1927 / 219 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Séhles. Ldich.G.-Pf.

E R A

-

Schle3w. Holst

Vb. Gld.A.5,r3.27 do. Neich3m, - Anl.

A. 6 Feing., rz. 29 do. do. Ag.7, rz.31 do. Au3g.4,rz.1926 Os Holst. l\ch. G.

T

_- Dn LDoPN

do. Au839g.1926 do. Aus8g.1927 do. Au3g.1926 , Ldsch. Kreditv.

Gold-Pfandbr.

E) deni furt Jens fut Jud CI) 1

Pt t Pud reti fti sti ntl furt L E A4 J

P p pes

do.Prov.Nch3m.-A.

. do.GoldA,. A.16 . do. NM-A.,A17 . Ddo. A. 12, tg. 32 . bo. A.21X,tq.33 k Gld, A.18,tg 32

do. A. 20, tg.32

mRNARNAADDD fi frei s fai ai sei sei rei i Ins Fd fund Jed Îs Ferd Jed Jer ens 2 d =J L «U =I L «L S

Südd. Bodkr, Gold-

Pfdbr.MN.5,uk.b.31 do.do.do.N.7,uk.b.32 do.do.do.N.8, uk.b.32 do. do. do. S.1 (Liq.- Pfdbr.)o.Ant.-Sch. Anteilsh.34{}Liq.G Pf.dSUdd Bodkrdb,|f. Thür. Ld.-Hyp.-Bk.

F

7

D 9d find drt I ain ps Fus Pud "J

Gldfr.Weim.,rz.29

R

{F

do. do.S.10,uk.b.32 do.do.Fom.S4,uk,30 do.do.do.S.6,uk.b.32 do.do.do.SH,uk.b.32 do.do.do.S11,uk.b32 WeimarStadt Gold

1926, unk. bis 81 d. Bodkr.G.Pf.5 . Em.6, rz. ab 32 . Em.3, rz. ab 30 . Em.9, rz. ab 31 . Em. 11 unk. 32 . Em. 10 unk, 32

C01 ad fut dus Jui Jud Fed

zu ta

Pf pi et fert Pi reti fti sri nad sprct

J daes Fed: cu fead

. Em.7uk,31,3,32 . Em.2, rz. ab 29 . E. 17, Mob.-Pf. . Gd.-K.E.4,r330

do. E, 8, rz. 32

do, E. 13 unk.32 Westf. Landesbk. Pr.

Doll. Gold N. 2 X do.do.PrvFg.25uk30 do. do. do, 26, uk.31 do.do.do.27N.1,uk 32 do. do. Ls{ch.ProvG,

A A

Sor fn red duedi Fred Fri fei Sali sti Frit Fd fti fb fene —] das

O0 fut gl fs Of Des fd 1 0D Pud s 1 Pes

ck a ps

E E

pk fred pas fred Prt sr i pt P C

Westfäl, Pfdbr. e A. für Hausgrundst. Gld.-Pfdbr.,uk.32

Witrttembg. Spark.

Girov Nm.,rz.1.4.29

Buckerkredbk. G.1-4,

Hwickau Stadt NM- Anl. 26, uk. b, 29

Bk.f. Golbkr. Wein RNgg.-Schldv. N. 1, ießtThitr.L.-H.B.*|5 |f. [1.4.10 —.— 6

Hyp.-Pfd. Ser. 1% Verl. Noggen1wv, 23 *|5 Brdbg.KreisElektr.-

Werke Kohlen {.16 Praunschw. - Hann,

Hyp. Nogg. Kom,*/5 Y L

Df Anl. Auskos.Sch. einschl. 1/ Ablösgs8\ch. Nr. 1-69 000 Deutsche Anl-Ablösungs\{ch. ohne Auslosungsschein , 4h Hamb.amort.Staat19B

98,6 G 95 G 92,9b 92,25 G

97,75 G 98,5b 98,25b 93,75 6 94 6 92,5 G 95 6 92,5 G 82,75 G

976 92 G

78 Seb G

A p.Ct —,— B

105,1 G 101,46 28 G 986 95,75 G 99,4 G 976 976 95,5 G

99,1 G 105,6 G

99,25 G 99,75 G 100b G 96 G 97,5% G 94,5 G G 83b G 100 G 97b G 94 G

95,5 G 1005 G 97,75b 95,5 G 98,5b G

99 G 976 92,4 B

97 6

1.4100 —.— 1.2.8 |12,7b S156 If. Bl1.2.6 [112,51b

2,8b G 9,6 G

,

99,2et B

107,25b G

99 4b 95 B 91,98

—_—_ s s

968,6b 95 G 93b 92,25 G

99'b

97,75 G 98,75 G 100,25 6 /93,75 G 94G 92,5 6 95 G 92,5 G 82.75 6

976 926

78,66 G

(05,1 G 101 ,5eb B 98 G6

98 G 95,75 G 99,4 G 976

976

95,5 G

99,1 G 105 6b G 106,75b G 99 25b G 99 .75b G 100 G 96b G 98,5 G 94,5 G 6 83b G 100 G 98 G 94 G

95,5 G 100,5 G G

9746

_ Vei nachfolgenden Wertpapieren

fällt die Berehnung der Stückzinsen fort. Anh. Noggw. A.1-3*6 |f. H Bd.Ld.Elekt. Kohle {5 |f.§

12,85 Q —=_ ü

2,7T5b G 9,76 G

9,26 | 9,26 |

Fortlaufende ITotierungen.

Heutiger Kurs

5b

15,5 à 151 à 15%b

—_—

Breslau - Fürstenst. Grub. Kohlenw. +7 Deutsche Komm Kohle23Au3g.1 5

D

Dt. Landeskultur Anl. Noggen X * |5

rreingold Neihe1 2 DeutsheBZucerbank

Dresd. Rogg.-A.23*/8 Elektro - Zweckverb.

Mitteld.FKohlenw } Ev.Landesk, Anhalt Noggenw. -Anl1. ®

n

_

Frankf. Pfdbrb, Gd. Komm. Em. 1 7/5 Getreiderentenbt, RNogg.N.B. N. 1-3"! do. do. Reihe 4-65 Görlißer Steink, + |:

Koßlenw.-Anl. + [5

Großkraftw. Manns- heim Kohlen

Hefs.Braunk.Ng=-A 4 HessenSt.NRogA23* Kur-u.Neum. Nag. *|5 Landsbg.a.W.Ngg.*|5

Gld, Kom. Em. 1* Lippe.Land.-Nogg.- Ino. A LULS T Mannh. KohlwA23# Meckl. Ritterschaftl. Krb. Roggw. Pf.*|5 Mecklenb. - Schwer. Roggenw.-Anl, 1 u. lu. T S.1-5/! Meining. Hyp. - Bk. Gold Kom. Em. 1“ NeißeKohlenw.-A.f/5

Gold-Kom. Em. 1 Oldb, staatl. Krd. A. Roggenw,- Anl, * Ostpr. Wk. Kohle | d |

ca 0 9 -—

ps jus sri

C o

D

Pomm. landschaftl. Roggen-Pfdbr. * Preuß. Bodenkredit Gld.-FKom. Em. 15 Preuß.Centr.Boden RNoggenpfdb, *|t

do. Nogg. Komm, *|: Preuß. Land. Pfdbr. UAnst.Feingld. N.1° do. Neihe 15° do. do, 9.11-14.162 do. do, Gd.-K.N.12 Preuf;.Kaliw-Anl. L|? do, Noggen.-Aw.*|: Prov. Sächs. Ldschft. Noggen-Pfdbr. *|: Nhetn.-Westf. Bdkr. Nogg. Komm. *|: Noggenrenten - Vk. Verliu, N.1--11,® j. Ldw. Pfdbr.-Bk.|t do. do. N, 12—18* Sächs. Staat Nogg.*|: Schleslshe Bodenkr. Gld.-Kom. Eu. 15

} Schles. Ld, Noggen“* Schle81w, - Holstein. Ldsch.-Krdv.Nogg.* do, Prov. -Nogg. *| Thilring. ev. Kirche Noggeuw., „Anl.“ TriecBraunkohlen- wert » Anleihe 7} |5 Wenceslau8Grb.K+{|5 Westd. Bodenkredit Gld.-Kom. En. 1 Westfäl, Ld. Prov.

N 00 23

T Ps Jet Uf fert Dcs 1

r S

[7

—_—_——_ fa pla pt pi js F

n I

- _ck— pes fn

A

do. do. Nogg. 23 *|6 do. Ldsch., Moggen *|: G8wickau Steink.23{|t

J. P. BVemberg Jul, Berger Tiefb, Berl.-Karlsr. Jud. Busch Wagg. V.oA. Byk-Guldenwerke Calmon Asbest „. Chem.von Heyden Comp HispanoAm

de Electr.(Chade)

Voriger Kur3

0,027b G ù 0,026 G à0,028 G

6h Bo83nische Eb, 14

6 h Mexikan. Anleihe 21899

do.

est, Staat3schaßsch. 14

amort. Eb. Aul.

Goldrente...

. do. m. neu. Bog. d. Caisse-Commune Nronen-Nente ..

zt 20)

3 41/, Ÿ do. Silber-Rente. 4'/, Y do. Papier-Nente . TUrk. Administ.-A. 1903. d Bagdad Ser. 1...

unif. Aul, 03—06

do. Boll-Dbligationen ÜUrkishe 400 Fr.-Lose .…. Y Ung. Staatsrente 1918 F do. do. 13 1a. neu. Bog. d, Caisse-Commune

M ck ck ck ck ck ck

»ck ck =chck

2

4Lh do. do. 14 m. neu, Bog. d, Caisse-«Commune

4% do. Goldrente 4h do. do, m. neu, Bog. d. Caisse-Commune

do. Staatkrente 1910 do. Kronenrente... Lissabon Stadt, I, 11, 4 Pantau DeREN a.

4 g Elektrische Hochbahn... Schantung-Eisenbahn Hamburger Hochbahn... Vesterr.-Ung. Staatsb. .,, Valtimore-Dhio 44 Canada-Pacific Abl. - Sch.

o, Div.-Bezugkschein. AuatoruG@s Eisenb. Ser. 1

y E Mazedontische Gold .., Nene Müt, oes

Verein. Elbeshiffahrt Bank Elektr. Werte... Bank für Brauinduftrie .… Bayer. Hyp.- u. Wechselb, Bayer. Ver.-Bk.Münch.-Nb. Oesterr. Kredit oe. Reichsbank... Wiener Bankverein... Accumulatoren-Fabrik Adler. abon oaes

41 ù 40 B à 40,5b 41 à 40 à 40,5b

34’9b,

24,15 d 24Fb 3,6B à 3,5b

à 25,75b

23b 2,8b

6,25 à 6,5b 2'8b

9,5 à 10.,25b

18,9 à 19%b

157 à 15,6 à 16,4b ù 20,25 à 20%b

14 à 14%b 14,1 à 14ÿb

14,3 à 14,75b 296 à 30e B

20,25 à 20% à 20,25b

——_—_

,

‘à 26,5b

À 228b ù 23,25b

N,

31B úü36 à 3,1 B 13,25 à 15%à 143 G

8,3b

1946 à 19Lb

105,5 à 1056 À 105,75b

91,5 à 92,25 à 91 À 91,25b

22,75b

21 à 21,5 à 20,75 B à 20,75 à 20Kb

7

«

* Noch nicht umgest,

à 75,25b 167 à 172b

197,5 à 200b 174,5 à 173h

à 41,75 à 42,25b

174b 18%b

112à 112,5 à 111,5b

204 à 204,75b

Dtsch.-Atl. Telegr. Deutsche Kabeliok. DeutscheWollenw. Deutscher Elsenh. Eisenb.- Verkmitti, Elek,-W. Schlesien Fahlberg,List&Co. Feldmühle Papter Hackethal Draht... F. H. Hammersen Harb-Wien.Gunm. Hartm, Sächs, M, Hirsch Kupfer .

Hohenlohe Werke Humboldt Masch. Gebr. Junghans. Karl8ruher Masch. Rud. Karstadt „., Gebr. Körting Krauß & Co., Lok. Lahmeyer & Co. .

34,75 à 35,2 à 34,75 à 341b

3,6 à 3% à 3,5 B

18;25 à 18 à 18b

Leopoldgrube...» 14,2 à 14{à 14,2b Marximil[ianshiltte Miag, Mühlenbau Motorenfbr. Deuß Nordd. Wollkäm1n Hermann Pöge... Polyphonwerke Rhein. -«Westf.Elek.

Nhenania,V.Ch.F. I D Modells s Sachsenwerk „...

H. Scheidemande! Schles.Bgb, u. Zink do, Bgw. Beuthen do, Portl.-Zem. , do. Textilwerke , Hugo Schneider Schubert u.Salzer Siegen-Sol.Gußst Stettiner Vulkan. Stöhr&C., Kammg Stolberger Kink SvenskaTändsticks (Schwed. Zündh.) Telph. J. Berliner Thêër!’8 Ver. Oelf, Thür. Gas Leipz. Ver.ShuUhf. B.-=W, el,Telegr.-Dr. igt & Haeffner Wicking Portland M. Wol, «sooo e

à 20% à 20,5b

3ä3VB à 3,th

‘ù 32,25 à 32G

ù 193,75 à 104,75b

941 à 92 à 92,25b 22,75 à 23 à 22,75b.G à 23b 21,25 à 21,5 à 21,25b

* Noch nicht umgest,

75,5 à 76,5 à 76h 179,5 à 178,5b 203b B à 203 à 20ib

42,5 à 43,25 à 42%b 175,5à 176 à 174B

115,5à 116 114,75à 115b à 205 à 205,25 à 204/{b

f ÆÁ für 1 Tonne. L Æ für 150 kg. s Mf. 15 kg.

16,75 A

Schuldverschreibungen indusiriellier Unternehmungen,

L. Deutsche. a) vom Nei, von Ländern oder kommus-

j

f. Bl1.1.7 * M für 1 Btr. 2MÆé6f 1e. f. 1 St, zu 17,5 .4.

3u 20

L

b) Ausländische S5 ff. B/1.4,10/94,6 G

| 7,5 G

,5 #6.

p4,7G | 7,56

S Æ für 100 kg | 4 4 f, 1 Einh, | B #6 f. 1 St. 31

nalen Körperschaften sichergestellte.

Bad, Lande?

Neckar Akt.-Ges.21]

b} Jonsllge. Concordia Spinn.| RM-A.26 Cont. Caouthouc RM-A.26 Dt. Linoleum-W.,,

RM 26,

Engelh, Brauerei RM-A,26, uk.32 Fahlberg,List&Co. MM-A,26, uk.31 Hambg.Elektr.Wk. RM-A.26, Uuk.32 Hoesch Eis.u.Stahl RM-A.26, Uk.31 Jsenbecku.Cie. Br. RM-A,27, Uk. 32 Klöckner - Werke RM-A.26, Uk.31 Friedr. Krupp RM-A.27, uk.32 Leipz. Riebeck Br. RM-A,1926Uk.31 m. Opt.-Schein . do, uk.31,0.Optsch, Leopoldgr.Meichs= marlkl-A.26, Uk.32 Min, Achenb, Stk. RM-A.27, Uuk.83 Mitteldt. Stahlw. RM-A. m. Opt, Schein 27, Uk. 8 Mix u, Genest RM-A.26, uk.32 Nationale Auto NM-A.26, ut.32 Natronzell\}to f} RNM-AUA.26, Uk,32 un. Dpt.-Sch.., do, do.0.Dpt.-Sch 1926 Uk. 82 Neckckarw.G26,uk.27 Siemens & Halske u.Siem.-Schu(ck, RM - Anl. 1926 Ver.Deutsche Text. RM-A.26, uk.31 Ver.J,.-Utrn. Viag

RM 26,

VerStahlRMM=-APB 26uk32m.Opt-Sch do. RM-A, S. Þ 26 uk 32 o. Optsch f und Zusaßdiv. f.

Adler Dt.

Hent. 04, x3. 32 AUg.El.-G. 90 S,1 u.verl,St. S.2-8 do. do, 96S.2U.3f do. do. 1900 S. 4 do,d0,06-13©.5-87 + unverloste St, Augsburg=-NÜürnb, Maschfbk.13,rz.32

: Heutiger Kurs

à 92,25b

592 à 597 à 594 à 598b

310 à 307,5 à 309,5 à 308,5b

91 à 91,75B

102,75 à 104 à 103,5b B

416 128,75 àù 127,5b

541,5 à 546,5b 113 ò. 112,5b 105 à 104b

à 60 à 60,5b 853 à 85,75 a 85Yb —-à 127 à 127,5b 155 à 158,5 G 131,5 à 131 à 131,5h

221 à 224 B à 223 à 224,25b 95% à 95,5 à 95,75b

164b

31;25 à 31,5 à 31%b +23,5b

à 107,75 à 109,25b

244d 24,5 6 à 24,75b

149,25 à 153b

1006

67,25 G à 67,75b

84 à 84Lb 124 à 126,5 à 126 à 126,5 G

170,25 à 169,5 à 171b à 127,25à 127,756 168 à 166,75b

62,5 à 63 à 62,75b 59,75b

119,5b

191 à 191,5b 26,5b

128,5b

212b

1056 G à 107b G 1196 à 121 G à 370 à 372b 597 à 60 G

320ù G à 32b

à 151,5 à 151,25h

372 à 370,25 à 370,5b 87h G à 88b 105%b 141 à 141,75 à 1426 75 à 78b 110b

157 à 156 à 157,5b 53b

V)

[ {1.1.7 1,4,10/100B

8 11.4,1(

1.1.7

1,1,7

1926/27. Zin8berechnung.

44] 1.1.7

1.5.11

l.4.1(

1,5,11 1.4.10

1.5.11

Mit Kinsberechnung, Emschergenof.A.s} | R. A 26, unk. 81| ß | 1.4.10/99,9B

me Bin3berechnung.

* Noch

(69,75 G

98,6b 93,4b

99 G 95b B 100 B

} 93,25 G

97,6b

127,5 B

111 G

97,9b 85,26b

96b [1006 97,1b

98,5b G

99eb G

90b G 98,6b 946b G

1.4.10 —y— 1.4.10| —y

1.1.7

4Xu.4/ versch.

u4 1,7

84,5b

49b

111b

1106

125b

184b

172b

98,5eL G

85,75b G

90,75b G 0/92,3 G

97,25eh G

172,26b 6

32'a 33b

[100eb B

Mit Kinsberechnung.

98,25b B 97,80 93,4 B 100 B 99 G 95eb B i00b G 93,25 G 98h 853B 128b 112,9 G 97,25b G 35,25b

94,76 G 100,1 B 97,1b

97,75b 906

92eb G 96,9b G 97,250b G 90b G 98,7b 940b G

—_—_—

ire A 76,5 G 72,8b 12,25b G

84,5b

: Voriger Kurs à 94 G à 94,5hb 597,5 à 593 à 597,5 à 593b 314à 315à 314 à 314,5 à 31ihb 91,75 à 91,5 à 93,5 à 92b

103 à 106,5 à 105,5b

128,5 à 128b 542 à 543,75 à 543b

104 à 105 à 104b 58,25 à 60b

86,5 à 85,5 à 85,75b 128 G à 127 à 128b 157 à 158b

133 à 132b

221,75 à 223ek B à 220,25 à 221b 95% à 95,25b

—à 164,5 à 164b G

+235 à 23,6b

106,5 à 107,5 à 107b 25% a 24%b

150 à 149b

103 à 103,5 à 102 à 103h 67,25 G

84.25 àù 84,5 à 84,25b 103,5 à 104b

—— à 136 à 1368 à 135,75b 70 à 70,5b

173à 171b 131,5 à 129 à 130b 169 G à 167,5b

à 116b

63,25 à 62,75b

60,25 à 59,25 à 59,5hb 120 à 1196

à 189 à 191b 28,25 à 28B

127 à 128b

214 à 212b 104,5 à 103 à 104b 121,25 à 119b 373,5 à 375 à 374b . 59,5 à 59Lb

151,75 à 151,5 a 151%b 246,75 à 243b 368,25 à 368,5 G à 368b

87,5 à 87,25b 103,25 G à 105,5b 140,75 à 141b

110 à 111,5b

192 à 1853 à 186 G 158 à 156b

à 56 ù 54 à 55,25b

) tin Aktien tonvertierbar (mtt Z

Basalt Goldanleiße.| 8 | 1.1.7 [105,75B

LI, Ausländische.

Mit Zinsberechnung. Arbed (Aciéries Neunies) 26 in §

Ohne Binsberechnung. Haid.-Pasch.-Haf 1100/5 KuUlmann u. Co. */103/4 NaphHtaProd Nob.!|100/5 Russ. Allg.Elekt062/100/5 do. Nöhrenfabrif|100/5 Rybnik Steink.20°|100/4%4 Steaua-Romana ®/105]5 UngLokalb.S.1i.K[105/4 ]ve

do. Kabelw. 1900

do. Solvay-W.09} do.Teleph.u Kabi Al Etsenwert Kraft14! Eleftr.Liefer. 19009f

ens pet seat si sont sre E O C0 Prt Prt furt fert

Kolonialwerte.

* Noch nichi umgest, Deutsch-Osiafrika. 10 Kamerun Eb.Ant. L.B| Neu Guinea... 6 Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|tL Dtavt Minen u. Eb.|2/2 1St.=1£ 4p.Stck. [ll

Verficherungs8aktien.

Geschäftsjahr: Kalenderjahr.

* Noch nit umgesle KlöcknerW.26, AatGen-Münchener Feuer Aacener Rückversicherung... Alba-Nordstern Lebens3-Vers.. Allianz Lebens8v.-Bank...,+- Affsek. Union Hamburg... N Berliner Hagel-Afsekuranz « X

bo. do. i

Berlin-Hambg. Land- u. Wass. euer (voll)... N do. (26 Ÿ Einz.) 1er-Vers. Köln k do. 100 #-Stücke N Dre8dner Allgem, Transport X

Köln, Gas u. Elkt.

Kontinent. Elefktr.! Nürnb. 98, rz,321 Kontin, Wasserw. S.1,2,1898,1904 Gbr. Körting19083, 09, 14 rz. 1932 Laurahütte 1919.

Leonhard Braunk. 1907,12, r3.1932 Leopoldgrube1919 Linke - Hofmann 1898,01 ïfv., 13.32 Mannesmannröh. 99,00,06,13,rz.32 MassenerBergbau (Buder.Ei})96 rz32 Oberschl.Eisenbed. 1902, 07, rz. 32 do. do. 19, rz. b.50

Frankfurter Allgemeine... X Feen Rilck- u. Mitver 0. 0.

Gladbacher Feuer-Verficher. X

Hermes Kreditversich. (f. 40 4)

Fölnische Hagel-Verstherung F

Kölnische Rückversicherung...

Dae Fel eren 0. 0.

1895,1916,r3.32 Phönt1Bgb07xz32 O0: T0 ad d 6ih do. Braunk.,r5.32 Rhein, Elekftriz.09, 11,13,14, r3:32 do. Elektr. - Werk i.Braunk.-Nev,20 A. Riebed’\che Montanw12,r332 Nombach. Hütten- wke, (j.Concordia Bergw.) 01, r3. 32

Magdeburger Feuer-Vers... . N Magdeburger Lage (50 Ÿ Einz.)

Magdeburger Leb.-Vers.-Ges. . r Nückversich. «Ges. o. (Stücke 80, 800) do. (Stitcke 100)... Mannßhetimer Versicher.-Ges. F „National“ AUg.V.A.G.Stetttn Nordstern, Alg. Vers. (f. 40 6) Rheinisch-Westfälischer Lloyd V SUMRe Versicher. (50 ÿ Einz.)

M

Schlef. Feuer-Vers. do do.

Thuringia, Er uri (voll cingez.)

SahsenGewerksh. juringia, Erf ges 1920 i, K. Nr. 2

Sächs. Elekt. Lief.

Schles. El, u. Gaß

Schuckert & C0. 98, 99,01,08,13, 13.32

d j

Tran3atlantishe Güter . Union, Hagel-Versih. Weimar Vaterl. Rhenania, Elberfeld. X Viktoria Allgem. Verstcherung Viktoria Feuer-Versich. Lit. A X

Bezugsrechte. Lüdenscheid Metal 1b

indust. 02 rz. 82 Treuh.f.Verk, u.JI. 23Uk.30iK.1.11,27 Vulkan-Wk. Ham- burg09,12 r4.32 Zellstoff Waldh.07

Am 9. Septbr. 19271

Berichtigung, Augsburg-Nürnberg Maschf. 140,5ebG.

er Ultimo September: 19274

Prämien-Erklärung, Festsezung der Liqu.-Kurse u. leßte Notiz p. Ultimo September: 29, 9, Einreich. d. Effektensaldos: 30. 9. Einreich. d. Differenzskontros: 1.10, Hahltag: 8.

Wertpapiere

Heutiger Kurs Voriger Kurs

Dt.Reichsb.Vz.S.4 (Inh. Zert.dR.B.) A.-G. f.Verkehrs8w, Hamb.-Amer.Pak. Hamb.-Südam.D. Hanja, Dampfsch. Norddeutsch. Lloyd AUg. Dt. Cred.-A. BarmerBank-Ver. Berl. Hand. - Gef. Comm.-u.Priv,-B Darmst.u.Nat.-Bk. Deutsche Bank... Diskonto-Komm... Dresdner Bank... Mitteld, Kred.-Bk. Schulth. «Paßenh. Allg. Elektr.-Gch41, Bergmann Eleërtx. Berl. Maschtnenb, Buderus Eis¿nw?k, Charlottenb.Wafs. (Cont. Caouthuc. Daimler Motoren Defsauer Cas Deutsche Erdöl „, Deutsche Masch. , Dynamit A. Nobel Elektrizit.-Liefer. Elektr. Licht u. Kr. Essener Steink... J. G, Farber ind. Felt.uGuilleaime Gelsenk. Bergwerk Ges. f.ektr.Untern. Th. Goldschmidt HamburgerElektr. HarpenerBergbau Hoejs Eis.u.Stahl PhilippHolzmaun Ilse, Bergbau Kaliwerke Aschersl Klöckner-Werke .. Köln-Neuess.Bgw. Ludw. Loewe... Mannesm. -Röhr. Mansfelder Bergb Metb.u.Metallurg Nationale Autom, Oberschl. Cisenbb, Oberschl. Koï8wfke., i.Koksw.uChem.F Orenstein u. Kopp.

Phönix Bergbau. Rhein Braunk.uB. Rhein. Elektriz... Rhein. Stahlwerke Riebeck Montan Nütger8werke Salzdetfurth Kali met Elektriz. u. as Lit.

Schuckert & Co. , Siemens &Halske Leonhard Tieß „, Transradio „…... Ver. Glanzst. Elbf. Ver. Staÿlwerke WesteregelnAlkali

ellstoff - Walbhof

tavi Min. u. Esb.

170,25 à 167 G 153,25ù152,75à153,25à151,25 ä51,5b 230,5 à 230ot G 8a 230,75 à 229,5b 234b G à 233 à 234,5 à 233 a 233,75hb 153,75 à 153% à 154,75 à 152,5b

167 à 173 à 171b Àà 151,5 à 150,75 à 152,25 à 152Kb 228% à 227,25 à 227,5b 232,25 à 232eb G 153,5 à 152,5 à 153%b

146,5 à 146,25 à 146,5h 249,5 à 248,5 à 250b 176,5 à 177 à 176,25 à 177,25 d177b 231 à 231,5 à 231 à 233,75 à 233,5b 166,25ò 167,25 à167b

178A 177,25 à179B à 176b 235,25à34,25à35,25ùà34,25à35 àù32,5 167 à 166,25 à 167,75à166,25à1 66, 157,75à 57 5ùà58 B a57,25à58%à57,5 165 à 166 à 164b

241,5 à 244,5b

425 à 423 ù 426 B à 420 à 423b 184%a84%/584,25385,25à83,50893,75h 194% à 194% à 195 à 194,75 G

138 à 136,5 à 137,5b

112à 113 à 111%b

144%à 144 G à 144,25 à 142,5 G

163,75 à 1641h

419 à 421 à 417 à 423b 183% à 183 à 185,25 à184,75à185,25b 1933 à 193,5 à 194,5 à 194,25b 137,75 à 138,25b

à 140 ù 143 à 142,75b 116,5 à 117,25b

121,75 à 122,5 à 121,5b G à 1223b 123,75 à 122,75 à 124,25 à 123b 201,75 à 200,5 G à 202,5 à 199,5h 156 à 155 à 156 à 152,75b

151,5 à 152 à 151,25à153,75à153,25b 89% à B9%à 89,5 à 91,5 à 91b

89bB à 90,75 à 90b

à 143 à 145,75b

à 187,25 à 186,5 à 189,75b 205 à 210 à 209,5b

188 à 1896 B à 186,5 à 187b 207,75 à 206,75 à 207,75 à 206,76b 157,5 à 163,5 à 165b

307 à 305,5 à 207 à 306,5 à 307,5 139%à140ùà139,5à141à140b [303,78b 156 à 158,5 à 156,5 à 156,75b 270 à 269 à 270 à 268,5 à 269

302à302,75à302à304,75 à 304 à 306ù à 138,5 à 140Yþ

155b G à 155% à 155,75b 268,5 à 269 à 268 à 273,5 à 271%b à 129% à 130,5 à 130b

à 164 à 166,5b

207,5 à 209 à 208,5b

166ù165,5 à 165,5 à 165,75 à 165,256 210 à 211 à 209 à 212 à 209,5b

182,5 à 182 à 183 à 182B

202 à 201 à 202 à 201 à 203,75à203 b} 2046 à 203,25 à 204,5 à 201b à 175,5 à 176b

160 à 159 à 161 B à 160,25h

181 à 180,75 à 181,75 à 180%b 275 à 280 à 279b 175,5à 176 à 1756 à 176 à 175,5b 131,75 à 136 à 135 à 135,5b

176,25 à 176,75b

164 à 1626 à 164B à 161 à 161,25b 184,25 à 183,5 à 184,5 à 182,25b 277 à 276 à 278 à 277b

178,5 à 178 à 178,75 à 176,75 à 177 129à133a131,5à131%b [176,25ù76, à 144,5 à 143b

120,5b G à 120b G

100 à 102 à 100b

à 119 à 120 à 119,5b 100 à 102,75 G

103,5 à 103,25 à 103Lb

402'à 401 à 404 à 403,5b

à 1134 à 113,75 à 114 à 113,75B 252 à 254 à 253 253,5b 198,5 à 199 à 198,25 à 201,25 à 200 þ

98,5 à 98 101,75B

138 à 138,75B à 137,5B

405 à 403,5 à 407 à 405 à407à404b Q 114%à 114,5à 114 à 115%à 1 257 à 257,5 à 255.5 a 257,5 ü 161,5 à 165 B à 163,5b

202 à 201,25 à 203,25 à 199,5b

Ln à 99,5 à 100 a 99 G à 100b 170,5 à 170 à 171,5b

202,5 à 204 à 203,25 à 204%b 294,25 à 294 à 296,5 à 296b

131,75 à 132,5b

721 à 734 à 731 à 733b

127 à 127,5 à 126,5 à 127,5b

315,5à315Gà 317,5 à 317b 3336

172b6 à 172ù172,25à171b 204,75 à 203,5 à 206 à 204,25b 295}à296à295,25à298,5ùà295,5à29

719 à 715 724 à 716 à 719b 129,5 à 1306b B à 128,5b 185,75 à 186 à 184,25b 319 à 319,5 à 315%b

34BÈ& 333Bà 34B

Mittwoch, den 16. Mai 1928, vorm. 92 Uhr, vor dem Amtsgericht Oettingen, Sitzungssaal, anberaumten Aufgebotstermin zu melden, widrigenfalls die Todegerklärung erfolgen wird. Ferner ergeht die Aufforderung an alle, die Aus- Funft über Leben oder Tod des Ver- {ollenen zu erteilen vermögen, spätestens im Aufgebotstermin dem Gericht Anzeige zu machen. *

Oettingen (Bayern), den 14. Sep- tember 1927, - Amtsgericht.

[53740] Aufgebot. .

Der Eigenwohuer Jakob Bade in Hassel- werder Nr. 199 hat beantragt, den ver- schollenen Schiffer Julius Bade, geb. am 23. Mai 1894, zuleßt wohnhaft in Hasselwerder, für tot zu erklären. Der bezeichnete Verschollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem auf den 28. April 1928, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Auf- ebotstermine zu melden, widrigenfalls die odeserflärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Aufgebots- termine dem Gericht Anzeige zu machen.

York, den 14. September 1927.

Amtsgericht.

[53744] Jm Namen des Volkes!

Durch Ausschlußurteil des Amtsgerichts Helmstedt vom 6. September 1927 ist in der Aufgebotssache der Erben der Witwe des Kornhändlers Hermann Deicke, Berta geb. Grotewohl, Helmstedt, vertreten durch den Nentner Frit Pülm, Vienenburg, für Necht erkannt: Der Hypothekenbrief vom 6. Mai 1896 über die im Grundbuche von

elmstedt Band 111 Blatt 3, Abt. 3 ir. 1 für die Witwe des Kornhändiers Hermann Deicke, Berta geb. Grotewohl, hier, als lebenslänglihe Nießbraucherin aus dem gerihtlihen Kontrakte vom 6. Mai 1896 eingetragene Hypothek über 30 000 .4 Kaufgeld mit 4 9% jährlih vom 1. 4. 1896 ab in vierteljährlihen Terminen zu entrichtenden Zinsen, zahlbar 3 Monate nah dem Tode der Witwe Deicke, wird für fraftlos erklärt.

Helmstedt, den 6. 9. 1927,

Das Amtsgericht.

[53745] Ausfchlußurteil. Im Namen des Volkes.

Der verschollene Willy Koeser, geb. am 14. Juli 1883 zu M.-Gladbach, z. Zt. der letzten Nachriht Schiffsjunge, zuletzt wohnhaft in M.-Gladbach, Wilhelmstraße Nr. 12, ist durch Auss{hlußurteil vom 31. August 1927 für tot erklärt worden. Als Zeitpunkt des Todes wird der 31. De- zember 1910 festgestellt.

M,.-Gladbach, den 31. August 1927.

Amtsgericht.

[53746]

Oeffentliche Zustellung und Ladung. Fn der Streit|ahe Nobinger, Maria,

Serviexrfrau in Karlsruhe, Klägerin, vertr.

von Rechtsanwalt Dr. Geislhöringer in

Augsburg, gegen Nobinger, Franz,

S{hlosser, früher in Augsburg, nun un-

bekannten Aufenthalts, Beklagten, wegen

Eheicheidung, ladet die Klägerin den Be- Flagten zur mündlichen Verhandlung vor das Landgericht Augsburg auf Donnerstag, 24, November 1927, vorm. 9 Uhr, Sigungssaal Nr. 99/1, mit der Auf- forderung, einen beim Prozeßgerichte zu- gelassenen Rechtsanwalt zu bestellen.

Sie wi1d beantragen: I. die Ehe der

Streitsteile wird aus Verschulden des Be-

klagten geschieden. 11. der Beklagte hat

die Kosten des Nechtsstreits zu tragen. Augsburg, den 14. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[53747] Oeffentliche Zustellung. Die Chetrau Johann Schumacher,

Anna geb. Schallenberg, in Bad Godes- berg, in der Kumme 29, Prozeßbevoll- mächtigter: Rechtsanwalt Hoffmann in Bonn, klagt gegen ihren Ehemann, den Arbeiter Johann Schumacher, srüher in Waldorf (Vorgebirge), jezt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß er fortgeseßt Ehebruch getrieben habe, mit dem Antrage, die am 10. März 1923 vor dem Standesbeamten in Godesberg ge- \{lossene Che der Parteien zu scheiden und den Beklagten für den allein shul- digen Teil zu erklären. Die Klägerin ladet den Betlagten zur mündlichen Verhandlung des MNechtöstreits vor die vierte Zivilkammer des Landgerichts in Bonn auf den 18. November 1927, vorm. 94 Uhr, mit der Aufforderung, sich durh einen bei diejem Gericht zu- gelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll-

mächtigten vertreten zu lassen. (Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[563750] Oeffentliche Zustellung.

Die Frau Martha Bt geb. O Mengel, in Aschersleben, Prozeßbevollmächtigter : Rechts8antoalt Fustizrat Pulvermann in ap cstadt, klagt gegen den Jngenieur ouis MLBRaS ergmann, früher in Aschersleben jeßt unbekannten Ausf- enthalts mit dem Antrage, die Ehe der Streitteile aus Verschulden des Be- klagten ju scheiden. Die Klägerin ladet agten zur mündlichen Verhand-

lung des Rechtsstreits vor die 3. Hivil- faminer des Landgerichts in Halberskadt auf den 28. November 1927, vor- mittags 9 Uhr, mit dex Aufforderung, sih durxh einen bei diesem Gericht zu- gelassenen Rechtsanwalt als Progeß-

Conrad, verw. gel.

den Bek

bevollmächtigten vertreten zu lassen.

Halberstadt, 15. September 1927. Dex Gerichtsschreiber des Landgerichts.

153762] Oeffentliche Aub enan, Die Berta Höß, gb. R

gart, Neckarstr. 171B, vertreten durch Rechis8amwali Drachter in Stuttgart,

18. Február 1927 und 7,50 NM Kosten des Zahlungsbefehßls zu zahlen, 11. im Nichtzahlungsfalle die Beklagten gzu 1 und 2 fkfostenpflichtig und vorläufig voll- streckbar zu - verurteilen, der Klägerin 1 Bücherschrank, 1 Diplomat mit Sessel, 2 Rauchtische, Bücherschrank, 1 Schreib-

Gerichi zugelassenen RechtZanwakt ver- ] treten lassen muß. f Schwäb. Hall, 10. September 1927. Gerichtsschreiberei des Landgerichts,

klagt gegen ihrén Ehemann Kark Höf, Monteuc, von Stuttgart, zurzeit m1: unbekanntem Aufenthalt abwesend, m1 dem Antrage: 18. Oktober em Standesamt Stuttgart rteien gefhlossene Ehe wird geschieden, 11, der Beklagte wird für den allein {huldiäen Teil erklärt; der Beklagte hat die Kosten des Rechts- treits zu tragen, und ladet den Be- Verhandlung des Rechtsstreits vox die Zivilkammer 4 des Landgerichts zu Stuttgart auf Frei- tag, den 18. November 1927, vor- mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei diesem Gericht zugelassenen Anwalt zu bestellen Die öffentliche Zu- stellung der Klage ist bewilligt. A Stuttgart, den 14. September 1927. Dex Gerichts\chreiber des Landgerichts.

I. die am

zwischen den Pa Ens 2 Sesseln,

Die minderjährigen Geschwister Ger- | Sofa m} VBücherständer,

und Gertrud Langer Stx. 30 a, Amtsvormund

hard, Erna : 1 Teppich, maschine mit Tisch, 1 Buffet, 1 Tisch,

1 Teetisch

Prozeßbevollmächtigter: Schklager in Sorau, N. L., klagen gegen Franz Langer, Aufenthalts, elmstraße 14, unter

Anrichten,

mündlichen 12 Stühle,

lagien zur 1 Regulator,

herauszugeben, III. den Beklagten zu 1 weiter zu verurteilen, die Zwangsvoll- streckung gegen die Beklagte zu 2 zu dulden, unter der Begründung, daß der Beklagte ihr laut Vertrag vom 15, De- zember 1926 an Barvorschuß, veraus- lagter Vrâmie für eine Lebensversiche- Policengebühr, Vertragsstempel RNM schulde, diesen Betrag in monat- lihen Raten von 62,45 RM bzw. 58 Reichsmark ab 1. Februar 1927 abzu- tragen und zur Sicherung die unter TI aufgeführten Gegenstände der Klägerin zu Eigentum übertragen habe mit der Berechtigung, falls eine Rate ganz oder teilweise rückständig sei, des ganzen Reslbetrags gegen ihn vor- 7,50 RM Mahnkosten seien Mahnverfahren Gemäß § 8 des Vertrags sei das an- gerufene Gericht zuständig, flagte wird zur mündlichen lung des Rechtsstreits vor daz Amt3- geriht in Hamburg, Zivilabteilung XITI, Ziviljustizgebäude, Sievekingplalß, Erd- geshoß, Zimmer Nr. 110, auf Frei- tag, den 16. Dezember 1927, vor: mittags 914 Uhr, geladen. Zum Zweck der öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht. Hamburg, den 15. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. (Unterschrist.)

unbekannien Sorau, N. L., der Behauptung, Unterhaltspflicht gegenüber den Klägern, seinen m1 jährigen Kindern, entziehe, mit dem An- streckbarx zu veruxteilen, für die Zeit Prämiensteuer vom 26. Juni 1926 ab an jeden der Kläger eine Unterhaltsrente in Höhe von monatlich 10 R Reichsmark

[53753] Oeffentlihe Zustellung. ride Konz, geb. Rüdt, in Weilderstadt, O.-A. Leonberg, vertreten durch Rechtsanwälte Dr. Schmidt I. und Glück in Stuttgart, klagt gegen Friedrih Konz, Meßger, mit unbekanntem Aufenthalt abwesend Ehescheidung, mit dem Anirag, es wolle die am 10. Mai 1919 vor dem Standesamt Weilderstadt chlossene Ehe der Parteien wegen Beklagten untex ZU- scheidung der Kosten an diesen geschieden werden, und ladet den Beklagten zur Verhandlung die Zivilkammex III de Landgerichts zu Stuttgart auf Donners- 10, November 1927, vormittags 9 Uhr, l forderung, einen bei diesem Gericht zu- enen Anwalt zu bestellen.

den 14. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

Die Frau Fried veriv. S eiber, allig in vierteljähr- Kalendervierteljahres- Vorausraten. Verhandlung des streits wird der Beklagte vor das Amts- gericht in Sorau, N. L., auf den 15. De- zember 1927, vormittags 11 Uhr, Zimmer 9, geladen. Die Einlassungsfrist wird auf 1 Monat abgekürzt.

Sorau, N. L., 13. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[53767] Oeffentliche Zustellung. Elsa Zimmerer in Zeutern, ges. ver- treten durch das Fugendamt Bruchsal (Armenanwalt: Rehnungsrat Stirner beim Fugendamt Vaihingen a. E.), klagt geçzen ihren Vater Erhard Tafeldecker, landw. Knecht, zuleßt in Enzweihingen, O.-A. Vaihingen, kanntem Aufenthalt abwesend, mit dem Antrag, den Beklagten durch vorläufig vollstreckbares Urteil kostenfällig zu ver- urteilen, an die Klägerin, z. Hd. des -Fugendamts Bruchsal, von ihrer . 4. vom 17. 10. 1926 ab, eine Interhaltsrente Vollendung im voraus Der Beklagte wird

mundlichen

in Amerika,

entstanden. r\chuldens des

mündlichen

Stuttgart,

[53756] Oeffentliche Zustellung. Der minderjährige, am 11. 4. geborene Hugo Bruno Niß in Stew-

53759] Oeffentli Zuft : das Jugendamt [53759] ff che Zustellung

Westfälishe Matraten- abrik Schnittger & Schierbaum in Her- Prozeßbevollmächtigter: antvali Münter in Herford, klagt gegen den Rudolf Hartlieb, Möbelhandlung, in Rüstringen, unbekannten alts, unter der Behauptung, daß der eklagte ihr als legitimierter Wechsel- inhaberin aus dem Wechsel vom 12. 3. 1927 den Betrag von 50 RM nebst Wechselunkosten verschulde, mit dem An- trag, den Beklagten kostenpflihtig und vorläufig vollstreckbarx zu verurteilen, an die Klägerin 50 RM nebst 2% Zinsen über den jeweiligen Reichsbankdiskont it dem 12. Funi 1927 und 10,43 RM Inkosten zu gahlen. L Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Her- ford, Zimmer 21, vember 1927, vormittags D Uhr,

vierteljährliche

16. Lebensjahres Monat zu bezahlen. wi ur Güteverhandlung vor das hiesige lmtsgeriht auf Dienstag, den 1. No- vember 1927, vormittags 19 Uhr, Ausbleiben des Be- die Klägerin sofortigen das Streitverfahren ver- langen und auf Antrag Versäumnis- den Beklagten

Gustav Dienert, Klein Bußbig, jeßt enthalts, wegen Unterhalts mit dem Antrag auf kostenpflichtige Verurteilung

unbekannten Auf-

Unterhaltsrente von jährlih vom Tage der Klagezustellung Vollendung des mündlichen

16, Lebens8- Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor Amtsgericht mark) auf den 31. Oktober 1927, vormittags 19 Uhr, geladen. Flatow, den 9, September 1927, Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Vaihingen a. ES., den 13. September Amtsgericht.

[53748] Oeffentliche Zustellung. Berlin N. 39, Fennstraße 35, Prozeß-

bevollmächtigter: Sprenkmann,

mündlichen [53757] Oeffentliche Zustellung.

Die Louise Röhrig, geb. Kneif, für sih und als gesebliche Vertreterin ihrer minderjährigen Kinder Helma, Frieda

Nechtsanwalt Berlin W. 9, Köthener Straße 44, klagt gegen den Dr. Hans Buwert, früher in Berlin-Wilmersdorf, Uhlandstraße 112, auf Grund der Be- ibm der Beklagte aus Wechsel 10 000 NM mit dem Antrag, den Beklagten kosten- an Kläger die 10 000 # nebst 7 vom Hundert Zinsen seit dem 15. Juli 1927 und 69 #4 95 9 Wechselunkosten zu zahlen. Der Kläger ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des Rechts\treits vor die 1. Kammer für Handelssachen des Landgerichts 111 in Berlin, zu Charlotten- burg, Tegeler Weg 17/20, 1 Trp,, Sißzungs- saal 104, auf den 17. November vormittags 10 Uhr, mit der Aufforde- rung, sih durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Nechtsanwalt als Prozeßbevoll- máädkzigten, vertreten zu lassen und etwaige gegen die Behauptungen des Klägers vor- zubringende Einwendungen und Beweis- mittel unverzüglich durch den zu bestellenden Anwalt in einem Schriftsay dem Kläger und dem Gericht mitzuteilen. Charlottenburg, den 14, September

Der Gala Gee ee des Landgerichts ITI

Rechtsanwalt Herford, den 13. September 1927.

Prozeßbevollmächtigter : ) : Dex Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Beilstein zu Grünberg, klagt gegen den Johannes Röhrig, früher in Nieder unbekannten halts, auf Grund der Behauptung, daß er sih um seine Familie nicht kümmert und ihr feinen Unterhalt gewährt, mit dem Antrag auf kostenfällig und vor=- läufig vollstreckbare

[53760] Oeffentliche Zustellung. Ehefrau Marie Böckelmann in Mannheim, Prozeßbevoll Punge und Dr. Wunvram in Herford, klagt gegen den Vöckelmaun, früher in Karlshafen, Untex den Eichen wohnhaft, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter dex Behauptung, da Erbteil, welches die gemei der Parteien aus dem Nachlaß des ver- torbenen Kommerzienrats Böckelmann erhalten haben, die Nuß- nießung mit dem Beklagten gemeinsam zu je 14 zustände, und daß der Beklagte ie Auszahlung der sich aus dieser Nuß- nießung ergebenden Gelder verweigere, mit dem Antrag, dex Beklagten kosten- pflichtig und vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, in der Auszahlung der bei der Gerichtsfkasse in Herford unter U. L. hinterlegten 535 Klägerin zu willigen. Verhandlung des Rechtsstreits wird dec Beklagte vor das Amtsgericht in § ford, Zimmer 21, auf den 29. Oktover 1927, vormittags 9 Uhr, geladen Herford, den 13, September 1927. Dex Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

pflichtig zu verurteilen,

Summe von Lampertheim

Ludwig-Straße 35, Verurteilung Rechtsanwälte ang legitimierten Anwalt (Rechts- Kaufmann analt Beilstein, Grünberg, Hessen), zu zahlen: 1. 2025 RM nebst 6 % Zinsen seit 1. Oktober 1927, 2. einen monat- lihen Unterhalt von je 25 RM für deren drei Kinder Helma, Frieda und 1927 bis zux Vollendung des 16. Lebensjahres eines h und gwar ständigen Beträge sofort und die künftig fällig werdenden im voraus am ersten eines jeden Monats. Verhandlung des Rechtsstreits wivd der Veklagte vox das Hessishe Amtsgericht auf Dienstag, vormittags

ihr an dem nfsamen Kinder

in Herford

Zur mündlichen

8, November 9 Uhr, geladen. Grünberg, den 9. September 1927. (Unterschrift), / Gerichtsschreiber des Hess. Amtsgerichis.

Zur mündlichen

[537556] Oeffentliche Zuftellun Die Firma Th.. Lucas & Duisburg, Casinostraße 9/11, klagt gegen den Anton Krämer, früher in Bek heim, Ke. Mörs, Hochfeldstr. 99, jeßige unbekannt, auf Grund der Klageschrift vom 1. September 1927 mit

Jn Sachen der minderjährigen Erna Hedwig Seigz in Geislingen a. St., ver- treten durch das Bezirkswohlfahrtsamt, Abt. Jugendamt, in Geislingen a. St., egen Friß Weber in Haagen, jeßt un- ekannten Aufenthalts, ist Texmin zur ortsezung der mündlichen Verhandlung stimmt auf Freitag, den é 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Lörrach, zu welchem dex Beklagte hiermit geladen wird. Die öffentliche Zustellun

ad. Amtsgericht. III. Dex Gerichtsschreiber.

Zustellung.

[53761] Oeffentliche Zustellung. ailer in Braubach nächtigte: Recht8- anwälte Punge und Dr. Wunram in gt gegen den Kaufmann Florenz Böckelmann, früher in Karls-

fen, Unter den ekannten Aufenthalts, unter der Be- : der Beklagte sih un- rehtmäßiger Weise in den Besiß eines Betrags von 100 RM geseßt habe, in- dem ex angegeben habe, er komme im Auftrage der Firma Böckelmann & Co. rd, um den Betrag gu kassieren, mit dem Antrage, den Beklagten kosten- pflihtig und vorläufig voll verurteilen, an den nebst 9 9 Zinsen seit dem 1. 8. 1927 zu Zur mündlihen Ve des Rechtsstreits wird der Bek das Amtsgericht in Hevford, Zimmer 21, auf den 29. Oktober 1927, vor- mittags 9 Uhr, geladen.

Herford, den 13. September 1927. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[53762] Oeffentliche Zustellung.

Der Schreinermeister Heinrih Fey in Koblenz, Florinsmarkt 5, klagt gegen den Franz Hindrichs, Maurermeister, | B. Simons «& Co., Düsseldorf. früher in Koblenz, Kurfürstenstraße 64, C. G. Trinkaus, DALS En, t unbekannten Aufenthalts, mit dex

Herausgabe von 1 fkompl. iseur Karl

ish, 2 Stühlen, 1 Herd n / chiläfr. Bettstelle,

n, 2 lasierten Stühlen, zu ch das Urteil für vor- läufig vollsireckbar zu erklären.

Verhandlung des Re streits wird der Beklagte vor das Amts8- Zimmer Nr. 170, auf den er 1927, vormittags8

ember 1927.

1 Anrichte,

vit Kohlen- Herford, klagt

1 Patentrahme verurteilen, au

ptembexr 1927. mündlichen

537511 Oeffentliche at val F

JFugendamt all, Klägerin,

Progeßbevollmäch- tsanwalt Ost in Dienstkneht zurzeit mit un- abwesend, Be-

rg, den 14. Sept

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

entliche Zustellung. Beamten - Kredit «- Gesellschaft

Kläger 100 [63758] Oeff

Schnmetzer von Ÿ

Berufungsbeklagter, erhalts, ist Termin

lagt gegen 1. den Haupts- mann a. D. Werner Treuenfel8, zur- zeit unbekannten Aufenthalts, 2. dessen Ehefrau Hertha Treuenfels, Berlin- Charlottenburg, Berliner Str. 99, mit dem Antrag: I. den Beklagten zu 1 kostenpflichtig und vorläufig vollstreck- bar gegen evtl. klä zu verurtei

ur mündlichen vor der Zivilkammer Württ. Landgerichts Hall bestimmt Samstag den 5. November 1927, vormittags 84 Uhr. Dem Beklagten, Berufungsbeklagten, wird dieser Termin eg der öffentlihen Zustellung be- ih wird ex darauf

Verhandlun

erishe Sicherheits- n, an die Klägerin

438,258 RM nebst 9 9% Zinsen seit dem

ühle, in Stutt, | kanntgegeben. Zuyle

1927 bei dem Kläger zfvei Kühlhauss türen bestellt und auch geliefert erhalten habe. Der Kläger konnte den Rech-

nungsbetvag von 189,50 RM vom Be- klagten nit erhalten, da