1927 / 225 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tung in Hannover, Lavesstraße 42, wird heute, am 23. September 1927, 10/4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver Nechtsanwalt Lobe in Hannover, Georg- \traße 20, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 24. Oktober 1927. Erste Gläubigerversammlung am 12. Oktober 1927, 914 Uhr; Prüfungs- termin am 2. November 1927, 10 Uhr, hierselbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer Nr. 32, Erdgeshoß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Oktober 1927. Amtsgericht Hannover. Luckenwalde. __ [55611] Veber das Vermögen des Kaufmanns Walter Behrendt in Luckenwalde, alleinigen Inhabers der Firma Hermann Behrendt in Luckenwalde, wird heute, am 99. September 1927, 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursver- walter Stadtrat Gustav Bauchwiß in Luckenwalde. Anmeldefrist der Konkurs- forderungen bis 31. Oftober 1927. _ Erste Gläubigerversammlung am 19. Oktober 1927, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 9. November 1927, 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht beim Konkursverwalter bis 10. Oftober 1927. Amtsgericht Luckenwalde. Marklissa, [55612] Ueber das Vermögen des Konditors Otto Schleißing in Wigandsthal, Kreis Lauban, wird heute, am 21. September 1927, 13 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Herr Kaufmann Richard Gädike in Wigandsthal ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldung von Konkursforde- rungen bis 1. November 1927. Zur evt. Wahl eines anderen Verivalters, evtl. Be- stellung eines Gläubigerausschusses und evtl. Beschlußfassung gemäß § 132 K.-O. ist Termin auf den 14. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, ufd zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 2. De- zember 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 3, anberaumt. Der offene Arrest is} er lassen. Frist zur Anzeige von Gegen- ständen usw. bis 1. November 1927. Amtsgericht in Marklissa, den 21. September 1927. Münster, Westf, [55613] Neber das Vermögen der Firma Franz Elshosf Kraftfahrzeuge Gesellsch. m. bes. Haftung zu Münster, Ludgerl- straße 55, ist heute, 11 Uhr vormittags, er Konkurs eröffnet. Konkurs8ver- walter ist der Rechtsanivalt Dr. Naen- drup, hier, Drubbel 5/6 (Tel. 509). Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1927 Erste Gläubigerversammlung am 91. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsftr. 2, Zimmer Nx. 24. Prüfungstermin am 98, Oftober 1927, vormittags 10 Uhr, daselbst. Münster, den 22. September 1927. Das Amtsgericht.

Oldenburg, Oldenburg. [50614]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Tönjes in Oldenburg, Ziegelhof- straße 100, wird beute, am 21. September 1927, nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner selbst den Antrag gestellt und seine Zablungsunfähigkeit dargetan hat. Der Auktionator I. A. Behnke in Oldenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 20. Oftober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im §8 132 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf den 31. Oftober 1927, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. November 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeilneten Gericht, Abt. VI, Zimmer 26, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gevarioe Sache in Besiß haben oder zur

onfur8masse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- vflihlung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 9. Oftober 1927 An- zeige zu machen.

Oldenburg, den 21. August 1927.

Amtsgericht. LV. F. V.: Meynen.

Siuttgart. [55616]

Ueber das Vermögen des Karl Hert- felder, Flaschnermeisters, in Steinen- bronn, O.-A. Stuttgart, ist seit 20. Sep- tember 1927, nahmittags 3 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bezirks- notar Talmon-Gros in Waldenbuch. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Oktober 1927, Ablauf der Anmelde- frist: 3, November 1927. Erste Gläu- bigerversammlung am Samstag, den 99 Oktober 197, vormittags 10 Uh, allgemeiner Prüfungstermin am Sams- tag, den 12. November 1927, vormittags 1014 Uhr, je Justizgebäude, Archiv- straße 15, Saal 196.

Wäirtt. Amtsgericht Stuttgart. 1.

Stuttgart, 55615]

Ueber das Vermögen des Karl Aberle, SJnstallateurs, Alleininhæbers der Fa. Mertens & Aberle, Jnstallations- geschäft für Gas- und Wasserleitungen in Stuttgart, Alleenstraße 27, ist sei 21. September 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren er- ößjnet. Konkursveowalter: Rechtsan-

in Stuttgart, Büchsen- Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 18. Oktober 1927, Ablauf der Anmeldefrist 3. November 1927. Erste Gläubigerversamntlung am Sams- tag, den 22. Oktober 1927, vormittags 104 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 12. November 1927, vormittags 11 Uhr, je Justizgebäude, Archivstr. 15, Saal 196. Württ. Amtsgericht Stuttgart. T.

Stuttgart. [55617] Ueber das Vermögen der Firma Mimir-Buchhandlung G. m. b. H. in Stuttgart, Büchsenstraße 22, ist seit 21. September 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Dr. Richard Schmid in Stutt- gart, Königstr. 31B. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Oktober 1927, Ablauf der Anmeldefrist: 16, November 1927. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 22. Oktober 1927, vor- mittags 114 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am Samstag, den 26. No- venrbexr 1927, vormittags 10 Uhr, je Justizgebäude, Archivstr. 15, Saal 196. Württ. Amtsgericht Stuttgart. I.

Stuttgart. [55618]

Ueber das Vermögen der Frau Frida Linck, Woll- & Spielwaren engros, in Stuttgart, Eberhardstr. 4B, ist seit 91. September 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minnten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Höring in Stuttgart, Königstr. 78. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Oktober 1927, Ablauf der Anmelde- frist: 5. November 1927. Erste Glâäu- bigerversammlung am Samstag, den 99 Oftober 1927, vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Sams- tag, den 19, November 1927, vor- mittags 10 Uhr, je Justizgebäude, Archivstraße 15, Saal 196.

Miirtt. Amtsgericht Stuttgart. I.

E [55619] des Adolf

walt Singer straße 20 A.

Stuttgart.

Ueber den Nachlaß 1. Schmidt, Kaufmanns in Stuttgart, ZJohannesstr. 70, Alleininhabers der Fa. Adolf Schmidt, Tapetenhandlung in Stuttgart, zuleßt Gartenstr. 39, 2. der ledigen Mathilde Schmidt, ohne Beruf, in Stuttgart, Johannesstr. 70, ist seit 99, September 1927, vormittags 9 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Groß in Stuttgart, Breitestr. 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Oktober 1927, Ablauf der Anmeldefrist 5. No- vember 1927. Erste Gläubigerversamm- lung am Samstag, den 15. Oktober 197, vormittags 1014 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 19 Novbr. 1927, vormittags 104 Uhr, je Justizgebäude, Archivstr. 15, Saal 196.

Württ. Amtsgericht Stuttgart. T.

Apoida. ; [55621] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Konditormeisters Wilhelm Sömmering in Apolda wird aufge- hoben, machdem der Zwangsvergleich rechtskräftig geworden ist. Apolda, den 14. September T2, Thüringisches Amtsgericht.

Apolda. : i [55620] Tas Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen D L Ressel u. Scharf in Apolda wird ausge- hoben, nachdem der Schlußtermin statt- gefunden hat.

Apolda, den 17. Septentber 1927. Thüringisches Amtsgericht. Bergedorf. [55622] 1, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Wil- helm Herbert Bernau, Mitinhabers der Firma Gebr. O. & W. Bernau, Ham- burger Versandlager für Manufaktur- waren in Bergedorf, ist C worden, weil eine den Kojten des Ver- fahrens entsprechende Konkursmasse

niht vorhanden ist.

9 Das Konkursverfahren über das Vermögen des E R August Walter Bernau, Mitinhabers der Fir:na Gebr. O. & W. Bernau, Hamburger Versandlager für Manufakturwaren in Bergedorf, ist eingestellt worden, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- ree enne Konkursmasse nicht vor- handen ist.

3 Das Konkursverfahren über das Vermögen der offewen Handelsgesell- schaft in Firma Gebr. O. & W. Bernau Hamburger Versandlager für Manu- fakturwaren in Bergedorf ist nach er- imer Abhaltung des Schlußtermins iermit aufgehoben worden. Für die Mitglieder des Gläubigerausschusses sind festgeseßt worden: für Rechtsantivalt W. Kellinghusen 250 RM als Ver- gütung, für Kaufmann Hermann Neu- feld 50 RM für Auslagen und 250 RM als Vergütung, für Rendant Hauberg 175 RM als Vergütung.

Bergedorf, den 21, Septänber 1927.

Das Amtsgericht in Bergedorf.

Bergen, Rügen. 2 [65623]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ein- und Verkauss- genossenschaft der Rügenschen Gastwirte e. G. m. b. H. in Bergen a. Rg. ist die Vornahme der Schlußverteilung ge- nehmigt. Schlußtermin is auf den 99, Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, Zimmer 17, bestimmt. Es sind fest- geteyt: a) für den Konkursverwalter

erner Brekenfeld in Bergen an Ver- gen 600 RM und an zu erstattenden

ren Auslagen 96,02 , b) für die

Mitglieder des Gläubigeräusshusses an Vergütung und Auslagen für Direktor Uthke in Berlin 286 RM und für Konkursverwalter Bliefert sowie Kauf- mann Amandus Meyer, beide in Stral- sund, je 125 RM. Bergen a. Rg., den 19. September 1927. Das Amtsgericht.

Berlin, [55624] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 1. April 1926 ver- storbenen Kaufmanns Bernhard Latte, zuleßt wohnhaft gewesen in Berlin, Holzmarktstraße 73, ist infolge Schluß- verteilung nah Abhaltung des Sÿluß- termins aufgehoben worden. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 84, den 19. 9. 1927.

Celle, [55625]

Fn der Konkurssache über das Ver- mögen der Firma Heidbräu A. G. in Celle ist in der Gläubigerversammlung vom 22. September 1927 an Stelle des bisherigen Konkursverwalters der Bücherrevisor Albert Knöpplex in Celle zum Konkursverwalter gewählt worden. Amtsgericht Celle, 22. September 1927.

Dessau. [55626]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma L. Jacoby, all. Fn- haber Kaufniann Stanislaus Niezgodka in Dessau, wird aufgehoben, da sich er- gev hat, daß eine den Kosten - des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ist.

Dessau, den 19. September 1927.

Anhaltisches Amtsgericht. Abt. 8.

Dortmund, [54695] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kolonialwarenhändlers Franz Both in Lütgendortmund, Oespeler Straße 83, ist mangels einer den Kosten entsprechenden Masse eingestellt. Amtsgericht Dortmund. Freudenstadt, [55627] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Friedrich Gaiser, Maschinen- fabrikanten in Klosterreichenbach, O.-A. Freudenstadt, wird nach Abhal- tung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilunc: aufgehoben. Amtsgericht Freudenstadt, den 2. September 1927.

Gleiwitz. [55628] Das Konkursverfahren über das Ber- mögen der offenen Handelsgesellschaft „Ostdeutshe Tuchindustrie, Heinrich Kassel & Co.“ in Gleiwiß wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Gleiwiß, den 90. September 1927. Amtsgericht.

GüitersIoh, [55629]

Das Konkursverfahren über das per- sönliche Vermögen der Gesellschafter der im Konkurs befindlihen offenen Haù- delsgesellschaft in Firma „Holter Eisen- hütte Dr. Harald Tenge“ mit dem Siß in Schloß Holte, nämlih: 1. des Ingenieurs August Großkopf zu Essen- Bréedeney, 2 des Kaufmanns Harald Tenge zu Schloß Holte wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vor- handen ist.

Amtsgericht Gütersloh.

Hamburg. [55630] Konkurs „Agricola“ E Ne Baugenossenschaft eingetragene C enossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht nach Abhaltung des Schlußtermins aus- gehoben.

Das Amtsgericht Hamburg.

Hannover, ; [55631] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Wirtschaftsartikel - Her- stellungs- und Vertriebs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hannover, Husarenstr. 10, Spezialunternehmen für Wasch-, Puy- und Reinigungsmittel, wird infolge des Schlußtermins auf- gehoben; eine Schlußverteilung hat mangels Masse nicht stattgefunden. Amtsgericht Hannover, 21. 9. 1927.

Heidenheim, Brenz. [55632] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Wilhelm Maier, Mechanikers

und Fahrradhändlers in Bolheim, ist

nach Abhaltung des Schlußtermins und

nah Vollzug der Schlußverteilung durch

Beschluß von heute aufgehoben worden. Amtsgericht Heidenheim a. Brz.,

den 22. September 1927.

Wof. : [55634]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tabakwarenhändlers Josef Spißbarth in Hof, Bismarckstr. 39, wird n ge der Schlußverteilung nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins ausgehoben.

Hof, den 21. September 1927.

Amtsgericht.

Hof. [55633] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Oberkoßauer Porzellan- manufaktur, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Oberkotzau, ist Termin zur Prüfung nachträglich angemeldeter For- derungen sowie zur Abnahme der Schlußrechnung des Verivalters, zur Er- ebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen Und 2 Festseßung der Vergütung des Kon- ur8verwalters Schlußtermin guf Mitt- woh, den 19, Oktober 1927, nah- mittags 3 Uhr, im Ee S Zimmer Nr. 3, be timmt.

Hof den 22. September 1927.

Amtsgericht.

HWusum, : [55635]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Verpflegungsöunter- nehmers Josias Rathje, früher Winnert- Moor, jeßt in Friedrichsort bei Kiel, ist Termin zur Anhörung der Gläubiger vor dem Amtsgericht in Husum, Zim- mer Nr. 7, anberaumt auf den 22. Ok- tober 1927, vorm. 9 Uhr.

Husum, den 17. September 1927.

Das Amtsgericht.

Jever. [55286] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Margarinewerke „FFever- land“, Aktiengesellshaft in Heidmühle, wird nach erfolgter Schlußverteilung aufgehoben. Jever, 19. September 1927. Amtsgericht,

Jöhstadt, : [55636] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Maschinenfabrikanten Emil Julius Magnus Schubert in Föh- stadt, alleinigen Fnhabers der Firma Obererzgebirgishe Elektromotoren- Uu. Maschinenfabrik Magnus Schubert in Föhstadt, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Jöhstadt, den 17. September 1927.

Köln, [55637] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Martin Stein, in Köln-Lindenthal, Theresienstr. 59, Alleininhabers der Firma Martin Stein & Co., Möbelstofse u. Dekorationsstoffe- handlung in Köln, Hohe Straße 61, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Köln, den 19. September 1927. Amtsgericht. Abt. 80.

Köuigswusterhausen, [55638]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gottfried Schulzke in Groß Köris wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Das Verivalter- honorar ist auf 250 RM festgeseßt.

Königswusterhausen, den 19. September 1927. Das Amtsgericht.

Konstangz. [55639] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Buchhändlers Alfred Rabus in Konstanz, Marktstätte 8, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aus-

gehoben. Konstanz, den 17. Bad. Amtsgerichi.

September 1927. A 2

Leutkireh, [55640] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Mathilde Kiefer, geb. Schuler, von Leutkirh wurde nah Abhaltung des Schlußtermins am 21. September 1927 aufgehoben. W. Amtsgericht Leutkirch.

Liegnitz. [55291] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Liegnißer Wirk- und Strickwarenfabrik Akt. Ges. i} Termin ur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf den 10. Oktober 1927, mittags 12 Uhr, Zimmer 32, anberaumt. Amtsgericht Liegniß, 16. September 1927. Liegnitz, [55641] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Gohn in Liegniß ist Schlußtermin auf den 17. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 30, anberaumt. In diesem Termin O auch die nahträglih angemeldeten Forderungen geprüft werden. Die Ver- gütung des Konkursverwalters Heinrich Nonn in Liegniß wird auf 300 NM, die ibm zu erstattenden baren Auslagen werden auf 75 NM festgeseßt. Amtsgericht Liegniß, 20. September 1927.

Liegnitz, [55642] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma „Nilag"“ Nieder- sc{lest de Landesprodukten Akt.-Ges., Liegniß, ist Schlußtermin auf den 17. Ok- tober 1927, vormittags 114 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 30, an- beraumt. Die Vergütung des Konkurs- verwalters Kaufmann Heinrich Nonn in Liegniß wird auf 275 t, die thm zu er- stattenden baren Auslagen werden auf 75 RM festgeseßt. Amtsgericht Liegniß, 20. September 1927.

Lobenstein, Thür. [55643] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Händlers Karl Buk, früher in

Ebersdorf, jeßt in Gnadenberg i. Schl,

ist nah Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben worden. —— 1 N. 2/26. _ Lobenstein, den 16. September 1927.

Das Thüringische Amtsgericht.

Lüneburg, G [55644]

Jn dem Konkurs über das Vermögen der Fa. Hermann Reinhard, Lüneburg, findet am 18. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Lüneburg, ar 53, die Slußverteilung statt.

achdem die bevorrechtigten Forderungen beglichen, steht für die mchtbevorrechtigten Forderungen in Höhe von 38 435,60 eine Masie in Hohe von 7796,56 H zur Verfügung. Das Schlußverzeichnis lient auf der Gerichtsschreiberei des Amts- gerichts Lüneburg aus.

Grich Weber, Konkursverwalter.

Niesliy. z : [55645] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Schuhwarenhaus Hugo Weigt Jnhaber Bn o Weigt in Niesky wird nach erfol, ng des Say eunns hierdurch aufgehoben. iesfy. O. L., den 19. September 1927.

Amtsgericht.

Petershagen, Weser, [55646] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mehlhändlers Friedrich Meyer in Petershagen Nr. 317 ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 12. Oktober 1927, vormittags 94 Uhr, vor dem Amtsgericht hier anberaumt. Petershagen (Weser), den 22. Sep- tember 1927. Das Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm, [55647]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Paul Ramlow in Rummelsburg i. Pomm, wird die Vornahme der Schlußverteilung genehmigt und Schlußtermin auf den 22 Oktober, 9 Uhr, anberaumt.

Rummelsburg 1. Pomm., den 19. Sep- tember 1927. Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm, [55648] Das Konkursverfahren über dos Ver- mögen des Kaufmanns Siegfried Seeliger in Rummelsburg i. Pomm. voird nah rechtsFräftiger Bestätigung des Zwoangs- R aufgehoben. Ämtsgeriht Rummelsburg i. Pomm.

Schleiz. : [55649]

Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Fleischermeisters und Vieh- händlers Karl Grunert in Schleiz wirb aufgehoben, da der den Zwangsvergleich bes stätigende Beschluß vom 23. Juli 1927 rechtskräftig geworden ist.

Schleiz, den 20. September 1927.

Thür. Amtsgericht.

Schömberg. . [55650]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Heinzel in Schömberg i. Schles, Kreis Landeshut (Schles\.), is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 12. Oktober 1927, vormittags 10% Uhr, vor dem Amtsgericht in Schömberg (Schles.), Zimmer Nr. 1, anberaumt. N, 1 a/26. -

Amtsgeriht Schömberg (Schles), den 20. September 1927.

Winzig. : [55661]

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 4. November 1926 in Beschine, Kreis Wohlau, verstorbenen Erbscholtisei- Meta Joachim Wagner wird, nachdenz er in dem Vergleichstermin vom 3. Junß 1927 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. 2 N 1a27. Amtsgericht Winzig, 17. 9. 1927.

Wolgast, 5 [55652] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bierverlegecs Karl Wolter in Zinnowikß, jeßt in Berlin, wird nach er- tale: Abhaltung des Schlußtermins aufe gehoben. Wolgast, den 20. September 1927. Das Amtsgericht.

Bingen, Rhein. [55653]

Veber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Bean Krings (Inhabers des Schuhhauses Kiefer) in Bingen wird die Geshäftsaufsiht zur Abwendung des Kon- furses angeordnet und der Kaufmann Georg Niederauer in Bingen als Ge- \chäftsaufsichtsperson bestellt.

Bingen a. Rh., den 21. September 1927.

Hessijches Amtsgericht.

Bremervörde. [55654] Veber das Vermögen des Maurer- meisters Johann Burfeind in Bremer- vörde, als Inhabers der Firma D. Burfeind in Bremervörde, wird die Geschäftsaufsicht angeordnet. Zur Aufsichtsper]on wird der Bücherrevisor Justus Conradi in Bremer- vörde, Stader Straße 90, bestellt. Amtsgeriht Bremervörde, 22. 9. 1927.

Weilheim, O. Bayern. [55655]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns ohann Bauer, Inhabers der Firma SFohann Bauer, Landeéëproduktenhandlung in Weilheim, Schießstättweg Nr. 1, wurde zur Äbwendung des Konkurses Geschäfts- aufsicht angeordnet. Als Aufsichtsperson wurde der Privatier Max Stölzle în Weilheim bestellt.

Weilheim, 20. September 1927.

Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts

Weilheim.

Aachen. [55656] Die Geschäftsaufsicht über das Ver- mögen des Schreinermeisters Hubert Müller aus Aachen, Marienplaß 12, ist durch rechtskräftig bestätigten Zwangs- vergleich beendet. Aachen, den 16. September 1927. Amtsgericht in Aachen. Abteilung 4.

8. Tarif- und Fahrplanbekannt- machungen , Gisenbahnen.

Am 2. Oktober 1927 wird der an der Bahnstrecke Trier—Thionville (Dieden- bofen) gelegene neue Zoll- und Grenz- bahnhof Perl in Betrieb genommen. Er dient lediglich dem Durhgangsgüterverkehr (Eil- und Frachtgut) von und nah Frankreich. :

Die Frachten bleiben dieselben wie bisher.

Trier, im Sep 1927.

Reichsbahndirektion.

Torst, Lausitz. r

In das Handelsregister A 1st ein=- getragen: Bei Nr. 1184 das Erlöschen der Firma Richard Lange, Spinnerei in Forst. Bei Nr. 697, betreffend die Firma Carl Neugebauer in Döbern, N. L,, als Inhaberin die Witwe Elise Neugebauer, geb. Gebhardt, in Döbern, N. L: Die Prokura der Frau Neu- gebauer ist gelöscht. Dem Kaufmann Arthur Schönert in Döbern is mit der Maßgabe Prokura erteilt, daß er nur gemeinschaftlich mit einem Hand- lungsbevollmächtigten die Firma zeichnen kann.

Amtsgericht Forst (Lausiß), 10./13, September 1927.

Fürstenberg, Mecklb, [55122] Handelsregistereintragung bei der Firma „Fürstenberger Schokoladen- und Keksfabrik Gustav Dietrich“: Die Firma ist in „Fürstenberger Schoko- saden- und Keksfabrik G. Dietrich u. A. Sthlenkrih“ geändert und auf eine Kommanditgesellschaft übergegangen. Die Gesellshaft Hat am 1. Fanuarx 1927 begonnen. Persönlih haftender Gesellschafter ist der Fabrikant Gustav Dietrich in Fürstenberg, außerdem ist ein Kommanditist eingetreten. Fürstenberg i. Medckl., den 29. Sep- tember 1927. Meckl.-Strel. Amtsgericht.

Gerdauen, [55123]

Fm Handelsregister A ist am 17. Sep- tembex 1927 die offene Handelsgesell- haft Mathilde Bergau und ohn, Bahnhof Gerdauen (Jnhaber Frau Mathilde Bergau und Bahnhofswirt Karl Bergau, Bahnhof Gerdauen), ge- löscht worden.

Amtsgericht Gerdauen.

Gleiwitz. [55124] Jn unser Handelsregister B Nr. 163 ist heute bei der Firma Nobert Hart- mann G. m. b. H. in Gleiwiß ein- getragen worden: Durch Gesellschafter- beschluß vom 17. August 1927 ist der Ei der Gesellschaft nach Beuthen, O, S., verlegt. Amtsgericht Gleiwitz, den 17, September 1927, Gmünd, Schwähbisech. [55125] Handelsregistereintrag vom 19, Sep- tember 1927 im Register für Einzel- firmen bei der Firma Josef Stüß, Siß in Gmünd: Die Firma ist erloschen. Württ. Amt3gerciht Gmünd.

Gotha. [55127]

In das Handelsregister Abt. A 1007

ist heute bei der Kommanditgesellschaft

in Firma Michael Sieland in Gotha eingetragen worden:

Dem Fräulein Regina Sieland Gotha ist Einzelprokura erteilt.

Gotha, den 183, September 1927. Thür. Amtsgericht. R.

Gotha, [55128] In das Handelsregister A ist heute bei der Firma F. X. Florian & Co. in “Gotha, Nv. 1621, eingeiragen worden: Die Firma ist erloschen. Gotha, den 15. September 1927. Thür, Amtsgericht. R.

1n

Gotha. [55126]

In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bei Nr. 218, Firma Carl Jusaß in Gotha, eingetragen:

Dem Kaufmann Adolf Fienhold in Erfurt isst Einzelprokura erteilt.

Gotha, den 19. September 1927.

Thür. Amtsgericht, R, Grenzhausen. [55129]

Im hiesigen Handelsregister Abt, A wurde folgendes eingetragen:

l. Am 831, August 1927 unter Nr, 109 zur Firma Peter Fuchs, Fabrik bei Ransbach: Dem 1. Kaufmann Karl Barth in Ransbach, 2. Oberingenicur Kurt Sellin in Hundsdorf ist Gesamt- prokura erteilt.

IT, Am: 14. September 1927 unter Nr. 259 die Firma Err} Heinx. Göbel mit dem Siß in Höhr und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Ernst Heinrih Göbel in Höhr.

Grenzhausen, den 19. Septbr. 1927,

Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. Grosscnhain. [55130]

Auf Vlatt 450 des Handelsregisters, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma Rich. Otto Hofmann u. Co. in Großenhain, is heute eingetragen worden: Prokura ift erteilt dem Kauf- mann Walter Frenzel in Großenhain. Amtsgericht Großenhain, am 21. Sep- tember 1927.

Habelschwerdt. [55131] In unserxtin Handelsregister Abt. B ist bei Nr, 9, Fa. A. Kastner, Lager- bierbrauerei G. m. b. §.,, Habelschwérdt, am 19, 9, 1927 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Habelschwerdt.

Hameln, [55132] Jn das Handelsregister B ist unter Nr, 94 bei der Firma Hamelner Töpfereì, Me ti mit beschränkter Haftung in Hameln, am 12. 9. 1927 eingetragen worden: Dem Kaufmann L Ene in Kirchohsen ist Prokura rteilt,

Amtsgericht Hameln, 12, 9. 1927.

Hamm, Westf, [55133] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm (Westf.),

Gelöscht am 20, September 1927 in Abt, A die Firmen H. Henuekemper (Nr. 148), Willy Holtmann jr.

(Nr. 722), Henke & Schlik, Schoko- ladenfabrifk in Liquidation (Nx. 522), sämtlich in Hamm.

Hannover, [55135] Die Firma Paul Wurm, Kognak- brennerei und Weingroßhandlung, Ge- sellshaft mit beshränkter Hastung, joll von Amts wegen als nichtig gelöscht werden, da die Anzeige vom Ausgleich des Kapitalentwertungskontos unter- blieben ist. Zur Erhebung eines Wider- spruchs wird eine Frist bis zum 31. Ofk- tober 1927 einshließlich bestimmt. Amtsgericht Hannover, 14. Sept. 1927.

Hannover, [55134] Fn das Handelsregister ist heute ein-

getragen: Fn Abteilung A: r

Zu Nr. 390, Firma A. Kreter: Nach dem Tode der bisherigen Firmen- inhaberin wird das Geschäft unter Un- veränderter Firma von Frau Marga- Grete Kleemann, geb. Frengel, in Han- nover fortgeführt.

Zu Nr. 1656, Firma F. Koch «&@ Co.: Der bisherige Gesellschafter Fngenieux Karl Koh in Hannover ist alleiniger Fuhaber der Firma. Die Ge- sellschaft ist ausgelöst. Die an Fräulein Sophie Visser erteilte Prokura bleibt be- stehen.

Zu Nr. 5242, Firma Donat Göbert L Co.: Das Geschäft ist zur Fort- fübrung unter unveränderter Firmo an den Restaurateur Donat Göbert in Han- nover veräußert,

Zu Nr. 5478, Firma Agnes Hecht Inh. A. Allgaier: Die Firma ist er- loschen.

Zu Nr. 6352, Firma Alfred Meseke: Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma an Frau Marie Meseke, geb. Küken, in Hannover ver- äußert, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Frau Marie Meseke ausgeschlossen.

Zu Nr. 7457, Firma Vau Jndustrie Hanuover W. Fischer & Co,: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma an den Kaufmann Anton Sander in Hannover verpachtet, Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts he- gründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten auf den Pächter Sander ist ausgeschlossen.

Zu Nr. 7516, Firma Kraftfahrzeug- groß handlung Alfred Herber: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 8125, Firma Kohlenhandels- gesellschaft Westfalia Wiesebrock, Schulte & Co.: Es sind jeßt 61 Kom- manditisten vorhanden.

Unter Nr. 9100 die Firma Frauz W. Schmidt mit Niederlassung in Han- nover, Baumbachstr. 2, und als FFnhaber der Kaufmann Franz Wilhelm Schmidt in Hannover.

Fn Abteilung B:

Zu Nr. 17, Firma Centralheizungs8- werfe Aktiengesellschaft: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 5. Septmber 1927 ist der bisherige Liquidator Keil abberufen. Der Liqui- dator Stiewe ist jeßt allein vertretungs- berechtigt.

Qu Nr. 2452, Firma Turner «& Schröder Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Hannover, 19, Sept. 1927.

Harburg, Elbe. [55136] Jn unser Handelsregister B Nr. 254 ist heute bei der Firma Max Brinkman Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Harburg-Wilhelmsburg eingetragen: Zu weiteren Geschäftsführern mit dem Recht, die Gesellschaft allein zu vertreten, sind die Kaufleute Johann Daniel Meierdirks und Heinrich Martin Fxriedrich Menk, beide in Harburg-Wil- helmsburg, bestellt. Harburg-Wilhelmsburg, 21. Sept. 1927. Amtsgericht. TX.

Heilbronn, Neckar. [55137] Handelsregistereinträge vom 19. Septemberx 1927. Wenzel Skorepa, hier: Firma ge- ändert in Kaxl Doblex vorm. Wenzel Skorepa, hier. C. Gottfried Störzbach, hier: Die Prokura des Dr. Karl Barth is er-

loschen. H. Vocke & Co., hier: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloschen. Heilbronner Privatbank Eugen Naa & Co., hier: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloschen. Amtsgericht Heilbronn.

[55138] Weiligenstadt, Eichsfeld. Bei derx unter N1. 125 des Handels- registers Abteilung A eingetragenen Lv Balthasar Riethmüller in utter is heute eingetragen worden: Der Kaufmann Balthasar Riethmüller ist aus der Gesellshafst ausgeschieden. Der Siy der Gesellschaft ist in Uder. Die Kaufleute Philipp und Albert Riethmüllex seßen laut Vertrag vom 6. September 1927 die offene Handels- gesellschaft mit Wirkung vom 1. Fuli 4 untex Beibehaltung der Firma ort. Heiligenstadt, den 15. tembex 1927, Das Amtsgericht.

MHildburghausen. 56139 _Jm Handelsregister Abt. A Nr. 18 ist hei der Firma M. Freund in ildburghausen heute eingetragen worden: e Firma ist C Hildburghausen, 17. September 1927.

Das c. Amtsgericht.

| UWitdesheim. [55140] Jn das Handelsregisters ist heute eingetragen worden:

Jn Abt. A.

Nr. 287 zur Firma Contineatal- Präservenfabrik Warnecke & Co. Kommanditgesellshaft, Hildesheim: Es ist ein neuer Kommanditist ein- getreten.

Nr. 657 zur Firma Harry Weift, Hildesheim: Die Firma ist erloschen.

Nr. 1077 zur Firma Vewekenhorn «& Müller, Hildesheim: Der Kauf- mann Caxl Müller in Hildesheim ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die offene Handelsgesellschaft is aufgelöst. Die Firma lautet jezt: Gustav Bewekenhorn.

Nr. 1481 zur Firma Gebrüder Vorn, Verkaufsniederlage Hildesheim in Hildesheim: Der Kaufmann LeI- pold Frißbsch ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Der Kaufmann Dr. Helmut Schone in Hannover isst als persönlich hastendex Gesellschafter in die Gesell- schaft eingetreten. Die Einlage des Kommanditisten is erhöht.

Nr. 1496 die Firma Karl J. W. Müller, Hildesheim, und als 7Fnhaber der Kaufmann Karl F. W. Müller in Hildesheim. Dex Ehefrau Dina Müller, geb. Linkecegel, in Hildesheim ist Prokura

erteilt.

Fn Ubt, B. __Nr. 2 zur Firma Hildesheimer Äftienbrauerei, Hildesheim: Die Pro- fura des Kaufmanns Oskar Oelex in Hildesheim ist erloschen. Ne 99 gue Firma Zuckerfabrik Harsum in Harsum: An Stelle des ausgeschiedenen Hofbesißers Theodor Aue ist dex Hofbesißer Heinrich Ernst in Borsum in den Vorstand gewählt.

Nr. 34 zux Firma Hildesheim- Peiner - Kreis - Eisenbahn - Gefell- schaft, Hildesheim: Durch Beschluß der Hauptverhandlung vom 26. Fuli 1927 ist die Saßung in § 24 Abs. 1, betr. Hinterlegung von Aktien geändert. Der Regierungsbaumeister Erich Kabi in Berlin ist zum ovdent!ichen Vorstands- mitglied beslellt.

Amtsgericht Hildesheim, 19. 9. 1927.

Hungen. [55141] Fn unser Handelsregister B wurde heute bei der Dampfziegelei Hungen G. m. b. H. folgender Eintrag voll- zogen : Durch Beschluß der Gesellschaftsver- sammlung vom 9, September 1927 wurde Johannes Berlett in Hungen zum Geschäftsführer dieser Gesellschaft und der Gastwirt Gustav Kohlheyer da- selbst zu dessen Stellvertreter bestellt. Hungen, den 17. September 1927. Hessisches Amtsgericht. Kiel, [55142] Eingetragen in das Handelsregister am 20. September 1927 Abt. A bei Nr. 1597, Ferdinand Meyer, Schoko- laden- und Zuckexwaren-Großhand- lung, Kiel: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Ehefrau Margarethe Nöhrn, geb. Libischewski, in Kiel übergegangen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begcUndeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch die Ehefrau Nöhrn ausgeschlossen. Dem Kaufmann 4Fo- hannes Nöhrn im Kiel is Prokura erteilt. Amtsgericht Kiel.

Klingenthal, Sachsen, [55143] Auf Blatt 418 des hiesigen Handels- registers, betr. die offene Handelsgesell- haft F. H. Grünert & Söhne in Zwota, ist heute eingetragen worden, daß der Akkordeonverfertigter Ernst Otto Grünerxt in Zwota aus der Gesell- schaft ausgeschieden ist. Amtsgericht Klingenthal, den 8. September 1927. Königswusterhausen. [55144] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 90 bez. der Firma Jo- hannes Thiel eingetragen worden: Die Firma ist erloschen, Amtsgeriht Königswusterhausen, den 17. September 1927.

Krefeld, [55145]

Im Handelsregister Abteilung A wurde heute folgendes eingetragen:

Untex Nr. 445 bei der Firma Wilh. Cremer in Krefeld: Die Firma ist erloschen.

Unter Nr, 1341 bei der Firma Gebr. Janssen in Krefeld: Der persönlich haftende Gesellschafter Kaufmann Fer=- dinand Homberg in Krefeld ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Unter Nr. 2984 bei der Firma Alex- ander F. Ploes in Krefeld: Jeßbiger Inhaber der Firma is die Ehesrau Alexander F. Ploes, Gertrud geborene Hillenbrandt, in Krefeld. Der Ueber- gang der in dem Betrieb des Geschäfts

egründeten Verbindlichkeiten ijt be1 dem Erwerb des Geschäfts durch die Ehefrau Alexander F. Ploes, Gertrud geborene Hillenbrandt, in Krefeld aus- geschlossen.

Unter Nr. 3166 Firma Edmund Herbrand in Krefeld und als deren Jnhaber Kaufmann Edmund Herbrand in Krefeld.

Krefeld, den 19, Sap entar 1927.

Amtsgericht. Abteilung 83.

Landsberg, Ostpr. [55146]

In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 77 die Firma Elise Küßner gelö\cht und unter Nr. 89 die Firma Kurt Küßner, Jnhaber Kurt Küßner in Landsberg, Ostprx., neu eingetragen,

Landsberg, Ostpr., 17. Septbr. 1927.

Amtsgericht.

Leipzig, [56147 Jn das Handelsregister ist heute E getragen worden:

1. auf Blatt 4985, betr. die Firma Gutbier & Co. Nachf. in Leipzig: Die Prokura des Max Paul Knoll ist erloschen.

2. auf Blatt 15 586, betr. die Firma Erwin Besser in Leipzig: Fn das Bande Loon ist der Kaufmann Paul Max Arthur Gol in Leipzig ein- getreten. Die Gejellschaft ist am 1. Ok- tober 1925 errichtet. Die Firma lautet künftig: Gebrüder Besser.

3. auf Blatt 16 785, betr. die Firma „„Allbau“‘ Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Leipzig: Guido Neu ist als ai cike a ausgeschieden. Zum Liquidator ijt der Aaafvann Philipp Häfnerx in Leipzig bestellt.

4. auf Blatt 23 202, betr. die Firma Demmler & Co. Schuhgroßhand- lung in Leipzig: Die Gesellschaft a aufgelöst. Theodox Hoy ist als e shaster ausgeschieden. Karl Rudolf Demmler ist Alleininhabexr. Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 24 001, betr. die Firma Deutsche Waffel- und Biskuitfabrik Hensel & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Rudolf Theodor Glässer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Prokuxa is dem Kauf- mann Paul Jenbsch in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellschaft nur in Gemein- ¡chafi mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen vertreten.

6. auf Blatt 25 254 die Firma Walter Dittmann Sackfabrikation u. Groß- handel in Leipzig (Mozartstr. 13). Der Kaufmann Walter Dittmann in Leipzig ist Fuhaber.

7. auf Blatt 25255 die Firma N. Böhme «& Co. in Leipzig (Peters- steinweg 18). Gesellschafter sind der Photograph Gustav Richard Böhme so- wie die Chemigraphen Wilhelm Richard Metnex und Otto Walther Ersch, samt- lih in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 15. Fuli 1927 errichtet. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer graphi- {hen Kunstanstalt.)

8. auf den Blättern 16 149 und 19 604, betr. die Firmen Josef Oden- heimer & Co. in Leipzig und Kuhl- may « Seiferth, Jugenieure in Liebertwolkwiß: Die Firma ist erloschen.

9. auf Blati 20 207, betr. die Firma J. u. N. Jamszon in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

10. auf Blatt 20 599, betr. die Firma „Kosmos“ Junternationale Spedi- tionsgesellshaft mit beschränkter Haftung W. Eberle Zweignieder- lassung Leipzig in Leipzig: Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen.

11, auf Blatt 23 855, betr. die Firma Krüger, Radlik & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung Ztweig- niederlassung Leipzig in Leipzig: Die Zweigniederlassung is aufgehoben und die Firma hier erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT B, am 20. September 1927.

Lemgo. [55149]

In das Handel®register A ist heute zu der unter Nx, 41 eingetragenen Firma Th. Schmidt & Co. in Lemgo eingetragen :

Dem Kaufmann Walter Bock in Lemgo ift Einzelprokura erteilt worden. Lemgo, den 14, September 1927, Amtsgericht. I.

LemgoO, [55148]

In das Handelsregister B ist heute zu der unter Nr. 29 eingetragenen Firma Pahmeier & Co., G, m. b. H. in Lemgo, eingetragen:

Das Stammkapital is durch {luß der Gesellschafterversamm!ung vom 6. Mai 1927 von 10 000 RM um 5000 RM auf 15 000 RM erhöht roorden.

Kaufmann Heinrich Trunkart in Bielefeld is zum Geschäftsführer be- stellt und befugt, die Firma allein zu vertreten.

Lemgo, den 15, September 1927.

Lippisches Amtsgericht.

Mm Be-

Lebbericetk. [55150] Jn unser Pandelsregister B Nv. 5 1st heute bei der Firma Missionsdruckerei Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Kaldenkirhen mit weiguieder- lassungen in Neihse, St. Wendel, Bad Driburg und Hangelar, folgendes ein- getragen worden: Der Name dex Firma ist geändert in: „Soverdia Gesellschaft für Gemeinwohl mit beschränkter Haf- tung in Kaldenkirchen“. Durch Gesell- schasterbeshluß vom 31. August 1927 ist ein neuer Gesellschaftsvertrag er- richtet. Jn der Vertretungsbefugnis exfolgt keine Aenderung. Gegenstand des Unternehmens ist, das Wohl der Allgemeinheit zu A mit Aus- {luß jegliher Erwerbszwecke, ins- besondere a) die Förderung der Wissen- haft durch Errichtung und Leitun von Unterrichtsanstalten sowie dur Berufsbildung und nterstüßung minderbemittelter Schüler, Þ) die Förderung kultureller Bestrebungen auf gen em und sittlihem Gebiete duxch Errichtung und Unterhalt von Anstalten für innere und außere Mission und durch materielle Untex- Ans deutscher Schulen und deutscher

issionare im Auslande, c) die Förde- rung deutscher E unter ausländischen, tiefstehenden Volks- tämmen durch Errichtung und Unter- altung von Kran t d echoint Apo-

theken, Alters- und Kinderheimen un

di

durch Erziehung zu enem menschetts E Dasein. Lobberich, den 8. September 1927, / Amtsgericht. Lyck. H s [55151]

Folgende im hiesigen Handelsregister eingetragene Firmen sollen gemäß § 3X Abs. T1 H.-G.-B. und § 141 F.-G.-G. von Amts wegen gelöscht werden:

A Nr. 73, Firma A. Mex in Kallinowen, Fnhaberin Wwe. Helene Mex, geb. Kubsch, daselbst.

_A Nr. 100, Firma Fakob Schidorski in Prostken, Fnhaber Fakob Schidorski, daselbst.

A Nr. 113, Firma B. Wessollek in ele JFnhaberin Berta Wessollek, da- elbst.

A: Nr. 144, Firma Otto Reichwald in Prostken, Fnhaber Apothekenbesißer Otto Reichwald, daselbst.

A Nr. 171, Firma Christochowiß und Pruß in Lyck, Jnhaber Theodor Pruß in Lyck.

A Nr. 241, Firma Otto Laffont in Lyck, Fnhaber Otto Laffont, daselbst.

A Nr. 257, Firma G. Orzechowski in Lyck, Fnhaber Gustav Orzechowski, da- selbst.

A Nr. 278, Firma Erich Behrendt in Lyck, Fnhaber Erich Behrendt, daselbst.

4 Nr. 348, Firma Friy Kabeliy in Ly, Jnhaber Architekt Friy Kabelitß, daselbst,

Dié JFnhaber der Firmen oder ihre Rechtsnachfolger werden hierdurch auf- gefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Mo- naten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls Löschung erfolgen wird.

Lyck, den 19. September 1927.

Amtsgericht.

Magdeburg. [55152]

Fun unser Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1. bei der Firma Musmann Gesell- haft mit beschränktexr Haftung in Magdeburg unter Nr. 1229 der Ab- teilung B: Die Vertretungsbefugnis des Paul Musmann ist beendet. Der Kaufmann Robert Musmann in Magdeburg is zum Geschäftsführer bestellt.

9 bei der Firma Willy Sonnenfeld in Magdeburg unter Nr. 3837 der Ab- teilung A: Die Firma ist erloschen.

3. bei der Firma Alexander Sir ‘in Magdeburg unter Nr. 4024 der Ab- teilung A: Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 21. September 1927.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Meiningen, [55153] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nx. 472 die Firma „Offenbacher Spezial Lederwarenhaus Elly Müller“ mit dem Sig in Meiningen und die Kaufmannsfrau Elly Müllex, geb. Hildebrandt, in Meiningen als Jn- haber und weiter eingetragen worden, daß dem Kaufmann Max Müller in Meiningen Prokura erteilt ist. Meiningen, den 16. September 1927. Thüringishes Amtsgericht. Meiningen. [55154] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 473 die offene Handelsgesell- haft in Firma „Galalithwarenfabrik Wal-vourf (Werra) Sauerbrey und Röhnberg“ mit dem Siß in Walldorf eingetragen worden. Persönlih haf- tende Gesellschafter derselben sind _ die Kaufleute und Fabrikanten Otto Sauerbrey und Gustav Röhnberg, beide zu Walldorf. Die Gesellschast hat am 15. Mai 1927 begonnen. Meiningen, den 19. September 1927. Thüringisches Amtsgericht.

[55155] Jm Handelsregister wurde heute auf Blatt 351, betreffend die Firma Lud- wig Hollandt in Meißen, eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Carl Hermann Winkler in Meißen ist ers loschen.

Meißea, den 21. September 1927, Das Amtsgericht.

Meissen.

Neuhaldensleben. [55157

Im Handelsregister Nr. 105 ist ber dex Firma Schmelzer & Gerike, Alt- haldensleben, heute eingetragen wor- den: Die Prokura des Geschäftsführers Karl Doctkhorn in Althaldensleben isk erloschen.

Neuhaldensleben, den 20. Sept. 1927.

Das Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl, [55160

Eingetragen am 16. September 192 in Handelsregister B bei Nr. 276, Firma Gustav Göller, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Oberhausen- Rhld.: Durh Beschluß der Gejell- schafterversammlung vom 18, März 1927 is die Vertretungsbefugnis der. Geschäftsführer, wie folgt, geändert: Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere be- stellt, so wird die Gesellschast durch zwei Geschäftsführer gemeinsam ver- treten. Kaufmann Wilhelm Schmidt ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt,

Amtsgericht Oberhausen-Rhld.

Oberhausen, Rheinl, [551614

Eingetragen am 17, September 192 in Handelsregister A, unter Nx. 1093 die Firma Spezialhaus für Schall» platten und Sprechapparate Günter Boigs, Jnhaber: Frau Friedel Bolgs in Oberhausen, Rhld., und als deren