1927 / 197 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nummer des französischen Bezeichnung der Ware Zolltarifs

Maßstab f Zollfäße

Franken

Nummer des französischen Zolltarifs

Bezeichnung der Waren

Maßstab

Zollsäte

Franken

2, Präzisionswaagen:

Praäzisionswaagen und Goldwaagen, einschließlih der Ge- hause und der Grundplatten, auch getrennt eingeführt .

Einzelteile, roh oder anders, von Waagen und Gold- waagen, einschließlich der Fassungen, aber ausschließlich Ger WCHaue D WrudDIalien - « + + « o a

Präzisionsgewichtskästen, mit oder ohne Gewichte .

ALANNONSCEIDIDIE VONC Malen. + e o o o e S

634 quater | Demonstrations- und Versuchsinstrumente:

A Anschauungs- und Unterrichtsapparate für Physik und Chemiechörsäle, ausschließlich der elektro - medizischen, chirurgischen oder zahnärztlihen Apparate. . « « « - Einzelteile dieser Apparate, roh oder anders. . . . . - Apparate und Jnstrumente für Versuche mit Pulver und Explosions\toffen, wie Manometer und spezielle Dichtig- C Einzelteile dieser Apparate, roh oder anders . . . « - Apparate und Fnstrumente für physikalische oder chemische Untersuchungen und Analysen für industrielle und wissen- \chaftlihe Laboratorien: Spektroskope, Photometer, Spek- trophotometer, Kolorimeter, Refraktometer, Sacchari- meter, Polarimeter, Fnterferenzapparate usw., sowie Einzelteile dieser Apparate, roh oder anders. . . « - Objektive, Okulare usw., auf die Apparate montiert oder nicht E Apparate mit direkter Ablese- oder Registriervorrichtung zux Messung des Druckes von Gasen, von Flüssigkeiten, von flüssigen Körpern im allgemetnen, zur Messung von Widerständen (der Luft, von Flüssigkeiten, von Stoffen), zur Verweudung in der Meteorologie, Physiologie, Elek- trizität, Luftschifsahrt, Aviatik, Macine usw., soweit sie nicht anderweit mit höheren Zollsäßen aufgeführt sind . Einzelteile dieser Apparate, roh oder anders . e

Geodätische, topographishe Winkelmaßapparate ujw.: Nichtkreise, Theodoliten, Tachometer, Oktanten und Sextanten C N A Nivellierfernrohre, Kippregeln und andere nicht genannte Instrumente . S Marine- und Luftsahrtompale, magnetische oder Kreisel- fompasse, mit oder ohne Kompa zgehause oder Kasten Okulare, Objeklive usw., auf den Apparaten befestigt oder nicht E E A

Andere Einzelteile oder vorstehende Jnstrumente, roh M E Beobachtungs- und optische Jnstrumente (1) A. Mikrosfkope: y Einfache Mikroskope für den allgemeinen Gebrauch, für Anfangsstudien und für industrielle Bedürfnisse, mit oder ohne Zahn=- oder Triebstange für die Feinein- stellung, ohne Kasten C Es s Komplette Mikroskope für Studienzwecke und wissenschaft- liche Untersuchungen, für Laboratorien usw., mit oder ohne Zahn- und Triebstange, ohne Kasten, aber mit Mikrometerschraube; mechanische Einrichtungen zur systematischen Prüfung der Apparate und bewegliche Objektivti sche ae Mikrofskopbeleuchiungsapparate . E Apparate für Gewebeforschung [histologie], Mikrotome H U e e e S O V a E 0 Andere Einzelteile der vorstehenden Apparate, roh oder bearbeitet, mit Ausnahme der Objektive und Okulare

. . .

, . M-W S: S . . .

. . ,

B. Kondenfsatoren :

Apparate zur Blutuntersuchung: Hämometer, Hämo- globinometer, Zählfammern, Apparate ois Kolloide- unterfuchung, Dunkelfeldkondensatoren, Ultramikroskope

Einzelteile dieser Apparate, roh oder anders . « , + #

C. Objektive und Okulare für die vorstehend unter A und B En Mikroskope und Apparate: Zusabßapparate zur Zeobachtung ‘im polarisierten Licht. « + «ee uu

63b bis | Photographische Apparate und Zubehörteile "): Photographische Handapparate , . + + x 9 11 x Metallverschlüsse für Objektive . MUSILE E Dea C Le S Dunkelkammern für Touristik, Ateliers sowie im allge- meinen alle vorstehend nicht genannten photographischen Apparate C E LE 128 e E S Q 0 UDDarate [Ur ec PUOICITON : + s a x En SCTOTDRGUUNGSGDDG Ae 6 c e e R E R T e NepLodUllionSapparalte . e « , e o 6 av 6 Material und Geräte zur Reproduktion von Photogravuren, Phototypien, Heliogravuren und Tiefdrucken s Kinematograp ije Aufnahmeapparate . . . « « # Kinematographishe Projektion8apparate . . « + + + Objektive, mit den Apparaten zusammen eingeführt, au Darin Ae a E E M N

Andere Einzelteile, roh oder bearbeitet . « « ü e + SOPTCTLAD N o e e O A Elektrishe und andere Lampen für die obigen Apparate

Stative für photographishe Apparate . «e Objektive, Okulare, Pian 4 Prismen, mit oder ohne Fassung, für astronomishe oder o ee O zusammen mit den Apparaten eingeführt, an diesen an- MoNIet Oder Ut u Ce Aa A

4) Siehe die Fußnote 2 zu Nr. 634 bis,

100

2ollb

Zollb

Zollb den vorge vom

vom Werte] 13 vH

14 vH kg 400,— 550,

vom Werte} 14 vH

14 vH

14 v 15 y

14 vH

Siehe nachstehend.

vom Werie]| 12 vH

13 vH

13 vH 13 vH 13 vH

echandlung der

OÖbjektive (siehe nah-

stehend).

vom Werte] 13 vH

14 v 12 v?

12 v 12 v

13 vH

12 v 13 v

14 vH

1 Db

v 11 v 12 vH 12 bv 12 v 12v 12 b 12 v 12 bv

chandlung wie Obzjektive.

vomWerte| 13 vH

11 vH ehandlung nah eigens dafür ehenen Säßen. ertel 15 vH

14 vH

f

(Noch) 635 bis

635 ter

636

aus 637

aus 644

(Siehe Liste A)

aus 644 bis

aus 645 (Siehe Listen A und C)

aus 646

aus 648 bis

Objektive, Okulare, usw. mit oder ohne Fassung, ions photographishe Apparate und Fustrumente füc thren Ge- brauch, eingeführt mit diesen Apparaten, anmontiert an diese oder niht: gewöhnlihe Objektive, Anastigmate, Portraitobjektive, Projektionsobjektive usw. . e %

Daudstereollo)e oder andel s. «s s e 2 s

Apparate und Fnstrumente zum Gebrauch in der Heilkunde, der Chirurgie und dex TierheillundeY « « (o Füllbleistifte, Bleistifthalter, gewöhnliche a oder Füll- E Stylographen, mit oder ohne Ring oder Clib; Finzeltetle der genannten Gegenstände?) S Theatergläser und andere Ferngläser (gewöhnliche oder gali- läishe, Prismengläser usw.), auch mit Perlmutter, Elfenbein, Schildpatt oder Schmelz überzogen) . « - e ase Feine Bürstenmacherwaren: in Verbindung mit Holz, Knochen, Horn usw. . E andere, einshließlich der Rasierpinsel .. „e 855 Pinsel [pinceaux et brosses] zum Malen oder Zeichnen:

aus Schweins- oder Wildschweinsborsten, aus Roßhaar oder aus pflanzlihen Stoffen:

mit Stiel aus gewöhnlihem Holze, weder bemalt, noch gefärbt, noch lackiert, noch gewachst, auch mit Metallring, O V E E C C

t R C E T

E C

Federbesen und Federwishe » « « u 1 u 5e e S Knöpfe, sogenaunte Druck- oder Schließknöpfe und Teile dieser Knöpfe: note Um Ant D E e Paten S c Bimbeloteriewaren [articles -ds bimbeloteria] und bearbeitete einzelne Teile davon: 1. Spiele und Spielzeug ®) ohne mechanishes Werk, ohne Dampf-, Elektrizitäts- oder Uhrwerksantrieb:

A. Puppen und Babypuppen jeder Art, mit Ausnahme der- jenigen aus Kautschuk, derjenigen ganz aus Holz und der ausgestopften, angezogen oder nicht:

Go D C C c O B. Masken : aus Kartonpapier, in der Masse oder geformt . s z aus Geweben, auch qa C . Spielzeug aus - gewöhnlichem Metall, auch lackiert, bemalt, bedruckt oder verziert, auch mit Musik, oder vergoldet, versilbert, vernickelt oder mit vergoldeten, versilberten, vernickelten Teilen, leßtere abnehmbar oder nicht .

. Dieselben aus Aluminium . « - - S

+ . .

. Tiere, Puppen, Personen und andere Gegenstände, aus-

gestopft, mit Pelz oder Stoff jeder Art bezogen, angezogen oder nicht, oder mit Gliedern (Händen oder Pfoten) und Köpfen aus Zelluloid; mit „Papa- und Mama“-Stimmen, sowie anderen Stimmen für Spielzeug und Tiere .

F. Spiele und. Spielzeug aus Zelluloid, Hartkasein, Bakelith

Und aben Co S

9. Spiele und Spielzeug, vorstehend nicht aufgeführt . . « -+

Spiele und Spielzeug, einschließlich der Sportgeräte, mit

mechanishem Werk, mit Dampf-, Uhrwerk3-, Elektrizitäts- antvrieb oder mit Widerständen ®):

Spiele und Spielzeug aus Metall oder anderen Stoffen und Einzelteile davon, Apparate, feste und bewegliche Pro- jektionsapparate als Spielzeug « « «e ooo 5

ets jeder Art, bewegliche Szenen für Schau- E S A C

A e mechanische Feuerzeuge, mit Reibflähe oder von allen anderen Systemen, von allen Abmessungen, nicht mit P tepond versehen, sowie Einzelteile davon, niht mit Zündung versehen:

'A. Aus gewöhnlichen Stoffen . é B. Andere, mit oder ohne gewöhnliche Sáoffe: 1. Aus Gold oder Platin). . « =#

2, Aus Silber oder vergoldetem Silber 7)

3, Aus Gold-, Silber- oder Platindoublee 7)

1) Siehe die Fußnote 2 zu Nr. 634 bis,

2) Gegenstände dies Zollbehandlung wie Goldf gesehenen Bollsaß verzollt.

3) Für Ferngläser mit Fassung oder Beschlag aus Edelmetall sind die P Vijouteriewacen aus Edelmetall zu entrichten.

4) Knöpfe dieser Art, mit Zelluloid oder ähnlichen Stoffen überzogen,

Stoffen behandelt. 5) Gegenstände, welche mit Rücksicht auf die Stoffe, aus denen sie bestehen, anderweit höheren Säßen unterliegen wie diejenigen, die für diese Waren vorgesehen sind, sind diesen höheren Säßen zu unterwerfen, Einzelteile, außer den nicht bearbeiteten, die nit besonders genannt sind, unterliegen der gleichen Zollbehandlung wie die Gegenstände, für die sie bestimmt sind. 6) Als „Feine“ gelten Puppen und Babopuppen mit Gelenken am Ellenbogen oder am Knie und diejenigen mit „Papa“- oder „Mama“-Stimmen. Die anderen werden als „gewöhnliche“ angesehen.

7) Ausschließlih der gegebenenfalls in Frage fommenden Punzierungsgebühren,

, [vom Werte

vom Werte

100 kg vomWerte

kg

kg

d.

kg

(Fortseßung în der Sechsten Beilage.)

Zollbehandlung 1woie Bijouteriewaremn aus Gold und Platin. Zollbehandlung wie Bijouteriewaren aus Silber.

[2,00

ex Art aus Edelmetall odex mit Teilen aus Edelmetall L qgen der gleichen chmiedewaren. Die Federn aus Edelmetall werden für sich zu dem für sie vor“ unzierungsgebühren für

werden wie Knöpfe aus diesen

S E R E T R KTRTTR

Nummer des französischen Bezeichnung der Waren Maßstab | Zollsäße

Zolltarifs Franken

Nummer des französischen Bezeichnung der Waren Maßstab | Zollsäßze

Zolltarifs Franken

b24 A Dynamo-elektrishe Maschinen und elektrishe Transformatoren für E 1), trocken oder in Oel ?), im Stü- gewichte von 8): 9000 e D E a E a Î 1000 kg einshließlich bis 3000 kg as ließlich . G 500 kg Sli bis 1000 kg aus S : e 200 kg einschließlich bis 500 kg aus\Mließlih . ° 50 kg einshließlih bis 200 kg aus\{ließli : 10 kg einshließlih bis 50 kg La ließli 5 kg einshließlih bis 10 kg aus|hließbi, MDEIOEE S O E E Dynamo-elektrishe Masthinen für die Ausrüstung von Kraft=- fahrzeugen aller Art (Wagen, Schiffe, Luftschiffe, Flug- euge usw.): in Verbindang mit Zündapparaten für Explosion8motore (Magnetos oder andere), ohne Rüksiht auf das Gewicht kg 14,— e M IE aus nas r.

524 A. Elektrische und elektrotehnishe Apparate

524 bis À | Sündapparate für Explosionsmotoren jeder Art:

Magnetos, die zwei Funken per Umdrehung geben, und andere Zündapparate für Motoren von 6 Zylinder und darunter, im Stückgewi1te:

S C E A von mehr als 2bi8s4kg. z „i 5 5a p55 Mer S A R C A E

Magnetos, die vier Funken per Umdrehung geben, und

N OUaE ae für Motoren von mehr als sechs U A Ad

Magnetos mit Zwei-Funken-Zündung und Magnetos mit

: Os Ce

b24 bis B | Apparate zum SchaÏten, zur Regelung, zum Schuß, zur Ver-

teilung I eon L ließ! niht automatishe Apparate, die auss{chließlich mit der Sand bedient werden, im Gewichte von: 9 E s 00d va ubt 200 kg cli ih bis 1000 kg aus\chließlih « s » 50 kg einschließlich bis 200 kg ausschließlih , . 10 kg cinscliehl bis 50 kg ausschließlich « . .

—_

| 2 2E ODOOINODO

-

S . .

-

.

_

D o 50 ho

DO

5 Kg cinshließlich bis 10 kg aus\hließlich, mit

mehr als 50 vH Metallteilen.

5 kg einschließlich bis 10 kg aus\chließlich, mit

__- 50 vH und wenigex Metallteilen . . . . - 9,90

weniger als 5 kg, mit mehr als 50 vH Metallteilen . , , S

weniger als ö kg, mit 50 vH und weniger Metallteilen . 4,75

Apparate, die in automatische Apparate umgewandelt werden

können, aber ohne die automatishen Vorrichtungen ein- | u Z

Gerb Wee A e gleiWon Bolle wie vorstehend.

Automatishé Apparate, die R eingeführt werden, ein- i i \ch{ließlich der automatischen Vorrichtungen , .., « | die Zölle der nicht automatischen Appa- rate, mit einem ZU-

schlag von 25 v Automatishe Vorrichtungen, die gesondert eingeführt werden

und für die genannten Apparate bestimmt sind; Apparate j für automatishe Stromregulierung ... .,. ., , hyom Werte] 20 vH B24 bis © | Elektrishe Schweißapparate, mit Ausnahme der elektrischen Lötkölben, im Gewichte von:

J R U M e eo o E E E eas E 624 bis D | Elektrishè Vernttilutoren, mit Ausnahme der Ventilatoren für Wohnxäume, im Stücckgewichte von:

G K U N e C Ee 500 kg un ließlih bis 1000 kg ausshließlih. , 4 200 kg einschließlih bis 500 kg aus\s{ließlich . « «

50 kg einschließlich bis 200 kg ausshließlich ; « 5 10 kg ce zlih bis 50 kg auss\ch ENO E A 5 Kg einschließlih bis 10 kg aus\ließli , mit mehr S 00: Metalle A 5 kg einschließlich bis 10 kg ausschließlich, mit 50 Un IDCNg ee Weigelt R L

unter 5 kg, mit mehr als 50 Metallteilen . R

unter 5 kg, mit 50 und weniger Metallteilen. . « « - b24 bis E | Apparate für Telephonie, Apparate für Telegraphie, mit Aus- l nahme der in den Nrn. 524 F und 6 enthaltenen. . , . jvomWerte 924 bis F G automatishe oder Schnelltelegraphie:

E O ohne Tisch und Fuß E ir b24 bis G | Apparate für drahtlose Lelegraphie und Telephonie, mit Aus- \{chluß der. getrennt eingeführten Lampen. . . » 624 bis H | Signalapparate und elefktrishe Kontrollapparate mit Fern- teuerung, Eisenbahnsignal- und Fernmeldeapparate, mit oder ohne Metallgehäuje, im Stückgewichte von:

1800 E D Me S 500 kg einshließlich bis 1000 kg e ;

) :

è Eg

vom Werte

200 kg einschließlich bis 500 kg ausschließli 50 kg Qa O bis 200 kg ausshlie lich Ï 10 kg Sa ) bis 50 kg N ie ho é 2 kg ein ließlich bis 10 kg aus\hließlih s Dea A O E b24 bis I Elektrishe Meßinstrumente, mit Ausnahme der in der Nr. enthaltenen S L C i A 524 bis J Elektromedizinishe Apparate #4) N 524 bis K | Elektrische Heizgeräte, im Stülgewichte: : aus geformtem Gußeisen, mit oder ohne Verzierung (Polierung, Emaillierung, Vernickelung usw.)

Ss kg Über 50 kg . . . . . . . . . 4 . . . . x aus Eisen- oder Stahlbleh, mit oder ohne Verzierung (Polierung, Emailliexrung, Vernickelung usw.): Da G a C e Über LA F G Â aid l M b i aus reinem er odex Kupfexlegterungen, mit oder oyne Bergierung (Polietung, Emaillierung, Vernidèlung usw.): A M S U E L E S aus jedem anderen an Metall, mit odex ohne s (Polierung, Emailliexung, Vernidelung usw.): O E L S

vom Werte

4 . u

L E aus Keramik, Touwaren usw., mit odex ohne Bestandteile oder Zubehör aus Metall: S E S ° s üßer. 100 g » ¿4 o 4 «p : v

1) Die Transformatoren für Apparate sür Telegraphie und Telephonie, für Meßinstrumente und elektromedizinishe Apparate werden nah den Nr. 524 bis E, F, I, J verzollt, Die Elektromagnete, die mehr als 10 kg je Stück wiegen, werden wie elektrische Transformatoren für Jndustriezweckte verzollt,

2) Wenn der Transformator mit Oel eingeführt wird, so wird dieses zum Gewicht des Transfor- mators gerechnet. i H | : j

3) Hier gelten diejelben Vorschriften wie in der allgemeinen Anmerkung für Maschinen und mechanische Vorrichtungen, sofern nicht besondere gegenteilige Bestimmungen bestehen. : :

Jede dynamo-elektrische Maschine, die zu einem Maschinen-Aggregat gehört, unterliegt den hierfür in Frage kommenden Tarissäßen. Kraft- und Reguliershwungräder werden getrennt verzollt, außer wenn sie die Pole der elektrischen Maschinen tragen; in diesem Falle bilden sie einen zum Ganzen gehörenden Teil der genannten Maschinen. Die Grundplatten für zwei oder mehrere Maschinen werden als zum Ganzen gehörender Teil der betreffenden Maschinen angesehen und ihr Gewicht wird anteilig auf das Gewicht der betreffenden Maschinen verteilt. :

4) Apparate, die in der Zahnheilkunde Verwendung finden, werden wie wissenschaftliche Jnstrumente

und Apparate verzollt,

Noh: aus Geweben, Pelzwerk oder ähnlihen Stoffen bestehende 524 bis K Waren, die mit elektrischer Heizausrüstung versehen sind . svom Werte] 18 vH elektrishes oder mittels elektrishen Stromes heizendes Ge- webe, dessen Einschlag ganz oder zum Teil aus metal- lishem Leitungsdraht und dessen Kette aus Jsolierdraht besteht oder umgekehkt E L E s 18 vH 524 bis L | Elektrishe Bügeleisen: über 5 kg . . * . . * ö E . . . . . - - * . 2,70 : i e E 3,29 524 bis M ] Elektrishe und elektrotehnishe Apparate für den (udgebraus und kleine elektromehanishe Werkzeuge1): taubsauger, Wachs- oder Bohnermaschinen, Shuhpußmaschinen, Gefrier- maschinen für den Hausbedarf, Pußmaschinen, Knetmaschinen, Ventilatoren für Wohnräume, Bohrmaschinen, Polier- maschinen, - kleine Pumpen usw., Holzbearbeitungsmaschinen und ähnliche Apparate für Handwerker, im Stückgewichte von: 10 Eo 1D Ba e E 4 060A 5 Kg einschließlih bis 10 kg auss{hließliWh . «s « 2,5 kg is teßlih- bis 5 kg ausshlteßlih .. e. . 5 WeRteL E O E E S E 524 bis N ] Elektrische und elektrotehnishe Apparate, in den vorstehenden Nummern nicht genannt: mit Wicklungen aus isoliertem Draht... . , , . [vom Werte ies Wicklungen aus isoliertem Draht, im Stückgewichte on: 1000 kg Uo E e 200 kg einshließlich bis 1000 kg auss{hließlih . 50 kg eins liobli bis 200 kg ausschließlich , 10 kg einschließlich bis 50 kg ausschließlich . Weniger S O o E 44 Werkzeugmaschinen und ähnlihe Maschinen (siehe Liste A): Lufidruhämmer oder Luftdruckwerkzeuge, zum Meißeln, Veielen - LOMen, Doro M e a Maschinen zum Schleifen, Ausbohren, Feilen, Stoßen, Bohren, Hobeln und Schlihten von etallen und Metallerzeugnisseu, Kaltwalzwerke, Maschinen. für die erstellung von es Maschinen zum Herstellen von erzahnungen, Fei maschinen für alle Stoffe, Hinter- drehbänke, Paralleldrehbänke, Leit- und ere bänke, A Na e Drehbänke, verti- kale Drehbänke, mit Ausnahme solcher für Zahnärzte; Maschinen für die Higarettenfabrikation, alle diese Maschinen im Stückgewichte von: 250 bis 1000 kg ausschließlih . E Werkzeugmaschinen für die Holzbearbeitung, im Stüdck- gewichte von: 1000 bis 5000 Le aussGlielO. « « « e 9 e % 250 bis. 1000 kg aus]Qlteßlih « » « z «e x 5 e 100 bis 250 kg aus\chließli

. . s -

Maschinen für die Schuhfabrikation und keramische ashinen mit Ausnahme solher für Baumaterialien: Porzellan, Fayence, Steinzeug, Töpferwaren für Ge- \hirrzweckte und für den Hausgebrauch, im Stückgewichte

yon: 250 bis 1000 Ko QUSIOHEB E a ch Scheren (außer denen der Liste A) im Stückgewichte von: 25 000 kg und e S

lih bis 25 000 kg aus\hließlih ; . 1000 kg einjdlie 4 bis 5000 kg aus)dließlich 250 kg einshließlih bis 1000 kg aus ) WCNIaer S E S S Andere als die vorstehenden und als die in der Liste A- ent- haltenen, im Stückgewichte von: DO QOE Ko Un E C er S « 25 000 kg einsli lich bis 50 000 kg auss\hlie

5000 kg Gu lie

ließli

Q. « 10 000 kg einschließlih bis 25 000 kg aus ließli s 5000 kg en ließli bis 10 000 kg ausshließlih . « 1000 kg einjchließlich bis 5000 kg aus Ps E“ 250 kg a )ließlih bis 1009 kg aus)hließlich . 100 kg einshließlich bis 250 kg aus dlieklid : - Wediaer A O S S §25 bis A | Maschinen für die Müllerei und Walzenmühlzn

525 bis B | Maschinen und Apparate für die Zuckerbäterei, die Fein- bäderci, die Behandlung von Milch, ähnlihen Erzeugnissen und Derivaten (Margarine usw.), Schokoladenherstellung und Zubereitung von Kakao; Maschinen für die Aufbereitung von Fleish, Fleischwaren, Konserven und anderen Erzeugnissen der Nahrungsmittelindustrie, derselben Art und anderweit nicht aufgeführt, im Stückgewichte von: 2000 E Un Me S 500 bis 2000 kg e ati S 250 bis 500 kg aus ließlich S Ca a O ea 625 bls O f Hebevorrihtungen, einshließlich der Fahrstühle und ihrer Zugkabel, agen, Brückenwagen und Pressen, anderweit nit aufgeführi, im Stückgewichte von: 20-V00 Ko U M N 1000 kg is 20 000 kg eli O C

= TUUEREffRNYH

.

, - .

500 kg bis 1000 kg aus\hließli weniger al8 500 kg. . .. b25 bis D | Iransmissions\heiben . . .

526 bis E | Feststehendes Material von Eisenbahnen und Straßenbahnen: Drehscheiben und Gleiskreuzungen: mit Teilen aus Spzezialstahl, d. h. aus Stahl, der 9 v. H. und mehr Mangan enthalt. - « e o e ck % A Na e s E L S Schiebebühnen (Motoren nicht einbegriffen) . . na Ap Rarale S A N E b25 tor Schreibmaschinen, Rehenmaschinen, Registrierkassen, ähnliche orrihtungen sowie deren Einzelteile, im Stückgewichte von: 30 Eo And M a aaa e 10 kg bis 30 kg aus lie g : 2 kg bis 10 kg ausshliecßli 1E S e E 525 Maschinen zum Spülen, Korken, Kapseln und Füllen von quater Va S C E 529 Vorrichtungen zum Beschiken von Hochöfen, Hochöfenkränze, quinquies Gießkellen, Roheisenmisher, Stahlkonverter, Gteßwagen, Walzenstraßen verschiedener Art, Walzenzugmaschinen, Ripeure Pu Walzwerke, Füllvorrihtungen für arrinöôfen, Feuerlohstußen für Dampfkessel, im Stückgewichte von: 25 000 kg uud mehx „0 10 000 kg bis 25 000 kg ausshlicßlih . . L 5000 kg bis 10 000 kg “e lie g L d 1000 kg bis 5000 kg ausschließli “Ly weniger als 1000 g...»

. . . s . .

« . - x

vom Werte

. . .

Vorrichtungen zum Asphaltieren, Pechen, Kalken, Zementieren, Mörteln, Betonieren und entsprehende Arbeitsvorgänge mit Erden und anderen ähnlichen Stoffen, im Stückgewichte von:

S0 000 Ke uno Me S 5 000 kg bis 30 000 kg einshließlih. « « « » - 1000 kg bis 5 000 kg einschließlich C E E N 100 kg bis 1 000 kg anlicNW . « « « e a 6 weniger als 100g ee aa

1) Kleine Werkzeuge, bei denen der Motox und das Werkzeug ein untrennbares Ganze bilden unter 25 kg.