1927 / 200 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t _ Wien, 26. August. (WV. T. B.) (In Scillingen.) Völker- Paris 20,33, New Vort 518,62, Brüssel 72,20, Mailand f buudanleihe 106?/g, 4% Elijabethbahn Prior. 400 u. 2000 #4 —,—

28,231 4 9/9 Elisfabethbahn div. Stücke —,—. 94 9% Elijabethbahn Linz— Stockbolm 139,30, Oslo 134,70, Kopenhagen 138,90, Sofia 3,75, Budweis —,—, 9 9/9 Elisabethbahn Salzburg—Tirol! —,—, Galiz. Prag 15,37, Warschau 58,00, Budapest 90,75*), Belgrad 9,133 Karl Ludwigbahn —,—, Mudoltsbahn, Silber 9,95 Vorarlberger then 6,80, Konstantinopel 257,50, Bufareft 321,00, Helfingforé 13,09, Bahn —,—, Staatseijenbahnge}. Prior. —,—, 4/4 Dux Bodens- Buenos Aires 2213/4, Fapan 245,75. *) Pengö. bacher Prior. —,—, 2% Dux - Bodenbacher Prior. ———, 4 9% Kopenhagen, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisen- Aan R On g Ee Eisenbahnanteiße furse.) London 18,16, New York 374,00, Berlin 88,95, Paris 14,80, | Sr! lr le (ana Den, L Zen Oesterreichishe Nationalbank 229,00, Donau - Dampfschiffahrts-

Berichte von au8wärtigen Devisen und Zürich, 26. August. (W. T. B.) Devisenkurse. London y 9 , -) 21 L Wertpapiermaärkten. E Y S 4 L o As 234 Madrid 87,224, Holland 207,80, Berlin 123,425, Wien 73,10

Böorfen-Beisage

zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ITr. 200. Berliner Vörse vom 26. August _1927

: oa 9 C 5 1 L, ee I Antwerpen 52,10*), Züri 72,15, Rom 20,5 9 50 0 - ret) l His e E M P E M Ae E R S H G ra mee r E t area R E E a E E E Senne Wien, 26. August. (W. T; B.) Amtliche Devisenkurse. Rechen e S E E T, d tg: A Gesellschaft 121,00, Ferdinands Nordbahn 11,62, Fünffirchen-Barxcser teen E j S ; S Amsterdam 283,91, Berlin 168,50, Budapest 124,01*), Kopenhagen | Do690m O 9e WENNATOTE S4 PTaA e E } Eisenbahn 115,00, Graz - Köflacher .Cisenbahn- u. Bergb.-Ge|. —,— i tau ea Sidi rae umd R ies r c - Ino c , 5 _— ry) n {h dis 0 p ab H E E. E 6 E BIEOA * l / 0E 3 1 8 Ó 8 D 189,75, London 34,458, New York 708,45, Paris 27,77, Zürich | 9419 ) Belga. Staatseisenbahn - Gesellshaft 35,25, Scheidemandel, A.-G. f. chem. 91 5 f S " E nili 343 Sächsische, agst. b. 31.12.17{16,1 G 16,16 G Duisburg .….--+1921 3% G

Devisen.

Danzig, 26. August. (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles in Danziger Gulden.) Noten: Lokonoten 100 Zloty 57,52 G., 57,66 B. Schecks: London 25,06 G., —,— B. Auszahlungen : Warschau 100 ZlIoty- Auszahlung 957,45 G., 57,59 B., London telegraphisch Auszahlung 25,064 G., —,— B.

*4, 83%, 3h Pomm. Neul. für

Ausländi & ; Kleingrundbesiß, ausgestellt Ausländische Stadtanleihen.

Pyr

ins] —- ibi

l

2|—--—- —,— 10,9b c gu 116

2A 9 ¿T 4 S 7 (55,75 G 9 A 9 1

—_——

0 ——

'

Q) anan; com

pt pt prt f sertb surt sretb prets pra M C pin C pad ps pa O D

* ns. —,

E:

n

0, —,— 1.3.9 | ——- 15.4.10 | —,— | fr. Zins} —,_

_,—_ 9 o »

p

Dts

C5 C5 P e da bn CO Co 2 a N CO et“ gdt d

ps pued dus pad pes [E E T E D 6. hi C C s D l

D 75ck

fr. Inowrazlaw| Kopenhag.92inf}| 4 x il A

ry E eb en C D

D

c

et b 16a ia J Co A ei Op Lo Do rf

n s C o E

Ama nb Ana

Me b in Co H V CO CS ck co

t pt pt prt pri prt C

au3gesielit bis 31. 12. 1917.+{/15,35b M081-.1000-1008,| 4 N, 8%, 8 § Nene Berliner. .T| —— I Ss De Au O) n v 4 Brandenb.Stadtschastsbriefe| | 4 BOLBOON MOEI Eo (Vorkrieg8stiütcke){| [13,2h 90, 1000-100.) E L A4 / M i S N { do. do. (Nachkriegsstücke)i | —,— Mülhaus. i. E. 06, Es e Sz, 07, 13 N, 1914| 4. een _7 Ohne Hinsschei en u. ohne Erneueru! gsscetn. } osen 00,05,08gk.| fr. Bins.| —— *Deutsche Pfar do. 94, 03, gef,24| 8 do. —— —— Anst. Posen Ser. 1 Sofla Stadt... | è 5,11 [18,6b G 18,75 @ bi3 6 unf. 380 84/4 | 1,1. Stoth. (E. 83-84)| Westf. Pfandbriefamt| 1880 in Á' —,— —— f. Hausgrundstücke. [44] 1.1. do, 1885 in M] do, 1887| 3% | 15.8.9 | —-—- , ck+ G Q | Deutsche Lospaplere. Straßb. t. E,1909) Z A 2 (u. Ausg. 1911) 1.1 |——- —_— Augsburg. 7 Guld.-L.|-—|.4p.St| —— —- do. 1913| E —,—_ —,— Braunschw. 20 Tlr.-L,|—|.4p.St| —-— Sim e Thorn 1900,06,09| c, i —— —; Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1,8, | —— —_- do. 1895| 313 : —,—- —,— Sachs.-Mein, 7Gld.-L.|—.4p.St| —— —— SlirichStadts9iF| 8% 1,6,12 | —- —,—- *i §1, 10.20. ®*S. 11. K.1.1.17,S.2 i. N. 1,7. 1T

e S

o »ck »ck -

»St

p pn ps

4

2e

Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs

r

S s n pf fs L f fa 2 jim C0 fs fd Er D

2K

F iti

ba

12,45 CieSoilowaLis Zeven As §, r Noten 79,00, | furfe.) London 18,114, Berlin 88,724, Paris 14,65, Brüssel 51,90, | werk, österr. 2645, Brown Boveri - Werke, österr. 20,00, Alpine E e IOELEN e ; do 09 P ) v J 04 540 « Y) p 1 6 Hp Tz Maf af T C 3/29 S0) 1 y, .0.31,12.17 » L E E Dollarnoten 705,60, Ungarische Noten 123,87*), Schwedische Noten | Schweiz. Pläße 71,874, Amsterdam 149,35, Kopenhagen 99,85, Oslo | Montan-Gefellschaft, österr. 45,55, Daimler Motoren A. G., österr. E : 's/4 do. später au8gegeben| —.— do. 1885 18B9|: 4, 8%, 8% Pomm. Neul. für Butkar. 88 kv.in 4] E h : LVA t l L R E do. 1896, 02 N Kleingrundbesiß _—,— do. 95 m.T. in 4| Prag, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisenkurse.) | Wien 92,70. fabrik (Steyr. Werke) 30,00. 81 do f : De M1999, 0001 e Bie al, 18 16 Tb Bld N E Ls R: X Q NAOS OR t N TIL hon t L 9 9: vi 906 r c S , Bn m E fp L B G c _ Ï N: E 0 - s z N A d R L N s : On N 15 31. é B x ape} Le Amsterdam 13,925, Berlin 8,028, Zürich 650,725, Kopenhagen 903,29, Os o, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisenkurse.) London Amsterdam, 26. August. (W. T. B.) 4# %9/ Niederländische 1 Franc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 ôsterr. | Hreditanstalten öffentlicher Körper|chaften. | Düsselbors1900,08,11 4, 3%, 3Y Sächsische —-— do. 1914 abgest. L Ho Pre : q r ; ror gr D C SORE pE ; 2 | Lipp. Landesbk. 1—ÿ L.1.T | —— 9491 * - c DITET ç Cort tew Bork 33,75, Paris 13: Stod : Mien 4 7h A Daun A A , L Ae : P Ae ; i C Ag : ; Er. ung. eh. W. = . 7 Gld. südd. W . ° do. 1900, gek. 1. 5. 24/3)] 1.5. 344 Schles. Altla ftl. L New York 33,75, Paris 132,30, Stockholm 904,50, Wien 4,75,29, | 154,35 Zürich 74,35, Helsingfors 9,72, Autwerpen 53,65, Stockholm | anleihe 106!/z, Amsterdamer Bank 1795/4, Nederl. Handel Maat- Lûr, lng, oder tsQeM,R9. = 0,05 M. 7 Ib, [Ld D. p Vpp:Sandessp.u.9. S C S 4 E E E 178 - polutaner Mig Marknoten 802,00, Polnishe Noten 376!/g, Belgrad 59,40. 103,40, Kopenhagen 103,15, Rom 21,05, Prag 11,45, Wien 94,30. \hapij Att. 180!/z, Reichsbank neue Aktien 173,00, Holländische =1,50 46. 1 Schilling österr. W.= 10000 Kr. 1 kand. | Oldenbg. staatl. Kred.|4 | vers d p : N Mi I r es Ee a u . E) g D. 1903, get. 1. 2. 24/34] 1.1. A, O, D, außsgest. bis 24. 6.17 —_ Gnesen 01,07m.T : ; l L N A T M 58 95. August. (W. T. B. 1fa1 -\ 1 oi R A fet MEY 1 Krone =1,125 4. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) 2,16 .4. |} do. do. unk. 31 ideno84,J 24/4 ) V 3% Schles lande S7 i i 10016 Sar Alles in Pengs. Wien 80,524. Berlin 135,95, Belgrad 1006,00, | „on L As „Ah, 6 L n Q s S 471,00, Koninkl. Nederl. Petroleum 346,50, Amsterdam Nubber 3% L E On L Sa) t A s : do. 1901 m. Tal.| , A E E, S S * J 3003/,, Holland-Amerika - Lijn 87,590, Nederland. Scheeppart Unie 1 Peso (arg. Pap.) =1,75 4. 1 Dollar = 4,20 4 S O E 1910,14, get. 1.10.29 ; editv. N,au8g.b.31.12.17 do. 1906| London, 2%. August. (W. T. B.) Devisenkurse. Paris ( c ) S l A s 1 Pfund Sterling = 20,40 4. 1 Shanghai » Tae! S E 0. 98 N, 01 X, gf. 23/35 Scchle8w.-Hlst.ld.Kreditv Graudenz 1900*| N i N Ae D A L I E )00 wee e K 592 05, 1000 finnische M 4ST: 4 S L, a L De : «litt 124 02, New Vork 486,18, Deutschland 20,424, Belgien 34,922, 1 Gwedische Kronen 52,05, 1000 finnishe Mark 4,87 Amsterdam 765,50, Deli Maatschapvij 471,00, Senembah Meaats- =2,50 M. 1 Dinar = 3,40 b. 1 Yen = 2,10 #. | do: „Gotha Landkred.|4 | versch. Elen Le, T L t Laco! Spanien 28,90, Holland 1213,34, Italien 89,25, Schweiz 25,212, i j 1 Zloty, 1 Danziger Gulden = 0,90 4. do. 02, 03, 05/3% do. 16. Ag. 19 (ag. 20) x, 34 Westfälische b. 3. Folge A Bien 94 96 r F 5 Mid OR R (Dke 7 9/96 Deutsche Kalianleihe 105,25 Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X be- y Bien 34,50 E G 9 3 S4 O O (R 51 7 9/6 Deutsche Kalianleihe 105,25. e einem Papier beigefügte Bezeichnung s þ / London, 26. August. (W. T. B.) Silber 25,29, Silber auf / / / L : S | do, Do, tonv,, ger) 1.1: Frauffurt a. M. 23 F Ser. [—II m. Deckungsbesh ) T r E / sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien | Schwarzbg. - Nudolst. Da 1010 A1 Se bis e ckungsbesch. An fangsnotierungen.) Deutschland 607,00, London 124,02, New R s 0. f OK R E e S i, 100 O6 i E 40A Wee ; ; z z Das ht m Wertpaptier befindli ien ° | 29. do, 94 1.1. " do. 19 (1.—3. Ausg. Ser, l— - 886 in M| 3! Sea Bork 25,50, Belgien 355,00, Spanien 429,25, Italien 133,79, dertpapiere. Berichte von au8wärtigen Warenmärkten. DAL Ybtte einen Worlpapier besindiiGe HeiVen "} do: „Sonderaß;Laud- 10008 ‘Aua aen u N 2E C Neuland-| : R Ion R l B L E R a L E E N O L L wärtig nicht stattfindet. - —— ——— / èrO Stockholm 685,00. Prag 75,70, Rumänien 15.90, Wien 36,00 Kreditanstalt 8 40, Adlerwerke 115,75, Aschaffenburger Zellstoff 205,50 t N : \ Ï T ' j Ohne 8Bins\cheinbogen u. ohne Erneuerungs do. 1901 N 81. Lissab. 86 S.1,2**| 1,7 136 Belgrad 45,00. die d E f Mae Zement gls D Gold- e E ene 51500 | Mar kt zeigte sich größere Nachfrage, aber die Preise waren vielfach aer E. e : 4, 3%, 84 Wesipr. Neuland- do. 400 Æ| 4 | L17 136 B A "De N T L N E r 2/1) fOwankend. Das tatlihlide Gewalt bell id n 1er engen 1 Million. renten-Aust. Pfdbr. do. 1919 1.1.2. Ausg. EELEA 80,00, Phil. Hol 195,00, Holzverkohl Industrie 73,00 Ser. 1, 2, 5, 7—10/4 | vers. OLaUL Ge aae Senn *5, 4%, 4, 24% Berliner alte,| G s S A Daten R050 Mifaroit 154 V TR 80,00, Phil. Holzmann 195,00, Holzverkohlungs - Industrie T7: 0 De ; i N L ) D Í L —— Kk Ph n “Àl a g t E ufare M e R A Wayß u. Freytag 67 50. S | Bundles notierten 17 d per Pfund (Vorwoche 16# d), Printers Cloth Ziffern bezeihnen den vorlegten, die in der dritten | bo, Grundreutenbr, Fürth t. B, „+1928 5, 4%, 4, 34% Berliner alte. .{| —— Mos?. a 30/ zVvien 009,009, «merlla 29,004, Deiglen 399, U, Gngian A, V2) S ' 35 sh per Stü (33 sh 74 d in der Vorwoche). Spalte beigefügten den leßten zur Au3schiittung ge- Serie 1-—8/4 | 1.4.10 A O S 1 i R 5 kommenen Gewinnanteil Ist nur ein Gewinn- | Sächs. dw. Pf. b. N j 0-100R,| d avi Bon Ano g Stan Qr ; s: x Lts) C R K pa UEL bs Z E E 9 4 das UIOA, ¿a0 01907 N Warschau —,—, Kopenhagen E Oslo R D, Ztockholm 039,00, u Privatbank 175,00, Vereinsbank 156,00, Lübeck - Büchen 107,0( V ergebnis angegeben, so ift es dasjenige des vorleßten L ho n e Sl V Gießen 1907,09, 12,14 Amsterdam, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisen- | Schantungbahn 8,25, Hambg. - Amerika Paketf. 150,00, Hamburg- D E ee | Ds Die Notierungen für Telegraphische Aus-| 0 getr 304] do. Hagen ‘1919 À Schweiz 48,14, Wien 35,174, Kopenhagen 66,85, Stockholm 67,00, | Calmon Asbest 49,00, Harburg - Wiener Gummi 93,09, Ottensen saHlung sowie für Ausländiscze Bankuoten A L E as s ] Oslo 64,824, New Vork 2495/z, Madrid 42,024, Italien 13,59, | Eisen 24,00, Alsen Zement 237,00,- Anglo Guano 105,00, Märk. E Prag 739,75. Freiverkehrskurje: Helsingfors —,—, Budapest ——, | Guano —,—, Dynamit Nobel 142,50, Holstenbrauerei 210 D, Veu Der Ausbruch und das Erlöschen der Mauls- Bukarest —,—, Warschau —,—, Vokohama —,— Buenos Aires | Guinea 9,50, Otavi Minen —,—. Freiverkehr. Sloman | und Klauenseuche ist vom Schlachtviehhof in Leipzig

2669 S L Q 2 ebt A c tr is c c ; : : E s ; 136,62, Marknoten 168,30, Lirenoten 38,60, Jugoslawische Noten Stockholm, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisen- | Prod. —,—, A. E. G. Union Eleïtr.-Ges. 42,95, Siemens-Schuckert- x s L do. später au8gegeben| —.— do. 1899, 07, 09 Ñ S Bl. 18 17 aan ess E 1846 Bromberg 95,get.} 3% | fr, L 1945 C ; " * A B E a S R ht S R L L y % L —,—, Belgrad 12,474. *) Noten und Devisen für 100 Pengös. 96,90, Washington 3,725/, Helsingfors 9,40, Nom 20,40, Prag 11,12, | 0,68, vorm. Sfodawerke i. Pilsen- A. G. 199,00. Oesterr, Waffen- später außgegeben -- 2 *4, 3%, 34 Sächsische, außge- do. 98 m.T.in f 1891 tv.|3% Oslo 875,25, London 164,08, Madrid 567,75, Matland 183,824, 18,72, Berlin 91,75, Paris 15,10, New York 3,85, Amsterdam | Staatsanleihe von 1917 zu 1000 fl. 1009/16, 7 9/0 Deutsche Ieichs- Gulden (Gold) = 2,00 .4. 1 Gld. österr. W.= 1,70 M. gek. 1.5. 24 5. *4y Sächs. lands. Kreditverb.] —. —,— do. 96i.K.gf1,3.25 ; 16 =12,00 4. 1 Gld. holl. W.=1,70 4. 1 Mark Banco E ¿ A N | E ] do. do. unk. 26 LU2T 4 fnngins do. 1913, gef. 1. 7. 24 A *4, 3%, 3% Schles. lands{astl. Danzig14XAg.19 Budapest, 26. August. (W. T. B.) (Amtliche Devisenkurje.) Kunstfeide 118,50, Jürgens Margarine 183,75, Philips Glühlampen Zürich 110/171 1 alter Goldrubel = 3,20 4. 1 Peso (Gold) = 4,00 M. | do. do. Erfurt 1893.01 A, 08, N 34 G ig-Holstein Gens 06 @ ck Url) L Gs Tscher 1 V 942 F ( ) s ? erwonzen.) 1000 englishe Pfund 943,50, 1000 Dollar 194,00 ¿B Á dig atten : E | Ie tet glisGe P ' "r ] 18925, Cultuur Mypij. der Vorstenl. 188,25, Handelsvereeniging do. Cobg.Landrbk.1-4 4.10] Eschwege Pestfäl. bis 3. Folge i; Helsingfors 1900| \Gappij 481,00, Zertifikate von Aktien Deutser Banken —,— do, do, 0; / do. „Mein. Ldkrd.,gek. Flensburg12 X gt.24 *4, 3%, 3% Westpr. Nitterschaftl. Paris, 26. August. (W. T. B,) «Devisenkurse. - (Vffiztele- | VNeferung 25,25. i 5) / lieferbar find. BCUD redit, ses 1913 Á. 3%, 3% Westpr. Nitterschaftl do,1910-11tn 4! 4 5.36 Eo R : r; © 09 9F C 99 (N R O O F, d u Mtt bedeut S d ena i P festf o §; o Schweiz 491,75, Kopenhagen 683,25, Holland 1022,00, Oslo 662,50, Frankfurt a. M., 26. August. (W. T. B.) Oesterreichische Manchester, 26. August. (W. T. B.) Am Gewebe- E E Le Uin Brela e mana Beni] Trebit, ges 5. S 90150 va, do, 1899, gek. \chaftl. mit Deckungsbesch. bis Krotosch.1900 S.1| fr. Zins.| —,— 1 . . . G T P. Das F hinter einem Wertyapier bedeutet 4 für | Dresdner Grund- Srauffuri O. 14 ukv.26 T Mok. aba. S. 35 ie E S ä S (cezt C P I Hi y (Pok y Mitteki d) 76 00 Hil c rt M d , / ( a e E 2e f ost. abg. S. 25,1 N ar1s O. Nu ut (I. E B.) 4D 1 ent irte. Offiztelle Frankf. m alchtnen oTorn n, 2NNUOTTLELINE D,UU, Hi per pi L al nen Roon ip r 6 1 L E 3) t t E A ) / gui ] fenfurse. (D! Grenzen. Garne lagen Ieblos bei stetiger Tendenz. Water Twist Die den Aktien in der zweiten Spalte betgeflgten | do bo ed 6 n n Freiburg t. Br. 1919 n E L E T0] Taub | y f 5 S : s x S Z Al 4, 3%, 33 Neue Berliner, E U *] Le y 99 9 alie Q U Smet 496 e; n 499 9 C y D 4 A 901131 ? / V © Holland 1022,25, Italien 138,95, Schweiz 492,00, Spanien 429,29, Hamburg, 26. August. (W. T. B.) (Schlußkurse.) Commerz- S. 23 20 6 : : ; i : Geschäft3jahrs. do. NroditbL, b, do 1905 fur)e.) London 12,134, Berlin 59,37, Paris 9,784, Brüssel 34,734, | Südamerika 222,00, Nordd. Lloyd 150,00, Verein. Elbschiffahrt —,—, ? . N 2 Halberstadt 1912, 19 Si naßregelun befinden fich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ Salpeter 90 B. am 25. August 1927 amtlich gemeldet worden.

Brandenb. Komm. 23 | Sala: 1000-05, 10 (Giroverb) aL1.7.2004 15 i R cis 1919 Dr Eétvaige Druckfehler in deu heutigen | do. do. 19,20, gk.1.5.24/44| vers. do. 1892 KurCanugaben tverden am nächsten Börsen- E R E T P t do. 190 tage in der Spalte „Voriger Kurs‘/ bes | annov. S T E Net g 0 gr A richtigt iverben. Jrrtümtliche, später amts= | bo, do, 19225 | 11,7 |- Sto es V! lich vichtiggeftellte Notierungen werden | do, do, 19194 : Herford 1910, ritctz.39| möglichst bald am Schuß des Kurszettel Pomm.omm.S.1u.2| * O L Köln, .1923 unt, 83Þ als „Berichtiaung“/ mitgeteilt. KFur-1.Neum.Schuldv| {| 1.1.7 | —,— do, 1912 Abt. 3

,

E T A n PET Li pee P E E T ck75

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften,

A e 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. h er nNZCEiACr. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweife.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 1,05 Reichsmark. 11. Privatanzeigen.

Die E P E IT S

i. Untersuchungs8sachen. Aufgebote, Verlust- u. Fund]achen, Zustellungen u. dergl. Berkläufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. b, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften.

4 |

Pk pu erd ret fer reit send Pei fri sert fart

I E 11014 | L T

2 d j 2 O A b p ba A 3 3 i O0

L jus bus L

Ausländische StaaiLanleihen,

Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen werden mit Hinsen gehandelt, und zwar: E A :

L Seit 1. 4. 10, 251 0,10 * 46,10, +1719, Sonstige ausländische Anleihen. 51/0: 19 L100 N L810, 1g 1e L. 20 7 1, 2, 20, 2 L. 3. 20. 2 L020 1 95 ) 9A 5 9 986 . | ‘1. 9. 25. A 10. 25. Le 24e 20. Le 1. 26, Chil.Sp.G.-Pf. 12| 5.9.8 198 G Für sämtliche zum Handel und zur amtlichen Börsen- | Dän.Cmb.-O.S.4| notiz zugelassenen Nussischen Staatsankeiheu | riicktzahlb, 110| 4

orr S8

vet a

[; —— Budap. HptsiSpar| ausgst.b.31.12.96| 4 1,5. y

Ie Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrlickungstermin bei der Geschäfésfstelle eingegangen fein, “S

t p jet pt et pk fn þt ja

C3 1 a C O Ma f a CO 1 a fn Ha CO M V C Me Co CO P A H a s S d! s e ck

L A b 2

I

X ONE E L F R

d

| i

nicht statt. do.Inselst.-B:gar.| 3X 4

35

Bern,Kt.-A,87 kv. 17 |—— _—,

m

3 di s fd J fd J I J 3

Q A L t D E f l

, a mr , are ea L ammen ene » n I —— —s 3 —_— —_

Dn

furt jerd prt pt pt ft jt ret pt sed sert sern jet

M

»

findet gegenwärtig eine amtliche Preisfeststellung | do do, : Î j l | \

m ja O©O L

Co L ha fh I

O

Pill biai: Jak pel Jal S n ih Do F m

65 Co Lo moo e s bn D n Cn F E P : Do O

do

p A ft C fd fu fti funk dernti jd CIE Peri fand fred

C5 P fa A A a f

O

2 Go Fs A b i j s Dr _ ck

2 O 1 a

Tr Q

Z-

n M Co 2 i im f e ia f M DO J

Co A o A A Fund fans furcd Fend due fert‘ Heas. Hud. Pas Seaty, Jad Guns Jed: Died

e

e

co S

ps m —_— A

o

Bm

L C S

p jus

1 p t j

pas [e

S

S . o

H 115 f I L S f

Pfaudbriefe und Schuldverschreib, deutscher Sypothetenbanken,

Aufwertungsberecchtigte Pfandöriefe u. Shuldverschw deuts. H ypoth.-Bk. sind gem.Bekanntm. v. 26.3.26 ohns Kinssceinbogen u. ohne Erneuerungs8schein lieferbas, (Die durch * gekennzeihneten Pfandbriefe u. Shulds vershreibungen find nah den von den GBesellshafsten gemachten Mitteilungen als vor dem 1. Januar 1918

ausgegeben anzusehen.) ck

Bayerische Handelsbank Pfdbr, Ser. 2, 16 (3% Y), S. 4—6 (4)* do. Hyp. u. Wecselbk. Pfdbr. verlosb. u. unverlosb. N (34§)* Berl. Hyp.-Bk. Pfdbr. Ser. 1-4, 7,8, 18-18,21-22, kv, u. nit kv. S. 5s, 19, 20 u. abgestemp.* do. Ser. 23, 24|/ —,— do, Ser. 25 —,— G D Ser. 26| —,— , Komm.-ObI. S. 1, 2*| 4,25b G do, Ser, 8} —, do, Ser. 4| —,— Ser. d| .-

O

Fe

R p p pt js bmi a i i i N 1 l A 3

O Þ b ckck h f e

iet A ner

Str pt fdb srò pet surt fred ferti jrtè smc Pr

A Co C0 1 CO I A CO C S He d D C0 A O

des I I N M Pud Pt A O

r o S

S 16ck 16ck. f

T E dr: Ce

M o fa ia j s et B

9,26 9,25 B

pa =I S

E Pr m Dp e je e P dus ps Pei dus Fus Ii D

—_— m en m en pes Did f S ho T P E

co ck »ck & Co S

m f b Fa

m O0 « DBîÞDOD

———_— G D 6 L S ri A a d D p pa

r 2 M

D

do. konv. in. 44 do. 1905 in 41614 do. 1908 in 414 do. 1910 in 4618 Schwed. St.-A, 80 do, 1886 in

O

E Aachen 22 A. 283 u. 24 —,_— do, 1919 unk. 30 0,72k G do. 17, 21 Au3g. 22 s Viersen 1904, gk.2.1.24 —,— Altona „6+... +1923 Weimar 1888,gk.1.1.24/3) —_ do. 1911, 1914 Wiesbad, 1908 1.Au3-

: Aschaffenburg. . «1901 gabe, rüdz. 1987

[4 L O

/ ; *) Binsf. 7—15 §. F SBin8f, 5-—16 §, do, 1919 unk, 29 Bankdiskont, è E do, 1920 unk. 830 Berlin 6 (Lombard 7). Danzig 6 (Lombard 7). Deutsche Provinzialankeihen. ao Ta2s Anisterdam 83%, Brüssel 5. Helsingfors 6% Jtalien 7. Mit Hin3berechnung, Krefeld... 1901, 1909 Paris 5. Prag 5. Schweiz 3%. Stockholm 4, Wien 6%. | Reichs1n.26,kdb.ab32|7 | 1.4,10| —— [926 Ia 101A MT 90/0.54 Deutsche Staatsauleihßen B ABUIE n 4.10/98,6eb G [98,75 G Langensalza „+190 E 0.2, 6B, tg.27/t .4.10/98,66 98 Lang alza „1903 mit Zin3berechnung. i Lichtenberg(Bln) 1913 5 do. do. Reihe 6| .4.10/95,5 G 95,5 G LudwigEhafen ..1906 | | eutiger | Voriger Atede Provinz| Magdeburg 19183 | , ' , @ , _ s . . e @11r8 VceDe Ÿ DUI WMcagdeu 913, j 9 H f f f s buche von Guhden-Mohrin (Gutsbezirk) | Nahweisungen können in der Gerichts- | von Plohnen Band Blatt Nr. 65 in | mittags 95 Uhr, mit der Aufforderung, Z ——= : M. 26, rz. 184-12820| —=— e T E ukv. 81 | ——- Ñ MEE vis x eufßenProv.NY . Stadt-Pfdbr.N.1 . UUsgEvDie, DCl- L : | bt. ITL n Lan o C Î timer am 10. August 1927, dem Tage der | steigerungsvermerk ist am 15. Juli 1927 | wirt Emil Stahlenberg in Meislatein, gelassenen Nechtsanwalt als Prozeßbevoll- 10-1000Dol,f.1.18,88 j S S Sachi. Pr. Neich8mark| do, 1922 Lit. B | | —,— do.do.Kr.-Ver.S.9 - i Eintragung des Versteigerungsvermerks: | in das Grundbuch eingetragen. Kr. Elbing, eingetragenen, zu 44 9% tähr- | mächtigten vertreten zu lassen. 2990, 10--1000D.,f.35 -9 94256 |94,25b G Ml189. 13 unf. 33/8 | 1.2.8 [1006 do. 19 Lit.U, V, uk.29 Bosn. Esb, 14 © 4.10 /87 6G 37,75b Finnländ. Hyp-V.| 3} = i 1 i g \ g, eng A H Ae L 6ÿDt.Ncichs-A.27uk37| 1.2.9 |87/5b 87,56 N Ae I F S U U do. Invest. 14 ©| i ——= 187/200 ZJütländ.Bdt. gar.| 8 4 | der Landwirt Anton Päge! und dessen | Amtsgericht Neustadt, O. S., 22. 8.1927. | lih verzinslihen 3000 4, für kraftlos| Lüneburg, den 23. August 1927. s E P do, do. Ausg. 14/7 | 1.1.7 (966 do, 20 Lit. V unk, 30 N e s ' Jutländ. Bd! gar.| 85 : s Frau Marie Pägel, geh, Christian, in erklärt. E Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. (Golbm.),bis 30.11.20 [ bo, Do Ausg 16 [B15 DTSSO S S do. do.02m.T.4.K| 4 | 1.1. | do, do. S. sinK| 91 ê nigen il. erg!. Engeléhof b. Mohrin, Nm., als Mit- | [48148] i | l Elbing, den 18. August 1927. E 2gausl. Mf. 100GM| 1.12 [90A 90 G do. do. Ausg. 16 A. 2/6 | 1.1.7 [94,56 do. 1901, 1906, 1907 D A S 2, 3h86 do. do. S. 5 inK| 8 Margarethe Schuler, Witwe, in Nieder- Fn Sachen der Frau Fohanna Martba Schah F. 11.2, rz.30 2 94 9b 94 8ah G Ohne Hin8berechuung, do. 19 1.Ag.,gk.1.9 24/4 Os M L N | 5 Ÿ n c teilen) eingetragenen GBrundslücke, bestehend eschach hat beantragt, den verschollenen Beth Z f Qleinfeld n Maadebura-S 6% Preufi. Staats. 1.3 Brandenb Prov. 08-11 do. 19 I A 01.2264 L bis 2465601 1.1.7 gesamttdb.à101|fr.8.|i..1.5. | : | _—_—_—_ D nes dey Dana dex Gg ous: Gemarkung Guhden-Mohrin, Par- Landwirt Gustav Schuler, zuletzt wohn- | [48155] G : Wolserbüittler Stra Qi ( riicz. 1. 8. 29|3aßIb1.12/97 6G 96,9h G Reihe 13—26, 1912 do. 1920, get. 1.11.25|4 do.berNr.121561| do. A4KY abg.|fr.Ÿ (1.11.25) 33,25 , 4 5 r [G - h D a l P : : : d Nus bot 18. ; 2 G Nrd.Pf.Wib.S1,2| 4 Z meinschaft joll am tover 1927, | ¿sle KtbI. 3 Nr. 720, Grundsteuermutter- | haft in Niedereschach, Kriegsteilnehmer | Durch Auss{lußurteil vom 18. August Ma ; bo. 1868, get. 1, 1. 24/94) 1.1 do. er Nr. 6195) ore ou s d î 2 ; Nt in Me e ; D Gai S6 2 L N 4 do. 1904, 19056, gek./8%/ : bis 89650, Dest.Krd.eL. v. 58|fr.8. Felle, Berlin N. 2 Brunnenplaß, Zimmer | Ne, 150 a/d, a) Wohnhaus mit Anbau, | Nr. 208, für tot zu erklären. Der be- | im Grundbuch von Pa Be es a e E 64 BayernStaat NM- Q larera | Effet. Sbtr, 22-284 r O ces ie 20008 r. 87 111, versteigert werden das im | agf Nt \ | zeihnete Verschollene wird aufgefordert, | Blatt 1333 in Abt. T[[l lfd. Nr. 2 für , ( Anl, 27, Fdb.ab1.9,34/ 1.8.9 (87, D o, : Dänis) 97 Poln. Pf. 3000 R.| 4% g Hofraum und Hausgarten, b) Viehstall | eich ch g ; ( Bethge in Magdeburg-B., Brauerets A 97,3b |97,26b M Mürheim (Nuhr) 1909 L priv. i, §13. Dosen Prov.mTi| 4 g ; Fi F h 6 ; C Staate: Î ? M Mülheim (Ruhr) 1908 N v As IEN: Posen.Prov. m,T. Nr. 339 (eingetragener Eigentümer am flûg C y 18, Oktober 1927, vorm. 11 Uhr, | 1909 eingetragene Hypothek von 10 000 T S U B18 do.25000,12500Fr do. 1888, 92, 95 ; s , ügelstall, 26,5 a groß, Gebäudesteuer- * De A p} LOUS gerragene Po S | ; Fe O 4 20, SEN 20 M) Em. 11,13, uk. 81,85 9.25000,125008 do, 1888, 92, 95, 3. Mai 1927, dem Tage der Eintragung E E 180 OroB Die Parzellen |vor dem unterzeichneten Gericht an- | Papiermark, verzinslich mit 5 vom Hundert, E R N Lon Ban A a s e Péawoueuds Bo E do. 8600, 600 Pr. va 2 01 m. T: des Versteigerungsvermerks: Schmied | Fh], 3 Nr. 420, 765/719, 721 ab, | beraumten Aufgebotstermine zu melden, | für kraftlos erklärt. E A Ri verbolu 2 Ce As n _rüdckz, 2. 1. 29 1006 Dberßess.-Prov20uf.26 4% Mita A Finnl. Sk. - Eisb Raab-Gr. PUs| ex Albert Lüdtke und jeine Chefrau Klara | 1975/722, 724 a, 724 b, 729 und 418, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen | Wiesbaden, den 18. August 1927. Un E lichen “Rer dl R bla 7% QUNEC Tag sdas do. do. 1913, 1914/4 S 1919 Sriech. 4h Mon. bo. Anrechts{ch. |fr.Z,/46 Lüdtke, geb. Min) eingetragene Grund- | Grundsteuermutterrolle Art. 135, Haus- | wird. An alle, welche Auskunft über Leben Amtsgericht, Abt. 5, Wiesbaden. L : die 4. Zivilk E L B Nee Ra IE C OLLN O da riBieoVar00 Sen S A stück in Berlin-Wittenau, Schubartstr. 19, | iese, Acker, Hinterlos (außerhalb der | Oder Tod des Verschollenen zu erteilen ver- | 56] Beka me 1 in Ma E i f ben 29 Se ; Reihsm.-Anl. 1926 do, Ausgabe 16, ,. F ‘do, 1897, gat 110,28 do. 4% Gold-N. 89 do. Hyp. abg. 8 enthaltend: Wohnhaus mit Hofraum und Stadt): Wiese und Ader daselbst, der | mögen, ergeht die Aufforderung, \pätestens | [45156] Bekauntmachuug. gerichts in 2 Lage ag S Sep- 2 O aD 27 1,4 —— z do. Ausg. 14, Ser. 4/15 Nordhausen „»,.,1908 Ital.Rent.in Lire do. Städt.-Vf, 82 Hautgarten, Kartenblatt 3, Parzelle 715/12, | Syringsee (Wasserstück) insgesamt | im Aufgebotstermin dem Gericht Anzeige Auf das am 11. Juli 1914 erfolgte tember 1927, vormittags 97 Uhr, 64h do.Staatsch. r3,29|1.4, zb.2.1/96,25 6 do, do. 15... e 8 Nürnberg «1914 do, amort. S.3, 4 do. do. 02 u, 04 2 a 94 qm groß, Grundsteuermutterrolle | 97,04,35 ha groß, mit 141,12 T!r. ‘Nein, ( zu machen. Ableben des Otto Morlo, gew. Kataster- | mit der Aufforderung, einen bei dieiem Anl, 27, uf, 1.10. 35| 1.4.10 |87,6b do, do. 14, Ser. bo 1908 Mexik. Anl. 99 5Ÿ|f. H.|i.K.1,7.14 Stockh.Intg3 fd. S : i v0 E da 7 E î 7% Sachs. Staatsschaß do, A. 1394,1897,1900 Dffenbach a. M. 1920| do, sy abg.| . ji.K. Nr11 1835, 86, 87 in K.| \teuerrolle Nr. 217. 6 K. 46. 27 versteigert Amtsgericht. 1k. Nachlaßgeriht Zuffenhausen am 9. No- | Prozeßbevollmächtigten zu bestellen. _ M.1,fäll.1.7.29) 1,7 |97,75B 197, do. Pppeln 02 N gt81.1.24 do, 1904 4 in .#| do, |i.À.1.6.14 do, do. 1894 inK.| 8% Verlin N. 20, den 9. August 1927. Königöberag Nm., den 22. 8. 1927 : T E E vember 1914 Erbschein erteilt. Dieser Magdeburg, den 24. August 1927, 74 Thir. Staatsanl. do. 1000000 u.500000+|6 01a 4000 Norw, St. 94 in £ A0 I i do. Bod.-Kr.ePf L Das Amtsgericht Berlin-Wedding. Abt. 6.| : E A tas * [48150] Erb\chein wurde durch Beschluß des | Der Gerichts\chreiber des Landgerichts. v. 1926 ausl. ab 1.3,30| 1.8,9 193,5 G 8 do. kleine Þ|6 L E do. 1888 in £ 1.2.8 é : do. do. i. Kr.| 3X c gert ch Xe g Das Amtsgericht. 7% do. NM-A, 9 20 : : | do. 96, 05, gef.1.11.23/: E —— R A E E l 4 00, H = H, 27 U. Sächsische Prov. A. 8 Þ|7 Pirmasens 99, 30.4,24 Dest.St.-Schaÿ 14 do. do. Nez.-Pfbr.| 4 2 6 N - 2 d ] il 18 I(eU- i T i! är t e A1 1/0 44 c [48142] Zwangsversteigerung. [48147] Aufgebot, Debrús in Weismes (Neu-Belgien) hat | Tage für kraftlos erklärt. n Die Frau Hilde Dietrich, geb. Gerber, 6X4 Württbg, Staats- do, do. Au8g.5—7|4 t do. aim. Eb.-YA. Ee E S O) Ñ ; ; das Amts cht in Dortmund durch Nus- Zuffenhausen, den 24. August 1927 L e, i C í G ä S E 9, 1903 ; ohne Anrechts8\ch{. i Im Wege der Zwangsvollstreckung soll | Der Landwirt Tobias Jung in Schorns- E : imtsgeric "O m1 A 5% aus-| Dussenya N §1 x idt, 9 “l jeyt wohnhajt in Düren, Stürßstraße 28, Gas Or.1, fäl.1.3,29) 1.8 196,1B SMIER, a O M Pot8dam19X,g?.1.7.24 do. Ene am 27. Oktober 1927, vormittags | heim hat das Autgebot eines im Januar \{lußurteil vom 12. August 1927 für Nachlaßgericht. Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Dr. 118g. eo Quedlinburg 1903 1000Guld. Gd, © El a 6 fällt die Berechnung der Stückzinsen H do. do. Ausg. 9 §6 d N DLSOEOO do. angem. Stitcke N. 20, Brunnenplat, Zimmer Nr. 87 I[l, | (Grundbuchamt) ausgestellten Hypotheken- der Stadt Dortmund vom Jahre 1903 Dur Ausschlußucteil vom 28. Juli | ibren Ehemann Kurt Dietrich, früher in Dit. Anl, - Auslosgs\ch. do, do, Au8g. 8/44 R 1689 1000 Guld. G.* \tei » im b j i itau)end È (300 A Nr. 0419 über 5000 fünftausend ; Sant 1282 - ; ; Ds einschl. 1/, Ablös.- do. do. 1907—09/4 RemschGeid00, gt.21.28 do.do.200GuldG* versteigert werden das im Grund uhe von | brietes über Dreitau)end Mark (3000 Æ) M f ird für frafil flär Di 1927 ist der am 17. Funt 1863 in Frauen- | Schwerin, Elisabethstraße 22, jeßt un- Nemscheid00, gk.2.1,23 Berlin-Wedding Band 71 Blatt Nr. 1661 | für eine Darlehnsforderung des Theodor | Mark wird für kraftlos erklärt. le | waldau, Kreis Trebnitz, geborene Arbeiter | bekannten Autenthalts, auf Grund des D N E U do. bo. 98, 02, 05, r do. tv. N. iu d: ösgs\{ch. Nr. 80 001- gek. 1,10, 23/34 1.4.10| do. 1891 do. do. in K, c ; ; ; 2 e I i 60000 einschl.1.Zi k d tbr. ! e pw L Silb, in fl 1927, dem Tage der Eintragung des | eingetragen im Grundbuh tür Schorns- steller zur Wie. 15. August 1927 Als Todestag ist der 31. Dezember 1909 | mit dem Antrage auf Scheidung der O 26 8 O O Nosto 1919, 1920 do, Silb. in fl Versteigerungsvermerks: 1. Fabrikant | heim Band ŸVI Blatt 415 Ord.-Nr 1, 2, E. P de E festgestellt. 3. F. 10/26. zwishen den Paiteien am 9. Dezember A E do. [15,206 |[15,26eb G *) ginsf. 8-—20%. ** 8—18%. Ÿ 68—158§. do. 1895, gek. 1. 7. 24 Portug. 3. Spez. |f. f rdi lintwv 4 isela | Abt. IIT. Ei ü a) Jung, Tobia Ege . A 98 ult 19° 998 S 8 i e Wertbest. Änl. S A umän.03m,T.?2 V dinand Grünwald und Ehefrau Gisela | Abt. ITT. Eigentümer a) Jung, Tobias, Att A R H Festenberg, den 28. Juli 1927. 1925 vor dem Standezamt Tußzing ges S R Sar aa na da deiben. Saarbrütten 14 8-Ug. l j S eingetragene Grundstück Berlin, Bastian- | Ehefrau; Gesamtgut der allgemeinen | Dur Aussc{lußurteil vom 18. August —— antrag, die Ehe für nichtig zu erflären. e Evandau F TUA Bo 1890 6 ee straße 2, bestehend aus Vorderwohnhaus | Gütergemeinschaft beantragt. Der In- | 1927 sind die Schuldverschreibungen der | [48160] Oeffentliche Zusteliung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur Anhalt. Staat 1919. R Et 4 Stendal 01, gek. 1.1.24 do, do. m.Talon f. mit zwei Seitenflügeln und Hof, Ge- | haber der Urkunde wird aufgefordert, | Nassauischen Landesbank zu Wiesbaden Die Ghetrau Jo}? Wierzbowsky, Kath. | mündlichen Verhandlung des Rech!sfstreits Bayern Ldsk. - Rent, Gabadlch Qr 104 A0 do. 1908, gek. L 4. 24 o. 1891 4 é . s i L L G L j ' L Bremen 1919 unk. 80 —,— reit SiCus Stettin V ...,..1928 do. do. m. Talon/|f. 1899/45 2c., 4 a 73 gm groß, Grund- | den 15. März 1828, vormittags | Nr. 3446 über je 1000 4, ferner U. heim, Prozeßbevolnzächtigter : MNechts- | des Mecklb.-S{hwerinschen Landgerichts in do. 1920 errei E aue 14d l “%) Binaf. 8—1s §4, do. 1896 in G" \teuermutterrolle Art. /Gebäudesteuerrolle | 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht | Abt, 9, Lit. D Nr. 1021 über 2000 4 anwalt Carthaus in Bonn, klagt gegen | Schwerin (Mecklbg.) auf den 31. Oktober do. 1922, 1928 S : | Stolp i. Pomm... Þ , do. m. s v , L : A: i 1 l der do.87-99,05,gk 31.12.28 4 Deutsche Stadtanleißen. Trier 14,1.11.2,A. uï.25 do, do. m. Talon 6. K. 117. 27. - anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | Wiesbaden, den 18. August 1927. bowsfy, irüber ate Stobheim, auf Ghe- forderung, sih dur einen bei diesem do. 96, 02, aet.31.12.28/ Berlin K. 20, den 12. August 1927. | widrigenfalls die Kraftloserklärung der | Das Amtsgericht, Abt. 5, Wiesbaden. | |cheidung aus §5 1567 Abj. 2 Nr. 2 und | Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt als Nag Staozs-Nente Das Amtsgericht Berlin-Wedding. Abt. 6. | Urkunde erfolgen wird. : 1568 und Schuldigerklärung des Beklagten | Prozeßbevollmächtigten vertreten und dur do. do. 1919 B kleine

Konstanz 02,gek.1.9.23 Kopenhagen 5. London 4%, Madrid 5. Oslo 4%. | randenburg. Prov. do.88,01,03, nk.30.6,24 do. do. R.,3 B, r3z.103| 4.10/96 G 96 G E 100, O 1.4.10/93,6 G 93,6 G do. 1890, 94, 1900, 02 Band 1 Blatt Nr. 3 (eingetragene Eigen- | schreiberei eingesehen werden. Der Ver- | Abt. IIl unter Nr. 16 b für den Land- | fich durch einen bei diejem Gericht zu- 61 Dt.Wertbest.Anl.28| e 108165A S O O 8 4 D. MReichssch. „K“ do. do. Ag. 15, uk. 26/7 | 1.4.10/92,75b Mannheim 1922| do. Land. 98 in K| 4 | 1.4.10 |—— |—— do. 2r.V. S.5i.K| 4 ; ; j 48163] Oeffentliche Zustellung. 6% DL NMeich8post O, L L, 148 Ba eigentümer zu ichen Rechten und An- as Amtsgericht. [ 4 : 1908, 12, get, 1.1.24/4 9 [48143] Zwangsversteigerung. ge zu gleichen Necht A D gerich 64 Klägerin, 6% do. rz.1.10.30/ 1.10 |95,66G /95,7p Reihe 27—83, 1914| do. 188 24183 bis 136560) 1,17 | 4 Lts : : : A ; ; * Htiater: j ) ¿ 6% Vaden Staat RM- h : eth Na A 9. 1888, get. 1, 1.24/8% É e vormittags 11 uhr, an der Gerichts- rolle Art. 401, Gebäudesteuerrolle bei der e Kompagnie Nes.-Inf.-Negts. 1927 ift der Hypothekenbrief über die Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Ov, S Anl, 27 Le A 2 87b B 870 dO 1999 /8% „Ler? ) Pest.U.K.B.,S.2,3 PVéühlhausen t. Thür. DänischeSt.-A.97 Grundbuche von Wittenau Band 11 Blatt | F da [fich spätestens in dem auf Dienstag, den | den Rentner Emil Lentzgen am 29. April l links, e) Scheune, d) Keller rechts, e) Ge- | f f g g e 0, n E UE 1Biaun 2 14-20 po Ser. 28 do.78 in.4 klin, 6 h SachsenStaat IiM- do. |4 do, 1920 Unk, 830 in Lire| 4 | 1.1.7 do, do, 1906 Art. 319, Nugungswert 750 4, Gebäude- | trag, im Wege der Zwangévollstreckung Villingen, den 9. August 1927. geometers in Zuffenhausen, wurde vom | Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als 7h do. N.2, fäll. 1,7,30 4 OES Rheinprovinz 22, 2894/6 Pforzheim 01, 07, 10, do. 1904 4 abg.| do, |iK1.12.25 Ung.Tent.-Bg.iK. ias A n der Aufgebots\ahße des Heinrich | Nachlaßgerichts Zuffenhausen vom heutigen ; O do, NA J lg | 9 laßg 9 j | g [48164] Oeffentliche Zustellung. Lit. B, fällig 1.1.32| L1.7 |92,26b ? do. do. Ausg. 9 #7 Plauen 03, gek.30.6.24 angem. S1. ° do, Spk.=-Ztr, 1, 21 4 ( | : Bet nachfolgenden Wertpapieren Mun 1 P ! : : R V . Frohn Sd : Es do. do.Au8g.10 u.11F ne 7 do. -do. 200 104 Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin | 1908 durh das Amtsgericht Wörrstadt | Necht erkannt: Die Schuldverschreibung | 48159] Büsing in Schwerin i. Meckl,, klagt gegen ( Regensburg 1908, 09 Schein Nr. 1-30 000|f, Z. in §|56,25b 6 do. do, Ausg. 6 1.7/4 Rheydi 1899 Ser. 4 do, Kronenr.®, : , , (“7 : D ( é S - "e » D 2 « k do. (eingetragene Cigentümer am 9. August | Kleinkneht, Bierbrauereibesitzer in Alzey, | Kosten des Verfahrens fallen dem Antrag- | ydalbert Tworek für tot erklärt worden. | § 1565 eventl. des § 1333 B. G.-B. Dtsh.Anl.-Ablösgs\{. do, do. 13% Q E do, 81,84,03, gk.1.7.24 do.Papierr.in stl uinwali „ch& j Wi . Weindorf, de Nmtsger! L d Hilfs ä rünwalo geb. Krug, beide in Wien) | b) Jung, Margareta geb. Weindorf, dessen [48154] Amt8gericht. \{hlossenen Che, und mit dem Hilfs- Ei Aua: T ans N 2 U, Z : Aa i F 4 Z ô i Ag 1ßerert ; , ! —— ; C do. 1894 in „4° markung Berlin, Kartenblatt 25, Parzelle | spätestens in dem auf Donnerstag, | Y. Abt. §8 Lit. C Nr. 3444, Nr. 3445, | geb. Goussanthier, Hausiererin, in Stoß- | por den Einzelrichter der 1. Zivilkammer tonv, neue Stücke ; Sauenba. Kreis 1019 Pr E do. 1903, gek. L 4. 24 338 i ; L C : : ; i: do.08,09,11,gf.31.12.2: j S 19,06, Aq. do. 1898 in 4 Nr. 3383, Nutzungswert 11 400 46 | anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte | für kraftlos. erklärt. den Metzger Josef Alexander Wierz- | 1927, mittags 12 Uhr, mit der Auf- 0e 91.31.1228 Stuttgart 19,06,Ag.19 o. amort.St.-A.19 A T Bi A E C E Wörrstadt, den 19. August 1927, [48153] gemäß S 1574 Abs. l B. G-B. Die diesen etwaige Einwendungen und Beiwweisßs do. do. 10000 bis

N Now Mm

bt ps u fn bs fra

prt prt pk pu

CeReEE

D S

La 2 m s þa do 7

do.

E E w

[48141] Zwangsverfteigerung.

Im Wege der Zwangevollstreckung foll am i. November 1927, 11 Uhr, an der Gerichteftelle Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Zinmer Nr. 113/11d, versteigert werden das in Berlin-Lichten- berg, Seumestr. 29 belegene, im Grund- buche von Berlin - Lichtenberg - Stralau (Berlin) Band 14 Blatt Nr. 388 (ein- getragener Eigentümer am 16. Mai 1927, dem Tage der Eintragung des Ver- \steigerungsvermerks: Kaufmann Etich Seidel zu Berlin) eingetragene Grundstück: NBorderwohnhaus mit rechtem Seitenflügel und Hofraum Gemarkung Boxhagen, Kartenblatt 1, Parzelle 1522/21, 4a 25 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 3915, Nugungswert 7660 Æ, Gebäudesteuerrolle Nr. 4836, 89, K, 83. 27;

Berlin, den 22. August 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 85.

[48144] Zwangsversteigerung.

Am 15. November 1927, vor- mittags 10 Uhr, werden an der Ge- richts\telle, Zimmer 11, die im Grund-

He) si\ches Amtsgericht. [48145] Bekanntmachung.

Zum Zwecke der Authebung der Ge- mein|chaft foll das in Moschen belegene, im Grundbuch von Mo|\chen Blatt Nr. 24 zur Zeit der Eintragung des Versteige- rungsvermerké auf den Namen des Häuslers Constantin und Julius Grober in Moj|chen je zur Hälfte eingetraaene Grundstück am 31. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, durch das unterzeichnete Gericht, an der Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 99, Scchöffensaal, versteigert werden. Das Grundstück, Blatt Nr. 24, Weide und NAcker an der Piskornik, Hutung und Hok- raum an der Kopaline, ist mit 1,02 Taler Neinertrag owie einer Fläche von 77 a 54 qm (Kartenblatt 1, Parzelle Nr. 373/196) zur Grundsteuer und mit 24 A Nußzungs- wert zur Gebäudesteuer veranlagt und in der Grundsteuermutterrolle unter Art. 22, in der Gebäudesteuerrolle unter Nr. 13 verzeihnet. Auszug aus der Steuerrolle, beglaubigte Abichrist des Grundbuchblatts und andere das Grundstück betreffende

Durch Aus\{lußurxteil vom 18. August 1927 ift der in Val-des-Bois am 27. De- zember 1926 von Harmel Frères in Val- des-Bois ausgestellte, vom Kautmann Ch. Hemmer in Wiesbaden angenommene Wechsel über 3958,02 hfl.,, zahlbar am 10. Februar 1927 bei der Nassauischen Landesbank in Wiesbaden, für kraftlos erklärt.

Wiesbaden, den 18. August 1927.

Amtsgericht, Abt. 5, Wiesbaden.

[48149]

Durch heutiges Auss{lußurteil ist der Hypothekenbrief über die im Grundbuche von Hermannsburg Band V Blatt 190 in Abteilung 111 unter Nr. 9 zugunsten des prafkti\hen Arztes Dr. med. Georg Köhne in Göttingen, Theater straße Nr. 15, eingetragene Hypothek von 23 000 jür kraftlos erftlârt.

Amtsgericht Bergen bei Celle, 23. 8. 1927. [48151]

Durch Auss{lußurteil vom 18. August 1927 ist der Teilhypothekenbrief vom 3, Februar 1914 über die im Grundbuch

Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 4. Zivilkammer des Landgerichts in Bonn auf den 4. November 1927, 97 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diejem Gerichte zugelassenen Nechts- anwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen

Boru, den 20. August 1927.

Der Berichts\chreiber des Landgerichis

[48161] Oeffentliche Zustellung.

Die Chetrau Marie Busch, geborene Bohndorf, in Lüneburg, . Neitendediener- stiaße d Prozeßbevollmächtigter: Nechts- anwalt Dr. Oehlichläger in Lüneburg, flagt gegen ihren Ehemann, den Maurer Paul Busch, früher in Lüneburg, jeyt unbekannten Aufenthalts, wegen Ehe- ¡cheidung, mit dem Antrage auf Scheidung der Ehe aus Verschulden und auf Kosten des Beklagten. Die Klägerin ladet den Betlagten zur mündlichen Berhandlung des Nechtéstreits vor die 2. Zivilkammer des Landgerichts in Lüne- burg auf den 11, Oktober 1927, vor-

mittel unverzüglih dem Gericht mitteilen zu lassen... Schwerin, den 9. August 1927. Der Gerichté]chreiber des Mecktlb.-Schwerinschen Landgerichts,

[48157] Oeffentliche Zustellung.

Das städtische Jugendamt in Dortmund als Vormund des minderjährigen Rudolf Paul Streubel, des Kindes der ledigen (Emilie Streubel in Dortmund, Bauern- fampstraße 24 flagt gegen den August Hilliner, früher in Dortmund, Bauern- fampstraße 124, jeßt unbekannten Auf- enthalts, wegen Unterhalts, mit dem An- trage, den Beklagten fostenpflihtig und vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, an Kläger eine vierteljährliche, im voraus zahlbare Geldrente von 90 Neichsmark zu zahlen. Zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Dortmund auf den 28, Ofttober 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer 137, geladen.

Dortmund, den 22. August 1927.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

100 000 do. do. 5000009 M do. do. St.-Anl,1900

do. 07,08,09 Ser. 1,2,

11,183 r3.53,14 rz. 55 do. 1987,91,93,99,04 do. 1886, 97, 1902 Lübe 1923 unk. 28 Medckl.Staat3anl, 1919

Sächj. Mk.-A, 23, uk.26 Württem bg. N. 36-42

Preußische Nenkenbriefe.

pad jed p a s A S 2] I

—_,—_ Barmen 07, rz. 41/40

0,726 6 0,72b 6

0,72b G 0,726 G

S

—_ _-—-

Gekündigte und ungekündigte Stücke, verloste und unverloste Stücke.

4,8/h Brandenb., ags\t.b.31.12.17 4,3%% do, später au8gegeben 4,3%6h Hannov. außgst.b.31.12.17 4,34 do. später au8gegeben

15,16

17,8 G

4,3% Hess. -Naffi.,agst. b.31.12.17| —,

4,34 do. später au3gegeben 43} Lauenburger, agst.b.31.12.17 4% do, später au8gegeben 4,3 omm..außgest.b.31.12.17 4,3/C do. später au8gegeben 4, 34h Posensche, agst. b. 31.12.17 4,34 do. später au8gegeben 4,3 F Preußische Osts u. West-

autëgest.6, 31.12.17 4,34 do. später außgegeben 4, 343 Nh.u.Westf.,agst.b.31.12.17 4,34 do, später ausgegeben

[16,1b 6

17,8 6

do. 1904,05,getf.1.8.24/3%

Berlin „+565 52028 f * Bin8f. 8—18 h

do. 1919 unk. 30

do. 1920 unk. 81

1922 Aus3g. 1

1922 Ausg. 2

1886/3; 1890/34 1898/3X 1904, S. 1:

. Groß Verb. 1919 do. do, 1920 Berl. Stadtsynode 99,

1908, 12, gel. 1. 7.24 do. do. 1899, 1904,

1905, gek. 1. 7. 24/3!

Bonn 1914 F, 1919

Breslau 1906 X, 1909! do 1891|

Charlottenburg 08,12 1T, Abt., 19

do. 1902, gek. 2. 1. 24/35

Coblenz. ¿250-1919 do. 1920 Coburg ...«ch« «1902 Cottbus 1909 X 1913 Darmstadt... ..1920 do, 1913, 1919, 20 Dessau 1896, gk. 1.7.23

Deutsh-Eylau „1907/9

Dresden „+55 e1905

Ar

m et do D f n D IERG

o

Da ih A t Pud J P fun nt Put f L js L oOo00

,

f b pt part jur prt prt p pk ferti prt

Ai F

D

do, 1920 1. Auß8g., 21 2.Ag., gek.1.10.24 do. 18 Ag. 19 T. u. T, Ce L, T, 26 Wilmer3d. (Bln.) 1912

Deut!che

Pfandbriefe.

(Die durch * gekennzeichneten Pfandbriefe find nach den von den Landschaften gemachten Mitteilungen als vor dem 1. Januax 1918 ausgegeben anzusehen.)

Geflündigte und ungekündigte Stücke. verloste und unverloste Stile,

*3{h Calenberg. Kred. Ser. D K, V (get. 1. 10. 283, 1. 4. 24 *34h Kur- u. Neumärk. neue +4, 3%, 3% Kur- u. Neumärk. Komm.-eObl.m.Deckungsbesh. bis 21, 12, 1017,46 4, 34,3YKur-u.Neum.KoW.-Obl. *4, 8%, 34h landschaftl. Hentral m.Deckungsbesch. bis 31,12,17 Nr. 1—484620 „6.020251 - [l 4, 3%, 34 landschaftl. Zentral. #4, 3%, 3 Ostpreußische X, aus- gegeben bis 31, 12. 17 „««« 4, 8%, 3h Ostpreußische 4h Ostpr. landschaftl. Schuldv. 44, 3%, 34 Pommersche, auß- gestellt bis 31.12. 17..." 4, 3%, 3Y Pommersche «6e

do, 1890 in „#6 do. St.-N.04 t. do. do, 1906i..4 do. do. 1888 Schweiz. Eidg, 12 do. do.

do. Eisenb,-M.90 Türk. Adm.-Anl. do, Bgd. E.-A. 1 do, do. Ser. 2 bo. tons. A. 1890 do. unisiz, 03, 06 Türken Anl1.05i./46 do, 1908 in 4 do. Zollobi.11S.1 do. 400 Fr.-Lose Ung, St.-R, 13 * Do, 00, 1BIS S5 do. 1914? do.