1927 / 218 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11 Liquidatoren sind die bisherigen ter: 1. Leopold Zemke, Säge- iver, 2. Otto mann, 3, Arthur Zemke sämtlih in Hammerstein, bestellt. Feder Liquidator ist zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Hammerstein, den 6. September 1927. Das Amtsgericht.

angemeldeten Patente, der Bau und solher Anlagen licher Maschinen sowte die Beteili- gung an und der Ankauf von ver- wandten Unternehmungen. sellschaft kann nac

und 4 (Stammkapital). Der Siß der Gesellschaft ist nah München ver- t. Das Stammkapital ist auf 20 000 Reichsmark erhöht.

Unter Nr. 2817 die Firma Metalle funst Gesellschaft mit beschränkter in Hannover, Herren- : egenstand des Unter- nehmens ist Herstellung und Vertrieb von kfunstgewerblihen Gegenständen und Metallwaren aller Art. fapital beträgt 20 000 Reichsmark. Ge-

Kunstgewerbler und Kaufmann

Die Firma und die an

[öft worden, W. Chr. Schäfer erteilte Prokura sind

edland, Rz. Oppeln. [52015] n das Éondel3xegtsker bei der Firma Karl Kubon in Fried- nh O S. Die Firma ist erloschen. Friedland, O, S, Amtsgeritht.

A Mr. 6 ist emke, Kauf- aurermeister,

1153587] [53533] Kraftloserklärung. s B Mysie Auffanpernug, L [53582] el Zinn & Co. A.-G f ; j rfe vorm. .Jac. Spicharz,| Auf Grund des (Generalversjammiung8- In der Generalver|ammlung om Samu inn & . A-G. Mälzerei-Fnduftrie-Aktien- |Lederwe Se ages. DHLEE E beshlusses vom 26. Februar 1929 in Ber, 30. März 1927 it gat rar ar; gen 3 E i 5 L 10. Oktober 1927, | bindung mit den im Deutschen Reichs- | Grundkapital unserer Gesellscha}t von , QWwette Aufforderung, gesellschzaft, Erfurt Montag, den O annt E und Preußischen Staatsanzeiger | 500 000 NM auf 200 000 NM herabzu- j - Die ordentliche E lis

Mir laden hiermit die Aktionäre unserer | 11 Uhr 30, findet im Carltonhotel zu : l Gejellschaft zu der am 6. Oktober 1927, | Frankfurt a. M. eine Generalversamm- Nr. 65 vom 18. März, Nr, 93 vom

Lindetwirth mit beshráufter

Die Prokura der Ehefrau W. Chr. M.

Biala3, geb. Sausfen, ift erloschen.

Die offene Handels8- gesellschaft is aufgelöst worden. Jn- haber ist der bisherige Gesellschafter Ernst Friedrich Winkler.

Ernst Magerfleisch.

eingeiragen

h dem Ermessen des Aufsichtsrats auch andere Geschäfte betreiben und sih an anderen Unter- nehmungen beteiligen. Grundkapital: 100 000 RM, eingeteilt in 100 auf den Jnhaber lautende Aktien Besteht der Vorstan mehreren Personen, sowird die Gesell- {aft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und Prokuristen vertreten. stand: Theodor Bragard, Kaufmann, und Dr.-Fng. Rudolf Wagner, beide Stellvertretendes Vor-

6. Septbr.

: ( i 3 ésaal | ? S : O ch ing E ne r ClZat beriht und Ab\hluß für 1926; Entlastung | erfolgten Aufforderungen werden in Ge- | register eingetragen ist, fordern wir gemäß | NM 156 000,— herabzusegen. Die Herab

Haftung mit Berlin W. 8, Unter den. Linden 89, V,

häuserstr. 39.

Winkler & Co.

Friedland, Bz. Oppeln, [53016

Fn das Handelsregijter A Nr. 118 ist heute bei der Firma Jelocha und Spohn, Lamsdorf, folgende Aenderung eingetragen worden: 0

neralversammluug, ein.

Das Stamms-

Hannover,

Handelsregister sung B ist bei den nahgenannten Ge- sellschaften am 8. September 1927 ein- Zu Nv. 1627, serven-Großhandelsgesellschaft Peudker & Merseburger m. b. H.; Nr. 297, Fikhia. Allgemeine BVergbauge}ellschaft m. b. Ÿ.; Nr. 845, Firma Samjon & Co. G. m. H.; Nr. 1497, Firma Dr. Schier- baum & Holzgrefe Landesprodukte und slandwirtschaftlihe Bedarfsartikel G. m. b, H.; Nr. 1657, Firma Niedersächsische und Landesproduften G. m, 6. H. Nx. 1723, Firnta DUv

1000 RM.

schäftsführer Gesellschatt. Adolf Meyer in Hannover. sellschaftsvertrag ist am 27. April 1927 Die Gesellshaft wird dur )eshäftsführer

durch einen Geschäftsfü haft mit einem Prokuristen vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs-

ef Jeloha 11° | Bera-Filmwerke Aktiengesellschaft.

Die Prokura des G.

Weise bei

Die Hinterlegungsbescheinigungen, die zur Teilnahme an der Generalversammlung berechtigen, werden den Aftionären von derx Direction der Diéconto-Gesellschaft, Berlin,

Firma Kon-

1} Elektromeifter, Elektrotechniker Max Felocha ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Fricdland, Bez. Oppeln, den 6. Sep- tember 1927. Amtsgericht.

Metallwarenfabrik Aktieu-

gesellschaft. Die Firma ist erloschen. 12, September.

Ewald von Trauwitz-Hellwig. Pro-

an Carsten Hinrich Ernst von der Reith, Die an J. Pape erteilte Prokura ift erloschen.

Dittmer «& Co. Die offene Handel3- gesellschaft ist aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen.

stattfindenden außerordentlichen Ge- | ing der Geselljchaft. GeleltiWaft Nr. 205, 11832, 1006 und smelim. zusammengelegt und von je 2 Aktien eine Tagesordnung : Hinterlegungsstellen: Gesellschaftskasse, | 2165 von 1869 zu je 109 Taler und die Oberweiftritz, den 10.September 1927. } eingezogen und vernichtet wird. i Beschlußfassung über die Liquidation der Deutiche Vereinsbank, Frankfurt a. M., | Aktie Lit. D Nr. 1060 zu M 1000 hiermit Schlesische Vapierfabri®k Wir fordern hiermit unter Paiggna ame Bankhaus Baß & Herz, Frankfurt a. M. | für kraftlos bios N / i Aktiengesellschaft. i auf § 289 H.-G.-B. unsere Gläubiger auf, Die Hinterlegung der Aktien erfolgt in Legter Hinterlegungstag : 6.Oktober1927. Die hierfür umzutauschenden Aktien mit | Der Vorstaud. Leo. Prinz. ihre Ansprüche anzumelden, der Direction deri Offenbach a. M., im September 1927. | Anteilschein im Gesamtbetrage von Neichs- | [53558] i _—— [53141] - Disconto-Gesellschaft, Berlin. Der Aufsichtsrat. mark 733F werden wix in einem Posten Rheinische Kohlenbürstenfabrik Trusebahn Aktiengesellschaft E gegen sofortige Bezahlung. am 24. Sep- A.-G., Ahrweiler. Wernushausen—Herges-Vogtei [53960] tember 1927, nachmittags 4 Uhr, | Die außerordentliche Generalverfamm- in Schmalkalden.

zu Hamburg. rer in Gemein- itandsmitglied:

Rudolf Bach, Kausmann, zu Ham-

Friediand, Ostpr,

Fn unser Handelsregister A ist heute eingetragen die Firma (Kolonialwaren- handlung) Anton Shmidt und als deren

Ferner wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Der Vorstand besteht

Gesellschaft

«Fndustriebedarf-

Amtsgericht Hannover, 10. 9. 1927. E Cleinow.

Harburg, Elbe,

E —_—— E

seßen. : vom 16. Juni 1927 hat u. a. bes{losfe lung statt. Tagesordnung: Geschäfts- | 22. April und Nr. 123 pom 28. Mai d. I. Nachdem der Beshluß im Handels- | das Grundkapital von NM 300 000, au

des Vorstands und des Aufsichtêrats; Be- | mäßheit des § 290. H.-G.-B. die noch im 289 H.-G.-B. unsere Gläubiger hier- | fezung erfolat in der Weise, daß die Ans \{lußtassung über Fortführung oder Auf- | Umlauf befindlichen Stammaktien unserer | mit auf, ihre Ansprüche bei uns anzu- | zahl der Aktien im Verhältnis von 2:1

Einladung zu einer außerordentlichen |in Görliß im . Vüro des Herrn | [ung vom 6b. September 1927 hat be-| Generalversammlung am Freitag Generalversammlung am 7, Oktober | Justizrats Kuhn, Elisabethstr. 43, | lossen : Das Grundkapital soll nicht auf | ven 28. Oktober 1927, vormitta s 1927, nahm. §3 Uhr, im Kontor der | durch bffentlihe Versteigerung verkaufen | NM 175 000, sondern auf bis zu Neichs- | 11 Uhr, im Landratéamt zu Schmal-

Elektrizitätsgesellshast m. b. H.; edersähsishe Bermitt- m. d. D;

Jnhaber der Kaufmann Anton Schmidt C Amtsgericht Friedland, Ostpr., 9. September 1927.

Jn unser Handelsregister ist eingetragen: 1. A Nr. 704 bei der Ftrma Ernst Weiß in Harburg: Der Name der i „Benefactor Likörfabrik, 1 i Weiß“, geändert, 2. B Nr. 176 bei der Firma Darmstädter Kommanditgesell- weigniederla weigniederla

Ludolph «& Willert. stimmung des Aufsichtsrats aus einer | 1725 Firma 9 sgesellschaft Firma Lürmann & Spies G. m. b. H.; Nr. 1737, Firma Otto Frese & Co. G. m. b. H. für Pappenguß; Nr. 1748, Firma. August Petersen & Co. G.

. H.; Nr. 1758, Firma Hannoversche Gummiwaren-Compaanie G. m. b. ŸH.; Nr. 1759, Firma Bershu cemish-tech- Vertriebsgesellshaft Nr. 1765, Firma Continental Chenti Compagnie G. m. b. H.; Firma Grundstücks- und Handelsgesell-

. Oldenburg. Vorstandsmitglieder iverden durch den Aufsichtsrat bestellt. Die ersten Vorstandsmitglieder und Vorstandsmitglieder iverden von den Gründern bestellt. Die Berufung der Generalversamm- lung erfolgt durch öffentliche Bekannt- machung mit einer Frist von min- destens achtzehn Ta nung dieser Frist sind der Tag der Bekanntmachung und der Tag der ersammlung niht mitzurehnen. Die Aktien werden zum Nennbetrag aus- Gesellschaft, welche sämtliche Aktien übernommen Rechtsanwalt

a D. Sis Otto Friedri

Oldenburg, Prokura ist durch Tod erloschen. G. Lajolo « Co. delsgesellschaft

Feriedriehstadût,

Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Magdalena Busfleb Wo. in Friedrichstadt eingetragen

„GLSNN destillation, Die offene Han-

V A stellvertretenden ist aufgelöst worden.

S Nationalbank

Harburg-Elbe: Die

ist aufgehoben.

Amtsgericht, [X,Harburg-Wilhelmsburg, 13. September 1927,

schafter Giorgio Lajolo. R. Oskar Grabau.

O. Bergmaun «& Co.

tober 1927,

Die Firma ist

Prokura ift

Friedrichstadt, den 9. September 1927. Das Amtsgericht. Tiirih, Bayern, Handelsregistereinträge. . Konrad Schaller jr.,, Siß Fürth, Erbengemeinschaft auf- gehoben. Nun offene Handelsgesellschaft Gesellschafter: Elsa Rost,

Mt Map aa ; Bei Berech Bankvereins

Nr. 1771, hausen 2—4, statt.

Die an H. O. K. Wolff er- teilte Prokura is durch Tod erloschen. «« Lucas. i Handel3gesellschaft ist aufgelöst wor- Inhaber ist der bisherige Ge- sellschafter Nichard Spier. Arthur B. Barden. teilt an Emil Bernhard Harden. Louis PBagenstecher & Co. ist erteilt an Julius Severin. Boehringer niederlassung.)

Havelberg, Jn unserem

schaftsverirags, E b y i N x L ; ; Sene- i i Hinweis, daß die nicht einge- V A é § e Sn Grzgebirgiihe Holzindustrie A.G. lien f : x 1 Uhr nahmittags, im Geschästshause gesellschast, Rüdesheim a. Nhein.

Tectosot G, m. Hannoversche

Eiermann Handelsregister A i heute unter Nr. 190 die Firma Anna Tabakwarengroßhandel

eingeiragen.

Hartgußwalzen - Fabrik G. m. b. H.; Nr. 1861, Firma Bawaria Vertriebsgesellshaft m b. H.; Nr. 1863, Firma Landes- u. Bergwerks-Produkte 1878, Firma Han- Landesprodukten-Sroßhandel G, m. b. H.; Nr. 1885, Firma Edel- metallverwertung C. Rossing & Co. G, m. b. H.; Nr. 1980, Firma „Con- Versicherungsbank

Hixscheunstr. 58:

haben, sind: Reich8minister Koch, zu Berlin, 2. Kaufmann,

3. Franz Albert Bach, Architekt, zu Hamburg, 4. Rechtsanwalt und Notar

31, August Marie Schaller, led, vollj., Kaufmannsehefrau, Willi Rost, Kauf- mann, alle in Fürth. und Vertretung der Firma ist Elsa Ro Firma ist als Einze!

Havelberg, Frau Ann«æ Wachsen, geb. Kampe, in Havelberg ift SFnhaberin der Firma. Dem Kaufmann Bruno Wachsen in Havelberg ist Pro- kura erteilt. Havelberg, den 1. September 1927. Das Amktsgecicht.

9, Ermächtigung des Aufsichtsrats zur | [45215]

A ; Nei S würden. : von Depot)cheinen der Reichsbank enf sind sämtliche Aktien Lit. B | selbt, anberaumten ordentlichen Jahres- | Generalversammlung am Prrittags Nornahme derjenigen Aenderungen in | Mufarton-Verlag Aktiengesellschaft, | und Lit. © und die Stammaktien bis auf | hauptversammlung eingeladen. 4 Uhr, Lo E Gescäftaräumen See Se,

N P it ers , Prokura ist er G. m. b, §H.; N.

der Fassung des Gefellscha|tsvertragë, Miünéhéen. 940 Stück über NM 40 und 17 Stü Tagesordnung: ih nah der demnächstigen Durchführung der „7. Verordnung | Die Generalversammlung vom 9, Juli führung der Verordnung | 1927 hat die Herabseßung des Grund- in s E : Ct 7A ; J. ¿ ) Stem 1 ( j : di über Goldbilanzen vom 7. Juli 1927“ | kapitals durch Zufammenlegung der mit einem empel „Gültig g on 1. A LEE E eber dié (end S 16 der Ut n Le Allien ivil

Zur Zeichnung

nicht berechtigt. firma erloschen.

zur Durch

Gesamtprofura erteilt an Diplomingenieur Theodor Kautter und Josef Berlenbach. zwei aller Gesamtprokuristen sind zus fjammen zeichnungsberechtigt.

Wilhelm Kövke.

Koch, zu Bremen, 5. Hans Hellmuth l Referendar Grunewald.

Allgemeine Aktiengesellshaft; Nr. Leim - Zentrale Aktiengesellschaft; 2013, Firma Glüctauf, Fabrik für Bohr- geräte G. m. b. H.; Nx. 2020, F „oco“ Schokoladeufabrik Aktiengesell- haft; Nr. 2031, Firma Niedersächsische Bau- und Handelsgesellschaft m. b. H.; Reichmannsdorfer Aktiengesellschaft; 2062, Firma Niedersächsishe Salzgesell- haft m. b. H,; Nr. 2073, Firma Pahl Aktiengesellschaf\t; Stratmann & Co. G. Gesellschaft ist wegen unterlassener Um- stellung gemäß § 2 der Bexordnung

S. 248

Siß Fürth, Gesellschafter Fustin Haas ift ausgeschieden.

3. Lebensmittel-

Heilbronn, Neckar,

Handelsregistereinträge vom 26. 8,/ 8, 9, 1927:

Kaiser-Otto, Aktiengesellschaft, Ver- Nahrungsmittel fabriken, hier: Vorstandsmitglied Her- mann Otto der Jüngere aus Heilbronn ist vurch Tod ausgeschieden.

Ferdinand C. Weipert, hier: Gesamt

Aufsichtsrat S i Be- Norzugsakti i Verhältni 94, 3. 1926“ wieder in Verkehr geseht darin enthaltenen Anträge. bilden die Gründer zu 1, 2, 3 und 4. Vorstands über das Ge- | der Vorzugsaktien tm Verhältnis 2 zu 1124 9: 19 gesetz

Von den eingereichten Schriftstücken, insbesondere beriht des

8. Bericht des

30. Juni 1927.

u. Käsegroßhandlung

Die an M. H. J. Reese und Chr. C. R. Fischer erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Walter Nühl & Co. Neklame-Vüro

Prüfungs8=- Vorstands und des Auf- sichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem der Revi- foren au bei der Handelskammer in Hamburg Einsicht genomnen werden. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

12; Firma erloschen. Nadio-Fndustrie beschränkter Haftung Bayernfunk, Sih Erlangen, Ringstr. 9: den Zusatz: i.

Gesellschaft

MAINEA ; i 1926 bis lossen: der Beschluß if in das Handels- | worden. 2. Erteilung der Entlastung. versammlung : N \häftsjahr vom 1. Jul an Ml Lene der | Die nicht eingereihten 240 Altien von 3, Wahl zweier Rechnungéprüfer und N dg d ia 0 E 4. Berit des Aufsichtörats und der | Herabsezung fordern wir die Aktionäre | je RM 40 und 17 Aktien von je RM 80 threr Stellvertreter. ag vf n, O )rer Rechnungsprüfer über die Prüfung | auf, ihre Aftien nebst Dividenden- und | werden hierdurch für kraftlos erklärt. Diejenigen Aktionäre, welche an der N E ber Werbebrs- witd Hotlo der Vilanz für das Geschäftsjahr | Erneuerungs|einen bis zum 21. November| Es sind demnach, da die uns zum Versammlung teilnehmen wollen, haben ei tr Sa Ce d Des 1927 bei unserer Gesellschaftskasse inl Umtausch eingereichten Aktien bis auf die | ihre Aktien mit einem geordneten Nummern- R E iter tig 4 E “1

ie Firma führt Zum Liquidator ift | bestellt Hans Schmidt, Kaufmann in Die Gesellschaft Beschluß der Versammlung der Gesell- schafter vom 25. Zuli 1927 aufgelöst.

Goldbergbau b. Genehmigung der Bilanz und Be-| München, Königinstr, 15, mit doppeltem, | oben bezeichneten 500 Stück vernichtet find, verzeihnis in Gemäßheit des § 195 der bei der Gesellshattskasse in Rüdesheim

ändert worden in Walter Rühl «& und Verlag. Die offene Handelsgesellschaft ist auf- Inhaberin ist jeßt die Gesellschafterin

Neklamekun si

Diploming des Ludwig Lüer ijt erloschen, Amtsgericht Heilbronn.

Autsichtsrats. ° e d i i j O i i i / i S E ü j í 40 i ti ch V . die » 8. Wahl von Rechnungsprüfern zur | und für je zwei eingereichte Vorzugsaktien | Nr. 18001 —18500 über je RM 40 nichtig D B Filiale Brauntchivein, Rüdesheim, den 15. September 1927.

gelöst worden.

m, d. Q, Die

: : j / : : x i j i Vorstand der Gesell- \{chlußtassung über deren Ergebnis. geordnetem Nummernverzeichnis einzu- | jeßt sämtliche noch vorhandenen Aktien | Satzungen bei dem r S 6, Lt pes Vorstands und des | reihen. Die L erhalten E der e, enge E R E einem der nahbenannten Bank- A Buben er ven Mb as Max für je vier eingereihte Stammaktien zu | fabrikation von je y nd | häuser: ; l E0 Î 2 vet i 7 i ck 2 i i d Nationalbank, Berlin, | rehtzeitigen Hinterlegung bei einem deut 7. Wahlen zum Aufsichtêrat. RM 20 eine Stammaktie zu RM 20, \RM 80 mit Auna i U itig. E T Filiale Braunschweig, schen Notar oder der Reichsbank erbringen,

Firma erloschen, Fürth, den 9. September 1927. Amtsgeriht Registergericht.

Baranowsky. Strauer & Co.

Husunm. [5 ] In das H.-R. B unter Nr. 15 ist bet der Firma Bankverein für Schleswigs Aktiengesell\{ Husum am 29, August 1 eingetragen worden: Die Protura des Wilhelm Klanke ist erloschen. Amtsgericht Husum.

Amtsgerichts ( Eingetragen 12. September 1927 ‘in Abt. B unter Nr. 202 die Firma Ehave Aktien- Einheitspreise zu Hamm i. W., Zweigniederlassung des

Handelsregister

In die Kommandit- gesellschaft sind Ehefrau Magdalene

von Amts twoegen Amtsgericht Hannover,

Gumm orsbach, Handelsregistereintragung vom 2. Sep-

Manow, zu Hamburg, und ein Kom- E E O eingetreten. an Otto Bernhard zur Belastung Grundstücken Aus der Gesellschaft sind

gesellschaft für Hannover,

Jn das Handelsregister ist heute cin-

Bohle, Bergneustadt“: Die Prokura des Otto Uellner ift erloschen. Amtsgericht Gummersbach.

stehenden Hauptgeschäfts. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung Bedarfsartikeln Handel mit solchen und deren Vertrieb Einheitspreifen, Reichsmark.

Veraußerung

Fn Abteilung A:

Unter Nr. 9096 die Firma Klara Madsen mit Niederlassung in Han- 39, und als Fnhaberin en, geb. Fakubowsky, Dem Kaufmann Peter

Eingetragen in das Handelsregister am 6. September 1927: Abt, A bet ,_ F. Hamlkens Nachf., Fnh. Johann Hellmann, Kiel, als (Hauptniederlassung . Nr. 2164, Zi öhelfabrikation, Ki ) Abt, B unter Preeßer Weberei und Blaus- druckerei vormals H. A. G. Schumacher, Gesellschaft mit beschränktex Haftung, Kiel: Gesellschaft mit beschränkter Haf- Dex Gesellschaftsvertrag ist am 19, Mai 1920 errichtet und durch Bes vom 5. August 1924 durch Um- des Stamms- shäftsanteile, ferner in den §8 7 bis 12 abgeändert, Dur Gesellschafterbeschluß vom 2. Junk 1927 ist der Siß der Gesellschaft von Preeß nah Kiel verlegt. Unternehmens: l druckexei und Färberei sowie Handels- Stammkapital: 400 000 RM. Geschäftsführer: mann Friedrich Kimme 1n Bremer- Dem Direktor Otto Fleck in Preeß und dem Prokuristen August in Bremerhaven rokura erteilt, Die Bekanntmachungen Gesellschaft

Guttentag. : ¿4 Ju unser Handelsregister A ist heute

\hafterin Frau J. M. geb. Manow, und ein Kommanditist ausgetreten.

August Reimer & Co. Gesellshaster: August Hermann Reimer, Kaufmann, und Ehefrau Elfriede Thecla 7Frm- gard Lublins=ki, geb. Pietrowski, beide

Die offene Handels-

gesellschaft hat am 1. September 1927

nover, Goethe Frau Klara Mads in Hannover.

Grundkapital:

getragen worden:

Franz Brzoza, Baugeschäft in Gutten- Zimmermeister Brzoza in Guttentag.

Guttentag, den 9, September 1927.

Amtsgericht.

Eliel, Max Weh!ing, Kaufleute, Köln, Vorstandsmitglied: Kaufmann Hans Cahen-Leudesdorff tn Bruno Drescher derart Prokura, daß er in Gemeinschaft einem Vorstandsmitglied, stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretung8- Gesellschaftsvertrag vom 1. Juli 1927. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell- haft durch zwei Vorstandsmitglieder Vorstandsmitglied in Prokuristen

stellvertretendes

lex u. Gritschke, Veo Die Firma i erloschen.

Unter Nr. 9097 die Firma Kruse Kommanditgesellschaft, HSoch-, Tief- und Jngenieurbauten Zweigstelle Saunover in Hannover, Ricklinger Stadtweg 103/107, Haupt- fiß in Peine, und als persönlich haftende ellshafter Baumeister August Kruse Diplomingenieur Friß Bode Die Kommanditgesellschaft Hat | | am 20. Fanuar 1923 begonnen. Kommanditist Kaufleuten Adalbert Lindner in Peine und Heinrih Schlüter in Hannover ist erteilt, leßterem \{hränkung auf die Zweigniederlassung Hannover.

Zu Nr. 3268, Firma Oscar Erst «& Co.: Die Firma ist erloschen.

Fn Abteilung B:

Hu Nx. 11;

Deutschland:

« Bodve

zu Hamburg.

HWalbersiadt. i

Bei der im Handelsregister A unter Nr. 1266 verzeihneten Firma Alfred ist heute eingetragen:

Yankee Polish Co. mit beschränkter Siß: Hamburg. schaftsvertrag vom 1. September 1927. Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung Schuhpußmitteln Produkten, Marke „Yankee“.

berechtigt ift.

Nein, Halberstadt

Die Firma ijt er

Halberstadt, den 12. September 1927. Das Amtsgericht. Abt. 6.

stellung bzw. Erhöhun

und verwandten vorhanden. insbesondere Die Ficma ist be- 2 \wede im Fnlande iederlassungen zu errichten, Stammkapital: 20 000 RM. Sind mehrere Geschäftsf nannt, so kann die Gesells weder durch je zwei Gesch oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten werden. Der Geschäftsführer A. Axelrath ist vertretungSs- Geschäftsführer: Axelrath, Kaufmann, zu Hamburg. Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs-

oder durch

Gemeinschaft vertreten. Ferner wird bekanntgemacht: Gründer sind: Leonhard Tieß, Aktien- gesellschaft zu Köln, Paul Mark, Heins rih Steimel, Bruno Drescher, Anton Kampmann, Kaufleute in Köln. haben sämtlihe Aktien Das Grundkapital ist eingeteilt in 3000 auf den Jnhaber lautende Aktien über je 1000 Reichsmark. Nennbetrag.

Hamburg, Eintragungen in dasDaudelsregister. 10, September 1927. Westfälisches Kohleakontor, Emschermaun «& Co. Jn die Kom- manditgesell schaft manditisten eingetreten. Aus der Ge- Kommanditisten ausgetreten. Die Vermögens8einlagen von achtundzwanzig Kommanditisten sind erhöht worden. Die Vermögens8=- vier Kommanditisten find herabgeseßt worden. Siebert «& Co.

unter Bée-

Gegenstand

ind i übernommen. ( | E leßterem die

Gewerkschaft Durch Beschluß Gewerkenversammlung vom 21. Funi 1927 ist die Saßung geändert und neu

Aus3gabekurs ift Die Mitglieder des Vorstands werden durch den Aufsichts- Der Aufsichtsrat besteht Baumann, Franz Levy, Chrislian Rensing, Ger- hard Tiet, Kaufleute zu Köln, untd Dr, Eliel, Rechtsanwalt zu Die Generalversammlung wird durch öffentlihe Bekanntmabung im Deut- schen Reichsanzeiger 14 Tage vor dem anberaumten den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats kann Einsicht genommen machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

rat bestellt.

Salamander beschränkter Die Gesellschaft ist infolge Salamander

Zu Nr. 379, Firma Schuhgefellschaft

und Pre Bei Nr. 195,

Gesamtprokura ift ers Otto Friedrich Christian Peters und Walter Hugo Veron. Wilhelm Ewald. Prokura is erteilt an Agnes Ewald. Gooss «& Handelsgesellschaft Gesellschafter Schuldt am 4. April 1926 dur ausgeschieden. von den verbleibenden Gesellschaftern fortgeseßt worden. 1927 sind scech3 Kommanditisten in die Gesellshaft eingetreten. Die Ge- sellshaft wird vom 1. Januar 1927 Kommanditgesellschaft forte

Schubart & Brück. Die an J. H. J.

Staatsanzeiger. ( wig-Holsteinishe Hösebank, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, s Stammkapital i sellschafterbeshlusses vom 14,

774 300 RM auf 10034 Reichsmark erhöht. Gesellschaft

Gesellschaft Verschmelzung Schuhgesellshaft mit beshränkter Haf- tung in Berlin aufgelöst. ind die Fabrikdirektoren Dr. Hermann Robert Silbereisen i Die Prokuren des Rudolf Friedland in Berlin und des August Stampe in Berlin-Friedenau sind er-

Nr. 667, Firma Cementfabrik „Germania“ Aktien: gesellschaft: Die Prokura des Fulius Brecht i} erloschen. y

r. 703, Firma Eigelsberger Gesellschaft

â) I. H. S

Terraingesellschaft Wittsand Rissen Liquidatoren t auf Grund des Ges

mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom Gegenstand des

eil und Dr. Stuttgart.

1. September 1927. Unternehmens is der Erwerb, die Verwaltung, die Verwertung und der Verkauf von Grundstücken in Rissen und Umgebung, insbesondere der Er- werb des Grundstücks, genannt Witts, \ Stammkapital:

Jeder Geschäftsführer ist allein ver- tretungsberechtigt.

mit heschränkter tung, Kiel; Nr. 564, Friedrich & Co, Gesellschaft mit bes Liquidation, Kiel:

Gesellschaft

chränkier Haft : Die Firma ist er- Nr. 577, Musag, Gese für den Bau von Müll- und Schla verwertungsanlagen, ( Betriebsabteilung Baustoffwerke, Kiel: Dr. Max Zulius Berthold Krukow in zum stellvertretenden standsmitglied bestellt. Amtsgericht Kiel.

Portland- i) Allgemeine

200 000 RM. Aktiengesell

Geschäftsführer: [owie bei de

c Hamm, Westf nelle und Hein-

Handelsreg Textilwerke

schränkter Haftung: Die Liquidation Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 1605, Firma Maschinen- Geschäftsstelle der Landwirtschaft s- fammcr Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß der Gesell- \chaftexversammlung vom 5. Mai 1927 Stammkapital auf 100 009

eeHawwag“ Gesellschaft

des Amtsgerichts | Eingetragen 12. September 1927 bei der Firma Einheitspreis - Handels8- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Filiale Hamm zu Hamm (Abt. B Nr. 195): Die Zweigniederlassung in Hamm ist aufgehoben; die Firma der- selben ist erloschen.

aufleute, beide zu Ham- ist beendet.

lung belassen, Der Beitiguna vor De Hamburger Allgemeine Berficherungs-Aktiengefelschaft von 1918, | Generalveriammlung, beteiligen wolle

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Waguer-Hochdruck-Dampfturbinen- Aktiengesellschaft. Gesellschaftsvertrag vom 23. Aug 1927. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und die Verwertung

ausländischen

Patenten und Lizenzen für Hochdruck-

dampfturbinenanlagen, der von Dr.-Fug. Rudolf

D. Sonn Nachf.

Herden «& Co. Die offene Handel3- esellschaft is aufgelöst worden. Jn- aber 1st der bisherige Gesellschafter Carl August Hermann Blume. Thomas Morgan «& Son. Prokura ist erteilt an Alexander Wendroth-

Eilbecker Auto-, Licht- und Magnet- station Schäfer & Lehfeld. Die offene Handelsgesellschaft ist aufge-

Die Firma ist er-

Gejellschaft

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Veraniwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin,

Verlag der Veshästelielte (Mengering)

Druck der Preußischen Druerei- und Verlags-Äktiengeselshaft, Berlin, ilbelmstraße 32.

Siy: Hambur Neichsbankï Reichsmark erhöht.

Nr. 2195, Firma Kraftfahrzeugzubehör mit befchränkter Haftung: Beschluß der Gesell vom 12. August 1 schaftsvertrag geändert in § 2 (Siß)

Hammerstein,

Jn unser Handelsregister Abt. B unter Nr. 5 bei der L. Zemke & Söhne in Hammerstein ein- getragen worden:

rversammlun

st der Gese tember 1927

Der Vorstand, Winkhaus. Dex Aufsichtsrat, R. H, von Donner, Vorsißendeuw

Mälzerei -Judustrie- Aktien- Gesellschaft in Brand-Erbisdorf. Tages- | und dea Erlös abzüglih der Kosten den | mark 150 000 erhbht werden. Die Zeich- | kalden. Tagesordnung : Riga A ordnung: 1, Erhöhung des Grund- | Beteiligten auszahlen oder gemäß §8 372 ff. | nungen sollen bis zum 15. 10. 1927 er-| 1, Bericht Ley Vorstands ind Aufsi@his- Der Vorstand, kapitals von 290- auf 406 000 NM durch | B, G.-B. unter Verzicht auf Nücknahme | folgen und die Zahlungen bis zum 1. No- rats über das Geschäftsjahr 1926. M uu de. Ausgabe von 150 Stammaktien über | heim hiesigen Amtsgericht hinterlegen. vember 1927. Im übrigen bleiben die in | 2. Abnahme der Jabresrehnung für 1926. 208 E Beschluß ene iber E h Görlitz, den 15. tien-Bi 1927, der Generalvetsaminlurg 2 A Juli | 3, Vorlage der Bilanz jowie der ewi, den Znhader. Aua e s ves | DDTII Oiftien- rauerei 1927 bezüglich der“ Kapitälerhöbung ge- und Verlustreßnung für 1926 un e z heiten der Begebung. 2. Aenderung des Görlißer * | matten. Beschlüsse bestehen. Es werden v V L ib Ma Köln-Neuessener Bergwerks- 2. 3, Zuwahl eines Aussichtsratsmikt- Selle. am 1h A ‘und ble übrigen O von Vorstand | verein, Essen-Aitenefsjen. gliedes. Aktionäre, die der Versammlung zum Nennwerte von RM 100 ausgegeben. | 4, Wahlen zum Aufsichtsrat. Die ordentliche Generalversamm- beiwohnen und tür Stimmre Q I (08oo L Die neuen Aktien follen vom 1. Oktober | 5, Beschlußfassung über die Aufnahme Aktionäre des Köln-Neuessener | wollen, müssen ihre Aktien oder die Be- Uktiengesellschaft für Liihopone- | 1927 ab dividendenberetigt sein. C Den: Bergwerksvereins für das Geschäftsjahr scheinigung über Hinterlegung der Aktien hrikati Triebes i. Ihür Wenzel. 6. Kenntnisnahmen. : i 1926/27 findet am Freitag, den 14, Ok- e e E A Ea fjabritalion, Qieves l * [935309] Die Hinterlegung der Aktien hat bis nachmittags 4 Uhr, Tage Vor der Generalversammlung bei Dur unsere Bekanntmachungen im G S: L zum Beginn der Sihung bei dem Kreisgs im Gebäude des A. Schaaffhausen'\chen | dem Vorstand der Gesellschaft oder der | Deutschen Neichsanzeiger und : reußishen rauns{chweigische aus {uß in Shmalfalden zu erfolgen. Köln, Unter Sach|en- Direction der Disconto-Gesellschaft Filiale | Staatsanzeiger vom 24. 8. 1926, 2. 9. Maschinenbau-Anstalt Schmalkalden, am 15. September 1927. Dresden bis nach der Generalversammlung | 1926 und 2. 10.-1926 sind unsere Aktio- ) a . Der Vorsizende des Aufsichterats: Tage®sorvnung : hinterlegen. 2 E näre aufgefordert worden, . ihre Aktien} Die Herren Aftionäre der Braun- von Basse, Landrat. 1. Abänderung des § 2! des Gesell- ; R SOHISIA e den 15, Sep- | hehufs Umtaush und S n E die au S368) ( eis | Lember 192. i 26 einzureichen | hierdur ur Teilnahme an i E betreffend Nachweis | (mber bis zum 1. Dezember einzureihe agner er gg G 10, Oktober d. J,, | Sektkellerei Ewald & Co., Aktien-

dur Hinterlegung | Der Vorstand. G. A. Wilken. reichten Aktien für kraftlos erklärt werden E E UUe Labubofsirae. d- bitr- atung zur außerordentlichen

ü i i j inn- Nüdesheim a. Rhein. I, Aufforderung. über NM 80 eingereiht und umgetauscht | 1. Beratung der Bilanz und Gewinn- | sellschaft zu ( L h worden. Von den eingereihten NM 40 und VerlustreGnung sowie des Ge- Tagesordnung :

5 sind bie N 18001— 18500 äftöberihts für das Nehnungsiahr Wahlen zum Au!sichtèrat. Alien find die ummer Ia L: Aa 1926 bis 31. März | Stimmberechtigt sind die Aktionäre, dle

, , T ' É Y F | Stammaktien imt Verhältnis 4 zu 1 und | gemäß Generalversammlungsbes{luß vom stens am 3. Werktage vor der GBenerdle

Prû er Bilanz für das Ge- | zu RM 100 eine Vorzugsaktie zu RM 100, | Die an Stelle der niht eingereichten l b: be l una CO27/28. A "a mit dem Stempelausdruck „Gültig ge- | Aktien im Gesamtnennwert von 10 960 NM Ephraim Meyer & Sohn, Hannover, _Der Vorstand. I. R. Cama!l 9, Erhöhung des Stammaktienkapitals | blieben gemäß Beichluß der Generalver- | ausgegebenen NM 8220 neuen Aktien G. L. Seeliger, Wolfenbüttel, Vereins [63588] H der Ge)elischaft um 16 000 000 Neichs- | sammlung vom 9. Juli 1927“ zurüd, _ e 8 für E e S ua s ags Berliner Kassen - Vereins, Gebrüder Stollwerdck : | k dur Ausgabe neuer, auf den | anderen eingereichten Aktien werden zurüd- { öffentli versteigert werden. - Wer Gri08 3 s, : L L fe Pa U eter tür das Geschäfts- | behalten. wird diesen gegen Auslieferung der alten | odex bei einem Notar E Uktiengesellschaft, KGôín. jahr 1927/28 halbdividendenberech-| Soweit eingereichte Aktien die zum Er- | Aktien ausbezahlt werden. , 5. Oktober d. J., mittags f j ie gegen Ausgabe Stammaktien, und zwar | satz dur gültig bleibende Aktien erforder-| Triebes i, Thür., den 16. Sep- Empfangöbeschemigung zu Ln Ôr 1927 neuer Gewinnanteilscheinbogen 96 665 Stück über je NM 600 und | liche Zahl nicht erreichen, empfehlen wir | ternber 1927. Braunschweig, den S ten er “| zu unseren Aktien Nr. 1—9000. eines Stücktes über RM 1000 unter | den Aktionären, uns folche Aktien zur Der Vorstand. Wohlbered t. Die Direktion. Hecker. rxupPp. Die neue Rethe Gewinnanteilscheine des geseulichen Bezugs- nitt s für E des E [53586] nebst Erneuerungêschein zu gol Dn j ionäre. Festieß des |z Verfügung zu stellen. Micht eins | (9306 L Y oe | Nr. 1—9000 { alige Namensaktiert O aat u h ouligen dite Ala Dereea nad Ablauf der In Ausführung des Generalversammlungsbe\chlusses vom 18. August ta ad Gt E Rückgabe der Bedingungen für die Auêgabe der Einreichungsfrist für kraftlos erklärt und | haben wir dur Anzeigen, u. a. im Reichsanzeiger (zuleßt in Nr. 70 vom 24. März Men Erneuerungss{eine und Einreichung neuen Stammaktien. die an deren Stelle auszugebenden neuen | 1927), unsere Aktionäre aufgefordert, ihre Aktienurkunden einsGlepe E blen Treue E E E 10, Abänderung des Gesell\haftévertrags | Attien für Rehnung der Beteiligten durch | anteilscheinbogen zur Zusammenlegung bis zum 30, April 1927 einzureichen. At nit Quittung des Besitzers versehenen

äß den zu: Punkt 9 gesaßten Ve- | öffentlihe Versteigerung verkaust. Das | eingereiht find 253 Stück Aktien. L | R e Berzci@nisses ola E E gleiche gilt für eingereihte Aktien von f Wir seßen hferdurch den Mumigen n Nachfrifst zur Einreichung ae Tes L Swbaaffhausen* schen Bank- 11, Ermächtigung des Aufsichtsrats zur | geringerer als zum Umtausch erforderlicher | ihrer Stücke bis zum 10. M er N "ua | eldes Goditil rubi verein A..G,, Köln, Bornahme aller derjenigen Aende- | Zahl bei Cinreihung ohne Verwertungs- Wir weilen nohmals darauf hin, daß die bis zum Ablau ieser Nachfrist ni bei ver Dacmsiädter und Nationalbank i Fassung der ein- ermäctigung. S bet uns eingereichten bezw. nicht zur Verwertung für Recbnung der Beteiligten zur G. a, A., Berlin und Köln, Bestimmungen des Gesell-| München, den 12. August 1927. Verfügung gestellten Aftien für kraftlos erklärt werden müssen. bei ver Direction der Divconto-Gesell- \chaitêvertrags, welche nah Durch- Vorstand und Auffichtsrat Werne bei Langendreer, im September 1927. ibaît, Berlin, führung der zu Puntt 9 getaßten Be- der Musarion - Verlag A, - O4 Westfälische Eisen: u. Drahtwerke Aktiengesellschaft. bei der Berliner Handels-Gesellschaft, \{lüsse weiter nötig sein sollten. Bezlin, : Ueber die Punkte 9 und 10 der Lageê- | [53274]. i E E bei Le Deutschen Bank, Filiale Köln ordnung haben die Inhaber der Stamm- Einnahmen. Gewinn- unv Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1926. Ausgaben. öln, 7 ente T E VDorpugua Len r B RM H chli elich Einbeitsv ich RM H Bei S Sal. Oppenheim onderter Abstimmung Besch!uß ¿zu aler Getwinnvort us 1925- «« « « 2 836/05 I, Transport- einschließlich Einheusverichexung., i; jr. & Cie., Köln, S In der Generalversammlung sind nad) 1, T. Trandport- cintcließlih Einheits- 1, Rückversicherungsprämien . - - * - L L 2 309 822/58 | bei dem Bankbaus J. H. Stein, Köln, 27 unseres Getellschaftsvertrags die- Versicherung. 2, Maklergebühren, Agenturprovisionen usw., abzügl, A während der eschättsstun en ee gab. Akticnäre slimmberechtigt, welhe| 9 Ueberträge aus 1925 O 266 110|— des Anteils der Rüversicherer « « « + »ck : :+- 580 Köln, den 14. September T ihre Aktien oder einen von einem deuten 3. Prämieneinnahme 1926 » »è o # - 3 913 645/66 §8, Bezahlte Schäden, abzüglich des Anteils dex Rül- ; Der Vorstand. Notar auégestellten Depotschein, sofern in d, Policengebühren E 43103 veri. T 696 54079 [53557] Nummern der Aktien an-| 5 Währungsunterschiede » » = » 13 276/07 || 4. Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr « » » » 502 000— |*” Ah alle Aktionäre der Rheinisth-West- gnaroes Ans, Men n Le aa 11, Feuerrüdversicherung L N Glu fälishen Erdöl A.-G., Bad Oeyn- vor dem Tage der Generalversammiung 8 -ndes Geichäft), auslaufendes Geschäft). E beim“ Gifen- und Stahlwerk | g, R s 3105163 | 6. Retrozessionsprämien « « « «eee E h mse Uéitoriive ber Mhctklidh« Watte Hoesch, Aktiengesellschaft in Dortmund, | 7, Prämieneinnahme 1926 abzüglich 6, Vezahlio SQUdeln au s g Os 19 991/90 | fzjischen Erdöl Aktiengesell\chaft, Bad oder bei Ei Bankberel M a A |— 7, Ueberträge E O a A 12 000|— Oeynhausen, laden wir zu einer außer . Shaaffhausen’scher Dankverein L Provisionen « « +46» via fms IT, Sonstige Ausgaben. “dentlichen Generalversamm n L, n U, E ousige Einnahmen. 8, E E 0 00S L res N am 8. Oftober 1927, um 15 Uhr, | 7 b N. evy in A) N, s ü è italerträ P: Ï 9, E a 2 D D Bad Oevynhauten, Ho enzollern ot, ein. €) Leopold Seiigmann in Köln, 8 Pan Und Mig#serträgnisse « - 19 829/39 } 10, Hausunkosten - + + os von 6 bie mr Tagesorduuug : ] tein in Köln, : 9, Gewinn aus Kapitalanlagen (rea- il biQreibungen « «a e020 No o 07 045 1. Gesästéberiit des Vorstands. i ) Credit-Anstalt, Filiale der lisierter Kursgeivinn) « « «+ + « 1125|. 1 12, Hypothetenrliälage «e ooo 17 938 29 9. Beschlußfassung über die Genehmigung i i; Deutschen D G n ellschast 10, Hypothekenaufwertung « « + « «* G N 18, Gei «A 59 694/42 des Vertrags betr. Ankau! des P 4314 122/63 4 314 122/63 Unternehmens Wulf e, Bücke- | i wes ä / abrikation von Jfolierrohreri J &) Commerz- und Privat-Bank A.-G.| Forverungen. Vermögensübersitht für den Schluß; des Geschäftsjahres 1926. Sthulven. a S L Ben). M : b) Delbrück Schickler & Cv. in Berlin RM - [H - 1. Aktienkapital 1 N 3. BejGiu mina e nten Berdiat A L N , As L ; L ftivnäre üx nod nicht da TENTADITUL « « o 2 000/000 12 übrur / 2 I U eut\dhe Credit-Anstalt, 1, Forderungen a Etentepiinl d .. _ O 900 000|— h 2. Kapitalrüclage ¿e000 0 20 000|— erforderlien Saßun änderungen : 18 Ficiale Magdeburg in Magdeburg, 9, Sonstige Forderungen. « « » ooooo 1576 815/64 | 3. Hypothekenrüdlage « + «o «o eo 17 938/70 a) Erböhung des rundfapitals, 4 D L L PEuEE M Magdeburg, 3 Kassenbestand ¿4 40. 0.0L 3 578/28 4, Grundstücksxüdlage C ck.ckck0.ck. 0.0 9 0 15 000|— b) Aenderung der Firma der es V 1) Dresdner Bank in Berlin 4. Kapitalanlagen . E 79 796167 f 5. Sonstige Verpflichtungen « « « « « + | 794 557/47 sell\chaît, H n Zweigstellen dieser Banken 5, Grundbesiß: Hausgrundstück « + +- * -* 60 000|— | 6. Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr « | 514 000/— c) Erweiterung des Gegenstandes | Man A E 6. Büroeinrichtung C A C S0 1000 N 4 Gin «S C eee 59 694/42 des Unternehmens, _ N : 59 9 621 190/59 a) Verlegung des Sißes der Ge- 4 alt einer Eintrittskarte hintere 2 621 190/59 sellchaît. 1 bis nach stattgehabter Bersamms- Hamburg, den 26, Juli 1927. Dicterien Aktionäre, wte d L M

1 Vorstand. Duve. Rohbock. haben bis spätestens 3, 10. 192 ¡ der Hi i ex Aufsichtsrat. R. H. von Donner Vorsitzender. Dex Vor} E : : / L 4 e tva I E C bbiven der Vera und mit den Büchern übereinstimmend befunden.“ J. P. Keller, beeidigter Bücherrevisor. beim Vorstand der Es Geshänts- O e Be “Wogen der veränderten Die heute stattgefundene Hauptversammlung der Aktionäre E S e D, Bere vas R dig WBeitü d eines M - sbedingun r Mei ie di » . Verivendung des Reingewinns. Die turnusmäßig aus|chetdendent Zt lieder deé es, / 4 Le O a des Siitum: R, I Se ere Otto Harms und Herr Direktor Kurt von Sydow, Hamburg, wurden wiedergewählt. 117 Nummernverzeichnisses, A ihrem Besiß 5 is 10 ver G O rama N. H. von e Dividende von 10% pro Aktie ist gegen Aushändigung des Gewinnanteile Nr. 9 auf die Aktien Nr. 1-17 000 | befindlichen Aktien anzumeen ¿1 t A Esseu- A lièiestih z den 16, Sev- | und des Gewinnanteilscheins Nx. 2 auf die Aktien Nx. 17 001—25 600 bei der Deutschen Bank Filiale Hamburg zu erheben, T E E N E 4 E A Eb Se ¿t 1927. : f Hamburg, den 14, Seplemver Der Vorstand, Duve, Rohbock. (Unterschrift.) (Unterschrtft.)