1927 / 198 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufmann Franz Louis Fähndrich in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Mai 1924 errihtet worden.

5, auf Blatt 19 749, betr. die Firma M. Figulla «& Co. Gesellschast mit bes<räukter Haftung in Leipzig: Der Kaufmann Ernst Alfred Matthes in peipaig ist ni<ht mehr Geschäftsführer, sondern Liquidator.

6. auf Blatt 20 505, betr. die Firma Hennig & Co Commandit-Gesellschaft in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Carli William Stoll und die Komman- ditistin sind als Gesellshaster aus- geshieden, Der Kaufmann Hermann Max Curt Peu>ert in Leipzig ist Fn- haber. Ex haftet nicht für die in dem 3etriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten der bisherigen Gesell- haft; es gehen au<h nicht die in dem Betriebe begründeten GOLdeLun gn auf ihn über. Die Firma lautet künftig: Hennig «& Co.

7. auf Blatt 22004, betr. die Firma

Br. Conrad «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der DeseliGastSver.rag ist dur< Beschluß der Mee ia er vom 29. Dezember 1925 im $ 9 abgeändert worden. Bruno Conrad ist als Geschäftsführer aus- geschieden. Zum Geschäftsführer ist be- tellt der Direktor Lobstädt. 8, auf Blatt 23 422, betr. die Firma Holzgrosß;handlung Gustav K'obelt Bromberg (Bydgoszcz) Zweig- niederlassung Leipzig in Leipzig: (Norura ist erteilt dem Kaufmann Georg Albin Philipp in Wilsdruff.

9. auf Blatt 24 517, betr. die Firma M sigeute! Grundstücksgesellschaft mit beschränkter Hastung in Leipzig: Der Gl Ma Teras ist dur< Be- Luß der S vom 18. Fuli 41927 im $ 7 abgeändert worden. Curt Hellriegel ist als Ger aus8- geschieden. Zum E L ist "estellt der Rechtsanwalt Dr. Helmuth Auslaender in Leipzig.

10. auf den Blättern 4349 und 18 152, betr. die Firmen Albert Heinrichs und Friß Ette, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

11. auf Blatt 16 761, betr. die Firma Tewel Fogel in Leipzig: Die Gesell- haft ist aufgelöst und die Firma er- loschen.

Lde ou Blatt 25 193 die Firma Emil Heyne Milchhandlung ei détail u. en gros in Leipzig (Hohe Str. 26). Der Molkereigeschäftsinhaber Friedrich Emil Heyne in Leipzig i} Fnhaber.

13. auf Blatt 25 194 die Firma Karl Fischer in Leipzig (-Gohlis, Linden- eT Stx. 42). Der Leben8mittel- jundler Hermann Karl Fischer in Leipzig ist Fnhaber. (Angegebener Ge- \<häftszweig: Landel mit Lebensmitteln.)

Amtsgericht Leipzig, Abt. 1B, den 18, Augusl 1927.

t E

Lecobschiitz. 409M Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 168 ein- getragenen Firma Louis Sußmann, \eobschüß, folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Rudolf Weißkopf in Leobschüß ist ProLura erteilt worden. Amtsgericht Leobschüß, 13. 8. 1927.

Friedrih Heyer in

{46904]

Leolbschüitz. i [46903]

Fu unser Handelsregister Abt, A ist heate bei dev unter Nr. 305 eingetragenen Firma Robert Gilge, Mocker, D. S., fol- gendes eingetragen worden: :

Die Firma lautet jeßt Robert Gilge nh. Adolf Gilge, Mo>er, O. S. Als Snhaber der Fivua ist der Kaufmann Adolf Gilge in Mo>er, O. S., ein- getragen worden.

Amtsgevicht Leobschüß, 18. 8, 1927,

Lobberich, [46905]

In unser Handelsregister Abtei- lung A is heute unter Nr. 94 bei der Firma Gebr. Goossens in Breyell ein- getragen worden:

Die bisherige alleinige Jnhaberin Witwe Karl de abi NEEA geb, Moubis, zu GBreyell is am 10. Juni 1926 gestorben, Das Handelsgeschäft mit dem Recht die Firma fortzuführen, ist bei der Auseinandersezung der rau Anton Riesen, Maria geb. oossens, Kauffrau in VBreyell, und räulein Florentine Goossens, ohne

tand in Breyell, übertragen.

Diese haben zur Fortführung des Geschäfts eine Kommanditgesellschaft unter der bisherigen Firma mit dem Siß in Breyell errichtet, wel<he am 8, Juli 1926 begonnen hat.

Persönlich L tender Gesellschafter ist Frau Anton Riesen. Kommanditist ist ‘räulein Florentine Goossens.

Die hishevige der Frau Anton Riesen, Maria geb. Goossens, erteilte Prokura ist erloschen.

Der Florentine Goossens ist Prokura erteilt.

Lobberich, den 15. August 1927.

Preuß. Amtsgericht.

LudwigsIust, | [46906] In das Handelsregister ist heute zu der Firma v. Lüßow & Steffen eln- Mon worden: Die Firma ist er- loschen. Ludwigslust, 19, August 1927. Amtsgericht,

Mannheim. [46907] Handelsregistereinträge. Walz & Geis, Mannheim: Die Pro- furen Nifolaus Richard Geis und ichard Geis, hier, sind erloschen, 8, 8, 1927.

E BG e Metallwerke Aktien- | bu n

gesellschaft, heimz Das Grunde

fapital ist auf Grund des bereits dure geführten Beschlusses der Generalver- fammlung vom 6. August 1927 um 400 000 RM herabgeseßt; es beträgt jeßt 300 000 RM. Der Gesellschafts- vertrag ist dur<h Beschluß der General- versammlung vom 6. August 1927 in 8&8 5 (Grundkapital, Aktieneinteilung) abgeändert. Als nicht eingetragen wird veröffentli<ht: Das Grundkapital ist in 300 auf den Jnhaber lautenden Aktien über je 1000 RM eingeteilt. 19. 8, 1927, Amtsgeriht Mannheim. F.-G. 4,

Marienburg, Westpr,. [46909] Im Handelsregister A ist heute Nr. 410 bei der Firma „Marienburger Seifenhaus, Sally Lak, Marienburg“, eingetragen worden: Firma 1st erloschen. Marienburg, den 22, Juli 1927. Amtsgericht.

Dei

t He

Marienburg, Westpr. [46910

Im Handelsregister A ist heute bei der Firma „M. H. Starzinski & Co., Marienburg, Wpr.“, folgendes ein- fers en worden: Der Kaufmann Erich Prohl ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Marienburg, den 29. Juli 1927.

Amts3gericht,

Marienburg, Westpr. [46908]

“Im Handelsregister A Nr. 489 ist heute bei der Firma „Rudolf Heinrich jun, Marienburg“, eingetragen wor- den: Die Firma is} erloschen.

Marienburg, den 8, August 1927,

Das Amêktsgericht, Memmingen, [46911] Handelsregistereinträge,

1, Firma August Walcher in Mem- mingen. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann August Walcher in Memmingen dortselbst ein Kolonial- und Tabakwarengeshaäft. Der Konto- ristin Klara Walcher in Memmingen ist Prokura erteilt.

2, Firma Gebrüder Reiner in Krum- bah: Dem Kaufmann Konrad Kling in Krumbach ist Prokura erteilt.

Memmingen, den 18, August 1927.

Amtsgericht.

Militsch, [46912]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 131 die Firma Paul Hetder, Maschinenfabrik in Militsch mit Zweig- niederlassung in Trebniß, und als deren Jnhaber der Mas inenfabrikant Paul Heider in Militsch eingetragen worden,

Amtsgericht Militsch, 16, 8, 1927,

Müinster, Westf. [46913]

Im Handelsregister B Nr. 132 ist heute bei der Firma „Dresdner Bank Filiale Münster, Aktiengesellschaft“, eingetragen, vaß die den Herren Hans v. Schwarze und Felix Kallen zu Münster für die Zweigniederlassung Münster erteilte Gesamtprokura er- loschen ist.

Münster, den 18. August 1927.

Das Amtsgericht.

Neckarbischofsheim. [46914] Handelsregistereintrag. Die Firma „Helmstädter Möbelfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Helm- stadt i} erloschen. Neckarbischofsheim, 156. August 1927. Bad. Amtsgericht.

Offenbach, Main, Handelsregistereinträge vom 10. August 1927. Zu A 400, Saponia Werke Ferdinand Boehm, Offenbach a. M.: Die Prokura Georg Gärtner ist erloschen. Wey A| 560, Firma M. Schneider, Offen- a. M.: Die Gesamtprokura Michael Lauser und Paul Schiller i} erloschen. Hessisches Amtsgericht Offenbah a. M.

Offenbach, Main, [46916] Handelsregistereinträge vom 15. August 1927.

Zu A! 338, L oige: Marx Grünebaum, Offenbah a, M.: Dur<h Eintritt des Kaufmanns Ludwig Krämer in Frankfurt a. M. îin das L als persönlich haftender Gesellschafter jeßt offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1927 begonnen. Die Prokura der Ehefrau Max Grünebaum ist er- loschen. ehn A 950, Firma Offenbacher

vaubenindustrie Mey & Weißen- burger, Mühlheim a. M.: Die Firma ist eändert in: Offenbacher rauben- Frbustrie Paul

[46915]

eß. Die Prokura des eorg Nenker ist infolge Aenderung der us erloschen, Dem Kaufmann Georg Renker in Mühlheim a. M. und dem Kaufmann Paul Clemens Meß in Frank- furt a. M. wird, und zwar ersterem er- neut, Prokura dergestalt erteilt, baß sie nur gemeinsam bezw. jeder von ihnen mit einem anderen Prokuristen die Firma zeichnen und vertreten können.

u A 1611, irma Offenbacher Spiegelinva rie & Glass\chleiferei gt Neuter, Offenbach a. M.: Die Firma if erloschen. S

Zu B 322, Offenbacher Treuhand- und Nevisiandge le att mit beschränkter Haf- tung, E ah a. M.: Wilhelm Hermes in Frankfurt a. M. ist als Geschäftsführer

au E Hessisches Amtsgericht Offenbah a. M.

Papenburg. {46917 _In das hies Loe Ai Nr. 54 ist zur Firma V. . Be>kmann in Papen-

E I a Ce e e ao Je V

Be>kmann în Papenburg übergegangen ist. Gesellschafter sind Kaufmann Abram Beckmann, Kaufmann Bernhard Bek- mann und Fräulein Angela Be>kmann in Papenburg.

Amtsgericht Papenburg, 13. 8. 1927. FPirmasens, [46918] Handelsrogîistereinträge.

1, Veränderungen: Firma Konrad Leh- nung, Schuhfabrik in Pirmasens: Der bisherige Alleininhaber Konrad Lehnung hat die Schuhfabrik mit dem Firmenrecht an die Kaufleute Heinrich Kölsch, Theodor Kölsch, Albert Kölsh und Richard Kölsch in Pirmasens veräußert. Dieselben führen die Firma in offener Handelsgesellschaft unverändert weiter. Zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma ist jeder Gesellschafter berechtigt. Die Ge- sellschaft hat am 1. August 1926 begonnen. Die bisherige Prokura der Kaufleute Hugo. Roth, Heinrih, Theodor und

]| Richard Kölsch ist erloschen.

2 Wschung: Firma Heinrih Kölsch, Shubfabrit in Merzalben. Pirmasens, den 17. August 1927. Amtsgericht.

Quedlinburg. __ [46919] Die in unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 221 eingetragene Firma Carl Lehmann jr., Thale ist er- loschen. Quedlinburg, den 18. August 1927. Das Amtsgericht.

Radeberg. [46920] Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden:

a) auf Blatt 557: Pelzhaus zum Siern Oskar Werney in Radeberg; der Kürschnermeister Emil Oskar Werner în Nadeberg ist Inhaber.

b) auf Blatt 554, betr. - die Firma MWattierleinenhaus Mißba<h & Co. Großrörhrsdorf: Die Firma lautet g E Mißbah & Co., Waklierleinen.

Radeberg, am 17. August 1927.

Ruttbgeriéht, Recklinghausen. [46922]

Jun unser Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 101 Commerz: u. Privat- Bauk, Afktiengesellshaft Filiale Necklinghausen zu Neklinghausen -— eingetragen:

Direktor Frang Koch und Direktor Franz Müller, beide in Re>klinghausen, ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß jeder von ihnen bevechtigt ist, die Filiale unter ihrec Firma iw Gemein- chaft mit einem Vorstandsmitgliede der Gesellschaft oder mit einem anderen für die Filiale bestellten Prokuristen gu zeichnen.

Re>linghausen, den 8, August 1927,

Das Amtsgericht.

EReckliunghausen, [46921] Ju unser SandelBregister Abt. B ilt u Nr. 176 H. effsels8, Gesell-

haft mit bes<hränkter Haftung in

Recklinghausen eingetragen: Durch

Beschluß der Gesellshafter vom 26. April

1927 ist die Qselhait aufgelöst, der

bisherige Geschäftsführer ist Liquidator. Sn Abt. A ist unter Nx. 714 neu ein-

getragen die offene Handelsgesellschaft

H. essels, Recklligbausen. Die

Gesellschafter sind die Kaufleute Bern»

p Wessels, Karl Wessels und Heinrich

Wessels, sämtlich in Re>linghausen. Die

Gesellschaft hat am 1, Mai 1927 be- onnen. Zur Vertretung der Gesells ol

ist nur der Gesellschafter Karl Wessels

ermächtigt. Re>linghausen, den 8. August 1927, Das Amtsgericht,

Regenaburg. : [46923] Jw das Handelsregister warde heute eingetragen:

1. Der Fabrikant Ferdinand Brem- horst in Pottendorf bei Wien betreibt unter der Firma „Ferdinand Brem- horst Rohrweberei Regenstauf““ mit dem Sitze in Regenstauf die Herstellung von Rohrgewebe. Dem Kaufmann Karl Morgnev in Regenstauf ist Prokura erteilt.

11. Der Kaufmann Alois Weidinger in Sachsen betreibb unter der Firma „Sauerkraut- C Konservenfabrik Regensburg Alois Weidinger““ mit dem Siße în Regensbarg, Geschäfts- lokal Simadergasse 2, die Fabrikation vom Sauerkraut und Konserven. Dem Kaufmann Gustav Eduard e in Deggendorf ist Prokura erteilt.

111. Bei der Firma „Kulzer, Valzer «& Co., Zweigniederlassung Kel- heim“, Zweigniederlassung in Kelheim: Die Zweigniederlassung Kelheim ist auf- gehoben und die Firma erloschen.

Regensburg, den 18, August 1927,

Amtsgericht Registergericht.

Rendsburg. [46925]

Jm Handelsregister B Nr. 30 ist bei dex Firma F. J. E. Piening, G. m. b, H.,, Rendsburg, am 18. August 1927 folgendes eingetragen: Durh Beschluß dex Gesellshaftcr vom 19. Junt 1927 ist der $ 3 des Gesellschaftsvertrags ab- geändert ivorden.

Amtsgeviht Rendsburg.

Schwelm. [46927]

Jn das Handelsregister B Nr. 209 ist am 22. Juli 1927 eingetvagen die Ge- ellschaft mit bes<hränkter ftung in

irma „Steatit“ Fabrik, Gesellschaft mit eschränkter Haftung mit dem Sihe in Gevelsberg. Der Gesellschaft8vertrag ist am 2. Fuli 1927 I S ivar zunächst auf fünf Fahre; er äuft jede8- mal um fünf Fahre weiter, wenn er nicht ein Jahr vor {einem Ablauf von

einem Gesellschafbec gekündigt wird. Gegenstand des Unternehmens is Her- stellung und Vertrieb von Steatit- artikeln, Handel mit ähnlichen Waren und Beteiligung an ähnlichen Unter- nehmungen. Das Stammkapital beträgt 21000 RM. Die Stammeinlage des Herrn Molzenberger ist eine Sach- einlage. Er bringt die Steatitregepte, d. h. die Rezepte zur Herstellung von Steatit, im die Gesellschaft ein. Die Rezepte sind dem Geschäftsführer aus- zuhändigen. Der Wert dieser Sach- einlage wird mit 1000 RM angegoben. Alleiniger Geschäftsführer ist der Kauf- mann Gustav Rubbel in Elberfeld. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind sie nur gemeinschaftlih zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt; der Kaufmann Gustav Rubbel ist dagegen au< dann allein vertretungsbere<tigt, wenn er micht der einzige Geschäfts- führer ist. Oeffentligze Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deatshen Reichsanzeiger. Amtsgericht Schivelm,

Schwerin, MeckIb. 46929]

Hanbdelsregisteveintrag v. 13. 8. 1927 zur Firma Piano-Centrale Schwerin i. Me>l, M. Perzina & Co., hier: Die Firma is geändert in M. Perzina & Mah Pianofortefabrik Schwerin. Amts- gericht Schwerin.

Schwerin, Mecklb, R Handelsregistereintrag v. 13, 8. 1 Firma Chemische Fabrik Schwerin i. M. Inh. Hans ‘Alms erloschen, Amts3-

geri<ht Schwerin

Schwerin, Warthe. [46928] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 44 verzeih- neten Fivma „Richard Sturzebecher in Prittish“ eingetragen worden, daß dem L Arthur Fenske in Prittisch Prokura erteilt ist. Amt3gericht Schwerin a. W,, 5. 8. 1927,

Sensburg. [46926] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 199 die Firma Germania Paul r rogen-, Chemi- kalien-, Seifen-, Parfümeriegeschäft und Photohandlung, Sensburg, Warschauer Straße 61, und als deren Fnhaber Drogeriebesizer Paul Hildebrandt, Sensburg, eingetvagen worden. Sensburg, dew 15. August 1927. Amtsgericht, Abt. 1, Sondershausen,. [46931] Im unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 237 bei der Firma Richard Günther heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Sondershausen, den 16. August 1927. Thüring. Amtsgericht, TV.

Spaichingen, [46933]

Im hiesigen Handelsregister wurde am 16. August 1927 eingetragen:

Abteilung für Einzelfirmen:

1, die Firma Richacd Matte3, Messer- fabrik mit vem Siß in Dürbheim, #Fn- haber; Richard Mattes, Messerschmied= meister in Dürbheim.

2, bei Firma Conrad Braun & Sohn, hier: Jn die Firma wurde der Sohn des Firmeninhabers aufgenommen und dieselbe ins Gesellschastsfirmenregister übertragen. (s. Register für Gesell- \chaftsfirmen.)

3, bei Firma Conrad Stehle, hier: Die Firma ist erloschen.

Abkeilung für Gesellschaftsfirmen: tee Firma Conrad Braun & Sohn mit dem Siß in Spaichingen. Kommandit- gesellschaft seit 1, Januar 1927 (dur den Eintritt des Sohnes Alfons Braun in die bisherige Ginzelfirma: Jnhaber Johann Braun, Möbelfabrikant, hier) zur Herstellung und Vectrieb von Möbeln aller Art. R N haftender Gesellschafter ist: Alfons Braun in Spaichingen, Kommanditist ist Johann Braun in Spaichingen.

Amtsgericht Spaichingen.

Spandau, [46932] In unser Handelsregister Bi ist heute unter Nr. 95 bei der Firma Gummi- fabrik Westend Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Spandatu (Siemensstadt) e eingetragen worden: Bei Gründung der Aktien- gesellschaft Siemens - Schu>kertwerke Akt. Gesellschaft hat die Bummifabrik Westend Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Siemensstadt 15re sämt- lihen Aktiven und Passiven in die Aktiengesellschaft eingebracht und ist die Gesellschaft infolgedessen aufgelöst. Qu Liquidatoren sind bestellt: 1. Max Haller in Berlin-Grunewald, 2. Dr. Friß Springer in Berlin-Dahlem mit Einzelvertretung8macht.

Spandau, den 10. August 1927. Das Amt3gericht. Abt, 7, Stettin. [46937]

In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 53 (Firma „van den Bergh's Margarine - Gesellschaft m. b. H.“ in Kleve, mit Zweigniederlassung in Slettin) eingetragen: Der Kaufmann Johann Hoedemaker in Kleve ist zum Geschäftsführer bestellt und als solcher berechtigt, die Firma m1t einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten.

Amtsgericht Stettin, 13, August 1927.

Stettin. [46934] Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 631 (Firma „Hans Lebahn «& Co. G. m. b. H.“ in Stettin) eins getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Stettin, 18, August 1987,

Stettin, [46938] Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 792 (Firma „Jndustries Kohlen-G. m. b. H.“ in Stettin) eins getragen: An den Kaufmann Alfred Stamm in Stettin ist Prokura erteilt. Amtsgericht Stettin, 18. August 1927,

Stettin. [46935] In das Landeretaier B ift heute bei Nr. 908 (Firma „Elektrolux G. m, b. S.“ in Stettin) eingetragen: Aw den Kaufmann Hasse Elliot in Berlin und den Kaufmann Theo Willi Paus luhn ist derart Prokura erteilt, daß jeder von ihnen gemeinsam mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gejellschaft befugt ist.

Amtsgericht Stettin, 13. August 1927,

Stettin. [46936]

Jn das Handelsregister B ist heutä bei Nr, 920 (Firma „Orientalische Tabak- und Cigarettenfabrik Yenidze Jnhaber Hugo Zieß Gee sellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden, Fabriklager Stettin“ in Stettin (Hauptsiß Dresden), einges tragen:!t er Direktor Reinhard Hille ist nicht mehr C Amt3geriht Stettin, 18. August 1927,

Stettin. | {46939 Jn das Handelsregister |A ist heuté bei Nr. 1059 (Firma geor Templin“ in Züllchow) eingetragen Der Kaufmann Erich Braconier i Züllchow ist als persönlich haftende Gesellschafter ausgeschieden. Es sind zwei Kommanditisten in Gese haft eingetreten. Die hierdur< ents standene Kommanditgesellshaft hat ami 1, Fanuar 1927 begonnen. Amtsgericht Stettin, 16, August 1927,

Stettin. i [46940]

Jn das Handelsvegister ‘A! ist heute bei Nr. 2278 (Firma „Vertrieb vow arge sächsischer Gardinen? Fabriken Erich Preinfal>“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist erloschen. j Amtsgericht Stetiin, 17, August 1927s

Swinemünde. [46941]

Jn das Handelsregister A ist heute bei ver Firma Win. Schlutow Stettit mit Zweigniederlassung Wm. Schlutow Depositenkasse Swinemünde eingee tragen:

Die Prokura des Hugo Riedel, Adolf Oestvreih und Walter Peuß ist erloschen. Amtsgeriht Swinemünde, den 15. August 1927.

Tönning. [46942

Sn das Handelsregister B Ne. S bei der Westholsteinishen Bank, Tö1nts ninger Filiale in Tönning, folgende! eingetragen:

Direktor Gustav Rolfs im Heide ist -

aus dem Vorstand ausgeschieden, Tönning, den 13. August 1927 Das Amtsgericht.

Torgau. ; {46943

Sn unser Handelsregister Abt, B isk heute unter Nr. 25 bei dem Licht- und Kraftwerke Torgau G. m. b, H. ein- getragen worden: Â

Dur Beschluß der Gesellschaftervers sammlung vom 29. Juli 1927 lind Punkt 11 Abs. 3 Say 1 und Punkt 1 Abs. 9 Saß 1 abgeändert worden. _?' Amtsgeriht Torgau, 16. August 19274

Triberg. ; [46944] Handelsregistereintrag A I 106; „Firma Elise Pfaff in Triberg. Jn haber: Postassistent Montanus Pfaff Ehefrau, Elise geb. Dold, in Triberg. (Geschäftszweig: Gemischtes Kurzivaren- geschäft. : Triberg, 4. August 1927, Amtsgericht.

Uetersen. : __ [46945]

Fn das Pebae Handelsregister B it unter Nr, b bei der Westholsteinische Bank, Abteilung Uetersen, heute fol gendes eingetragen worden: S

Das Vorstandsmitglied Direktok Gustav Rolfs in Heide is mit dei 31. Dezember 1926 aus dem Borstand ausgeshieden und seine Vertretungs- befugnis damit erloschen. E

Uetersen, den 15. August 1927.

Das Amtsgericht.

Weiden. i [469497 In das Handelsregister wurde eins

getragen: / & Co.‘

Mergenhagen Sit Weiden P d. Opf.: Walter Reulen if

als Gesellschafter ausgeschieden. Michae Mergenhagen führt das g als Einzelkaufmann unter der bisherigen Firma weiter. Weiden i. O., den 17. August 1927. Amtsgericht Registergericht.

Wetzlar. . [46951] Jn unser Handelsregister B67 ist vet

der Firma Hermann Sircoulom,

Bahnhofsdrogerie, Gesellschaft mit bés

schränkter Lung, Weßlar heute eins etragen worden: Die Liquidation ist

beendet; die Firma ist erloschen Weßtlar, den 17. August 1927,

Amtsgericht.

nf

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil Nechnungödirektor Mengering, Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering)

in Berlin. j Dru>k der ArceußilGen Dreuderei- und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlin, J ilhelmstraße 32.

Deutscher

A

Reichsanzeiger Breußisher Staatsanzeiger.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 9, Reichsmark. Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbstabholer auch die

Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 0,30 Reichsmark.

Fernsprecher: Zentrum 15783.

Ir. 198.

einer 5 gespaltenen Einheitszei einer 3 gespaltenen Einheitszeile 1,

Anzeigenpreis

für den Raum le (Petit) 1,05 Neichsmark, 75 Neichsmark,

Anzeigen nimmt an

die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers

Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Reichsbantgirotonto. Berlin, Donnerstag, den 25. August, abends. Poftid

jecttonto: Berlin 41821. 1 927 e )

Einzelnummern oder einzelne Beilagen

einschließlich des Portos abgegeben.

werden nur gegen Barbezahlung oder vorherige Einsendung des Betrages

Fnhalt des amtlichen Teiles: Preufzen.

Bekanntmachung, betreffend Genehmigung von Saßungs- änderungen der Landwirtschaftskammer der Provinz Hannover.

Bekanntmachungen, betreffend die Einziehung von Diphtherie-, Meningoktokken- und Tetanusferum. :

Amtliches.

Preufzen.

Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten.

Vena MUNn q.

Auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 15. März 1899 (Geseßsamml. S. 31) wird hierdurch genehmigt, daß die Sagzungen der Landwirtschaftskammer Fr Dt6 Provinz Hannover entsprechend den Beschlüssen der Voll- versammlungen vom 4./5. März 1926 und vom 4./5. Mai 1927 wie folgt geändert werden :

Zu 8 4 1fd. Nr 4 des Verzeichnisses der Wahlbezirke wird das Wort „Hameln“ erseßt dur die Worte „Hameln- Pyrmont". Ferner werden dort neu hinzugefügt die Worte „Harneln (Stadtkreis)“.

Zu $ 4 lid. Nr. 6 desfelben Verzeichnisses wird das Work „Goslar® erjeyt durch die Worte „Goslar (Landkreis)“, darunter werden neu hinzugefügt die Worte „Goslar (Stadt- Treis)”.

Zu $ 4 lfd. Nr. 15 desfelben Verzeichnisses fällt fort das Wort „(Landkreis)“ hinter dem Worte „Harburg (0: und werden erseßt die Worte „Harburg (Stadtkreis)“ durch die Worte „Harburg-Wilhelmsburg (Stadtkreis)“.

Zu $ 4 lid. Nr. 18 desselben Verzeichnisses fallen fort die Worte „(Landkreis)" hinter dem Worte „Geestemünde“, „Geestemünde (Stadtkreis)“, „(Landkreis)“ hinter dem Worte „Lehe“ und „Lehe (Stadtkreis)"“. Darunter werden neu Hinzu- gefügt die Worte „Wesermünde (Stadtkreis)".

Berlin, den 22. August 1927.

Der Minister für Landwirtschaft, Domänen und Forsten. Steiger.

Ministerium für Volkswohlfahrt. Botranntm ac ung:

Die Diphtheriesera mit den Kontrollnummern 9722 bis 2767, in Buchstaben: „Zweitausendsiebenhundertzweiund- zroanzig bis Zweitausendsiebenhundertsiebenundfünfzig", aus den Höchster Farbwerken, 705 bis 720, in Buchstaben: „Siebenhundertfünf bis Siebenhundert- zwanzig“, aus den Behringwerken in Marburg a. V

704 bis 709, in Buchstaben: „Siebenhundertvier bis Siebenhunderk- neun“, aus dem Serumlaboratorium von Nuete-Enoch in

Hamburg,

413 und 414, in Buchstaben: „Vierhundertdreizehn und Vierhundert- vierzehn , aus der Chemischen Fabrik E. Merk in Darmstadt,

13, in Buchstaben: „Dreizehn", aus dem Pharmazeutischen Institut L. W. Gans in Oberursel a. T.,

12, in Buchstaben: „Zwölf“, aus der Chemischen Fabrik und Serums- institut „Bram“ in Oelzichau

sind wegen Ablaufs der staatlichen Gewährdauer zur Ein- ziehung bestimmt. Berin W. 8, den 20. August 1927. Der Preußische Minister für Volkswohlfahrt. N Mt Dv. Len BokanntmaMuU n g.

Die Meningokokkensera mit den Kontrollnummern

48 und 49, in Buchstaben: „Achtundvierzig und Neunundvierzig“, aus der Chemischen Fabrik E. Mer> in Darmstadt und

35, in Buchstaben : „Fünfunddreißig“, aus den Behringwerken in Marburg a. L. sind wegen Ablaufs der staatlichen Gewährdauer zur Ein- ziehung bestimmt. Berlin, den 20. August 1927. Der Preußische Minister für Voltswohlfahrt. Je Ac! Lenst.

Bekanntma Ung,

Die Tetanussera mit den Kontrollnummern

2262 bis 2286, sechzig Höchster Farbwerken,

1492 bis 1501, in Buchstaben : bis Eintautendtünfhunderteins“, Marburg a. L.,

6, in Buchstaben : „Sechs“, aus dem Serumlaboratorium Nuete-

Enoch in Hamburg und

12 und 13, in Buchstaben : Pharmazeutishen Institut

in Buchstaben: „Zweitausendzweihundertzweiund- bis Zweitau)endzweihundertsehsundachtzig“, aus den

„Eintausendvierhundertzweiundneunzig aus den Behringwerken in

„Zwölf und Dreizehn", aus dem L, W. Gans in Oberursel a. Ts.

sind wegen Ablaufs der staatlihen Gewährdauer zur Einziehung

bestimmt.

Berlin, den 20. August 1927. Der Preußische Minister für Volkswohlfahrt.

U Se:

N

rer “r E “Tot Sager

Nichtamtliches.

Deutsches Meich.

Der estnische

nommen.

Gesandte Menn ing ist nah Berlin

gekehrt und hat die Leitung der Gesandtschaft wieder über-

zurüdks

Uebersicht der Einnahmen?) des Neichs an Steuern, Zöllen und Abgaben für die Zeit vom 1. April 1927 bis 31. Fuli 1927.

Bezeichnung der Einnahmen

Aufgekommen sind

im Monat Suli 1927

Neichsmark

| Nyf. |

vom 1. April 1927

bis

31. Suli 1927

Neichsr1ark

| Npyf.

Fm NReichshaushalts- plan ist die Einnahme für das Rechnungsjahr 1927 veranschlagt auf

Neichsmark

2

D

H

A. Besitz- und Verkehrsteuern.

a) Fortdauernde Steuern.

Einkommensteuer : a) aus Lohnabzügen b) Steuerabzug vom Kapitalertrage « c) andere E Körperschaststeuer . Vermögensteuer . - . « Vermögenzuwachssteuer ?) Erbschaftsteuer - . « - Umsaßsteuer Grunderwerbsteuer®) . « Kapitalverkehrsteuer : a) Gesellschaftsteuer . « b) Wertpapiersteuer . c) Börsenumsaysteuer . a) Aufsichtsratsteuer Kraftfahrzeugsteuer ë Versicherungssteuer . . . - « Rennwett- und Lotteriesteuer: s Totalijatorsteuer . « + b) andere Rennwettsteuer c) Lotteriesteuer Wechselsteuer Beförderungssteuer : n a) Personenbeförderung « E b) Güterbeförderung « « E

Summe 8a

e ooo. .* s 6 ® 6 ® . J

* . s 6 e ® - o p S $0.00 0 0% @ E e S0 e eo.

s > & s s. s. 6 6 s . ¡J Î v s e 6 @

0’ R Na

b) Cinmalige Steuern.

NRhein-Nuhr- Abgabe:

a) von Einkommensteuerpflihtigen

b) von Körper)chaftsteuerpflihtigen «

c) von Krastfahrzeugsteuerpflichtigen « Betriebsabgabe:

a) Arbeitgeberabgabe

b) Landabgabe Steuer zum Geldentwertungsausgleide

bei Schuldverschreibungen (Obligationensteuer) .

Summe b. Summe À .

B. Zölle und Verbrauch8abgaben. a) Verpfändete.

L ° Tabaksteuer : a) Tabaksteuer é b) Materialsteuer c) Tabakersaßzstoffabgabe. « « « « . o o * d) Nachsteuèr . « « + Zu>kersteuer . « « Biersteuer C Aus dem Spiritusmonopol

9.0.0 #

zahlungen und au den Kommissar für die verpfändeten Einnahmen gesezt. ?) Hierin ist die von Landesbehörden erhobene Grunderwe

V 06 1) Einschließlich der aus den Einnahmen den Ländern usw. über

rb

wiesenen

|

114 048 888 16 114 799 188 030 865 87 984 887 11 445 506

1 790 867 1812218 3 257 627 3 728 476

17 596 61L 14 369 9536

414 448 219

71 370 202 445 455 710 183 487 221 127 652 154.

22 107 645 314 538 210

12 C01

I2BLEGIO 8 303 815 34 497 312

57 181 63 478 120 17 817 719

7 449 005 7523 767 15 379 644 14 448 101

58 833 058 55 514 651

| 2 620 000 000

400 0009 000 470 000 000

100 000 000 900 000 000 25 000 000

54 000 900 30 000 000 66 000 000

130 c00 000 45 000 000

40 000 000 30 000 000 45 000 000

170 000 000 155 000 000

670 221 242

46 896 15 254 713

6 319 6 633

2 421 190

1897 351 207

200 54L 118 098 717

5311 9 427

13 740 349

5 280 000 000

25 000 000

2 483 741

14 055 590

25 000 000

672 704 984

146 605 601

53 915 811 9 488 798 23 220 101 108 16 861 859 30 526 168 14 433 173

1911 406 798

62 439 193 948

24 199 539 073 41 37 664 388 5D 46 906 22 388 832 76 83 778 993 083 109 024 782 49 78 505 077

39

37 24 20 86 03 08 49

5 305 000 000

590 000 000

700 000 000

275 000 000 335 000 000 “210 000 000

271 9595 741

elieferten Beträge. euer nit enthalten.

33 948 141 561

| 66

2 410 000 000

Anteile usw. und der an den Generalagenten für Neparations-

2) Bis zum 31. Dezember 1928 außer Hebung