1927 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\@lag mit einem Muster, darstellend etne Papp|chachtel beklebt mit nah eigenem Gntwur}f angefertigten Etifetten zur Auf- bewabrung von „Chypre lojem Pudec“, verschlossen, plasti\hes Erzeugnis, Fabrifk- nummern 1581, 1582, 1583, Schußfri|t 10 Jahre, angemeldet am 24. Sep- tember 1927, vormittags 11 Uhr 30 Min.

Franffurt am Main, den 1. Oftober 1927 Preußisches Amtsgericht. Abteilung 16.

«Jena. [58920] In das Musterregister wurde heute für Frau Frieda Noth, geb. Fleischer, in Sena eingetragen: Ein ver!chnürter unver- fiegelter Karton, enthaltend das Muster eines Shmuckstüks „Glücfsspinne“, pla- ftishe Erzeugnisse, Geschättsnummer 20, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Sep-

tember 1927, mittags 12 Uhr

Sena, den 3. Oftober 1927.

Thüringi\hes Amtsgericht. Schwarzenberg, Sachsen. [59235] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 399. Firma Hugo Voiatmann in Lauter, 1 Muster (Kartondeckel), Nände- rierung des Deckels in allen Größen und Farben im Druck- oder Streichversfahren, Fabriknummer 1, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. September 1927, vorm 94 Uhr. Amtsgericht Schwarzenberg, am l. Oktober 1927.

Schwerte, Ruhr. [59236]

Jn unter Musterregister ist u1ter Nr. 3 bei der Firma Vereinigte Deutsche Nikel- werke, Aftienge!ell|haft, vormals West- fälishes Nickelwalzwert Fleitmann, Witte & Co. in Schwerte eingetragen: Muster für Eßbesteck plastihes Erzeugnis, Fabrik- nummer 9000, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 15. September 1927, mittags 12 Ubr.

Schwerte, den 20. September 1927.

Das Amtsgericht.

7. Konkurse und Geschäftsaufficht.

Chemnitz. [59163] Ueber das ermögen des Groß- händlers mit Papierwaren und Büro- material Johannes Straßberger in

V

2

Chemniß, Geschäftslokal: Zieschestr. 13, |

Wohnung: Helmholbstr. 50, wird heute, am 6, Oktober 1927, nachmittags 12,50 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Necht8- anwalt Hänel in Chemniß, Anmelde- frist bis zum 10, November 1927. Wahltermin am 24. Oktober 1927, vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 21. November 1927, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis gum 10, November 1927. Amt3gericht Chemniß, Abt. A 18, den 6, Oktober 1927, Dresden, [59164] leber das Vermögen der Gesellschaft Leu-Pa, Leuchtschilder-, Papier- und Pappen - Verarbeitungsfabrik Gesell- schast m1t beschränkter Haftung tn Dresden-A. 16, Yoöllnerstraße 15, wird Heute, am 6 Oftober 1927, nahmittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Lokalgerichts\{höppe Joh. Reichel in Dresden, Gerokstr. 57. Anmeldefrist bis zum 31. Oktober 1927. Wahltermin: 1. November 1927, vor- mittags 914 Uhr. Prüfungstermin: 11, November 1927, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bts gum 31, Oktober 1927. Amtsgericht Dresden. Abteilung 11.

Küstrin. [59165]

Ueber das Vermögen des Shuhmacher- meisters Noman MNateit|hak in Küstrin-N., Plantagenstraße 8, wird heute, am d. Ok- tober 1927, nahmittags 13 Uhr 45 Mi- nuten, das Konkursvertahren eröffnet, da er seine Zahlungéun}ähigkeit und leine am 1. Oftober 1927 erfolgte Zahlungseinstel- lung dargetan hat. Der Kautmann Alfred Seidelmann in Küstrin- A. wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis «¡um 15, November 1927 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zux Be1chlußfkassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl cines anderen Verwalters sowie über die Bestellung einet Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 8. November 1927, vorm. 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6. Dezember 1927, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. AllenPer)onen, welche eine zur Kon- Eursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 8. November 1927 An- zeige zu machen.

Amtsgericht Küstrin.

Ludwigshafen, Rhein. [59166]

Das Ambktsgericht Ludwigshafen am Rhein hat am 4, Oktober 1927, vor- mittags 11 Uhr, über das Vermögen des Ingenieurs und Fabrikanten Albert Wagner in Ludwigshafen a. Rh., Fn- habers eines Baubetriebs mit Archi- tekten- und Fngenieurbüro unter der

verwalter is Rechtsanwalt Justizrat Dr. Mayer in Ludwigshafen a. Rh. Es ist ein Gläubigerausschuß bestellt, bestehend aus: 1. Bankdirektor Hammel, 29. Emil Netter, Kaufmann, 3. Franz Pecoroni, Kaufmann, alle in Ludwigs- hafen a. Nh. Es ist offener Arrest er- lasscn mit Anzeigefrist bis 18. No- vember 1927. Die Konkursforderungen sind bis 18. November 1927 beim Kon- kur8geriht angumelden. - Termin if bestimmt: a) zur Beschlußfassung dec Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in 8 132 fff, K.-O, weiter vorgesehenen Angelegenheiten auf 4. November 1927, nahm. 3 Uhr, b) zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf 5. De- zember 1927, nachm. 4 Uhr, jeweils im Sibßungssaal II11l des Amtsgerichts Lud- wigshafen a. Rh.

[59167] des Guts-

Miihlberg, Elbe,

Ueber das Vermögen pächters Karl Boden in Burxdorf ift heute, vormittags 9 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Kaufmann Gumprecht, hier. Aameldetermin: 26. November 1927, Termin über Beibehaltung des bisherigen oder Wahl eines neuen Ver- walters, eines Gläubigerausschusses und Beschlußfassung über eine Unter- stüßung an den Gemeinschuldner am 29, Oktober 1927, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 83. Dezember 1927, vormittags 10 Uhr. Forterungsanmel- dung an den Konkurc3verwalter bis 29, Oftober 19827.

Mühlberg a. Elbé, den 5. Oktober 1927, Das Amtsgericht. München. [59168] Veber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Kastner, Alleininh. der Fa. Adolf Kastner, Zigarrengeschäft in München, Wohnung: Buttermelcherstraße 21/11 l, Geschäftsräume: Baaderstraße 49/0, wurde am 4. Oktober 1927, nach- mittags 414 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkur3verwalter isffst MNRecht3anwalt Justizrat Koblenzer in München, Priel- mayerstr. 12, Offener Arrest nach $ 118 Konkurs-Ordg. mit Anzeigefrist bis 26. Oktober 1927 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursfovderungen im Zimmer T865/1I1L, Prinz-Ludwige Straße 9, bis 25. Oktober 1927. Ter- min zur Wahl eines anderen Ver- walters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konkursordnung S8 132, 134, 137 bezeichneten An- gelegenheiten und allgemeiner Prü- fungs8termin: Freitag, 4. November 1927, vorm. 9 Ubr, Zimmer T20/11,

Prinz-Ludwig-Str. 9 Amtsgerciht München, Konkursgericht.

Pillau. [59169]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Schmidt in Pillau“ L, Breite Straße Nr. 17, ist am 83. Oktober 1927, 17,06 Uhr, das Konkursverfahren ers öffnet. Der Konsul Janzen in Pillau ist zum Konkursverwalter ernannt, Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 26. Oftober 1927. Erste Gläubiger- versammlung den 27. Oktober 1927, vorm. 94 Uhr. Allgemeiner Prüfung8- termin den 17, November, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25, Oktober 1927,

Amtsgericht Pillau.

Prenzlau. (59170] Ueber das Vermögen des Maschinen- händlers Wilhelm Wolfram in Prenzlau wurde am 4. Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann Carl Diedrich in Prenzlau. Frist zur An- meldung der Forderungen: 24, Oktober 1927. Lermin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläaubigerausschusses Und Wege der Mm 9% 192, 134, 187 K.-O, bezeichneten Angelegenheiten und allgemeiner Prüfungstermin: 4. No- vember 1927, vormittags 10 Uhr, im Zimmer 832 (1. Stock, Eingang 11, Bau- straße). Offener Arrest mit Anzeige- rist bis 25, Oktober 1927 ist erlassen. Prenzlau, den 4. Oktober 1927.

Das Amtsgericht. Stallupönen, [59171] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Penzek in Eydtkuhnen is} heute, am 4. Oktober 1927, vormittags 1130 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Der Kaufmann Hein- rih Lepenies in Stallupönen i} zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 31. Oktober 1927 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung is auf den 10. November 1927, vormittags 9 Uhr, Himmer Nr. 20, und Termin gzux Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Dezember 1927, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 20, éefipntni. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 25. Oktober 1927.

Stallupönen, den 4. Oktober 1927. Das Amtsgericht.

zum

Zwickau, Sachsen, [59172] Ueber das Vermögen der aufgelösten, den Einkauf und Vertrieb von Mahl- produkten betreibenden Gesellschaft Ver- einigte Handel8mühlen Arzt & Cie., Kommanditgesellshaft in Zwickau, Wil- helmstraße 61, wird heute, am 5. Ok- tober 1927, nahmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs8- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Klüber, hier. Anmeldefrist bis zum 18. November 1927, Wahltermin am

a Albert Wagner, daselbst, das onkur8verfahren eröffnet, Konkurs5-

Prüfungstermin am 12. 1927, vormittags 10 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht 1, November 1927.

Amtsgericht Zwickau,

Dezember Offener bis zum

x

5, Oktober 1927.

[59173] über das

Altenburg, Thür, Das Konkursverfahren Vermögen des Kaufmanns Richard Noack in Altenburg wird nah der Schlußverteilung hierdurch aufgehoben. Altenburg, am 5. Oki1ober 1927. Thüringisches Amtsgericht.

Apolda, [59174]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des“ Fabrikanten Friedrich Westmeyer in Apolda, Fnhaber einer unter gleihem Namen im Handels- register eingetragenen Firma, wird Termin zur Abstimmung Uber den vom Gemeinschuldner eingereihten Ver- gleihsvorshlag und zur Prüfung nach- träglih angemeldeter Forderungen auf Donnerstag, den 27. Oktober 1927, vor- mittags 9 Uhr, vor dem Thür. Amts- geriht Apolda, Zimmer 29, bestimmt. Der Vergleichsvorshlag und die Er- flärung des Gläubigerausshusses können in der Geschäftsstelle eingesehen iverden.

Apolda, den 29. September 1927.

Thüringisches Amtsgericht.

Asch ersleben. [59175] Das Konkursverfahren übec das Vermögen des Kaufmanns Hermann Ehrhardt in Aschersleben wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Aschersleben, den 28. September 1927. Das Amtsgericht. Aschersleben, [59176] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesell- haft Siegfried Caspary in Aschers8- leben wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hiermit aufgehoben. Aschersleben, ven 29. September 1927. Das Amtsgericht.

Bergen, Ilkiigen. [59177]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ein- und Verkaufs- genossenschaft selbständiger Bäcker und Konditoren m. b. H. zu Bergen in Liquidation ist zur Erklarung über die vom Verwalter aufgestellten Vorschuß- berechnung Termin auf den 29, Oktober 1927, 10 Uhr, Zimmer Nr. 17, bestimmt. Die Berechnung ist zar Einsicht der Be- teiligten auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Bergen a. Rg., den 1. Oktober 1927, Das Amtsgericht.

Celle. [59179] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Unger in Celle, Altenceller Torstraße, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch ausgehoben. Amtsgericht Celle, 1. Oktober 1927.

Düren, RheinLkL, [59180] In dem Konkursverfahren über das Vermögen dex Kommanditgesellschaf Kempen & Cie. zu Düren, Wetier- straße 107/109 ist Termin zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen bestimmt auf den 31, Vftober 1924, Nnuttags 12 LIhY, an: teltger Gerichtsstelle, Pleßergasse 22, Zimmer- M O Düren, den 4. Oktober 1927. Amtsgericht. Abt. 6.

Edenkoben. (59181) Das Amtsgeriht Gdenkoben, Pfalz, hat in den Konkursverfahren a) über das Vermögen des Andreas Anton, Nähmaschinen- u Fahrradhandlung, Edenkoben, b) über das Vermögen des Michael Breitner, Händlers in Mai- kammer, zur Abnahme der Schluß- rechming Schlußtermin bestimmt zu a auf Montag, den 31. Oktober 1927, zu b auf Donnerstag, den 3. November 1927, vorm. 10 Uhr, im Sißbungssaal des Amtsgerichts Edenkoben. Schluß- verzeichnis und Schlußrechnung nebst Belegen sind in dexr Gerichtsschreiberei zux Einsicht niedergelegt. Fn diesen Terminen findet quch die Festseßung der Vergütung des Konkursverwalters statt. Amtsgerichtsschreiberei.

Greifswald, [59182] Jn der Konkurssache über das Ver- mögen des Drechslermeisters August Hugenbruh in Greifswald wird zur Prüfung der angemeldeten Forderungen neuer Termin auf den 29. Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, bestimmt.

Greifsîivald, den 22. September 1927.

Amtsgericht.

Greifswald. (59183] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fungenteurs Hans Krehamke zu Greifswald, Wolgaster Str. 2, zu- gleih als Fnhabers der Firma Elektro- und Maschinenvertrieb Hans Krehmke «Fngenieurbüro Wolgasterstraße 29 d zu Greifswald wird wegen Mangels an Masse eingestellt. Greifswald, den 22. September 1927. Das Amtsgericht.

Greiz. [59184] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Herbert Geb- hardt in Greiz wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins ausgehoben. Greiz, den 30. September 1927.

Das Thüringishe Amtsgericht.

Grosseunhain, i [59185] Das Konkursverfahren über das Ver-

Hamburg.

Konkurs nicht Ma Sch

eingetragener

A late aa aufgehoben. Amtsgericht Hambu

Hamburg.

termins aufgehoben. Amtsgericht Hambu

Hof.

aufgehoben. Hof, den 4. Amtsgericht.

Kappeln, Schlei, Das Konkursverfahren Vermögen des

aufgehoben.

Köln, Das Konkursverfahren

Vermögen des

Funkermann

Kvol1 Straße 833, a

in «Fnhaberin

folgter Abhaltung des hierdurch aufgehoben.

Litzen,

Vermögen des

walters, zur s ivendungen gegen das Schlu der bei derx Verteilung

Gewährung Mitglieder des Gläubigeraus Schlußtermin auf den 5 1927, vormittags 11 Amtsgericht hierselbst, bestimmt.

Uhr,

Das Amtsgericht. Magdeburg. Das Konkursverfahren Vermögen der Firma

aufgehoben.

Das Amtsgericht A.

Neuastadt, Sachsen, Das Konkursverfahren Vermögen der offenen

Abhaltung des gehoben worden.

P atschiicaunu.

sind 5000 RM verfügbar.

vorrechtigte Forderunge 1.

des hiesigen Amüisgerichts

werden.

Rechtsanwalt Buh

eli Das Konkursvecfahren

in Peiß wird nach er

Das Amtsgericht.

Remsecheid, Das Konkursverfahren

wird nah erfolgter

Amtsgericht.

Sulingen.

saßgenossenschaft, e. G. m.

Siedenburg, wivd

Sulzbach, Oberpfalz.

4. November 1927, vormittags 10 Uhr.

mögen der inzwishen verstorbenen

Minna Emma verw. Heinicke, akob, die unter der nicht eingetragenen Firma Moriy Heinicke in Großenhain, Naundorfer Straße 11, eine Sattlerei, Wagenbauerei und Handel mit waren betrieb, ist nach Verteilung der Masse aufgehoben worden. Amtsgericht Großenhain, am 29, September 1927.

Max Helmuth Olschewfki, in 4 Î ier Handelsbezeihnung H. Olschewski, nah Abhaltung des

rg.

Konkurs ¡Fohannes Heinrich Geerß Nachlaß nach Abhaltung des Schluß-

rg.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Sophie Fränkel, Fnhaberin einer Vürstenmachereti in Hof, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit

Oktober 1927.

über Viehhändlers

Schade in Kappeln wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

Kappeln, den 30. September 1927. Das Amtsgericht. Abt. 3.

J en über Kauffräuleins Emilie

j i eines warengeschäfts daselbst, wird nah er- Schlußtermins

Köln, den 28. September 1927, Amtsgericht. Abt. 78.

In dem Konkursverfahren über das i Elektromeisters Arno Kühn in Lügen, jeßt in Pegau, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver-

vo

ßverzeihnis

au

sihtigenden Forderungen und zur Be- \chlußfassung der Glaubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke so- wie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung dexr Auslagen und die einer Vergütung an

d 5. November vor dem Zimmer Nr. 9,

Lützen, den 4. Oktober 1927.

über

Priegniß, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Handel mit elektrotechnischem Material und Apparaten in Magde- burg, Sternstraße 8, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

Magdeburg, den 4. Oktober 1927. Abt.

über Handelsgesell- schaft in Firma Sägewerk Berthelsdorf M. & R. Pietsch, dort Betrieb eines Säge\verks und Holzhandels ist nah Schlußtermins

Amtsgericht Neustadt i, Sachsen, den 30. September 1927.

Fm Konkuxse über das Vermögen des Kaufmanns Paul Priemer, hier, soll eine Abschlagsverteilung erfolgen, Dazu | Zu berüdck- | sihtigen sind 30 208,45 RM nicht be- j Das zeichnis der zu D geen Forde- rungen kann auf der Gerihtsschreiberei 2 eingesehen

Patschkau, den 3. Oktober 1927.

l

als Konkursverwalter.

üb

Vermögen des Kaufmanns Max Heinze

er Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Peiß, den 26. September 1927.

üb

Nachlaß des Schuhwarenhändlers Max Pickardt in Remscheid, Bismarkstr. 114, Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Remscheid, den 830. September 1927.

Das Konkursverfahcen über das Ver- mögen der Landw. Bezugs- und Ab-

b,

nach erfolgter haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Sulingen, 4. 10, 1927.

Mit Beschluß des Amtsgerichts Sulz- bach i. d. Opf. vom 24. September 1927 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Kleineisenwerk

geb.

Leder-

[58546]

[59186]

[59187]

[59188] das Hans

[59189] das

Venloer Weiß-

[59190]

n Eins

berüdck-

die usses der

[59191] das Wilhelm

8.

[59192] das

auf-

[59193]

Ver-

[59194] ex ‘das

[591950] Lu. De

[59197]

D: 1

Ab-

[59198]

Sulzbach i. d. Opf. A. G. in Sulzbach i. d. Opf. eingestellt, da eine den Kosten des Vérfahrens entsprechende Konfkur3« masse nicht vorhanden is. Sulzbach i. d. Opf., den 1. Oktober 1927, Gericht8- schreiberei des Amtsgerichts.

Waldenburg, Sehles. [59199]

Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Kaufmanns Richard Posner in Waldenburg, Schles, Ring Nr. 9 (Jnhaber der Firma Agnes Eichner Nachf.), wird, nachdem der in dem Vers gleihstermin vom 8. Oktober 1927 ans genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 15. August 1927 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Waldenburg, Schles, 3. Oktober 1927, Amt3gericht,

Weiden, [59200] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sebastian Thalhauser in Weiden, Opf., wird Termin zur Prüfung nachträglich ans- gemeldetec Forderungen sowie zur As nahme der Schlußrechnung des Vers walters, zur Erhebung von Einrvens dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüksich- tigenden Forderungen auf Samstag, den 29... Oktober 1927, vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 25 des Amts- gerichts Weiden, Opf., anberaumt. Weiden, den 65. Oktober 1927. Konkursgericht.

Werdau, (59201] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wäschefabrikanten Otto Meier in Steinpleis is zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Fordes rungen Termin auf den 11, Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Werdau anberaumt worden. Werdau, den 8. Oktober 1927, Amtsgericht,

Werdau. [59202] Jn dem Konkursverfahren über da3 Vermögen des Musikers und Händler5 O3win Hanns in Steinpleis, Haupt- straße Nr. 22, Jnhaber eines nicht im Handelsregister eingetragenen Mates rial- und Lebens8mitte!lgeschäfts daselbjit, ist zur Abnahme der Schlußzrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung gu bes rücksichtigenden Forderungen und gur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüde der Schlußtermin auf den 24, Oktober 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts8- gericht Werdau bestimmt worden. Werdau, den 4. Oktober 1927, Amktsgericht.

Wollin, Pomm, [59203]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Artur Abel in Misdroy ist zur Prüfung der nachs träglih angemeldeten * Forderungen Termin auf den 28, Oftober 1927, 1214 Uhr, vor dem Amkt3gericht in Wollin anberaumt.

Wollin i. Pom., den 3. Oktober 1927,

Amtsgericht,

Geseke. [59204] Auf Antrag des Meßzgermeisters Theodor Wolf in Geseke vom 19. September 1927 wird über dessen Vermögen die Ges\chäftss aufsiht zur Abwendung des Konkurses angeordnet. Als Aufsichtsperson ist Rechts anwalt Becker in Ge)eke ernannt. Geseke, den 1. Oktober 1927.

Das Amtsgericht. Pforzheim, [09205] Veber das Vermögen des Walter Thomas, Inhabers eines Sprechapparate- und Schallplattengeschäfts iu Pforzheim, wurde beute die Geschäfts8aufsiht an- geordnet. Zur Beaufsichtigung der Ges schättsführung ift Rechtsanwalt Stößer, hier, bestellt.

Pforzheim, den 30. September 1927. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. A L.

Plauen, Vegt!. [59206] Zur Abwendung des Konkurses über den Nachlaß des tin Plauen verstorbenen Handelévertreters Hermann Heumann ist heute, am 4. Oktober 1927, mittags 12 Uhr, das gerichtliche Vergleichsvertahren eröffnet worden. WBergleichstermin am 24. Dftober -1927, vormittags 117 Uhr. Vertrauensperson: Herr Ortsrichter Döh- ling, hier. Die Unterlagen liegen auf der Gerichts|chreiberei zur Einsiht der Bes teiligten aus.

Amtsgericht Plauen, den 4. Oktober 1927,

Jerichow. [59207] Die Geschäftsauisicht über daë Ver- mögen des Kaufmanns Albert Bierotte in Schönhausen ist, nachdem der Beschluß vom 22. August 1927, durch den der Zwangsvergleich vom 12./22. August 1927 gerichtlich bestätigt worden ist, Rechtskraft erlangt hat, beendigt.

Jerichow, den 27. Geptember .1927.

Das Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [59208] Das Ge]|chästsaussichtébertahren über das Vermögen des Ingenieurs und Fas brifanten Albert Wagner in Ludwigshaten a. Nh., Inhabers der Firma Albert Wagner ebenda, wurde am 4. Oftober 1927 auf- gehoben, nachdem die Vorauéfegzung für die Anordnung weggefallen ist. $ 66 Abs. 2 Ziffer 2 der Geschäftsaufsichts verordnung.

Amtegericht Ludwigshafen am Nhein.

| 100 Reichsmark und 435 Fnhaberstamn1-

Pei Nr. 37939 Ninteln-Stadthagener

„FesBedarfsartikel GmbH.

zu

Reichsmark

1000 Reichsmark, 20 Stü

109 Stü 4 und 50 Stuück zu

Zu 500 aftien Lit. B, und zwar 15 Stü zu 1000, 20 Stüdck zu 500, 100 Stück zu 200 und 300 Stück zu 100 Reich8mark.

Eisenbahngesellschaft, Berlin: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 98. Funi 1927 ist der $ 24 (Einberufung der Generalversammlung) geändert. Bei Nr. 40166 Nobert Koschwißz, Fleishwarenfabrik Aktiengesell- schaft: Prokurist: August Graeber in Berlin-Weißensee. Er vertritt gemein- \haftlich mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft. : Berlin, den 30. September 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 h. Berlin. [58666] Ein Beschluß über die Umstellung des Stammkapitals auf Reichsmaxk ist bisher zur Eintragung in das Handels- register nicht angemeldet worden bei folgenden im Handelsregister B ein- getragenen Firmen: Nr. 17 404 W. & S, Loewenthal, Buch- druckerei GmbH, Nr. 16581 Perl- bao GmbH. Nx. 16623 Justitut für mnaturgemäße Behandlun mit individueller Massage „„Ver- ingung&quelle““ GmbHS. Nr. 16 904 $aährmittelfabrik „Soma“ GmbvH. Nr. 17025 Pletra Apparatebau- gesellschaft für Elektromechanik GmbH. Nr. 17026 Meridian Filin Comvagnie mbH. Nr. 17 401 „Industria““ Patent-Erwerbs- und VBertriebs-GmbH. Nr. 18 178 Marfa Maschinen- und Armaturen-Fabri- fationg8 GmbH. Nr. 18 294 Nichard Troißsch & Co. GmbH. Nr. 15348 Neukoft-Nährmittelfabrik GmbH. Nr. 15469 Naphtensäure Berwertungs8ges. mbH. Nr. 15755 Stokmann-Hertel GmbH. Nr. 16 998 Lichtsviele Goldener Stern GmbH. Nr. 17937 Neuköllner Marmor- Merkfstätte B. Wandscher GmbH. Nr. 18014 Muylofon Schallweilen GmubH. Nr. 18321 Märkische Emaillieranstalt EmbH. Nr. 17367 Konservative Schriftenvertriebs- stelle GmbS. Nr. 16245 Märkische Automobilvertriebs GmbH. Nr. 17016 Käding und Giercle GmbH. Nr. 18193 Trickfilm-GmbH. Nr. 177831 Zeea Kraftainaschien GmbH. Nr. 18229 Köniaftadt Theater Gm 6H. Nr. 18240 Techunopol Her- stellung und Verwertung tech- nischer, cchemischer und pharma- zentischer Erzeugnisse GmbH. Nr. 18499 Technische Neunheiten-Ver- tricb8-Ges, GmbH. Nr. 14 140 Märkische Formfsteinges. mbH. Nr. 17950 „„Naweiko““ Vüro für Jundu- firie rund Kleinhaus8bau GubH. Nx. 17965 Verband des Deutschen Salz-Grofthandels GmbH. Nr. 18032 1 Duatr o“ Qualitäts - Trocken- produkte GmbH, (Veredelung land- wirtschaftliher Trockenerzeugnisse.) Nr. 18 074 Vertriebs8-Ges. für chemische Brodvufte und Nohstoffe GmbH. Nr. 18077 Stolle & Fabian GmbH. Nr 13734 Verwertung inländischer Produkte GubH. Nr. 13895 Natio- nale Sandel8ges. mbH. Nr. 14183 Veernert & Co., chemishe Fabrik Vrowa GmbH. Nr. 14788 Pallas Naährmittelfabrik GmbH. Nr. 15656 Nichar5 H. Kleedehn GmbH., Nr. 15867 Nohr-Einkaufs-$mbH. Nr. 15950 Vanl Weißenborn GmbH. Nx. 16241 Kasino-Betrieb3-GmbH. Nr 16383 Kühne & Co. GmbH. Nr. 16404 Siedlungs8agefellschaft mbvH. Ober Uller8dorf. Nr. 16 596 Kultur Verlaq GmbH. Nr. 16 621 Verlagsanstalt Pax Gn{H. Nr. 16705 Verihag Vereinigung für internationale Handelsgeschäfte GmbH, Nr. 17030 Mahnros & GrŒesmann GmbH, Nr. 17562 Werkstätte für künstlerische Klein- möbel GmbH. Nr. 17769 F. W. Schmidt & Eo. GmnbH. Nr. 17780 „Ohm“ GmbH. für elektrotechnische Nr. 17784 Lederwaren „Offenbach“ GmbH. Nr 17806 „Kovvenplaß 6‘ Grund- ftücks GmbH. Nr. 17875 „Pegro““ Gesellschaft für Oel-Judustrie-Pro- dukte mbH. Nr. 17496 Lefeld «& Cy, GmbH. Nr, 17952 „Ondo““ GmnbH. Nr. 17979 John J. Moser Metaklwaren-Export GmbH, Nr. 18 062 Jungblut & Co. GmbH. Nr. 18 071 Verlag „Der Rechtsftudent““ GmbH. Nr. 18106 Vaul Staben «& Co. GmbS. Nr. 18 116 Vereinigte Loderhandels8ge\. mbH. Nr. 18156 Muron - Film: GmbH. Nr. 18221 Internationale Film- und Theater- Corporation GmbH. Nr. 18228 Möbelfabrik „Famos““ GmbH. Nr. 182%5 Warenaustausch GmbH. Nr. 18261 _„„Vult““ Waren - Ein- und Ausfuhr GmbH. Nr. 18 263 Pagrah, Tabaksvertrieb8ges, 1nbH. Nr. 18 287 Schmirgel-HSandels8-GmbH. Nr. 18 308 Kammerkuns GmbH. Nr. 18310 Paul «& Co. GmbH. Nr. 18338 Vineta Kunstwerkfstätten GmbH. Nr, 18389 S. Weizmann «& Co. GmbH. Nr. 18411 Carl Rüttger Motoren Vertriebs - GmbH. Nr. 18 412 Rufe, Metallwaren-Handel8s8- ges. mbH., Nr. 18463 Verteilungs- stelle des Ziegelhandels GmbH. Nr, 18 477 M. Stroganof}f & Co. GmbH. Nr. 18496 Technische Bau- und Handels GmbH. Nr. 18638 «Josef PVree GmbH. Ny. 18721 J. Natkin & Co. Textil-FImport- u. Export GmbH. Nr. 18 767 F. Junker

halfeit - Tauschzeitung GmbH. Nr. 19 367 Ewald Ochler GmbH. Nr. 18 152 „Merkur““ Automobil Ver- triebe-GmbS. Nr. 18596 Bhilipp «& Co. GmbS. Nr. 183854 Wilhelm Klee GmnbHS. Patentschlösser und Sicherung8apparatebau. Nr. 18 386 Jacob Levites GmbH. Nr. 19067 Midelin & Söhne GmbH. Nr. 18 787 Bolizei - Alarmapparat „„Hiros“ GnbH. Nr. 18 661 Occan Nossia, Gin- und Ausfuhr Gmb. Nr. 18 564 Lindens Schilderfabvrik GmbHS. Ne. 18 829 Mexico-Siedlungs GmbH. Nr. 18 993 Märkische Hoch- und Tief- bauges. mbH. Nr. 19 129 Möbbel- und Kunst - Auktions8haus GmbH. Nr. 19 113 Klein - Auto - Bau Otto «& JFungtnicksel GmbH. N 1317 Mitteleuroväische Telegrafen-Agen- tur GmbH. Nr. 16745 Puneuballit Neifen-Fabrik E&mbH. Nu. 17873 Lohill Seifenschoner &mbH. Nr. 18 429 Vatria - Papier - GmöbH. Nr. 1885 Lt- und Schweißmittel GmbH. Nr. 18 374 Julius Kahn «& Co. GmbS. Nr. 19386 „Kaiser Friedrich - Straße 1“ Grundstücks- ges. mbS. Nr. 16 056 Navdaß «& Co. GurbH. Nr. 17 905 Voll & Wechsler Agentur- und Kommissions GmbH. Nr. 18 428 Torsfstudienges. mbH. Nach Feststellung der Industrie- und Handels- kammer ruht der Geschäftsbetrieb dieser Firmen seit dem 1. Januar 1924 bzw. seit der Errichtung und is Vermögen nicht vor- handen. E38 wird daber beabsichtigt, die genannten Firmen aemäß $ 2 der Ver- ordnung vom 21. Mai 1926 (R.-G.-Bl. S, 248) im Handelsregister vom Amts wegen zu löschen. Gegen die beabsichtigte schung kann binnen einer Frist von vier Wochen Widerspruch erheben werden. Zur Erhebung des Widerspruchs ist jeder be- rechtigt, der an der Unterlassung der schung ein berechtigtes Interesse hat. Berlin, den 30, September 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 122.

EBerlin, [58669] Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingeiragen ivorden: Nr. 40 336. Bestener Farb- werk Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrifation von feuer-, ôl-, benzin- und säuresejten Farben, Rostschußfarben und seuerfestem Stein und Puß nach patentamtlich ge shüßten Verfahren jowie der Vertrieb dieser Fabrikate. Die Gesellschast soll berechtigt scin, auch Geschäfte ähnlicher Art zu tätigen und sich an ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen. Stamms- fapital: 20 000 Reichsmark. Geschästs- führer: Kaufmann Heinrich Hamburger in Berlin. Dem Hermann Bruns in Berlin ist Prokura derart erteilt, daß er die Gesellshaft gemeinschaftlich nrt einem Geschäftsführer zu vertreten be- rechtigt ist. Die Gesellschaft ist eine Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Fanuar, B Dae Un 18 U L Ge geshlossen. Sind mehrere Geschästs- führer bestellt, so, erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Nr. 40 837, Böhm & Vormaun Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Die Her- stellung und dex Vertrieb von Ma- shinen, Maschinenteilen und Werk- zeugen aller Art, insbesondere der Fort- betrieb des zu Berlin unter der Firma Böhm & Bormann bestehenden, bisher dem Franz Böhm gehörenden Geschäfts. Zur Erreichung des Gesellschaftszwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu er- werben, sih an solchen Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Stammkapital: 200 000 Reichsmark: Geschäftsführer: Kauf- mann Franz Böhm in E hof. Die Gesellschaft is eine Gejell- haft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 19. Sep- tember 1927 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht von dem Ge- sellschafter Franz Böhm das von ihm in Berlin unter der Firma Böhm & Bor- mann betriebene Handelsgeschäft mit den im Gesellshaftsvertrag und den An- lagen dazu aufgeführten Aktiven, aber ohne Uebernahme der Passiven. Durch diese Sacheinlage ist die Stammeinlage des Gesellschafters von 199 000 Reichs- mark beglihen. Zu Nr. 40 336 und 40 337: Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 3194 Ausstellungshalle Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Georg Keyser is nicht mehr Geschäfts- führer. Kaufmann Karl Kucera in Berlin is zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 6567 Grundstüctsgesell- schaft Brehmestraße 23 Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation: Das Stammkapital ist auf 5000 Reichsmark umgestellt. Laut Be- {luß vom 22. März bzw. 26. Sep- tember 1927 is dexr Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 8516 Vau- und Kunsttischlerei C. Walter Gesellschaft mit be- schränkter Haftnng: Die Gesellschaf 1st auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S, 248, von Amts wegen gelöscht. Bei Nr. 8917 Grundstück@verwertungs-

Stamn mar? 8.

der Bei N

der Firma

ändert

zu Vev.

datore1 meinsa mark“

fauf&-

mehr

Bau! 15a

Vertre 11.

mann zum

Haag,

tung: schäfts

fortan schaft

Firma

schaft

für

tung: Afssug

tung.

ist worde

nowf}t

hier

L Q

haber

Die

wald

die

gesellschaft BVüsingstraße Geselischaft

& Co, GmbH. Nr. 18848 Tausch-

mit beschränkter Haftung: Das

kfötter

Haftung:

Richard Gravenstein Riemer sind nicht mehx Geschäftsführer. Kaufmann Dr. Hans Kramer in Berlin, Kaufmann Otto Purpus in Berlin sind Geschäftsführern 18 938

Weide dati

Liquidatoren sind

Kaufmann

Haftung:

Walter weiteren Geschäftsführer bestellt. Berlin-Steglißhz derart Prokura erteilt, daß er nux ge- meinschaftlich mit einem Geschäftsführer odex utit einem anderen Prokuristen zur berechtigt Die Prokura von Waltex Neupert ist erloschen. Giut- land Grundstüceks8gesellschaft mit be- schränkter Haftung: ist nicht mehx Geschäftsführer.

Geschäftsführer In B(

Gefell

Wochenfchau schränkter Haftung: Die Firma lautet Vertrirbs8-Gesell- Haftung.

Deutsch - Nussische

deutsche

gesellschaft

gesellschaft

am

Skupch u. C9.: aufgelöst,

worder

Jnhaber: Berlin. Kurßte,

Firma Nr. 6997 J S. Klein. Goerke.

ufabital

umgestellt.

it auf Laut

E

und des

und vollständig

Ta,

t vertreten m. Bei

N

14 000

Beschl

März 1927 ist der- Gesellschaft trag bezüglih des Stammkapitals (Geschäftsanteile 16 448 Venzol-Veriri2b Ostens Gesellschaft mit beschränkter Die Firma «ift geändert in Benzo!l-Vertrieb Berlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Vertrieb von Benzol und anderen flüssigen Treib- toffen sowie die Tätigung aller damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte. Laut Beschluß vom 831. August 1927 ist Gesellschaftsvertrag

abaeändert.

, t Li

R

UR Lk

bezüglich

neu

und

bestellt. Grundftüctsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Regierungsrat Frtß Rose, Wilmersdorf, Kaufmann Oskar Pohland, Schöneberg. Die beiden Liqui- die Gesellschaft

22 807

Gegenstandes Ünternehmens sowie auch sonst gemäß der Niederschrift von diesem Tage ge-

gefaßt. Wilhelm

Grundstücks8gesellschaft

(H CDL a

bestellt. B Daimler

Gesellschaft

uit

Geschäftsführer. Neupert in

Wander in tung der Gesells

Nt - Bet

in be

Heinz Ecflebe

) 254 Behrens Metalsuiederlaf

schaft mit

führer.

Gaumont mit

mit beschränkt

Die Firma , Allgemeine mit Laut Beschluß

Berlin. 4

Ju das Handelsregister Abteilung A 1, Oktober 1927 Nr. 5700 C. Spagtier, Verlin: Die Prokura des R Koro- Nr. Die Firma ist O. Die Gesellschaft ist Die Firma ist erloschen. Gelöscht: Nr. 47267 Benno Schwabe, Nr. 64 415 Gustav Manovil. t Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

[58671]

n: Bei

i ist erloschen.

Lohöfer & Gieseke:

gelöscht. Nr.

Berlin. i 1

In das Handelsregister Abteilung A Oktober 1927 Nr. 71 855 Bankkommissions- geschäft Max Hirsch, Berlin. Bankier, Nr. 71856 Friß Gerstle, Berlin. Kaufmann, 50 448 Hans Prokura des Hans Golle ift erloshen. Nr. 61771 Grünwald & Silbermann, Berlin:

M L

U: : Max Hirsch, Friß

Bei Berlin:

I Die

Gesellschaft ist it erloschen.

Nr.

.

offene & Mirow mit

Nr.

«&

beschränkter Laut Beschluß vom 12. September 1927 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih der abacändert. Bei Nr. 38 780 Navhta - Gesell- Haftung: Kaufmann Michail Ostrowsky in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bet Nr. 40 233 Export-Gesellschaft Hochzuchten schränkter Haftung: Dem Dr. Arnold Mardersteig in Berlin ist Prokura er- teilt derart, daß ex berehtigt ist, die Gesellschaft gemeinsam mit einem (Be- shaäftsführer zu vertreten. Deko rat Hermann Scherer in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 40 257 Allgemeine Schlüsselschuß- mit beschränkter Haf- geändert Schlüsselshuß$z- beschränkter Haf- vom 12. Sep- tember 1927 ist dex Gesellschaftsvertrag bezüglich der Firma geändert. Verlin, den 30. September 1927. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152.

[58670]

ist

Gerstle,

et

Berlin

aft

28 6

Nr.

34

ist

+0 +4 Potsdam

stellt. (S

sung

beschränkter l Kurt Weltex ist nicht mehr Ge- Bei Nx. 36 801 Gesellschafi

ev

D,

d Berlin,

Haf-

mit

mit

69 715 A.

aufgelöst.

em

a E . F. Ehling. Nr. 15 631 q Nr. 20821 Krieg «& 39 145 Hubertus Drogerie Apotheker Eugen Pfeiffer. Nr. 39794 Friedrich O. Krieger. Nr, 62704 Max Hildebrandt «& Co. Nr, 69618 Katharina Buch-

[58672]

Si

2 WS-

30m

ZVLL=- und |

| 1. September 1927 begonnen. des

der des

Bei

ge-

„eAlt- mit beschränkter Haftung: Richard Schmidt und Rechtsanwalt Dr sind nicht mehr Geschäftsführer. mann Franz Herber in Berlin-Dahlem, Straßburger Schöneberg, Kaufmann Ulrich Schneider in Charlottenburg sind zu Geschüfts- führern Austro

Hugo Solbrick Kauf-

Int

93 859 Automobil - Ver- beschränkter August Schmidtke ist nicht Kaufmann zum Dem ist

Dr. Hilar Giebel Kaus-

ift

Film-

be

be-

Ocekonomie-

in

eingetragen

53T

eingetragen

In- Verlin.

D

{mt8gericht Berlin-Mitte, Abt, 90.

Bielefeld. ; In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen worden: Am 10. September 1927 unter Nr. 2114

Handelsgesellschaft E

T

le

Bielefelbd. Persönlich haftende Gesell- schafter sind die Kaufleute Willi Hillen- tötter jun. und. Werner Mirow, beide in Bielefeld. Die Gesellschafi hat am

Am 15. September 1927 bei Nr. 1220 (Firma W Biermann in Biele-

Walter | feld): Die Firma ist erloschen.

Am 19. September 1927 bei Nr. 58

(Firma F. Lampe in Bielefeld): Dem Kaufmann Wilhelm Meier-Diedrih in Brake 1. W. Nr. 37 ist Prokura erteilt. Am 19. September 1927 unter Nr. 2115 die offene Handelêgesellshaft Fortmann & Co. mit dem Siß in Bielefeld. Per- sönlih haftende Gesellschafter sind der Kaufmann Karl Fortmann und die Che- frau Kaufmann Nobert Plumpe, Manja geb. Herbst, beide in Bielefeld. Die Ge- sellschaft hat am 15. September 1927 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nux der Kaufmann Karl Fortmann er- mächtigt. Dem Kaufmann Nobert Plumpe in Bielefeld 1 Prokura erteilt. Am 292. September 1927 bei Nr. 23 Gee Handelsgesellschaft Bielefelder Nähmaschinenfabrik Baer & Nempel in Bielefeld): Dem Ingenieur Gotthold Oehler und dem Kassierer Wilhelm Düspohl, beide in Bielefeld ist Gesaml prokura in der Weise erteilt, daß beidz gemeinsam oder jeder von ihnen gemein- sam mit einem anderen Prokuristen zur Zeichnung und Vertretung der Firma dbe- rechtigt find. Die Prokura des Mathias Schleicher in Bielefeld is durh Tod er- loschen. e :

Am 22. September 1927 bei Nr. 1626

(Firma Maria Renze in Bielefeld): Die Firma ist erloschen. Am 22. September 1927 unter Nr. 2116 die offene Handelsgesellschaft Mavens- berger Lichtpausanstalt Metzner & Co. mit dem Siß in Bielefeld. Persönlich haftende Gesellschafter sind der Kaufmann Wilhelm Meßner und der Clektrotechniker Erich Köster, beide in Bi i

(

Bielefeld. Gesellschaft hat am 1. September begonnen. Zur Vertretung der Gesell- chaft ist nux der Kaufmann Wilhelm Meßner in Bielefeld ermächtigt.

Am 23. September 1927 bei: Ÿ (Offene Handelsgesellschaft

Co. in Bielefeld): Die Gesellschaft aufgelost.

Am 2

die offene Hc

mann nil

feld Persönlich hasiende Gesellschafter sind der Hüttemann und die Chefrau Ka

Marte geb. 2

Gesellschaft hat (

begonnen.

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist eingetragen worden:

Am 9. September 1927 bei Nr. 139 (Firma Westfälishe Automobil-Gefell- haft mit beschränkter Haftung in Ligu. in Bielefeld): Die LUquidation 1 be- endet: die Firma ist erloschen. /

Am 10. September 1927 bei Nr. 34 (Firma Kohlenhandlung Ravensberg, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Bielefeld): Arthur Jung ist als stellver- tretender Geschäftsführer ausgeschieden.

Am 13. September 1927 bei Nr. 165 (Firma Aktiengesellschaft für Herrenwäsche in Ligu. in Bielefeld): Der Kaufmann Christian Franke in Bielefeld it als Liquidator ausgeschieden; an seine Stelle ist zum Liquidator der Kaufmann Heinrich

Franke in Bünde bestellt.

“Am 22. September 1927 bei Nr. 28 (Firma H. Stodiek & Co. Alktiengesell- \chaft in Bielefeld): Das Vorstandsmit- glied Carl Meyer 1 am 3. Januar 1927 durch Tod aus dem Vorstand aus- geschieden. Die Aktiengesell\chaft wärd nunmehr nur durch den Direktor Wilhelm Stodiek vertreten.

Am 22. September 1927 bei Nr. 182 (Firma Betriebsgesellshaft chemischer Fabriken mit beschränkter Haftung in Bielefeld): Der Mitgeschäftsführer Carl Meyer ist durch Ted om 3. Januar 1927 ausgeschieden. Die Gesellschaft wird nun- mehr nur noch durch den Geschäftsführer Wilhelm Stodiek vertreten. :

Am 23. September 1927 bei Nr. 226 (Firma Westfälish-LUppishe Möbelver- triebsgefellshaft mit beschränkter Hastung in Liqu. in Bielefeld): Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Am 2%. September 1927 bei Nr. 445 (Firma Emir Werkzeug-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bielefeld): Der Siß der Gesellschaft ist von Bielefeld nah Lennep verlegt. E

Amtsgericht Bielefeld.

YLSUnsC e, S [58679] Fn das Handelsregister ist am 30. September 1927 eingetragen die Firma Telge u. Eppers. Fnhaber: 1 Maurermeister Gustav LTelge in Hondelage, 2. Architekt und Maurer- meister Hermann Eppers in Braun- schweig. Siß: Braunschweig. Offene Handelsgesellschaft, egonnen am 90. September 1927. Als nicht ein- getragen wird veröffentliht: Bau- acshaft für Hoch- und Tiefbau. Amts- geriht Braunschweig.

[58679]

Jm Handelsregister A 439 is am 23. 9. 1927 eingetragen, daß die Firma Julius Lehmann, Mühlenwerke, Schreibendorf, Kreis Bricg, in Julius Lehmann Schreibendorfer Mühle bei Brieg, Bez. Breslau, geändert ist, Amtsgecicht Brieg.

Brieg, Bz. Breslau.

Beg: Bz. Breslau. da

U

1n

[58680] s Handelsregister A 445 ist die Firma Frit Mesecke in Schüsselu-

der Kaufmann Friy Mesecke in Schüsseln4 dorf eingetragen. Amtsgericht Brieg, 26. 9. 1927.

Erucksal, i Handelsregistereintrag B Band O.-Z. 59, Firma Heinrich Rudolf Schlüter Aktiengesellshaft in Bruchsal2 Fabrikant Rudolf Psisterer ist aus den Vorstand der Gejellschaft ausgeschieden; seine Vertretungsbefugnis ist beendigt, Kaufmann Josef Kiefer in Bruchsal is zum alleinigen Vorstandsmitglied be=- stellt, Dem DTyplomingenieuxr Franz Bustin in Bruchsal ist an Stelle der bis» Ao Gesamtprokura Prokura mit Finzelvertretungsbefugnis erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Albert Leicht

in Bru(hsal ist erloschen. Bruchjal, den 26. August 1927. Bad. Amtsgericht. I.

(68675)

Bruchsal. [55677] Handelsreg1stereintrag A Band Il O.-Z. 232, Firma Karl Josef Stork, Bruchsal: Die Firma ist erloschen. Bruchsal, den 30. August 1927. Amtsgericht. L. EBruchsal, 153076] Handelsregistereintrag B 1 D.-B. 67, Firma Vürger Tabak - Aktiengesellscha in Bruchsal: Die Gesellschaft ist a gelöst und in Liquidation getreten, Die bisherigen Vorstandsmitglieder Wilhelm Kirhheimex, Fabrikant, und Alfred Kuhn, Fabrikant, beide in Bruchsal, sind Liquidatoren. Bruchsal, den 8. Septembex 1927. Amtsgericht, I, EBruwCchaal, Jus Handel®2register B Band I1 Z. 16 wurde eingetragen: Firnta Diahbolo - Kleinauto - Aktiengesellschaft, deren Siß von Stuttgart nah Bruchsal verlegt wurde. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und Ver- trieb von Fahrzeugen, inêlbefondere der Kleinautos „Diabolo“, sowie dex Be- trieb jonstiger Geschäste, die die vor» genannten Gesellshaftszwecke zu fördern geeignet sind oder mit ihnen im Zu- ¡jammenhang stehen. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 8500 GM und wird in 85 Aktien zu je 100 GM zer=- legt. Vorstand: Julius Engelmann, Prokurist in Bruchsal, Gesellschafts- vertrag vom 31. Marz 1922 mit Nach- trag vom 3. Mai 1922. Die Gesell= schaft wird, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen vertreten. Die Bekannt- machungen dexr Gesellschaft erfolgen durch dem Deutschen Reichsanzetger. Bruchsal, den 15. September 1927. Amtsgericht. Er uchsal. [58678] Handelsregistereintrag A Band Il O.-Z. 314, Firma Stork & Co., Bruchs fal. Gesellschafter find Kaufmann Karl Josef Stork Ehefrau, Anna geb. Heß, undd Jda Heß, ohne Beruf, beide in Bruchsal. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Funi 1927 beaonnen, Bruchsal, den 17. September 1927. Amtsgericht. 1.

Burgdorf, Marin, [58681]

Jun unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 106 ist heute bei dexr Firma „Heinrih Welge in Lehrte“, offene Handelsgesellschaft, jolgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Albert Breustedt in Lehrte ist am 1. August 1927 als neuer Gesellschafter in die Gesellschast mit gleichen Rechten und Pflichten wie die bisherigen Gesellschafter, insbesondere mit der Befugnis der Vertretung der Gesellschaft und zur Zeihnung der Firma, eingetreten.

Amtsgericht Burgdorf, den 3. Oktober 1927.

Calvörde. _ [58682]

Jm hiesigen Handelsregüiter 1sst am 30. Juni 1927 folgendes bei der Firma Aktienstärkefabrik Calvörde zu Calvörde eingetragen:

Durch Beschluß dex Generalversamm- lung vom 28. September 1926 1 der Gegenstand des Unternehmens dahin geändert, daß dex Aweck der Gesellschaft der Betrieb einer Kartoffelverwertungs- falbrif ist.

Calvörde, den 13. September 1927.

Das Amtsgericht.

[58674]

_

$

a.

Coburg. [58683] Einträge im Handelsregister: Fa. Ways & Freytag Akt. Ges. Zweig- niederlassung Coburg. Siß Coburg, Hauptniederlassung Frankfurt a. M. Vorstand: Meyer, Otto, Dr.-xFng.- Generaldirektor; Freytag, Karl, Dr. Direktor; Schüße, Alfred, Direktor, sämtlich in Frankfurt a. M. -Pro= kuristen: Kiby, Julius, Kaufmann; Meisenhelder, Carl, Regierungsbausz meister a. D.; Helmling, Adolf, Rechts= anwalt; Gast, Wilhelm, Direktor; Burgard, Johann, Direktor; Lupescu, Enrico, Direktor, sämtlich in Franks bs a. M.; Deines, Friß, Kaufmann 1n teustadt a. Haardt. Mit der Beschräns fung auf die Zweigniederlassung Cos burg: Einbeck, Karl August, Direktor, Coburg; Brandstetter, Richard, Direk= tor, Halle a. S.; Muy, Oscar, Direks tor, Halle a. S.; Rohineyer, August, Oberingenieur, Halle a. S.; Richter, Hans, Direktor, München; Mattern, Karl, Direktor, München; Deininger, Karl, Oberingenieux, München. Sämkts

dorf, Kreis Brieg, und als

nhaber

lichen Prokuristen ist Gesamtprokura