1927 / 239 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 71 861. Erih Markiewicz Ein- richtungs8haus, Berlin. Jihaber:Erich Markieivicz, Kaufmann, Berlin. Nr. 71 862, Paul Schent JFugeunieur, Berlin. Jnhaber: Paul Schenk, Jn- genieur, Berlin. Prokura: Karl Häni, Berlin. Nr. 71 863. Paul Wolff & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 5. Oktober 1927. Gesellschafter sind: Friß von Liebermann, Dr. med. und Paul Wolff, Kaufmann, beide Berlin-Char- lottenburg. Bei Nr. 9027 Salomon Mojze, Berlin : Gesamtprokurist in Ge- meinschaft mit einem anderen Prokuristen ist: Nichard Elsner, Berlin. Nr. 23 412. H. Schöpke, Veclin: Jnhaber jeßt: Witwe Charlotte Lichtenstein, geb. Schneidemühl, und Lore Julie Lichten- stein, geb. 18. Januar 1924, beide Berlin- Wilmersdorf, beide in ungeteilter Erben- gemeinschaft. Nr. 37 922. Hermann Sachs, Berlin-Schöneberg: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1927. Gesellschafter sind: Witwe Hertha Sachs, geb. Boenheim, und Kurt Rieß, Kauf- mann, beide Berlin. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinschaftlih ermächtigt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten aufdie Ge- sellschaft ist ausgeschlossen. Nr. 52 609. Emil J. Löwenstein, Berlin: Die Firma lautet jeßt: Löwenstein «& Koppel. Der Kaufmann Werner Koppel, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten, Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1927, Nr. 56 550. Wetzel & Kirsch- ner, Berlin-Schöneberg: Der Kausf- maun Johann Wilkens is aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Nr. 52784, Gebr. Rontschky: Die Gesellschast ift aufgelöst. Die Firma ist erloshen, Nr. 65 283. Gerdt Schulz & Co. Kom- matnditgesellshaft: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Gelöscht: Nr. 45 689 Richard Schatz, Nr. 67 492 Helmuth Mat.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86, Berlin. . [59636]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 5. Oktober 1927 eingetragen worden: Nx. 71 864. Berliner Holzschneiderei Kurt Krush, Verlin. Jnhaber: Kurt Krusch, Kaufmann, Berlin. Nr. 71 865. Gerhard Ehrenhaus, Berlin. Jn- haber: Gerhard Ehrenhaus, Kaufmann, Berlin, Bei Nr. 2302 Glässing & Schollwer, Verlin : Der Gesellschafter Alfred Schollwer is durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden, Gleichzeitig sind die verw. Kaussrau Johanna Scholl- wer, geb, Engel, Kaufmann Reinhard Schollwer, minderjähriger Eugen Scholl- wer und minderjährige Julia Schollwer, sämtlich Berlin-Lichterfelde, in diese je als persöônlih haftende Gesellschaster ein- getreten. Zur Vertretung der Gesell- \chast ist fortan nur der Gesellschafter Otto Glässing ermächtigt. Nr, 2697. Greif Auskunftei u. internationales De-= teftiv Fustitut-Wach- u. Schließ- dienst Hermann Küster, Berlin : Die Firma lautet jeßt: Greif Auskunftei u. internationales Detektiv Fustitut Wilhelm Wienkop. FJnhaber jeßt: Wilhelm Wienkop, Kaufmann, Berlin. -— Nr. 15 049. Hugo Hopfe, Berlin : Dem Heinz Herwig, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 49 580. Arthur Korge Ver- triebs-Zentrale landwirtschaftliher 11. sportlicher Geräte u, Bekleidung, Verlin: Jnhaberin jeßt: Annemarie Korge unverehel, Kauffrau, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts durch Annemarie Korge ausge- \chlossen. Nr. 59 245 Dental-Depot Record Pauline Hausdorf, Berlin : Die Firma lautet jeßi: Dental Depot Record Else Hausdorf. Fnhaberin jeßt: Else Hausdorf, Kauffrau, Berlin. Die Prokurá der Else John ist erloschen. Nr. 60 462, Gebrüder Kaufmann, Verlin : Der bisherige Gesellschafter Hugo Kaufmann isst Alleininhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gelöscht: Nx. 31 764 Marianne Baat. Nr. 43 933 A, Klein & Co. Nr. 69 137 Wilhelm Haumann Schuhfabrik,

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. . [59292] _In unser Handelsregister Abteilung B ist am 3, Oktober 1927 eingetragen worden: Nr. 40 341. „„Expreß‘“ Aktiengesell- schaft für Juternationale Trans- porte, Zweigniederlassung Berlin, Zweigniederlassung in Berlin der in Hamburg unter der Firma „Expreß“ Aktiengesellschaft für Fnternationale Trans- porte bestehenden Hauptniederlassung. Ge- genstand des Unternehmens: Der Betrieb von Speditions- und Lagerungsgeschäften jeder Art und aller mit diesem Geschäfts- zweig zusammenhängenden Transport- und sonstigen Geschäfte zu Wasser, zu Lande und zu Luft. Die Gesellschast ist berechtigt, Unternehmungen, deren Gegen- stand zu dem Zwede der Gesellschaft in Beziehung steht, zu erwerben oder sich an solchen zu beteiligen, sowie alle Arten von Geschäften zu betreiben, die geeignet sind, die Gesellschaftszwecke zu fördern. Grund- kapital: 300 000 Reichsmark. Aktiengesell- schaft. Der Gesellschaftsvertrag is am 10, Dezember 1926 festgestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstandsmit- ots und einen Prokuristen vertreten; der

ufsichtsrat ist jedoch berechtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft “allein zu ver- treten. Zum Vorstand ist allein E Kaufmann Hermann Otto Bensel, Ham-

burg. Zu Gesamtprokuristen sind bestellt: 1, Kurt Brüning, Hamburg, 2. Bernhard Nathan, Hamburg. Je zwei Gesamt- profuristen vertreten die Gesellschast ge- meinschaftlich. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Geichäftsstelle be- findet sich in Berlin, Potsdammer Str. 111 Das Grundkapital zerfällt in 300 Jnhaber- aktien über je 1000 Reichsmark, die zum Nennbetrage ausgegeben worden sind. Die Bestellung des Vorstands, der Widerruf der Bestellung und die Festseßung der Zahl der Vorstandsmitglieder erfolgen durh den Aufsichtsrat. Die Bestellung erfolgt zu notariellera Protokoll. Die Be- rufung der Generalversammlung und die sonstigen Bekanntmachungen der Gesell- chaft erfolgen durh den Reichsanzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien über- nommen haben, sind: 1. Walter Klestadt, 2. Salomon Unna, 3, Ernst Gottschalk, 4. Wilhelm Carl Louis Diedrich VPlend, 5. Friedrih Conrad Wagener, alle Kauf- leute in Hamburg. Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1. Direktor Jean Kraus, 2. Dr. juris Paul Jacobi, 3. Dr. juris George Suren, sämtli) wohnhaft in Hamburg. Die mit der Anmeldung der Gesellschast eingereihten Schriftstücte, insbesondere der Prüsungsberiht des Vorstands und Aufsichtsrats, können bei dem Amtsgericht in Hamburg eingesehen werden. Nr. 40 098 Fisher-Schnabl Tucchfabriken Aktiengesellscha#ft: Prokurist: Carl Frickow in Son1merseld. Er vertritt ge- meinschaftlih mit einem Vorstandsmit- gliede. Berlin, den 6. Oktober 1927. Amtsgericht Berlin-Miite. Abt. 89a,

Bochum. . [596037]

Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerichts zu Bochum:

Am 13. September 1927: Bei der Firma „ÉEhave“ Einheitspreis Handels- gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Köln, mit Zweignieder- lassung in Bochum unter der Firma Ehape Einheitspreis Handelsge- sellschaft in. b. H., Filiale Bochum, Die Ztwvoeigniederlassung is aufgehoben und deren Firma erloshen. Die Prokura des Hans Cohen-Leudesdorf ist erloschen. H.-R. B 695.

Am 14. September 1927: Bei der Firma F. W. Böhmer G. m, b, H. Zweigniederlassung Bochum in Jochum: Dem Kaufmann Karl Heider in Essen is dahin Prokura erteilt, daß er be- rechtigt ist, die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zu vertreten. H.-R. B 459.

Am 15. September 1927: Die Firma Carl Hagen in Bochum und als deren Fnhaber der Kaufmann Carl Hagen in Bochum. Dex Ehefrau Carl Hagen, Maria Theresia geb. Weber, in Bochum is Pro- kura erteilt. Nicht eingetragen, aber ver- öffentliht wird: Die Firma betreibt eine Großhandlung in Obst, Südfrüchten und Landesprodukten. H.-R. A 2242.

Am 17. September 1927: Bei der Firma Wiemers undSpringberg in Bochum: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Liquidator ist der Bücherrevisor Carl Koop in Bochum. H.-R. A 324.

Am 20. September 1927: Bei der Firma Radiatoren und Kessetverkaufs- vereinigung G. m. b, H. in Bochum: Die Prokura des Direktors Otto Pfeiffer ist durch Bestellung zum Geschäftsführer erloschen. H.-R. B 364.

Am 23. September 1927: Die Firma Troll & Co, in Bochum und als deren Gesellschafter bie Kausleute Erich Troll, Köln-Brück, und Max Singer, Bochum. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Sep- tember 1927, Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nux der Gesellschafter Max Singer ermächtigt. H.-N. A 2243,

Am 24. September 1927:

a) Bei der Firma Otto Wittich G. m. b. H. zu Bochum: Durch Vertrag vom 3, September 1927 ist das Handelsgeschäft nebst Firma auf den Kaufmann Otto Gassel in Bochum übertragen. Der Ueber- gang der im Betrieb des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten bei dem Er- werbe durch den Kaufmann Otto Gassel ist ausgeschlossen. Die Prokuren des Ernst Köllermann und Erwin Herberhß sind er- loschen. H.-R. B 126.

b) Die Firma Otto Wittich, Fuh. Otto Gassel, Eisengroßhandlung, Bochum, und als deren Jnhaber der Kaus- mann Otto Gassel in Bochum. Die Firma war bisher Otto Wittih G. m. b. H. Vergl. H.-R. B Nr. 126. Bei dem Er- werb durch den Kausmann Otto Gassel is der Uebergang der im Betriebe der bis- i Firma begründeten Verbindlich- eiten ausgeschlossen. H.-R. A 2244.

Am 26. September 1927: Bei der Firma ErbenScheubly G. m. b. H. in Bochum: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet. Die Firma ist erloschen. Nicht eingetragen aberveröffentlicht wird: Durch diese Eintragung wird das Handelsgeschäft unter gleicher Firma H.-R. B 618 nicht berührt. H.-R. B 485.

Am 27, September 1927: Bei der Firma Eisen- Aktiengesellshaft Lothxingen in Hannover mit einer Zweig- niederlassung in Vochum unter dexr

irma Eisen - Aktien erlassung

othringen Zweigniederlassung Bochum in Bochum: Georg Ehrhardt und Max Siemers, beide in Hannover, ist Pro- kura derart erteilt, daß sie berechtigt sind, in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen die Firma zu zeichnen. H.-R. B 615.

Am 28. September 1927: Bei der Firma Schoch «& Co. in Essen mit einer Aeg aftung in Bochum unter der Firma Qs & Co. in

i

Vochum zu Vochum: Die Firma lautet jeßt Scho È Co. Arnold Ebert wohnt jeßt in Bochum. H.-R. A 2138.

Am 29, Septembex 1927: Die Firma Maschinenbau & JFnduftriebedarf Stach & Bange, Bochum, und als deren Gesellschafter der Kaufmann Hanns Stach und Ehefrau Luise Bange, beide in Bochum. Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1927, Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Gesellschafter Hanns Stach ermächtigt. H.-R. A 2245.

Am 30. September 1927: Bei der Firma Benzol Verband G. m. b. H. in Bochum: Die Prokura des Otto Purpus ist erloshen. H.-R. B 231.

Am 1. Oktober 1927: Bei der Firma Direction der Disconto-Gesellschaft, Filiale Bochum, zu Bochum: Dem Dr. Hanns Huising in Essen is für die Zweig- niederlassung in Bochum derart Prokura erteilt, daß er deren Firma in Gemein- schaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zu zeichnen berechtigt ist. H.-R. B 226,

Bonn. . [59639]

Jn das Handelsregister wurde einge- tragen:

Abteilung A: Nr. 1790 am 4. 10. 1927 bei der Firma Franz Kessel & Sohn, Weinbrennerei, Likörfabrik und Wemn- großhandel in Bonn: Die Firma is er- loschen.

Abteilung B:

Nx. 91 am 4. 10. 1927 bei der Firma Theod. Wilh. Düren, Baugesellschaft mit beshränkier Haftung in Godesberg: Die frühere duxch Verfügung vom 20. De- zember 1916 nach beendeter Liquidation gelöschte Gesellschast Theod. Wilh. Düren, Baugesellschaft mit beschränktex Hastung," Godesberg, ist erneut in Liquidation ge- treten. Der Kaufmann Theodor Wilhelm Düren zu Godesberg ist Liquidator. Die Gesellschaft wird durch den Liquidator vertreten.

Nr. 329 am 29. 9. 1927 bei der Firma Lautal-Walzwerfk, Gesellschaft“ mit be- schränkter Haftung zu Bonn: Durch Ge- sellschasterbeschluß vom 9. August 1927 ist die Saßung geändert. Die Firma lautet jeßt: Vereinigte Leichtmetall-Werke, Ge- sellschaft mit beschränktex Haftung. Der Gegenstand des Unternehmens ist nun- mehr: Die Herstellung und der Vertrieb von getwwalzten, gepreßten, gezogenen und geshmiedeten Gegenständen aus Leicht- metall und Leichtmetall-Legierungen. Der Geheimrat Gustav Lue ist als Geschäfts- führer ausgeschieden.

Nr. 546 am 29. 9. 1927 bei der Firma Ludwig Wessel, Aktiengesellshaft für Porzellan- und Steingutfabrikation in Bonn: Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 4. 8. 1927 is § 24 derx Satzungen (Stimmrecht der Aktien und Teilnahme an der Generalversammlung) geändert.

Nr. 825 am 4. 10. 1927 bei der Firma Fahrrad- und Nähmaschinen-Vertrieb Bonn, Gesellschaft mut beschränkter Haf- tung in Bonn %Die Gesellschaft is auf- gelöst. Zurn uidator der Gesellschaft ist dexr Kaufmann Peter Schweinheim jx. in Brühl bestellt.

Nr. 21 am 9. 9, 1927 bei der Aktien- gesellschaft in Firma Mechanische Jute- Spinnerei und Weberei zu Bonn: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht, Abt. 9, Bonn.

Braunschweig. ; [59640]

Fn das Handelsregister ist am 6. Ok- tober 1927 eingetcagen die Firma Nähr- mittelfabrik Germanîa Kierig U. Predi, JFnhaber: 1. Kaufmann Wilhelm Kierig, 2. Kaufmann Otto Prehn, beide in Braunschweig. Siß: Braunschweig. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Oktober 1927, Amtsgeriht Braun- schweig.

Bremerhaven. 59641]

(70.) Fn das Handelsregister 1st fol- gendes eingetragen worden: 1. am 1, Oktober 1927 zu der Firma Kryuo Reepen vorm. J. Wieting: Die Pro-

kura von Fräulein Frene Förgensen it am 1 Öktober 1927 loten Vie Prokura von Frau Kryno Reepen, Margarethe geb. Wieting, is in eine Einzelprokura umgewandelt. 2. am 3. Oktober 1927 zu der Firma Fischerei- gesellschaft Kühlken & Co. mit be: schränkter Haftung: Der Kaufmann Willi Gronert in Bremerhaven ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden. Die Prokura des Kaufmanns Emil Schlüter ist erxloshen. 3. am 7, Oktober 1927 zu der Firma Theodor Janssen: Die Firma ift erloschen. Amtsgeriht Bremerhaven.

Burgstüdt. [09642]

Jn das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden:

1. am 4. Oktober 1927 auf Blatt 891 die Firma Johanna Lohse in Burg- städt. Frau Fohanna verehel. Lohse, eborene Tamm,. in Burgstädt “h June

berin. Gegenstand des Unternehmens ist der Großhandel mit Kolonialwaren.

2. am 6, Oktober 1927 auf Blatt 892 die Firma Otto Liebers in An, Der Kaufmann Otto Liebers in Clauß- niß ist L Gegenstand des Unter- nehmens ist die En von Stri waren und Handel mit solhen. Pro- kura ist erteilt der pra Martha verehel. Liebers in Claußniß.

Burgstädt, den 6. Oktober 1927.

Das Amtsgericht.

[59647] andelsregister Abt. A ist r. 687 die Firma „Fried- rih Heinrich Hagemann“ in Westercelle bei Celle und als ihrxr Jnhaber der Kaufmann Friedrih Heinrich Hage- mann in Celle eingetragen worden,

Amtsgericht Celle, 6. Oktober 1927.

Celle. Jn das heute unter

Cöpeniek. [59645]

Bei der im Handelsregister B unter Nr. 300 eingetragenen Firma Hartstoff- Metall Aktiengesellschaft zu Berlin- Cöpenick ist heute eingetragen: Das Vorstandsmitglied Lothar von Weltzien ist ausgeschieden.

Berlin-Cöpenick, 27. September 1927. Das Amtsgericht. Cöpenick. [B9646] Bei der im Handelsregister À unter Nr. 728 eingetragenen Firma Dach- pappyen- und Teerproduktenfabrik Fried- rich Froanski zu BerlineCöpenick ist heute eingetragen: Die Firma ift ge- andert in Friedrich Fwanski, Dach-

pappenfabrik, Berlin-Cöpenick. Berlin-Cöpenick, 30. September 1927. Das Amtsgericht. Cöpenick. [59644] Bei der im Handelsregister A unter Nr. 255 eingetragenen Firma Gustav Schuly zu Berlin-{fohanni1sthal ist heute eingetragen: Die Firma ijt erloschen. Berlin-Cöpenick, den 1. Oktober 1927. Das Amtsgericht.

Cöpenick. [59643]

Bei der im Handelsregister B unter Nr. 140 eingetragenen Firma Ferdinand Lisse Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Berlin-Cöpenick, is heute ein- getragen: Albert Losch ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Walter Loebel in Berlin ist zum Geschäfts- führex bestellt.

Berlin-Cöpenick, den 1. Oktober 1927.

Das Amtsgericht.

Detmold. [59648] Jn das Handelsregister A Nx. 514 ist heute eingetragen worden die Firma Detmolder Papier- und Bürobedarfs- haus Pethig & Co. zu Detmold. Persönlich haftende Gesellschafter: Ehefrau Luise Pethig, geb. Schmadcke, u Detmold und Epefean artha dethig, geb. Weiße, daselbst. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Ok- tober 1927. Zur Vertretung der Ge- sellshaft und Beid nung der Firma sinb nur beide Gesellschafter gemeinsam be- rechtigt; die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß beide Gesellschafter der Firma ihren Namen beifügen, Detmold, den b. Oktober 1927. Das Amtsgericht. I. Borum,. [59649] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der offenen Handel3gesellschaft „Torfwerk Fickmühlen Ed. Johanns & Co, in Cappel (Nr. 34 des Registers) am 21. September 1927 folgendes ein- g?tragen worden: Die Firma ist er- loschen. Amtsgericht Dorum, den 21. 9, 1927.

Dresden, [59650]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1, auf Blatt 3230, betr. die Komman- vitgesellschaft E. Busse in Dresden: Die Prokura des Geschäftsführers Carl Heinrich Wanke ist erloschen.

2. auf Blatt 20314, betr. die offene Handelsgesellschaft Kempe & Co. in Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma und die Prokura des Kauf- manns Max Kempe sind Ren,

3, auf Blatt 2204, betr. die Firma M. G. von Freyberg in Dresden: Der Jnhaber Kaufmann Otto On Donner is ausgeschieden. Das Han- del8geschäft und die Firma haben ers worben der Kaufmann Heinrih Edmund Richard Armin Finger in Hamburg und die Kaufmannsehefrau Marie Eleonore Finger, geb. Donner, in Dresden, Die zwischen ihnen begrün- dete offene Handelsgesellshaft hat am 1, September 1927 Wgonnen.

4, auf Blatt 20575 die Firma Die Ehe Schaffende Organisatici Ver- lag Rudolf Schreiber iy Dresden, Der Kaufmann Arthur Rudolf Schreibex in Dresden is Jnhaber. (Verlags- geschäft unter Herausgabe und Vertrieb der Monatszeitschrift „Die Ehe Schaf- fende Organisation“, E 4.)

5. auf Blatt 7166, betr. die Firma A. L. Mende in Dr-:s3den (Zweig- niederlassung, Hauptniederlassung in L E, Prokura is erteilt dem Dipl.-Jng. Ulfred Jbe in Tetschen.

6. auf Blatt 14 420, beir. die Firma Alfred Vogelsang, Jungenieurbüro in Dresden: Der Jnhaver August Alfred Vogelsang ist ausgeschieden. Frieda verw. Vogelsang, geb. Domeier, in Dresden is Jnhaberin.

7, auf Blatt 11 245, betr. die offene Handelsgesellschaft Werner & Ziller in Dresden: Die Gesellschaft ist auf- gelöst; die Firma ist erloschen.

8. auf Blatt 9051, betr. die Firma Edm. Patzig in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt, Il1, am 6. Oktober 1927.

Dülken. [59651]

In das hiesige Handelsregister ist heute bei der in Abteilung À unter Nr. 14 eingetragenen Firma Ferd. Fuesers, Kommanditgesellshaft 1n Dülken, folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dator ist der Kaufmann Friÿ Fuesers in Dülken.

Dülken, den 24. August 1927.

Das Amtsgericht.

Dülmen. : {59652] In unser Handelsregister Abt. B ist i u der unter Nr. 8 dingeiragents tele rfe

, Aktiengesellshaft für industrie und Boie Merfeld, eingetragen worden:

ultur,

Nach dem Beschlusse der Generalver- sammlung vom 18. Dezember 1926 soll das Grundkapital um 200 000 Reichs- mark erhöht werden.

Das Grundkapital i um 200 000 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 230 000 Reichsmark

Es sind 185 Aktien, auf den Fnhaber lautend, über“ je 1000 Reichsmark Nennbetrag und 150 Aktien, auf den Inhaber lautend, über je 100 Reich3s mark Nennbetrag ausgegeben, und zwar sämtlich zum Kurse von 106 %,

Der § 4 des Gesellschaftsvertrags ist geändert.

Dülmen, den 29. September 1927.

Das Amtsgericht.

Diiren, Rheinl. [69653]

Jn das Handel3register Abt. B wurde am 5. Oktober 1927 eingetragen:

Bei Nr. 115, Firma Sonanini & Peters, Gesellschaft mit beshränkter aftung in Düren. Die Prokura des Peter Hoppe, Kaufmann in Düren, ist erloschen.

Bei Nr. 271, Firma „Ehape“ Ein- Epe Me gef SEE mit be- ränkter Haftung, Siy Köln, Zweig- Tia anA Duren. Die Zweig- niederlassung in Düren is aufgehoben.

Amtsgericht, 6, Düren.

Düsseldorf. . [59654]

Jm Handelsregister A wurde am 3. Oktober 1927 eingetragen:

Nr. 8722: Firma Kurfürsten-Drogerie Josef Garz, Siß: Düsseldorf, Kölner Straße 66 am Worringer Plaß. Fnhaber: Josef Garh, Drogist in Düsseldorf.

Nr. 8723: Firma Expreß-Druckerei Jean Esser, Siß: Düsseldorf, Corneliusstr. 95, Jnhaber: Johann genannt Jean Esser, Luchdrukereibesißer in Düsseldorf.

Bei Nx. 1914: Frit Kirberg, hier: Das Geschäft ist an den Kaufmann Johann Friedrih Lübke in Düsseldorf veräußert, der es unter der L Fritz Kirberg, Jnh. Johann Friedrich Lübke fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschästs durch den Kaufmann Fohann Friedrich Lübke ausgeschlossen.

Bei Nr. 3343: Jacob Weyer, ‘Hilden: Die Firma is erloschen.

Bei Nr. 4093: Anton Koxfmacher Apparatefabrik, hier: Das Geschäft ist an den Kaufmann Adolf Korfmnacher in Düsseldorf veräußert, der es unter der bisherigen Firma fortführt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Adolf Korfmacher ausgeschlossen.

Bei Nr. 5020: Fülling & Co., hier: Die Firma und die Prokura des Otto Fülling sind erloschen.

Bei Nr. 6773: Ernst Engelhart, hier: Die Firma isst erloschen.

Amtsgericht Düsseldorf. Düisseldoriï. . [59656]

Jm Handelsregister B wurte am 3, Oftober 1927 eingetragen:

Nr. 3953: Die Gesellichaft in Firma: Ehape, Aktiengesellshafi für Einheits- preise mit dem Siy der Hauptnieder- lassung in Köln und einer Zweignieder- lassung in Düsseldorf, Mittelstr. 18. Ge- sellschastsvertrag vom 1. Juli 1927. Gegenstand des Unternehmens: Die Her- stellung von Bedarfsartikeln aller Art, der Handel mit solchen und deren Vertrieb zu Einheitspreisen. Grundkapital: 3 000 0C0 Reichsmark. Vorstand: Dr. Otto Baier, Kaufmann in Köln, Ernst Baumann, Kaufmann in Köln, Erich Eliel, Kauf- mann in Köln, Max Wehling, Kausmann in Köln, Hans Cahen-Leudesdorff, Kauf- mann in Köln, stellvertretendes Vorstands- mitglied. Besteht der Vorstand aus mehrecen Personen, so wird die Gesell» schaft durch zwei Vorstands8mitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Dem Bruno Drescher in Köln ist derart Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied, einem stell- vertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Gründer sind: Leonhard Tie, Aktiengesellschaft zu Köln, Vau! Mark, Heinrich Steimel, Bruno Drescher, Anton Kampmann, Kaufleute in Köln. Sie haben sämtliche Aktien über- nommen. Das Grundkapital ist eingeteilt in 3000 auf den Jnhaber lautende Aktien über je 1000 Reichsmark. Ausgabekurs ist der Nennbetrag. Die Mitglieder des Vorstandes werden durch den Aufsichtsrat bestellt. Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Franz Baumann, Franz Levy, Christian Rensing, Gerhard Tie, Kauf- leute zu Köln, und Dr. Oskar Eliel, Rechtsanwalt zu Köln. Die Generalver- sammlung wird durch öffentliche Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger 14 Tage vor dem anberaumten Termin berufen. Die Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Reich3anzeiger.

Bei Nr. 2102: Sengerlichtgesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Die Liqui- dation ist beendet. Die Firma ist erlosche1.

Bei Nr. 3498: W. Küster & Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durch Gesellschasterbeshluß vom 15. Sep- tember 1927 und 29, September 1927 is der Gesellschastsvertrag geändert. Die Firma lautet jeßt: „Sundstrand“-Ma- schinen-Gesellschaft W. Küster & Co, mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Vertrieb von Schreibmashinen und mechanischen Rechenmaschinen, insbesondere des Sy- stems Sundstrand, sowie der Vertrieb von sonstigen Büroartikeln und die Be- teiligung an gzeichartigen Unterneh-

- anzeiger.

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger 1927

Ir. 239.

Berlin, Mittwoch, den 12. Oktober

Ie Befristete 2nzeigen miffen brei Tage vor dem Einrüic{ungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F

1. Handelsregister.

Mannheim. . [59688] Handelsregistereinträge vom 6. Oktober 1927:

Badisch-Pfälzische Elektrizitätsgesell- schaft mit beschränkter Hastung, Mann- heim. Der Gesellichastsvertrag der Ge- jellichaft mit beschränfter Haftung ift am 26. September 1927 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist der Vertrieb von eleftrotehnishen und maschinen- technischen Fabrikaten und Materialien, die Ausführung elektrischer Anlagen jeder Art sowie die Herstellung elektrischer Ma- schinen und Apparate. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, Hweigniederlossungen zu errichten, gleich- artige Unternehmungen zu erwerben, fich an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer ist Carl Barchfeld, Mann- heim. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft vertreten durch mindestens zwei Geschäftsführer vder duxch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nux durh den Deutschen Reichs- anzeiger. Geschäftslokal: L. 10. 7.

Motor Condensator Comp. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim. Der Gesellschaftsvertrag der Gefsell)chaft mit beschränkter Haftung ist am 14, Sep- tember 1927 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung von Motor Condensator Apparaten nach den für den Gesellschaîïter Wolf erteilten oder angemeldeten und noch anzumeldenden Patenten, der Vertrieb dieser Erzeugnisse und ähnlicher oder verwandter Artikel sowie die Fortführung des unter der noch nicht eingetragenen Firma „Motor Con- densator Comp,“ seither {hon bestehenden Unternehmens. Das Stammkapital be- trägt 20 000 RM. Geschäftsführer sind Heinrich Schloz, Direktor, und Frit Wolf, íIngenieur, beide Mannheim, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder selbständig vertretungsberehtigt. Fedem der beiden Gefellshaster steht das Recht gu, auf den Ablauf des zweiten Geschäfsts- jahres das Géesellschaftsverhältnis mit Frist von drei Monaten zu kündigen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Gesellschafter bringen in die Gesellschaft ein: &) Friß Wolf: die nachfolgenden Erc- findungen, die zum Deutschen Reichs- patent angemeldet sind, und überläßt der Gesellschaft das ausschließlihe Recht zur Vertoertung dieser Erfindungen, und zwar: Aktenzeichen: W. 76645 I46cb, W. 73 891 I 46 e, W. 74 036 I 46, W. 77 829 T46 c b, W. 74 830 I G e, W. 76 499 T 46 c b, W. 75613 I 46 c b, W. 74517 I 46 c. Zusaßanmeldung zu Akten: 74 517 I 46 c: W. 74313 1 46, W, 75 438 T 46 c b, Der Wert dieses Einbringens wird auf RM 10000,— festgejezt. b) Heinrich Schloz: 1 Druck- und Drehbank im Werte von NM 500,—, 2 Schreibpulte im Werte von RM 250,— und 1 5 P. 8. Siemens-Schuctert-Flektromotor im Werte von 250,— RM. Der Gésamtroert dieser Einlagen wird auf NM 1000,— festgeseßt. Die beiden Sacheinlagen werden von der Gesellschaft zu den angegebenen Geld- werten üternommen. Die Stammeinlage des Gesellschafters Wolf gilt durch die Sacheinlagen in Höhe von 10 000 RM als geleistet, von derjenigen des Gesellschafters Schloz der Teilbetrag von 1000 NM. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs- Geschäftslokal: Neckarvorland- ftraße 21/23.

Montangesellschaft Saar init beschränk- ter Haftung, Mannheim. Der Gefsell- schaftsvertrag der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung is am 26. Juli 192 estgestellt, Gegenstand des Unternehmens ist Ankauf und Verkauf von Eisen und Stahl aller Art, einschließlich der Nohstoffe, welche zur Herstellung oder Verarbeitung odex Legierung von Eisen und Stahl dienen, fowie alle hiermit in Verbindung stehenden Geschäfte. Die Gesellschaft kann fich an anderen gleichartigen oder der Verwertung, Verarbeitung oder Ver- fendung von Eisen und Stahlerzeugnissen gewidmeten Unternehmungen beteiligen. Das Stammkapital beträgt 100 000 NM. Geschäftsführer is Wilhelm Walther, Mannheim, stellvertretender Geschäfts- führer is Nobert Lüdecke, Hamburg. Hans Neuer, Mannheim, ist als Prokurist be- stetlt 1nd zusammen mit einem Geschäfts- führer zeihnungsberechtigt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesell- schaft durch zwei Geschästsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Gesellschafterin Montangesellschaft Saar mit beschränkter Haftung in Düjsel- dorf bringt die von thr in Mannheim Unter der gleichen Firma betriebene Zweig- niederlassung mit allen Aktiven und Passiven und mit dem Recht der Firmen- fortführung in die Gesellschaft ein auf Grund der dem Vertrag angeschlossenen Vilanz zu den beigeseßten Werten mit

einem Aftivübershuß von 100 000 RM. Die Gefellschaft übernimmt diese Sach- einlage mit dem Alktivüberschuß, die Stammeinlage dieser Gesellschafterin mit 99 000 RM gilt durch diese Sacheinlage als geleistet. Eine Herauszahlung in Geld findet nicht statt. Sollte jedoch bei einem Verfauf der Jmmobilien ein höherer Preis erzielt werden als der fest- geseßte Einbringungswert, so soll diejer Mehrbetrag, sobald er eingeht, der Firma Gebrüder Stumm Gejellschaft mit be- schränkter Haftung in Neunkirchen (Saar) zufallen. Die Befanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Geschäftslokal: Bachstraße 5—T7.

Rheinische Hypothetenbant, Mannheim: Die Proftura des Karl Hänger ift erloschen. Karl Scholl in Friedrichsfeld ift als Pro- furist bestellt und ¿n Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft be- rechtigt zur Firmenzeichnung.

Rheinische Creditbank, Mannheim: Die Prokura des Adolf Ackermann ist erloschen.

Amtsgericht Mannheim. F. G. 4.

Müincken. [59373] I. Neu eingetragene Firmen.

1. S. Baum «& Cv. Siß München, Herzog - Rudolf - Straße 12/0. Offene Handelsgesellschaft. Beginn: 1. Sep- tember 1927. Spiegellampenvertrieb. Gesellshafter: Sigmund Baum und Sera Baum, Kaufmannseheleute in München. Die Gesellschafterin Sera Baum ist von der Vertce1ng der Ge- sellschaft ausaeschlossen.

2. P. «& H. Golnik. Sig München, Schillerstr. 13/0. Offene Handelsge|ell- schaft. Beginn: 20. April 1927. Uhren- fabrikation- und Großhandlung. Gesell- [chafter: Paul Golnik, Kaufmann und Hans Golnik, Uhrenkautmann, beide in München.

3. - Molkerei Witt Kommandit- Gesellschaft. Siy München, “zsartor- plaß 1b. Kommanditgesellschast. Be- ginn: 1. Funi 1927, Milch- und Butter- qroßhandel. Persönlich haftender Gesell- schaster: Max Witt, Molkereibesißer in München. Ein Kommanditist.

4 A. «& P. Dobler. Siy München, Pilgersheimer Str. 6, Offene Handels- gesellschaft. Beginn: 4. Oktober 1927. Lichtsptieltheater „Thalia“ und „Primus- palast“. Gesellschafter: Die Kaufleute Alfons Dobler und Paul Doblex in München.

5, Dampfsägewerk Kurt Nudnicki, Eschenlohe. Siy Eschenlohe. Fnhaberx: Kurt Rudnicki, Kaufmann in Garm!\ch. Dampfsägetwverk und Ha!handel.

6. Lagerhaus Blasius Huber Freising. Siß Freising. Fnhaber: Blasius Huber, Kaufmann in Freising. Handel mit Holz, Kohlen, Getreide, Futtermittel, Kunstdünger.

7, Nährmittelfabrikation Primus Heunfling. Siß München, Ottostr. 11/1. cFnhaber: Primus Henfling, kauf- männischer Direktox in München. Her- stellung und Vertrieb von Nähr- und Genußmittelpräparaten.

8. „Gaia““ Getreide - Aftiengefsell- schaft in Liquivation. Siß München. Wiederaufnahme der Liquidation. Lis quidator: Geh. Justizrat Dr. Bernhard Mayer 11 in München.

TI. Veränderungen eingetragener Firmen.

1. Union-Vüromaschinen-Gesell- schaft mit beschränkter Hastung. Siß München: Die Gesellshafterversamm- lung vom 30. September 1927 hat eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags hin- sichtlich der Zeitdauer der Gesellschaft und die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Eugen Prescher, Kaufmann in München.

2, Süddeutsche Druekerei- und Verlags Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß München: Neu- bestellter weiterer Geschäftsführer: Erich Offenbacher, Kaufmann in München.

3. Berg- und Hüttenprodukte Af- tiengesellschaft. Siß München: Vor- standsmitglied August Gentes gelöscht.

4 Deutsch-Holländische Handels8- Compagnie Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München: Geschäftsführer Anton Koller gelöscht.

5, Süddeutsche Holzverwertung®S- Aktiengesellshaft in Liquidation. Siy München: Liquidatox Wilhelm Ysselmuiden gelöscht.

6. Vayerische Vereinsbank. Haupt- niederlassung München mit Filialen Garmish, Freising, Partenkirchen und Murnau: Vorstandsmitglied Sigmund Pospischil gelö}cht.

7. Bayerische Vereinsbank. Sih A: Prokura Julius Köchert ge- [öscht.

8. F. Klett & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sib München: Die Gesellschafterversamm- lung vom 28. September 1927 hat fol- gende Aenderung des Gesellschaft3- vertrags beschlossen: Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, find zwei oder einer mit einem Prokuristen ver- tretung8berechtigt. Neubestellter Ge- schäftsführer: Hermann Held, Tech- niker in München. t :

9, BVallot Gesellschaft

Automobil Vertriebs mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gefsell- schasterversammlung vom 29. Sep- tember 1927 hat die Auflösung der Ge- sellschaft beschlossen. Geschäftsführer Hans von Köntgs3warter gelöscht; Liquidator: Dr. Max Eduard Laeis in München.

10, Kunstmühle Allach Gesellschaft mit beschränkter Haftuug. S1h Allach: Geschäftsführer Christoph Kugler gelöscht; neubestellter Geschäfts=- führer: Gerhard genannt Gert Wolff Kaufmann in Allach, dessen - Prokura gelöscht.

11. J. Einhorn & Co. Gesell: schaft mit beschränkter Haftung. Sib München: Die Gesellschafterver- fammlung vom 10, und 29. September 1927 hat Aenderungen des Gesell=- schaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingereihten Protofolls beschlossen. Die Gescllschaft wird nun durch den Geschäftsführer vertreten. Geschäft3- filhrer Siegfried Einhorn und Sieg- fried Weil gelöscht.

12, Magirus Fenerwehrgeräte Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung. Zweigniederlassung München: Prokura des Alfons Fischer gelöscht.

13, Witwen- und Waisenkasse des Neichs- und Staats8dienstpersonals, Allgemeine Lebensversicherungs- anstalt auf Gegenseitigkeit. Siß München: Vorstandsmitglieder Johxnn Beinhofer, Hans Hartung, Wilhelm Mayr, Georg Stenz, Friedrih Gläßl und Anna Hörmann gelöscht; neus- bestelltes Vorstandsmitglied: Dr. Hans Amtmann, Bankdirektor in München.

14. Süddeutsche Peter Trapp Aktiengesellscha# in Liquidation. Sib München: Liquidator Peter Farsch gelöscht,

15. Augusta Wäscherei Gesell: schaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Geschäftsführer Karl

Hartmann gelöscht.

16. Gebrüder Thomaß Bier- brauerei zum Thomas8bräu. Siß München: Geändert sind die Namen folgender Gesellschafterinnen: a) Else Thomcs, nun verehelichte Lauter, Arztensgattin in Düsseldorf, b) Lucie Sofie Ursula gen. Thilde Thomas, nun verehelichte Siempelkamp, Fabrik=- besißers8gattin in Krefeld.

17, Braun «& Schneider. Siß München: Prokura des: Karl Milten=- berger gelöscht; neubestellter Prokurist: Simon Dießtel,

18. Heinrich Zeiß Frankfurt a. M. Zweigniederlassung München: Pro- furen Karl Endrish, Dr. Günther Müller und Luise Soldan gelöscht. Zweigniederlassung München ift seit 1. Juli 1927 zur selbständigen Nieders- lassung erhoben. Geänderte Firma: Heinrich Zeiß. Gesellschafterin Dora Beiß-Vender “gelöscht. Seit 1. Juli 1927 umgewandelt in eine Kommandit= gesellschaft. Persönlich haftende Gesell- schafter: August Zeiß, Kaufmann in Frankfurt a. M,, Karl Zellmann, Kaufs mann in Berlin-Zehlendorf. Ein Kom- manditist. Prokuristen: Wilhelm Vogel fang, Thecdor Kretshmar und Eugen Prescher, je Einzelprokura.

19, Auktion Schleich am Sieges- tor Hans SchleiÞß «& Co. Siß München: CGeänderte Firma: Auktion Schleich Hans Schleich & Co.

20. Albert Frank. Siß München, Helene Pi gelöst;

als Inhaberin nunmehriger Jnhaber: Franz Pick, Siß

Kaufmann in München.

21. G. Arthur Burggraf. München: Gustav Arthur Burggraf! als Jnhaber gelöscht. Nunmehrige Jn= haberin: Emmy Burggraf, Kaufmann3= witroe in München.

22. Franz Müller Chemigravhie. Siß München: Prokuristen: Franz Jungmaier und Otfried Duckstein, Ge= samtprokura miteinander.

23. Emilie Noth. Siy München: Emilie Gottschalk als {Fnhaberin ge- löscht; nunmehriger Fnhaber: Franz Friedrih, Kaufmann in München; dessen Prokura gelöscht.

24, Bayerischer Schußvertrieb Salomon Neumann. Siy München: Seit 26. September 1927 offene Handelsgesellschaft unter der geänderten Firma Bayerischer Schuhvertrieb S. Neumann «& Söhne. Gesell- schafter: Salomon Neumann bisher Alleininhaber —, Michael Neumann und Moriy Neumann, Kaufleute in München.

25. Franz Bauer Nachfolger. Siß München: Die t ag ah sind nux mehx gemeinsam oder je in Gemein- haft mit einem Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellshaft ermächtigt. Einzelprokura des Franz Spreißer is} aufgehoben; dieser bat Gesamtprokura mit einem Gesellschafter.

26. F. S. Kustermann. Siz Mün- chen: Prokuren Karl Fuch und August Gentes gelöscht.

ITT. Löschungen eingetragener Firmen.

1. Vorstec «& Stolle Motorén Aktiengesellshaft. Siß. München.

2. Bayern Maschinen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß

München. 3. „Caffeespecht““ Handelsgesell- Haftung.

schaft mit beschränfter Zweigniederlassung München.

4. Moriß Lewfowit. Siy München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma erloschen.

5. Carl Schwinge Nachf. Zeiß! & Co. Siy München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma und Profura Theodor Kretschmar erloschen.

6. Münchener Photowerk brüder Müller. Siß München: Dice Gesellschaft ist aufgelöst. Firma exr- loschen.

7. M. Schneider « J. Brandl. Siy München: Die Gesellschaft ist au f- gelost. Firma erloschen.

8. Adolf Kittler Nchf. Hermaun Winde. Siy München.

9, „Raumschmuck““ Kunstgewerbe und Damenkleidung Kurt NRudnicki. Siß Garmisch.

10. Internationale Sing - Film Comp. Stock & Co. Siy München.

11. Friedrich. Tresch. Siß München.

12. J. Steinle & Cie. Siß München.

13. Bayerische Elektromedizin Jng. Carl R. Burger. Siß München.

14. Automobil - Vertrieb Herbert Hoffmann. Siy München: Firma und Prokuren Arnold Schmalfuß und Alois Scherl erloschen.

15. Josef Heiß. Siß München.

16. Josef Steigenberger. Sih München.

17, Franz Bauer, Alleinvertrieb d. Erzeugnisse der Chem. Fabrik Sasefa München. Siß München.

18. Orbis-Film Alfred Gugen- heim. Siy München.

19. Albert Wilhelm. Siy München.

20. „Groß - Stereo““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih München: Die Gesellshafterversamm- lung vom 4. Oktober 1927 hat die Auf- lösung der Gesellschaft beschlossen. Liqui- dator: Max Frhr. von Maillot de la Treille, Kaufmann in München. Firma erloschen.

21, Monachiageräte und Jsaria- drill - Vertricbsgesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß Pasing: Die Gesellshafterversammlung vom 1. Oktober. 1927 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Karl Schrem, Kaufmann in Pasing. Firma und Prokuren Reinhart Weinstod, Walter Heynowski, Karl Schrem und Otto Facob erloschen:

99, Hans Dürrmeier & Co. Kdt.- Ges. Siß München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma erloschen.

Münthen, den 5. Oktober 1927.

Amtsgericht.

Naumburg, Queis, [59693] Ln dem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 53 ist heute bei der Firma Müller und Blum, Tiefbauunter- nehmung in Tschirne, Kreis Bunzlau, folgendes eingetragen worden:

Dex bisherige Gesellschafter Ton- grubenbesiker Richard Blum ist alleinigex Fnhaber der Firma. Die Liquidation ist aufgehoben Die Ge- sellschaft ist wieder aufgelcbt. Hierauf ist die Gesellschaft aufgelösc worden. Der Gesellschafter Müller ist aus der Gesell- haft ausgeschieden.

Amtsgericht Nauntiburg am Queis,

den 22, September 1927,

YFaumburg, Saale. [59694] Fm Handelsregister A Nr. 18 ist bei der Firma G. A. Stholvien in Bad Kösen heute folaendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Naumbura a. S., den 26. Sept. 1927. Das Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [59695] Fm Handelsregister A Nr. 75 ist bei der Firma Otto Krehahn, Naumburg a. S., heute folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Naumburg a. S., den 1. Oktober 1927. Das Amtsgericht.

Neckarbischofsheim. [59696]

Handel3registereinträge.

Die Firmen Willinger & Co., Ge- sellsch. mit beschr. Haftg., und „Flora“ Aktiengesellschaft für Pflanzenver- wertung, beide in Ehrstädt, sind er- loschen.

Neckarbischof#heim, 26. Sept. 1927.

Bad. Amts3gericht.

Neumarkt, Schles, [59697] Fn unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma Zuckerfabrik Diebdorf ein- aetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung am 3. Oktober 1927 folgendes eingetraaen worden: Generaldirektor Dr. Oskar Köhler in Maltsh a. O. ist zum Geschäftsführer bestellt. Neumarkt, Schles, den 3. Okt. 1927. Amts3gericht.

Ge- ;

Neuss, [59698] Eintragungen in unser Handels- register Abt. A am 28 September 1927 bet den Firmen: Nr. 265, Gebr. Heinemann in Neuß: Adalbert Reuß, Foseph Bartholmè, Peter Neufeind und Franz Sieburg haben derart Gesamtprokura cryalten, daß je zwei gemeinschaftlich vertretung8s berechtigt sind.

Nr. 257, Jacob Tosetti in Neuß: Die Firma ist erloschen. Nr. 902, P Hubert Derendorf, Neuß: Alleiniger Jnhaber der Firma ist die Ehefrau Wilhelm Derendorf, Maria geb. Gerlinghoff, in Neuß, Kanalstraße 75. Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Derendorf ist durch Uebergang des Ge- [häft3 erloshen und ihm von der Er- werberin, seiner Ehefrau, wieder erteilt.

Amtsgericht Neuß.

Nordähausen. [59699]

Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 287 Firma Ernst Siebold zu Nordhausen eingetragen, daß die Inhaberin der Firma jet die Witwe des Buchdruckereibesißzers Ernst Siebold Anna geb. Hoffmann, in Nordhaujen ist und dem Kaufmann Kurt Siebold in Nordhausen Prokura erteilt ist. Amtsgericht Nordhausen.

Northeim, Hann. L [59700] Jn das hiesige Handelsregister B ist unter Nr. 25 zur Firma Kaijer-Bazar Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Northeim folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 3. Funi 1927 auf- gelöst. , Amtsgericht Northeim, 30. Sept. 1927. Offenbach, Main, [59701] Handelsregistereinträge vom 3. Ofs tober 1927. L - :

Zu Firma Vereinigte Uniform Aktien- gesellshoft Mohr & Speyer, Facob Weis, Feldstein & Berger, Frankfurt a. M., Bweigniederlassung Offenbach a. M. Durch Beschluß der Generalversammlun vom 30. Juni 1927 wurde der Gesell- schaftsvertrag neu gefaßt und die Saßzungen in den 88 2 (Gegenstand des Unternehmens), 19 (Stimmrecht der Vorzugsaktien), 27 (Verteilung de3 Reingewinns) abgeändert. Gegenstand des Unternehmens bildet hiernach ferner die Fortführung der Fabrikations- und Handelsgeschäfte der cffenen Handels- gesellshaft in Firma Jacob Weis zu Mainz und der offenen Handel8gesell- {chaft in Firma Feldstein und Berger zu Kassel nebst Zweigniederlassung 11 Frankfurt a. M. Die DOQaN ist befugt, alle Geschäfte abzuschließen und Maßnahmen zu treffen die den Gegen- stand des Unternehmens unmittelbar und mittelbar zu fördern geeignet sind. Sie ist insbesondece berechtigt, zu diesem Bweck Anlagen und Geschäfte jeder Art zu errichten, zu erwerben, zu betreiben, zu pachten, zu verpachten und zu vers außern, auh sich an anderen, gleiche oder ähnlihe Zwecke verfolgenden Unter- nehmungen in ieder zulässigen Form zu beteiligen, Zweigniederlassungen im Fn- und Ausland zu errichten ns Zu Firma Seyffert & Bollow, Gesell» schaft mit beshränkter Haftung, Dssen- bah a. M.: Die Firma ist erloschen.

Nev eingetragen wurde: :

Firma Ehape Aktiengesellschoft für EinHeitspreise, Köln, Zweigniederlassung Offenbach a. M. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung von Bedarfs- artifeln aller Art, der Handel mit solchen und deren Vertrieb zu Einheitspreijen. Grundkapital: 3 000 000 Reichsmark, Dex Gesellschaftsvertrag ist am 1. Juli 1927 festgeseßt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell» {haft durch zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Vorstand: Dr. Oito Baier, Ernst Baumann, Erich Eliel, Max Wehling, Hans Cahen - Leudesdorff, Kaufleate in Köln. Bruno Drescher in Köln hat derart Prokura, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied, einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretung8- berechtigt ist.

Firma Wagner & Co., Offenbach a. M. Alleininhaber: Karl Otterbein, Kauf- mann in Lauterbach (Hessen).

Hessishes Amtsgericht Offenbah a. M.

Offenbach, Main. [59702] Handelsregistereinträge vom 6. Oktober 1927,

Zur Firma Wilh. Wagner, Offenbach a. M.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Frau Georg Zahn Witwe ist alleinige Fn- haberin der Firma. Die Einzelprokura des Kaufmanns Wilhelm Zahn und des Buchdruckers Frip Zahn, beide 1n Offenbach a. M., ist erloschen und wird denselben erneut erteilt.

Zur ‘Firma Gebr. Balsan, Offenbach a. M.: Die Firma wird von Amts

wegen gelöscht.

E I E E