1927 / 207 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einsicht der

n 29. August 1927. as Amtsgericht. Crimmitschau. Im Konkursverfahren Kaufmanns Weber in Crimmitschau, Kitscherstraße 4, alleinigen Inhabers der Firma Weber & Crimmitschau Maschinenhandlung), f der nachträglich Forderungen auf den 16. September 1927, vormittags 10 Uhr,

Beteiligken] Konkur3gerichts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. Hirschberg i. R., den 29. August 1927.

Amtsgericht.

und seiner Ehefrau Wilhelmine Schöll, geb. Marquardt, z. Zit. in Nufringen, wurde am 30. August 1927, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Bezirksnotax Leib- Offener Arrest Anzeigefrist Erste Gläubiger- allgemeiner Dienstag, den 27. tember 1927, nahmittags 3 Uhr. Amtsgericht Herrenberg.

mann Max Gins în Breslau, Roß- Anmeldung der einshließli{h

niedergelegt. Konkursforderungen den 10. Oktober 1927. Erste Gläubiger- versammlung am 30, September 1927,

vormittags Nusfringen.

Prüfungs- rg A A PTI Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Hans Ewald in Jena, alleinigen Jnhabers der Firma Paul H. Ewald, mechanische Strickerei in Jena, wird aufgehoben, nachdem der Gemeinschuldner bevorrechtigten gläubigern geschlossene Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt worden ist. Jena, den 29. August 1927. Der Gerichtsschreiber des Thüringischen AmŸtsgerichts. 9 e.

September 1927. versammlung fungstermin:

mittags 9 Uhr, vor dem Amktsgericht,

hier, Museumstraße zimmer 299, im

\hließlih. (42 N. 92/27.) Breslau, den 31. August 1927. Amtsgericht.

angemeldeten Ueber das Vermögen des Kaufmanns bestimmt worden. Amtsgericht Crimmitschau,

. September 1927.

Dresden. Firma Bähr & Co., Taschentüchergroß- handlung in Köln, Breite Straße 92—98, Privatwohnung 1, ist am 29. August

Handelsgesellschaft

Konmanditgesellschaft“ Ludwig - Hartmann- Fabrikation

Agrippinahaus, Köln, Riehlerstcraße 3 1927, vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Bolten Köln, Langgasse f mit Anzeigefrist Ablauf der Anmeldefrist an dem-

Erste Gläubigerversamm- 26. September 1927, mittags 11 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin vorm. 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, RNeichenspergerplaß,

Hinzelmann Dresden - A. Straße 38, Damenhüten 1. September 1927, vormittags 114 Uhr, Konkursverfahren fursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Paul Neumann in Dresden, Amalienstr. 10 Anmeldefrist bis Wahltermin:

Crimmitschau.

Im Konkursverfahren übek das Ver- Kaufmanns Weiß in Crimmitschau Glauchauer Land-

Das Konkursverfahren über das Ver- Korbmachermeisters mann Kürbib in Jena wird eingestellt, nachdem sämtlihe Gläubiger der Ein- stellung zugestimmt haben und weitere Gläubiger nicht bekannt geworden sind. Jena, den 30. August 1927. Der Gerichtsschreiber des Thüringischen Amtsgerichts.

Gustav Weiß daselbst (Handel mit selbst- gefertigten eisernen Rohren), ist Termin zur Prüfung der nachträglih angemeldeten

5 T P selben Tage Forderungen

zum 1. Oktober September 1927, 1 Prüfungstermin: 14. Oktober 1927, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit aum 1. Oktober 1927.

Amtsgeriht Dresden. Abteilung Il.

September

Amtsgericht Crimmitschau,

Kamenz, Sachsen, eptember 1927. 7

In dem Konkursverfahren über das Kaufmanns Friedri Hermann Pollner, „Friß Pollner, fabrik, Kamenz Sa.“, wird Termin zur nachträglich deten Forderung auf den 12. September 1927, vormittags 11 Uhr, bestimmt. Amtsgericht Kamenz.

Anzeigepflicht : J E E Justizgebäude,

Zimmer 223. Köln, den 29. August 1927. Amtsgericht.

DBDelmenhorst,

Das Konkursverfahren über das Ver- Maschinenbauers Elektrikers Diedrich Wefer in Hude wird

Ehrenbreits«tein, Ueber das Vermögen der Elise Härter in Pfaffendorf, Emser Straße 61, ist am ; vormittaqs 45 Minuten, vas Konkursverfahren er- öffnei vorden. Verwalter ist der Bank- direktor a. D. Friß Küster in Koblenz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Ablauf der An- für Konkursforderungen bis zum 18. September 1927. bigerversammlung und Prüfungstermin am 29. September 1927, an hiesiger Gerichtsstelle. Ehrenbreitstein, den 25. August 1927. Amtsgericht.

Friedriehstadt,

Abteilung 78.

Ueber das Vermögen des Kunststein- fabrikanten Germano Zanetti zu Lößen wird heute, am 30. August 1927, nahm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Lößen wird zumt Konkursverwalter Konkursforderungen zum 23, September 1927 bei dem Ge- (Hläubigerversamm- lung und Prüfungstermin steht auf den September vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Offener Arrest nebst An- September 1927. 30. August 1927. Amtsgericht.

termins aufgehoben. : : Delmenhorst, den 25. August 1927. Amtsgericht.

Kerpen, Bz, Köln, Konkurse über das Titan Caoutchouc-

soll die Schlußver- Dazu sind verfügbar 1570,79 RM, wovon vorweg noch zu be- friedigen sind die Kosten diesex Betannt- machung und derx gerihtlichen Bekannt- Schlußtermins. Zu berück- sichtigen sind Forderungen zum Betrag von 7313881 RM, darunter 1310,84 Reichsmark Gbevorrechtigte. Das Schluß-

Dresden, 2 h Das Konkursverfahren über das Ver- Johanna EGlisabeth

18. September Ü) d mögen der

mögen der Händlerin Gutta-Percha

Muller in Dresden, Kurfürstenstraße 19, Gerokstraße Ï Textilwaren (Wäsche u. Kleidern) betreibt, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Dresden, Abt. 11, den 1. September 1927.

Erste Gläu- | F! riht anzumelden. : o teilung erfolgen.

nacchmittaqs

Ver, 11, Ql zeigefrist bis zum 23. Lößen, den

machung des

Ehingen, Donau,

Konkursverfahren Nachlaß des am 30, Oktober 1926 ver- Mechaniker- ist Schluß-

| Schiebrack, Friedrichstadt tember 1927, mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, da die Sculd- Zahlungsunfähigfeit ihre

Malchin,

Neber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Windlerx in Malchin wird heute, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter

schreiberei des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht aus. Kerpen, Bez. Köln, den 3. 9. 1927. Dex Verwalter: Rechtsanwalt Bo hie, Velbert (Rhld.).

meisters in Ehingen a. D. termin zur Abnahme der Schlußrechnung, zur (Frhebung der Einwendungen gegen die Schlußre{chnung und zur Beschlußfassung über die niht verwertbaren Vermögens- stücke bestimmt auf Freitag, den 30. Sep- tember 1927, vormittags 9 Uhr. Den 1. September 1927. Amtsgericht Chingen a.

Ellrich, i Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Bürstenfabrikanten Adolf H müller aus Tettenborn wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

September Zahlungen Kaufmann Friedrichstadt. rungen sind bis zum 1, Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Beschlußfassung behaltung des ernannten oder die Wahl i Vertvalters die Bestellung eines Gläubigerausschusscs und eintretendenfalls3 über die im 8 1232 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- l 30. September 1927, mittags 11 Uhr, und zur Prüfuo angemeldeten Forderungen am

Heinrich Spceth- Konknrforde- Konkursforderungen September 1927 bei Allgemeiner September

sind bis zum dem Gericht anzumelden. Prüfungstermin 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unter- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. September 1927, Amtsgericht in Malchin i. M.

Müiinstermaifeld.

Das Konkursverfahren über das Ver- Margarethe Becker, Lüdemannstraße nicht eingetragenen Firma Grete Lüdemannstraße Schlußver-

zeichneten Gericht.

i aufgehoben, teilung stattgefunden hat. Das Am:sgericht Kiel.

alleinige Inhaberin rchenlamitiz,

Trier. [50248] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hanns Müller in Trier, Egbertstraße, ist zur Abnahme der Shlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einiven- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüccksichtigenden Gläubiger und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses Termin auf den 30. September 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer 14, bestimmt.

Amtsgericht, Abt. 12, Trier.

Werdau. [50250] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Doller in Werdau, Fnhaber cines im Handels- register eingetragenen Handelsgeschäft mit Futewaren und Pußbwollfabrikation, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Werdau, den 25. August 1927.

Amtsgericht.

Wesel. [50251] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Lüthgen & Schüler, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Wesel, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwert- baren Vermögensstücke der Schluß- termin auf den 24. September 1927, vormittags 1014 Uhr, vor dem Amts- geriht hierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Wesel, den 30. August 1927.

Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [50169] Die Geschäftsautsicht über die offene Handelsgesellschaft Franz Hergesell, Tuch- fabrik in Forst (Lausiß) und deren In- haber, die Tuchfabrikanten Franz Her- gefell und Paul Gast, beide in Forst (Lausitz), ist zur Abroendung des Konkurses beute, am 1. September 1927, um 12,45 Uhr nachmittags, angeordnet. Auf- sichtéperson ist Kaufmann Carl Pitka in Forst (Lausitz). Amtsgericht Forst (Lausitz),

den 1. September 1927.

Göltingen. [50170] Veber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Walter Barth in Göttingen, Zindelstraße Nr. 6, wird auf Antrag des Schuldners vom 20. August 1927 heute,

am 31. August 1927, vorm. 10 Uhr, die

aufgehoben.

De L, j N n Kirchenlamiß Ellrich, den 31. August 1927. Gen s

mit Beschluß vom 15. August 1927 das

Münstermaifeld, Amtsgericht

tober 1927, vormittaas 11 Uhr, vor dem s A : heute, am 30. August 1927, nahmittags

unterzeichneten Gericht. Offener Urrest

Geschäftsaufsiht zur Abwendung eines

Konkurses angeordnet. Der Bankier Hans Müller in Göttingen, Hoher Weg Nr. 8, wird zur Geschäftsaufsichtsperson bestellt.

T Ê “t Y f - .. 5 " s Amtsgericht. Konkursverfahren über das Vermogen Gutsbesiberseheleute

Macgareta

Konkursverfahren Verwalter: Prozeßagent Büchel Münstermaifeld.

mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1927 Das Amtsgericht Friedrichstadt.

Freiburg, Breisgau. Termin zur Abstimmung über den Gemeinschuldner Kaufmann, hier, Zasiusstr. 50, Zwangsvergleich Prüfung der nachträglih angemeldeten

Niederlamiß

Konkursforderungen: als durch Zwangsvergleich beendet auf-

Erste Gläubiger-

Garmiseh. 16. September 1927. versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 2%. September 1927, mittags 10 Uhr, Zimmer 6

_ Amtsgerichts 31. August 1927, vorm. 11 Uhr, wurde über das Vermögen des

Garmisch vom Gerichtsshreiberei des Amtsgerichts.

Landsberg, Warthe.

Göttingen, den 31. August 1927. Das Amtsgericht.

Lüneburg. [50171] Auf Antrag des Gemüsehändlers Paul

Wölfel und dessen Ebefrau, Elise geb.

Ledergeschäftsinhabers

; L Forderungen wird bestimmt auf Frei- Konkursverfahren O 9 ) N

Das Konkursverfahren - über das Ver- September 1927, 19

Offener Arrest mit Anzeigefrist 7 L [ Aber Je1gel mögen des Kaufmanns Richard Nauck

bis zum 16. September 1927. tag, den 30,

Heine, in Lüneburg, Auf der Altstadt 25,

wird heute, 11 Ulb1, über das Vermögen der Antragsteller die Geschäftsaufsicht zur Abwendung des Konkuréverfahrens án- geordnet. Als Aufsichtsperson ist der Bücherrevisor Hans Linke in Lüneburg bestellt. Die Schuldner sowie jeder von dem Verfahren betroffene Gläubiger sind befugt, binnen drei Wochen die Besiellung einer anderen oder weiteren Aufsichts- person zu beantragen.

öffnet. Offener Arrest ist erlassen. An- zeigofrist: 15, September 1227 einschließ- lih. Frist zur Anmeldung der Konkurs forderungen: 20, September 1927. Wahl- zur Beschlußfassung Wahl eines anderen Verwalters Uber die Bestellung eines Gläubigeraus- usses, dann über die in den §8 132, 134, 137 K-O bezeichneten Fragen wird auf Donnerstag, 29. September 1927, nahm. 4 Uhx Zimmer 9/1 des Amts- gerichts Garmisch bestimmt. Konkurs- verwalter: Sekretär a. D. Karl Schölz, Garmisch. K. R. 7/27.

Amis3gericht, in Landsberg a. W. wird, nahdem der in dem Vergleichstermin am 12. Fuli Zwangsvergleich

Münstermaifeld, den 30. August 1927.

Di v O : Simmer 2831. Amtsgericht. Ad

Freiburg, den 29. August 1927.

E I j angenommene Der Gerichtsschreiber des Bad. Amts-

rehtskräftigen 12. Juli 1927 bestätigt ist und nach er- folgter Abhaltung des Schlußiermins hierdurch aufgehoben.

Landsberg a. W., den 27. August 1927. Amtsgericht.

Stralsund. i 2 Veber das Vermögen des Buchbinders Stralsund,

Gardelegen. / i Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen. des Kaufmanns Karl Seidel in nach erfolgter Ab- Schlußtermins

mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- Konkursverwalter: Wilhelm Strothenk in Stralsund. Konkursforderungen

Gardelegen Neustadti, Holstein. ) Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Apothekers Hellmuth Löchner

Anmeldung N September (Glaubigerversammlung

aufgehoben. / Gardelegen, den 30. August 1927. Das Amtsgericht.

Lüneburg, den 29. August 1927. Dos Amtsgericht.

Münster, Westf. [50172]

in Neustadt i. Holst. wird nach erfolgter

30. September \ : Mee Abhaltung des Sehlußtermins hierdurh

Garmisch, den 3. September 1927. j Offener Arrest mit An-

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | mittags 10 Uhr.

Veber die Firma Joseph Schaefers und

deren Inhaber Heinrih Wiethoff in Münster i. W., Warendorfer Straße 15, wird die Geschäftsaufsicht angeordnet. Als Autsichtsperson ist der Bücherrevisor Nein- hard Tinkl, hier, Gerichtsstraße 8 (Tel. 1722), ernannt.

aufgehoben. Neustadt (Holstein), den 27, August Das Amtsgericht.

zeigepflicht bis 25. Oktober 1927.

; ober Jn dem Konkursverfahren über das Amtsgencht Stralsund.

Vermögen des Kaufmanns Georg Klin- fott in Guben ist infolge eines vom Gemeinschuldner i vergleichsvorschlags termin auf den 4. Oktober 1927, mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht

Wamburg.

Ueber das Vermögen: 1. der offenen Handelsgesellschaft in Firma -Brodowsky & Zander, Zeughauêmark1 12, Fahr- räder und Zubehör, 2. des Kaufmanns Wilhelm Zander,

Rotenburg, Fulda. Schlußtermin das Vermögen des

Augsburg, s La Das Konkursverfahren über das Ver- des Max Bräu, Jnhaber eines

Vergleichs- : fu 7 Konfturssache

Kaufmanns

Münster i. W., den 1. September 1927,

vormittags 11 Uhr.

Kaiser-Friedrih-Straße 20, ) Uhr, Kon- Verwalter: Georg Berg- Offener Arrest

Karl Wirsing zu Rotenburg a. Fulda steht an am 1. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr. Die baren Auslagen des Kon- fursverwalters werden auf 39,91 RM, sein Honorax auf 500 RM (zuzügli

Kurzwarengeschäfts in Augsburg, Georgen- straße F 40, wird auf den Antrag des Gemeinschuldners Konkursgläubiger, gemeldet haben, eingestellt.

in Guben, Zimmer 8, anberaumt. Der und die Erklôrung sind auf der

ist heute, nahmittags 1 kurs eröffnet. mann, Lilienstraße 36. mit Anzeigefrist bis zum 21. September

Vergleichsvorschlag Konkursverwalters Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Zustimmung der U]

Forderungen _ §8 22 K.-O.

Das Amtsgericht.

Zielen, [50173] Ueber das Vermögen der Firma M. F.

Mannheim, Inhaber Frau Else Mann- heim, Martin Mannheim und Johanna Mannheim, in Zielenzig, wird von heute, mittags 12 Uhr, ab die Geschäftsaufsickt zur Abwendung des Konkurses angeordnet, da die Aussicht besteht, daß der infolge eingetretener Zahlunggunfähigkeit drohende Konkurs durch ein Uebereinkommen mit den Gläubigern abgewendet werden wird. Zur Aufsichtsperson wird der Kaufmann Paul Manig, i. Fa. Manig & Dummer in Frankfurt a. Oder, Nichtstr. 49, bestellt.

F. einschließlich. Anmeldefrist bis 1 einschließlich.

rste Gläubigerversammlung: Mittwoch, 28. September Allgemeiner termin: Mittwoch, 30. November d. F., vormittags 10,15 Uhr. Hamburg, 1. September 1927.

Das Amtsgericht.

Herford.

des Betrags, um welchen die veran-

shlagten Gerichtskosten die tatsächlich

entstehenden übersteigen) festgeseßt.

Rotenburg a. Fulda, 29. August 1927. Das Amtsgericht.

Augsburg, den 1. September 1927. Amtsgericht Konkursgericht. Bergen, Rügen. Konkursverfahren Vermögen des Händlers Franz Levold in Garz a. Ng. wird weiterer Prüfungs- termin sowie eine Gläubigerversammlung zur Genehmigung des freihändigen Ver- kaufs des Grundstücks dur den Konkurs- verwalter auf den 17. September 1927, vormittags 104 Uhr, Zimmer 17, an-

Bergen a. Ng., den 31. August 1927. Das Amtsgericht.

Guben, den 1, August 1927, Das Amtsgericht.

vormittags Prüfungs-

MHMeiligenatadt, Eichsfeld, Das Konkursverfahren über das Ver- der verstorbenen Ehefrau des Kaufmanns Leopold Jünemann, Elisa- beth geb. Rosenstock, in Uder wird ein- gestellt, weil cine den Kosten des Ver- fahrens entfprehende Masse nicht vor- handen ist.

Heiligenstadt (Eichsfeld), den 30, Aug. Das Amtsgericht.

Retenburg, Fulda, Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Hütten- und Walzwerkerzeugnisse Pieper & Wider zu Rotenburg a. Fulda hat die Gemeinschuldnerin Aufhebung des Konkursverfahrens aus 8 202 Abs. 1 d. K.-O,. gestellt. Zustimmungs- der Konkursgläubiger i auf dex Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Zigarrenfabrik Meyex in Hiddenha ist 3 Minuten, derx § i Konkursverwalter

Kaufmann Willi Werner in Herford. Offener Arrest mit Anzei

heute, 18 Uhr

Hirschberg, Schles, erklärungen

Jn dem Konkursverfahren über das

Bochum,

epflicht bis

Zielenzig, den 30. August 1927. Das Amtsgericht.

Barmen. [50174]

Konkursverfahren

5 ( Rotenburg a. Fulda, den 1. September Vermögen der Gewerkschaft Flora in | 9

Das Amtsgericht.

Vermögen des Diplomingenieurs Kurt

um 28. September 1927. / landwirtschaftliher

is zum 3. Oktobex 1927.

Das Geschäftsaufsichtéverfahren über

das Vermögen der Firma Hartmann & Gieße, Großvertrieb von Lebensmitteln in Barmen, Heubruch 25a, sowie deren In- haber “Artur Hartmann und Richard Gieße in Barmen wird, nachdem der Schuldner seinen Antrag zurückgenommen hat, hierdurch aufgehoben.

Weitmar wird infolge eines von dem G meinschuldner gemachten Vorschlages zu Vergleichstermin und Termin zur Prüfung nachträglich an- gemeldeter Forderungen auf den 21. Sep- tember 1927, vorm. hiesigen Amtsgericht, Zimmer 50, an- Der Vergleicbsvorschla des Gläubigeraus schäfts\telle des Konkurs-

Maschinen in Hirschberg i. R., ist in» folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs8= Vergleichstermin 28, September 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem Amftsgericht, hier, Bergstraße Zimmer 10, parterre, Vergleichsvorschlag die Erklärung des Gläubigeraus\chusses sind auf der Gerichtsschreiberei 2 des

bigerversammlung am 1927, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, ungstermin am Zimmer 17.

28. September

Senftenberg, Lausitz. Das Konkursverfahren über das Ver- und Material- warenhändlerin Frau Marie Page in nah erfolgter Ab-

Zimmer Nr. 1. Zwangsvergleich 26. Oktober 1927, dase Herford, den 31. August 1 Das Amtsgericht.

11 Uhr, vor dem Großräschen haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Senftenberg, N. L. 27. August 1927.

Amtsgericht.

HWerrenbe Veber das

die Erklärun

rg. Berinögeu des Z sind auf der

Schöll, Schreinermeisters in Gärtringen,

Barmen, den 12, August 1927. Amtsgerich!.

Sie dürfen die Gesellschaft nur je in Gemeinschaft mit einem Vorstands3mit= glied oder einem anderen Profuristen vertreten. Weiter wird bekanntgegeben : Die 1250 Aktien zu je 26 RM sind auf den Namen lautende Vorzugsaktien, die übrigen Aktien sind Stammaktien und

sind: der Verkauf von Fischen, Fischerei- landwirtschastlichen Warer und Erzeugnissen aller Art durch | eigens dazu hergestellte Kleinverkaufs- Einrichtung von eigenen Alle damit zusammen- hängende Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer ist Gesellschafter stellvertretender Geschäftsführer der Ge- ellschafter Kurt Wäsch.

[mtsgeriht Kolberg, den 29. Fuli 1927.

Bei Nr. 838, Firma Voswinkel & Höllmann, Jserlohn: Der bisherige Ge- sellshafter Fabrikant Erich Voswinkel,

Hildesheim. i Handelszuegister 25. August 1927 eingetragen: Fn Abteilung A. Nr. 494 zur Firma Abraham S. Neuberg in Sarstedt, Die Kaufleute Abraham S. Neuberg und Fulius Neu- in Sarstedt sind durch Tod aus- eshieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Jebßiger Jnhaber: Frau {da Neuberg, geb. Rosenberg, in Sarstedt. 393 zur Firma Karl Lehnhoff, Die Prokura des / manns Erich Lehnhoff in Hildesheim i

sind: Buchdrukerei- besißer Hugo Feustel, Kaufmznn Heing Knorr, beide in Greiz. Greiz, den 31. August 1927. Thüringisches Amtsgericht.

Halberstadt,

Bei der im Handelsregister A unter Nr. 145 verzeichneten mann, Inhaber Adolf Heyer, b ist heute eingetragen: Die Firma ist er-

Halberstadt, den 30. August 1927.

Geschäftsführer erzeugnissen

fraftwagen

Die Gesellschaft is aufgelöst. ge i Verkaufsstellen.

Bei Nr. 849, Firma Lohrmann & Co., Eisen- üund Metallhandlung, Jserlohn: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen,

Bei Nr. 933, Firma Thiel & Schmidt Export, Jmport, Jserlohn: sellschaft is aufgelöst.

lauten auf den Jnhaber. Jede Stamms=

Stammaktie über 1000 Reichsmark und jede Vorzugsaktie ge-

ver, Wegeleben, Stimme, jede Die Firma ist \{chlußfassung über Rückkauf oder Ein- von Vorzugsaktien gewähren die Vorzugsaktien nur je eine Stimme. Der Vorstand besteht nach Ermessen des Aufsichtsrats aus einem oder mehrere Er wird vom Aufsichtsrat i Generalversammlung wird durch den Vorstand oder den Aufs öffentlicher offentlichen Gesellschaft

Hildesheim: Teil: Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 7881, betr. die Firma Gustav Frißsh in Leipzig: i Gesellschafter An seiner Stelle ist {Fda vhl. Lombik, geb. Mohrer, in Leipzig in die Gesellschaft eingetreten.

f Blatt 15 051, betr. die Firma Adolf Weidner in Leipzig: Die Pro- Förster ist

Hesse & Co., Jserlohn: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 975, Firma Friedrich Bertel- mann, Metallwarenfabrik, Westig: Der Kaufmann Max Luyken in Letbis in Thüringen ist als Kommanditist in das Geschäft mit einer Einlage von 30 000 Goldmark eingetreten. gründete Kommanditgesellschaft hat am 1, Mai 1927 begonnen und wird unter der Firma „Friedrih Bertelmann Kom=- manditgesellscha\t“ Kaufmann Max Luyhken in Leibis in Thüringen ist Prokura erteilt.

Abteilung B.

Bei ‘Nv. 2, Firma &- #ÆW- Aktiengesellschaft Nietenfabrikfation in Hemer: Das Vor- standsmitglied Direktor ist abberufen

Bei Nr. 33, Firma Heinrih Sudhaus Söhne, Jserlohn: Der Ehefrau Fabrik- Nörrenberg, s Jserlohn-Wers der geschiedenen frau Elisabeth Milabß, geborenen Sud- haus, zu Jserlohn-Wermingsen ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß gemeinschaftlich oder in Gemeinschaft mit einem Hand- lungsbevollmächtigten Vertretung und Zeichnung befugt sind. Bei Nr. 59, Firma Friß Götter, Ge- beschränkter Hemer i. W.: Die Firma ift auf Grund der Verordnung vom 21, Mai 1926 er-

1452 zur Firma Hamburger Kaffeelager Zweigniederlassung Zweigniederlassung in Sarstedt ist auf- Die Firma ist erloschen.

Ju Abteilung B.

Nr. 128- zur Firma Centralvieh- Versicherungsvereiza a. G. in Hildes- heim: Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 28. 4. 1927 im § 12 (Zurüdckbehaltungs- ._& 40 Abs. 2 Say 1 (Nachschuß- 8 41 (Reservefonds), § 42 (Schadensfeststellung), § 43 (Höhe der Entschädigung), § 44 Say 2 (Vertwer- Der § 18 hat einen

Halberstadt. A :

Bei der im Handelsregister B unter Nr. 64 verzeichneten Firma „Fr. Schmidt G. m. b. H. Ziegelei und Kalkbrennerei, alberstadt“ if heute eingetragen: Die ist beendigt, die Firma er-

Halberstadt, den 30. August 1927. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Mitgliedern.

Die somit be- : Bekanntmachungen haben zu erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger Tageblatt.

Chemnißer Geht eines dieser Blätter ein, fo genügt die Bekanntmachung in dem anderen, bis die Generalversamms lung ein neues Blatt bestimmt hat. Amtsgericht den 30, August 1927.

Walle, Saale. fortgeführt. Fn das Handelsregister is eingetragen

worden unter:

B 428 (Wayß & Freytag Aktiengesell-

aft Niederlassung Halle a. S.):

rokura des Karl August Einbeck i} er-

3. auf Blatt 17 902, betr. die Firma E. Schmidt «& Co. in Leipzig: Die Gesellschaft is aufgelöst. Gesellschafter Der Kaufmann Ernst Wil-

Schrauben= x ES 4 o : in Leipzig führt

tung) geandert. neuen Absatz erhalten.

Nr. 173 zur Firma Kultur- und Tiefbaugeselischaft beschränkter Fugenieur Blankenburg führer abberufen.

Nr. 243 zur Firma Deutsch-gewerk- schaftliche Bank Aktiengesellschaft zu Berlin, Zweigniederlaffung Hildes- heim: Max Teichert in Berlin ist zum Ex vertritt gemein- einem ordentlichen stellvertretenden Vorstandsmitglied. Die Prokuren für August Rosenfeld, Franz skar Eckl sind Josef Stuke ist nicht mehx Vorstands-

Handelsgeschäft Firma als Alleininhaberx fort.

4. auf Blatt 14 419, betr. die Firma Rudolf Schick «& Co. is

B 80 (Vereinigte Stralsunder Spiel- Aktiengesellschaft i sung Halle a. S.): Die Zweig- ist aufgehoben. #

B 579 (Montanwachs-Fabrik Gesellsch. m. beschr. Hftg., Halle a. S.): Für Dr. Carl Schmidt ist der Betriebsdirektor Dr. Joseph Meßger, Halle a. S., zum Geschäftsführer bestellt. i

B 838 (Flugverkehr Halle, Aktiengesell- ._S.): Die Generalver- ammlung vom 19. August 1927 hat be- der 88 2 und 9 redaktionelle Aenderungen vorgenommen; § 17 des Ge- [lschaftsvertrags Berke eingewinns, Gemeinnüßigkeit der Ge ellschaft ist entsprechen

Hennide ist der Ma zum Vorstandsmitglied bestellt.

B 882 (Mitteldeutshe Versicherungs- Zweigniederlassung Brandenburger Versicherungs-Aktiengesell- . _S., Hauptniederlassung Berlin): Die Firma heißt jeßt: Mittel- deutsche Versicherungs-Gesellschaft Zweig- Brandenburger gemeinen Versicherungs - Aktiengesellscha S. (Hauptniederlassung Berlin urch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Juli 1927 ist der § 1 des Ge- sellshaftsvertrags (Firma) gegebenen Form geändert.

B 907 (Waren-Kreditgeschäft Merkur Gesells. m. beschr. Hftg.): Für den ab- nigsberg ist der Kauf-

f in Leipzig zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

B 671 („Buma Gesellschaft m. be Die Firma if} erloschen.

Weidner & Eckhardt, Halle a. S Offene Handelsgesellschaft. P nde Gesellschafter: 1. Gustav tofahmann, 2. Hermann Eck-

hat am 1. August 1927 Vertretung der Gesell- t sind die Gesellschafter nur gemein-

(Franz Elsner, Halle a. S.): Die Gesellschaft gilt als aufgelöst. loschen ist die Firma m machung vom 8. Juli

A 3863 (Hannibal (B ) '& Co., Halle- a. S.): Die Gesellschaft i} Gesell\hafter Hans Hartmann ist alleiniger Inhaber

Halleshe Glektromotorenfabrik )o.): Die Gesellschaft ist auf- íVFnhaber ist der Diplomingenieur Delibsh. Der Ueber- Betrieb des Geschäfts n und Verbindlich- des Geschäfts durch

Handelsregister èr. 2 ift bei der Firma Bremer T werf-Fabrik A. G. vorm. C. H. Michelsen Grohn - Vegesad Fabrikdirektor Amandus Seyffert in Grohn ist aus dem Vorstand feiner Stelle der Kaufmann Friedrich Tecklenborg in Vorstandsmitglied bestellt,

Amtsgericht Lesum, den 29. 8, 1927.

Tartenfabrifen „Kultiva““ Kaufmann Dr. rex. pol. Mendel Wulff in Leipzig. 5. auf Blatt 19 638, betr. die Firma Verlagsanstalt des Leipziger Meß- amts Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig:

_H. ist als Geschäfts-

ausgeschieden

Prokura ift er- Abteilungsleiter Richard Baum in Leipzig. ( i Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit dem Geschäftsführer oder anderen Prokuristen vertreten.

6. auf Blatt 20 708, betr. die Firma Terpentinöl-Werk Aktiengesellschaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist Generalversamm-

Prvkuristen bestellt. und gwar

Fr darf die schaftlich mit Ex darf die

der Firma, Lichtenau, Westf. Jn das Handelsregister Abteilung B ist unter Nr.. 3 am 26. August 1927 bet der Firma Sägewerk Alteköster, Gesell- beschränkter

Verteilung der Nieder- D. v. Dewall

Firma Parfümerie „Zum tausendjährigen Roseunstoct“ Gesellschaft schränkter Haftung in Hildesheim: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 9. August 1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Die Geschäftsführerin ist zum Liquidator bestellt. Nr. 270. Die Firma Dancker & Co., mit beschränkter Haftnng, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. November 1928, am 9. Mai 1924 Angnst 1924 geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer so wird die Gesellschaft durch zwei Ge- schäftsführer gemeinschaftlich oder durh einen Geschäftsführer in Gemeinshast mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer sind bestellt die Fabri- fanten Karl Nord und August Bartels Kaufmann Frit Hille Stammkapital: 9000 RM. Gegenstand des Unternehmens Herstellung : Gummiwaren aller von Hosenträgern, Gürteln, Strumpf- und Sockenhaltern.

Amtsgericht Hildesheim, 23. 8. 1927.

Beschluß der lung vom 9. August 1927 im § geändert worden. : : 7. auf Blatt 22 584, betr. die Firma Handelskfontor Aktiengesellschaft in Die Firma ist erloschen.

30 die Firma The

Bei Nr. 123, Firma Erben Kraus3- foldt, Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Jserlohn: Der Regierungsassessar Dr. Otto Kraussoldt ist als Geschäfsts- führer ausgeschieden.

-, 241, Firma Transportkontor der Rh2inish-Westfälischen Eisen-Jndu- Aktien - Gesellschaft Yweigniederlassung Jserlohn zu Jser- lohn: Durh Beschluß der Generalvee- fammlung vom 8. Januar 1927 sind die (Berufung des (Sißungen des Aufsichtsrats) (Ort der Generalversammlung) andert, der § 19 ift gestrichen, und es ist ein neuer § 8a (Bestellung der Pro- kuristen) hinzugefügt.

Jserlohn, den 31. August 1927.

Das Amtsgericht,

Durch Beschluß der Gesellschafterver-

Ul 1980 (L „Die

Firma der Gesellschaft geändert: Saäge-

werk Husen, Gesellschaft mit beshränkter

tung, in Husen, Kreis Büren.

ihtenau (Westf.), 26. August- 1927. Das Amtsgericht.

Gesellschaft

8. auf Blatt

British Shop W. Seelig, London, in Leipzig (Neu- markt 14), Zweigniederlassung der in London unter der Firma W. Seelig bestehenden Hauptniederlassung. William Conrad Seelig in London ist Fnhaber. 9. auf Blatt 20 416, betr. die Firma Gustav Fiedler Aktien-Gesellschaft : Die Generalversammlung 1927 hat beschlossen: a) das Grundkapital um vierundachtzig- tausend Reichsmark, mithin au hundertsechs8unddreißigtausend 5 viertausendziwei- hundert Aktien zu je achtzig Reichs- mark, herabzuseßen. l ist durhgeführt; b) das Grundkapital vierundsechzigtausend Re l zerfallend in sech8hundertvierzig Aktien zu je einhundert Rei vierhunderttausend

schaft Halle

Gesellschaft

niederlassung SildeSheinn

Lippstadt. : Handelsregister b Nr. 239 ist bei der Firma Alex Kleine, Lippstadt, folgendes eingetragen: Der Kaufmann Frit Epping zu Lipp- stadt ist in das Geschäft als perjönlic haftender Gesellschafter eingetreten. Die t in „Kleine und Epping Lipps- stadt“ geändert und unter Nr. 309 new eingetragen. Die Firma ist eine offene Handel sgesellschaft und hat am 8. xzuli 1927 begonnen. Die Gesellschafter Kauf= mann Alex Kleine und Kausmann Friß Epping in Lippstadt sind jeder für zur Vertcetung der Gesellschaft ermächtigt. Lippstadt, den 28. August 1927.

Das Amtsgericht.

Vorstands), in Leipzig:

berufenen Isak

Buchdruck-Maschinen- chr. Hftg., Halle a. S.):

Kk enzingen.,

Handelsregistereinträg A Otto Weber, Brauerei zum Hirschen in Kenzingen. Fnhaber: Otto Weber, Bier- brauereibesiber in Kenzingen. O.-Z. 198: Friedrih Schieble, Bierbrauerei in Ken- Friedrih Schieble, Bierbraueretbesizer in Kenzingen. zingen, den 23. August 1927. Amtsgericht.

Koblenz. E Jn das hiesige Handelsregister in Ab- eingetragen

1. am 22. August 1927 unter Nr. 40 bei der offenen Handelsgesellschaft unter „Anton Flory, Hotel zur

Hildesheim. Die Herabseßung

: ; Reichsmark, Art, insbesondeve smark, mithin auf eihsmark, zu er- Die Erhöhung ist durchgeführt. Dex Gesellschaftsvertrag ist durch den gleihen Beshluß in den §8 3, 26 und abgeändert Aktien sind Vorzugsaktien und lauten auf den JFnhaber. l Nennwert ausgegeben. Die Vorzugsaktien erhalten zunächst vor den Stammaktien eine Dividende von 6%, haben aber nah erträgnislosen auf Nachzahlung. l Zorzugsaktie gewähren

onlih hafte

Luckenwalde. 4 Jn unser Handelsregister A ist ber der unter Nr. 82 eingetragenen Firm@æ Ludckenwalde,

ie Gesellschaft Hillesheim, Eifel,

Jn das Handelsvegister Abteilung A ist heute unter 146 die Firma Michel Ermann in Gerolstein und als deren Viehhändler eingetragen

Hillesheim (Eifel), 18. August 1927. Amtsgericht.

vermerkt worden: j Das Geschsft nebst Firma ist dur Erbgang auf den Sohn des bisherigen den Kaufmarcn Burg in Luckenwalde, übergegangen.

Amtsgericht Luckenwalde, 28. 8. 1927.

Sie werder

ht. Die Bekannk- 1927 ist insoweit

(Besellschaft Graef

jahren kein Recht

Gretel geb. Flory, ist mit 3 l [nton Flory mit Wirkung ab 1. 6. 1927 aus der Gesellschaft aus-

2. am 12. August 1927 unter Nr. 1018 „Dunkel & Maurer“, Koblenz: Die Firma ist geändert inm Tom Dunkel, Koblenz.

3. am 19. August 1927 unter Nr. 1173 »einß & Maänners- dörfer“, Koblenz: Die

4. am 8. August 1927 unter Nr. 1223

& Stiefel“,

Koblenz: Die Firma ist erloschen. Preuß. Amtsgericht Koblenz.

Koblenz. 2 n das hiesige Handelsregister Ab- eingetragen

Lüchow. : : Bei der im hiesigen Handelsregister. in Abteilung A unter Nr. 22 einges tragenen Firma „Friedr. & E. Wenz in Wustrow““ ist heute folgendes eins Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Lüchow, 830, 8. 1927.

eine Stimme. E Amtsgericht Leipzig, Abt. ITB, den 30. Augu|t 1927.

Hillesheim, Eifel. i JFns H.-R. A 48 wurde am 2. August

1927 bei der Firma

Hillesheim, folgendes eingetragen :

Die Firma 1st geändert in J. M. Schlösser Nachfolger, Hillesheim“, und als Fnhaber Kaufmann Karl Schlösser, Schreinermeister Fosef Schlösser, Kauf- mann Friedrich Schlösser, alle in Hilles- Offene Handelsgesellschaft 1, Mai 1926.

Hillesheim (Eifel), 25. August 1927.

Amtsgericht.

der Firma. J. M. Schlösser,

Leipzig.

Sn das Handel3rzgister ist heute auf Blatt 25 281 die Firma Preftowerke Aktiengesellschaft Werk Leip Leipzig (Wahren), Zweignieder in Chemniß Prestowerke Aktiengesellschaft bestehen- den Hauptniederlassung und weiter fol- gendes eingetragen worden: ® sellschaftsvertrag ist am 11,. März 1907 abgeschlossen und am 22. Februar 1913, 92. August 1915, 24. August 1918, 7. Fe- 830. September August- 1921, März 1924,

zilly Merßsch in ang der in dem gründeten Forderun Feiten ist beim Erwer Willy Merk ausgeschlossen. Folgende Firmen sind von Amts wegen

A 1154 (A. Ludwig, D (Baugeschäft materialienhandlung , Maurer- und Zimmermeister zu Lands-

Baugeschäft,

S.).

iele A E Selten) U. erdehandlung Inh. Gustav rung).

A F den 30. August 1927,

Das Amtsgericht. Abt. 19.

Mannheim. ä Handelsregistereiniräge August 1927. Anton Pott, Mannheim. Fnhaber ist fmann, Mannheim.

Keßler & Co., Mannheim: t ist aufgel

Anton Pott, §

alle a. S.).

& Bau- Die Gesellscha

châft ist mit Aktiven und der Firma auf l lfred Krautinger Witwe, Karoline geb. Bühler, in Mannheim übergegangen, die es als alleinige Fnhaberin bisherigen Firma weiterführt.

Liebhold & eim: Maier isstt aus der Gesellschaft aus= eschieden. Der Gesellschafter Kaufmann tax Grumbacher wohnt jeßt in Manno

Iserlolhn. siven und

zeigenbauerin

getragen worden: Geige Abteilung A.

Bei Nr. 142, Firma Hermann Schaper

7. Februar 16, Februar ) 97. September 1924, 27. August 1925 und i. März 1927 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist der und Maschinenbau, 3 sondere die Fortführung des Geschäfts estowerke Günther & Co. Com- mandit-Gesellshaft in Chemniß. Das Grundkapital i : fünfundviergigtausend Reichsmark, in zwanzigtausend Altien zu je einhundert Reich8mark, zweitausend Aktien zu je eintausend Reichsmark und eintausend=- zweihundertfünfzig Aktien zu je sechs- unddreißig Reichsmark zerfallend. Die Vertretung

teilung B

1. am 22. August 1927 unter Nr. 58 bei der Firma „Leon gesellschaft in Köln, oblenz“: Durch Beschluß der ordent- Î Generalverjammlung 25. Juli 1927 ist der Gesellschaftsver- g in folgendem : Abs. T1, betr, Umtauschrecht der Aktien über 100 RM, § 28 Abs. 1, betr. Stimm- recht der Vorzugsaktien, § 28 Abs. 11 und’ folgende, betr. Vorschriften über die Hinterlegung von Aktien zur Teilnahme eneralversammlung, Abs. 1, betr. Geschäftsjahr.

2. am 22. August 1927 unter Nr, 353 bei der Firma

untex der

Schaper senior gestorben. An seine Stelle ist die Witwe Hermann Schaper Jda geborene Schwanemeyer, in Jser- | lid lohn getreten.

Bei Nr. 316, Firma Franz Teipel, Jserlohn: Die bisherige Gesellschafterin Sattlermeister Pauline geborene lohn ift alleinige Jnhaberin der Der Sattlermeister Carl Teipel ¡f ge- storben; die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma W, J. Schmiß, Jferlohn: Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Geschäft Passiven auf den nunmehrigen allei- nigen Jnhaber Kaufmann Franz Kcu- bel in Jserlohn übergegangen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt.

Bei Nr. 652, Firma Otto Kuhlmann Der Fabrikant Ernst

ard Tiey, Aktien-

weigniederlassung Mannheim:

F amborn,. abgeändert:

Jn das Handelsregister Vereinigte Druck- und Verlags

beschränkter Haftung, Mannheim: Max Wagner ist als Geschäfts

Rheinischer esellschaft mit be- {ränkter Haftung in Hamborn, ein- etragen. Gegenstand des Unternehmens örderung von Personen und uge. Stamm- kapital 20 000 RM. Geschäftsführer ist Kaufmann Konstantin Weingarten in Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Juni 1927 festgestellt. Die Gesell- \chaft wird duxch einen Geschä Das Geschäftsjahr Kalenderjahr.

Amtsgericht Hamborn.

Automobilverkehr, tiengesellschaft Zweigniederlassung Mannheim-Rheinau in Mannheim-Rheinau: schaftsvertrag

1st die Bef

itern durch Kraftfahrze Bei Nr. 330,

ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Fun 1927 ergütung dcs Aufsichtsrats)

schaft mit be- Dr. Gerhard Küchen jr. ist

Nachstehende Firmen sind erloschen: Gustav Schies, Mannheim.

Max Wagner, Mannheim. Zigarrenhaus Karl Kröger, Mann-

pp & Deter, Gesellschaft mit bes \hränkter Haftung, Mannheim. Amtsgeriht Mannheim. F.-G. 4.

Gesellschaft

Vorstandsmitglieder 1 ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. Der Aufsichtsrat kann ein- zelnen Vorstandsmitgliedern die Bt fugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zu Mitgliedern des Vor- stands sind bestellt: a) der Kaufmann Hermann Oswald Seyfert in Gla b) der Kaufmann Dr. phil, Otto Seyfert in Chemniß und e) der Fn- enieur Friedrich Hermann Köhler in Themniß. - Dem unter a Genannten ist h die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Prokura ist erteilt den Kaufleuten Theodor Heitmann und Bruno Salbreiter, beide in Leipzig.

in § 22 (

Math. Stinnes Ge chränkier H rokura des

ist auf 300 000 GM um- vom 12. 9. 1924.) x Gesellschaftsvertrag ist durch Be- Generalversammlung vom eptember 1924 abgeändert.

Preußisches Amtsgericht Koblenz. Kolberg.

Jn das Handelsregister B is heute unter Nummer 50 die Firma „Fis sorgung, Gesellschaft | Kolberg“ eingetragen. t8vertrag ist am 11. Mai 1927 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens

ammkfkapita

& Co., Westig: Giese in Westig ist gestorben. Stelle ist die Witwe Fabrikant Jda geborene Westig getreten.

Bei Nr. 771, Firma Fleischwaren- fabrik Heinrich Opderbeck, Kommandits- gesellschaft, Jserlohn: Dem Kaufmann August Ernst Wagner in Jserlohn ift Einzelprokura erteilt,

Heidelber

Handelsregiste Kuhlmann,

r A Band IV O.-Z. 197. Leng in Heidelberg wurde von Amts wegen gelöscht. Band V O.-Z. 165: Die _ : mann Reis in Heidelberg ist erlos Heidelberg, den 30. August 1927 Ämtsgericht. B 2.

beschränkter