1927 / 215 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gegenständen des landioirtschaftlichen Betriebes; 2. der Verkauf landwirt» \chaftlicher Erzeugnisse; 3, die Ver- ¡tretung i "4 Tätigung von Handelsgeschäften der ‘Genossenschaft auch mit Nichtmitgliedern. ¡Die Haftsumme beträgt 100 Reichsmark und die höchste Anzahl der Geschäfts- ‘anteile 250. Vorstand ist Karl Fütterer, | 1 ‘Landwirt in Bischhagen, Landwirt Fosef ¡Riethmüller in Lutter, Domänenpächter Dr. med. Anton Heukamp in Reisen- Pein, Kaufmann Eduard van den Daele n Heiligenstadt, Rendant Josef Grohe in Dingelstadt. Der Kaufmann Eduard van den Daele in Hetligenstadt ist gleichzeitig Geschäftsführer. Das Statut it am 1. August 1927 errichtet. Die ekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im „Eichs- D ber Volksblatt“. Die Willenserklä- rungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeich- nung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsichi der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Heiligenstadt, den 5. September 1927. Das Amtsgericht.

Windenburg, O. S. [52363]

Sm Genossenschaftsregister Nr. 31 it] i\ | ¿ lehnsfasse zur Pflege des

Konsum- und Sparverein, eingetra- Kreditverkehrs des Sparsinns.

am 3. 9. 1927 bei dem Hindenburger

gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Hindenburg eingetragen worden: Dur Be|chluß der Generalver- fammlung vom 14. Juni / 19. Juli 1927 ist die Genossenschaft aufgelöst. Als Liqui- datoren sind bestelt der Justizkanzlei- inspektor Karl Iwanowsfi und _ der Rektor Franz Kaduk in Hindenburg, O. S. Amtsgericht Hindenburg O. S.

Kaukehmen. [51994] Fn unser Genossenschaftsregister ist am 3. September 1927 unter Nr. 31 die Molkereigenossenshaft Algawishken u. Umgegend eingetragene Genossen- {aft mit beschränkter Haftpflicht in Kl. Algawischken eingetragen worden.

Das Statut ist am 16. August 1927 errichtet. Gegenstand des Unternehmens: Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Die Bekanntmachungen der Genossen- haft erfolgen durch die Kreisnachrichten der Tilsiter Niederung.

Vorstandsmitglieder sind: der Buts- besitzer Leo Hassenstein in Staldszen, der Gutsbesißer Otto Hoffsmann_ in Gr. Algawischken, der Gutsbesißer Otto Naujeck in Baubeln. Die Willens- erklärungen des Vorstands sind ver- bindlih, wenn zwei Vorstandsmitglieder sie abgeben oder der Firma der Ge- nossenschaft ihre eigenhändige Unter- schrift hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des (Be- richts jedem gestattet.

Amtsgericht Kaukehmen.

öln. [52364] Jn das hiesige Genossenschaftsregister wurde am 24. August 1927 tolgendes ein- getragen : Nr. 319. Bei der Genossenschaft Ge- meinnüßzige Baugenossen(chaft Köln- Longerich, eingetragene Genossenscha|st mit beschränkter Haftpfliht in Köln-Longerich: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. August 1927 wurde die Saßung geändert und neugetaßt. Gegenstand des Ünternehmens ist fortan : Vers, gesunden und zweckmäßig eingerichteten Wohnungen in eigens erbauten oder ange- Fauften Häusern zu billigen Preisen tür minderbemittelte Familien oder Personen. Der Name der Genossen|chaft ist geändert in: Gemeinnützige Baugenossenschaft ein- etragene Genossenschast mit beschränkter Baftpslicht. Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Marburg, Lahn. [52365] Fn das Genossenschaftsregister ift bei Nr. 40 (Beamten Spar- und Darlehns- Fasse, Marburg, eingetragene Genossen- hast mit be\chänkter Haftpflicht) heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch die nah dem Vertrage vom 24. Juni 1927 er- folgte Vershmelzung mit der Kasseler Beamtenbank, e. G. m. b. H., erloschen. Marburg (Lahn), am 20. August 1927. Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr, R Fn unser Genossenschastsregi ter ist Me unter Nr. 30 die Mittelstands- ank Garnsee, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Garnsee eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Förde- rung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 1000 RM. Die höchste zulässige Zahl der Geschäftsanteile beträgt fünf. Mit- lieder des Mars ind: Rentier aul Reinhold, Das Otto Schilke, prakt. Tierarzt Emil Lieber, sämtlich in Garnsee. Statu! vom 28. August 1927. Die Bekanntmachungen der Genossen- chaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung zweier Vorstands- mitglieder durch die in Marienwerder erscheinende S Das erste Geschäftsjahr läuft bis zum 31. De- Der Vorstand zeichnet

der Weise, daß rift der Zeich- Zwei Vorstands-

üx die Genossenschaft in er Firma die Unters nenden beigefügt ist. Vor é mitglieder können rechtsverbindlich für

die Genossenschaft l 2 vai

ffir die 1927.

Marienwerder, Westpr., den 7. Sep-

der JFnteressen der Mitglieder; | Genossen eingetragene Genossenf Haftpflicht zuWülfrath, ei Durch Beschluß der v lung vom 9. Juli 1927 sind die Satzungen

stellung vor Auch können verträge mitGewer werden. Wenzel Scholze ist aus dem Borstande ausgeschieden. E

chaffung von | &

Mettmann.

In unser

beute bei der unter : haft Konsum-Verein

1eu aufgestellt.

Mettmann,

Fn unser

heute unter Nr. vom und Darlehnskasse nossenschaft

40.

pflicht, worden.

Neumarkt,

P assau.

Genossenschaftsregister:

a) Neueinträge:

1. Milchliefergenossenschaft Neuhofen, Genossenschaft Haftpflicht, 229. April 1927. des Unternehmens ist die Verwertung der Milch der

eingetragene beshränkter

hofen. Gegenstand bestmögliche Mitglieder verträgen.

eingetragene

Statut

1

verträgen.

geager eshränfkter

Statut vom

getragene

beschränkter tannensteig. 1927.

chaftsmühle

werk 1927.

betrieb und

summe

Zahl dex

eingetragene schränkter

mitglieder.

worden:

findet sih i gisterafkten. nehmens ist richtung

Gasthauses

Straubin

Abönderung

folls. Die

von Walle

unter

tember 1927. h Das Amtsgericht.

Der Gegenstand d dahin erweitert,

mit Schreibersdorf, Gegenstand des Unternehmens t der Betrieb einer Spar- und Dar- Geld- Förderung

5. Stromgeno} Großgsenget, nossenschafi mit beschränkter Haf Siß: Großgsenget. Statut vom 6. Juni Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung eines Elektrizitäts- tverks Abgabe von Strom für Kraft- Lichterzeugung glieder und Nichtmitglieder. beträgt 100 RM, Geschäftsanteile Benossen: 50.

b) Aenderungen: Weidegenossenschaft Au bei Asenham, Genossenschaft

Genossenschaft pfliht in Niederwürschniß i. Erzg. Das Statut vom 29. Mai 1926 be- Urschrift Bl. 3 der Re- Gegenstand Erwerbung oder Er- und Betwirtschaftung Versammlungslokalen und Fremdenverkehr für jedermann. Stollberg, am 9. September 1927.

Das Sächs. Amtsgericht.

Anschluß meinden und Güter. Straubing, 9. September 1927. Amtsgeriht Registergericht.

[52375] Neueintrag: ing U. iß: Pet-

den 30.

[52368] Genossenschaftsregister Nr. 5 eingetragenen Wohlfahrt, chaft mit be|chränkter ingetragen worden : Generalversamm-

es Unternehmens ist

daß zur Förderung des Unternehmens auch die Bearbeitung und Herstellung von Leben®- bedürfnissen in eigenen Betrieben u Annahme von Spareinlagen 1 Wohnungen erfolgen kann.

für die Genossen Nabatt- betreibenden abge|chlossen

und Wirtschasts-

und

August 1927.

Neumarkt, Schles.

Das Amtsgericht.

Genossenschaftsregist

li 1927

Schles,

Statut vom

Statu

und

97 die durch Statut

errichtete eingetragene

jowie

_

D.

Amtsgericht.

stand des Unternehmens möglichste Verwertung Mitglieder durch

t

_Haftpflicht, y Die Genossenschast ist nihlig. Ll toren sind die bisherigen Vorstands-

zur

unbeschränkter eingetragen

August

|

Siy:

durch Abschluß von Liefer-

9 Milchliefergenossenschaft Triftern, Genossenschaft

beschränkter Haftpflicht, Siß: vom 24. April 1927.

mi

3. Molkereigenossenschaft Weng, ein- Genossenschaft Haftpflicht, } 10 Ou LOZT, stand des Unternehmens ist Erbauung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei. 4 Genossenschaft Leopiermühle, ein- (Genossenschaft Haftpflicht, vom Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb des An- wesens Leopiermühle, Hs. Nr. 18 der Steuergemeinde Wilhelmsreut, im be-

mit

Sit:

M S1ß:

E

“D.

onderen der Betrieb einex Genossen- | -sâäge. senschaft Elektrizitäts- eingetragene tpflicht,

die bei

m Siß

Passau, den 9. September 1927. Amtsgericht Registergericht.

ist mit

n die

mit

heute Volkshaus Nieder-

Stollberg, Erzgeb, ) Auf Blatt 43 des hiesigen Genossen- schaftsregisters Verein würschniß und Umgegend,

eing

einge

beschränkter

des

B.

des

Firma

vSdorf

Statuts

der

Genossenschaftsregister. „Feldbahn-Genossenschaft Wallersdorf und Umgebung, eingetragene Genossen- haft mit beshränkter Haftpf Wallersdorf: Ju der Generalversamm- lung vom 11. August 1927 wurde die beschlossen nach Maßgabe des R Proto- autet „Kleinbbahn-Genossenschaft und Umgebung, eingetragene Genossen- haft mit beshränkter Haftpflich Siß ist verlegt nach stand des Unternehmens Bau und der Betrieb einex Kleinbahn nach Münchshöfen anliegenden

n1

Büchling.

Traunstein. :

Genossenschaftsregister. „Lagerhausgenossenschaft Umgebg., e.

G m.

u. Ô

Pett S

[!

mit

Triftern. Gegen- ist die best- der Milch Abschluß von Liefer-

(Begen-

an Die Hasft-

Asenh am: ?iquida-

licht“, Siß

ist

nd die Her-

52372] ex 1

Spar- Ge- Hasft-

und 1927.

52373]

un-

Neu-

t uns-

der

E Weng.

_uUn- Groß- März

(Be-

Mit-

hödjste einem

it be-

[52374] etragen

tragene Hasft-

Unter-

eines

[52376]

inmehr:

Wallersdorf

1 De l Gegén- ist nun der

Ge-

ting, A.-G. Laufen. Statut vom 21 8. 1927. Gegenstand des Unternehmens ist das genossenschaftliche Warengeschäft. Traunstein, den 5. September 1927. Registergericht. Walämichelbaech. : [52377] In unser Genossenschaftsreg! ler wurde heute bei dem Unter-Flocen- bacher Spar- und Darlchnskassenverein, e m Q: gil Unter-Flockenbach eingetragen: Nach Beendigung der Liquidation ist die Genossenschaft erloschen. Waldmichelbach, den 3. Septbr. 1927. Hess. Amtsgericht.

Wartenburg, Osipr. [52378] In unser Genossenschaftsregijter 111 heute bei dem Wartenburger Spar- und Darlehnskassenverein zu Warten- burg e. G. m. u. H. folgendes einge- tragen worden : An Stelle des verstorbenen Vor- standsmitglieds, Besiber Andreas Grun=- wald in Reuschhagen ist der Besiber August Bulitta aus Reuschhagen in den Vorstand gewählt worden. Wartenburg, den 19. April 1927. Amtsgericht. W eissenfels. [52379] In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 47 eingetragenen Ge- nossenschaft „Verkaufszentrale Ver- einigte Schuhfabriken, e. G. m. De e s am 2. September 1927 eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 90, August 1927 aufgelöst, Liquidatoren sind der Schuhfabrikant Robert Lubiß und der Shuhmacher Heinrich Jäger, beide in Weißenfels. Amtsgericht Weißenfels.

Welzheim. l [52380] Im Genossenschaftsregister wurde am 7, Sept. 1927 eingetragen Milchverwer=- tungsgenossenschaft Welzheim, einge=- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Welzheim. Statut vom 95. Juli 1927. Gegenstand des Unter=- nehmens ist die gemeinschaftliche Ver=- wertung und Verarbeitung der in den Wirtschaften der Mitglieder erzeugten Milch sowie der Handel mit Milch- erzeugnissen.

Amtsgericht Welzheim.

[52381] Wesermiünde-Geestemünde. Bur Saatzuchtgenossenschaft „Unter- weser“ e. G. m. b. H. in Geestemünde ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen, daß der Sib der Genossen- schaft jeßt Bokel, Kreis Geestemünde ist. Wefermünde, 3. September 1927. Amtsgericht Wesermünde-Geestemünde.

Wüstegiersdorf. [52382] n unser Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 5, Kleinsiedlungsgenossen=- schaft Lehmwasser-Charlottenbrunn e. G. m. b. H, in Charlottenbrunn einge- tragen worden: Durch Beschluß der Mitgliederversammlung vom T7. August 1927 if die Genossenschaft aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: Tischler- meister Max Wenzel in Lehmwasser, Bücherrevisor Richard Loegel in Wal- denburg. Wülstegiers8dorf, 7. September 1927.

Amtsgericht.

5. Musterregister.

Freiberg, Sachsen. [52668] Fn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 152. Porzellanfabrik Kahla, Zweigniederlassung Freiberg in Freiberg, 2 Aschebeher „Wiesinger“, weiß und dekoriert, in einem verschnürten Papp- karton und in den Geschäftsbüchern unter Aschebecher , Wiesinger“ eingetragen, Mode für Plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1927, mittags 12 Uhr 15 Min. Amtsgericht Freiberg, am 7. September 1927.

Werborn, Dillkr. [52669] In unserem Musterregister ist heute die Eintragnng Nr. 177 auf Antrag der an- meldenden Firma gelö|cht worden. Herborn, den 1. September 1927. Amtsgericht. Holzminden. [52679] Firma

getragen für die Muster für Vogel-

Campe in Brückfeld, badehaus, Fabriknummer 10, Erzeugnisse, gemeldet am mittags 8 Uhr. Holzminden, den 3. September 1927. Das Amtsgericht.

Kahla.

plastische Erzeugnisse. Kahla, am 12. September 1927. Thüringisches Amtsgericht.

tember 1927, naGmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Salinger in Brandenburg wird zum Kon- furéverwalter ernannt. Offener Arrest mit

fl | Konkursverwalter

Fn das Musterregister ist heute ein- Noelle & von

plastische Schußfrist 3 Jahre, ange- 9, September 1927, vor-

[52671]

Ergänzung zu unserer Bekanntmachung Musterregister Nr. 65 vom 27. 8. 1927 (Reichsanzeiger Nr. 210/27) : Muster für

Anzeigepflicht bis zum 1. Oktober 1927. Erste Gläubigerversammlung am 8, Ofs tober 1927, vormittags 10 Ühr, im Ge- rihtsgebäude, Zimmer Nr. 50 II. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 31. Oktober 1927. Prüfungstermin: 19. November 1927, vor- mittags 10 Uhr, ebenda.

Amtsgericht in Brandenburg (Havel).

Dessau. [52620] Ueber den Nachlaß des am 15. Juli 1927 verstorbenen Kaufmanns Karl Hans Ludewig in Dessau ist am 9. September 1927, vormittags 8 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Carl Krüger in Dessau, Kavalierstraße 25. Erste Gläubigerver- sammlung am 10. Oktober 1927, vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 17. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 72. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 12. Oktober 1927, Dessau, den 9. September 1927. Anhaltisches Amtsgericht. Abt. 8.

Erfurt. [52621] Ueber das Vermögen der Erfurter Tabakhandelsgesellschaft m. b. H. in Erfurt, Marktstraße 48/49, ist am 10. September 1927, 114 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann und Bücherrevisor Richard Gumpert in Erfurt, Scillerstraße 9. Konkursforderungen find bis zum 13. Oktober 1927 beim Gericht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 13. Oktober 1927. Erste Gläubigerversammlung, verbunden mit dem allgemeinen Prüfungstermin, am 20, Of- tober 1927, 10 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer 73.

Erfurt, den 10. September 1927.

Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Oder. [52622] Ueber das Vermögen der Firina Julius Blumenthal, hier, Inhaber Kaufmann Julius Blumenthal, hier, Anger 6, wird deute, am 9. September 1927, nahmittags 9 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuldner die Eröffnung des Ver- fahrens beantragt und seine Zahlungs- unfähigkeit glaubhaft gemacht hat. Der Kaufmann Kurt Strauß, hier, Linden- straße, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. 10. 1927 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\schusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 5. Oktober 1927, vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. November 1927, vormittags 95 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Odecstr. 53/54, Vorderhaus, 1 Treppe, Zimmer 10, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- fursmafe gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ¿zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung în Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 97. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Frankfurt a. Oder.

Kassel. [52624] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Lapp, Inhaber der Firma A. u. M. Frankrone, Betten- und Bettfeder- handlung, in Kassel, Gr. Rosenstraße Nr. 8, wird beute, am 10. September 1927, vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Heinrich Zimmer, hier, Weißenburgstraße 8 wird zum ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Oktober 1927. Erste Gläubiger- versammlung ist auf Dovaerstag, den 6. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donners- tag, den 20. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 77, tiefes Erdgeschoß, an-

beraumt. den 10. Septernber 1927.

Kassel, Das Amtsgericht. Abt. 7

Kiel. (52623) Ueber das Vermögen des Buchbinders Heinrich Möller in Kiel, Herzog-Friedrich- Str. 81, Inhabers dec Papierwaren- handlung Heinri Möller in Kiel, Königs- weg 23, wird heute, am 9. September 1927, mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Nechtsbeistand Nudolf Speck in Kiel, Holstenslraße 81. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. November 1927. An- elten bis 10. November 1927. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausshusses und wegen der An- gelegenheiten nah § 132 Konkursordnung den 17. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 25. November 1927, vormittags 10 Uhr, Ringstraße Nr. 19, Zimmer 12. Amtsgericht, Abt. 22, Kiel.

7, Konkurse und Geschästsaussicht.

Brandenburg, Mavel.

von hier,

[52619]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Trauer-

Stade. [52625]

Ueber das Vermögen der Firma Gottlieb Weselmann & Co. in Stade, Jnhaber: Fohannes Stülten in Stade, ist am J. September 1927, nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Nehtsanwalt Dr. Jürgens in Stade. Anmeldefrist bis zum 22. Oktober 1927.

Bad Lauchstädt.

Beetzendorf. mögen des Ackermanns in Wüllmersen wird na

haltung des Schlußtermins hierdurch aufs gehoben.

Cöthen, Anhalt.

ch | zur Anhörung der

am 8. November 1927, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22, Oktober 1927. 9, 9.. 1927.

Amtsgericht Stade,

[52626] In dem Konkursverfahren der Firma

Eisenwerk Scha{städt, Friedri Schimpf Allgemeiner | & Söhne, Aktiengesellschaft in Schatstädt, hat der bisherige Konkursverwalter Neu- meier sein Amt niedergelegt. an versammlung gewählte Ingenieur Nichard Just in Ammendorf, 4 ist zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Abnahme der herigen Konkursverwalters Prüfungstermin am 14. vorm. 10 Uhr, statt.

Der darauf

seiner Stelle von der Gläubiger-

Walderitzer Str. 11,

Abrechnung des bié- findet im Oktober 1927,

Bad Lauchstädt, den 10. September 1927, Das Amtsgericht.

[52627] Das Konkursverfahren über das Ver- einrih Schulz erfolgter Ab-

Beeßzendorf, den 10. September 1927. Das Amtsgericht.

[52628]

Nachlaßkonkurs Keller, Kleinzerbst,

Schlußtermin 162 K.-D.) Mittwoch, den 5. Oktober 1927, vorm. 8# Uhr.

Cöthen, den 12. September 1927. Anhaltisches Amtsgericht. Abt. 5.

Detmold. [52629] Das Konkursverfahren über den Nachlaß

des Kaufmanns Josef Frishbier in Det-

mold wird nach erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Detmold, den 9. September 1927. Lipp. Amtsgericht. T.

Detmold. [52630]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Sprehmaschinen A. G. wird

na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben.

Detmold, den 9. September 1927. Lipp. Amtsgericht.

Dresden. [52631] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fuhrgeshäftsinhabers Richard Grande in Dresden-N., Bischofsweg 32, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Dresden, Abt. I], den 9. September 1927.

Falkenstein, Vogtl. [52632] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters Eduard Neuberth in Falkenstein i. V.,, Carola- plaß Nr. 6, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Falkenstein i. V., den 8. September 1927.

Halle, Saale. [52633] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Galicia-Romana, Mineralöl- Aktiengesellschaft in Halle a. S., ist zur Abs nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei ter Verteilung zu berüsihtigenden Forderungen sowie Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schluß- termin auf den 13. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Halle a. S., Poststr. 13, Zimmer 49, bestimmt. Halle a. S., den 12. September 1927. Der GerlhtasdreDer a Amtsgerichts.

Jyohanngeorgenstadt. [52634] In dem Konkursverfahren über das Nermögen der Gasthofsbesißerin Agnes Marie verw. Schubert, geb. Göbel- Schubert, in Wikttigsthal, wird Termin zur Prüfung nachträglich angemeldeier Forderungen auf den 14. Oktober 1927, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumt.

Amtsgericht Johanngeorgenstadt,

den 30. August 1927.

Potsdam. [52637] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Viktor Shmubky in Kohl- hasenbruck wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Potsdam, den 3. September 1927. Amtsgericht. Abt. 8.

Pförten. [52636] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Pantoffelfabrikanten Malter Mertins in Niewerle wird nah Abhaltung des S(lußtermins aufgehoben. Pförten (Lausitz), den 9. Sept. 1927, Das Amtsgericht.

Rinteln. [52638] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Karl W. Schöttker in Ninteln, Inhaber Kohlenhändler Wilhelm Schöttker in Rinteln, Bahnhofsweg 22, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. AmtsgerichtNRinteln, den10.September1927.

Schneeberg-Neustädtel. [52639]

Das Konkurêverfahren über das Ver- -

mögen des Tapezierers und Dekorateurs Paul Richard Fischer in Schneeberg wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Schneeberg. den 9. September 1927.

ranz Hiendlmaier, Ee 30 111, wird heute,

am 12. Sep-

Gläubigerversammlurg am 30, September 1927, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin

Das Amtsgericht.

Irr. 215.

Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1, dem Handels-, 2, dem Güterrechts:, 3, dem Geri &, dem Grnolienélaifise, 5, bam Muierceéien 6 Wes 6

Erste Zent ral-HandelSregister-Beilslaage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verlin, Mittwoch, den 14. Geptember

1927

6, der Urheberrechtseintragsrolle sowie 7, über Konkurse und Geschä i . x 8 3 besoudeis Gear) cio Lt Alti schäftsaufficht und 8, die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erïcheint in einen

Zentral-HandelS8register für das Deutsche Reich.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle * i i 2 2 i k r ostanstalten, für Selbstabholer auch dur% die Geschäftsstelle des Reichs- und L A E itel

straße 32, bezogen werden. aan

4,50 Neichsmark, Einz

Das Zentral-Handelsregister für das 2 Not s L preis beträgt vierteljährlich für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der Bez u g 8

elne Nummern kosten 0,15 Neichêmark,

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Reichsmark,

ae e E

Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich““ werden heute die Men, 215A und 215B ausgegeben

e Befristete Anzeigen miissen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei ber Geschäftsstelle eingegangen sein.

1. Handelsregister.

[52110] wurde am

Aachen, «In das Handelsregister 8. September 1927 eingetragen:

Die Firma „Aachener Sicherheits- dienst Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Aachen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Zuli 1927 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens is die Bewachung von An- wesen aller Art. Stammkapital: 20 000 Reichsmark, Die Gesellschaft wird dur Der- treten. Feder Geschäftsführer ist ns . . ® Ge ä ts führerin ist bestellt: Ehefrau Mia | Breit, Kauffrau zu Aachen. Weiter wird be- Bekanntmachungen der den Geschäfts-

Bei der Firma „Aachener Sicher-

einen oder zwei Geschäftsführer

bertretungsberechtigt. Als

Künzel, Katharina geborene

kanntgemacht: Gesellschaft erfolgen nur Deutschen Reichsanzeiger, râume: Promenadenstraße 21.

dur

Heit8dient Gesellschaft mit be-

ee Haftung in Liquidation“ ist

_ Aachen: Das Handelsgeschäft ut Aktiven und Passiven und m dem Recht zur Weiterführung der bisherigen 7rirma auf die neugegründete „Aachener Sicherheitsdienst Gesellschaft mit be- {ränkter Hastung“ in Aachen über- tragen ivorden, Durch Gesellschafter- beshluß vom 11. Juli 1927 ift der Ge- \fellshaftsvertrag dahin geändert, daß die Firma der Gesellschaft nunmehr A E Gesell:

| i efchraufier i Liquivation.“ rankter Saftung in

Vei der Firma „„Aktiengesell\cckch ür Kur- und Badebetrieb ver En Aachen“ ‘in Aachen: Professor Dr. Erich Zurhelle ist als stellvertretendes Vorstandsmitglied ausgeschieden. Heinrich Muclenz, Direktor in Aachen, und Willy aFungbecker, Kurdirektor in Richterich find zu Vorstandsmitgliedern bestellt. i Bei der Firma „Peter Sonanini“‘ n Aachen: Das Handelsgeschäft ist nach dem Tode des bisherigen Firmen- inhabers (24. 3, 1927) auf dessen Erben: a) Witwe Hans Peter Sonanini, Frieda Olga Wanda Alma geborene Noé, ohne Stand ia Aachen, b) Peter Anton Friß Sonanini, Kaufmann in Aachen c) Maria Magdalena Sonanini, Ge- schäftsgehilfin in Aachen (geboren 20. 11. 1907) übergegangen, die es als3 Einzel- irma în ungeteilter Erbengemeinschaft fortführen. Dem Fohann Sonanini in Aachen ist Einzelprokura erteilt.

Amtsgericht, 5, Aachen. Altenburg, Thir. [52111]

«5 das Handelsregister Abt. B ist Heute bei Nr. 100 Firma Deutsche Erdöl - Aktiengesellschaft, Oberbergdirek- tion Altenburg, in Altenburg errichtete Hweigniederlasung der Deutschen Erdöl=- Aktiengesellsha*t in Berlin und ebenso bei Nr. 120 Firma Deutsche Erdöl-Aktiengesellschaft Mineralölwerke Rosiß in Rosiß errichtete 2weignieder- [assung der Deutschen Erdöl-Aktien- gesellschaft zu Berlin folgendes ein- getragen worden: Die Prokura des Dr, Richard Senger ist erloschen.

Altenburg, dent 8. September 1927,

Thüringisches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb, 52142 Auf Blatt 1697 des hiesigen L registers, die Firma George Markus in Annaberg betr, ist das Ausscheiden des Gesellschafters Walter Strunz und die Auflösung der Gesellschaft eingetragen worden. Der Gesellschafter Heine führt Das Geschäft als Alleininhaber unter der bisherigen Firma fort, Amtsgeriht Arnaberg, 8. Sept. 1927.

Aschaffenburg, 52114 i „Goldschmidt & Co. Fnh. A Kann“ in Aschaffenburg: Fn das bishec von dem Kaufmann Gustap Kann in Aschaffenburg unter obiger Firma be- triebene Geschäft (Kleiderfabrik) ist der Kaufmann Robert Stern in Aschaffen- burg als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten. Die dadurh be- gründete offene Handelsgesellschaft hat ám 1. rFauuar 1927 begonnen. Feder der Gesellschafter ist zur Zeichnung und Vertretung der Gesellschaft für si allein berechtigt. Dem Kaufmann Rudolf C Pie Me uvurs ist Prokura er- : lie Firma lautet nunm

„Gold\schmidt & Co.“, E

Aschaffenburg, den 8. September 1927.

Aschaffenburg,. [5211

dem Werkzeugfabrikanten Baumgärtel in Goldbach betriebene G chäft Meßwerkzeugen) is der als persönlich eingetreten. Die dadurch begründe offene Handel38gesellshaft hat a 15. Februar 1926 begonnen.

ist ein jeder der Gesellschafter für si allein ermächtigt. Die Firma unverändert. Aschaffenburg, 8. September Amtsgericht Registergericht. Aschaffenburg, Unter der Firma

Mömbris, Schimborner Weg) (Neubau betreiben die Fabrikanten

mann Gottfried van Treeck, sämtlich |

Ludwig Herbert in

Würzburg 1 FanUuaLr. 1927 11

sellschafter rechtigt.

_ Gottfried van Die Gesellschafter Nikolau Ludwig Herbert sind von der Zeichnun und Vertretung der geschlossen,

Amtsgericht Registergericht.

Bad Harzburg.

der Firma Unterharzer Berg= Hüttenwerke G. m. b. H. Oker heut folgendes eingetragen worden:

Bergrat Wilhelm Sauerbrey au

Amtsgericht Harzburg.

[52117 Bad Schmiedeberg, Bz.Halle Heute bei der unter Nr. 11 einge tragenen Firma „Schmiedeberge Klinker- und Dachsteinwerk Aktien gesellschast“, Bad Schmiedeberg, gendes eingetragen: Das Grundkapital if 834 500 (nich 34 000) GM. l Johanna Müller, beide in Schmiedeberg (Bez. Halle), ist Gesamt

von ihnen in Gemeinschaft mit einen befugt ift.

8, September 1927. Amts3gericht.

Bamberg. Handelsregistereintrag.

Firma erloschen. Bamberg, 8. September 1927. Amtsgericht Registergericht.

Bamberg. Handelsregistereintrag.

Siy Königsberg (Bayern): A E Heorg Günther führt die Firma fort. Bamberg, 9. September 1927.

Amtsgericht Registergericht.

Bamberg. Handelsregistereinträge.

gesellschaft. Gesellshafter: Heim, Geor- gine, Schlossermeisterswitwe, und Heim, Benno Michael, Fngenieur, beide in Bamberg. Geschäftszweig: Kraftfahr- furse „und Autoreparaturwerkstätte. Fränkishe Jmport- & Etxport- Gesellschaft Gebrüder Braun, Siß Bamberg: Die Prokura des Max Kaffer ist erloschen. Bamberg, 9. September 1927. Amtsgericht Registergericht.

Barmen, ties Fun unser Handelsregister wurde ein- getragen: Am 5. September 1927: B 234 bei der Firma Friß Judick, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

Amts3geriht Registergericht.

tung in Barmen: Durch General-

„H. Baumgärtel & Co.“ in Goldbach: Jn das bisher unter obiger Firma von Heinrich (Herstellung und Vertrieb von l Kaufmann Ferdinand Josef Hahling in Goldbach haftender Gesellschafter

: Bur HBeichnung und Vertretung der Firma ist 1927. [52113]

„G. ‘van Treeck

& Co. Kaffee-Fmport“ mit dem Siß in

N ab Nikolaus Heininger, Hugo Rosenberger, der Kauf-

Moömbris, und der Regierungsrat Dr. L seit ( : offener Handel3- gesellschaft ein Kaffeeimvort- und Ver- triebsgeschäft. Zur Zeichnung und Ver- tretung der Gesellschaft ist nur der Ge- Treeck be- Heininger, Hugo Rosenberger und Dr. Gesellschaft aus- Aschaffenburg, den 9. September 1927, | Pcu a Ta [52116] Im hiesigen Handelsregister ist bei U.

Dem

Clausthal ist Prokura erteilt worden. Bad Harzburg, den 5. Septbr. 1927.

Jn unser Handelsregister Abt. B ist

fol- Wilhelm Eichberg und i Bad prokura erteilt dergestalt, daß ein jeder anderen Prokuristen zur Vertretung

Bad Schmiedeberg (Bez. Halle), den

[52118] Richard Geiger, Siß Kaltenbrunn:

[52119]

Mech. Strickwarenfabrik Königs- berg (Vayern) Günther «& Pfister, Offene Handelsgesellschaft am 1. August Uar Gesellschafter

[52120]

Clemens Heim, Siß Bamberg: Ab 28. September 1926 offene Handels-

5] | versammlungsbeschluß vom 15. Fuli 1927 L unter Herabseßung des Stainnes kapitals auf 5000 Reichsmark die Ge- Durch E l 5 Vot 10, TFUTi 1927 ist § 4 Saß 1 (Stammkapital) ab-

sellschaft umgestellt. e-| versammlungsbeschluß geändert.

B 647 bei

der Firma Kabelwerk Barmen,

Aktiengesellschaft in te | Barmen: Dem Wilhelm Lite Kauf- ms mann in Hohenlimburg, dem Dipl.- Kaufmann Günther Schmidt in Barmen ist Gesamtprokura erteilt, ch Am 6. September 1927: A 793 bei der Firma Halbah «& Böckmann in Barmen: Die Firma ist erloschen. A 997 bei der Firma Wilh. Gra «& Co. in Barmen: Das E geschäft samt Aktiven und Passiven ist mit Wirkung ab 1. 7. 1927 übergegangen auf den Sohn Ernsi Muthmann. Die ), | Prokura des Ernst Muthmann jr. ist erloshen. Dem Kaufmann Erich Muth- man E s erteilt. nj B 526 bei der Firma Rheinisch- Westfälische ern Attierm set schaft in Barmen in Liquidation: Der bisherige Liquidator Wilhelm Kappler ist als Liquidator abberufen. Die Frau Emmi Dittmar, geb. Schumacher Schwelm, ist zum Liquidator bestellt. : - B 874 bei der Firma „Batefa“* 8 Varmer Textilfabrik Geselischaft mit beschränkter Haftung in Barmen: Der q bisherige Geschäftsführer Norbert Clute=- Simon is als Geschäftsführer ab- ge der Kaufmann und Fabrikant Eckel zum Geschäftsführer bestellt. Amtsgericht Barmen.

Bautzen. [52473] «Fn das Handelsregister ist heute ein=- : getragen worden: 1. Auf Blatt 1034, die {Firma „¿Shape“/, Einheits8preis- ; Handelsgesellschaft mit beschränkter 9 Haftung Filiale Bauten in Baußen (Zweigniederlassung) betr.: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben und die Firma erloschen. 2. Auf Blatt 1051 ] die Firma ,„Astra‘““ Dental-Gesell-

haft Schuppan & Co. in Bautzen, früher in Dresden, und als deren Fn- [haber der Kaufmann Erich Jacobi in r { Baußen. (Geschäftsraum: Bismarck= „\ straße 17.) 8. Auf Blatt 1052 die Firma Ehape Aktiengesellschaft für Einheitspreise in Bautzen, Zweig- + | niederlassung des in Köln bestehenden Hauptgeschäfts. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Fuli 1927 festgestellt. Gegen- z o des Unternehmens isst die Her- tellung von Bedarfsartikeln aller Uet 1 {j der Handel mit solhen und deren Ver-

tricb ju Einheitspreisen. Das Grund- fapital beträgt 3 000 000 Reichsmark, in 3000 Aktien zu 1000 Reichsmark zer- fallend. Die Aktien lauten auf den Fn- haber. Besteht der Vorstand àus mehreren Personen, so wird die Gesell=- schaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. orstandsmitglieder: Dr. Otto Baier, Ernst Baumann, Erich Eliel, Max Wehling, Hans L E Kaufleute in Köln. Prokura ift ertei i, dem Kaufmann Bruno Drescher in Köln derart, daß er die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertreten darf. Ferner wird bekanntgemacht: Gründer sind: Leonhard Tiey, Aktiengesellschaft in Köln, Paul Mark, en teimel, Bruno Drescher, Anton Kampmann, ‘Kaufleute in Köln. Sie haben sämt- liche Aktien Übernommen. Die Aktien werden zum Nennbetrag ausgegeben. Der Aufsichtsrat besteht aus den Kauf: leuten Franz Baumann, Franz Levy, Christian Rensing, Gerhard Tiey in Köln und dem Rechtsanwalt Dr. Oskar Eliel in Köln. Die reg V er lung wird durch öffentlihe Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger 14 Tage vor dem anberaumten Termin berufen. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schrift- stücken, insbesondere von dem Prüfungs8- bericht des Vorstands und des Au fiEg- rats, kann Einsicht genommen werden. Die Bekanntmachungen dex Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Amtsgericht Bauten, 9. 9. 1927.

Beckum, [52225] __ Unter Nr. 158 des Handelsregisters A ist zur Firma „Franz Göbel, Die-

gesellschaft

begonnen.

BeCum, den 6. September 1927 Das Amtsgericht,

vat am L Ut

Beelitz, Mark.

maschinen - Vertrieb Werkstätte Theo

Und Schmidt, Beeli Die Firma ist erloschen. 3, September 1927. Amtsgericht. Berlin.

eingetragen worden: Nr, 40 249. C. A Schuppmann Gesellschaft mit be schräukter Haftung. Gegenstand des Unternehmens: De Vertrieb von Oefen und ähnlichen Er

Kaufmann Hans Schuppmann hörenden Geschäfts. Stammkapital 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer Töpfermeister Paul Gliewe in Berlin Töpfermeister Willy Genschmer Berlin. Gesellshaft mit b

ae

29, Juni 1927 abgeschlossen.

führer oder dur einen Ges

licht:

bracht von dem Gesellschafter Firma C. A. Schuppmann

1 zu etriebene Handelsgeschäft

nebst

Anrehnung auf seine Stammeinlage

¡hen Reichsanzeiger. Kulturfilm-Produktion

mit beschränkter

Nr.

Haftung.

Filmen Tultuvrellen Fnhalts,

er Erwerb

Art. Stammkapital: 20 000 Rei mark. Geschäftsführer: Kaufleute Berlin Albert von Borries, Karl Mayr. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesells “Beet Ut "au 23. Tue 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- e die Vertretung durch zwei Ge- chaftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: eiten Bes» kanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reicys- anzeiger. Bei Nr. 6565 Visurgia Grundstücksgesellschaft mit beschränk- ter Hastung: Die Gesellschaft ist nichtig Fs 16, 50 Goldbilanzverordnung in erbindung mit § 1 der Verordnung vom 21. Mai 1926, RGBI. S. 248). Liquidator ist der O e Geschäfts- führer. Bet Nr. U Tonwerke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Adolf Pohl L nicht mehr Ge- chäftsführer. ei Nr. 16147 ichael «& Witt Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft ist nichtig. (§8 16, 50 Goldbilanzver- ordnung in Verbindung mit § 1 der Verordnung vom 21. Mai 1926, RGBl. S. 248.) “nage sind die bisherigen E rer. ei Nv. 19 381 Vexwa Gesellschast zur Verwaltung von Beteiligungen mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquibator ist Dr. jux. Dietrich von Nathusius zu Berlin-Stegliß, Bei Nr. 22566 Franz Todtenhöfer Königsberg Ostpr. Haus Berlin Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Franz Todtenhöfer is niht E Ge äftsführer. ei Nr. 227 Jllustrierte Filmwoche Gesellschaft mit beschränkter Vals: Kauf- mann Paul Lehmann in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 5. September 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 122.

stedde“‘ heute eingetragen:

Eisabeth Göbel ist als persönlich haf- tende Gesellschafterin in das Haudels- geschäft eingetreten. Die offene Handels 1927

eelitz : [52121]

Jn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 40 ist heute bei der Firma „Land- Reparatur-

(Mark)“ folgendes eingetragen worden: Beeliß, den

C! é : {52124] «n unser Handelsregister B ist heute

Siy: Berlin.

zeugnissen, insbesondere der Fortbetrieb des zu Berlin unter der Firma C. A. Schuppmann bestehenden, bisher dem

in l chaft r eshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am M Q Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung dur zwei Geschäfts-

er dur eine! äftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffent- t: Als Einlage auf das Stamm- kapital wird in die Gesellschaft. einge- br( Hans Schuppmann das von ihm unter der Berlin behör mit Aktiven und Passiven nah Maßgabe des Gesellschaftsvertrags untec

von 15 000 Reichsmark? in voller Höhe. Oeffentliche Bekarntmachungen der Ge- sellschaft erfolz2n nur dur den Deui- : 40 250. Gesellschaft Siß: Berlin. Gegenstand des a ebniad: Herstellung, Vertrieb und Verleih von 5 i Vor- hrung von derartigen Filmen sowie und die Beteiligung an Unternehmungen gleicher oder ite:

(hS-

in

“e

Berlin. [52122] Jn das hiesige Handelsregister B ist September 1927 eingetragen worden: Nr. 11 280 Aktiengesellschaft für chemische Produkte vormals H. Scheidemandel: Dr. phil. Kurt Mühsam, Kaufmann, Berlin, ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Nr. 11422 Deutsche Bauk: Carl Michalowsky ist aus dem Vorstand aus« geschieden. Nr. 36457 „„Duffag“‘ Chemisch-technisches Werk Aktiens gesellschaft, Berlin: Georg Büchner ß in Berlin ist Einzelprokura erteilt, Dr. Simon Nathan ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 a,

Berlin. [52123]

Jn dem Handelsregister B des unter- + | zeichneten Gerichts ist am 6. September - 11927 eingetragen: Bei Nr. T78 | Terraingefellschaft Berlin-Nordosft:| r | Die Liquidation ist wieder eröffnet. Zum Liquidator ist bestellt: Kaufmann Wilhelm Böhmann, Berlin. Nr. 20 987 Zentraldirektion Aktiens gesellschaft Schenker & Co. i. Liqu.t Die Liquidation ist beendet. Die Firma * [ist erloschen. Nr. 33076 Nord: * ¡deutsche chemische Aktiengesellschaft! | Die Liquidation ist beendet. Die Firm@ ist erloschen.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 Þ.

EBerlin, [52126] _JIn das Handelsregister Abteilung A ist am 7. September 1927 eingetragen worden: Nr. 71755. „Lohei“ Elefs trische Apparate Louis Heilbronn, Berlin. Inhaber: Louis Heilbronn, Kaufmann und Ingenieur, Berlin. Bei Nr. 649 Sponholz, Ehestädt «& Schröder Bank - Kommanditgefells schaft, Berlin: Die Einlagen von zwei Kommanditisten sind herabgeseßt Eine Kommanditistin 1st aus der Ges sellshaft ausgeschieden. Nr. 50 591 FSulius Meine « Co., Berlin: Die Prokura des Rudolf Gloystein ist er« loschen. Nr. 55 485 Julius Tuchler VBVerlin-Friedenau: Prokura: Paul Tuhler, Berlin-Friedenau. Nr. 55 665 Leo Losch, Berlin: Inhaberin jeßt: Hedwig Loh, geb. Rißmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Hedwig Losch, geb. Riß- mann, ausgesclossen. Nr. 56 860 Walter FerdinanD Weymann Kraftfahrzeug - Versicherungen gez: E 1928, Charlottenburg: rokura: Karl Hol¿ner, Charlottenburg. Nr. 67 523 Lachs «& Krajeiwski, Berlin: Die Gesellsaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kurt Krojewski ist alleiniger Inhaber der Firma. Nr. 68156 H. «& J. Lehs maun, Berlin: Die Gescllschaft is aufgelöst. Der bisherige SBesellshafter Lugo hmann ist alleimger Jnhaber der irma. Nr. 21 264 Verlags8s druckerei Universum Erich Richter: R ist von Amts wegen gelöscht, Bei Nr. 41975 Panthauer «& Schindler, Nr. 56714 R. Lippmann f Co. Kommanditgesellschaft, Nr. 57145 Adolf Weil & Co. und Nr. 60 673 Georg Reiwald ist einge- tragen worden: Die Gesellschaft ist auf- elost. Die Firma ist erloschen. Ge- öscht: Nr. 5733 Sielmann & Nosen- berg, Nr. 50 663 Mahling und Blum, Nr. 66 309 Paul Thomas, Stendal Zweigniederlassung Berlin, Nr. 68 728 Johannes Lügger Annoncen- Expedition. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin, [52126 In das Spiember 1 Abteilung A i

3-jam 6.

-

* .

am 7, tember 1927 eingetragen worden: fi 71 756 Nichard Behrendts, Berlin. JFnhaber: Richard Behrendts, Kaufmann, Berlin. Nr. 71757 Wolf Eisenberg, Berlin. Inhaber: Wolf Eisenberg, Bankier, Berlin, Nr. 71 758 rt Buß Brennmaterialien-Großhandlung «& Spedition, Berlin. Inhaber: Kurt Buß, Kaufmann, Berlin. Nr. 71 759 Friß von Hagen, Berlin. Jnhaber: Fris von Pagen Fabrikant, Bad Godes- erg. Prokura Dr. Friedrich von Hagen, Berlin. Bei Nr. 39 732 Hotel u. S Negina E, ««& M. Schimmang, Berlin: Dem Gesell- hafter Erwin Schimmang ist die Be- gnis zur Vertretung der Gesellschaft im

ge der einstweiligen Verfügung durch

F S rwer mez ti B E