1927 / 225 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54770] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung vom 30. Juli 1927 ist beschlossen worden, das Grundkapital der Gejellschaft um höchstens 365 600 NM bis zu einem Betrag von 322 400 RNM herabzusegen, und zwar dur Zusammenlegung der Vorzugsaktien im Verhältnis von 2:1 und durch Zu- sammenlegung der Stammaktien von 3: 1. Den Aktionären wird treigestellt, von den einzureihenden Vorzugsaktien die Hälfte, von den einzureihenden Stammaktien */g des Nennbetrags der Gesellschaft franko valuta zur Verfügung zu stellen und damit wegen des Nestes der Zusammenlegung zu entaehen.

Dieser Beichluß ist am 23. August 1927 ins Handelsregister eingetragen worden. Als Termin, bis zu dem die Aktionäre spätestens ihre Aktien zum Zweck der Zu- fammenlegung einzureichen haben, ist der 15. Dezember 1927 bestimmt.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden daher aufgefordert, ihre Aktien nebst Gewinnanteil- und Erneuerungs- scheinen spätestens bis 15. Dezember 1927 beim Vorstand einzureihen und dabei zu erklären, ob sie die Zusammens- Legung wünschen oder zu deren BVer- meidung den entsprehenden Teil des Nennbetrags ihrer Aktien franko valuta der Gejellschaft zur Verfügung stellen. Geben sie feine Erflärung ab, so erfolgt die Zusammenlegung.

Aftien, die bis zum Ablauf der fest- srlenten Frist nicht eingereiht werden, owie eingereichte Aktien, welche die zum Ersay durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreihen und der Gesellschaft nicht zur Verwertung zur Verfügung ge- stellt werden, werden für kraftlos erklärt.

Gleichzeitig fordern wir gemäß § 289 H.-G.-B. unter Hinweis auf die be- \hlossene Kapitalherab)etzung untere Gläu- biger auf, ihre Ansprüche an die Gesell- hatt anzumelden.

[55029] Deutsche Brennstoff Aktiengesell- schaft in Liquidation, Berlin W. 62, Kurfürstenstraße 118,

Die Aktionäre unserer (Gesellschaft werden hiermit zu einer am 27. Oktober 1927, nachmittags 4 Uhr, im Ge- \chästslofal der Gesellichaft, Berlin W. 62, Kurfürstenstraße 118, stattfindenden außer- ordentlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen.

Tagesordnung : . Vorlegung und Genehmigung der Jahresbilanz. BYorlegung und Genehmigung der Liquidationéschlußbilanz. . Entlastung des Aufsichtsrats und des Liquidators. ;

Zur Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre befugt, welche Aktien spätestens am dritten Werktage vor dem Tage der Generalversammlung bis 5 Uhr nach- mittags den Tag der Generalversamm- lung niht mitgerech{net an der Kasse der Gesellshaft, Berlin W. 62, Kur- fürstenstraße 118, bei einem deutschen Notar oder bei dem Bankhaus Baruch Strauß in Frankfurt a. M. binterlegt und ein Verzeichnis der hinterlegten Aktien, nach Nummern geordnet, dem Liquidator der Gejellschaft spätestens am Tage vor der Generalversammlung eingereiht haben.

Berlin, den 21. September 1927.

Der Liquidator: H. D. Stah.\.

©

E Meitteldeutsher Aeco Lioyd Aktiengesellschaft, Leipzig.

Die Aktionäre unserer Gesellschast werden hiermit zu dem am 21. Oktober 1927, 12 Uhr, in Leipzig, Markt 4, im Sizzungbsaal des Leipziger Meßamtes statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

55727) Thespis-Verlag Uktiengesellshaft, München.

Die Aktionäre der Ge!|ellschaft werde! hierdurch zu der am Dienstag, den 18. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, in den Amtsräumen des Notariats München V, Karlévlay 10, stattfindeaden ordentlihen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

Vorlegung des Ge\chäftsberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rednung für das Geschäftéjahr 1926, Be\chlußfassung hierüber sowie über die Verteilung des Reingewinns und die Entiastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

Aktionäre, welhe an der Generalver- fammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien (ohne Dividenden- und Erneuerungs- scheine) oder den Hinterlegungsschein eines deutshen Notars spätestens am drilten Werktage vor der Generalversammlung beim Bankgeschäit Alfred Lerchenthal in München, Promenadestraße 5, beim Bank- geihäft Gebrüder A. & L. Maier in München, Lenbachplaz 9, oder bei der Gesellschaftskasse (Neuhauserstraße 30) gegen Ausstellung einer Stimmkarte zu hinterlegen.

München, den 22. September 1927.

Der Aufsichtsrat. Felix Koenigsberger, Vorsißender.

[55739]

Thüringer Export-Bierbrauerci Aktiengesellschaft in Neustadt (Orla).

Wir kündigen hiermit gemäß § 25 Ab). 2 des Aufwertungsgeseßes die noch im Umlauf befindlichen Teilshuldver- \hreibungen unserer Anleihe von 1922 zur Rückzahlung zum

31. Dezember 1927, Es gelangt der geseylihe Aufwertungs-

[56110] ITI. Bekanntmachung der

Carl Kästner, Actien-Gesellschaft,

Leipzig.

Die ordentliche

durch Zusammenlegung der

Umwandlung von Vorzugsaktien durch

ist, geben wir

ift, werden Ut: L sammengelegt. Die

nunmehr spätestens bis zum 31. O tober 1927 in Leipzig bei der Deutschen Credit-Anstalt, bei der Commerz- Bank Aktiengesellschaft Leipzig,

Filiale

bei der Darmstädter u. National-

bank Kommanditgesellschaft auf Aktien Filiale Leipzig, bei der Sächsischen Leipzig, in Verlin bei dexr Commerz- und Privat-Bank AktiengesellsGaft, bei der Darmstädter u. National-

bank Kommanditgesellschaft auf

Aktien, bei der Direction Gesellchaf: während der üblihen Geschäftsstunden zu erfolgen. Gegen Einlieferung von

dex Disconto-

3 Stammaktien über je RM 100,—

wird eine neue Stammaktie über RM 100,—, gegen Einlieferung von

3 Stammaktien über je RM 20,—

wird eine neue Stammaktie über

| [55734]

Generalversammlung unserer Aktionäre vom 30. März 1927 hat die Herabseßung des Grundkapitals Stamm- aktien im Verhältnis 3: 1 sowie die Stammaktien in

Zugahlung be- schlossen. Nachdem die Eintragung dieser Beschlüsse in das Handelsregister erfolgt ( hiermit folgendes bekannt:

Diejenigen Stammaktien, auf die die in den früheren Bekanntmachungen er- wähnte Zuzahlung nicht geleistet worden Verhältnis 3:1 zu- Einreichung der Stammaktien zwecks Zusammenlegung hat einshließlich Dividendenschein Nr. f

Allgemeinen

und Privat-

Staatsbank

Mech. Baumwoll-Spinnerei und Weberei Augsburg.

Betrifft : Kündigung unserer Genußscheine.

Wir kündigen hiermit die im Januar 1923 von unserer Ge|ellschaft auégegebenen Genuß!cheine auf den 31. Dezember 1927 zur Einziehung mit RM 20 per Stück. (Der in Goldma1k umgerechnete Einzahlungswert beträgt nah den Meß- ziffffern des Aufwertungsge|eßes etwa 75 Pfennige per Stück.)

Die Genußscheine nehmen somit leßt- mals für das Geschäftsjahr 1927 am Ges schästsgewinn teil und treten ab 1. Januar 1928 außer Verzinsung.

Die Einlösung erfolgt gegen Abgabe der Genußscheine ein\{chl. Gewinnanteil- scheinen für 1928 usw. (Nr. 7 usw ) bereits ab 1. Oktober 1927 bei den Bank- häusern :

Friëdr. Schmid & Co., Augsburg,

Deutsche Bank Filiale Augsburg,

Augsburg, Dresdner Bank Filiale Augsburg, Augsburg.

Augsburg, den 23. September 1927.

Der Vorstand. Otto Lindenmeyer.

[47037] Löwenwerke A. G.

Seilbronn a. It.

IL. Aufforderung.

Wir fordern hierdurch unsere Afktios näre auf, bei der Handels- und Ges werbebank Heilbroun A. G. in Heilbronn bis spätestens 30. Nos- vember 1927 einzureichen:

1. Die noch im Umlauf befindlichen Papiermarkaktie]n zur Ums stellung auf Reichsmark im Ver- hältnis 4:8 auf Grund des Hauptversammlungsbeschlusses vom 18. November 1924, ihre Anteilscheine zum Umtausch

Lite. E

E Ba

e

Kraftwer? Thüring. Krauß u. Co. Lok. Krefelder Stahl...

W. Krefft 245 G. Kromsröder ..| 6 Kronprinz Metall.} 6 Gebr. Krüger u. Co.| 8

Küßltranfit Hambg.

Kunz. Treibriemen} 0

Küpper8busch u. S. Kyffhäuserkütte .….| 6

Dr. Laboschin Lahmeyer u. Co... Laurahütte... Ant. u. A. Lehmann

do. Landkraftw. do. Pian. Zimm..}1 Leonhard. Braunk. Leontishe Werke Leopoldgrube

Leykam-Josefstal X 0,6 iK.öW1St=10000K|Sch

Ltichteuberger Terr.| 0 Georg Lieberm. Nf.| 0

Lindes Eiësmaschin.| 12 Carl Lindström [10

Lingel Schuhfabr.X} 0 Lingner Werke .….} 7? Ludw. Loewe u. Co.,/10 C. Lorenz Luckau u. Steffen. Lüdenscheid Met. X Lüneburg. Wachs. Magdeb. A Ug. Gas do. Bergwerk... X do. do. St.-Pr. X do. Mühlen .….... C. D. Magirus3.... do. Vrz.-Akt. Lit, A Mal-Kah Kigarett. Mannesmannröhr. Mansfeld Bergbau Marie, kons.Bergw. Markt- u. Kühlh. . Martini uHünekex Masch. u. Kranbau Masch.Starke u. H X Maschin. Baum...| do. Breuer... do. Buckau, ..}1 do. Kappel. X Maximilianshütte. MechWeber Linden|15 do. do. neue X do. do. Sorau 12 do. do. Zittau ...| 8 MehltheuerTülf. X} 0 H. Meinecte 1 0 Meißner Of. u. Pz.110 Merkur, WoUlw. X12 Metallbank u. Me- tallurgische Ges..} 7

n G ABBDDAICAIAWDOAAHOCEPODE D D

Int p pt pt bt pt pt drt prt t prt

U 9 0 12 Leipz. Immobil. x| 9 6 0 f 6 6

ns jtt Pet fri pet fd snd sert ja send jun D S0 Be D D E A Pud dd n fert 2) I bret fri X I fd!

_ OCdRNADBDLSA

_— A OBDDD

us fs dus tus Zon (s Las Ls D A îus dd D I O Sus Ds I fes Lens de Das du Det Ît dus Pro I I uad fes Duc Lond I Dad Jet I dus

S

1626 65b

122'5b

112b 6 173 G 134b 192,5 G 66,6b B

756 G 181,5b

(3% 104,25 G 116eb 6

144,75b 1246 100eb G 140eb G 155eb G 297b G 80 G 1146 G 280b G 123,75 B 1086 G 94 G 100b G 114,6b 1298 53,75b 68b" 170,25b

©

1676 156 G 18,26b 72b 6 130b 6 161/75 B 115,6 207,25b 2686b G 257,5 G 216 6 112b 30,5 G 106% 6

180/25 6 138b

S

149,25b G 120,25b G

112,265b G

127%eb G6

162b 6 65 B 123 B 149,5b 6G 120b G 111,5 G 178 G 131b 1946 65%b

71 G 182,25b 82,56 G 104,25 G _,- B 109,25b 6 147b 1246 100b

141b 155eb G 297,6b G 80b G 111,5b G 212,5b 123,75b —— B 106,25b 93,5b G 100b G 1136 129;25 B 4b 69,5b 171%b 1276 G

127,256 6 162eb B +11 5eb B 209,75b 268et G 257 G 214b G 112b G /30,25b G 106,5eb G 148 6 180,26b

138b

Fried. Nichter u. Co. Riebe Montan J. D. Riede!

S. Riehm u. Söhne Gb.Ritter,Wäsche X Rockstroh-Werke. Roddergrube, Brk.. Ph. Rosenthal Porz. Rofizer Braunkohk. do. -KZucterraff.…. Roth-Büchner.…. X Rotophot .....…. N Ruberoidwke.Hamb Rücforth Nachf. Runge-Werke.…... Ruscheweyh...„+-- Rütgerswerke, ,. N

Sach{senweri do. Vorz. Lit. B Sächs. Cartonnagen do. Gußst. Döhlen. do. Kammg. j. Ver. Kammg.Sp.Harth. do. Thür.Ptl.-8Z. N do. Wagg. Werdau do. Webstuhl Ealine Salzungen Salzdetfurth Kaliw. Sangerh. Masch... Sarotti, Schokol. G. Sauerbrey, M. SaxoniaPrtl.-Cem. O. F. Schaefer Blech H. Scheidemandel. Schering, hem.F. N do. Genußsch. SchlejsBergb. Zink X do. do. St.-Pr. {9 KSloty, {712 BI. do. BVgw. Beuthen. do. Cellulose... do. Elektr. u. Gaz DO; 00, L 8; do.Lein.Kramsta X do. Mühlenwerke. do. Portl.-Zement Schle). Textilwerke do. do. Genußs\{ch.X Schloßf. Schulte X Hugo Schneider F W. A. Scholten... Schomburg u.Sö.X E SbaGai Metall Schönwald Porz... Hermann Schött.. Schriftg. Offenbach Schubert u. Salzer do. Genußscheine. Schuderi u. Co... X * f Zwisch.Gesch.J. Schuhfabri? Herz . Frigß Schulz iun, Schwandorf Ton. .

S

eo

Er OMOCOtNTNrAIROrIRRRmOORNDO

Head 90 has Fu „dad Hus, gus Jus Hes Heede Gerd Find deB Ged us Fus

. . L - Ds I D des Des des fers Des as Pons Dns U lens Jed Gerd (fd Dees

2 F

O 2 o BDDBWSOORRAs O o b pm ps et

3 is dd dee

o

oOoOSROTCTDOoOO0OI0N bt pot red se fert frei derd fert snd frei erd emed sere prd d sere Pert enb fort fet! . Zir, Sd S m Wi E

GS-17 Dee: 12208 01S Put dent bnd Det dres dat ferti red O Db M I I drt fet bunt fet fred F fert T

S

16/25 6 60,5 G 365/b

318b /203,26b

58,5b G 93eb B

o

o

Mies: nb 118/25b 6

115,25eL G 100b (85,25 B 284 G 1026 167,5 6

106 G 59,75 G

195%b

138b

169b 154 G

, 189/5b 928 59 G 206,5b 100/5b

_,— *

1186

116,25 G 160,75 B —— B 364,75b 317,5b [203b

58b G 94,76b

Ver. Thür. Met... X do. Ultramarintab. Viktoriawerke

Vogel Telegr.-Dr.. Vogt u. Wolf... Vogtländ. Maschin. do. Vorz.-Akt. do. Spizenweberei do. Tülfabrik Voigt u. Haeffnez. Volkst. Aelt. Porzf. Voltohm ,Seil-u.Kw Vorwärts, Biel. Sp. Vorwohler Portl...

COoOODIITIDOOORRIPLO

—-

Wagener u. Co. ..| Wanderer-Werke.. Warstein. u. Hrzgl.|

Schl.-Holst.Eis.X Wasserw. Gelsenk... Aug. Wegelin Ruß Wegelin u. Hübner Wenderoth pharm. Werjch.-Wetßenf.B. Ludw. Wessel Porz. Westd. Handelsges. Westeregeln Alkal. Westfalia-Dinnend. Westf.Draht Ha:nm Do: MUPIET 54 é 64 20 Wicking Porti.-Zm Wickrath Leder Wiesloch Tonw. H. u. F. Wihard Wilke Dpfk, u. Gas Wilmers3d. -Rhg.. H. Wißner Metall Witten. Gußstahlw. Wittkop Tiefbau

107,25b

39 6

65 G 1796 86b 89,5 G 71,5 B 155.25b

1076 6 145 G 105 G 138,5b G

52b G 136eh G

_

o

[4

46,5b G 40B 136,5b 143,5 G

169b 166b G 314%b G 99 G 50,25b G

Wrede Mälzerei X10 E.Wunderlicch u.C0./10

0D D Q D M #0 S M S M A R Pa O 2 e dus dus I bs id D De Ds Las dus I Ps Les Ls Ls (d I bund I bunt i

08 brd dd dd dus dd ded Fed ders dus brd fers dad Pk erd dus bend burt nd drud Drs pued dend dend dend ders _

Zeiger Maschinen .|10 Helofi-Waldho Ni8

ellstvfff-Waldhof .|10 o. Vorz.-U. Lit. B| 6 Zukerfbr.Rastenbg.| 0

prt und fund snd per D L D D e s 2

Auf Sachwerte, Goldm. od, Reichsm, ausgest. Pfandbr. u. Schuldverschr.

a) Deutsche. Mit Zinsberechnung.

Altenburg (Thür.) Gold-A.,kdb.ab31| 8 | 1.4.10 197,73 Bk.f, Goldtr. Weim. GoldSchuldv. R. 2, j.Thür.L.H.B,rz29 do. do. R. 1, r. ab 28 Bayer. Landw.-Bk.

97,7B

199,25 G (90,26 6 82G 26

Gera Stadikrs, Anl. v.26,tdb.ab31.5.32 GothaGrundkr.GPf A. 3, 38, 3d, uk.30 do. do. Goldm.Pf. Abt. 4, uk. b. 30 do. do.Gld.Hyp.Pf. Abt.5, 5a, uk, b. 31 do. do. do.A.6,uk,32 do. do. Goldm.Pf. Abt. 2, uk. b. 29 do. do. do, A.1, uk.29 do.do. G.-K.24,uk.91 HambHyp-B.Gold- Pfdbr.E.A,uk.b.28 do. do. Em. B auslospfl. ab 1.4.30 do. do. Em.D,uf.31 do. do. Em.E,uk.31 do. do. Em. M (Mobilij.-Pfdbr.) do. do. Em.L(Liq.- Pfdb.)o.Ant.-Sch. Anteilsch. z. 4X4 Lig. GPf.EmPL d.Hau=-

burger Hyp.-Bank}f.

Hannov. Bodkrd.Bt. Gld.H.Pf.R.7,uk30 do. N. 1—6, uk. 32 do. N. 8, uk. 32 do. M. 9, uk. 32 do. R.10 u.11,uk.32 Hannov. Landeskr.-

Anft. Gld.,tg.ab28 do. do. N do. do. tg. ab 31 do.Prv.GM-A.R1B Hess. Ldbk. Gold Hp. Pfbr.R.1,2, uk.b.31 do.do.do.N.3,uk.b.31 Kiel Stadt RM-A.

v. 26, Uuk. b, 1.7.31 Koblenz Stadt RM=-

Anl. v. 26, uk. 31 Köln Stadt RM-A.

v. 1926,r3.1.10.29 Königsb. i.Pr.Stadt

RM-A.,, rÿ. 1.1.28 Fried. Krupp Gold 24R.Au.B,rz.ab29 do.do. R.Ou.D,r3.29 Kur- u. Neumärk.

Nittsch. Feingold do. do. do. S.1 Landich. Ctr.Gd.-Pf do. do. Reihe À do. do. Reihe B Landwsch. Kreditv. Sachs. Pfb. R.2, 30 do. Goldkredbr.N.2 Landwsch. Pfdbrbk.

Gd.Hp.Pf. R. (fr. Roggrentbk.)uk,32 do. do. R. 1, uk, 32

sau A E 5 D S P S I A HDAL E 2 AOAÉ- Bt 2AE Preuß.Bodtr. Gold-}

14:18}

) [versch. |108b B

1.4.10 |/100b G 1.4.10 [100,5 G 1.1.7 |88b G 1.2.8 56G 1.1.7 [936 L111 | ——

D ,

1.10. [95 G

1.4,10 G 1.1.7 196,5 G LET 56

1.4,10 G 78,6b G

53%eb G

1006 196,5b 6

5

101 B

5G 99,25 G

99,5 G 98,75 G

92eb 6

90,6b

[88,25 6 87,25 B

98,75b 93 G /98,25b 2B 92 B

96,5 G 93 G

103,6 6 6

100,25 G

95,76b G

K 99,25 G

103,5 G

100 G 97b G

101B

G 99,25 G

100b 198,75 G

92,1 G

5,T5b

9066

wo 86

98,75 G

93b 98,26b 92B 92B 99,4b 99/25 6

/96,5b G 93 G

G

100,25 6

Pf. Em. 3, rz. ab 30| do. do. E.5,rz.ab 28 do. do. E.9,uf.b.31 do. do.E.10,rz.ab32 do. do. E.12,uk.b.31 do. do.E.2, rz. ab 29 do. do.G.K.E.4,rz30 do. do. do.E.8,uk.32 do.do.do.E14,uk.b 32 do. do.do.E.13,uk31 Preuß. Ctr.-=Voden Gold.Pf.,unk.b.30 do. do. rz. ab 30 do. do. 26,kdb.ab31 do. do. 27, fdb.ab32 do. do. unk. b. 28 do. do. 26 Lia: 1 (Mobilif.-Pfdbr.) do. do. 26 Ausg. 2 (Liq. Pf.)o.Ant.Sch. Anteilsch. 3. 4X3 Lig.

Preuß. Ctr. =Boden Gold-Kom.,uk.b.30 do. do. uk. b. 30 do. do. 26, uk. b.31 do. do. 27, uk. b.32 do. do. uk. b. 28 Preuß. Hp.-B. Gold Hp.Pf.24S.1,uk.30 do. do.25S.2, uk.30 , do.S. 3, uk.b.30

. do.S.4, uk. b.30

, do.26S.5 uk.31

. do.26S.6 uk.31

. do. 26 S.7uf.31

. do. 26 S.8 uk.31 00, 27, S. 10 (Liq.Pf.)o.Ant.Sch. Anteilsch. 3. 44% Liq. GPf. d. Pr.Hy.-Bk. do.RMdo.26S1uk31 do. do. 26S.2,uk.31 do.do.G.K.24,S.1,30 do. do. do.25S.2,31 do. do. do.26S.3,32 do. do. do.27S.4,32 do. do. do.27S.5,32 Preuß. Ld. Pfdbr.A. Gldm.Pf.N.2uk,30 do. do. R.4, uk.b.30 do. do. R.5, uk.b.32 do. do. N.7, kdb.32 do. do. R.3, uk.b.30 do. do. Komm. R.6, unk. bis 1932

do. do. R.3, kdb.32 Preuß.Pfandbr.Gld Hyp.Pf. E.36, rz.29 do. do.E.37, uk.b.29 . do. E.39,uf.b.31

. do, E.40,uk.b.31

. do. E.38,1?.9.30

, do. E.41,uf.b.31

2 —WARNADODr

Bn

GPBf.d.Pr.C.Bodkr.}f,

—- 2D ck5 *

r 2 bo 2 e e D

bd bs D brt A bat dd þub 0c

0% 4 An pad pt prt purs jt pet prt pat L H R S S

betrag von 15 9% des ursprünglichen Gold- wertes der Toll swildverschreibungen mit NM 3,78 für PM 1000 Nennwert zuzüglich « —,32 Zinsea bis 31. Dezember 1927 und Zinze8zinsen nach Abzug der Kapitalertragssteuer It 4,10 zur Auszahlung. Vorstehende Beträge werden gegen Nülk- gabe der Teilschuldvershreibungen nebst Zins- und Erneuerungs|cheinen

Saalfeld a. S., den 2. September 1927. ( Tagesordnung :

Wiedemannsche Druckerei A.-G. 1. Vorlage und Genehmigung der Bilanz,

Der Vorstand. der Gewinn- und Verlustrechnung

Belohlawek. ppa. Günzel. sowie des Geschättsberichts für das a E Geschäftsjahr 1926.

[D792] G Fischer Aktiengesellschaft für Blez-| ? Entlastung des Vorslands und des

verarbeitung, Düsseldorf-Oberkafsel. i S i Einladung unserer Aktionäre zur außer- e o e e Dae

ordentlichen Generalversammlung Z I i 7 : ; unserer Gesellschaft auf die Sächsische am 18. Oktober 1927, nachmittags Quttverkebhrs Aktiengesellschaft in

5 Uhr, auf der Amtsstube des Notars 2 9 Justizrat P, Düsseldorf, Bismarefstr. 14. Aen ae S 1. Bes MOAEBEA S, f d leßteren an unsere Aktionäre über- . Beschlußfassung über höhung des tragen wird, und zwar unter Aus- Grundkapitals von iri s E um {luß der Liquidation unserer Gesell q 9 s 3; Ù D - M Anbgabe von neuen Aktien zum | aft, sowie Betclußfassung über die dieummerle unter Undsluß des gelebe | lone afer die Uebertraging bes lichen Bezugsrechts der Aktionäre, Vermögens unserer Gesell|chaft an Festseßung der näheren Bedingungen die Sächsishe Luttverkehrs ‘Aktien- der Ausgabe und Grmächtigung der cFellschaît Dreöôden, in Gemäßheit Nerwaltung, die neuen Aktien zu g e T fa

99,7566 [99,75 G Leipz. Hyp.-Bk. Gld- Pf. Em. 3, rz.ab30 100,16 1006 . do. E.42,uf.b.32

do. Em.s,tilgb.ab28 E eue 100,6 G . do. Em.35,rz.29

141b G 185 G S0 129b

1402 185 G

GHPf.R20,21uk.30 Bayer. Vereinsbank Gold S.1-5, 11-25, 36-79,84,86,7z29,30 . 199,5 G 99,5 G do. S. 80-883, rz. 32 4.10 [1036 103 G 133,5b 6 [1345 G do. S. 1—2, r3. 82 4.10 976 97G 18056 |180b do. Ser. 1 4.10 |91b 91 G 68 G 58 G do. Ser. 2, rz. 82 .4.10 1926 92 6 107,75B (108b do.Komm.S.1,x5.32 4.10 (91 Q 916 166 G i64 G BelgardKreis Gold- [295þ G 295,6b Anl. 24 kl., rz.ab 24 1. (906 90 G 157 G 1576 do. do. 24gr.,rd. 24] 6 90 G 90 6 S ene *— BVerl.Gold-Anl.v.26 71,25b G [726 1.Aus8g., tgb.ab31 90,75b G 190,5 G 150,25G [150,25 G do. do. v.24,2.1.25 88,25b 88,5b 66,6 G 66,25eb G | Berl. Hyp.-B.G.-Pf. 25,2566 256 Ser. 2, unk. b. 30 111,6b 110,9b G 1045b@ [105,6 G 106,75G 1106,75 G

—_,— do. do. Ser.3,uk.31 116 B 116B do. do. Ser.4,uk.30 10366 |[103,6G do. do.S.5u.6,uk.30 100,256 G |100,25b G 35b B 39b B do. do, Ser.7,uk.32 .1.7 (96,5 G 96,5b G 51256 |52b do. do. S.10, ufï.32 4, 36 94 G 27b B 27b do: do. S. 9, uk, 32 142b G 142,5b G (Mobilis.-Pfdbr.) t - 36 83 G 123ebG |123,T6b do. do. S. 8 (Liq.- 87 B Pfb.) o. Ant,-S@{. T1I1bG [77,266 1406b G Anteilsch.z.4%% Liq.- GPf. d.Bln.Hyp.B. 223bG [22,5eb G do. Kom.S.1,uf.31 98,6bG /98,6b G do. do. Ser.2, uk.32 96,6 G 96,5 G 93 G 94 G

H.Meyer u. Co., Lik.10 Meyer Kauffmann] 4 CarlMez u.SöhneX| 0

in Aktien auf Grund der Durs führung8verordnung gur Golds bilanzverordnung, : Miag,Mühlb.u.Jnd|10 ihre Reichs8markaktien (Mäntel Mimosa AÁ.-G... X|14 und Dividendenscheinbogen) zur Vie Ke e Zusammenlegung im Verhältse M®itorenfabr. Deuh s A 1 Wle iBlusse des Me An Nene auptversammlungsbeshlusses vom O MELAWET) ¿e f L E Ie s Brann Müller Speise, F 0 aktienkapital von RM 750 000,— Münch. Licht u.Ar. X} 0 auf RM 250 000,— herabgeseßt Mundlos 0 worden ist. Für drei eingereichte Aktien von je RM 20,— Nennwert ist wird eine neue Aktie von Reichs mark 20,— Nennwert ausgehändigt. Die Einreichungsstelle ist bereit, Spißen zum Tageskurs auszugleichen. Die PM- und RM-Uktien fowie die Anteilscheine, welche bis zum 30, Nos- vember 1927 nicht oder in einer niht durch drei teilbaren Stückzahl eingereiht sind, werden gemäß 8 290 H.-G.-B, für kraftlos erklärt, Die an

170,75b G |176,26b G Se Zem... )

87,75b G b welmer Eisen... 82,5 G 82,5b G. Seebeck... N 133,6b 135b

Segall, Strumpsw. 255,25b G [257,75b Seidel u Naum. X 139b 140b Fr. Seiffert u. Co. 144,5b 144,75b Dr. Selle u. Co... 69,756 G Siegen-Soi. Guß X 152b 152b Siegersdorf, Werk. 146b G 147b G Siemens Glaßsind. 1146 1146 Siemens u. Halske “— *1,6 B Geb.Simon Ver. T. 72 6 71,5 G

Stmontus Bellul. X Naphta Prd.Nob, X —— © ——°

Sinner A-G...

„Somag“ Sächs. Of.

L iy Sonderm.u.Stier&

Nat. Automobil. N| 6 | 6 116b 1156 do. do. Lit. B

Natronzellst. u.V. 0/10 10 152b 153h Spinn. Renn u, Co.

Nauth.\äuref.Prd,iLso D|.4 p. St.|*—,— t—,— Sprengst.Carbon. V

Neckarsulm Fahrz.,j. Stader Lederfabrik

N.S.U.VerFahrz X 8 Stadtberg. Hütte . Neckarwerke ......| 9 | 9

Neue Amperkraftw. Neue eaten N Mh iLjo

RM %2%,— gzurückgegeben. Von den anläßlich dex Goldmarkumstellung zur Ausgabe gelangten E über RM 10— berechtigen zufolge der Zu- sammenlegung der Stammaktien nur je 6 Anteilscheine zum Umtausch in eine Stammaktie über RM 20,—. Ueber die zur Zusammenlegung eingereichten Aktien und Anteilscheine werden zu- nächst Quittungen erteilt, gegen deren

S t E e in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen | nommen werden können. j in Caro bet 1e Aaeineinen Deutschen E R Ler , Aktien lt e 410 vovisionsfrei ern sie im Schalter- Credit-Anstalt Filiale Gera R gnt ad e E O ausgezahlt. : Den Gegenwert folcher Teilshuldver- Ingen, E P bis zum 1. Dezember 1927 zur Einlösung vor- | den vorgenannten Stellen entnommen gelegt werden, wird die Ge)ellshaft bei E j der für sie zuständigen Hinterlegungsfstelle | Die

° 2 D:2:S:t 0 J irt od pes fes I fu I

s do. Em. 6, rz. ab 32 Tb G 96h G . do. E.45,uk.b.32 90h B 90,5b

do. Em. 9, rz. ab 38 36 93b G do. do, Em. 44

do. Em.2,tilgb.ab29 81,5 G 181,5 6 (Mobilis.-Pfdbr.)

do. Em.7 (Liq.-Pf.) do. do. Em.43 (Liq.

ohne Ant.-Sh... [78h G 71,16 G Pfbr.)o.Ant.-Sh.

Anteilsch. 3. 48h Lig. Anteilsch. z. 44% Lig.

G.Pf.d LeipzHp.-Bif. „66,8b G 676 GPf.43d Pr.Pfdbrb.

dv. GldeK. E.4,r3.80 R —_—— Preuß.Pfandbr.Gld

do. do. Em.8, x3.33 92 6 {92h G Kom.E.17, rz.ab 32 Leipz. Mess. Reih8-

nao 99 6 46 9846

—— do. do. Reihe 7,31

99eb G do.do.R.311.6,291.31

83eb B do. do. Reihe9, 32

do. do. Reihe 10, 32

mark-AN]., r. 81 do. Reihe 8,32

T O [i

S S Q

D S S d M bert fet dent Dent pt det Pert fernt 2M F fes fri fend 2nI!

T S

96,5b G 936

105b 103,75b 104/56 100b 101b 100b 98b 97b 93b

Tb

do. do.do.18,uf.b32 do. do.do. 19,uk.b32 Preuß. Ztr.-Stadt-

\chaft G.Pf.N.4,30 do. do. Reihe 5,30

449,5b G e 6

2 3 ©

bus dend ded ded dus drs Dr ded ded dd dret dret brd brr dre! S E D de: ©1919 Di Me M M W 50 3 bet jt part bet F I fred E bene dent had dur ues fernt p pt pas S Eee-Þ dus s faad

Magdeb.Stadt Gold

1926, uf. bis 1931 Mannheim Stadt Gold-Anl. rz. 1930 do. do. unk. b. 31 do. do. 27 unk. 32 Mark Kom.Elekt.W. Hagen S.1,uk.b.30 3, . 104 6 do. do. do. S.2, uk. b.30 ‘3, ; 1046 do. do. Neihe11, 30] 1 Meckl.Hyp.uWechs.- do. do. R.2 1.12, 32 Bk. Gd.Pf.E.2,uk30 d N S IETE do. do. N,1 1.13, 32 do. do. E.4, uk, b.32 4.10 ¡100,25b G |100,5b G Prov. Sächj. Lnd\ch. do. do. E.5, unk. 32 1.7 [96G 96 G Gold-Pfandbr... do. do. S.1, uk. b.28 s —,—

do. do. Em.7 (Liq.- Pf.) o. Ant.-Sch. 77,5b6G |[78bG

QLLZ DE burt jus 3 I I I I I I I I I

w Er

o:

113,76b [113,5b

140/266 |136b

1076 106,25 G *

Bei Einreichung im l wird die übliche Gebühr berechnet.

Einreichungsformulare können bei

verkehr erfolgt. Korrespondenzwege

M ODOcTOCIILINCDBERAIEOIOANAIIAIADO

gus dus fend dund jut jeud dend sund ded sud . E EchS

9. -:-@

pt pi pes je dd 2 dus sus

Saal: Chem. Fabr. NeuWestendA, D|4 p.

0. Genuß T —,— Steatit-Magnesia . #3376 Niederl. Kohlenw. [10 [10 Niedersch{1. Elektr. .|10

j*340b Steiner u. Sohn X 162b G 169 G Steinfurt Waggon Nordd. Eiswerke... 12 #12 do, Kabelwerke. N| 0 |8

itr gew f gde Steingut Coldiß [10 162,5b do, Steingut... 110

Dot

[ry oche

do. do. uf b. 30 do. do. Au3g. 1-—2 do. do. Ausg.1 1.2

«

A A 3 I

162/5b G Stettiner Chamotte] 0 137,25 G do. do. Genuß|4p. 1865 G do. Elekiriz.-Werk\1C

Ls ded ded ded Jud Jud Jeed fund Pert Jd derd fond Jud Jes E L

@ es nt pad fut jens

Einreichungsstellen snd be- aber nit

O

obigem Kurse zu begeben,

. Aenderung der Saßungen, soweit sie dur die Beschlüsse unter Punkt 1 eintreten; Enmächtigung des Aufsichts- rats zu Sahzungéänderungen, die nur die Fassung betreffen und durch vor- stehende Beschlüsse notwendig werden.

3. Zuwahlen zum Aul|sichtsrat.

4, Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher gemäß § 29 der Sahzungen seine Aktien oder den Hinterlegungs)chein eines deut|den Notars über die Aktien |pätestens am. 3. Werktage vor der Generalver)amm- lung bei der Kasse unserer Gesell)chaft hinterlegt.

Diisseldorf-Oberkassel, den 22. Sep- tember 1927.

Der Vorstand. Fischer. Der Aufsichtsrat. Kossack, Vorsitzender.

[55081] Erfurter Mech. Schuhfabri? A.,-G,., Erfurt-Nord.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden zu der am 15. Oktober 1927, vormittags 12 Uhr, imSitzungs- zimmer der Treuhänder-Aktienge]ell)chaft, Berlin W. 8, Französische Straße 8, \tatt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen und für den Fall der Teilnahme an derselben ersucht, ihre Aktien oder deren Depotscheine spätestens am 11. Oktober 1927 bei der Direktion der Gesellshaft zu Erfurt-Nord, bei der Darmstädter und Nationalbank, Kom- manditge}ellshaft auf Aftien, Berlin, oder deren Niederlassungen, bei der Dreêdner Bank, Berlin, oder deren Filialen, bei der Bank des Berliner Kassen-Vereins nes bei einem deutschen Notar zu hinter- egen.

Die Hinterlegung von Neichsbankdepot- {einen gewährt wegen der veränderten Verwahrungsbedingungen der Neichsbank fein Necht mehr zur Teilnahme an der Generalversammlung bzw. zur Stimm- rechi8augübung.

: Tagesordnung :

1. Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und VBerlustreWnung für das abge- laufene Geschäftsjahr 1926/27 nebst Bericht des Vorstands und Aufsichts- rats.

Beschlußfassung über Genehmigung diejer Vorlagen (zu 1).

(Entlastung von Vorstand und Auf- sichtärat.

Beschlußfassung über Aenderung des 8& 22 Abt. 2 der Satzungen (Strei- chung der Worte: . ... . „oder die dacüber lautenden Hinterlegungs\cheine der Reichsbank“).

5. Verschiedenes.

Erfurt-Norsd, den 21. September 1927.

Erfurter Mech. Schuhfabrik A.-:G,

des Fusionsvertrags, Durchführung des Fusionsvertrags erforderlihen Maßnahmen, weiter über den Ausschluß der Liquidation unserer Ge!ellschaft.

. Beschlußfassung über Ermächtigung des Borstands zur Anmeldung der zu Punkt 3 der Tagesordnung ge- faßten Beschlüsse zum Handelsregister.

Hinterlegung der Aktien oder Interims-

scheine ist außer bei den im Gesellschafts- vertiag angegebenen Stellen bet der Säch- sischen Staatsbank în Dresden statthaft.

Leipzig, den 23. September 1927.

Der Vorstand der Mitteldeutschen

Aero Lloyd Aktiengesellschaft.

Wagener. Wurll.

In den Personen der Mitglieder unseres Aufsichtsrats ist folgende Aenderung eingetreten:

Jn der Generalversammlung vom 16.Juli 1927 find aus dem Aufsichtsrat ausge- schieden :

Herr Pfarrer Heinrih Stallmann und

Herr Pfarrer Dr. Heinrich Koch.

Neu in den Aufsichtsrat gewählt sind: Herr Pastor Karl Eikmeier in Neu-

fölln, Tellstraße 6,

Herr Heinrih Gleihmann in Berlin, Schönhauser Allee 168 a, Herr Ferdinand Schulz in Berlin,

‘Lorßtzingsiraße 33.

Vilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. M A Und S 100 000|— O A 133/19

100 133 19

Passiva. Aktienkapital «6 30 000 OUPDIDET E S n 70 000 Gewinn . «4 138,66 Verlust 4 5,47 133

100 133

Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1926.

Soll. M S

Verwaltung u. Instandsezung | 5 197/98

Steuern und Abgaben 3 364/72 (Gewinnvortrag . . 138,66

Vel c p DAT 133/19

8 695/89

: Haben. Gewinnvortrag des Vorjahres 138/66 Einnahme aus dem Grundstück | 8 557/23

8 69989

Berlin, den 18, Juni 1927. Aktiengesellshaft für Grundbesitz am Wedding.

Der Vorstand. Ferdinand Sulz.

Der Vorstand.

Heinrich Martin.

des Amtsgerichts Neustadt (Orla) unter Berzicht auf Nücknahme hinterlegen, soweit sich ein thr bekannter Gläubiger in An- nal meverzug befindet oder die Gläubiger ihr nicht bekannt sind. j Neustadt (Orla), den 22. Sept. 1927. Thüringer Export-Bierbrauerci Aktien: Gesellschaft. Paul Boettcher.

In der Generalversammlung vom 30. Juni 1927 ist bes{chlossen worden, das Grundkapital unserer Gesellschaft um nom. NM 70000 herabzuseßen. Die Aus- führung der Herabsezung erfolgt gemäß Beschlusses diejer Generalver|ammlung dadurch, daß auf eingereihte je nominal NM 1200 d Aktien zu je NM 100 mit dem Vermerk „Gültig geblieben gemäß Beschlusses der Generalversammlung vom 30. Junt 1927“ zurückgegeben werden, während die übrigen Aktien vernichtet werden.

Soweit von Aktionären eingereichte Aktien die zum Ersatze durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen, der Ge- tellshaft aber zur Verwertung für Nech- nung der Beteiligten zur Verfügung ge- stellt werden, werden 95 Aktien zu je NM 100 durch einen Stempelautdruck für gültig geblieben erklärt und die Aktien im Werte von zusammen NM 700 vernichtet. Die für gültig erklärten Aktien werden zum Börsenpreis und in Ermangelung eines folhen dur öffentlihe Versteigerung verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Aktien, die bis zum Ablauf der fest- gesetzten Frist nicht eingereicht werden, \o- wie eingereichte Aktien, welhe die zum Ersatz durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreihen ‘und der Gesellschaft nicht zur Verwertung zur Vertügung ge- stellt werden, werden für kraftlos erklärt. An Stelle von nominal NM 1200 für kraftlos erklärte Aktien werden 9 neue Aktien zu je NM 100 ausgegeben. Diese neuen Aktien sind tür Rechnung der Be- teiligten durch die Getellshatt zum Börsen- preise und in Ermangelung eines solchen durch öffentliche Versteigerung zu verkaufen. Der Erlss ist den Beteiligten nah Ler- hältnis ihres Aktienbesiges zur Verfügung zu stellen.

Wir fordern daher unsere Aktionäre auf, thre Aktien nebst Gewinnanteil- und {Frneuerungéscheinen bis zum 1, Oktober 1927 bei

dem Bankgeschäft Hans Sachs, Leipzig

C. 1, Grimmaische Straße 21 I, oder der Industrie- und Privatbank ¡Aktien-

gefellshaft, Berlin NW. 7, Mittel- straße 2/4,

einzureichen.

Leipzig, den 26. September 1927,

Varieté Drei Linden Aktiengesellschaft,

Jerikogli. Sokolowski.

rechtigt, verpflichtet, die Legitimation der Einreicher der aus- gegebenen Quittungen zu prüfen.

Nach Ablauf der Frist werden die nicht zur Zusantmenlegung eingereichten Stammaktien sowie die eingereichten Stammaktien, welche die zum Ersa e durch neue Stammaktien h delide

Zahl nicht erreichen und der Gesellschaft

nicht zux Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, für kraftlos erflärt werden. Leivzig, den 13. Mai 1927. Carí Kästner, Actien-Gesellschaft A. Rarichs. A U €.

[55359].

Bilanz am 31. Dezember 1926.

Vermögen. Betriebsbestände « » Schuldner « « « « Kasse und Vostscheck O L s 0-0 Grundstücke « . Gebäude « « » . Maschinen « . Werkzeuge « - è Gleisanschluß . « « «

e

24 991/75 24 933/43 887|74 283 21 300/- 17 800 36 130 T5

5 000 14 000 550 12 000 8 136

166 087

Bruchtransportanlag Kontormobilien Jndustriebelastung « - » Gewinn- und Verlustkonto

Gm 0 S Md S S- ¿G S- S

Berbvindlichteiten, GIabIgeL 6 s o 00 ole Akzepte « + Hypothek . « Jnterimskonto . Dividendenkonto Reservefonds . « « Spezialreservefonds Aktienkapital . . Delkrederekonto . « Jndustriebelastung

25 246 30 561 14 924 2 500 15 448 112

10 000 5 000 50 000 295

12 000

166 087

Gewinv- und Verlustrehnung am 31. Dezember 1926.

Soll. 2 Abschreibungen « « - - « 6 243/97 DelleDere ae E064 295/05 Betriebsverlust « « - e * « 110 588/95

17 127197

o , s 0 .

Haben. Vortrag aus 1925 « « « « « Ee e E s p 0A Unverbr. Jnterimskonto 1925 B e d R

3719/10

885/67 4 386/95 8 136/25

17 127/97 Für das Fahr 1926 gelangt eine Divi-

dende nicht zur Verteilung. Mittweida, den 1, September 1927.

Mittweidaer Granitwerke A.-G.

Stelle der für kraftlos erklärten Aktien und Anteilscheine auszugebenden neuen Aktien werden für Rechnung der Bes teiligten durch die Gesellshaf: zum Börfenpreis verkauft und der Erlös zur Verfügung der Beteiligten gehalten. Heilbronn, 17. Auguft 1927, Der Vorftaud.

[48319] Brofchierweberei Aktien- gefellschaft, Elsterberg.

TIL. (leßte) Bekanntmachung.

Die Generalbersammlung unserer Ge- sellschaft vom 27. Mai 1927 hat u. a beschlossen, das Stammaktienkapital von NM 1 140 000,— auf NM 570 000, herabzuseßen in der Weise, daß je zwei Aktien zu einer zusammengelegt werden.

Zur Durchführung dieses Beschlusses fordern wir hierdurch unsere Aktionäre auf, ihre Aktien, und zwar Mäntel und Bogen, bis spätestens 30. No- vember 192% bei der Vogtländischen Bank Ubieilung der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt, Plauen, mit einem Nummernverzeichnis einzue- reichen. Ueber die Aktien wird unit eine Quittung erteilt, nah Ablauf der oben angegebenen Frist wird alsdann gegen Rückgabe der Quittung für je zwei eins Er Aktien eine zurücgegeben mit dem Stempelaufdruck: , B geblieben laut S luß vom 27 Mai

927".

Soweit die Ginreihung der Aktien per- fönlih an den Schaltern der genannten Bank geschieht, erfolgt die Zusammen- legung provisionsfrei, andernfalls wird die übliche Provision in Anrechnung gebracht,

Falls Aktien in einer niht dur zwei teilbaren Zahl eingereiht werden, ist die obengenannte Bank bereit, den Zu- oder Verkauf einer Aktie nah Möglichkeit zu vermitteln.

Diejenigen Aktien, welche bis zum 30. November 1927 einschließlich nicht eins- gereicht worden find, sowie die eingereichten Mftien, been Anzahl zur Durchführung der Zusammenlegung in der beschlossenen Form nicht ausreiht und die uns nichk zur Verwertung für Rechnung der Be- teiligien zur Verfügung gestellt worden sind, werden gemäß § 290 H.-G.-B. für ïraftlos erklärt,

An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden nah Maßgabe des Zu- E E RIS von 2: 1 neue [ktien ausgegeben. Diese neuen Aktien werden gemäß & 290 H.-G.-B. veräußert und der Erlös den Beteiligten nah Maß- As Aktienbesißes zur Verfügung gestellt.

Gleichzeitig werden unsere Gläubiger gemäß & 289 H.-G.-B. aufgefordert ihre Ansprüche anzumelden. lfterberg, den 25. August 1927.

Broschierweberei Aktiengesellschaft.

do. Trikot Sprick.| 0

do. Wollkämmer. X} 6 10 |1. Nordpark Terrain. o D|.4 p. St.

Nordsee Dampffisch. Nordwestd. Kraftwk. Carl Nottrott Nürnb. Herk.-W...

Dberbayer. Ueberl. Pberschl.Eis.„Bdf. V do. Kok3werke, jeßt

Koküw.U Cheur do. do. Genußs@. Ddenw. Hartftein .j10 Peking, Stahl. Desterr.Eisenb.Verk|

6 per Stck.}3 S|3 S

do. Siem.-Schuckiw k p.Stck. zu15Sch, E. F. Ohles3 Erben] 0 Drenstein u. Koppel} v Ostpreuß. Dampfsw.| 0 DIRDELIE . 0060 tis Dttensen.Eisenw.V} 6 Panzer Akt.-Gej.F'| v Passage Bau... .|} © Peipers u. Cie....| 0 Peters Union „…….| 6

Pfersee Spinnex.N|1€%/12 0

PflligerBriefum[ch1| 6 Phönix Bergbau j 0 do. Braunkohlen .| 6 «Pinnau“ Königsb.j 0 Julius Pintsch . F

Pittler, Leipz.Wrkz.[10

Plauener Gardinen| 6 do. Spiyen .…../ 0 do. Tüll u.Gard...| 0 Herm.Pöge Elekt. X} 6

do. neue

do. BVorz.-Akt./12 V Pola (e «ib oes Polyphonwerke Pomm. Eisengieß.. Pongs Spinnerei .

Porzf.KlostVeil8d X A. Prang... X} Preßluftwerkzeug . * f, 4 Jahr Preßspan, Unters. .| 4

8 6 0 Poppe u. Wirth „.| 6 5 0 0

A B «eee Ni12

. O, Preuß ….../ 6

Preußenarube .…..]| 0 Fr, Rasqutn, Farb.} 6

Rathenow, Dpfm. X Rathgeber Wagg. . Rauchw. Walter X Ravensb. Spinn. X

J. E. Neineker.…. Reisholz Papierf. .}1 Reiß u, Martin .. Rh.-Main-Don. Vz. dhvRetcch E Rheinfeld. Kraft. N Rheingau Zutter . Rhein. Braunk, . l do. Chamoite .….. do. Elektrizität. X do. Vorz.-Akt. do, Maschinenled.. do. Möbelst.-Web, do, Spiegelglas do. Stahlwerke. N * f, 4 Jahr

do. Textilfabrik do. Zueker. Rh.-Westf. Bauind.fi. do. do. Elektr... do, do. Kalkw... do. do. Sprengst. X Rhenania-Kunheim Ver.Chem.Fabr. F U: Sidride S jeßt orde-LW. David Richter

0

0

4

9

Reichelt, Metall „.| 6 4

2

0

e

.

prt bent fert prt jd Prt jpud furt ded fmd hard ur Pod pk purd Pud dret Jrr brt derd dert prt ms Prt det es ant dert bret bs . . S S S s E R Sw

. . . S 72 Las s r 3 a es fut Ds O i is Ds Des fs Drt Ls jd A

. . . “E pet I I bus

js pt ._.

= D S E ‘n Put ded Das Det 1 O bt ft!

wok LWD e

_ J .

nd pu hend þut dret fend fri fred jed s Sw is bs Des

D

bunk ps dund) jurd erd

oro R M N

S E

o © pons des. p _

S

L

115eb G

e D 110,256 11026

FTE— Q Deo! oa

Ans | ART

D

60,75 G 165 G 510 G 166 G 118 G

G 7,5 G

101b G 106,5þ

100,26b 79,5 G

44,Ï6 B (30,5 G

16%b B 42eb G 133,5b 398b 20,25b G 80b

70,5 G 115 B 115,5b 28b 110,25b 102,6 G 716 G 146 B 1876

18,5 G

74,26b G 177b

190,56 aiiaos B

189b 6 168b 6 111,26b

61b

d! 282 T6d 6

do. Oderwerke do. Pap. u. Pappe V do. Vortl.-Zement do. Vulkan, j.St1ett.

Maschinenb,Vulk, Stickerei Plauen N. Stoek u. Co... H. Stodiek u. Co. X Stöhr u. Co., Kmg. Stoewer, Nähm. Stolberger Hinkh.. Gebr. Stolwerck X Stral. Spielk. Sturm Akt.-Ges.., Südd. Immob. Sülddentsck{. Zucker Svenska Tändsticks (Schwed. Zündh.)i. RM f, 1St.3.100KX

Conr. Tact & Cie. Tafelglas „..... N Th. Teichgraeber X Teleph. J. Berliner

Teltow. Kanalterr.|i.L.

Tempelhofer Feld. Terra Samen Terr. Hohenz.-K. N do. N. Bot. Garten, j.Terr.A.G. Botan. Gart. Zehlendf.-W do. Rud. - Johthal. do. Südwesien i. L. Teuton Misburg . Textil Niederrhein Thale Eisenh. C. Thiel u. Söhne Friedr. Thomóe „… Thörl’s Ver. Delf.. Thür. Bleiweißfbr. Thür. Elekt. u. Gas Thiirx.Gas, Leipz. F Tielsh Porzellan Leonhard Tieh . X Trachenb. Zuder . Tranßsradio Triptis Alkt.-Ges. . Triton-Werke Tuchfabrik Aachen. Tiütllfabrik Flöha X Türk. Tab.-Regie.

Gebr. Unger „Union“ Bauges. . Union, F. hem. Pr. Union Wkz. Diehl Union-Gießerei.. Unterhaus.SpinnX Varziner Papter}. Veithwerke .…..….. Ver. Bauyn.Papierf do. Brl.-Fr. Gum. do. Berl. Mörtelw. do. Böhlerstahlwke. 4 per Stück do. Chem. Charlb. do. Dts, Niekelw. bo. Flanschenfab.x do. Glanzst. Elbf.V do. Gothania Wke. do. Gumb. Masch. do. heengt M6 YIS i do. Jute-Sp. Li do. KohlenBorna X do. Lausizer Gla3. do. Märk. Tuchf... do. Metall Haller X do. Pinselfabriken do. Portl. Schim.- Sil. u. Frauend. do. Schmirg. u. M. do. Schuhfabriken Berneis-Wessel . do.Smyrna-Tepp X do. Stahlwerke

T O ded fend das dard fend dd dad ad dea fred ded dres red fred nd derd erd dret derd dd dend dd 000 dus drs ders fu dus drs Dres Ferd dus Dud Qus dus dend

Ls A 0 fs i Des i Les Dee 2 I I s det deri Inf fd Îus Jad Tue

J C0

cOBDWDIoIO Bs 2 3 Ls dee dert Lrt Prt Âns fs

om