1927 / 234 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Paul Gedickte in Dittersbah, Haupt- stvaße Nr. 44, ist heute, am 4. Oktober 1927, vormittags 7 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, Steueramtmann Waldenburg i

s{lossenen Zwangsvergleihs Hierdurch aufgehoben. Berlin - Schöneberg, 28. Sept. 1927. Das Amtsgericht. Abt. 9,

Bielefeld,

Das Konkursverfahren über das Ver- offenen? Handelsgesellschaft Otto von Kampy & Co., Wäschefabrik, Bielefeld, Rohrteichsträße 10, ist nah Schlußtermins

Konkursverwalter frist bis zum 25. Oktober 1927. Gläubigerversammlung und Prüfungs- tecmin am 2. November 1927, 9 Uhr,

ebäude 1, Zim- | kur3verwalter:

hierselbst, Am Justi t ffener Arrest mit

mer 32, Erdgeschoß. Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1927. [mtsgeriht Hannover.

Konkursforde- rungen sind bis zum 5. November 1927 bei dem unterzeichneten Gericht anzu- Erste Gläubigerversammlung vormittags Allgemeiner Prüfungstermin vormittags Arrest mit Anzeigepflicht bis November 1927, Waldenburg i. Schles., 4. Oftbr. 1927,

Amtsgericht.

Albertistraße

Minden, Westf. i Ueber das Vermögen des Kaufmanns Lichtensberg-

m4 y September der Firma s

Das Amtsgericht. [.

Bielefeld. Konkursverfahren über das Ver- Kaufmanns Bielefeld, Göbenstraße 1, per- Gesellschafter Halemeyer & Niemann, Schuh- waren - Großhandlung, nach Abhaltung des

Bielefeld, den 30. Das Amtsgericht. T.

Bielefeld, de Alleininhabers Brelejetd, den indener Wandplatten Paul Kiel in Minden, Klausentwall, is heute, 10 Uhr 50 Minuten vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Buh- verständige Heinrich Kleine in Minden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 22. Oktober 1927. Erste Gläubigerversammlung Anhörung der Gläubiger über etwaige Einstellung mangels Masse und Prü- fungstermin am 4. November 1927, vor- mittags 954 Uhr, gericht, Zimmer 34. Minden, den 4. Oktober 1927. Das Amtsgericht.

Wiesbaden,

Ueber das Vermögen 1. des Restau- rateurs Albert Neumann in Wiesbaden, Spiegelgasse Engelhardt

Schlußtermins auf-

wird heute, 1927, vormittags 10 Uhr, Konkursverfahren Rechtsanwalt Dr. Cosmann in Wies- baden wird zum Konkursverwalter er- Konkursforderungen zum 283. Oktober 1927 bei dem Gericht zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- naunten oder die Wahl eines andecen über die Bestellung

September 1927. hiesigen Amts-

Bischofswerda, Sachsen,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friß Dreßler ist zur Abnahme der Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen un zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung dex Auslagen und die Gewährung einex Vergütung an Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 27. Oktober 1927, vormittags 9 Uhx, vor dem Amtsgericht Bischof3werda bestimmt worden,

Bischofswerda, 29. September 1927.

Das Amtsgericht.

“s E U g de / München. anzumelden

Ueber das Vermögen des Hotelbesißers Rudolf Los in München, Prinz-Ludwig- September 1927 nahm. 5 Uhr, der Konkurs er- Of (onkursverwalter anwalt Dr. Fulius Baer in München, Offener Arrest nach Konkursordnung $ 118 mit Anzeigefrist bis 18. Oktober 1927 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen Prinz - Lud\wig- Sraße 9, bis 18. Oktober 1927. Termin Verwalters, und wegen

in Rammenau Schlußrechnung d

Verwalters sowie Gläubigerausshusses tretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung

stände auf den 256

bezeihneten , Oftober 1927, vor-

Eisenmannstr.

der angemeldeten Forderungen auf den 8. November 1927, vormittags 914 Uhr, unterzeichneten

Oranienstraße anberaumt. Anzeigepflicht vember 1927.

Das Amtsgericht in Wiesbaden.

eines Gläubigerausschu der in Konkursordnung $8 13 137 bezeichneten Angelegenheiten: Frei- vorm, 9 Ux; Prinz-Ludwig-Str. 9, allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 15, November 1927, vorm. 9 Uhr 725/11, Pring-Ludwig-Str. 9.

Konkur3gericht.

Brakel, Kr, Höxter. Das Konkursverfahren übex das Ver- mögen der Ehefrau Kaufmann Philipp in Firma „Geschwister de Leve Puy- und Modetvaren“ in Bad Driburg Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Brakel, den 1. Oktober 1927. Das Anitsgericht.

Zimmer 725/11,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Heinrich Nies=- mann in Ahlen i. Westf., Hansastraße, wird, nachdem der in dem Vergleichs=-

Amtsgericht

München,

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Müller, Aleininhabers eines und Silberwarengeschäfts

Zwanagsvergleich

genommene rechtskräftigen Beschluß vom 10. Sep-

aufgehoben. : j i Ahlen, Westf., 27, September 1927. Das Amtsgericht,

Charlottenburg. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen derx offenen Handelsgesellschaft Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 108, ist mangels e eingestellt. yarlottenburg, 28. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Abt. 40.

30. September 1927, nahm. 414 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Ludwigstr. Arrest nach Konk.-Ordg. $ 118 mit Au- geigefrist bis 18, Oktober 1927 ist er- Frist zur Anmeldung der Kan- Zimmer T35/TIT, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 18, Oktober Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses Konkursordnung 137 bezeichneten und allgemeiner

& Söhne,

AschasMenburg. Nachtragsbekauntmachung. Fn dem Konkursverfahren über das dex Fa. Krenz wurde auf Antrag des Gläubigerver-

Aschaffenburg Konkursverwalters sammlungstermin von Donnerstag, den

kursforderungen

Charlotienbur;

Das Konkursverf mögen des Kaufmanns Desidor Abraham in Charlottenburg, Kantstr, 74 (Strick- und Wollwaren), ist mangels Masse ein-

Charlottenburg, 30. September 1927. Dex Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Abt. 40.

brei über das Zimmer 54, auch bestimmt, und zivar in erster Linie zur Prüfung nachträglich Forderungen.

angemieldeter vom 3, Oktober 1927. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Aschassenburg.

gelegenheiten fungstermin: 1927, vorm. 9 Uhr, Zimmer 725/11, Prinz-Ludwig=-Str. 9.

Amtsgericht

Angustusburg, Erzgeb, [58528] Das Konkursverfahren über das Ver- des Schuhmachermeisters Schuhwarenhändlers Göthel in Borstendor| Nr. 25b wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Amtsgericht Augustusburg, den 26, September 1927.

München, Konkursgericht,

ilenburg.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Engels, Jnhabex der Firma Ernst Engels vor- Ewald Reinish, in Eilenburg, Markt 8, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Eilenburg, den 28. September 1927.

Amtsgericht. Forsat, Lausitz,.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Oskax Röher in Forst und deren Juhaber, Tuchfabrikant ohannes Nöher und Witwe Marie Röher, geb. Fannasch, in Forst (Lausit), ist infolge Gemeinschuldner Vorschlags zu cinem Zwangsvergleih Vergleihs- termin auf den 28. mittags 9 Uhr, vor dent Amtsgericht in Forst (Lausiß), Bahnhofstraße 54, Zim- mer Nr. 11, anberaumt. Dex Vergleich8- vorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Amtsgericht Forst (Lausitz), den 1. Okiober 1927. Freiburg, Breisgau, Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebr. Himmelsbach, Aktien- gesell\haft in Freiburg i. Br., Rempart-

M.-Gladbaeh,.

Ueber das Vermögen a) derx offenen Handelsgesellschaft i Gebr. Engels in M.-Gladbach, Mühlen- straße 17, b) dex Gesellschaster dieser Handelsgesellschaft, nämlich: 1. Heinrich Engels, Kaufmann in Rheydt, Haupt- straße 609, 2. Peter Engels, Kaufmann in Jüchen, Wikhelmstr. 5, ist heute, am 30. September 1927, Konkursverfahren verwalter ist dex Rechisanwalt Hüsgen M.-Gladbach, Anmeldefrist

Das Konkursverfahren über das BVer- mögen des Kaufmanns alleiniger Fnhaber

Erich Kauert,

Mdaiserplaß. Konkursforde- rungen beim hiesigen Amtsgeriht am Ecste Gläubiger-

straße 10 a, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden

Dex Gerichtsschreibex des Amtsgerichts Bexlin-Mitte, Abt. 84, 27. Sept. 1927,

versamnilung vormitt. 9 Uhr, und Prüfungstermin 2, Dezember 1927, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Oktober 1927, voxr-

Jn Sachen, beteffend das Konkurs-

Amtsgericht in M.-Gladbach.

August Müller beschräanfier Berlin, Friedrichstr. 214, wird der auf anberaumte Prüfungstermin 18. November 1927, 11 Uhr, verlegt.

Der Gerichtsshreibex des Amtsgerichts Bexrlin-Mitte, Abt. 84, den

Olierndäorf, Ueber den Nachlaß des am 27, August 1927 in Osterbruch verstorbenen Kirch- spicl3aktuars Dieckmann is am 1. Of tober 1927 der Nachlaßkonkurs cröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Villbrandt in Anmeldefrist und offener Anzeigefrist vember 1927, Erste Gläubigerversam1n- lung und allgemeiner Prüfungstermin vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Otterndorf, den 1, Oftober 1927. Das Amtsgericht.

Sandar,

Otterndorf.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmann mann in Berlin SW, 61, Planuferx 39, ist zur Abnahme derx Schlußrechnung des Erhebung von wendungen gegen das Schlußverzeichnis Verteilung Í sihtigenden Forderungen sowie zur An- hörung der Gläubiger dex Auslagen währung ciner Vergütung an die Mit- Gläubigerausshusses

[lsred FFach-

2%. v. M. wurde folgender Gerichts- besGluß verkündet: 1. Zum Zivecke der Berichterstattung Konkursverwalter und Erörterung der biéherigen Berichte wird auf Antrag Konkurêverwalters Du. Waller eine Gläubigerversammlung einberufen auf Moutag, den 24. Ok- tober 1927, vormittags 11 Uhx, in das Gerichtsgebäude, 2. Anträge, über die in dieser Gläubiger- Beschluß gefaßt 10. Oktober 1927 einjHließlich beim Konkursgericht [chriftlih odex zu Protokoll des Ge- rihteschreibers endgültige Tagesordnung dieser Gläu- bigerversamnilung 10. Oktober gemacht werden. Freiburg i. Br., den 3 Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, A 4

Verwaltexs,

Rechtsanwalt

L. Wasilewski in Siemensstadt, Nonnen- dammallee 86, wird heute, am 1. Ok- tober 1927, nahmittags 13 Uhr 30 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter:

Schlußtermin 1927, mittags 12 Uhr, vor dem Amts- Tempelhof, Diejsex Termin

Kaufmann

versammlung

Anmeldefrist

181 1, anberaumt. ist zugleich zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen bestimmt, Berlin SW. 11, Möckernstraße 128/13, den 4. Oktober 1927.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof.

fungstermin

einzureichen.

haus), Markt 1, Zimmer 34.

lnzcigepflicht 20; Oktober 1927 Spandau, den Das Amtsgericht.

Waldenburg, Schles,

inhabers der offenen Handel3gesellschaft Baumeisters

Oktober 1927. Rerlin-Schöneberg. 3 Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Engelstein in Berlin W. 30, Neue Winterfeldt- straße 35, wird nach rechtskräftiger Be- stätigung des am 8. September 1927 ge-

Freiburg, Schles. Das Konkurêverfahren über das Ver- mögen des Elektroinstallationsmeisters

& Gedicke,

M AD A E S T E N T IE I E T (j

Konrad Langer n Königszelt wird

wegen Mangels an Masse eingestellt. Freiburg, Schles, den 19, September

1927. Das Amtsgericht,

Gleiwitz. [58544]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Nicodem Dziersan in Gleiwiß, Dame 2, wird Termin zur Abnahme der Schluß- rechnung, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke auf den 14. November 1927, vormittags 94 Uhr, Zimmer 254, bestimmt. Amts- gericht Gleiwiß, den 28. September 1927.

Halle, Saale. [58545]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Franz «Jacobi, alleinigen Fnhabers der Firma A. FFacobi, Eisengießerei zu Büschdorf, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berülsihtigen- den Forderungen sowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 7. November 1927, vormittags 10 Vhr, vor dea Amtsgericht Halle a. S., Poststraße 13, bestimmt.

Halle a. S., den 30. September 1927.

Dex Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Abt. 7.

albe, Saale, [58547]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des “Kaufmanns Leo Michalski in Kalbe a. S., zurzeit un- bekannten Aufenthalts, if zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Vers walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei dex Verteilung zu Bberück- sichtigenden Forderungen der Schluß- termin auf den 19, Oktober 1927, bor- mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Kalbe a. Saale, 24. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Königsberg, Pr, [58548]

Das Konkursverfahren über das Ver= mögen des Kaufmanns Julius Wier- ula, Mee Alle Garten Ne T (Farbengroßhandlung), wird, nachdem der angenommene Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Königsberg, Pr., den 28, September 1927, Königsberg, Pr, [58549]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Franz Berger Nachfl. Gebr. Wittke, hier, Steindamm 48 (Lederhandlung), wird nah rehtekräftiger Bestätigung des Vergleichs hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Königsberg, Pr., den 29. Septenmber 1927.

Limburg, Lan. [58550]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Behr in Limburg, Lahn, Frankfurter Straße, wird Schlußtermin auf den 3, No- vember 1927, vormittags 10 Uhr, Zimmer 6, anberaumt.

Limburg, Lahn, den 30. 9, 1927,

Amtsgericht.

Neheim. [58551]

In dem. Konkursverfahren des Schlossermeisters Johann Neuhaus in Neheim, Burgstr. 2, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf den 22. Oftober 1927, vorm. 11 UHL, vor. ven Unters zeihneten Amtsgericht anberaumt. Der Veraleichsvorschlag und die Erklärung des Glaubigeraus\chusses find auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Neheim, den 283. ‘September 1927.

Das Amtsgericht.

Neuwied. [58552] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Otto Esch G. m. b. H,

Schwemmsteinfabrik in Heimbach, wird

nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdurch aufgehoben.

Neuwied, den 28. September 1927.

Das Amtsgericht.

Ghermoschkel. [58553] Das, Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Gau, Inhaber eines Gemischtwarengeschäfts in Altenbamberg, wurde durch Be- {luß von heute aufgehoben, da der im Vergleichstermin vom 21, Juli 1926 angenommene Zwangsvergleich recht8- kräftig bestätigt ist.

Obermoschel, den 3, Oktober 1927, Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

Ohlau. [58584] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Traugott Berger & Sohn, Pantoffelfabrik Ohlau, jeßz'ge Inhaberin verw. Fabrikbesiberin Frau Gertrud Meßner, geb. Zschau, in Ohlau, is zur Prüfung dér nachträg- lich angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. November 1927, vormittags 9 Uhx, vor dem Amtsgericht in Ohlau Zimmer Nr. 20 anberaumt. Ohlau, den 1. Oktober 1927.

Das Amtsgericht. Osterfeld, Bz. Halle. [58555] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alfred Kräßer

Gesellschaftsvertrag der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist am 15. Septems- Gegenstand des

in Osterfeld wird nach erfolgter Abs haltung des Schlußtermins und volle Schlußverteilung aufgehoben. Osterfeld, den 10. September 1927, Das Amtsgericht.

Leonberg. Handelsregistereinträge vom 22. September 1927. A. Abteilung für Gesellshaftsfirmen: Bei der Firma-Gommel u. Schwegler, Handelsgesellschaft Gesellschafter Schwegler, Kaufmann in Heimerdingen, der Gesellschaft Gesellf.hafter in Heimerdingen, Geschäft samt Firma übernommen und führt es als Einzelfirma weiter. (Siehe Einzelfirmenreg.) B. Abteilung für Einzelfirmen: Neu: Die Firma Gommel und Schwegler in Heimerdingen.

hränkter Haftung, bestehenden Gesell- ¡haft errorben -und wird von thr als Zweigniederlassung Killinger, efchräntter | Abt. Neisebuchhandel Leipzig, fort Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. März 1927 abg

abgeändert Unternehmens Verlagsunternehz- mungen aklex Art fowie die Beteiligung buchgewerblichen Unternehmungen (z. B. Buchdruckereien) und der Vertrieb Verlagserzeugnisse. beträgt sehshunderttausend Reichsmark. Zum Geschäftsführer ist dex Verlags- buhhändler Friedrih Krause in Nord- Ex darf die Gesellschaft, auh wenn mehrere Geschäftsführer be- stellt sind, allein vertreten. einaetragenen

Die Firma 1 ( Muüllex Gesellsch in Konstanz

[lidait, Zweigniederlassung Gießen, [1st ausgeschieden. Ernst | andert

Kaufmann E 1 it beschränkter Haftung

in Frankfurt a. Main Vorstandsmitglied Maßgabe bestellt, daß er zur | dex Gesellschaft entweder zufammen mit | einem anderen Vorstandsmitglied gemeinschastlich mit einem Prokuristen berechtigt ist. Gießen, den 26.

eingetragen : Unternehmens und Brennstoffen Stammfapital beträgt 20 000 »M, t Arthur Diepenbrudck, Dem Kaufman

Berlagsgeseil- -Z. 56, Holgkohlen-Ver- b. H., Zweignieder- uhrer August Zu Geschästs-

Geschäftsführer is Kaufmann Godesberg. Otto Tempel in Mannheim ist Prokura derart erteilt, daß er die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen vertreten fann« Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, muß die Vertretung der Gesell urch zwei Geschäftsführer oder

einen Geschäftsführer und einen Pro- Gesellschaftee er Lorenz Heger in Kaisers lautern bringt in Anrechnung auf jeine Stammeinlage in die Gesellschaft das vot u Kaiserslautern unter der Firma

lassung Konstanz: Geschäftsfül ist ausgeschieden. ührern sind bestellt: Adam Buhlheller wig Hiller, beide in Frankfurt Die Prokura des Eugen Siegle und Adam Buhlheller ist er:ojchen. Dem Kurt Schirmer in Frankfurt a. M. ist Prokura erteilt. 30. 9. 1927.

Bad. Amtsgericht, A. I, Konstanz.

Perleberg. Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Gastwirts Erih Schön in wird nah des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Perleberg, den 28, September 1927, Das Amtsgericht,

ausgeschieden. Gegenstand des

September 1927. Segenia Durchführung

Amtsgericht. Kaufmann Gieiwitz.

In unser Handelsregister A Nr. 1235 ift heute bei der Firma Carl Strohalm, Gleiwiß, eingetragen worden: Das Ge- { nebst Firma is durch Erbgang auf

und fremder as Stammktapital

I rappitz. Jn unser Handelsregister A Nr. 101 ist heute bei der Firma P. G. MüA Zweigniederlassun Kattowiß ihren Siß habenden lautenden Firma, eingetragen worden, daß die Prokura des Arthur Schleicher in Vreslau erloschen ist.

Amt3gericht Krappiß, 27. 8, 1927.

Jn der Konkurssache Wilhelm Vietor, Ì än wird Termin zux Abnahme O zrechnung des Konkursver=- walters bestimmt auf den 3. November 1927, 11 Uhr, Zimmer 10. : Rees, den 30. September 1927. Amtsgericht.

in Heimerdingen. Lebensmittelgroßhand- lung, siehe Gefellshäftsfirmenreg.)

Bei der Firma Wilhelm Klenk, ge mischtes Warengeschäft in- Malmsheim: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leonberg.

übergegangen. (Geschäftszweig:

Amtsgericht Gleiwitz, 27. Septbr. 1927. hausen bestellt.

Gollnow, | y Die aus dem alten Firmenregister in das Handelsregister A unter Nr. 96 über-

Gollnow“ is auf die Naugarder Kreis- beschränkter

chast mit dem Recht zur Fortführung einer bisherigen Firma mit oder ohne eifügung eines das Nahfolgeverhältnis andeutenden Zusaßes der in dem

ründeten Forderungen und V | eiten ein. Diese Stammeinlage nimmt vie Gesellschaft sür 1500 RM an. niht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft

Geschäftslokal: Kirchen-

amburg - Mannheimer

beschränkter Die Gesellschaft ichafterbeshluß vom Dr. Ludwig

Geschäftsführer Friedrih Krause nur ein weiterer Ge- [häftsführer vorhanden, so kann dieser die Gesellshaft nux zusammen mit dem Geschäftsführer Krause vertreten; sind außer Krause zwei oder mehr Geschäfts- führer bestellt, so können diese die Ge- sellschaft nux gemeinshaftlih, aber auch ohne den Geschäftsführer Krause ver- noch bekannt- Gesellschafter Verlags- uchhändler Friedrih Krause in Nord- hausen leistet seine Stammeinlage in der Weise, daß er sein in Nordhausen,

Verlagsbhuchhandlung triebenes Geschäft in die Gesellschaft Der Wert der Einlage ist auf 100 000 RM festgeseßt. Die Gesell- chafter Marie ilhelm, Jngenieur Werner Krause, minderjährige trause, sämtlich leisten thre Einlagen in der orderungen in Höhe

edoch unter A häftsbetriebe bes erbindlichs

Regensburg.

Das Amisgericht Regensburg hat mit Beschluß vom 29. September 1927 das Konkursverfahren über das Vermögen der Bayer. Nährmittelwerke Sünching, Aktiengesellschaft Sünching, eingestellt, da eine den Kosten Konkursmasse nicht vor=-

Lichtenstein-Callnberg.[58190] Auf Blatt 450 des hiesigen Handels=- registers i} heute die Firma „Kaufm. Buchführungs- u. Beratungsstelle Jnh. Bücherrevisor und Steuerberater Karl Langer“ in Mülsen St. Jacob und als deren Inhaber der Bücherrevisor Und Hermann Louis Langer, daselbst, eingetragen worden. ichtenstein-Callnberg, den 28. September 1927.

( Gesellschaft Haftung in Naugard, übergegangen. dem Betrieb des Ge- Forderungen Schulden auf die Enverberin « ist aus-

Amtsgericht Gollnow, 21. September 1927,

A r OSSCH, ; ; j Die im hiesigen Handelsregister Abt. B eingetragene ohlen- und Chemische FFndustrie Aktien - Gesellshaft Preichow-Wellm1" oll gemäß $ 31 Abs, 2 H.-G.-B, und : Gerichtsb.-Geseß von Amts wegen gelöscht werden,

Es werden deshalb der oder die Vor- standsmitglieder

Widerspruch chung binnen 3 Monaten bei dem ergeichneten machen, widrigenfalls die Löschung er-

rofsen a. O., den 26. Septbr, 1927. Amtsgericht,

vergang der in Liquidation begründeten exfolgen nux

entsprechende Reichsanzeiger.

handen ist. Steuerberater Gerichtsschreiberei

des Amtsgerichts Regensburg." Amtsgericht

HammerstCin. In unser Handelsregister A Nr. 65 ist

als Inhaber der Firma

Stegers, der Gastwirt

Stegers eingetragen worden.

Amtsgericht Hammerstein, 22. Sept. 1927.

; amatra“ E Afktiengesel- 8 einrih Zander, ges

illi Zander in Spiegelstraße 27,

SorRnenburz, N. B, E A, einri Killinger,

n dem Konkursverfahren über das des Kaufmanns Richard Weichenhain in Kriescht ist“ zur Ab- nahute dexr Schlußrechuung des Ver=- walters, zux Erhebung von Eintwen- dungen gegen das. Schlußverze bei dex Verteilung zu berü Forderungen und zur Bes der Gläubiger. übex die ni baren Vermögensstücke sowié zur dex Gläubiger stattung der Auslagen währung, einex Vergütung an- die Mit- glicdex des Gläubigeraus\chusses der

in auf den 25. Oktober. 1927, 9 Uhx, vorx dem Amtsgericht

Liebenburg, Harz. das hiesige

ist gu der Aktiengesellschaft

durch Gese t 2. Suni 1927 aufgelöst. Schneider in Mannheim ist als Die Firma ist er b) vom 1. Oktober 1927: t Fmport-Export Gesell- ränkter Haftung, Mann- Die Prokura des Gustav Kopp ist

Broton, Boveri & Cie. Aktien Mannheim: Nah dem Be 2 neralversammlung vom 17. tenmtber 1927 soll das Grundkapital um: 19 600 RM erhöht werden. óhung ist durhgeæführt. beträgt Jeßt

Handelsregister B

Firma VBergbau in Salzgitter heute eingetragen worden: Die Generalver- sammlung hat am 12. lossen, das Aktienkapital von 100 000 Reichsmark auf 10000 RM hHerabzu-

uli 1927 ist die

HWammerstein. dator bestellt.

In unser Handelsregister A: 19 ist heute hei der Firma Robert Bettin zu Hammer- stein eingetragen worden: Die Firma ist

Hammerstein, 24. Sept. 1927. Amtsgericht.

Seest & Vo

Durch Beschlu versammlung vom 12, Saßbung hinsichtlich $ 4 (Grundkapital)

lmtsgericht Liebenburg, 15. August 1927.

lußfassung

t veriert- Landau

1. Gelösht ishe Hartsteiwwerke beschränkter Haftung in L in Landau, und „Arboga i Bauunternehmung, Gesell]haft mit be- aftung in Liguidation“ in Germersheim. Die Vertretungshbef der Liquidatoren ist beendet. : 2. Fivma „Dr. Finkler & Cie. Papein“, exkauf chemisch-

Weise, daß sie ihre von je 100000 RM an die bisheri Firma Heinrih Killinger, Verlagsbu andlung in Nordhausen, in die Gesell- Der Wert jeder dieser Einlagen ist auf 100 000*RM festgeseßt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft Deutschen Reichs-

urden die Firmen „Pfäl- über die Er- Gesellschaft

ua die ‘Gé- Hammerstein,.

In unser Handelsregister A, 39 ist heute als Inhaber der Firma Marie i tein der Kaufmann Otto Schulz, ammerstein, einaetragen worden. Hammerstein, 24. Sept. 1927. Amtsgerichk.

i & Sänger, t É 3) A

haft einbringen. E 15 000 000 RM. eltihaftsvertrag ist durch den x Generalversammlung ber 1927 in $ 4 Absay 1 Aktienstückelung) ändert. Als nicht eingetragen wird ver» Die 98 neuen auf den F den Aktien über je 200 I

e ausgegeben.

Liebenburg, HW | Hi Handelsregister B Nr. 16 ist zu der Firma Erdöl-Aktien=- in Salzgitter

Schlußterm vormittags

hierselbst bestimmt. Sonnenburg, den 3, Oktober 1927. Das Amtsgericht. ;

heute ein- Generalversammlung hat am 18, Juli 1927 beschlossen, das 100 000 RNM auf Durch Bes

gesellschaft Beschluß de

V5 A m f er Handelsregister A 49 i iei ; ußen als Inhaber der Firma (Grundkapital, Tußen eingetragen wHorden. Hammerstein, 24. Sept. 1927. Amtsgericht.

Amtsgeriht Leipzig, Abt. Tk B,

h Herstellung und 2 am 30, September 1927.

mazeutisher Präparate in Godran Der pexrsönlih haftende Gesellschafter Christian Finkler, früher in Mühlhei a. Rhein, zuleßt in Godramstein, ist gestorben. Als persönlich haftender G ist eingetreten: lex, Major a, D. in eiden Kont-

Aktienkapital

10 000 NM herabzuseßen.

der Generalversammkung vom

12. Juli 1927 ist die Sabun

Grundkapital) geändert.

Ämtsgericht Liebenburg (Harz), 16. August 1927.

Lübbecke. Fn das Handelsregister Abt. A ist zu derx unter Nr. 221 eingetragenen Werk- ¿cug-Maschinenfabrik und Stanzwerke Ernst G. Balshüsemann in Pr. Olden- dorf heute eingetragen: prokura der Herren Friedrih Peey und Hermann Venghaus in Pr. Oldendorf ist erloschen.

Lübbecke, den

öffentlicht: haber Iauten werden zum Nennbetra Herrmann,

Heinrich Nu Yetanid. Fn das Han getragen worden: i

1, auf Blatt 24 263, betr. die Firma Kurt LWVeigert, 3 mit beschränktex Haftung in Leipzig: Die Prokura des Ernst Eduard Max Stöcktert ist erloschen.

j 25274 die Simon Weil in Leipzig (Brockhaus- traße 4). Der Handelsvertreter Simon in Leipzig ist Fnhaber. (An- Geschäftszweig:

25275 die Richard Voigt (Cäcilienstr. 19). Der Milchgroßhändler Louis Bernhard Richard Voigt Leipzig ist Fnhaber. (An schäftszweig: und Herstellung

Molkereiprodukten.) 4, auf Blatt 6027, betr. die Firma E. Zehl's8 Verlag E. Haberland rn Die Firma ist erloschen. 5, auf Blatt 24 643, betr. die Firma Wohnungsbaugesellschaft West Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Generalversammlung vom 21. Juni 1927 hat die Erhöhung des Grund- einhundertfünfzigtaufend zerfallend in eintausend=- zu je einhundert auf zweihundert- sechzigtausend Reichsmark, beschlossen. j ist durchgeführt. Gesellschaftsvertrag ist durch denselben Beschluß in den S8 1, 8, 6, 7, 8, 14 und 15 abgeändert wird bekanntgegeben:

Das Konkursverfähren über das Ver» n des Kaufmanus Alfred Kimm in Stettin, Lindenstr. 28, rechtskräftiger 6. E T d e vexgleichs aufgehoben. Stettin, den 3. Oktober 1927. Das Amtsgericht. Abt. 6.

delsregisber ist heute ein-

Bestätigung Hochheim,

enommenen Zwangs=- Handelsregistersache

Nr. 18 wurde am 28. September 1927 der Firma „Wagner“ Gesellschaft mit beschrankter Haftung in Flörsheim a. Main eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst, Fabrikant Peter Wagner zu Eddersheim am Main ist zum Liquidator bestellt.

Amisgeriht Hochheim, Main.

Karl Theodor Mül Gesellschaft Berlin. Die Einlagen der manditisten lauten auf Re 3. Firma „S. Wagner“ le in Offenbach b. Landau. Die Zandelsgesellshast wurde dur 1. April 1926 erfolgten Austritt des Gesellschafters Friedri Landau «au ft ist mit Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Severin jun., Müllex und Kau ba b. Landau, übergegangen, es unter dex bisherigen Firma fortführt. Stockmeyer“, Maikammer:

& Oberreicher, Mannheim: Karl Friedrih Hellinger iw

Kaufmann aftender Ges

Lauda ist als persönlich | in die Gesellschaft eingetretem. Schüly, Ober-

Mahl- und

Wiesbaden. ; Das Konkursverfahren über das Ver-

manns Hubert Süß in nah erfolgtèr Ab=-

ing des Schlußtermins aufgehoben,

iesbaden, den 1. Oktober 1927. Das Amtsgericht. Abt. 17.

ema lautet jeßt: & Hellinger. ¡ Duffing, Mannheim: Die Firma ist erloschen. j

Pokax & Co., Mannheim: ist erloschen. i

Amtsgericht Mannheim.

mögen des Kau Wagner in Die Gesamt-

Wiesbaden wir Vertretung

F ar ÉeGokde in Schuhwaren. Die Firma

Jn das Handelsregister A ist heute Kettelex Buchhandlung Gelhard & Co. Kommanditgesellschaft Höchst am Main, eingetragen worden. Persönlich haftender Gesells Kaufmann Leo Gelhard in Höchst am Kommanditgesellschaft, die am 15. August 1927 begonnen chafter ist Kommanditist. t a. M., den 26. September 19 Amtsgericht, Abteilung 7.

7. September 1927.

fmann in Offen- Das Amtsgericht.

untex Nx. 485,

Lübeck. E Am 22. September 1927 ist in das Handelsregister

Maulbronn. i; Handelsregistereintragungen vom 29. Sept. 1927: 1. bei dex Firma Aluminiumkwerk Maulbronn Wilhelm und Willy Schenk in Maulbronn: Der Gesellschafter 2 Schenk, Fabrikan 1924 gestorbeii. wird die GeseUs

gegebener Ge- Großhande und Vertrieb

4, Firma „Sebastian Weinkommission bisherige Inhabex Sebastian Stockmeyer ist gestorben. Snhaber: Sebastian Stock@meyer, Sohn Brennereibesißer

Elberseld. Die Geschäftsaufsicht über das Ver-

in Clberfeld, Hofaue 46, ist gemäß $ 69 Geschäftsaufsihtéverordnun beendet, nachdem der den Zwangsverglei bestätigende Beschluß vom 8. September 1927 am 23. Septeraber 1927 rets Fräftig geworden ist. i Amtsgericht Glberfeld. Abt, 13.

M o eingetragen Firma „Eberhard Handelshof. Eberhard Heinrich August Hans Vehncke in Lübe. 2. bei VBorchert““,

mögen der Gi nb: Di

Maiükammer Behade: j Kaufmann t, ist am 9. Nov. diesem Zeitpunkt afi, mit dessen Erben: 1. der Witwe Luise Schenk, geb. Soutiex, 9 dem Sohne Willy Schenk, FFngenieur, 3. der Tochter Luise Schenk, geb. am 10. 1. 1908, sämtlich 1n Zux Vertretun t nur der Gesellsc Schenk berechtigt.

2. bei der Firma Gebr Bauer \ Müßlacktec: 3, Márz 1926 beschlossen.

des Grundkapitals von 600 0 480 000 RM ist durchgeführt. Amtsgericht Maulbronn.

Maikammrier. 7 Landau i. d. Pf., 30. September 1927. Amëtksgericht.

„Wilhelm

Borchert, geb. Gerds, Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts bes ründeten Forderungen und Verbind- ichkeiten auf die Ehefrau Paula Frieda Minna Borchert, geb. Gerds8, ist aus» geschlossen.

Amtsgericht Lübeck

Lübeck. Am 27. September 1927 ist in das Handelsregister

Helmes““, Lübe, Breite Straße 56. JFnhaber: Kaufmann Alfred Helmes in

Nöbken, Filiale Lübeck““, Lübeck: Die ur selbständigen

Kirchheim u. Teck. Frieda Minna Handelsregistereinträge. Abt. für Einzelfirmen:

. am 27. Sept. 1927 neu die Fa.

Kirchheim - Teck

Siy Kirchheim

( Emma Reinhardt,

geb. Lambrecht, Ehefrau des Hermann

Reinhardt, Kaufmanns in Kirchheim

u. Teck. Holzwarenfahbrik.

2, am 29. Sept. 1927 bei der Fa. x ¿n Kirchheim u. Teck: Antragsgemäß gelöscht, da Kleingewerbe,

3. am 29. Sept. 1927 bei dex Fa.

riedrich Häußer und bei der Fa. Max

tängle in Kirchheim u. Teck: Firma infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

Wiirtt. Amtsgericht Kirchheim u. Teck.

TLauenstein, Hann. Jm hiesigen Handelsregister B ist am 91. 9. 1927 zur Firma Hannoversches Gipswerk Weenzen,

Weenzen, eingetragen:

Forst, Lausííz. In dem Geschäftsau!sichtsverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgefell=z

Maulbronn, der Gesell» after Willy

fapitals um Reichsmark,

fünfhundert Aktien Reichsmark,

Holzindustrie Reinhardt, Fuhaberin:

G M

Sagewerksbesißers

Forst (Lausitz), und deren Inhaber, Tuche Werkführer

fabrikanten Franz Hergesell und Paul (Gast, heide in Forst (Lausitz), ist infolge eines von den Gemein]chuldnern gemachten Zwangsvergleiche 28. Oktober

Gustav Niemeier Willi Curth in Weenzen zum Geschäfts- führer bestellt.

Amtsgericht Lauenstein (Hann.).

Die Erhöhung e Herabsetzun

eingetragen

Vergleichétermin Eugen Kapple 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem Amts- geri{t in Forst (Lausitz), Bahuhofstr. 4, Zimmer Nr. 11, anberaumt. gleitévorshlag und die Erklärung des Gläubigeraué|chusses sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Forst (Lausitz), den 1. Oftober 1927.

Halle, Westf. Die Geschättsaufsicht über den Zigärren-

fabrikanten Wilhelm Wehmeyer, alleinigen

Inhaber der Firma L

Werther i. Westf., wird auf seinen Antrag

aufgehoben.

Halle i. Westf, den 1. Dktober 1927.

Das Amtsgericht.

Die bisherigen Begeichnung zehnfachem

PVezeichnung Serie B. Sie werden zum Nennbetrag Sämtliche Aktien lauten Die Berufung der Heneralversammlung erfolgt spätestens 2 Wochen vor dem anberaumten Termtn, s f Blatt 7049, betr. die Firma Welt-Adressen-Verlag, in Leipzig:

TLauenstein, Sachsen, Auf Blatt 218 des hiesigen Handels- betr. die Firma G. Stad- linger & Co. in Glashütte ist heute eingetragen worden, daß der Kausmann in Nürnberg aus- geschieden, ein Kommanditist in die am 1. September 1927 errihtete Komman- ditgesellschaft eingetreten und dem ge- nannten Stadlinger Prokura erteilt ist. Amtsgeriht 29, September 1927.

Moniabaur.

Serie A. Sie E Im Handelsre

Stimmrecht ausgestattet, gister A Nr. 104 ist ber

d Rimmlkler Säge- un

weigniederla Dies, Gemarkun

dauptniederlasjung Jnhaber: Kaufmann Ernst Emil Hein- rih Richter in Lübeck.

Amisgericht Lübe.

Liibeck,

Am 29. September 1927 ist in das Handelsregister worden: 1, bei dex Firma „Herniaun Engel““, Lübeck: Dem Kaufmann H Emil Westendorff 2 bei der

Glefktrizitätswerk in _Gen \ Gackenbach, eingetragen: Die Firma ilt

den 14. September 1927, Das Amtsgericht.

Georg Stadlinger

ausgegeben.

Ie onstanz. Handelsregister. [68178] auf den Jnhaber.

B Band 11 O.-Z. 1, Standard Aktiengesellschaft Kaufmann Berlin, Mauerstraße 92/93, ist Prokura

125. M. Rümeli

Montabaur,

Weresheim, m Handelsreg firmen, wurde Adolf Schieb opfingen, offene Ÿ zum Betrieb ein nnen am 1. Aug dolf Schieber, Fa Rud

Emil Neiß

Die Gesfellschaft ist auf- gelöst und die Firma erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, den 30. September 1927.

ister, Abt, f. Geselle de heute eingetragen exr & Sohn, Siß andelsgesellschast derleimfabrik, be- Teilhaber brikant in Bopfingen,

13. 9. 1927. eingetragen

A Band V O.-Z. & Co. Konstanz, Spezialgeschäft für komplette Aussteuern. Gesellschaftexinnen Rümeli und Maria Sauter, beide in Gegenstand nehmens is der Vertrieb von Erzeug- nissen der Leinen- und Wäscheindustrie. Die Gesellschaft hat am 1. September

Vertretungsberechtigt Gesellschafterin Maria Rümeli. Dem Kaufmann Edgar Rümeli in Konstang ist Prokura erteilt.

P Band 1 O.-Z. 84, Por faktur Alt Konstanz Gesell schränkter Haftung in Konstanz: weiteren Geschäftsführer der Gesells ist bestellt August Roloff, Kaufmann in 8 7 des Gesellschaftsvertrags wurde dahin geändert, daß jeder Gesell- chafter * alleinig berechtigt ist, die Ge- vextreten. Die Firma wurde Porzellan-Manufaktur Gesellschaft schränkter Haftung. 26. 8. 1927.

B Vand [1 O.-Z. 48, Michael Feder- spiel G. m. b. H. in Konstanz: Geschäfts- Federspiel in Konstanz

Leer, OstfriesIl. L Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 560 die

mann Heinrich rokura erteilt. „Hans - Peter Bertelsen““, übeck: Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Emmy Bertelsen, geb. Brede, in Lübeck in ihrer t als Vorerbin des bisherigen Firmeninhabers Hans-Petex Lund Ber- telsen übergegangen. Amtsgericht Lübeck.

Lübeck,

Am 830, September 1927 ist in das Handelsregister worden: 1. bei dèr fers“, Lübeck: Dem Kaufmann Her- mann Theodor Sagehorn in Lübeck ist Einzelprokura erteilt. 2. bei dex Firma ‘“ Lübe: Dex un- h Haake in Lübeck ist

Persönlich haf-

sind Maria Leipzig.

Auf Blatt 25 276 des Handelsregisters ist heute die Firma Zita, Zigarren- Tabakgroßhandelsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen folgendes verlautbart worden: Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 8. Juni 1927 abgeschlossen und am 30. Fuli 1927 und 20. September 1927 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Waren des täg- und Klein-

„Molkerei Firrel, Seeger“ in Fixrel und ihr 7Fnhaber der Kaufmann Hermann Seeger, eingetragen worden.

Leer, den 28. September 1927,

Das Amtsgericht.

Langendrecl", Die Geschätteaussiht über das Ver- möôgen des Kaufmanns Sally Feiner in Werne, Kreis Bochum, wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 19. August 1927 angenommene Zwangsvergleich durch 1ehtsfrättigen Beschluß vom 19, August 1927 bestätigt ist, aufgehoben. Langendreer, den 26. September 1927. Das Amtsgericht.

mtsgericht Neresheim, (Markt 8) den 29. Sept. 1927.

Neuerburg. 5 andelsregister A l A. Walzer Mettendorf, Siß: (Nr. 21 des Registers) am 1927 folgendes getragen worden: Die Firm

Leer, OstfriesI. / Fn das Handelsregister Abteilung A ist zu dex unter Nr. 157 verzeichneten Firma A. Buismann getragen: Die Firma ist erloschen. Leer, den 29. September 1927.

Das Amtsgericht.

der Firma eingetragen D Ecpieinker

ellan-Manu- irma „Carl Fol-

aft mit be- daf im Groß- insbesondere Tabakwaren. Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen ermächtigt, die Gesell- haft allein“zu vertreten. Zu Geschäfts- führern sind bestellt die Kaufleute Daniel Glasoxr und Bernhard Glaser, beide in

Neuerburg, den 29. September 1

Leobschütz. Das Amtsgericht.

der Gelchäitéaufsichtésawe über das Vermögen des Kaufmanns Loßur in Leobshüß wird das Verfahren aufgehoben, da der den Zwangtvergleich bestätigende Beschluß vom 8. September 1927 am 23. September 1927 rechtsfrättig geworden ist. Amtsgericht Leobschüß,

ten 30. September 1927.

Reichsmark. „Wilhelm Haake verehelichten Lisbet Einzelprokura erteilt worden.

Amtsgericht Lübe.

Mannheim. Handelsregistereinträge: eptembex- 197: C. Heger Nachfolger Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim,

Leipzig. Jn das H

dandelsregistex ist he Blatt 23183, betr. die Firma Heinrich Killinger, Abt. Reisebuhhandel, Leipzig Zweigniederlassung, getragen worden: Friedrih Krause ist ausgeschieden. von der in Nord-

Neumarkt, Schles

Fn unser Handel untex Nx. 18 Bergmánn . folgendes vermer Frieda Salinger, Neumarkt,

ster Abt. A i eingetragenew

ki worden: Dex geb. Bergmann,

ist Gesamtprokura erteilt mit dex Befugnis zux Vertretung

2 Ne Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, a) vom 830.

Handelsgeschäft den 30. September 1927.

führer Michael Verlagsgesellschaft