1927 / 226 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gelöst. Bei Nr. 32 547 Salomonsfi «& Pufeles Gesellschafi mit be- A Haftung: Martin Gold- chmidt ist nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 37 733 „„Prinzen-Allee 28““

usverwaltungsgesellshaft mit be- chränkter Haftung: Otto Gerath ift niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Erich Haack in Berlin ist zum Geschäst3- führer bestellt.

Berlin, den 19. September 1927, Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122.

Berlin. [505438] Jn das Handelsregister B des unter- eihneten Gerichts ist heute eingetragen E: Nr. 40306, Goetheanunt- Viücherftube Gesellschaft mit be- chränkter Haftung, Berlin. Gegen- tand des Unternehmens: Einkauf und Verkauf von Büchern und Kunstgegenständen, insbesondere von solhen anthroposophisher Geistes- rihtung. Stammkapital: 20000 Reichs- mark. Geschäftsführer: Kaufmann Hellmut Schmidt, Berlin. Die Gesell- haft ist eine Gesellschaft mit hbe- {ränkter Haftung. Der Gesellschaft8- vertrag ist am 17. Juni 1927 bzw. 17. August 1927 bzw. 12, September 1927 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Be- kanntmachungen dexr Gesellshaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Bei Nr. 12582 Haifa Internat Gesellschast mit beschränk- ter Haftung: Die Gesellschaft ist auf Grund des 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S, 248, von Amts wegen gelös{ht. Bei Nr. 12794 „Comptator““ Gesellschast mit be- \chränkter Haftung Mix & Genest Zähler: Willi Rosenbaum i} wver- storben und daher niht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 15206 Elektrolyt- Metall-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Berlin-Velten in Ligui- dation: Die Firma ist gelös{cht, Bei Nr. 17193 Gemeinschaft Deutscher Automobilfabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung (N. A.G6.- Hansa - Loyd - VBVrennabor): Die Prokura des Dr. Claus Cochlovius ist erloschen. -— Bei Nr. 20196 Grun9- stücksgesellscha#t „Vugerup““ mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Vhilipp Rothbart ist erloschen. Boi Nr. 24994 „Fetterol“/ Fett- und Oel-Waren-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft ist auf Grund des § 312 H-G-B. von Amts wegen aelöscht. Bei Nr. 31 022 Chemind - Chemische Induftrie- bedarfs8-Handelsgesellschaft mit be- schränkter Haftung: Das Stamms- favital ist auf 1000 NRethsmark um- gestellt und sodann um 5000 Reichsmark auf 6000 Reichsmark erhöht. Laut Be- \{lüssen vom 1. Auanst und 2, Sep- tember 1927 ist der Gesellschaftsvertrag beziialih des Stammkapitals, der Ge- \chäftsanteile und der Vertretungs- befuanis abacändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Be- sellshaft durch zwei Geschäftsführer ae- meinshaftlich vertreten. Kaufmann Dr. Heintih Thal in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer hestellt. Bei Nr. 832 643 Credit-Beschaffungs- stelle Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation: Die Firma ist gelöscht, Bei Nr. 37 846 „Atrag“‘ Atuto- und Traktoren-Ausriüftung Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Wilhelm Hans Heisinger in Berlin-Zehlendorf ist Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Ge- Ae gemeinsam mit einem Ge- chäftsführer zu vertreten.

Berlin, den 19. September 1927, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin, : [55439] Jn das HandelZregister Abteilung A it am 20. September 1927 eingetragen worden: Bei Nr. 548 L. Luttmann «& Comp., Berlin: Die Ge an ist aufgelöst. Der bisherige 9 lschafter Richard Pfandt ist Alleininhaber der Firma. Nr. 29 970. Georg Leidert «& Co., Verlin: Jnhaber jeßt: Cäsar Tshudi, Kaufmann, Berlin. er Uebergang der im Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und erbindlihkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Cäsar Tshudi aus- eschlossen, Bei Nr. 21178 Jacob ally und Nr. 57702 Hans Woithe ist eingetragen worden: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Ge- löscht: Nr. 28435 Rudolf Troll. Nr. 45 750 Albert Vater. Nr. 57 549 eeSimson“‘ Herrenausstattungen Arthur Simson. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 86.

Berlin, [55772]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist am 20. September 1927 eingetragen worden: Folgende Firmen sind von Amts wegen gelösht worden: Nr. 3607 J. Schlesinger, Nr. 4355 L. Schulze «& Co, Jnh. E. Cahn Nchf., Nr. 12389 Oscar Temor, Nr. 13708 Werner «& Co., Nr. 17 135 van Wyk «& Co., Nr. 23532 Gebrüder Witt, Nr. 30386 Heinrich Wassermann, Nr. 39539 Meinhardt «& Co., Nr. 40 920 A. Müller & Co., Nr. 41 074 Melchior, Armstrong «& Dessau (Filiale) Berlin, Nr. 45078 Fran- gisfo G. Lopez, Nr. 45204 Franz Mieletz, Nr. 45211 Marta Schnee- baum, Nr. 50152 Pavierhandels- esellschaft H. & F. Sell, Nr. 50 531 ouis Nosenthal, Nr. 51 297 Albrecht von Rhodeit, Nr. 53 601 Max Müller Assekuranz, Nr. 53619 Miksa Schwarz & Co., Nr. 55039 Maeß

« Grell Junh. Tuchhaendler «& Törner, Nr. 55 252 Otto E. Schulze, Nr. 57306 Stanislaw Landfstock, Nr. 58010 Salomon Wischnewsky, Nr. 58 509 Waren JFmport- & Ex- port Agentur Kommisfions8-Eigen- handel Moses Lißmann, Nr. 58 886 David Natnowsky, Nr. 59 200 Ernft Nosenstock, Nr. 60015 C. Poschmann «& JFtaliener, Nr. 60138 Hans F. Liebhardt, Nr. 60563 Orlowski M A, Nx. 00 821 Hermann Schenker, Nr. 61411 Max Schneck, Nr. 62155 R. Silz & Co., Nr. 62 329 Carl Schröder, Nr. 62334 Theodor Ziegliß, Nr. 62534 Erich Moses, Nr. 63045 Anton Schilin#ski, Nr. 63200 Hans Wilde, Nr. 63390 C. Pungs «& Co., Nr. 63397 Franz Wie «& Co., Nr, 63 669 Sigismund Ostrowsky, Nr. 63713 Siegfried Meyer Seifen-Groß handlung, Nr. 63825 Julius Mever «& Cie., Nr. 63 844 Rudolf Schulwitz & Co. Kohlenvertrieb Nordring, Nr. 63 886 Otto Sauber Bank - Komnmandit- gesellschaft, Nr. 64287 Aron Lewin « Co., Nr. 64328 Marx «& Co. Verlag, Nr. 64739 E. V. Wolffen- stein, Kommanditgesellschaft, Nr. 65184 Mussa Shabandar, Nr. 65 451 Peter Weiland, Nr. 65 483 J. Singer, London, Filiale Berlin, Nr. 66 001 Erich Norden, Nr, 66454 Nudolf Siegel Briefmarken-Aufktionshaus, Nr. 66648 Ludwig «& Dittmar, Nr. 66 943 Wohl «& Hert;og, Nr. 66 994 Karl Aug. Reuter, Nr. 67 750 Bruno EStraszewski, Nr. 69621 Massarik «& Saner Deutsche Be- fleid!ungs - Werfkfiätten, Nr. 71 087 Weinkellerei Friß L. Lucht.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin, [05768] Jn das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 3583 Hermsdorfer Boden Aktiengesellschaft i. L.: Stephan Hoch ist niht mehr Liquidator. Adalbert Hasse, Rechtsanwalt, Berlin- Lichterfelde, 1st zum Liquidator bestellt. Verlin, den 20. September 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 a.

Berlin. [55770]

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist Heute einge- tragen worden: Nr, 40 312. Tonudorf- Gaststätten Aktiengesellschaft, Sit: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Ankauf, die Pachtung und der Be- trieb von Nestaurationen. Die GeseUl- haft ist berechtigt, sich an Unter- nehmungen gleicher oder ähnlicher Art zu beteiligen, solche zu übernehmen, Grundstücke zu erwerben und FZweig- niederla\sungen zu errichten. Grund: kapital: 50000 Reich3mark, Aktien- gesellschaft, Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. August 1927 festgestellt. Be- steht der Vorstand aus mehreren Per- sonen, so wird die Gesellschaft vertreten von gwei Vorstandsmitgliedern gemein« schaftlich oder von einem Vorstandsmit- glied und einem Prokuristen gemein- \haftlich. Bum Vorstand is} bestellt: Kaufmann Paul Rolf, Berlin. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- liht: Die Geschäftsstelle befindet sich W. 8, Unter den Linden 16, Das Grundkapital zerfällt in 60 Jnhaber- aktien über je 1000 Reichsmark, die zum Nennbetrag ausgegeben werden. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mehreren vom Aufsicht8= rat ernannten Personen, Bekannt- machungen und Einladungen zur Ge- neralversammlung erfolgen durch den Reichsanzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien übernommen haben, sind: 1, Geheimrat Professor Dr. Paul Melk- mann und die Kaufleute 2. Ernst Tonn- dorf, 3. Manfred Osers, 4, Otto Göhre, 5, Martin Hahn, alle in Berlin. Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1. Vor- standsmitglieder einer Aktiengesellschaft Hans Ramachez, 2, Richard Köster, 3. Geh. Oberfinanzrat a. D, Pau1 Thieme, alle zu Berlin. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft einge- reichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können bei dem Gericht eingesehen werden. Bei Nr. 969 Nordstern Allgemeine Versiche- rungs - Actien - Gesellschaft: Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 20, Mai 1927 ist das Grundkapital um 400 000 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 3 400 000 Reichsmark. Ferner die von der Generalversammlung am gleichen Tage und dem Aufsichtsrat am 31, August 1927 beschlossenen Saßungs3- änderungen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Auf die Grundkapitals8erhöhung werden unter Aus\{luß des geseblihen Bezugsrechts der Aktionäre mit Gewinnberechtigung vom 1. Januar 1927 ab 400 Jnhaber- aktien über je 1000 Reichsmark aus Anlaß der Durchführung des mit der Nordstern Transport « Versicherungs3- Actien-Gesellschaft in Berlin abge- schlossenen Verschmelzung8vertrags vom 6, April 1927 ausgegeben. Das3 ge- amte Grundkapital zerfällt jeßt in 0000 JFnhaberaktien zu je 20 Reihs- mark, 18000 Jnhaberaktien zu je 100 Reichsmark und 400 zu 1000 Reich3- mark. Bei Nr. 24 629 Ultra Heil- - e very - Apparate Aktiengesell- chaft: Durch Beschluß der General- versammlung vom 28. Mai 1927 ist das Grundkapital auf 50000 Reichs- mark herabgeseßt. Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß derselben Ge- neralversammlung ijt das Grundkapita!

um 75000 Reichsmark auf 125 000 Reich8mark erhöht. Als niht einge- tragen wird noch veröffentlicht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden aus- gegeben auf Kosten der Gesellschaft unter Aus\s{chluß des geseblihen Be- zugsrechts der Aktionäre mit Gewinn- berechtigung vom 1. Juli 1927 ab 750 Jnhaberaktien über je 100 Reichsmark zum Nennbetrag. Das gesamte Grund- fapital zerfällt jeßt in Inhab: raktien 1800 zu 20 und 890 zu 100 Reichsmark. Vei Nr. 28 583 Tebe Schuh-Aktien- gesellschaft: Die Liquidation i} be- endet. Die Firma is erloshen. Bei Nr. 39924 Juternationale Credit- Aktiengesellshaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Sep- tember 1927 sind geändert: § 6 (Vor- stand), § 8 (Amtsdauer des Aufsicht3=- rats). Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so vertreten je zwei von ihnen oder ein und ein Pro- furist. Egon C. Martiny ist niht mehr Vorstand. Der Vorstand besteht je nach der Bestimmung des Aufsichisrats aus einem oder mehreren Mitgliedern. Bei Nr. 40 171 Kodafk Aktienges-cll- schaft: emäß dem bereits durch- geführten Beschluß der Generalver- sammlung vom 16. September 1927 ift das Grundkapital um 1 000000 Reich8- mark auf 5000 000 Reichsmark erhöht. Ferner die von derselben Generalver- fammlung beschlossene Sabungs- änderung. Als nicht eingetragen wird noh veröffentliht: Auf die Grund- fapitals8erhöhung werden ausgegeben auf Kosten der Gesellshaft unter Aus- {luß des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit Gewinnberechtigung vom 18, August 1927 ab 1000 Inhaberaktien über je 1000 Reichsmark zum Nenn- betrag. Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 5000 Jnhaberaktien zu 1000 Reichsmark. Berlin, den 20. September 1927.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 Þþ.

Berlin, N Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 20. September 1927 eingetragen worden: Nr. 71815. Ernst Franke Nachf., Bexelin. Junhaberin: Hedwig Kütbach, geb. Himmerich, e Berlin. Geschäft und Firma des Kauf- manns Ernst Franke, Berlin, sind auf Frau Hedwig Kütbah übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Frau Hedwig Küt- bah ausgeschlossen. Nr. 71 816. Allgemeine Präzifionswerkstätten Max Dobrindi, Verlin. Jnhaber: Max Dobrindt, Kaufmann, Berlin. N Ela Karl Hillenbrand, Verlin. Jnhaber: Dr. Karl Hillen- brand, Kaufmann, Berlin. ferner wird als nicht eingetragen veröffent- liht: Geschäftszweig: Nußholzhandlung. Geschäftslokal: Berlin W. 35, Lütotw- traße 105. Nr. 71 818. Albert N. Kuhn, Berlin. Fnhaber: Albert Rudolf Kuhn, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 4618 J. Altrichter, Frauk- furt a. O., mit Zweigniederlassung in Berlin: Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. Nr. 10720 Otto Fuchs, Berlin: JFnhaber jeßt: Karl Bader, Kaufmann (Kommerzienrat), Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch Karl Bader ausgeschlossen, Nr. 12 662 J. Hirsch, Verlin: Der bisherige Gesellschafter Arthur Hirs ist Alleininhaber der Firma. ie Gesellschaft is aufgelöst. Nr. 68865 BVorunstein «& Co., Verlin: Der bisherige Gesellschafter Friß Bornstein ist Alleininhabex der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 69606 Emma Krumbeck, Verlin: Die Tina lautet fortan: Karl Goericke, frliher Emma Kruni- beck. Folgende Gesellschaften sind aufgelö und die Firmen erloschen: Nr. 23868 Hohenzollern - Garten Theodor Gerbshch Ww. Bertha Gerbsch. Nr. 57038 Gebr. H. & L. Ehrlih. Gelöscht: Nr. 1246 Seyn « Goldschmidt. Nr. 3909 Auna von Gerßdorff (Weinagentur- geschäft von Oswald Gerold). Nr. 20 357 Joseph S. Cohit. Nr. 48 046 P. E. Heiland. Nr. 61566 Kon- fektionshaus des Westens Verta Golek. Nr. 66548 Siegbert Choyke. Nr. 67726 Friedr. Henkels «& Co. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90

[56773] S B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 12916 Citoplastin- Gesellschaft Groß-Verlin Gesell- schast mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist auf Grund des § 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S. 248, vom Amts wegen gelöscht. Bei Nr. 13405 Vam- rger, Leroi «& Co. Berlin Gefell- schaft mit beschränkter Haftung: Direktor May Grünfeld ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 15207 Holz- und Kohlenhandlung Paul Lott Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellshaft ist nichtig 16, 50 Goldbilanzverordnung - in erbin N 8 1 der Verordnung vom 21, Mai 1926, R.-G.-Bl. 248). Liquidatoren sind die bisherigen Ge- schäftsführer. Bei Nr. 17904 Wil- helm Fraenkel & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 5600 Reichsmark umgestellt und sodann um 9500 Reichs- mark auf 10000 Reichsmark erhöht.

Berlin, Fn das

Laut Beshluß vom 29. August 1927 bzw. 7. September 1927 is der Gesell- schaftsvertrag bezüglih des Stamm- kapitals, der Geschaftsanteile und der Vertretung abgeändert. Der Geschäfts- führer Stechern L Ne, zum neuen Geschäftsführer ist Kaufmann Wilhelm Fraenkel, Berlin, bestellt. Bei Nr. 18 601 Elbe «& Ludwig Ge: sellschaft mit beschränkter Hastung: Die Prokura des Carl Belger ist er- loschen. Bei Nr. 29526 George Ludwig Brederectke Mislitär-Fffekten und Posamenten-Fabrik Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Erich Wollbrandt ist verstorben und daher niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 38521 Berliner Gaststätten am Kurfürstendamm 202 Konditorei Robert Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Frau Elli Woelk, geb. Keil, ist nicht A Geschäftsführerin. Kaufmann Franz Rothbarth in Berlin Lu Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 20. September 1927.

Abt. 152.

Amtsgericht Berlin-Mitte.

Beuthen, O.S, [55442]

Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 670 ist bei der Firma „Dominik Pawlik“ in Beuthen, O.S., ein- getragen: Die “de ist erloschen. Amtsgericht -Beutihen, O. S., 17. Sep- tember 1927.

Beuthen, O.S, [55443]

Jn das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 1978- die Firma „„Lebens- mittelhaus Elisabeth Guttntaun““ in Beuthen, O.S., und als ihre Jn- haberin die Frau Elisabeth Guttmann in Bcuthen, O. S., eingetragen. Der Margarete Guttmann in Beuthen O.S., ist Prokura erteilt. Amtsgericht Beuthen, O. S., 20. September 1927.

Beuthen, O.S, [55444 In das Handelsregister Abt. A i unter Ne. 1979 die Firma Josef Swienty Baugeschäft“ in Beuthen, O.S., und als ihr Jnhaber der Bau- unternehaner Josef Swienty in Beuthen, O. S., eingetragen. Amtsgericht Beuthen,

O. S,, 21. September 1927. Bialla, Ostpnr, [55445] Zit ee Handelsregister B ist unter Nr. 5 folgendes eingetragen worden: Landwirtschaftlihe Handel3gesellschaft mit Nr ter Haftung in Drygallen. Gegenstand des Unternehmens: An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, insbesondere Getreide, Sämereien, Futtermittel, Düngemittel, Brennstoffe, Holz- und Baustoffe. Das Grundkapital beträgt 15 000

Reichsmark. Geschäftsführer sind die E Zementwarenfabrikont Max Broszat, Zutsbesißzer E Blumenstein, Kauf- mann Reinhold Haase, sämtlich i Drygallen.

Der Gesellschaftsvertrag is am 8. August 1927 geschlossen. Die Gesell- schaft ist berehtigt, Grundstücke zu er- werben und S zu errihten. Geschäftsführer ist jeder Ge- sellshafter. Zur rechtsverbindlihen Ab- a von Willenserklärungen ist jeder zesellshafter befugt und die S eines Gesellschafters erforderlich un genügend. Zu Bana ae und dinglichen Rechtsgeschäften sind mindestens zwei Unterschriften forderlich.

Bialla, den 12. August 1927.

Amtsgericht.

ers

Bolkenhain, [55446]

Fm Handelsregister A ist bei Nr. 93, „Frucht Ra und Likörfabrik ‘Volko“ Reinhold Pilz Nachfolger, Jn- haber Eduard Stiller, Bolkenhain“,”am 17. September 1927 folgendes ein- getragen worden: Die Firma is in „Eduard Stiller, Bolkenhain“, ge- ändert. Amtsgeriht Bo!kenhain. Brakel, Kir, Höxter. [55448]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 106 ist bei der a Heinrich Lenze zu Brakel folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Brakel, den 30 August 1927.

Das Amtsgericht.

Brakel, Kr. Höxter. 55447]

Jn unsex Rue Me bt. A Nr. 48 is]stt heute bei der Firma A. Hartweg in Driburg eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Brakel, den 20. Septemker 1927, Das Amtsgericht. Braunsberg, Ostpr. [55449]

Jn das Handelsregister Abt. A (i bei der Firma Adolf Groß, Automobi und Motorentwerkstätte in Braunsberg (Nr. 181 des Registers) am 17. Sep- tembex 1927 folgendes eingetragen worden* Die Firma ‘ist erloschen.

Amtsgericht Braunsberg, den 17. September 1927.

s

Bühl, Baden. [5654650]

Durh den Tod der Fnhaber der Firma R. Lipsky in Bühl (Handels- register A Band I O.-Z. 1283) ist die Firma erloshen. Die Firma soll von Amts wegen gelöscht werden. Die Rechtsnachfolger dex eingetragenen Firmeninhaber werden hiervon benach- rihtigt, Zur Geltendmachung eines WiderspruŸs wird eine Frist von 4 Monaten bestimmt.

Bühl, den 20. September 1927,

Bad. Amtsgericht.

Cöpenick, D

In unserem Handelsregister sind fo gende Gesellschaften gelöscht :

H.-R. B 174, „Rajanol“ Gesellschaft mit beschränfter Balining in Berlino Oberschöneweide.

H.-R. B 255, Hermann Hillmann & Co. Gesellshafst mit beshrankter Haf- tung, Berlin-Friedrichshagen.

H.-R. B 266, W. Schloemp & Co. E und Welabieclocuezionite Gesell» [ast mit beschränkter Faftung, Berlin- [dlershof.

R. B 278, „Hofag“ Holzbeavrbei- Una Adlershof G. m. b. H. in Berlin-Adlershof.

Berlin-Cöpenick, 6. September 1927.

Das Amtsgericht.

Darmstadt, A Jn unser Handelsregister B wurde bet der Firma Zimbo, Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung, Schokoladen, Kon- Pie und Großbrennerei, Siy Ars- eilgen, heute folgendes eingetragen: Durch die Beschlüsse vom 2, Funi 1927 ist die Saßung geändert. Fans Rothensticin ist als weiterer Geshäfts- führer bestellt. Feder Geschäftsführer ist für sih allein berechtigt, die Gejells haft zu vertreten. Sämtliche Beschlüsse dexr Gesellshafterversammlung sind mit einer Mehrheit von % in der Geselko shaftsversammlung zu fassen. Darmstadt, den 20. September 1927. Hess. Amt8gericht IT.

Deggendorf. [55452]

Gelöschte Firma: Hermann & Hauff,

elektrotechnis Gesellshaft mit bes

shränkter Haftung. Sih: Deggendorf: Die Liquidation i beendet.

Deggendorf, den 21; September 1927, Das Amtsgericht.

Delmenhorst. [55453]

Fn unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 464 die Firma „Frang Kellers, Delmenhorst“ eins getragen worden. Alleiniger Jnhaber ist der Kaufmann Franz Josef Kellers, Delmenhorst. Geschäftszweig is eit Kolonialwarengeshäft und eine Brenns- materialhandlung.

Delmenhorst, den 17. September 1927,

Amtsgericht.

Dieburg, [55454] Jm Handelsregister wurde heuté

bei der Firma Josef Breidert Nachf. in

Groß Zimmern folgendes eingetragen Dem Kaufmann Philipp Metler fn

Groß Zimmern ist Prokuxa erteilt. Dieburg, den 10. September 1927.

Hess. Amtsgericht,

Düren, Rheini, [55455]

In das Handelsregister wurde fol gendes eingetragen:

1. am 16. Sept. 1927 in Abt. A bej Nr. 616, Firma Theodor Merbecks tn Düren: Die bisherige Einzelfirma ist in eine offene Handelsgesellschaft ums gewandelt umd 60 am 3. Mai 1927 bee onnen. “Inhaber derselben sind die aufleute Theodor Merbecks und Hua bert Deuster, beide in Düren. Dex Kaufmann Hubert Deuster ift in das Geschäft als persönlih haftender Ge- sellschafter neu eingetreten. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesells schafter ermächtigt.

In Abt. B bei Nr. 206, Firma Filz & Bücten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in. Düren: Der Kaufmann Josef Vücken zu Düren is als Ge- shaftsführer ausgeschieden.

2, am 20. Sept. 1927 in Abt. B bet Nr. 8, Firma Carl Schleicher & Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung rn Schönthal b. Langerwehe: Friß ScŸkci- cher ist durch Tod als Geschäftsführer ausgeschieden. Dem Kaufmann Josef RNohsbroih in Schönthal ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er zus sammen mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung und Zeichnung der Fivma berechtigt ist,

Amtsgericht, 6, Düren.

Eberswalde, [55456

In unser Handelsregister - Abt, A i bei der Firma Auto-Zentrale Albert Dotti, Eberswalde (Nr. 481 des Res gisters), am 20. September 1927 fols gendes eingetragen worden: Die offene Pandelsgesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Albert Dotti is Allein inhaber.

Amtsgericht Eberswalde,

Eibenstock. [55457] Die auf Blatt 383 des hiesigen Han- delsregistèrs für den Stadtbezirk ein- getragene Firma C. Arthur Donner, Kolonialwaren & Landesprodukte i Eibenstock, deren Jnhaber der Kaufs mann Carl Arthur Donner, undbe- fannten Aufenthalts, war, soll näch § 31 Abj. 2 H.-G.-B. und §141 F.-G.-G, von Amts wegen gelöscht werden. Der Jnhaber der Firma oder seine Recht# nachfolger werden deshalb hierdurc) aufgefordert, binnen 8 Monaten voitt Tage der Einrückung ab gegen dîe Löschung bei dem unterzeichneter. Ges richt Widerspruch zu erheben, ardern- falls die Löschung erfolgt. Amt3geviht Eibenstock, 20, Sept. 1927.

Ellrich, [55458] Jn unser Handelsregister B ift bet der „Horeska“ ibe badet us N mit beschränkter Haftung, Ber- lin, Zweigniederlassung Vennecker:stein, unter Nr. 81 eingetragen, daß das Stammkapital um 800000 RM attf 1250 000 Reichsmark erhöht ift. Ellrich, den 22. Septembex 1927.

Das Amisgericht,

Itr. 226.

1, Untersuchungssachen.

. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 1 p - C t E « Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesellschaften

und Deutsche Kolontalgesell schaften.

Zweite Beilage zum Dentschen ReichSanzeiger und Breußischen Staat2anz2eicer

Verlin, Dienstag, den 27, September

Öffentlich

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Peti

1,05 Reichsmark.

Anzeiger.

tes I O NO A

bnd park

Erwerbs- und Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. [ Bankausweise.

Verschiedene Bekanntmachungen. Privatanzeigen.

: 1927

Wirtschaftsgenossenshaften.

Versicherung.

e

F Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “2%

5. Kommanditgesell- schaften auf Aktien, Akten- gesellshasten und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

[55414]. Vilanz per 31, Dezember 1926.

Aktiva. RM [D

Grundstück 31 264/25 Abschreibung 115% v. 34 d,

Cl P eIles e » o

919/91 30 344/34 12 000|—

6 783/21

49 127/56

Ausfivertungsausgleich. Be ta oe

Passiva. Altienk@Ptlal s « SYPothelen. 1 a os Hypotheken, separate - Kreditoren Grunderwerbssteuerrücstellung

15 000/- 18 000 12 000 3 513 614/30

[49 127/59 Gewinn- und Verlustrehnung.

RM |5 1 695|78 919/91

L

Verlust per 1925

Abschreibung a. Grundstück

Rückstellung für Grunderwerbs- ele

Zuschuß a. Grundstücks-Ver- alta.

Geschäfts8unkosten »

614/30 13/77

3 539/49 6 783/25 6 783/25

6 783125

S,

Verlim, den 13, April 1927. Grünauerstraße 3 Grundstücs- Aktiengesellschaft. Eugen Burstin.

[05415]. Vilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. RM

Und e e e o P28 116 Abschreibung 115% v. 4 d.

Einh.-Wertes é

| 5859 27 6056 32 000

Debitoren . « Aufwertungsausgleich 18 550 Abschreibung. . 1280

O E

17 270 5 205 82 0321

Passiva. Aktienkapital Hypotheken . Hypotheken, separate Kreditoren «. « - « » Grunderwerbssteuerrückstellung

. 640 C . .

471 82 032 Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 4 117

Verlust per 1925 Abschreibung auf: Gn «2 o ae Hypothekenaufwertung «- « Rückstellung für Grunderwerbs- steuer . Geschäft8unkost»n

S: ch0 @

5059/1 1 280

471 751 7 179

1 974/25 5 205:

7 179/56

Grundstücksertrag. » « e « » Saldo - « «

050 O S0

Berlin, den 13. April 1927, Grundstücksvexwertungsgesellshaf#t Pro skauerstraße 25 A. G. Eugen Burstin.

[65416]. Vilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. RM |5 Grundstück. 20 790/25 Aufwertungsausgleich 43 464/50 Verlust . 12 515/20

76 769/95

D064 A .

Passiva. Aktienkapita! NvebitoLet «+ « o 2s Hypotheken . « « . -

20 000|— 13 305/45 43 464/50

76 769/95 Gewinn- und Verlustrechnung. RM |5 6 8588

5 262/93 393/43

12 515/20 12 515/20

12 515/20

Berlin, den 13. April 1927, N MLRUD R g ore Rg eran Gubenerstraße 11 Atktien-Ge d Eugen Burstin,

Verlust per 1925 . . ..

Zuschuß 3. Grundstück . .-. S oft C4

= (DYVOIDELEN e e oq a ots

[55400]. Bilanz per 1. Fuli 1927.

Attiva, M Bankguthaben « « 135 325 E e 31709 Wel d 6775 Postscheckonio « 1918 Kraftwagenkonto 18 000 Jmmobilien 30 600 Jnvéentär «¿» 1 Que e 548 512 Ie so 981 889

1 726 201

D... P. 0 S S ‘W 00-000 0/0

Passiva. Aktienkapital . Reservefonds « » Det e Lieferanten « » Mete S o S Gewinn- und Verlustkonto

420 000

42 000

152 136

330 15413:

756 529|8:

25 380

1 726 2015

und Verlustkonto. M

1 047 8887:

25 380

1 073 2694:

3 758

1 069 5106

1 073 269

Hugo Braunstein A. G., Düsseldorf. Friß Hölscher. Otto Braunstein.

|55417].

Vilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. RM Grundstück 35 544 Abschreibung 114% Einh.-Wertes

Geivinn-

Unkosten © « -# Gei «s e

Gewinnvortrag Rohgewinn

v. % d. E 574/54 34 970 Debitoren 35 251 Aufwertungsausgleicch 17 500

Ab reibuia. s 1750

Vel e e E

15 750 2 821 88 792

Passiva, j Aktienkapital 10 000 78 250

542 88 7926 Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 2143/6

Grundertwverbssteuerrüdstellung

Verlust per 1925 Abschreibung auf: Grundstück. . Hypothekenaufswertung . - Rückstellung für Grunderwerbs- ee S Geschäftsunkosten

574: 1 750

0.70. 0.0 S

542 15|

5 026 107 2 0977: 2 821 5 026/48

T: 0 S

Steuerschuldentilgung , « « Grundstücksertrag. « « «. » Saldo

Berlin, den 13. Apri. 1926. BLEHAUB E Ne e gge) aft Markgrafendamm 6 Aft. Gej. Eugen Burstin.

[55418]. Bilanz per 31. Dezember 1926,

RM |5 28 388|75

Grundstück Abschreibung 114%

v. % d. Einh.-Wertes ¿

. . . . 761 27 627/43 Ausfwertungsausgleich

16 747,65

Abschreibung. « » 1674,65 Vell e os

15 073|— 7 402/94

50 103/37

Passiva. Aa a o VUOIDETCt e 0 dvs Véditoren « «o o 06 Grunde. werbssteuerrückstellung

10 000|— 36 247/65 3 352/87 502/85

50 103/37 Gewinnun- und Verlustrechnung.

RM 4 368

Verlust per 1925 Abschreibung auf: Grundstück. . Hypothekenaufwertung . . Rückstellung sür Grunderwerbs- U a E O 502 Zuschuß a. Grundstücksver- Wald v o oe a6 Geschäftsunkosten «

761 1 674

74/57 20/96

7 402/94 7 402/94 7 402/94

Saldo

Verlin, den 13, April 1927. Grundstücsverwertungs®sgesellshaf}#t

Seelowerstraße 11 A. G. Eugen Burstin.

[55392].

Generalbilanz der Waren-Aktien- gesellschaft Kaß & Naumann, Görliß-Hamburg, per 31. 8. 1926.

Vermögen. Anlagen. «89.277,80 Abschreibung 3 577,30 Mobilien . . 26 447,— Abschreibung 2 290,— Kasse, Reichsbank, Post- scheck Bankguthaben Wechsel und Schecks Ce, Waren Beteiligungen Schuldner

RM 85 700 24 157

25 611 65 568 136 737 36 181 960 280

1

2 132 548 3 466 685

Q

M

23 22 57 20 48

90 60

Schulden.

Aktienkapital Geseßlihe Rüdlage . « « Bankschulden Vorschüsse auf Waren und

Warenverladungen Gläubiger Reingewinn Bortrag vom

L 9. 1925 1 627,82

800 000 80 000/- 28 50852

1 545 279/- 890 77214

122 125 3 466 685 Gewinn- und Verlustrechnung.

94 60

Unkosten Zinsen Abschreibungen Rückstellung für Körper- schaftssteuer Reingewinn . 120 498,12 Vortrag vom Eo 1020 1 627,82

Warenbruttogewinn . . . Getvinnvortrag vom 1, 9,

RM 439 586 13 469

5 867

7 500

122 125 588 549 586 921

1 627

588 549

H 26 83 30

94 33 51 82 33

[55419].

Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. Grundstück a Abschreibung 15% v, 4 d. Einh. Wertes" « « » «- Aufwertungsausgleich 19 672,50 Abschreibung.+ « j, 1967,50 | Vet

Passiva. Aktienkähital ch«¿ QUPOIeleN « ade ad 6 Mein oto) Grunderwerbssteuerrückstellung

RM

55 701

9327 54 768/26

17705 9 993

82 466

15 000 58 872

7785 808

Gewinn- und Verlustrechnung.

2 466

Verlust per 1925 Abschreibung v. Grundstück Hypothekenaufwertung «. - Rückstellung für Grunderwerb- M Geschäftsunkosten

RM 3 063

932 1 967

808 3 939

5 99 74 50

55

34

[55421]. Bilanz per 31. Dezember

1926.

Aufwertungsausgleich 8 790,—

Aktienkapital Hypotheken « «

Aktiva. Grundstück Abschreibung 114% v. 4 d, Einh. Wertes

Abschreibung. . . 879,— Verlust .

21 997/5C

34 300!

RM |9)

454147

21 543/03

7 911|— 4 846/51

Passiva. Kreditoren T Grunderwerbssteuerrückstellung

21 975

34 300] Geiwvinn- und Verlustrechnung.

10 000/-

1 905 419

| Verlust per 1925 Abschreibung auf:

Rückstellung für Grunderwerbs-

Geschäftsunkosten « « « « +

Ertrag a. Hausverwaltung . «

Grundstück Hypothekenaufwertung . .

S a e ea

RM 3 934|—

454 879

419 428/45

6 115/62

Saldo

1 269/11 4 846/51

Berlin, den 13. April 1927. Franseckystraße 19

6 115/62

Grundstücks=-Afktiengesellscha?t.

Eugen Burstin.

Aufwertungsausgleich 8000,—

Aktienkapital Hypotheken . Kreditoren

Vilanz per 31. Dezember

1926.

Aktiva, Grundstück

Abschreibung 115% v. 2% d.

Einh.-Wertes L

Debitoren 7:

Abschreibung. . « 800,—

V s e

Passiva.

9:0 E: 0:0

G:undertwwerbsst-uerückstellung

21 0525

54 190/25 | Hypotheken . « «

| Kreditoren C Seid 10 000|[— | Grunderwerbssteuerrüdckstellung |

41 500

RM

443/64

20 608/86 21 500|—

7 200 4 881

2 333 3571:

[55723] Schorch-Werke, Aktiengesellschaft,

Rheydt. Nochmalige Aufforderung.

_Wir nehmen Bezug auf unsere Ver- öffentlihung vom 10. September 1927, abgedruckt in der Beilage in Nr. 216 des Deutschen Neichsanzeigers vom 15. Sep- tember 1927, und fordern hierdurch nochch- mals diejenigen Aktionäre, welche die dort näher angegebene Zuzahlung leisten wollen, auf, jeweils vier oder eine dur vier teil- bare Zahl ihrer Aktienurkunden nebst Bogen und Talons bet der Gesellschafts- kasse in Nheydt, Breite Straße 134, bis zum 15. Oktober 1927 einschließ- lich mit einem der Nummernfolge nah geordneten Verzeichnis einzureihßen und bis zum gleihen Termin die Zuzahlung von NM 80 auf vier eingereichte Aktien zu je NM 80 Nennwert zu leisten.

Wir weisen auch noch besonders darauf hin, daß die durch Generalversammlungs- bes{luß vom 20. Februar 1925 auf NM 80 Nennwert umgestellten Aktien noch den alten Aufdruck der Firma „Elektrotehnische Fabrik MNheydt Marx Schorch & Cie., Aktiengesellschaft, Rheydt“ tragen und auf Papiermark, und zwar auf je 4 1000 lauten.

Nheydt, den 23. September 1927.

Schorch-Werke Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

[50424].

Bilanz per 31. Dezember 1926.

RM 50 8272

Aktiva. Grundstüdck. . Abschreibung 114% v. 4 d. Et Wetes «. « » 884 |¿ 49 9426 Debitoren eo E P02 O00 AUEGLSa a

Abschreibung. . . 1 890,— |17 010 E 69680

Verlist ce 96 416

Passiva. Altienlantal «e «oov

Geiwinn- und Verlustrechnung.

Gewinn- und Verlustrechnung.

54 190/25

| Abschreibung auf:

Volt Peel

Grun S Hypothekenaufwertung « « Rückstellung für Grunderwerbs- steuer. Geschäftsunkosten

Ertrag aus Grundstück « « » Salbo s

Berlin, den 13. April 1927, Gr Erne Grundstücks=% Eugen Burstin.

RM 2471

443/6 800

357/15 1 095/98 5 16791

286/52 4 881139

5 167191 16

(ftiengesellshaft.

[56422].

Bilanz per 31. Dezember

1926.

RM |, Verlust ex 1925 . 5 414 Abschreibung auf: Grid G e 26 Hypothekenaufwértung «- - Rückstellung für Grunderwerb8- Nee ee Geschäftsunkosten. .- »

884: 1 890 625 629

e 2...

4E S

Extrag auf Grundstü: Friedrich-Karl-Str. 11. . Wassertorstraße 15 « »

Berlin, den 13. April 1927. Friedrih-Karl-Straße 11 Grundstücks8-Afktieugesellschaft. Eugen Burstin. [50425]. : Bilanz per 31. Dezember 1926.

10 712

12

Hausverwaltungsertrag « - + Saldo

718 9 993

67 45

Berlin, den 13. April 1927.

Gr eat Tge ellshaft

Cuvrystraße 24 ugen Buxrstin.

10 712

s.

12

[55420].

Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. Débitoxen. «9 » 2 V a ees

d .* . o. .

RM

5 102/50 897/50

H

Passiva. Aktienkapital

6 000

6 000|—

6 000|— Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. Verlust aus 1925 ¿do Geschäf sunkosten .

RM

583/20

H

314/30

Berlin, den 13, April 1927,

897/50

897/50

897

„Granja“ Haûusverwaltungs-

Aktiengesellschaf#t. Dr. Berisch.

Burstin.

50

Abschreibung 114%, v. 34 d. Eini WELes «ee

RM |H 23 049/60

432|—

Auswertungsausgleich7 £ 90,65

Abschreibung. . 789,65

V e N

22 617/60

7 101|— 3 898/92

33 617/52

Passiva. Ha oie d ois Ypotheléen eo.» reditoren 26 Grundertwerbssteuerrlickstellung

010 E00 A

« 110 000

21 390/65 1 891/17 335[70

Gewinn- und Verlustrechnung.

33 617/52

Verlust per 1925 Abschreibung auf: GLUNL U «a 6 Hypothekenaufwertung . « Rückstellung für Grunderwerb8- U T C 6 Geschäftsunkosten » « «

0 S 0

RM [H 2 382/05

432|— 789/65

335/70

575180 |

4 515/20

Ertrag a, Grundstück . « « Saldo «

Berlin, den 13 April 1927. Frischenstraße 34

Grundstücks8-Aktiengesell Eugen Burstin.

616/28 3 898/92

4 515|20

Î, "864281.

N

Aktiva. RM Grundstück. . . 118 591 Abschreibung 114% v. 34 d. Einh.-Wertes 489

18 101

Aufwertungsausgleich 6 499,92 Abschreibung. - »- 9 Vérlüst. ©

5 850 6 794 30 746/69

124

Passiva. Aktienkapital ypotheken . «e... 1/25/2191 1 E E Grunderwerbssteuerrükstellung

10 000 16 249 4 102/52 394/25

30 746|69 Gewinn- und Verlustrechnung.

RM 2 756

ch6... 0.0. 0, §0

N 14

S. @ck S E

Verlust per 1925 Abschreibung von: Grundstück. . « « Hypothekenaufwertung » « Rückstellung für Grunderwerbs3- M O ushuß a. Hausverwaltung « Pl l@atenndolten

489/09 649/92

394 118 2 387

6 794 6 794 6 794

D. 02.0. S S

Saldo

§0) S7 Qr P50! S xS

Berlin, den 13. April 1927. Forsterstraße 10 Grundstücks-Aktiengesellschaft. Eugen Burstin,