1927 / 224 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und Verkauf sowie Herstellung und {Fn- standsezung von Fahrzeugen aller Art. Stammkapital: 20000 RM. Geschästs- Da: ist Emil Wunsch, Krastfahrer in

den-Baden. Stellvertretender Ge- schäftsführer is Johann Gushurst, Kraftfahrer in Badèn-Lichtental. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere (He- \häftsführer. Außerdem können stell- vertretende Geschäftsführer und Proku- risten bestellt werden. Die Gesellschaft wird folgendermaßen vertreten: 1. Ft nur ein Ae bestellt, so ver- tritt derselbe die Gejellschaft allein. Sind neben ihm no<h stellvertretende Ge- schäftsführer bestellt, so vertritt jeder von ihnen den Geschäftsführer allein. Sind daneben Prokuristen bestellt, so regelt si< deren Vertretungsbefugnis nah der Bestellung, wobei Eingel- und Gesamtprokura zulässig ist. 2. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< zwei Geschäfts- ie vertreten. Sind daneben noch tellvertretende Geschäftsführer und Pro- kuristen bestellt, so wird die Gesellschaft auch durch einen Geschäftsführer gemein- schaftlich mit einem stellvertretenden Ge- schäftsführer oder Prokuristen oder durch einen stellvertretenden Geschäfts- führer gemeinsam mit einem Proku- risten vertreten. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft, wel<he vom Geseh oder Registerrichter vorgeschrieben werden, Me im Badener Tagblatt in Baden-

aden zu veröffentlichen.

Baden, den 16. September 1927. Bad. Amtsgericht. Bergedorf. [54798]

Eintragung in das Handelsregister am 16. September 1927: Max Kauffmann. Das Geschäft ist von dem Kaufmann Otto Arthur Emil Friedrih Schmidt in Bergedorf übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Es ist ein Komman- ditist eingetreten. Die Kommanditgesell- schaft hat am 1, August 1927 begonnen und wird unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Das Amtsgericht in Bergedorf.

EBerl im, [55093]

Jn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden : Nr. 40/800 Langer & Co. Schraubenfabecikt Gesellschast mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation von Metallschrauben und Drehteilen aller Art, insbesondere von Spezialschrauben für Herstellung der Langerx-Piano- mechaniken, sowie der Vertrieb von Schrauben und Drehteilen im Groß- handel. Die Gesellschaft is auch be- re<tiat, fi< an ‘andeven Unter- nehmungen mit gleihem oder ver- wandtem Geschäftsbetrieb zu beteiligen. Sitlammfapital: 20000 Reichsmark, Ge- schäftsführer: Kaufmann Ludolph Fsermann, Berlin. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gejell- \chastsvertrag is am 18. Juli 1927 bezw. 2, August 1927 abgeschlossen Sind mehrere Geschäftsfürher bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Ge- \{aflsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Der Geschäfts- führer Ludolph JFsermann is von den Beschränkungen des $ 181 B. G.-B, befreit, Als ni<ht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital werden 1n die Gesell- haft eingebraht von dem Gesell- \chaster Ludolph Jsermann die in einem besonderen. Verzeichnis auf- geführten, der Schrauben- und Dreh- teil-Fabrikation dienenden Maschinen. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 18 000 Reichsmark festgeseßt. Oeffeni- liche Bekänntmachungen der Gesell- chaft erfolgen nur dur<h den Deut- \chen Reichsanzeiger. Bei Nr. 6838 Vdolf Zumpe Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht, Bei Nx. 12527 „Titus“ Grundftück8gefellschaft mit be- schränkter Haftung: Das Stamm- fapital ist auf 500 Reichsmark ums- gestell-. Laut Beschluß vom 28. Juni/ 12, September 1927 is der Gesell- schaftsvertrag bzgl. des Stammkapitals und der Geschäftsanteile ($ 4) und des Stimmrechts ($8 9) abgeändert. Bei Nr. 14302 Märkische Tafelglas8- hüttenwerke Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Hanns Modler ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 18293 Tizian Grundstück8gesell- schaft mit beschräukter Haftung: Das Stammkapital is auf 500 Re!chs- mark umgestellt, Laut Beschluß vom 28, Juni/12, September 1927 1st der Gesellschaftsvertrag bzgl. des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile und des Stimmrechts (Il) abgeändert. Bei Nr. 480 Opiß & Co. Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung: Der Liquidator Richard Opib ist ver- storben. Bücherrevisor Rudolf Graven- horst in Berlin is zum Liquidator be- stellt, Bei Nr. 30208 Treskow Grundstücks - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Laut Beschluß vom 17. Juni 1927 i} $ 4 des Gesell- schaftsvertrags, betr. die Genehmigung zur Abtretung eines Geschäftsanteils, aufgehoben und sind die bisherigen S 5 und 6 in 8 4 und 5 umnunme- riert. Bei Nr. 32890 „Minap“ Gesellschaft für den Vertrieb von Mineralwasserapparaten mit be- schränkter Haftung: Durch Beschluß vom 30. August 1927 ist die Vertretung geändert. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäfts- führer vorhanden, so ist jeder einzeln

vertretungsberehtigt. Dr. Max Krukow und Max Goldberg sind nmi<ht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Franz Morvilius, Berlin, Robert Steffen, Berlin, sind zu Geschäftsführern be- stellt. Die Prokura des Franz Mor- vilius ist erlos<hen. Bei Nr. 236 657 Sofar-Film-Verleih Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- schaft is aufgelöst. Liquidatoren sind der bisherige Geschäftsführer Richard Ott und der Kaufmann Franz Dröge zu Berlin-Weißensee. Bei Nr. 37281 Zorlig Modelle Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- sellschaft is aufgelöst. Zum Liquidator istt bestellt Kaufmann Theodor Küster, Berlin. Bei Nr. 39503 Zinkwalz- werk Reinickendorf Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Prokurist: Kurt Mandowsky, Berlin - Grunewald. Er ist ermächtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer oder einem anderen Prokuristen zu vertreten. Laut Beschluß vom 90- Juni, 1. August 1927 ist der Ge- sellshaftsvertrag bzgl. der Vertretung, der Bestellung der Geschäftsführer und Prokuristen (&& 6 und 7) abgeändert. Zur Vertretung der Gejellschaft sind nur beide Geschäftsführer gemein- {chaftli<h und, falls ein Prokurist vor- handen ist, au<h ein Geschäftsführer und ein Prokurist gemeinschaftlich oder, falls mehrere Prokuristen vor- handen sind, au<h zwei Prokuristen ge- meinschaftli< berechtigt. Prokurist Gustav Lewi, Halberstadt, is nicht mehr Geschäftsführer, Als solcher ist bestellt: Oberingenieur Rudolf Mika, Berlin-Reinickendorf-West. Ferner sind nachstehende Gesellschaften auf Grund des 8 2 der Verordnung vom 21, Mai 1926, RGBl. S. 2483, von Amts wegen gelöscht: Nr. 10 666 Oel- sc<lägel & Co. GmbH. Nr. 17181 Theodor Weber GmbH. Nr. 17 319 Fnternational!KraftvertriellGmbH. Nr. 17488 Pusex Papier und Schreibwaren Export und Han- delsges. mbH.

Verlin, den 16, September 1927, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 122.

Berlin. . [54801]

Jn das Handels register B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 8142 Groß=Berliner Hauserwerbsgesellshaft mit be- shränkter Haftung: Otto Krumnau ist nicht mehr Geschäftsführer. Kausmann Bernd Langheld in Berlin ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Bei N«. 14 082 Hofmann sche Luftfederung Gesell- schaft mit beshräntter Hastutig in Liquidation : Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 14697 Chemische Fabrik Naßsovia Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Liguidation : Die Firma is gelöscht. Bei Nr. 16 523 Völkische Baugesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma lautet jeßt: Verolina Baugesellschaft mit beschränkter Haftung. Das Stamm- fapital ist auf 2500 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 23. Juli/5. September 1927 ist der Gesellschastsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschästs- anteile ($ 4) und der Firma ($ 1) ab- geändert, Bei Nr. 26 815 Grund- stücksgesellfhaft Charlottenburg Schloßstraße 24/25 mit bes<hräntter Haftung : Karl Tittel ist nicht mehx Ge- schäftsführer. Kaufmann Paul E. Nagel in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 27580 Grundstüctsver- wertungsgesells<haft Allerstraße mit bes<hränkter Haftung: Das Stammfkap ital ist auf 20 000 Reichsmark umgestellt, Laut Beschluß vom 4. Juli 1927 ist dex Gesellschastsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäfts- anteile abgeändert. Bei Nr. 29 835 HanDelsgesellshaft für Teerpro- dukïte mit beshränkter Haftung in Liguivation : Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 32671 Chemische Fabrik Geseke Gezellschaft mit bes<hränkter Haftung in Liquidation : Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 35 617 Altropac- Farben Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung : Arthur Glaue ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Bodo Freiherr v. Reibenstein in Berlin-Cöpeni> ist zum Geschäftsführer bestellt, -— Bei Nr. 35 999 Bonge, Ho<h & Co. Beste>sabri- kation Gesellschaft mit bes<hräutter Haftung: Die Firma is geändert in: Hoch & Co. Beste>-Fabrikation Ge- sellschaft mit beshränktter Haftung. Laut Beschluß vom 7. September 1927 1 der Gesellschaftsvertrag bezügl. des Firmen- namens und dex Vertretungsbefugnis ge- ändert. George Bongó und Walter Spitta sind nicht mehr Geschäftsführer. Werkführer Otto Hoch in Neukölln is zum Geschäfts- führer ernannt. Bei Nr. 837 159 Chemische Fabrik Hindenburg Ge- [Be mit bes<hränkter Haftung n Liquidation : Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 38 308 „Hiantra‘““ Grund- stü>ks-BVerwertungsgesellschast mit beschränkter Haftung: Das Stamm- fapital ist um 1000 Reichsmark auf 9000 Reichsmark erhöht. Laut Beschluß vom 14, Februar bzw. 29, April 1927 is der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stamm- fapitals, der Abberufung der Geschäfts- führer, der Vertretung, der Abgabe von Geschästsanteilen ($$ 3, 4 5) abgeändert, Der Geschäftsführer Trachtenberg is ab- berufen. Zum neuen weiteren Geschästs- führer is Kaufmann David Marco Habib, Charlottenburg, bestellt. Bei Nx. 38 414 Friba Plakate Gesellshaf}t mit be- s<hränkter Haftung : Die Firma lautet fortan: Friba-Plakate und Buch- druc>erei Tippenhauer und Litt- mann Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. Laut Beschluß vom 31, Juli 1927 i der Gesellschaftsvertrag bezüglich der Firma abgeändert.

Ferner sind folgende Gesellschaften auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, RGBl. S. 248, von Amts wegen gelöscht:

Nr. 11860 Grundstücsverwer- tungsgesells<haft Putttamer Straße Nord m. b. H. Nr. 12 235 Anstalt für Aufführungsrec<ht dramatischer Werke der Literatur u. Musik G. m. b. H. Nr. 12611 Charlottenburg- WestHäuserbau- undVerwaltungs- Gesells<haft m. b. H.

Berlin, den 16. September 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152,

Berlin. . [54802] Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 17. September 1927 eingetragen worden: Nr. 71 801, J. Hinrich Mahn, Berlin. Jnhaber: Johny Hinrich Mahn, Kaufmann, Berlin. Nr. 71 802. Dtto Mansfeld «& Co., Magdeburg mit Zweigniederlassung in Berlin. Jn- haber: Paul Rohde, Kaufmann, Berlin. Gesamtprokuristen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen sind: Franz Rühling, Magdeburg, Arno Martin, Halle a. d. S.,, und Ernst Kappes, Berlin. Nx. 71 803. Markow «& Tartatowskty, Kinobetrieb des Westens, Berlin. Offene Handelsgesellschast seit 1, Juni 1927, Gesellschaster sind die Kaufleute: Baruch Markow, Berlin, und Flias Tarta- fowsky, Berlin-Charlottenburg. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeinschaftlich ermächtigt. Nr. 71804. Josef Matuíla, Berlin. Jnhaber: Josef Matulla, Kausmann, Berlin, Nr. 71 805. Georg Siewert Möbelfabrik, Berlin. Fnhaber: Georg Siewert, Fabrikant, Berlin. Bei Nr. 63695 Arthur J. Reiner Automobile, Berlin: Prokurist: Constantin Schleß, Berlin. Nr. 66 068. Julius Lion, Berlin, Gesamtprokuxist in Gemeinschaft mit einem anderen Gesamtprokuristen ist Friß Leschinski, Berlin. Nr. 68 987. Willy Lindemann, Berlin: Der Kaufmann Friedrich Deves, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Han- delsgesellschast seit 16, September 1927. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Die Prokura des Wilheim Wilken bleibt bestehen. Nx. 24 204, Bernhard Nuhuke: Die Firma is von Amts wegen gelöscht. Nr. 56 650. Stru> & Maedel: Die Gesellschast ist aufgelöst, Die Firma is erloschen. Gelöscht: Nx. 20 195 Richard Suter. Nr. 46 269 Richter & Robert. Nr, 56 161 Hermann Otto Schulte. Nr. 58 869 Otto Schuchart. Nr. 68 019 Laboratorium für ticrärztliche Arzneimittel Dr. Erich Brasch. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86,

Berlin. . [54803]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 17. September 1927 eingetragen worden: Nx. 71 806. Georg Künz Restaurant Shultheiß-Paßzenhofer am Knie, Berlin, Fnhaber: Georg Künz, Gastwirt und Kausmann, Berlin, Nr. 71 807. Hollywood-Bar Emil Kiwi, Berlin. JFnhaber: Emil Kiwi, Restaurateur, Berlin. Nr. 71 808. Peter Cieszynsti, Verlin, Jnhaber: Peter Cieszynski, Tischlermeister, Berlin, Nr. 71 809, Alfons Blasczyt, Berlin, Jnhaber: Alfons Blaszcyfk, Kaufmann, Berlin. Nx, 71 810. F. Alts<hul & Co., Berlin. Kommandit- gesellschaft seit 2. September 1927. Per- sönlich hastender Gesellschaster ist der Kaufmann Dr. Jewsei Altschul, Berlin, Ein Kommanditist ist beteiligt. Bei Nr. 905 F. Groh, Berlin: Der biê- herige Gesellschafter Theodor Ephraimson ist Alleininhaber der Firma. Die Gesell- schaft is aufgelöst. Nr. 46 880. Alfred Bartsh & Co,., Berlin: Die Ficma lautet jeßt: Fu<hs & Co. Haar- und Schönheitsvslege Salon. Nx. 71 359, Freia FenfterreinigungSatt- stalt Eugen Fürst, Berlin : Die Firma lautet jeßt: Freia Fensterreinigutngs- anstalt E. Fürst & Co. Offene Han- delsgesellschaft seit 1. Juli 1927. Die Kausf- leute Dr. jur. Alsred Pelyer und Wilhelm Stellmacher, beide Berlin, sind in das Ge- schäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nux dex Gesellschaster Wilhelm Stellmacher gemeinschaftlih mit einem der anderen Gesellschafter ermächtigt. Gelöscht: Nr. 635 Emil J. Hirschfeld. Nr. 4295 Ernst Joel.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90,

Berlin, [55094]

Ju das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 40303. Elektrotechnische Fabrik Schmidt & Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation von galvanischen Elementen, elektrischen Batterien, Artikeln der Schwachstrom- und Radiotechnik und Auto-Zubehörteilen, der Handel mit diesen Fabrikaten, die unmittelbare und mittelbare Beteiligung an Unter- nehmungen derselben oder verwandten Art sowie deren Erwerb, insbesondere der Fortbetrieb des zu Berlin N. 39 untex der Firma Elektrotechnische Fabrik Schmidt & Co. bisher dem Fabrikbesißer Paul Schmidt gehörigen S rikgeschäfts, Stammkapital: 1500000 Reichsmark. Geschäftsführer: Chemiker Alfred Schmidt, Berlin, Kaufmann Eich

-

Wieneke, Berlin. Die O 4 cine Gesellschaft mit beschränkter Ha

tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. August 1927 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung dur<h jeden Ge- \haftsführer. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Ztammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht von dem Gesellschafter Paul Schmidt das von ihm unter der Firma Elektrotechnische Fabrik Schmidt & Co., Berlin N. 39, Sellerstraße 13, betriebene Geschäft mit sämtlihen Aktiven und Passiven nah dem Stand vom 30. Funiîi 1927 eins<hließli<h des Fabrikgrundstüd>s. Der Gesamtwert dieser Sacheinlage ist auf 500000 Reichsmark festgeseßt. Nr. 40304. Everest Carburations Apparate Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Bau und der Ver- trieb von Everest Carburations- apparaten nah dem zum Patent an- gemeldeten Verfahren des Herrn Fo- hann Grivin (Deutshe Patentanmel- dung vom 23. August 1927) und damit im Zusammenhang stehende Geschäfte. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Ge- häftsführer: Dr. Friedri<h Bingel, Halensee, Jungenieux Fohann Grivin, Riga, Kaufmann Georg Asan, Riga. Die Gesell schaft ist eine E mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 8. September 1927 ab- geschlossen. Sind mehrere Geschäfts- fihrex bestellt, so erfolgt die Vertretun durch zivei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jedoch stets die Mit- wirkung des Geschäftsführers Dr. Bingel erforderlich. Zu Nr. 40303 und 40 304. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Oeffentliche Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen nux dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 2950 Allgemeine feuertechnische Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Das Stammkapital is zu- nächst auf 40 000 Reichsmark herah- geseßt und sodann um 60000 Reichs- mark auf 100000 Reichsmark erhöht, Laut Beschluß vom 8. Juni 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. des Stammkapitals und bzgl. der SS 6, 8, 14 und 16 abgeändert. Bei Nr. 6368 Verliner Darmverwertung, Gesell- schast mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Walter Rotter is er- loschen. Bei Nr. 11 708 Deuts@®ze Vräparaten Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Das Stamm- fapital ist auf 1000 Reichsmark um- gestellt. Laut Beschluß vom 4, Juli 1927 is der Gesellschaftsvertrag be= züglich Stammfapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Ne, 12413 Annastraße 12 Zehlen- vorf Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Das Stammkapital is auf 90 000 Reichsmark umgestellt, Laut Beschluß vom 11, August 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäfts- anteile abgeändert. Vei Nr. 22 212 Nudreaec Filmkovier-Anstalt Gesell- saft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dator ist der bisherige Geschäftsführer Hans Wolfgang Andreae in Berlin- Südende, Bei Nr. 27 231 Dolziger- straße 28 Grundstück8verwaltungs8- Gesellschaft mit beschränkier Haf- tung: Das Stammkapital is auf 500 Neichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 11. Mai 1927 is der Gesellschafts- vertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Vei Nr. 35 002 Finck und Kleinz Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom ö. August 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich der Vertretung abgeändert, Der Geschäfts- führer Fin> ist als solcher ausge- \chieden, alleiniger Geschäftsführer mit dem Recht der Alleinvertretung ist der Kaufmann Adam Kleing in Potsdam. Vei Nr. 36 891 Esche-Verlag Ge- sellschaft mit beshräufter Haftung in Liquidation: Die Firma ist ge- löscht, Bei Nr. 39562 BVerlin- Blankenfelder Kies- & Sandwerk Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Das Stainmkapital ist um 30 000 Reichsmark auf 50000 Reichs- mark erhöht, Laut Beschluß vom 12, Juli 1927 :\st der Gesellschaftsver- trag bezüglich des Stammkapitals und der Vertretungsbefugnis abgeändert, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefellschaft durch min- destens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsfühcer und einen Pro- furisten vertreten. Kaufmann Emil Tauschwiß in Berlin-Pankow is zum Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 17. September 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152.

[55095]

Des

Berlin. E

In das Handelsregister Abteilung A ist am 19. September 1927 eingetragen worden: Nr. 71 811, Max Liebermann, Berlin. Jnhaber: Max Liebermann, Kaufmann, Berlin. Nr. 71812. Walter R. Nothenberg, Berlin. Inhaber: Walter Richards Rothenberg, Kaufmann, Berlin. NL (1 819, Todten «& Bendt, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Juli 1927. Gesellschafter sind: Erich Todten, Buch- drucker, Berlin, und Wilhelm VBendt, Gastwirt, Berlin-Reini>kendorf=West. Bei Nr. 128317 C. F. Schulze «& Co., Berlin: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Ge- sellschafter: Jngenieur Max Hirschfeld, Berlin, und Kaufmann Dr. Bernhard Baruch, Berlin-Charlottenburg. Nr. 15 789 Alexander Schmidt Vank- geschäft, Berlin: Die Prokura des

Carl Braunstein is erloshen. Nr. 33 931 B. A. H. Matthey: Der Siß der Gesellshaft is na< Landsberg a, Warthe verlegt. Gelöscht: Nr. 55 522 Müncheberg «& Lutter. Nr. 63496 Hermann Silberstein Web- waren. Nr. 66 156 Martin Saenger. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [55096]

In das Handelsregister Abteilung A ist am 19. September 1927 eingetragen worden: Nr. 71814 David Blanari, Berlin. Jnhaber David Blanari, Kaufs mann, Berlin. Bei Nr. 2941 Wisl- helm Benger Söhne, Stuttgart mit Zweigniederlassung in Berlin: Die Prokura des Gotthilf Hagenmann ist erloschen. Nr. 16486 Dr. A. d'Seureuse Mineralwasser-Anstalt, Berlin: Inhaberin jeßt: Anna Haase, geb. Haase, verehel. Kauffrau, Berlin. Nr. 22848 Hermann Hiller, Berlin: Offene Handelsgesellschafr seit 1. Januar 1926... Die Kausleute Ernst und Alfred Hiller, beide Berlin, haben das Geschäft nebst dem Firmens re<ht im Erbgang erworben. Ne. 40 289 Kalcher «& Fehlow, Verlin: Die Prokura der Marie Liefhold ist ers loschen. Nr. 70205 „Gambrinus““ Kurt Sahlmann, Berlin: Die Firma lautet fortan: „Gambrinus“/ Kurt Sahlmanunn & Co. Offene Handels» gesellschaft seit 7. September 1927. Der Fabrikdirektor Siegbert Welbhäuser, Verlin, ist in das Geschäft als persóns lih haftender Gesellschafter eingetreten. Gelöscht: Nr. 43291 Fulianne Brozewski. Nr. 69 373 Gutmann

«& Go. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 90.

Beuthen, O. S, [54807]

In das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 1975 die Firma „Alexander Mas3lon““ in Beuthen, O. S., und als ihr Inhaber der Kaufmann Alexander Maslon in Beuthen, D. S., eingetragen. Amtsgericht Beuthen, D. S.,, 13, Sep» tember 1927.

Beuiíhen, D. S, [54805] Fn das Handelsregister Abt. A unter Nr. 1966 it die Kommanditgesellschaft in Firma „G. Kappats<h «& Co. Bau- unternehnmuntg für Eisenbeton- Hoch- und Tiefbau““ mit dem Siß in Beuthen O. S., eingetragen worden. Pers söónlih haftender Gesellschafter ist der Bauführer Gerhard Kappatsch in Beuthen, O. S. Ein Kommanditist ist vorhanden. Die Gesellschaft hat am 1. August 1927 begonnen. Amtsgericht Beuthen, O. S., 15. September 1927.

Beuthen, O. S, : [54806] Fn das Handelsregister Abt, A Nr. 1975 ist bei der Firma „Alexander Maslon““ in Beuthen, O. S., eingetragen: Der Frau Anna Maslon, geb. Zywießki, in Beuthen, O. S., ist Prokura erteilt. Amtsgericht Beuthen, O. S., 16. Seps temberx 1927. Beuthen, O.S. ; [54808] Fn das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 1976 die Firma „Emanuel Bode Oberschlesishe Drahtwerke, Karf O. S.“ in Karf und als thr Inhaber der Fabri%besißer Emanuel Bode in Karf ein- getragen. Dem Rudolf Bode in Karf it Prokura erteilt. Amtsgericht Beuthen, O. S,, 16. September 1927.

Beuthen, O. S, [54809] íIn das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 1977 die Firma „Erste Veuthener Emaille Judustrie, Emaille- Schilder - Fabrik Hugo Frühling Inh. Witwe Anna Frühling“ in Beuthen O. S., und als ihr Inhaber die Witwe Anna Frühling, geb. Müller, in Beuthen, O. S., eingetragen. Die Witwe Anna Frühling, geb. Müller, hat das bis- her unter der mi<ht eingetragenen Firma Beuthener Emaille-Jnduftrie, Emaille- Schilder-Fabrik Hugo Frühling betriebene Geschäft aus der Nachlaßmasse nah dem Kaufmann Hugo Frühling aus Beuthen, O. S., mit dem Recht zur Fortführung der Firma erworben. Amtsgericht Beuthen, O. S., 16. September 1927. Beuthen, O.S, [54804] Fn das Handelsregister Abt. B Nr. 330 ist bei dex in Beuthen, O. S., bestehenden Zweigniederlassung in Firnta „Leinenhaus Bieschowsky Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Beuthen, O.S.““, eingetragen: An Stelle des durh Tod ausgeschiedenen Geschäftsführers Walter Locwenberg ist der Kaufmann Kurt Simon in Breslau zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura des Kurt Simon ¡s erloshen. Dem Dr. Ernst Biel- \chowsky in Breslau ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß ‘er gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft be- rechtigt ist, die Firma der Hauptnieder- lassung und Zweigniederlassung gzu zeichnen. Amtsgericht Beuthen, O. S-, 16. September 1927. Breslau, [54810] In unser Handelsregister Abt. B Nr. 2045 ist bei der Selbsthilfe Kranken- versicherung für den Mittelstand auf Gegenseitigkeit in Breslau, heute folgendes eingetragen worden: Die bisherigen stell- vertretenden Vorstandsmitglieder Walther Hülsen und Direktor Dr. jur. Nudolf Schwede, beide in Breslau, sind zu ordent- lichen Vorstandsmitgliedern bestellt. Breslau, den 10. September 1927. Amtsgericht.

E Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen ReichSanzeiger und BVreußischen Staatsanzeiger _1927

r. 224.

S” Befristete

1. Handelsregister.

Plettenberg. [54870]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 274 die offene Handels- gesellschaft Gregory & Co. mit dem Siß in Plettenberg eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter 8 die Fabri- tanten Albert Gregory und Paul Gregory, beide zu Plettenberg. Die Gesellschaft hat am 1. April 1927 begonnen.

DEBUere, den 195, September 1927.

as Amtsgericht.

Prenzlau, “wo Ln E Handelsregister Abt. A Nr. 240 ist heute bei der Firma Albert Wolter in Prenzlau folgendes eingetragen worden : Das Geschäft nebst Firma ist durch

MCrbgang auf die Witwe Sophie Wolter,

E worden.

geb. Fäds, 1n Prenzlau als befreite Vor- erbin des Nachlasses des Kaufmanns Albert Wolter übergegangen.

Prenzlau, den 16. September 1927. Das Amtsgericht. Pirenzlau. [54871]

Jn unser Handelsregister Abt, A ist i unter Nr, 145 bei der Firma „Marx Stimming“ folgendes eingetragen worden:

Das Geschäft nebst Firma ist dur Erbgang auf die Witwe Alwine Stimming, geb. Leptin, in Prenzlau als befreite Vor- erbin des Nachlasses des Maschinen- P Max Stimming übergegangen. em Fräulein Charlotte Stimming in Prenzlau ist Prokura erteilt,

Prenzlau, den 19. September 1927. Das Amtsgericht. Preussisch Friedland, S In unser Handelsregister Abteilung A Z heute unter Nr. 130 die Firma S. Leibholz, Getreide- und Kartoffel- geschäft in Pr. Friedland, und als deren nhaberin die Kaufmannsfrau Sophie eibholz Pr. Friedland eingetragen

Amtsgericht Pr. Friedland, 16, September 1927.

T—éatingen, A In das Handelsregister 4 unter Nr. 248 ist am 13. September 1927 folgendes ein- etragen worden: Die Firma Johann Wirz Inh. Theodor Schwan zu Großenbaum

in

Bund als deren Inhabex der Kaufmann

E Theodor Schwan zu Greßenbaum. Dieser hat das bisher unter der nicht ein- [getragenen Firma Johann Wirz zu gen betriebene Geschäft von der Vitwe des Kaufmanns Johann Wirz,

M Katharina geb. Brockerhoff, ohne Stand

4 E Karlstraße 36.

| Reutlingen,

Rzu Oukingen, die das Geschäft als Allein- erbin ihres verstorbenen Ehemannes Johann Wirz, des früheren Firmen- inhabers weitergeführt hat, erworben und den Siß der Firma nah Großenbaum ver- legt. Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts Mor falen Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durh Theodor Schwan aus- geschlossen. Der Geschäftszweig besteht in dem Betrieb einer Zigarrengroßhandlung nebst Kikörfabrik und Likörgroßhandlung. E wird bekanntgemaht: Die Ge- häftsräume befinden si< in Großenbaum,

Amtsgericht Ratingen.

Î | [54875] __ Handelsregistereintragungen. Einzelfirmenregister vom 19. 9, 1927

A b Firma Martin Schmidt Nach sotger by

da

è Piano- Musikinstrumenten- & Musi- } falienhandlung, Hauptniederlassung hier:

} Die Firma ist erloschen.

Gesellschaftsfirmenregister: Vom 12,19, 1920

î Zur Firma Darmstädter und National-

bank Kommanditgejellshaft auf Aktien Sweigniederlassung Reutlingen, Sih Berlin: Ausgeschieden is als persön- lih haftender Gesellshafter Friy Hin>e, Generalkonsul in Berlin, Durch Uer er am Ug vom 8. 4. 1927 wurde $ 13 des Gesellschaftsver- trags abgeändert.

Zur Firma Kraftwagenverkehr Reutlingen Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung in Liquidation, Siß hier: Die Firma ist erloschen.

Zur Ficma W. F. Schäfer & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß hiec: Durch Gesellschafterbes{<luß dom 92, ‘7, 1927 wurde 8$ 4 des Gesell- schaftsvertrags abgeändert, das Stamm- kapital um 110 000 RM auf 250 000 Reichsmark erhöht. Der Geschästs- ührer Emil Härter wohnt jeßt hier.

er Gesellschafter Otto Canz, Fabri» kant, hier, leistet seine Stammeinlage dadurch, daß er als Sacheinlage in die Gesellschaft einbringt Grundstücke, Ma- shinen und Warenvorräte im Geld- wert von zusammen 110000 NM. Jm einzelnen wird auf das bei den Re- gisterakten liegende notarielle Protokoll

} nebst Anlagen Bezug genommen. Vom 19, 9. 1927:

Zur Firma Mechanische Baumwoll=- weberei Eningen u. A. Gesellschast mit beschränktex Haftung, Siß daselbst: Die Vertretungsbefugnis des Ge-

Derlin, Gonnabend, den 24. Geptember

Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Si

shäftsführers Otto Massenbah. Kauf- mann in Eningen, später hier, ist be= endigt,

Zur Firma Mechanische Stri>erei Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Maäagerkingen: Dur<h Gesell= \chafterbes<hluß vom 25. 8, 1927 wurde 8 4 des Gesellschaftsvertrags abge- andert, das Stammkapital um 10 000 Reichsmark auf 30 500 RM erhöht. Zur Firma Elsässer & Dehn, Siß hier: Firmaänderung: Elsässer & Cie. Ausgeschieden is als Gesellschafter Ernst Dehn, Kaufmann, hier.

Amtsgericht Reutlingen. Riedlingen, [54876] Handelsregistereintragungen vom 3. September 1927;

Einzelfirmenreg1ister: Zur Firma Carl v. Wunstex in Andelfingen: Infolge Eintritts des Kurt von Wunster, Fabrikanten in Andelfingen, als Gesellschafter ist die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister übertragen worden. Die Einzelfirma ist erloschen.

Zur Firma Gustav Siegel tn Buchau a. F.: Auf den Tod des Jun- habers Gustav Siegel, Kaufmanns in Buchgar, ist das Geschäft unter der seit- herWa Firma auf dessen Witwe Elise Siegel, geb. Mahler, in Buchau über- gegangen. Dem Franz Berger jg., Kaufmann in Buchau, ist Prokura erteilt.

Zur Firma Josef Barth in Alt- heim: Auf den Tod des Inhabers Josef Barth, Fruchthändlers in Alt- heim, ift das Geschäft auf dessen Tochter Anna Barth, ledig, vollj., in Altheim Übergegangen, welche es unter der bisherigen Firma weiterführt. Der Lena Barth, ledig, vollj., in Altheim ist Prokura erteilt. ; :

Zur Firma Josef Butscher in Buchau a. F.: Auf den Tod des Jn- habers“ Xaver Butscher, Seifenfabri- fanten in Buchau, ist das Geschäft auf dessen Witwe Anna Butscher, geb. Blaser, in Buchau übergegangen, welche dasselbe unter der seitherigen Firma weiterführt,

Zur Firma H. Vreßmar, Parkett- fabrik, Säge- «& Hobelwerk in Er- tingen: Die Prokura des Benedikt Gonon, Kaufmanns in Ertingen, ist erloschen.

Zur Firma Hermaun Vierfelder in Buchau: Die Firma wird antrags- gemäß gelöscht als nicht registerpflichtrg.

Zur Firma Leopold Einstein in Buchau: Die Firma ist erloschen.

Zur Firma Josef Kehle Sohn 3z. Sägmühle in Riedlingen: Die Firma wird als ni<ht mehr registerpflichtig gelöscht,

Zur Firma S. Dannhauser, Leder- handlung in Buchau: Die Firma ist erloschen.

Gesellschaftsfirmenregister: Die Firnia Carl v. Wunster. Siß in Andel- fingen. Zweigniederlassung in Altheim, Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- nuar 1919 zum Betrieb einer Seiden- zwirnerei und eines Elefktrizitätswerks. Gesellschafter: Carl von Wunster und Kurt von Wunster, Fabrikanten in Andelfingen.

Zur Firma Einstein & Erlanger in Buchau: Der Gesellschafter Hein- ri<h Erlanger, Kaufmann in Buchau, ist am 21. Oktober 1926 gestorben und dadux<h aus der Firma ausgeschieden, Die Handelsgesellschaft wird durch die übrigen Gesellschafter Martin Einstein und Siegbert Einstein weitergeführt.

Zur Firma Gustav Gairing, Dampfziegelei, Gesellschast mit be: schränkter Haftung: Der Siß der Gesellschaft ist von Riedlingen verlegt na< Unlingen, Oberamt Riedlingen.

Württ. Amtsgericht Riedlingen. Rudolstadt. [54877]

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 92 heute die Technische und Klebstoff - Artikel - Fabrik mit dem Hauptsiß in Rudolstadt eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16, August 1927 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Veririeb technischer Klebstoff- und Kautschukartikel jeder Art. Die Gesellschaft kann si<h an Unternehmungen gleicher oder anderer Art beteiligen und gur Vervoll- ständigung ihres Zwe>es Grundstüde und Gebäude erwerben und veräußern.

Das Grundkapital beträgt 50 000 Reichsmark, zerlegt in 50 Aktien zu je 1000 Reichsmark.

Der Vorstand der Gesellschaft kann aus einer oder mehreren Personen be- stehen, die vom Aufsichtsrat bestellt wérden.

Die Bekanntmachungen der Gesell- schaft exfolgen dur<h den Reichs- anzeiger, der Aufsichtsrat kann Be- fanntmachungen in anderen Blättern veranlassen.

Die Berufung der Generalversamnm- lung erfolgt durh einmalige Vekannt- machung im Reichsanzeiger.

Gründer der Gesellschaft sind: 1. der Industrielle Gellatath Lichtenheldt in Meuselbach, 2. der Kaufmann Martin Rohde in Rudolstadt, 3. der Reniner

Hermann Sieberth, daselbst, 4, Apotheker Franz Schnuse, daselbst 5. der Kaufmann Otto Wolter, dajelbst Die Gründer haben übernommen.

Mitglieder des Vorstands sind: der der Kaufmann Hans Görlach. Die mit der l g Schriftstücke fönnen während der Dienststunden in Amtsgerichts

Ingenieur Walter Wessels und

Anmeldung eingereichten

der Geschäftsstelle des hier eingesehen werden.

Rudolstadt, den 3. September 1927.

Thüringisches Amtsgericht, Rüdesheim, Rhein.

heute Kellerei

zur Schloß

berg ijt ausgeschieden Stelle der Kaufmann in Biebrih a. Rh. Den Kaufleuten

Osfar bestellt

in Wiesbaden ist Gesamtprokura erteilt, Rüdesheim a. Rh., 29, August 1927.

Amtsgericht. Rügenwalde, [54870 heute OolB t

Jn das Handelsregister A ist als Jnhaber der Firma F. W. $ Rügenwalde

L getragen worden. Rügenwalde, den 17, September 1927, Amtsgericht. Rügenwalde, [54880] In das Handelsregister A ist heute das Erlöschen der Firma

getragen worden. 17, September 1927,

Amtsgericht. [54881]

Rüstringen. A desz

In das Handelsregister Abt. Amtsgerihi8 is heuie worden: F. Gerhardt, Rüstringen. Jn- haber: Kaufmann Friedrih Gerhardt in Rüstringen. Die Firma war bisher im Handelsregister des Amtsgerichts Wilhelmshaven eingetragen. Rüstringen, den 29, August 1927. Amtsgericht. Abt. 1. Schlawe, [54882] In unser Handelsregister A ist heute unter der bei Nr. 67 eingetragenen Firma Otto Stolzmann folgendes ein» getragen worden: Die Firma lautet jeßt Otto Stolzmann Nachfolger Willi Röhrich, Alleiniger Jnhaber der Firma it der Kaufmann Willi Röhrich in Schlawe, Schlawe, den 15. September 1927. Das Amt3gericht.

Schwiebus. i Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 59 eingetragenen Firma

Julius Gärtig, Schwiebus, ist vermerkt,

daß die Firma jeßt Julius Gärtig, Schwiebus, JFnh.: Frau Käthe E>ert, lautet, Jnhaberin der Firma ist jeßt Frau Käthe E>ert, geb. Raschke, in Schwiebus. Schwiebus, den 16. September 1927 Das Amtsgericht.

Sinzig. [54884]

Jm Handelsregister Abt. B ist unter L NUuarilt-

Nr. 60, betrifft die Firma Gesellschaft mit beshränkter Haftung 1n

Niederbreisig, eingetragen worden: Der Nieder- Geschäftsführer. in der nur zusammen mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft

Fabrikdirektor Paul Kieß in breisig ist alleiniger Dem Fngenieux Erih Re>ling Eiserfeld ist Prokura erteilt mit Maßgabe, daß er

zu vertreten berechtigt ist. Sinzig, den 16. September 1927. Amtsgericht.

[54885]

Sommerfeld, Bz. Frankf. O. Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei dex unter Nr. 29 eingetragenen Firma Drogerie Pola>, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Sommerfeld,

eingetragen worden: Siegfried Polack ist führer ausgeschieden

als

und an

Das Amtsgericht,

Steinach, Thür.

heid eingetragen worden:

Das von dem am 10. 12. 1926 ver-

storbenen Kaufmann Oskar Köhler sen

in Steinheid betriebene Geschäft wird

von dessen Erben: Köhler, Karoline geb. Scheler, Wio., Köhler, Franz Kaufmann, Köhler, Wally, geb. 16. 10

1912, sämtli<h in Steinheid, unter un- ungeteilter

Wally | Sandmann“ in Protschkenhain geändert, Minder- Karoline

veränderter Firma in Erbengemeoinschaft fortgeführt. Köhler wird während threr jährigkeit dux< die Witwe Köhler, geb, Scheler, gn vertreten Steinach, Th., W., 6. August 1927. Thüringisches Amtsgericht. Abt. I.

der

sämtliche Aktien

[54878] In unser Handelsregister B wurde Firma Rheinberg u. Co. \ Rheinberg A. G. in Geisenheim a. Rhein eingetragen: Der bisherige Vorstand Dr. Herbert Rhein- und an seine Werner worden. Marx Bingenheimer, Geisenheim a. Rh., und Ernst Franke

54879]

in Nüg | die Kauffrau Katharina Holß, geb. Scheib, in Rügenwalde ein- | desg

Robert Pastéwsky in Rügenwaldermünde eins Rügenwalde, dene

eingetragen

[54883]

Geschäfts- seine Stelle Frau Apotheker Helene Pola, geb. Be>ker, zur Geschäftsführerin bestellt.

Sommerfeld, den 17. September 1927.

[54886] Jun unser Handelsregister ist heute bet der Firma Oskar Köhler sen. in Stein-

Stoip, Pomm. [54887] „| Hand.-Reg.-Eintr. A Nr. 668 vom . 19. 9, 1927: Firma Albert Liebke in Stolp. Jnhaber: Kaufmann Albert Liebke in Stolp. Amtsgeriht Stolp. Straubing. Handelsregister. [54888] __ „Bayerische Motorrad-Zentrale, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Sih Straubing: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet, die Firma erloschen.

Straubing, 20. September 1927.

Amtsgericht Registergericht.

Uerdingen. (54889]

«Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 74 eingetragenen Firma Büttner-Werke Aktiengesellschaft in Uerdingen folgendes eingetragen:

8 27 der Satungen (Teilnahme an der Generalversammlung) ist geändert.

Uerdingen, den 21. Fuli 1927.

Das Amtsgericht.

Uerdingen. [54890]

Fn unsec Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 133 eingetragenen Firma F. G. Farbenindustrie Aktien- gefellsha|ft, Werke Chemische Fabriken

folgendes eingetragen: Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom

( Gesellschaftsvertrags, betreffend Aktienstückelung, geändert worden.

Uerdingen, den 12. September 1927. Das Amtsgericht.

Waltershausen, [54892] _JIn das Handelsregister B ist unter Nx, 47 bei der Firma Friedrichrodaer ‘Holzwerke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, in Friedrihroda heute getragen worden: Der Kaufmann Gustav Oschmann in Finsterbergen ist zum Liquidator bestellt. Durch Gesellschafter- bes<hluß vom 6. August 1927 ist die Ge- sellshaft aufgelöst.

Waltershausen, den 7. September 1927.

Thüringisches Amtsgericht.

Waltershausen. [54891] Fn das Handelsregister A Nr. 35 ist bei der Firma Gebr. Handwerk in Waltershausen heute eingetragen worden: Der bisherige Gesellschafter Fabrikbesizker Max Handwer in Waltershausen ist alleiniger Fnhaber dex Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Waltershausen, 8. September 1927. Thüringisches Amtsgericht. Werl, Bz. Arnsberg. [54893] Jun unser Handelsregister A ist unter lfd. Nr. 14 die Firma Salomon Kaß zu Werl gelöscht. Amts8geriht Werl den 17. September 1927.

Willenberg, Ostpr. [04894] Jn das Handelsregister Abt. A ist heute bei der Firma Rudolf Hübner in Willenberg unter Nr. 43 folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist er- oschen. Villenberg, Ostpr., den 19. September 927, Amtsgericht. Wismar, [54895] Jn das Handelsregister ist bei der Kommanditgesellschaft tn Firma G. Mars- mann, hier, eingetragen: Dem Fräulein Carla Marsmann in Wismar und dem Betriebsleiter Wilhelm Broich-aann, da- selbst, Papierfabrik, ist Prokura erteilt mit dexr Maßgabe, daß nuc beide ge- meinschaftlich die Firma zeihnen können. Amtsgericht Wismar, 20. September 1927.

Zerbat. [54896]

Unter Nr. 689 des Handelsregisters Abt. A ist die Firma Hampol-Gesellschaft Hampel und Co., Fabrikation hemisch- te<hnsher Produkte în Zerbst, ein- getragen. Die Firma wurde früher untex Nux. 2968 des Handelsregisters Abt. A in Halle a. S. geführt. Die Feita ist geändert in Hampol-Gesell- <aft, Kommanditgesellschaft, Die Ums- ivandlung in eine Kommanditgesellschaft ist erfolgt. Persönlich uan Ge-

sellschafter ist der Kausmann Felix Hampel in Halle a. S. Ein Komman- ditist ist vorhanden. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1927 begonnen. Dem Kaufmann Arthur Sandkuhl in Zerbst ist Prokura erteilt. Geschäftszweig: Fabrikation von Seifen und Seifen- pulver. Amtsgericht Zerbst,

den 19. September 1927.

Zobúien, Bz. Breslau, [54897] Im Handel8vegister A ist heute „unter Nx, 41 eingetragen worden daß „.|die Firma „Josef Sandmann“ in „Josef Sandmann, Maurermeister, Fn- S Josef Sandmann und Hubertus daß die Fnhaber dexr offenen Handels- de 4 persönli<h haftende Gesell- cat Bo und daß die Prokura des Julius Sandmann und Berthold Sand- mann erloschen ist. Die Gesellschaft hät

28. April 1927 ist der $ 5 Abs. 1 Sah 3 |

eins |

| |

i zweds

l

vorm. Weiler ter Meer in Uerdingen, |

| Unternehmens

am 1. Januar 1927 begonnen. Zuc Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Gesellschafter ermächtigt. Amtsgericht Zobten, den 16. September 1927.

4. Genossenschafts- E register. e

Jn unser Genossenschastsregi|tec ist heute unter Nr. 1700 die dur< Statut vom 15, Juli 1927 errichtete „Colum- bus‘“’ Landwirtschaftliche Hühner- und Eierfarm-Genossenschaft e. G. m. b. H. eingetragen worden. Siß: Berlin, Gegenstand des Unternehmens ic: Errichtung von Hühner- und Eier- zuhtfarmanlagen auf deutshen Gütern Förderung der Eierzuht im “nteresse der Hebung der deutschen Landwirtschaft sowie ferner die Vor- nahme aller zur Erreichung diefer Zwecke erforderlichen Handelsgeschäfte. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 16. September 1927.

Berlin.

Jn unser Genossenschaftsregister 1st heute eingetragen worden: 1. unter Nr. 1702 die dux< Statut vom 6. Seps tember 1927 errichtete Gärtnerei-Ge- nossenschaft Groß-Berlin e. G. m. b. H, Sig: Berlin. Gegenstand des ist: Genossenschaftlicher Betrieb von Erwerbsgärtnerei und An- siedlung von Erwerbsgärtnern 1m

[55007]

| Garten-, Gemüse-, Obst- und Weinbau.

2, untex Ne. 1703 Statut pom - 81, August 199) ELrilere Missions8-Film, e. G. m. b. H. Siß: Berlin. Gegenstand des Unters- nehmens ist: Herstellung, Erwerb und Auswertung von Filmen, Lichtbildern und Bildbandern jowie Erwerb und Vertrieh von film- und phototehnishen Rohmaterialien und Apparaten auf ge- meinshaftlihe Re<hnung zum Zee dex Belebung des Missionsinteresses. 3. hei Nr. 1080, Siedlungs- und Spargenosseuschaft Eichfkamp e. G. m. b, H.: Aufgelöst durch Au der Generalversammlung vom 28. März 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt, 88, den 19. September 1927.

5. Musterregister.

Offenbach, Main. [55309] Musterregistereinträge.

Nr. 5199. Firma Gustav Herrscher, Offenbach a. M., verklebter Umschlag, ent- haltend je eine Abbildung von einem Flammenfkaninfell, Ge|<.-Nr. 511, und eine:n Gazellenfell, Gesh.-Nr. 512, zum Bedru>ken auf S>af-, Ziegen- und Kalb- leder in allen Farben, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet 1. August 1927, mittags 12 Ubr.

Nr. 5200. Firma Baumann & Co.,

die dur<

| B. m. b. H., Offenbach a. M., versiegelter

Umschlag, enthaltend ein Modell und vier Darstellungen, betreffend Handtäschhen mit Pelzeinsäßen, Gesch.-Nrn. 2/615, 2/616, 2/617, 2/618, 2/620, plastische Cr- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 3. August 1927, vorm. 104 Uhr

Nr. $5201. Firma V. Naumann, Dffen- bah a. M., versiegeltes Väckchen, ent- hal/end ein Muster einer Pa>kung „Ebens- bürtig“, Feinseife allerersten Ranges in den Gerüchen Nose, Chypre, Lavendel, Flieder, Nelke und Ideal, Gesch.-Nr. 1927, mit einem dazugehörigen viere>igen Karton, plastisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Jabxre, angemeld:t 3. August 1927, vorm. 11,36 Vhr.

Nr. 5202. Firma Offenbacher Lellu!oid- & Harigummiwaren-Fabrik Neich, Bold- mann & Co., Offenbach a. M., versiegeltes Pä>{hen, enthaltend Modelle aus Zelluloid, und, zwar Nasselrahmen 8-kant und 6-kant, und Nasseln, Gesch.-Nrn. 12369/60/45/90/ 55/65/70, 12351/65 fort.,, 12370/60/45/ 50/55/65/70, 12371/55/45/50/60/65/70, 12372/55/45/50/60/65/70, vplastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 9, August 1927, vorm. 11,25 Uhr.

Nr. 5203. D F. Notbschild, G. m. b. H., Offenbach a. M., versiegelter Ums- \{lag, enthaltend Parfümetiketten Seifenetiketten, Gesch.-Nrn. 5750, 5763, 5798, 6842, 5843, 5844, 5846, 5847, 5848, 5849, 504, 5901, 5902, 5903, 5904, 5905, 5907, 5908, 5909, 5910, 5911, 5913, 5914, 5915, 5916, 95917, 5919, 5920, 5921, 5922, 9923, 5925, 5926, 5927, 5928, 5929, 5930, 0931, 6932, 933, 9934, 5930, 9936, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet 10. August 1927, nahm. 34 Uhr.

Nr. 5204. Dieselbe Firma, versiegelter Umschlag, enthaltend Seifengarnituren, Gesch.-Nrn. 5937, 5938, 5939, 5940, 5941, 5950, 5951, 5952, 9953, 9954, 5905, 5906, 5957, 5958, 5909, 5960, 3961, 5962, 5963, 5964, 5965, 5966, 5967, 5968, 5969, 5970, 5971, 5972, 6973, 974, 5975, 5976, 0977, 5978, 5979, b980, 5981, 5982, 5983, 5984, 5985, 5986, 5987, 5988, 5989, 5990,

und 5752, 5845, 5900, 5906, 5912; DIES, 5924,