1927 / 215 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T ] Bilanz der Zudcerfabrik Körbisdorf A.-G per 31. März 1927.

ist die Zustimmung Jedes einzelnen Ges sellschafters er rung von Tei

[52178] j Haftung in Winterberg, Heute folgendes e Firma Franz Kohn in | eingetragen worden:

j | Der Geschäftsführer niedergelegt; seiner Stelle ist Anton Brusis, Kauf- mann in Arnsberg, zum Geschäftsführer

Hierzu wird | Lössnilz,

Böhliß-Chrenb wi ch dem Geseß|_

noch bekanntgegeben: Die na erforderlichen Veröffentlichungen erfol sie unumgänglich In Anrechnung auf die | geir {Stammeinlagen verpflichten sih die Ge- Vi m i

T y Kohn Nchf. Fnh. Fung. Paul u.

Bürohaus Besselstraße Att,-Ges., Berlin SW. 48, Besselstraße 8.

Vilauz per 31. Dezember 1926,

Bilanz der Herz «& Stern Actiett= Geselischaft, KNheydDt, per s1. Dezember 1926.

Jn das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Baugesellshaft Vöh- rum, Gesellshaft mit beschrankter H1f- tung in Vöhrum (Nr. 43 des Registers, heute folgendes Der Mühlenbestßer Karl Lüttgerding in Vöohrum ist als Geschäftsführer ab-

Zur Veräuße4 ry L en von Geschäftsanteilen ist außer der Zustimmung der Gefsells _die Zustimmung jedes ein- zelnen Gesellschafters erforderli.

Die Gesellschaft besteht aus folgenden Fabrikant Gerhard Meyer «Fbbenbüren,

Auf dem die betreffenden | hieltgen HamdelSregiliers

Jetragen ¡DOLTDERN:

Bilanzkonto per 31. Dezember 1926.

[haft noch die Grundstü und Fabrik .. Maschinen, Einrichtung u.

Werkzeuge - -. -. -

Warenbestand Außenstände . « Bankkonto. Ó Kassenbestand und Post

scheckguthaben Verkust 1925 . Verlust 1926 .

teichSanzeiger. : 22 Abteilung Landwirtschaft: Betriebsgebäude

M aschinen und Geräte.

Grundftücte Viehbestände . Vorräte, Produkte Automobile

eingetragen Grundstücksfonto - « e » -

Debitoren .

R Kasse und Wechsel Personen: 1. Debitoren und Banken Esch, Landgemeinde 2. Kaufmann Fohann Wiegard zu Riet= berg i. Westf, 3. Gutsbesißer Clemens Stallfortt zu Püsselbüren, Landgemeinde Fbbenbüren.

Die Geschäftsführer werden von der Gesellshafterversammlung bestimmt. Als Geschäftsführer sind bestellt: Fabrikant Gerhard Meyer zu Esch, Landgemeinde ) und Kaufmann Wiegard zu Rietberg i. W. Feder der Geschäftsführer kann allein die Gesell- [haft vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch deu Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Rietberg.

Bosse in Böhliß Ghrenberg, Medebach, 30. 8. 1927. Walter Koh, Dr. phil. Karl Lauch, Dr. Amtsgericht. Pfanhauser, L )i S MNichter und Henryk Siegelberg, sämtli in Leipzig, findungen, Patente und Schuß- und An- meldungsrechte der Gesellschaft mehriger alleiniger Jnhaberin Dr. Pfanhauser für ihn am 22. Oktober 1926 unter Afkten- geichen P 53 908 [ i patentamt und unter dem Aktenzeic beim französishen P Merfahren zum gleihmäßigen

Gegenständen

bisherige „Juhaber irhner ist ausg

DanDeilSgcihai

Amtsgericht Peine, den 31. August 1927. Anlagewerte …… . . S Verbindlichkeiten,

Aktienkapital é Gewinn- und Verlu Vortrag aus 1925 Gejvinn 1926

j 2 240 507

Metan, É: 1 Jn unser Handelsregister Abteilung A

Pirmas€ens, HandelSregistereintrag. Firma Schuhfabrik Gräfenstein, Gejellshaft mit beschränk- Münchwüiiler

Kamillo Kurt Wagler in Lößniß ver- ckie offene Handels-

Aktienkapital . . Geseßlicher Reservefo Kreditoren . O

getragenen Firma August Zimmermann in Wülfrath nachgetragen worden: Das Geschäft ist an die Firma Form- sandwerke G. m. b. Kalksteinwerke G dem Siy in Wülfrath, veräußert. Handelsgesellschaft

Neueintragung: Betriebsgebäude . 1 044,44 uis Machinen und Geräte . und Rheinische Q

) e | Geschaftsführer : ._H., beide mit i

Zweibrücken, zisfa Sertel, geb. Schließmann, Ehe- frau von August, in Münchweiler a. R. Prokurist: August Sertel, Betriebsleiter in Münchweiler a. R. gemeinsam

t Jnhaber haften nich i des Geschäst Gewinn- und Verlustkonto

Grubenaniclußg per 31, Dézentber 10

«Fbbenbüren,

Aktienkapital . . s Schulden an Lieferanten

Geiwwinn- und Verlustrehnung

Vorrätige Mater ver 31. Dezember

Vorrätige Lebensmittel Auto, Pferde und Wagen Gemeinsame Konten: Wohnugebände. Eiïenbahnbau Mobikien, Verwaltungs-

gehen auch nunmehrige

beariündten

Ausgaben. Grundstüksaufwandkonto

Forderunaen

Schulden an F Delkrederekonto . Huweisung z3. ge

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt berechtigten Gesellschaften schäftsführer kuristen gemeinschaftlich oder durch etnen in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer. Dem Kaufmann Hugo Zimmer- mann in Ratingen ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem werbe des Geschäfts durch die Gesell- aften mit beshranfter Haftung Form-

Dieser ist nur Geschäftsführer August Pfirrmann zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Unternehmens ist die Herstellung und Veririeb von Art, insbesondere der Betrieb der zu Münhweiler a. R. seither durch Fran- Scharhfabrik. Die Gesellschaft ist befugt; gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu er- werben, sich an solchen Unternehmun- gen zu beteiligen und deren Vertretung Stammkapital: 20 000 Die Dauer der Gesell- schaft ist auf die Zeit bis zum 31. De- zember 1928 festgeseßt. Die Gesellschast immer auf ein Fahr, wenn sie niht spätestens sechs Monate ihrem Ablauf von gekündigt wird. haft bestellt einen oder mehrere Ge- äftsführer. S

ührer bestellt, so haben diese die Ge- jellshaft zusammen zu vertreten. Gesellschaftsvertrag 1st vom 6. August Die Gesellschafterin Franziska Waren und Außecn- stände in Höhe von 7000 RM, die in gleiher Höhe auf die Stammeinlagen angerechnet machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Pirmasens, den 8. S

Amtsgericht.

erzi auf sie über. mit Metalle Amtsgericht BVakuum durch EGlektrodengerstäubung, das November 1926 unter dem

Unkosten . - « Gewinn « « -

- . . s s L

Gewinn 1926

[SIRSBE 201

für ihn am 3. Gegenstand des

Aktenzeichen Meichspatentamt gleichmäßigen on Gegenstanden mit- Metallen im Vakuum durch Elektrodenzerst@ubung“, das mit dem Schreiben vom 5. Neichspatentamt für ihn angemeldete, von s „Verfahren

eum Ueberziehen von Gegenständen aller

Indwigshafen, Rhein. [52179] . Neueintragungen:

1. Pelikan-Apotheïe Peter Burg-

Frankenthal. Burgnmayer, Frankenthal. Ph. «& Jak. BVissoir, in Neustadt H,, Winzinger Straße 30. Handelsgesellschaft seit 1. 3. 1926. jellschafter: 1, Philipp Bissoir, 2. Jakob Bissoir, beide Bauunternehmer in Neu- Hoch- und Tiefbaugeschäft umaterialienhandlung.

3. Pfälzisches Trikothaus Gesell- schaft mit beschränfter Haftung in RNittergartenstraße 9. Geschäftsführer: Elise Fischer in Neu- Der Gesellschaftsvertrag ist (Gegenstand der Erwerb

Rochlitz, Sachsen. Auf Blatt 439 des Handelsregisters, Heinrichs, Eisen- und Metallgießerei in Nochliß betr., ist heute eingetragen worden, daß dem Robert Paul Heinrichs in Rochliß Prokura erteilt worden ist. Amtsgericht Nochliß, 6. September 1927,

Schuhwaren : : Einunahunen.

angemeldete Grundstücksertragsfonto «

Baberatikon Gewinn- und Berlustre(znwung

Charlotte per 31. Dezember 1926.

Kassenbestand

f R)

Warenkonto

betriebenen

Kautionseffetten Generalversammlung 2, September 1927 wurde der Aufsichts- rat wie folgt neu gewählt:

Herr Generaldirektor Joseph Antony als Vorsißender, Herr Marcel FLerbert, Herr Bankdirektor Charles Bergmann.

Berlin, den 2. September 1927,

Dex Aufsichtsrat. Der Vorstand. Gut.

Rheydt, den 6. September 1927,

Aufwertungsausgle Der Vorstand.

Abschreibungen - i / 2 Zuweisung 3. acseßl. Re- Eigenbrödler-Verlag Aft.-Ges, Berlin W. 8, Mohrenstr. 51.

Bilanz am 31. Dezember 1926.

Verktust in 192

zu übernehmen. 372 089,25

| Rostock, Meckib. Reichsmark. elsregis

J das Handelsregister ist Heute die Firma Jng. Reinke & Schade mit dem Sib in Rostock und als deren Jnhaber JFngenteur Hermann Reincke und Autoschlossermeister Walter Schade, beide in Roslock, eingetragen worden.

Die osfene Handelsgesellschaft hat am . November 1926 begonnen.

Rostock, den 1. September 1927.

Amtsgericht.

Kalksteinwerke ausgeschlossen. Mettmann, den l Das Amtsgericht.

deutshe Gebrauchsmuster stadt a. H. August 1927.

11. Dr. von Bosse, Koch, Siegel- berg, Dr. Nichter und Dk. schaftlich die für ! Handelsgesell|chaf Leipzig sowie D

Militsch, Bz. Breslau, verlängert si

In unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 132 die Firma Richard it{ch und als deren Inhaber

Wuttge be-

Lauch gemein- r. von Bosse, die offene ft Siegelberg & Koch in -. phil, Kurt Nichter und uh in Leipzig als Mit- anmelder angemeldeten und eingetragenen Schubrechte, nämlich die deutschen Patent- 118 783 und B 120 047 (Verfahren zum Metallisieren von Fellen Gegenständen Ursprungs) und die entsprechenden Aus- landsanmeldungen, und zwar die englische österreichi}che Ferner die bereits er- Belgien 264 901, Ungarn ITIL. Dr. von

Warenbruttogewinn . « Berl 100. = e

Kassa- und Bankkonten Debitorenkonten Wechselkonto . « « - - Warenkonto

Inventarkonto Kapitalentwertungskonto

einem Gesell-

Die Gejell- Zwirnerei Attien-Gesellféhaft,

Berlin SW. 48, Besselstraße 8. Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aktienkapital . Hypotheken Reservefonds « « Kreditoren . « «

stadt a. H. 29, 6. 1927 errichtet. Unternehmens ist: 1. und die Fortführung des seither von Trikotwarenfabrik Aktiengesellschaft in Neustadt a, §H., da- selbst, Rittergartenstr Firma betriebenen Ladengeschäfts, fer- dex Vertrieb von Erzeugnisse Einzelhandel ; Zweigniederlassungen

Wuttge in Mil Kaufmann Militsch eingetragen worden. treibt ein Destillationsgeshäft mit Gust-

Amtsgericht Militsch, 31 August 1927.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto ist nah den Büchern der Firma Friß Hofmann A. G. München ordnungsgemäß aufgestellt.

Der öffentlich angestellte beeidigte Bücher- Karl Marcus.

Herr Rechtsanwalt Dr. Nudolf Opfer- mann, Erlangen, wurde von der General- versammlung einstimmig zum tretenden Vorfißenden des Aufsihtsrates s Die Wahl wurde angenommen. Friß Hosmann, Aktiengesellschaft.

Friß Wiese!lsberger, Vorstand.

anmeldungen: B S Rostock, Mecklb, Ï Bareniager. « » Fn das Handelsregister ist heute zur

Dampfwäscherei

Gewinn- und Berlustrechnung.

unter 1hrevr Stammikapitalkonto « « Kreditorenfonto . Wechselkonto . Gewinn- und Verlustkonto:

Gewinn 1926.

Sertel bringt ein „Gdelwetß“

Rostock eingetragen Kasse, Postscheck

Getivinn- und Verlustkonto: Vortrag a. 1925 9 135,20 Verlust 1926 .

Jn unser Handelsregister Abt. B ist bei der untex Nr. 167 eingetragenen Firma Horz & Preyzer, Gesellschaft mit beschräntter Niederrhein tragen worden:

Durch Beschluß der Gefellshafterver- mmlung vom 25. August 1927 ist für abberufenen Prebter dexr Kaufmann Josef Horz aus Homberg zum Geschäftsführer bestellt

12 934 / 26 Wirbwaren und Verlustvortrag 1925/26. Nr. A 2645/26/1. teilten Patente: 10 136, Frankreich 616 443. Bosse das für ihn allein in den Ver- ck angemeldete (Anm. Nr. 107258 v, 6, 5, 1926) und das für ihn allein am 12. Mai 1926 unter dem Aktenzeichen B 125 439 beim Reichs- Hochvakuumgefäß für Elektrodenzerstäubung und eine weitere Anmeldung 11. Januar 1927 sowie das für ihn allein am 8. März 1925 unter dem Aktenzeichen Neichspatentamt emeldete Verfahren zur Erzeugung be- fonders festhaftender Ueberzüge von Edel- metallen auf anderen Metallen; ferner die 1meldunoen für die Scbweiz Nr. 46 323, Japan, Nummer bekannt, Spanien h Tschechoslowakei von Bosse, Koh und Siegelberg gemein- schaftlih das für Dr. von Bosse und die offene Handel8gesellschaft Siegel eingetragene gebrauchsmuster „metallisiertes Fell“. Der Geldwert, für den diese Verpflichtungen als Einlagen auf die Stammanteile an- enommen werden, wird mit 4625 RNM ir Dr. Pfanhauser, mit 3375 RM für Or. von Bosse, mit je 1250 NM für Koch und Siegelberg und mit je 375 RM für Lauch und Dr. MNichter vereinbart. Pfanhauser bringt weiterhin ohne be- fondere Vergütung eine vollständige und betriebsfähige bearbeitung ein. ( Dr. Lauch, Dr. Nichter und bringen weiter den ölteren Apparat ein, Gesellschaft Ghrenberg steht, und zwar auch ohne be- In Anrechnung auf feine Stammeinlage erklärt der Gesell- chafter Brauereidirektor Oswald Winde Lübschena den Erlaß der ihm gegen den Gesellschafter Dr. von Bosse zustehenden orderung von rund 5000 diesem zur Erhaltun; unter B II, 1IT tim Ausland früher dar- Der Geldwert, für den ¡ieser Schulderlaß als Einlage auf den Stammanteil angenommen wird, wird mit 1250 NM vereinbart. : Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, am 8. September 1927.

‘Liegnitz,

In unserem Handelsr Nr. 1101 ist E E B t yon Yuiclilch, Vlegmi Amtsgericht Liegniß, d.

Liegniúiz,

Die Firma ist geändert in Dampf- wäscherei „Edelweiß“ Karl Nicolaus. Rostock, den 2. September 1927. Amtsgericht.

Gesellschaft kann

da rv i | Attienkapital . « 150 000/-

Handlungsunkost

September 1927. Abschreibungen . d : Gewinun- und Verlustkonto

Verbindlichkeiten, am 31. Dezember 1826, Es

Form beteiligen, Aktienkapital

nehmungen

Salzwedel, :

Ju hiesiges Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr, 7 bei der Firma Kleinbahnen, mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Salzwedel, eingetragen: Durch Ge ralversammlungsbeshluß vom 9. August 1927 ist das Stammkapital 3 des Gesellschaftsvertrags) Reichsmark l 4 362 300 Reichsmark.

Salzwedel, den 9. September 1927.

Das Amtsgericht,

Verkaufsstellen

. 5 T übernehmen. durh Tod

Liquidationsbilanz der Duisburger Maschinenbauz-Aïtien- Geßellshaft vorm. Bechem & Keetuiran in Liquidation, Duisvura, per 31, Dezember 1925,

triebsgewinn 1926/27 .

Auf Blatt 555 des Handelsregisters den Landbezirk Pirna, die Firma Otto Rößler in Heidenau, eingetragen Rößler 4\t infolge Todes ausgeschieden. JFnhaber sind Marie Mathilde Auguste Webelhorst, Heidenau, Marie Ella Erna verehel.

Unkostenkonto « « »

Inventarkonto . « «

Bilanzkonto: Gewinn 1926 « »

Salzwedeler Gesellschaft

angemeldete mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist Gewinn- und Verlustkonto ein Geschäftsführer nux in Gemeinschaft ber S4, Sezember Geschäftsführer abet Mrd! dler vertretun(S- berechtigt. Auf die eingereihte Urkunde wird Bezug genommen. i ihrex Stammeinlage von 19500 RMY sellschafterin Trikotwaren=- fabrik F, Helfferih A. G. in Neustadt a. H. das Firnta in Neustadt a. H., Rittergarten- betriebene Ladengeschäft Sachgesamtheit Standes vom 1. 7, 1927 in die Gese haft ein, und zjvar auf der Grund er per 1. 7. 1927 errihteten Bilanz. Das Geschäft wird vom 1, 7. 1927 ab als auf Rechnung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung geführt angesehen. Bekanntmachungen erfolgen im Deut- hen Reichsanzeiger. 92, Veranderungen:

1. Franz Schotthöfer in Ludwigs- JFunhaber Franz Schott- Das Geschäft wird

Mörs, den 30. August 1927.

f Ee Körbisnorf, den 831. März 1927. Preuß. Amtsgericht. 7 J d

Zucerfavrit Kör visdorf A-G.

Prokuristen Ausgaben,

Liegenschaften Straßenbaukostenhinier- 1EgUNgSToNtS Effektenkonto . Interimskonto

Gewinne,

Neuenhaus, Hann, Warenkonto .

124 468 beim Handelsregister B

Zur Deckung

Bilanz für 31. Dezember 1926. ; E - Einnahutetn. Warenkonto Verlust 1926 .

bringt die Ge A ; g „Nordhorner Konsumverein, Nordhorn,

m. b. H.“ folgendes eingetragen: Fabri- und Buchhalter Alfred Pilz sind als Geschäftsführer aus- geschieden und an ihrer Stelle j Ludewig und Arnold Schulte in Nordhorn zu Ge- ftsführern bestellt.

lmtsgeriht Neuenhaus, den 27. 8. 1927.

Heidenau, geboren am 5. Fanuar 1908,

als Exben Otto Rößlers zur gesamten Laut Generalversammlung vom 6. Aug.

1927 seßt sich der Aussichtsrat wie folgt zusammen: Universitätsprof. Dr. Eugen Vorsizender, Dr. Kurt Petel, Fagdschloß Glienicke, stell- vertr. Vorsißender, Pfarrer Ernst Bittliner, Berlin, Hofrat Karl Angrabeit, Berlin, Kaufmann Felix Glaserl, Breslau. Berlin, im September 1927, Der Auffichtsrat. Dex VorstanD.

Grundstückskonto Jnventarkonto

Bibliothetkonto . « Beteiligungskonto « Neubaufonto . « «

Jtalien Nr. Fri Schnieder E : SCHhippenDeil, i: / ,

Fn das Handelsregister ist bei der Thulke Nachf., Fnh. Gustav

eingetragen:

Hypothekenkonto Ligquidationsverlust j Generalversammlung 2, September 1927 wurde dex Ausfsichts- rat wie folgt neu gewählt:

Herr Generaldirektor Joseph Antony als BVorsißender, Herr Bankdirektor Charles Bergmann, Herr Norbert Frank.

Berlin, den 2. September 1927,

Der Aufsichtsrat,

Der Vorstand,

Amtsgericht Pirna, 6. September 1927. Gi S Firma R.

Firma ist erloshen. Amtsgericht Schippenbeil, 8, Sept. 1927.

Dr. Hans Potsdam, Bei der in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1053 verzeich- Handelsgesellschaft Firma Fr. Seyffert & Co., Galvano- tehnishe Jndustrie, Potsdam, ist heute eingetragen Willi Traue in Potsdam ist in die Ge- llschaft als persónlih haftender Gesell- Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur zwei Gesell- Gemeinschaft Der Fabrikbesißer Otto Mundt ist aus der Gesellschaft ausge Potsdam, den 26. Amtsgericht. Abt. 8.

Pritzwalk, 4 Jn unser Handelsregister Abi. A ist

Hauserwerberkfonto lt. besonderer Aufstellung

verschiedenen

Häuser sind Baudar-

lehn gewährt:

vom Lande Thüringen

Aktienkapitalkonto . . Schiloucin Konto sremde Obligationäre |_

Neustadt, O. S andelsregister A

l8register A Firma „August ist erloschen.

Kaufmann

Nr. 345 eingetragene LiquiDationsfounto.

Stiller, Neustadt D. S, Amtsgericht Neustadt, O. S., 5. 9. 1927.

tummer & Co.“ offene Handelsgese [haft in Stüyerbah, Pr. Ant., einge- tragen: Die Firma ist von Amts wegen

Sÿhleusingen, den 2. September 1927. Das Amtsgericht.

Vilanz per 31. Dezember 1926.

Liquidationsverlust Unkostenkonto Steuerkonto

fltex eingetreten. 371. Bilanz per 31. Dezember 1926.

afen a. Rh. öfer ist gestorben.

Neustadt, O. S, ermächtigt.

Im Handelsregister A ist heute bet der unter Nr. 350 eingetragenen offenen ellschaft „Obornik u. Knospe, eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma er- loschen ist. Amtsgericht Neustadt, O. S,,

vonPrivaten 6 000,— | Kassa- u. Bankguthaben. .

ç 7 Hos Einrichtnngökonto . . Grunbdstüdée - » «e 9 . | Mobilien- u. Utensilienkto. Maschinen- u. Werkzeugkto. Wagenbestände « « - « -

eid / A Wertpapierekonto .

2. F. G. Farbenindustrie Aktien- |Z gesellschaft Werke: Badische Anilin- «& Soda-Fabrik a. Rh, Hauptsiß in Frankfurt a. M.: Durch Aufsichtsxatsbeshluß vom 28. 4. 1927 ist der § 5 Abs. 1 Saß 3 des Ge- ellschaftsvertrags,

Zinsenkonto Mieteinnahmen . . . Vebershuß aus Verkäufer Liquidationsverklust

Sehneceberg-Neustädtel.[502205] Auf Blatt 121 des hiesigen Handels- Otto Heyde Schneeberg betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Schneeberg, am 8. September 1927. Amtsgericht.

Zinsenkonto á Darlehnstilgungskonto Hypothekenkonto

Utensilien und. Mobilien

E s Scheck und Wertpapiere u. Beteiliguig Außenstände : Waren u, Materialvorräte

die Firma im Betrieb

D ck

[ZI28| S | |

in Ludwigshafen

befindlichen JFnterimsfonto

Liquidvationsvillanz der Duisburger Maschinenbau-Akticut- Geßellschaft vorm. Belem & Keetman in Liquidation, Duisburg, per 31. Dezember 1926.

getragenen Firma „Gebrüder Draeger, eingetragen Die Prokura des Betriebs8- leiters Theodor Scheidt ist erloschen.

Pribwalk, den 4. 8. 1927.

=] D

Niederlahnstein, 5

Jm hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 56 wurde heute bei der Firma Vertrieb des G. m. b. S.

P, Aktienkapitalkonto . « Reservefondskonto. Nückstellungskonto . . Sonderrückstellungsfkonto Darlehnskonto

Hypothekenkonto X Hypothekenkonto IL . Zinsenkonto Straßenbaufonto . . . Teilschulöverschreibungsfkto, Darlehnstilgungskonto . Kontokorrenttonto . . «

sondere Vergütung. Sechotien,

Fn unserem Firmen- beziehungsweise Handelsregister A wurden heute folgende Firmen gelöscht: Seligmann inartshausen, irma Eduard Blum

en,

¿ 1a Karl Brühl in Schotten. Schotten, den 8. September 1927. Hessisches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. Handel8registerein

Deutscher Kapitalkonto . . « Bochumer Vereins, Oberlahnsteiu d l getragen: Die Firma tst geändert in Benzolvertrieb der Aktiengesellschaft, ränkter Haftung.“ Gejellschaft 8 1 des Gese l t geändert.

tammaktien Aktien im Nennwert von je 100 RM, 1 400 000 Aktien im Nennwert von je 200 RM, wert von je 1000 RM.

Pfälzische Vank Aktieugesell- Ludwigshafen a. in Speyer:

Amtsgericht.

Altienlapviial « „« e # Reservefonds . Aufwertungskonto. « « « Verpflichtungen einschließl.

Rückstellungen Î Reingewinn

B

Kreditoren . Kreditoren (Anzahlung) Einkaufskredite . « « - Akzeptekonto « « « . - Fnterimskonto Rückstellungen Geivinn - «

Pulsnitz, Sachsen,

Auf Blatt 332 des Handelsregisters, die Firma Ewald Senf in Großröhrs- dorf betreffend, ist Heute eingetragen

Ewald Senf in Großröhrsdorf ist aus- schieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. er Kaufmann Martin Willibald S in Großröhrsdorf führt das Handels- geschäft und die Firma allein foct.

Amtsgeriht Pulsnitz, 8. Septbr. 1927.

D S

Liegenfchaften ; Straßenbaukostenhinter-

lequngstonio » . » Effektenkonto . JInterimskonto

Stahlwerke in Eichel»

liehen hat. aft mit bes

Zweigniederlassung : S

standsmitglied Hermann Ott gelöscht. 4. S. Weilheimer Sohn in Lud-

Die Gesellschafter

Koblenz verlegt, es (C

(Firma und Sit) i

aufmann Karl Rösler ist als Geschäftsführer abberufen.

Niederlahnstein, 3. September 1927. Amtsgericht.

Gewwinnu- und Verlustrechnung per 31. Dezember.

Hypothekenkonto

î “M wigshafen a. Rh Liquidationsverlust

Fanny Weilheimer und Alfred Weil- heimer sind ausgeschieden. \haft wird fortgeseßt.

5. Vereinigte Uniform gesellschaft Mohr & Speyer Jacob Weis Feldstein & Verger Zweig- niederlassung Ludwigshafen a. Rh. in Ludwigshafen a. Rh., Hauptsiß in M.: Durch Beschluß der Generalversammlung wurde der Gesell- schaftsvertrag neugefaßt.

3. Löschungen:

1. Dr. Carl Bolza in Frankenthal.

2 Friedrich Kreß in Neustadt a. H.

Ludwigshafen a. Nh., 3.Septbr.1927.

Amtsgericht Registergericht.

Gewinn- und Verlustrechnung ver 31. Dezember 1926.

trag v. 8. 9 Gewinn- und Ve

Gebert von Amts wegen Amtsgericht Schwerin.

Die Gesell-

Handlungsunkosten Abschreibungen a. Anlagen Reingewinn

ter Abteilung A Gewinn- und Verlustberehnung

Aktienkapitalkonto . . Konto fremde Obligationäre

Uneinbringliche Forderungen

Abschreibungen.

Handlungs- und Fabrikations=- unkostenfonto

Reklamen . .

Generalunfosten

O P

Oecelsniiz, Vogtl. ;

Auf Blatt 102 des Handelsregisters, die Firmg Max Winkler, Kunstmühle Oelsniy i. V,, betr., ist heute eingetragen

Max Winkler. Amtsgeriht Oelsniß, 3. Septbc. 1927.

i as Handelsregister Nr. 116 ist am 6. irma Dinstuhl,

rzeugnisse, Kurt cht worden. ptember 1927.

Sommerfeld, Bz. Frankf, O. Jn unser Handelsregister A ist unter Nr. 230 die Firma H. R Co. in Gassen, N. L., und als deren Jn- haber der Kaufmann Hermann Rabe in Gassen, N. L., und der Kaufmann Willi Sommerfeld eingetragen worden. Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 15. 1927 begonnen; sie betreibt Holzhandels- te. Jeder der beiden Gesellschafter ertretung der f

tenmber 1927 bei öfsel & Co. Be- / beschränkter orf, Bezirk Düsseldorf, folgendes ein- getragen worden: An 3 geschiedenen Geschäftsführers Dinstuhl 1st der Direktor Karl Speiser in Duis- zum Geschäftsführer Amtsgericht Ratingen .

Rietberg.

Fnwventarkonto: Abschreibung. »„ « Unkostenkonto

E L: M Wee

Liquivationsfonto.

Warenerlös.

Laut Beschluß dex Generalversamm- lung vom 8. September 1927, in welcher die obige Bilanz und Gewinn- und Ver- lustrehnung genehmigt wurden, wird auf unsere Gewinnanteilscheine Nr. 7 eine Dividende von RM 25,— abzüglich 10% Kapitalertragsteuer für jedes Stück bei der Filiale Chemniß i

rankfurt a. Handelsregister | 1165 ist heute bei der aufmann, Tuch-

Stelle des aus- Liquidationsverlust

Unkostenkonto Steuerkfonto

Vortrag aus 1924 7166,87

Tung A Nr. Vortrag aus 1925 16 246,09

Firma Kügler und und Schneidergeschäft in Liegniy fol- gendes eingetragen: Kaufmanu Viegniß ist in das Ges 1 Giinete veran Leid far t

ie Gesell t hat am 1. 190. e- beiden Gesell- chafter ist allein zur Vertretung der

mtsgeriht Liegniß, 6. Septbr. 1927.

Materialkonto . Zubehörkonto .. Verlust: Werkstatt Diskont und Zinsen . . « Jnterimskonto . . Rückstellungen . Gewinn- und Verlustkonto

er Handelsregister Abt. B ist burg - Meiderich

heute bei der unter Nr. 101 einge- tragenen Firma Proskauer Kraft- und Lichtwerke Aktiengesellschaft in eingetragen der Generalversammlung vom 1927 ist der § 4 Abs. 3 des Gese vertrags Uebertragung der Namens- aktien betreffend abgeändert. Amts- gericht Oppeln, den 8. Fuli 1927.

Reingewinn 1926 20 904,27

Zinsenkonto Mieteinnahmen . . . UVeberschuß aus Verkäu Ertrag aus aufgetwverteten Hypotheken . Liquidationsverlust

äft als persön- ter eingetreten. Handelsregister t unter Nr. 12 am 31. August rma Wiegard-Werke, Gesell- eschränkter Haftung in Riet- eingetragen worden. Der am 28. Juni egenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb der Grund- und Betriebseinrihtungen der rüheren Wiegard-Pflugbau A. G. und die Herstellung und der landwirtschaftlißher Maschinen und Geräte. Das Stammkapital beträgt ZBeschaftsjahr das Kalenderjahr. Zux Veräußerung von Geschäftsanteilen

Dresdner Bank Chemniß ausgezahlt.

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Fabrikdirektor Carl Siems, Plaue bei Flöha, Vorsißender, Geh. Kom.-Rat Dr. Joh. Reinecker,Chemniß,stellv. Vorsißender, Fabrikdirektor Dr. Friß Sturm, Chemniß, Rittmeister a. D. Erich Barfurth, Plaue bei Flöha, Ernst Petasch jun., Chemniß, vom Betriebsrat

Gewinn aus 1924 und 1925. QOUSIONIO e a boo 06

BHUCNloNEO » «ae o av 6 Pachtkonto

Lutter, Barenberg. j teilung B if hiesige Handel®register unter Nr, 4 ist bei der Firma Chemische Fabrik Dr. Wilhelm Siegel Aktiengesell- Frankfurt a. M., Zwe elsheim a.

olgendes eingetragen:

Durch Beschl : Sommerfeld, den 15. August 1927. Das Amtsgericht,

erg i. Westf. Gejellshafstsvertr 1927 festgestellt.

0: S S. E S0) S

Gewinne . Kupferbodengetvinne « « o JFnterimskonto .

Neraniwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin,

Verlag der Gestern Sie (Mengering)

DruX der Preußishen Druderei- -Aktiengesell\chaft, Berlin, ilhelmstraße 82.

Das aus dem Aufsichtsrat turnusgemnäß ausscheidende Mitglied Herr Arnold Keet- man, Duisbuxg, wurde wiedergewählt.

An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Herrn Emil Kiefer, Duisburg, wurde Herr Geheimrat Oertmann, Mülheim (Ruhr), neu gewählt,

Duisburg, den 7. September 1927,

Der Liquidator :

9. August 1927 Die Firma ist erloschen. September 1927. Das Amtsgericht.

Meäebach, A j

Fn unser Handelsregister B Nr. 7 ist bei der Firma Arnsberger Steinbruch- betrieb, Gesellschaft

Gewinnvortrag aus 1924, 1925 und 1926 . .

Gera, den 16. März 1

Gemeinnüßiger Bauverein für

Reuß j. L. Uktiengesellshaft. Dex VorstaudD.

Paul Eggert,

Otto Schredckcher.

Handelsregister Abt, ute bei der Firma Edel- mian Görß Hamburg endes cingetragen:

Ortelsburg. 2 l Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 248 ist heute bei dex Firma Willy Deptolla folgendes eingetragen worden: ]| Die Firma ist erloschen. Ortelsburg, den 8. September 1927. Das Amtsgericht.

Hollex Aftiengesellschaft. Der Vorstand, Berlin, den 25. Mai 1927. Gegen vorstehende Bilanz haben wir feine Einwendungen zu erheben. Der Aufsichisrat.,

ppstadt fol

Direftox Leopold Moock in Lippstadt- Menygelsfelde übergegangen. Lippstadt, den 28. Funi 1927. Das Amtsgericht.

Weißbach, Gornau.

HermaunStärker Aktiengesellschaft. De VIEIVEGEL,

M. Stärker.

50 009 Rei der Gesellshaft

H. Drechsel. C, Uhlich.

und Verlag

beschränkter

[514771.

Balkan-Drient-Handels-Afktiectt=- ; gesellschaft, Berlin.

Bilanz per 31. Dezember 1926.

A. Aftiva, M [5 e 342/41 Bankkonto « a 2372 Debitoren « « S4 18 185 Inventar . + » ° 1714 Musterkonto . . « . - 6 515 Gewinn- und Verlustkonto: 1, vom Vorjahre 832 381,45 2, von 1926 . . . 5588,88 137 970

25 20

61 100|— B. Pajßsiva, | Zis Aktienkapital .. . - + « « [50 000i— Krediloren + «o ooo e L100

61 100 Gewinn- und Verlustkonto.

A. Ausgaben. M Allgemeine Unkosten und Se » ao e 6 5 299 Jnkassokonto - o 1 450

6 749/31

B. Einnahmen. Aus Provisionen « « « 1 160 Berit «¿6 oa 0p 5 588

6 749/31

Der Borstand.

[50322].

Bilanz am 31. Dezember 1926.

Aftiva. RM Grundstücke und Gebäude 49 000 Mae « « ee s o 4 17 338 Anla «ebo a 5 056 Kassa- und Bankguthaben 260 Debitotelt « o e s eve 29 302 ij O 90 259 Gewinn- und Verlustkonto:

Verlust in 1926 40 999,71 ab Getwvinn- vortrag aus TOLO e «s 434,51 40 56 Le

) 231 78

ene ame cuitrC m me m L î

Passiva,

Reservefonds « « - 5 000 Kreditoren « » «. « 64 850 AVeMIel «e o e 11 931/50 231 782 Gewinn- und Verlustkonto 1926.

An Soll, RM Generalunkosten « « - 98 991 Steuern . « Lts Verlust auf Außenstände I 799 105 866|

Per Haben. | Vortrag aus 1925 434; aen ee C6 63 98 MHelell + o e «e 84| Saldo:

Verlust in 1926

40 999,71 ab Getvinn-

vortrag aus

1925 434 51 40 565/20

105 866 Der Borstand. O. Koch.

e 5 075/09

Revidiert und mit den ordnungsmäßig

geführten Büchern stimmend befunden. H. A. NEDECExr, beeidigter Bücherrevisor. Tabat-Werk Weser A.-G., Bremen-Hemelinget.

52438]. Feldbahnfabrik Liebrecht A.-G., Mamnnheim=Neä&äarau.

Bilanz per 31. Dezember 1926.

__Atktiva, M Kassenbestand. . - e . - 1 5480: Warenbestände « « e - 5 42 5007-

Debitoren . « « e 96 507 Wechselbestand . « 5836 Mobilien. « « 18/400, Abschr... « « 10750,— 5 000 Immobilien .„… 13 000,— Abschr... « . 8 000,— 5 000/-

151 138/96

Passiva. Aktienkapital .. « x 60 000 MEILLHO s ae & A 20 135 Delkredere « » «.» 5 20 174 SLEDITOTEN « eo 0 40 44 338 Reingewinn einshl, Vor-

Mal ae s O 6 490 151 138 Verlust- und Gewinnrechnung

per 81. Dezember 1926.

Einnahmen. M Diverse Ueberschüsse » « « 115 906 Vortrag aus 1925. » « « } 3 639

119 546

Ausgaben. Unkosten . . . §4305,93 Abschreibung auf

Mobilien . . 10 750,— Jmmobilien . 8 000,— Zuweisung a. Delkrederekto. 10 000,— 113 055 Reingewinn einshl. Vor- Nat. e a 6 490

Die Generalversammlung hat

gp r

L Er C Et U E Ä HE D R R Fa r e I N

be-

schlossen, von obigem Reingewinn #4 5000 der ordentlichen Reserve zuzuweisen, e 1490,27 auf neue Rechnung vorzu-

tragen.

Mannheim-Necktarau, den 25. Juni

1927,

Feldbahnfabrik Liebrechzt Aftien-

Gesellschaft. Liebrecht, Dr. Holland,