1927 / 202 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f uartra es CIingeiragel

C A CDCTrgroBi i

lung in Pirma}ens.

Amtsgericht. E E Ga Raizehi Lauenb des Handélsregisters Landbezirk Pirna l Baugemceinschaf#t Gesellschast mit beschränft mit dem Siß in Heidenau sowie weiter eingetragen worden: Der Gefsellschaftsver Juli 1927 abgeschlossen

_ eingeiragen : verstorbenen zweiten Burger

Bürgermet[ter

Müglitztal er Haftung

August 1927

trag ift am 23. l as Amtsgericht.

worden. Gegenstand des Unterne die Herstellung von Tiefbaus-, Hochbau- und Betonarbeiten jeder Art, insbesondere die Uebernahme von Straßen- und Wasser- Zur Erreichung dieses Zwecks ist die Gejellschaft i Unternehmungen Unternehmungen und deren Vertretung zu über- Das Stammkapital beträgt ein- undzwanzigtausend Reichsmark.

; Nabßeburg, den

Reichelshecim, Odenwald, Oppenheimer und

Prokura des

Oppenheimer

heute im Handelsregister Kaufmanns Fränkisch Crumbach gelöscht. Neichelsheim (Odw.), 22. August 1927. Hessishes Amtsgericht, Rottweil, Handelsregister August 1927 eingetragen: Abteilung für Gesellschaftsfirmen: Bei der Firma Gebrüder Schlenker Der bisherige Ge- sellschafter Balthas Schlenker, Ziegelei- besißer in Schwenningen, ausgetreten. tretung dex Gesellschaft sind beide Ge- sellschafter Eugen und Bruno Schlenker, in Schwenningen,

\chaftsführer. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, dur diesen, wenn aber mehrere ordentli tellvertretende tsführer bestellt ind, durch mindestens zwei Geschästs- fübrer oder dur cinen Geschäftsführer einem Prokuristen Zu Geschäftsführern sind be- stellt der Architekt Alfred Demmler in 'idenau und der Baumeister Friß Beyer, daselbst: zum stellvertretenden Geschäft führer ist bestellt der Baumeister Konrad Schuster daselbst.

Ferner wird bekanntgemaht: Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen den Deutschen MNeich8anzeiger; Geschäftsraum l Heidenau, Bahnhofstraße 8. Amtsgericht Pirna, den 22. August 1927.

A A A R O LOOR G O A A

in Schwenningen: un Gemeinschaft ist aus der Gesellschaft

Ziegeleibesißerx

Verfügung übex Grundstücke und Rechte an solchen sowie zur Eingehung der Verpflichtung für die Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinschaftlich Abteilung für Einzelfirmen: Handelsregister Linoleumhaus getragen worden:

l. auf Blatt 553 Stadtbezirk, betreffend | Karl Reuter, Kaufmaun in Rottweil. Dex Jnhabex hat das unter der im Handelsregister

eingetragenen Linoleumhaus Emil Dimmlex in Rottweil von Müller, Kaufmannswitwe in Rottweil, bisher betriebene Geschäft übernommen.

produktenhandlung in Pirna, : Stadtbezi T. treffend die Firma Julius

treffend die Firma Franz Hollerung in Zuschendorf:

gründeten Verbindlichkeiten und Forde- Von Amts

rungen des früheren Fnhabers sind auf den neuen Fnhaber nicht Übergegangen. Anitsgeriht Rottweil,

wegen: Die Firma ist er-

Amtsgericht Pirna, den 23, August 1927, FPleitenberg.

Jn unser Handelsregister Abt, A beute unter Nr. 272 die offene Handels- her & Co. mit dem Siß Gesellschafter

Saalfeld, Saale. Handelsregister unter Nr. 315 bei der Firma Feengrotten

gesellschaft Günlt Mügtelburg

in Plettenbe

1 ettenberg eingetragen. ind die Kau

Kaufleute Wilhelm Günther und llbert Keßler, beide zu Werdohl. Gesellschaft hat am 1.

Die Firma ist geändert in: „A, Heilquellenverwaltung arotten, Saalfeld/Thüringen, Inh. Mühßzelburg“. Saalfeld, S., den 23. 8. 1927, Thüringisches Amtsgericht.

Juli 1927 be-

Plettenberg, den 23. August 1927. Das Amtsgericht. Frenzlau. E Jn unser Handelsregister Saalfeld, Saale. J Jn unsex Handelsregister B wurde dex Firma Wiede- mannsche Druckerei Aktiengesellschaft in Saalfeld, S., eingetragen: Zweigniederlassung in Gera ist Die Fixma niederlassung ist erloschen. Duxch Beschluß der Generalversamm- 1927 ijt das Grund- Gesellschaft 399 400 Reichsmark Durch Beschluß der Ge- 7. 1927 sind

Abt, A ist

Herrmann & Co., Prenzlau’, worden, daß die Ge| hold Ehrenberg

eingetragen amtprokura des Metn-

Bankbeamten

in Prenzlau Einzel- aufgehoben.

Meinhold Ehrenberg prokura ertei den 19. August 1927. Das Amtsgericht. lung vom 30. 7.

4 fapital der Reichsmark herabgeseßt. neralversammlung vom 30. die 88 4 (Höhe und Einteilung des (Vergütung des ‘Hinterlegung von Generalversammlung) eingereichten

Quakenbriie

In das Handels den Nordwestdeutsch Aktiengesellschaft in Quakenbrück f Der Kaufmann Werner Vorstand aus- der Fabrik-

register B ift heute beì en Metallwarenfabriken

Grundkapitals),

eingetragen: R N s Aufsichtsrats) und 12 (

aus Nortrup i}ff aus dem geschieden; an \ direktor Sverre Vorstand bestellt.

einer Stelle is Nuth in Quakenbrück zum Die dem Kaufmann Hemmelte 1.

nach Maßgabe der kunden geändert worden.

Direktox Max Belohlawek in Saalfeld Vorstandsmitglied bestellt.

erteilte Prokura E 23, August 1927.

Amtsgericht Qua Saalfeld, S., den

enbrüdck, 24. 8. d, S., den lugu Thüringisches Amtsgericht.

zadolfzell, Handelsregistereintrag O.-Z, 97 bei der Firmc Singen: Das Geschäft änderung auf die offene persönlich haftende Kaufleute Peter Oexle und

Westerwald. Die Firma Tongruben-

(Westerwald) mit beschränkter en ist von Amts ung dexr Um- es Beschlusses des 98. Mai 1927 gelö Amtsgericht Selters, 15. August 1927.

Selters,

HeR. B 9. Sessenhausen F, Hulvershorn & Cie. Haftung in Sessenhaus

Peter Oexle in ist ohne Firmen- Handelsgesell-

stellung auf Grund d Amtsgerichts vom

Die Gesellschaft is errichtet i Jeder Gesellschafter (r selbitändigen Vertretung

j Di i Sicghburg.

exle Witwe Handelsregister

Euteneuer

der Firma : i: Richard Eute-

| dem Sive in Siegburg: neuer ist als persönlich haftender (Be- die Oberbergische Ver-

183: | sellschafter chem. techn. Produkte

e! Drogerie | iriebsgesellschaft

E E E] v

Am 19. 8. 1927 unter Nr. 87 bei der Firma Kaufhaus Hugo Cohen mit Dem Sive in Siegburg: Die Firma ist ge- ändert in Bettenhaus Hugo Cohen. Dem Kaufmann Julius Löwe in Elber- feld ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Siegburg. I.

Siutigart. : [48421] Hanßdelsregistereintragungen

vom 20. August 1927.

Neue Einzelfirmen: Wilhelm Villforth, Möhringen a. F. JFnhaber: Wilhelm Villfoxth, Kauf- mann in Möhringen a. F., Kolonial- warengroßhandlung. Kaffechandelsgesellschafi Nebel «& Kömpf, Stuttgart. Fnhaber: Johanna Kömpf, led., vollj., hier. \. G.-F. Heindel «& Volz, Stuttgart. Fn- haber: Otto Volz, Kaufmann, Stuttgart. \. G.-F. : Veränderungen bei den Einzelfirmen: Brenner « Berger, Stuttgart: Neuer Firmawortlaut: Carl Brenner. Geschäftszweig: Handelsvertretungen.

Textilversandgesehäft die spar- same Hausfrau Bernhard Lipper, Stuttgart: Der Wortlaut der Firma ist acändert in Textilversand- und Au8- steuergeschäft „Die sparsame Haus- frau‘“ Bernhard Lipper.

Oskar Haug, Stuttgart: Fn das Geschäft ist Karl Futterknecht, Kauf- mann, hier, als Gesellschafter einge- treten. Dessen Prokura ist daher er- loshen. \. G.-F.

Christian Auer, Stuttgart4(Lann- statt: Geschäft mit Firma übergegangen auf die neue Firma Christian Auer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. \. G.-F.

Annoncen-Expedition Eugen Heim, Stuttgart: Firma erloschen. i

Bernhard Lipper, Stuttgart: Ftrma erloschen.

Neue Gesellschaftsfirmen:

Osfar Haug, Siß Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. 7FFanuar 1926. Gesellschafter: Oskar Haug, Ingenieur, hier, Karl Futterknecht, Kaufmann, hier. #\. E.-F.

Patentbüro Koch «& Bauer, Siß in Stuttgart (Königstr. 1). Offene Handelsgesellschaft seit 20. August 1927. Gesellschafter: Paul Koh, Ober- ingenieur, Stuttgart, Frib Bauer, Jn- genieur, Stuttgart. /

A. Friedr. Flender «& Co. Zweig- niederlassung Feuerbah, Siß in Diisseldorf-Reisholz, Zweigniederlassung Feuerbach (Ludwigsburger Str. 44/46). Offene Handelsgesellschaft seit 15. Mai 1899 Gesellschafter: Alfred Friedrich Flender, Kaufmann, Diisseldorf, Wil- helm Mumm, Kaufmann, Düsseldorf, Franz Tangerding, Kaufmann, Bocholt, Dr. jur. Adolf Flender, Kaufmann, Düsseldorf. Dem Wilhelm Forst, Kauf- mann, Stuttgart, ist mit Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Feunerbach Prokura erteilt.

A. Schmidt «& Cie., Sib in Stutt- agart-Cannstatt (Wilhelmstr. 18). Offene Handelsgesellschaft seit 20. Juli 1927. Gesellschafter: Auguste Schmidt, geb. Lub, Ehefrau des Kurt Schmidt, Kauf- manns in Stuttgart-Cannstatt, Paul Mauser, Kaufmann daselbst. Dem Kurt, Schmidt, Stuttgart-Cannstatt, ist Einzel- prokura erteilt.

Gebrüder Gaiser Bauunter- nehmungen Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß in Stuttgart (Aeußere Büchsenstr. 107). Vertraa vom 98. Juli 1927. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fortführung des von Kaspar und Gotthilf Gaiser sowie Karl Byeitmeyer seither unter der Firma Gebrüder Gaiser aefiührten Bangeschäfts. Stammkapital: 50 000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind nux zwei Geschäftsführer zusammen zur Vertretung der Gesellschaft herechtigt. Geschäftsführer: Kaspar Gaiser, Bant- unternehmer in Stuttgart, Gotthilf Gatser, Bauunternehmer daselbst, Karl Breitmeyer, Regierune8baumeister da- selbst. (Bekanntmachungsblattk: Deutscher Reichsanzeiger.) Die Gesellschafter Kasvar Gaiser, Gotthilf Gaiser und Karl Breitmeyer wie oben bringen als Sacheinlagen in die Gesellschaft ein die in der Anlage zu dem Gesellschafts- vertraa näher bezeichneten Einrichtungs- aegenstände und Baumaterialien des seither von ihnen geführten Bau- acschäfts. Von dem hierfür festgeseßten Geldwert von zusammen 36 000 RM wird jedem der drei Gesellschafter ein Drittel mit je 12 000 RM auf die von ihnen übernommenen Stammeinlagen áanoerenet.

Bauunternehmung Barth «© Go. Gesellschaft mit beschränkter Haf-

Geschäftsführex bestellt, so ist ex von thnen einzeln zux Vertretung Gesellschaft : Karl Maier, Kaufmann, Stutk- gart, Eugen Schraft, Fngenieur, Kirh- (Bekanntmachungsblatt: ichSsanzeiger.) Nuer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß in Stutt- gart-Cannstatt (Königstr. Gegenstand des Fortführung der

heim - Teck.

Unternehmens:

insbesondere Herstellung von Karosse- Stammkapital: Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch Geschäftsführer \chaftsführer: Stuttgari-Cannfstatt, Diplomingenieur,

Theurer, Sägwerksbesißer in Teinach. (Bekanntmachungsblatt: Neichsanzeiger. leisten ihre Stammeinlagen in Form von Sacheinlagen, und zwar durch Ein-

Friß Auer, Kaufmann,

Gesellschafter

Grbengemeinschaft geführten Geschäfts Einzelfirma Aktiven und Passiven, jedoch ohne die vorhandenen Grundstücke und ohne die auf diesen Grundstücken ruhenden Ver=- bindlichkeiten Januar 1927.

Stand vom ; Der Geldwert dieser Sacheinlagen beträgt bei den Gesell- \chaftern: Johanna Auer 22 400 RNM, Adolf und Friß Auer Johanna Behr, Amalie Auer, Martha Mayer und Julie Theurer je 4200 RM und Paul Theurer 2000 RM.) \. E.-F.

Veränderungen bei den Gesellschafts-

4400 RM,

Hedinger, Stuttgart: Die Prokura Paul Jls ist erloschen. Kaffeehandelsgefellschaft Nebel «&© Kömpvf, Siß in Stuttgart: Gesellschaft ¡ist aufgelöst, Geschäft und Firma sind auf den Gesellschafter Johanna Kömpf übergegangen. f. E.-F Stuttgart: Gesellschaft ift aufgelöst, Geschäft und Firma sind auf den Gesellschafter Otto Volz übergegangen. Magirusbüro Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Stuttgart, Siß Stuttgart:

schieden; als neuer Geschäftsführer ist Konrad Dieterich, Prokurist in Württembergische Jsoliergesell- beschränkter Stuttgart: Geschäftsführer Albert Handel is ausgeschieden. Xaver Schneider, Kaufmann in Fell- bach, ist Einzelprokura erteilt. Orientalische Tabak- rettenfabrik Yenidze Inhaber Hugo mit beschränkter Fabriklager Siß Dresden: Reinhard Hille 2weigniederlassung Stuttgart besteht nicht mehr. Württembergische Aktiengesellschaft zu Stuttgart, Sib Stuttgart: Kirsh in Stuttgart ist herechtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem weiteren Prokuristen zu vertreten. Amtsgerickbt

und Ciga- Gesellschaft

Stuttgart, schäftsführer

Nebenbahnen,

Stuttgart I. Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingctragen“.

Tanecha, Bz. Leipzig. Auf Blatt 274 d°s Handelsregisters ist heute eingetragen die Firma Leopold Hähnge in Thekla und als deren Fn- haber dex Kaufmann Leopold Hähnge. Angegebener Geschäftszweig: mit Lebensmitteln. Amtsgericht Taucha, 24. August 1927.

Tharandt, Handelsregiste worden auf Blatt 132, die ßmannsdorf Ge- t mit beschränkter Haftung in Coßmannsdorf betr.:

Die Prokura des Alfred Coßmannsdorf ist erloschen.

Dem Diplomingenieur Dr.

Firma Spinnerei Co

Pößnedcker in

-Fng. Hans Kaufmann Wolf, beide in Coß- amtprokura erteilt.

dt, 19. August 1927.

Friedrih Oskar mannsdorf, ist Ges Amtsgericht Tharan

Triberg. Handelsregiste Paul Manz & Söhne, G. in Triberg —: sellshafterversamm ist mit Wirkung vom Stammkapital von 90 000 RM herabgeseßt. Triberg, 20. August 1927.

reintrag zu B I1 O.-B. 7

lung vom 26. 7. 1927 31. 12, 1926 das 120 000 RM

B CEE Ur 14 & In unser Handelsregister Abt. Bd. I1V Nr. 72 ist heute bei der Firm@ Lesegemeinschaft für das gute deutsche Buch, Verlag Wilhelm Stein 1n Weimar, eingetragen worden: Die Firma ist geändert in Verlag für Volks und Heimatkunde Wilhelm Stein. Weimar, den 20. August 1927.

Thür. Amtsgericht. Weimar, [48427] Jn unser Handelsregister Abt, Al Bd. I1 Nr. 107 ist heute bei dex Firm@ Victoria-Drogerie Johannes Baumert in Weimar eingetragen worden: Jn- haber der Firma ist jeßt Apotheker Hans Liebich in Weimar. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei der Pachtung des Ge=- chäfts dur den jeßigen Fnhaber aus- geschlossen.

Weimar, den 22. August 1927.

Thür. Amtsgericht.

Welizliar. j; [48428] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 351 eingetragen worden:| Firma Reinhard Richter & Co. iw Wetßlax als offene Handelsgesellschaft mit Beginn am 22. August 1927. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Reinhard Richter und Otto Will, beide in Weßlar, die beide im Gemeinschaft oder jeder von ihnen iw Gemeinschaft mit einent Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft erz mächtigt sind. Weßlar, den 24. August 1927. Amtsgericht, Wetziar. i [48429] Jn unsex Handelsregister A lfd. Nr. 162 is bei Firma Jacob Hagner 1m Weßlar, offene Handelsgesellschaft, etn» getragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Weßlar, den 25. August 1927. Amtsgericht.

3. BVereinsregisier.

Geldap. [48856]

n unser Vereinsregister ist am 10. Julí 1927 der durch Saßung vom 30. April 1926, die am 10. Mai 1927 geändert ift, errichtete Haus- und Grundbesißerverein der Stadt Goldap e. V. in Goldap eins getragen worden.

Amtsgericht Goldap.

Osterburg. [48857]

Fn unser Bereinsregister ist heute unter Nr. 18 die Tennisspielvereinigung Ofter- burg 1905 e. V. mit dem Siß in Oster- burg eingetragen worden. Die Satzung ist am 9. April/b. Mai 1927 errichtet. Vorstandsmitglieder sind: Studienrat Hergt, Fräulein Lieberolh und Kaufmann Niepagen.

Osterburg, den 10. August 1927.

Das Amtsgericht.

4, Genoffenschasts- register.

Bensberg. [48541]

N er Genossenschastsregi}ter wurde heute unteë Nr. 68 des Ré- gisters eingetragen: WasserversorgungS- genossenschaft von Steinenbrück und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siß gzu Steinenbrück bei Overath. Gegenstand des Unternehmens ist: Ver- sorgung der Einwohner von Steinen- brück und Umgegend mil gutem Trink wasser. Das Statut ist am 27. Mar 1927 errichtet.

Bensberg, den 9. August 1927.

Das Amtsgericht.

Buer, Westf. 4 [48542]

Jt Unsex Genossenschaftsregistzr ijt heute bei der unter Nv. 8382 zinge- tragenen Genossenschaft Werk- und Einkaufsgenossenschaft der Freiew Innung für das Fuhrgewerbe für Buer und Umgebung, eingetragen® Genossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht zu Buer, folgendes €ingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren is beendet. Die Firma ist erloschen.

Buer i. W,, den 12. August 1927. Das Amtsgericht. Düisseldorf. [48543]

Unter Nr. 188 unsres Genossen schaftsregisters wurde am 23, August 1997 die Genossenschaft „Frischei“ Rhe! nische Eier- und Geflügelverwertung, eingetragene Genossenschaft mit bes chränkter Haftpflicht mit dem Siß in

tung in Stuttgart, Siß in Stuttgart

Amtsgericht.

Düsseldorf, eingetragen. Gegenstand

S5 DTI Von - I 0: Les Nav yi1T v1! F T; f 7 N70 ( Berau auschUezucy an 91e G

nossen, ferner die Annahme von Spar- 5

einlagen der Genossen zur im Betrieb der Genossenschaft. Be- fchluß Der Generalversammlung vom 26. April 1927,

Frankfurt a. Oder, 25. August 1927.

Amtsgericht.

F eldburg, [48545]

ie unter Nr. 3 des Genossenschafts registers eingetragene Genossen schafî Gompertshäuser Darlehns-Kassenverein in Gompertshausen, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Hast- pflicht, ist durch Generalversammlungs- beshluß und Saßungsänderung vom 20 01928. i Den Gompertshäuser Spar- und Darlehnskassenverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbe- chränkter Haftpflicht in Gompert8- hausen, geändert worden. q, Segenstand des Unternehmens ift Beschaffung der zu Darlehen und Kre- diten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt- \chaftlihen Lage der Mitglieder, ins- besondere 1. der gemeinschaftliche BVe- zug von Wirtschaftsbedürfnissen; 2. die Herstellung und der Absaß der Erzeug- nisse des landwirtschaftlichen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinschaftlihe Rechnung; 3. die Be- schaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf aemein- \chaftlihe Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder.

Heldburg, den 12. August 1927.

Thüringisches Amtsgericht.

Ice empen, Rhein, [48547

Jn das Genossenschaftsregister Nr. 17 wurde heute bei dem GemeinnüBigen Bauverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kempen, Rhein, eingetragen : :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Mai 1927 aufgelöst.

Dié Liquidation erfolgt durch den Vorstand.

Kêmpen, Rhein, 22. August 1927.

Amtsgericht. Lübz, - [48546]

Zum Genossenschaftsregister ist zur „Wessentin-Brooker Dresch-Genossen- A e O D O E Wesséntit, die Beendigung der“ Liquidation und das Erlöschen der Vertretungsbefugnis der Liquidatoren eingetragen.

Amtsgericht Lübz, den 19, August 1927, FEüinsingen, [48548]

Genossenschaftêregistereintrag vom 6, August 1927, Die Dreschmaschinen- genossenschaft Emeriugen, O.-A. Münsingen, eingetragene Genossen- schaft mit beshränêter Haftpflicht, Sib in Emeringen, Statut vom 10. April 1927, Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftliche Anschaffung, Unterhaltung und Venüßung von land= wirtschaftlihen Maschinen und Ge= räten und die damit mittelbar oder un- mittelbar in Verbindung stehenden Ge=- schäfte zwecks Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Genossen.

Amtsgericht Münsingen.

Oldenburg, Oldenburg. [4850]

Fn unjer Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 165 als neue Genossen- schaft eingetragen worden: Olden- burger- Baugelände, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Oldenburg i. O.

s Statut datiert vom 16. August

927,

Gegenstand des Unternehmens: Ak- kauf von Baugelände, dessen Aufteilung in Baupläße und Abgabe an die Mit- glieder und Betrieb allex damit ver- bundenen Geschäfte.

Oldenburg, den 25. August 1927.

Amtsgericht. Abt. 1.

Röbel. [48551]

Fu unser Genossenschaftsregister ist am 24. August 1927 bei der Vipperower Motcrdreshgenossenschaft, e. G. m. b. §., folgendes eingetragen:

Die Genossenshaft ist duxch Beschluß der Generalversammlung vom 6. August 1927 aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung erfolgt durch zwei Liquida- toren. Amtsgericht Röbel.

Sobernheim. [48552] Jn das Genossenschaftsregister I Nr. 10 it heute bei dem Waldbötel- heimex Spar- und Darlehnskassen- Verein e. G. m. u. H. in Waldböel- heim folgendes eingetragen worden: Durch Generalversammlungsbeshluß vom 15. 8. 1927 ist Louis Dupuis zum Vereinsvorsteher, Friedrich Neber zum stellvertretenden Vereinsvorsteher, und an Stelle des verstorbenen Fakob Trapp

nth Gert enoung Ic

N

gigèn Butter M 2 E Das Statut vom vember 1902 ist nach mchrfacher rung am 3. Juli 1923 fe und am 26. Juni 1924 in § 14 (H O S M (Geschäftsanteil), 20. März 1927 in § 14 (Pflichten der Mitglieder) geändert.

_ . j

G 42 ov tA v y Amtsgericht Stettin, 23. August

Cra 14 Uaiau

T'eckermiüinde, [48554] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 39. die durch Saßung vom 11. Juni 1927 errichtete Genossen- haft unter der Firma „Hintersee"er Landwirtschaftlicher Spar- und Dar- lehnsfassenverein, eingetragene Ge- nossenshaft mit beschränkter Hasft- pflicht“, mit dem Siß in Hintersee ein- getragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Beschaffung der zu Dar- lehn und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und Schaffung weiterer Einrichtungen zux Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, insbesondere :

1, derx gemeinschaftliche Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen,

_2. die Herstellung und dex Absatz der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Be- triebes und des ländlichen Gewerbe- fleißes auf gemeinschaftliche Rechnung,

3. die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- meinschaftlihe Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder.

Ueckermünde, den 11. August 1927.

Amtsgericht.

Wittenburg, MeclkIb, [48559]

Genossenschaftsregistereintrag vom 25. August 1927, betr. Elektrizitäts- und Maschinengenossenschaft Walsmüßhlen, e. G. m. b. §H.: Nachdem die Liquidation beendet ist, ist die Vollmacht dex Liqui- datoren erloschen.

Amtsgeriht Wittenburg, Meckl. Zeil, Mosel, [48556]

Jn das Genossenschaftsregister ist am 15. Dezember 1926 bei der Genossenschaft Blankenrather Spax- und Darlehns- kassenverein e. G. m. u. H. in Blanken- rath folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft „Panzweiler Spar- u. Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasft- pfliht in Panzweiler, is mit dem verein eingetragene Genossenschaft nit unbeschränkter Haftpflicht in Blankenraih durch Generalversammlungsbeschluß der beiden Genossenschaften vom 7, Sep- temiber 1925 verschmolzen.

Zell-Mosel, den 183. 12. 1926.

Preuß. Amtsgericht.

5. Musterregister.

Adorf, Vogl. [488958]

Fn das Musterregister ist Heute ein- getragen worden :

Nr. 301. Nudolf Bang & Co., Firma in Bad Brambach, eine unverschlossene Pappschachtel, enthaltend einen Nadio- hörer mit Perlmutterbelag, Fabrik. nummer 100, plastisches Erzeugnis, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1927, vorm. 104 Uhr.

Amtsgericht Adorf, am 26. August 1927, Auerbach, Vogtl. [48859]

Im hiesigen Musterregister ist heute eingetragen worden: Nr. 718. Firma Eduard Keffel; Aktiengesellschaft in Tannen- bergéthal, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 5 Muster von bedrucktem Wachs- tuch, Fabriknummern 290, 296, 305 und 314, auch in anderen Farbstellungen lieferbar, Kanten und Fonds für Tischdecken, Läufer und sonstigen Verwendungézwecken dar- {tellend, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1927, vorm. 114 Uhr. Sächs. Amtsgericht Auerbach, den 26. August 1927.

Bensheim. [48860] Fn das Musterregister wurde einge- tragen: Firma Beusheimer Holzwarenfabrik Lange & Schachner in Bensheim, eine

, offene Hülle mit 11 Musterabbildungen

für Kehlleisten, Muster für plastische Er- zeugnisse, Geschäftsnummern 341 bis 3d1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. August 1927, vormittags 11 Uhr 43 Minuten. 7 Bensheim, den 2. August 1927. Hessisches Amtsgericht.

Brun zi an. [48861]

Sm Musterregister is unter Nr. 151 bei der Firma Bunzlauer Eisenwerke Ferdinand Wiesner in Bunzlau ein ver- \chlossener Umschlag mit einer Modell-

abbildung für eîne Regulierslirnplatte, plastisches Erzeugnis, Fabriknummer 829;

Muster für Setdenband Flächenmuster angemeldet iadmittaas 4,20 Uhr. „, den 24. August 1927. [mtêgericht.

offen, Fabriknummer 4493,

. August 192 Langenberg, Hl

Plettenberg. Fn unser Musterregister ist heute unter Nr. 82 folgendes eingetragen worden: Hei Holthausen, auf Garderoben- leisten, Schlüsselleisten und Möbelbeschläge, angemeldet 26. Juli 1927, nahm. 6,30 Uhr. Plettenberg, den 3. August 1927. Das Anmisgericht.

290 Muster für Dekore

7. Konkurse und Geschäftsauficht.

Berlin-Schönebersg. Ueber das Vermögen derx Aura Atktien- gejellshaft Automobile in Berlin W. 50, Hardenbergstr. 26. August 1927, mittags 12 Uhr, Konkursverfahren eröffnet. kursverwalter W. 830, Haberlandstr. 8, wird zum Kon- kurSverwalter Konkursforde- rungen sind bis zum 26, Septen bei dem Gericht anzumelden. zur Beschlußfassung über die Beibehal- tung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines G äubigeraus\chu s} eintretendenfalls über die im § Konkursordnung stände auf den 27. September 1927, vor- mittags 1014 Uhr, und zur Prüfung dex angemeldeten 8. November 1927, vormittags 101! vorx dem unterzeichneten Gerichte, Zim- anberaumt. Anzeigepflicht

bezeichneten

Forderungen

26. September Das Amtsgericht in Berlin-Schöneberg. Abteilung 9. Ieulthen, O, S, Neberx das Vermögen Kreutbergex in Beuthen, O. S., wiber Str. 1, ist am 26. August 1

dex Firma Adolf

verfahren eröffnet worden. Vertwaliter:

Bllankenrather Spar- u. Darlehnskassen- j l §wWausmann daiser - Franz = Fosef Play. Frist zur Anmeldung von Forde- rungen bis 30. September 1927, erste Gläubigerversammlung tember 1927, vorm. 10 Uhr, Prüfungs- 10. Oktober 10 Uhr, Zimmer 28, im Zivilgerichts- Offenex Arrest mit Anzeige- pflicht bis 30, September 1927. Amtsgericht Beuthen, O

EitterfTeld, \chmiedemeisters

Straße 64, ist am August 1927,

verwalter ist der Rechtsbeistand Eckarts- berg in Bitterfeld, Luisenstraße. Konkursforderungen 992. Oktober 1927 bei dem Amtsgericht Erste Gläubigerversamms-

anzumelden, September 1927,

lung. ist auf den 14. vorm. 11 Uhr, und allgemeiner ermin auf den 2. November 1927, Uhx, vox dem Amtsgericht anberaumt. Anmeldefrist 10. Oktober 1927.

Bitterfeld, den August 1927. Das Amtsgericht.

Bremen,

Uebex den Nachlaß des am 25. verstorbenen f Gottfried Bierstedt, all. Jnh. der Co. Kaffee - Versand- chäft, Bremen, ist heute der Konkurs Vexwalter: Rechtsanwalt Kurt Aslthans, Langenstr. 14 I, Arrest mit Anzeigefrist bis zum einschließlich. Anmelde- frist bis zum 31. Oßtober 1927 ein- {hließlich. Erste Gläubigervers 920. September 1927, vormittag Treüfungstermin: : 7, vormittags 9 Uhr, Gerichts- haus, Zimmer Nr. 84.

Bremen, den 2%. August 1927.

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Kaufmanns

Firma Heims &

in Bremen.

31, Oktober 1927

8 9% Uhx,

Breslau, Ä : \ s Vermögen der Firma Ost-

Breslau, Bahnhofstraße 32, 95, August 1927, nachmitiags 12,45 UZL, das Konkursverfahren eröffnet. walter: Kaufmann J. Cohn in Breslau, Neue Schweidnißer Stx. 15.

Offener Arrest mit Anzeigepflic zum 20. Septembêr 1927. Konkursforde- rungen sind bis zum 2. Oktober 1927 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 23. September 1927 vorm. 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Oktober 1927, vorm. 10% Uhr, im hiesigen Amts- gerihtsgebäude, Zimmer 78, Amtsgericht Dortmund.

GrosssCchönau, Sachsen. [458791]

Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Bruno Ohmanna in Seif- hennersdorf wird heute, am 25. August 1927, vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Kriegel in Großschönau. Anmeldefrist bis zum 27. September 1927. Wahltermin am 14. September 1927, ‘vorm. 1014 Ukr. Prüfungstermin am 12. Oktober 1907, vormittags 1014 Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 27. Sep- tember 1927.

Großschönau, den 25. August 1927

Amtsgericht.

Hagen, Westf, [48792]

Ueber das Vermögen der Komman=- ditgesellschaft Erih Schmeling & Co. i. L. zu Hagen, Humboldtsttaße 8, Haushaltungswaren, 1 am 26. Aug:1st 1927, vorm. 1134 Uhr, das Konkur3-= verfahren eröffnet. Verwalter: Auktio- nator Gustav Berghaus zu Hagen, Kinkelstr. 22. Konkursforderungen find bis zum 830, September 1927 bei dem Gericht anzumelden. Die exste Gläu- bigerversammlung ist auf den 22. Sep- tember 1927, vorm. 10 Uhr, der all- gemeine Prüfungstermin auf den 97, Oktober 1927, vorm. 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht, ZYim- mer 150, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1927.

Das Amtsgericht Hagen (Westf.). Halberstadt, [48793]

Ueber das Vermögen des Tischlers Friedrich Prushke in Halberstadt, Ochsenkopfstraße Nr. 2, ist heute, am 25. August 1927, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Hugo Demme in Halberstadt, Wilhelmstr. Nr. 21. Anmeldefrist bis 12. September 1927, offener Arrest bis 15. September 1927, Erste Gläubigerversammlung und all gemeiner Prüfungstermin am 22. Sep- tember 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem Preuß. Amtsgericht in Halber- stadt, Petershof, Zimmer Nr. 1d.

Halberstadt, den 25. August 1927.

Der Gerichisschreiber

des Preußischen Amtsgerichts. Abt. 4. Halle, Saale, [48794]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erich Schmeil, Inhabers der Firma Erich Schmeil in Halle a. S., Paul- Riebeck-Stx. 3/5, is heute, 13 Uhr, das Konkursverfahren ecöffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Gebauer in Halle a. S., Viktor-Scbeffel-Str. 6. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Zum 95. September 1927 und Frit zur An- meldung dexr Konkursforderungen bis 94, Ofktobex 1927. Erste Gläubiger=- versammlung am 17. September 1927, vormittags 11% Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 8, November 1927, vormittags 10 Uhr, Poststraße 18, Zimmer 45,

Halle a. S., den 25, August 1927.

Amtsgericht. Abt. T7.

: [48795]

Veber das Vermögen der Geschäfts- inhaberin Anita Eike in Herne, Bahn- hotsvorplat, wird heute, am 23. August 1927, nahmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Nechteanwalt Koppenberg in Herne wird zum Kon- fursverwalter ernannt. FKonkursforde- rungen sind bis zum 30. September 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 29, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- fursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. September 1927 Anzeige zu machen.

Anmeldung der Konkursforderungen bis

Das Amtsgericht in Herne

Norm

L

¿Forderungen 10 Ubr vor | Termin anberaumt. welche eine zur Konkursmasse Sale in Besiß haben oder Konkursmasse etwas \chuldig wird aufgegeben, nichts an den meins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedt- gung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 15. September 1927 Anzeige zu machen. Höxter, den 25. August 1927. Das Amtsgericht. Leipzig. [48797] Ueber das Vermögen des Möbel= händlers Johann Koch in Leipzig, N. 22, Hallishe Straße 138, all. Jn=- habers einer Möbelhandlung unter der ebenda betriebenen handelsgerichtlich nicht eingetragenen Firma „Johann Koch“ wird heute, am 24. August 1927, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf=- mann Otto Steinmüller in Leipgig- Grimmaischer Steinweg 8. Anmeldefcist bis 2um 17. September 1927. Wahl=- und Prüfungstermin am 29. Sep=- tember 1927, vormittags 9 Uhr. Offener Arcest mit Anzeigepfliht bis zum 3, September 1927. Amtsgericht Leipzig, Abt. I1 A 1, den 24. August 1927. Leipzig. [48908] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erich Müller in Leipzig, Waldstr. 62 1, all. Fuhabers einer Radiogroßhandlung unter der handelsgerichtliÞh einge- tragenen Firma „Erich Müller, ApÞpa- ratebau“ in Leipzig, Hainstr. 16, wird heute, am 26. August 1927, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann May Tippmann in Leipzig, Ferdinand-Rhode=- Straße 28. Anmeldesrist bis zum 17, Sep=- tember 1927. Wahl- und Prüfungs» termin am 29. September 1927, vor=- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 3. September 1927. Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, den 2. August 1927. Liegnitz. [48798] Ueber den Nachlaß des Kausmanns Max Becker in Liegniß, verstorben am 5. September 1926 ebenda, wird heute, am 26. August 1927, vormittags 10 1NLz das Konkursverfahren eröffnet. Kon=- fursverwalter: Kaufmann Otto Mrofek in Liegniß, Lindenstraße 8. Offener Arrest mit Anzeige- Und Anmeldefrist bis zum 16. September 1927. Erste Gläubgierversammlung und Prüfungs8=- termii am 26. September 1927, vors mittags 10 Uhx, vor dem unterzeich=- neten Gericht, Zimmer 30. Amtsgeriht Liegniß, 26. August 1927. Lychen. [48799] Neber das Vermögen des Kaufmanns Guido Behrend, alleinigen úInhabers der Firma Behrend und Engelbrecht in Lychen, wird beute, am 26. August 1927, vor- mittags 11,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da dec Gemeinschvldner feine Zahlungsunfähigkeit dargetan hat.* : Dex Bücherrevisor Cbert in Lychen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde=- rungen sind bis zum 20. September 1927 bei dem Gericht anzumelven. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Nerwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und ein- tretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Fordes- rungen auf den 23. September 1927, vors mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anberaumt. Allen Pers- sonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. September 1927 Anzeige zu machen. Lydhen, den 26. August 1927. Das Amtsgericht.

Neuwarp. : [48800] Ueber das Vermögen der Firma „Kaufhaus Neuwarp“ Jnh. Frau Clara Hohorst in Neuwarp ist am 18, August 1927, nahm. 314 Uhr, der Konkurs ers öffnet. Verwalter: Rechtsbeistand G. Schumacher in Ueckermünde. Konkurs8= forderungen sind bis 1. Oktober 1927 anzumelden. Erste Gläubigerversamm= lung am 20, September 1927, vora mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11, Qltober 1097,27 vorm. 10 Uhx: Offenêr Arrest mit Angeigepflicht bis

zum 6. Oktober 1927. Amtsgericht Neuwarp, 18, August 19274