1927 / 224 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F a

i ohalieeria id Mt e E

wide die ctt

esellschafter sind der Kaufmann Ernst

ötiger und der Kaufmann Kurt Behrens, beide in Magdeburg.

3, bei der Firma Müller & Co. in Magdeburg unter Nr. 3920 der Abtei- lung A: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen.

4. bei der Firma Otto Rauchmann in Magdeburg unter Nr. 3838 der Ab- teilung A: Die Firma ist erloshen. _

Magdeburg, den 19. Ce 1927.

Das Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mannheim. [54608]

Handelsregistereinträge vom 19. Sep- tember 1927:

Armbruster & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung elektrische Groß- Boa, Mannheim: Karl Patheiger #t nicht mehr Deer. Die Pro- kura des Adolf Simon Y erloschen. Dem bisherigen Gesamtprokuristen Karl Grüb in Mannheim ist Prokura derart erteilt, daß er inm Gemeinschaft mit dem Geschäftsführer zeihmungsberehtigt ist.

Oelfeuerungswerk Fulmina Gesell- heim mit beschränkter Haftung, Mann-

Ges begonnen Hat. Persönlich haftende

eim: Die Gesamtprokura des Hermann Kreuzer und des Oskar Sichler ist er- N, F, Dietsche Hutgroßhandlung Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung Nieder- sung Mannheim, Mannhenn: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Mannheim. F.G. 4.

Meerane, Sachsen, [54609] Auf Blatt 566 des Handelsregisters, die Aktiengesellschaft Kammgarnspinnerei Meerane in Meerane betr., it heute eingetragen worden: Die Direktoren Wilhelm August Siebert und Friedrich Wilhelm Tänglcx, beide im Meerane, ind nwicht mehr Mötglieder des Vor- stands. Zum Vorstand ist der Direktor Alfred Pöoßnecker in Meerane bestellt, Amtsgeriht Meerane, den 16. September 1927.

Meinerzhagen. [54611] Fn das Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 162 die Firma Heinrich Hreinberg, Fnhaber: Ella Kreinberg, Schuhwaren und Schuhmacherei, Mein- erzhagen, eingetragen worden.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts der nicht eingetragen ge- wesenen Firma Heinrih Kreinberg de- gründeten Verbindlichkeiten ist bei dem

rwerbe des Geschäfts durch die Frau Ella Kreinberg ausgeschlossen.

Meinerzhagen, den 18. Mai 1927.

Das Amtsgericht. Meinerzhagen. [54610] In unsex Handelsregister Abt. B ist eute unter Nr. 13 bei der Firma Hebrüder Windfuhr zu Listerhammer, Ges. m. b. H., folgendes eingetragen wovden:

Fabrikant Richard Windfuhr ist nicht mehx Geschäftsführer.

Meinerzhagen, den 27. Zuli 1927.

Das Amtsgerit. Merseburg. [54612

Jm Handelsregister A Nr. 58 ist bet der Firma F. Bunge, Raßniß, ein- getragen: Dem Kaufmann Hans Stecher,

aßniß, ist Prokura erteilt. Merse- burg, den 16. September 1927, Das Amtsgericht.

Mersecburg. [54614]

In das Handelsregister A Nr. 8382 ist bei der Firma Albert Franke, Merscburg, eingetragen: Die Gesell- B ist aufgelost. Die Firma ist er- oschen. Merseburg, den 16. September 1927, Das Amtsgericht, Mersceburg, [54615]

JIn das Handelsregister A Nr. 493 ist die Firma Albert Franke, Vermitt- lungs8- und Auktionsgeschäft, Jnhaber Willy Franke und Gustav Beyer, in Merseburg eingetragen, Merseburg, den 16, September 1927. Das Amts3- gericht.

Merseburg. [54613

Im Handelsregister A Nr. 101 i}t bet der Firma Otto Dobkowiß, Merseburg, eingetragen: Jn Leuna ist eine Zwetg- niederlassung errichtet. Merseburg, den 17, September 1927. Das Amtsgericht.

Mücheln, Bz, Walle. [04616] Im Handelsregister A ift heute be1 der unter Nr. 2 verzeichneten offenen Handelsgesellschaft Zuckerfabrik Stöh- niß, R, Bach & Co., in Stöbnih folgèn- des eingetragen worden:

1, Aus der Gesellschaft sind aus- eschieden: a) Gutsbesißer Hermann Bülsse, Cracau, b) Gutsbesißer Otto Loth, Obereichstedt.

Il. Jn die Gesellschaft sind ein- etreten: a) Gutsbesißer Willy Hülsse, racau, b) Gutsbesißer Kurt Loth, Obereichstedt, e) Gutsbesißer Hennig Vardenwerper, Büschdorf, 4) Guts- fen ger Leopold Lübkendorf, Obereich- edt.

Mücheln, den 15. September 1927,

Das Amt3gericht.

Mülheim, Ruhr, [54617]

Jn das Handelsregister is heute bei der Firma „Baumaterialienhandlung Heinrih Spieker Gesellshaft mit be- \chränkter Haftung“ in Mülheim, Ruhr, eingetragen: Dem Heinrih Spieker junior ist Prokura erteilt,

mtsgericht Mülheim, Ruhr, 16. 9. 27,

————————

München. [54618] I. Neu eingetragene Firmen. ilipp Schenk. Siß München,

Metistr. 2/0. Fnhaber: PITipp Schenk,

Molkereibesiver in München, Dampf-

mollkerei.

IL Veränderungen eingetragener Firmen.

1, Gerhard L Schmidt, Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Neubestellter Prokurist: Emmeran Kratßwohl. Dieser und der bereits eingetragene Prokurist Carl Bühler haben Gesamtprokura mitein- ander. Einzelprokura Carl Bühler gelöscht.

2, Nuckdeschel & Noack Aktien- gesellschaft. Siy München: Vorstands- mitglieder Dr. Heinrich Blau und Eduard Greeven gelösht. Neubestellte Vorstandsmitglieder: Otto Ruckdeschel und John Stopford, Kaufleute in München. Prokura des Otto Ruck- deshel und cFohn Stopford rk Neubestellter Prokurist: Friedrih Schell; dieser und der bereits eingetragene E Alfred Steiner Haben nun Sesamtprokura mit einem Vorstands- mitglied oder roku- risten.

3, Deutsche Lichttechnik Aktien- gesellschaft. Siß München: Weiteres Vorstandsmitglied: Oskar Eisenstuk, Kaufmann in München.

4. Grundbesißgesellschaft der Bayer. Beamtenversicherungsanftalt mit be- schränkter Haftung. Siy München: i Et wai Hans Hofbauer gelöscht,

5. Bayer. Beamtenverficherungs®- anstalt, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, Siß

ünchen: Direk- tor Hans Hofbauer gelöscht.

6. Johannes Haag Maschinen- und Nöhrenfabrik Aktiengesellschaft Zweigniederlassung München: Die N vom 25. Juli 1927 hat Aenderungen des Gesellschaft3- vertrags nah näherer Laas e des eint- gereihten Protokolls B ssen,

7. J. Buchauer. Siß München: Ge- sellschafter Josef Buchauer 8: 2) neu e n

einem anderen

etngetretene Gesellschafterin: rese Buchauer, Technikeräwitwe in Solln.

f L Be Se Dl af, abrik, Siß Freising. Persönlich haf- a Gesellschafter Eugen Lehmann gelöscht.

9, Georg Friedrich Grohé-Henrich. U München: Persönlich haftender Ge- sellschafter Aleyander Bürklin gelöscht. ITT. Löschungen eingetragener Firmen.

1. Flötner Werkstätte für Kunfst-

andwerk Gesellschaft mit be- chränkter Haftung in Liquidation. Siß München. Fîrma und Prokura Ludwig Pellkofer A

2. L. Strecker Holzhandel Aktken- gesellschaft in Liquidation. Siß München,

3, Hotelgesellschaft Zugspiße Ak- tiengesellshaft in Liquidation. Siß Partenkirchen.

4 Sceyßler & Seißzer. Sh München. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma erloschen. :

5. Lohn « Dachler. Siß München: Fivma und Prokura Otto Liebig gelöscht.

6. „Masa“ Vertrieb und Patent-

h verwertung Wilhelm Schlegel. Siß

tünchen, Firma und Prokuva Kurt Wachsmuth gelöscht.

7 Valentin Shuck Verlag. Siß Miüinchen. Firma und Prokura Adolf Groß gelöscht.

8. Hermann Fischer Wäschefabrik, Siß München. Firma und Prokura Elisabeth Fischer gelöscht.

9, Karl Freitags Wwe, Siß München.

10. Hans Line. Siy München.

11. Arnold Buschsiewecke. Sih Müinchen.

12. Sonunenschmidt «& müller. Siy Mitnchen.

138. Nohrmattenfabrik Nuvert Brandner Nachf. Johanna Wolf. Siß München. /

14. F. Wilhelm Lobenhoffer, Siß Miinchen.

15. Süddeutsche Präzisionsdreherei G. Wilhelm Dürr Pasing-München. Siß Pasing.

München, 17. September 1927.

Amtsgericht.

Stelzen-

M.-Gladbach, [54619] Handelsregistereintragung.

Zur Firma „Wilhelm Rothermel“, Kleinenbroih: Firma von Amts wegen gelöscht. | Amtsgericht M.-Gladbach, 18, 9, 1927,

Naumburg, Saale. [54620]

Im Handelsregister A Nr. 11 ist bei

der Firma Frdr. Zwirnmann in Naum-

burg a. S. heute folgendes eingetragen:

Die Firma ist Uen

Naumburg a. S,, 15. September 1927, Das Amtsgericht.

Northeim, Hann, On

Jn das Wer Abteilung B ist bei der Zuderfabrik in Nörten Ges. m. b. H. eingetragen:

Kommerzienrat B. Levin ist dur Tod als Geschäftsführer ausgeschieden, Freiherr Friedrich Wilhelm Anton von Winbingerode-Knorr in Besenhausen ist zum Geschäftsführer bestellt,

Northeim, den 27. August 1927.

Das Amt3gericht.

Nortorf. [54622] Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 76 i} bei der Firma Christian Mehrens, Nortorf, am 14, September 1927 folgendes eingetragen worden: Die Firma 1 erloschen. Amît3gericht Nortorf.

Opladen. [54623 das Handelsregister B Nr. 184 ist am 14. September 1927 die Titan- gesellschaft mit beschränfkter Haftung in Leverkusen eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens if die Her- stellung und der Verkauf von Titan- verbindungen in den Ländern Deutsch- land, Rußland, Oesterreih, Ungarn, Tschechoslowakei, Schweiz, Rumänien, Jugoslawien, Bulgarien, Griechenland, Türkei, Japan, China, Spanien. Der Gesellschaftsvertrag ift vom 24. Juni/ 23. August 1927, Die Gesellschafter- versammlung kann mehrere Geschäft3- führer bestellen. Sind mehrere Ge- hâftsführer bestellt, so wird die Ge- los durch mindestens zwei Ge- Silis ührer oder durch einen Ge- äftsführer und einen Prokuristen vertreten. Zum Geschäftsführer wird zunächst bestellt Direktor Dr. Kühne, Chemiker in Wiesdorf-Leverkusen. Die Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Amt3gericht Opladen.

Oppeln, [54624] Bin Le Abt. B ist heute bei derx unter Nr. 56 wieder ein- getragenen Firma Gemeinnüßige Bau- gesellschaft m. b. H. zu Königshuld ein- etragen worden; ie Liquidation ist beendet, die Firma erloshen. Amts- gericht Oppeln, den 17, September 1927.

Pirna. A Auf Blatt 265 des Handelsregister Ms den Stadtbezirk E, betreffend die Firma Max Müller vormals C. .F. Müllex in Pirna, l heute ein- getragen worden: Véax Müller ist aus3- geschieden. Fnhaber sind in offener Hanbdel8gesellschaft der Schneidermeister tto O KWlaczynski in Oschaß und r meidermeisber E Tbert Klaczynski inm Pirna. .Die Gesellschaft hat am 1, September 1927 begonnen. ie Firma lautet Lustio Gebr. Klaczynski vorm. C. F. Müller. Der Ceschäftsraum befindet \s|ch in Pirna, Schmiedestraße 25. Amtsgerichi Pirna, 16. September 1927. Plau, Mecklb. [54626] Handelsregistereintrag zur Viehver- sicherungs-Gesellshaft a. G. zu Plau t. M. vom 165. September 1927: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 10, März 1927 haben der 8 41 der Satzung sowie die §8 12 und 34 der allgemeinen Versiherungs- bedingungen, die aus den Anlagen azu [113] ersihtlihen, vom Reichs- aufsihtsami für Privatversicherung am 23. Juli 1927 genehmigten Aende- rungen erhalten. Amtsgertcht Plau.

Plauen, Vogtl, [54627]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i

a) auf dem Blatt der Firma Herm. Schmalfuß in Plauen, Nr. 890, Her- mann Karl Schmalfuß ist infolge Ab- lebens ausgeschieden. Gesellschafter sind Minna Marte verw. Scchmalfuß, geb. Sachs, und der Kaufmann Friedrich Arno Gunold, beide in Plauen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1927 begonnen,

b) auf dem Blatt der Firma Albert Frank in Plauen, Nr, 3667: Die Firma lautet künftig: Paul Grünz.

c) auf dem Blatt der Firma Krause «& Nudolph in Plauen, Nr. 2711: Die Firma lautet künftig: Paul Nudolph.

d) auf dem Blatt der Firma Oskar Wagner in Plauen, Nr. 4557: Oskar Emil Wagner ist ausgeschieden; der Kaufmann Paul Paschke in Berlin- Schöneberg ist Fnhaber.

e) auf Blatt 3688: Die Firma Eugen Loosfer in Plauen ist erloschen.

f) auf Blatt 4135: Die Firma Georg Methner in Plauen ist erloschen.

g) auf Blatt 4290: Die Firma Entil Svöldner in Plauen ist erloschen.

h) auf Blatt 4029: Die Firma Fritz Fischer in Plauen ist erloschen,

i) auf Blatt 4592 die Firma Willy Vaumann «& Co. in Plauen, bisher in Falkenstein, und weiter, daß die Kaufleute Hugo Willy Baumann und Karl Friedrich Wilhelm Hemstedt, beide in Falkenstein, die Gesellschafter sind und die Gesellschaft am 16. November 1920 begonnen hat.

Angegebener Geschäftszweig und "Ge- schäftslokal: Gardinenfabrik und mecha- nishe Weberei, Windmühlenstraße 21; das Geschäftslokal zu Þ befindet sich jeßt Bärenstraße 54. Amts3geriht Plauen, 17. Sept. 1927,

Pössneck. HandelS8register. [54628] In unser Handel srog.er Abt. A wurde unter Nr. 326 eingetragen die firma A. Saller & Sohn, Sib: Pößneck. e offene Handel8gesell\chaft hat am 14. Juni 1927 begonnen. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von “Farkes und Berufskleidern. Persön- lich haftende Gesellschafter: Kaufleute Alexander und Harald Saller in Pößne. ößneck, den 16. September 1927. ; Thüring, Amtsgericht.

Recklinghausen. [54629] n unser Handelsregister Abt. B ist am 2. März 1927 zu der unter Nr. 164 ein- etragenen Firma Theodor u. Cie. Ge- ellschaft mit beschränkter Haftung in Henrichenburg folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen, Recklinghausen, den 17, September 1927. Das Amtsgericht.

Sayd eh, 54630] Vf Blatt 1d des hiesigen Handels: registers, die Firma Bienenmühler Holz- werke Paul Zeising in Clausniß i. Erz- gebirge betreffend, wurde heute ein- getragen: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Paul Guido Voigtländer in Clausniß. Amtsgericht Sayda, 12. September 1927.

Schönberg, Mecklb, [54631] In unser Handelsregister Band I ist am d. September 1927 eingetragen worden, daß die dort unter Nr. 80 ein- gawene offene Handelsgesellschaft in irma „C. us, Müller in Domhof Nabeburg“ gufgelöst ist. Nach dem Ab- leben der Gesellschafterin Witwe Char- lotte R Es, Kaufmann, in Domhof Raßeburg wird das Geschäft mit Zu- stimmung sämtlicher Erben unter unver- änderter Firma von dem FFERR Gesell- [aser Kaufmann Alfred Müller, Domhof Wes s als alleinigem Inhaber fort- Schönberg i. Meckl. den 5. September 1927, Meckl.-Strel. Amtsgericht.

Sensburg. [54632] In das Handelsregister Abteilung À ist bei der Firma Ernst Dohse in Sensburg (Nr. 172 des Registers) am 6. September 1927 folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Sensburg, den 30. August 1927. Amt3gericht. Abt. 1.

Sorau, N. L. edes In das Handelsregister Abteilung ist heute unter Nr. 91 bei der Gewerk= lat Kunzendorfer Werke eingetragen

worden1 Direktor Karl Hofmann in Kunzen- dorf ist zum Mitglied des Gruben- vorsta1 gewählt in bder Gewerken=- versammlung vom 18, August 1927, Sorau, den 1. September 1927, Das Amtsgericht.

Rheinl, [54634] andelsregister wurde heute eingetragen die Firma „Mäurer & Wiry Gesellschaft mit beschränkter Salting, mit dem Slß in Stolberg, Rhld.; ihre Dauer ist unbeschränkt. Der Gesellschafisvertrag ist am 15. Juli 1927 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens i} die Herstellung und der Vertrieb von Seifen und sonstigen chemishen Erzeugnissen, insbesondere der Erwerb und die Fortführung des unter der bisherigen Firma „Mäurer & Wirß“ in Stolberg geführten Fabrik- unternehmens, die Beteiligung an leichartigen Unternehmungen sowte der Erwerb von eingelnenm Unter- nehmungen, die S Zweden dienen. Das Stammkapital beträgt 450 000 RM. Die Gesellschaft wird, falls mehrere Geschäftsführer bestellt füh: entweder durch zwei Geschäfts-

Stolberg; Jn das

ührer gemeinschaftlich oder einen Ge- S in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Jhre öffentlichen Bekanntmachungen er- folgen durh den Deutschen Reich5- anzeiger. Geschäftsführer sind: a) Her- n Fabrikant, b) Alfred Diplomingenieur, ec) Arthur Fabrikant, alle in Stolberg, Der Gesellschafter Fabrikant . h. c. Frang Wirß bringt in An- rechnung auf seine Stammeinlage in Höhe derselben in die Gesellschaft ein D unter der Firma „Mäurer & Birß“ in Stolberg, Rhld., als Allein- inhaber geführtes Fabrikunternehmen ohne den Grundbesiß und die auf- stehenden Gebäulichkeiten auf Grund der zum 81, Dezember 1926 aufs- gestellten Vilanz mit den nachstehend aufgeführten Aktiven und Passiven zu den beigeseßten Werten mit der Maß- gabe, daß alle vom 1. Januar 1927 ge=- führten Geschäfte für Nehnung der neuen Gesellschaft gehen. Aktiva: Var und Wechselbestände 56 549, Bankguk- haben 41 668, Debitoren 806 920, Ab- schreibungen 17950, Warenvorräte 9838 503, insgesamt 1820690 RM; Passiva: Kreditoren 1 8380 690, Aktiva- übershuß 440 000 RM. Mit dem ein- gebrachten Unternehmen gehen alle be- stehenden geschäftlihen Beziehungen, alle Geschäftsabschlüsse vom 1. Januar 1927 an, alle Anstellungs- und Arbcit3- verträge unrd sonstige Abschlüsse auf die neue Gesellschaft über, ohne daß für diesen inneren GBeschäfts8wert Ver- gütung gezahlt wird. Alle öffentlih- rechtlichen Lasten gehen vom 1. Januar 1927 zu Lasten der Gesellschaft. Stolberg, Rhld., den 18. Sept. 1927. Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl, [54635] Die Firma „Emanuel Hickerß“ mit dem Siß in Zweifall, deren Allein- inhaber Emanuel Hickerß verstorben ist, wird von der Witwe Emanuel dickers, Elise geb. Steckenborn, und deren vier minderjährigen Kindern Erna, Ernst, Emanuel und Egon unter der bisherigen Firma in Erbengemein- \chaft fortgeführt. Stolberg, Rhld., den 16, Sept, 1927, Amts3gericht. Wittlich, [54686] Jn unser Handelsregister Abt, A ist heute bei der unter Nr. 82 einge- tragenen irma Joh. Neuerburg in Wittlich folgendes eingetragen worden: Die oe Da ist in eine Kommanditgesellschaft umge=- wandelt worden. Persönlih haftende Gesellshafter sind Stefan Neuerburg und Otto Neuerburg, Kaufleute in Wittlih. Es sind 3 Kommanditisten

vorhanden, Die Gesellschaft hal am 1, September 1927 begonnen.

Wittlich, den 16. September 1927, Das Amtsgericht. Zella-Mehlis. [54637 Jn unser Handelsregister Abt. B t heute unter Nr. 382 bei der Firmä Automobilfabrik Zella-Mehlis G. m. b. H. in Liquidation in Zella-Mehlis eingetragen worden: i Der Ingenieur Alfred Mederer im Zella-Mehlis is als Liquidator abs Bi An seiner Stelle is der Kaufmann Julius von Wolfersdorf irt Zella=Mehlis als Liquidator bestellt

worden. Zella-Mehli3, den 5. Septbr. 1927, Thür. Amtsgericht.

Zweibrücken, [54435] ; Handelsregister.

Firma Pfälzische Bank, Aktiengesell- schaft. Hauptsiß: Ludwigshafen. Zweig- niederlassung: Zweibrücken: Vorstand3- mitglied Hermann Ott gelöscht.

HZweibrüden, den 13. September 1927.

Amt3gericht.

Zweibrücken. [54438] Handelsregister. : Neu eingetragen: Firma Summsey Fliegenfängerfabrik Gesellschaft mit bes \hränkter Haftung. iß: Landstuhl. SelSyalt mit beschränkter Haftung, errichtet durch Gesellschaftsvertrag vou 13. Fuli 1927. Gegenstand des Unter nehmens ist die Herstellung und dex Vertrieb von Fliegenfängern. Die Ge# sellschaft kann [B an ähnlichen Unters nehmungen beteiligen und auch Zweigs Pa ao errihten. Das Stamnts kapital betragt 20 000 RM. Das Ge- \chäft8jahr il das Kalenderjahr. Das! erste Geschäftsjahr beginnt mit dey Eintragung in das Gesellschafisregi tey und endigt am 31. Dezember 1927. | Ge ellshast wicd durch einen odeÿ mehrere Geschäftsführer vertreten. Sins mehrere Geschäftsführer bestellt, so ijt eder von ihnen allein que Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Die Bes kanntmachungen der Gesellschaft era folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsführer ist yatob agite by Kaufmann in Landstuhl. Zweibrücken, den 15, September 1927, Amtsgericht.

Zweibrücken. [64436] i Handelsregister, Ä Firma Katharina Schirber. Vi Landstuhl: Die Prokura des Hose! Schirber ist erloschen. Die Firn t erloschen, e Zweibrücken, den 15. September 1927, Ami3gericht. Zweibrücken. : [54439] Handelsregister. | Firma Roth Heck und Schwinn, Ges sellschaft mit beschränkter Hastung, Siß Jrxheim: Durch Beschluß der Gesells schafterversammlung vom 12. Septembeo 1927 wurde § 11 des Gesellschaftsver- trags geändert wie folgt: Die Gesell- | ¿li estellt einen oder mehrere Ge4 äftsführer. Sind mehrere Geschäfts- Pee vorhanden, so wird die Gesell- chaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein=- {haft mit einem Prokuristen oder Ms 8bevollmächtigten vertretens ie Vertretung duxch Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigte ist nur in der Weise Mata, daß ein solcher mit einem Geschäftsführer e ode zwei von ihnen gemeinschaftlih handelw können. Die Zeichnung dexr Firma ge schieht in der Weise, daß der oder die Zeichnenden zu der Firma der Gesell- haft ihre Unterschrift hinzufügen, und zwar sofern sie Prokuristen oder Be- vollmächtigte sind, mit einem dieses Verhältnis andeutenden Zusaß. Zweibrücken, den 16, September 1927, Amtsgericht.

Zweibrücken. [54437] Handelsregister.

Firma Gustav Schimper, offene Hane delsgesellschaft, Siß: Zweibrücken: Dis Gesellschaft ist aufgelöst. Der früheré Gesellschafter Gustav Schimper führt das Geschäft unter der bisherigen Firma als Einzelfirma weiter. Gegenstand des Unternehmens is Autohandel, Vertrieß von Ersaßbteilen und elektrishen Artikel und Autoreparaturen.

Zweibrücken, den 16. September 1927,

Amts3gericht. [54638]

Zwickau, Sacksen, heute

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

a) Auf Blatt 2699, betr. die Firm@ Bever «& Co. Kommandittgesell- schaft in Bolkwa: 1 Kommanditist isb ausgeschieden. Die Gesellschaft tis aufs gelö. Zum Liquidator i der Kauf mann Walter Willy Ludwig iw Lichtens tanne, Ortsteil Brand, bestellt.

b) Auf Blatt 157, betr. die Firma F. L. Lohse in Zwickau: Die Firnià ist erloschen,

Amtsgericht Zwickau, 17. Septbr, 1927.

Verantwortlicher Schriftleiter | Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil Nechnungsdirektor Mengering, Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin.

Druck der Preußishen Druckerei-

und Verlags-Äktiengesell Berlin, E Wilbelmstrabe (i gs

Ier. 224. Reich3bankgiroronto. Verlin,

Exequaturerteilungen. i Bekanntmachung, betreffend die zweite Ziehung der Auslosungs-

Betrieb der Zucker-, Stärkezucker- und Rübensastfabriken im Versteuerte Zuckermengen (Jnlandsverkehr) im August 1927 Sieuerfrei abgelassene Zuckermengen im August 1927 und im |

Filmverbot. Bekanntmachung über den Umtausch der auf den Namen eines

Zeitabschnitt

Nutscher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Neichsmark, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 1,75 Reichsmark. Anzeigen nimmt an die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers Verlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 832.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 9,— Neichsmark. Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, für Verlin außer den Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbstabholer auch die

Geschästsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kdsten 0,30 Neichsmark. Fernspreher: Zentrum 15783.

Dem argentinischen Konsul 3. Klasse bei dem Argentinischen Generalfkonsulat in Hamburg Alfredo Cipriano Pons und dem mexikanishen Vizekonsul in Hamburg Manuel Tello ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

Landes Bayern neuen Besizes in die Ablösungsanleihe des Freistaats Bayern. Bekanntmachung, betreffend eine Anleihe der Stadt Dresden.

Preußen.

Inhalt des amtlichen Teiles: Deutsches Reich.

Zeitungsverbolt, S E E E R I S E R E EE E O E E EO I R R S T E A B E E 1 E

Amtliches. Deutsches Nei ch.

Dem bolivianishen Generalkonsul für das Deutsche Reich | mit dem Amtssi in Hamburg Jorge Valdes M und dem zum Honorargeneralkonsul von Costa Rica in Berlin ernannten L Lachner ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

rechte der Anleiheablösungs\chuld des Deutschen Reichs. iehung der Auslosungsrechte

der Ynleifcat undi gal des Deutschen Reichs.

Die zweite Ziehung der Auslosungsrehte der Anleihe- ablösungsschuld des Deutschen Reichs findet für die Auslosungs- rechte mit den Nummern 1 bis 60000 am Montag, den 10. Oktober 1927, von 8,30 Uhr vormittags an öffentlich in unserm Dienstgebäude, Oranienstraße 106/109, statt.

Berlin, den 23. September 1927. Neichs\chuldenverwaltung.

August 1927 und im Betriebsjahr 1926/27. und im Betriebsjahr 1926/27. Betriebsjahr 1926/27.

bestimmten Berechtigten umgeschriebenen Markanleihen des

Betrieb der Zuer-, Stärkezucker- und Rübensaftfabriken im Monai August 1927 und im Betriebsjahr 1926/27.

A. Zuckerfabriken. un Ma

IL Es sind gewonnen worden: Verbrau ucder

L. Es sind verarbeitet worden:

Nübenzukerabläufe mit einem Reinheits- grade von

ao 2

|

76774 99| 3367| 47320 | 6 162 455] 5 383| LL 204| 2 628 366

übe nzuderabläufe

E

Invert-

Hiervon wurden Ver- entzuckert mittels | Robzucker

4 tm brauchs- der des aller

zucker | ganzen | Aus- | Stron- Art schei- tian- dung | verfahrens

und |

l

weniger als | 70 vH

Noh- zucker

rfelzuder taffinad

ch1. des

Krümelzucker ‘flu ein

Stangen- zuckersirups mehr als 95 vH

F |

gemahlene Naffi- 70 bis 95 vH

——

|

Kristallzucker granulierter Zudckter ü Stücken- und nade gemahlener Melis lüjfige 9 zusammen

Brotzucker Plattens-, W

Q N

mitt RNübenyherxaLbeitung: 1448) 12 809| 160 3356| 5995| 413 602| 5 387

4 804 426 411

Ten ( 35 694] —— | 913 660 573| 156 452

23813 696 267| 156 452 |

63L|

133%| 12710 50616]

771 5851 094 889)

784 9101 107 E D

83 366 106 580 398/12 426 419

106 580 398}2 509 789

Im August 1927 In d. Vormonat?) Voin 1.Sept.1926 b. 31. Aug. 1927 Vom 1.Sept.1925 b. 31, Aug. 1926

77813| 77813

| 78 893] 78 893 | 74273174 273 IT 579 213]3 646 809| 324 872] 3 900| 410 198| 32 970| 884452] 978 187| 51 639| | 6333 927|4 746| 26 292 2 896 523 &

L 813) 1 080

9 995 5 547) 6 239 232] 5 482| 14 571/ 2 675 686

IOI 672 113}2 742 201

D NRasstnerien und MelaßsLentz{uckéerungsan arten:

61 2380 61 280 1 069 8398| 10753| 3 (79 905 1566| 4468| 51295| 42737 644 570 635 400 3 2941/2 180 532|1 962 767| 107 569| 101-305| 743 149| 253 293|1 364 605|1 671 389

696 680 4 310/2 188 930|1 973 520| 111 344| 102 S 744 704| 253 761/1 415 900/1 714 126| 22 190| | 8 526 685133647)

|

8 187 44029179]

121 7452 718| 8303| 35 409 8 404. 940/30929| 4521/1 009 974

4 824/1 045 383

Im August 1927 1859| In d. Vormonat?) SOBB1 Vom 1.Sept.1926 b: 81. Aud: 1927 _— Vom 1.Sept.1925 h. 31. Aug. 1926 _——

_— 38 694 9 013 619

9 092 2731 28

9 170 705 850| 9 170

LO4 440] 102 315| 802 223| 272 323|1 239 7381 797 114| 30 780] 5 059| 951 133

4 Bu@Werlabrifen (berhaupt (Lund 61 280 3398] 44092| 10753| 5 223 905| 14 364 628| 64620| 5 447 635 400/12 097 1505 841 105/2 119 219] 110 925| 107 300/1 156 751/| 258 E 136 190/2 766 278

696 680]12 100 54815 885 197|2 129 9729| 116 148| 108 205/1 171 115| 259 308/2 200 810/2 321 729

8 730 999 636 700 97| 636 603 2 241]2 258 [99/1 580 3092

2 490 70 947

73 437

198 522] 2817| 3670| 82729 14 567 39536312] 15 7295| 3 638 340

14 765 917]39129/| 19 3395| 3 721 069

62 360] 1 080 722 383| 86 983

784 743) 88 063

122 020 106 580 398111440038] 227 534

106 580 398111562058] 268 953

Im August 1927 Sn d. Vormonat?) Vom 1.Sept. 1926 b. 31. Aug. 1927 Vom 1.Sept.1925 b. 31. Aug. 1926 sro 672 113[11473260] 222 976] 710973|74 370 |

Gesamte Herstellung in Rohzukerwert berehnet im August 1927: 95937 dz, 31. August 1926: 15 994 295 dz. Bei dieser Berechnung sind die unter I angegebenen Einwurfzucker in

B. Stärktezucterfabriken.

14 520 467]33925]| 31 351| 3 847 706 vom 1. September 1926 bis 31. August 1927: 16 646 228 ?) dz, dagegen vom 1. September 1925 bis Abzug gebracht und die Verbrauchszuker im Verhältnis von 9: 10 umgerechnet.

636 bozfr1 581 454]5 905 008|1 905 174| 104 446| 106 2151 212 421| 305 293/2 124 1992 775 V 82 and

tam ; IT. Es sind gewonnen worden :

| Stärke- zuckersirup (flüssiger Stärke- zuer)

I. Es sind verarbeitet worden : Kartoffelstärke Maisstärke Stärkezuck er

in den Betrieben und erzeugte | angetauste Stärkezucker-

feuchte | trockene firup

Stärke- zudker in fester Form

Stärkes zucter- ablâufe

Zucker-

Zeitabschnitt feuchte trockene farbe

trodckene

feudte |

dz

44 149 375 126 419 275 199 472

3 464 19 444 22 908 19 938

39 605 418 029 457 634

433 032

7 280 81 015 88 295

6121

1577 23 125 24 702

1 605

3 355 —__ 92 759 7077 96 114 7 077

240 471 4 631

624 | 69 111 69 735

188 021

Im August 1927 . .

In den Vormonaten ?)

Bom 1. September 1926 bis 31, August 1927 . Vom 1. September 1925 bis 31. Augnst 1926 .

6134 6 134 26 495

C. Verarbeitung zu Rübenfaft.

Verarbeitet Gewonnen

Nübensäfte mit einem Reinheiisgrade

pon mehr von 70 bis | von weniger

Zeitabschnitt als 95 vH 95 vH als 70 vH

Rohe Nüben | Rohsaft Melasse

dz

Im August 1927 In den Vormonaten i Bom 1. September 1926 bis 31. August 1927 . . 90y 325 Vom 1. September 1925 bis 31. August 1926 . . 624 208 : 1) Die in den Zuckerfabriken niht auf Zucker, sondern unmittelbar zu Nübensaft verarbeiteten Nüben sind unter C nachgewiesen. 2) Unter Berüctsichtigung der bis jeßt von den Fabriken eingesandten Berichtigungen der Monatsergebnisse. blerberihtigung zu der Uebersicht: „Anbau von Zukerrüben für die Zuckerfabriken des Deutschen Reichs im Jahre 1927.“ Abgedruckt im „Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- E Nr. 175 D §9. Juli 1927: B ant „mit ite, überbaupt, Anbaufläche 1927“ muß es bei dem Landesfinanzamt Magdeburg nicht 134 459 ha, sondern 133 459 ha heißen,

Berlin, den 23. September 1927. Statistishes Reichsamt. Wagemanu,

197 153 "350 197 153 350

22 102 201

3019 3019

1673 1673

12 980 12 980

907 325