Nr. 11 591: Firma Lombard-Haus Salvator- plaß Louis Hamburger, Breslau. Fn- haber ist ‘dex Kaufmann Louis Gams- burger in Breslau. Nr. 11 592: Firma Bertold Rothholz vorm. Spanier’'s Teppich-Haus, Breslau. Jns- haber ist der Kaufmann Bertold Roth=- holz in Breslau. i

Am 3. August 1927: Bei Nr. 92011, Firma Louis Lohnstein, Breslau: Dem Alfons Guttmann und dem Hans Lange ist Gesamtprokura erteilt. Bel. Nr. 618: Die Firma ohannes Pietsch Breslau i} geändert in os hannes Pietsch Fnhgberin Alwine Pietsch. Neue Jnhaberin ist die verw. Kaufmann Alwine Vietsch, geb. Klante, in Breslau. Bei Nr. 7165, Firma Nathan Levy, Breslau: Die Prokura der Helene Muhr ist erloschen. Dem Richard Gracß, Breslau, ist Gesamt- prokura erteilt mit der Maßgabe. daß er nux aemeinschaftlich mit Frida von Lwowski, geb. Klose, zur Zeichnung und Vertretung der Firma berechtiat ift.

Am 4. August 1927 bei Nr. 10 711: Die Firma „Drogenhaus Helios Erich Smerczek“, Breslau, ist erloschen.

Amtsgericht Breslau.

Breslau. (OGA

Fn unjer Handelsregister Abt. B Nr. 1838 ist bei der Georg A. Jasmaßti Aktiengesellschaft, Zweianiederlassung Breslau, heute folgende? eingetragen worden: Der Gesellschafstsverirag vom 13. Februar 1901 ist in § 3a dur Beschluß der Generalversammlung vom 9%. Juni 1927 laut notarieller Nieder- shrist vom gleihen Tage abgeändert worden.

Breslau, den 6. August 1927.

Amtsgericht.

Breslau, [45926]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 2222 ist bei der Kurländer & Hoff- nung Gesellschaft mit beschränkter Bai tung, Breslau, heuie folgendes ein- getragen worden: Die Firma lautet tan: „Max Hoffnung, Gesellschaft mit beschränkter Gattung. Durch Be- {luß vom 25. Juli 1927 sind die S8 1 und 6 des Gesellschaftsvertrags geändert, (Firma und Vertretungsmacht.) Jeder Geschäftsführer ist allein vertretungs- berechtigt.

Breslau, den 6. August 1927.

Amtsgericht.

[45928]

Handelsregister Abt. B bei der Commerz- und Aktiengesellshaft, Filiale Breslau, heute folgendes eingetragen worder: Dem Karl Kraus, Bres!au, ist unter Beschränkung auf die Filiale Breslau Gesamtprokura derart erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma der Zweigniederlassung in GemeinsYaft mit einem Vorstandsmitglied der Ge- ellschaft oder mit einem anderen für die iliale bestellten Prokuristen zu zeichnen Und zu vertrétezt.

Breslau, den 9. August 1927. Amtsgericht.

Buttstädt, [45929] Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 192 i} bei dexr Firma Hermann Roth in Buttstädt folgendes eingetragen worden: Die Firma is erloschen. Buttstädt, den 13. Funi 1927. Thür. Amtsgericht.

reslau.

Jn - unser Nr. 846 ist Privat-Bank

TVessau. [45932] Bei Nr. 789 Abt. A des Handels- registers, wo die Firma Joseph Born- stein in Dessau geführt wird, ist ein- getragen: Die der Frau. Regina Jornstein, geb. Kunz, in Dessau erteilte Prokuva ift erloshen. Die Firma ist erloschen. Dessau, den 28. Juli 1927. Das Amtsgericht.

Dessau. [45933] Bei Nr. 1368 Abt. A des Handels- registers, wo die Firma Vobah & Co., Dessau, geführt wird, ist eingetragen: Die Firma ist erloschen. Dessau, den 9. August 1927. Das Amtsgericht.

PDessau. [45934]

Unter Nr. 1468 Abt. A des Handels- registers ‘ist eingetragen die Firma Verlag „Das Deutsche Speziälgeschäft“ Jäkel & Co., Dessau, und als Fnhaber die. Kaufleute Arthux Jäkel und Karl Herker, beide in Dessau. Offenz Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Fuli 1927 begonnen. Zur Zeichnung der Firma sind nur beide Gesellschafter gemeinsam berechtigt.

Dessau, den 10. August 1927.

Das Amtktsgericht.

Dessanu, [45935] Be Nr Llo Abt A Des Handels- registers, wo die Firma Carl“ Levin in Dessau geführt wird, ist eingetragen: Die Fixma ist érloschen. Dessau, den 12. August 1927, Das Amtsgericht.

Dessau. [45937]

Bei Nr. 222 Abt. A des Handels- registers, wo die Firma G. Hegelmann Nachf. Max Schulze in Dessau geführt wird, ist eingetragen: Die Firma ist geändert in Max Schulze.

Dessau, den 13. August 1927.

Das Amtsgericht.

Dessau. [45936] Unter Nr. 1467 Abt. A des Handels- registers ist eingetragen die Firma Dessauer Kristallglas\chleiferei Curt Sieger, Dessau, und als Fnhaber der Kaufmann Curt Sieger in Dessau. Dessau, den 13. August 1927. Das Amtsgericht.

Döbeln. :

Auf Blatt 234 des hiesigen Handels- registers über die Firma Franz Dyhrsen ist am 12. August 1927 ein- getragen worden:

1. Die Kaufleute Bruno Schubert und Vaul Rudolph sind nicht mehr persönlih haftende Gesellschafter. Per- sönlich hoftender * Gesellschafter ist Margarete Liesch in Döbeln.

9 Die Prokura des Kaufmanns Her- mann Alwin Groißsch ist erloschen.

3. Daß eine Kommanditistin aus- geschieden und ein Kommanditist neu eingetreten ist und die Einlagen sämt- lihex Kommanditisten neu festgeseßt worden sind,

Das Amtsgericht Döbeln.

[45939]

[45940] heute

Dresden,

n das Handel8register ist eingetraaen worden :

1. auf Blatt 57 für das vormal. Kgl. Gerichtsamt, betr. die Actien-Bier- brauerei zu Reisewiß in Dresden: Der Direktox Gustav Beck, der Kausf- mann Moriy Wilhelm Otto Saenger, der Brauercidirektor Ernst Klapp und

der Prokurist Max Rudolf Meyer sind nicht mehr Mitglieder des Vorstands. Die Prokura des Brauereibeamten Hugo Bischoff ist erloshen. Zum Vor- stand ist bestellt der Kaufmann Erich Keßler îin Dresden.

9 auf Blatt. 4119 bet die Dresdner Gardinen- und Spißen- Manufactur, Actiengesellschaft in Dresden: Der Kaufmann Otto Her- mann Hönnieke ist nicht mehr Mitglied des Vorstands.

3. auf Blatt 17 969, betr. die Aktien- gesellschaft Maschinenzentrale lanD- wirtschaftlicher Genossenschaften Sachsens, Aktiengesellschaft in Dresden: Durch Beschluß dexr Ge- neralversammlung vom 831. März 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst worden. Die Prokura des Kurt Graf ist er- loschen. Der Rittergutsbesißer Siegfried von Lüttichau und der Ritterguts- pächter Georg Obendorfer sind nicht mehr Mitglieder des Vorstands, sondern Liquidatoren.

4. auf Blatt 16 492, betr. die Firma „Allianz““ Versicherungs8-Aktien-Ge- sellschaft Zweigniederlassung Dres- den in Dresden (Hauptniederlassung Berlin): Dex Gesellschaftsvertrag vom 26. Juni 1920 ist in § 1 durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Funi 1927 laut notarieller Niederschrift vom gleichen Tage abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist auch die Regenversiherung. Der Direktor Gustav Ziegler ist nicht mehr stellver- tretendes Mitglied des Vorstands.

5, auf Blatt 10815, betr. die Kom- manditgesellshast Hermann Wehle «& Co. in Niedersedliß: Der: Komman- ditist ist ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Albert Hermann Wehle führt das Handels- ageshäft und die Firma als Allein- inhaber fort. Die Prokura des Kauf- manns Max Rösler ist erloschen.

6, auf Blatt 13732, betr. die Firma Vaul Ritscher Zweigniederlassung Dresden in Dresden (Hauptnieder- lassung in Leipzig): Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Kölkec is erx- loschen,

7. auf Blatt 20523: Die Firma Selleraner Schleiflack - Werkstätte Max Menzel îin Rähniß-Hellerau. Der Malermeister Adolf Max Menzel in Rähnitz-Hellerau ist Fnhaber. (Ge- schäftsraum: KRähnig - Hellerau, Am Kirchlehn.)

8. auf Blatt 9705, betr. die Firma Ernst Klinkhardt in Dresden: Die Firma lautet künftig: Ernst Klink- hardt Nachf.

9. auf Blatt 15550, betr. die Firma Cigaretten- und Tabakfabrik Balkan, Belkoff & Co. in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. I, am 15. August 1927.

Dresden. [45941] %n das Handelsregister is heute auf Blatt 20 121, betr. die Firma Emil Köster Deutsche Beamten '- Ein- faufs-Aktiengesellschaft Zweignieder- lassung Dresden in Dresden (Haupt- niederlassung Hamburg), folgendes ein- getragen worden: Die Generalver- sammlung vom 28. Juni 1927 hat unter den im Beschlusse angegebenen / Be- stimmungen beschlossen, das Grund- fapital um eine Million fünfhundert- tausend Reichsmark durch Ausgabe von Aae auf den Inhaber lautenden Aktien zu je eintausend Reichsmark zu erhöhen. Die Erhöhung ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 21. April 1926 ist dementsprechend in § b durch Beschluß derselben Gene=- ralversammlung laut notarieller Nieder- chrift vom gleichen Tage abgeändert worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr zwei Millionen fünfhundert- tausend Reichsmark und zerfällt in zweitausendfünfhundert auf ‘den JIn- haber lautende Aktien zu je eintausend Reichsmark, Weiter wird noch be- kanntgegeben: Die neuen Aktien werden zum Kurse von 115 % ausgegeben. Amtsgeriht Dresden, Abt. IIL, am 15, August 1927.

Dresden, [45943]

Auf Blatt 20 522 des Handelsregisters ist heute die Gesellschaft Gesellschaft Sächsischer Iugenderholungsheime mit beschränkter Haftung mit dem Sib in. Dresden und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag is am 7. Juli 1927 abge- lossen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Errichtung und der Be- trieb von Erholung8heimen für \chulentlassene Jugend. Die Gesell- schaft kann zu diesem Zwecke mit anderen Oa und Unter- nehmungen in Verbindung treten und fich an solchen beteiligen, Das Stamm- kapital beträgt fünfundsiebzigtausend Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschast durch zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Geschäfisführer Richard Hick- mann und Gottfried Anacker, beide- in Dresden. Weiter wird noch bekannt- gegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Sächsische Staat3zeitung. (Geschäftsraum: Ama- lienstraße 9, II.)

Amtsgericht Dresden, Abt. 111, am 15, August 1927, Dresden, [45942] Auf Blatt 20 524 des Handelsregisters ist heute die Firma Peter Fix Sbhne vormals Peter Fix, Unter-

DIEe,

nehmungen für Hoch- und Tiefbau, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Du1isburg-Meiderich, Zweigniederlassung Dresden 1n Dresden, Zweigniederlassung dec tn Duisburg-Meiderih unter der Firma Peter Fix Söhne vormals Peter Fix, Unternehmungen für Hoh- und Tief- bau, Gesellschaft mit beshränkter Hasf- tung, bestehenden Gesellschaft mit be- chränkter Hastung, und weiter fol- gendes eingetragen worden: Der Ge- fellshaftsvertrag is am 9. August 1908 abgeschlossen und mehrfach, leßtmalig am 10. August 19265, abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Hoch- und Tief- bauten, insbesondere die Fortführung des von dem Unternehmen Peter Fix in Duisburg - Meiderih bisher betricbenen Tiefbaugeschäfts. Das Stammkapital beträgt dreihundert- tausend Reichsmark. Zu Geschäfts-= führern find bestellt die Tiefbauunter- nehmer Friedrih Fix, Peter Fix, beide in Duisburg - Meiderich, Andreas Fix in Duisburg, der Regierungs- und Baurat Wilhelm Sieben in Duisburg und der Tiefbauunternehmer Wilhelm Fix ‘in Neuenahr. Die vier erste genannten Geschäftsführer dürfen die Gesellschaft je in Gemeinschaft nit einem anderen Geschäftsführer ver- treten. Weiter wird noch bekannt=- gegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deut- schen Reichsanzeiger. (Geschäftsraum in Dresden: Am Zwingerteich 8, 11.) Amtsgericht Dresden, Abt. 111, am 15, August 1927.

Durlach, [45944]

Eingetragen am 9. August 1927 zu Firma Osida-Waffenwerk G. m. b. H mit Siß in Durlach:

Die Firma wird gemäß der Verord- nung vom 21. Mai 1926 (R.-G.-Bl. (l 1926 S. 248) von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Durlach.

Elbing. [45945] HandelZregisteceinträgungen. Abteilumg A.

Am 27. Juni 1927 bei Nr. 833, frühere Firma Franz v. Schumann, Elbing: Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts begrundeten Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerb des Geschäf1s durch Frau Lucie v. Schumann, geb. Wurch, ausgeschlossen.

Am 30. Funi 1927: Nr. 962, Firma Richard Marienfeld Reederei „Elka“, Elbing, und als deren Jnhaber Schiffs- eigner Richard Marienfeld in Elbing.

Am 18. Juli 1927 bei Nr. 710, pan Arnold Budzinski, Elbing: Die Firma ist erloschen.

Am 8. August 1927 bei Nr. 740, Firma Bruno Reih, Elbing: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Am 12. August 1927: Nr. 963. Firma Gertrud Klüß und als deren Fuhaberin Frau Gertrud Klüß, geb. Harwardt, in

Elbing. i Abteilung B:

Am 9. August 1927 bei Nr. 59, „Wirtschaftsverband der Beamten, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Elbing: Durch E der Gesell- schafter vom 2. April 1927 ist unter Ab- änderung des § 5 des Gesellschaftsver- trags das Stammkapital -um 1300 GM auf 6500 Goldmark erhöht worden.

Amtsgericht in Elbing.

Flensburg. [45946] Eintragung in das Handelsregister À untex Nr. 1841 am 8. August 1927 bei der Firma Jessen und Petersen, Glüds- burg: Die Firma is erloschen. Amtsgericht Flensburg. Flensburg. : [45947] Eintragung in das Handelsregister. B unter Nr. 353 am 11. August 1927 bei der Firma Verkaufszentrale der Kosmos-Schocoladen-Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Flensburg: Die Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren ist beendet. Die Firma ist er- loschen. Amtsgericht Flensburg.

Frankenstein, Sehles. [45948] Fn unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 30, woselbst die frühere Aktien- e Firma „Por ellanfabrik ihard Fabig Alktie ‘esellschaft M Peterwiz bei Frankenstein vermerkt sbeht, eingetragen wor daß die Firma erloschen ist. j Frankenstein, den 11. August 1927. Amtsgericht. j

en,

Freiberg, Sachsen. [45950]

Jm Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 502, die Firma Paul Küttner in Freiberg betr.: Dex Kauf- mann Hermann Paul Küttnex in Fret- burg is als Jnhabexr ausgeschieden. Das Handelsgeschäft ist vom 1. Juli 1997 ab verpachtet. Als Pächter ist der Kaufmann Emil Erih Anders in Freis berg Jnhaber. Der neue Fnhaber haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Jnhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über,

9. auf Blatt 960, die Firma Porzellan- fabrik Kahla, Zweigniederlassung Frei- berg in Freiberg, betr.: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 5. Fuli 1927 sind die 88 4, 14, 16, 30, 34 und 35 des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Dex Direktor Dr. jur. Fried- rich Cassel in Kahla ist zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Amtsgericht Freiberg, 16. August 1927.

* | Nizza

Fürstenwalde, Spree. [45951] Handelsregistereintragung bei A 3838: Gottschalk & Bennung, Fürstenwalde, Spree. FJnhabexr FJngenieux Willy Gottshalk und Kaufmann Otto Bennung, Fürstenwalde, Spree. Offene Handelsgesellschaft; die Gejellschaft hat am 1. August 1927 begonnen. Handels- zweig: Automobil- und Reparaturwerk- statt, Fürstenwalde, Spree, Rauener Straße 3.

Fürstentvalde, Spree, 5. August 1927. Amtsgericht. Gernsheim, [45953] In unser Handelsregister Abt. A: wurde heute eingetragen: Firma Beinkofer und Schidrich zu Biblis. Gesellschafter sind: Benedikt Beinkofer, Elektrotehniker zu Biblis, und Josef Schidrich, Sleftro- tehniker zu Osthofen. Offene Gesell- [haft hat am 21. Juli 1927 begonnen. [ngemeldeter Geschäftszweig: Bauunter- nehmen für elefktrishe Licht- und Kraft- ver}orgung.

nsheim, den 28. Juli 1927.

Hessisches Amtsgericht.

Goch, [45954] Fn unser Handelsregister ist heute unter

„N. A 281 folgende Firma eingetragen: Erft Kramps, Witwe, Uedem. ‘Alleiniger Inhaber ist Au on Geiiett (Fonst

ramps tin © äftízmweig: Schulhwarenfabrik.

Go, den 12. August 1927.

Amtsgericht. Gotha. [45956] _Jn das Handelsregister A Nx. 1132 ist bei der Firma „Blumenhalle Nizza Samen- und Pflanzenhandlung Fnh. Paul Fansa, Gotha, eingetragen worden: Die Firma lautet jezt Blumenhalle

f Sriedhofsgärtnerei Paul Fansa. Gotha, den 26. Fuli 1927.

Thür. Amtsgericht. R.

Gotha. i [45955]

In das Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Aktiengesellschaft in Ls „Deutsche Grundcredit-Bank“ in Gotha eingetragen:

Finanzrat Mateo Veith ist nicht mehr Vorstandsmitglied.

Gotha, den 26. Juli 1927.

Thür. Amtsgericht R.

Gotha. [45957] Jn das Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Aktienkommanditgesell- chafts - Zweigniederlassung „Direction er Disconto - Gesells aft Zweigstelle Gotha in Gotha“ eingetragen: Die Prokura des Otto Motshmann ist er- loschen. Gotha, den 2. August 1927. Thür. Amtsgericht.

[45958]

Göttingen, i / ist ein-

Fn unsex getragen:

Am 8. August 1927 in Abt. B Nr. 149: „Südhannover che ‘Tiexzüchtervereini-

Handelsregister

gung“, Gesellschast mit beschränkter

Haftung. Gesellschaft ist

1 “E der Göttingen. - Gegenstand des Unter- |

nehmens ist die Pachtung von Gütern und deren Ausnußzung zu landwirt- schaftlichen, insbesondere tierzüchterishen Zwecken. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Mai 1927 festgestellt. Die Ge- sellschaft wird durch einen Geschäfts- führer vertreten. Geschäftsführer - ist dex Oekonomierat Karl Deppe in Groß Schneen. Das Stammkapital beträgt 200 000 RM.

Am 13. August 1927 in Abt. B Nr. 129 gs Firma Elektrometall Göttingen, Aktiengesellshast in Göttingen: Die in dex Generalversammlung vom 22. Ok- tober 1926 beschlossene Herabseyung des Grundkapitals auf 50 000 Goldmark ist E Durch Beschluß der Generalversammlung voin 6. Fuli 1927 soll das Grundkapital von 50 000 Gold- mark durch Zusammenlegung von je 10 Aktien zu je 20 Goldmark zu einer Aktie von 20 Goldmark Nennwert und von je 10 Aktien zu je 100 Goldmark zu je einer Aktie von 100 Goldmark auf 5000 Goldmark herabgeseßt werden.

Am 13. August 1927 in Abt. A Nr. 519 zur muna Adolf Sirotkin in Göttinger. : Die Fixma ist erloschen.

Am 13. August 1927 in Abt, A Nx. 595 gur Firma Barmer Bandlager Willy

esting in Göttingen: Die Firma lautet jeßt Strumpf- und Wäschehaus Willy Kesting, Göttingen.

Amtsgericht Göttingen. Hamm, Westf. [45961] Handelsregister des Amts3gerichts Pun (West ). Eingetragen am

: 0 1927 bei der Firma Heinrich Riechexrt zu Hamm (Abt. A Nr. 294): Die Prokura des Kaufmanns Alfred Schaper in Hamm ist erloschem.

Hamm, Westf, A

Handelsregister des Amtsgericht Hamm (Westf.): Gelöscht am 10. August 1927 die Firma Westfälisches Dach- ziegelwerk Friy Eickenscheidt 1n Braam.

[45960] B R des Amtsgerichts Hamm (Westf.). Eingetragen am 10. August 1927 in Abt. A unter Nr. 768 die Firma Heinrich Breden- pohl in A mit dem Kaufmann Heinrih Bredenpohl sen. ANEN als JFnhaber. Dem Fräulein Marta Bredenpohl in Hamm ist Prokura erteilt.

Hamm, Westf.

Hann. Münden. [45963] Jn das Handelsregister A Nr. 70 ist

zur Firma C. F. Hering Nachf., hier,

eingetragen: Wilhelm Quendt ist ver-

storben, seine Witwe Charlotte Quendt,

hier, ist alleinige Firmeninhaberin ge-

worden. Dem Kausmann Karl Quendt

in Hann. Münden ist Prokura erteilt.

Hann. Münden, den 2. August 1927, Das Amtsgericht.

Hann, Münden. [45964] In das er A 147 ist zue D F. Bode ffs ier, eingetragen: ie Firma ist erloschen. Hann. Münden, den 2. August 1927. Das Amtsgericht.

Hann. Münden. [45966] Jn das Handelsregister A Nr. 226 ist zur Firma Viktor Jurascheck in Hann. Münden eingetragen: Die Firma ijt erloschen. Hann. Münden, den 6. August 1927. Das Amtsgericht.

Hann. Münden. [45965]

In das Handelsregister A 107 ist zur ug Adolf Müller, hier, eingetragen: Die Gesellschaft ist durch den Tod der bisherigen Gesellschafter Witwe Käte Müller, geborene Blume, in Münden führt das Geschäft als alleinige Fnhaberin fort.

Hann, Münden, den 11. August 1927.

Das - Amtsgericht.

ges

Herne.

In unser Handelsregister

gendes eingetragen worden: 1. Abteilung A:

a) am 5. August 1927 bei der unter Nr. 441 des Registers eingetragenen Firma Anton Grüne, Herne: Die Firma ist erloschen. :

b) am 6. August 1927 bei der unter Nr. 538 des Registers eingetragenen Firma W. Brennholt & Co. Elektrizio täts-Gesellshaft, Herne: Die Firma ist erloschen.

° neu eingetragen worden ist am 4, August 1927 unter Nr. 646 des Re- gisters die Firma Schmiß & Co. in Herne. Persönlich haftende Gesell- schafter sind: 1. Kaufmann Adolf Fuchs in Elberfeld, 2. Kaufmann Bernhard Schmiß in Hamm. Offene Handels» gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1, Juli 1927 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is jeder Gesellschafter allein ermächtigt,

II. Abteilung B:

Am s. August 1927 bei der unter Nr. 11 des Registers eingetragenen Firma Aktiengesellshaft „Bürgerliches Brauhaus“ in Herne: Durch. notariellen Verschmelzungsvertrag vom 27. Juni 1927 und durch zustimmenden Beschluß der Generalversammlung der Aktiens geseUschaft Bürgerliches Brauhaus 1n Herne vom 28. Juli 1927 hat die Aktiengesellshaft Bürgerliches Braus haus in Herne ihr Vermögen als. Ganzes an die Schlegel - Scharpenseel- Brauerei Aktiengesellschaft in Bohum übertragen. Die Liquidation der Aktien- gesellschaft Bürgerliches Brauhaus in Herne unterbleibt, die Aktiengesellschaft Bürgerliches Brauhaus in Herne ist infolge Uebergangs ihres Vermögens als Ganzes auf die Schlegel-Scharpen- seel - Brauerei Aktiengesellshast in Bochum auf Grund des Verschmel- zungsvertrags vom 27, Juni 1927 und des zustimmenden Beschlusses der Ges neralversammlung déèr Aktiengesellschaft Bürgerliches Brauhaus in Herne vom . 928. Juli 1927 gemäß § 803 Abs, 2 Handelsgeseßb1.chs aufgelöst. Die Firmä ist erloschen.

Herne, den 15, August 1927,

Des Amtsgericht.

[45967] ist fol-

Höchst, Odenviald, [45968] JA unserem Handelsregister wurde heute die Firma Avolf Kahn zu König i. O., Inhaber: Adolf Kahn, Kaufmann zu König i. O.,, Manufaktur-, Kurg- waxen- und Konfektionsgeschä}st, eins» ge:ragen, sowie die Firma Johannes Laub I1. zu König i. O. geloscht. Höchst i. O., den 5, August 1927, Hessisches Amtsgericht.

Wof. Handelsregister. . [45970]

„Otto Karmann““ in Hof: Firma in „Otto Karmann Hofer Essig-, Sprit- und Weinessigfabrik“/ abges ändert. /

„J. Senkel vorm. Ruff“ Zweigs niederlassung Hof: Aus dieser 3 Hdl3ges. ist am 17. 1. 1927 der Gesell“

fter Hermann Wirth, Nürnberg, ins

olge Ablebens ausgeschieden und dafür eine Witwe Karoline Wirth. geb. Sauter, ohne Berechtigung zur. Ges.» Vertretg. eingetreten. kurist: Kfm, Wilhelm Wirth, Nürnberg.

„Georg Michael“ in Weißenstadt: ' Die Firmeninhaberin führt nun den Familiennamen „Ortloph“.

„Walter v. Glafß“/ in Marktredwiß:: Aus dieser off. Hdlsges. ist am 22. 7. 1927 der Gesellshafter Artur v. Glaß ausgeschieden und wird seitdem Ges chäft samt Firma von Walter v, Glaß allein i aale P

Amtsgericht Hof, 15. 8. 1927.

Hörde. i [45969] In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 100 eingetragenen Firma „Deutsche Patent-Wärmeschuß, Aktiengesellschaft, Hörde“, folgendes, eingetragen: Dem Kaufmann Walter Vollgold zu Dortmund ist Prokura ers teilt. Dieser ist berechtigt, die Gesell chaft in Gemeinschaft mit einem Vor« stand83mitglied zu vertreten. : Hörde, den 18. August 1927. Amtsgericht.