1927 / 198 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 2. Mai 1927 ist der Gesellschaflévertrag nah Maßgabe der Niederschrift von diesem . Tage geändert, insbesondere durch Aufhebung des Auf- sichtsrats. Bei Nr. 5526 Deutsche Bau- und Finanzierungsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation: Nichard Zacher ist nicht mehr Liquidator Bei Nr. 7894 hagenersiraße Nummer 27 Grund- stück8verwertungsgefellschaft mit be- schränkter Haftung: Geschäftsführer Emil Böbber, Charlottenburg, ist ver \torben Oberzahlmeister Wilhelm Krahmer, Dresden, is zum Geschäfte führer bestellt. Bei Nr. 10567 Glück Grundsticts- und Waren Ver- wertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation: Der bis- herige Liquidator Emil Böbber, Char lottenburg, ist verstorben. Oberzahlmeister Wilhelm Krahmer, Dresden, 1 zum Liquidator bestellt. Bei Nr. 16 133 Deutsche Verlagsgefsellshaft für Politik und Geschichte mit be- schräukter Haftung: Die Prokura des Hugo Neumann i} erloschen. Bei Nr. 18748 CGentrosojus Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dem Ruben Lewinsohn in Berlin-Charlolten- burg ist Prokura erteilt derart, daß er be- rechbigt is, die Gesellschaft gemeinsam mit einem anderen Prokuristen zu ver- treten. Bei ‘Nr. 2X 411 Atlas Werbe-Gesellschafst mit veschräunkter Haftung: Rudolph Tischer is nicht mehr Geschäftéführer. Kaufmann Walter Zürn in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 26 962 Siegfried Gold- stein & Cv. Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquibator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Paul Hildes- heimer Charlottenburg. Nr. 32225 Deutsch Orientalische «& Transatlantische Handelsgesellschaft mit beschränfter Haftung in Liqui- dation: Paul Wienecke hat sein Amt als Liquidator niedergelegt. Bankbeamter Hans Zerbe in Berlin-Stegliß is zum Liquidator bestellt. Bei Nr. 34 369 Gurt Ehrlich & Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastung Verkaufs- stelle Danzig - Polnischer Holz- exvorteure & Säógewerke: Joel ge nannt Paul Auerbach in Danzig is zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 37565 Arado Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital i um 100 000 Meichs- mark auf 150 000 Neichsmark erhöht. Laut Beschluß vom 22. Dezember 1927 i der Gesellschaftsvertrag bezüglih det Stammfkapitals abgeändert. Bei 33816 Dega, Deutsche Gaststätten Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Eintragung des Nestaurateurs Paul Klaus A ats wegen gelöscht Berlin - Vankower Haus - Grund- stücks - Gesellschaft mit beschränkter Haftung und bei Nr. 2095958 Cehaco, Metallwarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- haft ist nichtig (§8 16, 50 Goldbilanz- verordnung in Verbindung mit § 1 der Verordnung vom 21 Mai 1926, RN.-G 8).

bisherige Geschäftsführer. folgende Gesellschaften auf Grund des § 2 der Verordnung vom 21, Mai 1926, N.-G.-Bl S. 248 von Amts wegen ge- löoscht: Nr. 8667 Aachen Berliner Brununenkontor Werriman «& Herrmann G. m, b. H. Nr. 9442 Comar Gesellschaft für Kos8metik m. b. H. Nr. 9877 Allgemeine Deutsche Neuheitenvertriebsgesell- schaft m. b. H. Nr. 9894 „Cubana““ Bigarrenvertriebs - Gesellschaft m. b. H. Nr. 996 Berolina-Schall- platten G. m. b. H. Nr. 10918 Bau- gesellschaft a1! Straßenbaharhof Weißensee m. b. H. Nr, 11253 Deutsche Kamm und Toilettewaren G. m. b. H. Nr. 11254 Franz Josef- straße Grunderwerbs8gefellschaft m. b. H. Nr. 11449 „Ella“ Finan- zierungsgesellschaft m.b.H. Nr. 12 436 Deutsche WMotorpflug und Loco- motiv-Fabrik G. m. b. H. Nr. 11 349 Grundstücksgesellschaft Reichs8- straße 5 m. b. H.

Berlin, den 17. August 1927. Amtsoeriht Berlin-Mitie. Abt. 152.

Berlium. [47231]

In das Handelsreg1ster Abteilung A ist am 18, August 1927 eingetragen worden: Nr. 71 698 Bahngerät- Werfksvertretungen Felix Goldstein, Berlin. Inhaber: Felix Goldsteini, Kaufmann, Berlin. Nr. 71 699 Ver- liner Kupferschmiede und Apparate- bau Zopikk & Wunderlich Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Ja- nuar 1927, Gesellschafter jind: Georg YLopick, Kaufmann, Deutschkrone, Alfred Wunderlich, Ingenieur, Verlin. Nr. 71700 Stephan Auerbach, Berlin. Jnhaber: Stephan Auerbach, Kausf- maun, Berlin. Nr. 71701 Sophie Bloch Damenhutvertretungen, Ver- lin. Inhaber: Sophie Bloch, geb. Glück- auf, Kauffrau, Berlin. Prokura: Albert Bloch, Berlin. -— Bei Nr. 83 418 Hans Günther, Berlin: Georg Dannhoff, Kaufmann, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Offene Handelsgesellschaft seit 1 Juli 1927. Die Einzelprokura des (Georg Dannhoff i erloschen. Nr. 65880 Walter Koschwitßz, Kom- manditgesell schaft Fleischerei, Wurst- fabrik und Schinkensalzerei, Berlin: Der persönli haftende Gesellschafter Oswald Stahl is aus der Gesellschaft

sMieden. Ein Kommanditist ist ein-

Be1

Bei Nt, 12 010

Hl (r A2

Rg c

(Greifeu- |

Nr. |

als Geschäftsführer 1st von |

Liquidator ist der | Ferner 1nd |

Kommanditeinlage ist

Nr. 68803 Edimnu:id

Eine herabgese Karminski, Berlin: Silberfeld, Berlin, ift Einzelprokura er- teilt. os «Folgende Gejtellichaften nnD auf- gelöst und die Firmen erloschen: Nr. 29 168 Eugen Brauer « Co. Nr. 64 747 W. Herzberg «&« Nosen- feld. Gelöscht: Nr. 37 808 Theodor Kahn.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

vf Mt y | agetrelen. j Î

Km Calmon

Beuthen, O.S. [47237]

Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 122 ist bei der Gesellshaft in Firma „Müller & Co. Gefellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Beuthen, O, S., eingetragen: Theodor Gadzinski ist als Geschäftsführer abberufen. Amts- geriht Beuthen, O. S., 19. August 1927

Beuinen, O. S, [47238]

Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 176 ist bei der Gesellschaft in Firma „Ost- deutsche Baugesellschaft mit be- schränkter Hastung“ in Beuthen, O.S,, in Liquid. eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Beuthen, O. S., 19. Augus 1927,

S [47239] Abt. A ist am

Bitburg, Fm Handelsregister August 1927 eingetragen worden, daß die unter Nr. 112 eingetragene offene Handelsgesellschaft C. W. Albert Söhne in Usch bei Densborn aufgelost ist. Das Geschäft wird unter unver- änderter Firma vou dem früheren Ge- sellshafter Kaufmann Eduard Albert in Usch fortgeseßt. Amtsgericht Bitburg.

Ph

Bleicherode, [47240] Ju das Handelsregister A ist unter Nr. 4 bei der Firma H. Schmidt, hier, am 19. August 1927 eingetragen: Der Gesellschafter Artux Schmidt ist aus- geschieden.

Amtsgericht Bleicherode. BRockholi. [47241] : In das Handelsregister Abt. “B Nr. 63 ist bei der Firma Potthoff & Rose, (Be- sellschaft mit beschränkter Haftung, Vocholt, heute folgendes eingetragen: Dex Siy der Gesellschaft is nach Münster i. W. verlegt.

Bocholt, den 19, August 1927.

Das Annutsgericht.

Bremerhaven, [47242]

[64.] Fn das Handelsregister ist fol gendes eingetragen worden: 1. am | 18. August 1927: G. Wilhelm Fuhr- | hop in Bremerhaven. Fnhaber: Der | Kaufmann Wilhelm Fuhrhop in | Bremen. Gegenstand des Unter- | nehmens is dex Handel mit Damen- | fonfeftion. 2, am 19. August 1927 zu | der Firma Deutsche Schiff- und Maschineubau Aktiengesellschaft | Hiveigmiederla}] ang in Bremerhaven: | Der Direktor Hermann Wilhelm Julius Hein in Bremen ist zum Vorstands8- mitglied bestellt. Die an ihn erteilte Prokuxa ist damit erxloschen. Amts- geriht Bremerhaven.

Buer, Westf, [47243]

Fn unser Handelsregister is heute bei der in Abt. A unter Nx. 589 ein- getragenen Firma Petex Würthen in Horst-E. folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Bitter t, W, den 26. Zuli 1927.

Das Amtsgericht.

Doessau. [47245]

Bei Nr. 151 Abt. B des Handels- registers, wo die Firma Gereccke & Kulbe (Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dessau geführt wird, ist eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Dessau, den 16. August 1927.

Anhaltishes Amtsgericht.

[47244] B des Handels-

Dessau,

Bei Nr. 205 Abt. registers, wo die Firma Pohlert & Hennig, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Oranienbaum geführt wird, ist eingetragen: Durh Beschluß der Gele Bal vom 22. Juli 1927 it die Gesellschast aufgelöst. Der Kaufmann Karl Pokhlert in Dessau ist zum Liqui- dator bestellt.

Dessau, den 16. August 1927.

Anhaltishes Amtsgericht.

Dresden. [47246]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 9775, betr. die Aktien- gesellschaft Wachs & Flößuer Aktien- gesellschaft in Dresden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Mali 1927 ist der Gesellschaftsvertrag vom 19. Dezember 1901 außer Kraft geseßt worden. An seine Stelle tritt der in derselben Generalversammlung be- shlossene neue Gesellschaftsvertrag laut notarieller Niederschrift vom gleichen Tage. Gegenstand des Unternehmens ist in teilwelser Abänderung Großhandel in Landesprodukten und Kolonialwaren sowie Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven, Marmeladen und Konfitüren.

9. auf Blatt 14 928, betr. die Kom- manditgesellshaft Händel & Reibisch in Dresden: Zwei Kommanditisten sind ausgeschieden; an deren Stelle sind zwei Kommanditisten eingetreten.

3. auf Blatt 14533, betr. die Kom- manditgesellshaft Chemishe Ju- dustrie: und Handelsgesellschaft Kipping « Seiderer, Kommandit-

1 ist erteilt den Kaufleuten Heinrih Franz Dümling in Dresden und Paul Zimmermann in Radeberg. Beide sind

| berechtigt, die Gesellschaft gemeinsam zu vertreten.

4. auf Blatt 11 163, betr. die offene Handelsgesellschaft Gebrüder Alsberg in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem Geschäftsführer Adolf Carstensen in Dresden und dem Handlungsgehiifen Lothar Köpke in Cossebaude. +Beide sind nur in Gemeinshast miteinander zur Vertretung derx Gesellschaft ermächtigt. Die Prokura des Kaufmanns Carl Baus 1st erloschen.

5. auf Blatt 16 639 betr. die offene Handelsgesellschaft Seltenreih «& Kleeberg in Dresden: Der Kaufmann Karl August Ernst Seltenreih ijt aus geschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Richard Klee- berg führt das Handel2geschäst und die Firma als Alleininhaber fort. Die Firma ist erloschen.

6. auf Blatt 14 502, betr. die Firma OrientalicheZuckerwarenfabrik Paul Melzer in Dresden: Die Prokura der Sekretärin Jda Elisabeth led. Schwarz ist erloschen.

7, auf Blatt 2642, betr. die Firma W. Uter in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. ITII,

am 19, August 1927.

Eberbach, Baden. [47247] _ Hand. - Reg. - Eintrag A Band 11 O, 20 valy DIE Wind J0TCDD Tomasetti, Neckargerah: Die Firma ist erloschen.

Eberbach, den 18. August 1927. Amtsgericht. Ehrenbreitstein, [47249] Jun unserem Handelsregister A ist

folgendes eingetragen:

a) am 29. Juli 1927 bei der Firma Seb. Alb. Döotsch in Ehrenbreitstein, Nr. 47 des Registers: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- hafter Alvert Wilhelm Doetsch ist alleiniger Fnhaber dex Firma.

b) die unter Nr. 165 eingetragene Firma Geißen & Co. in Vallendar ist erloschen.

Amtsgericht Ehrenbreitstein.

[47248] wurde ein-

Elberfeld,

In das Handelsregister getragen:

I, in Abt, A: g) am 5. August 1927:

Nr, 434: Die Firma H, J, Schewe & Comp., Elberfeld, 1 erloschen.

_ Nr. 5348 die Firma Güth & Halbach, Glberfeld, Karlstr. 3. Gesellschafter sind Karl Güth und C. Nud. Halbach in Elberfeld. Die offene Handelsgesellschafi hat am 1. Juli 1927 begonnen.

Nr. 4057: Die Firma Julius Hellwig, Elberfeld, ist erloschen.

Mr 0044 Die Firma D, Hundt, Elberfeld, ist erloschen. b) am 8. August 1927:

Nr. 499 bei der Firma Blumenthal & Kahn, Elberfeld: Dem Ernst Kahn in Elberfeld is Prokura erteilt.

Nr. 4464: Die Firma Eigen & Mas- berg, Vohwinkel, ist erloschen.

b) am 8, August 1927:

_Nr, 5289 bei der Firma Wörishofener Kräuterhaus Ludwig Krumme, Elberfeld: Jeßiger Inhaber ist Erich Dango, Elber- feld. Der Uebergang der in dem Betriebe begründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Erich Dango ausgeschlossen. ,

Nr. 5188 bei der Firma Willy Zabel, Elberfeld: Seit 23. März 1927 offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter sind Äbraham Majerczyk und Nathan Frenkel in Elberfeld. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten auf die e ist ausgeschlossen.

Nr. 4710 bei der Firma Veerbeck & Ott, Elberfeld: Paul Veerbeck in Elber- feld ist alleiniger Inhaber der Firma, Die Gesellschaft 1st aufgelöst. Die Prokura W. Bertenrath bleibt bestehen.

Nr. 4421 bei der Firma Franz & Otto Stoeckicht, Elberfeld: Otto Stoeckicht in Glberfeld ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft is aufgelöst,

Nr. 3440 bei der Firma Christians & Odenwald, Cronenberg, als jeßigen In- haber: Frau Gustav Christians, geb. Maus, in Cronenberg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Frau Christians ausgeschlossen.

Nr. 5349 die Firma Oskar Cappel, Elberfeld, Bleichstr. 24, und als Inhaber Oskar E Elberfeld. Der Selma Cappel, geb, Frankenberg, in Elberfeld ist Prokura erteilt.

d) am 30. Juli 1927 die Firma Jul. Bagel, Kommanditgesellschaft zu Mülheim, Nuhr, mit Zweigniederlassung in Elber- feld, Brüningstr, 17a, mit zwei Kom- manditisten. Persönlich haftende Gesell- schafter sind Carl Halberstadt und Wil- helm Freiherr von Marenholz in Mül- heim Muhr. Die Kommanditgesellschaft hat am 22. 6. 1926 begonnen. Zur Ver- tretung ist nur der Gelels@akter Halber- stadt bereBtiat T. in Abt. B: a) am 5, August 1927: Nr. 723 bei der Firma Bergische Eisen- und Schrotthandelsgesellshaft m. b. H,, Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelö}. Liquidator ist Gustav Rubbel in Clber- feld. Die Prokura des Anton Rath ist erloschen.

Nr. 1043 die Firma Glanzfäden Aktien- G Elberfeld: Gegenstand des nternehmens ist der Erwerb, die Er- richtung und der Betrieb sowie die Be- teiligung an Unternehmen jeder Art im

Erwin

gesellschaft in Dresden: Gesamtprokura

Gebiete der Chemie und Textilindustrie.

Grundkapital: 2000 000 Reichsmark, ein- geteilt in 2000 auf den Inhaber lautende Uktien zu je 1000 Reichsmark. Vorstand: )ireftor Dr. phil. Friß Paschke, Peteré N. Direktor Albert Melchers, enburg, Direktor Dr.-Ing. Hans Petersdorf i. R. Prokura: Elsa Berlin-Wilmersdorf, und Ernst Berktin-Tempelhof, ist Prokura mit der Maßgabe, daß jeder von ihnen ermächtigt ist, die Gesellschaft in rstandsmitglied aftsv

ie Gemeinschaft mit einem Vorsia zu vertreten. Der Gesellschaftsvertrag 1 am 12. November 1909 festgestellt. Diefer ist gemäß Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. Juni 1927 durch einen neuen Gesellschaftsvertrag erseßt. Gesell- schaft wird vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, gemein- schaftlich durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. Der Siß der Gesell- schaft 1st durch Beschluß der Generalver- jammlung vom 23, Junt 1927 von Berlin nach Elberfeld verlegt. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichs- und Preußi- schen Staatsanzeiger.

b) am 8. August 1927: Nr. 816 bei der Elberfelder Versicherungs-Aktiengesellschaft in Elberfeld: Die Firma ist nah beendeter Liquidation erloschen.

Amtsgericht Elberfeld. Abt, 13.

Engen, Faden. [47250]

Handelsreaistereintrag Abt. A bei O.-Z. 60 Robert Rizi Filz- und Filz- warenfabrikation in Hilzingen —: Die Firma ist geändert in Filz- und Filz- warenfabrik Hilzingen Robert Rizi Söhne in Hilzingen und auf die am 1. Juli 1927 begonnene offene Handels- gesellschaft übergegangen. Persönlich haf- tende Gesellschafter: Ernst Rizi, Kauf- mann, Arthur Rizi, tehnisher Leiter (Wollarbeiterx), und Walter Rizi, Kauf- mann, alle in Hilzingen. Ernst und Walter Rizi sind je allein vertretungs- berechtigt.

Engen, den 18. August 1927. Amtsgericht,

L (1 C

Ll Die

Erfurt, [47251] Jn unser Handelsregister B Nr. 349 ist heute bei der „Thüringex Mineralöl- Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Liqu.“ hier, eingetragen: Die Vertre- tungsbefugnis des Liquidators Rudolf Glatthaar in München ist erloschen. Erfurt, den 18. August 1927. Das Amtsgericht, Abt. 14.

Erfurt. [47253]

Jn unsex Handelsregister A ist heute eingetragen:

1 beî der doxt untex Nx. 797 eits getragenen Firma „Heinr. Wiegand“ in Erfurt:

9 bei der dort untex Nr. 645 ein- getragenen Firma „Ludwig Methfessel“ in Erfuxt: Die Firma ist erloschen.

Erfurt, den 19, August 1927.

Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt, [47252]

Jn unser Handelsregister A Nu. 1348 ist heute bei dex dort eingetragenen offenen Handelsgesellschast inm Firma „Richter & Frenzel Filiale Erfurt“ in Erfurt (Zweigniederlassung der Firma „Richter & Frenzel“ in Nürnberg) ein- getragen: Als weitere persönlich haf- tende Gesellschafter sind in die Gejell- schaft eingetreten: Kaufmann Robert Hermann Rudolf Richter, Kaufmann Ulrich Emil Karl Richter in München, Frau Kaufmann Wilhelmine Klingbiel in Nürnberg-Unterbürg, Frau Kauf- mann Dorothea gen. Dora Gastreich in Ecfuxt und die minderjährigen Ge- schwister Christine und Flse Frenzel in Nürnberg. Zur Vertretung dexr Gesell- schaft sind sie nicht berechtigt. Kauf- mann Dr. Hanns Klingbiel in Nürn- berg-Unterbürg hat jeßt Einzelprokura für das Hauptgeschäft und die Filiale Erfurt. Den Kaufleute: Ludwig Busch und Anton Gastreih in Erfurt ist Ge- samtprokura unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Erfurt erteilt derart, daß jedex von ihnen nur in Gemeinschaft mit einem weiteren Prokuristen zux Vertretung der Gesell- haft und Zeichnung der Firma be- rechtigt ist.

Erfurt, den 19. August 1927.

Das Amtsgericht. Abt, 14.

Erfurt, 47255]

Jun unser Handelsregister B Nr. 454 ist heute bei der Firma „Orientalische Tabak- und Zigarettenfabrik Yenidze, Jnhaber Hugo Zieß, Gesellichaft mit be- \hränkter Haftung“, Zweigniederlassung Erfurt, eingetragen: Direktor Reinhard Hille in Nieder!“ößniß is ausgeschieden. Die Zweigniederlassung Erfurt ist auf- gehoben.

Erfurt, den 19. August 1927.

Das Amtsgericht. Abt. 14. Esslingen, [47256] Handelsregistereintragungen. Einzelf.-Reg.: Am 18. 8. 1927 die Fa. Dampfwäscherei Hermann Dawid in Eßlingen. Fnhaber: Albert Wißt, Kaufmann in Eßlingen. Das Geschäft mit der bisher nmicht eingetragenen Firma ist von Hermann Dawid, Privat- mann in Eßlingen, auf den jeßigen

Fnhaber übergegangen.

Am 18. 8, 1927 die Fa. Fr. Hecht Ziegelwerk u. Dachgiegelfabrik Stein- bah-Plochingen in Steinbach. Jn- haber: Adolf Hecht, Ziegeleibesißer in Steinbach (\. Ges.-F.-Reg.).

Gesellschaftsf.-Reg.: Am 18. 8. 1927 bei dex Fa. Fr. Hecht Ziegelwerk u. Dachziegelfabrik Steinbah - Plochingen in Steinbach: Die offene Handelsgesell-

haft ist durch Uebereinkunft der Gesell- | [hafter aufgelöst. Geschäft mit Firma ist auf den Gesellshafier Adolf Hecht itbergegangen (s. Einzelf.-Reg.). Amtsageriht (Eßlingen. Freybutriz, Uiiais ti, [47257] Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma Gustav Hasse, Braunkohlengesellschaft mit beshränkter Haftung in Roßbach- Schlacht heute folgendes eingetragen worden: Otto Riese ist nicht mehr Ge- schäftsführer. Kaufmann Fohannes Warnecke in Hannover ist zum Ge-

schäftsführer bestellt. Freyburg a. U.,, den 18. August 1927. Amtsgericht.

Fulda. [47258]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 161 bei der Firma Rhön-Möbelvertriebsgesellshaft m. b. H., Fulda, eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist durch Beschluß dex Gesellshafterversammlung vom 28. Juli 1927 aufgelöst und befindet sich in Liquidation. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Karl Thiel, Frankfurt a. M., Bleichstraße 46.

Fulda, den 13. August 1927.

Das Amtsgeriht, Abteilung 5.

Geldern. [47259] Fn das hiesige Handels3register B unter Nr. 62 ist heute bei der Firma Maschinenfabrik Heyer vorm. Opheis & Co. Aktiengesellschaft in Geldern, folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist geändert in Maschinen- fabrik Heyer, Aktiengesellschaft.

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. März 1927 ist das Grund- fapital um 240000 RM erhöht und beträgt jeßt 250 000 RM, ferner sind außer den §8 1 (Firma) und 3 (Grund- fapital) die §8 6, 8 und 13 des Gesell- schaftsvertrags neu zugefügt worden.

Geldern, den 17, August 1927.

Amtsgericht. Genthin, [47260]

Bei derx im Handelsregister Abt. B Nr. 22 eingeiragenen Firma „Farb=- werke Genthin, G. m. b. H, Fabrik chemischer Farben“ in Genthin, ist heute eingetragen: Die Prokura des Otto Felix Winter ist exloschen,

Genthin, den 13. August 1927.

Amtsgericht. GiessCn. [47261]

Fn unsex Handelsregister Abteilung B wurde am 10, August 1927 bezüglich der Firma Eisenwerk Haiger, Gesell- haft mit beschränkter Hastung in Gießen, eingetragen: Die Firma ist erloschen. :

August 1927.

Gießen, den 17. i: Amtsgericht,

Hessisches Görlitz, [47263]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist am 15. August 1927 folgendes ein=- getragen worden:

Bei Nx. 224, betr. die Firma Ebers- bacher Ziegelei- und Fndustrie Aktien» gesellschaft inm Görliß: Durch dure geführten Beschluß der Generalver= sammlung vom 20. Mai 1927 ist das Grundkavital um 70000 Reichsmark auf 100 000 Reichsmark erhöht wordem. Durch denselben Beschluß is der § 4 des Gesellschaftsvertrags (Grundkapital) geändert worden.

Bei Nr. 73, betr. die Firma van den Bergh's Margarine Gesellschaft mit be» schränkter Haftung in Kleve, Zweigs niederlassung in Görliß: Der Kaus» mann Johann Hoedemaker in Kleve ist zum Geschäftsführer bestellt und als solchec berechtigt, die Firma gemeinsam mit einem anderen Geschäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten.

Amtsgeriht Görliß.

Gollnow. [47262]

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 94 die Firma Heinrich Bielatwski mit dem Siß in Gollnow und dem Kaufmann Heinrih Bielawski in Goll» now als Jnuhaber eingetragen worden. Amtsgericht Gollnow, 19. August 1927.

Greiz. [47264]

Jn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden:

Abteilung A.

Bei Nr. 69 die Firma Georg Leise- witz Nachfolger Jnh. Rudolf Schöfl in Greiz betreffend: Der bisherige Inhaber Rudolf Schöfl ia Greiz ist verstorben. Das Handelsgeschäft ist mit der Firma auf den Gastwirt und Weinhändler Richard Hädrich in Greiz übergegangen. Die Firma ist geändert in: Georg Leisewiß Nachfolger Juh. Richard Hädrich in Greiz.

Bei Nr. 104, die offene Handelsgesell- schaft in Firma Schulze « Comp, in Greiz betreffend: Die Liquidation ist beendet die Firma erloschen.

Bei Nr. 154, die Kommanditges?ll- schaft in Firma Ferdinand Büttner in Greiz betreffend: Dem Diplomfkauf=- mann Dr. rer. pol. Adolph Heller in Greiz ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 256, die offene Handelsgesell= schaft in Firma „Reufische Volks- zeitung, Greizer Volkêbuchhand- lung, Dießsh «& Co. mit dem Siß in Greiz“ betreffend: Der bisherige Gesellschafter Kassierer Otto Forkert in Greiz ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden; an seine Stelle is der Weber Paul Reinhold in Greiz-Aubach- tal als persönlich haftender Gesell- schafter in das Handelsgeschäft ein- getreten.

Unter Nr. 538 die Firma Hermann

Steinbach Nachf., Dampfwalzenbetrieb

und Baugeschäft, Inhaber Hugo Philipp in Greiz und als deren Jnhaber der Vaumeister Hugo Philipp in Dresden. Das Geschäftslokal befindet sich in Greiz, Reichenbacher Straße Nr. 30.

Unter Nr. 534 die Firma Johannes Golle in Greiz und als deren Jn- haber der Kaufmann Johannes Bruno Golle in Greiz. Das Geschäftslokal be- e sich in Greiz, Siebenhiße Nr. 46, lngegebener Geschäftszweig: Her- stellung und Vertrieb von Nahrungs8- únd Genußmitteln.

Greiz, den 20. August 1927. Thüringisches Amtsgericht. Gross Gerau. [47265] In unser Handelsregister Abt. A wurde eingetragen: Die offene Han- delsgesellshaft in Firma „Mayers Haushalt-Magazin, Jnhaber Paul N. Mayer und Sarah Lazarus, Langen“, Qweigniederlassung Groß Gerau. Per- sönlich haftende Gesellschafter der- selben sind Kaufmann Paul Nathan Mayer und Max Lazarus Ehefrau, Sarah geb. Blasberg, beide in Langen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1926 begonnen. Jeder Gesellschafter ist allein zur Vertretung berechtigt. Der Paul Nathan Mayer Ehefrau, Sarah geb. Samuel, in Langen ist Prokura

erteilt.

Groß Gerau, den 4. August 1927. Hessishes Amtsgericht. Guben. [47266] Jn unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 420 eingetragenen Firma Deutsches Schuhwarenhaus Louis Jo- seph in Guben folgendes eingetragen

worden:

In Schneidemühl is eine Zweig- niederlassung errichtet unter der Firma Deutsches Schuhwarenhaus Louis Jo- seph vorm. Hansaschuhhaus.

Guben, den 5. August 1927,

Amtsgericht.

Mameln, [47268]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 150 zu der Firma Hoffmann-Mink- wiß Druckfstoff-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Hameln fkeute folgendes eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- fammlung: vom 1. 6, 1927 ist § 8 des Gesellschaftsvertrags dahin geändert, daß die Gesellschaft, falls mehrere Ge- schäftsführer bestellt sind, durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen vertreten wird. Die Geschäftsführer Josef Hoffmann und Martin YBer- fowski sind abberufen. Als Geschäfts- führer is der Domänenpächter Dr. Georg Rawitscher in Eggersen bestellt. Dem Kaufmann Friß Holste in Kirch- ohsen is Prokura derart erteilt, daß er die Gefellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer vertreten und zeihnen Tann.

Amtsgericht Hameln, 18. 8, 1927.

Förde. [47269]

Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 97 bei der Firma Fekano, Feld-Klein- und Normalbahnen (Sesellschaft mit beschränkter Haftung in Aplerxbeck folgendes eingetragen: Durch Gesellschafterbeschluß vom 8. August 1927 ist das Stammkapital um 15 000 Reichsmark auf 25 000 Reichsmark er- höht. Ferner ist der § 5 des Gesell- schaftsvertrags, betr, Dauex der Gesell- schaft, geändert worden.

Hörde, den 19. August 1927.

Amtsgericht.

Hef. Handelsregister. [47270] „Hans Spitzbarth Kronenbräu“ in Rehau. Jnhaber: Bierbrauereibes. Hans Spitbarth. Geschäftszweig: Bier- brauerei. Amtsgericht Hof, 19. 8. 1927.

Tízehoe. [47271]

Jn das Handelsregister A Nr. 56 ist

bei der Firma F. Sternberg, JBbehoe,

am 16. Aug L927 Cingercagen worden: Die Firma ist erloschen. Das Amtsgericht Fßehoe.

Karlshafen. [47272]

Fn das Handelsregister Abt. A ist untex Nr. 66, Carl Krebs, Keramische Schleifsheibenfabrik in Karlshafen, folgendes eingetragen: Die Prokura des Konrad Krebs und des Richard Krebs ist erloschen.

Karlshafen, den 19. August 1927.

Das Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [47273] Handelsregistereinträge.

1. C. Lorenz Aktiengesellshaft in Berlin mit einer Zweigniederlassung in Karlsruhe: Die Prokura des Leo Pungs ist erloschen. 15. 8. 1927.

9. Deutsche Signalflaggenfabrik, Ge- sellschaft mit beschränkter ah Karlsruhe: Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 8. August 1927 wurde der Gesellschaftsvertrag in 8& 6 (Veräußerung eines Geschäfts- anteils) und in § 9 (Gesellschasterver- sammlung und Stimmrecht) geändert. 15. 8: 1927.

3. Frickèr & Co., L, mit be- schränkter Haftung, arlsruhe: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Richard Luß ist beendet. Karl August Fricker in Karlsruhe ist zum alleinigen Liquidator bestellt. 17. 8. 1927.

4 „Gema“ Gesellschaft elektrischer Maschinen und Apparate mit be- schränkter Haftung Berlin Filiale Karls- ruhe/Baden, Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Die Aer gung und der Vertrieb elektrischer Maschinen

und Apparate sowie aller damit ver- bundenen einschlägigen Geschäfte. Die Gesellschaft is auch berechtigt, Filialen im Jn- und Auslande zu errichten und sich an gleichen Unternehmungen zu be- teiligen. Stammkapital: 20 000 Reichs- mark. Geschäftsführer: Paul Kwiat- fowsfi, Kaufmann, Reinickendorf, Felix Kaufmann, Kaufmann in Nürnberg. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 14. Fa- nuar 1927 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durh zwei Geschäftsführer gemeinsam. 18. 8. 1927.

5. „Ambe“ Handels- und Fndustrie- vertretungen, Gesellshaft mit be- {hränkter Haftung, Karlsruhe: Das Datum des Auflösungsbeschlusses vom 18. Februax 1927 ist berichtigt in 18. Februar 1926. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. 18.8. 1927.

6. Jnternationales Transport-Kontor, Gesellschaft mit beschränkier Haftung, Karlsruhe: Durch Gesellschafterbeshluß vom 1. August 1927 ist das Stamm- fapital um 5000 RM auf 10 000 RM erhöht worden. Auf die Stammeinlage von 5000 RM wird das Restdarlehen dex „ZFnterna“ Gründungs- und Finan- Hern -S En m. b. H. in Berlin an die Gesellshaft in Höhe von 3604,80 RM angerechnet. Durch den gleichen Beschluß ist der Gesellschafts- vertrag in § 3 Saß 1 (Stammkapital) geändert worden. 18. 8. 1927.

7, Fr. Hoepfner, Karlsruhe: Die Pro- fura des Wilhelm Kuhn is erloschen. 180 L2G

Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

r (5

IKkempen, Rhein. [47274]

Fn unser Handelsregister B Nr. 49 wurde heute bei der Firma Haika Zukerwarenfadrik Aktiengesellschaft zu Kempen, Rhein, eingetragen:

Das Grundkapital is um 400 000 Reichsmark auf 100 000 RM herabgeseßt durch Verminderung dex Zahl der Aktien dergestalt, daß 10 000 Aftien zum Nennbetrag von 20 RM und 200 Aktien zum Nennbetrag von je 1000 RM vernichtet wurden, so daß nur noch 100 Aktien zum Nennbetrag von je 1000 Reichsmark verbleiben. § 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist dementsprechend geändert,

Kempen, Rhein, den 19. August 1927.

Amtsgericht,

Keompien, Allgäu. [47275] Handelsregistereinträge. Schloßgutverwaltung Moos, Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Moos bei Lindau: Durch Gesellschafter- beschluß vom 22. 6. 1927 Gesellschaft aufgelöst. Liquidatoren: F. Erlaucht Gräfin Amedea von Quadt in Schloß Moos, S. ErlauGt Graf Albert

von Quadt in Schloß Moos. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 6. August 1927.

Kohlenkontox Kempten Gesellschast mit beschränkter Haftung in Kempten: Fn der Gesellshafterversammlung vom 10. Juni 1927 wurde das Stammkapital um 8000 RM achttausend Reichs- mark? auf 20 000 RM zwanzig- tausend Reichsmaxk erhöht. Kapitalserhöhung ist durchgeführt. Amtsgericht Kempten (Registergericht),

den 8. August 1927.

Kur- und Schloßhotel Afktiengesell- haft Hohenshwangau in Hohenshwan- gau: Fn der Generalversammlung vom 4. Juli 1927 wurde die Herabseßung des Grundkapitals von 305 000 RM (dreihundertfünftausend Reichsmark) auf 300 000 RM (dreihunderttausend Reich3- mark) beschlossen. Die Herabseßung ist durchgesührt, Die §8 3, 11 und 14 des Gesellschaftsvertrags wurden nach Maß- gabe des eingereihten Protokolls ge- ändert.

Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 10. August 1927.

Bauhütte Allgäu Gesellschaft mit he- \chränkter Haftung in Kempten: Ge- \chäftsführer Ludwig Hofer ist aus- geschieden.

Joh. Thurnherr,

Di e

Zweigniederlassung Lindau, Einzelfirma in Lindau, Haupt- niederlassung in Au (Schweiz): Die Zweigniederlassung ist aufgehoben, die Firma der Zweigniederlassung erloschen. Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 11. August 1927.

Neucintrag: Bayerische Berg-, Hütten- und Salzwerke Aktiengesellschaft, Zweig- niederlassung: Hüttenwerk Sonthofen. Siß dex Hauptniederlassung: München. Siß der Zweigniederlassung: Sonthofen. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 23. April 1927. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltung und Ausbeutung der bisher dem Bayerischen Staate agechörenden Berg-, Hütten- und Salzwerke, fernex dexr staatlichen Grubenfelder und der der staatlichen Bergwerksverwaltung als Regal oder sonstwie zustehenden Mineralien und Rechte, Die Tätigkeit der Gesellschaft kann auh auf andere Wirtschaftsunter- nehmungen, insbesondere den Erwerb und die Errichtung anderer bergbau- liher und Hüttenbetriebe und anderer gewerblicher Betriebe, sowie auf die Be- gründung und Uebernahme von Han- delsunternehmungen und die Beteiligung an solchen erstreckt werden. Die Gesell- chaft kann zur Erreichung des Gesell- ichaftszwecks Zweigniederlassungen an allen Orten des Fn- und Auslandes errihten und JInteressengemeinschaften mit Unternehmungen allex Art eingehen sowie Untergesellschaften errichten. Grundkapital: 7 000 000 RM sieben

favital ist cingeteilt in 7000 zu 100 % auégegebenen, auf Namen lautende Aktien von je 1000 RM. Die Gefsell- haft wird durch zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied mit einem Prokuristen oder durch zwei Prokuristen vertreten, doch kann der Aufsichtsrat einzelnen Vor- standsmitgliedern die Befugnis yerleihen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Bor- standsmitglieder sind: 1. Generaldirektionspräsident, 2, Michael Zieglmeier, Oberbergdirektor, 3. osef Hörxburger, Oberregierungsrat, 4. August Greinwald, Oberbergrat, sämtlihe in München. Die Berufung der General- versammlung erfolgt durch einge- \hriebene Briefe, die Bekanntmachungen im Deutshen Reichsanzeiger. Die Gründer, welhe alle Aktien üÜüber- nommen haben, sind der Bayerische Staat ‘Bergwerks=-, Hütten- und Salinen- verwaltung), dann die Herren Mini- sterialrat Konrad Sterner, Oberreaie- rungsrat Dr. Erwin Enzenberger, Re- gierungsdirektor Hermann Beisler und Oberfinanzdirektor Kurt Flamme, sämt- liche in München, Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1, Dr. Wil- helm Krausneck, Staatsminister der Finanzen in München, dieser ver- storben, 2. Konrad Sterner, Ministerial- rat in München, 3. Dr. Theodor Frei- berr von Cramer-Klett, Gutsbesißer in Hohenaschau, 4, Reichshahndirektor Dr.-Fng. Konrad Dash in München, 5 Oberfinanzdirektor Kurt Flamme n München, 6. Fabrikbesiger Kom- merzienrat Georg Haindl in Augsburg, 7. Studienprofessor und Mitalied des Landtags Dr. Hans Hilpert in München, 8. Geheimer Baurat Dr.-Fng. h. e. Gottlieb Lippart in München, 9. Be- zirksleiter und Mitglied des Landtags Jakob Mattes in Amberg, 10. ‘Ober- bergdirektor Wilhelm Meinel in München, 11. Geheimer Hofrat und Professor an der Technischen Hochschule Christian Prinz in München, 12. Fa- brikbesivex Kommerzienrat Alexander Nodenstock îin München, 13. Redakteur und Mitglied des Landtags Antott Städele in München und 14. Geheimer Baurat Dr.-Ing. h. e. Berthold Winter- Günther, Direktor in Nürnberg. Der Bayerische Staat bringt zum Annahme- wert von 7 000000 RM nah näherer Maßgabe des Gesellschaftsverirags ein: 1. das Eigentum an den staatlichen Berg-, Hütten- und Salzwerken, d. t. an den bisher als Aemter bezeichneten Werken Bergamt Peißenberg, Berg- und Hüttenamt Amberg, Hüttenamî Bergen, Berg- und Hüttenamt Boden- mais, Hüttenamt Bodenwöhr, Hütten- amt Oberreichstätt, Hüttenamt Sont- hofen, Hüttenamt Weiherhammer, Berg und Salinenamt Berchtesgaden, Sa- sincnamt Reichenhall, Salinenamt Rosenheim, dann an der Zentrale in München, Ludwiastraße 16, bisher Ge- neraldirektion dex Berg=-, Hütten- und Salzwerke, nebst dem dazu gehörigen Bauplaß în München, mit allen Be- standteilen und unbeweglichen und be- wealichen Zugehörungen; 2. das Ver- waltunas- und Ausbeutungsrecht an den staatlichen Reservat-, Gruben- und Konzessionsfeldern; 3. das Verwaltungs- und Ausbeutungsrecht an den dem Bayerischen Staate als Regal zu- stehenden Mineralien, soweit ihre Ver- waltung und Ausbeutung zur Zu- ständiakeit der bisherigen GBeneral- direktion der Berg-, Hütten- und Salz- werke gehört; 4. die Ausübung und aegebenenfalls die Vertretung des Staates in der Ausübung der der bis- herigen bavævishen Bergwerks-, Hütten- und Salinenverwaltung zustehenden be- {ränkt persönlichen Dienstbarkeiten und sonstigen dinglichen Rechte; 5. das Eigentum an dem gesamten in den Werken und in der Zentrale vor- handenen beweglihen Vermögen, wie Mobilien, Plänen und Akten, Werk- zeugen, Erzeugnissen, Zwischenerzeug- nissen, Rohstoffen, Barmitteln, Fonds, Reserven, Forderungen, Sicherheiten, PRatentrechten, Schußrechten und deral. Der Bayerische Staat erhält hierfür Aftien im Betrag von zusammen 6 996 000 RM. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 12, August 1927. kempten, Allgäu, [47276] Handelsregistereinträge.

Eisen u. Stahl Aktiengesellschaft in Kempten nun in Liquidation. Fn derx Generalversammlung vom 24. 7. 1927 wurde die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidatoren: osef Prefstel, Schmiedmeistex in Kempten, Paul Föll, Kaufmann in Kempten.

Neueintrac: Holzstabgewebe- u. Matten- fabrik Josef Messing, Einzelfirma, Siß Peiting, Amtsgeriht Schongau. Fn- haber: Josef Messing, JFngenieur, München. Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 17. August 1927.

kempten, Allgäu. [47277 Handelsregistereintrag. Ziegelwerk Hammerschmiede bei Pforzen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hammershmiede bei Pforzen: Geschäftsführer Georg Riß- heimer is ausgeschieden. An seine Stelle tritt Friß Buxk, Kaufmann in

Hammerschmiede. : : Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 19. August 1927. Kempten. Allgiüiumu., [47278] Handelsregistereintrag. : L Bartenstein, Einzelfirma in

Millionen Reichsmark —. Das Grund-

Kempten: Das Geschäft ist mit der

Hans K saiber, |

Kaufmann in

Firma auf Otto Kast, f" : Passiven sind

Kempten, Übergegangen. niht mit übernommen. Amtsgericht Kempten ' (Registergericht), den 19, August 1927. Mirehen. [47279]

Fn unsex Handelsregister B ist heute bei dex unter lfd. Nr. 71 eingetragenen Gesellschaft Eisenhandel Stein, Gesell- schaft mit beshränkterx Haftung in Weh- bah (Sieg), folgendes eingetragen worden :

Dem Grubenverwalter August Baldus und dem Prokuristen Hugo Homann, beide in Herdorf, ist Prokura erteilt in der Weise, daß jeder von ihnen berechtigt ist, die Gesellschaft zusammen mit einem Prokuristen oder mit einem Geschäfts- führer zu vertreten.

Kirchen, den 16. August 1927,

Amtsgericht. Koblenz.

Jn das hiesige teilung B ist folgendes worden:

1. am 4. August 1927 untex Nr. 18 bei der Firma „Dampfkaffeebrennerei Batavia, G. m. b. H.“, Koblenz: Das Stammkapital ist auf 10 000 Reich3mark umgestellt.

9 am 21. Zuni 1927 unter Nr. 34 bei der Firma „Central Verkaufsstelle für Ziegelsteine G m. b. H.“ in Koblenz: Die Gesellschaft ist als nichtig gelöscht.

3. am 14. Januar 1927 unter Nr. 387 bei der Firma „JFleb Fndustrie- und Landwirtschaftserzeugnisse und Bedarfs- artifel, Handelsgesellshaft mit be- shränkter Haftung“ in Koblenz: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidator ist die Ehefrau Friy Quickert, Else geb. Petry, in Koblenz.

Preußishes Amtsgericht Koblenz.

[47280] Handelsregister Ab- eingetragen

Konstanz. Handelsregister. [47282] B Band II1 O.-Z. 39, Aktiengesellschaft für Maschinenbau vormals Adolf Graf in Konstanz: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 10. Mai 1927 soll das Grundkapital auf 110 000 RM herabgeseßt werden. 18. 8. 1927. Badishes Amtsgericht, A. 1, Konstanz.

Kkosel, O. S. [47283] Die Bekanntmachung vom 12. August 1927, betreffend die Kommanditgesell- haft Coseler Dampfmühle Schöfert und Co., wird dahin ergänzt, daß der bisherige persönlih haftende Gesell- schafter Karl Geilke niht mehr persön- lih haftender Gesellschafter ist. Kosel, den 17. August 1927. Amtsgericht. Kremmen, [47284] Fn unser Ha ister Abteilung À ist bei der unter Nr. 28 eingetragenen Firma Michaelis & Kossack, Baugeschäft, Dambpfsägewerk und Holzhandlung zu heute folgendes eingetragen ie dem Kaufmann Johannes ¿xlin-Charlottenburg erteilte ben.

18. August 1927. Amtsgericht. Landsberg, Cstpr. [47289] In unser Handelsregister A Nr. 32 ist heute bei der Firma O. Olterédorf zu Blumstein, Inhaber Kaufmann Otto

stersdorf in Blumstein, eingetragen: ie Firma ist erloschen.

andsberg, Ostpr., den 16. August 1927.

Amtsgericht.

Kremmen, worden: Reinert zu Prokura ift Kremmen,

Leipzig. [47287]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen ivorden :

1, auf Blatt 6723, betr, die“ Firma Rubin «& Landau in Leipzig: Pro- fura ift erteilt dem Kaufmann Leo Léhmann in Leipz31g.

9, auf Blatt 24 675, betr. die Firma Thyssen Eisen- wnd Stahl-Aktien- gesellschaft Zweigniederlassung Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Die Generalversammlung vom 26. April 1927 hat die Erhöhung des Grund- fapitals um neun Millionen neun- hundertvierzigtausend Reichsmark, zec- fallend in neuntausendneunhundert- vierzig Aktien zu je eintausend Reich8- mark, mithin auf | zehn Millionen Reichsmark, beschlossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. Der Gesellschafts- vertrag is durch den gleichen Beschluß in den 8 5 und 8 abgeändert worden. Weiter wird bekanntgegeben: Die Aktien lauten auf den. Jnhaber. Die Ausgabe erfolgt zum Kurse von 110 25.

3. auf Vlatt 12 220, betr. die Firma Rückmann & Funk in Leipzig: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der Kom- manditist is ausgeschieden. Der Kauf- mann Paul Friedrih Hermann Funk in Leipzig führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Allein=- inhaber fort. Die Prokura des Karl Robert Böttcher ift erloschen.

4. auf Blatt 24 059, betr. die Firma Zentrale für Wohnungsbaugesell- schaften, Aktiengesellschaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag is durch Be- {luß der Generalversammlung vom 30, Juni 1927 im § 14 Abs. 2 Sab 2 geändert worden. Weiter wird bekannt- gegeben: Die Bekanntmachung zur Ein=- berufung der Generalversammlung er- folgt spätestens 2 Wochen vor dem an- beraumten Termin.

5. auf Blatt 20 360, betr. die Firma Carl Reibert in Leipzig: Die Gesell-= schaft is aufgelöst. Gustav Otto Paul Neibert und Max Paul Jung sind als Gesellschafter ausgeschieden. Der Kauf- mann Dr. jur. Arthur Dittrih in

standenen Verbindlichkeiten der bis- herigen Gesellschaft; es gehen auch nicht die in dem Betrieb begründeten Forderungen auf ihn über.

6. auf den Blättern 11089, 183 589, 23 796, betr. die Firmen Emil Zachas rias, Werdandi-Verlag Gesellschaft mit beschränktter Haftung und Süss- mann & Freilich Gesellschaft mit beschränkter Haftung, sämtlih in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, den ‘19. August 1927. Leipzig. [47286]

Auf Blatt 25195 des Handels- registers ist heute die Firma „Ka-Zet, Krasftfahrzeug-Zubehör, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Leipzig (Jacobstr. 1), eingetragen. und weiter folgendes verlautbart worden: Der Ge=- jellschaftsvertrag ist am 23. Juni 1927 errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens is der Vertrieb von Auto- und Motorradzubehör, Gummi, Oelen, Benzin und allen einschlägigen Artikeln der Automobil-, Kraftwagen- und Flugzeugindustrie. Das Stamms- fapital beträgt zwanzigtausend Reichs= mark. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Gustav Adolf Morche in Leipzig. Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Friedrich Wilhelm Willy Be= mann (in Berlin. Er darf die Gesell=- schaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer vertreten. Weiter wird noch bekanntgegeben: Die Bekannt= machungen der Gesellschaft erfolgen in den Leipziger Neuesten Nachrichten.

Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, den 19, August 1927. Leutenberg. [47288]

Handelsregijtereintrag. Die bisherige Firma Karton- und Pappenfabrik A. Otto Schmidt in Leutenberg ist ‘in: Karton- und Papierfabrik A. Otto Schmidt in Leutenberg geändert worden.

Leutenberg, den 12, August 1927.

Thüring. Amtsgerichtsabteilung. Malchin. [47290]

Handelsregistereintragung vom 5. Aug. 1927 zur Ficma Vereinigte Zucker- fabriken Malchin-Teterow, LTrocnereien und Sägewerke, G. m. b. H., Malchin:

Durch Gesellschafsterversammlungs= beschluß vom 30. Juni 1927 ist § 10 Abf. 3 der Rüöbenbau- und Lieferung8s- bedingungen geändert.

An die Stelle des ausgeschiedenen Geschäftsführers Rittergutsbesißers Paetow-Lalendorf ist Rittergutsbesißer Viereck-Schwarzenhof gewählt.

Amtsgericht. Mergentheim. [47291]

Im Handelsregister wurde am 18. August 1927 bei der Firma Bad Mergenl- heim Aktiengesells{chaft in Mergentheim eingetragen: Generalversammlungsbes{chluß vom 10. Juni 1927 zu Punkt 8 der QageSordnung :

a) Umwandlungsmöglichkeit der Aktien A, für welche eine Zuzahlung noch nit erfolgt ist, in Aktien Lik. C bis 30 September 1927 bei Barzahlung von 40 % des Nennbetrags samt 6 % Zinsen seit 1. 11, 1926, Einstellung der

en Mittel in den Reservefonds. Zusammenlegung der fragl. Aktien Lit. A im Verhältms 3: 1 und Herab- sekung des Grundkapitals um den ent- Iprechenden Betrag, soweit von der Um- wandlungsmöoöglichkeit kein Gebrauch gqe- macht wird Bezeichnung der zusammen- gelegten Aktien mit Lit. C und Gleich- stellung mit Aktien Lit. C hinsichtlich dec Liquidation und des Gewinnbezugsrehts —— hier mit Wirkung vom 1, 10. 1926 ab —., Die Herab®eßung erfolgt zwecks Ah- schreibungen und Erhöhung des Meserve- fonds.

c) Bekanntmachung our Vorstand mit Einreichuagsfrist zve&s Umwandlung dis 30. Sept. 1927 zwecks Zusammenlegung bis 15, Febr. 1928. Auf das Gcneralver- sommlungsprotofkoll wird verwicsen.

Amtsgericht Mergentheim. Minden, Westf. [47293]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 89 ist am 18. August 1927 bei der Firma Heinr. Ferd. Lange in Minden folgendes eingetragen worden:

Dem Kaufmann Ludwig Minden ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Minden i. W.

Lange in

Minden, Westf. [47292] In das Handelsregister Abt. A ist am 18. August 1927 unter Nr. 790 die Firma Otto Kahlin in Minden und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Kahlin, da- A eingetragen worden. Als nicht eingetragen gemacht, daß die Firma

andlung betreibt. Amtsgeriht Minden i. W.

M.-Gladbach. [47294] Handelsregistereintragungen. i H.-R. B 305 a zur Firma „Volkswachk Verlag Gesellschaft mit beschränkter Daf tung", M.-Gladbach: Liquidation beendet, Firma erloschen. , :

R. B 350 zur Firma „A. Daniel Automobile, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, M.-Gladbah: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma i} erloschen.

H.-R. A 2765 zur Firma „Vergena“ Vereinigte General-Agenturen C. Clahsen & W. Schäfer“, M.-Gladbah: Gesell- schaft aufgelöst, Firma erloschen.

-R. A 2594 zur Firma „M.-Glad- bacher Bügelanstalt Max Bühren“, M -Gladbah: Firma E

H.-R. A 2446 zur Firma „Math. Mommers Kommandit - Gesellschaft“,

bekannt-

Holz-

wird eine

Zoppot ist Jnhaber, Er haftet nicht

für die im Betrieb des Geschäfts ent

M -Gladbach: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloschen,