1927 / 227 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54746]. Echlliterstr. 43

GrunDdstüctsverwertungs-Afkt. Ges. Bilanz per 31. Dezember 1926.

An Aktiva. Grundstück . Außenstände u. Bankgut

V es Verlustvortrag auf ‘neue

Rechnung

Per Passiva. Aktienstammkapital Reserve Hypothek

358 312

358 312132 Gewinn- und Berlufstermittlung.

274 357 78 482

5 473/16

32

100 000|— 58 31213 200 000|—

“An

Unkosten und Reparaturen Steuern : Es Hypothekenzinse nkonto

Per

Gewinnvortrag aus dem s

r E Bruttogewinn . . . . ., Verlust im Jahre 1926

13 813,21

=- Gewinnvortrag a. d. Jahre 1925

ind .. «

Felsenburg.

. 8340,05 Verlustvortrag auf neue Rech-

| 33 102/57 16 166/51 2 578/13

[am

51 8472

[56149].

Dezem ber 1 926.

Bilanz am 31. Aftiva. Debitoren E Jmmobilien usw. Vorrat an Glas „Materialien und Perlen Büro-, Lager- und Wohn- hausneubau Snventar Kaïsebestand Postscheckkonto A Verlustvortrag 1925 12 810,61

Verlust 1926 . 347,56

M 4 0006: 34 309 |—

28 6126: 28 134: 1 834/3:

86 9

13 158

Passiva. Kreditoren Aktien

60 136/82 50 000

110 136/82

Unkosten

Warenkonto . Verlust

Hütten, 31.

Genehmigt:

Der Aufsichtsrat. eph Traßl, Aufsichts zratsvorsißender.

Jof

Gewinit- und Verlustrechnung.

Dezembex 1926, TFraßlwerke Attiengesellschaft, Hans Reichenberger.

M H 93 346177

93 34 T7

——

92 999/21

93 34677

[55709].

Attiva. Jnventar 6 846,80 Abschreibung 1 026,80 Kasse Warenvorräte Schuldner: Barguthaben . . Cos3mos United Textile Works Jnc. New York Verrechnungskonto . Warenschuldner u. Ver- schiedenes Vorauszahlungen . . Noch nicht eingezahltes Ak- tienkapital . Verlust

Vilanz am 31. Dezember 1926,

RM 5820| 5274!

7 858

28 9249:

135 901

568 3951 11 582

62 931 22 899

844 8412

P

Arta S 4 Non e os Gläubiger:

Bankschulden

Warenlieferanten u, Ver-

schiedenes Rückstellungen

——

Soll. Union Abschreibung auf Inventar Abschreibung für dubiose

Forderungen

Haven. Gewinnvortrag - Bruttogewinn aus Waren-

E Es PLOPINIO E a as De s

Köblißz O. V,

Friese, Kirschau, Bez.

844 8412

Gewinn=- unD Verlustrechnung _am 31, Dezember 1926.

117 313/17

117 313

Nach Ausscheiden der Herren Fabrik- besißer Martin Thomas, Wilthen i. Sa., Fabrikbesißer Marx Pelz, Kirschau, Bez. Dresden, und Fabrikbesißer Max Salancs, besteht der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus Herrn Fabrik- besißer Paul Friese, Dresden, Frau Anna Dresden,

100 000|-— 4168

160 656

582 129/45 I 638/80 é

RM 107 2863 1 026

9 000|— 6 322/71 79 154

8 936 22 899

25 81 40

ET

Frau

[56154]. Höfer, Hockemeyer & Stadler Afktiengesfelischaft, Noßwein i. Sa _Vilanz per 30. Juni 1927.

A

Aktiva.

[56164].

Grundstücke und Gebäude

121 500

Vilanz der Max Näther & Co., Afktiengesellshaft, Wilthen i. Sa., per 30. April 1927,

Aktiva. Apparate und Maschinen: Stand am 1. Mai 1926

R M 15

[56175]. _Gewinn- und. Verlustkonto.

Debet. Handlungsunkostenkonto Abschreibungen. .

RM S 7 500/04 500|—

759 | Außenstände

110 136|89 | Wix hiermit.

347 56 |

Maschinen und Fabrikein- richtungen è Kassenbestand

63 100/- 1 897 427 955|: Vorräte . 209 636 Verlustvortrag aus “dem Vorjahre . 25 399,16 Reingewinn in 1926/27

/ 91 4646! 845 5542!

3 934,48

Passiva. Aktienkapital . . Reservefonds . . Hypotheken Verbindlichkeiten

420 000|— 55 000 27 80112

342 75219 845 5542 Gewinn- und Verlustrechnung

ver 30. Juni 1927.

Soll, M S e 928 99112

Unkosten . Abschreibungen auf: Maschinen- u. Fabrikein- richtungen . ¡ Gebäude « . Verlustvortrag aus “dem Vorjahre L ¿

31 210/5 2 110/-

25 399/16

287 710/86

Haven. Fabrikationsüberschuß . Verlustvortrag aus dem Vorjahre . 25 399,16

Reingewinn in 1926/27 3 934,48

266 246

21 464/6 287 71086

Roßwein, den 10, August 1927. Der Vorstand . der Höfer, Hokemeyer & Stadler Aktiengefsellschaft.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung mit den ordnungsgemäß geführten |7 Biichern der Höfer, Hokemeyer & Stadler Aktiengesellschaft in Roßwein bestätigen

Leipzig, den 19. September 1927. Sächsische Nevisions- und Treunhandgesellschaft A.-G. Muth. Erdmann.

Aufsichtsrat. Frau CharlotteStadler, Noßwein, ist aus dem Aufsichtsrat ausge- schieden.

Der Aussichtsrat seßt sich wie folgt zu- sammen: Herr Fabrikbesißer Willy Heller, Roßwein, Vorsißender, Frau Bertha Höfer, Köbschenbroda, stellv. Vorsißende, Frau Wilhelmine Stadler, Niederlößniß, Frau Susanne Stadler, Roßwein.

[557131]. Schiffswerfte und Maschinenfabrik (vorntals Jausien d «& Echmilinsky)

Gewiien-= unD Berlustrechnung ani 31. Dezember 1926.

Soll. Krankenkassen-, Jnvalidi- täts- u. Altersversiche- rung u. Angestelltenver- sicherung der Arbeiter u. Angestellten s Wohlfahrtseinrichtungen á

Betriebsunkosten Abschreibungen . « + «+ - Verlust aus 195 . » «s

2313 923 310/2 100 575 377 029/56

1453 870|28 Haben,

Bruttoerträgnis . Verlust 31. Dezember 1926

676 7146 TTT 1556

1453 870|2

Fiechuungsabß{chlu f; am 31. Dezember 1926.

Besitzteile. RM Gebäude, Maschinen, Hel- gen, Krananlagen, Pa- tentslips, Docks, Fabrik- zubehör u. Fahrzeuge . Werst- u, Materialbestände Halb- u. Fertigfabrikate . Wertpapiere . . x Kassa u, Bankguthaben Wechsel Debitoren | Verlust 1925 Verlust 1926 .

2 390 082/6 450 787134 206 112

1 360

15 581

18 800|— 232 851

. 377 029,56

400 126,06 7TT 155/62

4 092 682

Verbindlichkeiten, Stammaktien Vorzugsaktien . « Geseßliche Reserve « Akzepte Darlehen Kundenanzahlungen - Kreditoren

1100 000 1 550 000 120 000 348 682 452 250/15 134 357|— 387 391

4 092 682

Hamburg, den 30. Juni 1927, Der Aufsichtsrat. Kurt Mertens, Vorsigender. Der Vorstand. Paech. E. Gundlach.

Wir machen hiermit gemäß § 244 des H.-G.-B. bekannt, daß Herr Johs. Klatte aus dem Aufsihtsrat unserer Gesell- schaft ausgeschieden is, und daß die aus- scheidenden Mitglieder des Aufßichtsrates, Herk Otto Krawehl mit Wirkung vom Tage der Eintragung dex Kapitalserhöhung in das Handelsregister und Herr Kurt Mertens mit sofortiger Wirkung, wieder-

6 400,—

Gewinn

3 105/58 14- 105/62

Abschreibung Utensilien: Stand am 1. 1926 7 Abschreibung Waren . Kasse . . a Laufende Rechnung -

E: Aktienkapital ¿ Reservefonds Delkredere Laufende Rechnung Gewinn

Unkosten Abschreibungen Gerwinn

Rohgewinn | Vortrag von 1925/26

gesellschaft. Rauen.

800,— Mai

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. April 192

e.

Wilthen i. Sa., den 1. Mai 1927. Max Näther & Co., Aktien-

[78 412/76

f—

49 761154 |?

-

(s

RM 15 16 744/61

41276

18 107137 17 807|86 299/51

18 107/37

[56148].

Aktiva. Barbestand . s

Passiva, Stammkapital

Bilanz zum 31. Dezember 1924

Goldutarkeröffnuugs8bilanz zum 1. Januar 1924.

RM 10 000

Aktiva. Kasse, Postscheck Debitoren Vorräte Fastagen . « Mobilien Fuhrpark « Einrichtung

Pafßsiva. Akzepte E E Bankschulden - «- » - » Kreditoren und Darlehn Aktienkapital Reingewinn pro 1924 . .

Gewinn- und Verlustrechnung Dezember 1924.

zut 31.

185 5985:

23 9648

RM 38912

48 078: 88 8301/3‘ 11 000 1 000 30 000 6 300

9 T78 46 470|- 95 3905‘ 10 000 |—

185 598:

Gewinn. Fabrikationsgewinn . « «

Verlust. Allg. Handlungsunkosten Dubiose Gratifikationen Abschreibungen Reingewinn: Vortrag auf

217 851

217 851 Bilauz zum 31. Dezember 1925.

RM

170 669/86 2 098/48

2 000|— 19 118/26

80

40

23 964

Aktiva. Kasse, Postscheck Debitoren Vors 7 «o « Fastagen « 7 | Mobilien Fuhrpark Einrichtung Darlehn . Jugabluma D, De Aktionäre Verlustvortrag « « « « »

Passiva, | Akzepte Banken Kreditoren . « 6 | Aftienkapital E

. 2, . .

zum 31. Dezember

172 560/2

172 5602 Gewinn- und Verlustrechnung 1925.

NM 5 6 566/36 38 340/70 36 348/89 6 866/30 1 432/20 21 069/70 15 310/30 761/95 41 277|84. 4 586|—

8 733 118 5234 35 303 10 000

Gewinn.

Fabrikationsgewinn . «

Vortrag aus 1924 .

Verlust 1925 . 45 863,84

Ab Zuzahlung 41 277,84 d. d. Aktionäre

Verlustvortrag auf 1926 .

RM

103 785 23 9648 41 277|84

4 586|—

Verlust. Allg. Handlungsunkosten . Abschreibungen

Jn der

mann Hch.

als stellv. Vorsitzender;

an§prüche gestellt.

25 024

Generalversamnlung 30. Dezember 1926 wurden neu in den Auffsihtsrat gewählt: die Herren Kauf- Schwarz, Koblenz, als Vor- sißender, Fabrikant Gust.Freitag, Barmen, E H wurde Frau Maria Schwarz, Koblenz.

Dem früheren Vorstandsmitglied W. Volk sowie dem früheren Aufsichtsrat wurden Entlastung versagt, und es werden Regreß-

Koblenz, den 15. September 1927,

173 614/50

148 589/83 67 173 614/50 vom

| Aktienkapital . ..

1445 9 489 /( Il 472 11 1956: Berlin, den 31. Dezember 1926.

Deutsh=Schwweizerische Bank

Afktiengesellschaft. Der Vorstand.

Vortrag Gewinn a. Effekten . . Zinsen, Provision

[48914]. NAero Apparatebau A.,-G., Hamburg.

_Vilanz per 31. _Dezember 1926.

| Hypothekenkonto . . .

RM 22 88211: Maschinen, Inventar. 17 802: Patente . . R 42 278 Ra 8 Debitoren 17 976/32 Verlustvortrag 76 918/86 Verlust 1926 44 5180

222 38416

Aktiva, Waren

Pasfiva. 60 000|— 162 384/6 222 3846 Getwvinn- und Verlustkonto. E RM 15

45 452/23 3 228

Kreditoren .

Unkosten, Zinsen Abschreibungen

39

48 680/62

Q - | Verlust 1926

40 |-

4 162/61 44 518/01 48 680/62

Laut Generalversammlungs8beshluß vom 18, August 1927 ist die Gesellschaft in Liquidation getreten. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei der Gesellschaft anzumelden.

Der Liquidator: Dr. Foerster.

[55748]. Vilanz am 31. Dezember 1926.

Aktiva. RM Grundstüktsfonto Höchstestr. 22 | 97 500|— Kontokorrentfonto 508/82

m r anm

98 008/34

Waren und Reparaturen .

Passiva. Aktienkapitalkonto Hypothekens{huldenkonto Grundstücksmehrwertreserve-

fonto . 5 . 118400 Gewinn- und Verlustkonto. 5 608

98 008

Gewinu- und BVerlusikouio am 31. Dezember 1926.

Debet. RM Unkostenkonto 1102 Gewinnvortrag am 1. 1. 1926

3 001,74 , 2606,60

5 000 74 0007-

5 608/34 6710

3 001 3 708/6

6 710/34

Centro Aktiengesells{chaft für Handel und Fudustrie, Berlin.

[55749]. Centro Afktiengesellf{chaft für Handel und Fudustrie, Berlin. Gemäß Beschluß der Generalversamm- lung vom 21. September 1927 ist für den ausgeschiedenen Herrn Geocg Keyser Herr Franz Koschorek, Berlin, in den Auf- sichtsrat eingetreten. Der Vorstand.

Gewinn 1926 .

Kredit. Getvinnvortrag am 1. 1, 1926 Hausertragskonto . « «

[56155]. Heine & Ohlendorf A,-G., Hannover. Bilanzkonto vom 31, Dezember 1926.

Attiva, RM |DZ Jnventarkonto 39 022/15 Vorräte: Warenlager Han-

nover, Braunschweig,

Bremen i Schuldner . Wechsel- u,

223 877 311 688 5 3966

579 9838:

Kassenbestand

Passiva. Aktienkapitalkonto . . Reservefondskonto . Gläubiger . Delkrederekonto . . Gewinn- und Verlustkonto

300 000 26 T85|7€

219 690 21 000 12 507

579 983

Gewinn- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1926.

Soll, RM

Unkostenkonto . 288 672: Abschreibungen a. Juventar 13 205 Vilanzkonto: Gewinn . . 12 507

314 384

An

72

Per Haben. Warenkonto Zinsenkonto Delkrederekonto

59 29

300 939 6 548 6 896 84

314 384 72

| Aktienkapitalkonto . « « »

[54750]. Bilanz per 31. Dezember 1926. Á 39 225|— 6 137/33

45 362/33

Grundftücskonto . . . ; Aufwertungsausgleichsfkonto ;

Aktienkapitlakonto E : ; | 6137/33 45 362/33

Gewinn- unD ——

VBerlin-Grunewald, im 1927. Nov aSrumn C ERREREF E Der Vorstand. Consentius

Weitere Aufwertung .

[55708]. _Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aftiva. Smmobilienkonto . « « . Kassakonto Bankkonto . . Verlustkonto und Vortrag

aus 1925. s

212 448

91

21 026 26 433

260 000

Passiva. Altienlapital ¿(«d Hypothekenkonto . « « «

60 000 200 000

260 090 Verlust- und Gewinnrechnung.

32 887188 eia 32 887/88 10 795/12 22 092/76 32 887188 Düsßseldorf, den 22. September 1927, (-Fdag““ Fudu trie- und Deutal=

Schleifmittel iftiengesellschaft. Dr. Schumckher.

Handlungsunkostenkonto «

Mietekonto Verlust .

[56157]. Goldshmidt & Lehmann A.-G., Groß=-Zimmern. Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aftiva. RM 9

Kasse, Postscheck, Bankgut- haben 5145 Debitoren 90 Debitoxen (Dubiose) 35 Waren 80 Fuhrpark, Mobilar Geschäfstsverlust .

32 166 892/82 Passiva. Bankverpflichtungen ebitoren . « « e Aale Aktienkapital . « Reservekonto . «

24 390/5 166 892

Gewinn- und Verlustrehnung. L

RM [5 33 905/40 16 415/40

5 840/63

1771/68

Unkosten, allgemeine ; Gehälter und Bne ¡ : Steuern . .. s é LOre Bunge x A É

Geschäftsverlust per ed, e y 33 689 91 622

90 584/42 1 038 32

91 62274

Groß-Zimmern, den 23. Sepi. 1927, Der BorstanD. Max Goldschmidt. B. Lehmann. [55725]. „Allauto“ Kraftfahrzeughandel8a Aktiengesellschaft, München. Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. RM Grundstückskonto . . « 282 912 Gebäudekonto 142 000,—

Abschreibung 2 000,— Maschinen- u. Werkzeug- 13 839,20

fonto 2 039,20

63 T4

Häute, Felle, Leder, Därme Geschäftsverlust . « « . . -

140 000

Abschreibung 11 800

Büroeinrichtungskonto 5 800,—

. 1800,— |

Abschreibung 4 000

438 712

Passiva. as bed V 35 000

Reservefondskonto « « - 39 604

Kreditorenkonto . «

Gewinn: Vortrag aus 1925 13 572,35

0 4-§

Gewinn pro

1926 535,59 14 107/94

438 712

Gewinn- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1926.

An Soll, RM Unkoltenlonto : « 5 « 198 649 Abschreibungskonto 5 839 4ER aus 1925

13 572,35 Getvinn a. 1926 535,59

14 107 218 596

Per Haben. Vortrag aus 1925 Verlaufolontd o 4

13 572/35 205 024/48

218 59683

Aus unserem Aufsichtsrat sind aus- geschieden die Herren Generaldirektor

F

Itr. S 7

Zweite Beilage um Deutschen ReichSanzeiger und Breußischen StaatS8anzeiger

Berlin, Mittwoch, den 28. September

1927

"S Unter)uchun gtachen. 2. Aufgebote,

4. Verlosung x. von Wertpapieren.

5. Kommanditgesellschaften auf Aktien, Aktiengesellschaften

und Deutscbe Kolonialaesell\Gaften

erlust- u. Fundfachen, Zustellungen u. dergl. E Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Neichsmarfk.

. Unfall- und

1 1

3. Erwerbs, und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

Invaliditäts- 2c. Versicherung,

. Bankausweise. . Verschiedene Bekanntmachungen. . Privatanzeigen.

E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “Fz

5. Kommanditgesell- haften auf Aktien, Aktien- geselishaften und Deutsche

Kolonialgesellshaften.

[55746]. Bilauz am 31. Dezember 1926.

Atktiva. RM

Grundstückskonto Küstriner Plaß 6 97 870\- Maschinen- u. Jnventarkto. 500 9 000

Autokonto 107 370

Basßsiva. Aktienkapitalkonto . . . . Hypothekenschuldenkonto . Kontokorrentkonto Grundstücksmehrwert-

reservektonto

20 000 48 033 1 891/94

33 372/|(

Gewinn- und Verlustkonto

4 072

107 3701

Gewinn- und Verlustkonto am t 31. Dezember 1926.

Debet. RM Autokonto (Abschreibung) . 3 000 Unkostenkonto 2 214 Gewinnvortrag 1. T. 1926 4 032,25 39,81

S

Gewinn 1926 . .. 4 072 9 286 Kredit. Gewinnvortrag am 1, T. 1926 Hausertragsfonto

4 032/25 5 254

9 286

Universum Carosser e Aktiengesellschaft, Berlin.

[55747]. êniversum Carofiïerie Aktiengesellschaft, Berlin.

Gemäß Beschluß der Generalversamm- lung vom 21, September 1927 ist für den ausgeschiedenen Herrn Georg Keyser Herr Franz Koschorek, Berlin, in den Auf- sichtsrat eingetreten.

Der Vorstand.

[55710]. Trumann-Werke, Aktiengesellschaf}t, Aschersleben. Bilanz per 30. April 1927.

Aktiva. Grundstücks- und Gebäude- fonto Maschinenkonto . Fabrikinventar u. zeugkonto 2 Pferde- und Wagenkonto. 2 VBüroinventarkonto . . 2— Warenkonto 101 869/35 Betriebs materialient onto . 70 613|— 87 897€ Kasse

3 054/02 Verlust 8 8426

412 2830:

115 000/- 25 000

Passiva. Aktienkapital . .. Verbindlichkeiten

80 000 332 283 412 283/02

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. April 1927,

Soll. Betriebsunkosten Handlungsunkosten

277 925/59 T9 575/27

357 500 86

Haben. Warenrohgewinn . . Erlös aus Reparaturen . Erlös aus I N Zinsen Konto Dubio “(nicht ver-

braucht) Verlust

337 947 708

2 838 57

51 25 86 20

7 106 8 842/69 357 500/86 Gleichzeitig machen wir bekannt, daß in der Generalversammlung vom 21. Sep- tember 1927 die Ausfsichts8rat3mitglieder Bankdirektor Paul Wittmeyer und Fabrik- direktor Hans Billeter, beide in Ascher8- leben, saßung3gemäß ausschieden. Sie wurden einstimmig wiedergewählt. Außerdem wurden neu ir. den Aufsichts- rat gewählt: Generaldirektor Karl Hart- mann, Magdeburg, Dr. Freiherr von Bodenhausen-Degener in Degnershausen, Bankdirektor A. Wehmeyer, Aschersleben, Rechtsanwalt und-Notar Dr. Otto Müller, Aschersleben, Oberbürgermeister Karl Willigmann, Aschersleben. Aschersleben, im September 1927. Trumann-Werke, Aktiengesellschaft.

35

|fann gegen Einreichung des Dividenden-

[53883]. Haas &Æ& Bulacher, Shwarzwälder Edelbranntweinbrennerei Aktien- gesellshaf}ft, Wolfach (SchwarzwalD). Bilanz ver 31. Dezember 1926.

RM 4 500 24 795 12 155 1 440 765 450/- 44 105 19 601

Aktiva. Grundstücke E Brennereieinrihtung A Faßmaterial Geräte und Werkzeuge Fuhrpark Büroeinrichtung

Bortäte Kassenbestand Postscheckgut- haben . . Außenstände

Verlust

* 324,95 785,87

. 27 986,68 29 0961/8 48 125

140 927/95

Passiva, Aktienkapital

Banken

Kreditoren . .

Akzepte . 1 535,— Konto Josef Haas 54 656,64

50 000

90 927/95 140 927/95

[56158].

Deutsche „West“ S Es Act.-Ges., Köln. Bilanz per 31. Dezember 1926.

[56156].

Göttinger Kleinbahn=-Aktiett- Gejsellschaft.

Bilanz per 31. März 1927.

Aktiva. Kassakonto Debitorenkonto Drucksachenkonto . Holzschnittekonto . . Maschinenkonto Zeichnungenkonto Modellkonto .

Passiva, Kreditorenkonto Kapitalkonto

Verlust- u. Gewinnkonto 1925 Verlust- u. Gewinnkonto 1926

M 1 4429: 5 56415 950 627 309 2416 4 400 112 6 328

22 150

7 150: 15 000

VBerlust- und Gewinnkonto per 31. _Dezember 1926.

22 15012

M

) | Betriebs3materialien . ..

Verlust- u. Gewinnkonto 1925 1120:

Der Verlust von RM 48 125,10 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

[55740 ]. Zuckerfabrik H Bilatiz am 31. Mai 1927.

Attiva. M R 343 181/62

Anlage 562

Kassenbestand

Außenstände einschl. E guthaben

Wertpapiere

Waren- u. Materialvorräte

156 699/89 26 480 447 135 974 0588: Passiva. Aktienkapital . CunbiGuld Reservefonds . Spezialreservefonds . Dividende Gläubiger in lfd, Rechnung Akzepte Abgaben Grunderwerbssteuer . « « Nüben Getvinn- und Verlustkonto

320 000|-— 15 000|— 23 813 34 000

129

465 770/92

3 738/95 4751/55

1 800|—

71 141

33 912/95 974 058/88 Gewwinn- und Vexrlustrechnung 1926/27

Soll. Betrieb3ausgaben « « » » Gewinn

1186 171|3 33 9129:

1 220 084/29

Haben,

Betriebseinnahmen « « « 1 1 220 084/2

1220 084/29

[55741]. Die Dividende für das Fahr 1926/27 ist auf K 30,— pro Aktie festgeseßt und

scheins Serie V Nr. 43 bei der Kasse unsëter Gesellschast sofort erhoben tverden.

Für das Rechnungsjahr 1927/28 besteht der Vorstand der Zuckerfabrik Riesen- burg aus den Herren: Freiherr von Schoenaich, Kl. Tromnau, Vorsitzender, Rittergutsbesißer H. Stovpel, Bündken, Stellvertreter, Freiherr von Rosenberg, Klößen, Gutsbesißer W. Krupp, Neu- hausen, Gutsbesißer Wilhelm Mönke, Mareese, und der Aufsichtsrat aus den Herren: Landschaftsrat P. Richter, Stein, Vorsißender, Rittergutsbesißer C. Görg, Littschen, Stellvertreter, Graf Hermann zu Dohna, Gr. Brunau, Oberamtmann Margull, Halbersdorf, Gutsbesißer Bruno Kerbex, Mareese.

Riejenburg, den 22. September 1927.

udckerfabriï Ricsenburg.

[54749 Bilanz 1. 1.—31, 12, 1926.

Aktiva. Kassakto. 351,24, Debitoren 37 178,195, Hatdentonkto. 9900,—, Verlust 5161,84, zusammen NM 44 891 23. Passiva. Aktienkapital 10 000,—, Kre- ditorenkto. 20 971,85, Netervefonds 1391938, zusammen RM 44 891,23. Gewinn- u. Verlusikto. Soll. Un- fosten 48 006,48, Holzkto. 2516,29, zu- tammen 5052273 Saben. Abbaukto. 18 560,592, Eanierungsfto. 29 995,92, Gewinn 1925 895,19, Bilanzkto 5161,84, zusammen NM 50 522,73. Auffichtsrat besteht aus: Ernst Kruschwiyz Franz Freund, Stellvertreter, meifter Georg Freund.

Meißen, den 20. September 1927.

Löthainer Ton- u. Kaolinwerke

Vorsitßzeader, Beamter und Bau-

Rechtéanwalt und - Notar?

Abschreibungen Unkostenkonto . .

Maschinenkonto Bilanzkonto 1925 Vilanzkonto 1926

6057!

15 1778

15 895/65 )

9 45475 i 112 6 328

15 895/65

[54276].

PfungstaDt.

Grundinann & Altschul A-G.

Gewinu- unD Ver ustrechnung 1926.

An

Vortrag

Warenkonto . 5 Frachienkonto .. Handel3unkostenkonto . Steuernkonto Provisionskontò Aufwertungskonto

Per Haven.

Zinsenkonto Vilanzkonto

Steuernrückvergütungskonto .

31 662/22 230/90 226|70

1 847

80

80/63

33/70

36 430/90

2 304/95 9116 34 034 79

Bilanzkonto auf 31. Dezember 1926.

36 430/90

Aktiva.

Kasse, Postscheck, Effekten und Wechsel

Waren

Jmmobilien

Utensilien, Maschinen und Formen

Debitoren

Gewinn- und Verlustkonto

Passiva, Aktienkapital . Delkrederekonto . « Reservekonto . . Kreditoren. & #

104 007

104 007/59 Pfungsiadt, den 15. September 1927. Der Vorstand,

1 305 17 32913 14 5624

13 422/28 23 353 34 034/'

30 000 405/26

3 000/- 70 602:

[54277].

Grundmann & Altischul A-G. Vfungstadt. Gewinn- und Verinsretunng 1927 1. Semester.

An Vortrag Steuernkonto Zinsenkonto . s Abzugskonto . « - Provisionskonto .

Per Haben. Suanierungskonto . . » Néfervelonl «e Handelsunkostenkonto . Delkrederekonto Aktienkapitalkonto

per 1. Jul

Las

34 034 I T5 2 257 17 50

37 475

4 702 1 927 177/10 668/35 30 000|—

37 475/63

42

Aktiva. Kassakonto. ——. « Postschecckonto . . Effektenkonto Ï JImmobilienkonto. . Debitoren, - . + 6

Passiva, Kreditoren Reservekonto

29 T5

28 57

2/99 1 072/58

40 185/57

D

Aktiva. Eisenbahnanlage

M

1 099 619: 2 913 182”

14 790/83 99°

14 6222|!

1132 158!

chZ S I

Spezialrefervefond3anlage ags j Wertpapiere . , - - ¡ Schuldner . .

T

SEE

Passiva. Aktienkapital . . Geseßlicher Reservefonds . Wertberichtigung E Spezialreservefonds . .. Erneuerungsfonds Gläubiger

709 0900|- 70 2756 324 198/26 182

25 656/08 2 84! 5| 38

1132 1 58/12 12 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. M E E

Unkosten Erneuerungsfond3 Spezialreservefonds Beamtenbesoldung3aus gleichs- No Í g Masierimg , . S

Habe. Eisenbahnbetrieb: Betriebscinnahmen 183 144,69 Betriebsaus- gaben . 152 437,74 Betrieb3überschuß 30 706/95 30 706/95 Göttingen, im September 1927, Der Vorstand, _May.

[55395]. Jahresabshiuß am 31. Mai 1927.

RM |9 I 441 |—

Vermögen. Grundstlicke Gebäude . 128 600 Maschinen und Geräte 370 800 Eisenbahnans{Wluß . - - - 1 Elektrishe Anlage . - « « 1 JFnventar 2 432 Schnißeltrocknun gsanlage . Abwässerreiniaungsanlage Gespanne E Pferde und Wagen . . . Kassenbestand cinschl. Gut- haben beim De Bankguthaben « «- « Wertpapiere Beteiligungen Vorräte «

3 585 251 893/5 371 402/5 208 000/- 246 4026

1 584 56274

A o. .

Schulden, Aktienkapital . . É Rücklage, gesebliche L Rücklage für zweifelhafte Forderungen . .

Dr. Alfred Bamberg? scher Arbe N stodck

Verschiedene Gläubiger (Zuckerrentenbanken, Rübenlieferanten u. a.) abzügl. Schuldner « -

Rückständige Ae

Getvinn

571 500 57 150

63 000

10 000

851 483/17 135|— 31 294!

1 584 562

Gewinn- und BVerlustrehunung für 1926/27.

Soll. Abschreibungen Rüben Betriebs- und Geschäfts- unkosten . . Gewinn .

RM 48 580|— 2 288 322

847 5406 31 294

3215 737

S S-W

89

Haben. Láandwirischast » + » +4 Zucker, Melasse u. Schnitel Kursgewinne und Wertbe-

richtigungëên - « - e.

16 431 3 197 946

40 19

1 360/30

3215 73789

Strehlen i. Schles, den 31. Mai 1927. Strehlener Aktienzuckerfabrik. Der Aufsicht3rat.

Osfkax Vogel. Graf von Sauerma. Der Vorstand.

Krawczynski. von Stegmann.

Vorstehenden Jahresabschluß, sowie das Gewinn- und Verlustkonto der Strehlener Aktienzucterfabrik in Strehlen, mit einer Gewinnzif ex von RM 31 294,57 ab- schließend, habe ich eingehend geprüft und mit den faufmännish und ordnungsmäßig geführten Geschäft8büchern in Ueberein- stimmung gefunden.

Breslau, den 1. Juli 1927.

[55397 J Bilanz per §31. März 1927.

Aktiva. G e e S Gebäude .

Martinöfen u. Generatoren Maschinen

Jnventar

Werkzeuge . -

Modéllé . « «e Mile. ¿s é Auto und Fuhrwerke e 1 Debitoren S 985 607 Kas e 4 795 Bank- u Postscheckguthaben 32 786 Wechsel 200 975 Beteiligungen 345 838

Warenbestände « « « « « | 2079 858 6 584 161

495 77 1 697 178

129 357

611 982

S1 T

D pri bmi

Passiva. Alice « s S6 Reservefonds . - » « Kreditoren

3 000 000 160 000|— 3257 291/43 40/80

Nicht abgehobene Dividende

ck7 | Alzeptekonto . .

166 828/93 6 584 161/16 Gewinn- und Verlustrehnung. Soll. Geschäftsunkosten . Soziale Lasten . Abschreibungen Reingewinn

Geivinn

675 081/16

95 219/46 134 974/42 166 828/93

1072 103/97

Haven. | Getvinnvortrag per 31, März 1926

Bruttogewinn

16 140/65 1055 963/32

1072 103/97

Verlin-Lich‘enberg, 25. Aug. 1927, Hartung Aktiengesellschaft Berlinex Sisengießerei und Gußfstahlfabrik. Dex VorsianD. Die in der Generalversammlung vom 16, September 1927 für das Geschäft3- ahr 1926/27 auf 4% festgeseßte Divi- Seide gelangt mit # 8,— pro Dividenden- schein bei der Darmstädter und National- bart Kom. Ges. auf Attien zur Aus3-

zahlung. Herr Justizrat Georg M ankiewiß ist

durch Tod aus unseren Aufsichtsrat ausgeschieden.

[557051].

Bilanz per 31. März 1927.

RM 209 11 397 4 937 715 690 428 128

Aktiva. Kasse- und Sortenkonto. . Wechselkonto . 4 Banlkonto .# C B Kontokorrentkonto - C66 Warenkonto R S6 Inventarkonto: : Bestand 1, 4, 1926 27 000,— Zugang 1926/27 1 103,50 28 103,50

Abschreibung 2 103,50

26 000 1186 363

Passiva. Aktienkapitalkonto . Um-stellungsreservefondsfto, Kontokorrentkonto . . . Bankkonto . .

500 000 3 685 306 889 132 352 209 765 4 000 15 000 14 670

1186 363/4L

Gewinn- unD Ing per 31. März 1927

Soll. Handlungsunkosten" Steuern Delkredere Jnventarabschreibung . Gewinn 1926/27 . . . -

Verwendung: Tantieme 2 500,— Vortrag auf

n. Rechnung 12 170,69

T7 670,69

Tantiemekonto Delkrederekonto Gewinn- und Verlustkonto

RM 2TT 722 27 390 25 207 2103 14 670

347 094

Haben.

Verkaufsgewinn 347 094

347 094

Die vorstehende Vilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung is in der heutigen ordentlihen Generalversammlung ge- nehmigt worden.

erliu, den 22. September + d Möbelsioffe und Teppiche dad & Klein Aktiengesellschaft, Der Aufsichtsrat. Frihß Köhler, Vorsißzender.

Der Vorstand.

Max Tiesler, Martin Held. Emil Klein.

Pfungstadt, den 15. September 1927. Bücherrevisor und vereid. Probenehmer.

Fabrikbesißer Melani Friese, Dresden. Der Vorstand,

Co3mos United Textile Works A.-G., Dresden. L, Philipsohn. O. Worf.

Arnold Neubroh, Wien, und Professor

Dr. Stephan Löffler, Charlottenburg.

München, 20. September 1927, Der Vorstand. Voigt,

Aktiengesellschaft.

gewählt sind. Nudolf Neidl, Borstand.

Hamburg, den 21. September 1927, Der Vorstand. Paech. E, Gundlach.

Rauenthal Aktien-Gesellschaft für Nahruungs8mittelfabrikagtion und Großhandel.

Der Vorstand,

Hannover, den 16. September 1927. Der Vorstand.

R. Ohlendorf. C. Ohlendorf.

Der Aufsichtsrat, C, Ohlendorsf sen.

Der Aufsichtsrat. Nicolaus Ra3mussen, Vorsizender.