1927 / 218 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet. 1 Bürgermeister a. D. Weber în Allstedt) bekannten Aufenthalts, 1st Schlußtermin | Leipzig, Südstraße 62TI, all Fnhabers | Varel, Oldenb. s [51646] D “a Gl A lr N p E in Duis ‘um Konkursverwalte1 bestellt | zur Abnahme der ckch{lußrechnung. zur {einer BVau- und Moöbelfabrik unter der | Vas Konkursverfahren über das Ver- Der Rechtsanwali Hauchÿyo13 WBU195- | ZU : D MULLET OTIHL, J S S E a t l; Ganbpoleronisto 1 L S G A E A E, 01h ore Franz Ee A S ‘Qonkurêverwalter er- : Allstedt, den 12. September 1927. Prüfung von nachträglich angemeldeten 1m DandelsSregIi]ter nicht eingetragenen mogen Des Tabakwarenhandlers ranz N Konkursforderungen sind bis Thür. Amtsgericht. Forderungen, zur Erhebung von Ein- | Firma „Richard Meyer in Leipzig, | FFacobs in Zetel wird nah erfolgter

k Es K A Corona ZitdTtrao 62 m1 n Hh ltii "G | Nhhaltii e S 11Rter î 15 î “D1 7 zum 29, Oktober 1927 bei dem Gerich! cis Pad wendungen gegen das Schlußverzeichnis | QUD|lraße 62, wird nah Abhaltung des | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch anzumelden. Erste Gläubigerversamm-| Bad Kissingen. (53161

T Eta Sor Gläubiger [Schlußtermins hierdurch ausgehoben. aufgehoben.

und zur Beschlußfassung der Gläubiger Ou lern rdu ( Tg 2 S

f 7 3 7 3Verf ibe iber die nit rvertbaren Vermögens Amtsgericht Leipzig, Abt. II A 1, Varel, den 2. Septeniber 1927. 1 Oftober 1927, vormititags dem Konkursverfahren über den | über die niht verwertbaren Bermogens- + | DEIPZ!t 1 ' ' E IEe

lung At T1. K ftober 1 F, L 1itag an Dem ¡fl C l Í Es 927 vorm. den 9. September 1927, Amtsgericht. TL.

1

1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | Nachlaß des Gartenarchiteften Franz Wil- | stücke auf den 5. Oktober

am 15, November 1927, vormittags | helm Quade von Bad Kissingen hat das | 10 Uhr, vor bem Amtsgericht in Eddelak Leipzig [63188] waven 2 F [53198] © & r, vor de unterzeichneten Ge- | Amtsgericht Kissingen zur Prüfung der | anberaumt worden. Ao fahron 4iPer daa Bos aren, R Lat Hlamer 56, Offener Arrest mit ncbtzali Ra E nter en, Eddelak, den 12. September 1927 Me mq Manu rMaersazren When Bas E M Konkursverfahren über das Dérs i Anzeigepflicht an den Konkursverwalter | zur Abnahme der Schlußrehnung und Gr- Das Amtsgericht. i S a0 ande R Goa Straße 24 E Dee E S N ; Ma Ai L Oftoher 1087 hebung von Einwendungen gegen das A Mitaetellih S E E “Qo nfurs p Stöbener in Waren wird Schlußtermin Amtsgericht in Duisburg S& N Gverzeidnis sowie zur Sestsekung | Erfurt [53175] M L I R L M C MCSHS auf den 8. Oktober 1927, vor=- E E Ri D é findlichen offenen L andelsgesellschaft | mittags 10 Uhr. Auf der Tagesordnung

: - 24-01 | der Auslagen und Vergütung des Konturs Das Konkursverfahren über das Ver- | (g 9 ckcbofoladenfabrik in Dresden, | 74s A E A de¿ Hamburg. / [93159] erv cltors und ber Mitglieder des |1 t Frie Loh 7, wird gemäß $ 202 K.-O: steht außer der Entgegennahme des C Ueber das Vermög T s Uhrmachers | (Gsäubigeraus\husses Schlußtermin auf |1n Erfurt, L O Dar Le 2 Allein- | cingestellt / Z laus Heinrih Schlüter, Haideweg | Samstag, den 1. Oktober 1927, vormittags | inhabers der Firma Friedrih Lohoîl, Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A 1 4 ; ç Ce T i N h E A Rv Qi E ' S A B S SLIR L L D es auch die Beschlußfassung über das 5 s 3 a e Z 13 c IL b, N Mes ble e ra8 10 Uhr, Zimmer Nr. 4, anberaumt. __|\ wird, nachdem der in dem Bergleichs- den 13. September 1927. Mes au S Vläubiger- i Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 9,— Reichsmark, ; Anzeigenpreis für den Naum markt 44, Laden, 1st heute, nahmittags| Bad Kissingen, den 13. Septembel 1927. | termin vom 13. August 1927 ange- S E S e it G ta 21f Ce Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, für Berlin außer den B R E n Es einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Neihsmarl 1,05 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ; 7 : L141 / A A r. roMt8s ausschusses sowie über die zu erstattenden L: : s n | L MCERD : Sp M ‘ied 8 E N f ard A (Serichtsschreiberei des Umiöbger1ch1s, "mm ¿i VANKGSVCLMLE DI M D / S ; 9c] | N 1u1elnae e Nerwalters 1d des e e itabvHhoter auc) bie i : gejpaitenen Tinyei e eis ) r, #01 [net. Berl : Gerid l D Amtsgerich nommene Zwangsvergleich durch rechts 3 (us! . alier n deê Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbitabholer auch di einer 3 gespaltenen Einheitszeile 1,75 Neihsmarl, Amandus Lange, ULlienstr. 59. Wssener f S o etigon Beschluß vom 13. August 1927| Malehow, Mecklb. [52635] | Auslagen des BerIpallers o * E Es : : ( N Il kräftigen Beschluß vom 13. August : : ] i t 2 S Geschäftsstelle SW. 48, Wilhel Nr. 32 / BRES A Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Of- T H 591697 | hestätiat ist, hierdurd rachobe Ln dem Konkursverfahren über den Gläubigeraus\chusses. eschäftsstelle . , lhelmsiraße Nr. 32. - 2 nzeigen nimmt an Cbe d, A “ciafAlie lich N Anmeldefrist Bärwalde, N. M. ; Lte E i M i ck a E Nachlaß des 4 n 7 September 1926 ver- Waren, den 13. September 1927 Einzelne Nummern kosten 0,39 Neichsmark, y Ns : L die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers ober D, 45. CIn]chueii. « Pet } de donkursverfahren über das STTUr è 2, Seplember 1924. 4 e A E G, Ot Ge G iee L f S A aut A :¿ (f I ONITS bis zum 14, November d. J. einschließ M R S E e L \ storbenen Arztes Dr. Heinrich. Friedr: Meckl. Amtsgericht. / Fernspreher: Zentrum 1573. Er E / Berlin SW. 48, Wilhelmftraße Nr. 32. lich. Erste Gläubigerversammlung: E ale N M ift A Prüfung der E Heddenhausen _Zzu Lütgendorf T Zur b- L A0 E 9 N Þ 4 Mitiwo, 12. Oktober d. Jy Vorm}. A Geben Forderungen Freudenstadti [53176] | nahme der Schlußrechnung des Ver- | Weida. Ee 5 [53199] i 10% Uhr. Allgemeiner Prüfungs-| F 8 E O R 1927 vor-| Das Konkursverfahren über den Nach- | walters, zur Erhebung von Ein- Das Konkursverfahren über das Ber L: termin: Mittwoch, 7. Degember d. J.,| eh Qu en E E Ss Sol Geora Günther, | wendungen gegen das Schlußverzeichnis | mögen des Kaufmanns und Händlers Son 1024 Ubr / j mitlags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in S des azo L a0 M S tba der bei der Verteilung zu berü- | Otto Caspari in Weida wird mangels tr {8 B [i S h d 1927 0 / L N Sr R 2B 5 7 D ‘CinCrs XalCrsor n: Q ) / z » S E N 3 1 gs R A Lp » Q ( Ss 13. September 1927. Dervae, E R Sev lember ite es Abhaltung has Scluß- sichtigenden Forderungen und zur Be- | einer den Kosten des Verfahrens ent- $ * NeichsSbankgirokonto. er in, onnabend, den 17. Sevtember, (l en S. Poftscheckkonto: Berlin 41821. Das Amtsgericht. E Todt ti termins und Vollzug der Schlußver- | [chlußfassung der Gläubiger Me E P A ae : [S R E Jal, H S [9 ; : Hf ; i rwectbaren Vermögensstücke der | Weida, den 7. Septtmber 1927. O teilung aufgehoben. nicht verwectbaren : E s ° » - - Am burE. laßvermbgen des am | Belgard, Persante [53164] Amtsgericht Freudenstadt, r e R 9, Sia Thüring. Amtsgericht. Einzelnummern odex einzelne Beilagen werden nur gegen Barbezahlung oder vorherige Einsendung des Betrages eber das Nachlazvermogen des al Ce A 29 B E e 5 vate : den 12. September 1927. DL Ho D/9 f L E (T. —- E : L 16. Februar 1927 in Hamburg ver-| Zur Beschlußfassung über die Anträge u F Schwer. Amtsgericht hierselbst bestimmt. | Wiesloch. . [53200] / einschließlich des PBortos abgegeben. storbenen Diamantschleifers Alois | der Mitglieder des Släubigerauésusses| / l ; [53178] Malchow, den 9. September 1927. Das Konkursverfahren über das Ver=- Plasil, lebte Wohnung Steindamm 18, | Seiger und Hammerstein auf Festseßung Get En A, E i Ls Amtsgericht. mógen der Firma Tonwerk Malsch Gie ist heute, nahmittags 1 Uhr, Konkurs | bon Ponoraren ies R TAOLE rae A V A ‘Fahrnis- Hiinchen 53190] E E V MEC A alter M Lersih nkurs über das Vermögen des Kausf- | Deko - Leute De hen. DOLe i i e: po : j E L E Bean T a Me Neat in Dce gemeinschaft Adam Puderer und j Am 10. September 1927 wurde das E Siebe 1927. E” Alle zur Veröffentliczung im Neichs- und Staats- & 2. Preufen. V t ) & . ed F deut: , " , 2 \ H . p S P OPY P! C I a3 40 ( 4 s s 2 z . . . . . ; ; f A mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober | a. Pers. wird eine Gläubigerversammlung Barbara Puderer, geb. N unterm U November 1922 über 1 Amtsgericht. I. anzeiger bezw. im Kentral-Haudelsregister bestimmten Andere als die im $1 bezeichneten Währungen werden nah dem XXL Na Gtrags d. J. einschließli. Anmeldefrist bis | auf den 10. Oktober 1927, vormittags | beide in Lingenfeld, wurde durch Ge- | Vermögen des Kaufmanns Alois Schmid L 2 S S : : an der Berliner Börse notierten Kurs für Auszahlungen umgerechnet. N Besti hetm N E A oed 19% Ubr, einber rihtsbeschluß vom 10. September 1927 |in Münchey eröffnete Konkursverfahrzn Drucfaufträge müssen völlig druckreif eingereiht | Als Kurs gilt der Mittelkurs zwischen dem amtlich festgestellten zu den statutarishen Bestimmungen beim Neuen gum 14, November d. J. einschließli. C E den 10. September | Termin zur Prüfung der nah Ab- |als ues Schlußverteilung beendet | 3 Brief- und Geldkurs an dem Börsentage, der dem Tage der Fälligkeit Brandenburgischen Kreditinstitut Erste Gläubigerversammlung: Milt» Velgavd a. Per]. den 1. eptemvber | 7 (EEZ Ct i a D A Ÿ : : 4 j 5320 / ; + f f L ¿C1 L 1 TE E ? f T 2 A Ele r 1h L X vormittans | 1027. Das Amtsgericht. haltung des Ea Prüfungs- gehoben E Mag Tenn va Suite 1] eei es mui aus den Manuskripten selbst auch | derx Steuer vorangeht. Ist an diesem Tage ein Kurs nit notiert, Hypotheken, die in das Deckungsregister 2c. eingetragen 10,15 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- ———— A L an N rals A Amtsgericht München. Konkursgericht. Or E lla bird Lis Geschäktzauisi@t zur ersichtlich sein, welche Worte durch Sperrdruck oder E ci E e E E C LOR La find, können nur mit Genehmigung des Staatskommissars A En M t Qoabmbe X i » e De s I eTSbag, D gie H l R E i é i / j L A iche Ku n der Berliner Börse nîi ella Lit nte 1 ; C L Es E 7, Dezember d. J, DAAO eedaetabüen iber M E tember 1927, nachmittags s im Ce ptember 1927 S L le A j Fettdruck hervorgehoben werden sollen. Schriftleitung jedo von der Berliner Bedingungsgemeinschaft für n Wertpapier- O a E A DIE Ae zu O A ; E A andel 8ae\ell\ Si s\aai des Amtsgerichts Germers-| Am 10. SCplenttr LeZl „De D ur Autsichtsperson wird der Landwir E : A ; verkehr Prei ‘mittelt d [ten dieje Preise als amtliche Kurf 1 avgelr c Ver U ( Saibüri, 13, Sebhiomber 1997. mögen der offenen Handelsgesellschaft Sißungssaai des ( M N ; N S T und«@ ; i ; erkehr Preise ermittelt werden, gelten dieje Preije als amtliche Kurse. : L oes Ld p è : “Das Ania gert. Ksüter & Lindkämper in Bünde, Jn- | heim, unterm 27, November 1922 über das | Arthur Kirchheim in Grofßvaraula beflellt. nd Geschäftsstelle lehnen jede Verantwortung für etwaige Währungen, für die weder amtliche Kurse an der Berliner Börse notiert, gilt für die den Pfandbriefen oder Schuldverschreibungen

S 9 ar . . 5 D Norman »y @ ° d, V ck G; h S é s 2 E La haber Karl Klüter, Ennigloh, und Amtsgerichts\schreiberei Germersheim. S det Nausman B E Bad Tennstedt, n E 1927. guf Verschulden der Auftraggeber beruhende Unrichtig- noch Preise von der Berliner Bedingungsgemeinschaft für den Wert- zugrunde liegenden | Darlehnsforderungen und andere zux Leipzig. [53155] | Gustav Lindkämper in Klosterbauer- S 5917 Leahteit l8 ird Schlußverteilung A R Alede | Fei j E E papterverkehr ermittelt werden, werden in Pfund Sterling nach | Deckungsmasse gehörigen Werte.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | {haft wird nah Abhaltung des Schluß- Gross Strehlitz. [53179] M R Uecbóbtn M E D [53163] eiten oder Unvollständigkeiten des Manuskripts ab. “SŒW | Londoner Notiz umgerechnet. Der fo errechnete Pfundbetrag wird (Haus- und Küchengerätchändlers) Walter | termins aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Ber- A 2 O München. Konkursgericht Barmen. E E O nah dem Mittelwert ($ 1) in Reichêwährung umgerechnet. Der vorstehende, von der Kur- und Neumärkischen Haupts Rösch in Me O oba: La Nathaus- Bünde, den 12. September 1927. E E ie Le mtsgecicht An jen. Komkursg : Ee B & O S SECRN 2 EZAEIE: E E I E E R E E E S 83 ritterschaftsdirektion in ihrer Eigenschaft als Direktion des

aße L [ha SLolal: Leipzi ager 8 8geri . 2 f L ; Jen L i; / pre E es Í r C » » " / R , c j - L t n \ É i M s Ç c P G tit T ; y T7 F Erhe T M Se O R Das Amtsgericht ränkter Haftpflicht in Groß Stein Münster, Westf, [58192] | Shnürriemenfabrik in Barmen, Gewerbe- Die Verordnung über die Umrechnung fremder Währungen bei Neuen Brandenburgischen Kreditinstituts beschlossene XXT. Nach-

mögen des Kaufmanns Friedrich Lohoff | glttkestraf

L 20 D

Schlußberihts und der Prüfung der Schlußrechnung und des Schlußverzeich-

j 4 13

Hamburg. [53154]

tember 1927, mittags 12!4 Uhr, das Kon- Burgetidé. [53166] | wird nah erfolgter Abhaltung des Dm E der A \chulstraße 135 a, wird zur Abwendung Fnhalt des amtlichen Teiles: der Berechnung der Wechselsteuer vom 10. Dezember 1926 (Reichs- | trag zu den statutarischen Bestimmungen beim Neuen Branden- Sa ah Gr avo On 8ve alter: O E nas pro 12 SUlUßteentins HiCroULOY QUsICHOINN. Engelhard Aktiengese schaft zu Münster | 5,8 Konkursverfahrens die Geschäfts- : ministerialblatt S. 1058) wird aufgehoben. burgischen Kreditinstitut wird hiermit genehmigt. kuröverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: | Das Konkursverfahren über das Ber- R Strel 907 | i. W. wird Termin zur Abnahme der | ufs Ç ‘itz Moos : Deutsches Neicl Dor N H af An 1 par Kaufmann Otto Steinmüller, Leipzig, | mögen des Feinkosthändlers Ernst Amtsgericht Groß Strehliy, 9. 9. 1927. Schluswechnung der Erben D08 Ges aufsicht angeordnet. S Friß altes JES 84 Der Nachtrag tritt mit dem Tage in Kraft, an dem das Grimmaischer Steinweg 8. Anmeldefrist | Rudolf Brunner in Burgstädt, Herren- S [53181] iiorbenent Konkursverwalters M. Sprick- A af E E A Milena Ur Ge- Vekanntmachung über die Umrechnung fremder Währungen bei Diese Verordnung tritt am 1. Oktober 1927 in Kraft. den Nachtrag enthaltende Amtsblatt der Regierung zu Potsdam bis zum 30. September 1927. Wahl-| straße 4, wird nach - Abhaltung des Harburg, Ebe, R mann-Kerkerinck und zur Prüfung der | f. E H S der Berechnung der Wechselsteuer. - : ausgegeben worden ist. termin und Prüfungstermin am 12, Ok-| Schlußtermins hierdur hobe Das Konkursverfahren über das Ver- Ae „meldeten Forderu schäftsaufsicht betraut. 4 ; : Berlin, den 15. September 1927. Nori 2 ult 1997 e i E 7 Mg Pee Seroner Schlußtermins E R Mere 0 Vor mögen des Kaufmanns Richard Hense- nachträglich angemeldeten Forderungen Barmen den 9. September 1927 A rin, De Sepiemver ( Berlin, den 283. Juli 1927. »ber 1927, vormittags e * MANIENET u n 12. SepL x 192 O O f S c September 1927 mitt: 2 O E j r . c ; E ; rer die Nreest - mit « Angeigepflict "Ms A E L d n [leit in Fa. Q Blumberg, Harburg | 77! 24 A A E Amtsgericht. ; i E : E Der Reichsminister der Finanzen. Das Preußische Staatsministerium. Se So lomber 1987 Das Amtsgericht. (Herrengarderobenge[chäft) wird nah N s n 4 ergeituneten 3- a e 08 : Bekanntmachung, betreffend Genehmigung eines XXI. Nachtrags J, A.: Thümen Zugleich im Namen des Justizministers. Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 8 Christburg. [53167] Pn B dbuva den 13. Sep- * Mlinstee. f W., ‘den 12. September SL E s Vermögen des Caufanns j E U en beim Neuen Branden- A .. Der Minister Fr Landwirtschaft, O e Lis Forsien. den 12. September 1927. A E R l E R S Es T R O2 Das Amtsgericht. Friedrich Alischul e Leipzig, Parthen- e N Steiger. i E - 1701| PErmogen CS Ns aqFmUttls M mtageri ——- i 6, all. Inhabers einer Letnen- CRATOIA O s, Lan b N Liedtke in Christburg, zugleich alleinigen Amtsgericht. VII. Neu Ulm. : L E a D Tuonba bund unter der ber das Vermöge s Friedrich | Erben der Fir S. Liedtke in .Christ- 5 91 25 In de Mo Bd Bas S N O ; Tix Klein Rai T in Offenbach O E a E Heilbronn, Neckar. [63182]| Jn dem Konkurse Über das Ber- | handelêgerihtlih eingetragenen Firma

Y = 7. N D der Firma Aubele und Emmer- O « n Leivzita, Gerber- s j i Nai S P G N L Beschluß vom 2. August 1927: Jn |Mm0gen H Firma AUbel Emmek- | Friedrich Altshul“ in Leipzig, Gerber- ff n 2 4 |

a. Main, Bettinastraße (3, wird heute, am | Gläubigerversammlung auf den 22. Ok- a S ata esade bes Sepalio Sthneider, ling, Aktiengesellschaft in Liquidation | rafe 2/4, i zwecks Abwendung Tes Nmtli es. Nichtamtliches. Deutsches Reich. 9, Seplember L927, nachmillags_ 4 Uhr, tober 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem S Obe IE hier ib das Verfahren in Neu Ulm, ist zur Prüfung der nadch- Konkurses am 10. September 1927, a R M Konkurs- | Amtsgericht in Christbura Saal | gemäß $ 204 K.-O, eingestellt, da eine O L mittags 23 Uhr, die Geschättéaussicht an- Deutsches Reich. Uebersicht der Einnahmen!) des Reichs an Steuern, Zöllen und Abgaben N Or Aale fe U LIS C 907 | den Kosten des Verfahrens entsprechende Hbname der SQIeenuas e Gin, | geordnet worden. Mit der Beaut}sichtigung |ff y är. di it 1, April 1927 bis 31. August 1927 N P “D A O O E I Konkursmasse nicht vorhandeu ist, Aar, dite. G Gui der Geschäftsführung des Schuldners ist Verona für. die Zeit vom 1, Apri = Q + Uu} d 20, Des E C U Amtsgericht Amtsgericht Heilbronn. wendungen gegen das Schlu ßverzel E der Kaufmann Paul Meinhold in Leipzig, über die Umrehnung fremder Währungen bei der s O E ——— L versammlung: Mittwoch, den 95. E Catidnia [53168] : der bei der Verteilung zu S Weststraße 12, beauftragt. i BercGnlng vas ete anór S 1927, vormittags 1 r, Zimmer 129. its f R ; j 91291 | sichtigenden Foxderunge d zur Be- D S e V ( : ; 9 i s D A ae O o vaolcendt Dit Das Konkursverfahren über das Ver- | Wirschberg, Schles. [53183] | tigenden Forderungen und Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 A 1, lufgekommen find MNeichshaushalts8

S E O : das Ver- | WirschHerg, Soies. m das Ver- | \Vlußfassung der Gläubiger über die d 927. 5 September 192 : E den 9, November 1927, vormittags mögen des Kegler Berbandes E. V. in S Konkursverfahren er Das Nee nicht verwertbaren Vermögensstücke, den 10. September 1 | Vom 15. Sey tember 1927. plan ist die

2 286 s. (ck 4 tyr R not M i | s n Le Qr 195 Offoney Are Cottbus ist dur Beschluß vom 12. Sep- | mögen der Firma E. A. Koenig, “V or aue Jestsehung der Vergütun : R 9 Gru H : i E vom 1. April 1927 [Einnabme für das E A E tember 1927 eingestellt, da eine den | haber Erich Koenig, Schlesische Leinen- tr L ea S V Mit Rosenhèin. R20N) | A OUO tenbas Sina 4, 8$ 26 des Wechselsteuer- | Bezeichnung der Einnahmen im Monat | gs R aar ) Offenbach a Mat: bön 9 September Kosten des Verfahrens entsprechende und Baumktwvollivaren und Wäscheanferli- lieder des Gläubigeraus\chusses Termin Das Amtsgericht M s 8 | gejeBeS ( E me: August 1927 A 1927 1927. Hessisches Amtsgericht. Masse nicht vorhanden ist. gung in Hirschberg i. R. wird nah er- |Pestimmt a Dienstag, den 11. Oktober Beschluß vom 12. September 1927 üver S 1. 31. August 192 veranschlagt aut 92: Deliches 7 E Cottbus, den 12. September 1927. folgter Schlußverteilung hiecdurch auf- 1927, vormittags 9 Ühr im Sibßungs- das Vermögen des Baugeschäftsinhavers | Zur Umrechnung der in einer anderen als der Neihswährung Reichsmark R Sb l Ri Reicbsmark Oschatz. [53157] Das Amtsgericht. gehoben. 2 N 34a. _ „a7 | saal ‘des Amtsgerichts Neu Ulm, Zim- Emil Huth t Brannenburg Ge E ausgedrüctten Wechselsummen sind bei Berehnung der Wechselsteuer teihsmark | Ryf. E L: E Neber das Vermögen der Firma Ge- s Hirschberg |. R., 10. September 127. | ner Nr. 4/1. Schlußrechnung nebst au}siht zur Abwendung des Konkur)es an- für die nastehenden Währungen die dabei angegebenen Mittelwerte 9 3 i 5

brüder Pfiber, Waagenfabrik in Oschaß, | Dortmund, x [53169] Amtsgericht. Belegen ist zur Einsicht der Beteiligten geordnet, Ausichtsperion : E Sah zugrunde zu legen : und deren alleinige Inhaberin, Emma| Das Konkursverfahren über das Ver- Tas [53184] | auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. | Erwin Bremicker in Prien a. Shiemsee. R t E L N A. Besit- und Verkehrsteuern, Laura verw. Bru, geb. Pfiber, in Oschab, | mögen des Gastwirts Wilhelm Paschen Wollfell S Neu Ulm am 10. September 1927. | Vorläufige Mitglieder des Gläubigerbei- Araentint 1 Saviérueso (=0,44GoN ' i wird heute, am 13. September 1927, | in Dortmund, Brückstr. 37, ist mangels O E egen LLBLs Gerichts\Greiberei rats: Zimmermann, Eduard, Spengler- E oe . O A 170 i a) Fortdauernde Steuern. nadmittags 4 Uhr das Konkursverfahren | einer den Kosten entsprehenden Masse Schwarzmann, Aan, O des Amtsgerichts Neu Ulm. meister in Notenheim, Rauscher, Dekonom Belgten 1 Bel lam d bal Francs) 0.60 Einkommensteuer: eröffnet. Konkursverwalter: Herr | eingestellt, wurde es gemäß $ 204 dex K.-O. E und Steinbruchbesizer in Falkenstein bei Brasilien L s 1 Milreis e 0'50 8) als Loggen «o a Nechtsamoalt Weine Oschaßh. An- Amtsgericht Dortmund. E 9 Sevtember 1927 Rendsburg. [53194] | Brannenburg, Hartl, Lorenz, Baumate- BritiiG-Hongkong “O E b) Steuerabzug vom Kapitalertrage « meldefrist bis zum 15. 10. 1927. Wahl- S T G G M A O Jn dem Konkursverfahren über das | rialienhändler in Rosenheim. Die Gr- F HBritish-Ostindien . . - © 1 Rupie Gs E T0 S termin am 13. 10. 1927, vormittags | Dortmund. [53170] K R S Pr [53185] Vermögen des Kaufmanns Peter Rickert nennung anderer bezw. weiterer Gläubiger- Briti s - Straits - Settle- / ! Körperschaftsteuer N 10 Uhr. Prüfungstermin am 27. 10.| Das Konkursverfahren uber das Ver- Das Kousitekverfähreit iber das Ver- | in Büdelsdorf ist infolge eines von dem | beiratêmitglieder bleibt vorbehalten. : e Anitaa i Die, 9 30 Vermögensteuer N 1927, vormittags 10 Uhr. Offener | mögen 1. des Elektrikers Alfred Klein- s bos ‘Kaufmanns Kurt Günther Gemeinschuldner gemachten Vorschlags Rosenheim, den 12, September 1927. Bulgarien La E 1 Gua 4 0/03 Vermögenzuwachs\teuer 2) Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. 10, | {midt zu Neu Asseln, 2. des Schlossers P 4 ns Gurt Güuther hier, zu einem Zwancsvergleich Vergleichs- Gerichtsschreiberei des Amtêgerichts o R E 4.90 Erbschaftsteuer . . O2, ; Wilhelm Rütershoff zu Neu Asseln ist Pantitratis 18 (Fleischeret Ï Bedarfs- termin auf den «, Oktober E vor- Nosenheim. hile I 1 Peso Ls 0/50 E o

c (n 07 J d G ¿ 2 L Le L 2 5 . hn ¿ - L . E 2E2 S S LLBR E 1 E

Oschaß, den 13. September 1927. nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | xtikel) wird nach erfolgter Abhaltung | Mittags 10 Uhr, por dem Amtsgericht hina-Shanghai 1 Tael (Silber) 1098 S E A Ja a) Gesellschaftsteuer . 1 Estimark . . 0/012 b) Wertpapiersteuer . e G c) Börsenumsaßsteuer

é

Das Amtsgericht. termins aufgehoben. S S T R in Rendsburg, Zumnmer Nr. 12, an- 2 .

e R A AIRA Amtsgericht Dortmund. M G S beraumt. Der Vergleichsvorschlag und | Mamburg. : [58180] E S s

Schleswig. [53158] E E . ‘heir 21 Auemt 1. die Erklärung des Gläubigerausschusses | Die über das Vermögen des Fauf- A ° °

Veber das Vermögen des Kaufmanns | Dortmund. [53171] G E sind auf der Gerichtsschreiberei des Kon- | manns Hermakh Peters, JFnhabers an E 7 1 Mark 011 |

Peter Ulber in Schleswig, Busdorfer | Das Konkursverfahren über das Ver- Körlin, Persante [53186] kursgerichts zur Einsicht der Beteiligten | der Thalia-Stube und des Ballinhaus- Rotte R Frank E 016 4) Aufsichtsratsteuer Straße 21, wird heute, am 12. Sep-| mögen der Firma Gebrüder Rosenthal, Jn dent Konkursverfahren itber das | niedergelegt. Kasinos, angeordnete Geschäftsaufsicht ist : 1 DraGme 0.055 E 4 Pf D e , . Ï SRON 9 Rennwett- und Lotteriesteuer: C O B 093 a) Totalisatorsteuer . . . . . ' N andere NRennwettsteuer

S

S ntnz e

Ei

111 246 589 925 694 800 3 279 237 74 649 439 | 2 620 000 000

88 348 307 533 804 017 32 609 405 216 096 627 400 000 000 97 698 226 7 185 350 380 470 000 000

5 456 158 97 563 80L 100 000 000 31 901 961 346 440 172 900 000 000 9 896 084 15673866 | 25 000 000

7739 394 29 951 044 54 000 000 1 459 496 j 9 763 312 30 000 000 4 449 140 38 946 453 : 66 000 000 9 5059 66 686

12 849 464 76 327 984 130 000 000 4 316 222 22 133 942 45 000 000

2 142 200 9 591 205

1598 820 9 122 588 40 000 000 5 631 260 21 010 904 30 000 000

IePleteu E v 3 908 843 18 356 944 45 000 000

Beförderungssteuer :

a) Perfsonenbeförderung ü E S L 18 507 071 77 340 130 170 000 000 b) Güterbeförderung . « ° C006 S C 14 176 062 69 690 714 155 000 000 Summe a 410 223 410 2 307 574 617 5 280 000 000

b) Ginmalige Steuern. Rhein-Nuhr- Abgabe:

eee. ee eee.) e ooooo eee. o 6 eie ps E C E E E E “e S 60e 0e d S S: S0: 0

00 I C M A D . . S. .S es. e oov. o 000 o 90,

tember 1927, mittags 12 Uhr, das Kon- Schuhwaren - Großhandlung t O I T E des Hotelpächters Martin Rendsburg, den 9. September 1927. aufgehoben. L Ls î

furäverfahren cröffnet. Konkurêverwalter: | mund, I. Kampstr. 8, ist nah erfolgter Ssarbatt in Körlin (Persante) ist Zur Das Amtsgerichi. Hamburg, 12. Deppe 1927. annen

Kaufmann Peter Thaysen in Schleswig, | Abhaltung des Schlußtermins aufge- Abnahme der Shlußrehnung des Ver- | R E E E 59195 Das Amtsgericht. iun

Friedrichstraße 88. Anmeldungen bis zum | hoben. Amtsgericht Dortmund. walters, zur Erhebung voi Einwen- Saarburg, Bz. Trier, T N Es A ; E

95 Oktober 1927. Erfte Gläubiger- U A [53172] dun L anen Das Sd [ußverzeichnis der Das Konkursverfahren Uer en Leipzig. L [5320 4] & és À: 0,075 l e or O | Dresden, D017 ungen gegen das Sorge, Nachlaß des Veterinärrats a. D. Karl | Die durch Beschluß vom 15. Januar ugoslawien L Dinar f

versammlung am 8. Oktober 1927, vorm. | Dex Bes über die Eröff des | bei der Verteilung zu berücksichtigenden | ; ; Saal E S0 dq ns L L 0,80 11 Uhr. Prüfungstermi 6 Mal V DEM Ah Uner Me MLUNNUng Ves ger e 9 Mb Johann Ludwig Reineck aus Saarburg | 1927 über das Vermögen des Kautmanns Lettland . . 1Lat ,

) “9 1B S Bffener | Konkursverfahrens über das Vermögen Forderungen der Schlußtermin auf den | ird nach erfolgter Abhaltung des | Johann Wolfgang Panzer in _Leipzig- Litauen . . 1 Litas . 0,42

vember 1927, vorm. hr, Offener | ver eingetragenen Handelsgesellschaft | 26. September 1927, vormittags 11 Uhx, j F N i aben ne U

Peso e GRES

1 Krone 1,125

1 Schilling . . 0,60

1 peruanishes Pfund

riehenland 1 Yen . 2,10 c) Lotteriesteuer . « « «

ee ers ese. 22 o. e...” e eo. eo o.

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober | s{{çxes Hinzelm Kommanditaesell- | vor dem Amtsgericht, hierselbst, be- Schlußtermins hierdurch aufgeho en. | Gutrigsch, Moörike\traße 3, all. Inabers j 1927. Amtsgericht in Schleswig. V. Ce in Bib, al, L fim. Die Bemitung a Verwalters Saarburg, den 2. September 1927. | einer Drogen-, Gewürze- und Kiäuter- Meriko

mann-Str. 38, die die Fabrikation von | ist auf 200 E festgesest, n Amtsgericht. * L A N | Sis Damenhü eibt, ist dur l Körlin ¿rsante), 12. Septbr. 1927 gel ; "— O S N Walder O T s A Clans. S8ehneeberg-Neustädtel.[53196] | Leipzig-Gohlis, Heerstraße 4, angeordnete E

S0 Q S E Dn 0. S 90S S; 6. E. @

e. 0a S ® ®@ (00 S E 0. * 6. 0 0 0000.0. 0, 9.00

L) a . . . . . C) . . . . . ® . . . . . . « . ,

Luxemburg . 16,—

1 So. 0,46 L e O22 a) von R en » N 309 674 i 236 215 59 Le s QOOZO b) von Körper|chaftsteuerpflichtigen « e 06 81 035 48 199 133 65 1 neuer Nubel (1/16 Tscher- c) von Kraftfahrzeugsteuerpflichtigen « Eb 399 60 362 08 v e 2/10 Betriebsabgabe: : Ss 1,125 B Arbeitgeberabgabe ... o. 286 65 5 597 92 0,80 b Landabgabe E C T0 00 oooooo 14 364 54 R 23 792 31 0,72 Steuer zum Geldentwertungsausgleide 0,125 bei Schuldverschreibungen (Obligationensteuer) . « « 1 340 633 62 15 080 983 41 25 000 000

2 Summe b. 1 442 909 75 15 498 500 34 9% 000 000 Summe A. 411 666 319 76 2323 073 117 91 5 305 000 000

4,15 G@ortsepung auf dec folgenden Seite.)

Aldenhoven. [53159] In dem Konkursverfahren über das

a 0D S D! 0DS M SS [$0 90; 0 0&0 0.S. G. e o S. T D A S O 0.0/0. 0 S S009 0.

- N Das Konkur8verfahren über das Ver- | Ge\chäftsau1sicht ist beendet, nachdem der. - olen. . «

E , 9 i Vas ( - y l ! De | é

D R I E a E E n [xangoûdrooe ___ (081er nd Dor Gage angaben Bn, den L E Cat ite:

Dürwiß i} allgemeiner Prüfungstermin am 14. September 1927. Das Konkursverfahren über das Ver- | Marie Johanne verehel. Klarmann beschluß vom 25. August 1927 rechtskräftig Rußland

der angemeldeten Forderungen auf den e mögen des Kaufmanns Leon Salomons | geb. Muth, in Schneeberg wird na | geworden ist. E, wonet) .

7, Oktober 1927, vormittags 10!4 Uhr, Voltavtibétaa. [53173] | in Werne, Poststr. 12 (în Firma Abhaltung des Schlußtermins hier- Amttégericht Leipzig, Abt. ITA L a erat E

bor dem Amtsgericht, hier, anberaumt. Jn dem Konkursverfahren üker das | Salomons & Co. in Werne), wird, durch en, den 12. September 1927. 0 GOD 1 Franken Aldenhoven, Ben L September 1927. | Vermögen des Malers und Textilwaren- | nachdem der in dem Vergleihstermin| Schneeberg, den 9. Seteianet 1927. lar S E.

inni händlers Bernhard Rast in Eéartsberga, R CALE E Ei Os E Taucha, Bz. Letpzig. J Tichechoslowakei 1 Krone

20111 in Halle a. S., wird na - | FIangSvergre g c Hi B i chäftsauisiht über das Ver- 5 5 7

Allstedt, Helme, Mle ans des Schlußtermins aufgehoben, | Beschluß vom 10. August 1927 bestätigt T Des Konkursverfahren iee M8 G r Otwit-Gejell chaft m. b. H. in inid s 1 Pengò

Bems n aat adt Mever in Ecktartsberga, den 9. September 1927. ih HIELDUTIY a tember 1927 Nachlaß des i Karl Ernst Walz, gew. | Taucha ist, da der den Zwangsvergleich Üriguas C L,

Allstedt Inhaberin Witwe Gmma Meyer Das Amtsgericht. ite A paeridi 9 " | Kaufmanns in Tübingen, ist“ nah Ab- | bestätigende Be'chluß vom 17. August 1927 Vereinigte Staaten von

in Allstedt, hat der bisherige Konkl'urs- | EddelakK. [63174] E haltung des Schlußtermins und Vollzug rechtsfräftig geworden ist, beendet. inerifa. ¿e « e 1 Dollar

verwalter Finanzobersekretär i. MR.| Fn dem Konkursverfahren über das | Leipzig. s [53189] der lußverteilung am 8. September N ae O :

Valentin Grobe in Allstedt sein Amt | Vermögen des Kaufmanns Fr. Würffel, Das Konkursverfahren über das Ver- | 1927 aufgehoben worden. en 9. September 1927.

niedergelegt. An seiner Stelle wird der | früher in Brunsbüttelkoog, ießt un-| mögen des Tischlecs Richard Meyer in Amtsgericht Tübingen.

D S S $0.0 ck S —ck S0 0 Q. 0. © 0 0. S... D S... A0 D D S D D M S S O 0 O90 E E D SS P S 07ck S D 00/9 +0 0 S0 0 00.9.0 90 0.0

S Q.V L S G Q q T A E A V

E G S 0. S D S S. @ #4. :D $,.ck S 6 S S9 0.0.0 O E

. - e 0.0

S-M M S S S -S. #00 S. & C T A Uu VURANZ

4,20