1927 / 227 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ues m an

Mane “agi attet D v) Ausländi!che

do do Em 1. "10 [91,9 B Danz1g W1d.28 2. 155 [f 13/1 4.10/95,3 G

Schiesw. Holst Elkt. Danzig. Roggrent.- Briefe S.A U.1 2*%5

Bb, Gld.A.5,rz.27 do. Neich8m «Anl. r 4 für 1 Tonne * 4 für 1 Btr. : für 100 kg A 6 Feing. rz. 29 1 Afür150 kg, ?Æi. 1g. in L ‘M4 f. 1 Einh. do. do. Ag.7 rz.31 4. "#/ 18 kg * Af.1St.zu17,54f4 ,Æf.1St.z1 do. Au3g.4,rz.1926 -5. « 1675 4 A4 1 Et zv 20.5 4 Schlw. Holst. lssch G —,- do do. Au89.1924 98,75b do do. Ausg 1926 94 fs do do Au84.1927 920 91,56 98,9 G

Breslau - Fürstenst. Grub. Kohlenw H Deutsche Komm Kohle 23 Au3g.1 1|f . B11. do. do. Nogg.23 A.1* 31.6 D1. Landesfultur- 99 6 An! Roggen X * 29 G do do do *} Dtsch. Wohnstätten Feinaold Neihe1 #6 DeutsheZucdcerbanti BKuckerw -Ani|1 * 6 Dre3d Nogg.-A.23*|! Eleftro- Zweckverb. Mitteld Kohlenw + Ev.Landes8! Anhalt do. do. do. s Nogqaenw -An1. *17 f. 3/1.,5.11| —s _—_ do.Prov.Mch3m.-A, do do M 1 Au3g14, tilgb.ab26 97,75 6 37,TSeb G Frank). Pfdbrb Gd. do. À 15 Fg. ta 27 28,756 [98,56 Fomm Em. 1 ?|t do GoldA.A.16 98 25b6 [985G Getreiderentenbt do. RM-A.,A17 93b 93 G Rogg.MN.B. N. 1-3/5 |f. 13/1. Bb do. A. 19 tg. 32 94 6 194 G do. do Meihe 4-6*|5 |f. 8/1.3. 7,96b do. A.21X,tg.33 92.5 6 9256 Görlißer Steink + [8 10,75eb G Gld. A,18,tg.32 94 6 94 G Großkraftw Hann. do. A. 20, tg.32 92.5 G 92,56 Æohlenwm.-Anl + | D. do. tg. 1.1.30 82,75 G 82,75 G do do Südd. Bodfr. Gold- Großkrattw. Mann-

Bergmann éÉlettr. 6 1909, 11 rz. 32/ Bing, Nürnberger Metall 09 rz. 32! Brown Bover1 07} iMannßh.) rz. 32 Buderus Eisen 97, 1912 cz. 1932 ./ Constantin d GTL.| 03,06.14. r3.1932 Dessauer Gaë 4, rcüdz. spät 1942| do. 42. 98, 05, 18,/ rz.32,18i.K.Nr.2} Dt.-Atlant.Tel.02.,! 09,10a,b 12, r3.32| Deutsche Gas- gejsellshaf! 1919! do. Æabelw 1900.

in Att1en Bajali Goldaniethe. s

onvertierbai mi 4InSDeLeMmnungL

1.1.7 [104 .8t 105,5b B 183 6 —_ B

6. Erwerb8- und Wirts{haftsgenossensGaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Ver|chiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

1.4.10 1. Uitersu@ung8sacben.

9. A ingebote, Ver!u1t- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Berfäufe, Verpachtungen. Verdingungen 2c

4. Verlosung 2c. von Wertpavieren.

5. Fommanditgesellsbatiten auf Attien, Aktiengesellschaften und Deuntîcke Kolon-alagesellichaften

95,25eb G Harp Bergb. MM-A. 1924 unf 30 Nhetn. Stahlwerke RM-An! 19285

1.1.7 1183 G ¿d A

11. Ausländi)che.

A Seit 6:7. 16- P T E L L 90 L T

Mit Kins3berechnuna

Arbed (Ac1órtes kd i lo2.8v 1.1.7 d

Reunies) 26 in Ohne Zinsberehnung

Hatd.-Paich.-Ha' ‘[100]s | 1.4.10/17,56 Kullmann u. Co.*[103}4 | L. 1913 rz 1932. NaphtaProd Nob.!|100/5 | 1. do. Solvay-W.09} Russ. Allg.Elefkt062/100/5 | 1. ki

L.

Ki

99 6 f 21.1.7 j 7,656 7,65 G

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile (Petit) 1,05 Reichsmark.

E

E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen fein. “Ff

4 1, 4, 32,

las

17,75 6

Schuldverjcchreibungen industrieller Unternehmungen.

l. Deut)che

a) vom eich, von Ländern oder kommu- nalen Körperschaften sichergestellte. Mit Ztn8berechnung Emhÿjchergenos}.A.6 | | R.A 26 unk. 31 8 | 1.4.10/99,9B Ohne Kin8berechnung * Noch nich! umge" 7 —,.- 70,26 7 —_—— 70,26

do. do. Au3g. 1926 bo Us Freditv. ú =Nf - old-Pfandbr. [55959] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Gertrud Dischleit in

Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die dritte BZivil- fammer des Mecklb.-Schwerinschen | Kiel-Gaarden, Elisabethstraße 26, klagt Landgerichts in Schwerin (Mecklb.) auf | gegen ihren Ehemann den Koch Pauk den S2. November 1927, vor- | Dischleit, früher in Kiel-Gaarden, auf mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, | Grund § 1361 B. G.-B. mit dem An- sih dur einen bei diesem Gericht zu» | trage, den Beklagten kostenpflihtig zu gelassenen Rechtsanwalt als Progeß- | verurteilen, an die Klägerin eine bevollmächtigten vertreten zu lassen. monatliche Unterhaltsrente von 80 RM Schwerin, den 22. September 1927. | seit Klagezustellung zu zahlen und das

Sibßungssaal (Zimmer Nr. 8) auf Freitag, den 18. November 1927, vormittags 9 Uhr, mit der Ausfforde- rung, etnen bei diesem Gericht zu- gelassenen Rechtsanwalt mit ihrer Ver- tretung zu beauftragen. Zum Zwedke der offentlichen Zustellung an die Verklagte wird dieser Auszug aus der Klage bekannt gegeben. Cóburg, den 22. September 1927,

(56332)

Durch Ausschlußurteil vom 21. 9. 27 sind die 49/6 Zentralpfandbriekte der Preuß. (ertial - Bodenfredit - Uktiengejellichaft in Berlin Ausgabe 1890 Lit. A Nr. 6718, 7361 und 8125 über je 9000 M für kfraitlos ertlärt worden.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216, F. 1545. 26, den 22. 9. 27.

2 L s dee

1. Untersuchungsfacßhen.

-—_ —_—S [00 ZO O Der Oberfrafirahrer Johann Wiesener, 31a 2. Komp. 4. Kraftfahrabteilung Vagde- E bung, geboren am 3. 3. 1902 in Wolteré- 6,5 6 dor!, wird tür tabnenflüchtig erflärt. Magdeburg, den 24. 9. 1927. Amtsgericht. Schöffengericht TY.

s

1 2,28 G T

1 7 9 t —- ut ck.1 6,5 G

do.Teleph,u Kab12; M do. Röhrenfabrit|100/5

Etjenweri Kraft14/ NRybni! Steint.20/100/44

Eleftr.Lteter. 1900! Steaua-Romana?®|105/5

do do. a8 10, 12| UnagLokalb.S.1 i.K[105/4 ive

do. do 1914|

Elet. Lich1 u. Kraft! 00, 04, 14, rz. 32|

[1006t B

f

1. 1. 1. 1. 3. 5, ri

Sve Ä

22A 3A Loo D 909 ss pr ps sus seres duns sus su dd Pes Jrs ft Jrs Jed erd Jed dere «J «U DI =d «S D «D «D D

Bad, Lande8eiettI. 5

L, g do. 221.Ag. A-K| |5 [1 ÆFolonialwerte.

o.

Pfdbr.N.5,uk.b.31

do.do.do.R.7, uk.b.32| 7

do.do.do.R.3, uf.b.32 do. do. do, S.1 (Ligq.- Pfdbr.)o.Ant.-Sch. Anteilsch.z4/{Liq.G Pf.dSüdd Bodkrdb. Thür. Ld. -Hyp -Bk. G.-Pf.S.2, fr. Bk. f. Gldkr.Wein.,rz.29 do. do. &.1113,rz.31 do. do. S.5, uf.b.31 do. do. S.7, uk.b.31 do. do. S.9, uk,b.31 do. do.S.10,11k.b,32 do.do.Kom.S4,uk.30

Aae

do.do.do.S.6 ,uk.b.32|

do do.do.S.,8,uk.b.32 do.do.do.S11 ,1uk.b32 WeimarStadt Gold 1926, unk. bis 31 Westd. Bodkr.G.Pf.5 do. Em.s, rz. ab 32 Em.3, rz. ab 30

. Em.9, rz. ab 31 Em. 11 unk. 32 Em. 10 unk. 32

. E,14Uk.b.1.7.,32

. Em.7ufk.31.,3,32 Ent. 2, rz. ab 29

. E. 17, Mob.-Pf, Wd.-K.E,4, rz30

do. E. 8. rz. 32

8 10 10

0 Mm BA2DDD E

gui ps pes pi pf t i

_— _I

t et dend pre sri dd Pet i iei ses leriaiei R S PERE)

bor n g r fa L fes es dea de

7G 926 186

¡70,46 G

976 926

786 G 70,86 G

{104,256 G 99,75 G 100 G

96 G

96 G 93756 193.756 99,4 G 99,4 G

95 G 195 G

103,5þ G 99,75 6 100 G 96e G

96 6

93,56

99,16 105,75 G i08.1b G 99.16 G S9 4b G 190 G G5 G 96,5 G 92,5 G

826 98,5 6 95 6b G

105,75b G | 108,1 G 99,16 G 99,25b G 100b G

95 6

96,5 6 92,5 G

G

83G 98,5 G 95,5 G

heim oh do do

Landschftl. Centr.- Nogg.-Píh *

LVelpz. Hyp. Bantks- Lippe. Land.-Nogg.- Anw. rz. 1.11.2 7%

Meckl. Ritterschaftl.

Krd Mecklenb. - Schwer. 9oggenw.-Anl. l u. lu T1 &.1-5* Meining. Hyp. -Bk. Gold Kom. Em.1= NeißeKohlenw,-A.f Nordd. Grundkrd

Oldb. staatl. Frd. A.

Ostpr Wit.

do. do Pomm. ¡and}icchatt1. Noggen-Pfdbr. * Preuß. Bodentkred?*

Preuß.Centr.Boden

enm +6 Hesj.Brauzk.Rg-A.* HessenSt.RogA23 *|: Fur-u.Neum. gg. *|: Land8bg.a.W.Rgg.*|: DO do +5

Gld. Fom, Em, 1 4

Mannh.KohlwN231/6

Noggw. Pf. *|t

Gold-Kom Em. 1

Noggenw. - Anl. *|8 Kolle +1:

Gld.-Kom. En. 1 4?

5

5 |f 5X

& 111,7eb G

14,56 8,46 8,26 G 8,11

11,86 G 8,35b

2,28 G

s

1 8. Zeb G | 2,286

2,276

11,26b

111,92b 2,2716

Kanalv Dt. Wilm,

u Telt. 22, uk.27 Landliefvb. Sachs. Neckar Afl.-Ges.21

0, lonlht

Concordta Spinn. NM=-A.26, uk.31 Con. Cavuthouc RNM-A.26, uk.31 Dt. Linoleum-W., RM 26, ut. 32 Engelh. Brauerei RM-A.26, ufk.32 Fahlberg,List&Co. RM-A.26 111,31 Hambg.Elektr.2Wk. RM=-A.26, uf.32 Hoesch Eis.u.Stahl RM-A.26, ut.31 Jsenbecku.Cie. Br. RM-A.27, uk. 32 Klöctner - Werke NRM-A.26, uk.81 Friedr. Krupp RM-A.27. uk.32 Leipz. Riebeck Br. NM=-A.1926Uk.31 m. Opt.-Schein . do. uk.31,0,Optsch. Leopoldgr.Neichs=- mark-A.26, uk.32 Min. Achenb. Stk.

ge

102

100 100

102

105/10{/1.4.10 105|/10+7/1.4.10

100/44] 1.1.7 5 Ls

1,5.11

1.1.7

B A 1.4.10

1.2.8

8 11.1.7

Mit ti

4 | 1.4.10|*—

69,8b

98b

1.4.10/98 G

92,25b G 99,75b 98,8 B 94,T5et B 1006 B 93 G

99 B 85,6b 128b 1136 _ 976

ti

69,6b

nsberechnung

98 G 98,3b 93b 99,8 G 98,8 B 94,6 G 99,9b 936 98,9b 85,6b 128b 1138 97,6b

Eleftro-Treuhand (Neube#.)12,rz.32 Felt.uGu1lleaume| 1906. 08. clicfz. 40 Gaz3anst.Betrteb8-| gei. 1912, rz. 32! Gej. i. elek.Untern.| 1898,00,11 rz.32} Ges.f.Teerverwert do. T 12 t4, 39 Hdl8ge) f.Grunds besiy 08 rz. 32 Henkel - Beuthen 1905 rz 32/ KlöcknerW.26,rz32 Samml. Abls.A. Köln. Gas u, Elft. 1900. rz. 1932. Kontinent. Elektr. Nürnb, 98, rz.32! Kontin. Wasserw. S.1,2,1898,1904 Gbr. Körting1908, 09, 14 ‘rz. 1932 Laurahütte 1919. do. 95 04. rz. 32 Leonhard Braunk. 1907, 12, rz.1932 Leopoldgrube1919 Linie - Hofmann 1898,01 fv. rz.32 Mannesmannröh. 99,00,06,13 rz.32

100/5

| |

44 1. m L,

4| 1.1.7

¿l verjch.

L,4

v! verich,

1.8.9 L. L.7 LT

RT

j 1.1.7

#1 veri.

1.4.10

%/ versch.

7 7

1.7

Kl versi.

78,75b 64,2B

Kamerun Eb.Ant. Neu Guinea

Dstafr Otavi Minen u.

Verx

Gesch

Allianz

do. d Berlin-Hambg. L Berlinische Feuer

do. do. (

Dresdne- Allgem

do. do.

Deut|ih-Oftaftrita.

Eisb.-G.-Ant.|iL} [1.1

Aachen-Münchener Feuer 324eb G Aachener Nückversiherung....} Alba-Nordstern Leben3-Vers..|50 6

Allianz Leben3v.-Bank .…..……./308b Affsek. Unton Hamburg... N/856 Berliner Hagel-Assekuranz . X|83b

Frankfurter Allgerneine.….. X 147b 6 iFpanrons mans u. Mitvers. L. A do 0.

* Noch nic umgest,

18806 [187bG +2346 [+23 4b IT6D 939b B +Z4b *24,5b Eb.|2|2|1.4 35,5 36b 6

UTv11.1 L.B| 011.1 6 1.4

1Et=1£L v.Stck [hs

fißherungsaftien. é p. Stü. äftsjahr Kalenderjahr. * Noch nicht umgest,

[325b B 121 G 51b 286b 308h |86b 836

290b B

o. Lit. B and- u. Wass. (voll) .….. N/44b 25 § Einz.) 50,66

44,86 50,5 6

Colonia, Feuer-BLerí Köln …….| ——B |—— do. do. 100 4-Stüke N

Sf S Tran8#por!t (50 Y Einz.)} —,— (25 Y Einz.)

146'6b 1006 1608

Lit. O

and Fundsahen, Zu- icellungen u. dergl.

[56532]

Abhanden getommen: Deut|che 2 bis H 9/9 MNeichs)chaßzanweisg. „K“ (auslosbar) 1 100 GM Nr. 2193, 2304, 57945, zu 0 GM Nr. 151489, 605468.

Berlin, den 27. 9. 1927. (Wp. 89/27.) Der Polizeipräsident. Abt. TY. E.-D.

[65934]

Die am 12. Mai 1920 und 29. Juli 1921 erteilten Ausfertigungen der gerichtlichen Bescheinigung vom 7, Mai 1920, betr. Ernennung des Rechts- anwalts und Notars Conrad Reinhard Edzard und des Kaufmanns Bernhard Carl Erling zu Testaments8vollstreckern

[55927] Aus\chlußurteil. Im Namen des Volkes!

In der Aufgebotssache des Eigen- tümers Joseph Brassel und dessen Ehe- frau Anna Brassel, geb. Behr, in Oscht, | vertreten durch den Rechtsanwalt Matuschke | in Schwerin a. W., hat das Amtsgericht | in Schwerin a. W. durhch den Aints- gerihtsrat Dr. Draeger sür Recht ec- fannt: Die Gläubiger des im Grunds- | buch von Oscht (Kreis Schwerin a. W.)| Vlatt Nr. 4 in Abteilung Ill unter Nr. 2 e für die Eheleute Nikolaus Behr | und Apollonia, geb. Reiche, in Oscht | eingetragene Hypothek von 1200 Mark | nebst 5 vom Hundert Zinsen werden mit ihren Rechten auf diese Hypothek | ausgeschblossen. Amtsgericht Schwerin a. W., den 6. September 1927.

[56928] Auss\chlußurteil, Im Namen des Volkes! In der Aufgebotssache 1. des Land- wirts Philipp Baumunk in Berkenow, Kreis Schievelbein i. Pom., 2. des

gegen ihren Chemann Friß Marx Arthur

| beraumt auf den 20. Dezember 1927,

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[55938]

In Sachen der Frau Ernestine Martha In Sachen d Crnestine Marth Mayer, geb. Bergmann, in Görliß, Prager Straße 27, Klägerin, Prozeß- »evollmächtigte: Rechtsanwälte Justizrat Brüll und Dr. Schwidtal in Görliß,

Mayer, zuleßt in Görliß wohnhaft, jeßt unbekannten Aufenthalts, Beklagten, wegen Chescheidung is Termin zur weiteren mündlihen Verhandlung des Nechts\treits vor der II. Zivilkammer des Landgerichts in Görliß, Zimmer 55 an-

vormittags 10 Uhr. Hierzu wird der Beklagte geladen mit der Aufforderung, ih durch einen bei diesem Gericht zu- gelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll- mächtigten vertreten zu lassen und etwaige Eimvendungen und Beweismittel sofort dem Gericht mitzuteilen. 2 (3) R 91/27. Görliß, den 22. September 1927,

Der Gerichtsschreiber des Mecklb.-Schwerinschen Landgerichts.

[55948] Oeffentliche Zuftellung. Die Ehefrau Käthe Merz, geb. Poff, | in Schwanheim a. M,, Neue Frank- furter Straße 39, Prozeßbevollmöch- tigter: Rechtsanwalt Böcker in Höhst a. M., klagt gegen den Bautechn:ker Georg Merz, früher in Schwanh?im a. M., jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ehescheidung, mit dem Antrage auf Scheidung E 88 1567 Abs. 1 Ziff. 2, 1568 B. G-B. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits vor den Einzelrichter dex 2. Zivilkammer des Landgerihts in Wiesbaden auf den 24. November 1927, vormittags 94 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch emen bei diesem Gerichte zuge- lassenen Rechtsanwalt als Prozeßvevoll- mächtigten vertreten zu lassen. Wiesbaden, den 19. September 1927.

unter der Behauptung, verehelichten Dienstmagd

Urteil für vorläufig vollstre@bar zu €r- klären. Zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits wird dex Beklagte vor das Preuß. Amtsgericht in Kiel, Ring- straße 21, Zimmer 81, auf Montag, den 14. November 1927, vors- mittags 10 Uhr, geladen.

Kiel, den 22. September 1927. Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[55960] Oeffentliche Zuftellung. Der minderjährige Günther Pfennig,

geboren am 4. Fanuar 1927 zu Berlin, vertreten Bezirksjugendamts

durch den Vormund des Prenzlauer Berg, Berlin, Danziger Stvaße 64, weiteL vertreten durch den Stadtvormund Franz Frießmann ebenda, klagt gogen den Kutscher Willi Packwit, geboren 9. 2. 1901 zu Berlin, früher in Grieben, daß der Be- flagte der Mutter des Klägers, der uns» tse Pfennig in Berlin, in der geseßlihen Empfängs

mm m n e em m e De bet du ird d it i U eir de fes U bnd J dus J] dus J J dend dus J dund dund J deer

D

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Dex Gerichtsschreiber des Landgerichts.

Gladbacher Feuer-Verstcher V 646B 845 B

« do. E. 13 unk,82 926 326 Noggenpfdb * 96 RM-A.27, uk.33 6 [1.1.7 (8652G [85,2G MassenerBergbau

WWestf.Laude3bt. Pr.

Dolk. Gold N. 2 X

do.do.PrvFg.25uk30

bo. do. do. 26, uk.31

do.do.do.27N,1,uk 32

do. do.2sch.ProvG. do. do. do. Westfäl Pfdbr. - A. für Hausgrundst, Gld.-Pfdbr.,uk.32 Wiürttembg. Spark. Girov Nm.,rz.1.4.,29 Buckerkredbk. G.1-4, tisabar 1 10 28 Hwickau Stadt NM- Anl. 26, uk. b. 29

___ Vet nachrolgenden Wertpapteren fällt die Berechnung der Stilkzinsen fort, 6 f. 8 6 R Ee 12,9b G

1.2.8 |12,67b

Anh. Noggw. A.1-3* Bd. ‘!d.Elekt. Kohlef do do. Blk.t. Goldfr. Weim, Rgg.-Schldv. N. 1,

j&dtThüir.L.-H.B.*5 |f. 811.4.10

Veri. Hyp. - Gold-

Hnp.-Pfd. Ser. 15 |f. {1.1.7 Beri. Noggen1w. 23 *|5 |f, [1.2.86

2 22

Sf

_—I D Pt ti prt hee ert pee d d Do D D jr 2 I D e bt

1.1.7

1.4.10

1.4.10

1.2.8

1.4.1

Brdbg.KreisElektr.- Werke Kohlen +. Braunschw. « Hann. Hyp. Noag. Fom.*

95.5 G 100,5 G 97.5 G 95 6 G 38,3b

95,5h G

' ¡100,6b G 97,6 G 95,5 G 96,6 B

o

99 G 976 926 97,1 G

99 6 976

——-

8,75eb G

2,65 G 9,5 G

2,426 9,26

do. Nogg. Komm. *|: Preuß. Laud. Pfdbr.

do. do. Neihe 15 8 |f do. do. R.11-14.16%5

Preitß.Kaliw-An1. 8/5 do. Noggen.-Aw,*|5 Prov. Sächs. Ldschft. Moggen-Pfdhbr. *|: Nhein.-West}. Bdtkr. Nogg. Komm. *|s Noggenrenten - Bt.

Verltn, N.1— 11,*

1. Ldw, Pfdbr, -Bk.|? do. do. N, 12— 186 *|5 Sächs. Staat Nogg.*|: Schlesische Bodenkr. Gld,-Kom. Em. 1? Schles. Ld. Roggens Schle81w. - Holstein, Ld\ch,-Krdv.Nogg.*|: do. Prov, -Nogg. *|: Thüring. ev. Kirche MNoggenw. - Anl, *|6 TrterBraunkohlen- wert » Anleihe F | Wenceslau8Grb.K{|5 Westd, Bodenkredit Gld.-Kom. Em 15 Westfäl. Lds8, Prov.

Anst.Feingld. R.1 Z10f.

do. do. Gd.-K. N.1 A10lf.2

1.4.10

1.6,11

1,4,10

Kohle 23 +15 do. do. Nogg. 23 *|6

Fortlaufende Idtotierungen.

Dit. An! Aus10o).Sch. einschl. ?/ Ablösgs8\ch{. Nr. 1-60 000 Deutsche An[-Ablösungssch. ohne Auslosungsschein . 4h Hamb.amort.Staat1983

emen

Heutiger Kurs 55b 15%à 15,75à 15,6B

55b 15,2 à 153b

do, Lds\ch, Noggen *|5 KZwidckau Steinf. 2345

1.4.10 cs, 29

Voriger Kurs

by Bosuísche Eb. 14 by do. Invest. 14. 6 d Mexikan, Aulethe 1699 A do. 1899 abg. 5 do. do. 1904 4 do. do. 1904 abg. 4X y Oeft. Staatäshaß\sch. 14 4/h do. amort. Eb. An! 4h do. Goldrente 4h do do. m. neu. Bog. d. Caisse-Commune 4h do. Kronen-Nente „. G: LOIEO L Cid do. fonv. M.N..:+- x do. Sliber-Mente. do. Papier-Rente Tek. Administ.-A. 1903... do. Vagdad Ser. 1.. do. do. Str. 4. do. unif. Ani, 03—06 do. Anlethe 1905 da. do. 1908 do. toli-Obligattonen Türkische 400 Fr.-Lose .…. l Ung. Staatsrente 1913 44h do do, 13 m. neu. Bog. d Caisse-Commune An do do 1914 4} do. do. 14 in. neu. Bog. d. Caisse-Commune 4 do. Goldrente : 4h do. do. m. neu. Bog. d Caisse-Commune 4 do. Staatkrente 1910 4 do. Kronenrente... 4ÿ Lissabon Stadtsch. l, kl 4) î Mexikan Bewäss. 4 do. do. abg. Elektri)he Hochbahn Schantung-Eisenhahn .…,. Hamburger Hochbahn... Desterr.-Ung. Staatsb. Baltimore-Ohto Canada-Pacific Abl - S. o. Div.-Bezugsschein, Anatolische Etsenb Ser. 1 0. do. Ser. 2 3 Ÿ Mazedonische Gold. 6 ÿ Tehuantepec Nat... 5 do. abg. Bi do. 6E 4 do abg.

Veretn. Elbeichtffahri Ban! Elektr. Werte... Ban! für Brautndustrie Bayer. Hyp.- u. Wechselb. Bayer. Ver. -Gk.Mlinch.-Nb Desterr. Erêdti LE6E Retch8ban!k

Wiener Bankverein... Accumulatoren -zFabrtk UAdierwerke Á Uschaffenburger Zellstoff. UAugsburq-Nitrnb. Masch...

37Là 37,25b 37b

36L à 36H 26.25 à 26b 4.15b

30,75 à 31h 28b

28a 2,75h 2,8 à 2,75b

6 à Lb

—à17B

1375 à 14b

——

21,5b 253 à 25,9b

22,3 à 22.5 G 21,8 à 27% G à 27,75b

24,1 a 246 à 244b 24,5b

2.1 à 2,75b

14,6 G à 14,5b

8YG à8,5G 19/56 105 à 104Lb

90,25 G à 90,75b 203bB 8 20%b 13,75: G à 18%b à 20,25b

* Noch nicht umgest. d 71 3b

à 191% à191b G à191,25b 171,5 a 170,5b

41,56 8 41%6 à 41%b 169,75 8 169}b

186 a 18%G

166 a 164b

105 à 105,25b

a196B

36K à 36,25 à 36,1b

4,8b

6,4ù 6,1b

17;3b

28,56 ‘à 24 à 25b

218b 25,86 à 254b

22,5b 27,8b

24% à 24(b

2,8 à 2B à 2,8b 34% à 33,9b

BY'à BYb

85 à 84ßb

204 a 19,5b 105b

20.75 à 20% G 18,96 à 18,8 G

20/25b

72b 193 à 194 à 193,5b

171.,5b

41%6 à 40,5 à 41%b 169,5hÞ

18,256 9 18b 166 a 166,5b

- 4 106b

198b

138b

27,15 à 27,5 6 à 27,75b

15b 6 8 15,25 a 14,6b

91,56 à 90% à 91,5b

* Noch nicht umgest.

172,25 à 172,5 à 172b

7,95 G

6.31b G 96

8,06b G 8,7B

8h G 8,21b G

2,29 6 8,16 8,2b

9,16

VAd e ave ° J. P. Vemberg Jul. Berger Ttefb. Berl.-Karlsr.Jnd Busch Wagg. V.-A Byk-Guldenwerke Calmon Asbest . Chem.von Heyden Comp HispanoAm

de Electr.(Chade) Dtsch.-Atl, Telegr Deutsche Kabelwk DeutsheWollenw Deutscher Etsenh. Etsenb.-Verfmtti Elek.-W. Schlefien Fahlberg,List&Co Feldmithle Papter Hacketha! Draht. F. H. Hammersen Harb-Wien.(Hum Hartm. Sächs. M Hirsch Kupfer Hohenlohe «Werke Humbold! Masch Gebr. Junghans. Karlsruher Masch Rud. Karstadt …. Gebr. Körting Krauß & Co., Lok. Lahmeyer & Co. Laurahütte... Leopoldgrube... C. Lorenz... Marximilians8hütte Mtag, Mühlenbau Motorenfbr. Deug Nordd Wollkämm Oesterr, Siemen8-

Schuckertwerke,

Hermann Pöge. Polyphonwerke Nhein.-Westf.Elek. do. Sprengstoff Rhenania, V.Ch.F. J. D. Riedel. Sachsenwerk Sarotti Î H. Schetdemande!| Schles.Bgb. u. Zink do. Bgw. Beuthen do. Portl.-¿Zem. do. Textilwerte Hugo Schneider . Schubert u.Salze1 Siegen-Sol.Gußst Stettiner Vulkan Stöhr&C. Kamme Stolberger Zink SvenskaTändsticks (Schwed. Zündh.) Telpy. J. Berliner Thör!'8 Ver. Oelt Thürx. Gas Leipz Ver.Schuht. B.-W Vogel,Telegr.-Dr Voigi1 & Haeffner Wicking Portland R. Wolf

Mitteldt. Stahlw. RNM-A. m. Opt.- Schein 27, uk. 32

Mix u. Genest RNM-A.26, uk.32

Nationale Auto RM-A.26, uk.32

Natronzellstoff RM-A.26, uk,32 m. Opt.-Sch. „.

do, do.v.Opt.-Sch

1926 ut. 32

1,19

95,25b 97,9 G 97,6b

95,5b 96 B do.

97,25 G dd, L919 e

99,9 B 90 G

(Buder.Ei#})96 rz32 #| 1.7 Ober1chi.Etjenbed,

1902, 07. rz. do. do, 19, rz. b.50 Eisen - Ind.

1895 1916, rz.32 Phöntz Bgb07rz82 Ls ELT _ do. Brauntk.,rz.32 1.4.10/83,5 G Mhein.Elettriz.09,

11, 13, 14, r3.32 1.7 do. Elektr. - Werï

32 / LiT i 1.7

1.4.10

78,5b G

ver1cch.|78,5b G

84 B

Hermes Kreditversich. (f. 40 6)/18 G 18G Kölnische Hagel-Versicherung F| —— —— Kölnische Rückversiherung.... - —_— Leipziger Feuer-Versicherung . 2676 _— do. do, Ser. B|67,26 G gr do. do. Sex. O] —,- Magdeburger Feuer-Vers... X'/101,6b Magdeburger Hage! (50 Einz.)} -=— do. do. (25 Ÿ Einz.)} —— Magdeburger Leb.-Vers.-Ges. [1816 Magdeburger Nüctversich. -Ges.| -- do. o. (Stücke 80, 800)| ,—

1020bA

Neckarw.G26,uk.27 31,76b Siemens &Halske u.Siem.-Schuck. NM - Ani, 1926 Ver.DeutscheText. RM-A 26, uk.31 Ver.J.-Utrn. Viag RNM 26, uk. 32/100 VerStahlNM-A P 26ut382m.Opt-Sch|102 do, RM-A S, 13 26 uf 32 o.Optsch11021 7 [1.1.7 t und Zusatdiv f. 1926/27

98,5b 97,6b B 89,9b 97b G 93,4b

98,6 G 97,26eb G 89,9 G 9T%b 93,5b

102

Ohne Ztn8berechnung.

Adler Dt. Portl, Bem. 04, rä. 32 4 Alig.El,-G. 90 S.1 u.verl.St, S.2-8 1.4.10 —,—

LLT| ——

i.Braunk.-Nev.20 A. MNiebed’sche Montann12,rz32 Nombach. Hlitten- wte. (j.Concordia Bergw.) 01, rz, 32 do. (Moselhütte) 1904, rz. 32 do. (Bi8markh.) 1917 rz. 32 SachsenGewerksch. 1920 t. K. Nr. 2 Sächs. Elekt. Lief. 1910, rückz. 32 Schles. El. u. Gas 1900, 02, 04 Schuckert & Co. 98, 99,01,08,13,rz.32 Stemens Glas-

1.7

1.7

4 1.7 4 1.7

1.7

1.4.10

10.06.11

M 1.7

P

67,6b

82,25b G 92,5eb G

do do. 1900S. 4 4 LLE H0,d0.05-138S 5-3T| 4%u.4} versch. + unverloste St. Augsburg=-Nürnb, 4

Maschfbk.13,r4.32 u4i 1.7

4 do. do. 96S.2Uu t 4 | 1.4.10

70,25b

ieutiger Kurs

590 à 594 ü 585b âà 305,51

73,75 à 72,5b 98,25 à 97 à 98,5b

131 à 131L à 130,75b 598 à 596b

100b

56b

82,25eb G à 82eb G à 82,25b 127,5 à 129b

129,25 à 129,75b 217t

95a 96B

165b

29;5 à 30 à 29,75h 6 108 G +24 à 235b

23'5 ù 23%b 147,75 à 148,25

64'5b

B36 à 82,75b 101 a 100b 122,5 a 122b 205b

162 a 161,5b

1546

à 125 b

164,75 à 1643 à 164,75b 191,5 à 194,5 à 193,5b

122,75b 187,5b -

26.,15b 136,25 à 136,5 à 135h

206b 118B 361 a 362,5 à 360,5 à 361,5b

30 à 28,75b 228 à 227,5 à 230b

379 a 388 à 385,5 a 385,75b B85 a 84,75b

103Lb

14291420

105eb B

175a2174B

Bortgei Kurs 601 à 603 à 597 à 602 à 593h 705 a 76,5 a 75,75b 98,5 a 97 98 B' a 96b

133,75 à 131,75b

597 à 595 à 599 à 595b 8.111,5b 8B: 100 G

82,5 o 82%/b

127,25 a 126 à 126,5 G

a 154b

130 G à 128%b

215,5 à 2151/6 à 216 à 215,25 Q 93,25b

à 166b

29% à 30,75b +231 à 24% à 24b

246 à 24b

à 147%b

99,5b

a 64,56

180,5 a 180h

2 83 a 82,5 à 82,75b

123.5 à 122,5b 207b

I 165B à 161 à 164 à 163,5b 15,256 à 1546 à 15,25b

165eb G à 164,756 à 1656 192 a 191b

89 61,5 à 61h

a 60b

124,5 à 123,75 à 124b 186 a 187,5b

26.15 a 26,5b

137 a 136 à 138b

208b

101% à 102b

118.259 1186

365 a 366b

58Ye: B

30,75 a 30%b

15046 a 1506 à 1513b 231,75 a 232,25 à 232b Q

370,25 a 374 ù 373 a 380b 86 a 856

103,75 G à 101Yb

1426

106,25b 192'a 182h 154b

s indust 02 rz. Treuh. f. Verk, u.J. 23uf.80iß.1.11.27 Vultkan-Wt. Ham-| burgq09,12 rz.32 3ellstofi Waldh.07|

82 G per S1. 1.11

1.6.11 versckch\.

85,5 G do. do. 82,75eb G

Rhetinisch-Westfäl

do, do.

¿ do. Thuringta, Erfur do. do. Tranß3atlantische Unton, Hagel-Ve Vaterl. Rhenania Viktoria Allgem.

67,6b 81,76 G 82,25b B 82,5 G 93 G 20 G 78,76 G 6

Stettiner Vulkan Vereinigte Glanz

(Stücke 100)... f Mannhetmer Verstcher.-Ges. N/1376 „National“ Allg. V.A.G Stettin /910b Nordstern, a Vers. (f. 40 46)|80b

Sächsische Versicher. (50

ischer Lloyd N| —,—- Einz.)} ——

(25 Ÿ Einz.)

Schles. Feuer-Ver!'. (f. 40 .4).. 70,5b do

(Stitke 200)) .— t (voll eingez.)/2776 (25 § Einz.)} —-— Güter rsich. Weimar} —-- Elberfeld. X |488b Bersicherung|2500b G

Viktoria Feuer-V- s. Lit.A 7/570B Bezugsrechte.

F. P. Bemberg 90b G A. Prang „—8

Zeil toff 100b 6

Uuj Zeu gehauveite LLertpapiere per Ultimo September: 1927,

Brämten-Erklärung, Festsezung der Liqu.-Kurse u. legte Notiz p. Ultimo September : 29, 9, Einreih d Effeftensaldo8* 30. 9 Einreich. d. Differenzskontros: 1.10. Zahltag: 8.10,

Dt.Meich5b,WB.&.4 (Inh. Zert.dR.B.) A.-G. f.Verkehr8w. Hamb.-Umer. Pat. Hambh.-Südam.D Hanja, Damptfjich. Norddeutsch. Lloyd Allg. Dt. Cred.-A. BarmerBank-Ver. Berl. Hand. - Ges, Comm,-u.Prtv.-B Darnist.u.Nat.-Bk Deutsche Bank... D{3konto-Fomm. Dresdner Bank... Mitteld. Kred.-Bk. Schulth, -Pagenh Allg. Elektr.-Ge/ Bergmann Elektr Berl. Maschinenb Buderus Eisenw?. Charlottenb.Was Cont. Caoutchuc. Daimler Motoren Dessauer Gas Deutsche Erdöl Deutsche Masch. . Dynamit A. Nobel! Elektrizit. «Liefe. Elektr. Licht u. Kr Essener Stetuk.. J. G Farbenind. Felt.uGBuilleaunte Gelsenk. Bergwer! Ges. f.ektr.Untern Th. Goldschmidt HamburgerElektr HarpenerBergbau Hoesch Eis.u.Stahl PhtltippHolzmann Ilse, Berçbau Kaliwerke Aschers! Elödner-Werke . Köln-Neuess.Bgw Ludw. Loewe... Mannesm. -Röhr. Mansfelder Bergb Metb.u.Metällura Nationale Autom. Oberschi. Eîsenbb. Oberschl. Kok8wke. 1.FKok8w.uChem.ß Orenstein u. Kopp Ostwerke G Phönix Bergbau Rhein Braunk.uB Rhein. Elektriz... Rhein. Stahlwerke Riebeck Montan RNRütger3werke Salzdetfurth Kal Schles. Elektriz. u Gas Lit. B. Schudcer! & Co. . Siemens &Halske Leonhard Tieg . Transradio .….. Ver. Glanzst. Elbt Ver. Stahlwerke . WesteregelnAlkali Zellstoff - Waldho! Otavi Min. u. E\b

| 149 a 1493 a 148,75b

teutiger Kurs 99% a 993 E 8 165{§t 147,5a 148B à 147,5b 221 a 225 a 222,75b a 226,25 a 227,25b 149.25 a 149t 143,25 a 143{b 11446 244 à 243,5b 171,75t 226,5 a 226,75b 163,5b 155% à 155,25 à 1543b 160,5a 1616 237 ,5b 418 a 421 a 413b 181,75a 182B a 180Ÿb 193 a 193,5 a 190,5h & 132,5G 106 à 108% 8 106 à 105,5 à 105ÿb 139.25 a 138.750 1166 (a 115,25 à 116b 117,58 117,759 116,5b 192 4 192,25 a 190h 145,25 à 145,75 à 145,25b 83,25 à 84 à 83,5b 4 138b 185,75 à 186b 215à 2126 G 154,15 à 154b 290 a 290,25 à 289 G à 291 à 289 G 136,5 a 135,5b

286,5 à 287,75 a 283,25b "26,25 a 126,75b

182,75 à 163,25 à 163b 199 a 197,25b

û 173,5 à 174b 192,54 192,25 à 195,25b 2456

170x

157 à 156,5b

175à 174 à 174,25b 232,25 à 285 B a 281b 169,5 a 169 G à 170,25 à 168,5b 126,75à 127B a126,5b 138,25 a 138,75b

à 116h

102,25 a 101,5b

à 99% a 99,5 B à 99{b 132%à 1338

395,5 à 392 G à 393b

109 à 108,5 a 108,75 a 108,25b 240,25 à 241 à 240b

188,5 à 189 à 187b 94% 8 94G

1686

199,5 à 200 à 198h 292 à 292,5 à 289b 162 a 1646

728 a 735 a 720b

123,56 B a 123!

179,75 a 182,15 à 181,75b 309,5 a 310,5 à 308,75b 35,5 à 35,75b

Voriger Kurs

99 ,5eb G 169b 150,5 à 148,5b

228,5 à 227,5b 151,75 à 149,75 à 150,5b 143,5b 144,25 à 144{b 8 246,5b 173,5 a 171,75 à 172b 228,5 a 227{b 164,5 a 164b 156,25 à 155,25b 161,5 a 161,75 à 160,5 à 161,5b 238b 425,5 à 426 à 423 à 425 à 418% à422h 184,5B a 181,75 182,5 à 182%b 197 a 194t 134,25 a 134,5b - à 107,5a 106b 149,5 a 138 à 140b 116 a 115,25 ä 115,5b 119 a 118b 195.5 a 193,5 à 194 à 193,75h 21462 145,75b 86,5 à 846 à 138%b à 187 21856 à 1853b 217,5 à 214 à 215b à 154,50 293,2542924292,5à290,75 G à291,75d 137,5 à 136,5b 149{b 6 4149,5b G à150à149,75b 290 a 292 a 287b G à 289 à 288,25b —a128B à 127b 165,25 à 164,75! a 201.25 a 199 à 199,25b 174,5 à 174b A 197 à 194 à 195b 169b 157 6 à 156,25b 176,25 à 174,25b 283,5 à 283,5 a 287,5b 171% 172B à 17066 à 170,256 128 à 127,5b : 140b a 117b 104,5 à 103 à 103,5b

100,5 à 99,5 à 100b

133.5 à 133 a 133,25 à 132,5b 399,75 à 395 G a 398b

1103 a 110: Ga 110%b 243,5 à 241 a 241,25 G

165.5 a 165B

190,5 à 188,5 G a 189þ

9625 a 95,5 à 95,75 à 95,5B 247t

170 a 168,5 a 169,25b

203 s 200 G a 200,5b

296,5 a 2936 a 294 à 293,25b 169,5 a 167b

A 131,75 ùà 131,25b

740 a 738 a 744 à 735 à 736b 124,5 a 123,5b

181 à 1806

314,75 a 311 a 311,75b

37 a 36 a 36,25 à 35,75b G

[1291,5b

des am 4. März 1920 in Bremen ver- storbenen Kaufmanns Johann Heinrich Bernhard Weimann sind für kraftlos erklärt.

Bremen, den 24. September 1927.

Amtsgericht Bremen. [56331] Aufgebot.

Die Ehefrau Sofie Osterkrüger, geb. Engelke, in Humfeld Nr. 139, hat be- antragt, ihren ver|chollenen Ehemann, der Ziegler Karl Friedrih Wilhelm Ostei Irüger, geb. am 18. Dezember 1862, zuleßt wohnhaft in Humteld Nr. 139 in Lippe, für tot zu erklären. Der bezeichnete Verschollene wird aufgetordert, fih \pä- testens in dem auf Freitag, den 20. April 1928, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht an- beraumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welhe Auskunit über Leben oder Tod des Verschollenen zu er- teilen vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Aufgebotstermine dem Ge- riht Anzeige zu machen.

Alverdisseu, den 20. September 1927.

Lippisches Amtegericht,

[56330] Aufgebot.

Die Ehefrau Anna Sophie Katharine Bullerdieck, geb. Küsel, in Vorbruch hat beantragi, den verschollenen Schiffer Arend Louis Bullerdieck, zuleyt wohnha\t in Vorbruch, für tot zu erklären. Der be- zeichnete Ver|{hollene wird aufgefordert, sih spätestens in dem auf den 31. Mai 1928, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Aufgebotstermin zu melden, widrigentalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskuntt über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Aufforde- tung, spätestens im Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu machen

Blumenthal (Hann.), den 21. Sep- tember 1927. Amtsgericht.

[56329] Aufgebot.

Der Rechtéanwalt Dr. Max Jacoby in Berlin W. 57, Potsdamer Straße 84a, hat als Nachlaßpfleger des am 7. Juni 1927 verstorbenen Sattlermeisters Otto Andersson, aus Berlin - Schöneberg, Martin-Luther-Straße 44, das Aufgebots- verfahren zum Zwecke der Aus|\chließung von Nachlaßgläubigern beantragt. Die Nachlaßgläubiger werden daher aufge- fordert, ihre Forderungen gegen den Nach- laß des verstorbenen ito Ande1sson spatestens in dem aut den 12. Dezember 1927, mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Berlin - Schöône- berg. Grunewaldstraße 66/67, Zimmer 47,

anberaumten Autgebotstermine bei diesem |

anzumelden. Die Anmeldung

Gericht hat dea Grundes der Forderung zu halten. Ürkundliche Beweisstücke sind in Urschrift oder in Abschrift beizufügen. Die Nachlaßgläubiger, welche sich nicht melden, fönnen, unbeschadet des Nechts, vor den Ver- bindlichkeiten aus Pflichtteilsrehten, Ver- mächtnissen und Auflagen berücksichtigt zu

werden, von den Erben nur insoweit Bes- |

friedigung verlangen, als sih nah Befriedi-

gung der niht ausgeshlossenen Gläubiger |

noch ein Uebershuß ergibt. Auch haftet ihnen jeder Erbe nach der Teilung des Nach- lasses nur für den seinem Erbteil ent- sprechenden Teil der Verbindlichkeit. Für die Gläubiger aus Pflichtteilsrehten, Ver- mächtnissen und Auflagen sowie für die Gläubiger, denen die Erben unbeschränkt haften, tritt, wenn sie sich niht melden, nur der Nechtsnachteil ein, daß jeder Erbe ihnen nah der Teilung des Nachlasses nur für den seinem Erbteil entsprehenden Teil der Verbindlichkeit haftet. 9. F. 141. 27.

Berlin - Schöneberg, den 22. Sep- tember 1927.

Amtsgericht. Abteilung 9.

Mühlenbesißers Paul Nowald in Karowcer Mühle, Kreis Schwerin a. W., vertreten durch den Rechts- anwalt Matuschke in Schwerin a. W., hat das Amtsgericht in Schwerin a. W. durch den Amtsgerichtsrat Dr. Draeger ür Recht erkannt: Die Gläubiger der im Grundbuch von Hermsdorf, Krers Schwerin a. W., Blatt Nr. 28 in Ab- teilung I1I unter Nr. 2a und e für a) ähn Gottlieb Keilpflug, b) Joseph | Feilpflug eingetragenen Hypothek von | 33 Taler 28 Silbergroshen 3% Pfennig und unter Nr. 8b für die Eheleute | Ludwig und Apollonia Keilpflug eins- | getragenen Hypothek von 60 Taler | werden mit ihren Rechten auf diese | Hypotheken ausgeschlossen. Diese Hypo- theken haften auch auf den Grund- | stücken Hermsdorf Blatt 88 Abteis | lung III Nr. 1, Hermsdorf Blatt Nr. 89 | Abteilung 111 Nr. 1, Hermsdorf Blatt Nr. 90 Abteilung II1 Nr. 1 und Herms- | dorf Blatt 93 Abteilung 111 Nr. 1. | Amtsgericht Schwerin a. W., 6. 9, L7, |

[65930] Beschluß.

Der über den Nachlaß der Guts- | besißerswitwe Helene Krey, geb. See- | mann, am 29. März 1901 erteilte Erb= schein wird für krafilos erklärt.

Bütow, den 22. September 1927. Vormundschafts- und Nachlaßgericht

der Stadt Büßowé [55938]

Durch Auss\chlußurteil vom 19. Seps | tember 1927 ift der verschollene russische | Staatsangehörige Jsaak mordik, geboren im April 1870 Kertsch i. Rußland (Krim), zuleßt wohnhaft in Berlin, Ärtilleriestr. 24, Ls tot erklärt worden. Als Zeitpunkt es Todes ist der 31. Dezember 1924, 24 Uhr, festgestellt.

Amtsgericht Verlin-Mitte, Abteilung 216. F. 4055. 26.

[56932]

Der Landwirt Christoph Hartmann in Urbach ist vurch Ausschlußurteil vom 29, Juli 1927 für tot erklärt worden.

Ebeleben, den 8. August 1927.

Thüringisches Amtsgericht, T.

[56333]

Durch Urteil vom 21. September 1927 ist der Zimmermann Wilbelm Swientek, Pionier im Pionierbataillon Nr. 4 Komp. 5, geb. „10. Januar 1894 in Leim- bach, vermißt seit dem Gefeht bei Neu- ville-St. Vaast (Frankreich) am 8. Juni 1915, zuleßt wohnhaft tn Leimbach, tür

die Angabe des Gegenstandes und ent- |

tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes ist der 8. Junt 1915 24 Uhr -- festgestellt. Amtsgericht Mansfeld.

[55981] Der Aloys Reuner aus Sassenberg,

| mittags 914 Uhr, mit der Aufforderung,

Tscherno- | lin ) in | Der Gerichtsschreiber

[55939] Oeffentliche ; arge: À

Die Ghefrau Bertha Pauline Johanna Hartung, geb. Marx, vertreten dur Nechtsanwalt Dr. A. Wulff, welche gegen ihren Ehemann Friß Carl Hartung, un- bekannten Aufenthalts, auf Ehescheidung klagt, Tadet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Landgericht 1n Hamburg, Zivilkammer V (Ziviljustizgebäude, Skievekingplaß), auf den 30. November 1927, vor-

einen bei dem gedachten Gericht zu- gelassenen Anwalt zar bestellen.

Hamburg, den 21. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. [55941] Oeffentliche Zustellung.

Der Pferdehändler Max Merker in Neustettin, Lindenstr. 47, Prozeßbevoll- mächtigter: Reé{htsanwalt Dr. Fließ in Köslin, klagt gegen seine Ehefrau Klara Merker, geb. Block, unbekannten Auf- enthalts, auf Ehescheidung aus §S 1565, 1568 B. G.-B. und Schuldigerklärung der Beklagten gemäß 1574 Abs. 1 B. G.-B. Der Kläger ladet die Be- flagte zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor den Einzelrichter der ITI. Zivilkammer des Landgerichts in Köslin auf den 25. November 1927, vormittags 914 Uhr, mit der Auf- forderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als E vertreten gzu assen.

Köslin, den 20. September 1927. es Landgerichts.

[55942] Oeffentliche Zustellung.

Prillex, Katharina, Schweizersfrau in Mohlnhof, Prozeßbevollmächtigter: R.-A. &F.-R. Stanglmair in Landshut, be- antragt gegen ihren Ehemann Sebastian Vriller, Schweizer von Langguaid, . Zt. unbekannt wo, im Klageweg E Geibuna der Ehe aus seinem Ver- \{chulden und ladet ihn auf Samstag, den 19. November 1927, vor- mittags 9 Uhr, zur mündlichen Ver- handlung vor das Landgericht Lands8- hut, Sibungssaal Nr. 35/0, mit der Aufforderung, zu seiner Vertretung einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt zu bestellen. Bua Zwecke der öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug bekanntgemacht.

Landshut, 23. September 1927. Der Gerichts\hreiber des Landgerichts. [55945] Oeffentliche Zustellung.

Die Anny Drechsler, geb. Gundelach, aus Premnitz, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Lehmann in Neurupptu, *‘Tagt gegen den Eisendreher und Werk- zeugmacher Wilhelm Hugo Drechsler, früher in Premnibß, jeßt unbekannten

Reservist der 6. Kompagnie Jnsfanterie- Regiments Nr. 13, geboren am 11. April | 1891 in Hirschberg, ist durch Ausschluß= ' urteil vom 12. August 1927 für tot er- flärt. Als Todeszeitpunkt ist der 12. März 1915, mittags 12 Uhr, festgestellt.

Warendorf, den 2. September 1927.

Das Amtsgericht.

[565937] Oeffentliche Zustellung. Müller, Theodor, Musiker in Coburg, Leopoldstraße 32, vertreten durch die Rechtsanwälte Fustizcat Dr. Breßfeld, Ehrlicher und Dr. Lorkel in E klagt gegen Müller, Elfriede geb. Bartels, zurzeit unbekannten Aufent- halts, auf Ehescheidung, mit dem An- trag, 1. die Ehe der Parteien wegen alleinigen Verschuldens der Verklagten zu scheiden und 2. der Verklagten die B des Nechtsstreits aufzuerlegen. Ver Kläger ladet die Verklagte zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die

| Zivilkammer des Landgerichts Coburg, | Ehescheidung.

a F S NE LEI R T DN R E E I V)

Aufenthalts, mit dem Antrag auf | Scheidung der Ehe. Die Klägerin ladet den Beklagten zux mündlichen Verhand- des Rechtsstreits vor die 8. Zivilkammer | des Landgerichts in Neuruppin auf den | S, Dezember 1927, vornrittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, \sich durch einen bei diesem Gericht zuge- gelassenen Rechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen. | Neuruppin, den 19. September 1927. | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

1 ——_—— | [55946] Oeffentliche Zustellung. | Die Frau Frieda Gabriel, geb. Graf, in Dömitz, Schweriner Straße 20, Prov- | zeßbevollmnächtigte: Rechtsanwälte Dres. Steuer und Facklam in Schwerin, klagt gegen ihren Ehemann Herbert Gabriel, e in Dömibß, jeßt unbekannten

lufenthalts, auf Grund der 1565, 1568 B. G.-B., mit dem Antrag auf

[56338] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige Edith Charlotte Koldit, geboren am 15. Mai 1927 in LWbichau, vertreten dur das Jugendamt beim Thür. Kreiëamt in Gera als Amts- vormund, klagt gegen den Handlungés- gebilfen Herbert Stetefeld, geboren am 8. März 1905, früher in Altenburg, jeßt unbekannten Aufenthalts, und behauptet, daß der Verklagte jein Vater sei; denn er habe der Mutter der Klägerin während der geleßlihen Empfängniszeit, d. h. in der Zeit vom 17. Juli bis 15. November 1926, geshlehtlich beigewohnt. Die Klägerin beantragt. den Beklagten kosten- vflihtig zu verurteilen, an die Klägerin von threr Geburt bis zur Vollendung