1927 / 208 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

] [50330] [50924] derr E git 742 E L Müncí Sleïtrizitäts-Aftiengesellschaft | Bilauzkonto 31. M 927. Gemäß den etl M a E _ -Aktiengesellschaf: Kiet-| Bilauz per 3. Dezemk 926. , huckert & Co. S : aa La : an erem A | Reidemert A E „Die Stettiner & Co. Export S R ¿be S E d Siena van S den 30. Sep-|— dftiv RM 19, ] Die O Gesellichaft für elek- | Fabrikanlagefonto . » pee Ee S 50745 190 (f ; werden. Die Reichsmarkeröffnungs- j t E x erordnungen, inébefondere des F 1( d Cd Bab 10 Uhr, Ativa, t LESA E Ee E ven, Nürnbe at | Effektenkonto . . . « . « 95 [5 Münchener Lichtspielkunst (inladung zur außerordentlichen E vom 1. Oktober 1924 lautet B ischen Notenbank mit besch1änkter Haftung zu Berlin ist auf E E E eco drin, fordern | tember 1927, vormittags ) E E Ven Es. a E G Üsettentonto A 109 E: tan uod e a De 05, Gemember E nad wie folgt: L deri 1927 gelöst. Die BE der Gelentons ie unsere Aftionâre auf, uns die in |im Rathaus 1 B Wechsel a 23 264/84 | ihr E, als elt A E Diverse Schuldner 164/60 L l , 28. September P26, nal)- e Totlgt: vom 31, August d. werden aufgefordert, fi el Ihr zu meiden. T y S : “E E chet ageSordnung : S E 97 558132 | Œleftrizitäts - Aktiengese zaît vormals V l D. | Bezugsangebot. den i R E s i N i Œœunt 1997 ibren Händen befindlihen Anteil|hetne r 926/27 E F f « Aftiengesel t vorn Diverse Schuldner

E E S E A i F; ; Aa R Berlin, den 28. Juni 1927. L Mt ; ichen und! 1. Geschäftsbericht für 1926/2. tes E 8000 Schuckert & Co., titrn ETQ, FDETITAagen, N S 91 555|—

Be E in des anda tai und Notar Ferd. Berendes, W. 9, Befitzwerte. RNM e Goldbefland —. « «.«+ . 28099 000 Die Liguidatoren der Stettiner & Co, zum Umtausch S Ae U EeRS 2, Bilanzfeststellung L E eas 2000 48 3 000|— (Semäß §8 306 Abs. 5 und 297 H.-G.-B. , Meichsfonto E ares S um RM 500 000,— auf RM 3 000 000,— | Potsdamer Straße 8. Grundstücke: Grund und : Bestand an: Export G. m. b. H. i, L. ; Mar N “ie L ¡um Ablauf der | 3. Entlastung der Gesellshaftsorgane. Ss 1) Ae 123 000| | fordern wir die Gläubiger ter Gonti- E E 738/70 Stammaktien durch Ausgabe von 1000|" Tagesordnung : S Boden der Brauerei - 16 000|— deckdungsfähigen Devisen. 6 102 900,— Fohn. Verschleisser. ate Y Frist nidt eingereiht werden, | 4. Wabl eines Aussichtscatsmitglieds. Grundbelig S 120 000|— nentalen Gesellschaft zum dritten Male S as 12 Stück neuen Aktien über je nom.| 1. Bilanzgenehmigung und Geschäfts-| Gebäude: Gebäude der E sonstigen Wechseln und Í Es festgeseßten O, Anteilscheine, die die | 5. Sonstiges. C ; DeLeINgung+ ‘+6 +-+ 6 442 43029 | auf, ibre Ansprüche anzumelden. E RM 500,— mit Dividendenberechtigung bericht Brauerei «376 000|— Che . 54 445 000,— | [49977] E as 19. Juli Ie inge E S Zahl | Hinterlegungéstellen für die Aktien ge- Debitoren bd 442 49012 | aut, hae Auipase B L _ Bassiva. E T

wi OUD,— Vi1iv1DdenLÖ I : " Sonftti Anwesen: 16 be- s Scheidemü 50 000,— Laut Gesellschafterbe uy vom 19. ZU zum Umtausch 1n Atlte C Me DAU i d 15 d 8 17 des Statuts find: Warenbestände «. «. « «. « 348 628 L E ientapitalton A 76 500

ib 1, Juli 1927 zu erhöhen. : 2. Firmenänderung. : j [Sonstige Anwesen: deutschen Scheidemünzen C , E RLD a Utt E {1 5 ; Gesellschaft nicht | mäß § 15 und es N NDERANDE, : L t Attienfapitalt E 76 500/— iee Pins de Raten Herde: | u 1 Satt 1924 fe alien Halt | fue oeviett Grant 66 000/—| Kombardforderungen - - 1 433 000 | unjerer Geseliha!t beo | me Verwertung, tür Rechnung der Be- | Die Geschftöftelle in Kiel, Sopbien- | Avale 61 500, E E: E unter Führung der Bayerischen Vereins- | zum 26. Sept. 1927 bei obigem Nota Ber ; G Lombardforderungen E Fs: 000'— Die Gläubi er der Gesellschaft werden teiligten zur Verfügung gestellt find blatt AL0N) BOR O h 994 94/9/45 | [00 i u Versicietnugs-vitüen- E Lis O bank, München, stehenden Konsortium | einzureichen. : L Maichinen und Geräte: Berta pielen. ch4 11 064 e— | Waubig 65 des G. m. b. H.- en für fraitlos erflärt. Hths. 2, und. 8 - Gesellschaft i Passiva “=@ llschaft, Hamburg 76 79712 mit der Verpflichtung übernommen | Heinrich Simons A. G, i, Liquid,, a) BERIG mean lagen sonstigen Aktiven . . . 4468 000,— hiermit A us t fich bei e nielica E 6 Septeriber. 1927 Die Berliner Handels - Gesellschaft in Nllentanitai: . S esell) aft, um u L : Tf A O E | V Seivadle L} boi Grundtapital Ma 000 000,— | Peit(Niederlausit), 30. August 1927. Fleischwaren- Industrie n A wo un Sat A E „Gend di! 28,9 de tse Ler | Gewinn: únd Bering Un erer GEJElchat M 1 [50798] E ] , L e R Holzwollefabrik Pei G. m. b. H. Aktiengefellschaft Fliag. M for 1990 700 000,— p zur Durchführung der Ver- E [5 S g I L IEUU M Ge er Vere L: f machung der Gefäße: i: Nüklagen : 3 x Vorstand. 27. September 1927. : N 483 E R AYER fordern wir | An Debet. RNM |H art zum Beguge angubieten, daß auf Stettiner Vergichioß-Branerei a) Lagerfässer u. Bottiche Geseßlicher Reservefonds 1008 A [50164] C. I R org is Tiedemann. Der Vorstand. v. Heine. b) E, . 50 000,— | 750 000|— E E Es E i Betriebsunkostenkonto . « 6 797 (83 je nom. RM 2500,— alte Aktien eine s : : us Umstellungsreserve . . . 2876 000,— 1ndstücksgesellschaft Besenbinder- A 0798 E, rut, M 70 000|— | ‘Fo, E bis spätestens | Steuernkonto . « « « « - .+ | 9679/82 neue Aktie zu nom. RM 500,— ge- Aktiengeselischast, Stettin, b) Transportfässer 1, 2|— Sonstige Nücklagen . « 1200 000,— Ori a g 8 “s Hamburg. [50703]. : : G. dinentadrit Plauen UA.-G., Gesehe Reserve » «-+ S SIEUS e de pn au 22 s T E a 3 350 A bmefonfortiums | gemäß der 6. Verordnung zur | Fuhrpark: Betrag der umlaufenden A Die Gejellschaft ist am 1. August 1927 Ebersbacher Ege ar i. B M ade E M tus D LCUTGA: 40 alier |-Bertisiforito. a aab eb 2/51

Namens des Uebernahme » Aktie Durchführung der Verordnung | 2) Pferde u. Wagen 1,— Noten . „. „—. « « + 09292 000,— aufgelöst und der Unterzeichnete zum _Fudustrie A.-G., afts Plauen l. D. i f 1924 O 154/80 | Fase einzureihen. Gegen je vier Anteil- 20 230/16 fordern wir nunmehr E E Ae über Goldbilanzen. b) Kraftwagen L— Sonstige täglich fällige S Liquidator bestellt worden. Hiermit fordere Bilanz vom 31. Dezember a Unsere Herren Aktionäre werden hier- Wechselverbindlichkeiten : s Tocias ul gurelGen, Gegen. le Veo Sue : : ‘20 230/16 des Verlustes, in der Zeit vom 8. Sep- | Die ordentliche Generalversammlung c) Eifenbahnwagen 1— 3|—| Verbindlichkeiten. . . . 1593 000,— id die Gléirbigoes der Sisellimait quf s ——| tigtere Herren Attignkëe werden Hier: | Ii 218 (ee zie E = des Verlustes, in der Geil E 8, TOEe vom 19, März 1925 hat u. a. beschlossen, Fnventar : An eine Kündigunçesfrist ihre An}prüchhe zwecks Erledigung anzu- Aktiva. RM |HÀ 29. September 1927, nachmittags tg 0 E d at Sets AntoUlideiue. welhe nit | Pachtzinskonto . . « « A 18 E ü m E ee fei dee Vayerisien | dhe, BR H N06 W0 Ma in- | 9) Restaurationsinventar E 5 melden. Kasse, Postscheck, Telephon- 781/71 |3 Uhr, im Sißungszimmer der Getell- Gat E 5 818/71 | innerhalb der obigen Frist zum Umtausch | Konto f. verschied. Einnahmen 798|70 a Min bei der Bayerischen | bisher PM 30 249 600,— betrug, ein-| 1,— keiten «+165 000,—| Samburg, 1. September 1927. _faution . « « «eo 27 66230 | hatt, Plauen i V, Hammerstraße 60, | Gewinn « - « - [I 594 879/78 | eingereiht werden, oder eingereihte An- | Verlust per 1926/27 |—

N Vereinban E O al r 1 500, b) Büroinventar Lien: 2|— | Sonstige DUeR - fden 1 753 000,— Otto Knopf, Grundstü und Jnventar . 27 660 17 | abzuhaltenden De UEigen BELE E | 1 594 879/78 teitsMeine; welche die zum UÜmtausck in 20 23016

vei dor Banerischan Gypothefen-| &, Veo, 22 248 Shemmattien pu se | Beteiligungen - -— - | 88 626/— | Darlehen bei der Dec | Hamburs, Ge Bose 11. Beteiligung, Seen a g | 1905| Verdun per General, | Gewinn, unv VerlustreGunng gus Alis erfoneslide Zahl midt ere den | je Direttion in a Lo T T _O D) 1— L) 4 Me a R fs E t 4 î ——_ F TEUTE R S E 2 . S “D! / S S At! P j ( g ] Be 7 L: ; i 26. H | Ï t N i j ir: ! s fties

de 1 Vanfhause J L Beit SUC-28 UE von binet DiCITION Kassenb-stand I é 6 841/48 | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, [46963] Waren- und Landwirtsch. Be- 18 280|— | versammlung is gemäß § 19 neue Fassung E S Raa der Beteiligten zur Ver-| E ri Pp "W. Dôrries,

bei dem Ban alie X. V. 9 1501 —23 592, von denen diejenigen N L e Ce C 19 532/92 im Inlande zahlbaren Wechseln Die G. m, b. S, M. H. A, Keltsch, stände A) —|=| vom 6. Oktober 1926 gegeben dutch Soll. RM H \ûgung gestellt sind, werden für kraitlos i Ft M otners Fr. Curland.

n Frankfur M, Vet ber Deuts] e e Den Ante: Leuten, folie Wechsel S 1 159|— RNM 2507 000,—. | Apolda, ist aufgelöst. Der unter- 85 804/43 | Hinterlegung der Aktien bei der Gesell- Zinsen und Diskontspesen 49 807192 rflärt werden, und mit den an ihrer Gi ‘Hr. Schliephake.

: s 1 E 2h Borhy batten J t L O Pun ind s dis A e Ln A ber A E Passiva | schaft, einer E Bei SonstigeHandlungsunkosten 115 628/22 Stelle auézugebenden Aktien wird gemäß S

fellsSaft quf Attien, Gen mi en Nummern §3 508-—85 883, die | Auslei “Atti zur Anmeldung lhrer An]pr . a + i Bank und Filialen, Allgemeine Deul|he | Fufwertun von Vorkriegs- ck 990 Ab). 3 H.-G.-B. verfahren werden. gesellschaft auf Aktien, S Mirmtmern 93 593-—25 883 die | Ausleihungen und Aktiv- h P Neumann Bücherrevisor, Aktienkavital « « « . « « « {30 000|— | Banl ç lt Abt. Dresden und Plauen Aufwe 3 P 5 445197 § 290 Ab). 3 H.-G.- 1927 [50049]. in Mannheim bei der Süddeutschen | Ml n L : Tauteten, in folgender | hypotheken . . . 45 127/29 P E C T . 137 748/90 | Credit-Anstalt Abt. Dresd R e a A Hamburg, den 2. September 1927. Gewinn- und Verlustrechnung , ; B A R ct den Fnhaber lauteten, in folgender HY Apolda. M r A E oar | fowie bei Notaren spätestens am 3. Tage Ö A f Mobilien 3 000|— R LE Gai hn Disconto-Gesellschaft A. G. “La t Rathen! SS0:000 « | Cinzahlungskonto . 4 9859| . Reservefonds und Rücklagen. | 6023/67 | sowie bei Vot J Abschreibung auf V Ll Der Vorstand. er 31. Dezember 1926. S211 He Ali at S ¿ur Ab- | Weise auf Reichsmark 830 000,— R Li 84 i s 0 G d - Reservesonds und Rüctlagen 9 n. or der Generalversammlung. Mort L E 5 818/71 per §1. Dez t duei auszuüben. e aae A e s S zustéllen: Der Nennbetrag jeder der Borauszahlung auf Waren 3 000 L L le ene E Befu vex Weiéralvérineit Gewinn einschl. Vortrag . « | 12 031/86 vor der We X agégotdmintà: Gewinn n E :

Dividenden se einbogen mit einem | arte a E E, 956 März 1927 ist die unter- 85 804/43 | 1, Vortrag des Ge|chäftsberichts, der 79 700/82 l ti Verlustvortrag « « - . - - D E A, Reichs restempel nd gleih- | Fertigfabrikate 113 355,— lung vom 8. März 1927 i » Dl ( R Ner- 5 Deutsch-At antiGe G 44 140|— pelt ausgefertigten Anmeldeschein zu | 20 Reichsmark E A S Nohstoffe T1883 e C n zeichnete H. W. Appel G. m. b. H. zu Gewvinn- und Verlustrechnung Bilanz und der Gewinn- ei ver Haben. Ha Pa fan o atn 140/— übergeben und NM 580,— in bar zu t AMIBAn Uber 46 Reitbénnert ge- | Bottieböftosse 22 64: | - 213 892|— [50748] Lauterbach auf Mae ae vom 31. Dezember 1926. e Vorjahr - | e3la4| Telegraphengefellschaft. | Handlungsunkosten - n guglich Vörsenumsapsteuer für jede zu n D x Stamm- R Ss Sa E Deutschen Girozentrale | Die Gläubiger der Gesellshaft werden Henehmigung derselben. Wertpapierekonto . « « « 2s 7 0/) Dollaranleihe Zis eg Dis I de B E a A R d Le 1 175 582/30 Von der Deutschen Girozentr L : id bei il lden NN 2, Entlastung des Vorstands. §rundbesißkonto « »+ + » 200/49 / 2:0! ;: i 85|73 Vegtehende "neue Ute gu je nom. A BM 600 E E f —, hier, ift der | aufgetordert, fi bei ihr zu melden. Verlust. RM |H . 4 E Grundbe}ißko E (First Mortgage twenty year 7 9% Donat O 1857:

A , | Ne N MENNZEIDUQG, VOI, Piat, DOL indlichfkei Deutschen Kommunalbank —, hier, ist der i s Ueb ; Entlastung des Aufsichtsrats. Ç ‘win 164 527/80| (Vi SAS À Zinjsenfonto » otA RNM 500,— einzuzahlen, illi R E T A v Neotchs- Verbindlichkeiten, 5 Die Auflösung „erfolgt durch ebers Betriebs- und Handlungsun- 3. Entla ung A1 rats, Sue e e J 80 (Firet Mortgago twenty year 7 o 3 Moa aan os 58

D ee em as O an Ven rf arden Du bet biser-Unt 7 Aftienfapil: Ar tMi §000 000 s o/7 Anleibe der Stadt | nabme E L o ee es ves 179 700182 | Sn der planmäßigen zweiten Auslosung | Saldo G64 Schaltern der Bezugsstellen erhältlich. L E N a) Stammaktien 825 000 5 aa U Appel Feinkost-A. G. zu Hannover, die O L e Cs TALOUTIOO4 „einge E A 5 M ; s Sade lgende Stücke gezogen worden : : L

a H E M 825 012 n nffailen Gia ai b) Vorzugsaktien 5 000 | 830 000/— Le A 1531. Tilgung spätestens Lauterbach eine nee atn Abschreibungen. O E E Ln A enb 1927 i bes a Ges s Sn ¡u je § 1000: M 13 fe Bilanz per 31. Dezember 1926.

Stellen bei- Einreichung ‘an den Schal= | At 00 S, wes Áb- | Nüksteltun f 95 000|— L Oa gründet und alle Verbindlichkeiten über« Gewinn- und Verlust einschl. auen 1. B., den 2. O e E Dr Bo d|85 97 163 179 247 296 297 358 366 | -

i vg be R a r ora: E e 94 am 1. März 1946, a ¿ zetwi 9031/86 Gardinenfabrik Plauen. die Herren Justizrat Dr. Bloch und |85 97 163 179 24 e S6 Pa BAE Es

E O a E S N R rundung des Aktienkapitals beschlossen, alzepte Tk M C O N 8 A6 4 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse E at Appel G. m. b. H Vortrag von 1925 « « « - —— E Ko. H Fromm then wiedergewählt 393 444 n u 2 s S L e T gg Aftiva, a Dee DeS OM0rT1 Dec 19 all, 4 206 P Ms 9 A S S cko 0 # s V C - L K . 24 . + . c Aal960 b Ú A o » 192 - 2 773 [7 6 YC 40 00 O 00 F O E af S ù O kommt die übliche Provision in An- E e e edi ‘der ‘“Usellung A «l O Ao ai den 2. September 1927. Der Liquidator: Appel. —— ora ; Ban“ E S 921 924 945 983 999 1012 1068 M i HLEdA

rechnung, / z : dio nos “nit vevtwerteten eigenen | Dividende s a 39 485/56 Z l fun sstelle 45902 À Gewinn. Consum - Verein „zum Dau! Julius & Friß Reichenbach. 1097 1143 1148 1289 1340 1960 1020 omen a aen e 24 783 Die CINgedCen alte enm t D WIAGe emnticilinbe ETETEE N Zulassung H [45202] , sfübrer d Vortrag vom Vorjahre « « « | 750/43 Atktiengesellsha# | Julius Heß. S 471 1500 1827 1500 1095 1004 E aaa i : D765 | ick- | Aktien dexr Gesellschaft entfallenden 1 173 582/30 an der Börse zu Berlin, Der unterzeîchnete Geschäftsführer der ortrag l s O 50 los 1626 | onsessión E

werden nach der Abstempelung zurük- | Aelt i Das Voraugsakti : b Seen « » . a 4 d as 146 Generalversammlung Sonna 18 1672 1682 LeLL L714 F909 LT4Z 1604 Änleihe Stadt Waldkirch (4 49

A S L de e j tver : Aktiven is unter Dr Va rit, Kunst- & Werbedruck® G, m. b. H, A 51 729/14 24 ber 1927, abends | 750053 1672 1082 L 5 T: 8 9093| 2 818/20 "Die d j: 0A O L E m t j : j ; Produktionskonto . « « « - |51729/14| ven 24. September - a vS | [50053]. i: L 5 1833 1838 1845 1859 1888 2023 | Konto v. Polenz . . Gs Zin

olgt gegen Nüdgabe der bei Ve- 5000 Reichenau! ‘ermáhio! unter gu R Cat Hes S S ler S [50749] s a Ocn OaliabeieE von e 52 494/20 | 8 Uhr, im Sachsenhof zu Großenhain. Wurzener Kunstmühlenwerte & n 2131 2160 2163 2231 2278 2289 | Ronto Sparkasse Waldkirch 4 380/90 poh)tng des ie zngabrijes mogeatien | it h on u 1089 n S 112 Sa A E Bon der Deutschen Landesbankzentrale 19 l 1927 das Stammkapital der Ee S Der Saal wird 7 Uhr geöffnet und Punkt Biscuitfabriken vorm. F. Krietsch, 9390 2324 2332 2359 2473 2574 204 Belt ae 182/68 zaylung des Bezugspreises ausgestellten | N O Nai egan Da die | 2. Durchführungsverordnung erfolgt. | e! ier, ist der Antrag ge- | £2: ZUl ( C ; Görlit, den 31. August 1927. 8 Uhr ge|\ch{chlossen. Eintritt kann nur gegen Æurzen. 9687 9833 2842 2851 2880 2928 2986 96 148/55 i ( E theit der Vorzugsaktien Da die U D l Aktiengesellschaft, hier, ist der Antrag g Vefellichatt ‘um 30000 # beabaefeit ; : Vini b j 320 2924 2322 2 | “1 Pre L R aae Ga ie Sd Namensakbiet “jederzeit in Fnhaber-| Brauereigrundstücke sind zum Milte stellt worden, s ist Die Gläubiger der Gesell- Der Borstand. von Strang. Vorzeigung der Aktie erfelgen. Bilanz am 30. April 1927. 3010 3065 3204 3243 3295 3308 9998 ¿A U ENRRERS C5

. i“ D "A0 Bo2ghlingq | BN0aAmtensl( DCVFCTt E j f S aff, Sprei8 etinaete tig - T Sf 5 . / SEE : nv . as | 3010 3065 3204 324 3295 3308 3358 E | des Bezugspreises vor sh gehen kann, ftien umgewandelt werden können, sind | shaffungspreis eingesebt, sonstige An 10 Millionen Goldmark 79/ auf den schaft werden aufgefordert, fih bei dieser [50704]. …_ Tagesordnung: Kyós. S E N i: 3363 3390 3416 3466 3475 3492 3499 Passiva. E “München, deu 9, September 1927, | gleichzeitig m e Tg E U Do Rves an Bilam Inhaber lautende Goldhypotheken-| !W 7 i: Di der Dörner & Bergmann | 1. Geschäftsbericht ; Vortrag der Jahres- Vermögen. RM 3527. 3532 3534 3613 3648 3669 3729 | Aktienkapital . « « ch «. 20 000

Dilndenoe S svttUnE Püte aufgeidro et worden die noch in | zum Änschasfungswert am Bilanzstichtag Ceanvbeidte Reihe 4 und 6 un-| #U melden. enl aut 100T R A-G M.-Gladbach rechnung, Bilanz, Gewinn- und Ber- | yrundstückde . «+ ch « « « | 4470 000|— 3798 3800. NreDitorel « « «e 6s ck 28 499/45

sfüien felt ihrem Besib befindlichen Namensaktien | Unter ee A reichlicher Ab- fündbar bis 31. 12. 1931, und Kunst- & LWerbedruck G m. b. H, per 31. Dezember 1926, Eee Ae S E T L Tee O1 SMUBL enan «p S

“Der Vorstand. in Fuhaber h i ischen p ae E illi l ; 0/, D N s Perd ta 2 des Autfsichtérats und des K T D 3 901 237 269 270 276 291 295. Oblig.-Zinsenrücstellung8- ( ! i ‘raktien aumzutauschen. Hier- | [L t R L A 5 Millionen Goldmark 6% auf den Z t Eflingen a.N i ; Eu Valin : T Stad E | Steno i

ats Bui na) ist das Grundkapital in Höhe von Zeitpunkt der Reiwsmarkeröffnunge| Inhaber lautende Goldbypotheken- | V0. Kar! Liebhardt, Efitingen a, N J Attiva. aj O Ss N Tie [OlUlSale celelic, Gilecbaüs 1 0060| | _ Die auegelosten Stücke werden bei dem | fonto I (Sparkasse Stadt ¿006

| | L ret und [fn l 20 Sigunnot en zu je NM 20,— bilanz ni vort nde aats ee ra D : F Kasse und Wechsel . 113 25 Gntlastung _des erw ( Sprinkleranlage Es gs! 000 E E en s E E G . M L a in 4d 260 Sbammattien gu je NM 20, 7 ats Los a N A 30. Juni 1932 der Hesfischen | [49314] S A Banken und Debitoren 496 803/60 Aufsichtsrats. Nerteilung des | Waren « - - e ooo. 2 589/41 | New York, vom 1. April 1928 ab gegen Oblig.-Zinsenrüdstellungs- 818/20 | Hannoversche Eisengießerei und |Nx 501-650 und 1501—42 600 und | Stettin, den 19. August 1927. Landesbank in Darmstadt Die Fa. -„Nadio-Fudustrie G.m.b.H, E ore 341 363/50 | 2. Beschlußfassung über Verteilung Debitoren « + « « « « « | 1310 589/41 Salon von 1100/4, V8 Meunbetioue d E E 818/20 Ps orde | Lay dex Siems ? lanen noh (50 “a n Mttiengejelliaf i O R S Pat 14, aufactdsk A Mage 1 e d 49 423 E 3 A q über Streichung des | Ks + + ooooo. A 0 9 | elöft. Die Verzinsung E G 126 148/55

A es ci N R aktien laute D 65 Aktien aft. 2 E LA F of. Tus 8 3800: D Ne ußsalun rel “Iw E a0 G C A B E A ; 31. 28 auf. : A M Di N ina E e a "DrionA Bandel. ppa. Wegner. e den 2. September 1927 L GlIE ie werden aufgefordert, Berlust » v oo Tis d Abs. 1 von J 12 der arin E 11 501 |— See E Glotterment A E L ye ENEEC , 2 | Dl Al n V el, N c S Z F s R ik o C S 906 DID F i Der in N A 7 , s N ( i T Ei WBL. bal beldlellen Vos RM- 000 DOo,. bi Stamm, B ans Mt, erfolt Day angene Tie der Börse S aitubaides Hans8Scmidt, P E E E Dru ale J, las Der Vorstand. T EoDaicite i hat beschlossen, das RM 900 000,— be- | Jnhaber, Die Umstellung ist. erfolg zu Berlin, ‘uitboldstr. 36/IT j assiva. s ser Weije be 8 080 765/2. f Eleftrizitäts-Gesellschaft. e Gen B its der Altio- L E Cetoa, Die Que r. Martin. Erlangen, Luitpoldstr. 36/I[I. Real 260 000|— aua 4 j Zus O34 „Adler : y des Rd Beau Sea Der Aftio. A Stettin C. Die JZn- A [49591] | Gelenliger Reservefonds . L 635 LO 4, Delchlubsaßung E Schulden, 18 000|— Bente Portland-Cement-Fabrik E näre um RM 400 000,— auf Reichsmark | haber der Stammaktien sind inzwischen ß. Erwer E [50750] Bekanntmachung, Die Gesellshaft Deutsches Theater Kreditoren « « « « « « « | 644 466/45 waltungs- Entsc{ädigun B Is sa: 0s 9 100 009|— Aktien-Gesellschaft. ‘Badische Obst- und Gemüsewerke 1 300 000,— zu erhöhen durch Ausgabe | gufgefordert worden, fretwwillig je fünf * Von der Direction der Visconto-Ge- | G, m. b. H. in Stuttgart hat si{ch durch | Summa . . 906 101155] , L tht r U Malta N D 4 064 625 000|—| Von unseren im Jahre A E il A.-G. in Grießen - Ste E N 100 m e Q aa E a und Wirtshast5- sellschaft Filiale Frankfurt a. M. ist bei | Gesellschafterbeshluß aufgelöst. De D Gan und Sertisiremia | E Neleatonos - 2-7]: 278000| gegebenen e 6 700, ringeteilt in | Vilanz per §1. Dezember 1926, Stammaktien über je RM 100,— mit | ¿y 100 Reichsmark umzutauschen; die uns der Antrag auf Zulassung von Giäubiger werden aufgefordert, ihre F} 2 —— dee r A 10. Sey- | Ne S betrage von N ) (00, gele e E 7 f R c : d A 3 P cl UN i S s ¡ 16 J pom . ep Bo tentvuhbe ehaltsfonds 100 000|— E 2 R 00 d ; ß L 40 Dividendenberechtigung ab 1. Dfiober | Umtaush ist noch nicht abge[clossen. nom. Pengs 41 400 000 Aktien der | Forderunçcen bei dem Unterzeichneten ans | RM |5, | „Die Jahresre n G OSNE me Beamtenruhegehaltsfon! 967 Stück à NM 100, sind gemäß L Divi gun l S No C ; , ) l Z ) Beschäftszimmer zur Alters- und Jnvaliditäts- i ) E m “Di N E D Ea: Voait CenD en d cil. Ungarischen Allgemeinen Credit- ¡elden An Soll. 5 118/57 |tember an in unserm vel Alters- und F! Absatz I1 Say 3 des Aufroertungsge|eß e eft 38 915/38 R; r. i M Î A ) A Wo A wofindiiche Vorrats- g h s : : ; zum 7 2 9 5 : Unkosten E e S 312 118/20 Einsicht für die Aktionäre aus. unterstüßungsfonds . 50 000|— 2 li 1925 die nachstehend auf- Grundstückekonto E 38 91 Die gesamten RM 400 000,— Jungen | der Gesellschaft befindlihen Vorrats- in Budapest, eingeteilt in |** Stuttgart, den 30. August 1927. j | : Ma __ |vom 16. Juli „die 4 el 868 U beo ie aud Gebrau N VA Lana E Nes M [49786] „„Gartenheim““ schaf 156 000 Gúmukatibatten à 5 Stück, Deutsches Theater G. m. b, S. : Summa « « |/__312 118/20 C L KQ Ae mod nit einge- e gen 007 E s 6 Raa Scala. E 1 800|— | Führung des Bankhauses Ephraim | diese den Aktionären zum Kurse E Gemeinnüßige Baugenofsenschaft das Stück zu je nom. Pengö 50 inner- Der Liquidator: A Richard Göte, Vorsigender. tr Tari 20 QUOIIT LOg e GELO Ee 95 | Kanalisationsanlagekonto - 15 9717 Meyer & Sohn in Hannover über- | 100 % zum Bezug angeboten wurden, e. G, m. b. H., Frankfurt a. Main. halb der Nr. 48001--828000, und | Rechisanwalt Dr. Weber L, Ulrichstr. 15 p, F Per Haben, 994 738/17 Richard Göße, eret löste Hypothekarshuld- 72| 13491011 17 20 21 22 23 24 E N tekto 91 671|— RGN Va L toY=- » A » io N C i 4 . 94 Ip. C f . E E E E L U N furt r A 5 20 T 0E S i C d Herma nn Hee 1E, Stellver re er. verschreibungen T 3 530 72 c 70 75 76 78 79 80 93 Maschinen- u. Appara efto. C ]

nommen mit der Verpflichtung, hier- | 1nd zwar entfallen auf je “RM 3000, Außerordentliche Generalversamm- 48000 Einzelaktien, das Stück zu je : E | Warenkonto 17 380/03 | p O 1996 e Lou E 26 29 42 43 44 70 7 e: E 4 32 123|— L e P D _SU S f 16 O 4 ; Î l : R 3801/0 x dem 1. Oftober 1926 | « \votl te Banfkkredite 2 ; 99 130 138 140 | Mobiliar- u. Gerätekonto - 9 193

von RM 300 000,— den Fnhabern der | bisherige Stammaktien RM 1000, lung am 18, 9. 1927, vorr. 10 Uhr, nom. Pengö 50 mit den Nr. 1 bis | [46957] _ e443 Vell 4 s Eo E Jail ven T Hypothezierte L : 94 96 97 102 109 127 129 13 2 10 590|—

C a E dun s | “ist aufgelöst, Die D S O Ee d Darlehn . . « « « | 2500 000/— : 72 173 174 176 177 |Fastagenkonto. . . . 5G bisherigen Stammaktien zum Bezuge | Aktien mit Dividendenberehtigung vom Brauerei Schneider, Kl. Kornmarkt 19. 48 000 Die Elektrische ift ; Summa . . 312 118/20 | nel : 8 und Darleh GNe 100 161.199 Ll 12-17 / i Qo Ub Vos

1 e TOOA e ‘be E 'TN1 L 6 j : | ¿ * ufgelöst. Die dieser Generalversammlung noch feinen R A L 274 94922 102 178 106, 118 17 [Bag «C “Nachdem i l, tober L an) T ROO M | " Tagesordiungi 1. Beitritt Juin Re- um Handel und zur Notierung an der [ m- b. H., Berlin, 4 ; ie B Der Vorstand. A A 1 549 942/69 | 178 179 180 181 Gedtonto A i 472/89

Nachdem die Durchführung der | mäßig erzielte Ueberschuß ist der geseh- | Tat band. 2. Statutengenehmigung. | Ln Harfe ei iht worden Gläubiger werden gebeten, si zu melden, | Zutritt. Alele 4 342/61 | 188 197 198 199 200 201 207 214 219| schedck! E 3 603|71

BECANGEE : C Goa [M E ERES ; Sämt- | visionsverband. 2. S ng ( hiesigen Börse eingereiht worden. Z Berlin SW. 11, Schöneberger Str. 16, P TPE A Transitorische Passiva « « | 534 342/61 ) 999 996 997 228 931 232 237 238 | Debitorenkonto . « « ch « ch E ctcaon e - fordern (ie [E D ae I oen, S 3. Bekanntgabe der Bauvorhaben. 4. Ver-|" & ‘t a.M., den 3.September 1927. Eren D. L, [46542]. : i [50900] : G ranjitori) ———[— | 220 222 226 227 228 2: “L 417 082/22 E tr I N 4, io by 1—650 und | 9. Delanntgave d C / Frankfurt a.M., L ee den 20. August 1927. 1: Aktiengesellschaf}t |- ie Aktionä unserer Gesellschaft E 929 940 9241 ch 943 944 245 246 247 | Vyrrätefonto . . «+ » » » 4 ( i S non@llenäre Lilie auf bas | 0 n 21UL iedenes. 5 1 e aa der Börse G sr L É | Dberbayerishe Aktieng L Die Aktionäre 8 080 76524 | 239 240 241 242 : c » H ass 5 303/55 M E aare Na Ql as 1001-00 find gm Handel und gus "Sronkfurt a. Main, 1. Sept. 1927. N rantsure "4 E L t für chemische Fudustrie, München. | erden hierdurch zu der auf Mittwoch, aven i Su 1007 249 268 207 201 209 203 278 270 (2001 Musier go a * 1 7 GRBIIA Bezugsrecht unter folgenden Bedin- | Notiz an den Börsen zu Dresden S Der Vorstand. E Rudolf Gravenhorst. Bilanz per 31. Dezember 1926. | den 28, September LODT- Vormittags L Funstmühlenwerkte & |281 285 290 291 296 297 299 301 305 L L O 19 618149 gungen auszuüben: : Stettin zugelassen, die Vorzugsaktien Ritter. Landes. Hartmann. |507511 Bekanntmachung. [46958] 10 Uhr, im Sißungésaale des Bankhauses | Wurz riften vorm. F. Krietsch. | 307 308 314 318 319 320 321 349 355 | Verlust aus E __12 61842

Die Anmeldung hat bei Vermeidung | dagegen nit. S O : (9 Von der Nassaui)hen Landesbank, Die Maschinen-Vertriebs-Ges. m. Attiva. RM [N | Ephraim Meyer & Sohn, Hannover, Bes u Kießling “1364 365 366 367 368 372 375 380 381 |_1045 858/29 des Ausschlusses in der Zeit vom 6. Sep-| Das Geschäftsjahr läuft vom N Landesbankstelle Frankfurt a. M., ist bei | 6, §.,, Berlin, ist aufgelöst. Die Anwesen. . « « « « « « | 107800— |guisenstr. 8/9, anberaumten ordentlichen Di UA E vorstehender Bi- | 389 390 391 400 401 402 403 409 422 Haben tember bis zum 22. September ein- | tober bis zum 30, September. Fn der | mmmmanan Land ( A Ae ich zu melden. Einrichtung. « « « + 1—] Generalversammlung eingeladen. ie Uebereinstim1 A 23 425 428 432 437 454 473 474 475| Per H z S 000A hließlih b ¿dein Bankhause Ephraim | Generalv csammlung gewähren je uns der Antrag auf Pa u lei G an e Str. 16 S tung 2E Ge R R d S 123 (23 428 132 487 44 473 474 476 | Per Haben. N chliezlih be i Bankhc : t | Generalvers I : e dA o Goldmark 10 000 000 7 9/% Goldanleihe Berlin S5W. 11, Schöneberger Str. 16, N s A a o os g der | Kunstmühlenwerke und Viscuitfabeiken | 48 ( 92 493 494 495 2 R e E Meyer & Sohn in Hannover oder bei | M 2N_— des Stammafktienkapitals B ï S \ d! 100 9 5 1927. Kasse, Postscheck- u. Bank- 1. Vorlegung des Ge}|chäfteberichts, der | Kunstmühlenwerke ORSOE 506 507 508 530 531 932 533 940 541 | Rejer L 358/29 der Darmstädter und Nationalbank | ejne und jede Vorzugsaktie über Reichs- . an Cl wel C. U 1, ar V den 20. U Liquidator : E mas T 255/81 G E Verlustrehnung und | vorm. F. Krietsch, Wurzen, bescheinigen 242 543 545 51 553 554 555 560 564 | Rreditorentonto . - « « « 908 358 29 Ble Pannober Ber hel der orde | mark 1,— fechs Stimmen, Die Gewinn-| 746 Stand der Nassauischen Landesbank in Rudolf Gravenhorst. Verlust: des Rechnungsabschlusses für das Ge- | wir S V den 30. Zuli 1927 565 568 575 576 577 578 579 585 600 1045 858/29 wähe end der bei diesen Stellen, üblichen | verteilung erfolgt derart, daß na Zu- [00761 S / Wiesbaden, 10009 Stü b, Nr. 1 Vortrag 1. 1, 26 16 910,08 schäftsjahr 1926. / S, Lea Revisions- und 603 605 606 630 643 654 656 658 659) Gewinn- unv Verlustrechnung wähxend der bei A Stellen üblichen führung von ia 4 Ba M Zl Württembergischen bis 1000 Ber je GM 500 cder E eus & Co. Gel um O Zuweisung der 9, Deshtuplalling A Det ciliast S SRO-BAL G76: 676 67 687 688 699 700 vinn- unv Verlustrechus MR IERe M erften, geseßlichen Reservefonds bis zu de BOG E ; 2000 Stü c ie Opi6 ). + M, Ut. 9, Yao Umstellungsre- des MNechnungsab|schlusses, ü E S 701 719 735 737 739 7d L

Zwecks Ausübung des Bezugsrechts Aufsüllung auf den zehnten Teil“ des Notenbank, Stuttgart, o E n A8 bér Berlin, ist aufgelöst, Die Gläubiger jerve 240,— Verwendung des Reingewinns und Erben, Mut 701 719 T86 737 739 746 Tb4 769 770 = die tnieilscheine nach der Nummern: | nahme" der von dor Generalversamm ris Rad 358,4229 g Feingold, 2000 Stü à, | werden gebeten, fich zu melden. 16 Neinge- über die Entlastung von Vorstand | —— 827 828 829 832 849 844*845 851 82 | Rerlustvortrag aus 1925 . | 61 086/12 Ge O E 0 ner e Bie log Das O an Aktiva. Neichsmark Nr. 1—2009 über je GM! 2000 oder | Berlin SW. E, Schöneberger Str. 16, winn Sale und Aussichtärat [V Kunsimühlenwerke & |893 854 8599 872 901 902 904 907 908 Abschreibungen . . . « « 25 21275 sorge gerramet einreichen, Und war | Tung gu weiteren Abschreibungen oder | zg[dbestand (Barrengold 6,8459 g Feingold, 700 Stü 6, | den 20. August 1927. 1926 5 423,51__5 663,51 11 246/57 | 3, Wahlen z"m Aufsichtsrat. T SNIOEL S Krietsch. |909 910 911 912 913 914 917 924 934 | Unkosten, Steuern usw. « | 52 024/31 E Vorzugsaktionäre 6%, nahzahlungs- Geldmünzen, das Pfund i780 1147 g Feingolb i Rudolf Gravenhorst. ——— | fammlung müssen gemäß § 15 der| Der O unserer Lee ) Die Einlösung dieser ausgelosten Stücke, _128 323/18

Der Bezug ist provisionsfrei, sofern | pflichtigen Gewinnanteil für das ab- fein zu NM 1392 ge- Sie U, E Notierung an der [46960] Passiva. e Sagzungen die Aktien mit doppeltem Pen aus e S «d S |vie mit Siideibeisdbeiaen Ne 0 eite G0 E | er am Schalter erfolgt; falls er im | gelaufene Geschäftsjahr erhallten, wäh- O C e S1IOLOLOLO U Bs Sal reibt worden Die General Finance Agency Aktienkavital 6 000|— Nummernverzeichnis |pätestens am dritten Georg S )LOCDEY, Ma d H zureichen sind, erfolgt sofort bei G A, j Wege e Pt s e O rend von tw ea nas denn iele Deckungsfähige Devisen . 6 R Neis T u September1927 Gej N b.H., Berlin, ist aufgelöst. Die |} Hypotheken. . . « « . - a e E Tage vor dem E e ufe P a O der Allgemeinen | der Kasse der Gesell}chaft, Berlin NW. 7, Salo... 63 704/54 N o n Wechselbestand . . . . «37 244 194,35 j S : P j lden A Aredilorant 6 46 508 Gesellshait oder bei dem Bankhause F E ai iedrihstraße 100 18 4

i; R E Ta E ; : y A s lafsungsstelle Glänbiger werden gebeten, sich zu melden. Lredi 97 | Gejellschait zl Grimm, Direltor der Allgemeinen Kasse Y 63 70454 ' gebracht. E früherer Jahre die Stammaktionäve T eutsche Scheidemünzen . 10 635,51 Zu zu Frankfurt a, M Berlin IW. 11, Schöneberger Str. 16, 119 304/38 { Cphraim Meyer & Sohn, Hannover, ) R déx Côsitserie And Privat-Bank A-G.

Auf nominal NM 300,— alte Stamm- | his zu 4 % auf das eingezahlte Kapital | Zu! ; anken . . 2106 380,— | an der Börse zu Frankfurt a, M. Een T L ° tuifenstr. 8/9, oder bei der Darmstädter stellvertretender Vorsißender, j in, Charlottenstraße 47, Grießen, 22. August 1927, H aktien oder A E I eine neue | ehalten und der Mara y E E N «5380 167,— [50697] 2 « den 20, erte Li O Gemein, G A B iche 1026 e Kommanditgesell|chaft a al A Thierselder, Leuliß e A ationalbank, ßen, t durfe von 190% i Bnsen- tine “den Aufsi t gur Ver. O 9 i ? i s - L ; für das Geschafts 1920. f; ili i , Prinzen- ei Wurzen 1 4p : ; i 1- | [50048]. i L o s r O L ————— umsabsteuer gegen sofortige Vollzahlung fügung der o O S Passiva, E Baiitna i Aufgeto Forderungen | [50044] Co. G b. S Aufwand. D Aktionärs müssen sich bei diesen Stellen Wilhel Schaumburg, Direktor der| der Deutschen ‘Bank, Berlin, Behren- | lung A A A (Rufen) LOR 4 M „_ |Die zFnhaber der Vorzugsaktien habe ; 18 i s. N ie Göhling & Co. G. m. b, S,, Ie 4 358 x Akti ‘ch Vorlegun ilhelm ' LeDI : iverke A.-G.,, Grießen (Baden), 0 g Die Aktien bzw. Anteilsheine, für e Fn Anspruch aut die eben exr- e S E | E sind bei dem unterzeichneten Liquidator AiniediaeT, De, ist aufgelöst. Die Gn C P BGOOISO s U e A Sächsischen Staatsbank, Leipzig, 5 firaße 9/13, v E r o ießen (Va erte ; welche das Bezugsrecht E eman wähnte Vorzugsdividende E Haake Non 266740 e 50, Augéburger Str. 42. | Gläubiger der Gesellschaft eres aufs Se S oe 2 E E cinem Notar oder einer der Añ- E U E. v, E Leipzig, Seblende Dividendenscheine werden mit Mitglieder, e G Gott Ie A 14 isl, werden mit einem enlsprechenden | auf Befriedigung im Liquidationsfalle | Umlaufende indlih- T ' efordert, si bei mir zu melden. Reingewinn . « « « « « « « | 6423/51 i genden Bankfirma aus-| Bankier Hugo Simon, ; i / em zur Aus- | Fabrikdirektor Gustav Hentell, Len f U Stempelaufdruck zurüdgegeben. bis zur Höhe von 115 % des Neun- ea fällige Ende 6 513 855 42 Edmund Mußkat. g g G ös6hling, Liquidator, Berlin. 12 57613 E S R Mng Rudolf Basedow, Wurzen, als Vertreter E a Aeu taltuaa gekürzt. | und Josef Simmler, Grießen, als Auf- 4 }

Die Bezugs|tellen sind bereit, den An- | hejirags vor den Stammaktien. Die Um- A A Kündigungsfrist ge- : [49446] : : E S a ra “Samos Stiben, den 5. September der Beamtenschast, d O Mecita NW. 7, den 3. September 1927. | sichtsratsmitglieder für eine „weitere n und Verkauf von Bezugsrechten zu ver- O pee L eN, 4 F A T Verbindlichkeiten 54 124 947,29 | Das Stammkapital der una R, S Beschluß vom 29. Juli 1927 ist Ertrag. 18 alia l 1997 a E als Vertreter der * Adler Periode gewählt. E E mitteln. L aktien im gleichen Verhältnis der Nenn- S Li N j / Nömer G. m. b. H, in Fserlohn| Dur B O U: Hauserträg « « «+ «. « « [12070112 x Eifen- lwerke rbeiterschaft. 4 ü ü i Grießen, 31. Augu . A

Lebnbtceiche Eisengieherei uod, | Bf dr Heede an e TEA t nntalung vom 29, August 1927 üu Gläubiger werden ersu, sich vimden 5 12 57613 AndeneA ciengeselsafE Wurzen, den Go Mou 1927, Den d io Geleise ad Badisthe bst- und Gemüsewerke “0 V Hannovet e nberiue Man er Cd Evistice Do [72 | ver lung vom 29. August 1927 auf | Gläubiger werden ersucht, fich . Et N + Der Vorstand. f N A.,-G M „Hannoversche Tae gesonderter Abstimmung der Stamm- | Sonstige Passiva t At Eo E P L O Aivartziätattink Neichsmark) | Oldenburger Heimstätten G. m. b, H, Der Vorstand. Der R E sigender l Rathgen. Kießling. A. Piper. 2 A Maschinenfabrik Aktiengesellschaft. | 1nd Vorzugsaktionäre zulässig; ferner | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter- F nt A au Die Gläubiacr der | i. Liqu. (Friedrich:August-Hütte). fis Konsul K urt G umpel, Vorsiß L | A Der Vorstand. können die Vorzugsaktien jederzeit | gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: herabgesetz hes 0 T A g M i Be T U R A |

Reitis. Gärtner. mittels Ankaufs aus dem nach der jähr- | Reichsmark 8 763 065,44. SYins8vergütung S iets ufg i —— lichen Bilanz verfügbaren Gewinn zu | tür Bardepositen: 3F 9% p. 3 derjelben zu melden. E A