1927 / 226 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E r R E E E R E

Der Zweck der Genossenschaft: Förde- rung des Kleïnwohnungsbaus für die Mitglieder durch Uebernahme ganzer Bauunternehmungen auf Bestellung so- wie die Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten für die Mitglieder. Die Ausdehnung des Betriebs auf Nicht- mitglieder, insbesondere auf die minder- bemittelte Bevölkerung, ist zugelassen.

Haftfumme: 100 Reichsmark.

Vorstand: Zimmerer Wilhelm Henk, Tischler Emil Thesenviß, Maurer Ernst Krowas, Dachdeker Franz Lange, Maurerpolier Bernhard Murach, sämt-

Darmstadt. j __ [55667] Jn unjer Genossenschaftsregister Bd. 1V wurde heute eingetragen: Einka1|s- vereinigung der freien Gewerkschaften

Reichsanzeigeë. Die. Berufung der Ge- neralverjammlung der Aktionäre erfolgt durch- einmalige Bekanntmachung 1m Deutschen Reichsanzeiger. Die Gründer L der Gesellschaft sind: 1. Stadtgemeinde | von Hahn und Umgegend, eingetragene Wezlar, 2. Weblarer Verkehrsverein für | Genossenschaft mit beschränkter Hast- Stadt und Land e. V. zu Weyßlar, O Hahn bei Pfungstadt. _Gegen-o 3. Stadt Wetlarer Eigenwirtschasten | stand des Unternehmens: Gemeinschaft- Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu | licher Einkauf von Gegenständen des Weßlar, 4. Spar- und Bauverein | täglihen Bedarfs und Abgabe dieser Weßlar eingetragene Genossenschaft mit Gegenstände an die Mitglieder. Das beschränkter Haftpfliht zu Weßlar. | Statut ist vom 21. August 1927. Zu 5. Präzisions-Kugellagerwerke Friedrich Willenserklärungen des Vorstands be- Hollmann, Aktiengesellschaft zu Weßlar. | darf es der Mitwirkung der drei Vor-

tober 1927. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, den 28. Oktober 1927, na mittags 3/4 Uhx, vor dem Amtsgericht Mannheim, Abteilun B.-G. 10, Saal‘ XIV, Nr. 265. Manta: den ener 1927. Amtsgericht.

Plön. [55981] _Veber das Vermögen des Landmanns Heinrich Bruhn in Klein Meinsdorf wird heute, am 21. September 1927, vormittags 10 Uhr, das Konkursver-

Coburger Allee 38, wird Heute, am 23. September 1927, nahmittags 9 Uhr, das Konkursverfáhrén eröffnet, da Frau Hofmann zahlungsunfähig ist. Dex Rechtsanwalt Doebner aus Sonneber wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 19. Oktober 1927 bei dem Gericht ans zumelden. Es wird zuc Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ers nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden- falls über die in § 132 der Konkurs-

Eng am 19, Oktober 1927, vor- mittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am T7. Dezember 1927, vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nx. 5, An- meldefrist und offener Arrest“mit An- geigepfliht bis 28. November 1927. Amtsgericht Frankenstein i. Schles.

ber Gemeinshaft, Kunst- und Wissen-] Konstantin in Tilsit folgendes ein- ft mit Gat Haftung in Beuron getragen worden: Die Firma ist von Nr. 3 des Registers) am 19. September | Amts wegen gelöscht. S 1927 folgendes eingetragen worden: Die Tilsit, den 21. September 1927. Agnes des Paters Hermann L is Amtsgericht. Abt. 6. üller und des Paters Philipp Rombac ist erloschen, Dem Pater Romuald

7. Konkurse und Geschäftsaufsicht.

Berlin, [55968]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leo Schimmel, Fnhaber der Firma Schuhpalast Schimmel Leo Schimmel, Berlin SW., Königgräßer Str. 124/129, Filiale Tauenzier.str. 18 Privat- wohnung: Thomasinsstr. 17, ist heute, 11,30 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet.

Aktiven und Passiven ein, insbesondere die Grundstücke Blatt 1580, 1678, 1667, | st 1649, 1635, 1616, 1226, 11/1, 1152 und ( 1055 des Grundbuchs für Pirna sowie die Grundstücke in Sehma mit den Grundbuchblattnummern 80, 447, 328, 262, 79, 395, 82, 380 und den Ort8- listennummern 91, 9d, 41b, 48, 90, 91 e, 91f, 91g, 95, 91i, 17f und 91e.

Für diese Einlagen werden insgesamt 9 998 000 RM Äktien gewährt, und war an den Fabrikbesißer Hugo tichard Küttner 6 736 000 RM Aktien,

Villingen, aaa ist E t ¡ist Prokura erteilt. Sigmaringen, Eintrag zum Handelsregister B. S ie 1927. Das Amts-| Firma Kaltwalzwerk, Aktiengesell- gericht Gal in Villingen: Karl Schmidt ist

: R S E als O dlbermes: Sr S Tershausen, {55530] | Gönner ist als Vorstandsmitglied be- d ny unser Handelsregister A Nr. 130 | stellt. Ex ist berechtigt, die Firma allein

Frankfurt, Main, [55974]

Ueber den Nachlaß des am 12, Juni 1927 verstorbenen Kaufmanns Wolf Fadtenheim zu Frankfurt a. M. ist heute, am 19, September 1927, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

zu zeichnen.

an Fräulein Marga Küttner 1662 000 Reichsmark Aktien und an Fräulein Ursula Küttner 1600 000 RM Aktien.

Dec erste Aufsichtsrat der Gesell- schaft besteht aus dem Fabrikbesißer A Richard Küttner in Dresden, dem Justizrat Dr. Bernhard Eibes, daselbst, und dem Bankdirektor Georg Priem, daselbst.

Zugleih wivd bekanntgemaht: %on den mit der Anmeldung der Gesell» schaft eingereihten Schriftstücken, inê- besondere von dem Prüfungsbericht der Revisoren, des Vorstands und des Auf- sichtsrats, kann bei dem Gericht Einsicht enommen werden; der Prüfungsbericht er Revisoren kann außerdem bei der Handelskammer Dresden eingesehen werden. /

Die Geschästsräume der Gesellschaft befinden sich in Pirna, Heidenauer Straße 1.

Amtsgericht Pirna, 19, September 1927.

Ratingen. [55525]

In dem Handelsregister B unter Nr. 123 18 bei der Firma Schnellwaagenfabrik, Gesellshaft mit beschränkter Haftung 1n Karlsruhe, Zweigniederlassung in Großenbaum, am 17. September 1927 folgendes eingetragen worden: Durch Ge- sellschafterbeshluß vom 19. Mai 1927 ist das Grundkapital um 100 000 Reichsmark auf 150000 Neichsmark erhöht worden. Durch Gesellschafterbeshluß vom 19. Mai 1927 is] der Gesellschaftsvertrag in § 3 (Stammkapital), § 5 (Veräußerung von Geschäftsanteilen) geändert worden.

Amtsgericht Ratingen.

Ratingen, : [55524]

Fn das Handelsregister B i} unter Nr. 2 am 19. September 1927 bei der Firma Phoenix Maschinenfabrik! und Eisen» gießerei Aktien - Gesellschaft, Matingen, folgendes eingetragen worden: Die Ge- samtprokura des Kaufmanns Wilhelm Wolff in MNatingen is} erloschen, Dem Kaufmann Josef Koenen in Düsseldorf- Rath ist Kollektivprokura erteilt.

Amtsgericht MNatingen.

Rendsburg, [05526] Im Handelsregister B ist unter Nr. 29 bei der Firma Werft Nobiskrug, G. m. b. H. in Rendsburg, am 21. September 1927 folgendes eingetragen: Dr. Knipping ist als Geschäftsführer abberufen. Amtsgericht Rendsburg.

Sehlawe, Pomm. _(65527]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 87 eingetragenen Firma Gustay Suckow folgendes eingetragen worden: Die Firma autet jeßt: Gustav Suckow Nachfolger, Inh. Paul Kuhl. Alleiniger Inhaber der Firma i} der Kaufmann Paul Kuhl in Schlawe.

Schlawe, den 6. September 1927.

Das Amtsgericht,

Sons burg, i [55528]

Fn unser Handelsregister A sind folgende Firmen eingetragen worden:

1 Ant 29 Aug L920 Uner Nu. 200 die Firma F. Pay, Sensburg, Buch-, Kunst-, ite und Musikalien- sowie Büroartikelhandlung mit Lehxr- und Lernmittelgbteilung, in Sensburg und als deren Fnhaber der Buch- händler Facob Paß in Sensburg.

9, Am 192. September 1927 unter Nr. 201 die Firma Elise Beissert, Sens- burg, Kurz-, Wollwaren- und Hand- arbeitengeshäft sowie Pußhandlung, Sensburg, Königsberger Stx. 7, und als deren Fnhaber Fräulein Elise Beissert in Sensburg. :

3. Am 12. September 1927 untex Nx. 202 die Firma Carl Schweiger, Kolonialwarengeshäft mit Schank- betrieb, Mehl-, Getreide- und Dünge- mittelhandlung in Sensburg, Alt- Ne E Straße 12, und als deren Fn- haber der Kaufmanu Carl Schweiger in Sensburg.

4. Am %9. September 1927 unter

ist heute bei der Firma Rudolf David, Mechanische Strickerei und Nähwaren- fabrik, offene Handelsgesellschaft in Sondershausen, folgendes etngetragen worden : : Der Kaufmann Friedrih Weinberg zu Sondershausen is in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten, S Sondershausen, 17. September 1927, Thüringisches Amtsgericht. TV.

Spandau. [55531] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 975 die Firma Engel & Cie., Spandau, eingetragen worden. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. August 1927 begonnen. Zur Vertretung dex Gesellschaft i eres der Gesellschafter ermächtigt. Persönlid haftende Gesellshafter der Firma sin der Kaufmann Willy Engel, Greves- mühlen, und Architekt Adolf Leonhardt, Spandau. :

Spandau, den 19. September 1927.

Das Amtsgerichi. Abt. 7.

StallupÖónecn, : ; Fn unser Handelsregister A ist heute die Firma Moses Margolin, Ehydt- fuhnen, und als ihr Fnhaber der Kauf- mann Moses Margolin in Kowno untex der Nummer 573 eingetragen worden. Stallupönen, den 20. September 1927.

Das Amtsgericht. Stendal, j : [555833] Fn unser Handelsregister A ist heute bei dex Firma „H. Kulp, Stendal“ Nr. 184 eingetragen: Die Firma ist eine offene Handelsgesellschaft. Der bisherige Prokurist, Kaufmann Her- mann Kulp, ist in das Geschäft als persöulih haftender Gesellschafter ein- getreten. Zur Vertretung dex Gesell- [chaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt. Stendal, den 19, September 1927.

Das Amtsgericht. Sioclkach, [55534] Handelsregister A4 Band T1 O. 52: Die Firma Michael Oeyxle, vorm: R. Maurer in Steißlingen ging mit sämtlichen Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Alfons Oexle in Steiß- lingen über und wurde geändert in „Alfons Oexle, Michael Oexle's Nach-

folger. a

Stockah, den 15. September

Bad. Amtsgericht.

Suhl. [56535] Fn unser Handelsregister ist heute Abteilung A unter Nr, 410 die Paul Drasdo Suhl eîin- getragen worden. Der Bierverleger Paul Drasdo in Suhl is alleiniger Jnhaber. Amtsgericht Suhl,

den 16. September 1927,

in

Firma in

Su Ti meen, ; [55536 ] Fur das Handelsregister A Nr. 50 ist zu der Firma Albers & Spreen, offene Handelsgesellschaft in Hann. Ströhen, folgendes eingetragen worden: Der bis- herige Gesellschafter Heinrih Albers ist alleiniger Junhaber der Firma. Die Gesellschaft is aufgelöst.

Amtsgericht Sulingen, 21. 9. 27.

Swincemiinade. ! | i Jn das Handelsregister B ist bei der

münde in Swinemünde“ eingetragen: Bankdirektor Wilhelm Eymeß is am 4, August 1927 zum stellvertretenden Vorstandmitglied bestellt.

Amtsgeriht Swinemünde, den 7. September 1927.

Swinemünde,

11

Zweigniederlassung Duxch

eingetragen worden:

[55532] |

[55637]

Firma „Rostocker Bank Filiale Swine-

[55638]

Jn das Handelsregister B ist heute bei der Firma Fischereibedarf, Gesell- chaft mit beschränkter Haftung, Altona, Ï Swinemünde Beschluß vom 13. Juli 1927 ist die Gesellschaft

Villingen, den 16. September 1927. Bad. Amtsgericht. I.

Villingen, Baden. | [55542] Einträge zum Handelsregister A. 1, Firma Alex Zeller, Zentraldrogerie in St. Georgen i. Schw. JFnhaber: Alex Zeller, Drogist, ebenda. 92. Firma Kraus & Co., Sâge- & Hobelwerk in Unterkirnah: Die Firma wurde geändert in Kraus & Rausche, Dampfsagewerk in Unterkirnah. Die Prokura des Otto Rausche, Kaufmann in Unterkirnach, ist erloschen. Frau Karl Kraus, Therese geb. Müller, in Unter- firnach, it aus der Gesellschaft aus- geschieden. Otto Rausche, Kaufmann in Unterkirnah, ist als persönlich haf- tender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1927 begonnen. 3. Firma Schwarzwald-Apotheke Otto Lehn in Königsfeld: Die Firma ist erloschen. 5 Villingen, den 20. September 1927. Bad. Amtsgericht. I.

Waldenburg, Sachsen, [55544] Auf Blatt 102 des hiesigen Handels- registers, die offene Handelsgesellschaft in Firma Heinrih Haase in Callenberg betreffend, ist Heute eingetragen worden, daß dexr Mitinhaber Kaufmann Georg Martin Richter in Glauchau aus- eschieden ist.

isches Amktsgeriht Waldenburg, den 21. September 1927.

Waldshut. [55545] Handelsregistereintrag zur Firma „Weber Söhne, Zigarren- Tabak- und Tabakextraktfabrik, G. m. b. H. 1n Schachen“: Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellschafter- versammlung vom 3. September_ 1927 um 50000 Ce auf 250 000 Reichsmark erhöht. Waldshut, den 19. September 1927.

Bad. Amtsgericht.

Warburg. [56546] Bei der bisher in unserem Firmen- register unter Nr. 143 eingetragenen und in das Handelsregister A unter Nx. 150 übertragenen Firma „Anton Koch“ in Warburg r heute an Stelle des bisherigen Fnhabers, Kaufmanns Anton Koh in Warburg, der Kaus- mann Karl Koch in s als allet- iger Jnhaberx eingetragen.

a Q den B September 1927. “Das Amtsgericht.

e , [55547] ug. B Das Vandelsregister B unter Nr. 9 ist heute bei der Fa. A. Dienst G. m. h. H. zu Blumenmühle bei Weilmäünster folgendes eingetragen worden: Spalte 1: Nr. 8. i Spalte 5: Gartenarchitekt Franz Dienst in Weilmünster. : : Spalte 7: Franz Dienst n neben Wilhelm ZOE zum zweiten Geschäfts- ührer bestellt. f L den 25. Mai 1927. Das Amtsgericht.

Wesseclburen. [55548] Jn unser Handelsregister À 1st bet der Firma Junge & Mronga n Büsum (Nr. 117 des Registers) am 19, Sep- tember 1927 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Wesselburen.

’etzlar. [55550] M Jmm Handelsvegister A Nr. 239 ist heute bei Firma Heinrich Oehler, Optische Werke, in Weßlar eingetragen: Die Firma ist mit Geschäft auf Frau Optiker Heinrich Oehler, Elisabeth geb. Frangen, in Weßlar übergegangen, wodurch die ür sie eingetragene Prokura erloschen ist. Der Uebergang der in dem früheren Betriebe des Geschäfts durch s Mann, ‘den Optiker Heinrich Oehler in Wetzlar, begründeten

Die Gründer haben sämtliche

Aktien

standsmitglieder. Diese sind Nikolaus

thren

Forderungen und

übernommen. Zu Mitgliedern des Vor- stands sind der Stadtrat Karl Winkel- mann und der Handelskammersyndikus Dr. Hans Metschke, beide in Weßlar, bestellt worden. Der Aufsichtsrat besteht aus: Dr. Heinrich Kühn, Bürgermeister, Fabrikbesißer Friedrih Hollmann, Apo- thekenbesiver Georg Bahr, Kaufmann Wilhelm Schulze und Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Hecker, alle in Weßlar. Die mit der Anmeldung eingereichten Schrift- stücke, inbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats und der Revisoren, können auf der Ge- shäfts\telle des Gerichts eingesehen werden; von dem Prüfungsbericht der Pevisoren kann auch bei der Handels- fammer Einsicht genommen werden. Wetlar, den 20. September 1927. Amtsgericht. Willenberg, Ostpr. [55551] Jn unser andelsregister Abt. A Nr. 38 ist heute bei der Firma Hermann Napierski in Willenberg folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist er- loschen. | Willenberg, den 20. September 1927. Amtsgericht. Wriezen, A Fn unser Handelsregister A ijt am 7, September 1927 eingetragen worden: Nr. 22%. Franz Schmidt, Wriezen; Fnhaber Buchdruckereibesiper Franz Schmidt, Wriezen. e Bei Nx. 176, Waehler u. Feise in Wriezen: Die Firma ist erloschen, Wriezen, den 16, September 1927. Das Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. N

Jn das Handelszegister ist heute au Blatt 399, betr. die Firma Bbhme «& Frank in Zwickau eingetragen worden: Dex Kausmann Otto Jmmanuel Günther ist infolge Ablebens ausge- schieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dex Kausmann Bruno Gustav Günther in Zwickau führt das DaelagcI Oen unter derx bisherigen Firma als Einze

kaufmann weiter. Amtsgericht Zwickau, 21, Septbr. 1927.

4. Genossenschasis- Ake regüter. [55664]

Fun unser Genossenschaftsregister ist folgende Aenderung des Gegenstandes des Unternehmens bei der Siedlungs- baugenossenshaft Micheln e. G. m. b. H, heute eingetragen worden: Erbauung von eigenen oder Miet2- häusern zur ausschließlichen a zweckmäßigcr, gesunder, billiger oh- nungen sür Minderbemittelte. B Aken (Elbe), den 21. September 1927.

Amtsgericht.

-*

Bassumnm, [55665] Jn das Genossenschaftsregister ist bei dex Genossenschaft Elektrizitätsgenossen- {haft Dimhausen, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht in Dimhausen (Nr. 62 _des Re- gisters), am 18. September 1927 folgen- des eingetragen worden; Die Ge- nossenschaft i durch Beschluß Der Generalversammlungen vom 5s. und 20. Fuli 1927 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die Liqui- datoren. Amtsgericht Bassum, 19. 9. 1927,

Bergedorf, : [55666] Eintragung in das Genossenschafts- register am 20. September 1927: Ge- werfschaft&hauë Bergedorf, ein- getragene Genvofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Der Siß ist Bergedorf, Das Statut ist vom 14. September 1927. Der Zweck der

Gernsbach, Murgtal,

Göttingen,

heute unter Nr. 91 die Genossenscha unter der Firma „Ekage“, genossenschaft für Berufs- und Sport=-

Dickler, Hilfsarbeiter, Christof Glo, Hilfsarbeiter, Georg Zigarettensortierer, sämtlih in Hahn.

und Georg Strauch, Darmstadt, den 21. September 1927.

Hess. Amtsgericht Ik.

55668]

Genossenschaftsregister Band Il D.-Z. 7

Bezugs- und Absatzgenossenschaft des Amt Gernsbach, e. Bermersbah —: aufgelöst. tember 1927.

Bauernvereins Bermer®sbach G. m. b. H. in Die Genossenschaft ist Gernsbah, den 20. Sep-

Bad. Amtsgericht. a Jn unser èr. 01 die Genos ter 4 inkaufs-

artikel, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Hastpfliht in Göttingen mit dem Sih in Göttingen, eingetragen worden.

Das Statut ist am 21. August 1927 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der gemeinsame Einkauf von Bet: und Sportartikeln im roßen und Abgabe im einzelnen an die Mitglieder.

Göttingen, den 21. September 1927.

Das Amtsgericht.

Gross Umstadt. [55670] Ju unser Genossenschaftsregister wurde eingetragen: j

1. am 23. März 1925: Die Land- wirtshaftlihe Bezugs- und Absaÿ- enossenshaft e. G. m. b. H. zu Schlier- S ist infolge Verschmelzung mit der Sparx- und Darlehnskasse e. G. m. b. H. in Schlierbach erloschen. 2. am 21. September 1927, bezgl. Raiffeisenverein e. G, m. u. H. in Heu- bah: Durch rechtskräftigen Beschluß des Amtsgerich1s Groß Umstadt vom 12. 8. 1927 ist gem. § 8 des Gen.-Ges. die Genossenschaft aufgelöst.

Groß Umstadt, 21. September 1927.

Hess. Amtsgericht.

Hamm, Westf. [55008] Genossenschaftsregister des Amts=- gerihts Hamm. Eingetragen am 17. September 1927 bei der Milch- handels8genossenschaft für Hamm und Umgegend eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht zu Hamm (Gen.-R. 33); Die Genossenschaft is durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1927 aufgelöst.

Meiningen. [55676] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nx. 19 zur Firma „Bibraer Spar- und Darlehnskassenverein, ein- etragene Ea e a mit unbe- orätitter Haftpflicht“ in Bibra ein- getragen worden: An Stelle des alten Statuts ist die neu gefaßte Saßzung vom 15. Mai 1927 getreten. Gegen- stand des Unternehmens ist die Be- schaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geld- mittel und die Schaffung weiterer Ein- richtungen zux Förderung der tvoirt- schaftlihen Lage der Mitglieder, ins- besondere: 1. der gemeinschaftliche Bezug von N 2 Ie Herstellung und der Absaß dexr Erzeug- nisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Ge auf gemeinschaftliche Rechnung; 3, die Be- schaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf gemein- schaftliche Rechnung zux mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Meiningen, den 19. September 1927. Thüringisches Amtsgericht.

M.-Gladbach [55677] Genossenschaftsregistereintragung. Gen.-Reg. 84. Yur Genossenschaft

„Destillerie- & Liqueurfabrik für

M -Gladbach und Umgegend, einge-

lih wohnhaft in Stralsund. Statut vom 26. August 1927.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in der Zeitung „Der Vor- pommer““.

Die Willenserklärungen des Vor- stands erfolgen durch den Vorsißenden und Kassierer. Fm Falle der Ver- hinderung eines der beiden tritt der

Schriftführer an seine Stelle. Die Zeich- nung geschieht, indem die beiden Vor-

tandsmitglieder der Firma ihre

camensunterschrift beifügen.

Stralsund, den 16. September 1927.

Das Amtsgericht.

Tecklenburg. 55331]

In unser UE fer Gattéreaiter ist heute zu der unter Nr. 1 eingetragenen Bäuerlichen Bezugs- und Absaßgenossen- schaft für Lotte und Umgegend e. G. m. b. H. zu Lotte folgendes eingetragen: Die Haftsumme ist für jeden ao e 2HS anteil auf 10 Reichsmark, der Geschäfts- anteil ist auf 1 Reichsmark festgeseßt.

Tecklenburg, den 13. September 1927,

Das Amtsgericht.

Tecklenburg. [55332]

ZU der unter Nr. 26 unseres Genossen- e eingetragenen Bäuerlichen

»ezugs- und Absaßgenossenschaft Ledde (Kreis Tecklenburg) e. G. m. b. H. ist heute folgendes eingetragen: Die Ge- nossenschaft ist durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 3. Juli 1927 auf- elöst. Liquidatoren sind die bisherigen

dorstandsmitglieder.

Tecklenburg, den 20. September 1927.

Das Amtsgericht. Warendorf, [55682]

In das Genossenschaftsregister unter Nr. 18, betr. die Pferdezuchtgenossen- schaft Freckenhorst, ist heute eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. 6, 1927 aufgelöst. Die bisherigen Vor=- standsmitglieder Gutsbesißer Felix Dahlhoff und Gerhard Königkamp gzu Freckenhorst sind Liquidatoren,

Warendorf, den 6, September 1927,

Das Amtsgericht. Warendorf, é [55333]

In das Genossenschaftsregister unter Nr. 49, betr. die Baugenossen schaft Volks- hilfe Warendorf ist heute eingetragen worden :

Die“ Genossenschaft ist durch T der Generalversammlung vom 14. Juli 1927 aufgelöst.

Liquidatoren sind Cisenbahnassistent Konrad Börger und Oberpostsekretär Ger- hard Bollhauer. zu Warendorf.

Wanendorf, dew 6. September 1927.

Das Amtsgericht. Weimar. [55683]

In unser Genossenschaftsregister Bd. 1 Nr. 75 ist heute bei der Firma Arbeits- gemeinschaft Deutscher Aufbau einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Weimar eingetragen worden: Zweck des Unternehmens 1st: der Zusammenshluß von Personen, die am VBVaugewerbe Anteil nehmen und die Vergebung von Darlehen zur Be- hebung der Wohnungsnot und Arbeits- losigkeit. Durh Beschluß der außer- ordentlihen Generalversammlung vom 22. August 1927 ist das Statut abge- ändert bezw. neugefaßt worden, Au} den diesbezüglichen Beschluß wird Be- zug genommen,

Weimar, den 19. September 1927. Thür. Amtsgericht. Westerstede, [55335] In_ das Genossenschaftsregister 1 am 15, Sept, 1927 bei folgenden Genossen- schaften: 1. Nr. 36, Stierhaltungs- genossenschaft, e. G. m. b. H. in Elmen- dorf, 2, Nr. 38, Landwirtschaftlihe Be-

G. m. in

914 Uhr, Prüfungstermin am 10, No-

Elberfeld.

Verwalter: Kaufmann Otto Schmidt

zur Anmeldung der rungen bis 1. November 1927. Gläubigerversammlung 1927, 114 Uhr. ] 18. November 1927, 1074 Uhr, richtsgebäude, Neue Fried

temiber 1927.

Berlin-Mitte, Abt. 83 N. 247. 27, den 31. August 1927.

Berlin-Weissensee.

Charlottenburger Straße 20, wohnhaft Berlin-Weißensee, Pistoriusstraße 18, wird heute, am 23. September 1927, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er die Eröffnung des Kon- fursverfahrens beantragt und seine Zahlungsunfähigkeit dargetan hat. Der Kaufmann Georg Wunderlich, Berlin SW. 11, Hallesches Ufer 26, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 31. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung übèr die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Vertwwalters sowie üker die Bestellung eines Glaäubigeraus- husses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung he- zeichneten Gegenstände auf den 26. Ok- tober 1927, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. November 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zux Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben odex zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- [huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegi, von dem Besiß derx Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Berlin-Weißensee. Abt, 6.

Bersenbrück. [55970] Ueber das Vermögen des Vieh» händlers Georg Schmidt in Nortrup ift heute, am 20, September 1927, naq- mittags 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter is der Kaufmann Heinrih Wehberg in Ber- senbrück. Erste Gläubigerversammklung amn 29, OItober L927, vorm. 9. Uv, Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 29, Oftober 1927, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. Ofk- tober 1927. Allgemeiner Prüfungs8- termin am 12. November 1927, vorm. 9 Uhr.

Amtsgericht Bersenbrück, 20. 9. 1927. Beuthen, O, S, [56971] Ueber das Vermögen der Firma Gerhard Strempel in Beuthen, O. S,., Tarnowißer Str. 3, Jnhaber: 1, Witwe Albertine StLempeh Qb, QuntTe, 2. Witwe Hildegard Gdawieb, geb. Strempel, 3. Kunstmalex Horst Strem- pel, 4, Drogist Joachim Strempel, in ungeteilter Erbengemeinschaft, ist heute, am 22, September 1927, 22 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Leo Guttmann in Beuthen, O, S., Ring 8. Anmeldefrist bis 1. No- vember 1927. Erste Gläubigerversamm- lung amt L Iob L927, VONN,

vember 1927, vorm. 914 Uhr, Zimmer 23 im Bivilgerichtsgebäude. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 15, Ok- tober 1927.

Amtsgericht Beuthen, O. S.

[55972] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Berlin NW., Melanchthonstr. 15, Frist

Konkurs forde- Erste am 5. Oktober Prüfungstermin am im Ge- str. 13/14, 111. Stock, Zimmer 111/112. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22.-Sep-

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

: [55969] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Buchwald zu Berlin-Weißensee,

Der Rechtsanwalt Dr. Friß Wüstner ,| in Frankfurt a. M., Schweizerstr. 20, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 19. 10. 1927, Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 31. 10. 192, Vei schriftliher Anmeldung Vorlage 1n doppelter Ausfertigung dringend er- forderlih. Erste Gläubigerversamm- lung: 19, Oktober 1927, vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 10. No- vember 1927, vorm1ttags 10 Uhr, hier, Zeil Nr. 42, 1. Stock, Zimmer Nr. 22. Frankfurt a. M., 19. September 1927. Amtsgericht. Abt, 17. Garmiseh,

Durch Beschluß. des Garmish vom 20. nachmittags 6 Uhr, wurde über das Vermögen des Kaufmanns Georg Krater in Hammersbah das Konkurs- verfahren eröffnet. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist in dieser Rich- tung: 6, Oktober 1927 einschließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen auf Zimmer 7/1 des Amts- gerichts Garmish: 10, Oftober 1927 einshließlich. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eines anderen Verwalters, dann über die in den 182, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fragen, sowie allgemeiner Prüfungs= termin wird bestimmt auf Dienstag, den 18. Oktober 1927, vormittags 11 Uhr, Zimmer 9/1 des Amtsgerichts Garmisch. Konkursverwalter: Sekretär a. D. Karl Schölz in Garmisch. Garmisch, den 22. September 1927. Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts,

[55975] Amtsgerichts September 1927,

Heidelberg. [55976] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gerson Adelsberger, Fnhaber der Firma Gebrüder Ädelsbergerx in Heidel- verg, Bismarckstraße 19, wurde heute, vormittags 1114 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Bernhard Wellbrock, Ortsrichter in Heidelberg, Ziegelhäuser Landstraße Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 20. Oktober 1927. Erste Gläubigerver- sammlung am Donnerstag, den 13. Ok- tober 1927, vormittags 9 Uhr. Prü- fungstermin am Donnerstag, den 3. November 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem Amts3geriht Heidelberg, IL. Stock, Zimmer Nr. 95.

Heidelberg, den 24. September 1927.

fahren eröffnet.“ Der Steuerberater Theo H. von Gruben in Plön wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 17. Oktober 1927 bei dem Gerichte angumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- {usses und eintvetendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 19. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte Termin anberaumt, Allen Personen, welche eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtunc; auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, füx welche sie aus der Sache abgesonderte Besfriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 19. Oktober 1927 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Plön, Reichenbach, Vogtl, [65982] Ueber das Vermögen des Drehsler- meisters Richard Emil Kruschwiß in Reichenbah i. V., all. Fnh. der nicht eingetragenen Firma E. Kruschwiß & Söhne, mechanische Werkstätte für Holz- bearbeitung daselbst, Obere Dunkel- gasse 42, wird heute, am 21. September 1927, vormittags 104 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanivalt Dr. Rock- troh, hier, Anmeldefrist bis zum 20. 10. 1927, Wahltermin am 28, 10. 1927, vormittags 10 Uhr. Prüfungs8- termin: am 4. 11, 1927, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. 10. 1927. Amtsgericht Reichenbach i. V,

den 21. September 1927. heine, Westf, [55983] Ueber den Nachlaß des am 6. Januar 1927 in Rheine verstorbenen Motor- und Fahrrads{chlossers August Quiter wird heute, am 24. September 1927, vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, da die Ueberschuldung des Nachlasses in hinreihender Weise dargetan ist. Der Bücherrevisor Wil- helm Wessendorf in Rheine wird zum

ordnung bezeihneten Gegenstände auf Donnerstag, den 20. Oktober 1927, vors mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 4. November 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine L Konkursmasse Ee Sache in esiy haben oder zur Konkursmasse etwas [chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu vers abfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. Oktober 1927 Anzeige zu machen. Thür. Amtsgericht in Sonneberg. Abt. [I1.

Sonneberg, Thür, [55987] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft M. Hofmann & Co. in Sonneberg wird heute, am 23. Sep- tember 1927, nachmittags 10,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gesellschaft zahlungsunfähtg ist. Der Rechtsanwalt Dr. Stein aus Sonne- berg wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 19. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie die Bestellung eines e E und eintretenden=- falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Donnerstag, den 20. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, und zux Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 4, November 1927, vormittags 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen S Ee welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Best haben oder zur Konkurs- masse etwas s{chuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Perpflichtung auferlegt, von dem Besitz der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwaltec bis zum 13. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Thür. Amtsgericht in Sonneberg.

Abt, Il.

Waldshut. [55988]

-

Konkursverwalter erxnannt. Konkurs-

Bad. Amtsgericht. Abt. 1,

I ehl, [55977] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Kaß in Kehl wurde heute, vor- mitiags 1114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Rheineck in Kehl. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie S M bis 10. Oktober 1927. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am Montag, den 17, Ok- tober 1927, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Kehl, I. Stodck, Zimmer 11. Kehl, den 23. September 1927, Amtsgericht. I.

Krefeld, [55978] Veber den Nachlaß des am 5. August 1927 vecstorbenen S Leopold Kahn aus Krefeld, zeitlebèns handelnd unter der Firma Leopold Kahn, ist am 22, September 1927, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is dexr Rechtsanwalt Dr. Thomassen in Krefeld. OÖffenex Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Oktober 1927. Ablauf dex Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 19. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 2. November 1927, vorm. 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Stein- straße 200, Zimmer Nr. 202 (Saal I1I, II. Stockwerk, Altbau).

Krefeld, den 22. September 1927.

Amtsgericht. Abteilung 3.

das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs-

Konkursforderungen

forderungen sind bis zum 15. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden, Es ivird zur Beschlußfassung übex die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \chusses und eintretendenfalls über die m § 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung er angemeldeten Forderungen auf Sonnabend, den 22. Oktober 1927 vor- mittags 10 Uhr, vox dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 8, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zux Konkursmasse etivas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschv1dner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus dex Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Oktober 1927 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Rheine. Riedlingen. [55984) Ueber das Vermögen des Karl Biel, Apothekers in Uttenweiler, wurde am 22. September 1927, nahmittags 4 Uhr,

verwalter:

Riedli Bezirksnotar Sikeler in Riedlingen.

Frist zux Anmeldung der bei Gericht bis

Uebex das Vermögen des Kaufmanns und Hutmachermeisters Otto Kretschmer in Waldshut, Fnhaber der Firma Hugo Glaß in Waldshut, wurde heute Kons- kurs - - eröffnet. Verwalter: Anwalts8= sekretär Heinrih Bös in Waldshut. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, Oktober 1927 sowie Anmeldefrist bis i3. Oktober 1927, Erste Gläubigerver=- sammlung und Prüfungstermin am Donnerstag, den 20. Oktober 1927, vors mittags 10% Uhr, vorx dem Amtsgoricht, I. Stock, Zimmer Nr. 12. ,

Waldshut, der. 22. September 1927.

Amtsgericht.

Aachen. [55989] Jn dem Konkursvecfagren über das Vermögen der Kommandttgesellschast Peter Breuer zu Aachen-Forst toird Schluf;termin auf den 18. Oftobex 1927, vorm:ttags 11 Uhr anberaumt. Aachen, den 19, September 1927. Amtsgericht in Aachen. Abteilung 4.

Amberg, [55990]

Das Amtsgericht Amberg hat in dem Konbiräbertaßren über das Vermögen des Korbwarengeschäftsinhabers Karl Frißsche in Amberg Termin zur Prü- fung der nachiräglich angemeldeten Forderungen bestimmt auf Montag, den 10. Oftober 1927, nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale des Amtsgerichts Amberg, Zimmer Nr. 34/1.

aufgelöst. Der Prokurist Robert Schulze,

Cranzahl, ist zum Liquidator bestellt. Amtsgeriht Swinemünde, den 7. September 1927.

Amberg, den 23. September 1927. Gerichts\@hreiberei des Amtsgerichts,

Auerbach, Vogtl. [55991] Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikanten Theodor Otto Schwabe in Rodewisch i. V., S straße 381, alleinigen Fnhabers der nicht eingetragenen Firma . Th. O. Schwabe daselbst, Herstellung von Herrentväsche, wird Termin zu einex Gläubigerver- sammlung auf den 5. Oktober 1927, vorm. 11 Uhr, auberaumt. Tages- ovdnung: Schäßung und Feststellung des abhanden gekommenen Erlöses eines Teiles dex Masse.

Amtsgericht . Auerbach, den 22. 9. 1927.

Auerbach, Vogtl. [506992] Das Konkursverfahren über das Ver- n des Kaufmanns Emil Neumann in Auerbach i. V,, Kaiserstraße 57, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- mit aufgehoben.

Amtsgericht Auerbach, den 23. 9. 1927.

Augsburg. [55993] Das vos Moor t über i S mögen der Therese Turban, Fnhaberin y Geschäfts „Wollhaus Tuvban“ in

Genossenschaft ist gemeinnüßzig und hat

um Gegenstand: 1. die Er-cichtung bgw.

Gditärbitna Und A A2 e Bde

Gewerkschaftshaujes, in welchem die Ge-

shäftsräume der freien S A M L a

des ate aa e: ;

holt, 3, Nr. 45, Lieferungs- und Ein- faufsgenossenschaft der Schneider, e. G. m. b, H. in Westerstede, 4. Nr. 50, Trocknungsanlage, e. G. m. b. H, in Gde-

15. Oktober 1927. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und die in 8 132, 134 Konkursordnung bezeihneten Gegenstände sowie all- gemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 21, Oktober 1927, nachmittags 4 Vhr, bei Gericht. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis 10. Oktober 1927.

Württ. Amtsgericht Riedlingen,

Schwelm, [55985] Veber das Vermögen des Schrauben- fabrikanten Robert Hesterberg in N elsang ist heute, 12 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Gerichtstaxator Scheiin hier. Offener Arrest mit Anzeigépflidl, und A bis zum 23. November 1927. Erste Gläubigerversammlung am 26. Oktober 1927, 11% Uhr; Pu 8- termin am 14, Dezember 1927, 11 Uhr, Zimmer 15.

Amtsgericht Schwelm, den 24. 9. 1927.

Sonneberg, Thür, [50986] Uebex das Vermö en der Witwe Jda Hofmann, geb. Göde, in Sonneberg,

Nr. 203 die Firma A. Wölk, Sensburg, Biergroßhandlung und Kommissions- eschaft in Sensburg und als deren SFnhaber der Kaufmann Albert Wölk in Sensburg. 5. Am 20. September 1927 unter Nx. 204 die Firma Eduard Merkisch, Tiefbaugeschäft in Sensburg, und als dexen Jnhaber der Wiesenbaumeister Eduard L Sensburg. 6. Am 20. September 1927 untex Nr. 205 die Firma May Krüger, Buch-, Lehrmittel- und Musikalienhandlung jowie Papier- und Spielwarengeschäft, in Sensburg und als deren Inhaber ae Kaufmann Max Krüger in Sens- urg. T Am 20. September 1927 unter Nr. 206 die Firma Georg Adam, Uhren-, Gold-, Silber- und Luxus- warengeschäft, in Sensburg und als deren JFnhaber der Kaufmann Georg Adam in Se eg, Sensburg, den 21. September 1927. Amtsgericht. Abt. 1.

Friedrich Strubelt, Alleininhabers der Firma Strubelt & Jennerx in Elber- feld, Berliner Sir. 26, ist am 21. Sep- tember 1927, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet tworden. Verwalter: Gerichtstaxator Jos. Wie- denstritt in Elberfeld, Neue Fuhrstr. 29. Anmeldung der Forderungen bis zum 31, Oktober 1927 bei dem unterzeich- neten Gericht, Erste Gläubigerver- sammlung am 20. Oktober 1927, vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 17, November 1927, vor- mittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle. Eiland 4, Fimmer Nr. 55. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Oktober 1927.

Amtsgericht Elberfeld. Abt, 13.

Außenstände ist bei dem Ertverb

Gebe atts durch sie ausgeschlossen. 5

Weßlar, den 19. September 1927. Amtsgericht.

tragene Ne ael mit beschränkter Haftpflicht“, M.-Gladbah: Die Firma ist geändert und heißt jeßt: „Wirte L e \ Destillerie eingetragene Genossenschaft Bergedorf und ähnlichen Körperschaften | mit beschränkter Haftung“. i weht, 5. Nr. 52, Lieferungs- und Ein- untergebraht werden; 2. Förderung des | Das Amtsgericht M.-Gladbach, 26. 8, 27. Kufsgenolenscaft. der Maler und Glaser, A h Gie O E K e. G. m. b. H. in Westerstede, eingetragen sammlungsräumen mit dem Betrieb | Stolberg, Rheinl, [55890] worden: Die Genossenschaft ist gemäß einer Gastwirtschaft sowie weiterer ähn-| Jn das Genossenschaftsregister wurde S R e bie Elnttaanna licher Einrichtungen. heute die „Volksbank in Büsbach ein- der NiMtialit und bis Lösung von Ge- Das Amtsgericht in Bergedorf. getragene Genossenschaft mit beschränkter ellschaften und Genoffenschaften wegen S è Haftpflicht zu Büsbach“ mit dem Siß nterlassung der Umstellung vom 21. Mai Bingen, Rhein, [55314] | ¿u Büsbah eingetragen. Das Statut 1926 als nichtig gelöst. -

In das E Genossenschaftsregister | ist am 13. August 1927 festgestellt. Amtsgericht Westerstede,

wurde bei der Genossenschaft Hansabank | Gegenstand des Unternehmens ist der 15. September 1927. eingetragene E mit be-

: ! Betrieb von Bankgeschäften aller Art schränkter Haftpflicht in Bingen (Nr. 20) | zux Förderung des Erwerbes und der am 10. September 1927 eingetragen:

Wirtschaft der Mitglieder. Durch Genevalversammlungsbeshluß vom | Stolberg, Rhld., 8. September 1927. 4. Mai 1927 wurde die Saßung neu auf-

Amtsgevicht.

gestellt. j E E R non

Inhaber lautende Aktien zum | Gegenstand des Unternehmens is der| Stralsund. i „[6! d A Sra T Á 100 Reichsmark zer- | Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Jn das Genossenschaftsregister N Tegt. Dex Vorstand besteht aus einer Prderuns it S und der Wirt- E fet: e M Sena vis erson: Mitgliedern, | chaft der Mitglieder. ï geno 4 i | a e Lao bestellt Va den 20. September 1927. sund, eingetragene L ind; werden. Die Bekanntmachungen der Hessisches Amtsgericht. be P A orden; , Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen —— folgendes eingetrag :

Lengenfeld, Vogtl, [55979] Ueber das Vermögen des «Fngenieurs Kurt Walter Rautenstengel in Plohn i. V, alleinigen Fnhabers der Firma Kuct RElaitengel in Plohn 1. V, Baumktvolliweberei, wird heute, am 22. September 1927. nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter Herr Rechtsantvalt Schmidt, hier. Anmeldefrist bis zum 15, Oktober 1927. Wahltermin „am 21. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 4. November 1927, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Oktober 1927, Amtsgericht Lengenfeld i. V,, den 22. September 1927.

[55549] Handelsregister B ist heute unter Nr. 99 die Weßlarer Verkehrs- Aktien-Gesellschaft mit dem Sih 1n Weßlar eingetragen worden. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 29, Februar 1927 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Einrichtung und der Betrieb von Automobilomnibuslinien in der Stadt Weßlar und Umgegend. Das Unternehmen soll aus\{hließlich dem öffentlihen Verkehr und der (Fôrde- rung minderbemittelter Volkskreise dienen, insbesondere dem Klein- wohnungsbau und der inneren Koloni- sation. Das Grundkapital beträgt 75 000 Reichsmark und ist in 750 auf

Swinemünde. / [55539] Jm Handelsregister A ist heute unter Nx. 325 bei der Firma „Norddeutsche Feinkostwerke, Fnhaber Richard Boelke in Ahlbeck (Seebad)“ eingetragen: Die Firma ist erloschen. E Amtsgeriht Swinemünde, den 12. September 1927.

Wetzlar. Jm unser

Tharandt, [56540]

Auf Blatt 290 des Handelsregisters, die Firma Robert Schmieder «& Söhne, Fabrikation moderner Sißz- möbel in Lübau betr., ist heute ein-

getragen worden:

Die Gesellshafter Arthur Max Schmieder und Gustav Martin Schmieder sind ausgeschieden.

Amtsgericht Tharandt den 17, September 1987.

Tilsit. : A

Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nx. 1340 eingetragenen Firma Alpacca-Versandhaus Fnh. Caxl

Zeitz. [55684] Jn das Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 57 einge- tragenen Einkaufsverein der Gastwirte von Zeiß und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- þflicht in Zeiß folgendes eingetragen worden: Die Liquidation i} beendet. Die Vollmacht der Luquidatoren erloschen, Beiß, den 22, September 1927 Amtsgericht.

Mannheim. 55980] Veber das Vermögen des Wilhelm König, Fnhaber einex Schlosserei und Eisfa rit, Mannheim, umboldt- straße 12%, wird heute, nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Frau Rechts- anwältin Dr. Rebstein - Meßger in Mannheim. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis 22. Ok-

Frankenstein, Schles. [55973] Veber das Vermogen des Kaufmanns und Gastwirts Mactin Koseliß zu Lampersdorf, Kreis Frankenstein in Schles, ist am 16, September 1927, vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursver- walter ist der Kaufmann Alfred Reichel zu Frankenstein. Erste Gläubigerver-

Sigmaringen. __ [56529 n das Handelsregister Abteilung B if bei der Firma Wolterstiftung zur Pflege