1927 / 220 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Kaufmann în Opladen, Dr. Friß Winkler, Chenuker in Ludwigs- bert Zoepffel, Dipl.-5

_Bobingen, ist Prokura in

se erteilt, daß sie jeweils in Gemeine : bandsmitglied oder eiten Prokuristen rech

Süddeutsche Bewachungsgesells schaft mit beschränkter Hastun Ludwigshafen a. Rh. : Jakob nicht mehr e

Frau Selma Winterfeld, geb. Winter- feld in Leba is Prokura erteilt, Amts3- geriht Lauenburg i. Pom.

Beschluß der Gesellschafter vom 29. März mann Walter,

1927 ist die Gesellschaft aufgelöst. Kaufmann, Liquidator. Die Firma ist erloschen, da die Liquidation durchgeführt ift. Nr. 3889 bei der Firma „De 1nd Zahuräder- UAktiengesellschaft““, Ehrenfeld: Kaufmann Cornel Piedmont, Horrem, ist zum Vorstandsmitglied be- stellt worden. Wilhelm Dempewolf und find jeder für alleîn zur Vertretung befugt. Die Pro- fura von Cornel Piedmont ist erloschen. der Firma Patent-Vertriebsgesellschaft mit be: Haftung“‘,

einen Vermerk auf eine Eintragung Der bisherige Firmeninhaber ist ge-

in das Güterrehtsregister hingewtefen | sto [ 46046] 3G chtsregister hingewtefen | o Concordia Handels A. G. i. Liqu. | Die Gesells{aft ist laut Beschluß der An Stelle der ausgeschiedenen Auf- | ordentlichen Generalveriammlung vom

der Firma. raismitglieder Avraschoff und Kunin | 17. August 1927 aufgelöft, Zum Liqui- Erlangen. Festseyung des Zeitpunktes und der näheren trr für die Ausgabe l

ster in Husum ist | Amtsgericht Husum.

alleinige Inhaberin | Kaufmann Jakob Mün Prokura erteilt.

Die Firma sowie

e an B. W. Fr. F. Rudloff erteilte

rokura ist erloschen.

J. H. Grefl. Die Gesamtprokura des K. Klumpp ist erloschen.

schaft Filiale

Zweigniederlassung

Sugo Minack Nachfolger. niederfassung.) erteilte Prokura ist erloschen.

Ernst Fohannsen. Der Fnhaber P. E.

Sit 25 249 des Handels ist heute die Firma „Fördeg““ Metall- gießerei Gesellschaft Haftung in Leipzig (Lindenau, Lüßner Straße 214) eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Ge- ist am 25. August Gegenstand

die am 1, September 1927 statt- | dator ist der Direktor Nichard Heinrich, » L

esundeneGeneralverjammlung die Herren | Stettin, Oberwiek 5, bestellt. Die Gläu- B Ga mit der Maßgabe überlassen, daß die Kapitalserböhung bis zur nächsten ordent- {, Woltschansky und J. Marvecone biger der Gejellshaft werden gemäß des Aufsichtsrats é Gesellichaft fol s 1 ,

Bilanz am 31. Dezembver 1926 gende | mit zur Fin

IImenau, 7 Maschiuen-

Band I Nr. 99 Zfolierflaschenfabri “lmenau heute eingeiragen der Kaufleute ster Milenz in Jlmenau ist er- Flmenau, den 13. September Thür. Amtsgericht.

Handelsregister mêît beschränkter

Fommanditgesell- ist bei der Firma Hermetos dine 2 mburg. Die hiesige Attiva : Beteiligung - & 10 000,— | sprüche anzumelden.

aufgehoben

sellshaftsvertrag äftsführer 1927 abgeschlossen worden. des Unternehmens is der Betrieb einer | Sp Das Stammkapital be- trägt fiebenundzwanzigtausend Reichs- Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch Geschäftéführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten.

lduin Demmler / : Schlüter in Speyer: Der Süß der Firma ist nah Bruchsal verlegt. 4. Emil Dissmann Nachf. in Lude vigéhafen a. Rh.: Der Kaufmann Paul Hosfeld in Mannheim ist am 1. als persönlich haftender Gefells, eingetreten, L offener Handelégesellshaft unter der bis-

Die an A. Eigbrecht pes P Metallgreßere!.

schränkter wigshafen a. i Firma ist erloschen.

8 bei der Firma Bertriebsgefellschaft mit beshränk- ter Saftung“‘,

Him enat,

Handelsregister Abk Band 1 Nr. 2 ijt bei der ¿ztrma Bürger- Aktiengefellschaft

verstorben.

Fohannîen, mindestens

hn, zu Hamburg, übernommen

Die Firma

T ——————_———

[54283] neuen Stammaktien an ein Bankenkonsortium zu begeben ukt der Berpflichtung,

p

{ M A G hiervon den alten Aktionären einen Teilbetrag von nom. RM 26 000 Erlanger ovtoren (2 Wez| im Verhältnis von 5 alten zu einer neuen tammalktie anzubieten. Die

neuen Stammaktien wurde dem Ermessen des Aufsichtsrats und des Vorstau . ¿Die neuen Mittel sollen H.-G -B. § 297 autgefordert, ihre An- Herren bestellt : / h 9 des Bauprogramms der Gesellshaft dienen. An arg : April 1927 beshloß die Verwaltung der Gesellschaft, dre Kapitalterhohung halber

lichen Generalversammlung durchgeführt sein umu

Jlmenau heute eingetragen worden: Durch Bescbluz der Generalversammlung vom | st das Vermögen der Ge-

Fn das Ge-

JFohannfen,

Kaufmann, zu Hamburg, als Gefell- r 1 U

und fortgeseßt worden. ortgeführt wird.

Weidenthal Juh.

herigen Firma Makhlwerke Schneider

Zu Geschäftsführern Kaufmann Gotthard Förster und der

O E Se

Dege, beide in Leipzig. befanntgegeben : Die Bekanntmachungen der Gefellschast

Nevifions - Gesellschaft | Jngenteur Georg

Haftung“,

Treulzand beschrärfter Von Amts wegen gelöst.

Nr. 5979 bei der Firma „Ala An- Aktiengesellschaft itiederlasung Köln“, Syretke, Kaufmann, Stuttgart, ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Die Prokura von Auaust Spretke ist erloschen.

sellschaft als Ganzes unter Ausschlu Liquidation der Firma Bürgerliches L f esellschaft in Saalfeld über- | Die Gesellschaft ift da- a erloschen.

E fac! Ae idi ber 1927. ZThur.

eingetreten. Handelsgesellschaft

Hans Berlejung, Kaufs Sept. 1927.

Cinzelprokurisk: « mann in Ludwigs Ludwigshafen a. Rh., 10

Amtsgeriht Megistergericht.

hat am 1.

O. Fohannsen if erloschen. Prokura ist erteilt an

Neich8anzeiger. Der Gesellschafter Gott- Kaufmann bringt in Anrechnung auf seine Stamm- einlage die in einem bei den Register- befindlichen

IFT. A Harry Bi Albert Fonny Geber.

Liidenscheid. JIm-das Handel3register A Nr. 921 i Handelsgesellscha Wader & Muth, Schalksmühle, eins getragen, welche am 1. August 1927 bes Persönlich haftende Ge- Schreinermeister

Handelsgesellschaft Verzeichnis

Fe aiscere=laniern. | ¿ Betreff: Firma „Merkle & Co. Gesell beschrantter

Vrodenhaujten :

Carl Ehlers Aftiengesellfc Generalversammlung d2e1

gegenstände in die Gesellschaft ein. Der - Einlage if auf 5000 RM festgeseßt worden. Amtsgericht Leipzig, Abt. II B,

den 14. September 1927.

Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Karl Kanig ift erloschen.

gonnen hat.

T t P ino (Srundkaptiais

121 000 RM auf 241 000 RM dur

es L G at E Heinz Strelin, 75avris-

1+ q J hon M ato ant mn Daden-DaDen

Kaiserslautern

handel Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, (Gegenstand

Schalksmühle. Lüdenscheid, den 24. August 1927. Das Amtsgecicht.

1 P D nternehmens: z Z : roc7 Endwigshafen, Rhein. [53673]

Handelsregister.

lautenden Vorzugsaktie zu Kirchen, A Fn unfer Handelsregister B ist heute zu | ies & GCo., Gesellschaft mit eschränkter Haftung in Bebdorf (H.-R. B èr. 49) eingetragen

Stammkapital: (Geschäftsführer:

Brennstoffen. Reichsmark

Liidenscheid. In das Handelsregister A Nr. 922 1 Carl Deußmann sen, und als Inhaber der

Deußmann

. Neueintragungen:

GEhape, Aktiengesellschaft für Ein- heitspreise : Vorstandsmitglieder: 1. Dr. Dito Baier, 2. Ernst Baumann, 3. Erich Cliel, 4. Mar Wehling, alle Kaufleute in Köln. Stellv. Vorstandsmitglied: Lendesdorff, Kaufmann in Köln; Bruno mann in Köln, hat derart daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied, tretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt ist. Der Gesellschaftsvertrag ist am P Gegenstand des Unter- tellung von Bedarfs- artikeln aller Art, der Handel mit solchen Einheitspreisen.

er)ouna Ui er

versammlungsbes{chluß

vom gleichen Gesellschaftsvertrag ((Grundfabpttal Einteilung und Ausaabekurs),

(Beschlußfassung dex sammlung) lung) geändert worden.

heute die Firma

Heesfeld i. W.,

Kaufmann

Krefeld eingetragen.

Lüdenscheid, den 28. August 1927. Das Amtsgericht.

September Geschäftsfithrer so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer Geschäftsführer în

(Gesellschaftsvertrag vom 8.

; (Stimmrecht), (Generalver- (Gewinnvertei-

Niederfifchbach

schäftsführer medergelegt.

Kirchen, den 12. September 1927. Das Amtsgericht

Hans Cahen-

Gemeinschaft

Oa T Aa A fanntgemachi: Drescher, Kauf machungen erfolgen durch den Deutschen ReichS8anzeiger. S Amtsgericht, Abt. 24, Köln. K ontopp, 2 : ( In das Handelsregister Abt. B find die Bementi=- Dampfziegelsteinwerke, Gesellschaft mil

Lüdenscheid. In das Handelsregister B 158 #1 eute bei der Firma Tabakmanufaktur Confluentia Gesellschaft mi in Lüdenscheid Kaufmann Lüdenscheid ist Prok Lüdenscheid, den 2. Das Amtsgericht.

en Auffichtsrats der Gesellschaftsver

Hierzu erniachtiat / E einem fstellver-

In unfer Handelsregister B ist heute eingetragenen Firma Kasino van den Bergh, Gesell- beschränkter eingetragen

t beschränkter eingetragen:

(Gewinnverteilung) Grundkapital: 241 000 RM,

ura erteilt. September 1927.

lavtende Stammaktien zu je 29 RM, 120 auf Fuhabex lautende Stamm- aktien zu je 1000

Qauf nehmens ist die Her L Kaufmann Aktieugesßellschaft für

und eine auf | als Geschäftsführer abberufen und der

4 583/10 | [54231] NAUCzahyzun Bilanz ver 31. Dezember 1926. Aktiva: | waren am 1, Sanuar 1927 noch nit eingelöst insgesamt RM 2 253 900,—. Zur Bilanz pex l, Peactmbe t p Stelle auf dem Passagierdampfer „Hamburg“

Provisionékonto . » Avpreturbetriebskonto .

Passiva: Aktienkapital. . 10 000,—| Greifswald, den 18. August 1927. L at Gans Q Mets, zur Durchführung zu bringen und die neuen Stammaktien mit Gewinn- und Verlustrechnung am Gustav Bartens à E L: L apt N18 Dividendenberechtigung für das Geschäftsjchr 1927 auszugeben. 31. Dezember 1926 nit vorhanden, da Aktiengesellschaft i. Lig. . irt) d iti aa R “° L Ein unter Führung der Norddeutschen Bank in Hamburg, Hamburg, und Getrieb nicht aufgenommen wurde. Der Liquidator: R. Heinri ch. itraß 9% er, Erlangen, Obere Karl- | dex Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellshaft auf Aktien, erlin, Liguidationssch!ußrechnung. —— 3 og " Boat Technik stehendes Konsortium hat die gesamten nom. RM 30 000 000,— Stammaktien Einnahmen: Erlös aus [53565] ; + Herr Karl D euifker, Erlangen, | zum Kurse von 100 % fest übernommen mit der BVerpflihtung, hiervon Beteiligung . - - « . « H 9788,52 | Eduard Anspah Akticngesellschaft, otmannstr. dl. . _ |nom. RM 26 000 000,— Stamutaktien den bisherigen Stammaktionären zum Liusgaben : Verteilung / Chemnitz/Sa. Eu Gaueralueosennmtangemtn Kuxse von 115 % derart zum Bezuge anzubieten, p) auf nom. RM 1500,— unter die Aktionäre . . ,„ 9788,52 | Bilauzkonto per 31.Dezember 1925. vom 15. , 192 E die Herren Dr. alie Stammaktien eine neue Stammaktie über RM 300,— entfällt. Die Berlin, den 1. September 1927, An J Berninger, Srlangen, Kark Zutkel, | gesamten Kosten der Kapitalserhöhung werden aus dem garen Agio Der Liquidator: Schein. Maschinenkonto 6.92438 Gen, A E R L T getragen und der alsdann verbleibende Uebershuß von dem onsortium der “Abichreibung 692 33 6 2392| s eut E A nts Gesellschaft vergütet, die diesen dem geseßlichen Reservefonds g M wird. o ——— f Als weiteres Mitglied des ufsichts- | Die restlihen nom. RM 4 000 000,— Stammaktien sollen im Fnteresse der per 31. Dezember 1926. Appretureinrichtungskonto rats wurde _Herr Ludwig Schödel, In- | Gesellschaft freihändig verwertet werden, wobei das ergielte Agio der geseßlichen : ———————| 2 100,— genieur, Nürnberg, Blumentha!str. 3, | Rücklage zugeführt werden wird. Es sind bisher nom. RM 2 000 000,— verkauft. Aftiva. Zugang 89,19} bestellt. S Die vorerwähnten neuen nom, RM 26 000 000,— Stammaktien sind Einrichtung S 619 @ 6 280|— 2 185,15 _ Herx Karl Vogt Techniker in Erlangen, | inzwischen den alten Stammaktionären der Gesellschaft zum Bezuge angeboten L es 8/37 | Abschreibung 218,15 1 967|— E 9. 1927 aus dem Aufsichts- E Fn Gemäßheit der Venglebaigungen sind 25 % ugu des e d Postscheck « « » 74134 | Cnentartonto. 6400 rat auégelIeoen. ; geldes von 15 %, zusammen also 40 % am 29. April d. J., weitere 50 %5 Beteiligung M e e 20000 R v Ss Ss Der Aursichtsrat fegt fih nunmebr aus | am 1. Juli d. F. auf die gezeichneten Aktien eingezahlt, während die Rest- Kavitaleinlagetfonto . . . . [33 750|— 2 —TDEDO: forgeapen Herren zusammen: _ : einzahlung von 25 % am 29. August d. F. geleistet werden muß. Verlustvortrag 1925 1716,22 Abscbreibuna 71090 6 396|— L, Herrn Dr. Hanns Kraft, NRechts- Das Grundkapital beträgt nunmehr RM 161 370 200,— und ist eingeteilt ins Verlust 1926 12766 | 1840881 D Ea G Lien Rai A E anwalt in Nürnberg, als Vorsitzender 533 334 Stammaktien zu je RM 300,— Nr. 1——533 334, E S Banken und Kassakonto 16 605 78) des Aufsichtsrats, j 5 000 Vorzugsaktien 1. Emission zu je RM 20,—, 61 956/59 Debitorenkonto S 9 680,64 2 Herrn Dr. Otto Puckenwald in 50 000 Vorzugsaktien 1]. Emission zu je RM 20,—, Passiva. ZDGLENIONID +2 162 960 22 Erlangen, ; 6 y 13 500 Vorzugsaktien IT. Emission zu je RM 20,—. Aktienkapital . . « « « « - 50 000/— Kapitalentwertungêkonto 968/9%% | 3. els Ludwig Schödel, Ingenieur, Sämtliche Stammaktien lauten auf den Fnhaber. Die Nummern 1 bis Kontokorrentschulden « « « « [11 956/59 254 710/69 U _— {115000 einsl. (datiert vom Fahre 1878) iragen Ke faksimilierten Unterschriften —| Per E L] Beschluß des Aufsichtsrats der Erlanger N R L 9 E : ; 61 956/59 | Aktienkapitalkonto 12 000|— | Motoren A.-G., Erlangen, vom 13. 9. 1927: der damaligen Direktion der Gesellschaft, die Nummern 15 001-——533 334 einsch[. L E B alem A is d E L E A r d. 9. 1921: | die fafsimilierten Unterschriften des Vorsißenden des Aufsichtsrats und giweier Gewinn- und Vexlustrehnung | Kieditorenfonto . - » » 115 568/24| Gemäß § 6 des Gejellichaftövertrags | Rorstandsmitglieder. Die Nummern 830 001—583 334 sind außerdem mit der per 31. Dezember 1926. Textilexportkonto . « «+ - 93 119!40 | wird das biéherige Vorstandémitglied Herr | „; Ruh agi E E E i p s ‘Q evi Saa E as ç G j j ; , eigenhändigen Unterschrift eines Kontrollbeamten und die Nummern 1—180 000 e ————— | Banfentonto . . - « « ° 12 389/74 | Albert Roder in Forchheim mit Wirkung mit dem Stempelaufdruck Umagestellt auf RM 300, —, Dreihundert Reichs- Soll, A eto 6 s ¿ 10 171/54 S A 9. x e E c ia Le ma versehen E S : A Verlustvortrag 1925 . . . . | 1716/22 Ausfälleklonto 3573,01 | Frlanger Motoren A.-G. abberufen. ie T "eber die Ausgabe von Schuldverschreibungen bis zur Hälfte des 2 s oR VC a ( g 5 O6 7 neo C e 2 z B ip L “v aud De L g H A É E Res 1926 « « |11 502/86 Delkrederefonto 4415,20 : Be! R 2 t y va “a (M anti gg 09 jeweilig eingezahlten Grundkapitals ag ern der Aufsichtsrat, Lereber hinaus A E 701|— | Reingewinn 1929 j 3 473/96 A Karl Dogr in Sr E g die Generalversammlung mit einfacher Stimmenmehrheit. 13 920/08 D541 71069 anges n eva ane H L ais B Mit Genehmigung des Aufsichtsrats hat die Gesellschaft zur DeEung der ae j (69 | Zum alleinigen Vorstandsmitglied der Ge- | ¡hr durch den Ausbau ihrer Flotte im Fahre 1926 entstandenen Kosten dur Haben. Gewinn- und Verlustkonto sellschaft ist mit Wirkung vom 13. 9. LI2T T9144 eds ç 0A : fL 4 ; Hru i L 2 L : Vermittlung einer New Yorker Bankengemeinschast unter gemeinsamer Führung Vruttogetoinne auf: ver 31. Dezember 1925. Herr Wilhelm Weber, Erlangen, der Firmen Speyer & Co., New York, und J. Henry Schroder Banking- Provisi z 12016,35 —— |neu vestelt mit der Maßgabe, daß Herr | Corporation, New York, eine 64 E ee S: E A Provisionen S E ags n E i: E 2 L a Corporation, New York, eine 672 %, bei planmaßiger Tilgung zu aat rüd- 59,85 | 1207620 | yytostenkfonto .. . . «127 753/17 Weber in allen Geschäften die Gesellschaft | ¿ahlbare, auf 74 ihrer Seeschiffe an erster Stelle hypothekarif L ergestellte E Verlust bis 31. 127; T926. - « | 1843/88 | Bersicherungsbelträge »„ « « | 2624/12 allein vertreten fan. Anleihe von U.-S.-A.-§ 10 000 000,— Leinen Diese Anleihe, von der 13 920/08 | Portokonto . 6 6 339181 | 7 Unterschriften: s inzwischen U.-S.-A.-§ 6 500 000,— zu 94/2 % begeben sind, wird ab 1928 bis L ; ; s L T Dr. Hanns Kraft, Dr. Otto Puckenwald. | zum Fahre 1940 in jährlichen gleichen Raten von § 500 000,— zu Pari getilgt, Charlottenburg 2, den 28, Februar | Steuerfonto , « « « » « « | 9344/98 Ludwig Schödel. Gesamtkündigung ist ab 1. Dezember 1930 zum Me von 101 % zulässig. S Von den bereits früher zur Rückzahlung gekündigten Vorkrieg8obligationen

2 243/84 ( d Las ient eine an erster

Vorzugsaktie beschränkter Haftung, Siß in Boyadel, Gegenstand Unternehmens ist Herstellung und Ver- gebrannten und Bementsteinen verbunden mit dem

Kaufmann Hans Teubner in Kleve zum Geschäftsführer bestellt. Kleve, den 13, September 1927. Amtsgericht,

Grundkapital

Besteht der Vorstand aus ersonen, so wird die Gefell- schaft durch zwei Vor|tandsmitglieder oder

1000 NM.

Fernex wird bekanntgemacht: nenen Aktien werden zum Kurse von 100 2 ausgegeben.

eingetragen

Reichsmark. mehreren P

Liidenscheid. In das Handelsregì} ite bei der offenen Handelsgefells-

ter A Nr. 758 i

Fe 20 RM einer

durch ein Vorstandsmitglied in Gemein- Bürstenfabrik mit einem Prokuristen vertreten. Gründer sind: Leonhard Ties Aktienge t Paul Mark, Heinrich Bruno Drescher, Anton Kamp- mann, alle Kaufleute in Köln. Sie haben übernommen. t in 3000 auf den \ftien über je

Ausgabekurs ist der Nenn- Die Mitglieder des werden durch den Aufsichts Generalversammlung wird durch öffent- Bekanntmachung Reichsanzeiger

Sauerländische Gebr. Lange in Dahlhausen brügge eingetragen fellshaft is aufgelöst.

Stammaktie gewähren eine Stimme. zugsaktie hat bei allen Ab- stimmungen 50091 Stimmen. Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

Das Stammkapital beträgt Geschäftsfithrer ZHlossermeister Walter Ertel in Boh- Der Gesellschaftsvertrag ist am 12, Juli 1927 errichtet und durch Ver- . August 1927 abgeändert

Gesellschaft SBeschäftsführer

das Handelsregister 13, September 1927 eimgetragen: Abte¿lung A.

Die Firma ist

eptember 1927,

Lüdenscheid, den 12. Sep Das Amtsgericht.

Stocfder“‘, Köln, Ubierring 10, und als Kaufmann,

Grundkapital ist eingeteil Inhaber l Neichsmark.

Warburg, Elbe. Handelsregister A Nr. 205 bei der Firma P. Fittschen Neugxraben,

Lüdcenscheid, ( Jn das Handelsregister A 910 i der Firma offene Handel2- gesellschaft Arthur Holthaus eingetragen worden: Die Firma

Nr. 96 bei der Kommanditgesellschaft „Gebr. Fishenich“/, Köln: Die Liqui- dation ist wieder eröffnet.

Amtêgeriht Kontopp, 3. Septbr.

bestellt. Die

|Bwetigniederlassung

: Zum Liqul- Gauptniede ! |

Eberhard Ammermann,

Lüdenscheid, Gesellschaft ist aufgelöst.

irecfeld, : | x Handelsregister Abteilung B September

Jwetguntederlassung

R A Köln, bestellt, \chung der Hamburger A

vaben ift nach Á Q ggr Tage vor dem

Ko ndiigejell- j i \ tommandiigejell- | ; ift erloschen.

1. Von den mit Gesellschaft

insbesondere von s Vorstands und

beraumten Termin beru Anmeldung der gereichten Schriftstücken, dem Prüfungsbericht de

‘irma gur Hauptniederlassung erhoben. Harburg-Wilhelmsburg, den 14. Sep-

tenvber 1927,

Das Amtsgericht. EX.

d, den 13. September 1927,

Lüdenschel Das Amtsgericht.

schaft „Heinrich VBauli‘“, Köln: Kaui mann Hermann Bolten ist aus de: sellschaft ausgeschieden.

der Firma

J) eingetragen Patferwerk des Laudkreises , Gesellshaft mit beschränf-

B Nr. 2 if

Hermsdorf, Kynast, / Sn unfer Handelsregister A Nr. 63 ift

Aufsichisrats,

q In das Handelsregister nommen werden.

am 13, September 1927 bei der Firma Ostbank für Handel und Gewerb fasse Ly, eingetragen:

ch Beschluß der Generalversamms- 1927 sind in der

«& Moser“, Köln: Die Firma ist er- ernan ais aus\hließlich der Bau und Betrieb von Wasserversorgungsanlagen Landkreis Krefeld und umliegende Ge- biete behufs Versorgung der Einwohner der Gemeinden des Landkreises Kre- eld und benachbarter Gebiete mit ein- wandfreiem des Gesellschaftszwecks kann die Ge- sellschaft Wasserwerke bauen, das Wasser vecwerten und veräußern, Anlagen und Einrichtungen werben und betreiben, welche der Ge- und Veräuße- rung von Wasser dienen, allein oder

Gegenstand ; 5 Die Bekanntmachungen

Deutschen Reichs-

: Kvöln-Kalk: De am L ul

2, Veränderungen :

1. J. G. Farbenindustrie Aktien-

gesellschaft Werïe: Badische Anilin- & Soda-Fabrik in Ludwigshafen \ Frankfurt a. M. : Die Prokuren des Dr. Hch. Zöller, lümlein, Dr. Rudolf O

arl P. Berthold, j Gustav Fuchs, | Hagemann und Wilheim Schlo

Inhaber der- Kaufmann Felix Schaepe in

Kommanditgesell\chaft, 1927 begonnen hat. Es ist ein Komman- ditist vorhanden. Die Einzelprokura des Felix Wollseifen bleibt bestehen. *

geändert in Felix Schaepe. jelben ist der Hermsdorf u

Hermsdorf

lung vom 21. Mai Saßung gestrichen: (Bekanntmachungen), (Erhöhung des Grundkapitals Amtsgericht Lyck.

8 Abs. 2 und 8

Kynast, den ), 9 und 11

Das Amtsgericht. Erreichung

Gundlach“, Köln: Die Firma ist er- (Vorstand).

Hindenburg, O. S,

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 913 die offene Handelsgefell- schaft Firma Eisner u. Co. rungsgeschüft Hütten ir.

Georg Schenk, Dr. C i s Julius Hasel, Minden, Westf.

Jn unser Handelsregister 7 am 12. September 1927 unter Nr. 650 bei der Firma Gerhard Kerß, Fndus- eingetragen:

ist erloschen. i Nr. 9050 bei der Firma „Habenicht'8 Spezial Jusfstitut für Bruchkranke

Verwertung

Dem Wilhelm Andreas, Kaufmann in

Hindenburg, Barkhausen,

gemeinsam mit anderen, für eigene oder Sie kann zu diesem und andere

striebedarf,

Mannheim, Oscar Biercher, Kaufmann Berlin-Lichterfelde,

Kaufmann in Frankfurt a. M.,

Habenicht““, Kaufmann August Rohrbah, Köln, ift in das Geschäft als persönlich haftender

etragen worden. Persönlich haftende Ge- l 1. Frau Frieda Eisner, 9 Frl. Elifabeth Polomski, beide in

Die Firma ist erloschen.

fremde Rechnung. Amtsgericht Minden i. W.

Zweck Grundstücke mobilien erwerben, verwerten und ver-

Textil-Union A.-G. i. L,, Köln. Bilanz für den 31. Dezember 1926,

Metallotechuitk, f—— | Of C122 09 ; 1 Sicherstell T5 Kassakonto 4 6433,02, Debitoren Mark | S1Gertetuna l j Massinenkonto 692 33 Es 108 751.09, Inventar 4 286, zusammen ea, Du Cre l tes, r A E s E Si a L N f: R f 347004, V A 7055 37, | in Hamburg, Hamburg, als Zreu änder der Obligationäre eingetragene Hypotyel, Alte aefel i Spin ge 218.15 M E E bia: Kapital die den Wert der ausstehenden Obligationen voll deckt. An Geaußeecht8untunde ; O As S E "% 30 000. Kreditoren # 90 525,41, zu- | aus diesen Anleihen liefen am 1. Januar 1927 noch RM 4483 000,—. Vilanz am 31. Dezembec 1926. | Juventurkonto . . - 710,90 » / L Al, d Der von der Generalversammlu wählende Auffichtsrat besteht aus Pa - N lefonto , .. D 186,60 sammen 4 120525,41, Gewinn- und O E L A bio L di E O este j t: 1 : 9 e 20 19. 1926. Soll: 5—15 Mitgliedern, welche sämtlich die eutsche Reichsangehörigkeit besten und Aktiva. RM [H | Delkrederekonto . 4415 20] 11 202/18 Verlustkonto per 31. 12. 1926. Soll: |*.,5 H 2 A : Grundstüce 150 000) 2. i E Sn “1° | Gewinn und Verlust .4 8073,72, General- innerhalb des Deutschen Reiches, der Mehrzahl nah in Hamburg oder Umgegend, retten Bank AhaB ; 124 003/28 Reingewinn 19294 » « - * _3 473/96 unkostenkonto M 30 446,57, zusammen ihren Hauptwohnsiß haben müssen, und zivar sollen in Hambur und Umgegend Effekten u. Bankguthaben AES : 99 197/17 M 38 520,29. Haben : Gewinn a. Zinsen ansässig sein: wenn der Aufsichtsrat aus 5 Mitgliedern tebt mindestens 274 003/28 | Per —— Prov und Effekten M31 464 99 Mie 9 Mitglieder, wenn er aus 6 oder 7 Mitgliedern besteht, mindestens 4 Mitglieder, G ties —|— | Warenkonto. . - . « « « + 199 096/03 | 4 7055 7 usammen 4 38 590 29. | wenn er aus 8 Mitgliedern besteht, mindestens 5 Mitglieder, wenn er aus 5 Passiva. 5 Sfonto und Dekortkonto . 141/14 | Perlin 0 Zuli 1927 Sas Warschauer 911 Mitgliedern besteht, mindestens 6 Mitglieder, wenn er aus 12 oder Aktienkapital . « « « « 100 a0 99 19717 & Co. A G Marséchauer e 13 Mitgliedern besteht, mindestens 7 Mitglieder und wenn er aus 14 odex Reservesonds . « - « - 23 051 39 a E x 15 Mitgliedern besteht, mindestens 8 Mitglieder. Alljährlih wählt der Auf- Hypotheken. . « « « »- Ar e 0s | [54062] sihizrai aus der Mitte herein seiner Fen Ls e S Das O E AOTOIDO E E . : c - ¡ in Samburg oder Umygegen aben, einen Vorsißenden un einen oder zier Gewinn- und Verlustkonto: Prospekt über REYOmaEs 39 000 000,— neue MLEUtarten der P ertcalende Vorfibende, Ae genmeinsant L räsidium des Auf ichtsrats Gewinnvortrag s Hamburg-Amerikanische Packetsahrt - Actien - Gesellschast Sau Qutegett C ask Aust die Herren: ä tax an N el, ; a 190 De E ch G E : ; ibender, Rudolph Freiherr von Schröder, in irma roder Gebrüder & Co. Reingewinn 1926 4 286,01 9 076/34 (Hamburg-Amerika N V ; ref Borsibenber, Max M. Warburg, n Sfenta M. M. Warburg & Co. 974 003/28 100 000 Stüdc gu 1e RM 8300,— Mr. 433 335 —538 394, John von Berenberg-Goßler, Botschafter a. D., Hermann Münchmeyer, in Firma Gewiun- und Verlustkonto e mit halber Dividendenberechtigung für 1927, y Münchmeyer & Co., Carl Vorwerk, in Firma Vorwerk Gebr. & Co., Kurt j 21, D b 926 Die unter dex Firma „Hamburg-Amerikanische Packetfahxt-Actien- | von Sydow, Direktor der Deutschen Bank Filiale Hamburg, Ernst Ruß, iu _am 31, Dezemver X | Gesellschaft‘“/ (Hamburg-Amerika Linie) bestehende Aktiengesellshaft wurde im | Firma Ern|t Ruß, sämtli in Hamburg, Dr. Arthur Salomonsohn, Geschäfts» , Soll E M |9 Fahre 1847 errichtet. | / | i Ï inhaber der Disconto-Gesellschaft, Berlin, Karl Haniel, in Firma Haniel & Lueg G 11 594 m Der Sih der Gesellschaft ist Hamburg. Die Gesellschaft ist befugt, G. m. b. §H., Düsselborf, „Falkob Goldschmidt, Geschäftsinhaber der Darmstädter Mietäinöftener S 6 18670 Zweigniederlassungen und Agenturen. an allen ihr geeignet ersheinenden Pläßen und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin, Dr. Adolf Kußling, Mietzinssteuer « « « «o «O2 124 zu errichten. Privatmann, Hannover, Dr. h. e. Albert Vögler, Generaldirektor der Vereinigtett e ta O O Gegenstand ves Unternehmens ist der Betrieb einer Reederei sowie der | Stahlwerke A.-G.,, Düsseldorf. Die von der Geueralversammlung gewählten 26 857/81 | Betrieb allex Geschäfte und Unternchmungen und die Beteiligung daran, sofern | Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten den unten genannten Anteil am Reins j g uad dem Ermessen des Auffichtsrats und des Vorstands den Jnteressen | gewinn; sollte dieser Betrag nicht die Summe von RM 2000, für jedes Mis Ì Mietei Haben. oll der Gesellschaft dienen. glied und rund RM 4000,— für den Vorsißenden erreichen, oder eine Dividend } Mieteinnahmen . « « « « « [21 833 S Das Grundkapital der Gesellschaft betrug ursprünglich K banco 300 000,—. überhaupt niht zur Verteilung gelangen, so wird, da die Mitglieder des Auf E E S ten 57 | Es wurde nah und nah auf M 285 000 000,—- erhöht, sodann auf Reichsmark | sichtsrats diese Mindesibeträge jährlich empfangen sollen, ein Fehlbetrag unter | Gewinnvortrag «+ - « 4 790/33 | 55 100 000,— umgestellt und infolge Beschlüsse der Generalversammlungen vom | den Verwaltungskosten vercehnet. 26 857181 | 28, März 1925 bzw. 2. August 1926 und 24. November 1926 auf Neichêmark| Die Mitglieder des Vorstands, die deutsche Reich8angehörige sein und Leipzig, den 10. März 1927 131 370 200,— erhöht, eingeteilt in RM 130 000 200,— auf den Jnhaber | ihren Wohnsiy innerhalb des Deutschen Reiches haben müssen, N gegenwärtig T De BorstanD E lautende Stammaktien, RM 100 000, auf Namen lautende Vorzugsaktien die Herren:. Geheimrat Dr. W. Cuno, Vorsivender, Marius Bôöger, tellwertr. Kdögler. Dr Mever I. Emission, RM 1 000 000,— aus den Inhabex lautende Vorzugsaktien Vorsißender, Max Warnholy, Theodor Ritter Dr. Leisler Kiep, Kar Deters, I Dh S IT, Emission und RM 270 000,— auf Namen Tautende Vorzuasaktien 111. Emission. samtlich in Hamburg. Y ten vier Monate eiaes jeden Geschäftsjahres findet die

Die für besondere Fälle mit einem dreißigfachen Stimmrecht ausgestatteten «Fnnerhalb dex ers Vorzugsaktien 1. Emission erhalten eine Vorzugshöchstdividende von 5 % füx | ordentlihe Geueralversammlung fait. Qn Den Generalversaramlungen das Fahr mit dem Recht auf Nachzahlung für den Fall, daß dex Gewinn Pn soweit nicht geseblih andere Vorschriften bestehen, die Vorzugsaktien

Kaufmann in München, Hermann Bleymüller, Kaufmann in Berlin

a. M., Ferdinand Brau Höchst a. M., Dolf v. mann in Köln a. Rh. Dr. D Chemiker in Köln-Mülheim, Dr. Duisberg in Mannheim. Dr. Fri Pharcmakologe ntin Frank

Neurössen bei Merseburg Kaufmann in Ludwigshafen a. Nh. Chemiker in Leverku hn, Chemiker in Leverku Heider, Kaufmann in F

a. M., Richard Helb--Kaufmann in Wies-

Gesellschafter eingetreten. mehrige offene Handelsgesellschaft hat am 1. Mat 1927 begonnen.

Nr. 9867 bei

Bie Gesellichaft bat Ae S 16 äußern, Patente, Erfindungen und Er» Zur Vertretung der Gesfell-

schaft ift jeder Gefellschafter allein er-

Minden, Westf.

Fn unser Handelsregister Abt. am 12. September 1927 unter N ndel8gesellschaft Gebrüder Sbergen, eingetragen. hat am 1. Ju ) nlih haftende Gesellschafter Bredthauer in und Kaufmann Heinrich n Eisbergen 264. ) Gesellschaft i jeder Gesell-

Amtsgeriht Minden i. W.

Die Gesellschaft kann si an anderen Gesellschaften und Un nehmungen und allen Geschäften be- teiligen, die mit dem Gegenstand ihres Unternehmens zusammenhängen. Ï berechtigt Zweigniedexlassungen zu Das Stammkapital beträgt 400 000 RM. Geschäftsführer ist Franz Jung, Kreisbaurat Gesellschaftsvertrag ist am 21. Juli 1927

Die Gesellschaft hat einen Geschäftsführer. ch Geschäftsführer handen sind, vertritt ein jeder die Ge- sellschaft selbständig. Vekanntmachungen

lftiva. bedarf der Zustimmung des Aufsichtsrats. Die Vorzugsaktien I. Emission | Stammaktien zusammen mit den Vorzugsaktien TTI. Entission andererseit Aktienbeteiligung an ver Kurz- können jederzeit in Stammaktien vom leihen Nennwert umgewandelt werden, nächst gesondert ab, wobei jede Stammaktie und Vorzugsaktie 1. Emission je eine Stimme, jede Vorzugsaktie 11. Emission zwei Stimmen und jede Vorzugsaktie

veräußern. ¿ n, Kaufmann in

Brüning, Kauf-

und Wollwaren A.-G. nom. wenn eine Generalversammlung, in der die Vorzugsaktien gemeinsam mit

der offenen HandelS8- gesellshaft „W. Neugarten «& C Köln: Die Firma ist erloschen. Nr. 10 126 bei der Firma „„Haveko, Verkaunfs2kontor Spinnereien bereien“‘, Köln: Die Prokura der Frau Christine Hamers, geb. Althaus, K Lindenthal, i}t erloschen. Nr. 10 960 bei der Firma „Oskar

28 000,— zu 80% -.

: . Hindenburg, prinzenstr. 10, ist Proku gericht Hindenburg, O

S., 27. 6. 1927. : Unterbilanz:

nd: Kaufmann isbergen 280 Bredthauer i tretung der

Kaufmann in Frankfurt

Hindenburg, O. S, q ß Gajewski Chemiker in

Im Handelsregister B Nr. 73 ist bei der Firma Schauburg Gesellschaft mit

j 10. September 1927 eingetragen worden: Direktor Otto König ist nicht mehr Geschäftsführer. An seiner t der Direktor Rudolf Grimmer

in Krefeld.

beschränkter burg, O. S., am

Passiva, erhalten nah denen ( 4% p. a. mit dem Recht auf Nachzahlung, falls der Gewinn eines JFahre® sammen Neichêmark 1 370 000,— betragenden Vorzugsaktien [1.. 11, und H

Mülheim

Nr. 11 345 bei der offenen Handels- Brummer““‘,

„Gebrüder andelsregister ist heute

cines Jahres zur Bezahlung dieser Dividende nit ausreicht; ihre Uebertragung 1. Emission zusammen mit den Vorzug®aktien 1. Emission je ven und die i ererseit8s, zu- 1,

22 400|— | den Stammaktien stimmen, und wobei jede Vorzugsaktie nur eine Stimme | 111. Emission vier Stimmen gewährt. Wird eine Uebereinstimmung nicht erzielt,

Forderung an den Einkaufs- gewährt, dies mit °/1 des gesamten Grundkapitals beschließt. o findet eine gemeinsame Abstimmung aller Gattungen von Altien statt, in 20D E S Die mit zweifahem Stimmrecht ausgestatteten Vorzugsaktien t1. Emission | Fr jede Stammaktie und jede Vorzugsaktie I. Emission je eine Stimme, jeds rid erhalten nah denen der I. Bs eine Vorzugs8höchstdividende von 6 % mit Vorzugsaktie 11. Emission zwei Stimmen, jede Vorzugsaktie I. Emission vier 41 Vortrag 1.1, 1926 14250,53 dem Recht auf Nachzahlung, falls. der Gewinn eines Jahres zur Bezahlung Stimmen gewährt, sofern nit über die Beseßung des Aufsichtsrats eine Aends- ( = Gewinn 1926 7919,86 | 6 330/47 | dieser Dividende niht ausreicht. Die Vorzugsaktien 11. Emission können jederzeit | Lung der Sagung oder die Auflösung der Gesellschaft zu beschließen ift; in diesen 108 mit dreimonatiger Kündigung zum Kurse von 115 % zurückgezahlt werden. ires geivährt jede Vorzugsaktie 1. Emisfion 30 Stimmen. Bei gemeiusane1t H bftimmungen gewöhnlicher Art stehen also deu 53283 334 Etimrmen ver |

ao Die mit eran Stimmrecht ausgestatteten Vorzug8aktien II1. Emission \ ex L und Il. Emission eine Vorzugshöchstdividende von Neichsmar? 160 000 200,— Stammaktien 159 090 Stimmen der z2=

ebinol Gesellshaft mit. bee ränkter Haftung Chemische

tragen: An Stelle aufmanns Max

ndcky, Ingenieur in Hochschwoender, Ludwigshafen, ‘art Berlin, Heinrich rankfurt a. M. ier in Wiesbaden, ier, Chemiker in Heidel- Oberingenieur in ch Tes, Ch

Me

Köln: Josef Brummer is aus der Ge- der Firma ,

sellschaft ausgeschieden. Frau Henriette Brummer, geb. Kaß, Köln, ist als per- sönlih haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur Leo Brummer

Abteilung B.

Nr. 2512 bei der Firma „Chemifche Fabrik Küas, Gesellschaft mit be- chränkter Haftung““, Witwe Adolf Küas3, Eva geb. Groß- mann, Köln-Thielenbruch, ist Liguidator.

Nr. 2670 bei der Firma „„Öeinrich mit beschränkter

der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Krefeld.

in Berlin zum Gefchäftsfühcer bestellt.

Amtsgeriht Hindenburg, O. S

m, hr, 8 ausgeschiedenen ist Friedri ¿ftsführer bestellt.

den 12. September 1

Köhler, Kaufmann in Kaufmann 1n ans Loewe, Chem Dr. Mathias berg, Willy

Ludwigshafen, Dr. Eri Dr. Wilh. Röh i Dr. Jos. Roßba in Dormagen, 1 in Mannheim, Dr. öner, Chemiker in Wolfen, Johannes in Mannheim, m f ieß, Juri

vankf M. Hermann Stu Oberingenieur in Ludwigshafen a. Bruno Uhl, Kaufmann 1n

Hindenburg,

Im Handelsregi 10. September 1927 Schauburg

O. S. ster B Nr. 75 K iistrin.

In unser Handelsregister

Küstrin, am 10. September 1927 fol- gendes eingetragen: der Firma

Grundstücks8gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hinden-

irg eingetragen Direktor Otto König ist als Geschäfts- führer abberufen. An feine Stelle ist der | f Drrektor Rudolf Grimmer in Berlin zum G Ent Amtsgericht

ist der Kauf- mann Walter Palm, Küjstrin-Neustadt. Amt3gercicht Küstrin,

_ Verantwortlicher Schriftleiter

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsêdirektor Mengering, Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berl)

Preußischen Druckerei- -Aktiengesellschaft, Berlin, ilhelmstraße 32.

Gewinn a. Jnventarverkäufen 499

Geschäftsführer Hindenburg,

uenburg, Pomm. m Handelsregister A ijt am 27. Juli 1927 unter Nr. 2783 die Firma Norbert Winterfeld in Leba und als deren Jn- er der Kaufmann Norbert Winter- ld ebenda eingetragen worden.

Schmidt «& Co. Haftung““, Köln: Die Liquidation ist beendet. Die Firma is erloschen.

Nr. 3828 bei der Firma „Strömer Æ& Oberrecht Gefellschaft schränkter Haftung“,

F aus 00008, . 7 in Vohwinkel, Dr. Franz

andelsregister A ifft unter Frankfurt a.

irma Johannes Topf,

54 bei der jan tember 1927 folgendes

Husum, am 10. eingetragen worden :

und Bera

Aktienk ital. * * Ds . . 36 0009 A . x) "s

M | | zur Bezahlung dieser Dividende nicht ausreicht; ihre Uebertragung bedarf der | IITL. Emisfion gegenüber, während in den vorerwähnten drei befouderen O0 36 000|/— | Zustimmung M Gesellschafi. ällen 533 334 Stimmen ver Neichsmark? 1609 000 200,— Stammaktietr ¿00 Sewinn- und Verlustrechnuug. Jm Falle einer Auflósung der Gesellschaft erhalten aus der uach Tilgung 304 000 Stimmen ver zusammen Reichsmark 1 370 000 betragenden a der Sdulden und Deckung Liquidationskosten verbleibenden Liquidations- Ee eamte o L, TT. und Li, SR Eo grgenüberfstehen. f G Aufwand. masse zunächst die Vorzugsaktien 1. Emission den auf diese Aktien eingezahlten |, , „Liner besonders qualifigierten E % des vertretenen Aktien- e } Effektenverluse . .«. « «+ 8/24 | Betrag, alsdann die Vorzugsaktien Il. mission bis zu 115 % des Nennwerts | kapitals von Berga, und Stammaktien bedarf es, wenn üher die ee h T} 2779/30 | dieser Aktien, darauf die Vorzugsaktien 111. Emission den auf diese Aktien ein- | des Sißes der Gesellschaft nah einem außerhalb des Deutschen Reiches belege A

I 6890| | gezahlten Betrag. Der Rest der Liquidationsmasse wird unter die Stamm- Orte, über die Abänderung der Beftimmungen, denen zufolge die LG ieder

Warenverluste « + « « - . - 582/60 ien verteilt. | des Auffichtsrats und des Vorstands die deutsche Re Bange ege esthen

o E NULDOS Die Vorzugsaktien mit zusammen RM 18370 000,— find von der und innerhalb des Deutschen Reiches, außerdem die ersteren b g Ls

n, über die Auflösu

e dies i ] t8- ; in Hamburg oder Umgegend, ihren Wohnfiß haben müsse La urg-Südamerikanishen Dampfs p ae §-Gesell E s Sibieude der Geten} aft oder end d über die Stun der Lie en Beschluß 9 der

11 899|- / :

ampfer-Compagnie—Berliner Lloyd . und der Spei :

&rtrag. A.-G., Riesa, m Auetaule gegen deren Vorzugsaktien bzw. gegen Barzahlung Generalversammlung betreffenden Vorschriften der Satzungen Beschlu gefa)

übernommen. Das Stimmrecht wird nach den Vorschriften des Aufsichtsrats werden soll. Zudem müssen derartige Beschlüsse in einer zweiten nera 8 gleiche gilt umgekehrt für die versammlung, die frühestens 6 Wochen und spätestens 8 Wochen nach der ersteu

|

Kursgewinn bei Aktienbeteili- der Hamburg-Amerika Linie ausgeübt. : 1 : : gung Kurz- u, Wollwacen- Ausübung des Stimmrechts der im Austausch erhaltenen Vorzug8aktien dieser Generalversammlung tattzufinden hat, mit einer Mehrheit von gleichfalls % des Aktiengesellschast . . . « -+ |11 400|— | befreundeten Gesellschaften. Die Vertragsparteien haben fs unter Verzicht auf | n dieser zweiten Generalversammlung vertretenen R R 8 vou Vorzug8§- 7g | Dividendenzahlung völlige Unabhängikeit gegenseitig zugesichert. und Stammaktien ZEOE werden. Der nämlichen ershwerten doppelteu L A Jn der ordentlihen Generalversammlung vom 28. März 1927 wurde Beschlußfassung bedürfen E R Generalversammlung, die den Verlust Kölu, den 2. August 1927. beschlossen, das Grundkapital um RM 30 000 000,—, dur Ausgabe von 100 000 oder die Einschränkung der Selbständigkeit der Geselischaft zugunsteu ausländischer ? Textil-Uniou Aktiengesellschaft | auf den Jnhaber lautenden Stammaktien über je RM 300,—, zu erhöhen. Unternehmer zur eia haben würden. i | in Liquidation, Das geseßlihe Bezugsreht der Aktionäre für diese Erhöhung wurde aus- Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. f Franz Rave. geschlossen und der Aufsichtsrat und der Vorstand wurden ermächtigt, sämtliche _ (Fortseyung auf dex folgouden Sette) |