1927 / 200 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oberingenteur Petersagen, Weser. Bals Fn unser Handel Musecat & Co. L. E Gesellschaft | ator ist: August Bamberger, Nechts- | onsulent in Nürnberg. Süddeutsche Gesellschaft schränkter Haftung in Schwabach: Die

Nürnberg: 5. Oberingenieux Friß Fessel eingetragen. ingenieur Max Haller, 7. Geheime: S

Ô nzgarnfabrik 8 Kaufmann E Z Liquidation

Weiß & Co. in Nürnberg; 21, Hans Menna «& Co. in Nücn- | O.-3. f | ten untér Fer. 19 |

beringenieur Eyermann

y

DerInagmeur f Z L á \ ; Nürnberger Klein-Nuto-Akti

Nürnberg:

Gesellschaft L von Amts wegen- gelo]cht.

Firma w1rd andsmitalicd

Prokuristen ist erteilt an geriht Registergericht.

; Í chid, ie Firma Glashütte Copit- ] i 3. Gustay Lanz Birna Gesellschaft mit beschränkte Bilhelm Philippi, 5. T 6 6. Otto Horing, 7. lf Stauch 9. Dr. Arthur Lietke, Franz Schrotti Dr. N d

Oherglozganu, : In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 150 eingetragenen

(Emil Maaß, Beschluß der Gesell- hafter vom 16. Mai 1927 auf zwei- hundertfünfzigtausend höht worden.

Reichsmark Demgemäß ist durch den Gefellschaftsvcr- trag vom 26, Februar 1910 in § 4 laut Notariatsprotofolls vom 16 Mai 1927 abgeändert worden.

Tabakswaren- großhandlung, Oberglogau,

10, Leo Nubl 16, 7

Der Uebergang Geschäfts be-

Schalkau 20. Hans übergegangen. C fau, ¿ahn ge(

Möhle, 22. Dr. Kar Leichsenring, 24. Dr. Traugott Frenz

Stadtbezirk, be- treffend die Firma Glashüttenwerke Lippold & Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Pirna: Das durch Beschluß

Forderungen

chäfts durch Frau Agnes Wistuba, geb. ausgeschlofsen, Oberglogau, den

29. Eduard Lawrence, 30. Christian Amtsgericht Wessicken-Buchta, 3, Ludwig Steiner,

Stammkapital Gesellschafter vom zweihundertfünfzigtausend erhoht worden.

32. Friedrich Nhode, 34. Hermann Idelberger, 35. Felix Fried- länder, Kl. Glienicke, 36, Friedrih Ohl 37, Alfred Schwartz, 38. Heinri

Reichsmark Demgemäß ist durch den Geselischaftsver- trag vom 9. August 1915 in § 4 laut Notariatsyrotokolls vom 16. Mai 1927 abgeändert worden. befanntgentaczt: ammfapitalen itbernimmt

Oppenheim. Jn unser Handelsregister wurde fol- gendes eingetragen: . bei der Firma Louis Guntrum in Nierstein: Die Firma ist geändert in Weingut Louis Guntrum. bei der Firma Math. Lichtnedcker Oppenheim: und Anna Lichtneckerx, beide in Oppen- der Gesellschaft Die Witwe Mathias Licht- necker in Oppenheim ist alleinige Jn- haberin der unveränderten Firma. Oppenheim, den 19. August 1927. Hessishes Amtsgericht.

. Walter Günther, Heinrich Brix, Willy Hillebrandt, 43. Otto Knecht,

Willy Meißner, 45. Ludwig Mundt,

Hierzu wird noch

0 000 RM Aktiengesellschaft Glasindustrie vorm. Friedr. Stemens in Stammeinlage 170 200 RM und die Firma F pächer, Glasdachwerk in Eklingen, eine Stammeinlage von je 59 800 RM. Auf die erhöhten Stammkapitale macht die Firma Siemens eine Einlage, bestehend Darlehensforderung (Slashütte Copiß-Pirna 170 200 RM und etne Einlage, bestehend Darlehensforderung Glashüttenwerle Lippold & Müller in gleicher Höhe, die Firma Eberspächer eine Einlage, bestehend in ihrer Dar- lehensforderung an die Glashütte Copiß- Pirna in Höhe von 59 800 RM und eine Einlage, bestehend in ihrer Darlehens- (Blashüttenwerke Lippold & Müllex in gleicher Höhe. Der Geldwert aller dieser Einlagen is auf den Nennwert festgeseßt und dadurch die Leistung auf die übernommenen Stamm- einlagen erfüllt worden.

Amtsgericht Pirna, den 18, August 1927.

Schenkel, 49. Lorenz Lange, 50. Sessinghaus,

Wilhelm Stiel, 53. Dr. Adolf

Wernicke, 57. Willy Mildebrath, 58. Karl

Zu 1 bis 34 36 bis 52 in Berlin, 53 bis 58 in Nürnberg. | (Generalversammlung

Bekanntmachungen utschen Reichs

vim a. Nuhr. i l a. Muhr Osnabrück,

In unser Handelsregister ist heute ein-

offentlichen Gesellschaft erfolgen im Dsnabrück, Wörth- Offene Hangelsgesellschaft seit Personlich haftende die Kaufleute Cwald Nadigk und Bernhard Nadigk in Osnag- ertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter allein ermächtigt.

; ) E R ; Versandhaus & C. Nadigk in in Nürnberg, Klaragasse Untex diefer Firma betreibt der Friedmann Nürnberg ein Versandgeschäft in Kurz=

Bro ti _- Fricomann dem 1, April 1927, i Gesellschafter sind

Kaufmann N

Strumpfwaren- & Trikotageun- Großhandlung Jacques Ullmann 1n Nürnberg, Bogen straße 25 Kaufmann Prokuristin: Gisela Levi, Kausf-

und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Meyer, daselbst.

1625 die Firma Theo Grolhe ir ODenabcuüt, Müöserstr, 42, und als deren Inhaber der K

Unter H.-R, A s Flau coa, Vogl,

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen tworden:

a) auf dem Blatte der Firma Ge- brüder Schneider in Plauen, Nr. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Klara verw. Schneider, geb. ausgeschieden.

zweig: Großhandel mit Strumpfwaren Trifotagen. war bisher in Fürth.

5 Konrad Sixt in Nürnberg: Juhaber i} gestorben; das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven auf 91e FKaufmannswitwe Si Nürnberg übergegangen und wird von unveranderter

aufmann Theodor

Unter H.-R. A die Firma Wil- und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Wollbrink, daselbst. A 1627 die Firma Menke und Co. in Osnabrück Friedrichstraße 10. Handelsgesellschaft Persönlich haftende Ge-

werköweg 7,

Kaufmann in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort.

b) auf Blatt 4587 die Firma Hugo Ecthardt in Plauen und als Fnhaber der Kaufmann Hermann Hugo Eckhardt,

Unter H.-M.

weiterbetrieben. 6, Papierindustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg:

15 un L2G

Chefrau, Clara geb. f 1D QUrl MVertretung der sl niht mehr Geschaftsführer. Gesellschaft sind beide Gesellschafter be- Prokura des c) auf Blatt 4588 die Firma Vogtl. Dental-Laboratorium Hans Koecchel in Plauen und als Fnhaberx der Dentist Hans Kocchel, daselbst.

a) auf dem Blatte der Firma Vogt- Mitversiche- rungs - Aktiengesellschaft in Plauen, Die Gesellschaft is wegen Umsstellung

Unter H.-R, A 1628 die Firma Hein- Süddeutsches rih Tegeler in Osnabrück, Papierwaren- Werk Gesellschaft Hastung in Nürnberg: Eugen Nipple ist nicht mehr Geschäftsführer. Gutehoffnungs8hütte

und Hütten- Direktor Her-

Wellpappen Cartonnagen- mit beschränkter

ulfekamp 20,

Heinrich Tegeler, dajelbst. :

Zur Firma Schuster & Co, in Osna- brück, Krahnstr. 26/27 jezt: Schuster & graph Konrad Pohlmeyer. araph Konrad Pohlmeyer in Osnabrück ist jeßt Inhaber der Firma.

Zur Firma Dose & Middendorf, Inh. Dose & Schmidt, Zweigniederlassung in Osnabrück: Von Amts wegen gelöscht.

Jn Abt: Be

Zur Firma W. Vaßmel Osnabrück, Hegerstr. 12: Durh Beschlu der Generalversammlung vom 5. Augu Gesellschaftsvertrags (Zerlegung des Gesellschafts- kapitals in 160 Aktien über je 500 I. Amtsgericht, VI, Osnabrück, 18. 8. 1927.

: Die Firma lautet Co. Inhaber: Photo- Der Photo- | Unterlassung der Die Firma if} erloschen.

e) auf dem Blatte der Firma Sächsi- sche Draht- und Kabelwerke, Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Plauen, Nx. 3512: Die Gesellschafi ist Zu Liquidatoren Friß Springer in Berlin-Dahlem und der Oberingenieux Carl Leichsenring in Charlottenburg bestellt. ihnen steht die Vertretung der Gesell- schaft selbständig zu.

f) auf dem Blatte der Firma Hertel «& Meyer in Plauen, Nr. 3517: Sieamund sowie die Komman- Fn die Ge-

betrieb in Nürnberg

ausgeschieden.

Nödertal Vüromaschinen-Ver- trieb Renauer Gesellschaft mit be- Zweignieder- Nürnberg,

{ränkter G | Nürnberg n G Co. A. C . Hauptniederlassung in München: weiterer Geschäftsführer wurde bestellt

A A 997 it der S Johannes Richter 1927 ist der Z 4

der Kaufmann Wachau bei Radeberg.

Gesellschast für automatische Telophonie, Gesellschaft ch ränkter Hastung Dem Ingenieur Dr. Helmut Albach 1n Nürnberg ist Gesamtvyrokura einem Geschäftsführer

Nürnber 9 Arthux Lazarus ditistin sind ausgeschieden. ist der Kaufmann Rensing in Köln-Lindenthal als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma lautet künstig Hertel «& Meyer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, das Handelsgeschäft ist auf Übergegangen.

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma ereinigte Werks“ und Lieferfirmen, Gesellschaft mit be- chränkter Haftung, Peine (Nr. 42 des Registers), heute folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist gemäß § 1 der Verordnung 3 wegen unterlassener Umstellung nichtig und erloschen.

Amtsgericht Peine, den 15, August 1927,

11. Georg Strobel in Nüruberg: Der Buchhalterin Johanna Strobel in Nürnberg ist Einzelprokura erteilt.

12, Vernhard Ving in Nürnberg: Die Prokura des Gottlieb König ist er- Gesellschaft Gesellschaftsvertrag 1927 abgeschlossen worden. des Unternehmens i} die Herstellung und dex Vertrieb von Plauener Stickerei- erzeugnissen, betrieb des in Plauen unter der Firma bestehenden Unter=

Glogowski «& Co. in Nürn- Gegenstand Die Prokura des Friß Neisser ist erloschen.

14. M. Weinbergs Nachfolger in Liquidation in Nürnberg: Die Ver- tretung der Gesellschaft Liquidatoren

Nachfolger

In das Handelsregister Abteilung B insbesondere ist bei der Firma „Aktien-Zuckerfabrik Peine“, Peine (Nr. 11 des Registers), heute folgendes Durch Beschluß der Generalversamm= lung ist § 6 des Statuts neu gefaßt. Demnach wird das jeßt 424 800 Re1YHë mark betragende Grundkapital gebildet durch 1416 Aktien von je 300 Reich8=-

Hertel & Meyer nehmens sowie alle damit hängenden Geschäfte. dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige mungen zu erwerben und sih an solchen Unternehmungen Stammkapital Reichsmark.

eingetragen

: Weinberg's8 Edmund Bendheim Gesellschaft nit beschränkter Hastung 1n Nürnberg: Adolf Kohlmann schäftsführer.

16. Eos Gesellschaft mit beschräufk- Haftung Elemente: Apparate-Fabrik in Nürnberg: Die Gesellschaft ist in Liquidation getreten.

nicht mehr Ge- fünfzigtausend Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Alfred Hertel in Plauen Die Prokura der Lucie

fapitals kann nur durch die General- versammlung beschlossen werden. Amtsgericht Peine, den 13. August 1927, | i. V. bestellt.

Brandt ist erloschen.

Weiter wird noch bekanntgegeben: Die Kaufleute Alfred Hertel in Plauen i. V. und Christian Rensing in Köln- | Lindenthal bringen in É bnung auf | acheinlage | das oben erwähnte Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven, dem Zubehör und dem Firmenrecht nach dem Stande vom 31. Dezember 1926 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. Fanuar 1927 ab als auf Rech- | nung der Gesellschaft geführt gilt. Der Gesamtwert dieser Einlage beträgt nah Abzug der Passiven 50 000. RM. Die | Gesellshaft Übernimmt die Einlage füx ] | dieseu Wert. Die Stammeinlagen der erwähnten Gesellschafter gelten damit als geleistet. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den | Deutschen Reichsanzeiger. Das Ge- häftslokal dex Gesellschaft befindet sich Albertplay 19,

g) auf dem Blatte der Firma Fried- rich «& Co., Nx. 2457: Max Albert Friedrich ift infolge Ablebens aus- geschieden. Martha Frieda verw. Friedrich, geb. Puschner, in Plauen ist JFnhaberin.

h) auf Blatt 2927: Die Firma Paul Wendler & Co. in Plauen ist er- loschen.

j) auf Blatt 3984: Die Firma August Karl in Plauen ist erloschen.

k) auf Blatt 2905: Die Firma Juter- nationales Jukafso-Bureau „Union“ Paul Becck in Plauen ist erloschen.

Angegebenec Géschäftszweig und Ge- schäftslokal zu b: mechanishe Weberei, Sedanstr. 10; zu e: zahntehnisches Laboratorium, Trockentalstr. 19. Amtsgericht Plauen, 19. August 1927. Potsdam. [47847]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute untex Nr. 284 die Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Firma „Kieswerk des Westens, Gesellschaft mit beschränktex Haftung“ mit dem Siße in Stahnsdorf eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Juli 1927 festgestellt. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer ver- treten. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so ist jeder berechtigt, die Ge- sellschaft allein zu vertreten, Gegenstand des Unternehmens ist die maschinelle Förderung und Verwertung und sder Berkauf von Kies aus Kiesgruben bei Fürchendorf.

Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer ist der Majox a. D. und Betriebsleiter Walter Stehr in Stahnëdorf. Dem Fngentieur Adolf Schneidex in Berlin - Pankow, Pichelswerdex Straße 12, ist Prokura er- teilt dergestalt, daß ex zusammen mit dem Geschäftsführer die Firma zeichnet. Die Bekanntmachungen der Gesellschaf erfolgen duxch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Potsdam, den 17, August 1927. Amtsgericht. Abt, 8. Potsdam. [47848] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung B unter Nx. 47 vergeichneten Firma Potsdamer Häuserverweriungê- gesellschaft mit beschränkter Haftung, Potsdam, ift heute eingetragen wor- den; Die Liquidation ist beendet. Die

Firma ist erloschen. Potsdam, den 19. August 1927. Amtsgericht, Abt. 8.

| ihre Stammeinlagen als S

Ratzeburg, Lauenb, [47849]

Jn das Handelsregister B Nr. 4 ist bei Firma Lauenburgische Torfgetwin- nungs- und Vertriebsgesellschaft mit be- chränktex Haftung in Raßeburg ein- getragen worden: Von Amts wegen ge- löóscht am 19. August 1927.

Ratzeburg, 19. August 1927.

Das Amtsgericht. Rendsburg. [47850]

Jm Handelsregister B ist heute unter Nr. 27 bei dex Firma Bonkverein für Schleswig-Holstein, Aktiengesellschaft in Neumünster, Zweigviederlassung in Rendsburg unter der Firma Bankverein für Schleswig-Holstein, Aktiengesellschaft, folgendes eingetragen:

Die Prokura des Wilhelm Klancke ist erloschen.

Rendsburg, den 20. August 1927. Amtsgericht. Rendsburg, [47851] Jm Handelsregister A ist heute unter Nr. 392 eingetragen die Firma Oel- vertricb Hübner u. Mumm in Rends-

burg.

Rendsburg, den 22. August 1927.

Amtsgericht, Saaiïfeld, Saale. [47853]

Fn unser Handelsregister .B wurde unter Nr. 1 bei der Firma Thüringer Großhandels-Aktien-Gesellshaft in Saal- feld eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 1. August 1927 ist das Grund- kapita! der Gesellschaft von 502 000 GM auf 126 000 RM herabgeseßt und § 4 der Statuten (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) geändert. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 27. 4. 1927 ist das Gesellschaftsvermögen als ganzes unter Auss{luß der Liqui- dation an die Bürgerliches Brauhaus Aktiengesellshaft in Saalfeld über- tragen worden und die Gesellschaft auf- gelöst worden.

Saalfeld, S., den 18. August 1927.

Thüringishes Amtsgericht.

Sangerhausen. [47852]

Jm- Handelsregister A ist unter Nr. 301 am 2. 6: 1927 eingetragen worden: Adler Apotheke Otto Dießel-

horst in Wallhausen-Helme. Fnhaber ift der Apotheker Otto Dießelhorst, daselbst. Die daselbst eingetragene Firma Otto Wallhausen=- Helme, Nr. 113 des Registers, ist am 18. 8. 1927 gelösht worden. Sangerhaujen, den 18. August 1927. lmtsgericht.

SchöÖönchecrls, Fn der Bekanntmachung vom 283. F 1927, betreffend H.-R. B Nr. 25, muß es statt „Obershlesishe Sprengsto gesellschaft“ heißen: „Aktienge Liguose“‘. Amtsgeriht Schönebeck, den 15. August 1927.

SCHhHÖnRIngen,

Im Handelsregister A ist bei Nr. 159, Ficma „F. D. Ellinger, Lederhandlung Schöningen“, Gesellschaft aufgelöst, der biZheriae Ge= sellschafter Kaufmann Adolf Facobson in Halberstadt Firma ist und dem Kaufmann Friedrich Max Jacobson in Halberstadt Prokura

eingetragen,

Schöningen, 7. August 1927. Anttsgericht.

Sondershaa sen,

Jn das Handelsregister B Nr. 5 ist Gewerkschaft Sondershausent

„Glückauf“ eingetragen Zweigniederlassung Betriebsabt. Hohenzollern in Freden a. d. Leine ist erloschen. Sondershausen, den 18. August 1927. Thüring. Amtsgericht. 1TV.

Stassfurt, Fun unsex Handelsregister B Nr. 31 dexr Firma Bernh. Kamenz, Aktiengesellshaft in Staßfurt heute ein- getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Kaufmann Waldemar Weitlandt in Staßfurt, ist Liquidator. Staßfurt, den 2. August 1927. Das Amtsgericht.

Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der untex Nr. 57 eingetragenen Firma „Wilhel H Steele eingetragen,

ammer, G. m. b. H. daß die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Bargheec in Hams- born jeßt in Steele erloschen ist. Steele, den 16. August 1927. Das Amtsgericht.

Steinhorst, Lanenb, Fun das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nx. 14 die Dohrendorf, (Bahnhof), und als deren Fnhaber der Kaufmann Dohrendorf Kastorf (Bahnhof) eingetragen. Steinhorst i. Lbg., 29, August 1927. Amtsgericht. Sdetliim. n Handelsregister B ist heute Zweigniederlassung Haus Gesellschaft schränkter Haftung in Leivzig““ mit dem Sih in Stettin eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung der von dex Firma Wilhelm Basch in Leipzig, Dresden und Magdeburg betriebenen Puß-, Hut- und Pelzgeschäste sowie des unter der Firma W. Josef Basch Dresden betriebenen Pelzgeschäfts #02 wie der Erwerb von gleichartigen Ge- Beteiligung Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Fa-

Nudvolph,

durch Beschlüsse dexr Gesellschafterver- sammlung vom 17. März 1925 und vont 90. Suni 1925 in § 1 und 2 (Firn@ und Gegenstand des Unternehmens) gez Die Uebernahme der im Ge- \chäftsbetricbe Nudolph“ in Stettin begründeten Ver- Kaufmanns Sally Druter in Stettin ist mit Ausnahme der in der bei den Registerakten Bl.-2 und 3 befindlichen Liste vom 18. März verzeichneten Geschäftsführer

bindlichkeiten

geschlossen. Kaufleute Max | Richter in Leipzig. Das Stammkapitak beträgt 6000 Reichsmark. Als nicht ein- wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen der Gesellschaft er- - den Deutschen

Amtsgericht Stettin, 17. August 1927.

Steitin, é das Handelsregister B ist heute bei Nr. 717 (Firma „Pommersche Ge- und Kasffeerösterei b. S.“ in Stettin) eingetragen: Liquidation ist beendet. Die Firma ist Amtsgericht Stettin, 17. August 1927.

Stettin. : Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 441 (Firma „Carl Wilh. Stettin) eingetragen: Die Prokura des Ernst Zimmermann ist erloschen. / Amtsgericht Stettin, 18. August 1927.

Stettin, i

Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 339 (Firma „Stvewer-Werke Aktiengesellschaft brüder Stoewer“ ir getragen: Duxch Beschlüsse der General- ammlung vom 14. Fuli 1926 und t der Gesellschafts5-

Krauthoff“

3. November 1926 1i\ / vertrag in § 4 (Grundkapital, Aktien und Stimmrecht), § 25 (Vorausseßungen für Ausübung des Stimmrc@ts) und

8& 32 (Verwendung des Reingewinns) geändert, Die in den Generalversamm- lungen vom 14. Juli 1926 und 3. No- vember 1926 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals von 4 500 000 RY auf 980000 RM i} erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 1530 000 Reichsmark. Als nicht eingetragen wird betanntgemaht: Das Grundkapital zer- fallt in 15 300 auf den 7Fnhaber lautende Stammaktien im Nennbetrage ven 100 RM.

Amtsgericht Stettin, 19. August 1927. Stettin, [47865]

Jn das-Handelsregister A, ist heute bei

ir. 663 (Firma-,„Schreyer & Co.““ in Stettin) eingetragen: Die Prokura des August Wewezer 1i\t erloschen.

Amtsgericht Stettin, 20. August 1927. Sdettim, [47864]

In das Handelsregister A ift heute unter Nr. 3488 die Firma „Stettiner Eilboten Walter Wesenberg“ in Stettin und als deren Inhaber der -Kauf- mann Walter Wesenberg in Stettin ein- getragen.

Amtsgeriht Stettin, 20. August 1927. Thal-Heiligenstein. [47866]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Firma Gebrüder Thiel Seebah, Gesell- \chaft mit beschränkter Hastung in Ruhla, eingetragen worden:

„Dem Betriebsleiter Paul Liebergeld in Thal-Heiligenstein ist Gesamtprokura er- teilt worden.“

Thal-Heiligenstein, den 15. August 1927.

Thüringisches Amtsgericht.

Tilsit. [47867]

In unser Handelsregister A i} bei der unter Nr, 1310 eingetragenen offenen Handelsgefellshaft Bergau & Preuschoff olgendes eingetragen worden: Die Gesell- chaft ist aufgelost. Die Firma ist er- loschen. .

Tilsit den 15. August 1927.

Amtsgericht.

Tönning. [47868] S das Handelsregister A i} bei der Tabakgroßhandlung Gerhard Strunk in Tönning folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Tönning, den 18, August 1927. Das Amtsgericht.

Waiblingen, [47869] Eintrag im Handelsregister B II Bl. 61 vom 19. Aug. 1927 bei der Firma „Wiru"“ Fohrzeug- u. Metallwerk, Aktien- gesellschaft in Fellbah: Durh Beschluß der Generalbersammlung vom 29. 3. 1927 wurde das Grundkapital von 100 000 NM auf 20 000 NM herabgeseßt und gleich- zeitig um 50000 NM auf 70000 NM erhöht. Die Erhohung i} erfolgt durch Zeichnung von 50 Inhaberaktien über je 1000 NM zum Kurs von 100%: S 4 des Gesellschaftsvertrags ist geändert in der aus dem eingereichten notariellen Protokoll ersichtlichen Weise. Der Üeber- nehmer derx gesamten Kapitalerhöhung, Kaufmann Adolf Rupps in Sätuttgart- Cannstatt, bringt in die Gesellschaft in Anrehnung auf die Kapitalerhöhung seine Darlehensforderung gegen die Gesell- [haft im Betrag von 50 000 NM. Amtsgericht Waiblingen.

Waldenburg, Schles, [47871] In unser Handelsregister A Nr. 212, uFirma Wilhelm Hyballa in Nieder Hermsdorf“ ist am 17, August 1927 das Crlöscheén der Firma eingetragen worden. Amtsgericht“ Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Sehles, [47870]

In unser Handelsregister B Nr. 118 ist am 17. August 1927 die Firma „West- indvia‘“’ Bananen Vertrieb, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Waldenburg, mit dem. Siß der Hauptniederlassung in Hamburg, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens isi der An- und Berkauf und Vertrieb von Früchten aller Art; nsbesondere Bananen und was sonst für den Fruchthandel in Frage tommt. Stammkapital: 400 000 Neichs- mark. Zu Geschäftsführern der Gesell- haft sind die Gesellschafter Heinrich Harm Olff, Hans Paul Henry Olff, beide zu Hamburg, und Johann Otto Wilhelm Köpke zu Berlin, Kaufleute, bestellt worden. Jeder Geschäftsführer ift allein vertretungsberehtigt. Gesamtprokura ist erteilt an Heinrich Versmann, Gerhard Niemer und Rudolf Schwarz derart, 10 jeder der Gesamtprokuristen Niemer un Schwarz in Gemeinschaft mit dem Ge- \samtprokuristen Versmann vertretungs- berehtigk 1. Der Gesellschaftsvertrag ist errichtet am 30. Dezember 1924. Amts- geriht Waldenburg, Schles.

Weimar. [47872]

Fn unser Handelsregister Abt. B Bd. Il Nr. 82 ist heute bei dexr Firma Weimar - Halle Alktiengesellshaft tin Weimar eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und Verwaltung eines Saalbaus zur Förderung dexr geistigen und fkünst- kerischen Belange Weimars als über- lieferter Pflegestätte deutsher Kultur. Durch Beschluß der ordentlichen Ge- neralversammlung vom 5, Mai 1927 ist § 2 des Gesellschaftsvertrags (Gegen- stand des Unternehmens betr.) geändert worden; auf den diesbezügl. Beschluß wird Bezug genommen.

Weimar, den 17. August 1927.

Thür. Amtsgericht.

Witien, : [47873] Fn das Handelsregister ist eingetragen: Am 19, August 1927 bei dex Firma

Rohprodukten in Eisen und Metalle Rudolf Weide, Witten, A 9533, und bei der Firma Friedrich Schloemer 1r., Witten, A 473: Die Firma ist erloschen. Am 22. August 1927 unter Nr. 588 die Firma Schloemer & Co., Witten. Persönlih haftende Gesellschafter sind Schlosser Paul Schloemer in Duisburg- Laar und Ehefrau Kaufmann Otto Roeder, Margarethe geb. Schloemer, in Witten. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 20. August 1927 be- gonnen. Zur Vertvetung der Gesellschaft ist nux die Ehefrau Otto Roeder in Witten ermächtigt. Dem Kaufmann Otto Roeder in Witten ist Prokura erteilt. Amtsgeriht Witten. Wittenberg, Bz, Falle.

Fm Handel3register A Nr. 523 1 heute bei der Firma Paul Wolff vorm. Ernst Herrmann in Zahna eingetragen wovden:

Die Firma lauter jeßt: Paul Wolff, Zahna, Bez. Halle.

Wittenberg, Bez. Halle, den 20. August 1927. Das Amtsgericht,

Zerbst, [47875]

Betrifft die Firma H. Schomburg & Söhne, Aktiengefellshaft in Großdubrau, Zweigniederlassung in Roßlau: Durch Beschluß der Generalversammlunq vom

5. Juli 1927 Hat sich die Gesellschaft

aufgelöst. Jhr Vermögen ist als Ganzes an die Aktiengesellschaft Porzellanfabrik Kahla in Kahla übertragen und es ist vereinbart worden, daß eine Liquidation des Vermögens der aufaelösten Gesell- schaft nicht stattfindet.

Amtsgericht Zerbst, den 19. August 1927.

Zerbst. [47876] Unter Nr. 690 des Handelsregisters Abt. A ist die Firma Werner Blod, Mühle Meinsdorf, mit dem Siß in Meinsdorf b. Roßlau, eingetragen. Fn- haber ist der Mühlenbesiver Werner Block in Meinsdorf bei Roßlau. Amtsgericht Zerbst, den 20. August 1927.

4. Genoffenschafts- register.

Clausthal-Zellerfeiad. [47947] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 bei der Genossen- chaft Clausthal - Zellerfelder Consum- Verein e, G. m. b. H., Clausthak, fol- gendes eingetragen: Der Geschäftsanteil beträgt 50 GM, die Haftsumme 50 GM für den Anteil. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 3, Mai 1927 find die bis zum 31, Dezember 1923 ein- gezahlten Geschäftsguthaben der Genossen auf Null abge\chrieben, Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26, April 1925 sind die Statuten bezüglih Ge- \chäftsanteil und Haftsumme geändert. Amtsgericht Bergstadt Clausthal- Bellerxfeld, 20. 8. 1927,

Clausthal-Zellerfelad. [47948] In das Genossenschaftsregister ist heute ünter Nr. 3 bei der Genossenschaft Consum-Verein zu Wildemann e. G. m b, H. folgendes eingetragen: Die Ge- \häftsanteile find auf 20 Reichsmark erhoht. Amtsgericht Bergstadt Clausthal- Selle S E D armstadt, [47949]

In unser Genossenschaftsxegister Bd. IV wurde bei der Baugenossenschaft Selbit- hilfe e. G, m. b. H. in Noßdorf heute eingetragen: Die Liquidation 1 beendet, die Vertretungsmacht der Liquidatoren erloschen,

Darmstadt, den 22. August 1927.

Hess. Amtsgericht I. Duisburg, [47950]

In unser Genossenschaftsregister is am 20. August 1927 unter Nr. 88 die Ge- nossenschaft unter der Firma „Elektro- Kontor Duisburg, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Duisburg, eingetragen worden:

Das Statut ist am 25. Oktober 1926 festgestellt, Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Installationen aller Art, Ankauf und Vertrieb aller ein- shlägigen Waren und die Beteiligung an Submissionen.

Amtsgericht Duisburg.

Eichatätt. [47951]

1, - Betreff: „Molkereigenossenshaf Stopfenheim, e. G. m, u. H. in Liqui- dation“, Siß Stopfenheim: Die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren Geiß- linger, A Schmidt, Michael, und Krach, Georg, ist nach Beendigung der Liquidation erloschen.

TL, Betreff: „Baugenossenschaft Wems- ding-Ries, e. G. m. b. H. “in Liqui- dation“, Siß Wemding: Die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren Christian Bin- hammer und Friedrich Altreuter ist nach Beendigung der Liquidation erloschen.

ITT. Die Einkaufsgenossenshaft “der Fahrradhändler Ingolstadt und Umgebung, e O. m. b H, in Ingolstadt 1 ere loschen.

Gichstätt, den 22, August 1927.

Amtsgericht.

Grumbach, Bz. Trier. [47952] In das Genossenschaftsregister ist die T Langweiler, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter E in Langweiler, auf Grund der Zaßung vom 15. August 1927 eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der

Ausdrush des selbstgebauten Getreides

mit der Dreschmaschine, die andere Zwecke nah der Bestimmung der titgliederversammlung gebraucht werden

schaft Falkenhagener Feld eingetragene beschränkter Haft- Gegenstand i

Genossenschaft

Unternehmens Häusern zur Wohnungsnubßung für die minderbemittelten erkauf an minderbemittelte Genossen. Spareinlagen Genossen zur Verwen Genossenschaft.

beträat 300 Reichsmark. Geschäftsanteile Statut ist am 6. Ma1

Spandau, den

Die Haftpfliht der Genossen für Verbindlichkeiten der Genossenschaf chstbetrag von 200 Anteil beschränkt.

Haftsumme Grumbach (Bez. T - 1

1927 neu errichtet. E i August 1927. schaftsregister L,

Generalversammlungsbeshluß vom 25. Juli

5, Musterregister.

VFn unser Musterregister ist eingetragen: E. A. Naether Zeit, 4 Modelle für plastische Erzeugnisse, Puppenwagen Nr. 4841 und 4842, Spiel- angemeldet

unter entsprehender Aenderung D der Sabung in der Weise be- ränkt worden, daß der Verkauf von vsern der Genossen nicht gestattet ist. Halle a. S,, den 23. August 1927.

)as Amtsgericht.

am 5. August 1927,

Schußz{rist 3 Jahre.

Zeitz, den 25. August 1927. Amtsgericht.

7. Konkurse Geschästsaufsicht.

EPochunmnzn.

Uebex das Vermögen des verstorbene! Bücherrevisors Bochum, Rechenex Straße T7, ist heute, 10 Uhr vormittags, ‘der Nachlaßkonkurs Konkursverwalter Justizinspektor Müscher [ Arrest mit Anzeigepfliht bis eptember 1927, 14. September 1927. Gläubigerversammlung und Prüfungs- September 1927, vor-

Heiligenstadt, Eichsfeld,. Bei der unter Nr. 56 des Genossen- schaftsregisters eingetragenen genossenschaft Thalwenden, eingetragene beschränkter Haft- pflicht“, is heute eingetragen worden, daß nach vollständiger Verteilung des genossen schaftlichen Vollmacht der

Genossenschaft

quidatoren erloschen ift. Heiligenstadt, den 20, August 1927. Das Amt3gericht.

Hermsdorf, Kynast, Genossenschaftsregister betr. der gemeinnüßigen Baugenossen- Niederpetersdorf 1 o», H. in Petersdorf, ist am 20. August 1927 folgende Veränderung eingetragen worden:

Der Kaufmann Martin Neumann in j Liquidator feine Stelle #1 Angestellte

{ 5) +0 »Fy ft Petersdorf Anmeldefrist

faufmännische

Liquidator : A E L E gericht, Wilhelmsplaß, Zimmer Nr. 50.

. August 1927.

Amtsgericht.

: L R 5 Amtsgericht. Bochum, den

Hirschberg, Schles,

Jn unser Genossenschaftsregister ift am 16, Juli 1927 bei Ne. 51, betr. die Baugenofsenschaft e. G. m. b. H. in Warmbrunnu, ein- getragen worden, daß die Genofsserischaft in Gemeinnüßige Baugenofssenschaf#t Bad Warmbrunn, eingetragene Ge: mit beschränkter Haft- pflicht in Bad Warmbrunn i. R., 7 folgendes einge-

Brandenburg, Havel,

Ueber das Vermogen des Kaufmanns Hans Kähne ven hier, Neust. Fischer- Inhaber der Kollonialwaren- Louis Rudo, daselbst, . am 25. August 1927, 10 Uhx 55 Minuten, das Konkursver- Der Kaufmann Paul Linder in Brandenburg (Havel), Neust. i | Konkursverwalter Offener Arrest mit Anzeige- ; Septemiber Glaubigerversammlung vormittags 9 UÿYr, mmer Nr. 5011.

Gemeinnüßige

vormittags

nossenschaft fahren eroffnet. und ferner tragen worden ist: In Spalte 3: Bau von Häusern zur Wohnungsnußung für minderbemititelte | S i 17. September 1927, im Gerichtsgebäude, Anmeldung forderungen bis zum Allgemeiner Prüfungstermin: 29. tober 1927, vormittags 9 Uhr, ebend

schäft8anteile. : Hirschberg i. R., den 20, August 1927. Amtsgericht.

Kelbra, Kyïfh.

Genossenschaftsregister | Amtsgericht in Brandenburg (Havel).

reslau,

Ueber das Vermögen tudolf Elbel in Breslau renhandlunag), 23, August 1927, vormittags 10,20 Uhx,

D A4 14 E44 A 0x ln MLONLULSDCTrTaNren

Automobil - Verkehrsgenossen- haft m. b, H. in Kelbra. Gegenstand des

5 Kaufmauns Unternehmens dalbertstr. 35 Fremdenverftehrs, Stärkung der Geschäftswelt

omnibussen und Beförderung von Per- sonen von und nach Kelbra. Hastsumme

Feldstr. 44. Konfkursfordexungen Oftober 1927.

in Breslau, Frist zux An- der einzelnen nossen ist gleich dem 10 fachen Betrag Geschäftsanteile. Geschäftsanteile

einschließlich (Hläubigerversammlung vormittags Prüfungstermin am 24. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, Museumsstraße im T1. Sto. mit Anzeigevfliht bès 1. einshließlih. (41 N. 81/27.) Breslau, den 23. August 1927. Amtsgericht.

Der Vorstand besteht aus: Gotthard Schobeß, Kaufmann, Karl Weißhaupt, Knopffabrikant, Karl Marggraf, Kauf- mann. Das Statut datiert vom 16. Juni 1927, Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in Sangerhäuser Zeitung.

Je zwei Vorstandsmitglieder können in Gemeinschaft miteinander rechtsver- bindlich für die Genossenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben, der Firma ihre Unterschrift beifügen. Die Einficht der Liste der Genossen ist Dienststunden jedem gestattet.

Kelbra a. Kyffh., den 28. August 1927.

Amtsgericht.

Offener Arrest

Frankfurt, Oder. Veber das Vermögen der Firma Franz Schmidt G. m. b. H. in Frankfurt a. Oder,

24. August 1927, vormittags 104 Uhr das Koùkursverfahren eröffnet, da die Schuld- nerin in dem Schreiben vom 6. August 1927 an die Prozeßbevollmächtigten der Gläubigerin ihre Ueber|{Guldung zugegeben hat und die Gläubigerin; die Dresdner Bank, Filiale Frankfurt a. Oder, vertreten dur die Nechtsanwälte Justizrat Haupt- mann und Dr. Zäpke, die Eröffnung des Verfahrens beantragt hat. Der Kaufmann Lehnick, hier, Gubener Straße, wird zum Konkursverwalter ernannt. rungen sind bis zum 1. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die- Wahl eines anderen über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten 14, September 113 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. Oftober 1927, vormittags 11F Uhr,

In das Genossenschaftsregister Nr. 16 Landbundkredit- genossenschaft

Oste, e. G. m. b. H., Vasbeck, einge» tragen, daß die Firma geändert ist in „Landwirtschaftliche Genossenschaft des Neuhaus-Oste, Genossenschaft

Konkursforde-

eingetragene beschränkter Hasft- pflicht“, Gegenstand des Unternehmens die Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder, ins- besondere durch Beschaffung von Per- gemeinschaftlicher landwirtschaftlicher und Erzeugnisse, landwirtschaftlicher stüce, Uebernahme von Versteigerungen landwirtschaftliher Mobilien. Amtsgericht Osten, den 20. August 1927,

Spandau,

Verwalters

sonalfkredit, Gegenstände

darfsartifel

Oderstraße 93/94, Vordergebäude anberaumt. welhe eine zur Konkursmasse gehörige Besiß haben

nihts an den verabfolgen oder zu Verpflichtung dem Besitze und von den Forderungen,

Zimmer 10,

Genossenschaft3register ist heute unter Nr. 77 bei der Firma Ge- und Siedlungs8- genossenschaft „Bund der Kinderreichen Familienglück“ eingetragene Genossen- beschränkter Spandau, folgendes eingetragen worden: Die Firma is geändert in: Gemein-

Konkursmasse wird aufgegeben, meins{huldner

meinnüßige

Haftpfucht,

für welde

gung în Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 1. Oftober 1927 An- zeige zu machen

Das Amtsgericht in Frankfurt a. Oder.

Frankfurt, Oder. [48221]

Neber das Vermögen des Bäckermeisters Albert Nieder in Frankfurt a. Oder, Gubener Straße 35a, wird heute, am 24. August 1927, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuldner seine Zahlungen eingestellt hat, nach seinen eigenen Angaben zahlungs=- unfähig is und die Gläubigerin, die Bäckereieinkaufsgenossens{chaft E. G. m. b. H. zu Frankfurt a. Oder, die Eröffnung des Verfahrens beantragt hat. Der Stadtrat a. D. Hermann Scholz, Frankfurt @ Dder . Grüner Wea 1, wird utt Konfursverwalter ernannt. Konfursfordes rungen find bis zum 8. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung übe die Beta behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretendenfalis über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 21. September 1927, vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. Oftober 1927, vormittags 117 Uhr, vor dem ünlers zeichneten Gericht Termin anberaumk. Allen Personen, welche eine zur Kon* fursmasse gehörige Sahe in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{Guldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ¿u leisten, auch .die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zun

8. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Frankfurt a. Oder.

Heidelberg. [48222

Ueber das Vermögen der Firma

Friedrich Roth Nachfolger, Fnhaberin Kaufmann Adam Feck Witwe, Cäzilie geb. Kesselshläger, in Neckargemünd und der Adam Jeck Witwe in Necar- gemünd, wurde heute, nachmittags

1/234 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter:

Rechtsanwalt Friedrih Spiß in Heidel- berg, Hauptstraße 116. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 15. September 1927. Erste Gläubiger-

9

versammlung am 31. August 1927. Prü= fungstermin am 28. September 1927, vormittags -10 Uhr, vor dem Amts= geri 2 -

t, Hier, 2. Sto Zimmer 27. Heidelberg, den 20. August 1927. Bad. Amtsgericht. A 2.

Ik In, [48223]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Franz Jütte, Fnhaber der nicht ein- getragenen Firma Erste Kölner Kurz= warenbörse, Wasch- und Toilettenseifen=

fabrik in Köln, Eintrachtstraße 69/71, ist am 20, August 1927, vormittags 11 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist dexr Rechnungsrat Klett in - Köln, Richard-Wagner-Straße 4. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zun 18. September 1927. Ablauf der An- an demselben Tagè. Erste Gläubigerversammlung «am 15. Sep=-

tenvbex 1927, vormittags 10 UhLV A

30 Min., und allgemeiner Prüfungs»

termin am 27. September, vorn. 10 Uhr 20 Min., an Hiesigex Gericht5«

too rit nal) 0 v yt P telle. Sustizgebaude am Retchensperger=-

plaß, Zimmer 223, Köln, den 20. August 1927. Amtsgericht. Abteilung 78.

Labiau. [48253

Neber das Verinögen des Schuhmacher-

meisters Hermann Pätsh in Gilge wird beute, am 22. August 1927, mittags 12 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufs mann Oskar Adomeit in Gilge wird zum Konkursverwalter exnannt. Konfkurstorde- rungen sind bis zum 31. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zux Beschlußfassung über die Beibchc:ltung des ernannten oder die Wahl cines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 12, Oë- tober 1927, vormittags 97 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fordes rungen auf den 23. November 1927, vormittags 97 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kons furs8masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkur8masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Labiau.

Lübeck. [48225]

Ueber das Vermögen des Sattlers und JunhaberS einés Sportartikel- und

-beklcidungsgeschäfis Max Hugo Peinzke

in Lübeck, Konigstraße 53, ist am

22. August 1927, vormittags 8 Uhr

15 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Niels

Fensen in Lübeck, Große Burgstraße Nr. 57. Offener Arrest mit Anmelde-

und Anzeigefrist bis zum 16. Sep=-

tember 1927. Erste Gläubigerver-

sammlung: 16. September 1927, vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 9; allo gemeiner Prüfungstermin: 14. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 9. Lübeck den 22. August 1927.

nüßige Bau- und Siedlungsgenossen- | sie aus der Sache abgesonderte Befriedi-

Das Amtsgericht, Abteilung Ik.