1927 / 210 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G E E t

chieden, Nunmehriger Alleininhaber: | Abt, ‘A —! Hedwig Shumacher is aus tihard Gerson, Kaufmann - in Pir- | der Gesellshaft ausgeschieden. leich zeitig ist der Kaufmann Otto Martin

masens.

3, ‘Löschung: Firma Johann Moog, | in Remscheid in die Gesellschaft als per

g rent in Pirmasens.

Pirmasens, den 8. September 1927. | getreten.

Amtsgericht. 10, am 1. September 1927 bei der

E i A _| Firma Automobil Gesellschaft mit be

Pirna. [50866] | shränkter Haftung Nr. 112 der Auf Blatt 530 des Handelsregisters | Abt. B —: Die Firma ist infolge Aus

für den Stadtbezirk Pirna, betreffend | s{üttung der Masse erloschen. Bei der Firma Herm. Korff

die Firma Stahlwerk Pirna Gebr. Hunger in Pirna, ist heute eingetragen worden: Prokura ift erteilt dem Kauf- mann Erwin August Friedrich Borchert in Pirna. Er darf die Firma nur in Gemeinschaft mit einem anderen Pre- furisten oder mit einem Handlungs- bevollmächtigten vertreten, Amtsgericht Pirna, 1, September 1927. Radolfzell. [50867] Handelsregistereintrag B Band 1I1 O.-8. 3 bei der Firma „Bodensee-Obst- verwertungs-Aktiengesellshaft“ in Ra- dolfzell: Nach Beendigung der Liqui- dation ist die Firma erloschen. Radolfzell, den 27, August 1927. Bad, Amtsgericht. I.

RBRemscheid, [50443] Cy - [“ , , n das Handelsregister is ein-

getragen:

1. am 8, August 1927 bei der Firna JFulius Hakle Nr. 1817 der Abt. A —: Vas Geschäft ist mit den Firmennamen veräußert an Hans Breidenbach, Kauf- mann, und Ehefrau Hans Breidenbach, Agnes geb. Hake, beide in Remscheid, welche es als offene Handelsgesellschaft unler unverändertem Namen fortseßen. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1927 begonnen.

Bei der Firma David Müller & Co. Nr. 1266 der Abt. A4 —: Die Ge- sellschaft ist in eine Kommanditgesell haft umgewandelt mit Wirkung vom l. August 1927. Ein Kommanditist ist eingetreten.

2. am 10, August 1927 unter Nr 1864 dex Abt A die Firma Deutsche Dach- und Fsoliergewebe - Gesellshaft Frib Nebeling & Otto Neußer mit dem Sib in Remscheid, Die persönlich haftenden Gesellschafter der am 1. August 1927 be gonnenen offenen Handelsgesellschaft sind die Dachdeckermeister Friß Nebeling und Otto Neußer, beide in Remscheid.

93, am 16. August 1927 unter Nr. 1865 derx Abt. A die Firma M. Gies & Co. in Remscheid. Persönlich haftendex Ge- sellschafter der am 1. August 1927 be- gonnenen Kommanditgesellschaft ist der Kaufmann Max Gies in Remscheid. Ein Kommanditist ist vorhanden. _Bei der Firma Rheinische Werkzeug Compagnie NRichtmann & Cie. (Komm .- Ges.) Nr. 1418 der Abt. A —: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Der Geschäftsbetrieb ist an den Jnagenieur Karl Gonnermann in Remscheid ver- äußert. Der Zusay Komm.-Ges. ist bei dex Firma in Wegfall gekommen. Den Gruleuten, Grid Richtmann und Max

9, Velde in NeuisWhetv, tr Protcux:d erteilt, 4. am 17, August 1927 bei der Firma Rheinische Werkzeug-Compagnie Nicht mann & Cie. Nr, 1418 der Abt. A —: Dex Kaufmann Erich Richtmann in Remscheid ist in das Geschäft als per- sonlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Seine Prokura if erloschen. le bsfene Handelsgesellschaft hat am 17. August 1927 begonnen.

_5, am 18. August 1927 bei der Firma VoUis Jbah & Co. Nv. 1775 derx

Abt. A Die Gesellschaft ist auf- I Der bisherige Gesellschafter Wertzeugschmicd Karl Nowak in Rem-

scheid ist alleiniger Jnhaber der Firma.

Bei dex Firma Rheinishe UÜceber- wachungszentrale E. Röhrig & Co. Nr. 1839 der Abt, A —: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Dex bisherige Gesell- schafter Carl Glonz in Remscheid ist alleiniger Fnhaberx der Firma.

Bei der Firma Adolph Schürmann Nr. 662 der Abt. A —: Dr. jur. Alfred Schürmann, Kaufmann in Remscheid ist in die Gesellshaft als versönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

6, am 23, August 1927 bei der Firma Leonhard Tiey Aktiengesellshaft in Köln mit Zweigniederlassung in Remscheid Nv. 83 der Abt. B —: Durch Beschluß der ordentlihen Generalversammlung vom 25, Ju!i 1927 ist der Gesellschafts- vertraeg i folgendem abgeändert worden: § 3 Absaß Il (Umtausch der

Aktien über 100 RM), § 28 Abjay 5 |Fehwerin, Mecklb.

(Stinrmrecht der Vorzugsaktien), § 28 Absaß 11 f. (Vorschrift übex Hinter- legung von Aktien zur Teilnahme an der Generalversammlung), § 32 Absatz T (Geschäftsjahr). : Bei der Firma J. W. Kreibßberg & Co. Nr. 110 der Abt. A —: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst, Dex bisherige Gesellschafter Eugen Winchenbach 1st alleiniger Juhaber der Firma.

än am 2 U 1927 bei der Firma A

Altena & Neukirchen Gesellschaft mit | Staütlen sf E 5087

O n ) Sz ngsfeld. C C beschränkter Haftung Nr. 145 der Fm Handelsbogister Abt. B Nr: 16 ift

Abt. B —:

Schmid, in Remscheid is Prokura erteilt. 8. am 30. August 1927 bei der Firma

befugnis des Kaufmanns Hugo Kott- | i

haus ist beendet. Zum Geschäftsführer |10 Aktien über 100 RM in et l ist Alfred Reinhard Kotthaus, Kauf- | über 100 RM von 480 000 M a 48 000 RM herabgeseßt. Durch Aus

9. am 31. August 1927 bei der Firma | von 100 auf den ) Ie BA

mann in Remscheid, bestellt worden.

Firma Karl Geick, Siß: Schwerin i. M / . . _ . 1 Schwerin. Amtsgericht Schwerin.

Schwiebus,

Nr. 78 eingetragene Firma C. Löchel, Schwiebus, ist erloschen.

Die Prokura der Witwe | bei der Fir y ;

E Anr S TREENA Firma Glas- und Metallwerke Robert Altena ist erloschen. Der Ehe- | Ernst Jensen, Aktiengesellschaft, Derm- frau Walter Neukirchen, Johanne geb. bah, heute eingetragen worden:

O N O verlegt. Die : [ug] h } vwvetgniederlassung in Dermbach i - Kptthaus & Busch Gesellschaft mit be- | mit clo hen O Ao C atian er Haftung E Nr. .248 der [hat am 19. 1. 1927 folgende Aende- (bt. B —: Die Geschäftsführungs- rungen beschlossen: Das Grundkapital

sönlih haftender Gesellshafter ein

Nr. 631 der Abt. A —: Hermann Korf

Auguste Fohanne geb. Kluge in Rem

haftende Gesellschafterin eingetreten.

Abt. A —:

Unger ist alleiniger Fnhaber der Firnia Die Prokuren

Kaufleuten Emil Unger und Will

berehtigt sind.

Nr. 1084 der Abt. A —: kura Ernst Gohmann ist erloschen. Amtsgericht in Remscheid.

RRiesa, [50868

regifters, betr. de Firma getragen Alfred Otto Emil Knorre in Riesa ist durh einstweilige

1927 die Vertretungsmacht entzogen worden. Dem Kaufmann Karl Otto Moriß Gaschülz in Niesa ist durch Bie- selbe einstweilige Verfügung für die geit bis zur rechtskräftigen Entschet- dung der von ihm zu erhebenden Aus- [chlußllage die alleinige Vertretun gs- berechtigung übertragen worden. Amtsgericht Riesa, 3. September 1927,

IRRotiweil. [50872] Jm Handelsregister Abt. für Gesell« schaftsfirmen wurde heute eingetragen bei der Firma J. W. Conradt & Co. in Schwenningen a. N.: Die Firma ist erloschen. Den 2. September 1927. Amtsgericht Rottweil, Rudolstadt. [50873] Im hiesigen Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 640 die Firma Gebrüder Stauch in Rudolstadt und als deren Fnhaber der Kaufmann Har Stauch in Bock-Wallendorf, Kauf- mann Willy Stauch daselbst Kaufmann Urno Stauch dajelbst und unverehel. Martha Stauch daselbst eingetragen worden. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1927 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesell- haft sind nux die Gesellschafter Max Stauch und Willy Stauch, jeder für sich allein, ermächtigt Rudolstadt, den 3. September 1927. Thüringisches Amtsgericht.

S4. Blasíecn,

M 2 berliht Ver

[50874] ter A Band T O.-Z. 144: O ag Finsterlingen, Viktoria Bartsch von Sigsfeld, Jnhaberin: Viktoria Bartsh von Sigsfeld in Wolpadingen-Finsterlingen. 1, 9. 1927. Amtsgericht St Blasien.

Sayda, Erzgeb, [50876 Auf Blatt 234 des hiesigen Handels- registers, die Firmg Hans Krezschmar Erzgebirgishes Holzkontor Clausniß i, Erzgeb. betr. wurde heute einge- tragen: Die Firma ist erloschen. |

Amtsgericht Sayda, 24. 8. 1927.

Sehwedt, [50875] „In unser Handelsregister A ist unter Nr. 204, betr. die Firma Chemisches Werk Schwedt Vogel & Co., Schwedt a. D., eingetragen worden: Die Firma ist von Ants wegen gelöscht. Schwedt, den 18. August 1927.

Das Amtsgericht.

[50877

Bn

Handelsregistereintrag vom 1. 9.

„nhaber: Kaufmann Karl Geick in

¿ : 5 [50878] Die im Handelsregister A unter

Schwiebus, den 27. August 1927. Amtsgericht.

Der Siß der Gesellschaft ist von

st durch Zujammenlegung von je

ist durch Tod aus der Gesellshaft aus- | 11 geschieden. Gleichzeitig ist seine Witwe, | 59

[cheid, in die Gesellshaft als persönlich

_ 11. am 2. September 1927 bei der kos Firma D. Pleiß Söhne Nr. 163 der h Bee f i Gesellschaft ist auf- bet gelost. Der bisherige Gesellschafter Karl | tr L

erige Gelel Master Stcdtlengsfeld, 2. September 1927. ren August Unger und Rudolf Pleiß sind erloshen. Die Pro- St fura Paul Unger bleibt bestehen. Den |*

Unger, beide in Remscheid, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß sie beide ge- a Lil zur Vertretung der Firma

Bei der Firma Aug. Baukloh & Co. Die Pro- | 1;

Auf Vlatt 137 des hiesigen Handels- ‘( / | : | August Schneider in Riesa, i heute ein-

j ] Verfügung der 2. Ferienfkammer für Handelssachen des 10 Landgerichts Dresden vom 26, August ;

f

l bei

get

wo

| N

bei

31,

Tri

wir

Liq Der

die mit

stan und

an «zen

bere verö

A mit Geg die im qute ist

ant

(B kapitals und derx Geschäftsanteile sowie

am

„We besch der

Berl

Als licht:

chen anzei

bei d

land Die

ivare strie tunq

bei

Damp sellschaft mit beschränkter Haftung in Trier: Der Fabrikant Peter Pazen in Inhaber lautenden | Trier ist zum Liquidator bestellt.

August L. Shumacher Nr. :1455 der | Vorzugsaktien über je 1000 RM und

dafür von seiner Kontokorrentforderung

gegen die Firma Jensen einen Teil-

Stettin.

unter Nr. 3490 die Firma „Artur Mansbacher Kommanditgesellschaft ““ mit dem Siß in Stettin eingetragen. Nan 2472 nov Got m4 , worden: - Pom Kaufarang O haftender Gesellschafter ist der Stettin. Es is ein Kommanditst vor- handen. Die Gesellshaft hat am

Amtsgericht Stettin, 2. September 1927.

Trier, [50884] N % 2 i;

Gn das Handelsregister Abt. B wurde

eingetragen:

Unt 2 Ua. L927 unter Ny: 129 beschränkter Hastung in Trier: Durch Beschluß der Generalversammlung vom

gelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer {Fsidor Landecker zu

Sprick zu Hamburg.

verireten. Ferner wurde eingetragen: Die Firma ist nach Beendigung der

Am 6. August 1927 unter Nr. 19 bei gesellschaft in Trier: Die Prokura des

Wilhelm Haubrich ist erloschen. Am 13, August 1927 untex Nr. 283

hafen, Z\iveigniedorla

Möbelindustrie sowie die Beteiligung

nehmungen. Das Stammkapital be- trägt 20 000 Reichsmark. Sesaftte führer ist der Kaufmann Wilhelm

schaftsvertrag ist am 21. Juni 1927 er-

richtet, bestellt, so ist jeder einzelne vertretungs-

machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. die Firma C. von Schubert'\he Ritter-

gutsverwaltung Grünhaus Gesellschaft

Verwaltung, die Bewirtschaftung und

beträqt 100000 RM.

Brebach. Der Gesellschaftsvertrag ist bezeihnung, welche bis dahin lautete:

Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten,

sellschaft erfolgen nux durch den Deut-

Am 23. August 1927 unter Nr. 125

ist erloschen. Am 23. August 1927 unter Nr. 244 bei der Firma „Theki“ Trierer Eisen-

revisors Bernard Dahm ist Bankdirektor a. D. Werner Köhler in Trier zum Liquidator bestellt.

Am 30. August 1927 unter Nr. 38

von weiteren 152 Stamminhaberaktien| Weiden. : - [über je 1000 RM ist das herabgeseßte Grundkapital von 48000 RM au - 1300 000 RM erhöht worden. Herab - |Jeßung und Erhöhung sind durh Durch

——

27T—230.

Weiter wird bekanntgegeben, daß die neuen Aktien über 252000 RM dem Berliner Bankverein, A. G. in Berlin, C

Dieser hat Wiesbaden.

tenfrei überlassen sind.

rag von 252 000 RM eingelegt.

Thüringisches Amtsgericht.

ettin, [50882] | Je In das Handelsregister B ist heute | Hessisher Hof, Martha Väcckter. Jn Nr. 943 (Firma „Krüger «& | haberin ist Fräulein Martha Bäcker in Schulz G. m. b, H.“ in Stettin) ein- | Wiesbaden. ragen: Durch Beschluß der Gesell- Das Amtsgericht Wiesbaden. Abt. 1. schafterversammlung vom 26. August E ——— 1927 ist § 4 des Gesellshaftsvertrags, | Wriezen. In unser Handelsregister A ist heute

R E R A L V Rath. 4 von Nr L RO betreffend Stammkapital, geändert.

HPeiliger Nr. 1824 Das S ital i Gr 8: | eingetrage ‘den: Abt. A —: Die Liquidation ist beendet. lber Sra ist auf Grund des- | eingetragen worden: Die Fir j r niche

Vie Firma ist erloschen. mark auf 18000 Reichsmark erhöht

rden. itsgeriht Stettin, 29. August 1927.

Es [50881] Fn das Handelsregister A ist heute

ufmann Artur Mansbacher in

August 1927 begonnen.

der Firma Hamburger Engroslager Löwenstein & Co. Gesellschaft mit

12. 1926 ist die Gesellschaft auf-

er und der Rechtsanwalt Walter i Die Gesellschaft d durch einen oder zwei Liquidatoren

uidation erloschen.

Firma Trierer Walzwerk Aktien-

Firma Landesmöbel Gesellschaft beschränkter Hastung in Ludiwi1gs- sung Trier. Gegen-

d des Unternehmens: Herstellung Vertrieb aller Erzeugnisse der

gleichen ‘oder verwandten Unter-

ner in Mannheim. Der Gesell- Sind mehrere Geschäftsführer

chtigt. Als nicht eingetragen wird ffentliht: Oeffentlißhe Bekannt-

m 17. August 1927 untex Nr. 284

beschränkter Haftung in Trier. enstand des Unternehmens is die

landwirtschaftlihe Ausnüßzung des Landkreis Trier belegenen Ritter- s Grünhaus. Das Stammkapital Geschäftsführer Generoldirektor Ludwig Frech in

29. 5. 1922 festgestellt und am 1925 hinsichtlich des Stamnm-s-

3. 6. 1927 hinsihtlich der Firmen-

ingut Grünhaus Gesellschaft mit ränkter Haftung“ und des Sitzes Gesellschaft, welcher bis dahin in in war, abgeändert. Sind mehrere

nicht eingetragen wird veröffent- Die Bekanntmachungen der Ge-

RNeichs- und Preußischen Staats- ger.

er Firma Handelsgesellschaft Rhein- mit beschränkter Haftung in Trier: Liquidation ist beendet, die Firma

n- Haus- und Küchengeräte-Fndu- Gesellschaft mit beschränkter Haf- in Trier: An Stelle des Bücher-

der Firma Frauenlob Trierische f- Wash- und Plättanstalt Ge-

; in §1 (Q) & 4 R E FS (H Sas), d 13 | beschlossen. - | Abs. un zdergütung des Auf-| stellvertretende Vorstandsmitglie i S ibt S ck

sichtsrats), § 16 (Bekanntmachungsfrist), Tus berechtigt, iht «Hier gla AmtsgerihtSprottau, d.L.September 1927, S 16 (Rechte der Aktionäre), § 21, § 24 | Vorstandsmitglied oder einem Pro- Nr. 3 (Gewinnverteilung). Gestrichen sind die Uebergangsbestimmungen der | indem sie ihren Namen beiseßen.

Weiden i. O., den 1. September 1927. 4. Genossenschafts-

Beschlusses um 12600 Reichs- Nr. 223: Karl Lauersdorf, Grube

Die Generalversammlun

Vorstandsmitglieder un

Amtsgericht Registergericht.

Handelsregistereintragung vom 27, August 1927: A Nr. 1960 bei der Firma Hotel un

Dollfus, Wiesbaden: Die Firma laute

[50887

Jnhaber Gänsemäster Karl Lauersdor in Grube bei Neu Trebbin. Nr. 224: Adalbert Mendelsohn Mendelsohn in Wriezen. Wriezen, den 30. August 1927. Das Amtsgericht.

Zeitz,

worden: Die Firma ist erloschen. Beit, den 2. September 1927, Amtsgericht.

Züllichau.

erloschen, Bullichau, den 1. 9, 1927. Amtsgericht.

In unser Handelsregister A Schmitt IV., Zwingenberg, eingetragen :

berg ist aus der bisherigen offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Jakob Schmitt von Zwingenberg führt das Geschäft unter der seitherigen Firma als Einzelkaufmann fort. Zwingenberg, den 29, August 1927.

Hess. Amtsgericht.

Zwingenberg, HWessen. [50890] In unse: Handel3register Abt, A wurde heute bei der unter Nr. 113 ein- getragenen Firma Johann Georg Stü- bing, Jugenheim, folgendes einge- tragen: Die Firma hat ihren Siß nah Bremen verlegt. Zwingenberg, den 1. September 1927, Hess. Amtsgericht. Zwönitz. [50892] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: Auf Blatt 304 die Firma Max Frißsch in Thalheim i. Erzgeb. und als deren Jnhaber der Kaufmann Arno Max Fribsch in Thalheim i. Erzgeb., Jägerstraße 6b. Angegebener Ge- schäftszweig: Herstellung und Handel mit Strümpfen. Aintsgericht Zwöniß, 31, August 1927.

3. Vereinsregifter.

Fredeburg. [51149] In unserem Vereinsregister ist heute het der unter Nr. 9 eingetragenen Shüßzen- gesellshaft in Westfeld eingetragen worden : Die bisherigen Vorstandsmitglieder: L R Gottfried Silberg in West- eid, ; E Franz Padberg in West- eld, . Förster Felix Schulte in Ohlenbach, Fuhrmann Ioset Clemens in Westfeld, Kaufmann Josef Nög in Westfeld, Schreiner (Bottfried Schauerte in Westfeld, V Landwirt Josef Bücker in Westfeld, E Heinrich Keite in West- eld, 9, Schneidermeister Heinriß Becker in __ Welleld, sind aus dem Vorstand ausgeschieden, an deren Stelle sind gewählt : . Gastwirt Josef Schneider in Westfeld, . Waldarbeiter Heinrih Clemens in Westfeld, Sn Caspar Hennecke in, West-

eld, Ae davvalter Josef Braun in West-

eid,

Waldarbeiter Theodor Nichter in Westfeld,

Landwirt Kaspar Braun in Westfeld, Handelsmann Johann Vollmers in Westfeld,

E Josef Harnacke in West- eid,

Waldarbeiter Heinrich Albers in Westijeld.

Fredeburg, den 25. August 1927.

N O RPRL D

S r N R A g om

Amtsgericht, 7 a, - Trier.

[50885] 1 Sprottau. 2 In das Handelsregister wurde ein- Im WBereinsregi

e 1D l gister ift beute unter 1 | getragen: „Tritshler, Winterhalder & | Nr. : N î j \erab- | Co., Aktiengesellshast“, Siß Neustadt T N L Laaer Manns entort.| a. W. N.:

Maßgabe der eingereichten Niederschrift

furisten die Gesellschaft zu verpflichten,

[50886]

Wriezen, Fnhaber Kaufmann Albert | Winäenbur , O. S.

Á [50888] | mit

In das Handelsregister A ist heute | Zaborze, bei der unter Nr. 808 eingetragener® etragen: Siß dex Ge Firma Otto Kahe, Kommanditgesell- Oidehoia O, S,., Stadtteil Zaborze. schaft in Zeiß folgendes eingetragen | Gegenstand des Unternehmens ist der

[51150]

z E V. mit dem Sige in Mallmitz ein- Generalversammlungs vejchluß| vom 22. August 1927 hat Aenderungen 5 E E L qn vom 19. 1. 1927 ist der Gejellshafts-| des Gesellshaftsvertrags nach nähere j ñ - | vertrag geändert

S Vorstands- r | mitglieder sind: Schlosser Gerhard Kotbe, Klempner Oswald Preußner, Klempner d | Bernhard Ernst, sämtliß in Mallmit.

register.

Borken, Bz. Kassel, Jn unse: Genossenschaftsregister ist d bei der PferdezuBtacuoten bett Allen-

Bäder Hessisher Hof Englischer Hof, dorf-Verna, e. G. m. b. H. in Allendorf,

Hôtel de Hes: 1 j èuci 5 ; ôtel de Hesse et d’Angleterre Os folgendes unter lfder. Nr. 3 eingetragen

jeßt: Hotel und Bäder Englischer Hof worden:

Kr. Homberg Nr. 8 des Gen.-Reg.

Spalte 5: Vorstand: Landwirt Karl Eysel in Verna und Landwirt Heinrich Römer in Allendorf.

Spalte 6: Vorstand: Der Gutsbesißer Heinrich Hellwig von gs ist aus' ] dem E ausgeschieden. An seine

Stelle ist zum Vorsißenden gewählt Karl Eysel, Verna, als Stellvertreter

desselben Qs Römer, Allendorf.

f Vorken, Bez. Kassel, 21. Funi 1927. Das Amtsgericht.

2

,

| [50951] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist unter Nr. 45 bei der Gemeinnüßigen Flüchtling-Spar- und Baugeuossen- schaft eingetragene Genossenschaft beschränkter Haftpfliht in O. S,, folgendes ein-

nossenschaft ist

Bau von Häusern zux Wohnungs- nußung für minderbemittelte Genossen und die Annahme von Spareinlagen der Genossen zur Verwendung im Be=-

i f [50889] | triebe der Genossenschaft mit dexr Be- _, In das Handelsregister A Nr. 11, | shränkung auf eine Verzinsung ‘von Firma „Felix Haese, Oberweinberge“/, | jährlich höchstens 3% ¿u dem Zwette, ist eingetragen worden: Die Firma ist |Minderbemittelten gesunde und zweck-

mäßig eingerihtete Wohnungen in eigens erbauten Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Die Haftsumme betragt 200 RM. Ein Genosse darf

Zwingenberg, Hessen. [50891] nicht mehr als 10 Geschäftsanteile er- s èr. 60 | werben, An die Stelle des Statuts vom wurde heute bei der Firma Peter | 14. Fanuar 1923 nebst Nachträgen ist

das vom 14. August 1927 getreten. Die

Johann Peter Schmitt V. von Zwingens- | Bekanntmachungen der Genossenschaft

erfolgen im “Hindenburger Tageblatt. Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Lauenburg, Elbe, [50952] Es wird beabsichtigt die im Genossen= schaftsregister unter Nr. 6 eingetragene Spar- und Es, c. G. m. u. Ÿ. in Gülzotww, zu löschen.

Zur Geltendmachung eines Wider- spruchs wird eine Frist von einem Monat bestimmt.

Lauenburg, Elbe den 31. August 1927.

Amtsgericht,

Malchin. [50953] Genossenschaftsregistereintraqung vont 31. August 1927: Milchlieferungs=- genossenschaft Malchin e. G. m. b. H, in Malchin. Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung durch die Ver- mittlung dex Milchlieferung der Mit- glieder an die Molkereigenossenschaft Malchin e. G. m. b. H. Das Statut vom 22. April 1927 befindet sich in [1]. Amtsgericht.

Wandsbek, [50954] Bei der Genossenschaft „Gemein- nüßige Siedlungs- und Wirtschasts- genossenschaft für Kriegsbeschädigte, Kriegshinterbliebene u. Kriegsteil- nehmer e. G. m. b. H. in Wandsbek“ ist folgendes eingetragen worden: Nach vollständiger Verteilung des Ge- nossenschaftsvermögens sind die Vollmacht der Liquidatoren und die Genossenschaft erloschen. Amtsgeriht Wandsbek. Züllichau. [50965] In das Genossenschaftsregister Nr. 49, Landvolkbwirtschastshilfe Nickern, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Nickern“ ist eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Be- {luß der Generalversammlung vom 15. Januar 1927 aufgelöst. Liquidatoren sind der Schuhmacher Hermann Schüß und der Schmied Ferdinand Hauch, beide in Nickern. Züllichau, den 17. August 1927. Amtsgericht.

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bayreuth. [51151] In das Musterregister wurde einge- tragen :

Fa. Mechanische Plüschfabrik Türk & Kneit, G. m. b. H. in Kulmbawß, zwet versiegelte Pafete, enthaltend 34 Muster in Plüsh Nrn. 6270—6275, 6660— 6665, 8100—8105, 95400—5407, %410—5417, 49 Muster in Plüsh Nrn. 8080—8088, 8090-—8098, 6260—6267, 9370— 5378, 9380—9385, 5390— 5397, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Sep- tember 1927, vormittags 9F Uhr. Bayreuth, 5. Septembér 1927.

Das Amtsgericht.

Amtsgericht.

[50950]

Crimmitschau. i In das Musterregister is eingetragen:

mustern für den Nadelarbeitsunterricht,

1927, vormittags 103 Uhr.

Detmold. Nr. 696 eingetragen Rüßmann & Co,

meldet am 29. August 1927, 10 Uhr. Detmold, den 31. August 1927. Lippisches Amtsgericht. T.

Forst, Lausitz. : Sn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 825—828. Firma Blanke & Pe!chel

in Forst, vier je fünfmal mit dem Privat-

fiegelabdruck verschlossene Pakete mit | Leipzig. / E In das Musterregister ist eingetragen

Firma Oswald Lindner 1 Paket mit

192 Mustern für Tuchfabrikate, Fabrik-

nummern 1401/1403 1411/1414, 1421/]| worden: Nr. 14 422, in Oesterreich

1424, 1431/1434, 1441/1444, 1451/1454,

1461/1463, 1501/1505, 1511/1513, 1521/ | zu 1523, 1531/1533, 1541/1544, 1551/1554 | 5 Modellen von Schirmglocken aus Holz, 1601/1603, 1611/1614, 1621/1624, 1631/| offen, Fabriknummern 1 bis 5, plastische 1633, 1641/1646, 1651/1654, 1661/1664, | Erzeugnisse, ern 4- 1671/1673, 1681/1686, 1691/1695 170l/| gemeldet am 2. August 1927, vormittags | plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, 1703, 1711/1715, 1721/1725, 1731/1733, | 10 Ubr 40 Minuten.

Nr. 14 423. Firma Bertschinger, Isler | mittags 10 Uhr 20 Minuten.

1741/1744, 1751/1753, 1761/1763, 1771/

1774, 1781/1783, 1801/1805 1811/1813, | & Co. zu Wohlen in der Schweiz, 1 Paket iftfege: albad 1821/1822, 1831/1835, 1841/1842, 1851/| mit 22 Geflechtmustern für die Damens- | in Leipzig, 1 Schrift „Salburg-Antigua*, 1856, 1861/1865, 1871/1874, 1921/1924, | huttabrifation, versiegelt, 1931/1934, 1941/1943, 1951/1953, 1961/| 05382, 1966, 1971/1973, 1981/1984, 1991/1993, | 05438, 2001/2004, 2011/2013, Flächenerzeugnisse, | 05458, 05481, 05499, Schutzfrist Di [51153] | 30 Minuten. Nr. 14 424.

Schutzfrist 3 Jahre. : Amisgericht Forst (Lausitz), den 30. August 1927.

Freiburg, Schles. In unser Musterregister Nr. 305 ist

vormittags 85 Uhr. Amtsgericht Freiburg, Schl.

Kala. [91154]

eine Abbildung einer Ober- mit Unter- mit Flächendefkfor „Alt - England“, Num- mittags 12 Uhr. : Kahla, am 27. August 1927. Thüringishes Amtsgericht. Klingenthal, Sachsem. [91155] In das Musterregister ist eingetragen worden : nickeldecke mit in derselben ver)enktem

drei eigenartig geformte Mundharmonika-

und 1200/16/32, Muster für plastische

11 Uhr.

Unter Nr. 854: Der Harmonikaarbeiter | 3388

Karl Johann Oppit in Zwota ein Man- dolinenbanjo, bei dem der Kessel, das Halsstückhen und Griffbrett mit Zelluloid überzogen ist, Griffbrett und Halsstückchen können auch ohne UÜeberzug hergestellt weiden, Ueberzug ausführbar in jeder Farbe von Zelluloid, Galalith oder Metall, verwendbar auch bei Ufulele, Tenor, Gitarre, Zither und Mandola- banjos, Gesh.-Nr. 101, Muster für pla- stishe Erzeugnisse, ofen, Schußfrist drei Jahre, ang?meldet am 27. August 1927, vorm. 9 Uhr 45 Min. Amtsgericht Klingenthal, den 31.August1927.

Krefeld. (50610]

In das Musterregister wurde folgendes eingetragen :

Nr. 2637. Firma Audiger & Meyer in Krefeid, zwei mit je einem Geschäfts- siegelabdruck vershlossene Umschläge, ent- haltend 100 Muster für Krawattenstoffe, Geschäflsnummern 52314—52323, 52325, 52326, 52329—52331, 52336—52342, 52345—D2352, 52367—52369, 52377 bis 52383, 52386—52393, 52395—952440, 52447— 52453, Flächenerzeugnisse, ange- meldet am 4. August 1927, vormittags 11 Uhr, Schutztrist 3 Jahre.

Nr. 2638. Firma Dreiring-Werke m. b. H. Kommanditgesellschaft in Krefeld-Liun, ein mit einem Geschäfts- siegelabdrud vers{Glossenes Paket, ents- haltend 1 Modell einer Schachtel zur Verpackung von 3 Stück Feinseife, Fabrik- nummer 2785, plastishes Grzeugnis, an- gemeldet am 4. August 1927, vormittags 11,10 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 2639. Firma Gebr. Kluge A. G. in Krefeld, ein mit einem Ge- schäftssiegelabdruck vershlossenes Paket, enthaltend 1 Modell für Sockenhalter- packung, Fabriknummer 39461, plasti|ches Enzeugnis, angemeldet am 5. August 1927, vormittags 11,45 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 2640. Firma Audiger & Meyer in Krefeld, zwei mit je einem Geschästs- siegelabdruck ver\chlossene Umschläge, ent- haltend 69 Muster für Krawattenstoffe, Gefchäftsnummern 52454 —52459, 52461

[50956] f 2286, 2287, 2291—2313, 2317—2319, Flächenerzeugnisse, angemeldei am 22.August

Nr. 601. Firma Gebr. Wolf in Naun- | 1927, vormittags 10,30 Uhr,

, , mit 116 Stick-|3 Jahre. U O Aadciardi Nr. 2641. Firma C. M. Neymann

Sig rit 33la bis mit h H L B ein mit fünf Geschäftésiegel- is mit 14/108, Flächenerzeugnisse, Schutz- | abdrucken Wi , ist : . angemeldet am 23. August | haltend 12 Muster für Schirmstoffe, Ge- E gas ; [Elten E S 3064, i immit\cau, d. 2. Sept. 1927. | 3065, 3067—3069, 3071—3074, SREE E : Flächenerzeugnisse, angemeldetam 24. August / [51152] | 1927, vormittags 11,20 Uhr, Schußfrist In unser Musterregister ist unter | 1 Jahr. 1 Nr. 2642. Firma Hoeninghaus & Detmold, offener Umschlag mit 3 Mustern Thyssen, Aktiengesellschaft in Krefeld, plastisher Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 30259, | ein fünfmal mit dem Ge1chästssiegelab- 30296, 30257, Schutzfrist 3 Jahre, ange- | druck verschlossener Um|chlag, 6 Muster tür Krawattenstoffe, nummern P Nr. 47630, 47954, 47971, 48367, 48368, 48506, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 26. August 1927, nach- [50957] | mittags 12,15 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Krefeld, den 31. August 1927. Amtsgerichl.

ver|chlossener

Schußfrist 3 Jahre,

Fabriknummern | ofen, Geschäftsnummer 1, Flächenerzeug-

05454, 131. August 1927, 05479, 05498, Erzeugnisse, angemeldet nachmittags

05446, 05492,

am | Wien in Oesterreich hat für die mit den 12 Uhr | Fabriknummern 76959, 7698—7704, 7721

Firma Glasfabriken und | die Verlängerung der Schußfrist bis auf am 30. August 1927 kolgendes eingetragen | Natfinerien Josef Inwald Akt.-Ges. zu | 10 Jahre angemeldet. | worden: Hermann Ohme, Kommandit- | Prag in der Tichecho-Slowakei, 1 Paket | Amtégericht Leipzig, den 1. September 1927. ge/ellshaft, Nieder Salzbrunn, ein Um- | mit Abbildungen von 21 Modellen, betr. 1chlag, enthaltend cine Abbildung Nr. 58, | Gegenstände aus Glas, versiegelt, Fabrif- | Luckenwalde. ein Kaffeeservice Form Silesia und ein | nummern 8295, 8502, 8508, 8509, 8011 N Tafelservice Form Silesia darstellend, | bis 8527, plastishe Erzeugnisse, Schuß-| Nr. 1053. | Flächenerzeugnis, die Schußfrist beträgt | frist 3 Fahre, angemeldet am 6. August | C. Hiltmann jr, Luckenwalde, ein ver- 10 Jahre, beginnend am 30. August 1927, | 1927, vormittags 10 Uhr. nthal l Firma Dr.-Ing. Josef | nungen von Modellen für Möbelgriffe und Ehrlich, Fabrik chemis{-technisher Artikel | Schilder aus Messing und Eisen, Fabrik- zu Wien in Oesterrei, 1 Paket mit Ab- | nummern 6800, 6801, 6802, 6805, 6806, S C : j : von 20 verschiedenen Gestal- | 6807, 6810, 6812, 6816, plastishe Er- Jn un)er Musterregister ist heute ein- | {ngen von Feueranzündern, bestehend aus | zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet getragen worden: Nr. 69. H. Schomburg mit trennbarem Material imprägniertem | am 5. August 1927, mittags 12 Uhr 45 Min. & Söhne, Zweigniederlassung der Por- | mebrshichtig zusammengepreßtem Papier, zellanfabrik Kahla in Roßlau (Anhalt), | versiegelt, Fabriknummern 1—20, plastische | Metallwarenfabrik, Luckenwalde, ein ver- 2 Tassen mit Untertassen, 2 Teller, je Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- | siegelter Umschlag, enthaltend eine Ab- ; ; l- | meldet am 8. August 1927, vormittags | bildung von Briefeinwürfen, Fabriknummer tasse_ eines Tellers, einer Kaffeekanne, je | g Uhr. O2 e & Nr. 14 426. Firma Giesecke & Devrient | drei Jahre, angemeldet am 2. August 1927, mern 176, 185, 188, Shußfrist 5 Jahre, | in Leipzig, 1 Paket mit 6 Mustern von | vortnittags 10 Uhr 55 Min. angemeldet am 10./19, August 1927, gouillochierten

bildungen

panthographierten i Nahmen und Untergrunden zur Herstellung | Metallwarenfabrik, Luckenwalde, die Ver- von Wertpapieren aller Art, versiegelt, | längerung der Schußfrist ist am 11. August Flächen- | 1927, vormittags 11 Uhr, um weitere erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | sieben Jahre angemeldet. am 9. August 1927, mittags 12 Uhr. | i Nr. 14 427. Firma The Dunlop Nubber | Metallwarenfabrik, Luckenwalde, ein ver- j N C ; ps - Company Limited zu Birmingham in Eng- | siegelter Umschlag, enthaltend 1 Muster , Unter Nr. 853: Firma Johann Schunk | land, 1 Paket mit 6 Mustern von Reifen | (Abbildung) für 1 Plakette, Fabriknummer in Brunndöbra, eine Mundharmonika- jür Fahrzeuge, versiegelt, Fabriknummern

bunten Bilde, Fabriknummer %9956/4/40, She i

2 020) 9 niccldecken, Fabr.-Nr. 555/4/40, 555/4/20 | 19: au I

\ / 2 A 14 428. Firma 1 Erzeugnisse, versiegelt, Shusfrist 3 Jahre, | nann Aktiengesellshast in Leipzig, l Paket | nummer 92, plastisches Erzeugnis, angemeldet am 295. August 1927, vorm | zit 39 Mustern von lithographischen Er- | frist drei Jahre, angemeldet am 26. August zeugnissen, offen, Fabriknummern 2376 bis | 1927, 14,30 Uhr. Flächenerzeugnisse, angemeldet 12. August 1927, mittags 12 Uhr. 1 / Nr. 14 429. Firma F. M. Hämmerle |9 Modelle, und zwar 3 Möbelklöppel mit zu Dornbirn (Vorarlberg) in Oesterreich, | Möbelschildern, Fabriknummern 12580/81, 1 Paket mit 31 Stoffbahnmustern „90-cm- |12582/83, : Hemdenein|\äße", offen, Geschäfténummern | Schildern, Fabr.-Nrn. 12586/87, 12588/89, 1358— 1384, D 856 [1 |4 Schilder, Fabr.-Nrn. 12581, 12983; 2702112098 129959 3906 bis |Schubßfrist 3 Jahre,

3908, D 790 Dessin 4016—4033, Flächen- | 27. August 1927, 10 Uhr. erzeugnisse, Schutzfrist 1 Jahr, angemeldet am 13. August 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minuten. Nr. 14 430.

Fabriknummern 1487—1492,

Erzeugnisse, | Jahre, angemeldet am 22. August 1927, angemeldet am | mittags 12 Uhr.

vormittags 11 Uhr Nau- | enthaltend 1! Modell von Huthaken, E

2421—2446, ) am | fabrik Julius & Albert Hirsch, Lucken-

D 856 I, Dessin Dessin 2660 2689, D 856 IIL Dessin

2693—2698,

Firma Brünner Email- ] und Metallwarenfabrik Brüder Gottlieb & | getragen worden: Brauchbar zu Brünn in der T|checho- Slowakei, 1 Pfauendekor, insbesondere für Bad ui B. E. 17, Flächenerzeugnisse, Schußtri j 3 Iahre, E am 19. August 1927, | versiegelt, vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

(Fmailwaren,

Nr. 14 432. Firma Glashüttenwerke |( ; vorm. J. Sthreiber & Neffen zu Wien |20 Min. in Oesterreich, 1 Lampenschirm aus Glas, | offen, Fabriknummer Rf. Nr. 1412/27, | Lüdenscheid. plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

det am 22. August 1927, mittags | gendes eingetragen worden : i: 12° be, au : Firma Ebberg & Co. | Untergrund, a. grün. Untergrund, a. rot.

G. m. b. H., Lüdenscheid, 2 Modelle für | Untergrund, Seidolynseiden, Fabr. Nr. 5766, Fabriknummern 689, 690, | Dreieckmuster, a. d’grün. Untergrund, a. rot. plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, | Untergrund, a. braun. Untergrund, a. grauem angemeldet am 3. August 1927, mittags | Untergrund, a.

h Nr. 14433. Firma Indanthrenhaus Wien Gesellshaft m. b. H. zu Wien in | Schnallen, 1 sadckartiges Dekorations-

Oesterreich, l Fabriknummer

K. 9, plastishe Erzeugnisse, 3 Jahre, angemeldet am 13. August 19: vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 14 434, Firma Gebr. Westphal in 1 Paket mit 2 Mustern für Neklameartikel, i : Fabriknummern U A Flähen- | 6478, 6479, 6480, 6481, 6482, plastisch erzeugnisse, Schußfrist ahre, ange- meld R 26. August 1927, mittags | meldet am 12. August 1927, vormittag

Spiel)\achen offen,

Nr. 14 435, Frau Charles Lançon, geb.

bis 52468, 52470 52494, 52498, 52499,

Herminie Secand, zu St. Claude (Jura)

vieife, versiegelt, Fabriknummer 10, Ppla- stihe Erzeugnisse, Schuttirist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1927, nach- mittags 1 Uhr. :

Nr. 14436. Firma FIngenieurbüro Wyrsch & Sarasin zu Züuuich in der Schweiz, 1 Paket mit 3 Mustern, betr. Abschlußschalen, versiegelt, Geschäfts- nummern ! bis 3, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 10 Jahre, angemeldet am 26 August 1927, vormittags 10 Uhr.

Nr. 14437. Firma „Epiag“ Erste böhm. Porzellanindustrie A.-G. zu Pirken- hammer in der Tscheho-Slowakei, eine mit Namen „Carlsbad“ bezeihnete Form für ein Speife-, Kaffee- und Teeservice versiegelt, Fabriknummer 2900, plasti\che Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 27. August 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 14438. Firma Fabrique Stras- bourgeoise de Chapeaux et Casquettes Bloch & Levy zu Sirakbuta in Frank- reih, 1 Paket mit 5 Mustern für eckige Mützenschirme, offen, Fabriknummern l bis 5, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1927, nahmittags 2 Uhr.

Nr. 14439. Schlossereiinhaber Marx Pohl in Leipzig-Connewit, 1 Paket mit 15 Mustern, betr. Profile für Markijen- ausleger, ofen, Fabriknummern 4—18,

angemeldet am 30. August 1927, vor- Nr. 14440. Schriftsezer Willy Saalbach

nisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Bei Nr. 13 631.7 Firma Glasfabriken und Naffinerien Josef Jnwald A.-G. zu

bis 7733, 7736—7742 versehenen Muster [50958]

Musterregistereintragungen. Luckenwalder Metallwerk

siegelter Umschlag, enthaltend 9 Zeich-

Nr. 1052, Kallenbah, Meyer & Franke,

8816, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist

Nr. 967. Kallenbach, Meyer & Franke,

Nr. 1054. Kallenbach, Meyer & Franke,

1927, plastishes Erzeugnis, Schußirist drei

Nr. 1055. Metallwerk A. Bartosik & Co, Ludtkeniwalde, ein versiegeltes Paket, chuß-

Nr. 1056. Luckenwœalder Bronzewaren-

walde, ein versiegeltes Paket, enthaltend 12984/08, "2 RAnove Mit

plastishe Erzeugnisse, angemeldet am

Lübeck.

Nr A

mittags 12 Uhr 30 Min.

Amtsgericht Lübeck.

Nr. 2648.

A 12 Uhr 5 Min. „| Nr. 2649.

11 Uhr 50 Min.

in Frankreich, Abbildung einer Tabak- | hülsen nebst 1 Muster für Flächenerzeugnis

Amtsgericht Luckenwalde, 31. August 1927.

[51156] In das hiesige Musterregister ist ein-

Fr. Ewers & Co. (Jn- | bänderna.hellblauem Untergrund, a. veinrot. haberin Aktiengesellschaft für Car- tonnagenindustrie), Lübe, Firma, ein | Untergrund, Pergamolette, Fabr.-Nr. 6020, Umschlag mit 9 Mustern für Blechdo)en, | farb. Kugelmuster a. weiß. Untergrund, Geschäftsnummern 298— 306, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 7 Jahre, | Muster a. orange Untergrund, a. grauem Firma Howard & Son | angemeldet am 18. August 1927 nah- | Untergrund, a. braun. Üntergrund, a. rot.

zu Hinckley n Calau, E abrifnummer 10, plasti\che , ; Erzeugnisse, * Schutzfrist 3 Jahre, ange- | 2 Mustern für Blechdosen, versiegelt meldet am 20. August 1927, vormittags | Ge|chättêönummern 307—309,

Nr. 418. Dieselbe, ein Umschlag mit | jeiden, Fabr.-Nr. 5763, 2 farb. Muster 4 , | a. orange Untergrund, a. grauem Untergrund, / : glächen- | g. braun. Untergrund, a. grün. Untergrund, erzeugnisse, Schußfrist 7 Jahre, angemeldet | q. rot. Untergrund, Seidolynseiden, Fabr.- am 18. August 1927, nahmittags 12 Uhr | Nr. 5770, Farbsprißer a. orange Unter-

[51157] | Untergrund, Seidolynseiden,Fabr.-Nr. 5753, Fn das hiesige Musterregister ist fol- | Potpourri m. Goldpunkten a. blauem Unter-

Firma C. Aufermann & | gemeldet am 19. August 1927, nahm. Söhne, Lüdenscheid, 7 Modelle für pla- | 43 Uhr. stishe Erzeugnisse in einem dreimal ver- slegelten Paket tür Gurt- und Leibriemen- shnallen, Fabriknummern 6476, 6477,

Erzeugnisse, Schutztrist 3 Jahre, ange-

in einem dreimal versiegelten Paket, | 3

und 19, Flächenerzeugnisse und plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 20. August 1927, vormittags 11 Uhr 50 Min.

Nr. 2651, Firma Gebr. Noelle, Lüden-

vormittags 11 Uhr 35 Min.

Mannheim. Zum Musterregister wurde eingetragen:

Krebs, Mannheim vier vershlossene Briekf- | L um)chläge, enthaltend Muster für bedruckte | 3 Kreppapiere, Düten-, Kartonnagen- und |3 Seidenpapiere, Phantasiekrepp, Fabr.- | 3 Nrn. 9670/81, Nautenmuster, abr.- |3 Nrn. 9690/96, Würfelmuster, Fabr.- |3

Nrn. 9745/49 großer Weihnachtstern mit Tannenzweigen, Tischläufer, Fabr.-Nrn. | h

mann, Exzellenzreklamefries, Ne!lamedrud | b m. Krebsen, Pergamentyn,

Fabr.-Nrn. Serie TY 13105/09 kleiner Weihnachtsstern m. Tannenzweigen, dess.

Fabr.-Nr. Serie TY 11265 fkleiner Weih-

a. orange Untergrund, a. hellgrün. Ünter-

seiden, Fabr.-Nr. 5776, Goldkaro a. orange

Üntergrund, a. lila Untergrund, Pergamo- letteseiden, Fabr.-Nr. 5902, Blumenmuster a. weiß. Üntergrund, Pergamolyn, Fabr.- Nr. 5903, großes Blumenmuster a. gelb. Untergrund, Pergamolyn, Fabr.-Nr. 5732, fubistishes Muster a. hellgrün. Unter- grund, Seidolynseiden, Karomuster in Silber m. Goldzweigen, a. dunkelbraun. Untergrund, a. weinrot. Untergrund, Pergamolyn, Fabr.-Nr. 5931, Oreieck- muster a. weiß. Untergrund, ch. tango Untergrund, a. grün. Untergrund, a. lila Untergrund, a. rot. Untergrund, a. braun. Untergrund, Pergamolyn, Fabr.-Nr. 95930, Steinchenmuster a. weiß. Üntergrund, a. tango Untergrund, a. bellgrün. Uuter- grund, a. rot. Üntergrund, a. braun. Untergrund, a. lila Untergrund, Seidolyn- seiden, Fabr.-Nr. 95791, vershlungenes Muster a. orange Untergrund, a. dunkel- blauem Untergrund, a. mittelgrün. Unter- grund, a. rot. Untergrund, Seidolyn)eiden, Fabr.-Nr. 5957, Treppenmuster a. hellgrün. Untergrund, a. rot. Untergrund, a. weinrot. Untergrund, a. lila Untergrund, Seidolyn- seiden, Fabr.-Nr. 6065, Mäandermuster a. grauem Untergrund, a. rot. Untergrund, a. d’grün. Untergrund, a. weinrot. Unter- grund, a. braun. Untergrund, Seidolyn- seiden, Fabr.-Nr. 6083, Ovale m. GBold-

Untergrund, a. rot. Untergrund, a. d’grün. Seidolyn]eiden, Fabr.-Nr. 5730, kubistisches

Untergrund, a. grün. Untergrund, Seidolyn-

grund, a. grauem Untergrund, ‘a. braun. Üntergrund, a. rot. Üntergrund, a. grün.

grund, a. grauem Untergrund, a. braun.

schwarz. Untergrund, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an-

Mannheim, den 31. August 1927. Bad. Amtsgericht. F.-G. 4.

e| Radeberg. h [51.158] In das Musterregister ist eingetragen 8 | worden: : Nr. 228. Firma Sächsische Glasfabrik,

Seidenberg.

e Fabr.-Nrn. 9710/19 Drachen- | gestellt, - in muster, muster, Fabr.-Nrn. 9730/39 Sicheln, |a

Düten)chreib, Fabr.-Nrn. Serie SY11020/21 | kleidungswerke, großer Weihnachts\tern m. Tannénzweigen, | hier, 4 Dessinmuster ou l dess. Dütenschreib, Fabr.-Nr. Serie SY | Nrn. 14173, 14174, 14175 und 16250, je 11025 kleiner Weihnachtsstern m. Tannen- | in Zeichnuug dargestellt, in vershlossenem zweigen, Idealpergamentyn, Fabr.-Nrn. | Umschlag, Flächenerzeugnisse, Schuttrist Serie SY 11261/62 großer Weihnachts- | 3 Jahre, angemeldet am 29. August 192 stern m. Tannenzweigen, SIdealpergamentyn, | vormittags 11 Uhr 10 Min.

594, YylastisGes Erzeugnis, SBuyfrist

áSahre, angemeldet am 15. August 1

Fabriknummern 54, 55, 956, 57, 98, 99 | mittags 12 Ühr.

Das Amtsgericht Nadeberg, am 1. September 1927.

[51159] In das Musterregister ist heute unter

\{eid, 1 Muster von einem Löffel in einem | Nr. 30 eingetragen worden: Fellgiebel etnmal versiegelten Paket, Fabriknummer | und Ismer in Schönberg, O. L., 1 Etikett 4546, Vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist | „Knappe“, ofen, Schußfrist 3 Jahre, an- 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1927, | gemeldet am 1. September 1927, 17,50 Uhr.

Seidenberg, O. L., den 3. September 1927,

Lüdenscheid, den 1. September 1927. Amtsgericht. Das Amtsgericht. ———— S Stuttgart.” [50622]

[50612] | Musterregistereinträge vom 31. August 1927.

Nr. 3459, Firma Alfred Bühler

Nheinishe Papiermanufaktur Hermann | Aktiengefellschaft, hier, 33 Modelle zu

edermöbeln (Klubsessel), Fabrik - Nrn. 100, 3112, 3113, 3114, 3142, 3170, 171, 317la 23175. 8176, S1, BUeS; 180; 23184 3187, 3189, - 3194: -380L 804, 3814, 3815, 3816, 3818, 3820, 821, 3823, 3826, 3827, 4012a, 4019,

Nrn. 9707/08, 9700/03, 9705, Karten- | 4020, 4022, 4023, in Abbildungen dar-

vers{chlossenem Um)chlag,

Fabr. - Nrn. 9720/27 Linien- | plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

ngemeldet am 17. August 1927, vor-

Fabr.-Nrn. 9740/44 Blattmotive, Fabr.- | mittags 7 Uhr 30 Min.

Nr. 3460. Firtna Müller & Zimmer, ier, 9 Modelle für elektrishe Beleuch-

10551/53 Weihnachtskerzen, Fabr. - Nr. | tungskörper, Fabrik-Nrn. B 80, R 81, 10554 Weihnachtszweige m. Stechpalme, |R 82, R 83, R 84, R 102, R 103, Erxzellenzfries Fabr.-Nr. 12055 Weihnachts- | Regula, Nr. 151, Nr. 152, je in Ab-

ildungen dargestellt, in vershlossenem

Fabr.-Nr. | Umschlag, plastishe Erzeugnisse, Schuß- Serie TY Nrn. 11525/28 kleiner Weih- | frist 3 Jahre, angemeldet am 23. August nactsstern m. Tannenzweigen, Pergamolyn, | 1927, nachmittags 12 Uhr 16 Min.

Nr. 3461. Firma Hayum & Schwarz,

J. S. Harburger, Vereinigte Be-

Aktiengesellschaft, Schürzen,

Nr. 3462. Firma Dittmar & Osfter-

nachtsstern m. Tannenzweigen, Gold- | tag, hier, a) 1 Muster eines Katalogs brokat, Fabr.-Nrn. Serie TY 9300/08 | der Handarbeit Diosspize, Nr. 1002, kleiner Weihnachts\tern m. Tannen- | b) 43 Muster sür Dios|pißen, Gesch.- zweigen, Piccodüten, Fabr.-Nrn. 6940/42 | Nrn. 502/44, 502/42, 902/43, 902/93, Gnomen mit Laterne, Phantasieseiden, | 502/48, 503/16, 503/17, 503/19, 506/16, Fabr.-Nrn. 2070/73 Gnomen mit Laterne, | 5914/8, 9507/14, 507/13, 907/12, 908/3, Seidolynseiden, Fabr.-Nrn. Serie SVY |506/9, 506/10, 506/12, 506/15, 9514/6, 2756/57, großer Weihnachtéstern m.Tannen- | 514/59. 5515/7, 9530/2, 530/3, 523/10, zweigen,Seidolynseiden, Fabr.-Nr. Serie TY | 523/11, 525/25, 923/15, D2D/2T, 923/12, 2758 ftleiner Weihnachtöstern m. Tannen- | 9531/5, 925/25, 929/28, 523/14, 923/13, zweigen, Pergamolette Prägung J Frost- | 5924/2, 526/21, 9591/3, DOT/L, * D91/0, prägung, Fabr.-Nrn. 7480/85, Prägung 8 |534/3, 9537/4. 5 i Sternprägung, Fabr.-Nrn. 7460/66, Prä- | Original, zu b în Abbildung dargestellt, gung U Karoprägung, Fabr.-Nrn. 7470/76, | in vershiossenem Paket, Flächenerzeug- Goldbrokat, Fabr.-Nr. 5776, Goldkaro | nisse, Schugkrist 3 Jahre, angemeldet am a. blauem Untergrund, a. rot. Untergrund, | 26. August 1927, vormittags 10 Uhr 12 Min.

5387/6, 637/59, ju a In

Nr. 3463. Firma Gebr. Weber, hier,

grund, a. weiß. Untergrund, Seidolyn- | 50 Modelle für Möbel, und zwar:

5 Büfetts, Fabrik-Nrn. 7819, 7821, 7823,

Untergrund, a. hellgrün. Untergrund, a. | 7826, 28664, 4 Gläsershränke, ¿Fabriks blauem Untergrund, a. weinrot. Untergrund, | Nrn. 7820, 7822, 7824, 7827, 1 Anrichte, a. rot. Untergrund, Seidolynseiden, Fabr.- | Fabrik-Nr. 7825, 4 Bücherschränke, Fabrik Nr. 5740, \tilis. Blumen a. grün. Unter- | Nrn. 7529, 7530, 7531, 7532, 4 Schreibs grund, a. blauem Untergrund, a. braun. | tishe, Fabrik-Nrn. 7907, 7908, 1909,

7910, 9 Tische, Fabrik-Nrn. 8003, 8004, 8005, 8006, 8007, 8008, 8009, 8010, 8011, 1 Salonshrank, Fabrik-Nr. 6536, 1 Shreibsekretär, Fabrik -Nr. 69537, 2 Schlafzimmerschränke, Fabrik-Nrn. 7139, 7146, 1 Paar Betten, Fabrik-Nr. 7140, 2 Nachttische, Fabrik-Nrn. 7141, 7148, 1 Paar Betten, Fabrik - Nr. 7147, 2 Toiletten, Fabrik-Nrn. 7142, 7149, 1 Sofa, Fabrik-Nr. 8123, 1 Fauteuil, Fabrik-Nr. 8124, 11 Sessel, Fabrik-Nrn. 7145 (100, STO6 8108, SLIO SIZ 8114, 8117, 8119, 812i, 8125, in Abbil» dungen dargestellt, in verschiosenem Um- \hlag, plastishe Erzeugnisse, Schußirist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1927, nachmittags 3 Uhr 955 Min.

Nr. 3464. Firma Gebr. Weber, hier, 12 Modelle für Möbel, und zwar: 10 Stühle, Fabr.-Nrn. 8107, 8109, 8111, 8113, S115, 8118, 8120, 8122, 8126, 7151, 2 Hoder, Fabr.-Nrn. 7143, 7152, in Abbildungen dargestellt, in verschlossenem Amschlag, plastishe Erzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 29. August 1927, nachmittags 8 Uhr ®5 Min.

Nr. 3465, Firma Dittmar & Oster- tag, hier, 14 Muster für Diosspitzen, Ge|{.-Nrn. 583/4, 583/1, 580/19, 501/11, 580/20, 00/14 0115 O12, O81 B17. 506/14 OH/G o 1/4 10 Muster jür Filet- und Tüllarbeiten, Gesh.-Nrn. 120/65, 151/77, 151/92, 114/158, 115/67, 145/4, 145/5, 145/6, 175/1, 175/2, in Abbildung und teilweise in Blaupausen dargestellt, in vershlossenem Paket, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Sahre, angemeldet am 26. August 1927, vormittags 10 Uhr 12 Min.

Amtsgericht Stuttgart I.

7. Konkurse und Geschäftsaussicht.

Bergen, Rügen. [51098]

Veber das Konkursverfahren dex Ein- und Verkaufsgenossenschaft selbständiger Bäcker und Conditoren m. b. H. zu Bergen a. Rg. in Liquidation wird heute,

kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Geib Gotsch in Bergen a. Rg. wird zum

onkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 23. September 1927 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und aklgemeiner Prüfungstermin am 1. Qktober 1927, vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 17. Offener Arrest mit Cp bis zum 23. Sep- tember 1927. rgen auf Rügen, den

Nr, 2650. Firma Funcke & Brüning- | Aktiengesellschaft in Radeberg, ein Muster haus, Lüdenscheid, 6 Modelle für Klapp- | für Preßglas, versiegelt, Fabriknummer

3, September 1927. Das Amtsgericht.

am 3, September 1927, 13 Uhr, das Kon- -

Ld