1927 / 206 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wilhelm Funke, Kaufmann, Köln, ist zum Geschäftsführer bestellt.

Nr. 3415 bei der Firma „J. P. Bachem Verlagsbuchhandlung Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Robert Bachem, Verleger, Köln, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt,

Nr. 3975 bei der Firma „Patria, Verficherungs-Aktiengefsellschaft für Handel und JFundustrie“‘, Köln: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Juni 1927 is der § 38 des Ge- sellshaftsvertrags, betr. Aufsichtsrats- vergütung, abgeändert.

Nr. 4456 bei der Firma „„Pavier- werk Köln L. «& F, Steinberg Aktiengesellschaft ““, Köln: Peter Pelster in Köln hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Vorstands mitgliede oder einem Prokuristen ver tretungSsberechtigt ist. Die Prokura von Max Berwanger is erloschen.

Nr. 5434 bei der Firma „„Kraft\stoff- Vertrieb Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung“‘, Köln: Franz van Fon- deren in Köln hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Geschäfts- führer oder mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt ist. Die Prokura von Otto Küper ist erloschen.

B 5966 bei der Firma „„Conmplex Grünewalds Negistrator- und Organisations - Aktiengesellschaft ““, Köln: Das Grundkapital i um 25 000 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 65 000 Reichsmark. Ferner wird bekannt- gemacht: Die Aktien werden zum Nenn- werte von je 1000 Reichsmark aus- gegeben.

Nr. 59/8 bei der Firmg Elektrolux Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Otto Metzger in Köln Hat derart Prokuva, daß er gemeinsam - mit einem Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen vertretungsberethtigt ist. Koln, den 27. August 1927.

Amtsgericht. Abteilung 24.

Königswusterhausen, [49538]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr, 10 ist bezüglih der Firma Grund- stücégesellshaft Eichwalde Göbenstraße Ce Kaiser Friedrihplaß m. b. H, heute eingetragen worden: Die Geschäfteführerin Witwe Berta Weber, geborene Thomas, în Eichwalde i} gestorben. Frau Frieda Adam, geborene Weber, in Berlin-Neu- kolln if Geschäftsführer, der Kaufmann Georg Weber in Guhrau ist stellver- tretender Geschäftsführer.

Amtsgericht Königswusterhausen, den 20, August 1927.

Königswnmsterhausen, [49539] In unser Handelsregister Abi. B

Nr. 13 i}t heute bezüglich der Firma Holz verkohlungs-Industrie A. G. Zweignieder- lassung Wildau eingetragen worden: Kommerzienrat Dr. Heinrich von Hoch- stetter ist aus dem Vorstand auêsgeschieden. Dr.-JIng. Koloman Nóka ist zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied gewählt. Amtsgericht Königs8wusterhausen, den 20. August 1927.

Krappitz. [49540]

In unser Handelsregister Abteilung B ift unter Nr. 9 bei dec Firma Blaut & Co., Kalkwerke, Ges. m. b. H. in Gogolin, eingetragen worden: Die Gesellschaft wird gemäß § 16 der Verordnung über Gold- bilanzen vom 28. Dézember 1923 für nichlig erklärt.

Amtsgericht Krappiß, 13, 7, 1927. Krefeld, [49541]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 715 ist heute bei der Firma Café Central - Neftaunrant, Gesellschaft mit beschräüukter Haftung in Krefeld, eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterversammiung vom 27. Juli 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Frau Siegmund Kak, Lina geborene Wyngaard, Kauffrau in Krefeld, ist zum Liquidator

bestellt. Krefeld, den 283. August 1927. Amtsgericht. ea [50071]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

Unter Nr. 724 bei der Firma Keyzer «& SchaaÞp in Krefeld: Die Prokura des Kaufmanns Oskar Gomperß in Krefeld ist erloschen.

Unter Nr. 3163 die Firma Heinrich Zaunbrecher ¡n Krefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Zaun- brecher in Krefeld.

Krefeld, den 26. August 1927.

Amtsgericht. Krefeld, [49542] _Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden:

Unter Nr. 720 bei der Firma Nieder- rheinische Ziegel-Verkaufs8-Vereini- gung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Krefeld: Kaufmann Georg Männche aus Friemersheim ist als Ge- \chäftsführer ausgeschieden.

Krefeld, den 26. August 1927.

Amtsgericht.

Lauban, [49543]

In das Handelsregister Abt. A des Hiesigen Amtsgerichts is bei der unter Nr. 109 eingetragenen Firma „Apotheke zum Strauß“ Carl Fischer am 26. August 1927 vermerkt worden:

Inhaberin ist die verwitwete Apotheken- besiber Lucie Fischer, geb. Waegner, in Lauban.

Lauban, den 26. August 1927.

Das Amtsgericht.

Leipzig. | j [50070] In das Handelsregister ist heute eins

Günther in Böhliß-Ehrenberg erteilt.

ausgeschieden, an feiner Stelle ist Dr.

Marx Nibsche ift erloschen.

1927 in den 8 1 und 3 abgeändert

it dite: Herstellung von

Handel mit diesen Gegenständen sowie

Amüco-Gesellschaft A. Müller «& Co. mit beschränkter Saftung, Bil- der-, Spiegel-, Leistenfabrik,

20400, 12961 und 17171, bete, die Firmen Lava-Film Freiherr L. Frederick von Bossanyi, Curt Art- mann, Karl E. Dietrich, Weinstein

in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

6. auf Blatt 24 269, betr. die Firma Paul Aurich in Leipzig: Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen.

Luftig in Leipzig (Weststr. 66). Der Handelsvertreter Paul Kurt Lustig |tîn Veipzig ist Jnhaber. (Angegebener Ge- [häftszweig: Handel8-Vertretung für den Verband zum Schuße musikalischer Aufführungsrechte für Deutschland.)

8. auf Vlatt 16912, betr. die Firma Joh. Heinrich Ditter in Naschwiß: Richard Leißner is als Jnhaber aus3- geschieden. Der Kaufmann Fohann Heinrich Ditter jun. in Leipzig 1 Jn- haber. Er haftet nicht für die im Be- trieb des Geschäfts entstandenen Ver- bindlichkeiten des bisherigen Jnhabers z es gehen auch nicht die in dem Betrieb be- gründeten Forderungen auf ihn über. Er ist als Jnhaber wieder ausgeschieden. Der Kaufmann Johann Heinrich Ditter fen. in Berlin ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Betrieb des Geschäfts ent- standenen Verbindlichkeiten des bis- herigen Jnhabers; es gehen auch nit die in dem Betrieb begründeten Forde- rungen auf ihn über. Prokura ist er- teilt an Franz Walther Thieme und Jo-

Leipzig. Amtsgericht Leipzig, Abt. II1 B, am 29, August 1927.

Leipzig, [49544] _ Auf Blatt 25 229 des Handelsregisters ist heute die Firma Leipziger Buch- binderei Aktien - Gesellschaft in Leipzig (Breitkopfstr. 9) und weiter fol- gendes eingetragen worden: Der Ge- jellshaftsvertrag ist am 28. Funi 1927 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Ge- werbes der Buchbinderei und allex in das Gebiet der Papiererzeugung, Papier- verarbeitung und des Buch- und Graphischen Gewerbes fallenden Fabri- kations- und Handelsgeschäfte, sei es für cigene, sei es für fremde Rechnung. Das Grundkapital beträgt fünfzig- tausend Reichsmark, in fünfzig - Aktien zu je eintausend Reichsmark zerfallend. Sind mehrere Vorstandsmitglieder be- stellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Dex Auf- sichtsrat ist berechtigt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt: Dr. Rudolf Maul, Direktor Arthur Rummel und Direktor Fo0o- hannes Lange, sämtlich in Leipzig. Prokura i} erteilt an Konstantin Söllner, Franz Lühr und Georg Göhlit, sämtlich in Leipzia. Hierzu wird noch bekanntgegeben: Der Vorstand besteht nach der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einer Person oder aus mehreren Mitgliedern. Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt durh den Aufsichtsrat oder Vorstand, und zwar, sofern niht im Geseß Abweichendes be- stimmt ist, durch einmalige Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung hat mindestens sehzehn Tage vor dem Tage der Generalversammlung zu erfolgen, wobei der Tag des Erscheinens des die Be- rufung enthaltenen Blattes und der Tag der Generalversammlung nicht mit- zurechnen sind. Die Bekanntmachungen dex Gese!lschaft sind wirksam, wenn sie im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. Bekanntmachungen, welhe vom Auf- sichtsrat ergehen, erfolgen in der Weise, daß der Firma der Gesellschaft die Bezeichnung „Der Aufsichtsrat“ und die Unterschrift des Vorsißenden des Auf- sichtsrats oder dessen Stellvertreters bet-- gefügt wird. Die Aktien lauten auf den zFnhaber. Sie werden zum Kurse von 105 % ausgegeben. Gründer sind: Dr, Karl Seeliger, Rechtsanwalt, Dr. Rudolf Funghanns, Dr. Rudolf Maul, Direktor Arthur Rummel und Direktor

getragen worden:

Johannes Lange, sämtlih in Leipzig.

Frib Louis Gustav Puppe und des Prokuristen Walter Theodor Krauße, wonach sie die Gesellschaft nur gemein- sam vertreten durften, ist weggefallen.

2. auf Blatt 12 629, betr. die Firma Busse «& Pfefferkorn in Leipzig: Prokura is dem Kaufmann Emil Erich

3. auf Blatt 12 809, betr. die Firma Buchhandlung des Verbandes der Aerzte Deutschlands in Leipzig: Dr. Mejer ist als Mitglied des Vorstands

Conzen in Leipzig zum Mitglied des Vorstands bestellt. Die Prokura von

4, auf Blatt 23 663, betr. die Firma „Amüco“ Gesellschaft A. Müller & Co. mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Be- {luß der Gesellschafter vom 2. August worden. Gegenstand des Unternehmens 1 Vildecn, Spiegeln, Rahmen und Leisten und der mit Kleinmöbeln und Textilwaren. Die Firma lautet künftig: Kunstanstalt Nahniten- 11D

5, auf den Blättern 18 130, 18688, «& Co, und Arthur Müller, sämtlich

7, auf Blatt 25228 die Firma Kurt

hann Heinrih Ditter jun., beide 0

1, auf Blatt 7035, betr. die Firma] Sie haben \sämtlihe Aktien über- Edm. Naundorf in Leipzig: Die Ver- | nommen. tretungs8beshränkung des Gesellschafters | sichtsrats sind: Dr. Karl Seeliger, | Bankdirektor Max Ellenbogen, -Bank-

j

genommen werden. Amtsgericht Leipzig, Abt. TIB, den 29. August 1927.

Lindlar,

Kaufleute und Fabrikanten

ermächtigt. Lobberich, 20. August 1927. Amtsgericht.

Lobberich,

Kobßenau, eingetragen 1 eon. Amtsgericht Lüben, 27. 8, 1927.

Marienburg, Westpr.

ist erloschen. Marienburg, den 30. August 1927. Amtsgericht.

Marienburg, Westpr.

gonnen. Marienburg, den 30. August 1927. Amtsgericht.

Meerane, Sachsen.

worden: Die Firma ist erloschen.

Meiningen,

21, Mai 1926. Meiningen, den 25, August 1927. Thür. Amtsgericht.

Neuwied.

sellschaft ist nah Mainz verlegt. Neuwied, den 22. August 1927. Das Amtsgericht.

Nürnberg. N Handelsregistereinträge:

Der N I ea ist am 3. 1927 abges

aus diesen

durch zivei

einem Prokuristen.

und

Mitglieder des erften Auf-

| direktor Bruno Winkler, Dr. Rudolf | Funghanns, Professor Dr. Hans Volkelt, Hermann Schlieder und Alfred Liebinag, samtlih in Leipzig. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten Ge!:iht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren au bei der Handelskammer hier Einsicht

[49545]

Bei der im hiesigen Handelsregister B unter Nr. 13 eingetragenen Aktiengesell haft Ermen & Engels in Engelskirchen ist heute folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Julius Zimmermann ist

erloschen. 5 Lindlar, den 26. August 1927. Amtsgericht. Lobberich, [49546]

In unser H.-N. A Nr. 111 is heute bei der Firma Gebr. Teeuwen in Kalden- kfirhen folgendes eingetragen worden: Die fl Willem, Josef, Armand und Alphons Teeuwen, alle zu Tegeln in Holland, sind als per- sönlich haftende Gesellschafter in die Ge- ¡ellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter für fich

[49547]

In unser H.-N. B Nr. 36 ist heute bei der Firma „Grefrather Formsand- werke Oelschlaeger, Tillkes & .Co. mit be- schränkter Haftung în Grefrath“ folgendes eingetragen worden: Johannes Vallée ist als Geschäftsführer abberufen und an seiner Stelle der Kaufmann (Eugen Schu- macher in Nheydt zum Geschäftsführer

bestellt. Lobberich, den 25. August 1927. Amtsgericht. Lüben, Schles, [49548]

s unser Handelsregister A Nr. 171 ist heute bei der Firma Pelikan und Kelm, ì worden: Die Handelsgesellschaft i aufgelöst, die Firma

[49549]

Im Handelsregister À Nr. 354 ift heute bei der Firma „Malchow & Holz- lohner-Marienburg“ etngetragen worden: Die Gesellschaft it aufgelöst. Die Firma

[49550]

Jm Handelsregister A 1st heute unter Nr. 552 die offene Handelsgesellschaft in Firma Passarge & Holzlöhner mit dem Siß Marienburg eingetragen worden. Gesellschafter sind der Zushneider Gustav Passarge und der Kaufmann Gustav Holzlöhner, beide in Marienburg. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1927 be-

[49552] Auf Blatt 1113 des Handelsregisters, die Firma Alfred Hausotte & Co. in Meerane betr. ist heute eingetragen

Amtsgericht Meerane, 26. August 1927.

[49551]

Fn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 25 zum „Vekdingungsamt der Handwerkskammer zu Meiningen, Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Meiningen“, eingetragen worden: Firma von Amts wegen gelöscht auf Grund des § 2 der Reichsverordnung vom

[47840] Jn das Handelsregister Abteilung B des hiesigen Amtsgerichts ist bei der Firma Anton Neizert Söhne, G. m. ), H., in Neuwied (Nr. 190 des Re- gisters) am 22. August 1927 folgendes eingetragen worden: Der Siy der Ge-

[495537

1. Chemind Kunsthartwareunfabrik Gesellschast mit beschränkter Haf- tung in Nürnberg, GCIAR as L: {ugust

ossen und geändert am 99. August 1927. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Kunsthorn und kunsthorn- ähnlichen S sowie von Waren Erzeugnissen und die Her-

stellung der hierzu erforderlihen Ma- chinen. Die Gesellschaft ist berechtigt, sich an Unternehmungen gleicher oder ahnlicher Art zu beteiligen. Das Stamm- kapital beträgt 21 000 RM., Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt, wenn mehrere M E vorhanden sind Heschaäftsführer oder einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit Geschäftsführer

damit geleistet. Der

Einlage geleistet. Die

durch den Reichsanzeiger.

Kanalstraße 7.

war seither in Herzogenaurah.

galvanischen anlagen.

Schleif- und

en detail.

geschieden.

sind aus der Gesellschaft ausgeschieden.

änderter Firma roeiterführt. s. 1. E. Sebald

die Gesellschaft vertreten.

mann Georg Tagsold in Megensburg. 10, Leonhard Oelschlegel in Nürn berg: Dem Chemiker Dr. Paul Wit

erteilt.

des Otto Weis ist erloschen.

loschen.

Nürnbera.

niht mehr Geschäftsführer

in Liquidation. Liquid seitherigen Geschäftsführer

Weindler.

schränkter Haftung in Nürnberg: Die Liquidation ist beendet ist erloschen.

Zießmann in Nürnberg:

17. Hans Adelmaunn in Nürnberg: 18. Siegbert Heßdörfer in Nürn- berg:

erloschen.

Nürnberg, den 26. Rail 1927. Amtsgericht NMegistergericht. Oberhausen, Rheinl. [495654] Eingetragen am 2%. August 1927 in

Firma Transport Gesellschaft Ober- hausen mit beschränkter Hastung in Oberhausen, Rhkld.: Der Name der Firma is geändert in Transport und Handelsgesellschaft Oberhausen mit be- schränkter Haftung durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom

sind (ie Lämmermann, Kaufmann, ans Roß, Jngenieur-Chemiker,

23, August 1927. Gegenstand des Unter-

beide în Nürnberg. Der Gesellschafter Hans Roß leistet seine Einlage dadur, daß er in die Gesellshaft das von ihm erfundene Verfahren zur Herstellung von Kunsthorn bzw, fkfunsthornähnlichen Erzeugnissen sowie seinen Miteigen- tumsanteil an zwei Sprißgußautomaten einlegt, die zur Herstellung der Fabri- kate der Gesellschaft nah feinen Angaben und mit seinen Mitteln gebaut wurden. Das Verfahren wird mit 6000 RM, der Miteigentumsanteil mit 5000 RM be- wertet. Die Einlage des Hans Roß ist Gesellschafter Ernst Ohlwerter leistet seine Einlage in der Weise, daß er seinen Miteigentums- anteil an den zwei vorerwähnten Auto- maten in die Gesellschaft einlegt. Die Einlage des Ohlwerter wird mit 5000 RM bewertet. Damit ift seine Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen nur

2, Poco Schuhfabrik Kom. Gef. Vopp «& Co. in Nürnberg, Obere Inter dieser Firma be- treibt der Schuhfabrikant Hans Popp in Nürnberg mit einem Kommanditisten seit 16. August 1927 in Kommandit- gesellschaft die Fabrikation von Schuh- ivaren aller Art. Der Sib der Firma

0, Dr. Friß Niedel galvano-chem. Fabrik in Nürnberg, Bucher Str. 125. Untex dieser Firma betreibt der Che- miker und Kaufmann Dr. phil. Friß Riedel in Nürnberg die Fabrikation von und den Handel mit chemishen Prä- paraten, Apparaten, Maschinen sowie Polier-

4. Veter Wild landw. Lagerhaus- betrieb in Sers8bruck, Am Bahnhof a. d. P. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Peter Wild in Hersbruck den Ein- und Verkauf von landwirt- \chaftlihen Erzeugnissen und landwirt- schaftlichen Bedarfsartikeln en gros und

RossWein.

5 J. Pfrimmer «& Co. in Nürn- berg: Weiterer persönlih Haftender Ge- sellschafter ist: Wilhelm Surholt, Kauf- mann in Nürnberg, seine Prokura is da- durch erloschen; ein Kommanditist ist aus-

„Mifa Mitteldeutsche G. m. h Q. i Sangerhausen“ eingetragen worden:

6. J. Vernert « Sohn in Nürn- berg: Als weitere Gesellschafter sind in die Gesellschaft eingetreten: die Kaufleute Heinrich und Ludwig Neumark sowie Lud- wig Gerngroß, alle in Nürnberg. Die Gesellschafter Emil und Josef Bernert

7. Georg Bernhard Kuhr & Co. Kunftmühle in Rednithembach: Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft ist in den Alleinbesiß des Gesellschafters Hans Kuhr übergegangen, der es unter unver-

3, Gravhische Kunst- & Verlags-Aktiengesellschaft in Nürnberg: Hans Schobert is aus dem Vorstand ausgeschieden: Gesamt- prokura wurde erteilt an Josef Weber und Ulrich Hafner, beide Betriebsleiter in Nürnberg, derart, daß sie in Gemeinschaft

9. „Menag‘“/ Main-Doutau Eüut- und Ausfuhr Gesellschafi mit be- schräunkter Hastung in Nürnberg: Die seitherigen Geschäftsführer Hähnlein und Böhm sind ausgeschieden; als neuer

Geschäftsführer wurde bestellt der Kauf- Schw cidutte

und dem Kaufmann Volkmar Andreae, beide in Nürnberg, is je Einzelprokura

11. Leopold Mayer-VBaß, Zweig- niederlassung in Nürnbera, Haupisißz in Frankfurt am Main: Die Gesamtprokura s ¿M7 d Schwerin, Mecklb. 12. Heinrich Albert in Nürnberg: |* A Q R, T OCIOEN Die Prokura des Adolf Neinhart ist er-

13, Bayerische Sprengßfioffwerke und chemische Fabriken Afktiengesell- schaft in Nürnberg: In der General- versammlung vom 3. August 1927 wourde die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Als Liquidatoren siud bestellt: Dr. Paul Krakenberger, MNechtsanwalt, und Dr. | S8ehwerin, Mecklb. Werner Hoppe, beratender Volkéwirt in i 14. Blattgoldfabrikanten-Verband, Gesellschast mit beschiränkter Haf- tung in Nürnberg: Max Stark ist Die Gesell- chaft hat sih aufgelöst und befindet sich Liquidatoren sind die Hermann Adelmann, Friß" Trump und Dr. Mar

15, Ludwig Strobl Dampfziegelei Siegel8dorf, Gejellschaft mit be-

Die Firma 16. Christian Noll vorm. J. C.

Stadioldendorf.

Die Firmen unter Nr. 16 bis 18 sind

nehmens if auch der Verkauf von Bera werf3- und Hüttenprodufkten. Amkt3gericht Oberhausen, Rhld. Deterholz-ScharmbeeckK, [19555] In das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 170 eingetragenen Firma Riebau & Karßtßke in Scharmbeck, heute folgendes eingetragen worden: Die Niederlassung ist nach Berlin N. 4, Jns validenstraße 142,. verlegt. Amt3geriht Osterholz, 17, August 1927,

Quedlinburg. [49556] “In unserm Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 518 eingetragene Firma Franz Zentis8, Quedlinburg, heute erloschen,

Quedlinburg, den 29. August 1927.

Das Amt3gericht.

Riesa, [49557] Auf Blatt 375, des hiesigen Handel3- registers die Firma Louis Schneider in Riesa betr., ist heute eingetragen wors- den: Der bisherige Firmeninhaber Ernst Louis Schneider is durch Tod ausgeschieden. Die Firma lautet künftig: Louis Schneider, Kommandits gesellschaft in Riesa. Jn das Handel3s ge\chäft sind eingetreten der Techniker Otto Albert Eisenreih in Riesa als

persönlich haftender Gesellschafter und

1 Kommanditist, Erlofchen ist die Pros fura des Baumeisters Ernst Wilhelm Louis Schneider in Riesa und die Pro- kura des Technikers Otto Albert Eisens reich in Riesa.

Amts3gerich: Riesa, den 30. August 1927.

s : [49558] Auf Blatt 437 des hiesigen Handel3-

registers, die Firma Carl Julius Nestler A-G. in Roßwein betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Arno Erfurth

erloschen ift.

Amtsgericht Roßwein, 29. August 1927,

Sangerhausen. [49559]

Im Handelsregister B Nr. 25 ist bei __ Fahrradwerke Zweigniederlassung in

Durch Beschluß vom 13. Juli 1927 ist

das Stammkapital um 600 000 KM er- höht auf 1 600 000 RM. § 4 des Gesell- schaftsvertrags ist entsprechend geändert,

Sangerhausen, den 27. August 1927. Das Amtsgericht.

Schleswig. [49560]

Jn das hiesige Handelsregister Abtei-

lung A ist heute bei der Firma Rasch & Vertens in Schleswig folgendes eins- getragen worden: Die Fivma is er- loschen.

Schleswig, den 19, August 1927. Das Amtsgericht. Abt. IV.

Schöningen, [49561]

Jm Handelsregister C ist unter Nr. 2

bei der „Aktienzuckerfabrik Watenstedt zu Watenstedt“ eingetragen, daß durch die Generalversammlung vom 4. August 1927 an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds H. Schrader, Warle, der Landwirt Hans Schliephake, daselbst, in den Vorstand gewählt ist.

Schöningen, 22. August 1927. Amtsgericht.

] 1 [49562]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B

ist heute bei Nr. 38 (Schlesische Papiers fabrik Aktiengesellschaft in Ober Weistrib, Kreis Schweidniß) eingetragen worden: Direktor Leo Prinz in Ober Weistrib ist zum berechtigten Vorstand bestellt. Schiweid- niß, den 27. August 1927. Amtsgericht.

alleinzeihnungss-

; [49564] Handelsregistereintrag v. 27. 8. 1927

zur Firma Nebe & Co., hier: Durch den zwischen den Gesellschaftern am 22. Juliîi 1927 abgeschlossenen notariellen Vertvag ist nux der Jngenieur Hugo Nebe, hier, zur Vertretung und Zeichnung der Ge- sellshaft allein berechtigt. Amts8gericht Schwerin.

[49563] Handelsregistereintrag v. 29. 8, 1927

zur Firma Melenburgishe Korb- und Rohrmöbel - Fabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Schwerin.

Sondershatsen, [49565]

Fn das Handelsregister B Nr. 21 i

Heute bei der Zuckerwarenfabrik Pille Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Sondershausen eingetragen worden:

Kaufmann Viktor Laue ist als Ge-

schäftsführer ausgeschieden, Kaufmann Kurt Buchwald E zum Geschäftsführer bestellt, beide in S

te ondershausen. Sondershausen, den 25. August 1927. Thüring. Amtsgericht. TV.

[49566] Jn das hiesige Handelsregister A

Blatt 95 ist heute eingetragen: Die Firma Karl Hustedt, Stadtoldendorf, ist heute gelöscht.

Stadtoldendorf, den 13. August 1927. Das Amtsgericht.

das Handelsregister B bei Nr. 2ö7,

Nerantwor:liher Schriftleiter

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil

RNechnungsdirektor Mengering, Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering)

in Berlin. Druck der Preußishen Druckerei- und Verlags-Äktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

]

Se E

l A Q 7D C T E Da I S A SNE R Cr T E errmann” 77ER AS ee O 12 C Ou S T E A NG

[50027]

Der bisherige Aufsichtsrat wird ab- berufen. Zu Mitgliedern des neuen Auf- sichtsrats werden gewählt :

a) der Kaufmann Julius Fischer, New

York, Broklyne Hotel Schelburne,

þ) der Architekt Dr.-Ing. Max Nova,

Berlin-Schöneberg, Am Park 20,

c) der Nechtsanwalt Dr. Bruno Bley in Berlin, Dorotheenstraße 77/78. Knesebeckstraße 8/9 Grundstücks- verwertungs Aktiengesellschaft, Berlin.

(Unterschrift.)

[42798] :

Die Gemeinnüßzige Baugesellschaft, Aftiengesellshaft, Halle, ist dur Beschluß des Amtegerichts Halle vom 8. April 1927 für nichtig erklärt worden.

Die Liquidationseröffnungsbilanz . ist in Nr. 189 dieses Blattes veröffentlicht, und etwaige Gläubiger werden hiermit aut- gefordert, ihre An)prüche geltend zu machen. Hiermit beginnt die dreimonatige Aus- \{lußfrist zu laufen.

Halle, S, den 3. August 1927. Gemeinnüßige Baugesellschaft in Lignidation.

Die Liquidatoren : Otto Möllhotf. MaxWunderlich.

[50022 Wormser Mühlenwerke Atktiengejellschaft

vorm. L. Landsberg zu Worms.

Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu der am Freitag, den 23. Sep- tember 1927, vormittags 103 Uhr, in unteren Geschä!tsräumen in Worms stattfindenden ordentlichen Genera!- versammlung ein.

Tagesoxdnung :

1, Vorlage des Ge|ichäftsberihts mit der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung für 1926.

Beschlußtassung über Genehmigung

des Nechnungsabschlusses.

3. Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtörat.

4. Neuwahl des gesamten Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalverjamm- lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder Hinterlegungs- scheine über die bei einem Notar hinter- legten Aktien spätestens am Dienstag, den 20. September 1927, bei der Al-

emeinen Elhässishen Bankgetellschaft, Kitiale Frankfurt a. M., hinterlegt haben.

Worms a. Nh., den !. September 1927.

Wormser Mühlenwerke Aktien-

gesellschaft vorm. L, Landsberg.

Arthur Salomon, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

[50255]

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 24. September 1927, nachmittags S Uhr, im Münchener Bürgerbräu in Erfurt, Am Anger, stattfindenden ordentlichen Ge- neralversa;nmlung ergebenst ein.

O

[50043] Saalbau Akt. Ges,

findet Montag, den 26. Sept., nach- mittags 5 Uhr, im Scheffelsaale des Saalbaus statt.

Or. Fo rthuber, Vors. des Aufsichtsrats. [50079]

werdenden Zins\Yheine lösen wir wie folgt ein:

Kapitalertragsteuer in Abzug,

Buchst. A (0 125 Goldzins) mit NM 0,3,

Kapitalertragsteuer bereits in Abzug ge- bracht.

[488995]

biermit zur 4. ordentlichen General- versammlung auf den 24. September

Kanzlei des Herrn Rechtsanwalts Dr.

eingeladen.

Tageseorduung :

1, Jahresbericht.

2. Vorkage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Be1chluß- fassung über die Verwendung des Reingewinns.

3. Beschlußfassung über die Entlastung von Borstand- und Aufsichtsrat.

4. Autisichtsratswahlen.

&. Geichäftliches.

Zur Ausübung des Stimtnrechtis in der Generalver])ammlung sind diejenigen Aktio- näre berechtigt, welche spätestens am 6. Werktage vor der Generalversammlung bis 6 Uhr abends ihre Aktien bei der Ge/ellschaftékasse oder einem deutschen Notar hinterlegen. Werden die Aktien bei einem deut|hen Notar hinterlegt, so ist der Hinterlegungs)chein |pätestens am dritten Werktage vor dex Generalversamm- lung an die Gejell\chaftsfasse einzu}chicken.

Nudolstadt, den 2. September 1927. Der Vorstand der Mitteldeutschen

Gaststätten Aft.-Ges. Rudolstadt, H. Liebehen z.

[50252

Deutzche Feidspat- und Kaolinwerke

A, G., Seiliß bei Meißen, Sa.

Die Aktionäre werden hiemit zux ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 28. September 1927, vormittags 11 Uhr, in Weiden, Opf., in den Geschäftsräumen der Porzellan- fabrik Weiden. Gebr. Bauscher in Weiden,

eingeladen. Tagesorduung:

1 Voclage der Bilanz und Gerwoinn- und Verlustrehnung per 31. De-

zember 1926,

9, Borlage der Zwischenbilanz und Ge- Verlustrechnung per

winn- und 3l August 1927.

sichtsrats der Gefell]chatt.

Werkes Hagendork-Waidhaus. . Wablen zum Autsichtsrat.

“O ck és

destens 14 Tage gekünzt).

Aktionäre, welche an der Abstimmung teilnehmen wollen, müssen ihre Aktien entweder beim Vorstand im Büro unjerer Gesellscha\t, Seiliy bei Meißen, oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Filiale Meiningen oder bei einem deut)chen Notar pätestens am 23. September 1927, abends 6 Uhr, hinterlegen und bis zum

Schluß der Hauvtver|)ammlung belassen. Seilitz, den 2. September 19277

Beschlußtassung über diese Bilanz- vorlagen und Genehmigung derselben. Entlastung des Vorstands und Auf-

. Beschlußfassung über Verkauf des

. Statutenänderung 1 Firmenände- rung WMeißener Kaolinwerke A. G. in Seiliy bei Meißen“, § 22 die Fristbestimmung des Absayzes 3 auf mindestens 21 Tage wird auf min-

Neustadt an der Haardt. Die ordentl. Generalversammlung

Günsburg-Film A.-G. Berlin SW., Friedrichstr. 32.

Tagesordnung: Erledigung der in Art. 20 der Saßungen vorgesehenen Gegenstände. Pläne und Finanzierung

Saalbau Aft. Ges.

Unsere am 1. Oktober 1927 fällig

a) aus unseren 8% Goldpfandbriefen aus GM 100 mit NM 4,

M08

O

1000,» #0;

y 2000 "i v 80,

L D000 L 200:

Von obigen Beträgen kommen 109/69

u

"”

"”

b) aus un|eren 5 %/ Goldpfandbriefen der Neihe il

B (0,25

“G0 O D S RT

n E (2,50 9 9 "” 6,28. An obigen Beträgen haben wir 10 %

Mannheim, den 1. September 1927. Nheinische Sypothekenbanuk.

Bekanntmachung. Die Aktionä1e unserer Gesell]chaft werden

1927, vormittags 11 Uhr, in der Oettinger, NRegenéburg, Ptauengasje 10/2,

TagesLordnuug:

1. Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung sowie Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats für das Geschästs- jahr 1926/27.

2. Entlastung von Vorstand und Auf- sichtsrat.

3. Hypothekarische Belastung und Ver- äußerung von Grundstücken.

4, Zuwahl zum Aufsichtsrat.

5, Beschlußfassung über vorliegende An-

trage. Stimmberechtigt sind diejenigen Afktio- nâre, die ihre Aktien spätestens am 3. Tage vor der Generalversammlung bei der Ge- sellihajtófkasse oder bei einem deutschen Notar oder bei einer deut|chen Großbank hinterlegt und die rechtzeitige Hinterlegung durch Hinterlegungsschein nachgewiesen haben. Anträge zur Generalverjammlung müssen mindestens 1 Woche vor dem Tage der Generalversammlung bei der BVorstand|chakft eingereicht lein. : Negenstauf, den 1. September 1927. Dr. Pfanneustiel Aktiengesellschaft Vereinigie Keltereien und Kon- servenfabriïken Regenstauf - Boden-

wöhr, Siß Regenstauf. Mayr. Pfannenstiel. [48031]. ; Schweizerische Trausport Aktien-

gesellschaft, Duisburg. Bilanz am 31. Dezember 1926.

Aktiva. M N Debitoren- und Kreditorenkto. Guthaben bei der Maschinen- fabrik Jaeger G. m. b. H.,

Bib a os 5 000|— Passiva. dapitalkonto: Aktienkapital 5 000|—

Gewinn- uud Verlustrehnung am 31. Dezember 1926.

Soll. M 9 U

Haben. | Fabrikationskonto, Rohertrag |—

Duisburg, den 31. Fuli 1927, Der Vorstand.

[48927]. Aktiengesellschaft i Papyrolinwert & Couvertfabrik, Konstanz am Vodensee. Bilanz per 81. Dezember 1926.

Soll, Us H

95 047/65

Gebäudekonto. - » - « « 60 000

Maschinenkonto « « » « 96 988/03 Mobilienkonto « « . - 10 000|— Qa e e s d 325|74

Debitorenkonto . Betriebskonto . 111 845/67 Effektenkonto . . « « « - 1 106/78 Gewinn- und Verlustkonto |__51 562/63 426 876/50

m R ——

.

Haben. Kapitalkonto . » « Kreditorenkonto .

v 200 000 Amortisationskonto

175 406/20 39 253/63 1 900/95 10 315/72

Delkrederekonto . « Reservefondskonto

Bilanz per 31. Dezember 1926.

Kaslalonio 5s Gründungsfkostenkonto . der Erweiterungsbauten. Allgemeines. | Jnventarkonto . . . + +

Neustadt an der Haardt, 1. Sept. 27. | Negativkonto C4 Gewinn- und Verlustkonto:

Verlust 1926 „o.

Stammfkapitalkonto « « « » Darlehnkonto . . «o. +. |

Aktiva.

Passiva,

Geivinn- und Verlustrehnung per 31, Dezember 1926,

Unkostenkonto

Verlust per 31. Dezember 1926

Günsburg-Film Akt.-Ges. Arthux Günsbuxrg.

Gewinne,

Filmeinnahmekonto « « « +

Berluste,

. . o 8 .

Jn der am 26. Zuli d. J. stattge- fundenen ordentlichen Generalversamm- lung wurde die Bilanz per 31. Dezember 1926 nebst Getvinn- und Verlustrechnung wie folgt genehmigt: | Bilanzkonto per 31. Dezember 1926,

Aktiven.

Außenstände . « « - -- Vorräte, Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände .

Passiven.

Altientapilal - s». + + e Reservefonds . 4+ Gewinn 1925 2 004,56

Verbindlichkeiten —_— Gewinn 1926 D: S

. 6057,78

Gewiun- uud Verlustfouto 31. Dezember 1926.

Soll, Geschästsunkosten Gehälter, Steuern, Ver- sicherungen u.Tantiemen Abschreibungen Aufwertungshypotheken

Verlustvortrag vom Jahre

1925/26 .

Haben. Rohgewinn. « - «- 5 Verlust « «

Rastatt, Juni 1927. Der Vorstand. Bau-Judustrie Aftiengesells{chaft „Biag“, Rastatt. Vermögensrechnung per 16. Mai 1927 (Liquidationsbilanz).

RM

49 212/39 98 787|19 79 768/36 163 261

157 870/29

880 749 Gewinn- und Verlustberechnung.

[32132]. R [497661]. VBau-JFudustrie Aktiengesellschaf}t Georg Gerlach & Co. „Biag“, Rastatt. Afktiengesellschafti, Berlin W., 10, Vermögensrechnung Lichtensteinallee Nr, 1. per 31. Januar 1927. Bilauz per 31. Dezember 1926. Vermögen, RM |DZ Aktiva. Á H Kassenbestand. . . « « 2/82 | Grundstücksfonto A . « 535 000|— Postscheckguthaben. « 5/21 | Grundftücsfonto B « « - 38 000|— STIETIEM 217/46 Plet d 516|— | Grundstück8fonto © « « + 19 000|— Außenstände - « «+ . 5 280/65 | Kassakonto . . . . - - 846/26 Liegenschaften: Gebäude 186 357|— | Bankkonto T. « - o o 5 266|— Liegenschaften: Gelände 60 000|— j Bankkonto 11. „e « « + 192/25 Maschinen und Geräte. 29 258|— | Debitorenkonto « « « - 286 545/27 Fuhrpark u. Kraftwagen -. 2 487|— | Jnventarkonto « e . « « 800|— N R 1 030|/— | Darlehnskonto . « « . « 100|— Mobiliarkonto. . 409|— Tz Warenkonto « » e e o. 275|— 880 749/78 Verlust «e « «s el 1058/6029 Passiva. T7 | Aktienkapitalkonto « « « » 73 200|— 438 490/97 Reservefondskonto . « « » 8 591/91 Schulden, Hypothekenkonto A « - + 449 932/50 Aktienkapital . 300 000|— | Hypothekenfonto B ff « « 67 500|— Schulden. Í 109 703178 | Hypothefenftonto C « « - 29 500|— Aufwertungshypotheken 28 787119 | Postscheckfonto . « « « » 64/39 138 490197 Kreditorenkonto» - . « « 225 493/35 ¿ “* | Jnftandseßungsrüdstellung 12 852/90 Gewinn- unD Verlustrechnung Hausunkostenkonto . Z 7 000|— per 31. Fanuar 1927. Gewinn- und Verlustkonto 6 614/73

78

5 493/75

5 391/40

Trapp.

163 261/69 | Reingewinn « « o. «

Unkosten u. Abschreibungen Gewinn 1926 « » » à

Gewinn, Aeu TIO «4 «ad 4

Verlust.

Köln, im August 1927. Aktiengesellschast für metallurgishe Erzeugniffe.

Broich.

Bilanz am 31. Dezember 1926,

Bankguthaben . - Postscheckamt . Debitoren . » « «

Fasson ohne Aufwertung Setten. «e « e. #

Verluit - « v o e ooo

Afttiva,

e - «“ 0... M U

. . . E E

Passiva,

Stammkapital —-. « o o. Kreditoren . - : Gewinnvortrag vom Vorjahr

Gewinn- und Verlustkonto.

Vermögen. Kassenbestand. . Postscheckguthaben. » Effekten . Außenstände

Liegenschaften: Liegenschasten: Gelände Maschinen und Geräte. Fuhrpark u. Kraft! Mobiliar - «

Unterbilanz. -

Schulden, Aktienkapital . « . o s Schulden. « - 6. « ch

RM

167 000 60 000 19 700

H 142/46 R

5 516 4121:

2 500 400

15 197 846/78 448 522/60

300 000|— 148 522/60

e

448 522/60

Rastatt, den 16. Mai 1927. Die Liquidatoren.

Huxrrle. Lautenbachexr. Bouman. [49796].

Aus dem Aufsichtsrat unserer Gesell- schaft is ausgeschieden, Herr Sicgfried Slfan, wohnhaft in Paris. Herr Louis Chassagne, wohnhaft in Paris, wurde zum I. Vorsißenden be- stimmt. Frankfurt a. M., den 29. August 1927, Ban- & Ansiedlungs-Aït,-Ges., Frankfurt a. M. Der VorstanD.

Kolb.

G00 11S 07 T5 M E

Kreditorennachtrag von 1925

Bruttogewinn « « « o - » NSCTIU «oi o di 0 oe ea S

München, den 26, April 1927.

Dach- u. Hallenbau A.-G.

Der Vorstand. Carl Fx. Ludwig.

[49797]. Vau- & Unfiedlungs-UAkt.-Ges., Frankfurt a. M.

Bilanz per 31. Dezember 1926.

Jmmobilien . . « « « « Aufwertungsausgleichsfto,

Aktienkapital . Hypothekenkonto « « «

Aktiva.

Passiva.

G E

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember

1926.

426 876/50 Gewinn- und Verlusttonto.

M S Amortisationskonto . « « « « 112 944/80 Delkrederekonto « « « « « « } 5 343/42 Maschinenkonto « « 460|— Betriebsverlust. « . 132 81441

51 562/63

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung wurden in der General- versammlung am 20. August 1927 ge-

nehmigt. : Konstanz, den 23. August 1927,

Unkosten Abschreibungen.

Der Aufsichtörat. Hermann Fuldner, Borsißender.

Der Aufsichtsrat. O. Peyer. Der Vorstand, Bernhard Heidinger.

- es S S S

Mietentlonto i ++ e eo 1 Bet «o 6 6

Berlin-Friedenau, den 21. Juni 1927. Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden die Herren E. Winter, K. Zerning. Neu- gewählt wurden die Herren W. Bernau, W. Stein. : Baugesellschaft für Fudoustrie Gebäude Aktien-Gesellschaft,

Der Vorstand.

Vermögensrechnung am 31. Dezember 1926, Aktiva, RM [H Kassakonto . E 311/06 Bankkonto . L 4 163/50 Mietrückstandkonto. « « « 7 077/48

Gebäudekonto.

Passiva.

Kapitalkonto

Hypothekenkonto

Rückstellung:

für Steuern . . «

für nicht Mieten

für Reservefondsfont

Getvinn .

260 910/76

272 462/80

204 729/20

272 46280

Gewwinn- und BVerlustrechnung am 31. Dezember 1926.

56 250|—

5 100|—

851/30 T2310 4 809/20

Soll, Verwaltungskonto Abgaben und Steuern Reparaturenkonto Allgemeine Unkosten:

Miete, Heizung,

tung usw...

Reisespesenkonto » « Gewinn. . «

Haben. Gewinnvortrag von 1925 Mieteinnahmen

Zinsen

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung mit den Hauptbüchern übereinstimmend gefunden. Chassagne.

Genehmigt in der außerordentlichen Generalversammlung vom 29. August

Faber.

1927,

Frankfurt a. M., 29. August 1927. Der Vorstand.

di T S L S S S ch6 M S

RM |\ÑN 5 46375 44 282/51 11 924/71

1 727/31 1 890|— 4 809/20 70 007/48

Carl Kolb,

363/07 69 279/26 365/15

70 007/48

Hausunkostenktonto. . » Handlungsunkostenkonto Abschreibungen:

Mieteinnahmenkonto. « e Zinsenkonto o.

Grundstücsfkonto A « « Grundstücsfonto B « » Grundstücskonto C « Hausunkostenrückstellung (Haussteuern-Versiche- rung, Wassergeld, Müll O) «s C 4

256 526

M Q 187 230 38 330/97

H 42

15 000|—

i 700|— 600|—

7 000¡— 6 614/73 12

249 364

256 526

96 7 161/16

12

Georg Gerlach «& Co.

Aktiengesellshaf#ft, Berlin W. 10,

Lichtensteinallee Nr. 1.

Ulrich.

Bodlaender.

[49767].

Laut Beschluß der Generalversamm-

lung vom 24. August d. J. besteht der Aufsichtsrat unserex Gesellschaft zurzeit aus folgenden Personen:

1. Kaufmann Samuel Wulfson, 2. Rechtsanwalt Richard Carl Wolff,

3. General a. D. Paul Hasse, 4, Direktox Heinrih Hadefkel,

5. Frau Gita Gurewiß,

sämtlich zu Berlin. Berlin, 26. August 1927.

Georg Gerlachß & Co,

Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Ulrich.

Bodlaender.

[48272].

W. Güttler Aktiengesellschaft,

Hamburg.

Bilanz.

Bilanz und Generalgewinn- un Berlustrecchnung für das Geschäf}fts=- jahr 1. 10, 1925 bis 30. 9. 1926,

Aktiva.

Noch nicht eingezahltes

Aktienkapital 2. « » -

Deus a 0a [0 Konto Beteiligungen . « Grundstüæcke, Gebäude, Ma-

è 9

schinen und maschinelle Einrichtungen. . « « -

Fabrikate u. Materialien . Wechsel Bothe e s ees Vexlust:

0 T S"

Vortrag aus 1924/25 69 233,17 Verlust aus 1925/26 . 468 991,37

538 224,54

aus dem Re- servefonds entnommen 7334,08

Passiva. Akltienlap , - «o ° Kreditores » « e « « Verrechnungen mit

Schwestersirmen « » » GUDOLNCTEN. L © «s 18 Kleinbahnerneuerungsfds. Kleinbahnspezialreservefds.

Generailgewinn- u. Verl1

|

170 000|— 120 166/04

15 897 139

217 952151

2 986 59171 633 593 4 16375 835/67

2 835

530 890/46 4 682 090

| Fa [5

2 095 000 |——

114 419/32

660 5262

1790 135

17 937 4 072/10

4 682 090/59 istrechnurig.

Ausgaben, Betriebsausgaben . . « « Handlungsunkosten, Frach-

ten, Assekuranz . . é Gehälter u. Sozialabgaben Steuern und Abgaben . Bank- u. Hypothekenzinsen Abschreibungen . . ... - Aus dem Kleinbahnerneue-

rungsfonds. - « . « « Aus dem Kleinbahn}spezial- reservefonds » » «.

Einnahmen, Betriebs8einnahmen . Pachten und Mieten Aus Beteiligungen « B Le 7A

876 460 :

164 345 210 164

89 113 139 279 150 651

17 937 4 072

1 652 053

1131 549

1 652 053

Hamburg, den 19, August 1927. . Güttler Aktiengesellschaft.

A. Behrens.

E, Fidyka.

15

——

40 50