1927 / 197 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz 1926.

Attiva. M Kasse, Bank u. Postscheckonto 62761 Debitoren . . 31 826/08 Jnventurx und Kaution . 2|— a E 19 24772

51 703/41

1 [47458]

„E 1528 Aftienacte (aft - - ‘Vorkag Aktiengesellschaft| Gesellschaft Urania. Bilanz ver 81. Dezember zu der am Freitag, den 9. Sep- ck T tember, um 12 Uhr mittags, in der Urania, Taubenstraße 48/49, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre gemäß § 22

|__| des Statuts hiermit eingeladen. 14 948/40 Tagesordnung:

S 1. Genehmigung zur Uebertragung von

28916 | [46044]. 28796 L 99062 29073 929182 29363 29486 99855

28610 28797 29063 29145 29194 29481 29487 29856 30214 30256 30885 31351 31908 31914 31920

27917 28793 29061 29072 29181 29362 29485 29854 30178 30179 30254 30255 30327 30719 30964 31072 31355 31907 31912 31913 31918 31919 32035 32036 32039 32214 32215 32266 32509 32510 32512 32676 32677 32681 32682 32686 32687 32703 32704 32712 32829 32830 32914 32983 32984 32985 33109 33110 33308 33640 33735 33780 33950 33951 339 33958 33959 33960 33964 33965 33966 34619 34620 34621 35199 35215 35216 35297 35298 35299 30301 3D302 35396 35397 35398 35402 35408 35475 36727 36883 36884 36888 38048 38049 39049 39205 39206 39482 39483 39484 41018 41061 41062 41180 41335 41779 3063 43064 43195 43418 43419 43420 3547 43548 43559 45051 45100 45115 45128 45129 45130 45134 45135 45187 45191 45192 45193

28671 28905 29064 29167 29246 29482 29637 29857 30246 30271 30960 31352 31909 31915 31921 32041 32267 32513 32678 32683 32688 32713 32915 33043 33309 33788

28689 28909 29070 29168 29247 29483 99800 30176 30248 30272 30961 31353 31910 31916 31961 32062 32268 32514 32679 32684 32689

27915 28744 29028 29071 29169 29248 29484 29817 30177 30253 30326 30963 31354 31911 31917 31962 32068 32269 32675 32680 32685 32702 32828 32982 33081 33639 33902 33957 33963 34095 35141 35295 35342 35395 35401 36726 36887 39048 39481 41017 41179 43062 43398 43546 43980 45127 45133 45190

14952 15089 15140 15146 1FLDZ 15159 15364 15370 15457 159798 15805 16096 16527 16894 16954 E112 FTITS 17514 17581 LCOST 17786 18155 18205 18254 18306 18312 18383 18741 18926 18961 19234 19466 19618 19654 19695 19762 19785 19880 20055 20114 20163 20176 20222 20241 20329 20416 20463 21031

[47412] Oberlausitzer Zuekerfabrik Aftiengesellichast, Löbau i. Sachsen. Zu der Mittwoch, den 21. Sep- tember 1927, nachmittags 3 Uhr, im Hotel „,Wettiner Hof“ zu Löbau i. Sa. stattfindenden 43. ordentlichen General- versammlung werden hiermit unsere Aktionäre ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1, Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung für das Jahr 1926/27, Bes s{lußfassung über deren Genehmigung.

. Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

. Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

. Neufassung der Statuten zwecks Neus drucks.

. Uebertragung von Nübenanbaupfticht-

32714 aktien.

32981 | 6. Aufsichtsratswahlen.

33076 | Die Ausübung des Stimmrechts in der 33550 | Generalversammlung is davon abhängig, 33865 | daß die Stammasktien und die Vorzugs- 33956 | inhaberaktien \pätestens am 3. Werktage 33962 | vor dem Tage der Generalversammlung 34089 | in Löbau bei der Gesellschaftskasse und 34872 bei der Filiale der Städte- und 35234 Staatsbank der Oberlausiß, K. E. 35341 a. A., Löbau,

35388 | in Dresden bei der Sächsischen 35400 Staatsbank, Dresden, und

36713 bei dem Dresdner Kassen-Verein 36886 Aktiengesellschaft, Dreéden-A. 1, Ning- 39047 straße 90,

39361| in Bautzen bei der Städte- und 39486 Staatsbank der Oberlausitz, K.G. a. A, 41178| in Zittau bei der Städte- und Staats- 43061 bank der Oberlausitz, K. G. a. A., 43397 | in Görlitz bei der Kommunalständi- 43545 schen Bank für die Preußische Ober- 43561 lausit oder

45126 | bei einem Notar hinterlegt werden. 45132| Erfolgt die Hinterlegung bei einem 45189 | Notar, \o ist der Hinterlegungs|chein, in 45195 | dem die Aktien nach Gattung und Numniern

14388 15088 15132 15145 15151 15158 15355 15369 15376 15633 15804 15998 16183 16893 16953 L VEELT 17513 17580 17586 17696 18137 18204 18253 18305 18311 18357 18733 18836 18960 19231 19464 19617 19653 19694 19700 19769 19879 20040 20097 20141 20175 20221 20240 20307 20415 20462 21030

rsto 14775 14776 [l 14999 15130 15143 15149 15169 15367 15373 15631 15802 15872 16139 16692 16931 16993 1TLIO 17454 175978 17584 17590 18106 18158 18251 18303 18309 18350 18645 18810 18958 19208 19462 19607 19637 19657 19698 19765 19873 19964 20060 20136 20166 20196 20225 20305 20418 20460 O10

7

2 T T4 (3 id fu [39976]. 7 14975 |! j

5)

l

z f Zeiß Zkon Aktiengejellchaft, Miilavide Dres2oen=-Æ. Aus dem Aufsichtsrat unjerer Ge- | —————————————- =— | sellschaft sind ausgeschieden: das vom Be- | Aftiva. M 5, | triebsrat gewählte Mitglied Herr Mée- Kasse, Postscheck u. Reichs= chanifer Carl Bohne, Berlin, ferner m- al. ee é folge Todes Herr Kommerzienrat ¿F5ranz ital . Minckwiß, Dresden. E Vom Betriebsrat neu in den Ausfsichts- Waren «- o 5 rat wurden gewählt die Herren: Buch- Verlust halter Walter Herz und Täschner Heinrich Wüistefeld in Dresden. Dresden, den 20. August 1927. Zeiß Fkon Aktiengesellschaft. Falkenstein. Goldberg. [38461]. Arbocco & Wolf, Holz- und Metallindustrie A.-G., Berlin, Liquidationseröffuungsbilanz per 30. September 1926.

Aftiva, Debitoren Kassakonto . . Reservekonto V a @

Passiva.

Aktienkapital .. e o o Medi s ee S 6 Hypothekenkonto « « « -

[46532]. Vowincel |

Bilauz der Foh. Jac. ® nel Aktieugesellschaft, Mainz atel, | zum 30. November 1926.

[47413] E Aufforderung.

Die ordentliche. Generalverjammlu1 vom 21. Ma1. 1927 hat unter anderem beschlossen, zum Ausgleich des Kapital- entwertungsfontos von 54 000 NM das Aktienkapital im Verhältnis von 10: 1, also von 60000 NM auf 6000 YM, herabzuseßen. Dieser Beschluß ift in das Handelsregister eingetragen worden.

Wir fordecn hiermt unsere Aktio- näre auf, die alten Aktien (Mäntel UnD Dividendenbogen) bis zum 30, November 1927 einschließlich an der Kasse unserer Gesellschaft in Berlin-Schöneberg, Nordsternplab, wäh- rend der üblichen Geschäftsstunden ein- zureichen. Gemäß 43 Abs. 3 der Durchführungsverordnung vom 28. März 1924 zur Goldbilanzverordnung wird gegen Einreichung von 10 Stück Aktien Über je 20 NM eine Aktie über 20 RM ausgehändigt, Wir sind bereit, nach Möglichkeit die Regulierung von Spibenbeträgen unter den Aktionären zu vermitteln und die für den Um-| 1. taush niht ausreihenmden Spißen- beträge im Jnteresse der betreffenden Aktionäre bestens zu verwerten, Der Umtausch erfolgt provisionsfrei, wenn er an unserem Kassenschalter erfolgt, anderenfalls wird die übliche Provision in Anrechnung gebracht.

Soweit die neuen Aktienurkunden nicht Zug um Zug gegen Einreichung | 4, Entlastung des Aufsichtsrats. der alten ausgehändigt werden fönnen, | 5, Aufsichtsratswahlen. erhalten die Aktionäre eine nicht über- ». Verschiedenes. tragbare Kassenquittung, gegen deren | Wegen der Legitimation unserer Aktio- Rückgabe E «Nelen Aktienurkunden näre verweisen wir auf § 17 unserer nah Fertigstellung in Empfang ge- | Satzungen. Die danach notwendige Hinter- nommen werden fönnen. : [legung unserer Aktien kann erfolgen:

Diejenigen Aktien, welche nicht bis | g) bet der Direction der Disconto-Ge- zum 30. November 1927 einschließlich jellshaft zu Berlin, eingereiht worden sind, sowie die ein- | þ) an unserer Gesellschaftskasse gereichten Aftien, deren Anzahl zur | (}) bei einem deutschen Notar.

Luckenwalde, den 20. August 1927.

Durchführung der Zusammenlegung in der beschlossenen Form nicht ausreicht Carl Goldschmidt Hutfabrik Aktiengesellschaft.

1 [47186] l 1g | Bürgerliches Brauhaus 1 l

l

( j }

) D909 514 IOEAT Da 15160 15365 15371 15491 15786 15806 16097 16528 16908 16974 17113 17119 17015 17582 17588 17797 18156 18206 18256 18307 18313 18637 18780 18932 19193 19446 19541 19619 19655 19696 19763 19790 19911 20056 20122 20164 20192 20223 20242 20334 20417 20464

15103 15142 15148 15155 15161 15366 15372 15630 15787 15828 16114 16641 16920 16982 17114 17403 O 17583 17589 17799 18157 18250 18302 18308 18314 18644 18788 18933 19194 19459 19575 19620 19656 19697 19764 19795 19912 20057 20135 20165 20195 920224 920243 20399 20420 21010

Aktien-Gesellschaft, Herne.

Die Firma Bürgerliches Brauhaus Aftien-Gesellschast, Herne, ist erloschen. JFhr Vermögen ist als Ganzes unter Aus- {luß der Liquidation auf die Schlegel- Scharpenseel-Brauerei Aktien-Gesellschaft, Bochum, übergegangen. Die Gläubiger der erloschenen Firma werden aufgefordert, sich bei uns zu melden.

Bochum, den 19. August 1927. Schlegel-Scharpenseel-Brauerei Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Harre r.

[47441]

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung auf den 3, Oktober 1927, nachmittags 54 Uhr, in das Büro des Nechtsanwalts und Notars Dr. Siegfried Süskind in Berlin W. 8, Kronenstraße 76 II, ein.

/ Tagesordnung :

Borlegung des Geschäftsberichts und

der Bilanz nebst Gewinn- und Ver-

lustrechnung für das Geschäfts-

jahr 1926.

2, Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrechnung für das Geschäfts- jahr 1926.

3. Entlastung des Vorstands.

( Afttiva. Greifbare Bestände. Außenstände . Wertpapiere . Vorräte. « -

26

47

10 795 415 592 804 894/94

1446 126/20 7 943/08

2 685 351/95

40 000|— 11 703/41

51 703/41 Gewwinn- u. Verlustrechnung 1926,

Aktienkapital , « . « Kreditoren

17 928 Aktien. 2, Genehmigung der Bilanz mit Ge- winn- und Verlustrechnung. Zuwahlen zum Aufsichtsrat. S Genehmigung der bisherigen Maß- nabmen des Aufsichtsrats über einst- weilige Einstellung des Betriebs. Berlin, den 24. August 1927.

Gesellschaft Urania.

Der Aufsichtsrat.

Krü ß, Vorsitzender. : Der Geschäftsberiht und die Bilanz liegen von heute ab in den Diensträumen der Gesellschaft Urania, Taubenstr. 48/49, zur Einsicht aus.

[46525].

Gemeinnügige Krefelder Siedlungs- Attiengesellschaft. Bilanz zum 30. Juni 1926.

Ga Passiva. Aktienkapital. . . « Bankkonto. . « s Kreditoren « - És Gewinn. « «+ » Ï

5 000|— 980|—

9 219/52 2 729/29 17 928/81 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll,

Passiva, G ftienfapital . . » ; eserven

Kreditoren - « « »

N 33 17 5/89 19

9/58

97 89 72

¡9158

2 140 000|— 236 450/81 308 901/14

2 685 351/95 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll,

Abschreibung. « - 5

Bruttoverlust

Allgem. Handlungsunkosten . Steuern Ï

Vortrag 1925 .

Gewinn- und Verlustkonto

RM |5N 12 447/87 1 915/94 2 382/36

16 74617

Unkosten Kapitalentwertung « « » Gewinn

Warengetwwinn « « - . - De «o es Verlust

M 7 500 10 799

18 299

18199 18252 18304 18310 18351 18665 18811 18959 19223 19463 19616 19638 19693 19699 19768 19874 20015 20096 20140 20167 20197 20226 20306 20414 20461 21029

166 390

1 321 A 175 310 343 024 300 000 986 42 037 343 024 Verlin, den 15, Oktober 1926.

Berlin, den 19, August 1927. at Sächsishe Wirkwaren A.-G, ra Guggenheimer. Alt 4 Bilanz per 31. Dezember 1926. Ga Aktiva : ck Herr Studienprofessor Dr. Franz Drexl, | 1, Gebäude 762 143 Attiva. München, ist aus dem Aufsihtsrat aus- | 2, Mobiliar und Inventar 381 Sägewerk Massin: - [chie s ä Freiherr | 3. Beteili N : 50 Landtirtschaft mit Ge- bocco & Wolf, Holz- und geschieden. Neu gewählt tvurden Fretherr . Beteiligungen O Landwirtschast 1 E R inne O. v. Müsffling, Starnberg, Herr Michael ¿ Débitorént o « + + + 184 764/97 BAUDE «0000 Gewinn- und Verlustkonto. v. Olive, München, Herr General Rosonoff, | (darin 170 500,— An- Werksgebäude 9 200,— | Meudon. sprüche aus bewilligten 20 “Ste thab Abschreibung 3 200,— 5, Kasse, Banftguthaben A S S E A R E RS Jmprägnierwerk Hannover D Linden: Werfksgebäude S 10 700, 1100 61330, 9 239,— 25 901, 2601, « 3 200,—

Haben. Gewinnvortrag 1925 Verlust

Zinsen und Differenzen. « - 36/40 Verkaufserlös aus Aktien . «

Bruttogewinn aus Verlagskto.

10 356/20 7 943/08

[18 299/28

34871

35217

35300 35363 35399 36712 36885 39044 39311 39485 41151 43060 43282 43421 43560 45125 45131 45188 45194

[46817]. Eisenbahn-Verkehrsmittel-Aktien- gesellschaf}t, Berlin.

Bilanz zum 31. März 1927.

RM 7286 980 1966 837

9253 817 236 220 198 067

Vermö gen. Wagenpark Konjortialwwagenpark

21 000

Septe 1926, : ptember [468361]. 1 32:

Saldo e 139 656 L e Handlungsunkostenkonto . 89 9528 Bilanz per 31. Dezember 1926. Gehälterkonto . . « « - 1 600 ae S D Steuerabzugkonto 80 Aktiva. —= E MVMAIEHA e __231 289 Kasse und Postscheck Debitoren « « «. - ° Grundstücte. Gebäude Maschinen und Geräte.

Sonstiges Vahnmaterial . 18 280 Amortisationsmaterial . . e Werksanlagen Wismar und 966 945/28 Brühl: E E Gründstüde .. Gebäude. . . 986 724,70 Abschreibung 48 524,70

Abschreibung 9 600 Maschinen - - Abschreibung - | Fabrikinventar Abschreibung Büroinventar .

7 991/54

8/58 3/29 72 000 55 594 62 310

Passiva, . Aktienkapital . . Neservefonds « - . Rücklagen

. Abschreibungen +

150 000 52 100

15 090 27 110|7€ 13 129|—

400 000 1, Oktober 1926. Ait Saldovortrag « e

September 1926,

74 78

und die nicht zur Verwertung für Rech- 175 310/36 E 23 300

nung der Beteiligten zur Verfügung 938 200

gestellt worden sind, werden gemäß L 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt. An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden nah Maßgabe des Zu- sammenlegungsverhältnisses von 10 : 1 neue Aktien ausgegeben und diese für Rechnung der Beteiligten zum Börsen- kurs oder, . falls ein solcher nicht vor- handen, in öffentliher Versteigerung verkauft. Der Erlos wird den teiligten nach dem Verhältnis ihres Aktienbesißes abzüglich Der ent- standenen Spesen zur Verfügung ge- stellt oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung vorhanden ift, hinterlegt

Be-

Der Vorstand, Goldschmidt. [46690] Kraftloserklärung.

Auf Grund des Generalver}ammlungs- beschlusses vom 29. November 1924 und in Gemäßheit der Bekanntmachung vom 8. Mai 1926 werden die folgenden Aktien unserer Gesellschast tür kraftlos erklärt :

Nr. 99 100 119 283 284 285 286 287 288. 320 323 402 403 404 405 406 412 419 423 424 425 436 466 580 581 865 880 881 893 894 895 964 984 1003 1008 TO31 1032/1202 1203" 1573 15993, 41 Stück à 300 RM.

- 21038

21033 21039 91180 21812 21449 21455 21560 21738 22064 22814 22964 23000 23538 23655

21032

21179 21911 21406 21454 21594 21729 22563 22736 22963 22999 23537 23643

21034 21040 21237 21313 21450 21456 21604 21739 22603 22839 22969 23523 23939 23696

21035 21041 21308 21401 21451 21488 21610 22542 22699 22901 22996 23934 23940 23712

21036 21042 21309 21402 21452 21497 21011 22560 22700 22925 22997 29030 23541 Bo (PL 23842

213

215 216 225 227 229 229 239 239 237

21.037 21043

21403 21453

45197 45198 45199 47033 47043 47065 47099 47100 47154 47193 47194 47195 48280 48281 48286 48482 48483 48484 52077 52102 52405 52409 52410 52411 52415 52416 52417 02421 52422 52423 52496 52427 02098 92099 52671 52672 52673 52674 52873 52983 52984 57814 61591 61592 61593 61975

45196 47032 47098 47192 48266 48466 52072 52408 52414 52420

10

93 21 62 28 14 98 36 42 22 62121

45200 47079 47155 48151 48287 48485 52406 52412 52418 52424 52564 92675 57815 62009 62122

47011 47080 47170 48152 48465 52071 52407 02418 52419 52425 52670 52798 57816 62010 62183

genau verzeichnet sein müssen, mindestens am 2. Werktage vor dem Versammlungs- tage bei der Gesellshat|tskasse einzureichen.

Bilanz und Geschäftsbericht werden den Teilnehmern an der Generalversammlung vor Beginn derselben überreiht werden.

Löbau i. Sa., den 23. August 1927. Oberlausißzer Zuckerfabrik Aktien-

gesellschaft. Obexjustizrat Dr. Paul Schulte, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

[47453] i: : ; Brown, Boverie & Cie. Aktien-

Beamten- und Arbeiter- Wohnhäuser 205 600,— Abschreibung 19 200,— Maschinen- u. elektrische Arlagen . 457 346,39 Abschreibung 45 746,39 Werkzeuge, Geräte und Mobilien 35 033,79 Abschreibung 835 031,79 Modelle und Gejenke 16 038,75 16 036,75 2 2318 122

195 400

411 600

Abschreibung Material und Halbfabrikate

33

55 979/37 175 310/39 231 289/72 Die Uebereinstimmung vorstehender Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung mit den ordnungsgemäß geführtenBüchern bestätigt.

Berlin, den 8. Dezember 1926. Dr. Trüstedt & Co., Treuhand gesellschaft.

[46813].

Gewinn- und Verlustkonto

am 31. Dezember 1926.

Grundstückskonto Verlust

Krananlage und Transport- mittel .

Formfkästen Mobilien .

Warenbestand am 31. 12. O E t . Aufwertungsausgleichsfto, Verlustvortrag

und Modelle ;

88 23

LI

23 142 18 232 1724

85

81

11 815 10 408 38 498

T A 0 Do

-_ S G

00° I

345 204|— 389 579/41 25 933/96 988/15 966 945/28

Gewinu- und Verlustrechnung zum 30. Juni 1926.

. Hypotheken.

. Sonstige Darlehen . Kreditoren « ««

. Gewinn

Passiva. Aktienkapital . . »

Wechsel und Kredit. Bankkonto ¿»4 6

330 725/81

200 000 |— 69 918/38 49 813/82

Erbbaupacht « Q Steuern «- « » Abschreibungen.

|

6 733|60 4 419/30 9 014/53 7302

Soll,

Fuhrwerk: 3 Pferde und

Kraftwagen. .

Wertpapiere

Kassenbestand .

. 2695,23 5 895,23 9295,23

Zugang

Abschreibung . 5 600 . 5 000,— 1 000,— 16 200,— 10 200,—

26 400,— Abschreibung 14 400,— I] 702,90

Kursverlust. . 1045,90

Wagen. -.

Abschreibung - 4 000/-

Zugang 12 000

657

987 \:

alie Nr. 1624 1625 1648 1667 1674 |23732 23741 23756 23758 23843 | 62011 62012 62050 O EDA erivaitungSge 2 ú : T A Q 88 000 Hypothekenkonto « 10 408|— | Gewinn « « » 988/15 2

Verlin-Schöneberg, im August 1927. Aktiengesellsha\ft für Lebens- und Rentenversicherung. [47590] Aktiengesellschaft der Chemischeu Produkten-Fabrik Pommerensdorf

1719 1866 1992 2109 2212

2381 2503

2030 2054 2115 2144 2222 2226 2252 2391 2401 2537 2961

2274 2280

1726 1760 1775 1898 1934 1959 2099 2149 2229 2310 2457 2966

1805 1960 2079 2163 2231 2317 2469 26095

1816 1974 2085 2189 2241 2343 2471 2608

1842 1978 2088 2198 2242 2345 2473 2624

23871. 23979 23999 24337 243952 24590 24768 24947

23870 23963 23998 24293 24351 24571 24748 24946

23924 23984 24035 24346 24366 24591 24769 24948

23929 23989 24141 24347 24417 24692 24770 24949

23930 23990 24269 24348 24435 24700 24774 24950

239 239 242 243

247 249 249

245:

62201 62207 62253 62938 62804 62977 66137 67009

62 91 84 50

T 52

62184 62185 62188 62204 62205 62206 62210 62251 62292 62535 62536 62937 62541 62645 62646 62974 62975 62976 62980 62981 66107 67001 67002 67008

47 11 ol

62202 62208 62286 62539 62805 62978 66138 67196

62203 62209 62534 62540 62973 62979 66234 67200

gesellschaft, Mannheim-Käfertal. Wir laden die Aktionäre unserer Gesell- chaft zu der am L7. September 1927, vormittags 9% Uhr, im Parkhotel in Mannheim stattfindenden außerordentlichen Generalversamm- lung ein. : Tagesordnung:

Berlin . Jnventar 1 Wertpapiere 87 139 Beteiligungen. 746 648 Bankguthaben 62 647 Außenstände 507 723 Gegebene Anzahlungen 106 633 Wechsel 10 243 9 070

Abschreibungen auf:

An Debet. RM

11 547

13 000/- 1 733/

Maschinen. . « « e Beteiligungen . « -

Reingewinn 1926 ,

330 725/81 Getwinn- und Verlustrechnung 1926.

58561

Gebaude á Uber A as a ]0 S O0 Werkzeuge und Geräte . - 953 Kontorinventar é 899

Fabrikationskonto . « « - Reingewinn

248 13551

585/61

12

Gewinnvortrag aus 1924/25. S5 Rohüberschuß F278 2

28 457/58

Haben.

8 4:

Der Vorstand. Steinhaus. Dr. Esser.

E

Postscheckguthaben . Reichsbankguthaben . « Bankguthaben

Debitoren Warenvorräte .

Passiva.

391 662

3 210

5 152

4 000 181 020 68 282/94

248 721 236 905/27 11 815/85 248 721/12

Kemag Eisengießerei Akt.-Ges., Dortmund. Der Vorstand.

67495 67799 67895 67901 72882 72923 72929 73212

25240 29375 25401 25407 25416 25993 20773 29843

29241 25380 25402 25408 29996 29768 20811 29844

67404 67794 67894 67900 72881 72922 72928 73211

29199 29245 25400 29406 29412 29979 29772 209842

67262 67269 67272 67279 67496 67497 67498 67500 67756 67891 67892 67893 67896 67897 67898 67899 67902 67903 67904 72729 72918 72919 72920 72921 72924 72925 72926 72927 73207 73208 73209 73210

25149 25244 25396 25405 25411 25568 25771 29841

2794 2961 3203 3392 3907 3982 3699 3802

24954 29243 29382 295404 29410 29998 29770 29813

2742 2897 3141 3348 3464 3999 3685 3791

Kassenbestand Büraschaftsschuldner RM 492 867,62

2697 2873 3134 3293 3499 3527 3679 3763

24953 29242 25381 29403 25409 29997 25769 25812

2699 2861 3133 3280 3492 3923 3666 3799

2627 2795 3044. 3219 3403 3910 3605 3726

2641 2646 2812 2830 3046 3089 3292 3269 3424 3425 3916 3922 3610 3642 3738 3798

Reingewinn auf: Maschinenerneuerungsfonds 15% Dividende

Vortrag auf 1927

in Stettin.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Donnerstag, den 15. September 1927, vormit- tags 11 Uhr, in Stettin, Victorta- Us 81, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft stattfindenden außerordent- lichenGeneralversammlung eingeladen. Tagesordnung :

100 000 10 000 3775 52 949/37 98 055/2 95 581 4 000 10 000

Vilanz zum 30. Juni 1927. Altientapual. a 6 5 Geseßliche Reserve. « « - Sonderreserve E Werfverlegungskonto. « « Kreditoren . x Akzepte

Avale -, +

Rückstellungskto.

1, Kapitalerhöhung unter M des geseßlichen Bezugsrehts der Aktio-

nâre um den Betrag der bis zum Kündigungstermin (31, 12. 1926) niht vergekommenen Vorzugsaktien (RM 19 600,—) auf Reichsmark 15 000 000 —.

A. Statutenänderung, soweit aus dem

Fabrikationskonto « e * ° Warenbestand. « «o o. |

5 000 22 500 T

67 909

Aftiva. . Gebäude 2, Mobiliar und Jnventar Beteillqunaen e » . Debitoren: Vorauszahlungen

15 619 538

Verpflichtungen. Grundvermögen. . « « » Geseßliche Rücklage .

1 058 273 1 1

5 200 000 520 000 23 864

Per Kredit. Betriebsüberschuß in 1926 nach

1. Bes@lußkassung über den Abschluß eines Fusionsvertrags mit der Ghemishen Fabrik Milch A.-G., Orantenburg, betreffend Uebernahme des Vermögens dieser Gesellschaft als Ganzesunter Ausschluß der Liquidation in der Weise, daß tür je 3 Milch- Stammaktien über je 120, mit Dividendenberechtigung vom 1. No- vember 1926, 2 Pommerensdorf- Stammaktien im Nennbetrage von je 4 120, mit Dividendenberechtigung ab 1. Januar 1927 gewährt werden.

. Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um Neichsmark 1 920 000 durch Aus- gabe neuer Stammaktien im Nenn- betrage von je Reichsmark 120, unter Ausschluß des geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre. Festseßung des Aus- gabekurses und der Art und Weise der Begebung der neuen Aktien.

. Beschlußfassung über die durch den Beschluß zu 2 bedingte Aenderung des § 4 des Gesellschaftsvertrags fowie über Aenderung der Firma.

Zu der Beschlußfassung über den Punkt 1 der Tagesordnung bedarf es neben dem Beschluß der Generalversammlung, eines in gesonderter Abstimmung gefaßten Be- s{chlusses der Besitzer der Vorzugsaktien. Zu der Beschlußtassung über Punkt 2 der Tagesordnung bedarf es neben dem Be- {luß der Generalversammlung der in gefonderter Abstimmung gefaßten Be- schlüsse der Besitzer von Vorzugs- und der von Stammaktien.

Zur Abstimmung in der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungsscheine der MNeichsbank oder einer deutschen Noten- bank bis zum dritten Werktage vor der Generalversammlung, wobei der Tag der Hinterlegung und der der Generalver- fammlung nicht mitgerehnet werden, bei der Gesellschaft oder bei einer der nadh- stehend bezeichneten Stellen, nämli:

Bankhaus Wm. S{hlutow,

Darmstädter und Nationalbank, Filiale Stettin,

Commerz- und Privat-Vank Akt.-Ges., Filiale Stettin,

sämtlich in Stettin, hinterlegt haben. Es genügt au Hinter- legung bei einem deutshen Notar.

Stettin, den 23. August 1927,

Der Aufsichtsrat. Hans Haase, Vorsitzender.

3836 3976 4182 4208 4466 4577 4772 4901 5222 5370 5526 5729 OTTI 5779 5786 7743 8407 8697 8830 8914. 8999 9367 9587 9682 OTTT DTSL 9916 9971 10100 10265 10463 10469 10498 10554 10684 10723 10730 10776 10790 10913 11233 11548 11864 12427 12662 12715 12729 13251 13366 13536 13588 13668 13748

3860 3977 4183 4232 4467 4578 4773 5180 5223 5380 5586 5760 De 5780 5901 7744 8408 S698 8852 8924 9018 9368 9594 9683

3865 3996 4184 4373 4493 4581 4774 5181 5224 5400 5680 5761 OTTB 5781 6623 7748 8409 8699 S866 8925 9019 9396 9597 9712 9875 9972 10245 10266 10464 10470 10499 10609 10704 10724 10731 10782 10803 10914 11234 11550 11865 12446 12675 12716 12859 13327 13394 13553 13592 13669 13760

3839 3962 4181 4194 4465 4571 4771 4870 5221 5368 D929

3825 3827 3954 3959 4010 4180 4186 4187 4411 4453 4569 4570 4592 4698 4866 4869 5219 5220 5226 5286 5406 5407 5682 5683 5701 5763 5764 5760 DÉIO DICO DCLO 5783 5784 5785 TILZO T2. TIOL 7806 7807 7885 8419 8420 8696 8809 8828 8829 8868 8881 8882 8929 8960 8961 9021 9097 9099 9500 9517 9564 9628 9635 9636 9746 9770 9771 9877 9878 9879 10072 10089 10096 10247 10263 10264 10320 10327 10462 10466 10467 10468 10487 10488 10489 10001 10002, 14008 10669 10670 10683 10717 T0718 1OT2L 10726 10727 10729 10769 10770 10784 10789 10844 10911 11044 11174 1A 11516 11636 11637 11761 11981 12348 12349 12479 12480 12647 12696 12697 12714 12726 12727 12728 13047 13048 13248 13329 13330 13365 13481 13482 13534 13568 13569 13570 13594 13616 13667 13671 13719 13747

3814 3934 4000 4185 4407 4548 4591 4865 D217 5225 5403 5681 5762 5774 5782 6656 T9 8412 8808 8867 8926 9020 9429 9627 9717 9876 9978 10246 10313 10465 1047L 10540 10610 10710 10725 10768 10783 10839 11040 11235 11611 11961 12447 12692 12724 13043 13328 13395 13567 13593

13670 13805 13820 13850 14030 14075 14302 14441 14543

13806 13816 13817 13821 13822 13823 13852 13953 13956 14031 14032 14047 14180 14183 14266 14303 14318 14345 14446 14490 14526 14544 14549 14550

13318 13824 14008 14067 14267 14366 14540 14551

13819 13825 14029 14069 14294 14436 14542 14564

29846 29863 29997 26138 26228 26334 26399 26361 26478 26492 26700 26802 26892

29849 29898 25964 26125 26143 26248 26354 26360 26451 26491 26699 26801 26831 27516 27518 27587 27988 27664 27908

[47190]

Uustria Handels-Aktien- Gesellschaft mit dem Siß

Bilanz per 31. Dezeniber 1926.

Aktiva.

25847 25864 26045 26139 26229 26335 26356 26393 26479 26493 26752 26803 26927 27530 27589 27909

Immobilien

Anteile und Effekten

Kautionen . Debitoren .

95848 95905 96046 96140 96235 96337 26357 96442 96488 96675 96758 96804 96932 97531 27590 97912

Transit. Debitoren

29849 29951 26076 26141 26236 26352 20398 26448 26489 26676 26759 26829 27901 27532 27662 27913

298 299 260 261 262

264 266 267 268 275

276 279

68 200 1 400

573 133

7TU 307

263953 263959

26490

27904

90 63 T7 42 47

73213 73214 73215 73216 73227 73330 73331 73332 73348 73349 73350 73353 73532 73533 73936 73534 73647 73726 73727 73728 73731 74398 74571 74572 74876 74877 74878 T4879 75326 79327 75328 79402 75435 75436 75437 75438 75692 75693 75694 75695

49

T7 79 30 86 63 14

Dr. Talale

in

h Aktienkapital. . . 8 200 Hypotheken . . 5 501 Kreditoren . . . . 97} Transit. Kreditoren . 201 Neservekonto . . . Gewinn . N

S7

Gewinn- und Ver!ustrechzuung.

73225 73346 73371 73935 73729 74874 74880 75433 75472 75899

75928 75999 à Papiermark 1000. Die Nordgummiwerke- Aktiengesellschaft, Berlin.

y.

73226 73347 73931 73580 73730 74875 75325 75434 75650 75900

Nürnberg.

M 170 307187

Vassiva.

118 000|— 9 051 32 151

1 200 16 589

10 73 73 315/31

Verlustvortrag 1925. . Generalunkosten und

Immobilienabschreibung .

Gewinn 1926 Verlust 1925

Nürnberg, den 31. Dezember 1926.

[47191]

. . 2939,15 . 2623/84

Steuern

{2623 90 782 1 400

315

841) Mieten . « 30

31

M 129 121

45

, 125 121

45

M1

35 121115 Der Vorstand.

Ftalia Handels - Aktien - Gesellschaft mit dem Siß in Nürnberg. Vilanz þper 231. Dezember 1926.

Aktiva.

Passiva.

Immobilien Effekten Kaution Debitoren

Transit. Debitoren. . usgleichsfonto

Aufwertungsa Verlust

88 800

911 439 12 514 690

102 956

Aktienkapital . . . Hypotheken .

Kreditoren

Transit, Kreditoren. .

20 10 77 16 60 70 53

M

18 000 75 129/90 7734 2 092

102 956/95

Gewinn- uud Verlustrechnung.

Verlustvortrag 1925.

(Generalunkosten und Steuern 17015 Immobilienabschreibung . . .

Nürnberg, deu 31. Dezember 1926.

2 709 1 800

42} Mieien und Zinsen . . . . . 120 411 Gewinn 1926 s O08, T2

—|| Verlust 1927. . . . 2709,42

834 690

M 21 524

83 4 [21 Der Vorstand.

924

Beschluß zu Ziffer 1 erforderlich. Die Aktionäre, die an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, müssen ge- mäß § 7 der Saßungen spätestens dret Werktage vor der Generalversammlung ihre Aktien oder im Falle der Hinter- legung derselben bei einem Notar die Be- scheinigung vor Ablauf der Hinterlegungs- frist bei der Gesellschaft in Mannheim- Käfertal oder bei einer der folgenden Stellen innerhalb der üblichen Geschäfts- stunden hinterlegen: in Verlin: : bei der Neichs - Kredit - Gesellschaft, Aktiengesellschaft, ; bei dem Bankhause Mendelssohn & Co., bei der Dresdner Bank, bei Gebr. Röchling, Bank, Berlin W. 8; in Frankfurt a. M

der Dresdner Bank in Frankfurt

Der a. M. j bei der Metallbank und Metallurgischen Gesellschaft Aktiengesellschaft, bei dem Bankhaus Jacob S. H. Stern; in Leipzig: ,

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-

anstalt,

bei der Dresdner Bank in Leipzig;

in Ludwigshafen a. Rh.:_

E: N Filiale der Rheinischen Credit-

ank,

bei der Dresdner Bank Geschäftsstelle

Ludwigshafen;

j in Mannheim:

M der Dresdner Bank Filiale Mann-

eim,

bei der Nheinishen Creditbank;

in Saarbrücken:

bei Gebr. Röchling, Bank.

Die Hinterlegung 1} auch dann ord- nungsmäßig erfolgt, wenn Aktien mit Zu- stimmung einer Hinterlegungsstelle für sie bei anderen Bankfirmen bis zur Beendi- gung der Generalversammlung in Sperr- depot gehalten werden. |

Die notarielle Bescheinigung muß die Stückzahlquittung und die Nummern der hinterlegten Aktien sowie die Bestätigung enthalten, daß die Stücke bis zum Schluß der Generalversammlung bei dem Notar in Verwahrung bleiben. Nach rets eitiger Hinterlegung einer solhen Bes beine erhält der Hinterleger eine Ouittung darüber und Eintrittskarte. Manunheim-Käfertal, 22, August 1927.

Der Aufsichtsrat der Brown, Voveri & Cie. Aktiengesellschaft.

Friy Funk.

bei

Teilschuldverschreibungen . Hypotheken Grunderwerbssteuer- rüdlage Wagenerneuerungsfonto . Vorausbezahlte Mieten Tranjsitorisches Konto Reparaturablösungskonto . Dividendenkonto Akzepte Verbindlichkeiten Erhaltene Anzahlungen Bankschulden Bürgschaftsgläubiger RM 492 867,6 tve E E

142 058

40 000

5 278 457 96 106 200 350 77 066

3 923 566 036 914 897 939 699 1161 828

53 63 17 27

455 250/43 | 15 619 538/97

Getwvinn- und Verlustrechnung zum 31. März 1927.

Soll. RM Handlungsunkosten . « « | 1262 693 Steuern . é 338 968 Wageninstandseßungskoster 284 847 Zinsen ë 132 895 Abschreibungen auf:

Wagen, Konsoxtialwagen 423 989,92 Vertvaltungs- gebäude Berlin 4 000,— JFnventar 1 997,32

Amortisationsquoten Abschreibungen auf Werks- anlagen : Gebäude Beamten- und Arbeiter- Wohnhäuser. . .. - Maschinen und elektrische Anlagen Í Werkzeuge, Geräte und Mobilien j Modelle und Gesenke Gewinn

429 987 90 881

48 524 10 200 45 746/39

35 031/79 16 036/75 455 250/43 3151 064/34

r ————--

: Haden. Gewinnvortrag -. « « - Betriehseinnahmen . « -

14 560/46 3136 503/88

3151 064/34

Die Dividende von 8% ist am 15. August 1927 zahlbar bei der Deutschen Bank, Zentrale Berlin W. 8, und der Commerz- und Privat-Bank A.-G., Berlin,

Berlin, den 12. August 1927.

R

| Maschinenkonto . .

) | Maschinenerneuerungskto,

Abzug der Gehälter, Löhne, Steuern, Versicherungsprä- mien, Heiz-, Schmier- und Betriebsmaterialien usw.

einschließlich RM 14 609,18 Vortrag aus1925 und Reichs-

mark 239,30 Dubiose . . . 167 909

67 909 Bilauz am 31. Dezember 1926.

An Aktiva. RNM Grundstückskonto 15 000 Gebäudekonto. . 84 800/71 46 188 Fuhrparkkonto 22 502 Werkzeug-, Gerätekonto 1 Anschlußgleiskonto. . . 1 Kassakonto 411 Debitorenkonto 61 460 Kontorinventarkonto . : 1 Postscheckkonto . . 28 Hypothekenkonto . 25 000 Beteiligungskonto . 14 283

269 678

Per Pasfiva. Aktienkapitalkonto . Reservefondskonto . Kreditorenkonto . . U o Wechselkonto . Hypothsokenkonto

150 000 15 000 25 T5915

5 094 1 800/-- 24 109 10 000 648

37 277

269 678

Wesermünde-Wulsdorf, den 31.De- zember 1926.

Weser-Eiswerke Afktiengesellschaft, Geestemünde, Dex Vorstand. Schulz.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäfts- büchern in Uebereinstimmung befunden.

Wesfermünde-G., den 11. Mai 1927.

Heinrih Barkemeyer, beeidigter

Bücherrevisor.

Dividendenkonto T5 Gewinn-, Verlustkonto. .

jahr 1926 in Höhe von 15% genehmigten Dividende erfolgt gegen Einlieferung des Dividendenscheins für 1926 durch die Kasse der Gesellschaft oder Deutsche Bank, Filiale Geestemünde.

Wesermünde-Geestemünde, den

Die Auszahlung der für das Geschäfsts-

Fernis.

Konejung.

[46821].

Bilanz am 31. Dezember 1926.

Aftiva. Grundstück Berlin

1 000 000,— Grundstück Cöpenick . __150 000, —_ Gebäude Berlin 454 085,22 Gebäude Cöpenick . . 209 914,80 Maschinen Berlin 698 127,45 Maschinen Cöpenick . Wagenkonto Bestand an Effekten Hypothekenaufwertungs- ausgleichsfonto . Kontokorrentkonto. . « + Beteiligungskonto .

41 860,35

RM [H

1 150 000

664